Statistik der Banken und sonstigen Finanzinstitute Richtlinien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statistik der Banken und sonstigen Finanzinstitute Richtlinien"

Transkript

1 Statistik der Banken und sonstigen Finanzinstitute Richtlinien Statistische Sonderveröffentlichung 1

2 2 Deutsche Bundesbank Wilhelm-Epstein-Straße Frankfurt am Main Postfach Frankfurt am Main Fernruf Durchwahlnummer Telefax bzw Internet Nachdruck nur mit Quellenangabe gestattet. Abgeschlossen im. Wesentliche Änderungen gegenüber der Fassung vom Juli 2013 sind durch seitliche senkrechte Linien gekennzeichnet. Eine englischsprachige Übersetzung der wichtigsten Auszüge aus den Richtlinien und Vordrucken steht auf der Bundesbank-Website im Internet zur Verfügung. Die Statistischen Sonderveröffentlichungen erscheinen im Selbstverlag der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main. Sie werden aufgrund von 18 des Gesetzes über die Deutsche Bundesbank veröffentlicht und an Interessenten kostenlos abgegeben.

3 3 Inhalt Monatliche Bilanzstatistik Vorbemerkungen Monatliche Bilanzstatistik Allgemeine Richtlinien Richtlinien zu den einzelnen Positionen des Hauptvordrucks Richtlinien zu den Anlagen zur monatlichen Bilanzstatistik Ergänzende Richtlinien für die Meldungen der Bausparkassen zur monatlichen Bilanzstatistik Hinweise zu den Meldungen zur monatlichen Bilanzstatistik über die Auslandsfilialen inländischer Banken (MFIs) Hinweise zu den Meldungen zur monatlichen Bilanzstatistik über die Auslandstöchter inländischer Banken (MFIs) Meldungen Anordnungen Kreditnehmerstatistik MFI-Zinsstatistik Kreditnehmerstatistik Richtlinien Anlage (Branchengliederung) Übersicht der Vordruckzeilen Meldungen Anordnung Auslandsstatus OTC- Derivate Statistik MFI-Zinsstatistik Richtlinien Meldungen Anordnung Triennial Survey Statistik über Wertpapierinvestments Emissionsstatistik Zahlungsverkehrsstatistik Statistik über Wertpapierinvestments Richtlinien Meldungen Anordnung Emissionsstatistik über Schuldverschreibungen Richtlinien Meldungen Anordnung Statistik über Investmentfonds Statistik über Verbriefungszweckgesellschaften

4 4 Monatliche Bilanzstatistik Kreditnehmerstatistik Auslandsstatus der Banken (MFIs) Allgemeine Richtlinien Richtlinien zum monatlichen Auslandsstatus der inländischen Banken (MFIs) Richtlinien zum Auslandsstatus der Auslandsfilialen Richtlinien zum Auslandsstatus der Auslandstöchter Verzeichnis der Meldungen der Banken (MFIs) über ihren Auslandsstatus Meldungen Anordnung MFI-Zinsstatistik Auslandsstatus OTC- Derivate Statistik Statistik über den Bestand außerbörslich gehandelter Derivate Allgemeine Richtlinien Richtlinien zu den einzelnen Erhebungsvordrucken Meldungen Anordnung Statistik über Devisenhandelsumsätze und das Geschäft in OTC-Derivaten inländischer monetärer Finanzinstitute (MFIs) Allgemeine Richtlinien Richtlinien zu den einzelnen Tabellen Meldungen Anordnung Triennial Survey Statistik über Wertpapierinvestments Emissionsstatistik Zahlungsverkehrsstatistik Zahlungsverkehrsstatistik Allgemeine Richtlinien Erläuterungen zum Berichtssystem Meldungen Anordnung Statistik über Investmentfonds Statistik über Verbriefungszweckgesellschaften Statistik über Investmentfonds Richtlinien Meldungen Anordnung Statistik über Verbriefungszweckgesellschaften Richtlinien Meldungen Anordnung

5 Verzeichnis der Banken (MFIs) in Deutschland nach Bankengruppen Verzeichnis der rechtlich selbständigen Banken (MFIs) im Mehrheitsbesitz ausländischer Banken Verzeichnis der ausländischen Banken im Mehrheitsbesitz deutscher Banken (MFIs) Verzeichnis der Kapitalanlagegesellschaften Verzeichnis der Investmentaktiengesellschaften Verzeichnis großer Holdinggesellschaften mit überwiegend finanziellem Anteilsbesitz Verzeichnis großer Holdinggesellschaften mit aktivem Versicherungsgeschäft Verzeichnis der Verbriefungszweckgesellschaften Verzeichnis berufsständischer Versorgungswerke Verzeichnis der Zusatzversorgungseinrichtungen der Gebietskörperschaften Verzeichnis der Länder Verzeichnis wichtiger internationaler Organisationen Verzeichnis der Währungen Verzeichnis der Währungsbehörden/Notenbanken Statistische Sonderveröffentlichungen Monatliche Bilanzstatistik Kreditnehmerstatistik MFI-Zinsstatistik Auslandsstatus OTC- Derivate Statistik Triennial Survey Statistik über Wertpapierinvestments Emissionsstatistik Zahlungsverkehrsstatistik Statistik über Investmentfonds Statistik über Verbriefungszweckgesellschaften

6 Deutsche Bundesbank 591

7 592 Verzeichnis der Banken (MFIs) in Deutschland nach Bankengruppen Kreditbanken 1. Großbanken 1. COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 2. DEUTSCHE BANK AKTIENGESELLSCHAFT, Frankfurt am Main 3. Deutsche Postbank AG, Bonn 4. UniCredit Bank AG, München 2. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken 1. Aareal Bank AG, Wiesbaden 2. abc bank GmbH, Köln 3. AKBANK AG, Frankfurt am Main 4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal 5. Aktivbank Aktiengesellschaft, Pforzheim 6. Allgemeine Beamten Kasse Kreditbank Aktiengesellschaft, Berlin 7. Archon Capital Bank Deutschland GmbH, Hof, Saale 8. Augsburger Aktienbank Aktiengesellschaft, Augsburg 9. AUMA KREDITBANK GMBH & CO. KG, Bank für Finanzierungen, Annweiler am Trifels 10. AXA Bank AG, Köln 11. Baader Bank Aktiengesellschaft, Unterschleißheim 12. Bank11 direkt GmbH, Neuss 13. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss 14. Bank J. Safra Sarasin (Deutschland) AG, Frankfurt am Main 15. Bank Julius Bär Europe AG, Frankfurt am Main 16. Bank Schilling & Co Aktiengesellschaft, Hammelburg 17. Bank Vontobel Europe AG, München 18. Bankhaus Bauer Aktiengesellschaft, Stuttgart 19. Bankhaus Ellwanger & Geiger KG, Stuttgart 20. BANKHAUS J. Faißt ohg, Wolfach 21. Bankhaus Anton Hafner KG, Augsburg 22. Bankhaus Max Flessa KG, Schweinfurt 23. Bankhaus Hallbaum AG, Hannover 24. Bankhaus Herzogpark AG, München 25. Bankhaus von der Heydt GmbH & Co. KG, München 26. Bankhaus Lampe KG, Bielefeld 27. Bankhaus August Lenz & Co Aktiengesellschaft, München 28. Bankhaus Löbbecke AG, Berlin 29. Bankhaus Gebr. Martin Aktiengesellschaft, Göppingen 30. Bankhaus E. Mayer Aktiengesellschaft, Freiburg i. Br. 31. Bankhaus Neelmeyer Aktiengesellschaft, Bremen 32. Bankhaus Carl F. Plump & Co. AG, Bremen 33. Bankhaus Rautenschlein GmbH, Schöningen 34. Bankhaus C.L. Seeliger, Wolfenbüttel 35. Bankhaus Ludwig Sperrer KG, Freising 36. Bankhaus Werhahn GmbH, Neuss 37. Bankhaus Wölbern & Co. (AG & Co. KG), Hamburg 38. Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Hamburg 39. Bethmann Bank AG, Frankfurt am Main 40. BfW Bank für Wohnungswirtschaft AG, Neubiberg 41. BHF-BANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 42. biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Willich 43. BMW Bank GmbH, München 44. CACEIS Bank Deutschland GmbH, München 45. Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt am Main 46. Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main 47. comdirect bank Aktiengesellschaft, Quickborn 48. Commerz Finanz GmbH, München 49. CreditPlus Bank Aktiengesellschaft, Stuttgart 50. Credit Suisse (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 51. CRONBANK Aktiengesellschaft, Dreieich 52. CVW-Privatbank AG, Wilhermsdorf

8 DAB Bank AG, München 54. DB Investment Services GmbH, Frankfurt am Main 55. Degussa Bank GmbH, Frankfurt am Main 56. Deutsche Bank Europe GmbH, Frankfurt am Main 57. Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 58. Deutsche Factoring Bank Deutsche Factoring GmbH & Co, Bremen 59. Deutsche Kontor Privatbank AG, Grünwald, Kr. München 60. Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft, Berlin 61. Deutsche WertpapierService Bank AG, Frankfurt am Main 62. Die AKTIONÄRSBANK Kulmbach GmbH, Kulmbach 63. Donner & Reuschel Aktiengesellschaft, Hamburg 64. DVB Bank SE, Frankfurt am Main 65. equinet Bank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 66. VON ESSEN GmbH & Co. KG Bankgesellschaft, Essen 67. ETRIS Bank GmbH, Wuppertal 68. Eurocity Bank AG, Frankfurt am Main 69. Europäisch-Iranische Handelsbank Aktiengesellschaft, Hamburg 70. European Bank for Fund Services Gesellschaft mit beschränkter Haftung (ebase), Aschheim 71. FCB Firmen-Credit Bank GmbH, Frankfurt am Main 72. FFS Bank GmbH, Stuttgart 73. FIL Fondsbank GmbH, Kronberg im Taunus 74. FIDOR Bank AG, München 75. Fondsdepot Bank GmbH, Hof Saale 76. W. Fortmann & Söhne KG, Oldenburg 77. Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG, Frankfurt am Main 78. Fürst Fugger Privatbank Kommanditgesellschaft, Augsburg 79. Fürstlich Castell sche Bank, Credit-Casse Aktiengesellschaft, Würzburg 80. Gabler Saliter Bankgeschäft Kommanditgesellschaft, Obergünzburg 81. GALLINAT-BANK Aktiengesellschaft, Essen 82. GE Capital Bank AG, Mainz 83. GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbh, Wuppertal 84. GMAC Bank GmbH, Rüsselsheim 85. Goldman Sachs AG, Frankfurt am Main 86. Goyer & Göppel KG, Hamburg 87. GRENKE BANK AG, Baden-Baden 88. Hanseatic Bank GmbH & Co. KG, Hamburg 89. Hauck & Aufhäuser Privatbankiers Kommanditgesellschaft auf Aktien, Frankfurt am Main 90. HKB Bank GmbH, Frankfurt am Main 91. Hoerner-Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn 92. Honda Bank GmbH, Frankfurt am Main 93. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf 94. IBM Deutschland Kreditbank Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Herrenberg im Gäu 95. Ikano Bank GmbH, Wiesbaden 96. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main 97. Internationales Bankhaus Bodensee Aktiengesellschaft, Friedrichshafen 98. Isbank AG, Frankfurt am Main 99. KBC Bank Deutschland Aktiengesellschaft, Bremen 100. Korea Exchange Bank (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 101. MainFirst Bank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 102. Maple Bank GmbH, Frankfurt am Main 103. MARCARD, STEIN & CO AG, Hamburg 104. MCE Bank GmbH, Flörsheim 105. mediserv Abrechnung und Service für Heilberufe GmbH, Saarbrücken 106. Mercedes-Benz Bank AG, Stuttgart 107. Merck Finck & Co. ohg, München 108. Merkur Bank KGaA, München 109. B. Metzler seel. Sohn & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Frankfurt am Main 110. MHB Bank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 111. Misr Bank-Europe GmbH, Frankfurt am Main 112. MKB Mittelrheinische Bank Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Koblenz 113. MLP Finanzdienstleistungen AG, Wiesloch 114. J. P. Morgan AG, Frankfurt am Main 115. Morgan Stanley Bank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 116. Münsterländische Bank Thie & Co KG, Münster 117. National-Bank Aktiengesellschaft, Essen, Ruhr 118. netbank Aktiengesellschaft, Hamburg 119. net-m privatbank 1891 AG, München 120. NordFinanz Bank Aktiengesellschaft, Bremen 121. norisbank GmbH, Berlin 122. North Channel Bank GmbH & Co. KG, Mainz 123. Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft, Oldenburg 124. OnVista Bank GmbH, Frankfurt am Main

9 Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Köln 126. OYAK ANKER Bank GmbH, Frankfurt am Main 127. Portigon AG, Düsseldorf 128. ProCreditbank AG, Frankfurt am Main 129. quirin bank AG, Berlin 130. RBS (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 131. RSB Retail + Service Bank GmbH, Kornwestheim 132. Salzburg München Bank Aktiengesellschaft, München 133. Santander Consumer Bank Aktiengesellschaft, Mönchengladbach 134. S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden 135. Otto M. Schröder Bank Aktiengesellschaft, Hamburg 136. Schwäbische Bank Aktiengesellschaft, Stuttgart 137. SEB AG, Frankfurt am Main 138. SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH, Frankfurt am Main 139. SHINHAN BANK EUROPE GmbH, Frankfurt am Main 140. Siemens Bank GmbH, München 141. SKG Bank AG, Saarbrücken 142. St. Galler Kantonalbank Deutschland AG, München 143. State Street Bank GmbH, München 144. Steyler Bank GmbH, Sankt Augustin 145. Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Bingen 146. Südwestbank Aktiengesellschaft, Stuttgart 147. Max Heinr. Sutor OHG, Hamburg 148. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Düsseldorf 149. TOYOTA Kreditbank GmbH, Köln 150. Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, Berlin 151. UBS Deutschland AG, Frankfurt am Main 152. UmweltBank Aktiengesellschaft, Nürnberg 153. Union-Bank AG, Flensburg 154. Varengold Bank AG, Hamburg 155. V-Bank AG, München 156. VEM Aktienbank AG, München 157. Volkswagen Bank Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Braunschweig 158. VR Diskontbank GmbH, Eschborn, Taunus 159. VTB Bank (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 160. M.M. Warburg & CO Kommanditgesellschaft auf Aktien, Hamburg 161. Weberbank Actiengesellschaft, Berlin 162. Wirecard Bank AG, Aschheim 163. ZIRAAT BANK INTERNATIONAL AKTIENGESELLSCHAFT, Frankfurt am Main 3. Zweigstellen ausländischer Banken 1. ABC International Bank plc, Zweigniederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 2. ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 3. ABN AMRO Clearing Bank N.V., Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 4. ABN AMRO Hypotheken Groep B.V., Deutschland, Bonn 5. Agricultural Bank of China Limited Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 6. Alpenbank Aktiengesellschaft Zweigniederlassung München, München 7. Attijariwafa Bank Europe, Frankfurt am Main 8. Australia and New Zealand Banking Group Ltd. Niederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 9. ATE bank, Frankfurt branch of Piraeus Bank S. A., Frankfurt am Main 10. AutoBank AG, Zweigniederlassung Deutschland, Oberhaching 11. Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A., Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 12. Banco do Brasil S.A., Zweigniederlassung Frankfurt/Main, Frankfurt am Main 13. Banco Santander S.A., Filiale Frankfurt, Frankfurt am Main 14. Bank of America National Association Frankfurt Branch/Filiale Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 15. Bank of Beirut (UK) Ltd. Niederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 16. BANK OF CHINA LIMITED Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 17. Bank of Communications Co., Ltd. Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 18. Bank of Ireland, Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 19. Bank MeIIi Iran, Hamburg 20. The Bank of New York Mellon, Filiale Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 21. The Bank of New York Mellon SA/NV, Asset Servicing, Niederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 22. Bank Saderat Iran, Zweigniederlassung Hamburg, Hamburg 23. Bank of Scotland Niederlassung Berlin, Berlin 24. Bank Sepah-Iran, Filiale Frankfurt, Frankfurt am Main 25. Bank für Tirol und Vorarlberg AG, Zweigniederlassung Deutschland, Memmingen 26. The Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ Ltd., Hamburg Branch, Hamburg 27. BANQUE CHAABI DU MAROC Niederlassung Deutschland Agemtur Frankfurt, Frankfurt am Main 28. Banque Européenne du Crédit Mutuel SAS Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 29. Banque Federative du Credit Mutuel Niederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 30. Banque PSA Finance S.A. Niederlassung Deutschland, Neu-Isenburg

10 Barclays Bank PLC Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 32. BGL BNP Paribas, Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 33. BNP Paribas Fortis Bank SA/NV Niederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 34. BNP PARIBAS LEASE GROUP S.A., Zweigniederlassung Deutschland, Köln 35. BNP PARIBAS, Niederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 36. BNP Paribas Securities Services S.C.A. Zweigniederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 37. China Construction Bank Corporation, Niederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 38. Citibank N.A. in New York, Filiale Frankfurt/Main, Frankfurt am Main 39. CLAAS FINANCIAL SERVICES S.A.S. Zweigniederlassung Deutschland, Köln 40. CNH CAPITAL EUROPE S.A.S. Zweigniederlassung Deutschland, Köln 41. CNH Financial Services S.A.S., Heilbronn 42. Coöperatieve Centrale Raiffeisen-Boerenleen-Bank b.a. Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 43. Cortal Consors S.A. Zweigniederlassung Deutschland, Nürnberg 44. Credit Agricole Corporate and Investment Bank Deutschland, Niederlassung einer französischen Société Anonyme Frankfurt am Main 45. Credit Europe Bank N.V. Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 46. Danske Bank A/S, Zweigniederlassung Hamburg, Hamburg 47. Demir-Halk Bank (Nederland) N.V., Filiale Düsseldorf, Düsseldorf 48. DenizBank (Wien) AG, Zweigstelle Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 49. DNB Bank ASA Filiale Deutschland, Hamburg 50. DZ PRIVATBANK S.A. Niederlassung Stuttgart, Stuttgart 51. Elavon Financial Services Limited, Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 52. Erste Group Bank AG, Zweigniederlassung Stuttgart, Stuttgart 53. Europ Arab Bank plc, Frankfurt am Main 54. FGH Bank N.V. Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 55. FHB Kereskedelmi Bank Zrt. Niederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 56. Ford Bank, Niederlassung der FCE Bank plc, Köln 57. GarantiBank International N.V. Niederlassung Düsseldorf, Düsseldorf 58. GE Capital Bank Limited Commercial Distribution Finance Düsseldorf Branch, Düsseldorf 59. GE Corporate Finance Bank SAS, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 60. ICICI Bank UK Plc, Niederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 61. Industrial and Commercial Bank of China Limited Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 62. International Card Services B.V. Niederlassung Deutschland, Düsseldorf 63. Intesa Sanpaolo S.p.A. Filiale Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 64. JCB-Finance S.A.S. Zweigniederlassung Deutschland, Köln 65. JPMorgan Chase Bank N.A. Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 66. Jyske Bank A/S, Filiale Hamburg, Hamburg 67. KAS BANK N.V. German Branch, Wiesbaden 68. Kleinwort Benson Bank Limited, Zweigniederlassung Deutschland, München 69. De Lage Landen International B.V. Deutsche Niederlassung, Düsseldorf 70. Macquarie Bank International Limited, Niederlassung Deutschland, München 71. MAN Financial Services SAS. Zweigniederlassung Deutschland, München 72. Mediobanca S.p.A. Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 73. Merrill Lynch International Bank Limited, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 74. Mizuho Bank, Ltd. Filiale Düsseldorf, Düsseldorf 75. J.P. Morgan International Bank Limited, Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 76. J.P. Morgan Securities plc Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 77. Morgan Stanley Bank International Limited Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 78. NATIXIS Zweigniederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 79. National Bank of Pakistan, Filiale Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 80. NIBC BANK N.V. Zweigniederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 81. Nordea Bank Finland Plc, Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 82. Oberbank AG, Niederlassung Deutschland, München 83. OTP Bank Nyrt. Niederlassung Deutschland, Eschborn 84. Partner Bank Aktiengesellschaft, Austria, Zweigniederlassung Feldkirchen bei München, Feldkirchen, Kreis München 85. Pictet & Cie (Europe) S.A., Niederlassung Frankfurt a. M., Frankfurt am Main 86. Privat Bank AG der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Zweigniederlassung Süddeutschland, München 87. Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Süddeutschland, Passau 88. Raiffeisen Bank International AG Zweigniederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 89. RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Neuss 90. The Royal Bank of Scotland plc., Niederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 91. Schroder & Co Ltd Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 92. Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Frankfurt Branch, Frankfurt am Main 93. Societe Generale S.A., Frankfurt am Main 94. Standard Chartered Bank Germany Branch, Frankfurt am Main 95. State Bank of India (Indische Staatsbank), Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 96. Südtiroler Sparkasse AG Niederlassung München Cassa di Risparmio di Bolzano S.p.A., München 97. Sumitomo Mitsui Banking Corporation, Fil. Düsseldorf, Zweigniederlassung der Sumitomo Banking Corporation mit Sitz in Tokyo, Düsseldorf 98. Svenska Handelsbanken AB (publ), Zweigniederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main

11 Sydbank A/S, Filiale Flensburg, Flensburg 100. Triodos Bank N.V. Deutschland, Frankfurt am Main 101. UBI Banca International S.A. Niederlassung München, München 102. UBS Limited, Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main 103. UniCredit Family Financing Bank, Niederlassung der UniCredit S.p.A., München 104. VakifBank International AG, Wien, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 105. VTB Bank (Austria) AG, Frankfurt am Main 106. Vietnam Joint Stock Commercial Bank for Industry and Trade (Vietin Bank), Filiale Deutschland, Frankfurt am Main 107. Walser Privatbank AG, Düsseldorf 108. Wells Fargo Bank International Niederlassung Frankfurt, Frankfurt am Main 109. Western Union International Bank GmbH, Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main Institute des Sparkassensektors 1. DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main 1) 2. Landesbanken 1. Bayerische Landesbank, München 2. Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg Girozentrale, Bremen 3. HSH Nordbank AG, Hamburg 4. Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart 5. Landesbank Berlin AG, Berlin 6. Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main 7. Landesbank Saar, Saarbrücken 8. Norddeutsche Landesbank Girozentrale, Hannover 3. Sparkassen a) 416 öffentlich-rechtliche Sparkassen b) 5 freie Sparkassen 421 Institute des Genossenschaftssektors 1. DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main 2) 2. Genossenschaftliche Zentralbanken 1. WGZ BANK AG, Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank, Düsseldorf 1 In der Bankenstatistik in der Gruppe Landesbanken enthalten. 2 In der Bankenstatistik in der Gruppe Genossenschaftliche Zentralbanken enthalten.

12 Kreditgenossenschaften a) Volksbanken und Raiffeisenbanken eingetragene Genossenschaften 13 Institute anderer Rechtsform 1. BAG Bankaktiengesellschaft, Hamm 2. Bank für Sozialwirtschaft Aktiengesellschaft, Köln 3. CB Bank GmbH, Straubing 4. DZB BANK GmbH, Mainhausen 5. EDEKABANK Aktiengesellschaft, Hamburg 6. EVENORD-BANK eg KG, Nürnberg 7. GLADBACHER BANK AG von 1922, Mönchengladbach 8. Heinsberger Volksbank AG, Heinsberg, Rheinl. 9. MKB Mittelstandskreditbank Aktiengesellschaft, Hamburg 10. Raiffeisenbank Plankstetten AG 11. TeamBank AG Nürnberg, Nürnberg 12. TEBA Kreditbank GmbH & Co KG, Landau 13. Vereinigte Volksbank AG, Sindelfingen b) 12 Eisenbahn-Spar- und Darlehnskassen b) 12 eingetragene Genossenschaften c) 15 Post-Spar- und Darlehnsvereine c) 15 eingetragene Genossenschaften d) 1 Sonstige Beamtenbanken c) 1 eingetragene Genossenschaften c) c) c) 1078 Realkreditinstitute 1. Private Hypothekenbanken 1. Berlin Hyp AG, Berlin 2. COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main 3. Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank Aktiengesellschaft, Hamburg 4. Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover 5. Deutsche Pfandbriefbank AG, Unterschleißheim 6. Dexia Kommunalbank Deutschland AG, Berlin 7. Düsseldorfer Hypothekenbank Aktiengesellschaft, Düsseldorf 8. Hypothekenbank Frankfurt AG, Eschborn, Taunus 9. Münchener Hypothekenbank eg, München 10. NATIXIS Pfandbriefbank AG, Frankfurt am Main 11. VALOVIS BANK AG, Essen, Ruhr 12. M.M. Warburg & CO Hypothekenbank AG, Hamburg 13. Westdeutsche ImmobilienBank AG, Mainz 14. WL Bank AG, Westfälische Landschaft Bodenkreditbank, Münster 15. Wüstenrot Bank Aktiengesellschaft Pfandbriefbank, Ludwigsburg 2. Öffentlich-rechtliche Grundkreditanstalten a) Wohnungsbaukreditanstalten b) Agrarkreditinstitute 1. Calenberger Kreditverein, Calenberg-Göttingen-Grubenhagen-Hildesheim scher Kreditverein, Hannover 2. Ritterschaftliches Kreditinstitut Stade, Stade

13 598 Banken mit Sonderaufgaben 1. mit privater Rechtsform 1. AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Frankfurt am Main 2. Bremer Aufbau-Bank GmbH, Bremen 3. Clearstream Banking Aktiengesellschaft, Eschborn, Taunus 4. EUREX Clearing Aktiengesellschaft, Eschborn, Taunus 5. IKB Deutsche Industriebank Aktiengesellschaft, Düsseldorf 6. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main 7. Liquiditäts-Konsortialbank Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Frankfurt am Main 8. Saarländische Investitionskreditbank Aktiengesellschaft, Saarbrücken 2. mit öffentlicher Rechtsform 1. Hamburgische Investitions- und Förderbank, Hamburg 2. Investitionsbank Berlin, Berlin 3. InvestitionsBank des Landes Brandenburg, Potsdam 4. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel 5. Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), Mainz 6. Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt am Main 7. Landeskreditbank Baden-Württemberg Förderbank, Karlsruhe 8. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main 9. LfA Förderbank Bayern, München 10. NRW.BANK, Düsseldorf 11. Sächsische Aufbaubank Förderbank, Dresden 12. Thüringer Aufbaubank, Anstalt des öffentlichen Rechts, Erfurt Bausparkassen 1. Private Bausparkassen 1. Aachener Bausparkasse AG, Aachen 2. ALTE LEIPZIGER Bauspar AG, Oberursel, Taunus 3. Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft, Mainz 4. Bausparkasse Schwäbisch Hall Aktiengesellschaft, Bausparkasse der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Schwäbisch Hall 5. BHW Bausparkasse Aktiengesellschaft, Hameln 6. Debeka Bausparkasse Aktiengesellschaft, Sitz Koblenz am Rhein, Koblenz 7. Deutsche Bank Bauspar-Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 8. Deutsche Bausparkasse Badenia Aktiengesellschaft, Karlsruhe 9. DEUTSCHER RING Bausparkasse AG, Hamburg 10. SIGNAL-IDUNA Bauspar Aktiengesellschaft, Hamburg 11. BSQ Bauspar AG, Fürth, Bayern 12. Wüstenrot Bausparkasse Aktiengesellschaft, Ludwigsburg, Württ. 2. Öffentliche Bausparkassen 1. Landesbausparkasse Schleswig-Holstein Hamburg AG, Kiel 2. Landesbausparkasse Hessen-Thüringen Abteilung der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Offenbach am Main 3. LBS Bayerische Landesbausparkasse, München 4. LBS Landesbausparkasse Baden-Württemberg, Stuttgart 5. LBS Landesbausparkasse Bremen AG, Bremen 6. LBS Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz, Mainz 7. LBS Landesbausparkasse Saar, Saarbrücken 8. LBS Norddeutsche Landesbausparkasse, Hannover 9. LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse Aktiengesellschaft, Potsdam 10. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster

14 599 Verzeichnis der rechtlich selbständigen Banken (MFIs) im Mehrheitsbesitz ausländischer Banken 1. AKBank AG, Frankfurt am Main 2. Bankhaus August Lenz & Co. Aktiengesellschaft, München 3. Bankhaus Bauer Aktiengesellschaft, Stuttgart 4. Bankhaus Neelmeyer Aktiengesellschaft, Bremen 5. Bank Julius Bär Europe AG, Frankfurt am Main 6. Bethmann Bank AG, Frankfurt am Main 7. Citigroup Global Markets Deutschland AG, Frankfurt am Main 8. Commerz Finanz GmbH, München 9. CreditPlus Bank Aktiengesellschaft, Stuttgart 10. Credit Suisse (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 11. DAB Bank AG, München 12. Europäisch-Iranische Handelsbank Aktiengesellschaft, Hamburg 13. GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbh, Wuppertal 14. Hanseatic Bank GmbH & Co. KG, Hamburg 15. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf 16. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main 17. Isbank AG, Frankfurt am Main 18. J. P. Morgan AG, Frankfurt am Main 19. KBC Bank Deutschland, Aktiengesellschaft, Bremen 20. Merck, Finck & Co. ohg, München 21. Misr Bank-Europe GmbH, Frankfurt am Main 22. NATIXIS Pfandbriefbank AG, Frankfurt am Main 23. OnVista Bank GmbH, Frankfurt am Main 24. RBS (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 25. Salzburg München Bank Aktiengesellschaft, München 26. Santander Consumer Bank Aktiengesellschaft, Mönchengladbach 27. SEB AG, Frankfurt am Main 28. SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH, Frankfurt am Main 29. SHINHAN BANK EUROPE GmbH, Frankfurt am Main 30. State Street Bank GmbH, München 31. St. Galler Kantonalbank Deutschland AG, München 32. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Düsseldorf 33. UBS Deutschland AG, Frankfurt am Main 34. UniCredit Bank AG, München 35. von ESSEN GmbH & Co. KG Bankgesellschaft, Essen 36. VTB Bank (Deutschland) Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main 37. Ziraat Bank International Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main Verzeichnis der ausländischen Banken im Mehrheitsbesitz deutscher Banken (MFIs) 1. Aareal-Bank Asia Ltd., Singapur 2. Bankgesellschaft Berlin International S.A., Luxemburg 3. Bayerische Landesbank International S.A., Luxemburg 4. Berenberg Bank (Schweiz) AG, Zürich 5. BHF-Bank International S.A., Luxemburg 6. BHF-Bank (Schweiz) AG, Zürich 7. BMW Finance S.N.C., Paris 8. BRE Bank S.A., Warschau 9. Commerzbank (Budapest) Rt., Budapest 10. Commerzbank Europe (Ireland) Unlimited, Dublin 11. Commerzbank International S.A., Luxemburg 12. Commerzbank (Eurasija) SAO, Moskau 13. DB International (Asia) Ltd., Singapur 14. DB UK Limited, London 15. DekaBank Deutsche Girozentrale Luxemburg S.A., Luxemburg 16. DekaSwiss Privatbank AG, Zürich 17. Depfa Finance N.V., Amsterdam 18. Deutsche Bank A.S. Istanbul, Istanbul

15 Deutsche Bank S.A., Buenos Aires 20. Deutsche Bank DBU, Open Joint Stock Company, Kiew 21. Deutsche Bank (Chile) S.A., Santiago de Chile 22. Deutsche Bank China Co. Ltd., Peking 23. Deutsche Bank (Cayman) Ltd., Georgetown 24. Deutsche Bank International Limited, St. Helier 25. Deutsche Bank Luxembourg S.A., Luxemburg 26. Deutsche Bank (Malaysia) Berhad, Kuala Lumpur 27. Deutsche Bank (Mauritius) Ltd., Port Louis 28. Deutsche Bank (Malta) Ltd., St. Julians 29. Deutsche Bank Mexico S.A., Mexico City 30. Deutsche Bank Nederland N.V., Amsterdam 31. Deutsche Bank 000, Moskau 32. Deutsche Bank Österreich AG, Wien 33. Deutsche Bank (Peru) S.A., Lima 34. Deutsche Bank PBC S.A., Warschau 35. Deutsche Bank Polska S.A., Warschau 36. Deutsche Bank S.A. Banco Alemao, Sao Paulo 37. Deutsche Bank Sociedad Anonima Espaniola, Barcelona 38. Deutsche Bank S.p.A., Mailand 39. Deutsche Bank (Suisse) S.A., Genf 40. Deutsche Bank Trust Company Americas, Santa Ana 41. Deutsche Bank Trust Company Delaware, Wilmington 42. Deutsche Postbank International S.A., Luxemburg 43. Direktanlage.at AG, Salzburg 44. DVB Group Merchant Bank (Asia) Ltd., Singapur 45. DVB Nedship Bank America N.V., Curacao 46. DZ Bank International Luxemburg S.A., Luxemburg 47. DZ Bank International Singapore Ltd., Singapur 48. DZ Bank Ireland plc, Dublin 49. DZ Privatbank (Schweiz) AG, Zürich 50. EUROHYPO Europäische Hypothekenbank S.A., L-Senningerberg 51. Eurohypo (Japan) Corporation, Tokyo 52. Europäische Genossenschaftsbank S.A., Luxemburg 53. Frankfurter Volksbank International S.A., Luxemburg 54. Freie Internationale Sparkasse S.A., Luxemburg 55. Fundamenta Rt., Budapest 56. Helaba Dublin Landesbank Hessen-Thüringen International, Dublin 57. HSBC Trinkaus & Burkhardt (International) S.A., Luxemburg 58. HSH Nordbank Securities S.A., Luxemburg 59. HVB Banque Luxemburg S.A., Luxemburg 60. HypoVereins Finance N.V., Amsterdam 61. ITF Suisse AG, Zürich 62. LBBW Bank CZ a. s., Prag 63. LB (Swiss) Privatbank AG, Zürich 64. LRI Landesbank Rheinland-Pfalz International S.A., Luxemburg 65. MKB Bank Rt., Budapest 66. M.M. Warburg & Co. Luxembourg S.A., Luxemburg 67. Norddeutsche Landesbank Luxembourg S.A., Luxemburg 68. Pfandbrief- und Kommunal-Kreditbank AG, Luxemburg 69. Private Client Partners AG, Zürich 70. Sal. Oppenheim jr. & Cie. Luxembourg S. A., Luxemburg 71. State Street Bank S.p.A., Mailand 72. Toyota Bank Polska, Warschau 73. Toyota Kreditbank GmbH, Moskau 74. Volkswagen Bank Polska S.A., Warschau 75. Warburg-Bank (Schweiz) AG, Zürich 76. WGZ Bank Ireland plc, Dublin

16 601 Verzeichnis der Kapitalanlagegesellschaften 1. Aachener Grundvermögen Kapitalanlagegesellschaft mbh, Köln 2. Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 3. aik Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbh, Düsseldorf 4. Allianz Global Investors Europe GmbH, Frankfurt am Main 5. ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh, Oberursel 6. AmpegaGerling Investment GmbH, Köln 7. Art-Invest Real Estate Funds GmbH, Köln 8. AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Köln 9. Bayernlnvest Kapitalanlagegesellschaft mbh, München 10. BlackRock Asset Management Deutschland AG, München 11. BNY Mellon Service Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 12. Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft, München 13. Commerz Real Investmentgesellschaft mbh, Wiesbaden 14. Commerz Real Spezialfondsgesellschaft mbh, Wiesbaden 15. Cordea Savills Invest GmbH, München 16. Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 17. DB Capital & Asset Management Kapitalanlagegesellschaft mbh, Köln 18. Deka Immobilien Investment GmbH, Frankfurt am Main 19. Deka Investment GmbH, Frankfurt am Main 20. Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft mbh vormals DEGEF Deutsche Gesellschaft für Fondsverwaltung mbh, Frankfurt am Main 21. DSR Deutsche Investment Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg 22. DWS Investment GmbH, Frankfurt am Main 23. ETFlab Investment GmbH, München 24. FIL Investment Management GmbH, Kronberg im Taunus 25. First Private Investment Management KAG mbh, Frankfurt am Main 26. FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh, Frankfurt am Main 27. Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh, Köln 28. GENTUM Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg 29. GlobalFirst-Assets Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 30. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg 31. Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 32. Institutional Investment-Partners GmbH, Frankfurt am Main 33. Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbh, Düsseldorf 34. Internationales Immobilien-Institut GmbH, München 35. Internos Real Investors GmbH, Frankfurt am Main 36. IntReal International Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg 37. Invesco Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 38. IVG Institutional Funds GmbH, Frankfurt am Main 39. KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 40. KanAm Grund Spezialfondsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main 41. KAS Investment Servicing GmbH, Wiesbaden 42. Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin 43. LaSalle Investment Management Kapitalanlagegesellschaft mbh, München 44. Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main 45. LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh, Stuttgart 46. LRI Invest S.A., Munsbach/Luxemburg 47. Lupus alpha Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main 48. MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh, München 49. Meriten Investment Management GmbH, Düsseldorf 50. Metzler Investment GmbH, Frankfurt am Main 51. mondial Kapitalanlagegesellschaft mbh, München 52. MONEGA Kapitalanlagegesellschaft mbh, Köln 53. Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH, Frankfurt am Main 54. Nomura Asset Management Deutschland KAG mbh, Frankfurt am Main 55. NORD/LB Kapitalanlagegesellschaft AG, Hannover 56. Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft mbh, Köln 57. PATRIZIA GewerbeInvest Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg 58. PATRIZIA WohnInvest Kapitalanlagegesellschaft mbh, Augsburg 59. Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Unterföhring 60. Quantum Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg 61. Quoniam Asset Management GmbH, Frankfurt am Main 62. Real I.S. Investment GmbH, München 63. RREEF Investment GmbH, Frankfurt am Main 64. RREEF Spezial Invest GmbH, Frankfurt am Main 65. Schroder Property Kapitalanlagegesellschaft mbh, Frankfurt am Main

17 SEB Investment GmbH, Frankfurt am Main 67. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh, Unterföhring 68. Siemens Kapitalanlagegesellschaft mbh, München 69. TMW Pramerica Property Investment GmbH, München 70. UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main 71. UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbh, München 72. Union Investment Institutional GmbH, Frankfurt am Main 73. Union Investment Institutional Property GmbH, Hamburg 74. Union Investment Privatfonds GmbH, Frankfurt am Main 75. Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg 76. Universal-lnvestment-Gesellschaft mbh, Frankfurt am Main 77. VERITAS INVESTMENT GmbH, Frankfurt am Main 78. Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbh, Hamburg 79. Warburg Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg 80. WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbh, Düsseldorf Verzeichnis der Investmentaktiengesellschaften 1. Acclivis Investment-AG TGV, Neuss 2. Algopool Inv AG, Köln 3. Allianz Global Investors Investmentaktiengesellschaft mvk, Frankfurt am Main 4. Allianz Global Investors MultiAsset Investment AG mvk, Frankfurt am Main 5. AVANA Investmentaktiengesellschaft mit TGV, München 6. AVANA II Investmentaktiengesellschaft mit TGV, München 7. AVANA III Investmentaktiengesellschaft mit TGV, München 8. DB Advisors Investmentaktiengesellschaft mit TGV (vorher: DWS Institutional Investment AG mvk), Frankfurt am Main 9. Deka Investors Investmentaktiengesellschaft mit TGV, Frankfurt am Main 10. Enercon Investmentgesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen und Segmenten, Aurich 11. FCI Finance Capital Investmentaktiengesellschaft TGV, Frankfurt am Main 12. FIDUS capital Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen, Düsseldorf 13. FPM Deutsche Investmentaktiengesellschaft, Frankfurt am Main 14. Führ & Partner Investment-AG, Frankfurt am Main 15. HSBC INKA Investment-AG TGV, Düsseldorf 16. Investmentaktiengesellschaft für langfristige Investoren TGV, Bonn 17. ishares (DE) Investmentaktiengesellschaft mit TGV, München 18. Kerdos Investment AG m.v.k., Düsseldorf 19. Optinova Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen, Frankfurt am Main 20. Paladin Asset Management Investmentaktiengesellschaft TGV, Hannover 21. PB Spezial-Investmentaktiengesellschaft mit TGV, Frankfurt am Main 22. PRISMA Investmentaktiengesellsdchaft mit TGV, Frankfurt am Main 23. Siemens Spezial-Investmentaktiengesellschaft mit TGV, München 24. Universal-Investmentaktiengesellschaft mit TGV, Frankfurt am Main 25. Varengold Investmentaktiengesellschaft TGV, Frankfurt am Main Eine ständig aktualisierte Gesamtliste der in Deutschland zugelassenen Kapitalanlage- und -Investmentaktiengesellschaften kann auf den Internetseiten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unter der Rubrik Datenbanken & Listen abgerufen werden (www.bafin.de). Verzeichnis großer Holdinggesellschaften mit überwiegend finanziellem Anteilsbesitz 1. ABN AMRO Holding (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main 2. ADC African Development Corporation GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main 3. AFI Verwaltungs-GmbH, Düsseldorf 4. Albis Leasing AG, Hamburg 5. Allianz Deutschland AG, München 6. Alte Leipziger Holding AG, Oberursel, Taunus 7. Aon Holding Deutschland GmbH, Hamburg 8. ARAG Holding SE, Düsseldorf 9. AXA Konzern AG, Köln 10. Bayerische Raiffeisen-Beteiligungs-AG, Beilngries

18 BayernLB Holding AG, München 12. Beteiligungsgesellschaft der Sparkassen des Freistaates Sachsen mbh, Dresden 13. Beteiligungsgesellschaft DZ mbh, München 14. BHW Holding AG, Hameln 15. Boerse Stuttgart Holding GmbH, Stuttgart 16. BSÖ Beteiligungsgesellschaft mbh, München 17. Clearstream Holding AG, Frankfurt am Main 18. Commerzbank Auslandsbanken Holding AG, Frankfurt am Main 19. Commerzbank Inlandsbanken Holding GmbH, Frankfurt am Main 20. Consal Beteiligungsgesellschaft AG, München 21. Continentale Holding AG, Dortmund 22. Daimler Financial Services AG, Stuttgart 23. Degussa Bank Beteiligungsgesellschaft mbh, Hamburg 24. Delta Lloyd Deutschland AG, Wiesbaden 25. DS-Concept Holding GmbH, Mönchengladbach 26. DWS Holding & Service GmbH, Frankfurt am Main 27. DZ Holding GmbH & Co. KG, Neu-Isenburg 28. EAA Europa Holding GmbH, Düsseldorf 29. EOS Holding GmbH, Hamburg 30. ERGO Versicherungsgruppe AG, Düsseldorf 31. Erwerbsgesellschaft der S-Finanzgruppe mbh & Co. KG, Neuhardenberg 32. ESB GmbH, Coburg 33. FABI GmbH, Düsseldorf 34. Feri AG, Bad Homburg v d Höhe 35. First Climate AG, Bad Vibel 36. flatex Holding AG, Kulmbach 37. GBK 1. Beteiligungs AG & Co. KG, Kassel 38. GBK Holding AG & Co. KG, Kassel 39. Generali Beteiligungs- und Verwaltungs-AG, München 40. GFKL Financial Services AG, Essen 41. HanseMerkur Holding AG, Hamburg 42. Heller GmbH, Mainz 43. Hibernia Gamma Beteiligungsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main 44. HSBC Germany Holdings GmbH, Düsseldorf 45. HSBC Trinkaus & Burkhardt Gesellschaft für Bankbeteiligungen mbh, Düsseldorf 46. Hypo Real Estate Holding AG, München 47. ING Deutschland GmbH, Frankfurt am Main 48. KBL Beteiligungs-AG, München 49. Landesbank Berlin Holding AG, Berlin 50. Lang & Schwarz AG, Düsseldorf 51. Main-Factoring GmbH, Schwarzenberg/Erzgeb. 52. MAN Finance International GmbH, München 53. Maple Financial Europe SE, Frankfurt am Main 54. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt am Main 55. MLP AG, Wiesloch 56. Norddeutsche Genossenschaftliche Beteiligungs-AG, Hannover 57. North Channel GmbH, Mainz 58. Nürnberger Beteiligungs-AG, Nürnberg 59. nwu nordwest Unternehmensbeteiligungsgesellschaft der Sparkasse Bremen mbh, Bremen 60. PBC Banking Services GmbH, Frankfurt am Main 61. ProCredit Holding AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main 62. RBS Deutschland Holdings GmbH, Frankfurt am Main 63. RheinLand Holding AG, Neuss 64. Santander Consumer Holding GmbH, Mönchengladbach 65. S.V. Holding AG, Dresden 66. Swiss Life Deutschland Vertriebsholding GmbH, Hannover 67. Talanx AG, Hannover 68. Talanx Deutschland AG, Hannover 69. Talanx International AG, Hannover 70. Talanx Service AG, Hannover 71. TARGO Deutschland GmbH, Düsseldorf 72. Trinkaus Private Equity M 3 GmbH & Co. KGaA, Düsseldorf 73. Trinkaus Private Equity Pool I GmbH & Co. KGaA, Düsseldorf 74. Trinkaus Secondary GmbH & Co. KGaA, Düsseldorf 75. Trinkaus Secondary Zweitausendsechs GmbH & Co. KGaA, Düsseldorf 76. Union Asset Management Holding AG, Frankfurt am Main 77. Value Management & Research AG, Kronberg/Ts. 78. VHV Holding AG, Hannover 79. VOLKSWAGEN FINANCIAL SERVICES AG, Braunschweig 80. VPV Holding AG, Stuttgart 81. WGZ Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düsseldorf 82. WINSOR Verwaltungs-GmbH, Köln

19 Wüstenrot Holding AG, Ludwigsburg, Württ 84. W&W Gesellschaft für Finanzbeteiligungen mbh, Stuttgart 85. Zürich Beteiligungs-AG (Deutschland), Frankfurt am Main 86. Zweite DZ Beteiligungs-GmbH & Co. KG Baden-Württemberg, Karlsruhe Verzeichnis großer Holdinggesellschaften mit aktivem Versicherungsgeschäft 1. Allianz SE, München 2. DEVK Rückversicherungs- und Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln 3. Generali Deutschland Holding AG, Köln 4. Gothaer Finanzholding AG, Köln 5. HUK-COBURG-Holding AG, Coburg 6. Provinzial NordWest Holding Aktiengesellschaft, Münster 7. Provinzial Rheinland Holding, Düsseldorf 8. SV SparkassenVersicherung Holding Aktiengesellschaft, Stuttgart 9. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart Verzeichnis der Verbriefungszweckgesellschaften 1. AEVG 2004 GmbH, Frankfurt am Main 2. Aries Vermögensverwaltungs GmbH, Frankfurt am Main 3. Driver Eight GmbH, Frankfurt am Main 4. Driver Eleven GmbH, Frankfurt am Main 5. Driver Nine GmbH, Frankfurt am Main 6. Driver Ten GmbH, Frankfurt am Main 7. Free Mobility No. 4 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 8. Free Mobility No. 6 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 9. Portfolio GREEN German CMBS GmbH, Frankfurt am Main 10. Private Driver fixed GmbH, Frankfurt am Main 11. Private Driver GmbH, Frankfurt am Main 12. Private Driver GmbH, Frankfurt am Main 13. Private Driver GmbH, Frankfurt am Main 14. Private Driver GmbH, Frankfurt am Main 15. Private Driver GmbH, Frankfurt am Main 16. Private Driver GmbH, Frankfurt am Main 17. Private Driver UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 18. Private Driver UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 19. Promise I Mobility GmbH, Frankfurt am Main 20. Promise XXS GmbH, Frankfurt am Main 21. PROMISE-I Mobility GmbH, Frankfurt am Main 22. PROVIDE Domicile GmbH, Frankfurt am Main 23. Pure German Lion RMBS 2008 GmbH, Frankfurt am Main 24. RCLI Capital GmbH, Frankfurt am Main 25. RCSG Capital GmbH, Frankfurt am Main 26. Red & Black Auto Germany 1 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 27. Red & Black Auto Germany 2 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 28. Red & Black TME Germany 1 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 29. Retail Automotive CP Germany 2013 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 30. Retail Consumer CP Germany UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 31. RHOEN GmbH, Frankfurt am Main 32. RIMINI 2009 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 33. RIMINI 2010 UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 34. Rosenkavalier 2008 GmbH, Frankfurt am Main 35. RÜGEN EINS GmbH, Frankfurt am Main 36. SC Germany Auto UG (haftungsbeschraenkt), Frankfurt am Main 37. SC Germany Auto UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 38. SC Germany Auto UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 39. SC Germany Auto UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 40. SC Germany Auto UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 41. SC Germany Consumer UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 42. SC Germany Vehicles UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main

20 S-CORE GmbH, Frankfurt am Main 44. S-CORE GmbH, Frankfurt am Main 45. Semper Finance GmbH, Frankfurt am Main 46. S-KB VIII Klassik UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 47. S-KB IX Klassik UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 48. S-KB X Klassik UG (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 49. SMART PFI 2007 GmbH, Frankfurt am Main 50. STABILITY CMBS GmbH, Frankfurt am Main 51. TS Lago One GmbH, Frankfurt am Main 52. VG Microfinance-Invest Nr. 1 GmbH, Frankfurt am Main 53. VR-Circle Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Frankfurt am Main 54. Zugspitze GmbH, Frankfurt am Main Verzeichnis berufsständischer Versorgungswerke 1. Altersversorgungswerk der Zahnärztekammer Niedersachsen, Hannover 2. Altersversorgungswerk der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, Hannover 3. Apothekerversorgung Berlin, Berlin 4. Apothekerversorgung Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin 5. Apothekerversorgung Niedersachsen, Hannover 6. Apothekerversorgung Schleswig-Holstein, Kiel 7. Architektenversorgung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 8. Ärzteversorgung Land Brandenburg, Cottbus 9. Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern, Hannover Ärzteversorgung Niedersachsen, Hannover Ärzteversorgung Sachsen-Anhalt, Hannover Ärzteversorgung Thüringen, Jena Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte, Tübingen Bayerische Apothekerversorgung, München Bayerische Architektenversorgung, München Bayerische Ärzteversorgung, München Bayerische Ingenieurversorgung-Bau mit Psychotherapeutenversorgung, München Bayerische Rechtsanwalts- und Steuerberaterversorgung, München Berliner Ärzteversorgung, Berlin Hanseatische Rechtsanwaltsversorgung Bremen, Bremen Hessische Zahnärzteversorgung, Frankfurt/Main Ingenieurversorgung Baden-Württemberg, Stuttgart Ingenieurversorgung Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin Nordrheinische Ärzteversorgung, Düsseldorf Notarversorgungskasse Koblenz, Koblenz Notarversorgungswerk Hamburg, Hamburg Notarversorgungswerk Köln, Düsseldorf Psychotherapeutenversorgungswerk (PVW) Niedersachsen, Langenhagen Rechtsanwaltsversorgung Niedersachsen, Celle Sächsische Ärzteversorgung, Dresden Sächsisches Rechtsanwaltsversorgungswerk, Dresden Sächsisch-Thüringische Apothekerversorgung, Dresden Schleswig-Holsteinisches Versorgungswerk für Rechtsanwälte, Schleswig Tierärzteversorgung Niedersachsen, Hannover Versorgungsanstalt der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz, Mainz Versorgungseinrichtung der Ärztekammer Schleswig-Holstein, Bad Segeberg Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Trier, Trier Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein, Düsseldorf Versorgungswerk der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Münster Versorgungswerk der Architektenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart Versorgungswerk der Architektenkammer Berlin, Berlin-Zehlendorf Versorgungswerk der Architektenkammer Sachsen, Dresden Versorgungswerk der Ärztekammer Bremen, Bremen Versorgungswerk der Ärztekammer des Saarlandes, Saarbrücken Versorgungswerk der Ärztekammer Hamburg, Hamburg Versorgungswerk der Ingenieurkammer Niedersachsen, Hannover Versorgungswerk der Landesapothekerkammer Hessen, Frankfurt/Main Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen, Frankfurt/Main Versorgungswerk der Landestierärztekammer Hessen, Niedernhausen Versorgungswerk der Landestierärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, Berlin

Am Ombudsmannverfahren teilnehmende Banken

Am Ombudsmannverfahren teilnehmende Banken Am Ombudsmannverfahren teilnehmende Banken Stand 7. November 2014 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de A

Mehr

I. Großbanken... 2. II. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken... 3. III. Privatbankiers... 6. IV. Private Pfandbrief- und Schiffsbanken...

I. Großbanken... 2. II. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken... 3. III. Privatbankiers... 6. IV. Private Pfandbrief- und Schiffsbanken... Inhalt Seite I. Großbanken... 2 II. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken... 3 III. Privatbankiers... 6 IV. Private Pfandbrief- und Schiffsbanken... 7 V. Auslandsbanken... 8 11. August 2015 I. Großbanken

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Direct participants in TARGET2-Bundesbank

Direct participants in TARGET2-Bundesbank Direct participants in TARGET2-Bundesbank Aareal Bank AG ABC International Bank plc Frankfurt Branch abcbank GmbH Agricultural Bank of Greece SA Airbus Group Bank GmbH AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbh

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen Börsenratswahl Eurex der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch ABN AMRO Clearing Bank N.V. B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA Baader Bank Aktiengesellschaft Banca Akros S.p.A.

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2010 In Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist die Ländergruppeneinteilung mit Wirkung ab 1. Januar

Mehr

Einlagensicherung der privaten Banken

Einlagensicherung der privaten Banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, April 2014 Einlagensicherung der privaten Banken Einlagensicherung der privaten Banken Berlin, April 2014 Bundesverband deutscher Banken

Mehr

Auslandsreisekostensätze

Auslandsreisekostensätze Auslandsreisekostensätze Die Auslandsreisekosten werden aufgrund der Reisegebührenvorschriften des Bundes festgesetzt. Sie wurden mit Verordnung BGBl. 483/1993 (idf BGBl. II Nr. 434/2001) kundgemacht und

Mehr

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42

Mehr

Reisekostenpauschalen 2015

Reisekostenpauschalen 2015 Afghanistan 30,00 20,00 95,00 Ägypten 40,00 27,00 113,00 Albanien 23,00 16,00 110,00 Algerien 39,00 26,00 190,00 Andorra 32,00 21,00 82,00 Angola 77,00 52,00 265,00 Antigua und Barbuda 53,00 36,00 117,00

Mehr

Außenhandel. Statistisches Bundesamt. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland

Außenhandel. Statistisches Bundesamt. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland Statistisches Bundesamt Außenhandel folge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland 2014 Erschienen am 18.09.2015 Weitere Informationen zur Thematik dieser Publikation unter: Telefon:

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012 mind. 24 weniger als 24, Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Afghanistan 30 20 10 95 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und 42 28 14 85 Barbuda

Mehr

Auslandstage- und er ab 1.5.2003 1. Die vom 1.5.2003 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der Inanspruchnahme

Mehr

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Anlage Berufsgruppe Versorgungswerk Ärzte Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Postfach 26 49, 72016 Tübingen

Mehr

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN 1 EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, August 2008 UMFANG DES EINLAGENSCHUTZES Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesver bandes

Mehr

Berufsgruppe Versorgungswerk

Berufsgruppe Versorgungswerk Berufsgruppe Ärzte Apotheker Versorgungswerk Denninger Str. 37, 81925 München Berliner Ärzteversorgung Postfach 146, 14131 Berlin Ärzteversorgung Land Brandenburg Postfach 10 01 35, 03001 Cottbus Versorgungswerk

Mehr

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste 1 Reisekosten Ausland ab 01.01.2010 Land Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen bei einer Abwesenheitsdauer je Kalendertag von Pauschbetrag

Mehr

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern liste International liste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern +93 Afghanistan 0,505 +937 Afghanistan Mobil 0,705 +203 Ägypten 0,209 +20 Ägypten 0,209 +202 Ägypten 0,209 +2010

Mehr

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN AM OMBUDSMANNVERFAHREN DES BVI (Stand 3. September 2013) Vorwort Die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI ist der zuständige Ansprechpartner für Verbraucher, wenn

Mehr

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN 1 EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, März 2005 Umfang des Einlagenschutzes Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesver bandes

Mehr

Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen

Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen Seite 1 POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT TEL FAX E-MAIL DATUM 8. Juli 2014 BETREFF Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste

Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen Land bei einer Abwesenheitsdauer von mindestens 24 Stunden je für den An- und Abreisetag sowie bei einer Abwesenheitsdauer

Mehr

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2015

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2015 Auslandstage- und er ab. Januar 205. Die vom. Januar 205 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der

Mehr

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01.

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01. EUR EUR EUR Afghanistan Afghanistan 25 95 1605 Ägypten Ägypten 33 113 2007 Albanien Albanien 19 110 1560 Algerien Algerien 39 190 2880 Andorra Andorra 26 82 1518 Angola Angola 64 265 4305 Antigua und Barbuda

Mehr

TARIFE - AUSLANDSTELEFONIE

TARIFE - AUSLANDSTELEFONIE Afghanistan +93 0,46 Afghanistan-Mobil +93 0,46 Albanien +355 0,21 Albanien-Mobil +355 0,21 Algerien +213 0,14 Algerien-Mobil +213 0,16 Amerikanisch-Samoa +1684 0,13 Andorra +376 0,05 Andorra-Mobil +376

Mehr

ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH. Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute

ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH. Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute Berlin, Dezember 2011 ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH Seit dem Inkrafttreten

Mehr

Preisliste Preisliste Voip Basic (1029) Stand von: 04.02.2013

Preisliste Preisliste Voip Basic (1029) Stand von: 04.02.2013 In der Regel erfolgt die Abrechnung mit der Taktung 60/60. Taktungsabweichungen finden sich direkt im jeweiligen Eintrag. Die Preisangaben sind Netto-Minutenpreise zzgl. 19%MwSt. Interne Telefonie¹ kostenlos

Mehr

Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen

Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen Inlandsgespräche (Vereinigte Staaten, Kanada & Guam): 1. Die Nummer 888-236-7527 wählen Internationale Gespräche: 1. Um EthicsPoint über

Mehr

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV)

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV) Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV) Nach 6 des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) wird im Einvernehmen mit dem Auswärtigen Amt folgende

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Oktober 2014 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Oktober 2014 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Kurzinformation und Verzeichnis der zugehörigen Institute

Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Kurzinformation und Verzeichnis der zugehörigen Institute Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Kurzinformation und Verzeichnis der zugehörigen Institute Berlin, April 2014 2 Entschädigungseinrichtung Seit dem Inkrafttreten des Einlagensicherungs- und

Mehr

KROLLcontent - Verteilerdetails

KROLLcontent - Verteilerdetails KROLLcontent - Verteilerdetails Name: Inhalt: TBW / Pressestellen aus der Finanz- und Kreditwirtschaft in Deutschland (Kap. 4.3.2) Dieser Verteiler enthält knapp 260 Unternehmens-Pressestellen der deutschen

Mehr

Reisekosten. 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder

Reisekosten. 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder 2 FMBl Nr. 1/2015 Reisekosten 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Auslandsreisekostentabelle 2014

Auslandsreisekostentabelle 2014 Unterdürrbacherstr. 101 97080 Würzburg Telefon 0931/98183 Telefax 0931/98115 Email: stb-philipp-klein@t-online.de Auslandsreisekostentabelle 2014 Ab 2014 wird das neue Reisekostenrecht gelten. Mit der

Mehr

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht. Auslandspostgebühren - Neufestsetzung

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht. Auslandspostgebühren - Neufestsetzung Kurztitel Auslandspostgebühren - Neufestsetzung Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 455/1987 aufgehoben durch BGBl. Nr. 765/1996 /Artikel/Anlage Art. 1 Inkrafttretensdatum 01.01.1994 Außerkrafttretensdatum 31.12.1996

Mehr

Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Kurzinformation und Verzeichnis der zugehörigen Institute

Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Kurzinformation und Verzeichnis der zugehörigen Institute Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Kurzinformation und Verzeichnis der zugehörigen Institute Berlin, Juli 2015 2 Entschädigungseinrichtung Seit dem Inkrafttreten des Einlagensicherungs- und

Mehr

Preisliste. Einrichtungsgebühr EUR EUR pro Nebenstelle kostenlos kostenlos pro zusätzlicher Rufnummer kostenlos kostenlos

Preisliste. Einrichtungsgebühr EUR EUR pro Nebenstelle kostenlos kostenlos pro zusätzlicher Rufnummer kostenlos kostenlos Preisliste Preisbrecher Einrichtungsgebühr EUR EUR pro Nebenstelle kostenlos kostenlos pro zusätzlicher Rufnummer kostenlos kostenlos Gesprächsgebühren pro Minute (Minutentakt) Cent/Min Cent/Min Interne

Mehr

Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung (KStDV)

Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung (KStDV) Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung (KStDV) geändert durch Gesetz zur Umrechnung und Glättung steuerlicher Euro-Beträge (Steuer- Euroglättungsgesetz - StEuglG) vom 19.12.2000 (BGBl I S. 1790) Zu

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2013 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Übersicht über die ab 1. Januar 2013 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42

Mehr

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1.

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin Oberste Finanzbehörden

Mehr

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1.

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Steuerliche Behandlung Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2014 Aufgrund des 9 Absatz 4a Satz 5 ff. Einkommensteuergesetz werden

Mehr

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1.

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin Oberste Finanzbehörden

Mehr

LÄNDERKLASSIFIZIERUNGEN

LÄNDERKLASSIFIZIERUNGEN STAND: 3. JULI 2015 Mit Wirkung vom 3. Juli 2015 ergibt sich im deutschen System der Länderklassifizierungen die folgende Änderung: Land bisher Bangladesch 5 bisher 6 Malediven 6 bisher 7 Mosambik 7 bisher

Mehr

Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2002

Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2002 Deutsche Bundesbank Anlage 2 Erläuterungen zu Anlage 1 Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2002 a) Neugründung, Aufnahme der Geschäftstätigkeit b) Umgruppierung (siehe auch Anlage 3) c) Umgruppierung

Mehr

Sunrise Festnetz Preise (National & International)

Sunrise Festnetz Preise (National & International) Nationale Nationale e (Festnetz) 0.040 0.050 Nationale e (Festnetz) 058 0.074 0.050 Nationale e (Festnetz) mit My Group 0.020 0.050 Anrufe auf das Sunrise Mobilnetz 0.260 0.050 Anrufe auf das Sunrise Mobilnetz

Mehr

Produkt Business Mobile

Produkt Business Mobile Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 Monatliche Grundpreise BASIC

Mehr

BVI INVESTMENTSTATISTIK: GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015

BVI INVESTMENTSTATISTIK: GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015 : GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015 Net assets and net sales of investment funds and assets outside investment funds (discretionary portfolio management) BVI investment funds, Luxembourg and other foreign

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2015

und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2015 Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT TEL FAX E-MAIL

Mehr

Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen. Stunden je. Kalendertag

Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen. Stunden je. Kalendertag 1 Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 2014: Das Bundesfinanzministerium hat die Übersicht über die ab 1. Januar 2014 geltenden Pauschbeträge

Mehr

Reisekosten-Formular - Ausla

Reisekosten-Formular - Ausla # Reisekosten-Formular - Ausla Nr. Name: Beginn: Anlass: Reiseziel(e): Steuerliche Zuordnung: (Datum, Uhrzeit) Ende: (Datum, Uhrzeit) (z.b.: Freiberufliche Tätigkeit, Gewerbebetrieb, Arbeitnehmertätigkeit,

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

Fahrtkosten sind die tatsächlichen Aufwendungen, die dem Arbeitnehmer durch die persönliche Benutzung eines Beförderungsmittels entstehen.

Fahrtkosten sind die tatsächlichen Aufwendungen, die dem Arbeitnehmer durch die persönliche Benutzung eines Beförderungsmittels entstehen. Reisekosten Ausland (gültig ab 01.01.2014) Reisekosten können nach den Lohnsteuerrichtlinien 2015 bei einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit anfallen. Durch das Gesetz zur Änderung und Vereinfachung

Mehr

Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014

Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), der T-Mobile

Mehr

!!"!!Mobile! BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014

!!!!Mobile! BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile

Mehr

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen en in Immobiliendarlehensverträgen nicht Aareal AG 24.01.1989 1 5 Aareal AG 19.06.2004 1 3 Allgemeine Hypothekenbank AG 07.09.2004 1 3 1 Allianz 27.08.2000 1 5 Allianz 21.11.2005 1 1 3 2 Allianz 29.12.2006

Mehr

Zur Rechtslage nach dem Zerfall der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (SFRJ) ist auf Folgendes hinzuweisen:

Zur Rechtslage nach dem Zerfall der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (SFRJ) ist auf Folgendes hinzuweisen: Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder nachrichtlich: HAUSANSCHRIFT

Mehr

congstar GmbH Preisliste Kabeltarife

congstar GmbH Preisliste Kabeltarife congstar GmbH Preisliste Kabeltarife Vorbemerkungen Die angegebenen Bruttopreise mit Umsatzsteuer (USt.) sind auf volle Cent bzw. auf hundertstel Cent aufgerundete Beträge. Maßgeblich für die Abrechnung

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis Servicepreise Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis PIN- und PUK-Auskunft je Vorgang kostenlos Rechnung Online als PDF-Datei (gilt bei Zahlweise per Rechnung) je Vorgang kostenlos Einzelverbindungsnachweis

Mehr

Steuerliche Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen

Steuerliche Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen Beilage zum Mandanten-Rundschreiben 1/2014 Steuerliche Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen 1 Allgemeines zu Verpflegungs- und bei Auslandsreisen Bei Auslandsdienstreisen können

Mehr

Entgeltbestimmungen für den Tarif Team Voice und Data ab 1.11.2014

Entgeltbestimmungen für den Tarif Team Voice und Data ab 1.11.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif Team Voice und Data ab 1.11.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr

mhs Telefonie / VoIP Gesprächstarife

mhs Telefonie / VoIP Gesprächstarife mhs Telefonie / VoIP Gesprächstarife Gültig ab 01.04.2012 Schweiz Niedertarif CHF/Min. Normaltarif CHF/Min. Schweizer Festnetz 0.025 0.032 Schweizer Festnetz Corporate Access 058 0.04 0.08 Mobilnetz 078

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Tarifübersicht. Aktuelle und vollständige Tarifi nformationen zu EDEKA mobil fi nden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de

Tarifübersicht. Aktuelle und vollständige Tarifi nformationen zu EDEKA mobil fi nden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de Die ganze Welt von EDEKA mobil Tarifübersicht Aktuelle und vollständige Tarifi nformationen zu EDEKA mobil fi nden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de EINFACH GÜNSTIG TELEFONIEREN: EGAL WANN, EGAL

Mehr

FYVE Preise inkl. MwSt. Taktung. Nur über Optionen möglich SMS in alle deutschen Netze 2. 0,09 Euro pro SMS Abfrage der Mailbox kostenlos

FYVE Preise inkl. MwSt. Taktung. Nur über Optionen möglich SMS in alle deutschen Netze 2. 0,09 Euro pro SMS Abfrage der Mailbox kostenlos FYVE Preise inkl. MwSt. Taktung Anrufe ins deutsche Festnetz 2 Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze 2 Anrufe in ausgewählte ausländische Festnetze 4 : Belgien, Bulgarien, China, Estland, Frankreich,

Mehr

Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs.

Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs. Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs. 4 FinVermV) (Stand: Juni 2013) Aberdeen Global Services S.A. Alceda

Mehr

FYVE Preise inkl. MwSt. Taktung. Nur über Optionen möglich 0,09 Euro pro SMS Abfrage der Mailbox kostenlos

FYVE Preise inkl. MwSt. Taktung. Nur über Optionen möglich 0,09 Euro pro SMS Abfrage der Mailbox kostenlos FYVE Preise inkl. MwSt. Taktung Anrufe ins deutsche Festnetz 2 Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze 2 Anrufe in ausgewählte ausländische Festnetze 4 : Belgien, Bulgarien, China, Estland, Frankreich,

Mehr

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy)

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy) Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung (Best Execution Policy) im Zusammenhang mit der Verwaltung der Investmentvermögen der RREEF Investment GmbH RREEF Spezial Invest GmbH Einleitung Die Best Execution

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Reisekosten-Formular 2013 - Auslandsreise

Reisekosten-Formular 2013 - Auslandsreise # Reisekosten-Formular 2013 - Auslandsreise Nr. Name: Beginn: [Datum, Uhrzeit] Ende: [Datum, Uhrzeit] Anlass: Reiseziel(e): Steuerliche Zuordnung: [z.b.: Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit, Gewerbebetrieb,

Mehr

Die ganze. Welt. von EDEKA mobil. Preisliste

Die ganze. Welt. von EDEKA mobil. Preisliste Preisliste Die ganze Welt von EDEKA mobil Jederzeit er Optionswechsel unter 22 9 22 12 EDEKA mobil Einfach für 9 Cent pro Minute 1 telefonieren. Ihre Vorteile mit EDEKA mobil: D-Netz Qualität Keine Vertragsbindung

Mehr

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands Allgemeine Konditionen Monatliche Freiminuten 1 100 Innerhalb Deutschland Von Deutschland in die EU-Länder 6 Monatliche Frei-SMS 2 100 Innerhalb der EU-Länder 6 (inkl. nach Deutschland) Monatliches Inklusiv

Mehr

Servicepreise. Stand 07.2012 Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Servicepreise. Stand 07.2012 Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Servicepreise Rufnummernmitnahme eingehend kostenlos 1 Mitnahme einer Mobilrufnummer zu einem anderen Anbieter 29,95 Ersatzkarte je Kartenzusendung 20,47 Kartensperrung auf Kundenwunsch je Sperrung 18,41

Mehr

HSE Medianet Sprachtarife

HSE Medianet Sprachtarife HSE Medianet Sprachtarife Business 100 1 Business Plus 100 1 Mobil-Tarife Mobil-Tarife Deutschland-Tarife Deutschland Festnetz RF 2 Deutschland Festnetz RS 3 Internationale Tarife (Verzonung s. S. 2) Mobil

Mehr

Travel packs von Business Sunrise. Mit gutem Gewissen im Ausland arbeiten, surfen und telefonieren.

Travel packs von Business Sunrise. Mit gutem Gewissen im Ausland arbeiten, surfen und telefonieren. Travel packs von Business Sunrise. Mit gutem Gewissen im Ausland arbeiten, surfen und telefonieren. Business Sunrise travel packs data. Mit den neuen travel packs data von Business Sunrise können Sie überall

Mehr

Länderkürzeln nach W3-Spezifikationen. Übersicht zu Länderkürzeln nach ISO 3166-1. Nr. Kürzel Bedeutung

Länderkürzeln nach W3-Spezifikationen. Übersicht zu Länderkürzeln nach ISO 3166-1. Nr. Kürzel Bedeutung Länderkürzeln nach W3-Spezifikationen Länderkürzeln basieren auf den Normen ISO 3166-1 zur Kurzbezeichnung von Ländern. Die Tabelle ist nach Kürzeln alphabetisch sortiert und erhebt keinen Anspruch auf

Mehr

Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag!

Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag! 1 Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag! Testen Sie www.abrechnung-zahnmedizin.de jetzt KOSTENLOS!

Mehr

Demografie der FC 2012

Demografie der FC 2012 Demografie der FC 2012 Geschlecht des Befragten 100,0 159 männlich 89,9 143 weiblich 10,1 16 Alter des Befragten 14 bis 29 Jahre 2,5 4 30 bis 39 Jahre 25,6 41 40 bis 49 Jahre 40,5 64 50 bis 59 Jahre 23,3

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Einrichtungspreis für Internetprodukte (einmalig) 50,00 EUR Bis zum 31.12.2017 entfällt der Einrichtungspreis.

Einrichtungspreis für Internetprodukte (einmalig) 50,00 EUR Bis zum 31.12.2017 entfällt der Einrichtungspreis. neu-medianet GmbH P r e i s b l a t t zum Auftrag über die Versorgung mit Telefon und Internet für Mieter einer sich im Eigentum oder in der Verwaltung befindenden Mieteinheit der NEUWOBA (Neubrandenburger

Mehr

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Fachbereich Thematik Abzugsteuerentlastung Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Bitte beachten Sie: - Diese Liste erhebt keinen Anspruch

Mehr

M-Budget DSL / Festnetz Telefonie (VoIP) PREISLISTE inkl. MWSt., gültig ab 19.11.2012

M-Budget DSL / Festnetz Telefonie (VoIP) PREISLISTE inkl. MWSt., gültig ab 19.11.2012 M-Budget DSL / Telefonie (VoIP) M-Budget Services CHF Gebühren Internetanschluss (M-Budget DSL) 54.80 monatlich Internetanschluss mit Telefonie (M-Budget DSL & VoIP) 59.80 monatlich Hardware / DSL Router

Mehr

KREDITNEHMER: Kreditnehmer ist der Käufer oder die Bank, der Kreditlinie eröffnet wurde.

KREDITNEHMER: Kreditnehmer ist der Käufer oder die Bank, der Kreditlinie eröffnet wurde. Länder-Käuferkreditprogramm für die türkische Maschinenbauindustrie in Zusammenarbeit mit dem Verband der Exporteure von Maschinen und Maschinenteilen und Türk Eximbank Um die Wettbewerbskraft der türkischen

Mehr

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Kontakt Schenker Australia P/L Umzuglogistik 43-57 South Centre Road Melbourne Airport, Vic 3045 Australia Tel.: +61 9344

Mehr

Entgeltbestimmungen für den Tarif Masta Max Plus ab 17.06.2013

Entgeltbestimmungen für den Tarif Masta Max Plus ab 17.06.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Masta Max Plus ab 17.06.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile Austria

Mehr

Grenzenloser Mobilfunk

Grenzenloser Mobilfunk Grenzenloser Mobilfunk Machen Sie es sich nicht so schwer. Wer hat schon Spaß daran, im Flugzeug die SIM-Karte zu wechseln? Wer achtet schon gern darauf, wann und wo er am besten mailt oder Dateien herunterlädt?

Mehr