CX-140 Prestige Montageanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CX-140 Prestige Montageanleitung"

Transkript

1 CX-0 Prestige. Grundsätzliche Funktionsweise Die CX-0 Prestige Rollladenschaltuhr dient zur automatischen, zeitabhängigen und manuellen Ansteuerung von elektrischen Rollladenantrieben. Sie ist mit allen Standard Schalterprogrammen mit dem Rahmenausschnitt 0 mm x 0 mm (nach DIN 90) kompatibel. Die CX-0 verfügt unter anderem über ein integriertes Wochenprogramm und eine Astro-Funktion. Der Anschluss eines Sonnen- und Dämmerungssensors ist ebenfalls möglich. nbeschreibung. Technische Daten Kenngrösse Werte Betriebsspannung: 0 V / 0 Hz Schaltleistung: 0 VAC, A, cos phi > 0, ind. Temperaturbereich: 0 C bis 0 C AUF AB Schaltdauer: 0 Sekunden Automatik Hand Gangreserve: max. Stunden Schutzgrad: Konformität: Batterie: IP0 CE CR 0 gleichzeitig = Menue. Elektrischer Anschluss Anschlussplan Sicherheitshinweis Anschlüsse am 0 V Netz dürfen ausschließlich durch qualifizierte und autorisierte Fachkräfte erfolgen. Außerdem sind unbedingt die Vorschriften der örtlichen Energieversorgungsunternehmen und VDE- Bestimmungen beim Anschluss einzuhalten. Bei der Installation sind diese Montage- und Betriebsanleitung sowie alle geltenden Normen zu berücksichtigen. Achtung: Pro Schaltuhr nur einen Antrieb anschließen oder Steuergerät CX-0 Solo verwenden. Für potentialfreien Ausgang die Brücke C-L entfernen. Miniklemmen - ohne Funktion. CX-0 C L N Ohne Funktion Beim Betrieb der Anlagenkomponenten ist auf eine sachgerechte Anwendung der Produkte zu achten. Der elektrische Anschluss an einen geeigneten Schalter bzw. eine dafür vorgesehene Steuerung erfolgt gemäß nachfolgendem Anschlussplan. M sw/br br/sw bl ge-gn L N PE

2 CX-0 Prestige. Funktionen Funktion Werkseinstellung Display H Auffahrzeit Täglich 0:00 Uhr H Abfahrzeit Täglich 0:00 Uhr H Wochenfunktion OFF (Aus) Wochentag H Zufallszeit OFF (Aus) Z H Astrofunktion OFF (Aus) A H Sonnenfunktion OFF (Aus) H Motorlaufzeit 0 Sekunden H Wendezeit 0,0 Sekunden H Tippbetrieb OFF (Aus) Segment H Uhrzeit Sommer- /Winter-Zeit Automatische Umstellung s/w. Umstellung Hand- / Automatikbetrieb Automatik Hand Aktivierung der Automatikfunktion, Anzeige AUTO Deaktivierung der Automatikfunktion, Anzeige Auch im Automatik-Modus ist eine manuelle Bedienung mittels der AUF- und AB- möglich. Zum stoppen der AUF- bzw. AB-Funktion die in Gegenrichtung kurz drücken.. Programmierung allgemein Automatik u. Hand (Menue) > sec. Automatik Hand Programmiermodus Nächster Menüpunkt (H-H) Auswahl Menüpunkt Wird im Programmiermodus für ca. Minuten keine betätigt, kehrt die Schaltuhr automatisch in den Bedienmodus zurück. Die geänderten Werte werden dabei gespeichert. Wechsel in Programmiermodus Gleichzeitig > sec.

3 CX-0 Prestige. Programmierung der AUF- und AB-Zeiten (H und H) AUF-/AB-Zeit (H und H) + (Menue) > sec. Kurze Anzeige H, dann blinken AUF-Symbol und AUTO und die aktuell eingestellte AUF-Zeit wird angezeigt. Gleichzeitig > sec. AUF bzw. AB AUF-Zeit (Deaktivierung OFF liegt zwischen :9 und 0:00). Speicherung der AUF-Zeit: Kurze Anzeige H, dann blinken AB- Symbol und AUTO und die aktuell eingestellte AB-Zeit wird angezeigt. AUF-Zeit AUF bzw. AB (ggf. mehrfach) AB-Zeit (Deaktivierung OFF liegt zwischen :9 und 0:00). Nächster Menüpunkt oder bis ggf. nach H die Schaltuhr wieder in den Bedienmodus zurückkehrt. AB-Zeit, ggf. weitere Einstellungen vornehmen oder mehrfach bestätigen und nach H wieder in den Bedienmodus zurückkehren.

4 CX-0 Prestige. Wochenfunktion (H) Bei ausgeschalteter Wochenfunktion ist die unter H und H eingestellte AUF- bzw. AB-Zeit an jedem Wochentag aktiv. Bei eingeschalteter Wochenfunktion besteht die Möglichkeit für jeden Wochentag eine individuelle AUFund AB-Zeit einzustellen. Im normalen Bedienmodus ist die eingeschaltete Wochenfunktion daran erkennbar, dass immer der aktuelle Wochentag oben im Display angezeigt wird. Wochenfunktion (H) Gleichzeitig > sec., x Automatik drücken bis kurz H erscheint + (Menue) > sec., anschließend so oft drücken bis kurz H erscheint. Wochentage AUTO blinken und der aktuelle Modus (z. B. OFF = Aus) wird angezeigt Wochenfunktion wird einbzw. ausgeschaltet. (ON-OFF) Wochenfunktion einschalten (ON) Programmierung Wochentage starten (nur bei eingeschalteter Wochenfunktion) Mo: AUF-Symbol und AUTO blinken und die aktuell eingestellte AUF-Zeit für Montag wird angezeigt AUF-Zeit für Montag (Deaktivierung OFF liegt zwischen :9 und 0:00). Mo: AB-Symbol und AUTO blinken und die aktuell eingestellte AB-Zeit für Montag wird angezeigt AUF-Zeit für Montag AB-Zeit für Montag (Deaktivierung OFF liegt zwischen :9 und 0:00). AB-Zeit für Montag : Für alle anderen Wochentage gleich verfahren. (ggf. mehrfach) Nächster Menüpunkt oder bis ggf. nach H die Schaltuhr wieder in den Bedienmodus zurückkehrt. AUF-Zeit für Dienstag usw.

5 CX-0 Prestige 9. Zufalls-Funktion (H) Die Aktivierung der Zufalls-Funktion verschiebt die programmierten AUF- und AB-Zeiten zufällig um +/- Minuten. Zufalls-Funktion (H) + (Menue) > sec., anschließend so oft drücken bis kurz H erscheint. Z blinkt und der aktuelle Modus (z. B. OFF = Aus) wird angezeigt Zufallsfunktion ein- (On) bzw. ausschalten (Off). Gleichzeitig > sec., x Automatik drücken bis kurz H erscheint Zufalls-Funktion einschalten bzw. ausschalten (ON/OFF) (ggf. mehrfach) Nächster Menüpunkt oder bis ggf. nach H die Schaltuhr wieder in den Bedienmodus zurückkehrt., ggf. weitere Einstellungen vornehmen oder mehrfach bestätigen und nach H wieder in den Bedienmodus zurückkehren.

6 CX-0 Prestige 0. Astro-Funktion (H) Astro-Funktion (H) Bei aktivierter Astro-Funktion werden die AUF- und AB- Zeiten im Jahresverlauf automatisch den sich ändernden Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten angepasst. Die korrekten Zeiten sind für verschiedene Gebiete hinterlegt (siehe Astro-Code-Tabelle unten). Die hinterlegten AUF- und AB-Zeiten können auf Wunsch jeweils um +/- 9 Minuten geändert werden. Die unter H und H einprogrammierten Zeiten dienen als Sperrzeiten. Das bedeutet der Rollladen öffnet morgens immer zur späteren Zeit und schließt abends immer zur früheren Zeit. Feste AUF-Zeit morgens = nicht früher als AUF-Zeit, feste AB-Zeit abends = nicht später als AB-Zeit. Gleichzeitig > sec., x Automatik drücken bis kurz H erscheint + (Menue) > sec., anschließend so oft drücken bis kurz H erscheint. A blinkt und der aktuelle Modus (z. B. OFF = Aus) wird angezeigt Astro-Funktion ein- (On) bzw. ausschalten (Off). Astrofunktion einschalten (ON) Code auswählen (siehe Tabelle) (nur bei eingeschalteter Astro-Funktion) U,: A blinkt und der eingestellte Code blinkt Code auswählen (siehe Astro-Code-Tabelle). U,: AUF-Symbol und A blinken und die eingestellte AUF-Korrekturzeit wird angezeigt. AUF-Astro- Korrekturzeit (+/- 9 Min.) 9 Astro-Korrekturzeit AUF (+/- 9 Minuten). U,: AB-Symbol und A blinken und die eingestellte AB-Korrekturzeit wird angezeigt. Astro-Korrekturzeit AB (+/- 9 Minuten). 0 AB-Astro- Korrekturzeit (+/-9 Min.) 9 H: Zurück ins Astro-Menü 0 (ggf. mehrfach) Nächster Menüpunkt oder bis ggf. nach H die Schaltuhr wieder in den Bedienmodus zurückkehrt., ggf. weitere Einstellungen vornehmen oder mehrfach bestätigen und nach H wieder in den Bedienmodus zurückkehren.

7 CX-0 Prestige Astro-Code-Tabelle Code 9 0 Gebiet Schleswig-Holstein, Nord-Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein-Westfalen, Süd-Niedersachsen Brandenburg, Sachsen-Anhalt Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen Sachsen, Thüringen Baden-Württemberg Bayern Skandinavien Großbritannien Nord-Frankreich, Benelux Deutschland Süd-Frankreich Schweiz, Österreich, Nord-Italien Spanien Süd-Italien, Sizilien, Korsika, Sardinien

8 CX-0 Prestige. Sonnen-Funktion (H) Beim Anschluss eines Sonnensensors kann der Rollladen als Sonnenschutzelement genutzt werden. Zum anschließen des Sonnensensors Bedienteil herausziehen und den Sender im Netzteil einstecken. Der Sonnensensor wird an der Fensterscheibe angebracht und misst die Sonnenintensität. Beim Überschreiben eines einstellbaren Wertes fährt der Rollladen nach einer Verzögerungszeit bis zum Sonnensensor herunter. + (Menue) > sec., anschließend so oft drücken bis kurz H erscheint. H: Sonnensymbol blinkt und der aktuelle Modus (z. B. OFF = Aus) wird angezeigt Sonnen-Funktion ein- (On) bzw. ausschalten (Off). Sonnen-Funktion (H) Gleichzeitig > sec., x Automatik drücken bis kurz H erscheint Sonnen-Funktion einschalten (ON) (nur bei eingeschalteter Sonnen- Funktion) U,: Sonnen-Symbol blinkt und der eingestellte Lux- Wert wird angezeigt. Empfindlichkeit (siehe Tabelle) Wert bestätigen Lux-Wert (siehe Lux-Tabelle). H: Zurück ins Sonnen-Menü (ggf. mehrfach) Nächster Menüpunkt oder bis nach H die Schaltuhr wieder in den Bedienmodus zurückkehrt., ggf. weitere Einstellungen vornehmen oder mehrfach bestätigen und nach H wieder in den Bedienmodus zurückkehren.

9 CX-0 Prestige Lux-Tabelle Lux- Wert 0 00 Empfindlichkeit Sehr unempfindlich Unempfindlich Normal empfindlich Sehr empfindlich Extrem empfindlich Erforderliche Sonnenintensität sehr hoch hoch normal gering sehr gering Bei eingeschalteter Sonnenfunktion und angeschlossenen Sonnensensor steht in der Anzeige ein Sonnensymbol beim aktuellen Überschreiten und ein Wolkensymbol beim aktuellen Unterschreiten des eingestellten Wertes.

10 CX-0 Prestige. Motorlaufzeit, Wende-Funktion und Tippbetrieb (H) Bei eingestellter Wende-Funktion fährt der Antrieb nach abgelaufener AB-Motorlaufzeit die eingestellte Anzahl von Sekunden in die Gegenrichtung zum Erreichen einer Lüftungs- bzw. Teilöffnungsfunktion. Bei aktiviertem Tipp-Betrieb kann der Antrieb bis zu Sekunden tastend gefahren werden. Erfolgt der ndruck länger als Sekunden geht die Steuerung in Selbsthaltung. Motorlaufzeit, Wende-Funktion und Tippbetrieb (H) + (Menue) > sec., anschließend so oft drücken bis kurz H erscheint. Aktuell eingestellte Motorlaufzeit in Minuten wird angezeigt Gleichzeitig > sec., x Automatik drücken bis kurz H erscheint Motorlaufzeit zwischen und 0 Sekunden. U,: Symbol Wende- Funktion blinkt (gebogener Pfeil) und eingestellter Wert wird angezeigt. Motorlaufzeit zwischen und 0 Sek. Wende-Zeit zwischen 0 und 0 Sekunden U,: Tipp-Betrieb, aktueller Modus (z. B. OFF = AUS) wird angezeigt. Tipp-Betrieb ein- (On) bzw. ausschalten (Off). Wende-Zeit zwischen 0 und 0 Sek. (ggf. mehrfach) H: Zurück ins Haupt-Menü Nächster Menüpunkt oder bis ggf. nach H die Schaltuhr wieder in den Bedienmodus zurückkehrt. Tipp-Betrieb ein-/ausschalten (ON-OFF), ggf. weitere Einstellungen vornehmen oder mehrfach bestätigen und nach H wieder in den Bedienmodus zurückkehren.

11 CX-0 Prestige. Datum, Uhrzeit und Sommer- / Winterzeit (H) Datum, Uhrzeit und Sommer- / Winterzeit (H) + (Menue) > sec., anschließend so oft drücken bis kurz H erscheint. Aktuell eingestellte Uhrzeit und Menue wird angezeigt. Gleichzeitig > sec., x Automatik drücken bis kurz H erscheint Gewünschte Uhrzeit und Menue. Uhrzeit U,: Aktuell eingestellte Jahreszahl wird angezeigt. Gewünschte Jahreszahl. U,: Aktueller Wochentag, Datum und Menue wird angezeigt. Jahreszahl Gewünschtes Datum. U,: S W und Auto blinken und der aktuelle Modus (z. B. On = Ein) wird angezeigt. Datum Automatische Umstellung Sommer-/Winterzeit ein- (On) bzw. ausschalten (Off). 9 0 (nur bei ausgeschalteter Sommer- /Winter- Automatik) U,: Aktuell eingestellte Jahreszeit (S oder W) blinkt. Manuell S für Sommerzeit bzw. W für Winterzeit auswählen. 9 Auto. Umstellung Sommer- /Winterzeit (ON-OFF) 0 H: Zurück zur Uhrzeiteinstellung Verlassen des Programmier- Modus. (nur bei ausgeschalteter Sommer- /Winterzeit) Manuell S oder W wählen

12 CX-0 Prestige. Gangreserve und Batteriewechsel Die Steuerung verfügt bei Netzausfall über eine Gangreserve von mehreren Jahren. Nach Netzausfall beginnt die Anzeige zu blinken und schaltet sich nach ca. 0 Minuten vollständig ab. Die gespeicherten Werte gehen dabei nicht verloren. Sollte nach Netzwiederkehr die Anzeige keine korrekte Uhrzeit mehr anzeigen ist ein Batteriewechsel erforderlich. Dabei gehen die gespeicherten Daten verloren. Hierzu Bedienteil aus dem Netzteil nach vorne herausziehen.. Rücksetzen auf Werkeinstellungen. Entfernen Sie die Steuerung aus dem Netzteil. Entfernen Sie die Frontblende. Drücken Sie die Reset-. Herstellererklärung Alle acomax Produkte entsprechen den zutreffenden EG-Richtlinien. Die angewandten Richtlinien und Normen sind Maschinenrichtlinie, Niederspannungsrichtlinie und EU-Richtlinien über elektromagnetische Verträglichkeit. Dr. Rolf W. -Seifart - Geschäftsführer acomax GmbH rollladenantriebe plus. Fabrikstrasse 09 Filderstadt

CX-150 Luxe Montageanleitung

CX-150 Luxe Montageanleitung . Grundsätzliche Funktionsweise nbeschreibung Die Rollladenschaltuhr dient zur automatischen, zeitabhängigen und manuellen Ansteuerung von elektrischen Rollladenantrieben. Sie ist mit allen Standard Schalterprogrammen

Mehr

Tastor Mercato SD Astro; Art Einbau- und Bedienungsanleitung. 1 Technische Daten. 1.1 Sicherheitshinweise 1.2 Anschlussskizze.

Tastor Mercato SD Astro; Art Einbau- und Bedienungsanleitung. 1 Technische Daten. 1.1 Sicherheitshinweise 1.2 Anschlussskizze. Technische Daten g Abb.: Art. 320060 Versorgungsspannung: Schaltspannung: Schaltkontaktbelastung: Temperaturbereich: Verfahrzeit: Umschaltverzögerung: Ganggenauigkeit: Gangreserve: Schutzgrad: Schutzklasse

Mehr

Tastor Konsum SD - Astro Tages- und Wochenprogramm mit Astro-Funktion und SD-Sensor-Anschluss

Tastor Konsum SD - Astro Tages- und Wochenprogramm mit Astro-Funktion und SD-Sensor-Anschluss Seite 1/5 Allgemeine Hinweise Die Rollladensteuerung ist ausschließlich für die Ansteuerung von 230V-Antrieben in Rollladen- und Sonnenschutzanlagen ausgelegt. Voraussetzung für den Betrieb der Rollladensteuerung

Mehr

Zeitschaltuhr Plus 25555

Zeitschaltuhr Plus 25555 Zeitschaltuhr Plus 25555 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...6 Montage...9 Legende Symbole... 14 Programmierung...16-22 A. Einstellung Uhrzeit und Datum...16 B. Wechsel Manuellbetrieb

Mehr

jollymatic 95.1 Montage- und Bedienungsanleitung F1.qxd :57 Seite 1 Sicherheitshinweise

jollymatic 95.1 Montage- und Bedienungsanleitung F1.qxd :57 Seite 1 Sicherheitshinweise 83100752 F1.qxd 09.02.01 10:57 Seite 1 jollymatic 95.1 Der Kauf der Rolladensteuerung jollymatic 95.1 war eine gute Entscheidung. Sie haben damit ein hochwertiges Produkt erworben. Es verfügt über eine

Mehr

Bedienung der digitalen Schaltuhr SC 44

Bedienung der digitalen Schaltuhr SC 44 Bedienung der digitalen Schaltuhr SC 44 HEIZSYSTEME & PRODUKTIONSTECHNIK GMBH Mit Kalenderfunktion (Schaltjahre werden berücksichtigt, automatische Sommer / Winterzeitumschaltung) Der Punkt zeigt den Betriebszustand

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Zeitschaltuhr Easy Best.-Nr. : 1735.. Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung

Mehr

Bedienungs-/ Montageanleitung

Bedienungs-/ Montageanleitung Anwendung: Das digitale TouchScreen Uhrenthermostat von MW Regeltechnik ist ein elektronischer Zweipunktregler für die individuelle Einzelraumregelung von Warmwasserfußbodenheizungen oder zur Ansteuerung

Mehr

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE MONTAGEBedienung inteo Chronis Uno Chronis Uno kann als Einzelschaltuhr und manuelle Steuerung für 230 Volt-Antriebe eingesetzt werden. Die Hauptfunktion der Chronis Uno besteht darin, zu vorprogrammierten

Mehr

Chronis Uno smart die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Rollladens.

Chronis Uno smart die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Rollladens. smartgebrauchs- Programmschaltuhr ANWEISUNG Chronis Uno Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! MemoTec elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309020 Nr. 18 100.3001/0604

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Art.-Nr.:..5201 DTST.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung können Schäden am Gerät,

Mehr

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 1175 xx, 0385 xx Geräteaufbau (1) Display (2) Bedientasten (3) im Display = Automatik-Funktion AUS (4) aktuelle Uhrzeit (5) Zustand des Schaltausganges (6) nächste Schaltzeit, nur bei aktiver

Mehr

1) Einbauanleitung. DIN EN (35 mm )

1) Einbauanleitung. DIN EN (35 mm ) Beschreibung DTS 1/1 Die digitale Zeitschaltuhr DTS1/1 ist eine 1-Kanal Tagesschaltuhr mit 12 Programmspeicherplätzen und verfügt außerdem über einen permanenten Speicher (EEPROM), der die Beibehaltung

Mehr

Zeitschaltuhr ZU 3. Zeitschaltuhr ZU 3. (Original, Gültigkeit siehe letzte Seite)

Zeitschaltuhr ZU 3. Zeitschaltuhr ZU 3. (Original, Gültigkeit siehe letzte Seite) Zeitschaltuhr ZU 3 Betriebsanleitung Zeitschaltuhr ZU 3 (Original, Gültigkeit siehe letzte Seite) . Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis.......................2 2. Sicherheitshinweis......................2

Mehr

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen . Allgemeine Informationen Die acomax Steuerungen dienen zur Ansteuerung von Antrieben für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und vergleichbaren Anwendungen im Kurzzeitbetrieb. Sie sind robust und zuverlässig.

Mehr

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Technische Hinweise. Funk Zeitschaltuhr 5-Kanal Art.Nr

Technische Hinweise. Funk Zeitschaltuhr 5-Kanal Art.Nr Seite 1 Funk Zeitschaltuhr 5-Kanal Art.Nr. 6000055 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster Qualität und Sicherheit.

Mehr

Steuerung. Wochenschaltuhr mts2000/02 November 09. Artikel S0740

Steuerung. Wochenschaltuhr mts2000/02 November 09. Artikel S0740 Steuerung Wochenschaltuhr mts2000/02 November 09 Artikel S0740 Impressum: Meißner Toranlagen GmbH Robert-Koch-Straße 5 77694 Kehl-Auenheim Telefon: +49 7851 / 9161-0 Telfax: +49 7851 / 9161-30 E-Mail:

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Elektronische Zeitschaltuhr Easy Best.-Nr. : 1175.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung

Mehr

Text-Anleitung MA / 066 PREMIUM Zeitschaltuhr Artikel Nr.: Stand MA B. Rohrmotor: Adresse zuweisen

Text-Anleitung MA / 066 PREMIUM Zeitschaltuhr Artikel Nr.: Stand MA B. Rohrmotor: Adresse zuweisen Text-Anleitung MA / 066 PREMIUM Zeitschaltuhr Artikel Nr.: 20032 Stand MA 11.15 B. Rohrmotor: Adresse zuweisen 9. Schalten Sie den Rohrmotor für 5 Sekunden spannungsfrei entweder über eine Sicherung oder

Mehr

- Drücken und halten Sie die mittlere Taste für 4 Sek. so lange bis die 12:00 blinkt.

- Drücken und halten Sie die mittlere Taste für 4 Sek. so lange bis die 12:00 blinkt. Schriftliche Anleitung 25572 Zeitschaltuhr Plus Bei Erstinbetriebnahme oder nach einem Werksreset: - Drücken und halten Sie die mittlere Taste für 4 Sek. so lange bis die 12:00 blinkt. Stellen Sie mit

Mehr

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern 1. Bund 2. Baden-Württemberg 3. Bayern 4. Berlin 5. Brandenburg 6. Bremen 7. Hamburg 8. Hessen 9. Mecklenburg-Vorpommern 10. Niedersachsen 11. Nordrhein-Westfalen 12. Rheinland-Pfalz 13. Saarland 14. Sachsen

Mehr

Bedienungsanleitung für Zeitschaltuhr Unterputz

Bedienungsanleitung für Zeitschaltuhr Unterputz Bedienungsanleitung für Zeitschaltuhr Unterputz Modell: EFP700ET A. Funktion 1. 20 Programme pro Tag, 15 Einstellungsmöglichkeiten in der Woche 2. Countdown-Dauer, 1 Minute bis 99 Stunden und 59 Minuten

Mehr

Erweiterte Bedienungsanleitung zu

Erweiterte Bedienungsanleitung zu Erweiterte Bedienungsanleitung zu 1204442 1. Technische Angaben... 2 2. Beschreibung des Gerätes... 2 2.1. Tasten-Bezeichnung... 2 2.2. Display-Anzeige... 3 3. Inbetriebnahme... 3 4. Reset... 3 5. Funktionsbeschreibung...

Mehr

Beispiel zur Programmierung einer Einschaltzeit und einer Ausschaltzeit für Montag bis Sonntag:

Beispiel zur Programmierung einer Einschaltzeit und einer Ausschaltzeit für Montag bis Sonntag: Bedienungsanleitung Digital Timer Time Control 112 Hama 47659 Allgemeines: Digitale Zeitschaltuhr mit 16 Ein-/Ausschaltmöglichkeiten pro Tag, max. 112 Ein/Aus Möglichkeiten pro Woche, minutengenau einstellbar

Mehr

1. Bedienungsanleitung 2

1. Bedienungsanleitung 2 1. Bedienungsanleitung 2 1.0 Vorwort Die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen, damit Sie alle Funktionen optimal nutzen können. Die Schaltuhr kann als Tages- bzw. Wochenschaltuhr eingesetzt werden. 1.1

Mehr

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 D 1. Inhaltsangabe 2 1. Inhalt Seite 2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 3. Bedienelemente 4 4. Anzeige 4 5. Werkseitige Einstellung 5 6. Schaltbefehle 6 7. Blockbildung von Wochentagen 7 8. Uhrzeit

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Chronis Uno L comfort. Zeitschaltuhr. Chronis Uno L comfort

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Chronis Uno L comfort. Zeitschaltuhr. Chronis Uno L comfort GEBRAUCHS- Zeitschaltuhr ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Zeitschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR MARKISENSTEUERUNG "SOLE/VENTO" 7. Übersicht und Einstellung der Zeitkomponenten (WICHTIG!)

BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR MARKISENSTEUERUNG SOLE/VENTO 7. Übersicht und Einstellung der Zeitkomponenten (WICHTIG!) - 1 - BA 4108130420-01.1/8 BEDIEUGSALEITUG FÜR MARKISESTEUERUG "SOLE/VETO" 13 1. Allgemeines 2. n und Displayanzeigen 3. Montage und elektrischer Anschluß 4. Hand-/Automatikbetrieb. Funktion und Einstellung

Mehr

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN 2009 Veränderung zum Anteil DSA zur 2008 Jugend Erwachsene Gesamt Vorjahr Bevölkerung des BL* Baden-Württemberg** 73.189 33.054 106.243 103.451 2.792 2,70% 0,99% Bayern 134.890 23.690 158.580 160.681-2.101-1,31%

Mehr

elero VarioTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero VarioTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! VarioTec elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309023 Nr. 18 100.3401/0604

Mehr

Jeder Rollladen, kann zentral von der SPS aus gesteuert werden (auch Stopp Funktion möglich)

Jeder Rollladen, kann zentral von der SPS aus gesteuert werden (auch Stopp Funktion möglich) Zentrale Rollladensteuerung mit Beschattungsfunktion / Mitsubishi SPS Typ: -24MR-A für 5 Rollladengruppen (Standard 4 Gruppen für die 5. Gruppe muss eine Erweiterung -4EYR eingesetzt werden.) Mit dieser

Mehr

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart Programmschaltuhr Gebrauchsanleitung Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung Rollomotion Basic Timer Zeitschaltuhr

Einbau- und Bedienungsanleitung Rollomotion Basic Timer Zeitschaltuhr Einbau- und Bedienungsanleitung Rollomotion Basic Timer Zeitschaltuhr Allgemeine Sicherheitshinweise...2 Steuerung / Technische Daten / Lieferumfang...3 Installationsanleitung...4 Einstellen der Zeitschaltuhr...5

Mehr

Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen.

Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Art.-Nr. :..1750D.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Schwere Verletzungen, Brand oder Sachschäden möglich.

Mehr

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse Intelligenter Schalter GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres intelligenten Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Schaltuhr D21-1 Kanal / 32 / / 63 / Übersicht. Sprache einstellen

Schaltuhr D21-1 Kanal / 32 / / 63 / Übersicht. Sprache einstellen Schaltuhr D21-1 Kanal 4 126 31 / 32 / 33-047 61 / 63 / 6047 60! Sicherheitshinweise Dieses Produkt darf nur durch eine Elektrofachkraft installiert werden, anderenfalls besteht Brandgefahr oder Gefahr

Mehr

Bedienungsanleitung für den programmierbaren Digital Timer

Bedienungsanleitung für den programmierbaren Digital Timer Artikel: EMT757 Bedienungsanleitung für den programmierbaren Digital Timer A. Funktionen 1. Mit dem programmierbaren Digital Timer (im Folgenden als Timer bezeichnet) können Sie voreingestellte Ein- und

Mehr

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern 1. Bund 2. Baden-Württemberg 3. Bayern 4. Berlin 5. Brandenburg 6. Bremen 7. Hamburg 8. Hessen 9. Mecklenburg-Vorpommern 10. Niedersachsen 11. Nordrhein-Westfalen 12. Rheinland-Pfalz 13. Saarland 14. Sachsen

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr Chronis Uno/ Uno L optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Bedienungsanleitung Digitaler Multifunktionstimer

Bedienungsanleitung Digitaler Multifunktionstimer Bedienungsanleitung Digitaler Multifunktionstimer EMT799 ist ein digitaler Multifunktionstimer mit 2-pol. Ausgang und 2 Relais A. Funktionen 1. Dieser digitale Multifunktionstimer (hiernach Timer" genannt)

Mehr

jollymatic 95.1 G/S Montage- und Bedienungsanleitung F1.qxd :59 Seite 1 Sicherheitshinweise

jollymatic 95.1 G/S Montage- und Bedienungsanleitung F1.qxd :59 Seite 1 Sicherheitshinweise 83100351 F1.qxd 09.02.01 10:59 Seite 1 jollymatic 95.1 G/S Der Kauf der Rolladensteuerung jollymatic 95.1 G/S war eine gute Entscheidung. Sie haben damit ein hochwertiges Produkt erworben. Es verfügt über

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Quattro S50. Sicherheitshinweise. Montage- und Bedienungsanleitung - 2 -

Quattro S50. Sicherheitshinweise. Montage- und Bedienungsanleitung - 2 - Quattro S50 Montage- und Bedienungsanleitung Sicherheitshinweise Beachten Sie, dass die Rolladensteuerung Vestamatic Quattro S50 zum Betrieb eine Betriebsspannung von 230 VW, 50 Hz benötigt. Bitte beachten

Mehr

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Ersetzt nicht die originale Bedienungsanleitung Inhalt 1. Übersicht 2. Inbetriebnahme 3. Benennung der einzelnen Kanäle (Handbetrieb) 4. Erstellung

Mehr

Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = Prog n. Betriebsspannung OK zwei Punkte blinken Gangreservebetrieb drei Punkte blinken. Menu.

Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = Prog n. Betriebsspannung OK zwei Punkte blinken Gangreservebetrieb drei Punkte blinken. Menu. D GB F NL I E P 310 967 03 TR 608 top DK S FIN N PL L M N TERMINA REG 1 TE 1KanalWochenschaltuhr Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = n Aktuelle Wochentage 1 = Montag, 2 = Dienstag,... Betriebsspannung

Mehr

Wilo-Digital timer Ed.01/

Wilo-Digital timer Ed.01/ Wilo-Digital timer D Bedienungsanleitung E Instrucciones de uso GB Operating manual P Manual de instruções F Mode d emploi NL Bedieningshandleiding I Istruzioni per l uso CZ Návod k obsluze 4 148 573 Ed.01/

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

Rolladen- und Sicherheitssysteme GmbH, Welzheim, Postfach 1345 Tel /92770, Telefax

Rolladen- und Sicherheitssysteme GmbH, Welzheim, Postfach 1345 Tel /92770, Telefax Die Schaltzeiten ko nnen einfach durch Druck auf die Lerntaste beim O ffnen oder Schlieäen eingelernt oder direkt eingestellt werden auäerst hohe Ganggenauigkeit Tages- oder Wochenprogramm Zufallsgenerator

Mehr

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden.

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden. Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG 1. Beschreibung Das Motorsteuergerät ermöglicht die Ansteuerung eines 230 V AC-Antriebes. Da die Motorsteuergeräte lokal und zentral angesteuert werden können, eignet

Mehr

Zeitschaltuhr STANDARD

Zeitschaltuhr STANDARD Zeitschaltuhr STANDARD DE A B C D E F G H I INHALTSVERZEICHNIS Sicherheit und Hinweise... Technische Daten... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang... Montage... Legende Symbole... Einstellung Uhrzeit und

Mehr

Funk-Solar Sonnenund Dämmerungswächter GF0022. Montage- und Bedienungsanleitung

Funk-Solar Sonnenund Dämmerungswächter GF0022. Montage- und Bedienungsanleitung Geiger-Funk Sonnenschutzsteuerungen Funk-Solar Sonnenund Dämmerungswächter GF0022 Montage- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...3

Mehr

mit Dämmerungsschalter TWS Bedienungsanleitung

mit Dämmerungsschalter TWS Bedienungsanleitung DTS 7/1 u 7/2 mit Dämmerungsschalter TWS Bedienungsanleitung D WA-EKF 3785/08.99/S:MMS/D:Bau/99/00466/80.10.0886.7 D 1. Inhaltsangabe 2 1. Inhalt Seite 2. Hinweise zur Sicherheit 3 3. Montage, Anschluß,

Mehr

1. Manuelle GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Bedienung. inteochronis RTS smart. Chronis RTS smart. Funk-Programmschaltuhr. Chronis RTS smart.

1. Manuelle GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Bedienung. inteochronis RTS smart. Chronis RTS smart. Funk-Programmschaltuhr. Chronis RTS smart. GEBRAUCHS- Funk-Programmschaltuhr ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Funklösungen Rollläden/Markisen

Funklösungen Rollläden/Markisen Übersicht der Funktionsbeispiele intronic Anwendungsbeispiele Funktionsbeispiel 1 Seite 140 Funktionsbeispiel 2 Seite 141 Funktionsbeispiel 3 Seite 142 Funktionsbeispiel 4 Seite 143 Funktionsbeispiel 5

Mehr

DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20

DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20 DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20 Hinweise zur Anleitung und zum Hersteller Diese Montage- und Gebrauchsanleitung hilft Ihnen bei der bestimmungsgemäßen, sicheren und wirtschaftlichen Verwendung der hier erklärten

Mehr

M37 Digitaluhr 2-Kanal; Typ 9711 Bedienungs- und Programmieranleitung

M37 Digitaluhr 2-Kanal; Typ 9711 Bedienungs- und Programmieranleitung M37 Digitaluhr -Kanal; Typ 97 Bedienungs- und Programmieranleitung Inhaltsverzeichnis Beschreibung der Bedien- und Anzeigeelemente... 3 Merkmale... 3 4 Einsetzen der Digitaluhr in den Reglerausschnitt...

Mehr

Infrarot-Schaltbox Duo P-210

Infrarot-Schaltbox Duo P-210 Infrarot-Schaltbox Duo P-210 Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für unsere IR-Schaltbox entschieden haben. Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes nachfolgende Bedienungs- Anleitung

Mehr

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr Chronis Uno easy. Chronis Uno easy 1. AUF-Taste. STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr Chronis Uno easy. Chronis Uno easy 1. AUF-Taste. STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste Ref. 5 012 525 somfy.de Zeitschaltuhr Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer Zeitschaltuhr optimal nutzen zu können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung sorgfältig durchzulesen.

Mehr

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr. Chronis Uno smart. Chronis Uno smart. AUF-Taste STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr. Chronis Uno smart. Chronis Uno smart. AUF-Taste STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste Ref. 5 009 697 somfy.de Zeitschaltuhr Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer Zeitschaltuhr optimal nutzen zu können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung sorgfältig durchzulesen.

Mehr

Bedienungsanleitung. 7LF4101_103d 1 von LCD Anzeige-Einheit. 1.0 Vorwort

Bedienungsanleitung. 7LF4101_103d 1 von LCD Anzeige-Einheit. 1.0 Vorwort Bedienungsanleitung Die Bedienungsanleitung gilt für sämtliche nachstehende Zeitschaltuhren. Abweichend gelten folgende technische Daten: 3.0 LCD Anzeige-Einheit Display-Gesamtinhalt: a) aktuelle Uhrzeit

Mehr

Urlaubsschaltung (SEC) Variiert die festen Schaltzeiten je Tag per Zufallsgenerator um +/- 15 Minuten. Für ein bewohnt wirkendes Haus (siehe S. 2).

Urlaubsschaltung (SEC) Variiert die festen Schaltzeiten je Tag per Zufallsgenerator um +/- 15 Minuten. Für ein bewohnt wirkendes Haus (siehe S. 2). Zeitschaltuhr Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer Funkzeitschaltuhr Chronis RTS L comfort optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen.

Mehr

Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht

Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht 1.10.13 Nutzung pro Jahr [1000 m³/a; Efm o.r.] nach Land und Bestandesschicht Periode bzw. Jahr=2002-2012 ; Land Einheit Hauptbestand (auch Plenterwald) Unterstand Oberstand alle Bestandesschichten Baden-Württemberg

Mehr

1.0 Beschreibung 2.0 Montagehinweise 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Programmierung 5.0 Schaltfunktionen 6.0 Zufallsprogramm

1.0 Beschreibung 2.0 Montagehinweise 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Programmierung 5.0 Schaltfunktionen 6.0 Zufallsprogramm 310 764 Y FIN Bedienungsanleitung (Seite 2 19) Mode d emploi (pag. 20 37) Operating Instructions (pag. 38 55) Instrucciones de servicio (S. 56 73) Istruzioni d uso (pag. 74 91) Käyttöohjeet (Si. 92 109)

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung SAT-TIMER-CONTROL 2M

Montage- und Bedienungsanleitung SAT-TIMER-CONTROL 2M Montage- und Bedienungsanleitung SAT-TIMER-CONTROL 2M Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Sicherheitshinweise 3. Anzeigen und Tasten 4. Grundeinstellungen, Inbetriebnahme und Montage 5. Bedienung 5.1

Mehr

Schellenberg ROLLODRIVE 65 PLUS INT / elektrischer Gurtwickler

Schellenberg ROLLODRIVE 65 PLUS INT / elektrischer Gurtwickler 22727 Schellenberg ROLLODRIVE 65 PLUS INT / elektrischer Gurtwickler Keyfacts elektrischer Gurtwickler: ideal für Mieter (einfache Montage unter den Putz) für Rollläden bis max. 6,0 m² Fläche (Kunststoff)

Mehr

Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Betriebsanleitung G Verwendung der Bedienungseinheit

Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Betriebsanleitung G Verwendung der Bedienungseinheit Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung Betriebsanleitung G90-150 Verwendung der Bedienungseinheit Bedienungsanleitung G90-150. Vorbehaltlich Änderungen, Inhalts-, Satz- und Druckfehler! 06/2009

Mehr

1.0 Beschreibung 2.0 Montagehinweise 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Programmierung 5.0 Schaltfunktionen 6.0 Umschaltautomatik Sommer- / Winterzeit ohne mit

1.0 Beschreibung 2.0 Montagehinweise 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Programmierung 5.0 Schaltfunktionen 6.0 Umschaltautomatik Sommer- / Winterzeit ohne mit 310 766 Y FIN Bedienungsanleitung (Seite 2 19) Mode d emploi (pag. 20 37) Operating Instructions (pag. 38 55) Instrucciones de servicio (S. 56 73) Istruzioni d uso (pag. 74 91) Käyttöohjeet (Si. 92 109)

Mehr

Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen.

Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Art.-Nr. :..1750D.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Montage und Anschluss elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Schwere Verletzungen, Brand oder Sachschäden möglich.

Mehr

Tagesübersicht der programmierten Schaltzeiten 5 = Freitag. Kanalzustand wird angezeigt Ein =, Aus = OFF

Tagesübersicht der programmierten Schaltzeiten 5 = Freitag. Kanalzustand wird angezeigt Ein =, Aus = OFF 310 783 01 TR 610 to p TERMINA 1-Kanal Wochenschaltuhr Je nach Version Vorprogrammiert mit der aktuellen Uhrzeit und Sommer-/ Winterzeitregel Tagesübersicht der programmierten Schaltzeiten 5 = Freitag

Mehr

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Item No.: EMT445ET A. Funktionen 1. Mit dieser programmierbaren digitalen Zeitschaltuhr können Sie spezielle Ein- und Ausschaltzeiten

Mehr

TR 612 S. Bedienungsanleitung (Seite 2 19) Operating Instructions (pag ) Mode d emploi (page 38 55) Bruksanvisning (S.

TR 612 S. Bedienungsanleitung (Seite 2 19) Operating Instructions (pag ) Mode d emploi (page 38 55) Bruksanvisning (S. 310 415 TR 612 S Bedienungsanleitung (Seite 2 19) Operating Instructions (pag. 20 37) Mode d emploi (page 38 55) Bruksanvisning (S. 56 73) 2-Kanal-Schaltuhr EIB 8 D 7 9 10 6 1 2 11 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm.

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm. GEBRAUCHS- ANLEITUNG 1. Merkmale Damit Sie die Vorzüge Ihres optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter

Mehr

20037 Schellenberg Radio Timer PREMIUM INT zur Steuerung von Rolläden und Markisen mit Funk

20037 Schellenberg Radio Timer PREMIUM INT zur Steuerung von Rolläden und Markisen mit Funk 20037 Schellenberg Radio Timer PREMIUM INT zur Steuerung von Rolläden und Markisen mit Funk Keyfacts Zeitschaltuhr, Handsender und Wandschalter in einem Gerät zur Funk-Steuerung von bis zu 25 Funk-Rollladenantrieben

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

DIGITAL ZEITSCHALTUHR

DIGITAL ZEITSCHALTUHR DIGITAL ZEITSCHALHR Liebe Kundin, lieber Kunde, klappen Sie dieses Schaubild heraus. Sie können dann bequem die Gebrauchsanleitung durchblättern und dabei jeweils Text und Bild miteinander vergleichen.

Mehr

1.493 Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

1.493 Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Neue Bundesländer 255 von 255 Kommunen Stand: 01.01.2012 1.493 Spielhallenkonzessionen 1.108 Spielhallenstandorte 14.850 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr

Gebrauchsanleitung. inteochronis RTS smart. Funk-Programmschaltuhr Chronis RTS smart. Chronis RTS smart 1

Gebrauchsanleitung. inteochronis RTS smart. Funk-Programmschaltuhr Chronis RTS smart. Chronis RTS smart 1 Funk-Programmschaltuhr Gebrauchsanleitung Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Für Fragen, An-regungen und

Mehr

Sonnen- und Dämmerungssensor

Sonnen- und Dämmerungssensor Sonnen- und Dämmerungssensor A B C D E INHALTSVERZEICHNIS Sicherheit und Hinweise... Legende Symbole... Montage... Einstellung des Sonnenwertes... Einstellung des Dämmerungswertes... Beispiel Messungsablauf...

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung Raumtemperaturregler RT 1-4 für Gasheizthermen und Gaskombithermen Wolf GmbH 84048 Mainburg Postfach 1380 Telefon 08751/74-0 Telefax 08751/741600 Art.- Nr. 30 40 195 01/03

Mehr

Grafikanhang zur Vorausberechnung der Studienanfängerzahlen

Grafikanhang zur Vorausberechnung der Studienanfängerzahlen Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland - IV C - Berlin, den 11.7.212 Grafikanhang zur Vorausberechnung der Studienanfängerzahlen 212-225 Verzeichnis

Mehr

Wandsender GF0020. Montage- und Bedienungsanleitung

Wandsender GF0020. Montage- und Bedienungsanleitung GEIGER-Funk Sonnenschutzsteuerungen Wandsender mit Timerfunktion GF0020 Montage- und Bedienungsanleitung für vorcodierte Anlagen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße

Mehr

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Unternehmensgründungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 52.169

Mehr

Serie 12 - Zeitschaltuhr 16 A

Serie 12 - Zeitschaltuhr 16 A Serie 12 - Zeitschaltuhr 16 A 12.51 Elektronische 1-Kanal Schaltuhr mit Tages- und Wochenprogramm LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung für Set-up, Programmierung und Status Interne Batterie (austauschbar)

Mehr

Automatik im Wohnbereich

Automatik im Wohnbereich Automatik im Wohnbereich Klein einfach und sicher. Die Automatisierung Ihrer Rolladen- oder Storenanlage ist einfach und preiswert. Eine Zeitautomatik für die gesamte Storenanlage bietet mehr Sicherheit

Mehr

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT NEO GEBRAUCHANWEISUNG HOME 1 5 2 3 4 6 7 1 LED Tagabsenkung 2 Anzeige gewünschte

Mehr

Betriebsanleitung Busch-Timer. Komfort-Timer-Bedienelement für Jalousie-, Licht-, und Relaissteuerung

Betriebsanleitung Busch-Timer. Komfort-Timer-Bedienelement für Jalousie-, Licht-, und Relaissteuerung 1373-1-8592 11.09.2014 Betriebsanleitung Komfort-Timer-Bedienelement für Jalousie-, Licht-, und Relaissteuerung 6455-101 1 Sicherheit... 4 2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 4 3 Umwelt... 4 4 Aufbau und

Mehr

M37 Bedienungs- und Programmieranleitung zur 2-Kanal Digitaluhr Typ 9711

M37 Bedienungs- und Programmieranleitung zur 2-Kanal Digitaluhr Typ 9711 M37 Bedienungs- und Programmieranleitung zur -Kanal Digitaluhr Typ 97 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... Beschreibung der Bedien- und Anzeigeelemente... 3 Merkmale... 3 4 Einsetzen der Digitaluhr

Mehr

Elektronische Zeitschaltuhr Gebrauchsanweisung

Elektronische Zeitschaltuhr Gebrauchsanweisung Art.Nr.: 03.. EIN AUS 1. Funktionsbeschreibung e microprozessorunterstützte Zeitschaltuhr findet in einer mm Unterputzdose Platz und ist wartungsfrei. Verbraucher mit max. 1000 VA Anschlußleistung können

Mehr

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Gewerbeanmeldungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 111.044 109.218 106.566 105.476 109.124

Mehr

Rain Bird E Class TEST PROGRAMMIEREN E-12. PLUS (zufügen) MINUS (abziehen) PROGRAMMWAHL EINGABE EINSTELLEN DES MONATS

Rain Bird E Class TEST PROGRAMMIEREN E-12. PLUS (zufügen) MINUS (abziehen) PROGRAMMWAHL EINGABE EINSTELLEN DES MONATS PROGRAMMIEREN Rain Bird E Class PLUS (zufügen) MINUS (abziehen) AM - PM :00 TEST PROGRAMMWAHL EINGABE E- EINSTELLEN DES MONATS WAHLSCHALTER EINSTELLEN DES DATUMS EINSTELLEN DER UHRZEIT AUS BEREGNUNGSTAG

Mehr

Bedienungsanleitung Abdeckung mit Timerfunktion Standard

Bedienungsanleitung Abdeckung mit Timerfunktion Standard Bedienungsanleitung Timerfunktion Standard 1. Funktion Die Timerfunktion Standard JM ist eine Komponente des Jalousie Managements und wird in Verbindung mit einem Motor- Steuerungseinsatz in einer Gerätedose

Mehr

Generalvertrieb Deutschland. Betriebsanleitung. Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb

Generalvertrieb Deutschland. Betriebsanleitung. Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb Generalvertrieb Deutschland www..de Betriebsanleitung Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb An der Sägemühle 6 46499 Hamminkeln Telefon: 02852-7089518 oder 0172-2462336 E-Mail: m.stroet@gmx.de Sicherheitshinweise:

Mehr

Gelenkarm-Antrieb. Betriebsanleitung

Gelenkarm-Antrieb. Betriebsanleitung Gelenkarm-Antrieb Betriebsanleitung Sicherheitshinweise: 1. Vor Inbetriebnahme bitte diese Anleitung lesen. 2. Nach Montage jedes Zubehörteils sollte ein Test bezüglich der Funktionsfähigkeit erfolgen.

Mehr