KROLLcontent - Verteilerdetails

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KROLLcontent - Verteilerdetails"

Transkript

1 KROLLcontent - Verteilerdetails Name: Inhalt: TBW / Pressestellen aus der Finanz- und Kreditwirtschaft in Deutschland (Kap ) Dieser Verteiler enthält knapp 260 Unternehmens-Pressestellen der deutschen Finanz- und Kreditwirtschaft. Von der Aareal Bank AG bis Wüstenrot & Württembergische AG Preis: 125,00 Anzahl: 267 Datensätze Best.Nr.: 3000/913 KROLLcontent - Verteilerinhalte ID Firma / Medium PLZ Ort 6602 Aachener Bausparkasse AG Aachen 6603 Aareal Bank AG Wiesbaden 6604 ABC International Bank Frankfurt/M direkt Frankfurt/M ADAC Finanzdienste GmbH München 6607 AFD GmbH - Allgemeiner Finanzdienst Oberhaching 6608 ALD AutoLeasing D GmbH / ALD Automotive Hamburg 6610 Allianz Global Investors AG München 6611 Allianz Global Investors Europe GmbH Frankfurt/M Alte Leipziger Bauspar AG Oberursel/Ts Alte Leipziger Trust Investment-Gesellschaft mbh Oberursel/Ts American Express International Inc Frankfurt/M AmpegaGerling Investment GmbH Köln 6617 asknet AG Karlsruhe 6618 Atos IT Solutions Services GmbH Essen 6619 Audi Bank Braunschweig 6620 Augsburger Aktienbank AG Augsburg 6621 AWD Holding AG Hannover 6622 Axa Bank AG Köln 6623 AXA Investment Managers Deutschland GmbH Frankfurt/M AXA Private Equity Germany GmbH Frankfurt/M Baden-Württembergische Bank Stuttgart 6627 Bank für Sozialwirtschaft AG Köln 6628 Bankhaus Lampe KG Düsseldorf 6630 Bank of America Frankfurt/M Bankverein Werther AG Werther 6632 Bank Vontobel Europe AG Köln 6633 Banque PSA Finance S.A Neu-Isenburg 6634 Bantleon Bank AG Hannover 6635 Barclaycard / Barclays Bank PLC Hamburg 6636 Bausparkasse Mainz AG, BKM Mainz

2 6637 Bausparkasse Schwäbisch Hall AG - Bausparkasse der Volksbanken und Schwäbisch Raiffeisenbanken Hall 6638 BayernLB - Bayerische Landesbank München 6639 BBBank eg Karlsruhe 6640 Berenberg Bank (Joh.), Gossler & Co KG Hamburg 6641 Berliner Volksbank eg Berlin 6642 Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG Berlin 6643 Bethmann Bank AG Frankfurt/M BHF-BANK Aktiengesellschaft Frankfurt/M BHW Bank AG / BHW Bausparkasse AG Hameln 6646 BlackRock Asset Management Deutschland AG München 6647 BMW Bank GmbH München 6648 BNP Paribas S.A Frankfurt/M Bonnfinanz AG für Vermögensberatung und Vermittlung Bonn 6650 Bremer Landesbank Bremen 6651 BSQ Bauspar AG Nürnberg 6652 Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen Berlin 6653 Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH Frankfurt/M B + S Card Service GmbH Frankfurt/M CFX Broker GmbH Bonn 6656 China Construction Bank Frankfurt/M Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurt/M Clearstream International 1855 Luxembourg 6659 Close Brothers Seydler Bank AG Frankfurt/M comdirect bank AG Quickborn 6661 Commerzbank AG Frankfurt/M ConCardis GmbH Eschborn 6663 Cortal Consors S.A Nürnberg 6664 Credit Europe Bank N.V Frankfurt/M Credit Suisse Securities (Europe) Ltd Frankfurt/M DAB bank AG München 6667 Daimler Financial Services AG Stuttgart 6668 DB Advisors (Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft 60327mbH) Frankfurt/M Debeka Bausparkasse AG Koblenz 6670 Degussa Bank GmbH Frankfurt/M DekaBank Deutsche Girozentrale Frankfurt/M Deka Immobilien Investment GmbH Frankfurt/M Deka Investment GmbH Frankfurt/M Deloitte GmbH München 6675 Delta Lloyd Deutschland AG Wiesbaden 6676 Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co KG (DAL) Mainz-Kastel-Wiesbaden 6677 Deutsche Apotheker- und Ärztebank eg Düsseldorf 6678 Deutsche Bank AG Frankfurt/M Deutsche Bank Bauspar AG Frankfurt/M Deutsche Bausparkasse Badenia AG Karlsruhe 6681 Deutsche Beteiligungs AG Frankfurt/M Deutsche Bundesbank Frankfurt/M Deutsche Factoring Bank - Deutsche Factoring GmbH & Co KG Bremen

3 6684 Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) Hannover 6685 Deutsche Immobilien Leasing GmbH (DIL) Düsseldorf 6686 Deutsche Kreditbank AG Berlin 6687 Deutsche Leasing AG Bad Homburg v.d.h Deutsche Pfandbriefbank AG Unterschleißheim 6689 Deutsche Postbank AG Bonn 6691 Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) Frankfurt/M Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) Frankfurt/M Deutsche Zweitmarkt AG Hamburg 6694 Dexia Kommunalbank Deutschland AG Berlin 6695 DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG Hamburg 6696 Donner & Reuschel AG Privatbank seit Hamburg 6698 DSL Bank Bonn 6699 DVB Bank SE Frankfurt/M DWS Investment GmbH Frankfurt/M DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank Frankfurt/M Edekabank AG Hamburg 6704 Electronic Payment Cards Ges. für Kartenmanagement mbh (EPC) Gmund am Tegernsee 6706 Europäische Zentralbank (EZB) / European Central Bank (ECB) Frankfurt/M Europäisch-Iranische Handelsbank AG Hamburg 6708 Europe Arab Bank AG Frankfurt/M Fidelity Worldwide International, FIL Investment Services GmbH Kronberg/Ts First Data Deutschland GmbH Bad Vilbel 6714 Fonds Direkt Protfolio Management AG Bad Homburg 6715 Ford Bank Köln 6716 Frankfurter Bankgesellschaft AG Frankfurt/M Frankfurter Sparkasse Frankfurt/M Frankfurter Volksbank eg Frankfurt/M Frankfurt-Trust Investment-Gesellschaft mbh Frankfurt/M Franklin Templeton Investment Services GmbH Frankfurt/M Fürst Fugger Privatbank KG Augsburg 6722 GE Capital Bank AG Mainz 6724 Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Köln 6725 Global Finanz GmbH Bonn 6726 GLS Bank Bochum 6727 Goldman Sachs International Frankfurt/M Hamburger Sparkasse Haspa Hamburg 6729 Hannover Finanz GmbH Hannover 6730 Hannover Leasing GmbH & Co KG Pullach 6731 Hannoversche Volksbank eg Hannover 6732 Hanseatic Bank GmbH & Co KG Hamburg 6733 Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA Frankfurt/M Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Frankfurt/M Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale Frankfurt/M Frankfurt/M Henderson Global Investors Ltd Frankfurt/M HSBC Trinkaus & Burkhardt AG Düsseldorf 6738 HSH Nordbank AG Hamburg

4 6742 iii - investments GmbH München 6743 IKB-Deutsche Industriebank AG Düsseldorf 6744 Industrial and Commercial Bank of China Frankfurt/M ING - DiBa AG Frankfurt/M Intercapital Finanzberatung GmbH Offenburg 6747 Interhyp AG München 6748 Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbh (HSBC INKA) Düsseldorf 6749 Invesco Asset Management Deutschland GmbH Frankfurt/M Investitionsbank Berlin (IBB) Berlin 6751 Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Potsdam 6752 Investitionsbank Sachsen-Anhalt Magdeburg 6753 Investitionsbank Schleswig-Holstein Kiel 6754 Investitions- und Förderbank Niedersachsen - NBank Hannover 6755 Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Mainz 6756 ishares München 6757 JP Morgan AG Frankfurt/M J.P. Morgan Asset Management Europe S.a.r.l. (Frankfurt Branch) Frankfurt/M KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbh Frankfurt/M KfW Bankengruppe Frankfurt/M KGAL GmbH & Co KG Grünwald 6763 Kölner Bank eg Köln 6765 Kreissparkasse Böblingen Böblingen 6766 Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Esslingen 6767 Kreissparkasse Heilbronn Heilbronn 6768 Kreissparkasse Köln Köln 6769 Kreissparkasse Ludwigsburg Ludwigsburg 6770 Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg München 6771 Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) Stuttgart 6772 Landesbank Berlin Holding AG / Landesbank Berlin AG Berlin 6776 Landesbank Saar (SaarLB) Saarbrücken 6777 Landeskreditbank Baden-Württemberg - Förderbank (L-Bank) Karlsruhe 6778 Landessparkasse zu Oldenburg (LZO) Oldenburg 6779 Landwirtschaftliche Rentenbank Frankfurt/M Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH Frankfurt/M LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg Hamburg 6783 LBS Bayerische Landesbausparkasse München 6784 LBS Landesbausparkasse Baden-Württemberg Stuttgart 6785 LBS Landesbausparkasse Bremen AG Bremen 6786 LBS Landesbausparkasse Hessen-Thüringen Offenbach 6787 LBS Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz Mainz 6788 LBS Landesbausparkasse Saar Saarbrücken 6789 LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover Berlin 6790 LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG Potsdam 6791 LBS Westdeutsche Landesbausparkasse Münster 6792 LfA Förderbank Bayern München 6795 Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH Neu-Isenburg 6796 Lupus alpha Asset Management GmbH Frankfurt/M.

5 6797 MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München 6798 Mercedes-Benz Bank AG Stuttgart 6799 Merck Finck & Co, Privatbankiers München 6800 Merrill Lynch International Ltd Frankfurt/M Metzler, (B.), seel. Sohn & Co KGaA Frankfurt/M MHB-Bank AG Frankfurt/M Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam Potsdam 6804 MLP AG Wiesloch 6805 M.M.Warburg & Co KGaA Hamburg 6807 Morgan Stanley Frankfurt/M Münchener Hypothekenbank eg München 6810 Nassauische Sparkasse (Naspa) Wiesbaden 6811 National-Bank AG Essen 6812 netbank AG Hamburg 6813 Nomura Bank (Deutschland) GmbH Frankfurt/M NORD/LB Norddeutsche Landesbank - Girozentrale Hannover 6815 norisbank GmbH Berlin 6816 NRW.Bank Düsseldorf 6817 Oldenburgische Landesbank AG Oldenburg 6818 Oppenheim Fonds Trust GmbH Köln 6819 Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft mbh Köln 6820 Oppenheim, (Sal.), jr. & Cie AG & Co KGaA Köln 6821 Ostsächsische Sparkasse Dresden Dresden 6822 OstseeSparkasse Rostock Rostock 6823 OVB Holding AG Köln 6824 Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh München 6825 Portigon AG Düsseldorf 6827 Quirin Bank Berlin 6828 Reisebank AG Frankfurt/M Rheinland-Pfalz Bank Mainz 6832 Royal Bank of Scotland, The Frankfurt/M RREEF Investment GmbH Frankfurt/M Sachsen Bank Leipzig 6835 Sächsische Aufbaubank - Förderbank Dresden 6836 Santander Consumer Bank AG Mönchengladbach 6838 S Broker AG & Co KG Wiesbaden 6839 S-CARD Servicegesellschaft für Kartenanwendungen der Sparkassen-Finanzgruppe Stuttgart mbh 6840 Schwäbische Bank AG Stuttgart 6842 SEB AG Frankfurt/M SEB Asset Management AG Frankfurt/M Siemens Financial Services GmbH München 6845 Société Générale Corp. & Investment Banking Frankfurt/M Sparda-Bank Augsburg eg Augsburg 6850 Sparda-Bank Baden-Württemberg eg Stuttgart 6851 Sparda-Bank Berlin eg Berlin 6852 Sparda-Bank Hamburg eg Hamburg 6853 Sparda-Bank Hannover eg Hannover

6 6854 Sparda-Bank Hessen eg Frankfurt/M Sparda-Bank München eg München 6856 Sparda-Bank Münster eg Münster 6857 Sparda-Bank Nürnberg eg Nürnberg 6858 Sparda-Bank Ostbayern eg Regensburg 6859 Sparda-Bank Südwest eg Mainz 6860 Sparda-Bank West eg Düsseldorf 6861 Sparkasse Bremen AG Bremen 6862 Sparkasse Dortmund Dortmund 6863 Sparkasse Essen Essen 6864 Sparkasse Hannover Hannover 6865 Sparkasse KölnBonn Köln 6866 Sparkasse Pforzheim Calw Pforzheim 6867 Stadtsparkasse Düsseldorf Düsseldorf 6868 Stadtsparkasse München München 6869 Stadt- und Kreissparkasse Darmstadt Darmstadt 6870 Stadt- und Kreissparkasse Leipzig Leipzig 6872 Südwestbank AG Stuttgart 6873 Sydbank A/S Flensburg 6874 Talanx Asset Management GmbH / Talanx Immobilien Management GmbH Köln 6875 Targobank AG & Co KGaA Düsseldorf 6876 Teambank AG / easy Credit Nürnberg 6877 tecis Finanzdienstleistungen AG Hamburg 6878 TeleCash GmbH & Co KG Bad Vilbel 6879 Thüringer Aufbaubank Erfurt 6880 Toyota Kreditbank GmbH Köln 6882 UBS Deutschland AG Frankfurt/M UmweltBank AG Nürnberg 6884 Umweltfinanz AG Berlin 6885 UniCredit Bank AG (HypoVereinsbank) München 6886 Union Asset Management Holding AG Frankfurt/M Union Investment Real Estate GmbH Hamburg 6888 Universal-Investment-Gesellschaft mbh Frankfurt/M Valovis Bank AG Essen 6890 Veritas Investment GmbH Frankfurt/M Visa Europe Frankfurt/M Volkswagen Financial Services AG Braunschweig 6894 VR-Leasing Aktiengesellschaft Eschborn 6895 VTB-Bank (Deutschland) AG Frankfurt/M Warburg Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Hamburg 6897 Weberbank Actiengesellschaft Berlin 6898 Westdeutsche ImmobilienBank AG Mainz 6900 WGZ Bank AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank Düsseldorf 6901 Wirecard AG Aschheim b. München 6902 WL Bank AG Westfälische Landschaft Bodenkreditbank Münster 6903 World Bank, The Berlin 6905 Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart

7 6906 Xchanging Transaction Bank GmbH Frankfurt/M.

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Oktober 2014 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Oktober 2014 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Dezember 2015 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Dezember 2015 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Mitgliedsbanken der Börse Berlin

Mitgliedsbanken der Börse Berlin Mitgliedsbanken der Börse Berlin Börse Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin T + 49 (0)30 31 10 91 51 F + 49 (0)30 31 10 91 78 info@boerse-berlin.de www.boerse-berlin.de ABN AMRO Clearing Bank N.V. Frankfurt

Mehr

Auswertung von 300 Kreditverträgen verschiedener Banken und Sparkassen Verbraucherzentrale Hamburg, August 2013

Auswertung von 300 Kreditverträgen verschiedener Banken und Sparkassen Verbraucherzentrale Hamburg, August 2013 Widerruf nicht in Aareal AG 19.06.2004 1 3 AXA Lebensversicherung AG 07.01.2010 1 Baden Württembergische 14.05.2007 1 Baden Württembergische 22.07.2008 1 Bausparkasse Mainz AG 19.10.2006 1 Bausparkasse

Mehr

INVESTMENT FORUM Key Facts

INVESTMENT FORUM Key Facts INVESTMENT FORUM Key Facts Januar 2015 Eine gemeinsame Veranstaltung von Veranstaltungsdetails Das INVESTMENT FORUM ist eine gemeinsame Veranstaltung von Nicolai Schödl Business Consulting NeXeLcon Stefan

Mehr

Direct participants in TARGET2-Bundesbank

Direct participants in TARGET2-Bundesbank Direct participants in TARGET2-Bundesbank Aareal Bank AG ABC International Bank plc Frankfurt Branch abcbank GmbH Agricultural Bank of Greece SA Airbus Group Bank GmbH AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbh

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen Börsenratswahl Eurex der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch ABN AMRO Clearing Bank N.V. B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA Baader Bank Aktiengesellschaft Banca Akros S.p.A.

Mehr

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN AM OMBUDSMANNVERFAHREN DES BVI (Stand 3. September 2013) Vorwort Die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI ist der zuständige Ansprechpartner für Verbraucher, wenn

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen en in Immobiliendarlehensverträgen nicht Aareal AG 24.01.1989 1 5 Aareal AG 19.06.2004 1 3 Allgemeine Hypothekenbank AG 07.09.2004 1 3 1 Allianz 27.08.2000 1 5 Allianz 21.11.2005 1 1 3 2 Allianz 29.12.2006

Mehr

Demografie der FC 2012

Demografie der FC 2012 Demografie der FC 2012 Geschlecht des Befragten 100,0 159 männlich 89,9 143 weiblich 10,1 16 Alter des Befragten 14 bis 29 Jahre 2,5 4 30 bis 39 Jahre 25,6 41 40 bis 49 Jahre 40,5 64 50 bis 59 Jahre 23,3

Mehr

Mitglieder. Hinweis. (Stand 29. April 2016)

Mitglieder. Hinweis. (Stand 29. April 2016) Mitglieder (Stand 29. April 2016) Hinweis Diese Liste weist alle Gesellschaften aus, die am Verfahren der Ombudsstelle für Investmentfonds teilnehmen. Es handelt sich hierbei um Kapitalverwaltungsgesellschaften,

Mehr

Table of Contents. I. Major Banks 2. II. Regional Banks and other Private Commercial Banks 3. III. Private Banking Houses 6

Table of Contents. I. Major Banks 2. II. Regional Banks and other Private Commercial Banks 3. III. Private Banking Houses 6 Table of Contents Page I. Major Banks 2 II. Regional Banks and other Private Commercial Banks 3 III. Private Banking Houses 6 IV. Private Mortgage and Ship Mortgage Banks 7 V. Foreign Banks 8 January 2016

Mehr

Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2001

Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2001 Deutsche Bundesbank Anlage 2 B 11-3 Erläuterungen zu Anlage 1 Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2001 a) Neugründung, Aufnahme der Geschäftstätigkeit b) Umgruppierung (siehe auch Anlage 3) c) Sitzverlegung

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen en in Immobiliendarlehensverträgen Allgemeine Hypothekenbank Rheinboden AG 16.12.2005 1 3 3 3 Allianz 18.06.2007 1 2 1 3 Allianz 16.12.2008 1 Allianz 21.04.2009 1 3 Allianz 04.06.2009 1 3 Allianz 14.08.2009

Mehr

I. Großbanken... 2. II. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken... 3. III. Privatbankiers... 6. IV. Private Pfandbrief- und Schiffsbanken...

I. Großbanken... 2. II. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken... 3. III. Privatbankiers... 6. IV. Private Pfandbrief- und Schiffsbanken... Inhalt Seite I. Großbanken... 2 II. Regionalbanken und sonstige Kreditbanken... 3 III. Privatbankiers... 6 IV. Private Pfandbrief- und Schiffsbanken... 7 V. Auslandsbanken... 8 11. August 2015 I. Großbanken

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

Am Ombudsmannverfahren teilnehmende Banken

Am Ombudsmannverfahren teilnehmende Banken Am Ombudsmannverfahren teilnehmende Banken Stand 7. November 2014 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de A

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Bedeutender

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Einbeziehung Folgende Wertpapiere werden in den Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen: Aktien ISIN

Mehr

BVI INVESTMENTSTATISTIK: GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015

BVI INVESTMENTSTATISTIK: GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015 : GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015 Net assets and net sales of investment funds and assets outside investment funds (discretionary portfolio management) BVI investment funds, Luxembourg and other foreign

Mehr

Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs.

Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs. Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs. 4 FinVermV) (Stand: Juni 2013) Aberdeen Global Services S.A. Alceda

Mehr

Banken, für die der IBAN-Assistent keine Vorschläge zu IBAN und BIC erzeugen kann

Banken, für die der IBAN-Assistent keine Vorschläge zu IBAN und BIC erzeugen kann 100102221 The Royal Bank of Scotland Niederlassung Frankfurt 100400851 Commerzbank, Gf Web-K 100506001 Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale NL. Düsseldorf 140000001 Bundesbank eh Schwerin 160000001

Mehr

Mitglieder. Hinweis. (Stand 28. November 2016)

Mitglieder. Hinweis. (Stand 28. November 2016) Mitglieder (Stand 28. November 2016) Hinweis Diese Liste weist alle Gesellschaften aus, die am Verfahren der Ombudsstelle für Investmentfonds teilnehmen. Es handelt sich hierbei um Kapitalverwaltungsgesellschaften,

Mehr

Liste der Mitglieder

Liste der Mitglieder ifs INSTITUT FÜR STÄDTEBAU, WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND BAUSPARWESEN E.V. Klingelhöferstraße 4, 10785 Berlin Liste der Mitglieder (Stand: 06. Oktober 2015) Ü b e r s i c h t I. Verbände, Unternehmen, wissenschaftliche

Mehr

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy)

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy) Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung (Best Execution Policy) im Zusammenhang mit der Verwaltung der Investmentvermögen der RREEF Investment GmbH RREEF Spezial Invest GmbH Einleitung Die Best Execution

Mehr

Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2002

Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2002 Deutsche Bundesbank Anlage 2 Erläuterungen zu Anlage 1 Zugänge von Kreditinstituten im Jahre 2002 a) Neugründung, Aufnahme der Geschäftstätigkeit b) Umgruppierung (siehe auch Anlage 3) c) Umgruppierung

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank führt die Rangliste an Die ersten drei Emittenten kommen auf 55,1 Prozent mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (

Mehr

2013 Qualitypool GmbH. Unsere Produktpartner Baufinanzierung

2013 Qualitypool GmbH. Unsere Produktpartner Baufinanzierung 2013 Qualitypool GmbH Unsere Produktpartner Baufinanzierung Begeistern Sie Ihre Kunden mit unserer besten Baufinanzierung. Dabei nutzen Sie Europas führende Plattform für Finanzierungen. Wir bieten Ihnen

Mehr

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN 1 EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Mai 2007 Umfang des Einlagenschutzes Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesver bandes

Mehr

Börse Berlin Member Banks

Börse Berlin Member Banks Börse Berlin Member Banks Börse Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin T + 49 (0)30 31 10 91 51 F + 49 (0)30 31 10 91 78 info@boerse-berlin.de www.boerse-berlin.com ABN AMRO Clearing Bank N.V. Frankfurt

Mehr

Artikel von Marc Sieper und Markus Schwarzkopf

Artikel von Marc Sieper und Markus Schwarzkopf Die dritte Auflage der Studie Social Media Reifegrad der Finanzindustrie von Anxo Management Consulting offenbart einen deutlichen qualitativen Fortschritt der Finanzdienstleistungsbranche im Vergleich

Mehr

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN 1 EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, März 2005 Umfang des Einlagenschutzes Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesver bandes

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

2 Copyright 2014 / Bild auf Titelseite: Jetti Kuhlemann / pixelio.de

2 Copyright 2014 / Bild auf Titelseite: Jetti Kuhlemann / pixelio.de Journalisten sind die Gatekeeper zwischen Ihrer Nachricht und denjenigen, die sie erreichen soll. Für die Verbreitung Ihrer Nachrichten und eine optimierte Pressearbeit, ist es daher wichtig, die Sicht

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank behauptet Spitzenposition DZ BANK schafft es auf den zweiten Platz bei den Anlageprodukten mit Kapitalschutz (100 %) ohne

Mehr

BVI INVESTMENTSTATISTIK: Gesamtüberblick 30.09.2013

BVI INVESTMENTSTATISTIK: Gesamtüberblick 30.09.2013 : Gesamtüberblick 30.09.2013 BESTAND, ANZAHL UND NETTO-MITTELAUFKOMMEN DER INVESTMENTFONDS UND VERMÖGEN AUSSERHALB VON INVESTMENTFONDS BVI Investmentfonds, Luxemburger und sonstige ausländische Investmentfonds

Mehr

German fund industry manages EUR 2.4 trillion

German fund industry manages EUR 2.4 trillion Press release German fund industry manages EUR 2.4 trillion Two thirds of assets from institutional investors alone Equity funds: Over 50 per cent increase in assets since 2009 Property funds: EUR 5 billion

Mehr

Große PWM-Marktstudie, Teil 4 Das sind die Regionalfürsten im deutschen Private Banking

Große PWM-Marktstudie, Teil 4 Das sind die Regionalfürsten im deutschen Private Banking Große PWM-Marktstudie, Teil 4 Das sind die Regionalfürsten im deutschen Private Banking Welches Private-Banking-Institut wird von der eigenen Branche als Top-Player gesehen? Wer sind die Regionalfürsten?

Mehr

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Einlagensicherung der privaten Banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Dezember 2012 2 bankenverband Umfang des Einlagenschutzes Durch den Einlagensicherungsfonds des

Mehr

X-markets Marktüberblick Optionsscheine und Zertifikate

X-markets Marktüberblick Optionsscheine und Zertifikate Deutschland X-markets Marktüberblick Optionsscheine und Zertifikate Jahresstatistik 212 Zusammenfassung Im Vergleich zum Vorjahr fiel im Jahr 212 das Umsatzvolumen in Retail-Derivaten um 25,4 % auf insgesamt

Mehr

einlagensicherung der privaten banken

einlagensicherung der privaten banken 1 einlagensicherung der privaten banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Juli 2009 Umfang des Einlagenschutzes Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes

Mehr

Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger

Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger Landesversicherungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern/ Deutsche Rentenversicherung Mecklenburg-Vorpommern Platanenstraße 43 17033 Neubrandenburg Postfach:

Mehr

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN

EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN 1 EINLAGENSICHERUNG DER PRIVATEN BANKEN Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, August 2008 UMFANG DES EINLAGENSCHUTZES Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesver bandes

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

List of authorised remote participants of a stock exchange. Abacus Wertpapier Handelsgesellschaft mbh Köln X X. ABC Wertpapierhandels GmbH Köln

List of authorised remote participants of a stock exchange. Abacus Wertpapier Handelsgesellschaft mbh Köln X X. ABC Wertpapierhandels GmbH Köln Authorised remote participants of a stock exchange, swiss stock exchanges and institutions similar to stock exchanges and authorised foreign stock exchanges List of authorised remote participants of a

Mehr

Einlagensicherung der privaten Banken

Einlagensicherung der privaten Banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, April 2014 Einlagensicherung der privaten Banken Einlagensicherung der privaten Banken Berlin, April 2014 Bundesverband deutscher Banken

Mehr

Bearbeitungszeit Kreditantrag Baufinanzierung

Bearbeitungszeit Kreditantrag Baufinanzierung Bearbeitungszeit Kreditantrag Baufinanzierung Hier zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Bearbeitungszeiten für eine Immobilienfinanzierung der Banken, Versicherungen und Bausparkassen auf. Diese sind

Mehr

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit OTTO hat die getätigten Einkäufe über otto.de (=Warenkörbe) der vergangenen drei Weihnachtssaison betrachtet und den Durchschnittswarenkorb, d.h.

Mehr

Mitgliedsbanken der Börse Berlin

Mitgliedsbanken der Börse Berlin Mitgliedsbanken der Börse Berlin Börse Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin T + 49 (0)30 31 10 91 51 F + 49 (0)30 31 10 91 78 info@boerse-berlin.de www.boerse-berlin.de ABN AMRO Clearing Bank N.V. Frankfurt

Mehr

Mitgliedsbanken der Börse Berlin

Mitgliedsbanken der Börse Berlin Mitgliedsbanken der Börse Berlin Börse Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin T + 49 (0)30 31 10 91 51 F + 49 (0)30 31 10 91 78 info@boerse-berlin.de www.boerse-berlin.de ABN AMRO Clearing Bank N.V. Frankfurt

Mehr

einlagensicherung der privaten banken

einlagensicherung der privaten banken 1 einlagensicherung der privaten banken kurzinformationen und verzeichnis der mitwirkenden institute berlin, september 2010 Umfang des Ei n lagensch utzes durch den einlagensicherungsfonds des bundesverbandes

Mehr

ZENOS Forum 2010. ZENOS Forum. 6. Mai 2010. Copyright HARTTERGruppe, 2010. Seite

ZENOS Forum 2010. ZENOS Forum. 6. Mai 2010. Copyright HARTTERGruppe, 2010. Seite ZENOS Forum 6. Mai 2010 Vorstellung HartterGruppe Hartter - Marktstellung Seit 1984 Softwareentwicklung für Bankinstitute Fokus insbesondere auf Software für Filialen, aber auch für den SB-Bereich, Internet,

Mehr

b) Tätigkeitsart Erlaubnis von der zuständigen IHK Frankfurt als Finanzanlagenvermittler/-berater nach 34 f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

b) Tätigkeitsart Erlaubnis von der zuständigen IHK Frankfurt als Finanzanlagenvermittler/-berater nach 34 f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Kundeninformation nach 12 FinVermV a) Name und Anschrift FIL Finance Services GmbH Geschäftsführer: Michael Borbe, Dr. Andreas Prechtel Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg 06173 / 509 19 23 info@fidelity.de

Mehr

Im Februar flossen 6,2 Mrd. Euro in Publikumsfonds. Aktienfonds wieder mit Zuflüssen. Investment-Information

Im Februar flossen 6,2 Mrd. Euro in Publikumsfonds. Aktienfonds wieder mit Zuflüssen. Investment-Information Investment-Information Im Februar flossen 6, Mrd. Euro in Publikumsfonds Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Aktienfonds wie mit Zuflüssen Frankfurt am Main,. April 008. Im Februar sind

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Bewilligte ausländische Börsenteilnehmer, schweizerische Börsen und börsenähnliche Einrichtungen sowie bewilligte ausländische Börsen

Bewilligte ausländische Börsenteilnehmer, schweizerische Börsen und börsenähnliche Einrichtungen sowie bewilligte ausländische Börsen EURE AG SW Abacus Wertpapier Handelsgesellschaft mbh Köln ABN AMRO Clearing Bank N.V. Amsterdam All Options International B.V.Mr. N. Morees VP Finance Amsterdam Archelon Deutschland GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch)

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch) 1 Badische Allgemeine Versicherung AG Durlacher Allee 56 76131 Karlsruhe Gottlieb-Daimler-Str. 2 68165 Mannheim Postfach 15 49 76004 Karlsruhe Postfach 10 04 54 68004 Mannheim Tel.: (07 21) 6 60-0 Fax:

Mehr

Verwahrstellen in Deutschland

Verwahrstellen in Deutschland Berater für die Investmen0ondsindustrie Verwahrstellen in Deutschland Praxisforum Depotbanken BVI-Forum IT-Solutions 19. März 2015 Seite 1 Verwahrstellen in Deutschland Agenda Über Konsort Marktstruktur

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank behauptet Spitzenposition Nur geringfügige Verschiebungen im August mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100 %)

Mehr

Wichtige Adressen von Ministerien, Förderinstituten und Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften

Wichtige Adressen von Ministerien, Förderinstituten und Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften U 20.05.2005 13:23 Uhr Seite 268 von Ministerien, Förderinstituten und Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften Die hier aufgeführte Liste wichtiger Adressen erhebt keinen Anspruch

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

BayernInvest Dynamic Alpha-Fonds. Halbjahresbericht zum 31.12.2010. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011

BayernInvest Dynamic Alpha-Fonds. Halbjahresbericht zum 31.12.2010. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 BayernInvest Dynamic Alpha-Fonds Halbjahresbericht zum 31.12.2010 für das Geschäftsjahr vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 31.12.2010 Fondsvermögen Kurswert %

Mehr

ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH. Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute

ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH. Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute ENTSCHÄDIGUNGSEINRICHTUNG DEUTSCHER BANKEN GMBH Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute Berlin, Juli 2006 Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Seit dem Inkrafttreten des

Mehr

Anbieter und Emittenten

Anbieter und Emittenten Anbieter und Emittenten Fondsplattformen / Depotstellen Augsburger Aktienbank AG Bank zweiplus AG, Schweiz DWS Fondsplattform Deutschland GmbH DWS Fondsplattform S.A. Luxemburg ebase (European Bank for

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

einlagensicherung der privaten banken

einlagensicherung der privaten banken 1 einlagensicherung der privaten banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Januar 2008 Umfang des Ei n lagensch utzes Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Status Quo im Retailbanking in Deutschland 2009

Status Quo im Retailbanking in Deutschland 2009 Status Quo im Retailbanking in Deutschland 2009 2010-01-15 Prof. Dr. Bernd Skiera Grüneburgplatz 1 60323 Frankfurt am Main bskiera@wiwi.uni-frankfurt.de Die vollständige Studie ist beim E- Finance Lab

Mehr

Theoretisch gleiche Ergebnisse kein Nachweis der Gleichwertigkeit erforderlich

Theoretisch gleiche Ergebnisse kein Nachweis der Gleichwertigkeit erforderlich Theoretisch gleiche Ergebnisse kein Nachweis der Gleichwertigkeit erforderlich Bestandsabgrenzung Gibt es ein oder mehrere Zinsbücher? Wie werden Fremdwährungspositionen berücksichtigt? Sind einzelne Positionen

Mehr

Institut für Transparenz GmbH untersucht 60 Webseiten von Banken

Institut für Transparenz GmbH untersucht 60 Webseiten von Banken ITA Presseinformation Institut für Transparenz GmbH untersucht 60 Webseiten von Banken Berlin - 07. März 2016. Mehr als jede zweite Webseite erhält Bestnoten in der Gesamtbewertung von der Institut für

Mehr

Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) sieht 80% Chance beim Kreditwiderruf

Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) sieht 80% Chance beim Kreditwiderruf 1 von 13 11.12.2014 23:02 Sozietät Wedekind Bankrecht Insolvenzrecht Pressemitteilung vom 05.12.2014 02:03:05 [ID 861915 / Wirtschaft] Zurück zur Meldung drucken Bewertung 7861 Punkte Kredit-Widerrufs-Joker:

Mehr

Participants étrangers d'une bourse, bourses suisses et organisations analogues à des bourses ainsi que bourses étrangères

Participants étrangers d'une bourse, bourses suisses et organisations analogues à des bourses ainsi que bourses étrangères Participants étrangers d'une bourse, bourses suisses et organisations analogues à des bourses ainsi que bourses étrangères Liste des participants étrangers d'une bourse (remote participants) au bénéfice

Mehr

THE GERMAN PRIVATE COMMERCIAL BANKS DEPOSIT PROTECTION SCHEME*

THE GERMAN PRIVATE COMMERCIAL BANKS DEPOSIT PROTECTION SCHEME* THE GERMAN PRIVATE COMMERCIAL BANKS * A Brief Guide and List of Member Banks Berlin, December 2011 * The present English translation is furnished for information purposes only. The original German text

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten MARKTÜBERSICHT Produktangebot erreicht Rekordniveau von 300.000 Papieren Anleger haben die Wahl zwischen 311.000 Zertifikaten und Hebelprodukten. Februar-Umsatz gibt auf 12,2 Mrd. Euro nach. INHALT Gesamtumsatz

Mehr

Studie. Online-Banking 2010. Die PASS Studie Online-Banking 2010 STUDIEN

Studie. Online-Banking 2010. Die PASS Studie Online-Banking 2010 STUDIEN 1 STUDIEN Die Studie Die Studie Online-Banking 2010 stellt Ihnen den aktuellen Leistungsstand mit Chancen, Treibern und Erfolgsfaktoren sowie Trends und Best Practices im Online-Banking vor. Was wollen

Mehr

Hypothekendarlehen mit und ohne Riester-Förderung

Hypothekendarlehen mit und ohne Riester-Förderung Hypothekendarlehen mit und ohne RiesterFörderung test.de ermittelt jeweils zu Monatsbeginn die Zinssätze für Hypothekendarlehen mit und ohne RiesterFörderung von über 75 regionalen und überregionalen n.

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen Badische Allgemeine Versicherung AG Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband BGV-Versicherung AG Deutsche Rückversicherung Aktiengesellschaft Hansaallee 177 29 01 10 40549 Düsseldorf 40508 Düsseldorf Lippische

Mehr

Behörden und zuständige Stellen

Behörden und zuständige Stellen Behörden und zuständige Stellen n für den Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung und Röntgenverordnung sind sowohl oberste Landesbehörden (z.b. Ministerien) als auch nach geordnete Behörden des Arbeitsschutzes

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen.

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. 1. Kapitel: Das ist Deutschland Das ist Deutschland. Und das sind Deutschlands Nachbarn in Europa Wo wir leben. Ein Kompass zeigt die Himmelsrichtungen. Auf

Mehr

Trend zu Aktienfonds auch im Oktober ungebrochen

Trend zu Aktienfonds auch im Oktober ungebrochen Investment-Information Trend zu Aktienfonds auch im Oktober ungebrochen Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Frankfurt am Main, 0. November 009. Der Trend zur Anlage in Aktienfonds setzt

Mehr

DDI MARKTÜBERSICHT. Derivate-Markt trotzt US-Subprimekrise INHALT. Börsenumsätze in derivativen Wertpapieren. Oktober 2007

DDI MARKTÜBERSICHT. Derivate-Markt trotzt US-Subprimekrise INHALT. Börsenumsätze in derivativen Wertpapieren. Oktober 2007 Oktober 27 DDI MARKTÜBERSICHT Derivate-Markt trotzt US-Subprimekrise Umsatz steigt auf 16,52 Mrd. Euro. Anleger setzen auf Teilschutz-Papiere. Produktangebot wächst auf 26. Papiere. INHALT Gesamtumsatz

Mehr

Angestellte ver.di Landesbezirk Hessen

Angestellte ver.di Landesbezirk Hessen 306 dz bank Stephan Schack Sprecher des Vorstands Volksbank Raiffeisenbank eg, Itzehoe Uwe Spitzbarth Bundesfachgruppenleiter Bankgewerbe ver.di Bundesverwaltung Gudrun Schmidt Angestellte ver.di Landesbezirk

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Raum Rosenheim (Bayern) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 14.12.2015 17.12.2015 Block 3: 22.02.2016 26.02.2016 Köln (Nordrhein-Westfalen) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 04.01.2016 07.01.2016

Mehr

Effizientes Investmentfondsgeschäft durch Standardisierung

Effizientes Investmentfondsgeschäft durch Standardisierung Effizientes Investmentfondsgeschäft durch Standardisierung Empfehlungen des BVI und des PRAXISFORUMS DEPOTBANKEN Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Inhalt Seite Adressaten der Empfehlung...

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Einlagensicherung der privaten Banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Dezember 2016 Einlagensicherung der privaten Banken Berlin, Dezember 2016 Bundesverband deutscher

Mehr

Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute

Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Kurzinformationen und Verzeichnis der zugehörigen Institute Berlin, März 2013 2 Entschädigungseinrichtung Seit dem Inkrafttreten des Einlagensicherungs-

Mehr

Ranking April 2015 (12) (Berichtszeitraum 01.05.2014-30.04.2015) Risikoklasse: konservativ. Risikoklasse: ausgewogen. Risikoklasse: moderat dynamisch

Ranking April 2015 (12) (Berichtszeitraum 01.05.2014-30.04.2015) Risikoklasse: konservativ. Risikoklasse: ausgewogen. Risikoklasse: moderat dynamisch - Depots (12 Monate) Ranking April 2015 (12) (Berichtszeitraum 01.05.2014-30.04.2015) 1. 4,61 13,81% 2,95% 2. 3,50 10,72% 3,00% 3. 3,47 4,19% 1,14% 4. 3,44 7,36% 2,08% 5. 3,35 12,24% 3,59% 1. 4,49 17,35%

Mehr

Finance & Ethics Research Marktreport:

Finance & Ethics Research Marktreport: Finance & Ethics Research Marktreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien KW 1-51 Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Branchen KW 1-51 24,0% 2 2 1 16,0% 14,0% 1 1 6,0% 4,0% Immo bilienfonds

Mehr