Dezentrales IT-Management IT effektiv betreuen Modul SB-Betreuung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dezentrales IT-Management IT effektiv betreuen Modul SB-Betreuung"

Transkript

1 Dezentrales IT-Management IT effektiv betreuen Modul SB-Betreuung Thomas Boldt, TSGPMM

2 Modulares Betreuungs- und Betriebskonzept für SB-Systeme Die professionelle, ganzheitliche Betreuung der SB-Landschaft bis hin zur kompletten Steuerung der Bargeld-Versorgungskette rückt zunehmend in den Fokus der Banken. Kosten sollen durch die Bündelung der Kompetenzen gesenkt und Wettbewerbsvorteile erhöht werden. Entscheidend ist dafür die effiziente Abwicklung der Service-Konzepte in einem zentralen SB-Servicecenter. Die Fiducia IT AG und die TSG wurden im Aufbau des SB-Servicecenters in der TSG durch eine Kundenumfrage bestärkt. Zeitnah mit der Übernahme des Cash Managements, der SB-Überwachung und SB-Services in die TSG wurde das Dienstleistungsportfolio erweitert, feiner abgestimmt und die Preismodelle angepasst. Die TSG bietet für die Betreuung der SB-Systeme bis hin zum kompletten Betriebskonzept einen modularen Baukasten, der flexibel den individuellen Bedarf der Banken deckt. Cash Management als Full-Service Cash Systeme und Kassen softwaregestützt steuern Systeme administrieren und parametrisieren Mitarbeiter bei der Systembedienung unterstützen Wiederinstandsetzungen einleiten und koordinieren Einsätze von Werttransportunternehmen koordinieren Komponentenausfälle und Füllstände überwachen Systemausfälle überwachen Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 2

3 Modul SB-Betreuung im Dezentralen IT-Management der TSG Modul Administration IT-Systeme Management der Anwendungen und Betriebssysteme der agree FCSI Infrastruktur (Client / Server), Serverdiensten und TCP/IP Netz als zentraler remote Service Modul SB-Betreuung Management der agree SB Selbstbedienungstechnik auf technischer und fachlicher Ebene durch das zentrale SB-Servicecenter Software- Aktualisierung System-Überwachung Mitarbeiter-Hotline (Support und Entstörung) System-Überwachung Basis Comfort Cash Management Basis Comfort Administration (Systemveränderungen) Benutzermanagement (Rechteänderungen) Mitarbeiter-Hotline (Support agree SB Operator) Administration (Parametrisierung SB-Systeme) Modul Hardware-Instandsetzung Vor-Ort Reparatur von Client / Server Technik und Selbstbedienungssystemen Modul Inbetriebnahme, Austausch, Veränderung Vor-Ort IMAC/R Dienstleistungen TSG Projekt- und Individualdienstleistungen Vor-Ort Unterstützung von Projekten, Rollouts etc. Plus Pakete Client / Server SB-Technik Inbetriebnahme, Austausch, Veränderung und Abbau von IT-Systemen Rollouts Migrationen Projekte Installation von Sicherheitstechnik Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 3

4 Funktionsbereiche des Moduls SB-Betreuung Funktionsbereich Leistungsinhalt Cash Management Basis Administration SB-Systeme Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme System-Überwachung Comfort Bereitstellung eines Cash Management Systems mit tagaktueller Datenversorgung vollautomatische Bedarfsplanung aller Cashpoint Typen (GAA, CRS aller Betriebmodi, Kassen) bei maximaler Kapitalbedarfsreduktion und Minimierung der Transporte Bestückung mittels Austausch oder Nachlege-Verfahren durch interne und externe Transportdienstleister oder Filialpersonal Steuerung der Geldbeschaffung über die Bundesbank per kostengünstigem CashEDI vollautomatische Prozesssteuerung mit Forecasts für alle Prozessbeteiligten in einer integrierten Systemumgebung über Web-Client Sicherer Betrieb der Anwendung im RZ der Fiducia IT AG Administration und Prozesssteuerung durch ausgebildete Mitarbeiter der Bank System-Überwachung Basis Nutzen Cash Management Comfort Steuerung der gesamten Bargeld-Versorgungskette auf Basis eines professionellen Tools Optimierung des Gesamtprozesses nach individueller Parametrisierung zur Kostensenkung der Bestückung und Reduktion der Kapitalbindung im Bargeldbestand Cash Management Basis reibungsloser Start durch TSG Implementierungs-Projekt Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 4

5 Bargeldplanung einer Filiale im Cash Management Die tägliche Bargeldplanung der Filialen wird durch automatische Empfehlungen für Bestellungen unterstützt, die für jede Scheinart einzeln berechnet werden. Dabei werden die Umsatzprognosen der einzelnen Cashpoints zur einer detailliert darauf abgestimmten Gesamtplanung der Filiale genutzt. Die Auftragsbearbeitung erfolgt wahlweise durch die Filiale selbst oder zentralisiert. Alle Prozessbeteiligten erhalten die erforderlichen Informationen in einer speziell auf den Prozessschritt zugeschnittenen Darstellung im Web- Client. planfocus software GmbH Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 5

6 Optimierte Transporte im Cash Management Die Optimierung der Transportkosten bezieht logisch oder regional zusammengehörige Cashpoints einer Filiale oder eines Ortes in eine Gesamtplanung ein, in der die Parameter Anfahrtskosten und Bestückungskosten des Transportdienstleisters einbezogen werden. Nur durch die aus diesem Verfahren resultierende synchronisierte Bestückung können nachhaltig Kosten für die Bargeldversorgung durch interne oder externe Transporte gesenkt werden. Die Steuerung der Transportdienstleister wird dabei durch die Cash Management Software übernommen: Alle Einsätze werden unter Berücksichtigung der jeweiligen Vorlaufzeiten geplant. planfocus software GmbH Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 6

7 Funktionsbereiche des Moduls SB-Betreuung Funktionsbereich Leistungsinhalt Cash Management Comfort Administration SB-Systeme Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme System-Überwachung Comfort System-Überwachung Basis Leistungen wie Cash Management Basis, zusätzlich komplettes Management der Cash Management Software durch Experten der TSG Stammdatenänderungen und Änderungen an deren Verknüpfungen Einstellung der Optimierungsparameter Pflege der Benutzerzugänge Plausibilitätsprüfung der Bestückungsvorschläge Cashpointkalibrierung nach Parameteränderungen oder Änderungen der Rahmenbedingungen des Betriebs vollständige Serviceprozesssteuerung inklusive Freigabe der Aufträge fachlicher Support für alle prozessbeteiligten Mitarbeiter der Bank Nutzen Cash Management Comfort Reduktion des notwendigen Knowhows in der Bank und damit der Schulungskosten höchste Qualität der Prozesslogik und -steuerung durch erfahrene Administratoren Cash Management Basis funktionsfähige Vertretungsreglungen ohne Personalaufwand in der Bank Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 7

8 Funktionsbereiche des Moduls SB-Betreuung Funktionsbereich Leistungsinhalt System-Überwachung Basis Administration SB-Systeme Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme Erkennen von Komplettausfällen auf Maschinenebene (auch zentrale Ausfälle) Versuch einer Fehlerbehebung durch abgestimmten Neustart von SB-Systemen Alarmieren der zuständigen Ansprechpartner vor Ort bei bestehender Fehlersituation Unterstützen des Ansprechpartners durch konkrete Fehlerhinweise und Maßnahmentipps Aufhebung und Buchung von kritischen Transaktionen zur Inbetriebnahme System-Überwachung Comfort flexible Definition der zuständigen Ansprechpartner und Alarmierungsregeln Bereitstellung einer Statistik über durchgeführte Maßnahmen und Ausfälle System-Überwachung Basis Nutzen Cash Management Comfort Cash Management Basis Erhöhung der technischen Verfügbarkeit aller SB-Systeme der Bank Entlastung des Filialpersonals oder einer zentralen Überwachungsstelle attraktive Servicezeiten und überarbeitetes Preismodell Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 8

9 Funktionsbereiche des Moduls SB-Betreuung Funktionsbereich Leistungsinhalt System-Überwachung Comfort Administration SB-Systeme Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme System-Überwachung Comfort Leistungen wie System-Überwachung Basis, zusätzlich Ausfallüberwachung auf Einzelkomponentenebene (z.b. defekter Auszahler bei funktionsfähigem Einzahler) Überwachung und Meldung definierter Schwellwerte (Mindestbestand auf Kassetten- / Fachebene, Maximalbestand Einzugszähler etc.) an Bank-Ansprechpartner oder WTU automatische Weiterleitung der Störung an die Hardware-Instandsetzung SB-Systeme *) Rendez-vous -Service TSG Techniker WTU / Filialpersonal (Zutritt / Tresoröffnung) *) transparenter Entstörverlauf über Fiducia Direkt ( Live-Reporting ) System-Überwachung Basis Nutzen Cash Management Comfort Cash Management Basis Erhöhung der Nutzbarkeit definierter Systeme für den Bankkunden höchste Support-Qualität für die mitwirkenden Filialmitarbeiter oder WTU *) vollständige Koordination der Wiederinstandsetzung durch den Service Desk der TSG ohne Mitwirkung der Bank *) *) bei Hardware-Instandsetzung SB-Systeme (Wartungsvertrag) über TSG Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 9

10 Funktionsbereiche des Moduls SB-Betreuung Funktionsbereich Leistungsinhalt Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme Administration SB-Systeme Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme System-Überwachung Comfort System-Überwachung Basis Unterstützung der Bankmitarbeiter bei der Bedienung der SB-Systeme im Local Service Menü und agree SB Operator Hilfestellung bei während der Befüllung auftretenden Problemen und bei der Wiederinbetriebnahme nach Störungen, Durchführen von System Neustarts Aufhebung und Buchung kritischer Transaktionen zur Inbetriebnahme eines Systems Unterstützung bei der Bearbeitung von Geldrückzügen (Retracts) und Rücksetzung von Einzugszählern Unterstützung bei der Identifikation von Differenzen und anderer kontobezogener Transaktionen im Zuge der Abstimmung automatische Weiterleitung einer Störung an die Hardware-Instandsetzung SB-Systeme *) Nutzen Cash Management Comfort Cash Management Basis Entlastung der IT-Abteilung von Support-Themen Entlastung des Filialpersonals durch höchste Support-Qualität erhöhte Verfügbarkeitszeiten der SB-Systeme aufgrund durchgängiger Erreichbarkeit der Hotline *) bei Hardware-Instandsetzung SB-Systeme (Wartungsvertrag) über TSG Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 10

11 Funktionsbereiche des Moduls SB-Betreuung Funktionsbereich Leistungsinhalt Administration SB-Systeme Administration SB-Systeme Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme System-Überwachung Comfort Ändern der System-Parametrisierung: Einzugszählerschwellwerte, Kameraeinstellungen, CRS Modus, Schnittkanteneinstellung, Geschäftsvorfälle, maximal mögliche kritische Transaktionen, Stückelungsvorgaben, Begrüssungstexte etc. Einstellen / Ändern / Löschen geplanter Systemneustarts Auslösen der Aktualisierung von durch die Bank bereitgestellten SB-Werbungselementen Einstellen einer Softwareneubetankung per FSV Zuordnen von Überwachungsbereichen zu Mitarbeitern Einrichten und ändern von SB Operator Alarmierungen System-Überwachung Basis Nutzen Cash Management Comfort Cash Management Basis Entlastung der IT-Abteilung von der SB-System Administration zuverlässige Parametrisierung durch Experten Administration im Vier-Augen-Prinzip Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 11

12 Kombinationsmöglichkeit der Funktionsbereiche Kombination als SB-Betriebskonzept System-Überwachung Comfort Cash Management Comfort Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme Administration SB-Systeme Ziel Gesamtkonzept vollständige Auslagerung des SB-Betriebs und Steuerung der Bargeld-Versorgungskette optimierte Prozesse in Support, Administration, Wiederinstandsetzung, WTU Steuerung und Bestückung optimierte Bargeld-Versorgungskette transparentes Cash Management auf Basis eines professionellen Werkzeugs Kostensenkung der Bestückung und Reduktion der Kapitalbindung im Bargeldbestand Kostensenkung durch Nutzung des elektronischen CashEDI Auftragsverfahrens der Bundesbank professionelle Steuerung der Systemparameter und Unterstützung der Filialmitarbeiter bei der Bedienung einfachstes Handling der Prozess-Schritte in einem integrierten Web-Client höchste Verfügbarkeit durch Vermeidung von Leerläufen effiziente Wiederinstandsetzung nach Störungen zentrale Überwachung und automatisches Einleiten eines Techniker-Einsatzes zentrale Koordination aller Aktivitäten von Technikern, Filialmitarbeitern und WTU Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 12

13 Prozessübersicht des Moduls SB-Betreuung Bank TSG Wertdienstleister 3) Hauptkasse Bereitstellung, Rücknahme, Buchung Cash Management Comfort Bestückung / Entleerung im Kassettenwechselverfahren Filiale Bestückung im Nachlegeverfahren Kassenaufnahme Abstimmung Trivialentstörung Zutritt / Tresoröffnung IT-Orga Auftragssteuerung System-Überwachung Comfort Buchung kritischer Transaktionen Remote Inbetriebnahmeversuch Hardware-Instandsetzung SB-Systeme 1) Intensive remote Vorklärung Koordinierter 2) Technikereinsatz Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme Administration SB-Systeme Trivialentstörung Zutritt / Tresoröffnung Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 13 1) Modul Hardware-Instandsetzung 2) in Verbindung mit System-Überwachung Comfort 3) alternativ: Facility-Management der Bank

14 Servicezeit und Servicelevel Servicezeiten System-Überwachung Basis & Comfort Montag bis Freitag Samstag Sonntag / Feiertag 06:00 21:00 Uhr 08:00 20:00 Uhr 09:00 18:00 Uhr Cash Management Basis & Comfort Montag bis Freitag 07:00 16:00 Uhr Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme und Administration SB-Systeme Montag bis Freitag 07:30 18:00 Uhr Servicelevel Systemüberwachung Basis Comfort Ergreifen einer Maßnahme zur Wiederinbetriebnahme innerhalb 60 Minuten innerhalb 30 Minuten Bearbeitung kritischer Transaktionen & Meldung eines Ausfalls innerhalb 90 Minuten innerhalb 60 Minuten Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 14

15 Servicezeit und Servicelevel Servicelevel Cash Management Verfügbarkeit Cash Management Software Entstörung Datenversorgung und Bestückungsvorschläge Plausibilitätsprüfung der Vorschläge (nur Comfort) Freigabe der Vorschläge / Cutoff-Time (nur Comfort) Administration und Benutzermanagement (nur Comfort) 95% der Servicezeit Beginn innerhalb 2 Stunden bis 07:00 Uhr ab 07:00 Uhr bis Cutoff-Time (bankindividuell) nach individueller Abstimmung neuer Cashpoint: Fertigstellung nach 5 Werktagen Stammdatenänderung: Fertigstellung nach 3 Werktagen Benutzer-Entsperrung unverzüglich Servicelevel Mitarbeiter-Hotline und Administration SB-Systeme Annahme von Anfragen Einleiten einer Wiederinstandsetzung Fertigstellung von Administrationsaufträgen durchgängig telefonisch und per Mail unverzüglich nach der Anfragenbearbeitung 1 Tag Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 15

16 Preismodell Modul SB-Betreuung Funktionsbereich Abrechnungsgrundlage Objekt Preis System-Überwachung Basis alle betriebenen Systeme KAD & KST / GAA / CRS 3,70 Euro / 5,80 Euro / 7,00 Euro System-Überwachung Comfort geräteindividuell KAD & KST / GAA / CRS 4,30 Euro / 9,90 Euro / 13,90 Euro Cash Management Basis nach Cashpoints Cashpoint / Plan-Kasse / Bestell-Kasse 16,00 Euro / 16,00 Euro / 9,00 Euro Cash Management Comfort nach Cashpoints Cashpoint / Plan-Kasse / Bestell-Kasse 25,00 Euro / 25,00 Euro / 16,00 Euro Mitarbeiter-Hotline SB-Systeme alle betriebenen Systeme SB-System 4,90 Euro Administration SB-Systeme alle betriebenen Systeme SB-System 2,90 Euro Die Preise gelten je Objekt und Monat zzgl. USt. Bei der Kombination System-Überwachung Basis und Comfort kommt für die im Comfort-Service betreuten Systeme ausschließlich der Preis des Comfort-Service zum Ansatz. Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 16

17 Ihre Vorteile Modul SB-Betreuung Höchste SB-Verfügbarkeit sicherstellen Die Auswahl aus zwei Überwachungsvarianten erfüllt jede Zielsetzung und garantiert die Verfügbarkeit der Systeme dort, wo sie benötigt wird. Professionelle Administration und hochverfügbarer Mitarbeiter-Support K-Fall-sichere Administration im Vier-Augen-Prinzip und die Unterstützung der Filialmitarbeiter bei der Bedienung der komplexen SB-Technik spart Ressourcen und sichert die Funktion. Optimiertes Cash Management nach individuellen Vorgaben Die Steuerung der kompletten Bargeld-Versorgungskette optimiert die Geldbestände und Bestückungen, insbesondere bei der Administration durch Experten. Modulare Lösungen bis zum SB-Betriebskonzept Die TSG hat die Lösungen, den Grad der Nutzung bestimmt die Bank so entsteht für jede Anforderung das passende Konzept. Dezentrales IT-Management Modul SB-Betreuung Seite 17

18 Ihr IT-Partner Vielen Dank

Dezentrales IT-Management IT effektiv betreuen Modul Hardware-Instandsetzung

Dezentrales IT-Management IT effektiv betreuen Modul Hardware-Instandsetzung Dezentrales IT-Management IT effektiv betreuen Modul Hardware-Instandsetzung Thomas Boldt, TSGITM 11.06.2012 Hardware-Instandsetzung ist mehr als Reparatur Die Hardware-Instandsetzung endet bei der TSG

Mehr

TSG Unternehmenspräsentation

TSG Unternehmenspräsentation Die TSG ist ein Unternehmen der FIDUCIA Gruppe mit umfassenden IT-Dienstleistungen aus einer Hand IT-Leistungen für Banken und Finanzdienstleister Vor-Ort-Services für technische Infrastruktur Systeme

Mehr

Service Karte. Meine ganzheitliche. für syntona logic. syntona. Managed Services/ Hosting. syntona PRO - Erweiterungen zu den Basis-Bausteinen:

Service Karte. Meine ganzheitliche. für syntona logic. syntona. Managed Services/ Hosting. syntona PRO - Erweiterungen zu den Basis-Bausteinen: Meine ganzheitliche Service Karte für syntona logic. syntona logic syntona PRO - Erweiterungen zu den Basis-Bausteinen: Erweiterte HW Wartung für syntona Kunden syntona PRO1 Monitoring & Remote Admin syntona

Mehr

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen 1 Überblick Wartungs- und Supportleistungen Metaways Tine 2.0 Wartungs- und Support Editionen: LEISTUNGEN BASIC BUSINESS PROFESSIONAL SW Wartung ja ja ja Ticketsystem

Mehr

Konzentrieren Sie sich...

Konzentrieren Sie sich... Konzentrieren Sie sich... ...auf Ihr Kerngeschäft! Setzen Sie mit sure7 auf einen kompetenten und flexiblen IT-Dienstleister und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. Individuell gestaltete IT-Konzepte

Mehr

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube Inhalt: 1 bi-cube -FEATURES ACTIVE DIRECTORY... 2 2 DAS SYSTEMKONZEPT... 3 3 WAS SIND ADOC UND ECDOC?... 3 4 DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 5 4.1 Verwaltung der Strukturdaten... 5 4.2 Verwaltung

Mehr

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 Version 1.06 - Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis dogado Support Policies... 3 dogado Geschäftszeiten und Erreichbarkeit... 3 Schweregrade

Mehr

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service 2 Vernetzte Sicherheit EffiLink von Bosch Profitieren Sie von effektiven Serviceleistungen aus der Ferne Sicherheit ist nicht nur

Mehr

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success.

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success. Professional Services Full Service für Ihre Automation We automate your success. Professional Services Überblick Was wir leisten Ganzheitlich Projektorientiert Die Professional Services der Jetter AG umfassen

Mehr

Services für newsystem kommunal

Services für newsystem kommunal Ihre Praxis. Unsere Kompetenz. Sichere Zukunft. Services für newsystem kommunal Leistungspakete für die technische Betreuung von newsystem kommunal Die Ausgangssituation Die elektronische Datenverarbeitung

Mehr

IHR IT SUPP ORT KOMMT SOFORT! 0180-578 96 54

IHR IT SUPP ORT KOMMT SOFORT! 0180-578 96 54 IHR IT SUPP ORT KOMMT SOFORT! 0180-578 96 54 WILL KOMM EN WER WIR SIND Wir - 1A! Die Medienwerkstatt - optimieren und betreuen gerne auch Ihr IT-System. Wir bieten Ihnen Beratung und Administration Ihrer

Mehr

Netzwerke bei AS/point

Netzwerke bei AS/point Netzwerke bei AS/point AS/point GmbH http://www.aspoint.de 1 Das Netzwerk ist das Rückgrat von Geschäfts- und Produktionsprozessen im modernen Unternehmen Wir stärken und schützen Ihr Netzwerk! AS/point

Mehr

Stadtverwaltung Zwickau

Stadtverwaltung Zwickau 2 Stadtverwaltung Zwickau Betrieb des TK-Netzes Konzeptpräsentation Managed Service Schutzvermerk / Copyright-Vermerk Einführung / Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Servicekonzept Service-Management Netzübersicht

Mehr

ecare ServerPack, Angebot & Definition

ecare ServerPack, Angebot & Definition ecare ServerPack, Angebot & Definition Inhalt 1. Übersicht... 2 2. Angebot... 3 2.1. Service Level Agreement (SLA)... 3 2.2. Unterstützte Server Systeme... 3 + Rechtliche und allgemeine Hinweis... 3 3.

Mehr

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Die Storage Virtualisierung und Datenspeicherung mit DataCore Produkten ist das Rückgrat Ihrer IT! Eine performante

Mehr

DornerServicegarantie für Ihre DornerSteuerung

DornerServicegarantie für Ihre DornerSteuerung DornerServicegarantie für Ihre DornerSteuerung RUNDUM SORGENFREI STEUERUNG DISPOSITION LABOR BRM FAKTURIERUNG FOCUS DATENPORTAL Die Dorner Service Philosophie Die DornerServicegarantie ist ein Premium-Serviceangebot

Mehr

DornerServicegarantie für Ihre DornerOptimize RUNDUM SORGENFREI

DornerServicegarantie für Ihre DornerOptimize RUNDUM SORGENFREI DornerServicegarantie für Ihre DornerOptimize RUNDUM SORGENFREI Die Dorner Service Philosophie Die DornerServicegarantie ist ein Premium-Serviceangebot für Ihr Dorner Produkt. Unsere Experten kümmern sich

Mehr

BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER

BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER 1 ALLGEMEIN 1.1 Die Kundenstandorte müssen im Netzgebiet der LEW TelNet liegen. Einen Wechsel des Standortes der Hardware hat der

Mehr

Stand: 01.15. Preisliste 2015 FieldService

Stand: 01.15. Preisliste 2015 FieldService Preisliste 2015 Inhalt Seite 2: Leistungen Seite 5: Stunden-Verrechnungssätze für Servicepersonal Anschrift / Kontakt für alle aufgeführten Dienstleistungen HYDAC / Preisliste / HYDAC Service GmbH Werk

Mehr

Industrial Network Service Center. Das unabhängige Full-Service Angebot für Betreiber, Systemintegratoren und Hersteller

Industrial Network Service Center. Das unabhängige Full-Service Angebot für Betreiber, Systemintegratoren und Hersteller Industrial Network Service Center Das unabhängige Full-Service Angebot für Betreiber, Systemintegratoren und Hersteller Help-Line Sie haben akute Probleme mit Ihrer Anlage oder dem Netzwerk und brauchen

Mehr

Mehr Produktivität durch optimale Unterstützung

Mehr Produktivität durch optimale Unterstützung NET Produktübersicht Mehr Produktivität durch optimale Unterstützung Wählen Sie das für Ihr Unternehmen passende paket Basic Advanced Complete Je nach Anspruch auf Umfang der Unterstützung und Verfügbarkeit

Mehr

Wir machen Komplexes einfach.

Wir machen Komplexes einfach. Wir machen Komplexes einfach. Managed Services LAN/WLAN Die Komplettlösung der Schindler Technik AG (STAG) Wir sind erfahren, fachlich kompetent und flexibel. Ihre Serviceanforderungen und -erwartungen

Mehr

DornerServicegarantie für Ihre DornerBatch RUNDUM SORGENFREI

DornerServicegarantie für Ihre DornerBatch RUNDUM SORGENFREI DornerServicegarantie für Ihre DornerBatch RUNDUM SORGENFREI KOMPETENTE BERATUNG DORNER SERVICE GARANTIE GARANTIERTE REAKTIONSZEITEN OPTIMALE WARTUNG Kompetente Beratung, optimale Wartung und garantierte

Mehr

IT-SUPPORT: STÖRUNGSFREI ARBEITEN. 0,14 /Min. dt. Festnetz. Mobilfunk 0,42 /Min.

IT-SUPPORT: STÖRUNGSFREI ARBEITEN. 0,14 /Min. dt. Festnetz. Mobilfunk 0,42 /Min. IT-SUPPORT: STÖRUNGSFREI ARBEITEN (01805) 2809-64 www.cc-profis.de 0,14 /Min. dt. Festnetz. Mobilfunk 0,42 /Min. anfragen@cc-profis.de Störungsfrei arbeiten! WIR SORGEN DURCH DIE BETREUUNG IHRER IT-SYSTEME

Mehr

Service-Level-Agreement für SpaceNet Service 7x24 und 7x14

Service-Level-Agreement für SpaceNet Service 7x24 und 7x14 Service-Level-Agreement für SpaceNet Service 7x24 und 7x14 Leitbild SpaceNet ist Spezialist für das Hosting geschäftskritischer Anwendungen und Daten. Unbedingtes Ziel der SpaceNet ist es jede Störung

Mehr

SolutionContract FlexFrame füroracle RE

SolutionContract FlexFrame füroracle RE SolutionContract FlexFrame füroracle RE Hardware und Software Maintenancefür DynamicData Center-Infrastrukturen Copyright 2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS Agenda Situation Lösung Vorteile 1 Einleitung

Mehr

Leistungsbeschreibung für zusätzliche Serviceleistungen für die FILIAGO Business-Tarife in Deutschland

Leistungsbeschreibung für zusätzliche Serviceleistungen für die FILIAGO Business-Tarife in Deutschland Leistungsbeschreibung für zusätzliche Serviceleistungen für die FILIAGO Business-Tarife in Deutschland 1. Leistungsbeschreibung Die FILIAGO Businessprodukte sind mit einer garantierten Anschlusssicherheit

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Verfügbarkeit (in %) = (Messperiode - (Anzahl der nicht beantworteten IP-Pakete x 5Min.)) x 100 / Messperiode

Verfügbarkeit (in %) = (Messperiode - (Anzahl der nicht beantworteten IP-Pakete x 5Min.)) x 100 / Messperiode Service Level Agreements Hosting und Housing 1. Einleitung QualityHosting hat Bewertungskriterien für die Qualität der bereitgestellten Dienstleistungen definiert. Die Bewertungskriterien dienen dazu den

Mehr

SKIDATA.Care Pack Der modulare Servicevertrag! Expert Services

SKIDATA.Care Pack Der modulare Servicevertrag! Expert Services SKIDATA Pack Der modulare Servicevertrag! Expert Services SKIDATA Pack Modulübersicht* Ihre Anlage ist Teil Ihres Geschäftserfolges. Ein unterbrechungsfreier Betrieb ist von entscheidender Bedeutung. Und

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

GW-TEL INFRA-XS. GW-Tel INFRA-XS. Pilotinstallation

GW-TEL INFRA-XS. GW-Tel INFRA-XS. Pilotinstallation INFRA-XS kann in unzähligen Variationen gewinnbringend für ein Unternehmen eingesetzt werden. Durch eine hat der Kunde die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von der Leistungsfähigkeit des Systems zu machen.

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Technische Bedingungen für die Überlassung von Übertragungswegen der 3 T Telekommunikationsgesellschaft mbh

Technische Bedingungen für die Überlassung von Übertragungswegen der 3 T Telekommunikationsgesellschaft mbh Technische Bedingungen für die Überlassung von Übertragungswegen der 3 T Telekommunikationsgesellschaft mbh Inhaltsverzeichnis 1. GELTUNGSBEREICH... 3 2. Realisierung VON ÜbertragungswegeN... 3 2.1. Bereitstellung...

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung, essenzielles Werkzeug in der IT-Fabrik Martin Deeg, Anwendungsszenarien Cloud Computing, 31. August 2010 Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Effizienzsteigerung

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite.

Ein starker Partner an Ihrer Seite. Ein starker Partner an Ihrer Seite. Software Service für die Professional Print Group you can Sicherheit für Ihre Geschäftsprozesse. Software ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken sie wird sogar

Mehr

Managed Print Services

Managed Print Services Managed Print Services Agenda Die heimlichen Kostentreiber Die aktuelle Situation Wissen Sie, was die Erstellung und Verteilung von Dokumenten in Ihrem Unternehmen kostet? Unser Vorschlag Das können Sie

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement 1 SLA Service Level Agreement Service Level Agreement zwischen Kunden Nr.: und EPC EDV Partner Consulting GmbH nachfolgend EPC genannt Auftraggeber Auftragnehmer Unterschrift: Unterschrift:

Mehr

Professioneller IT-Betrieb für Ihr Unternehmen

Professioneller IT-Betrieb für Ihr Unternehmen Professioneller IT-Betrieb für Ihr Unternehmen Ihre Herausforderung unsere Lösung Ein funktionierender, sicherer und bezahlbarer Informatikbetrieb ist Ihnen ein Bedürfnis. Die Informatik ist in den letzten

Mehr

Setzt neue Maßstäbe. Der Servicekatalog von Kapsch.

Setzt neue Maßstäbe. Der Servicekatalog von Kapsch. Kapsch BusinessCom DE Setzt neue Maßstäbe. Der Servicekatalog von Kapsch. always one step ahead Alles auf einen Blick: Im Kapsch Servicekatalog. Unser Prinzip lautet: Consult Integrate Operate. Wir beraten

Mehr

Mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen durch systematische IT-Betreuung

Mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen durch systematische IT-Betreuung Wir haben speziell für Klein-und Mittelstandskunden, sowie für öffentliche Einrichtungen eine neue Methode entwickelt, die gesamte IT-Infrastruktur über integrierte webbasierte Applikationen sicher zu

Mehr

HiCo ICS GmbH. Customer and Product Support November 2012 IT LÖSUNGEN & DIENSTLEISTUNGEN. Austria Eisenstadt (Region Wien) Germany Hamburg

HiCo ICS GmbH. Customer and Product Support November 2012 IT LÖSUNGEN & DIENSTLEISTUNGEN. Austria Eisenstadt (Region Wien) Germany Hamburg IT LÖSUNGEN & DIENSTLEISTUNGEN FÜR INTEGRIERTE INFORMATIONSLOGISTIK & TECHNISCHE PUBLIKATIONEN HiCo ICS GmbH Austria Eisenstadt (Region Wien) Germany Hamburg C d P d S Customer and Product Support November

Mehr

Netzwerk Strategien für E-Business

Netzwerk Strategien für E-Business Network & Connectivity Services Netzwerk Strategien für E-Business Erwin Menschhorn erwin_menschhorn@at.ibm.com +43-1-21145-2614 Erwin Menschhorn Netzwerk Consultant 26 Jahre IBM GLOBAL IBM Technischer

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL)

Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL) Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 19. September 2011. Die am 14. Juni 2011 veröffentlichte vormalige LB A1 Card Payment Service

Mehr

SLA Varianten für KMU

SLA Varianten für KMU 1 Übersicht Die Anforderungen an die Verfügbarkeit einer IT Infrastruktur sind in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Fallen Applikationen oder gar die ganze IT aus, ist dies immer mit hohen Kosten

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement Kunde???? Systempartner???? Leistungsempfänger (Kunde oder Partner)???? Vertrags-Nummer 0008-???-?? Laufzeit Start : 01.01.?? Ende: 31.12.?? / offen mit Kündigungsfrist 3 Monate:

Mehr

Managed Services Referenzmodell

Managed Services Referenzmodell conaq Unternehmensberatung GmbH Managed Services Referenzmodell IT Infrastructure Managed Services Standard im IT Outsourcing n conaq Unternehmensberatung GmbH n 2013 n IT-Infrastructure Managed Services

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA LEISTUNGSBESCHREIBUNG DER MANET GMBH STORAGE AS A SERVICE.

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA LEISTUNGSBESCHREIBUNG DER MANET GMBH STORAGE AS A SERVICE. STORAGE AS A SERVICE (StaaS) Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibung für den Dienst Storage as a Service (Cloudstorage). Die MAnet GmbH, nachfolgend Gesellschaft genannt, stellt ihren Storagedienst

Mehr

amalphi sichert IT-Landschaften amalphi ip ist ausgezeichnet innerhalb des Innovationspreises 2006, 2007 und 2008 der Initiative Mittelstand

amalphi sichert IT-Landschaften amalphi ip ist ausgezeichnet innerhalb des Innovationspreises 2006, 2007 und 2008 der Initiative Mittelstand amalphi sichert IT-Landschaften Zahlen und Fakten Strategie und Philosophie Services und SLA Logistik und Ersatzteile Prozessablauf und Management Referenzen und Erfolge Zahlen und Fakten Höchste Einsparquote

Mehr

IT-Beratung und Outsourcing

IT-Beratung und Outsourcing IT-Beratung und Outsourcing Effektive IT-Lösungen für jede Ansprüche. INHALT i. IT und Unternehmen Anforderungen ii. Unsere Leistungen iii. Kontakt i. IT im Unternehmen. Herausforderungen (1) Doch arbeitet

Mehr

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Prüfbericht EgoSecure ENDPOINT Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Das Unternehmen EgoSecure verspricht mit seinem Produkt, EgoSecure Endpoint, die Implementierung von

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Business Process Monitoring und Service Level Monitoring mit ZIS-System, ZISGUI und ZISSLM. Ernst Radina Systemberater LeuTek GmbH D-70771 Leinfelden

Business Process Monitoring und Service Level Monitoring mit ZIS-System, ZISGUI und ZISSLM. Ernst Radina Systemberater LeuTek GmbH D-70771 Leinfelden Business Process Monitoring und Service Level Monitoring mit ZIS-System, ZISGUI und ZISSLM Ernst Radina Systemberater LeuTek GmbH D-70771 Leinfelden LeuTek Ihr Partner für IT- und RZ- Automation Als führender

Mehr

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis empulse GmbH empulse GmbH Beratung Geschäftsprozess-Analyse und Konzeption, Schwerpunkt Logistik / Produktion Anforderungsanalyse

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Integriertes Service Management

Integriertes Service Management Servicebestellung bis zur Abrechnung PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Themen Ziel-Workflow Service Catalog Change Configuration und

Mehr

MHP Servicemanagement Solution Ihre ideale Lösung zur Steuerung und Organisation des IT-Servicemanagements!

MHP Servicemanagement Solution Ihre ideale Lösung zur Steuerung und Organisation des IT-Servicemanagements! MHP Servicemanagement Solution Ihre ideale Lösung zur Steuerung und Organisation des IT-Servicemanagements! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

IT-Industrialisierung durch IT-Automation. Quick Wins Hamburg / Köln, 2010

IT-Industrialisierung durch IT-Automation. Quick Wins Hamburg / Köln, 2010 IT-Industrialisierung durch IT-Automation Quick Wins Hamburg / Köln, 2010 Die Motivation zur IT-Automatisierung Kosten Kostensenkung durch Konsolidierung und Optimierung der Betriebsabläufe Prozesse Effiziente

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

NTS Support Level für Cisco Hardware

NTS Support Level für Cisco Hardware xnbd xnbd NTS Level für Cisco Hardware MANAGED SERVICE Telefonische Hotline Email Hotline (support@nts.eu) Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr 00:00 bis 24:00, 365 Tage im Jahr 4 Stunden Reaktionszeit

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

baramundi software AG

baramundi software AG baramundi software AG Softwareverteilung mit baramundi Deploy www.baramundi.de (c) 2000-2002 baramundi software AG - alle Rechte vorbehalten. Seite 1 Key Features Produktvorstellung und Leistungsspektrum

Mehr

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz Service Wartung Instandsetzung CRM Perfekter Service Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz uellem d i v i d n i t i M pt! e z n o k s g n u Wart Höchste Anlagenverfügbarkeit

Mehr

Zuverlässiger IT-Service und Support Wir haben Ihr EDV-System im Griff.

Zuverlässiger IT-Service und Support Wir haben Ihr EDV-System im Griff. Zuverlässiger IT-Service und Support Wir haben Ihr EDV-System im Griff. Überblick über unser Leistungsspektrum Wir kümmern uns um Ihre EDV-Anlage. Die IT muss laufen, zu jeder Zeit. Das ist die Anforderung

Mehr

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR Technologie, die verbindet. Eine hochverfügbare IT mit niedrigen Ausfallzeiten ist heutzutage ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Ein 60-minütiger Stillstand der IT-Systeme eines Unternehmens mit 1.000

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Hardware Support Services IBM Proactive Environment Check SAN & Storage Stand: April 2014 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist eine Analyse der Konfiguration

Mehr

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen Anlage Version: 2.0 Service Level Agreement (SLA) zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet oder Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen Vertrags-Nr.:

Mehr

Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12

Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12 m.a.x. it Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12 Ihr IT-Partner seit 1989 IT-Dienstleistungen für den Mittelstand Gegründet 1989 Sitz in

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

Service für Hard- und Software. Proaktive Service-Level und Module

Service für Hard- und Software. Proaktive Service-Level und Module Service für Hard- und Software Proaktive Service-Level und Module ORCHESTRA SERVICEÜBERSICHT SERVICE LEVELS PREMIUM PRO Anforderungen Call-Bearbeitung 7 x 24, inklusive Live-Transfer an einen Spezialisten

Mehr

Managed Appliance Lösung Maximierung des Nutzens Ihrer VitalQIP -Investition Durch die Bereitstellung einer effizienten Lösung für Roll-Out, Konfiguration, Patches und Upgrades der DNS- und DHCP-Server

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Bargeldautomatisierung an der Kasse Mehr Sicherheit und Effizienz

Bargeldautomatisierung an der Kasse Mehr Sicherheit und Effizienz Bargeldautomatisierung an der Kasse Mehr Sicherheit und Effizienz » Kein lästiges Nachzählen mehr und kaum Wartezeit an der Kasse! Alles funktioniert ganz unkompliziert. Hier macht das Einkaufen Spaß!«Einfache

Mehr

MANAGED DOCUMENT SERVICES Service - Management

MANAGED DOCUMENT SERVICES Service - Management MANAGED DOCUMENT SERVICES Service - Management 1. EINLEITUNG...4 1.1. EINLEITUNG...5 1.1.1. Leistungsspektrum...5 1.1.2. Nutzen für den Vertragspartner...5 1.1.3. Nutzen für den Kunden...5 2. SERVICE PROZESS....6

Mehr

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE ANBINDUNGSARTEN / ANBINDUNGSVARIANTEN SHDSL MONATLICHE ENTGELTE EURO 3) INTERNETANBINDUNG ODER BACKUPANBINDUNG Q-DSL max 2.048 sym. 1) 2.048 119,-/115,-/109,-/99,-/89,- 99,-/49,-/0,-/0,-/0,- sym. 1) Q-DSL

Mehr

Supermann-Prinzip REConf Schweiz 2010

Supermann-Prinzip REConf Schweiz 2010 Supermann-Prinzip REConf Schweiz 2010 Thomas Kordt, CIGM Oktober 2010 Agenda Supermann-Prinzip MAN Nutzfahrzeuge - Kurzvorstellung Prozessübersicht Die Prozesse Beispiel: Demand Prozess Look & feel Rahmenbedingungen

Mehr

6 NetWare-Clients. 6.1 Native File Access für Windows. Novell NetWare 6.0/6.5 Administration (Grundlagen)

6 NetWare-Clients. 6.1 Native File Access für Windows. Novell NetWare 6.0/6.5 Administration (Grundlagen) 6 NetWare-Clients Als Microsoft 1993 die ersten eigenen Betriebssysteme für Netzwerke (Windows for Workgroups und Windows NT) vorstellte, wurde die LAN-Industrie von Novell NetWare beherrscht. Um erfolgreich

Mehr

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m.

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m. Mit SCCM* IT-Standardaufgaben noch schneller erledigen *System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 SCCM Software und Vollautomatische Installation von Betriebssystemen Intelligente Updateverwaltung

Mehr

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007 Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien Mit dieser Dokumentation möchte ich zeigen wie einfach man im ActiveDirectory Software mithilfe von Gruppenrichtlinien verteilen kann. Ich werde es hier am Beispiel

Mehr

OMNITRACKER Betriebssupport Überblick

OMNITRACKER Betriebssupport Überblick OMNITRACKER Betriebssupport Überblick Detailierte Informationen verfügbar durch Anfrage bei 29.06.2010-1- 1 Inhalt 1. OMNITRACKER Betriebssupport im Überblick 2. Die Leistungsmerkmale im Überblick 3. Die

Mehr

d light Business Service Level Agreement

d light Business Service Level Agreement d light Business Service Level Agreement Gültig ab 1. November 2012 für d light Business Services Das Service Level Agreement für d light Business Kunden. D light bietet als innovativer Anbieter von Multimedia,

Mehr

Rechenzentrums-Betrieb von ArcGIS-Servern im RZ Süd

Rechenzentrums-Betrieb von ArcGIS-Servern im RZ Süd Rechenzentrums-Betrieb von ArcGIS-Servern im RZ Süd Esri EMEAUC, München, 24.10.2013 24.10.2013 2013 - Esri EMEAUC - Rechenzentrums-Betrieb von ArcGIS-Servern im RZ Süd 0 Agenda Das Rechenzentrum Süd des

Mehr

INFOnline Service Code-Monitoring

INFOnline Service Code-Monitoring INFOnline Service Code-Monitoring Leistungsbeschreibung INFOnline GmbH Forum Bonn Nord Brühler Str. 9 53119 Bonn Tel.: +49 (0) 228 / 410 29-77 Fax: +49 (0) 228 / 410 29-66 Internet: http://www.infonline.de

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

EFFIZIENTE TECHNOLOGIEN

EFFIZIENTE TECHNOLOGIEN EFFIZIENTE TECHNOLOGIEN Telekommunikation Informationstechnologie Sicherheitstechnik Softwaretechnik Markenphilosophie Markenkern Verlässliche Beratung effexx effizient verlässlich sicher Um Ihre Unternehmensinfrastruktur

Mehr

Customer COE Best Practices Change Control Management. Topic. Kundenempfehlung: Change Request Management mit SAP Solution Manager 7.

Customer COE Best Practices Change Control Management. Topic. Kundenempfehlung: Change Request Management mit SAP Solution Manager 7. Topic Der SAP Solution Manager bietet ein Portfolio von Werkzeugen, Inhalten und Services, die die Implementierung und Anwendung individueller SAP- Unternehmensapplikationen begleiten und erleichtern.

Mehr

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Als Spezialist für das Lösen von Personalproblemen unterstützen wir Sie bei den verschiedensten Personalprojekten.

Mehr

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen EINFACH SICHER KOMPETENT EINFACH SICHER Das Jetzt die Technik das Morgen In der heutigen Zeit des Fortschritts und Globalisierung, ist es für jedes Unternehmen unbedingt erforderlich, dass es effektiv

Mehr

6. SLA (Leistungsgruppen)

6. SLA (Leistungsgruppen) 6. SLA (Leistungsgruppen) Die Inhalte der Service Level sind wie folgt festgelegt: BASIC generell enthalten Prüfung einer Verbindungsstörung im Linkbudget innerhalb von 2 Werktagen PLUS: Prüfung einer

Mehr

Update- Anleitung. 1. Allgemeines

Update- Anleitung. 1. Allgemeines Update- Anleitung Bitte beachten Sie, dass die auf den Webseiten bereitgestellten Updates bereits in dem aktuellen Download von ElsterFormular enthalten sind. Besteht eine Internetverbindung, können Sie

Mehr

Service und Dienstleistungen. Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort

Service und Dienstleistungen. Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort World Class Power Solutions Service und Dienstleistungen Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort 2 BENNING World Class Power Solutions Service -

Mehr

high technologie for vpn- and firewall- solutions

high technologie for vpn- and firewall- solutions high technologie for vpn- and firewall- solutions msm net ingenieurbüro meissner Am Porstendorferweg 4 D 07570 Niederpöllnitz Inhaltsverzeichnis 1. Wir über uns 2. VPN Lösungen mit stationärer Technik

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Service Management SERVICEDESK_MANAGEMENT

Service Management SERVICEDESK_MANAGEMENT Service Service Management Das heisst für uns: Aufbau und Pflege einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung zwischen Kunde und Service Provider. Im Zentrum stehen die Bedürfnisse des Kunden und ein starker

Mehr

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? Flexibel und sicher mit Förster IT im Rechenzentrum der DATEV Damit die Auslagerung funktioniert......muss der Partner passen!

Mehr

Automatisierung Rationalisierung

Automatisierung Rationalisierung Steigerung der Effizienz durch Automatisierung von Prozessen - Verbesserung der Qualität - Erhöhte Effizienz - Standardisierung von Abläufen - Simulation vor Investition Chancen: - Stärkere Verknüpfung

Mehr

Desktop Management bei saardata mit. MDS (Managed Desktop Services)

Desktop Management bei saardata mit. MDS (Managed Desktop Services) Desktop Management bei saardata mit MDS (Managed Desktop Services) Folie 1 Historie: rialto SBI Ruhr / saardata entwickeln in 1997 das Produkt rialto als Lösung für das Desktop Management Rechenzentrum

Mehr

Inhalt Dezember 2012. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Relaunch der Quentia Homepage

Inhalt Dezember 2012. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Relaunch der Quentia Homepage Inhalt Dezember 2012 Seite 2 Relaunch der Quentia Homepage Seite 3 Umstieg auf Windows 8 und Server 2012 Seite 4 Neuer Komplett-Service bietet optimale Betreuung von Laserdruckern Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

Broadband Connectivity Services

Broadband Connectivity Services Ausgabedatum 109.2013 Ersetzt Version 1-1 Vertrag Vertrag betreffend 1/6 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Qualitätsübersicht BBCS Anschluss... 3 1 Qualitätsvereinbarungen... 4 2 Vertragsstrafen...

Mehr