NEW. Die Messe für den Mittelstand. 16. April 2015 in Halle (Saale) Networking Effizienz Wissenstransfer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEW. Die Messe für den Mittelstand. 16. April 2015 in Halle (Saale) Networking Effizienz Wissenstransfer"

Transkript

1 Die Messe für den Mittelstand NEW Networking Effizienz Wissenstransfer 16. April 2015 in Halle (Saale) Vortrag von Staatssekretär Tullner Key-Note-Speaker Dr. Freiherr von Münchhausen 45 spannende Fachvorträge Fachausstellung mit über 50 Ausstellern Hier trifft sich der Mittelstand. Jetzt anmelden! Mit freundlicher Unterstützung:

2 Messebeschreibung NEW Die Kongressmesse für mitteldeutsche Entscheidungsträger und Unternehmer NEW, das steht für Networking, Effizienz und Wissenstransfer. Die NEW ist eine Fachmesse für Entscheidungsträger aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) aus Mitteldeutschland und bietet Lösungsansätze aus der Praxis für die Praxis. Besuchen Sie uns auch im Internet unter Daten zur Messe Anschrift HALLE MESSE Messestraße Halle (Saale) über 50 innovative Aussteller mehr als 45 Fachvorträge Key-Note-Speaker Workshops Veranstalter Mattfeldt und Sänger Marketing & Messe AG Haubenschloßstraße Kempten Telefon: Telefax:

3 Besucherzielgruppe Die NEW richtet sich an Entscheidungsträger: Unternehmer und Selbständige Geschäftsführer & Vorstände Leitende Angestellte Was erwartet Sie auf der NEW? Auf der NEW finden Sie am 16. April 2015 in der HALLE MESSE über 50 Lösungsanbieter, welche mit ihren Angeboten die Arbeit in KMU effizienter gestalten und vereinfachen. Parallel zur Ausstellung findet ein umfangreiches Programm aus über 45 Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops u. v. m. statt. Messethemen Folgende Themen stehen besonders im Fokus: Digitalisierung Personal & Fachkräfte Nachfolge Energieeffizienz für KMU Finanzierung & Fördermittel Nutzen auch Sie diese Plattform und vernetzen Sie sich mit Entscheidungsträgern aus ganz Mitteldeutschland! 3

4 Einfach unbezahlbar: unsere kostenfreie Beratung! Förderprogramme für Gründer und Unternehmer nutzen Kostenfreie Hotline:

5 Messepartner Wir freuen uns über die Unterstützung von wichtigen Partnern: MIt freundlicher Unterstützung: Medienpartner: Themenpartner Energieeffizienz für KMU: Themenpartner Digitalisierung: 5

6 Agenda Freuen Sie sich auf über 45 Programmpunkte wie Vorträge, Workshops und Key-Note-Speaker. Der Ablauf wird sich wie folgt gestalten: Uhr Bühne Eröffnung Uhr Vortragsräume Vorträge Uhr Vortragsräume Vorträge Uhr Bühne Key-Note-Speaker Uhr Bühne Key-Note-Speaker Uhr Vortragsräume Vorträge Uhr Vortragsräume Vorträge Uhr Bühne Key-Note-Speaker Uhr Vortragsräume Vorträge Uhr Bühne Key-Note-Speaker Uhr Bühne Wissenschaftsforum Mittelstand Vorträge Auf der Messebühne finden zentrale Programmpunkte statt. Die Impulsvorträge finden parallel statt und dauern jeweils 25 min. Diese sind nach Bereichen geordnet: Energieeffizienz Digitalisierung Nachfolge Personal & Fachkräfte Finanzierung & Förderung 6

7 09.30 Uhr Eröffnung Bühne Offizielle Messeeröffnung Frau Dr. Petra Sachse, Leiterin des Dienstleistungszentrums Wirtschaft und Wissenschaft der Stadt Halle Uhr Vorträge 1 Raum 1 Raum 2 Raum 3 Raum 4 Raum 5 Energieeffizienz in der Wirtschaft Anforderungen und Möglichkeiten zur Energiekosten-einsparung Sebastian Dudda, Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH Zukunft der Arbeitswelt Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle Podiumsdiskussion (Dauer: 1 Std.): Unternehmensnachfolgen auf den Punkt gebracht Schwerpunkt Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten Teilnehmer: Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt BUSA e. V. Investitionsbank Sachsen-Anhalt Netzwerk Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt Thronfolge Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge e. V. Planen Sie Ihr Unternehmenswachstum Businessplan nicht nur für Start-Ups, Wolfgang Dykiert, dykiert beratung Gründungs- und Mittelstandsberatung Always On Die Tücken mobiler Mediennutzung und wie wir damit umgehen sollten Prof. Dr. Gerald Lembke, Präsident und Vorstand Medien / Bundesverband Medien und Marketing (BVMM) 7

8 11.05 Uhr Vorträge 2 Raum 1 Raum 2 Raum 4 Raum 5 Realisierung von Einsparpotenzialen am Erfolgsbeispiel DESCH Antriebstechnik GmbH & Co. KG Stephan Tietze, Projektmanager der Tilia GmbH Fachkräfte finden, binden und entwickeln megalearn DIE AKADEMIE, Inh. Lutz Rätz Firmengesundheitsschutz Daniel Krohn, HanseMerkur Krankenversicherung AG Komplexität meistern aktuelle Herausforderungen des Marktes im Daten-Management Dr. Jörg Czekalla, Katla GmbH Uhr Key-Note-Speaker Bühne Profitables Wachstum erfolgreich steuern marktgerichtete Unternehmensstrategien für KMU Dr. Gesa Crockford und Dr. Falk Ritschel, Conomic Marketing & Strategy Consultants (Ein Spin-off des Lehrstuhls Marketing und Handel an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Uhr Key-Note-Speaker Bühne Feder, Tinte, Büttenpapier Welche Wirkung hat das geschriebene Wort? Doreen Mindemann, Dialogmarketing - Fachwirtin (BAW) und Top-Speakerin der Dialog Schmiede 8

9 13.30 Uhr Vorträge 3 Raum 1 Raum 2 Raum 3 Raum 4 Raum 5 Sprechen Sie mit Ihrer Bank auf Augenhöhe Do`s and Dont`s im Bankgespräch! Fördermittel-Guide Gabriele Taphorn Die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit Jan Kaltofen, Geschäftsführer des Jobcenter Halle (Saale) Thronfolge im Unternehmen jetzt Fortsetzung mit Erfolg Holger Dülken, Vorsitzender des Vereins Thronfolge Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge e. V. Wenn Tyrannen erwachsen werden Ein Vortrag für alle, die mit problematischen heranwachsenden Jugendlichen zu tun haben Ines Wagner, Standortleiterin Halle INQUA gemeinnützige GmbH Ein gutes Logo Kraftsymbol für Ihr Unternehmen Sabine Schmidt-malaj Malajdesign, Grafikbüro Uhr Vorträge 4 Raum 1 Raum 2 Raum 3 Raum 4 Raum 5 Gute Personalführung im KMU Unterstützungsangebote der Initiative, neue Qualität der Arbeit, (INQA) Petra Laabs, Institut für zukunftsorientierte ArbeitsGestaltung gemeinnützige GmbH Magdeburg Fachkräfte werden gebraucht, Menschen werden kommen! Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle Jeder Nachfolger ist ein Gründer! wie muss er sich auf seine Selbständigkeit vorbereiten? Dr. Steffi Lange, Inhaberin BWL Unternehmensberatung Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für KMU Doris Knöfel, Investitionsbank Sachsen-Anhalt Wie Hightech traditionelle Produkte verändert: Grillen mit dem iphone, Mathias Dögel, Dögel GmbH 9

10 15.00 Uhr Key-Note-Speaker Bühne 100 % Engagement Motivation durch Werte Dr. Marco Freiherr von Münchhausen Dr. Marco Freiherr von Münchhausen ist einer der meistgebuchten Referenten und Coaches Europas. Er studierte in Genf, München und Florenz Jura, Psychologie und Kommunikationswissenschaften. Der charismatische Trainer ist als Bestsellerautor, erfolgreicher Unternehmer und Redner gefragter Gast in den Medien. Er motiviert auf höchstem Niveau und bietet praxisnahe, leicht umsetzbare Tipps für alle Teilnehmer. Seine Auftritte bei renommierten Wirtschaftsunternehmen und auf Kongressveranstaltungen haben europaweit bereits weit über Menschen begeistert. Auszeichnungen: Trainer des Jahres 2002, Excellence Award 2005 und Conga Award 2007 und 2010 (der Oscar der Veranstaltungsbranche) für hervorragende Leistungen als Trainer und Referent Uhr Vorträge 5 Raum 1 Raum 2 Kaufmännische Aspekte der Energieoptimierung Dirk Weinhold, M. Eng., Produktmanager BWI GmbH Mitarbeitererwartungen, Unternehmenserwartungen und die Erfordernisse der realen Arbeitswelt Dr. Matthias Scharlach, extro GbR Institut für Personalauswahl, -qualifizierung und -vermittlung Raum 3 Effektiver einkaufen & Gewinne steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele für Ihr Unternehmen Oliver Oehmke, Senior Account Manager, newtron AG Raum 4 Raum 5 Potenzial 50plus Der Beschäftigungspakt Jahresringe stellt sich vor Karola Schadly, Projektkoordinierung Jahresringe, SBH Südost GmbH Burnout-Prophylaxe durch Resilienztraining Christoph Weibert, gehbusiness Studio für Impulse und Coaching 10

11 16.45 Uhr Key-Note-Speaker Bühne Gesellschaftliches Engagement ist entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen Angela Papenburg, Sprecherin der Verantwortungspartner für die Region Halle, Geschäftsführerin der Bau- und Verwaltungsgesellschaft Günter Papenburg AG Wissenschaftsforum Mittelstand Bühne Uhr Eröffnung Uhr Was erfolgreiche von weniger erfolgreichen Mittelständlern unterscheidet Stefan Küthe Training & Coaching Uhr Podiumsdiskussion: Fördermittel Moderation: Maik Scholkowsky Uhr Förderrichtlinen für den Mittelstand des Landes Sachsen-Anhalt 2015 Marco Tullner, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen Anhalt Uhr Anschließend stellt sich Staatssekretär Tullner den Fragen von Unternehmern bei der Afterwork Party. Vortrag von Staatssekretär Tullner Energieeffizienz Digitalisierung Nachfolge Personal & Fachkräfte Finanzierung & Förderung 11

12 Ausstellerverzeichnis 100 INQUA gemeinnützige GmbH Personal & Fachkräfte 102 Agentur für Arbeit Halle & Jobcenter Halle Personal & Fachkräfte 104 IZAG ggmbh Institut für Zukunftsorientierte ArbeitsGestaltung Personal & Fachkräfte 108/ E.L.T. The English Language Trainers GmbH 109 Personal & Fachkräfte 112 HanseMerkur Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit Personal & Fachkräfte 114 ZAG Zeitarbeits-Gesellschaft GmbH Leipzig Personal & Fachkräfte 118 SBH Südost GmbH Personal & Fachkräfte 125 Euro-Schulen Halle Personal & Fachkräfte 200 REGJO DAS MAGAZIN Magazin Verlag Mitteldeutschland GmbH Medien 202 Martin Leder Gewerbeimmobilien Leipzig & Halle & Dresden Gewerbeimmobilien 204 M2 group (Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Consultinggesellschaft) Finanzierung & Förderung 214 megalearn DIE AKADEMIE Inh. Lutz Rätz Weiterbildung 216 Jenatec Industriemontagen GmbH Niederlassung Halle Personaldienstleistungen 218 BWL Unternehmensberatung Dr. Steffi Lange Mitglied im Verband Die KMU-Berater Bundesverband freier Berater e. V. Nachfolge, Unternehmensberatung 220 MLP Finanzdienstleistungen AG Finanzierung und Förderung 222 I. K. Hofmann GmbH Niederlassung Halle Personal & Fachkräfte 224 Verlag Frank Nehring GmbH Wirtschaft + Markt Magazin Medien 226 Dr. Claudia Langosch Rhetorik Elbe-Factoring GmbH Full-Service-Factoring für den Mittelstand 12

13 Ausstellerverzeichnis 232 Deutsches Trainernetzwerk Training & Coaching 234 BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft Kreisverbände Halle a. d. Saale/Mansfeld-Südharz Verband 262 CERTURIA Certification Germany GmbH akkreditierte Zertifizierungsstelle 264 Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH Innovations- und Technologiezentrum 268 AOK Sachsen-Anhalt Betriebliches Gesundheitsmanagement 270 Kompass GmbH Leadgenerierung, Akquise, Marketing 280 Investitionsbank Sachsen-Anhalt Anstalt der Norddeutschen Landesbank Girozentrale Finanzierung und Förderung 282 Institut für Sprachen und Wirtschaft Dr. Hirsch GmbH Aus- und Weiterbildung 284 DAS ATRIUM Der Expertenpool für Ihr Business dykiert beratung Gründungs- und Mittelstandsberatung Fördermittel-Guide Malajdesign Grafikbüro Seneca Business Software Marcel Leeb Marketing&Vertriebslösungen Gehbusiness Studio f. Impulse&Coaching Gründungs- und Mittelstandsberatung, Fördermittel, Marketing 302 newtron AG Digitalisierung, Prozessoptimierung 304 Informatik DV GmbH Digitalisierung, betriebswirtschaftliche Software 306 Deutsche Post AG, Direkt Marketing Center Leipzig Digitalisierung, Direktmarketing, Adressmanagement 308 Trendsetter Agentur Spezialisierung Marketing & Fotografie Digitalisierung, Marketing, Fotografie 310 Dögel GmbH Digitalisierung, Software 312 Bundesverband Medien und Marketing e. V. Digitalisierung, Verband 13

14 Ausstellerverzeichnis 322 Katla GmbH Digitalisierung, Software für agiles Datenmanagement 414 Gemeinschaftsstand: Netzwerk Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt Handwerkskammer Halle (Saale) Handwerkskammer Magdeburg IHK Halle-Dessau IHK Magdeburg Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt BUSA e. V. Nachfolge 416 Gemeinschaftsstand Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH (BB) Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbh (MBG) Thronfolge Verein zur Unternehmensnachfolge e. V. Nachfolge 502 Versatel Deutschland GmbH Digitalisierung, Festnetz, Internet, Mobilfunk und Vernetzung 512 Tilia GmbH Partner in Energie, Wasser und Umwelt 515 ÖHMI EuroCert GmbH Energieeffizienz, Qualität, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz 514 Bio-Wärme-Innovation GmbH Energieeffizienz für Unternehmen 516 Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH Energieeffizienz für Unternehmen 600 Univations GmbH Institut für Wissens- und Technologietransfer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Technolgiepark weinberg campus Start-Up-Area Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 602 MMZ Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle(Saale) GmbH Start-Up-Area Existenzgründerzentrum für die Medien- und Kreativwirtschaft 604 Hochschule Merseburg Kompetenznetzwerk für Angewandte und Transferorientierte Forschung Start-Up-Area Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 606 Stadt Halle (Saale) Dienstleistungszentrum Wirtschaft Start-Up-Area 14

15 Unser Angebot für klein- und mittelständische Unternehmen in der Region Halle Besuchen Sie uns am Stand 118» Kompetente Beratung» Mitarbeiterauswahl» Qualifizierung» Förderung» Unternehmerportal für Ihre Stellenanzeigen Von der Gelassenheit und Lebenserfahrung älterer Mitarbeiter und dem Erfahrungstransfer zwischen den Generationen profitieren! Jahresringe sorgt für die nachhaltige Integration älterer Langzeitarbeitsloser ab 50 in den ersten Arbeitsmarkt. POTENZIALE FÖRDERN Perspektive 50plus» Bewerbertage» Job-Speed-Dating» Coffee to Job Kontakt: Uwe Itzerott, Tel.: kostenlose Hotline: Unterstützt und gefördert durch: 15

16 Jetzt Besucherticket sichern Sie möchten die Mittelstandsmesse NEW besuchen? Dann sichern Sie sich gleich Ihr Tagesticket - im Vorverkauf für nur 14 Euro. Ihr persönlicher Gutscheincode: VIP-VKH3F So einfach lösen Sie Ihren Gutschein ein Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Schritt 5 Besuchen Sie die Website und wählen Sie dort den Menüpunkt Tickets Geben Sie die Anzahl der gewünschten Tickets an Klicken Sie auf Hier klicken, um einen Aktionscode einzugeben Geben Sie Ihren Gutscheincode ein und klicken Sie auf ok Geben Sie Ihre Kontaktdaten für die Besucherregistrierung an

Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung

Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung Wenn nicht jetzt - Wann dann? Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung 12.März 2014 / 16:00 bis 19:00 Uhr BiZ der AA Bernburg, Kalistr. 11 Fragen zum Programm? #$%&'()*'+,,)-./ #+0*.1 234 56 7.,.1)*.8/

Mehr

IHK Beratertag 2014 Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Fallbeispiel und Initiativen in Sachsen-Anhalt 10. Dezember 2014 IHK Magdeburg

IHK Beratertag 2014 Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Fallbeispiel und Initiativen in Sachsen-Anhalt 10. Dezember 2014 IHK Magdeburg IHK Beratertag 2014 Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Fallbeispiel und Initiativen in Sachsen-Anhalt 10. Dezember 2014 IHK Magdeburg 1 Agenda 1. Fallbeispiele 2. Initiative Nachfolger Club Sachsen-Anhalt

Mehr

OWL-Regional- Veranstaltung. Arbeitswelt der Zukunft Digitale Prozesstransformation

OWL-Regional- Veranstaltung. Arbeitswelt der Zukunft Digitale Prozesstransformation OWL-Regional- Veranstaltung Arbeitswelt der Zukunft Digitale Prozesstransformation Agenda Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung ab 18:00 Christoph Lücke, Mettenmeier GmbH als Gastgeber Kurzvorstellung

Mehr

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015 Die ostdeutsche Diskussionsplattform für Politik, Wissenschaft, Energiewirtschaft und ostdeutschen Mittelstand zur Energiewende Unter anderem mit: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Mehr

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015 Die ostdeutsche Diskussionsplattform für Politik, Wissenschaft, Energiewirtschaft und ostdeutschen Mittelstand zur Energiewende Unter anderem mit: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 15.11.2006 / Information Nr.26 / Seite 1 von 6

Presse-Information Karlsruhe, 15.11.2006 / Information Nr.26 / Seite 1 von 6 Karlsruhe, 15.11.2006 / Information Nr.26 / Seite 1 von 6 NewCome 2006: ein Muss für Gründer und Nachfolger Beratungseinrichtungen aus der Oberrhein- Region zeigen starkes Engagement 5 Am 1. und 2. Dezember

Mehr

Christina Platvoetz. Weiterbildungskonzepte Warum?

Christina Platvoetz. Weiterbildungskonzepte Warum? Übersicht Weiterbildungskonzepte Warum? Profil Vita Aktuelle Projekte PaulySales GmbH Dreckenacher Weg 10 D-56295 Lonnig Tel.: 02625/95 99 450 Fax: 02625/95 99 451 E-Mail: info@paulysales.de Internet:

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

FOTODOKUMENTATION MINT Plenum 3. Juli 2013 Neues Rathaus zu Leipzig

FOTODOKUMENTATION MINT Plenum 3. Juli 2013 Neues Rathaus zu Leipzig FOTODOKUMENTATION MINT Plenum 3. Juli 2013 Neues Rathaus zu Leipzig Veranstaltungsort Ziel der Veranstaltung MINT Gedanken in die Öffentlichkeit tragen und diesem Nachdruck verleihen Bewusstsein schaffen,

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

unterstützt und gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

unterstützt und gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unterstützt und gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Regionaler Beschäftigungspakt Jahresringe Halle Projekt der ARGE SGB II Halle GmbH im Rahmen der Bundesinitiative Perspektive

Mehr

Unternehmergeschichten

Unternehmergeschichten Unternehmergeschichten Sozial. Innovativ. Erfolgreich. Dienstag, 27. Mai 2014, 17:30 Uhr Stiftung Pfennigparade, München Veranstalter Unternehmer Edition Veranstaltungspartner Unternehmergeschichten Sozial.

Mehr

3. Bad Füssinger Gesundheitskongress 29.10.2015

3. Bad Füssinger Gesundheitskongress 29.10.2015 3. Bad Füssinger Gesundheitskongress 29.10.2015 im Großen Kurhaus Bad Füssing GESUNDHEIT WEITER GEDACHT WEITER GESAGT: MEHR ERFOLG MIT BETRIEBLICHEM GESUNDHEITSMANAGEMENT IMPULSVORTRÄGE PRAXISBEISPIELE

Mehr

Erfolgreich starten, erfolgreich wachsen! Seminare, Webinare & Veranstaltungen 1. Halbjahr 2015. www.atrium-expertenpool.de

Erfolgreich starten, erfolgreich wachsen! Seminare, Webinare & Veranstaltungen 1. Halbjahr 2015. www.atrium-expertenpool.de Erfolgreich starten, erfolgreich wachsen! Seminare, Webinare & Veranstaltungen www.atrium-expertenpool.de INHALTSVERZEICHNIS Unser Angebot.........................................................................

Mehr

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Mitveranstalter Veranstalter 3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Jetzt anmelden! Exklusiv für Unternehmer Erfahrungsberichte erfolgreicher Familienunternehmen Wachstum & Nachfolge Die Rolle des

Mehr

Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf der degut in Berlin

Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf der degut in Berlin Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und auf der degut in Berlin Ort: the station Berlin Termin: 27. bis 28. Juni 2008 Öffnungszeiten: Freitag, 10.00 bis 19.00 Samstag von 10.00 bis 18.00

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

START-Messe Bayern findet erneut in Kombination mit der weltweit führenden Erfindermesse iena Nürnberg statt

START-Messe Bayern findet erneut in Kombination mit der weltweit führenden Erfindermesse iena Nürnberg statt 26. Juni 2014 Presse-Information START-Messe Bayern findet erneut in Kombination mit der weltweit führenden Erfindermesse iena Nürnberg statt Am 1. und 2. November 2014 lädt die START- Messe erneut zur

Mehr

Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer

Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer Anforderungen und Möglichkeiten Wolf Kempert VDI, UNU GmbH Der Ingenieur als Unternehmer Norbert Geyer VDMA, Geyer Gruppe Podiumsdiskussion PTZ Produktionstechnisches

Mehr

Kongressprogramm euregia 2008 MONTAG, 27.10.2008

Kongressprogramm euregia 2008 MONTAG, 27.10.2008 Seite 1 von 5 Ausdruck vom um 14:31:06 Uhr Kongressprogramm euregia 2008 MONTAG, 27.10.2008 14:00-16:30 Auftaktveranstaltung und Transnationale "Konferenz Wirtschaft und Raum" Congress Center Leipzig (CCL),

Mehr

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Mein Gutes Beispiel FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Bewerben bis zum 15.01.2015 Mein gutes Beispiel Kampagne mit (Erfolgs-) Geschichte Mein gutes Beispiel geht bereits in die vierte Runde:

Mehr

EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH

EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH IT-FORUM OBERFRANKEN PROZESSE Oberfranken ist eine zukunftsweisende und innovationsstarke IT-Region. Regionale IT-Unternehmen mit dem Branchennetzwerk

Mehr

Deutschlands Projektmanagement-Community jetzt auch in Tübingen und Reutlingen vor Ort!

Deutschlands Projektmanagement-Community jetzt auch in Tübingen und Reutlingen vor Ort! Deutschlands Projektmanagement-Community jetzt auch in Tübingen und Reutlingen vor Ort! Einladung zur Auftaktveranstaltung der Regionalgruppe»Neckar-Alb«am 13. Juli 2015, 19.00 Uhr im Sparkassen-Carré,

Mehr

Referenzen zu Vorträgen und Seminaren der TMS Unternehmensberatung AG

Referenzen zu Vorträgen und Seminaren der TMS Unternehmensberatung AG Referenzen zu Vorträgen und Seminaren der TMS Unternehmensberatung AG 2014 10.06.2014 Workshop Einen Betrieb erfolgreich übernehmen aber wie?, ISB Gründertag, Mainz 14.05.2014 Vortrag Planung und Umsetzung

Mehr

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus Einladung zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus CRM & xrm Kompetenztag am 20. Juni 2013 in Karlsruhe Emotional begeisterte Kunden sind die besten Botschafter Ihres Unternehmens mit hoher Überzeugungskraft

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1 Lead Management und Sales Performance Relevante B2B Marketing Events 2012 Lead Management Summit 2015 1 Inhaltsverzeichnis Rückblick auf 2014 Lead Management Summit 2015 - Grundkonzept - Ihr Partnermodell

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht 5. November 2012 Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Dorrit Mai Gesellschaft für Unternehmensberatung und

Mehr

Organisation des IWH. Tätigkeitsbericht des IWH 2003 105

Organisation des IWH. Tätigkeitsbericht des IWH 2003 105 Organisation Tätigkeitsbericht 2003 105 Organisationsstruktur Mitgliederversammlung Vorstandsrat Kollegium Vorstand Präsident Geschäftsführer Wissenschaftlicher Beirat Forschungsabteilungen Konjunktur

Mehr

zeitna Personaldienstleistungen

zeitna Personaldienstleistungen zeitna Personaldienstleistungen Unser sozialer Auftrag besteht darin, Menschen in Arbeit zu bringen. Die Neue Arbeit bietet Langzeitarbeitslosen und Menschen mit besonderen Problemen Perspektiven durch

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 26. FEBRUAR 2015 RUHRTURM ESSEN EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 26. FEBRUAR 2015 RUHRTURM ESSEN EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 26. FEBRUAR 2015 RUHRTURM ESSEN EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Am Donnerstag, den 26. Februar 2015,

Mehr

ADAM Forum 2015. Mittwoch, 10. Juni, Zürich. Persönliche Einladung zum Forum ADAM das Spital der Zukunft

ADAM Forum 2015. Mittwoch, 10. Juni, Zürich. Persönliche Einladung zum Forum ADAM das Spital der Zukunft ADAM Forum 2015 Mittwoch, 10. Juni, Zürich Persönliche Einladung zum Forum ADAM das Spital der Zukunft ADAM das Spital der Zukunft Geschätzte Freunde der Effizienz im Spitalwesen Gesundheitswesen ist eine

Mehr

INNOVATIONS TREFFPUNKT MITTELSTAND

INNOVATIONS TREFFPUNKT MITTELSTAND INNOVATIONS TREFFPUNKT MITTELSTAND Vom 21.04. bis 22.04.2009 Ab 9:00 Uhr Hannover Messe 30521 Hannover Treffpunkt Mittelstand Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, Kommunikation ist in unserer immer

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

Ausgewählte Coaches, Trainer und Interimsmanager. Passende Berater zu Ihrer Herausforderung aus der Region

Ausgewählte Coaches, Trainer und Interimsmanager. Passende Berater zu Ihrer Herausforderung aus der Region Ausgewählte Coaches, Trainer und Interimsmanager Passende Berater zu Ihrer Herausforderung aus der Region Ausgabe 2015 BVMW Vorwort Die Stimme des Mittelstands. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft

Mehr

VC Point und VC Point Datenbank

VC Point und VC Point Datenbank VC Point und VC Point Datenbank System VC Point - neue Wege zur erfolgreichen Unternehmensfinanzierung Unternehmer auf Augenhöhe mit Investoren 11. September 2013 IHK Potsdam Breite Straße 2a-c 14467 Potsdam

Mehr

Mitarbeiter- Kapitalbeteiligung

Mitarbeiter- Kapitalbeteiligung AGP Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung Ihr Weg zu einer positiven Leistungskultur Mitarbeiter- Kapitalbeteiligung Mitarbeiterengagement - Fachkräftemangel - Arbeitgeberattraktivität - Managergehälter

Mehr

startupcon by business-on.de StartUpCon It s time to grow

startupcon by business-on.de StartUpCon It s time to grow StartUpCon It s time to grow Die startupcon in Leverkusen. Im Rahmen der Gründerwoche NRW am 20. November 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, der erste Startup-Kongress in Leverkusen wird am 20.11.2014

Mehr

Pressemappe. Active e. V. - Studentische Unternehmensberatung Bremen

Pressemappe. Active e. V. - Studentische Unternehmensberatung Bremen Pressemappe Inhalt Allgemeine Pressemitteilung... 3 Zahlen, Daten, Fakten... 4 Der Vorstand von Active e. V.... 6 2 Allgemeine Pressemitteilung Active e. V. Standard gibt`s woanders! Bremen. Active e.

Mehr

12. Juni 2014 I Leipzig. unternehmenserfolg durch design

12. Juni 2014 I Leipzig. unternehmenserfolg durch design 12. Juni 2014 I Leipzig unternehmenserfolg durch design CREATE INNOVATION UNTERNEHMENSERFOLG DURCH DESIGN Die Bedingungen für Innovationen in Deutschland sind gut aber wie lassen sich neue Ideen in wirklich

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

13. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain

13. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain 13. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Ihr Kontakt zu unseren Partnern 1. ETAPPE (5 FOREN PARALLEL) FORUM 1 Das Datenwachstum beherrschen Nutzen Sie das wahre Potenzial für den Erfolg Ihres Unternehmens

Mehr

Trainer - Coach - Mediator

Trainer - Coach - Mediator Trainer - Coach - Mediator Zukunftsperspektiven und neue Berufsfelder Gemeinsam Ziele erreichen Woran erkennen Sie die geeignete Ausbildung? - In Ausbildung und Praxis erfahrene Ausbilder/innen - Mediationsausbildung

Mehr

Nachhaltig wirtschaften und trotzdem profitieren. Wie geht das?

Nachhaltig wirtschaften und trotzdem profitieren. Wie geht das? Ein Produkt des Nachhaltig wirtschaften und trotzdem profitieren. Wie geht das? Die optimale Kommunikation für nachhaltige Lead-Generierung Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Ort Datum Veranstaltung Ausrichter/Kontakt Veranstaltungsort

Ort Datum Veranstaltung Ausrichter/Kontakt Veranstaltungsort Ort Datum Veranstaltung Ausrichter/Kontakt Veranstaltungsort Heidelberg 16 bis 17.30 Uhr Existenzgründungs-Basisinfoveranstaltung IHK StarterCenter Rhein- IHK Starter Center Rhein- Standort Heidelberg

Mehr

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 www.pwc-event.com/medtechdialog www.medtech-mannheim.de MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 11. März 2015, Mannheim In Zusammenarbeit mit MedTechDialog Das Netzwerk in der

Mehr

Wir produzieren den Norden!

Wir produzieren den Norden! Wir freuen uns auf Sie! Öffnungszeiten: Di. Fr. 9 17 Uhr Eintrittspreise: Kasse Tageskarte Dauerkarte 12, Euro 29, Euro NEU: die NORTEC App Alle relevanten Informationen zur Vorbereitung und während Ihres

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Plarad etabliert Forum als Kommunikationsplattform für Akteure der Windkraftbranche Plarad, Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG, Much,

Mehr

Vermittlungsorientierte und Soziale Zeitarbeit: Vielfacher Nutzen für Unternehmen und am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen

Vermittlungsorientierte und Soziale Zeitarbeit: Vielfacher Nutzen für Unternehmen und am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen Vermittlungsorientierte und Soziale Zeitarbeit: Vielfacher Nutzen für Unternehmen und am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen Unser sozialer Auftrag besteht darin, Menschen in Arbeit zu bringen. Die Neue

Mehr

GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION

GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION Gründerwelt erleben GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION Die Initiative für schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen INITIATOREN KOFINANZIERT DURCH PROJEKTTRÄGER www.best-excellence.de www.gruenden-wachsen.de

Mehr

CONSULTING & INNOVATION DRIVING INNOVATION. F&E-Produktivität steigern. 2. März 2016 Königswinter Bonn. Follow up

CONSULTING & INNOVATION DRIVING INNOVATION. F&E-Produktivität steigern. 2. März 2016 Königswinter Bonn. Follow up CONSULTING & INNOVATION DRIVING INNOVATION F&E-Produktivität steigern 2. März 2016 Königswinter Bonn Follow up 2 DRIVING INNOVATION Das war die Driving Innovation 2014 Das World Café ist ein sehr gutes

Mehr

regionaachen.de Forum zur Personalentwicklung Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2014

regionaachen.de Forum zur Personalentwicklung Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2014 regionaachen.de Personal im Fokus Forum zur Personalentwicklung 1 2014 Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2014 Regionalagentur Personal im Fokus Forum zur Personalentwicklung Veranstaltungen im 1. Halbjahr

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Nach drei erfolgreichen MANAGER MESSEN

Mehr

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs! Machen Sie mit bei unserer Sonderaktion für die Personaler von morgen. Sehr geehrte Damen und Herren, der War for Talents wird immer

Mehr

Herbstfachtagung 2015 Kooperationen: Zukunftssicherung für Unternehmen und Berater. 06. 07. November. Bonn, Hilton Bonn

Herbstfachtagung 2015 Kooperationen: Zukunftssicherung für Unternehmen und Berater. 06. 07. November. Bonn, Hilton Bonn Herbstfachtagung 2015 Kooperationen: Zukunftssicherung für Unternehmen und Berater 06. 07. November Bonn, Hilton Bonn www.kmu-berater.de Veranstalter: Bundesverband freier Berater e.v. Sehr geehrte Dame,

Mehr

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Mannheim, 26.08.2015 Digitale Trends, zielgruppengerechte und kundenorientierte

Mehr

Die Investitionsbank - Zentraler Ansprechpartner für Förderfragen in Sachsen-Anhalt

Die Investitionsbank - Zentraler Ansprechpartner für Förderfragen in Sachsen-Anhalt www.ib-sachsen-anhalt.de Die Investitionsbank - Zentraler Ansprechpartner für Förderfragen in Sachsen-Anhalt Thomas Kühne 17. März 2009 Investitionsbank Sachsen-Anhalt zentraler Ansprechpartner für Förderfragen

Mehr

Die Chance für innovative KMU Forschungsverbünde mit Wissenschaft und Großunternehmen

Die Chance für innovative KMU Forschungsverbünde mit Wissenschaft und Großunternehmen Die Chance für innovative KMU Forschungsverbünde mit Wissenschaft und Großunternehmen Dr. Stefan Franzke Seite 1 Forschungsverbünde mit Wissenschaft und Großunternehmen - Die Chance für innovative KMU

Mehr

Veranstaltung Grußwort Programm Informationen. IT-Sicherheitsforum. 19. Januar 2016

Veranstaltung Grußwort Programm Informationen. IT-Sicherheitsforum. 19. Januar 2016 IT-Sicherheitsforum 19. Januar 2016 Grußwort Die Digitalisierung bietet große Chancen für mehr Wohlstand, mehr Lebensqualität und eine bessere Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Sie verändert nicht nur unseren

Mehr

3DSE Management Summit 2012

3DSE Management Summit 2012 3DSE Management Summit 2012 Profitable Innovation Wachstum durch Innovation Datum: Freitag, 22. Juni 2012 Wo: Kaufmanns Casino, Odeonsplatz 6, Eingang Galeriestraße, 80539 München Freitag, 22. Juni 2012

Mehr

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten?

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? USER GROUP 2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014 Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? Ausgewählte Teilnehmer und Referenten Organisatorisches

Mehr

Antrag auf Fachliches Netzwerk

Antrag auf Fachliches Netzwerk Offensive Mittelstand Antrag auf Fachliches Netzwerk Nachhaltigkeit im Mittelstand Silke Kinzinger Hintergrund Industriekauffrau Betriebswirtin - Schwerpunkt Rechnungswesen ehem. kaufmänn. Leiterin in

Mehr

itsmf LIVE! IT Kosten, IT Kosten Benchmarks und Effizienz durch ITSM

itsmf LIVE! IT Kosten, IT Kosten Benchmarks und Effizienz durch ITSM 1 Auswertung der Feedback Bögen itsmf LIVE! IT Kosten, IT Kosten Benchmarks und Effizienz durch ITSM Der Beitrag des IT Service Managements zur strukturierten Erfassung, zur Verrechnung und zum Marktvergleich

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg.

Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg. Landesprojekt Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg. Eine Initiative für Frauen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen mit kleinen Unternehmen Kontaktstellen frauundberuf Baden-Württemberg

Mehr

Fachvortrag und Vernissage

Fachvortrag und Vernissage Persönliche Einladung Fachvortrag und Vernissage Integrata AG Geschäftsstelle München 28.01.2016, 17:00 Uhr Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, 15 Jahre sind seit der Eröffnung unserer ersten Vernissage

Mehr

TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen. Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen

TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen. Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen TQU BUSINESS GMBH Ein Steinbeis-Unternehmen Qualifikations- und Kompetenzprogramme in Unternehmen Die Wettbewerbsfähigkeit durch interne Qualifizierungsmaßnahmen steigern Die Kombination betrieblicher

Mehr

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn.

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim 8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren

Mehr

GRÜNDERGIPFEL NRW 2012

GRÜNDERGIPFEL NRW 2012 GRUNDER GIPFEL NRW2012 GRÜNDERGIPFEL NRW 2012 Das erste Gipfeltreffen für Existenzgründer und Jungunternehmer in NRW 9. November 2012, Station Airport Düsseldorf Programm Existenzgründungen und Jungunternehmen

Mehr

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment Einladung zur Veranstaltung Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment 21. Oktober 2010 im Japan Center, Frankfurt am Main in Kooperation mit Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte

Mehr

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Programm 09/2015-07/2016 Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Über die Seminarreihe Entrepreneurship-Kompetenzen Unternehmerisches Denken, zielorientiertes Handeln, Führungsqualitäten und betriebswirtschaftliches

Mehr

VfB Stuttgart. Ratiopharm Ulm. Jochen Schweizer events gmbh. Neue Medien und Social Media. Tipps für Motivation und Coaching. Emotionale Kundenbindung

VfB Stuttgart. Ratiopharm Ulm. Jochen Schweizer events gmbh. Neue Medien und Social Media. Tipps für Motivation und Coaching. Emotionale Kundenbindung präsentieren Wirtschafts-Talks 2013 VfB Stuttgart Neue Medien und Social Media Di., 12. März 2013, 18:30 Uhr Ratiopharm Ulm Tipps für Motivation und Coaching Do., 25. April 2013, 18:30 Uhr Jochen Schweizer

Mehr

Von der Idee zur Innovation: Das Projekt EE-SpeedBike

Von der Idee zur Innovation: Das Projekt EE-SpeedBike Von der Idee zur Innovation: Das Projekt EE-SpeedBike Dr. Stefan Schünemann (IKAM GmbH) Steffen Braune (IAI GmbH) Hellerau, 12. Mai 2015 Seite 1 IKAM ein wirtschaftsorientiertes Entwicklungsinstitut Ihr

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 19. + 20. Oktober 2011 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 19. + 20. Oktober 2011 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 19. + 20. Oktober 2011 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 19. und 20. Oktober 2011 erneut

Mehr

HOCHSCHULPROGRAMM 2015 / 2016

HOCHSCHULPROGRAMM 2015 / 2016 HOCHSCHULPROGRAMM 2015 / 2016 messe-berlin.de HIPPOLOGICA Berlin Die Pferdesportmesse in der Hauptstadt 10. 13. Dezember 2015 www.hippologica.de Fachvorträge und Diskussionsrunden zum Thema Pferdesport

Mehr

MANAGER MESSE EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Nach drei erfolgreichen MANAGER MESSEN im Ruhrgebiet und in Südwestfalen

Mehr

CeBIT 2016 Informationen für Besucher

CeBIT 2016 Informationen für Besucher CeBIT 2016 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Bereit für die digitale Transformation. 3.300 Unternehmen aus 70 Ländern mit innovativen

Mehr

Sponsoring-Informationen. ecommerce-conference.de

Sponsoring-Informationen. ecommerce-conference.de Sponsoring-Informationen ecommerce-conference.de Key Facts Die Termine: 09. November 2015 in München, Novotel München Messe 17. November 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 23. November 2015 in Frankfurt,

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Drei-Säulen-Modell mit Erfolgsbeispielen

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Drei-Säulen-Modell mit Erfolgsbeispielen : Drei-Säulen-Modell mit Erfolgsbeispielen 255 Fit for business Betriebliches Gesundheits- und Leistungsmanagement Rüdiger Möller Organisationsberatung Training Coaching bisher u.a. für Behr, BMW, CSI,

Mehr

KONGRESS: BERUF, FAMILIE, MÄNNER! MONTAG, DEN 7. DEZEMBER 2015 VON 15.00 BIS 19.30 UHR IHK FRANKFURT AM MAIN, BÖRSENPLATZ 4, 60313 FRANKFURT

KONGRESS: BERUF, FAMILIE, MÄNNER! MONTAG, DEN 7. DEZEMBER 2015 VON 15.00 BIS 19.30 UHR IHK FRANKFURT AM MAIN, BÖRSENPLATZ 4, 60313 FRANKFURT KONGRESS: BERUF, FAMILIE, MÄNNER! MONTAG, DEN 7. DEZEMBER 2015 VON 15.00 BIS 19.30 UHR IHK FRANKFURT AM MAIN, BÖRSENPLATZ 4, 60313 FRANKFURT Hessisches Ministerium für Soziales und Integration In Kooperation

Mehr

Vision Initiative - Tradition

Vision Initiative - Tradition Vision Initiative - Tradition Werte statt (nur) Funktionen! Für nachhaltige Informationsprozesse in erfolgreichen Unternehmen Partner:? DiALOG - Konzept : Fachforum, Magazin, Award EIM ist Kommunikation

Mehr

Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)

Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) Böhm, Helene -Sozialmanagement Praxis- Ist Dipl. Sozpädagogin (FH) und seit 2007 als Sozialmanagerin bei GESOBAU AG verantwortlich für die

Mehr

CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015

CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015 CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015 IN KOOPERATION MIT 1 Was ist das Accelerator Programm? Das Accelerator Programm unterstützt Start-ups

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

MINT Veranstaltung in Magdeburg

MINT Veranstaltung in Magdeburg MINT Veranstaltung in Magdeburg Unsere Motivation: Sachsen-Anhalt NRW 12. 11.2015: MINT-Nachwuchsbarometer der Körber-Stiftung: MINT-Ausbildung kämpft mit Imageproblemen Berufswahl: Informationsdefizite

Mehr

Grußwort. von. Hartmut Koschyk MdB Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen

Grußwort. von. Hartmut Koschyk MdB Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen Grußwort von Hartmut Koschyk MdB Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen Sprecher des Europabeirats und Mitglied des Kuratoriums des CAMPUS OF EXCELLENCE anlässlich der Veranstaltung

Mehr

Herzlich Willkommen beim causult-team, den Rosenheimer Mittelstandsexperten

Herzlich Willkommen beim causult-team, den Rosenheimer Mittelstandsexperten 1 Herzlich Willkommen beim causult-team, den Rosenheimer Mittelstandsexperten causultunternehmensberatung GmbH Kunstmühlstraße 12 a 83026 Rosenheim Telefon 08031 4086640 Mail: W. Linder@causult.de www.causult.de

Mehr

Leading Partner 2016 : Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2016

Leading Partner 2016 : Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2016 Das Ostdeutsche Energieforum ist die einzige Veranstaltung, die länderübergreifend die Energiebranche und den ostdeutschen Mittelstand bündelt. Dies wird umso wichtiger, umso größer die Fliehkräfte der

Mehr

Christina Hammerstein Kompetenz im Mittelpunkt. Seminare, Coaching, Beratung

Christina Hammerstein Kompetenz im Mittelpunkt. Seminare, Coaching, Beratung Übersicht Weiterbildungskonzepte Warum? Profil Vita Aktuelle Projekte Referenzen Kontakt Weiterbildungskonzepte Warum? Zeit für Veränderungen? Eine Studie des Management Zentrums St. Gallen spiegelt die

Mehr

10. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 29. September 2016 SRH Hochschule Heidelberg.

10. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 29. September 2016 SRH Hochschule Heidelberg. 29. September 2016 SRH Hochschule Heidelberg 10. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

Was hat sich getan und was ist neu?

Was hat sich getan und was ist neu? Was hat sich getan und was ist neu? 18. Plenumssitzung der Offensive Mittelstand Dr. Annette Icks Berlin, 30.04.2014 Offensive Mittelstand: Was ist passiert? INQA-Check Personalführung Hochschulnetzwerk

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Coaching für Unternehmer & Führungskräfte

Coaching für Unternehmer & Führungskräfte Coaching für Unternehmer & Führungskräfte PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: info@primus-bildung.de Internet: www.primus-bildung.de Coaching für Unternehmer und Führungskräfte Welche Coaching

Mehr

2. FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 11. Juni 2015 SkyLounge München

2. FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 11. Juni 2015 SkyLounge München 2. FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 11. Juni 2015 SkyLounge München FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 2015 Der IT-INNOVATION Summit bietet eine exklusive Plattform für Visionäre, Vordenker und Zukunftsgestalter der

Mehr