Business Value Microsoft Office System Contoso GmbH Einfaches und sicheres Management von Informationen und Dokumenten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Business Value Microsoft Office System Contoso GmbH Einfaches und sicheres Management von Informationen und Dokumenten"

Transkript

1 Business Value Microsoft Office System Contoso GmbH Einfaches und sicheres Management von Informationen und Dokumenten IndiTango AG, Copyright Alle Rechte vorbehalten.

2 ROI-Analyse IndiTango AG Chilehaus A/ Fischertwiete Hamburg T: F: Heiko Pobbig Microsoft Partner Betreuung Microsoft Deutschland GmbH Sabine Geprägs Konrad-Zuse-Straße Unterschleißheim Brigitte Richter Tele-Account-Betreuung: Microsoft-Pre-Sales Support: * Regionales Service Center: *(0,12 Euro/Min., deutschlandweit) Weitere wichtige Kontaktinformationen finden Sie unter: Vertraulichkeitserklärung Copyright 2006 by IndiTango AG, Hamburg. Das vorliegende Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Die Reproduktion, Verbreitung und Manipulation des gesamten Dokumentes oder von Teilen des Dokumentes ohne der schriftlichen Zustimmung der IndiTango AG ist untersagt. Die verwendeten Hardund Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Warenzeichen der jeweiligen Hersteller. Seite 2 Copyright by IndiTango AG, 2006

3 ROI-Analyse - Einfaches und sicheres Management von Informationen und Dokumenten Die Anforderungen an die Informationstechnologie (IT) im Unternehmen und deren Managern unterliegen einem steten Wandel. Die Zeiten der technologieorientierten Ausrichtung der IT in Unternehmen sind vorbei. Investitionen in IT werden kritisch hinterfragt, Kosten müssen gesenkt werden, Budgets werden gekürzt. Im Fokus stehen die Fragen nach der Effektivität und Effizienz der IT oder anders gesagt Tun wir das Richtige? und Tun wir das Richtige richtig?. Durch standardisiertes und methodisches Vorgehen im Rahmen von ROI-Analysen werden die o.g. Fragen beantwortet. Die generierten Ergebnisse dienen zur Unterstützung bei der Entscheidungsfindung von Investitionen in Informationstechnologie. IndiTango AG, 03/2006 Ergebnisse (Auszug) Jährlicher ROI: 106% Amortisation: 12 Monate Investitionskosten: Euro Gesamtkosten: Euro Gesamtnutzen: Euro Betrachtungszeit: 5 Jahre Ergebnis Die Contoso GmbH konnte durch die Nutzung von neuen Funktionalitäten des Microsoft Office Systems wie z.b. der Windows SharePoint Services signifikant die Produktivität der Mitarbeiter durch ein verbessertes Management von Informationen und Dokumenten sowie die Zusammenarbeit von Teams im laufenden Geschäftsbetrieb und in Projekten erhöhen. Die Betrachtung der individuellen Situation bei der Contoso GmbH hat ergeben, dass sich die anstehenden Investitionen innerhalb von 12 Monaten amortisieren. Initiale Investitionen sind in Höhe von Euro notwendig. Über den Betrachtungszeitraum von 5 Jahren entstehen Kosten in Höhe von Euro und Nutzen von Euro. Als größte Nutzenparameter wurden die optimierte Informationsbereitstellung und die optimierte Organisation von Meetings identifiziert. Durch die ROI-Analyse unter Einsatz eines ROI-Kalkulators der IndiTango AG wurde die Entscheidungsfindung der Contoso GmbH durch die Evaluierung von Finanzkennzahlen unterstützt und das Risiko minimiert. Kosten- und Nutzenübersicht (direkter und indirekter Nutzen) Seite 3 Copyright by IndiTango AG, 2006

4 Einfaches und sicheres Management von Informationen und Dokumenten Unternehmen stehen heute vor neuen Herausforderungen. Eine unbedingte Voraussetzung für eine rasche Entscheidungsfindung und eine schnellere Reaktion auf neue Geschäftsanforderungen und schnellere Produktentwicklung ist eine effektive Dokumenten- und Informationsverwaltung. Ein Unternehmen kann immer nur so produktiv sein, wie alle an den Geschäftsprozessen Beteiligten informiert sind. Nicht nur der Informationsfluss zwischen den Geschäftsbereichen, sondern vor allem der Informationstausch unter den Mitarbeitern ist entscheidend für den Unternehmenserfolg. Mitarbeiter müssen optimal zusammenarbeiten können, das bedeutet: Informationen müssen einfach aufzufinden, zu verwenden und gemeinsam nutzbar sein. Durch das Microsoft Office System wird das Management von Dokumenten und Informationen einfacher und sicherer. Nahtlose integrierte Funktionen des Dokumentenmanagements machen das Erstellen, die gemeinsame Bearbeitung sowie die Ablage von Dokumenten einfach und intuitiv. Webbasierte Arbeitsbereiche bieten ein zentrales Ablagesystem für Dokumente, Termine, Aufgaben und andere wichtige Informationen. Die Bereitstellung von Informationen auf der zentralen Plattform reduziert den Zeitaufwand für die Suche nach Informationen - unabhängig davon, in welchem Format die Inhalte abgespeichert sind und schaffen eine optimale Voraussetzung für eine verbesserte Zusammenarbeit im Unternehmen. Technologien (wie der XML-Standard) ermöglichen zudem Zugriff der Daten aus bestehenden Geschäftsanwendungen und können Informationen direkt in die vertraute Microsoft Office Umgebung übernehmen. Der Schutz von vertraulichen Informationen wird durch integrierte Funktionalitäten wie die Kontrolle über das Weiterleiten, das Kopieren oder das Drucken von Dokumenten sichergestellt. Zusammenfassend kann gesagt werden, das Microsoft Office System bietet mit der nahtlosen Integration der Windows SharePoint Services/Portal Server und weiterer Technologien eine zentrale webbasierte Plattform für die Zusammenarbeit, die Mitarbeitern das Management von Dokumenten und Informationen über eine einheitliche und vertraute Benutzeroberfläche sicherstellt. Seite 4 Copyright by IndiTango AG, 2006

5 Land Deutschland Branche Entwicklung, Produktion, Vertrieb von Fahrrädern Lösungsansatz IT-technische Unterstützung bei der Durchführung und Begleitung von Projekten und eine effizientere Zusammenarbeit von Teams durch die Einführung des Microsoft Office Systems und eines Intranetportals auf der Basis von Microsoft SharePoint Ausgangssituation Die Firma Contoso GmbH mit Sitz in Berlin wurde im Jahre 1959 von Alfred Oberbauer gegründet übernahm sein Sohn, Manfred Oberbauer die Nachfolge der Geschäftsführung. Inzwischen hat die Contoso GmbH 134 Mitarbeiter. Contoso GmbH baut Mountainbikes für höchste Qualitätsansprüche und legt gleichzeitig Wert auf einen eigenen Vertrieb. In den letzen Jahren wurde dieser auf Europa ausgeweitet, so gibt es Niederlassungen in der Schweiz, Österreich, Italien, Tschechien und Frankreich. Contoso GmbH migrierte die IT-Infrastruktur auf Windows Server 2003 und Exchange Server 2003, um höchsten Anforderungen an Stabilität, Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit gerecht zu werden. Auf den Clients wird noch überwiegend mit Windows XP und Office 97 gearbeitet. Die Contoso GmbH hat sich als mittelständisches Unternehmen einen Namen im Bereich von qualitativ hochwertigen Mountainbikes gemacht und konnte beständig expandieren. Um weiteres Potenzial zu erschließen, wird die Markteinführung eines speziellen Mountainbikes einem DirtBike geplant. Als Voraussetzung gilt es, notwendige Schritte bei der Contoso GmbH umzusetzen, wie die Planung des Projektes, die Bereitstellung der notwendigen personellen und inhaltlichen Ressourcen und die Strukturierung der Produktion und des Vertriebs. Aufgabenstellung Das Ziel der Lösungsevaluation ist die IT-technische Unterstützung bei der Durchführung und Begleitung von Projekten und eine effizientere Zusammenarbeit der Teams. In der Ausgangssituation wenden die Mitarbeiter sehr viel Zeit für Schreibarbeiten und Projektkoordination auf, da der komplexe Entwicklungsprozess überwiegend auf Papier verwaltet und überwacht wird. Innerhalb der Teams ist ein gemeinsames Arbeiten an Dokumenten nur rudimentär gelöst und führt zu erheblicher Mehrarbeit und auch zu Fehlentscheidungen. Darüber hinaus mangelt es an Möglichkeiten, eine effiziente team- und standortübergreifende Zusammenarbeit zu gewährleisten. Das Management kann sich heute nur sehr schwer über den aktuellen Stand im Projektablauf informieren und ist auf Meetings und Besprechungen angewiesen. Die Meetings selber sollen effektiver gestaltet und zielgerichteter durchgeführt werden. Lösungsvorschlag Für die Umsetzung der o.g. Ziele wurde eine auf Windows SharePoint Portal Server 2003 basierende Portallösung präferiert, mit der die Projektarbeit strukturiert und standardisiert unterstützt wird. Seite 5 Copyright by IndiTango AG, 2006

6 Managementreport Durch die zentrale Ablage der Informationen innerhalb des Portals sollen die relevanten Informationen schnell und effizient gefunden werden und zeitaufwendige manuelle Suchvorgänge entfallen. Weiterhin wird angestrebt, anfallende Aufwendungen für Reisen und Besprechungen zu optimieren. Aktive Benachrichtigung bei Informations- oder Statusänderungen beschleunigen den Informationsfluss innerhalb des Entwicklungsprozesses und reduzieren den Aufwand für die Koordination der Aktivitäten. Fehlentwicklungen aufgrund veralteter oder falscher Informationen sollen somit vermieden werden. Für die PC-Arbeitsplätze der relevanten Mitarbeiter außerhalb der Produktion hat die Contoso GmbH einen Umstieg auf das neue Microsoft Office 2003 geplant, weil damit eine vollständige Integration in die vertraute und bewährte Arbeitsumgebung ermöglicht wird. Sämtliche relevante Informationen aus den verschiedensten Backend-Systemen (auch aus dem geplanten Portal) werden den Benutzern über die Office Anwendungen bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt und können gemeinsam bearbeitet werden. Wesentliche Nutzenfaktoren Die Einführung des Microsoft Office Systems für ein einfaches und sicheres Management von Dokumenten und Informationen bietet Nutzenpotenziale aufgrund verschiedener Einflussfaktoren. Der Nutzen wird in zwei Gruppen kategorisiert: Direkter Nutzen bezeichnet Nutzenpotenziale, die unmittelbar durch das Analyseobjekt generiert werden, wie z.b. Einsparung bei der Administration oder von Reise- und Meetingkosten. Indirekter Nutzen bezeichnet mittelbar durch das Objekt generierten Nutzen, wie z.b. Mitarbeiterproduktivität durch verbesserte Unternehmenskommunikation oder effizientere Informationsbereitstellung. Nutzenfaktoren Direkte Nutzenfaktoren - weniger Administration - weniger Reisekosten - weniger Meetingkosten - Einsparung Druckkosten Indirekte Nutzenfaktoren - optimierte Meetingorganisation - weniger Reisezeit - weniger Meetingzeit - optimierte Informationsbereitstellung Direkte Nutzenfaktoren Einsparung Administration Durch die Bereitstellung der Informationen auf einer zentralen Informationsplattform auf Basis des Microsoft Office Systems verringert sich die Anzahl der zu administrierenden Systeme, und damit die Zahl der potenziellen Fehlerquellen. Die Kosten für die Administrationsarbeiten liegen daher erheblich unter denen der Ausgangssituation. In diesem Bereich lassen sich Nutzen in Höhe von EUR jährlich erzielen. Einsparung Reise- und Meetingkosten Die zentrale Bereitstellung der Informationen ermöglicht einen standortübergreifenden Austausch von Informationen und eine gemeinsame Zusammenarbeit an den Dokumenten. Die Anzahl der notwendigen Abstimmungsmeetings wird durch die Einführung des Microsoft Office Systems ebenso reduziert, wie die für diese Meetings erforderlichen Reisen. Die Aufwende für Reise- und Meetingskosten können so wesentlich reduziert Seite 6 Copyright by IndiTango AG, 2006

7 werden. In diesem Bereich lassen sich Nutzen in Höhe von EUR jährlich erzielen. Einsparung Druckkosten Durch eine optimierte Zusammenarbeit (Collaboration) innerhalb der Teams wird der Austausch von Informationen in Papierform erheblich reduziert und somit auch die Druckkosten gesenkt. In diesem Bereich lassen sich Nutzen in Höhe von EUR erzielen. Indirekte Nutzenfaktoren Optimierte Meeting-Organisation Durch die Einführung des Microsoft Office Systems können Nutzen durch optimierte Meeting-Organisation erzielt werden. Eine zentrale Bereitstellung, Bearbeitung und Verteilung aller für das Meeting notwendigen Informationen optimiert die Verwaltung von Informationen sowie die Aufwende für Vorund Nachbereitung. Die Mitarbeiter steigern ihre Produktivität durch die Zeitersparnisse bei der Organisation von Meetings und die Verteilung der relevanten Meetinginformationen. So lassen sich innerhalb des Teams unter Berücksichtigung des Korrekturfaktors Nutzen in Höhe von EUR jährlich erzielen. Finanzreport Weniger Reise- und Meetingzeit Die Anzahl der Meetings in der Ausgangssituation wird durch den Einsatz von Microsoft Office System durch die zentrale Informationsbereitstellung reduziert und begleitend damit auch die notwendige Reisezeit. Durch die freigesetzten Zeiten durch weniger Reise- und Meetingaktivitäten wird die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert, und es werden unter Berücksichtigung des Korrekturfaktors Nutzen in Höhe von EUR jährlich erzielt. Optimierte Informationsbereitstellung Durch die bereitgestellten Funktionalitäten der erweiterten Suche von Personen und Know-how des Microsoft Office Systems werden die Zeiten für die Suche von Informationen reduziert. Die Nutzen der optimierten Informationsbereitstellung durch schnelleres Suchen und Finden werden durch die Zeitersparnis pro Vorgang erzielt und erhöhen die persönliche Mitarbeiterproduktivität. Unter Berücksichtigung des Korrekturfaktors können so Nutzen in Höhe von EUR jährlich erzielt werden. Seite 7 Copyright by IndiTango AG, 2006

8 Kostenfaktoren - Hardwarekosten - Softwarekosten - Beratungskosten - Personalkosten - Trainingskosten - Sonstige Kosten Wesentliche Kostenfaktoren Bei der Einführung des Microsoft Office Systems für ein einfaches und sicheres Management von Informationen und Dokumenten entstehen Kosten im initialen und laufenden Bereich. Hardwarekosten Die Einführung des Microsoft Office Systems erfordert die Bereitstellung zusätzlicher Hardware. Die Beschaffung eines zusätzlichen Servers für die Einführung des Microsoft Office SharePoint Portal Servers erfordert neben den initialen Kosten in Höhe von EUR auch jährliche Kosten in Höhe von EUR. Eine Aufrüstung der Hardware der jeweiligen Arbeitsplätze ist nicht erforderlich. Softwarekosten Die für die Einführung des Microsoft Office System notwendigen Softwarelizenzen (Software Assurance) stellen einen wesentlichen Kostenblock für die Umsetzung des Projektes dar. Neben den Lizenzen für das Betriebssystem und dem Microsoft Office SharePoint Portal Server müssen die Arbeitsplätze mit entsprechenden Client-Zugriffslizenzen ausgestattet werden. Die Ausstattung mit den notwendigen Softwarelizenzen erfordert initial Kosten in Höhe von EUR und laufende Kosten von jährlich EUR. Beratung Die Beratungsleistung für die Einführung von Microsoft Office System stellt den größten Kostenblock im initialen und laufenden Bereich des Projektes dar. Die Beratungskosten beinhalten externe Leistungen für die Konzeption, Implementierung, Test und Rollout und erfordert initial Kosten in Höhe von EUR. Laufende Kosten in den Folgezeiträumen fallen nicht an. Personalkosten Für die Einführung ist neben der externen Beratungsleistung zusätzliche Unterstützung des internen Personals notwendig. Diese Unterstützung umfasst Leistungen in den Bereichen Konzeption, Test und Rollout und erfordert initiale Kosten in Höhe von EUR und laufende Kosten von jährlich EUR. Trainingskosten Nach der Umsetzung des Projektes ist ein Training der Mitarbeiter notwendig, damit diese die Potenziale der neuen Microsoft Office System Umgebung voll ausschöpfen können. Die Trainingskosten belaufen sich initial auf EUR und laufende Kosten von EUR jährlich. Seite 8 Copyright by IndiTango AG, 2006

9 Kritische Erfolgsfaktoren - weniger Meeting- und Reisekosten - optimierte Meeting- Organisation - optimierte Informationsbereitstellung - weniger Meeting- und Reisezeit Kritische Erfolgsfaktoren Um einen Projekterfolg unter Wirtschaftlichkeitsgesichtpunkten sicherzustellen und die aufgezeigten Einsparungspotenziale zu realisieren, müssen besonders folgende Nutzenfaktoren berücksichtigt werden: Weniger Meeting- und Reisekosten Die Nutzen durch weniger Meeting- und Reisekosten bilden zusammen mit Einsparungen von EUR fast 50% des gesamten direkten Nutzens. Daher ist die Umsetzung der Einsparung bei Meeting- und Reisekosten sehr wichtig für den wirtschaftlichen Projekterfolg. Optimierte Meeting-Organisation Knapp 40% des gesamten indirekten Nutzens bilden die EUR jährliche Einsparungen durch die optimierte Meeting-Organisation. Für den wirtschaftlichen Projekterfolg ist die Realisierung dieser Produktivitätssteigerung enorm wichtig. Optimierte Informationsbereitstellung Das Einsparpotenzial durch die optimierte Informationsbereitstellung bildet mit EUR knapp 30% des gesamten indirekten Nutzens und bildet für den wirtschaftlichen Gesamtprojekterfolg einen kritischen Faktor. Weniger Meeting- und Reisezeit Die Nutzen durch weniger Meeting- und Reiszeiten bilden zusammen mit Einsparungen von EUR gut 20% des gesamten indirekten Nutzens. Die Umsetzung dieses Einsparpotenzials ist aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten für den Projekterfolg notwendig. Seite 9 Copyright by IndiTango AG, 2006

10 Anhang Rahmenparameter/Annahmen Managementreport Finanzreport Seite 10 Copyright by IndiTango AG, 2006

11 Rahmenparameter/Annahmen Basisdaten - Betrachtungszeitraum 5 Jahre - Nutzungsdauer Hardware 3 Jahre - Nutzungsdauer Software 3 Jahre - Kalkulatorischer Zinssatz 7% p.a. - Tagessatz externe Beratung (Berater) EUR/Tag - Personalkosten Tagessatz - IT-Leiter (Profil 1) 500 EUR/Tag - Administrator (Profil 2) 350 EUR/Tag - Anwender (relevant) 54 - Stundensatz Anwender 38,64 EUR/Stunde - Arbeitstage/Jahr Arbeitsstunden/Tag 8 Kosten Hardware - Testumgebung - 1 zusätzlicher Server 1 x EUR - 2 zusätzliche Client 2 x EUR - Produktivumgebung: - 1 zusätzlicher Server 1 x EUR - 1 Maintenance (15% vom Anschaffungspreis) 1 x EUR /Jahr - Nutzung eines vorhandenen SQL-Servers Software - Produktivumgebung - 1 Windows Server 2003 Lizenz (Software Assurance) 1 x 180 EUR/Jahr - 1 SharePoint Portal Server Lizenz 1x EUR - 54 Office System Lizenz (SA) 54 x 125 EUR/Jahr - 54 SharePoint CALs (SA) 54 x 100 EUR/Jahr - 54 Windows Server 2003 CALs (SA) 54 x 17 EUR/Jahr Beratung - Beratungstage à EUR pro Manntag (MT) - Proof of Concept 2,00 MT - Konzeption 3,00 MT - Lösungsentwicklung 3,50 MT - Implementierung/Test 2,50 MT - Pilotierung 0,50 MT - Rollout 6,75 MT - Projektmanagement (15% von Summe Beratung) 2,50 MT - Dokumentation 1,00 MT - Task-Force in der Einführungsphase (5 x 0,5 MT) 2,50 MT - Tests werden durch den Kunden durchgeführt Seite 11 Copyright by IndiTango AG, 2006

12 Personal - Personalkosten Tagessatz - IT-Leiter (Profil 1) 500 EUR/Tag - Administrator (Profil 2) 350 EUR/Tag Training - Proof of Concept (Profil 1) 1,00 MT - Konzeption (Profil 1) 0,50 MT - Lösungsentwicklung (Profil 1) 6,00 MT - Implementierung/Test (Profil 1) 0,25 MT - Pilotierung (Profil 1, 2) 1,25 MT - Rollout (Profil 1, 2) 2,25 MT - Projektmanagement (15% von Summe Personal) 1,00 MT - Produktivitätsverlust Einführungsphase (4 Wochen á 15 Minuten/Tag) EUR - Produktivitätsverlust Training EUR - laufende Betriebsunterstützung (Profil 1) - Planung 4,00 MT - Betrieb 2 MT/Monat 24,00 MT - laufende Lösungsanpassung (Profil 1, 2) - Konzeption 4,00 MT - Durchführung 1,5 Tage/Monat 18,00 MT - Training IT-Mitarbeiter - initial EUR - laufend EUR/Jahr - Training Anwender - initial EUR - laufend EUR/Jahr - Internes Projektmarketing EUR Sonstige Kosten - Erweiterung Netzbandbreite Filiale Tschechien - laufend EUR/Jahr Nutzen Direkte Nutzen - Einsparung Hardware - Einsparung von einem Fileserver (3.000 EUR) 1 x EUR/Jahr - Einsparung von Maintenance (15% vom Anschaffungspreis) 1 x 175 EUR/Jahr - Einsparung Software - Einsparung Windows Betriebssystem 1 x 180 EUR/Jahr - Einsparung Windows CALs 54 x 17 EUR/Jahr - Einsparung Administration - Einsparung Systemadministration (12 Tage/Jahr) 1 x EUR/Jahr - Einsparung Betrieb - weniger Hardwareänderungen 1 x 88 EUR/Jahr - weniger Softwareänderungen 1 x 525 EUR/Jahr - weniger Call-Aufkommen (15%) 1 x EUR/Jahr Seite 12 Copyright by IndiTango AG, 2006

13 - Einsparung Reisekosten (16 Reisen/Jahr) - 25% der Reisen werden obsolet 1 x EUR/Jahr - Einsparung Meetingkosten (1 Meeting/Woche mit 5 Teilnehmern) - 25% der Meetings werden obsolet 1 x EUR/Jahr - Einsparung Druckkosten (5 Seiten pro Mitarbeiter/Tag) - 25% der Druckvorgänge werden obsolet 1 x EUR/Jahr Nutzen Indirekte Nutzen - Korrekturfaktor zur Berechnung der Faktoren 50% - geringere Administration Office System - schnellere Bereitstellungen von Arbeitsbereichen (50% Einsparungen) 1 x EUR/Jahr - optimierte Meeting-Organisation - kürzere Vor- und Nachbereitung von Meetings 1 x EUR/Jahr - Zeitersparnis durch automatische Benachrichtigung 1 x EUR/Jahr - optimierte Projektorganisation - kürzere Vor- und Nachbereitung Projektorganisation 1 x EUR/Jahr - Zeitersparnis durch automatische Benachrichtigung 1 x 680 EUR/Jahr - optimierte Teamkommunikation - Zeitersparnis automatische Benachrichtigung 1 x 85 EUR/Jahr - weniger Reisezeit - Zeitersparnis weniger Reisenzeit (25%) 1 x 773 EUR/Jahr - weniger Meetingzeit - Zeitersparnis weniger Meetingzeitzeit (25%) 1 x EUR/Jahr - optimierte Informationsbereitstellung - Zeitersparnis schnelleres Suchen und Finden (33%) EUR/Jahr - Zeitersparnis bedarfsg. Informationsbereitst.(66%) EUR/Jahr Seite 13 Copyright by IndiTango AG, 2006

14 Dokumente, die im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsanalyse zur Verfügung gestellt werden, sind urheberrechtlich geschützt. Die Verbreitung und Manipulation der Dokumente oder von Teilen der Dokumente ohne schriftliche Zustimmung ist untersagt. Die vorliegende Wirtschaftlichkeitsbetrachtung basiert teilweise auf Annahmen und soll dazu dienen, anhand einer finanzmathematischen Analyse die wesentlichen Faktoren der technologischen Ziel-Architektur auf monetäre Vorteilhaftigkeit zu untersuchen. Das Ergebnis der Analyse besteht in der Ausgabe der wesentlichen Finanzkennzahlen wie Return on Investment und Amortisationsdauer. Das Ergebnis besteht nicht in einer Empfehlung, das analysierte Vorhaben zu realisieren oder nicht, sondern liefert lediglich die Informationen, die zu einer Entscheidungsfindung beitragen können. Aufgrund der getroffenen Annahmen und der angewandten Komplexitätsreduktion im Rahmen der Analyse sollten die Analyseergebnisse immer im Rahmen des Gesamtunternehmenskontextes betrachtet werden. Das den Berechnungen zugrunde liegende Datenmodell wurde mit größter Sorgfalt entwickelt und validiert. Trotzdem können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Die Annahme von offensichtlich nicht sinnvollen Daten kann zu ebensolchen nicht sinnvollen Ergebnissen führen. Die verwendeten Hard- Hersteller. und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Warenzeichen der jeweiligen Seite 14 Copyright by IndiTango AG, 2006

Business Value Microsoft Office System Contoso GmbH Rechnungs- und Auftragseingang

Business Value Microsoft Office System Contoso GmbH Rechnungs- und Auftragseingang Business Value Microsoft Office System Contoso GmbH Rechnungs- und Auftragseingang IndiTango AG, Copyright 2006. Alle Rechte vorbehalten. ROI-Analyse IndiTango AG Chilehaus A/ Fischertwiete 2 20095 Hamburg

Mehr

Fujitsu Siemens Computers GmbH

Fujitsu Siemens Computers GmbH Management Summary Fujitsu Siemens Computers GmbH Report Wirtschaftlichkeitsanalyse Einführung Linux - FSC Der Analysereport beinhaltet die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsanalyse der Einführung des

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

Windows 7 Integration und Migration Services. Das Ideallinie Konzept: Beschleunigen sie in unserem Windschatten

Windows 7 Integration und Migration Services. Das Ideallinie Konzept: Beschleunigen sie in unserem Windschatten Windows 7 Integration und Migration Services Das Ideallinie Konzept: Beschleunigen sie in unserem Windschatten Ihre Ausgangssituation viele Fragestellungen Integration eines IT Arbeitsplatzes in einer

Mehr

QuiXilver Präsentation. Von Vigience LTD

QuiXilver Präsentation. Von Vigience LTD QuiXilver Präsentation Von Vigience LTD Die Theorie Produktivität ist das wertvollste Kapital Die wertvollsten Vermögenswerte eines Unternehmens aus dem 20. Jahrhundert waren die Produktionsanlagen. Das

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Leistungsübersicht. Über uns. Unsere Leistungen

Leistungsübersicht. Über uns. Unsere Leistungen Über uns 1990 wurde die IntraConnect GmbH als unabhängiges Systemhaus für den Hard- und Softwarevertrieb in Dresden gegründet. Heute arbeiten 15 Mitarbeiter für mittelständische Unternehmen aus den Bereichen

Mehr

Microsoft SharePoint. > Projekt-Referenzen

Microsoft SharePoint. > Projekt-Referenzen Microsoft SharePoint > Projekt-Referenzen Marktler Straße 50 84489 Burghausen Germany Fon +49 8677 9747-0 Fax +49 8677 9747-199 www.coc-ag.de kontakt@coc-ag.de Planung und Aufbau einer SharePoint Enterprise

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

masventa Profil und Portfolio

masventa Profil und Portfolio masventa Profil und Portfolio masventa mehr Business! Projektmanagement & Business Analyse masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

lobodms Angebot Standard Paket Version 1.0 Warum DMS/ECM? Seite 1

lobodms Angebot Standard Paket Version 1.0 Warum DMS/ECM? Seite 1 Warum DMS/ECM? Seite 1 Warum DMS/ECM? Warum DMS? 1. Quantitativer und qualitativer Nutzen 2. Qualitativer Nutzen 3. Quantitativer Nutzen 4. Prinzipien 5. Unsere Beratungsleistungen 6. Typischer Projektablauf

Mehr

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Wie effektive Datenmanagement- Grundlagen die Entwicklung erstklassiger Produkte ermöglichen Tech-Clarity, Inc. 2012 Inhalt

Mehr

Die Rolle und die Aufgaben des Chief-Information-Officers (CIO)

Die Rolle und die Aufgaben des Chief-Information-Officers (CIO) Die Rolle und die Aufgaben des Chief-Information-Officers (CIO) Research Note 2005/04-RN-I-1000 Dieses Research Note beantwortet folgende Fragen: Wo steht die Informationstechnologie heute? Ist die Rolle

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Was ist Software Assurance? Software Assurance (SA) ist eine Lizenzlösung, die Ihnen die Tür zu einer flexiblen und effizienten Softwarenutzung öffnet. Software Assurance ist

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Sitzungsmanagement. für SharePoint

Sitzungsmanagement. für SharePoint Sitzungsmanagement für SharePoint Agenda Sitzungen im Unternehmensalltag Ziele des Sitzungsmanagements Sitzungen ohne Management Erfolgreiches Sitzungsmanagement SharePoint als Plattform für Sitzungsmanagement

Mehr

Niedersächsisches Justizministerium Projekt mit@justiz

Niedersächsisches Justizministerium Projekt mit@justiz Niedersächsisches Justizministerium Projekt mit@justiz Der Moderne Verwaltungsarbeitsplatz als Basis für die Neugestaltung der Prozesse in der Justizverwaltung Niedersachsen Dr. Ralph Guise-Rübe, Referatsleiter

Mehr

IT-Struktur optimieren!

IT-Struktur optimieren! IT-Struktur optimieren! Ein Ausblick auf die SAR-Business-Lunch- Reihe 2011 Georg Schilling, Systemhaus SAR GmbH IT-Struktur optimieren! SAR-Business-Lunch-Reihe Ausblick auf 2011 Warum IT-Struktur optimieren?

Mehr

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Aktuelle Themen der Informatik Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Tobias Walter CN7 Mai 2006 1 Agenda Was ist Total Cost of Ownership? 2005 North American Linux and Windows TCO Comparison

Mehr

wimas Informations- und Wissensmanagement für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Verfasser: Dipl.Ing. Reinhold Goetz Nachrichtentechnik

wimas Informations- und Wissensmanagement für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Verfasser: Dipl.Ing. Reinhold Goetz Nachrichtentechnik Informations- und Wissensmanagement für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Verfasser: Dipl.Ing. Reinhold Goetz Nachrichtentechnik Kampstr.6, 50374 Erftstadt www.wimas.de rgoetz@wimas.de Einführung wimas

Mehr

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Agenda Vorstellung INNEO SharePoint als Unternehmensplattform Prios Foundation Folie 2 2010 2009 INNEO Solutions GmbH INNEO Solutions GmbH Zahlen

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

Beratung, Projektmanagement und Coaching

Beratung, Projektmanagement und Coaching new solutions GmbH IT Consulting 2 IT Consulting Software Development IT Training Software Products Beratung, Projektmanagement und Coaching new solutions business software 3 --- Die Experten der new solutions

Mehr

Be here, be there, be everywhere.

Be here, be there, be everywhere. Be here, be there, be everywhere. Videokommunikation - auch etwas für Ihr Unternehmen? Unabhängige Untersuchungen in Europa haben gezeigt, dass viele Arbeitnehmer einen Großteil Ihrer Arbeitszeit in Meetings

Mehr

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Komplexität steigt > Wachsende Abhängigkeit von der IT Steigende

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma. Evosoft

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma. Evosoft Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Evosoft Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung evopharma ist eine vertikalisierte Lösung von Microsoft CRM

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2008 RÖWAPLAN

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2008 RÖWAPLAN Quelle: www.roewaplan.de Stand April 2008 1 Migrationspfade und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg

Mehr

Enterprise Program Management Service

Enterprise Program Management Service Enterprise Program Management Service Kundenpräsentation 19/04/2013 Enterprise Program Management Anforderungen Eine passende Enterprise Program Management Lösung zur Planung und Implementierung von Projekten

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis empulse GmbH empulse GmbH Beratung Geschäftsprozess-Analyse und Konzeption, Schwerpunkt Logistik / Produktion Anforderungsanalyse

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

Schöll AG - rapiddeploy für Windows 7/8 und Office 2010/2013

Schöll AG - rapiddeploy für Windows 7/8 und Office 2010/2013 Für Windows 7/8 und Office 2010/2013 rapiddeploy ist ein für den deutschsprachigen Raum einzigartiges Vorgehenskonzept bei der Einführung von Windows 7/8 und Office 2010/2013. Die einzelnen Elemente von

Mehr

ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz

ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz Digitale Wertschöpfung durch mobile Kundendienst-Lösung ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz Intelligente mobile Service-Lösungen, nahtlos in ERP-gesteuerte Geschäftsprozesse

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Sichere Alternativen zu FTP, ISDN und E-Mail Verzahnung von Büro- und Produktionsumgebung Verschlüsselter Dateitransfer in der Fertigung

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft Matthias Huntemann. Oldenburg, den 29.September 2010

Der Arbeitsplatz der Zukunft Matthias Huntemann. Oldenburg, den 29.September 2010 Der Arbeitsplatz der Zukunft Matthias Huntemann Oldenburg, den 29.September 2010 Agenda 1. Bertelsmann Stiftung 2. Vision 3. Ziele 4. Ausblick Seite 2 Menschen bewegen. Zukunft gestalten. Unser Fundament

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

IT-Asset-Management in der Cloud

IT-Asset-Management in der Cloud IT-Asset-Management in der Cloud e:sam. Was ist das? e:sam ist IT-Asset-Management in der Cloud. Sie verwalten mit e:sam Ihre komplette IT-Landschaft und haben die gesamte Hardware, Software, Lizenzen

Mehr

Informationssystemanalyse Software Risk Evaluation 7 1

Informationssystemanalyse Software Risk Evaluation 7 1 Informationssystemanalyse Software Risk Evaluation 7 1 Software Risk Evaluation Um Risiken bei Software-Projekten abzuschätzen und ihnen zu begegnen, wurde am SEI die Software Risk Evaluation-Methode entwickelt.

Mehr

LiMux - die IT-Evolution Status Migration. Name, Stabsstelle Projekt LiMux, Direktorium Anlass

LiMux - die IT-Evolution Status Migration. Name, Stabsstelle Projekt LiMux, Direktorium Anlass LiMux - die IT-Evolution Status Migration Name, Stabsstelle Projekt LiMux, Direktorium Anlass Strategie: LiMux ist ein Kernstück der nachhaltigen IT- Strategie für Münchens Unabhängigkeit Die Landeshauptstadt

Mehr

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Michaela Witt Otto Group Solution Provider Dresden GmbH Fon: +49 (0)351 49723 0 Fax: +49 (0)351 49723 119 Web: www.ottogroup.com

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und catxmedia Produktdatenbank Liebherr zählt zu den größten Baumaschinenherstellern und ist

Mehr

SharePoint und IBM FileNet P8 Integration im Handel. Fred Rothert Teamleiter DMS REWE-Informations-Systeme GmbH

SharePoint und IBM FileNet P8 Integration im Handel. Fred Rothert Teamleiter DMS REWE-Informations-Systeme GmbH SharePoint und IBM FileNet P8 Integration im Handel Fred Rothert Teamleiter DMS REWE-Informations-Systeme GmbH Agenda Die REWE Group DMS bei der REWE Rahmenbedingungen und Anforderungen Infrastruktur Herausforderungen

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

Strukturierte medizinische Dokumentation - Wirtschaftlichkeitsnachweis für das Produkt MediColor von MEDNOVO

Strukturierte medizinische Dokumentation - Wirtschaftlichkeitsnachweis für das Produkt MediColor von MEDNOVO Strukturierte medizinische Dokumentation - Wirtschaftlichkeitsnachweis für das Produkt MediColor von MEDNOVO Effizienzoptimierung entlang der Behandlungsprozesse in Krankenhäusern ist von hoher Bedeutung.

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June Software EMEA Performance Tour 2013 Berlin, Germany 17-19 June Change & Config Management in der Praxis Daniel Barbi, Solution Architect 18.06.2013 Einführung Einführung Wer bin ich? Daniel Barbi Seit

Mehr

Prozesse visualisieren mit Informatik- Werkzeugen Ist Schaffhausen bereit? Beat Kobler, Abteilungsleitung Service Center, KSD Schaffhausen

Prozesse visualisieren mit Informatik- Werkzeugen Ist Schaffhausen bereit? Beat Kobler, Abteilungsleitung Service Center, KSD Schaffhausen Prozesse visualisieren mit Informatik- Werkzeugen Ist Schaffhausen bereit? Beat Kobler, Abteilungsleitung Service Center, KSD Schaffhausen 1 Agenda Ausgangslage Prozessmanagement KSD Anforderungen / Ziele

Mehr

IBM Lotus Greenhouse. Einfach ausprobieren Social Software von IBM. IBM Lotus Greenhouse erlaubt schnelle und unkomplizierte Evaluation

IBM Lotus Greenhouse. Einfach ausprobieren Social Software von IBM. IBM Lotus Greenhouse erlaubt schnelle und unkomplizierte Evaluation IBM Lotus Greenhouse Einfach ausprobieren Social Software von IBM IBM Lotus Greenhouse erlaubt schnelle und unkomplizierte Evaluation http://greenhou Lotus Greenhouse ist eine Online Community, auf der

Mehr

PROJEKTNAVIGATOR - effektives und effizientes Steuern von Projekten -

PROJEKTNAVIGATOR - effektives und effizientes Steuern von Projekten - PROJEKTNAVIGATOR - effektives und effizientes Steuern von Projekten - Stand: Mai 2013 KLAUS PETERSEN Was ist der Projektnavigator? Der Projektnavigator ist ein wikibasierter Leitfaden zur einheitlichen

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Inhalt. Über uns. Schwerpunkte. Tätigkeitsfelder. 27.03.2008 Ultimo Beratungsgesellschaft mbh

Inhalt. Über uns. Schwerpunkte. Tätigkeitsfelder. 27.03.2008 Ultimo Beratungsgesellschaft mbh IMAGEPRÄSENTATION Inhalt Über uns Schwerpunkte Tätigkeitsfelder 2 Über uns: Seit über 10 Jahren sind wir als unabhängiger Unternehmensberater am Markt tätig, und verstehen uns als "operativer Unternehmensberater

Mehr

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management.

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management. Automatische. Kurzer Überblick NetDocu - automatische Netzwerkdokumentation Inventarisierung und Asset-Management NetDocu ist das ideale Tool für Administratoren, IT-Mitarbeiter, Datenschutzbeauftragte

Mehr

ELO Dokumenten- und Informations- Management ganzheitlich gelöst!

ELO Dokumenten- und Informations- Management ganzheitlich gelöst! ELO Dokumenten- und Informations- Management ganzheitlich gelöst! Daten, Dokumente, Analysen und integrierte Handlungsmöglichkeiten in rollenbasierten Unternehmens- / Sharepoint Portalen Sascha Lindenborn

Mehr

Systemanforderungen TreesoftOffice.org Version 6.4

Systemanforderungen TreesoftOffice.org Version 6.4 Systemanforderungen TreesoftOffice.org Version 6.4 Copyright Die Informationen in dieser Dokumentation wurden nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch sind Fehler bzw. Unstimmigkeiten

Mehr

d.3 Rechnungsworkflow Die digitale und automatisierte Rechnungsverarbeitung von d.velop

d.3 Rechnungsworkflow Die digitale und automatisierte Rechnungsverarbeitung von d.velop Die digitale und automatisierte Rechnungsverarbeitung von d.velop Das Produkt digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu absoluter Transparenz in den

Mehr

Home Office Day Deutschland

Home Office Day Deutschland Home Office Day Deutschland Eine Initiative der IndiTango AG _ Die IndiTango AG ist Home Office Day Initiator _ Wir verbinden Ökonomie und Ökologie mit dem Ziel, nachhaltig zu agieren und Verantwortung

Mehr

OSS-Flex Basel-Stadt eine differenzierte und pragmatische Open Source Software-Strategie für BASEL-STADT

OSS-Flex Basel-Stadt eine differenzierte und pragmatische Open Source Software-Strategie für BASEL-STADT 1 OSS-Flex Basel-Stadt eine differenzierte und pragmatische Open Source Software-Strategie für BASEL-STADT Dr. Eva Herzog Regierungsrätin, Vorsitzende der Informatik-Konferenz BS 1 2 Hintergründe der OSS-Strategie

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Unified Communication

Unified Communication Unified Communication Unified Communication ist ein innovativer Ansatz, Unternehmens-Kommunikation effizienter zu gestalten. Im Vordergrund steht die Vereinfachung und Beschleunigung von Kommunikationsprozessen

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung BancTec liefert Soft- und Hardwarelösungen zum Scannen, Erkennen,

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM CRM Warum Sie mit einer

Mehr

Information Technology Solutions

Information Technology Solutions Information Technology Solutions Bewährt, einfach, flexibel und kostengünstig ObjectivesByCLOUD ist - basierend auf einer fast 20-jährigen Erfahrung- vollständig in modernster Technologie neu entwickelt,

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Service Transition. Martin Beims. WKV SS13 Karsten Nolte. Mittwoch, 19. Juni 13

Service Transition. Martin Beims. WKV SS13 Karsten Nolte. Mittwoch, 19. Juni 13 Service Transition Martin Beims WKV SS13 Karsten Nolte Inhalt Einführung & Ziele Transition Planning & Support Change Management Service Asset & Configuration Management Release & Deployment Management

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

Effizientes Dokumenten und Belegmanagement in verteilten maritimen Geschäftsprozessen

Effizientes Dokumenten und Belegmanagement in verteilten maritimen Geschäftsprozessen Portal Systems Ihr ECM/DMS Lösungspartner Effizientes Dokumenten und Belegmanagement in verteilten maritimen Geschäftsprozessen Prozesse verstehen Lösungen finden www.portalsystems.de info@portalsystems.de

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de Übersicht Das QDB AddOn ist eine Softwarelösung von generic.de, welche die Möglichkeiten

Mehr

Erweiterung von SharePoint mit Funktionen des Open Text. Content Lifecycle Management (CLM)

Erweiterung von SharePoint mit Funktionen des Open Text. Content Lifecycle Management (CLM) Content Lifecycle Management (CLM) Erweiterung von SharePoint mit Funktionen des Open Text Content Lifecycle Management (CLM) Gründe für die strukturierte Verwaltung von Content in Unternehmen Gesetzliche

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr