BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND. Die Bank für eine Welt im Wandel. Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden. bnpparibas.de

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND. Die Bank für eine Welt im Wandel. Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden. bnpparibas.de"

Transkript

1 BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden bnpparibas.de Die Bank für eine Welt im Wandel

2

3 Die Bank für eine Welt im Wandel

4 4 Dr. Carsten ESBACH Koordinator transversale und interne Projekte Deutschland Kai FRIEDRICH CEO Consorsbank und Koordinator Retail Banking Deutschland Paul MILCENT CEO Commerz Finanz Koordinator Personal Finance Deutschland BNP Paribas Group Management Board Germany Torsten MURKE CEO Corporate Institutional Banking und Deputy Chairman des Management Board Deutschland Gerald NOLTSCH CEO BNP Paribas Securities Services und Koordinator Investment Solutions Deutschland Pamela SCHMIDT-FISCHBACH General Secretary Regulatory & Corporate Affairs und CSR

5 5 Die Bank für eine Welt im Wandel Camille N. FOHL Verantwortlich für das Deutschlandgeschäft und Chairman des Management Board Deutschland Wir schaffen in Deutschland weitere Arbeitsplätze, dienen der Realwirtschaft und werden unsere bereits erreichte Markt position weiter ausbauen. Deutschland ist als größte Volkswirtschaft Europas aufgrund seiner internationalen Ausrichtung und seiner tiefen Wertschöpfung ein sehr attraktiver Markt. Die BNP Paribas Gruppe ist bereits seit 1947 in Deutschland aktiv und hat sich mit ihren Gesellschaften so breit aufgestellt, dass das Produkt- und Dienstleistungsangebot nahezu dem einer Universalbank entspricht. Mit rund Mitarbeitern an 19 verschiedenen Standorten betreuen wir Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden. BNP Paribas kann als international tätiger Finanzdienstleister und eine der größten Banken der Eurozone für all diese Kundengruppen durch Know-how und ein internationales Netzwerk einen entscheidenden Mehrwert zum Erfolg ihrer Kunden bieten. Dabei ist Deutschland in der europäischen Wachstumsstrategie von BNP Paribas ein sehr wichtiger Markt, der in den kommenden Jahren noch weiter gestärkt werden soll. Wir schaffen in Deutschland weitere Arbeitsplätze, dienen der Realwirtschaft und werden unser Angebot sowie die bereits erreichte Marktposition weiter ausbauen. Das Wachstum, das wir hier anstreben, ist auf Kontinuität ausgerichtet und eine der tragenden Säulen der Strategie von BNP Paribas. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in einen partnerschaftlichen Dialog zu treten, langfristige Beziehungen aufzubauen und bestehende Verbindungen zu vertiefen. Camille N. Fohl Chairman des BNP Paribas Group Management Board Germany

6 6 10,1 % 11,7 % 11,7 % 9,6 % 10,3 % 5,4 % 58,9 58,9 64,7 65,7 63,7 29,0 in Mrd Basel 2 COMMON EQUITY TIER 1 RATIO Basel 2,5 (CRD3) COMMON EQUITY TIER 1 CAPITAL Basel 3 (CRD4) BNP Paribas hat bei voller Umsetzung der Basel-III-Richtlinien eine Kernkapitalquote von 10,3 %. Die BNP Paribas Gruppe BNP Paribas ist mit mehr als Mitarbeitern in 75 Ländern vertreten, davon nahezu in Europa. Die Gruppe belegt Schlüsselpositionen in den beiden Geschäftsfeldern Retail Banking & Services (inkl. Domestic Markets und International Financial Services) sowie Corporate & Institutional Banking. In Europa hat die Gruppe vier Heimatmärkte (Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg) und BNP Paribas Personal Finance ist Marktführer bei Konsumentenkrediten. BNP Paribas baut derzeit ihr Geschäftsmodell einer integrierten Privatkundenbank in den Mittelmeerländern, in der Türkei und in Osteuropa aus und verfügt zudem über ein umfangreiches Netzwerk im Westen der USA. Im Corporate & Institutional Banking sowie in der Sparte International Financial Services ist BNP Paribas führend in Europa, hat eine starke Präsenz in Nord- und Südamerika und verzeichnet starkes und nachhaltiges Wachstum im Asien-Pazifik-Raum.

7 Nettogewinne & Buchwert je Aktie 7 45,7 5,8 51,9 7,8 55,6 6,1 56,8 6,6 63,1 5,6 * 65,1 6,1 * 66,6 3,0 4, ,2 NETTOGEWINN ( MRD.) BUCHWERT JE AKTIE ( ) * Angepasst um Aufwendungen und Rückstellungen bezüglich der umfassenden Einigung mit den U.S. Behörden Ergebnisse 1. Quartal 2015 Ein ausgewogenes Geschäftsmodell Ergebnisbeitrag der Kerngeschäftsfelder im ersten Quartal 2015 (in Mrd. ) 4,0 Retail Banking 3,3 Corporate & Institutional Banking 3,7 International Financial Services Nettogesamterträge 11,1 Mrd. (+ 11,6 % vs. 1Q14)

8 8 In Deutschland seit 1947 Mehr als Mitarbeiter an 19 Standorten Aktiv in den 2 Kerngeschäftsfeldern der Gruppe Corporate & Institutional Banking Retail Banking & Services Die BNP Paribas Gruppe in Deutschland In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 13 Gesellschaften erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund Mitarbeitern bundesweit an 19 Standorten betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht nahezu dem einer Universalbank. Deutschland ist ein Kernmarkt für die BNP Paribas Gruppe das hier angestrebte Wachstum ist auf Kontinuität ausgerichtet und eine der tragenden Säulen der Europa- Strategie von BNP Paribas. Die beiden Kerngeschäftsfelder Retail Banking & Services sowie Corporate & Institutional Banking sorgen für ein ausgewogenes Gesamtergebnis. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt. Die Gruppe gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken und erfüllt mit ihrer Kernkapitalquote bereits heute die Basel-III-Richtlinien. Zuletzt konnte die BNP Paribas Gruppe die Präsenz auf dem deutschen Markt im Retailgeschäft stärken. Durch den Zukauf der DAB Bank (Closing im Dezember 2014) wurde im Verbund mit der Consorsbank nun die fünftgrößte digitale Onlinebank mit 1,5 Mio. Kunden in Deutschland geschaffen.

9 9 CORPORATE & INSTITUTIONAL BANKING Firmenkundengeschäft, Beratung und Kapitalmarkttransaktionen Bremen Hamburg Wertpapierdienstleistungen Hannover Braunschweig Berlin RETAIL BANKING & SERVICES INTERNATIONAL FINANCIAL SERVICES Duisburg Essen Düsseldorf Köln Gotha Leipzig Dresden Vermittlung, Beratung, Bewertung und Verwaltung von gewerblichen Immobilien Trier Frankfurt Vermögensverwaltung und Beratung Institutionelle Vermögensverwaltung/Wholesale-Vertrieb Saarbrücken Karlsruhe Stuttgart Nürnberg München Versicherungen, Beratung bei Prozessen und Distribution PERSONAL FINANCE Absatzfinanzierung/Konsumentenkredite RETAIL BANKING Full-Service-Leasing und Flottenmanagement Factoring Konsumentenkredite Finanzierung, Leasing- und Mietlösungen für gewerbliche Investitionen Direktbank (Online-Banking, -Brokerage und private Vermögensberatung) EUROPA Beschäftigte, davon in Frankreich, in Italien, in Belgien und in Deutschland AMERIKA Beschäftigte ASIEN-PAZIFIK Beschäftigte AFRIKA Beschäftigte NAHER OSTEN 600 Beschäftigte

10 10 JACQUES D ESTAIS DEPUTY COO BNP PARIBAS GROUP AND HEAD OF INVESTMENT SOLUTIONS, BNP PARIBAS PERSONAL FINANCE AND INTERNATIONAL RETAIL BANKING Wir bieten unseren Investoren eine breite Palette an hochwertigen Lösungen und Dienstleistungen, die ihnen helfen, Vermögen zu verwahren, zu verwalten und zu schützen. YANN GÉRARDIN HEAD OF CORPORATE & INSTITUTIONAL BANKING Mit unserer weltweiten Präsenz und umfassenden Expertise wollen wir der führende Bankpartner für international tätige Unternehmen und Finanzinstitutionen in Deutschland werden. THIERRY LABORDE DEPUTY CHIEF OPERATING OFFICER AND HEAD OF DOMESTIC MARKETS Wir freuen uns darauf, im Privatkundengeschäft in Deutschland noch aktiver zu werden, und richten unser Angebot konsequent an den modernen Nutzungsgewohnheiten unserer Kunden aus. PHILIPPE BORDENAVE CHIEF OPERATING OFFICER OF BNP PARIBAS Mit unseren Wachstumsambitionen in Deutschland kommen wir sehr gut voran. Besonders mit dem Ausbau der Kundenbeziehungen sind wir zufrieden.

11 Der Kunde im Mittelpunkt 11 e r t e r n a t I n t e r n a t zwerk t e N s e l a n o i Brokerage & Savings Savings Wealth Management s e t Insurance Insura Personal Finance Finance m e n t M a n a g e m e n t n e m e g a n a M t e s s A GECD* d e r B N P Factoring Fixed Structured Finance Finance a M n t e a s g s e A m e n t s e t e t Privatkunden Unternehmenskunden Income Income M a n a g e m e n t e n t P a a Real Estate Estate r i b a s G r u p p e Global Trade Solutions Solutions a s Corporate Finance Fleet Management Securities Services r p p u Corporate Lending Cash Management Leasing Solutions Savings Real Insurance t i o n a l es n t e r n a I Netzwe e r n GECD* e s s A Fixed Income e t a g e n m a e M n t a g e n m a e M Real Estate Estate Öffentliche Hand Fleet Management Management m e n t Securities Services r k Finanzinstitutionen Securities Services Services A s s e d e e t Fleet Management Management ra m e n Real Estate Estate M a n a g e m e Insurance r B N P GECD* Fixed Income t M a n a g e m e n an N P t P a r Finance Corporate Finance u p p p r i b a s G r u p p e a r i b a s G * Global Equities & Commodity Derivatives r u p JEAN-LAURENT BONNAFÉ CEO AND DIRECTOR BNP PARIBAS GROUP Deutschland ist treibender Motor für die Wirtschaft in Europa und wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie.

12 12 Dem Kunden verpflichtet Verantwortungsvoll und risikobewusst Strenge Geschäftsethik

13 13 Größte Depotbank in Deutschland Nr. 1 als Berater für Gewerbeimmobilien in Deutschland Marktführer für E-Commerce- Finanzierung in Deutschland Online-Spezialist für private Geldanlagen Zertifikatehaus des Jahres 2015 Bestes Online-Banking

14 Corporate & Institutional Banking 14 Corporate & Institutional Banking Corporate & Institutional Banking konzentriert sich auf zwei Kundensegmente: Corporates (große deutsche und internationale Unternehmen sowie den exportorientierten Mittelstand) und Institutionals (Finanzdienstleister und institutionelle Investoren). Das Produkt- und Lösungsangebot reicht von komplexer Beratung und Kapitalmarkttransaktionen über klassisches Firmenkundengeschäft bis hin zu modernen Wertpapierdienstleistungen. Mehr als 600 Mitarbeiter arbeiten im Dienst der Kunden und bieten strukturierte Finanzierungen, Global Trade Solutions und weltweites Cash Management an. Corporate-Finance-Lösungen (M & A und Equity Capital Markets) werden ergänzt durch Debt Capital Markets, weitere Fixed-Income-Produkte, Global Equities & Commodity Derivatives sowie Energie-, Rohstoff-, Export- und Projektfinanzierungen. Abgerundet wird das Portfolio durch die BNP Paribas Gesellschaften Arval, BNP Paribas Factor und BNP Paribas Leasing Solutions. Kunden haben über den Hauptsitz in Frankfurt sowie acht regionale BNP Paribas Houses Zugang zum kompletten Dienstleitungsangebot. Nr. 1 European Top-Tier Large Corporate Banking Quality Eurozone Large Corporate Banking Quality European Top-Tier Large Corporate Cash Management Quality

15 15 Die Initiative One Bank for Corporates in Europe and Beyond ist ein effizienter Geschäftsansatz: Über den Kundenbetreuer vor Ort gewährt BNP Paribas Unternehmenskunden Zugang zum kompletten Dienstleistungsangebot und globalen Know-how der Gruppe und begleitet die Expansion der Unternehmen aus Deutschland nach Europa und weltweit. Ein integriertes Netzwerk von 220 Business Centern stellt eine tiefgehende lokale Expertise sicher. Deutschlandweit vor Ort präsent BNP Paribas Houses in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart Wertpapierdienstleistungen MITARBEITER WELTWEIT, PRÄSENT IN 34 LÄNDERN BNP Paribas Securities Services bietet mit 350 Mitarbeitern in Frankfurt und Bremen die gesamte Wertschöpfungskette des Investmentprozesses für sämtliche Kundensegmente aus einer Hand an und liefert Lösungen aus vier kundenorientierten Produktbereichen: Bankdienstleistungen, Fondsdienstleistungen, Finanzund Liquiditätsdienstleistungen sowie Dienstleistungen für Emittenten. Dabei haben Sicherheit und Zuverlässigkeit im Umgang mit Kapitalanlagen der Kunden höchste Priorität. GRÖSSTE VERWAHRSTELLE in Deutschland EINER DER FÜHRENDEN ANBIETER VON GLOBAL CUSTODY

16 Retail Banking & Services International Financial Services Versicherungen, Beratung bei Prozessen und Distribution MITARBEITER WELTWEIT, PRÄSENT IN 36 LÄNDERN BNP Paribas Cardif in Deutschland hat sich als Experte für Lifestyle Protection, individuelle Vorsorgeprodukte und Annexprodukte für institutionelle Distributionspartnerschaften etabliert. Mit rund 130 Mitarbeitern in Stuttgart bietet das Unternehmen unter anderem Zahlungsausfall-, Restkredit- und Reparaturkostenversicherungen sowie Beratung, etwa bei den Vertriebskanälen Telemarketing, Online und Point of Sale. TOP PLAYER bei individuellen B2B2C-Versicherungslösungen Institutionelle Vermögensverwaltung, Wholesale-Vertrieb MITARBEITER WELTWEIT, PRÄSENT IN 36 LÄNDERN BNP Paribas Investment Partners ist ein globaler Anbieter von Anlagelösungen. Das Fondsangebot umfasst traditionelle Asset-Klassen (Aktien, Anleihen) sowie Geldmarkt-, Rohstoff- und Alternative Investments. Das Mandatgeschäft bietet insbesondere Multi-Asset-Lösungen, Fiduciary Management und Anlagen in europäische Aktien. Dank der weltweiten Präsenz sowie der Partnerschaften mit renommierten Asset-Managern bietet BNP Paribas Investment Partners Know-how für alle Marktzyklen. Nr. 7 in Europa

17 17 Vermittlung, Beratung, Bewertung und Verwaltung von gewerblichen Immobilien MITARBEITER WELTWEIT, PRÄSENT IN 37 LÄNDERN BNP Paribas Real Estate ist einer der bundesweit führenden Dienstleister für Gewerbeimmobilien mit rund 675 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Gotha, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Das Unternehmen ist in den Geschäftsbereichen Transaction, Consulting, Valuation, Property Management und Investment Management aktiv. International wird das Leistungsspektrum durch Property Development ergänzt. Nr. 1 IN DEUTSCHLAND bei der Vermietung von Büroimmobilien und dem Verkauf von Gewerbeimmobilien FÜHRENDER DIENSTLEISTER für Gewerbeimmobilien in Europa Real Estate Investment Management: maßgeschneiderte Fondslösungen 250 MITARBEITER EUROPAWEIT, PRÄSENT IN 8 LÄNDERN BNP Paribas REIM Germany ist mit 4,6 Mrd. verwaltetem Vermögen einer der führenden Real Estate Asset Manager im Bereich Immobilienfonds und Immobilien-Darlehensfonds für institutionelle Anleger in Deutschland. Neben klassischen deutschen Immobilien-Spezialfonds nach Kapitalanlagegesetzbuch bietet das Unternehmen Kunden ein breites Spektrum an individuellen und innovativen Konzepten: Luxemburger Vehikel, Dachfonds, Immobilien-Darlehensfonds, Service- und Master-KVG- Lösungen oder separate Accounts. Über ihre Fonds ist die Gesellschaft in 14 Ländern in Europa und Asien investiert. TOP 5 in Deutschland im Immobilien-Spezialfonds-Segment TOP TEN der Real Estate Asset Manager in Europa Vermögensverwaltung und Beratung MITARBEITER WELTWEIT, PRÄSENT IN MEHR ALS 30 LÄNDERN BNP Paribas Wealth Management bietet in Deutschland mit Kundencentern in Frankfurt, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart für vermögende Privatkunden in Deutschland ein innovatives Private-Banking-Konzept: Hochqualifizierte Berater unterstützen bei allen Fragen rund um die Kapitalanlage und die Vermögensplanung. Dabei greifen sie auf Analysten und ein internationales Spezialistennetzwerk zurück und bieten eine ungewohnte Transparenz: Sämtliche Konten und Depots sind auf Wunsch per Internet und App jederzeit einsehbar und erlauben Wertpapiertransaktionen von jedem Ort der Welt. Highlights auf einen Blick: - Persönlicher Relationship Manager - Maßgeschneiderte Portfoliolösungen für Kunden mit höchsten Ansprüchen - Attraktive Vermögensverwaltungskonzepte - Online-Zugriff auf sämtliche Konten und Depots BEST PRIVATE BANK EUROPE (Private Banker International, 2014)

18 Retail Banking & Services Personal Finance Absatzfinanzierung und Konsumentenkredite MITARBEITER IN MÜNCHEN UND DUISBURG Die Commerz Finanz GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der BNP Paribas Personal Finance S.A. (50,1 %) und der Commerzbank AG (49,9 %). Das Produktportfolio umfasst Ratenkredite, Kartenprodukte mit Verfügungsrahmen und endfällige Kredite. Ergänzend werden mittels Produktgeberkooperationen verschiedene Zusatz produkte angeboten: Kfz-Garantien, Leasing, Restschuldversicherung, Küchen- und Geräteschutzbriefe. Vertriebspartner sind Handelsunternehmen jeder Größe, Autohäuser, Banken und Versicherungen. FÜHREND in Deutschland für E-Commerce-Finanzierung Individuelle Angebote ermöglichen nachhaltige Lösungen 390 MITARBEITER IN ESSEN, BERLIN, BRAUNSCHWEIG UND STUTTGART Die VON ESSEN Bank ist eine bundesweit tätige Bank mit Schwerpunkt im Privatkundengeschäft und in Konsumentenkrediten. Attraktive Geldanlagen und verantwortungsvolle Kreditvergabe gehören seit 45 Jahren zur Geschäftsphilosophie. Im Kreditgeschäft ist die VON ESSEN Bank besonders spezialisiert auf Kunden mit gesunder Bonität, aber aktuellen finanziellen Problemen, für die individuelle Angebote erarbeitet werden. Zum Produktportfolio zählen Kredite und Finanzierungen sowie Spar- und Anlage produkte, Sparbriefe, Stufenzins- Sparbriefe und Kapital briefe mit Nachrangabrede.

19 19 DIE APP FÜR DIE APPLE WATCH Consorsbank und DAB Bank gehören zu den ersten Banken auf dem deutschen Markt, die ihren Kunden eine App für die Apple Watch anbieten. Retail Banking Direktbank, Online-Banking, -Brokerage und private Vermögensberatung Mit einem umfassenden Angebot an Finanzdienstleistungen und produkten sind die Consorsbank und die DAB Bank unter den führenden Direktbanken in Europa. Beide Häuser beschäftigen zusammen rund Mitarbeiter und betreuen derzeit etwa 1,6 Millionen Kunden. Die Direktbanken richten sich im Privatkundenbereich an Anleger, die sich selbst um ihre Geldanlage kümmern möchten, und bieten dabei online, per Telefon oder App umfassende Unterstützung. Die Consorsbank ist auf dem deutschen Markt einer der wenigen Anbieter von Honorarberatung. Die DAB Bank ist marktführend im B2B-Geschäft mit unabhängigen Vermögensverwaltern. BESTES ONLINE BANKING * * Focus Money, Ausgabe 23/2015 Die Consorsbank und die DAB Bank belegten Platz 1 und 2 Die breite Produktpalette und umfassenden Online-Dienstleistungen beider Banken reichen von Kontoangeboten über alle Formen des Wertpapierhandels bis hin zu Alters vorsorge und Versicherungen.

20 Retail Banking & Services Full-Service-Leasing und Flottenmanagement Mit einem Bestand von circa Fahrzeugen ist Arval in Deutschland einer der führenden herstellerunabhängigen Anbieter von Full-Service-Leasing und Flotten-Outsourcing. Die Mobilitätsdienstleistungen sind auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden mit Pkw und Nutzfahrzeugen bis 3,5 t zugeschnitten. Arval bietet Flottenlösungen, die entlasten, finanzielle Risiken kontrollieren und die Mobilität der Mitarbeiter sicherstellen. Mit Full-Outsourcing können umfänglich Fuhrparkprozesse und -kosten gesteuert, Optimierungspotenziale aufgezeigt und umgesetzt werden. Mehr als Fahrzeuge weltweit EXPERTE für markenunabhängiges Full-Service-Leasing Factoring MITARBEITER WELTWEIT IN ÜBER 15 LÄNDERN BNP Paribas Factor ist mit 70 Mitarbeitern am Standort Düsseldorf einer der führenden Factoring-Anbieter im deutschen Markt sowie für die Märkte Schweiz und Österreich. Das breite Produktspektrum deckt sämtliche Factoring-Varianten zur Working Capital Optimierung für mittelständische und große Unternehmen ab. Dazu gehören nach IFRS anerkannte Off-Balance und klassische Factoring Lösungen, individuelle Forderungsfinanzierungen sowie internationale Finanzierungslösungen. Die BNP Paribas Factoring Gruppe ist weltweit vertreten und kann durch ein länderübergreifendes Netzwerk auch multinational tätige Unternehmen bedienen. EUROPÄISCHER MARKTFÜHRER IM FACTORING Über 50 Jahre am Markt, Kunden weltweit Finanzierung, Leasing- und Mietlösungen für gewerbliche Investitionen MITARBEITER WELTWEIT IN ÜBER 20 LÄNDERN BNP Paribas Leasing Solutions beschäftigt in Deutschland rund 270 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Leasinglösungen und Kredit- und Mietangebote für mobile Investitionsgüter sowie daran geknüpfte Dienstleistungen wie Versicherungen, Wartungs- und Servicedienste. Das Angebot richtet sich direkt an Unternehmen und Gewerbetreibende und wird über Partnerhersteller, Händlerorganisationen und Softwarehäuser vertrieben. FÜHRENDER ABSATZ-, LEASING- UND INVESTITIONSKREDIT- FINANZIERER Europaweit führende Leasinggesellschaft

21 21 Retail Banking & Services Personal Finance Corporate & Institutional Banking

22 22 Wirtschaftliche Verantwortung Mittelstandsinitiative One Bank for Corporates in Europe and Beyond Social Responsible Investments Ökologische Verantwortung Anwendung detaillierter Richtlinien für bestimmte Industriezweige Green-Building-Zertifizierungen Maßnahmen zur Reduzierung des CO 2 -Ausstoßes Corporate Social Responsibility BNP Paribas, ein verantwortungsbewusster Partner Verantwortungsbewusstsein bedeutet für die BNP Paribas Gruppe im ersten Schritt die Finanzierung der Realwirtschaft, indem sie ihre Kunden bei der Umsetzung ihrer Projekte begleitet. Darüber hinaus ist sich BNP Paribas aber auch ihrer Verantwortung der Gesellschaft und ihrer Umwelt gegenüber bewusst und ergreift an den jeweiligen Standorten eine Vielzahl von Maßnahmen. Ein fairer und loyaler Umgang mit ihren Mitarbeitern ist für die Gruppe selbstverständlich. Außerdem engagieren sich die BNP Paribas Unternehmen gegen soziale Ausgrenzung und unterstützen Bildung, Kultur und Gesundheit mit vielfältigen Initiativen und Projekten, die der Gesellschaft zugutekommen. Dazu zählen Hilfe für sozial Benachteiligte sowie die Unterstützung karitativer Einrichtungen und sozial tätiger Unternehmen. Die Unterstützung erfolgt nicht nur in finanzieller Form: Etliche Mitarbeiter engagieren sich darüber hinaus an ihren Standorten mit Corporate-Volunteering-Programmen. BNP Paribas achtet auf die Auswirkungen ihrer Geschäftsaktivitäten auf die Umwelt. Die Gruppe wendet detaillierte Richtlinien für ihre Geschäftsabwicklung sowie den Umgang mit bestimmten Industriezweigen an. An ihren Standorten und bei der Ausübung ihrer Geschäfte ist die Gruppe darauf bedacht, deren Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

23 Gesellschaftliche Verantwortung berufundfamilie Zertifizierung durch die Hertie-Stiftung Gesundheitsmanagement in den Gesellschaften Teilnahme am Malteser Social Day in mehreren Städten Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag Mitglied des Stifterrats von Stiftung Lesen Unterstützung des Wettbewerbs Innovatoren unter 35 Mitarbeiteraktionen zur Unterstützung der Deutschen Knochenmarkspenderdatei Blutspendeaktionen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Unterstützung von Gemälderestaurierungen: Städel Frankfurt, Neue Pinakothek München Unternehmen Ehrensache Nürnberg Unterstützung des Kinderschutzbundes Köln Unterstützung des Berlin-Steglitzer Lesefestes

24 DIE BNP PARIBAS GRUPPE IN DEUTSCHLAND BNP Paribas Deutschland Europa-Allee 12, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) BNP Paribas Wealth Management BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland Europa-Allee 12, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) BNP Paribas Corporate & Institutional Banking BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland Europa-Allee 12, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Equity Derivatives: BNP Paribas Securities Services Zweigniederlassung Frankfurt am Main Europa-Allee 12, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) BNP Paribas Cardif Friolzheimer Straße 6, Stuttgart Tel.: +49 (0) BNP Paribas Investment Partners Belgium S.A. Zweigniederlassung Deutschland Europa-Allee 12, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) BNP Paribas Real Estate Goetheplatz 4, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) BNP Paribas REIM Albrechtstrasse 14, München Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Arval Deutschland GmbH Ammerthalstraße 7, Kirchheim bei München Tel.: +49 (0) Consorsbank BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland Bahnhofstraße 55, Nürnberg Tel.: +49 (0) DAB Bank AG Landsberger Straße 300, München Tel.: +49 (0) BNP Paribas Factor GmbH Willstätterstraße 15, Düsseldorf Tel.: +49 (0) BNP Paribas Leasing Solutions BNP Paribas Lease Group S.A. Zweigniederlassung Deutschland Hohenstaufenring 62, Köln Tel.: +49 (0) Commerz Finanz GmbH Schwanthalerstraße 31, München Tel.: +49 (0) VON ESSEN GmbH & Co. KG Bankgesellschaft Huyssenallee 86-88, Essen Tel. +49 (0) Fax:+49 (0) Konzept und Inhalt: BNP Paribas Deutschland Group Brand & Communication Germany Grafisches Konzept und Design: hundertzwölf. agentur für kommunikation GmbH Papier: Heaven 42 Stand: Juli 2015

BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND. Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden. Die Bank für eine Welt im Wandel

BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND. Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden. Die Bank für eine Welt im Wandel BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden Die Bank für eine Welt im Wandel BNP PARIBAS IN DEUTSCHLAND Eine verantwortungsvolle Bank im Dienst ihrer Kunden Corporate

Mehr

Cash Management Campus

Cash Management Campus Cash Management Campus François Villeroy de Galhau Chief Operating Officer of BNP Paribas Head of Domestic Markets AGENDA. BNP Paribas 2. Unser Anspruch in Deutschland 3. Cash Management im Blickpunkt

Mehr

Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice

Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice Britta Wüst, SEB AG Fachtagung 2006 Heidelberg, den 24. Februar 2006 Zehn Kernmärkte im

Mehr

Erfolgreich anders. Roland Boekhout, CEO ING-DiBa AG und Head of ING Germany Leutzscher Gespräch. Leipzig 20. Juni 2012 www.ing-diba.

Erfolgreich anders. Roland Boekhout, CEO ING-DiBa AG und Head of ING Germany Leutzscher Gespräch. Leipzig 20. Juni 2012 www.ing-diba. Erfolgreich anders Roland Boekhout, CEO ING-DiBa AG und Head of ING Germany Leutzscher Gespräch Leipzig 20. Juni 2012 www.ing-diba.de ING-DiBa in Zahlen 3.000 Mitarbeiter Bilanzsumme 109 Mrd. Euro 7,5

Mehr

Türkiye İş Bankası A.Ş.

Türkiye İş Bankası A.Ş. İŞBANK AG Türkiye İş Bankası A.Ş. 2 Gegründet 1924 Größte Bank der Türkei (Bilanzsumme per 31.12.2012: ca. 99 Mrd.) Größtes Filialnetz in der Türkei (>1.250 Filialen) Mehr als 4.800 Geldautomaten landesweit

Mehr

ONE BANK IN EUROPE FOR CORPORATES. begleiten Seite 4/5. vereinfachen Seite 6/7. schützen Seite 10/11. wachsen Seite 12/13. aufbauen Seite 8/9

ONE BANK IN EUROPE FOR CORPORATES. begleiten Seite 4/5. vereinfachen Seite 6/7. schützen Seite 10/11. wachsen Seite 12/13. aufbauen Seite 8/9 ONE BANK FOR CORPORATES IN EUROPE Um Ihrem Unternehmen zu helfen, in allen Märkten sein volles Potenzial zu entfalten, brauchen Sie einen Corporate Banking Partner, der überall dort präsent ist, wo auch

Mehr

BNP Paribas Charta. Unsere Mission, unsere Verantwortung

BNP Paribas Charta. Unsere Mission, unsere Verantwortung BNP Paribas Charta Unsere Mission, unsere Verantwortung Februar 2014 Die BNP Paribas Gruppe ist das Ergebnis von aufeinander folgenden Bankzusammenschlüssen, die seit dem 19. Jahrhundert die europäische

Mehr

Kurzumfrage Apps und Social Media im Fuhrparkmanagement 06.05.2014

Kurzumfrage Apps und Social Media im Fuhrparkmanagement 06.05.2014 Kurzumfrage Apps und Social Media im Fuhrparkmanagement 06.05.2014 Zusammenfassung der Ergebnisse (I) Modernes Fuhrparkmanagement: Mobil und interaktiv Arval-Kurzumfrage unter Fuhrparkentscheidern Nutzen

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Auf starkes 1. Quartal folgt verhaltene Aktivität

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly März 2014 Ein umsatzstarker März beendet ein sensationelles 1. Quartal savills.de 1 your real estate experts 2,10 1,50 1,83 2,84 1,47 1,59 2,82 2,81 3,06 5,94 2,86 4,63 2,41 Milliarden

Mehr

Generali in Deutschland

Generali in Deutschland Generali in Deutschland Sicherheit. Freiräume. Lebensqualität. Köln, Mai 2015 1 Generali in Deutschland ist Teil der internationalen Generali Group Überblick internationale Generali Group Geografische

Mehr

WILLKOMMEN BEI DER HELABA

WILLKOMMEN BEI DER HELABA Vorwort WILLKOMMEN BEI DER HELABA Ebene für Ebene informiert Sie diese Broschüre in kompakter Form über die Leistungen der Helaba rund um erfolgreiche Gewerbeimmobilien. Dabei haben wir stets die gesamte

Mehr

Profil der internationalen Autokäufer

Profil der internationalen Autokäufer Pressemitteilung 20. Januar 2015 Europa Automobilbarometer 2015 Profil der internationalen Autokäufer Vielzahl von Informationsquellen bestimmt Kaufentscheidung Zentrale Kaufkriterien sind Preis, Kraftstoffverbrauch

Mehr

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI)

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI) Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen Baloise Fund Invest (BFI) Baloise Fund Invest (BFI) bietet Ihnen eine vielfältige Palette an Anlagefonds. Dazu gehören Aktien-, Obligationen-, Strategieund Garantiefonds.

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. axessum INSTITUTIONAL FUND DISTRIBUTION. Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation.

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. axessum INSTITUTIONAL FUND DISTRIBUTION. Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation. UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation. NEUE WEGE ZUR PERFORMANCE 2 Suchen Sie auch außerhalb der vertrauten Asset-Klassen nach Investitionsmöglichkeiten

Mehr

Erste Group Bank AG. Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU. Juli 15

Erste Group Bank AG. Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU. Juli 15 Erste Group Bank AG Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU Juli 15 Erste Group auf einen Blick Kundenorientiertes Geschäft im östlichen Teil der EU Gegründet 1819 als

Mehr

GAM. Unsere Dienstleistungen als Management Company

GAM. Unsere Dienstleistungen als Management Company GAM Unsere Dienstleistungen als Management Company Eine Zusammenarbeit mit GAM sichert Ihnen die folgenden Vorteile: Wir stellen Verwaltungsgesellschaftssubstanz und -Dienstleistungen in Luxemburg zur

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly Starker Jahresauftakt setzt sich auch im Februar fort savills.de your real estate experts 2,67 2,10 1,52 1,79 2,70 1,47 1,59 2,83 2,41 3,02 5,81 2,44 3,33 Milliarden EUR Milliarden

Mehr

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit 30 Jahren mit über 700 Mitarbeitern in mehr als zehn Ländern als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der umfasst

Mehr

Generali in Deutschland

Generali in Deutschland Generali in Deutschland Köln, Oktober 2015 1 Generali in Deutschland ist Teil der internationalen Generali Group Überblick internationale Generali Group Geografische Verbreitung der Generali Group Generali

Mehr

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Unternehmer-Beratung Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universität Hamburg Hamburg, den 12. April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Credit Suisse

Mehr

Die GFKL-Gruppe Ihr Spezialist im Forderungsmanagement

Die GFKL-Gruppe Ihr Spezialist im Forderungsmanagement Die GFKL-Gruppe Ihr Spezialist im Forderungsmanagement Agenda 1. Die GFKL-Gruppe 2. Unsere Kompetenz Ihr Vorteil 3. GFKL-Dienstleistungen 4. Unsere Kunden 5. Warum GFKL Seite 2 GFKL Ihr Spezialist im Forderungsmanagement

Mehr

Private Equity. Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner,

Private Equity. Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner, Private Equity Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner, die Sal. Oppenheim Gruppe hat die Private Equity-Geschäfte ihrer Tochtergesellschaften CAM und VCM (eine

Mehr

2010 COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main. Gestaltung: LinusContent

2010 COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main. Gestaltung: LinusContent Evolutionär anders. 2010 COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main Gestaltung: LinusContent AUF EINEN BLICK COREALCREDIT ist der auf Deutschland spezialisierte Immobilienfinanzierer, der Immobilienprofis

Mehr

CB 21: Der Weg der Commerzbank zu Beginn des 21. Jahrhunderts

CB 21: Der Weg der Commerzbank zu Beginn des 21. Jahrhunderts Februar 2001 Überblick 1 CB 21: Der Weg der Commerzbank zu Beginn des 21. Jahrhunderts ❶ ❷ ❸ ❹ Unsere Strategie: Fokussierung auf Kernkompetenzen Unsere Organisation: Zwei Säulen Unser Maßnahmenkatalog:

Mehr

Luxemburg, 30. April 2015. Umsetzung der strategischen Neuausrichtung läuft nach Plan Zufriedenstellendes Ergebnis im Geschäftsjahr 2014

Luxemburg, 30. April 2015. Umsetzung der strategischen Neuausrichtung läuft nach Plan Zufriedenstellendes Ergebnis im Geschäftsjahr 2014 Luxemburg, 30. April 2015 Umsetzung der strategischen Neuausrichtung läuft nach Plan Zufriedenstellendes Ergebnis im Geschäftsjahr 2014 Die NORD/LB Luxembourg hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Gewinn

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

ReverseFactoring. Lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Unser Produkt für lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Vorteile auf einen Blick

ReverseFactoring. Lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Unser Produkt für lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Vorteile auf einen Blick Lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken ReverseFactoring Als bonitätsstarker Großabnehmer möchten Sie über die Ausweitung der Zahlungsziele gegenüber Ihren Lieferanten Ihr Working Capital optimieren.

Mehr

Full-ServiceFactoring. Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service

Full-ServiceFactoring. Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service Full-ServiceFactoring Als Unternehmer möchten Sie Ihren Kunden stets Top-Produkte und besten Service bieten. Ihre Energie wollen Sie auf Ihre Kernaufgaben

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Family Offices und Private Equity & Venture Capital

Family Offices und Private Equity & Venture Capital Family Offices und Private Equity & Venture Capital Ausgewählte Ergebnisse einer Marktstudie zur Private Equity-/ Venture Capital-Allokation deutscher Family Offices Prestel & Partner: 3. Family Office

Mehr

International Corporate Sales

International Corporate Sales International Corporate Sales Weltweit verfügbar. International Framework Agreement (IFA). Ein Ansprechpartner, viele Vorteile. Von dem Internationalen Rahmenabkommen (IFA) mit Mercedes-Benz profitiert

Mehr

Unternehmenspräsentation. August 2008

Unternehmenspräsentation. August 2008 Unternehmenspräsentation August 2008 Das ist Varengold Unsere Expertise Einzige auf Managed Futures spezialisierte deutsche Investmentbank Varengold ist die einzige Investmentbank Deutschlands, die sich

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Kurzfristig steigende Aktien, mittelfristig Öl-Hausse erwartet

Kurzfristig steigende Aktien, mittelfristig Öl-Hausse erwartet Citi-Investmentbarometer Kurzfristig steigende Aktien, mittelfristig Öl-Hausse erwartet Gut 53 Prozent der Befragten erwarten für das zweite Quartal steigende Aktiennotierungen in Europa Fast 64 Prozent

Mehr

PATRIZIA FRANCE. Eigeninvestments (nur in Deutschland) Co-Investments Administrations: Investment Platform Platform Administration

PATRIZIA FRANCE. Eigeninvestments (nur in Deutschland) Co-Investments Administrations: Investment Platform Platform Administration Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit nahezu 30 Jahren mit heute 640 Mitarbeitern als Investor und Dienstleister in über zehn Ländern auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Commerz Finanz GmbH Pressemappe. www.commerzfinanz.com

Commerz Finanz GmbH Pressemappe. www.commerzfinanz.com Commerz Finanz GmbH Pressemappe www.commerzfinanz.com 2 Pressemappe Stand: April 2013 Inhalt 1. Commerz Finanz GmbH 1.1. Zahlen Daten Fakten 3 1.2. Historie 6 1.3. Produktportfolio 7 2. Biografien 2.1.

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Für eine nachhaltige Zukunft

Für eine nachhaltige Zukunft Für eine nachhaltige Zukunft Corporate Responsibility Übersicht 2014 Wir sind stolz auf die Rolle, die wir im weltweiten Finanzsystem spielen und wir haben uns dazu verpflichtet, unsere Geschäfte so verantwortungsvoll

Mehr

Senior Relationshipmanager für den Bereich Stiftungsmanagement und Non Profit-Organisation bei einer der führenden Adressen

Senior Relationshipmanager für den Bereich Stiftungsmanagement und Non Profit-Organisation bei einer der führenden Adressen Position: Senior Relationshipmanager für den Bereich Stiftungsmanagement und Non Profit-Organisation bei einer der führenden Adressen Projekt: PSRS Ihr Kontakt: Herr Peter Hannemann (P.Hannemann@jobfinance.de)

Mehr

Die DAB bank...mehr als nur ein Discount Broker...

Die DAB bank...mehr als nur ein Discount Broker... Die DAB bank...mehr als nur ein Discount Broker... Professioneller Service für Finanzintermediäre und Institutionen www.dab-bank.de Inhalt Wer ist die DAB bank? Wie unterstützen wir Ihren Berater? Sind

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

und sonstige Finanzdienstleistungen.

und sonstige Finanzdienstleistungen. Position: Senior Firmenkundenbetreuer mit dem Schwerpunkt Zahlungsverkehr/ Liquiditätsmanagement für eine stark wachsende Bank, die zu den größten Finanzdienstleistungs-Gruppen Deutschlands zählt; Dienstsitz:

Mehr

Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung

Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung Pressemitteilung Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung! Vertragsvolumen 2013 auf über 90 Milliarden Euro ausgebaut! Neugeschäft bleibt trotz angespannten Marktumfelds

Mehr

Wirtschaftsprüfung und Prüfungsnahe Dienstleistungen

Wirtschaftsprüfung und Prüfungsnahe Dienstleistungen Unternehmensprofil Ernst & Young ist eines der führenden deutschen Prüfungs- und Beratungsunternehmen und gehört zum Netzwerk von Ernst & Young Global. Im September 2002 haben wir uns mit Arthur Andersen

Mehr

DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004. www.dab bank.de Brokerage & Financial Services

DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004. www.dab bank.de Brokerage & Financial Services DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004 www.dabbank.de Brokerage & Financial Services Strategische Positionierung der DAB bank im Kontext des Erwerbs der FSB FondsServiceBank

Mehr

Risiken managen, Werte schaffen Nachhaltigkeit als Anlegerauftrag Dr. Heiko Beck

Risiken managen, Werte schaffen Nachhaltigkeit als Anlegerauftrag Dr. Heiko Beck Risiken managen, Werte schaffen Nachhaltigkeit als Anlegerauftrag Herr Dr. Heiko Beck Chief Operating Officer (COO) Mitglied der Geschäftsführung Union Investment Real Estate GmbH Hamburg, 02. Juli 2014

Mehr

Corporate Finance Advisors

Corporate Finance Advisors Zürich München Corporate Finance Advisors Proposal für Biogasanlagen in Rumänien, im Mai 2013 Agenda. 1 2 ARTEMIS Corporate Finance Projektbeschreibung 3 Warum ARTEMIS? Seite 2 ARTEMIS Corporate Finance

Mehr

6b EStG-Konzepte der KGAL CREATING FINANCIAL SUCCESS. 6b EStG-Konzepte der KGAL I Seite 1

6b EStG-Konzepte der KGAL CREATING FINANCIAL SUCCESS. 6b EStG-Konzepte der KGAL I Seite 1 6b EStG-Konzepte der KGAL CREATING FINANCIAL SUCCESS 6b EStG-Konzepte der KGAL I Seite 1 Inhalt KGAL Historie KGAL Leistungsspektrum Merkmale der 6b EStG-Konzepte der KGAL Platzierungsprozess Daten-Checkliste

Mehr

Strategisches Doppel Leasing und Factoring am Beispiel der paragon AG

Strategisches Doppel Leasing und Factoring am Beispiel der paragon AG Strategisches Doppel Leasing und Factoring am Beispiel der paragon AG For internal use only / Copyright Siemens AG 2006. 2007. All rights reserved. Agenda Siemens Financial Services auf einen Blick Kurzprofil

Mehr

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 7. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung Strategische Ausrichtung des Corporate Banking Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 07. November 2013 Erfolgreiche Beratung familiengeführter

Mehr

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Wealth Management und Mittelstandsbank Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Die Herausforderungen, vor denen Sie als Unternehmer sowie als Privatperson stehen, sind oftmals

Mehr

Einladung zur Roadshow. SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008

Einladung zur Roadshow. SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008 Einladung zur Roadshow SEB Asset Management Frankfurt, Hamburg und München Herbst 2008 Roadshow: Highlights aus unserer Fondspalette Skandinavisch gut international erfolgreich, lautet das Motto von SEB

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Steffen Streil Commerzbank AG Mittelstandsbank Berlin 20. März 2014 Aktuelle Marktsituation der Kreditversorgung Mittelstand Berlin & Brandenburg

Mehr

Investment management. BNP Paribas REIM Germany Innovative Fondslösungen für institutionelle Investoren

Investment management. BNP Paribas REIM Germany Innovative Fondslösungen für institutionelle Investoren Investment management BNP Paribas REIM Germany Innovative Fondslösungen für institutionelle Investoren Wir sind mit BNP Paribas Real Estate nun Teil eines der größten und leistungsfähigsten Immobilien-

Mehr

Passgenau finanzieren Intelligente Finanzierungsstrategien für jede Unternehmenssituation

Passgenau finanzieren Intelligente Finanzierungsstrategien für jede Unternehmenssituation Passgenau finanzieren Intelligente Finanzierungsstrategien für jede Unternehmenssituation Agenda 1. 2. 3. 4. 5. Die Commerzbank Partner des Mittelstands Überblick: Deutsche Wirtschaft und Finanzmärkte

Mehr

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Mit unserem 360 -Leistungsspektrum sind wir der ideale Partner für die Immobilienwirtschaft. Sicherheit zuverlässig erfahren strategisch praxisbezogen partnerschaftlich

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil

Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Unternehmensprofil Frontiers Management Consulting Unternehmensberatungsgesellschaft mbh, 2012-1 - Frontiers Management Consulting

Mehr

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen undvorsorgen

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen undvorsorgen Ein gutes Gefühl Beim Anlegen undvorsorgen Baloise Fund Invest (BFI) Baloise Fund Invest(BFI) bietet Ihnen eine vielfältige Palette an Anlagefonds.Dazu gehören Aktien-, Trendfolge-,Obligationen-,Strategie-und

Mehr

In guten Händen Beim Anlegen und Vorsorgen. Bâloise-Anlagestiftung für Personalvorsorge

In guten Händen Beim Anlegen und Vorsorgen. Bâloise-Anlagestiftung für Personalvorsorge In guten Händen Beim Anlegen und Vorsorgen Bâloise-Anlagestiftung für Personalvorsorge Die Bâloise-Anlagestiftung für Personalvorsorge bietet Ihnen eine ebenso professionelle wie persönliche Betreuung.

Mehr

Offenlegung gemäß 15a Offenlegungsverordnung per 31. Dezember 2013

Offenlegung gemäß 15a Offenlegungsverordnung per 31. Dezember 2013 2013 Offenlegung gemäß 15a Offenlegungsverordnung per 31. Dezember 2013 Umfassende Präsenz in Zentral- und Osteuropa Österreich Mitarbeiter: 15.659 Filialen: 236 Kunden: 0,9 Mio Filialen: 736 Kunden: 2,5

Mehr

Jones Lang LaSalle: Nettogewinn von $ 84 Mio. in 2008, $ 2,44 je Aktie; Bereinigter Nettogewinn $ 127 Mio., $ 3,71 je Aktie

Jones Lang LaSalle: Nettogewinn von $ 84 Mio. in 2008, $ 2,44 je Aktie; Bereinigter Nettogewinn $ 127 Mio., $ 3,71 je Aktie Presseinformation Kontakt: Andreas Quint, CEO Jones Lang LaSalle Deutschland, Tel. +49 (0) 69 2003 1122 Lauralee Martin, Chief Operating and Financial Officer Jones Lang LaSalle Global, Tel. +1 312 228

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Das Ganze im Blick. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesung Externes Rechnungswesen (Prof. Dr. Olbrich)

Das Ganze im Blick. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesung Externes Rechnungswesen (Prof. Dr. Olbrich) Das Ganze im Blick. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesung Externes Rechnungswesen (Prof. Dr. Olbrich) 19. Mai 2011 Erst im Team kommt man wirklich auf den Punkt. Das Unternehmen Deloitte auf einen Blick

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Einfach viel bewegen. Unsere Werte. Unsere Ziele. Unser Angebot. Hannes Korten, Marketing/Vertrieb GLS Bank Düsseldorf, 7.

Einfach viel bewegen. Unsere Werte. Unsere Ziele. Unser Angebot. Hannes Korten, Marketing/Vertrieb GLS Bank Düsseldorf, 7. Einfach viel bewegen. Unsere Werte. Unsere Ziele. Unser Angebot. Hannes Korten, Marketing/Vertrieb GLS Bank Düsseldorf, 7. September 2007 Unsere Werte Transparenz und Verwendungsorientierung bei Geldanlage

Mehr

Advisory Services. www.remaco.com

Advisory Services. www.remaco.com Advisory Services www.remaco.com Advisory Services Unsere Beratungen in Struktur-, Steuer- und Rechtsfragen sowie in der Führung von Privatund Firmenbuchhaltungen komplettieren unsere aktive und professionelle

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

INSTITUTIONALISIERUNG DES CORPORATE REAL ESTATE MANAGEMENTS. Am Beispiel der CORPUS SIREO

INSTITUTIONALISIERUNG DES CORPORATE REAL ESTATE MANAGEMENTS. Am Beispiel der CORPUS SIREO INSTITUTIONALISIERUNG DES CORPORATE REAL ESTATE MANAGEMENTS Am Beispiel der CORPUS SIREO 23. August 2012 EINLEITUNG DETAILLIERTER EINBLICK IN DIE WELT DES CREM* * Corporate Real Estate Management 2 BURNING

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Über Wealth Management. Und die reichen Erfahrungen der KBC.

Über Wealth Management. Und die reichen Erfahrungen der KBC. Über Wealth Management. Und die reichen Erfahrungen der KBC. Jedes Familienvermögen hat seine eigene Geschichte. Sie haben mit viel Sorgfalt und Sachverstand ein beträchtliches Vermögen aufgebaut. Es

Mehr

Das Weberbank Premium-Mandat.

Das Weberbank Premium-Mandat. Das Weberbank Premium-Mandat. Individuell. Nachhaltig. Unabhängig. Meine Privatbank. Ein Vermögen ist viel zu wichtig, um sich nur nebenbei darum zu kümmern. 3 Nutzen Sie die Vorteile einer der meistausgezeichneten

Mehr

Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers

Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers Slide 2 Raiffeisen Futura Swiss Stock Produktprofil Unser Ziel ist eine Outperformance von 1 2% p.a. vs. SPI auf einer 3-Jahres rollierenden

Mehr

Asset Management Vortrag: nach dem Outsourcing folgt das Insourcing?!

Asset Management Vortrag: nach dem Outsourcing folgt das Insourcing?! Asset Management Vortrag: nach dem Outsourcing folgt das Insourcing?! Verfasser: Norbert Rolf MRICS - Leiter Property Companies STRABAG Property and Facility Services GmbH; Datum: [03.04.2014] Die Asset

Mehr

Einladung. Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice

Einladung. Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice Einladung Investieren im Niedrigzinsumfeld Squeezing out More Juice Am Mittwoch, den 19. Juni 2013, in München Am Donnerstag, den 20. Juni 2013, in Köln und Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, das

Mehr

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Referent: Thomas Rohe Vorstand factoring.plus.ag 1 Agenda Factoring + Entwicklung des Factoring-Marktes

Mehr

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014 Vorwerk Facility Management Holding KG Unsere Leistung 2014 Im Überblick HECTAS Facility Services in Europa Die HECTAS Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurück. Das operative Ergebnis konnte

Mehr

CreditPlus steigert Gewinn deutlich

CreditPlus steigert Gewinn deutlich Pressemitteilung 05/12 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher Jahresergebnis 2011 (nach HGB): CreditPlus steigert Gewinn deutlich 2011 hat die Bank ihr Neugeschäftsvolumen mit Konsumentenkrediten

Mehr

Das Unternehmen. Unsere Leistungen

Das Unternehmen. Unsere Leistungen WIR STELLEN UNS VOR Das Unternehmen Die NFS Netfonds Financial Service GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie ist Pionier unter den produktanbieterunabhängigen Finanzdienst leistern

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Wealth Management. www.remaco.com

Wealth Management. www.remaco.com Wealth Management www.remaco.com Wealth Management Die Remaco Wealth Management AG ist für Sie ein verlässlicher Partner in allen Fragen der Vermögensverwaltung und Anlageberatung. Persönlich, unabhängig

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Investment-Trends der Superreichen

Investment-Trends der Superreichen Investment-Trends der Superreichen Pressegespräch mit Liam Bailey, Head of Residential Research/Knight Frank London Wolfgang Traindl, Leiter Private Banking und Asset Management der Erste Bank Eugen Otto,

Mehr

GELD & MACHT Auswirkungen der neuen Bankregulierungen auf die Finanzierung der Realwirtschaft

GELD & MACHT Auswirkungen der neuen Bankregulierungen auf die Finanzierung der Realwirtschaft GELD & MACHT Auswirkungen der neuen Bankregulierungen auf die Finanzierung der Realwirtschaft Dr. Thomas Uher, Sprecher des Vorstands Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG ERSTE Bank die Sparkasse

Mehr

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel Vontobel Private Banking Advisory@Vontobel Unser Beratungsprozess: Innovation und Expertise Unsere Anlageberatung kombiniert das Beste aus zwei Welten: moderne, innovative, leistungsfähige Informationstechnologie,

Mehr

Die Frankfurter Sparkasse Wesentliche Kennzahlen

Die Frankfurter Sparkasse Wesentliche Kennzahlen Mehr als nur Auto Finanzierung und Kostenmanagement 10. Mittelstandstag Frankfurt FrankfurtRheinMain 27.10.2011 Forum 10 Michael Barth John Ivanovic Die Frankfurter Sparkasse Wesentliche Kennzahlen Sitz:

Mehr

SPEZIALISIERUNG BASISQUALIFIZIERUNG + =

SPEZIALISIERUNG BASISQUALIFIZIERUNG + = ENTWICKLUNGSWEGE 25 Privatkundengeschäft VR-WertpapierSpezialistIn Module 1 5 Abschlusskolloquium WertpapierspezialBeratung * VR-BeraterPASS V Zert. VR-WertpapierSpezialistIn VR-Financial Consultant Module

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Gewerbetransaktionsvolumen von 2,8 Mrd. Euro

Mehr

2008 BNP Paribas auf einen Blick

2008 BNP Paribas auf einen Blick 2008 BNP Paribas auf einen Blick CORPORATE AND INVESTMENT BANKING 16.800 Mitarbeiter Netto-Gewinn: 8.293 Milliarden Euro Führend bei Derivaten sowie in der Rohstoff- und Anlagenfinanzierung Ein vertrauenswürdiger

Mehr

Unternehmerkundenberater (Familienunternehmen) für eine traditionsreiche Privatbank: Standorte: Frankfurt/Main und München

Unternehmerkundenberater (Familienunternehmen) für eine traditionsreiche Privatbank: Standorte: Frankfurt/Main und München Position: Unternehmerkundenberater (Familienunternehmen) für eine traditionsreiche Privatbank: Standorte: Frankfurt/Main und München Projekt: PHUX Ihr Kontakt: Herr Peter Hannemann (P.Hannemann@jobfinance.de)

Mehr

SaarLB und DKB stärken Bankenstandort Saarbrücken DKB übernimmt SKG BANK und baut Betriebsstätte im Saarland auf

SaarLB und DKB stärken Bankenstandort Saarbrücken DKB übernimmt SKG BANK und baut Betriebsstätte im Saarland auf Presseinformationen SaarLB und DKB stärken Bankenstandort Saarbrücken DKB übernimmt SKG BANK und baut Betriebsstätte im Saarland auf Achtung Sperrfrist 30.05.2008, 13 Uhr! Saarbrücken, 30.05.2008. Die

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Forum Unternehmensfinanzierung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg 2011 Agenda Wer sind wir? Finanzierungsinstrumente Beispiele Bürgschaftsbanken KFW Sale-and-lease-back

Mehr

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Statement Herr Werner Netzel Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.v. Einordnung Green Economy Die Sparkassen-Finanzgruppe

Mehr

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter:

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: https://www.soscisurvey.de/anlegerpraeferenzen Die Studie "Ermittlung

Mehr

Swiss Life GenerationenPolice - Die Schweizer Vermögensanlage, Garantie und Vermögensanlage nachhaltig kombiniert

Swiss Life GenerationenPolice - Die Schweizer Vermögensanlage, Garantie und Vermögensanlage nachhaltig kombiniert Swiss Life GenerationenPolice - Die Schweizer Vermögensanlage, Garantie und Vermögensanlage nachhaltig kombiniert Februar 2015 Torsten Richter Produktbeauftragter Swiss Life Agenda Swiss Life Das Unternehmen

Mehr

AIFMD-Studie. Zusammenfassung

AIFMD-Studie. Zusammenfassung In Zusammenarbeit mit Kepler Partners LLP Zusammenfassung Die Umsetzung der Alternative Investment Fund Managers Directive (AIFMD) ist in vollem Gange. Die Richtlinie stellt organisatorische Prozesse und

Mehr