Druckluft-Management System. SIGMA AIR MANAGER 2 Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Druckluft-Management System. SIGMA AIR MANAGER 2 Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. www.kaeser.com"

Transkript

1 Druckluft-Management System SIGMA AIR MANAGER 2 Schlüsseltechnologe für Industre 4.0

2 Kondensataufberetung Der SIGMA AIR MANAGER 2 Druckluft-Steuertechnologe 4.0 von KAESER Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Lestung kw m³/mn Industre 4.0 so lautet das Stchwort für de 4. ndustrelle Revoluton. In desem Kontext wrd neben den Themen Indvdualserte Produktonsprozesse und Produktbezogener Informatonsaustausch en weterer Faktor mmer wchtger de Zet. Denn Zet st Geld. Flter Industre 4.0 basert auf dgtaler Informatonstechnologe. De Vernetzung von Mensch und Maschne, von Anlagen und Werkstücken. Informatonsaustausch n Echtzet: Daten, de n Echtzet übertragen und ausgewertet werden können. Der alles entschedende Wettbewerbsvortel! Her eröffnen sch neue Wertschöpfungspotenzale, we zum Bespel de permanente Ensatzfähgket und Verfügbarket wchtger Industreanlagen. Wahrnehmen. Analyseren. Reageren. In Echtzet. SAM 2 st das Herzstück des SIGMA NETWORKS und für KAESER de Schlüsseltechnologe für Industre 4.0. Als zentrale Intellgenz nnerhalb ener Druckluftanlage übernmmt er de Steuerungsaufgaben und das Daten Streamng va KAESER IoT-Clents (Internet of Thngs) an de zentrale Anwendung KAESER SIGMA SMART AIR. De Übertragung der Prozessdaten der Druckluftanlage erfolgt dabe n Echtzet. Über Analysewerkzeuge erfolgt ene kontnuerlche Analyse und de Weterletung von Daten an den Letstand bzw. an Nutzer-Endgeräte. Im KAESER Data Center erfolgt das zentrale der Druckluftanlagen: de Bearbetung von Warn-/ s-/ Stör- und Betrebsmeldungen, sowe Energemanagement, Analysen und Berchte zur Effektvtät der kompletten Anlage. KAESER SIGMA SMART AIR: Predctve Mantenance m Voraus geplante. De Kombnaton von Ferndagnose und bedarfsgerechter präventver betet höchste Versorgungsscherhet. Durch de permanente Verfügbarket der Prozessdaten der Druckluftanlage und der daraus resulterenden permanenten Analyse st es möglch, den dealen künftgen Zetpunkt für ene Ihrer Anlage festzulegen. Des verhndert ungeplante Stllstandszeten, erhöht de Energeeff zenz (dank Überwachung wchtger Parameter) und erlaubt de Anpassung der Druckluftanlage an Ihren Bedarf während des gesamten Lebenszyklus. Durch bedarfsgerechte, präventve erhöht sch de Versorgungsscherhet be glechzetg möglcher Reduzerung der Servcekosten um bs zu 30%. Druckflexbltät advanced 3D Regeleffzenz Schalteffzenz Ene Innovaton de Adaptve 3-D advanced -. Der Algorthmus der Adaptven 3-D advanced - orchestrert den Betreb Ihrer KAESER-Druckluftsysteme. Dese lefern dann ganz ndvduell de jewels perfekt an de Anforderung angepasste Druckluftlestung und das be nedrgsten Energekosten! De bslang enzgartge Adaptve 3-D advanced - analysert permanent das Verhältns der Parameter (z.b. Schalt- und Regeleff zenz) zuenander und errechnet vorausschauend aus velen Optonen das Optmum an Eff zenz. Berückschtgt werden dabe ncht nur Starts und Stopps, sondern auch Leerlauf- und Frequenzumrchter-Verluste oder de Druckfl exbltät. Darüber hnaus wrd de Druckgüte des Druckluftsystems optmert und der durchschnttlche Druck gesenkt. 2 3

3 SIGMA AIR MANAGER 2 Was n hm steckt. Was für Se drn st. KAESER SIGMA NETWORK Alle Komponenten. Scher vernetzt. Alle Komponenten der Druckluftstaton können problemlos für de Integraton ns KAESER SIGMA NETWORK ertüchtgt werden. Mehr dazu auf Sete 6-7 Upgrade Ihrer Druckluftstaton Zukunftsscher SAM 2 wächst mt. Mt enem Software-Upgrade st Ihre Druckluftstaton für de Zukunft erweterbar. Ganz ohne Hardware-Wechsel der übergeordneten Steuerung. Mehr dazu auf Sete 8 Lve R&I-Schema Alles auf enen Blck. Ihre komplette Druckluftstaton als Fleßschema auf enem 12 Dsplay. Mehr dazu auf Sete 9 Industre 4.0 Kommunkaton & Datenaustausch n Echtzet. KAESER macht sch dgtale Informatonstechnologe zunutze und vernetzt sämtlche Komponenten rund um das Herzstück, de Steuerung SAM 2. Ihr Vortel: Informatonsaustausch n Echtzet für ständge Energe- und Kostenoptmerung sowe rebungslosen Produktonsablauf. Kompressoren Lestung kw m³/mn - BSD 75 Energemanagement DIN EN ISO Adaptve 3-D advanced - Optmale Effzenz. Steuert den Betreb Ihrer Druckluftsysteme und errechnet vorausschauend aus velen Optonen das Eff zenz-optmum. - BSD 75 - CSD 105 SFC Flter Kondensataufberetung Ihr Energe-Report schnell erstellt. SAM 2 st Ihr Partner für Betrebsdatenspecherung und lefert de Daten gemäß DIN EN ISO Mehr dazu auf Sete 10 KAESER SIGMA SMART AIR Rundum-Sorglos- Denstlestungspaket. Programmerbare Steuerung ntegrert! Enzgartge Kombnaton aus Ferndagnose und Servce. Das führt für Se zu Versorgungsscherhet und Kostenersparns. Mehr dazu auf Sete RFID-Karte Scheres Enloggen De ntegrerte RFID-Schnttstelle gewährlestet scheren Log-In für Befugte und das ganz ohne Passwörter. KAESER CONNECT Betreb, Verbrauch & Kosten. Überall & jederzet. Alle Betrebs- und Verbrauchsdaten sowe Kosten snd auf jedem netzwerkfähgen Gerät abrufbar. Immer und überall. Mehr dazu auf Sete Indvduell programmerbare, anlagenspezf sche Funktonen we z.b. temperaturabhängge Steuerung von Zu-, Um- und Abluftklappen laufen über deses Planungstool ganz ohne zusätzlche SPS! Mehr dazu auf Sete

4 Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Flter Kondensataufberetung Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Kondensataufberetung Lestung kw m³/mn dgtale Ausgabegeräte we z. B. Laptop Letstand Letstand KAESER SIGMA NETWORK Mt Hochgeschwndgket und hohen Scherhetsstandards Flter SIGMA AIR MANAGER 2 Lestung KAESER CONNECT kw m³/mn Kommunkatonsmodul z. B. Modbus TCP Industre 4.0 stellt hohe Anforderungen an en Datennetzwerk. Es muss schnell, scher und zukunftsft sen. Das von KAESER entwckelte lestungsfähge Netzwerk SIGMA NETWORK auf Ethernet-Bass ermöglcht ene optmale Überwachung und effzente Steuerung der Druckluftstaton und ene Nutzung m Snne von Industre 4.0. Darüberhnaus stellen ndustrelle Anwendungen besondere Anforderungen an de Kommunkaton auch m Berech Maschne zu Maschne, welches de Bass für Industre 4.0 st. Se muss robust und vor Ort handhabbar, aber dennoch weltwet kompatbel sen, schnell und scher große Datenmengen transporteren sowe Datenntegrtät und de durch den Prozess erforderlchen Echtzetegenschaften gewährlesten. KAESER SIGMA NETWORK erfüllt all dese Voraussetzungen und betet noch vel mehr. Daten snd scher Bass für vorausschauende (Predctve Mantenance) SIGMA NETWORK bldet zusammen mt der maschnenübergrefenden Steuerung SIGMA AIR MANAGER 2 ene perfekt aufenander abgestmmte Infrastruktur und stellt Daten für künftge Servces we vorausschauende oder Energemanagement zur Verfügung. Des senkt de Kosten und erhöht de Betrebsscherhet und Verfügbarket. Wenn vom Betreber gewünscht, können de Betrebsdaten der Druckluftstaton über ene Bretbandverbndung scher an das KAESER DATA CENTER übertragen werden. Des st de Voraussetzung für KAESER SIGMA SMART AIR. Kompatbel Natürlch können bestehende KAESER Prof busnetze n das SIGMA NETWORK ntegrert werden. KAESER SIGMA NETWORK Steuerung: SIGMA CONTROL 2 SIGMA NETWORK PROFIBUS-Master Steuerung: SIGMA CONTROL Das auf der zukunftsscheren Ethernet-Technologe baserende Netzwerk st en lokales Netzwerk nnerhalb der Druckluftstaton, welches ene optmale Integraton der Komponenten ener Druckluftstaton ermöglcht. Im Untersched zu gänggen Feldbuslösungen we Profbus, CAN, oder ähnlchen, de relatv langsam arbeten (maxmal 12 Mbt/s), verfügt deses Netzwerk über ene hohe Übertragungsgeschwndgket von 100 Mbt/s. Der wet verbretete Protokollstandard TCP/IP auch als Lngua Franca des Internets bekannt bldet de Grundlage des Datenverkehrs m SIGMA NETWORK. SIGMA NETWORK arbetet mt KAESER egnen MAC-Adressen und bldet en abgeschlossenes, betrebsscheres Netzwerksegment entsprechend den Empfehlungen für ndustrelle Steuerungssysteme. En defnerter Übergangsknoten ermöglcht es, Daten scher mt externen Partnern auszutauschen. dverse Abndungsmöglchketen der Aufberetungskomponenten Anbndung von sämtlchen Kompressoren möglch Anbndung von Kompressoren mt SIGMA CONTROL 2 Anbndung bestehender SIGMA AIR MANAGER-Prof busnetze Schere Daten scherer Betreb! 6 7

5 Der SIGMA AIR MANAGER 2 De zukunftsschere Lösung, de mt Ihrem Druckluftbedarf mtwächst Ihr Unternehmen expandert und nfolge dessen stegt auch Ihr Druckluftbedarf? Dann st es Zet, über de Erweterung Ihres Druckluftsystems nachzudenken. Für den SIGMA AIR MANAGER 2 stellt das ken Problem dar! Er st bestens auf Ihr Wachstum vorberetet. En enfaches Software-Upgrade macht ene Erweterung der übergeordneten Steuerung möglch ganz ohne zusätzlche Investton n neue Hardware. Steuerte SIGMA AIR MANAGER 2-4 bslang ledglch bs zu 4 Kompressoren, so st er nach enem Software-Upgrade n der Lage bs zu 8 und nach enem weteren Upgrade bs zu 16 Kompressoren steuern zu können. So können Se de Kapaztät Ihres SIGMA AIR MANAGERS 2 ganz enfach Ihrem aktuellen Bedarf anpassen. Das bedeutet Planungsscherhet. Ene entschedende Voraussetzung, um Ihr Unternehmen scher n de Zukunft führen zu können. Kompressoren Lestung kw m³/mn - BSD 75 Upgrade SIGMA AIR MANAGER BSD 75 - CSD 105 SFC Flter Volum Kondensataufberetung Upgrade 8 Bs zu 16 Kompressoren n Ihrer Druckluftstaton ansteuerbar. SIGMA AIR MANAGER Volum Rohrletungs- und Instrumentenfl eßschema Ihre Anlage m R&I-Schema vollständg und lve SIGMA AIR MANAGER 2 4 Volum 4 Bs zu 8 Kompressoren n Ihrer Druckluftstaton ansteuerbar. Upgrade Das R&I-Fleßbld des SIGMA AIR MANAGERS 2 zegt Ihnen sämtlche n Ihrer Druckluftstaton verbauten Komponenten. Auch für nachträglch hnzugefügte Geräte werden de Daten angezegt und stehen n der SAM 2 zur Verfügung. Alle angeschlossenen Komponenten snd auf enen Blck schtbar und können durch endeutge, ndvduelle Bezechnung schnell dentfzert werden. Betrebszustände werden durch farblche Markerungen vsualsert. Alles st lve! Das Lve R&I-Schema stellt folgende Parameter dar: - Betrebszustände enzelner Komponenten - Störungs- und smeldungen enzelner Komponenten - - Lestung - Druck - wetere Messsgnale können verarbetet werden, we z. B. Drucktaupunkt, Raumtemperatur,... Bs zu 4 Kompressoren n Ihrer Druckluftstaton ansteuerbar. 8 9

6 kw Intervall Monate ( M) M 1/2015 M 2/2015 M 3/2015 M 4/2015 M 5/2015 M 6/2015 Energeverbrauch / kwh Leerlauf Lastlauf Gesamt Volumen / m³ Spezfsche Lestung / kw(m³/mn) Beobachten ZUGRIFFSMODUS SIGMA AIR MANAGER 2 4 Automatkbetreb 7.19 bar - Dagramm Start: :00:00 Ende: :59:00 Aktualseren 1.1 Lastlauf 9.415, Leerlauf 84,74 Energekosten 9.499,94 Volumen: Spezf sche Lestung: Druckluftkennzahl: 0,9% 99,1% m³ 6,20 kw/(m³/mn) 15,51 /1000m³ 1 Energekosten 9.499,94 2 Abschrebung 6.000,00 3 skosten 1.600, % 9% 56% Gesamtkosten ,94 Programmerbare Steuerung ntegrert! Für ndvduell programmerbare Funktonen. ermöglcht ndvduell fre programmerbare Funktonen über das KAESER Planungstool Engneerng Base. So können etwa anhand von Logc-Funktonen Zu-, Umoder Abluftklappen temperaturabhängg gesteuert werden. Ene zusätzlche SPS- oder Logc-Steuerung wrd n den mesten Fällen ncht mehr benötgt. Se profteren n desem Fall ncht nur durch enfachere Handhabung. De Integraton stellt vor allem enen erheblchen Kostenvortel gegenüber der üblchen Kombnaton ener konventonellen Steuerung und ener zusätzlchen specherprogrammerbaren Steuerung (SPS) für Se dar. Se möchten mehr über erfahren? Wenden Se sch enfach an Ihren persönlchen KAESER-Mtarbeter bezüglch deser optonalen Denstlestung. Energemanagement Zertf zerung DIN EN ISO Ihr Report m Handumdrehen erstellt Steuern von Zu-/Um-/Abluftklappen KAESER st Ihr Experte n Sachen Energeeffzenz, denn se gehört zu unserer Kernkompetenz. Mt dem SIGMA AIR MANAGER 2 beten wr Ihnen ene Komplettlösung, de es Ihnen ermöglcht, alle relevanten, energebezogenen Daten Ihrer Druckluftversorgung zu spechern, zu analyseren und dann m Handumdrehen Reports für Ihre Zertf zerung zu erstellen. So arbetet der SIGMA AIR MANAGER 2 für Se: Um Umweltbelastungen und Kosten für Ihr Unternehmen zu reduzeren, legt de DIN EN ISO Norm fest, we Unternehmen hre Energeeffzenz systematsch und kontnuerlch verbessern sollen und belohnt mt Steuererlechterungen sowe der Erstattung der EEG-Umlage. SAM 2 hlft Ihnen be der Erstellung des Zertfzerungsreports effektv und zetsparend: Er lefert ene schere Betrebsdatenspecherung Ihrer Druckluftanlage und betet detallerte Auswertungen und Energeblanzen. grafsche Darstellung der Kostenüberscht (mt manueller Wert-Engabemöglchket z.b. für s- und Reparaturkosten) Betrebsdaten aus dem Langzet-Datenspecher für Messsgnale (rückwrkend für en Jahr) Stromtarf-Enstellungen Druckluft-Kennzahlen bs zu 6 Jahren De Daten lassen sch exporteren. Der Kostenstellenbercht kann jederzet mt enem netzwerkfähgem Endgerät va KAESER CONNECT abgerufen werden. Zusätzlch kann en perodscher Bercht an ene enstellbare E-Mal-Adresse gesendet werden! Wechselschaltung Sommer/Wnterbetreb von Kälte-/Adsorptonstrocknern Raumtemperaturregelung Free Logc Funktonen kundenndvduell Se erhalten folgende Informatonen: Kennzahlen der Druckluftanlage oder enzelner Komponenten für Energemanagement Zertfzerung nach DIN EN ISO Auslastung der Kompressoren, Lefermenge, Lestung, spezf scher Lestungsbedarf Gesamtkosten SIGMA AIR MANAGER 2 4 Handbetreb 6.45 bar Enfache Datenübertragung an Ihre E-Mal-Adresse 10 11

7 Das überschtlche 12 Zoll Farbdsplay En robuster Touchscreen, der lecht zu bedenen st Moderne, kapaztve Touchtechnologe, abgesetzte Zusatztasten und ene langlebge LED-Beleuchtung machen de Bedenung des SIGMA AIR MANAGERS 2 besonders nutzerfreundlch. Jedoch ncht nur auf haptscher Ebene: Das System unterstützt 30 Sprachen und erlechtert so de Anwendung weltwet. 1) - Überscht: Anzege der Druckkurve, Druckanzege, Aktualwerte, Hstore - Manuelle Vorwahl: Auswahl der Kompressoren - Quellen: Anzege von Druck & Lestung, Vorwahl, Prortäten - : Anzege Ihrer Anlage m R&I-Schema, Messwerte, Zustandsangaben, Laufstunden und Seraldaten 2) - Anzege von unqutterten - Anzege von anlegenden - Anzege der Hstore (alle ) 3) - Druckluftverbrauch - Spezfsche Lestung - Messdaten 4) - Tabelle der Energekosten - Dagramm der Energekosten - Energe- und Kosten m selbst defnerten Zetraumverglech - Tarfkonfguraton - Report: Versenden enes Reports an ene fre defnerbare E-Mal-Adresse m fre defnerten Intervall. Z. B. Kennzahlen für Energemanagement nach DIN EN ISO ) - De Druckluftstaton kann über ene ntegrerte Schaltuhr betreben werden. Es stehen 99 Schaltpunkte zur Verfügung. 9) - Überscht aller SIGMA NETWORK En- und Ausgänge - Überscht aller Kompressoren mt Anschluss über PROFIBUS und aller PBUs (Prof bus I/Os) - Überscht aller angeschlossenen Kompressoren mt SIGMA CONTROL 2 über SIGMA NETWORK - Update auf aktuellere Softwareverson - Enlesen ener erweterten/angepassten skonfguraton - Schern von Enstelldaten, Meldehstore und Log-Dateen auf SD-Karte - Informatonen und Enstellungen zur Lettechnkanbndung 10) - SAM 2 Seraldaten - Schnttstellenenstellungen - Enstellungen zu E-Mal - Datum, Uhrzet, Sprache - Benutzerverwaltung - Dsplayenstellungen, Tastensperre 11) KAESER daten 5) Grafsche Darstellung der szustände der Komponenten der (Kompressoren,, Flter,...). De szustände der enzelnen Komponenten snd auf enen Blck erkennbar. 12) -Button Über den -Button steht Ihnen de Onlne-Bedenungsanletung zur Verfügung. 6) - Druck-Sollwert und Druck-Istwert - Drucküberwachung 7) SAM 2. Logc ermöglcht ndvduell auf de Kompressorstaton zugeschnttene Funktonen. Durch Logkfunktonen können bespelswese Zu-/Um-/Abluftklappen temperaturabhängg gesteuert werden

8 Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Flter Kondensataufberetung Lestung kw m³/mn Konf guraton Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Flter Kondensataufberetung Lestung kw m³/mn Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Kondensataufberetung Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Kondensataufberetung Lestung kw m³/mn Lestung kw m³/mn Flter Flter Vsualserung Smartphone Vsualserung Tablet Vsualserung Laptop Vsualserung statonärer PC KAESER CONNECT Kompressoren Lestung kw m³/mn - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Flter KAESER CONNECT Immer m Blde auf allen netzwerkfähgen Endgeräten Kondensataufberetung Der ntegrerte Webserver des SIGMA AIR MANAGER 2 beretet sämtlche Daten Ihres Druckluftsystems vsuell n Form von HTML-Seten auf. De Daten snd jederzet und überall verfügbar und können n Echtzet auf jedem netzwerkfähgem Gerät vsualsert werden

9 Kondensataufberetung KAESER SIGMA SMART AIR Ihr Rundum-Sorglos-Denstlestungspaket Jede enzelne Komponente aus dem KAESER SIGMA NETWORK stellt en hoch entwckeltes Produkt dar, das auf langjährgem KAESER-Know-how basert. De aus desem Wssen resulterenden Vortele können für Se und Ihr Unternehmen entschedend sen. Denn nur KAESER schert lückenlose Druckluftversorgung und gewährlestet, dass Ihr Druckluftsystem energetechnsch stets m optmalen Berech arbetet. Darüber hnaus betet Ihnen ene bslang enzgartge Kombnaton aus Ferndagnose durchgeführt von KAESER-Druckluft-Experten und bedarfsgerechter, präventver en bslang ncht gekanntes Maß an Versorgungsscherhet und Kostenersparns. Mt dem Denstlestungspaket von KAESER SIGMA SMART AIR betet Ihnen KAESER das komplette Full-Servce-Spektrum. Von der Hardware bs zur Software, von der Montage bs zur, von der Datenanalyse bs zur dynamschen. KAESER lefert und begletet de komplette Druckluftversorgung Ihres Unternehmens. Tag für Tag. 24 Stunden lang. Se möchten mehr über KAESER SIGMA SMART AIR erfahren? Wenden Se sch enfach an Ihren persönlchen KAESER-Mtarbeter. Ihre Vortele auf enen Blck Maxmale Verfügbarket Optmale Effzenz Gernge Lebenszykluskosten Ideales Servce-Management Energemanagement nach ISO Zukunftsscherhet Kompressoren Lestung kw m³/mn - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Datenübertragung Flter Konf guraton Analyse und Auswertung KAESER DATA CENTER Servce- und Energemanagement rund um de Uhr Druckluftstaton mt SIGMA AIR MANAGER 2 KAESER AIR SERVICE, KAESER ENGINEERING 16 17

10 Kompressoren - BSD 75 - BSD 75 - CSD 105 SFC Flter Kondensataufberetung Lestung kw m³/mn Technsche Daten Ausstattung SAM 2-4 SAM 2-8 SAM 2-16 SIGMA NETWORK Prof bus DP Druckregelung adaptve 3-D advanced - serenmäßg SIGMA NETWORK DP- Master Anschlussmöglchketen für Druckluftstaton SIGMA NETWORK nsgesamt steuerbare Kompressoren Kompressoren mt SIGMA CONTROL 2 über SIGMA NETWORK SIGMA NETWORK SNW Ports RJ 45 serenmäßg (7 Ports) dgtal dgtal analog analog Free Engangssgnale dgtal 24V DC (z. B. ECO-DRAIN, Kompressoren ohne SIGMA CONTROL, Fern-EIN-AUS) 6 analog 4-20 ma (z. B. Drucktaupunktmessgerät, Druckmessumformer) 4 SX7 z. B. Kompressor z. B. ECO-DRAIN z. B. Drucktaupunkt-Messgerät z. B. Druckmessumformer PBU Free Ausgangssgnale Druckluftstaton mt SIGMA AIR MANAGER 2 Anschlussmöglchketen Relasausgänge (z. B. Fremdkompressoren, Kompressoren mt SIGMA CONTROL Basc, Sammelstörung) 5 Steuerungssysteme Zulassungen Ausstattung Vsualserung durch engebauten Web-Server serenmäßg Betrebsdaten-Langzetspecher 1 Jahr serenmäßg Druckmessumformer serenmäßg Kommunkatonsschnttstellen Ggabt-Ethernet für Fernvsualserung (Webserver) serenmäßg Slot für Kommunkatonsmodul (z. B. PROFIBUS DP, PROFINET IO, Modbus TCP) serenmäßg Kartenslot SD HC/XC (z. B. Updates) serenmäßg Abmessungen, Masse Brete x Tefe x Höhe n mm 540 x 284 x 483 kg 20 Spezell angepasster Industre-PC mt Mehrkernprozessor Quad Core, bestehend aus Bedenpanel, Steuerungs- und Rechenenhet. Kommunkatonsschnttstellen, ntegrerter Webserver. SIGMA NETWORK Ports, Dgtale sowe analoge En-/Ausgangssgnale Schnttstelle Mensch Maschne Intutve Bedenerführung, LED-hnterleuchtetes 12.1 TFT Industre-Farbdsplay 16:10 mt kapaztvem Touch, Auflösung 1280 x 800 Pxel, ver LED-hnterleuchtete Sensortasten, RFID Schreb- und Lesegerät für KAESER Equpment Cards und KAESER RFID-Keys, 30 Sprachen Kommunkatonsschnttstellen Ggabt-Ethernet für Fernvsualserung (Webserver), E-Mal, Slot für Kommunkatonsmodul (zur Anbndung an Lettechnk), Kartenslot SD HC/XC (z. B. für Updates) Schaltschrank Stahlblech/Kunststoff-Schaltschrank für Wandmontage, Staub- und sprtzwassergeschützt, IP 54 CE, culus, nt. Funkzulassungen Optonen SNW Ports RJ 45 (+6 Ports); SNW-PROFIBUS-Master z. B. zum Anschluss von Kompressoren mt SIGMA CONTROL Kommunkatonsmodule: PROFIBUS DP, PROFINET IO, Modbus TCP Upgrade SAM Software-Upgrade zur Erweterung der Anzahl der steuerbaren Komponenten. Ken Hardware-Wechsel notwendg. Zubehör Zur Erweterung der Steuerung steht der SIGMA NET- WORK Busumsetzer (SBU) zur Verfügung. Der SBU kann mt dgtalen und analogen Engans- und Ausgangsmodulen sowe SIGMA NETWORK Ports bestückt sen

11 Auf der ganzen Welt zu Hause Als ener der größten Kompressorenhersteller und Druckluft-Systemanbeter st KAESER KOMPRESSOREN weltwet präsent: In mehr als 100 Ländern gewährlesten Nederlassungen und Partnerf rmen, dass Anwender hochmoderne, effzente und zuverlässge Druckluftanlagen nutzen können. Erfahrene Fachberater und Ingeneure beten umfassende Beratung und entwckeln ndvduelle, energeeffzente Lösungen für alle Ensatzgebete der Druckluft. Das globale Computer-Netzwerk der nternatonalen KAESER- Frmengruppe macht das Know-how deses Systemanbeters allen Kunden rund um den Erdball zugänglch. De hochqualf zerte, global vernetzte Vertrebs- und Servce-Organsaton schert weltwet höchstmöglche Verfügbarket aller KAESER-Produkte und -Denstlestungen. KAESER KOMPRESSOREN SE P-790D.25/15 Technsche Änderungen vorbehalten!

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt Inhalt MULTIVAC Kundenportal Enletung Errechbarket rund um de Uhr Ihre ndvduellen Informatonen Enfach und ntutv Hlfrech und aktuell Ihre Vortele m Überblck

Mehr

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de DLK Pro Multtalente für den moblen Datendownload Maßgeschnedert für unterschedlche Anforderungen www.dtco.vdo.de Enfach brllant, brllant enfach DLK Pro heßt de Produktfamle von VDO, de neue Standards n

Mehr

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de DLK Pro Multtalente für den moblen Datendownload Maßgeschnedert für unterschedlche Anforderungen Enfach brllant, brllant enfach Immer de rchtge Lösung DLK Pro heßt de Produktfamle von VDO, de neue Standards

Mehr

LED 2013. Zukunftsorientiert. Effizient. Sparsam. www.brumberg.com

LED 2013. Zukunftsorientiert. Effizient. Sparsam. www.brumberg.com LED 2013 Zukunftsorentert. Effzent. Sparsam. www.brumberg.com LED 2013 LED Das Lcht der Zukunft Leuchtdoden snd de Shootngstars der Beleuchtung: Wnzg klen und äußerst eff zent, revolutoneren se de Welt

Mehr

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Cloud Computng: Wllkommen n der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Marktforscher und Analysten snd sch eng: Cloud Computng st das IT-Thema der Zukunft. Doch was verbrgt sch genau hnter dem Begrff Cloud

Mehr

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung IP Kamera 9483 - Konfguratons-Software Gebrauchsanletung VB 612-3 (06.14) Sehr geehrte Kunden......mt dem Kauf deser IP Kamera haben Se sch für en Qualtätsprodukt aus dem Hause RAEMACHER entscheden. Wr

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

LCOS 9.10 RU1 Kurzvorstellung. www.lancom-systems.de

LCOS 9.10 RU1 Kurzvorstellung. www.lancom-systems.de LCOS 9.10 RU1 Kurzvorstellung www.lancom-systems.de Das LANCOM Betrebssystem LCOS und de entsprechenden Management-Tools (LCMS) stellen regelmäßg kostenfre neue Funktonen für aktuelle LANCOM Router, Access

Mehr

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer:

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer: Netzwerkstrukturen 1) Nehmen wr an, n enem Neubaugebet soll für 10.000 Haushalte en Telefonnetz nstallert werden. Herzu muss von jedem Haushalt en Kabel zur nächstgelegenen Vermttlungsstelle gezogen werden.

Mehr

IT- und Fachwissen: Was zusammengehört, muss wieder zusammenwachsen.

IT- und Fachwissen: Was zusammengehört, muss wieder zusammenwachsen. IT- und achwssen: Was zusammengehört, muss weder zusammenwachsen. Dr. Günther Menhold, regercht 2011 Inhalt 1. Manuelle Informatonsverarbetung en ntegraler Bestandtel der fachlchen Arbet 2. Abspaltung

Mehr

die software für campingplätze www.easycamp.info platzplan meldewesen mailings statistiken gästekartei Web-anbindung uvm.

die software für campingplätze www.easycamp.info platzplan meldewesen mailings statistiken gästekartei Web-anbindung uvm. ch a f n e so el b x e fl so ll e u d v de software d n o s für campngplätze platzplan meldewesen malngs statstken gästekarte Web-anbndung uvm. Enge unserer Referenzen Caravan Park Sexten Campngplatz Kerstgenshof

Mehr

FACT SHEET. ProjectNetWorld

FACT SHEET. ProjectNetWorld ProjectNetWorld Inhalt ProjectNetWorld 3 De Funktonen Der Untersched zu anderen Lösungen 7 Gründe für SaaS Ensatzbereche und Branchen Warum ProjectNetWorld Aufbau & Organsaton 4 MyWorld I ProjectWorld

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

Erfahrung. Innovation.

Erfahrung. Innovation. Erfahrung. Innovaton. Erfolg. Maschnen-/ Anlagenbau >>> 11:55 PM consultants GmbH ERFOLG BENÖTIGT VORBEREITUNG. LERNEN SIE UNS KENNEN. Wr beten Ihnen Lösungen für das Projekt- und Clam Management, welche

Mehr

Kreditpunkte-Klausur zur Lehrveranstaltung Projektmanagement (inkl. Netzplantechnik)

Kreditpunkte-Klausur zur Lehrveranstaltung Projektmanagement (inkl. Netzplantechnik) Kredtpunkte-Klausur zur Lehrveranstaltung Projektmanagement (nkl. Netzplantechnk) Themensteller: Unv.-Prof. Dr. St. Zelewsk m Haupttermn des Wntersemesters 010/11 Btte kreuzen Se das gewählte Thema an:

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Prvate Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Angeln Se sch Ihr Extra be der Rester-Rente. Rendtestark vorsorgen mt ALfonds Rester, der fondsgebundenen Rester-Rente der ALTE LEIPZIGER. Beste Rendtechancen

Mehr

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren.

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren. Wr fokusseren das Wesentlche. Der demografsche Wandel, ene hohe Wettbewerbsdchte, begrenzte Absolventenzahlen es gbt enge Faktoren, de berets heute und auch n Zukunft für enen Mangel an qualfzerten und

Mehr

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung Software Oberkategore Unterkategore Kompetenzstufe Voraussetzung Kompetenzerwerb / Zele: InDesgn CS4 Layoutgestaltung Erste Schrtte - Anlegen enes Dokumentes I a (Enfache Nutzung) kene N o 1a Umgang mt

Mehr

SteigLeitern Systemteile

SteigLeitern Systemteile 140 unten 420 2 0 9 12 1540 1820 Länge 140 StegLetern Leterntele/Leterverbnder Materal Alumnum Stahl verznkt Sprossenabstand 2 mm Leternholme 64 mm x 25 mm 50 x 25 mm Leternbrete außen 500 mm Sprossen

Mehr

imc Elektromotorenprüfung

imc Elektromotorenprüfung mc Elektromotorenprüfung schnell präzse zuverlässg Schlüsselfertge Prüfstände für E-Motoren & elektromechansche Antrebskomponenten mc produktv messen Überblck & Nutzen www.mc-berln.de/elektromotorenpruefung

Mehr

VIP X1600 M4S Encodermodul. Installations- und Bedienungshandbuch

VIP X1600 M4S Encodermodul. Installations- und Bedienungshandbuch VIP X1600 M4S Encodermodul de Installatons- und Bedenungshandbuch VIP X1600 XFM4 VIP X1600 M4S Inhaltsverzechns de 3 Inhaltsverzechns 1 Vorwort 7 1.1 Zu desem Handbuch 7 1.2 Konventonen n desem Handbuch

Mehr

S T A R T Moodle-Support für Lehrende zum Semesterstart

S T A R T Moodle-Support für Lehrende zum Semesterstart S T A R T Moodle-Support für Lehrende zum Semesterstart 1 Inhalt 1. Kursbeantragung Neue Kurse für das Semester beantragen 2. Kursrecyclng Kurse umbenennen Kurse n den aktuellen Berech verscheben Kurse

Mehr

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren!

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren! Franz Schuck GmbH Enbau-/Betrebsanletung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Orgnalbetrebsanletung Für künftge Verwendung aufbewahren! Enletung Dese Anletung st für das Beden-, Instandhaltungs- und

Mehr

Der technische Stand der Antriebstechnik einer Volkswirtschaft läßt sich an ihrem Exportanteil am Gesamtexportvolumen aller Industrieländer messen.

Der technische Stand der Antriebstechnik einer Volkswirtschaft läßt sich an ihrem Exportanteil am Gesamtexportvolumen aller Industrieländer messen. - 14.1 - Antrebstechnk Der technsche Stand der Antrebstechnk ener Volkswrtschaft läßt sch an hrem Exportantel am Gesamtexportvolumen aller Industreländer messen. Mt 27,7 % des gesamten Weltexportvolumens

Mehr

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1 Projektmanagement / Netzplantechnk Sommersemester 005 Sete 1 Prüfungs- oder Matrkel-Nr.: Themenstellung für de Kredtpunkte-Klausur m Haupttermn des Sommersemesters 005 zur SBWL-Lehrveranstaltung Projektmanagement

Mehr

"Zukunft der Arbeit" Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft

Zukunft der Arbeit Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft "Zukunft der Arbet" Arbeten bs 70 - Utope - oder bald Realtät? De Arbetnehmer der Zukunft Saldo - das Wrtschaftsmagazn Gestaltung: Astrd Petermann Moderaton: Volker Obermayr Sendedatum: 7. Dezember 2012

Mehr

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung Rev. 07/2012 Ihr geschützter Berech Organsaton Enfachhet Lestung www.vstos.t Ihr La geschützter tua area rservata Berech 1 MyVstos MyVstos st ene nformatsche Plattform für den Vstos Händler. Se ermöglcht

Mehr

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm Montageanletung Energesäule mt dre Leerenheten, Höhe 491 mm 1345 26/27/28 Energesäule mt Lchtelement und dre Leerenheten, Höhe 769 mm 1349 26/27/28 Energesäule mt sechs Leerenheten, Höhe 769 mm, 1351 26/27/28

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck teuerberechnung Jahresbschluss E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-enzeln De Entfernung zu Ihrem Berater spelt mt deser Anwendung kene Rolle mehr. Und so funktonert s:

Mehr

Verkehrstechnik. Straßenbau

Verkehrstechnik. Straßenbau st messbar. smanagement Hlfsmttel Arbetsscherhet Fazt Verkehrstechnk Straßenbau IVU Semnar Mobltät, Verkehrsscherhet, Umwelt (04/06) Dpl. Ing. Sandra Voß st messbar. smanagement Hlfsmttel Arbetsscherhet

Mehr

VIP X1600. Netzwerk Video Server. Installations- und Bedienungshandbuch

VIP X1600. Netzwerk Video Server. Installations- und Bedienungshandbuch VIP X1600 Netzwerk Vdeo Server de Installatons- und Bedenungshandbuch VIP X1600 Inhaltsverzechns de 3 Inhaltsverzechns 1 Vorwort 7 1.1 Zu desem Handbuch 7 1.2 Konventonen n desem Handbuch 7 1.3 Bestmmungsgemäße

Mehr

SIMULATION VON HYBRIDFAHRZEUGANTRIEBEN MIT

SIMULATION VON HYBRIDFAHRZEUGANTRIEBEN MIT Smulaton von Hybrdfahrzeugantreben mt optmerter Synchronmaschne 1 SIMULATION VON HYBRIDFAHRZEUGANTRIEBEN MIT OPTIMIERTER SYNCHRONMASCHINE H. Wöhl-Bruhn 1 EINLEITUNG Ene Velzahl von Untersuchungen hat sch

Mehr

Schneller. Kompakter. Leistungsfähiger. Kleine, universelle Schwenkeinheit SRU-mini

Schneller. Kompakter. Leistungsfähiger. Kleine, universelle Schwenkeinheit SRU-mini SRU-mn Pneumatsch Schwenkenheten Mnaturschwenkenhet Schneller. Kompakter. Lestungsfähger. Klene, unverselle Schwenkenhet SRU-mn Lechte und schnelle Mnaturschwenkenhet mt velfältgen Optonen we Fluddurchführung,

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck Fgur-enzeln E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-Gruppe teuerberater austausch mt Kassenbuch der Fnanzverwaltung onlne hreschluss Jahresbschluss De Entfernung zu Ihrem

Mehr

Funktionsgleichungen folgende Funktionsgleichungen aus der Vorlesung erhält. = e

Funktionsgleichungen folgende Funktionsgleichungen aus der Vorlesung erhält. = e Andere Darstellungsformen für de Ausfall- bzw. Überlebens-Wahrschenlchket der Webull-Vertelung snd we folgt: Ausfallwahrschenlchket: F ( t ) Überlebenswahrschenlchket: ( t ) = R = e e t t Dabe haben de

Mehr

Batterie-Zubehör-Info

Batterie-Zubehör-Info 66 Battere-Zubehör Battere-Zubehör-Info Trennen - überwachen - laden We berets n der Battere-Info erwähnt handelt es sch be Bordbatteren für Resefahrzeuge verglchen mt normalen Starterbatteren um enen

Mehr

Landessportbund Brandenburg e.v.

Landessportbund Brandenburg e.v. Landessportbund Brandenburg e.v. Landessrxxtbund Brandenburg ev Schopenhauerstraße 344467 Potsdam Tel.: (033) 9 798-0 Fax: (03 3) 9 7 98-34 Segler-Veren "Medzn" Brandenburg e. V. Deter Baerlen Bauhofstrasse

Mehr

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit netbank Ratenkredt Große Flexbltät hohe Scherhet Beten Se Ihren Kunden mt dem netbank Ratenkredt mehr Frehet für ene schere Investton n de Zukunft. In deser Broschüre fnden Se alle wchtgen Informatonen

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? rmatonen rund ums Handy INHALT 2 3 4/5 6 7 8 9 10 11 12 Moblfunk: Fakten So werden Funksgnale übertragen So funktonert en Telefonat von Handy zu Handy So wrkt

Mehr

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r Komfort W r m a c h e n d a s F e n s t e r vertrauen vertrauen Set der Gründung von ROLF Fensterbau m Jahr 1980 snd de Ansprüche an moderne Kunststofffenster deutlch gestegen. Heute stehen neben Scherhet

Mehr

Die Zukunft gehört Dir!

Die Zukunft gehört Dir! Ausbldung be Polln Electronc De Zukunft gehört Dr! Ausbldung be Polln Electronc Lebe Azubs der Zukunft, Polln Electronc st en mttelständsches Spezalversandhaus für en umfassendes Elektronk- und Technksortment.

Mehr

Praktikum Physikalische Chemie I (C-2) Versuch Nr. 6

Praktikum Physikalische Chemie I (C-2) Versuch Nr. 6 Praktkum Physkalsche Cheme I (C-2) Versuch Nr. 6 Konduktometrsche Ttratonen von Säuren und Basen sowe Fällungsttratonen Praktkumsaufgaben 1. Ttreren Se konduktometrsch Schwefelsäure mt Natronlauge und

Mehr

Digitale-Sinus- Wechselrichter-Serie DSW INNEN DIGITAL. AUSSEN KONSTANT.

Digitale-Sinus- Wechselrichter-Serie DSW INNEN DIGITAL. AUSSEN KONSTANT. Dgtale-Snus- Wechselrchter-Sere DSW INNEN DIGITAL. AUSSEN KONSTANT. PREIS TRIFFT LEISTUNG/ UNSER VERSPRECHEN Sehr geehrter Geschäftspartner, als deutsches Famlenunternehmen mt besonderem, branchenspezfschem

Mehr

InfoTerminal Touch Gebrauchsanweisung

InfoTerminal Touch Gebrauchsanweisung Gebrauchsanwesung Bestell-Nr.: 2071 xx 1. Scherhetshnwese Enbau und Montage elektrscher Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Dabe snd de geltenden Unfallverhütungsvorschrften zu beachten.

Mehr

H I HEIZUNG I 1 GRUNDLAGEN 1.1 ANFORDERUNGEN. 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen H 5

H I HEIZUNG I 1 GRUNDLAGEN 1.1 ANFORDERUNGEN. 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen H 5 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen 1.1.1 Raumklma und Behaglchket Snn der Wärmeversorgung von Gebäuden st es, de Raumtemperatur n der kälteren Jahreszet, das snd n unseren Breten etwa 250 bs 0 Tage m Jahr,

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

WIR VERSCHAFFEN DURCHBLICK UNKOMPLIZIERT UND K O M P R I M I E R T Inhalt: De Vson 04 Warum PRIME 05-07 De Marktlage 08 Zeterfassung mt PRIME 09 Projektplanung mt PRIME 10-11 Integraton von PRIME (Grafk)

Mehr

Anlage Netznutzungsentgelte Erdgas 2014 der Stadtwerke Eschwege GmbH

Anlage Netznutzungsentgelte Erdgas 2014 der Stadtwerke Eschwege GmbH Entgelte be Erdgas-Ersatzbeleferung für Industre- und Geschäftskunden mt Lestungsmessung und enem Jahresverbrauch von mehr als 1.500.000 kh. Gültg ab 01.01.2014 De Ersatzversorgung endet sobald de Erdgasleferung

Mehr

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart Das grats ebook fur denen erfolgrechen Blogstart präsentert von www.pascromag.de DAS ONLINE-MAGAZIN für dene täglche Inspraton aus den Berechen Desgn, Fotografe und Resen. Mt velen wertvollen Tpps. 1.

Mehr

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02 1 BWL 4 Tutorum V vom 15.05.02 1.1 Der Tlgungsfaktor Der Tlgungsfaktor st der Kehrwert des Endwertfaktors (EWF). EW F (n; ) = (1 + )n 1 T F (n; ) = 1 BWL 4 TUTORIUM V VOM 15.05.02 (1 ) n 1 Mt dem Tlgungsfaktor(TF)

Mehr

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07 Auswertung von Umfragen und Expermenten Umgang mt Statstken n Maturaarbeten Realserung der Auswertung mt Excel 07 3.Auflage Dese Broschüre hlft bem Verfassen und Betreuen von Maturaarbeten. De 3.Auflage

Mehr

Entgelte für die Netznutzung, Messung und Abrechnung im Gasverteilnetz

Entgelte für die Netznutzung, Messung und Abrechnung im Gasverteilnetz Entgelte für de Netznutzung, Messung und Abrechnung m Gasvertelnetz Gültg vom 22.12.2006 bs 30.09.2007 reslste (netto) 1. Netzentgelt (netto) De Netzentgelte der Kunden der Stadtwerke Osnabrück AG werden

Mehr

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR unktonen & Vortele Smart Autofocus Smart RI Codec Kameras mt Hkvsons enzgarter Autofocus-Technologe müssen ncht manuell focussert werden, de erfolgt automatsch. So können Kameras auch problemlos neu ausgerchtet

Mehr

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko Verscherungstechnscher Umgang mt Rsko. Denstlestung Verscherung: Schadensdeckung von für de enzelne Person ncht tragbaren Schäden durch den fnanzellen Ausglech n der Zet und m Kollektv. Des st möglch über

Mehr

Grundlagen Modul 4. Internet. Im Internet etwas suchen. Seite 1 GM4

Grundlagen Modul 4. Internet. Im Internet etwas suchen. Seite 1 GM4 Klene Schule Grundlagen Modul 4 Internet Im Internet etwas suchen Sete 1 De Schulungsunterlagen Der Aufbau De Schulungsunterlagen snd n verschedene Module aufgetelt. Enersets n Grundlagen Module, welche

Mehr

phil omondo phil omondo Skalierung von Organisationen und Innovationen gestalten Sie möchten mehr Preise und Leistungen Workshops und Seminare

phil omondo phil omondo Skalierung von Organisationen und Innovationen gestalten Sie möchten mehr Preise und Leistungen Workshops und Seminare Skalerung von Organsatonen und Innovatonen gestalten phl omondo Se stehen vor dem nächsten Wachstumsschrtt hrer Organsaton oder haben berets begonnen desen aktv zu gestalten? In desem Workshop-Semnar erarbeten

Mehr

Eva Hoppe Stand: 2000

Eva Hoppe Stand: 2000 CHECKLISTE ARBEITSSCHUTZ A. Rechtsgrundlagen der Arbetgeberpflchten Ist der Arbetgeber/de Behördenletung mt der Rechtssystematk und dem modernen Verständns des Arbetsschutzes vertraut? Duale Rechtssystematk

Mehr

Die Executive/Assistant-Applikation an Ihrem OpenStage 60/80

Die Executive/Assistant-Applikation an Ihrem OpenStage 60/80 E/A Cockpt De Executve/Assstant-Applkaton an Ihrem OpenStage 60/80 De Executve/Assstant-Applkaton E/A Cockpt st ene XML-Applkaton, de spezell für de Telefone OpenStage 60 und OpenStage 80 entwckelt wurde.

Mehr

Aufgabenteil. - wird nicht mit abgegeben - 21.03.2011, 18.00-20.00 Uhr. Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Aufgabenteil. - wird nicht mit abgegeben - 21.03.2011, 18.00-20.00 Uhr. Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Fakultät für Wrtschaftswssenschaft Lehrstuhl für Volkswrtschaftslehre, nsb. Makroökonomk Unv.-Prof. Dr. Helmut Wagner Klausur: Termn: Prüfer: Makroökonome 2.03.20, 8.00-20.00 Uhr Unv.-Prof. Dr. Helmut

Mehr

Ergänzende Bedingungen

Ergänzende Bedingungen Ergänzende Bedngungen der zu den Allgemenen Anschlussbedngungen n Nederspannung gemäß Nederspannungsanschlussverordnung (NAV) vom 1. Januar 2012 Inhaltsüberscht I. 1. BAUKOSTENZUSCHÜSSE (BKZ) GEMÄß 11

Mehr

Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE. NetKalk.Tarife 4.0.101 Strom und Gas. Stand des Handbuchs: 6. Mai 2015

Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE. NetKalk.Tarife 4.0.101 Strom und Gas. Stand des Handbuchs: 6. Mai 2015 Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE NetKalk.Tarfe 4.0.101 Strom und Gas Stand des Handbuchs: 6. Ma 2015 INHALTSVERZEICHNIS EINFÜHRUNG 1 Das Programm NetKalk.Tarfe... 5 1.1 Zugrff und Besonderheten...

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

BA_T3Classic_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719

BA_T3Classic_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 BA_T3Classc_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 Inhalt Inhalt...2 Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut Wchtge Hnwese... 3 Ihr T3 Classc auf enen Blck... 6 T3 IP Telefon n Betreb nehmen (I5)... 7 Grundregeln für

Mehr

RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN

RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN Stand Jul 2014 Lebe Vermeter, wr möchten dem Suchenden das bestmöglche Portal beten, damt er be Ihnen bucht und auch weder unser Portal besucht. Um den Ansprüchen

Mehr

Integral T 3 Compact. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung

Integral T 3 Compact. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung Integral T 3 Compact Zum Anschluss an Integral 5 Bedenungsanletung Wchtge Hnwese Wchtge Hnwese An welchen Anlagen dürfen Se Ihr Telefon anschleßen Deses Telefon st nur für den Anschluss an Telekommunkatonsanlagen

Mehr

BA_T3Compact_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719

BA_T3Compact_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 BA_T3Compact_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 Inhalt Inhalt...2 Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut Wchtge Hnwese... 3 Ihr T3 Compact auf enen Blck... 6 T3 IP Telefon n Betreb nehmen (I5)... 7 Grundregeln

Mehr

Umsetzung einer Medizintechnik Integrations und Betriebsstrategie in

Umsetzung einer Medizintechnik Integrations und Betriebsstrategie in Umsetzung ener Medzntechnk Integratons und Betrebsstratege n enem Krankenhaus Überlegungen zur IT / MT Governance DICOM Kongress 2010 11. Jun 2010 Jochen Kaser IT Scherhetsbeauftragter Unversty Hosptal

Mehr

Serie EE31. Anleitung. Logger- & Visualisierungssoftware. BA_EE31_VisuLoggerSW_01_de // Technische Änderungen vorbehalten V1.0

Serie EE31. Anleitung. Logger- & Visualisierungssoftware. BA_EE31_VisuLoggerSW_01_de // Technische Änderungen vorbehalten V1.0 Sere EE31 Anletung Logger- & Vsualserungssoftware BA_EE31_VsuLoggerSW_01_de // Technsche Änderungen vorbehalten V1.0 Logger- & Vsualserungssoftware - Sere EE31 ALLGEMEINES De beschrebene Software wurde

Mehr

Integral T 3 Classic. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung

Integral T 3 Classic. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung Integral T 3 Classc Zum Anschluss an Integral 5 Bedenungsanletung Wchtge Hnwese Wchtge Hnwese An welchen Anlagen dürfen Se Ihr Telefon anschleßen Deses Telefon st nur für den Anschluss an Telekommunkatonsanlagen

Mehr

Leitliniengerechte psychosoziale Versorgung aus der Sicht des Krankenhausmanagements

Leitliniengerechte psychosoziale Versorgung aus der Sicht des Krankenhausmanagements Unser Auftrag st de aktve Umsetzung der frohen Botschaft Jesu m Denst am Menschen. Ene Herausforderung, der wr täglch neu begegnen. Mt modernster Technk und Kompetenz. Und vor allem mt Menschlchket. Letlnengerechte

Mehr

MONTAGE EINER KRAFT-WÄRME-KOPPLUNGSANLAGE MIT VERBRENNUNGSMOTOR ZUR KOMBINIERTEN STROM- UND WÄRMEPRODUKTION

MONTAGE EINER KRAFT-WÄRME-KOPPLUNGSANLAGE MIT VERBRENNUNGSMOTOR ZUR KOMBINIERTEN STROM- UND WÄRMEPRODUKTION ENERGIE UND UMWELT MONTAGE EINER KRAFT-WÄRME-KOPPLUNGSANLAGE MIT VERBRENNUNGSMOTOR ZUR KOMBINIERTEN STROM- UND WÄRMEPRODUKTION Ttel Abstract und Zelsetzung Sachberech MONTAGE EINER KRAFT-WÄRME-KOPPLUNGSANLAGE

Mehr

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren Verfahren zur Analyse nomnalskalerten Daten Thomas Schäfer SS 009 1 arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren nonparametrsche Tests werden auch vertelungsfree

Mehr

Statistik und Wahrscheinlichkeit

Statistik und Wahrscheinlichkeit Regeln der Wahrschenlchketsrechnung tatstk und Wahrschenlchket Regeln der Wahrschenlchketsrechnung Relatve Häufgket n nt := Eregnsalgebra Eregnsraum oder scheres Eregns und n := 00 Wahrschenlchket Eregnsse

Mehr

Bestellen und Kassienen

Bestellen und Kassienen fffffffff'."1hff.{,#:ff '' Moble Technologen fun Bestellen und Kassenen Modenne Kassensysteme entwckeln sch mmen mehr^ zu Allnoundenn. Neben hrer bshengen Funkton, dem Zahlungsvongang, ensetzen und koondneren

Mehr

1.1 Grundbegriffe und Grundgesetze 29

1.1 Grundbegriffe und Grundgesetze 29 1.1 Grundbegrffe und Grundgesetze 9 mt dem udrtschen Temperturkoeffzenten 0 (Enhet: K - ) T 1 d 0. (1.60) 0 dt T 93 K Betrchtet mn nun den elektrschen Wderstnd enes von enem homogenen elektrschen Feld

Mehr

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud.

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud. Webshop SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shoppng zegen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 EINFÜHRUNG 3 2 PRODUKTATTRIBUTE ZUWEISEN 3 3 WEBSHOP KONFIGURIEREN

Mehr

Corporate Social Responsibility. Wirkungsvolles Engagement mit Ärzte ohne Grenzen Österreich

Corporate Social Responsibility. Wirkungsvolles Engagement mit Ärzte ohne Grenzen Österreich Corporate Socal Responsblty Wrkungsvolles Engagement mt Ärzte ohne Grenzen Österrech > Corporate Socal Responsblty Ingo Ranz/MSF Inhalt 4 Ärzte ohne Grenzen stellt sch vor Erfahren Se mehr über de Arbet

Mehr

EAU SWH l$,0, wohngebäude

EAU SWH l$,0, wohngebäude EAU SWH l$,0, wohngebäude gemäß den $$ 6 ff, Energeensparverordnung (EnEV) :,:: Gültsbs: 09208 Gebäude Gebäudetyp Altbau Mehrfamlenhaus Adresse Hardstraße 3 33, 40629 Düsseldorf Gebäudetel Baujahr Gebäude

Mehr

Fachkräfte- Die aktuelle Situation in Österreich

Fachkräfte- Die aktuelle Situation in Österreich Chart 1 Fachkräfte- De aktuelle Stuaton n Österrech Projektleter: Studen-Nr.: Prok. Dr. Davd Pfarrhofer F818..P2.T n= telefonsche CATI-Intervews, repräsentatv für de Arbetgeberbetrebe Österrechs (ohne

Mehr

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte Referent: Rechtsanwalt Johannes Rothmund Dr. Lenweber & Partner Rechtsanwälte Lndenstr. 4 36037 Fulda Telefon 0661 / 250 88-0 Fax 0661 / 250 88-55 j.rothmund@lenweber-partner.de Defnton: egenständge Bezechnung

Mehr

T3 Comfort zum Anschluss an IP Office

T3 Comfort zum Anschluss an IP Office IP Telephony Contact Centers Moblty Servces T3 Comfort zum Anschluss an IP Offce Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se

Mehr

Konkave und Konvexe Funktionen

Konkave und Konvexe Funktionen Konkave und Konvexe Funktonen Auch wenn es n der Wrtschaftstheore mest ncht möglch st, de Form enes funktonalen Zusammenhangs explzt anzugeben, so kann man doch n velen Stuatonen de Klasse der n Frage

Mehr

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt:

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt: Informatk I 6. Kaptel Raner Schrader Zentrum für Angewandte Informatk Köln 4. Jun 008 Wr haben bsher behandelt: Suchen n Lsten (lnear und verkettet) Suchen mttels Hashfunktonen jewels unter der Annahme,

Mehr

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide 1

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide 1 Verbnden Se Ihr Hausgerät mt der Zukunft. Quck Start Gude 1 e Zukunft begnnt ab jetzt n Ihrem Haushalt! Schön, dass Se Home onnect nutzen * Herzlchen Glückwunsch zu Ihrem Hausgerät von morgen, das schon

Mehr

Einführung in Origin 8 Pro

Einführung in Origin 8 Pro Orgn 8 Pro - Enführung 1 Enführung n Orgn 8 Pro Andreas Zwerger Orgn 8 Pro - Enführung 2 Überscht 1) Kurvenft, was st das nochmal? 2) Daten n Orgn mporteren 3) Daten darstellen / plotten 4) Kurven an Daten

Mehr

Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG. Eingruppierung G 4 G 3 G 2 G 1 G 4. Bei Neueinstellungen oder Arbeitsplatzwechsel. Personelle Einzelmaßnahmen

Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG. Eingruppierung G 4 G 3 G 2 G 1 G 4. Bei Neueinstellungen oder Arbeitsplatzwechsel. Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG Enstellung Engrupperung Umgrupperung Versetzung 95 Abs. 3 BetrVG G 4 G 4 G 3 G 2 G 1 G 3 G 2 G 1 neue Arbetsverhältnsse Verlängerung befrsteter AV Umwandlung n unbefrstete AV Beschäftgung von

Mehr

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide 1

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide 1 Verbnden Se Ihr Hausgerät mt der Zukunft. Quck Start Gude e Zukunft begnnt ab jetzt n Ihrem Haushalt! Schön, dass Se Home onnect nutzen * Herzlchen Glückwunsch zu Ihrem Hausgerät von morgen, das schon

Mehr

Aufgabe 8 (Gewinnmaximierung bei vollständiger Konkurrenz):

Aufgabe 8 (Gewinnmaximierung bei vollständiger Konkurrenz): LÖSUNG AUFGABE 8 ZUR INDUSTRIEÖKONOMIK SEITE 1 VON 6 Aufgabe 8 (Gewnnmaxmerung be vollständger Konkurrenz): Betrachtet wrd en Unternehmen, das ausschleßlch das Gut x produzert. De m Unternehmen verwendete

Mehr

Energieabrechnung und Energiemanagement Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft.

Energieabrechnung und Energiemanagement Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Energeabrechnung und Energemanagement Wr beten nnovatve Lösungen für de Immoblenwrtschaft. Energedenstlestungen Messtechnk Hochwertge und zuverlässge Messgeräte snd de Bass für ene präzse Energeabrechnung.

Mehr

Boost-Schaltwandler für Blitzgeräte

Boost-Schaltwandler für Blitzgeräte jean-claude.feltes@educaton.lu 1 Boost-Schaltwandler für Bltzgeräte In Bltzgeräten wrd en Schaltwandler benutzt um den Bltzkondensator auf ene Spannung von engen 100V zu laden. Oft werden dazu Sperrwandler

Mehr

bluenews #06 Das WIBRE Magazin. Neuheiten. Informationen. Einblicke. deutsch 2012

bluenews #06 Das WIBRE Magazin. Neuheiten. Informationen. Einblicke. deutsch 2012 #06 deutsch 2012 bluenews Das WIBRE Magazn. Neuheten. Informatonen. Enblcke. Neuer Katalog Produkt-Hghlght Fotowettbewerb: De Gewnner Messen: Interbad & Aquale 2012 Produktvorschau Projekt: Intercontnental

Mehr

T3 Compact zum Anschluss an IP Office

T3 Compact zum Anschluss an IP Office IP Telephony Contact Centers Moblty Servces T3 Compact zum Anschluss an IP Offce Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se

Mehr

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service.

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service. smart Center Esslngen Compact-Car GmbH & Co. KG Plochnger Straße 108, 73730 Esslngen Tel. 0711 31008-0, Fax 0711 31008-111 www.smart-esslngen.de nfo@smart-esslngen.de Wr nehmen Ihren smart nach velen Klometern

Mehr

Franzis Verlag, 85586 Poing ISBN 978-3-7723-4046-8 Autor des Buches: Leonhard Stiny

Franzis Verlag, 85586 Poing ISBN 978-3-7723-4046-8 Autor des Buches: Leonhard Stiny eseproben aus dem Buch "n mt en zur Elektrotechnk" Franzs Verlag, 85586 Pong ISBN 978--77-4046-8 Autor des Buches: eonhard Stny Autor deser eseprobe: eonhard Stny 005/08, alle echte vorbehalten. De Formaterung

Mehr

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1 Modul 143 Backup- und Restore-Systeme mplementeren Technsche Berufsschule Zürch IT Sete 1 Warum Backup? (Enge Zahlen aus Untersuchungen) Wert von 100 MByte Daten bs CHF 1 500 000 Pro Vorfall entstehen

Mehr

Akademischer Lehrgang Video-Journalismus

Akademischer Lehrgang Video-Journalismus Akademscher Lehrgang Vdeo-Journalsmus www.wfwen.at WIFI Wen 200910 b www.wf.atwen l. e h r g a n g z u r w e t e r Fotograf: http:foto.frtz.st t g s f h 4 a 1. e m g l d u n g Das Fernsehen erlebt ene

Mehr

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB Vertreb / CRM Erfolgreches Kundenmanagement mt staffitpro WEB Vertreb /CRM Aufgabe des Leadsmoduls Kontaktanbahnung: Enen neuen Lead erfassen Mt dem Leadsmodul halten Se de Kundendaten m Geschäftskontaktemodul

Mehr

6. Modelle mit binären abhängigen Variablen

6. Modelle mit binären abhängigen Variablen 6. Modelle mt bnären abhänggen Varablen 6.1 Lneare Wahrschenlchketsmodelle Qualtatve Varablen: Bnäre Varablen: Dese Varablen haben genau zwe möglche Kategoren und nehmen deshalb genau zwe Werte an, nämlch

Mehr