Messemagazin. Die Messe für Studium und Abiturientenausbildung 31.1./ Schleyer-Halle Stuttgart. Eintritt frei.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Messemagazin. Die Messe für Studium und Abiturientenausbildung 31.1./ 1.2.2015. Schleyer-Halle Stuttgart. Eintritt frei."

Transkript

1 Die Messe für Studium und Abiturientenausbildung 31.1./ Schleyer-Halle Stuttgart Sa / So Uhr Eintritt frei HORIZON präsentiert: Gastland Japan Messemagazin Ausstellerverzeichnis Hallenplan Vorträge und Workshops Studien- und Ausbildungsangebote In Zusammenarbeit mit: Überregionaler Medienpartner: Eine Veranstaltung der:

2 Facebook f Logo CMYK /.eps Facebook f Logo CMYK /.eps main red C0 M96 Y90 K2 white gradient bottom black Ruhepol Macher Tüftler Kein Job wie jeder andere: Duales Studium bei der DB. Deutschlandweit suchen wir jeweils zum 1. Oktober Dual Studierende u. a. in den folgenden Fachrichtungen: Elektrotechnik Bauingenieurwesen Wirtschaftsinformatik Jedes Jahr starten mit uns mehr als 400 (Fach-)Abiturienten (w/m) in ihre Ingenieur-, IT- und BWL-Studiengänge. Jetzt bewerben unter: deutschebahn.com/karriere Für Menschen. Für Märkte. Für morgen. DBKarriere YOUTUBE LOGO SPECS PRINT PMS 1795C PMS 1815C C13 M96 Y81 K54 DBKarriere on light backgrounds standard on dark backgrounds standard DBKarriere Beruflich wie privat: 3 Jahre bundesweit alle DB-Züge kostenlos nutzen! WHITE C0 M0 Y0 K0 BLACK C100 M100 Y100 K100 no gradients no gradients

3 horizon Andreas Stoch MdL Minister für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg Liebe Messebesucher! Wenn Sie Ihr Abiturzeugnis in der Hand halten, haben Sie fast unendlich viele Möglichkeiten: Bachelor-, Master- oder duales Studium? In Deutschland gibt es über Studiengänge! Sie können aber auch eine duale Ausbildung machen und die anschließenden Karrieremöglichkeiten nutzen. Rund 350 Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Je größer die Auswahl, desto schwieriger kann es einem allerdings vorkommen, die richtige Entscheidung zu treffen. Deshalb ist es wichtig, sich gut zu informieren. Die HORIZON bietet Ihnen dafür beste Möglichkeiten. Denn sie ist eine Bildungsmesse, die sich speziell an Abiturienten richtet. An den Info-Ständen können Sie sich bei den Profis aus den Hochschulen und Universitäten und bei vielen renommierten Unternehmen erkundigen und beraten lassen. Nutzen Sie die Gelegenheiten, die sich Ihnen auf dieser Messe bieten. Denn im zukunftsorientierten Baden-Württemberg gibt es nicht nur interessante Studiengänge und Ausbildungsplätze, sondern auch hoch attraktive und sichere Arbeitsplätze. Ich wünsche Ihnen beim Besuch der HORIZON viele tolle Eindrücke, die Sie bei Ihrer Berufs- und Studienwahl weiterbringen. Andreas Stoch Fritz Kuhn Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart Liebe Messebesucher! Die Berufswahl ist eine der bedeutendsten und gleichzeitig schwersten Entscheidungen im Leben. Auf dem zunehmend anspruchsvollen und vielfältigen Arbeitsmarkt ist es besonders wichtig, sich frühzeitig und intensiv zu informieren. Ich habe deshalb sehr gerne auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Bildungsmesse HORIZON übernommen, die mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Studienund Berufsinformation in der Region geworden ist. Neben hervorragenden Hochschulen aus Stuttgart und Baden-Württemberg präsentieren auf der HORIZON Studieninstitutionen aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Studiengänge und informieren über Zulassungs kriterien, Studieninhalte und Zukunftsaussichten. Darüber hinaus werden zahlreiche Unternehmen aus der Region vertreten sein und ihre Ausbildungsmöglichkeiten und vor allem auch ihre Angebote für ein duales Studium vorstellen. Ich bin mir sicher, dass Sie bei diesem umfassenden Informationsangebot die Weichen für Ihre erfolgreiche Zukunft stellen können und wünsche Ihnen dabei viel Erfolg. Fritz Kuhn 31. Januar/ 1. Februar 2015 Stuttgart Schleyer-Halle Sa / So Uhr Eintritt frei Anschrift: Hanns-Martin-Schleyer-Halle Mercedesstraße Stuttgart Anreise: S-Bahnen: S1 (Haltestelle NeckarPark/Mercedes-Benz) S2, S3 (Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt) Stadtbahnen: U1, U2 (Haltestelle Mercedesstraße) U13 (Haltestelle Badstraße/Wilhelmsplatz) U11, U19 (Sonderlinie bei Großveranstaltungen, Busse: Linie 52,55 (Haltestelle Bad Cannstatt Wilhelmsplatz) Linie 56 (Haltestelle NeckarPark/Stadion) Mehr Informationen unter: 3

4

5 horizon Die HORIZON im Überblick Informationen zur Studien- und Karriereplanung für: > Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Ober stufe und der 9./10. Klasse von Mittelund Oberschulen > Studierende > junge Berufstätige Es präsentieren sich und ihr Studien- und Ausbildungsangebot: > Universitäten, Fachhochschulen und private Studienin sti tutionen aus der Region, dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem Ausland > Unternehmen > Beratungsinstitutionen Studien- und Berufswahltest: Keine Ahnung, welches Studium zu dir passt? Welche Ausbildung die richtige für dich ist? Mit dem Studienund Berufswahltest von Stellenreport School findest du es heraus. Im Anschluss an dein Testergebnis erhältst du zusätzlich eine Übersicht der HORIZON-Aussteller, die am besten zu deinen Interessen passen: Gastland Japan: > Japanische Hochschulen und Bildungsinstitutionen informieren persönlich am Stand > Workshops * : Japanisch-Schnupperkurs und MANGA NOW > Talkrunde Studieren in Japan > Vortrag: Mit einem DAAD-Stipendium nach Japan Fördermöglichkeiten für deutsche Studierende > Praktika in Japan Rahmenprogramm: Vorträge, Workshops und Talkrunden mit Experten zu folgenden Themen: > Möglichkeiten der Studienfinanzierung > Expertentalk zum Thema DUALES STUDIUM > Studieren im Ausland: Vorstellung der Studienstruktur einzelner Länder u.a. mit: Studieren in den Niederlanden sowie Großbritannien und den USA > Wege ins Ausland: Studium, Praktika oder Frei willigendienst in der Ferne > SEMINARKANTINE * : Zeitmanagement, Stressmanagement, Präsentationstechniken, Selbst präsen tation im Bewerbungsgespräch und Berufsalltag, Zeichnen als kreativer und künstlerischer Akt und Blitzcheck: Passe ich in die Kommunikationsbranche? > Bewerbungen fürs In- und Ausland: Wie sieht ein aussagekräftiger Lebenslauf aus? horizon-reminder: Unser HORIZON-Reminder wird dich rechtzeitig über die Termine und Specials der kommenden Messen informieren bestellen kannst du ihn über unsere Website * An allen Workshops kannst du ohne Anmeldung teilnehmen. Alle Informationen rund um die HORIZON gibt s unter: Besuch uns auf Facebook: Mehr Informationen unter: 5

6 rahmenprogramm Samstag, Dauer der Vorträge: ca. 20 Min. (falls nicht anders angegeben) Uhrzeit Ort Programm 10:30 INTERNATIONALES Überblick: Studieren im Ausland (30 Min.) FORUM > HORIZON-Team 10:30 FORUM I ArbeiterKind.de die Initiative für Alle, die als Erste in ihrer Familie studieren (wollen) > ArbeiterKind.de 10:30 Studieren in BW Hier werden die Medienprofis von morgen gemacht > Hochschule der Medien 10:30 Saal 6 TOEIC-Test für Business Englisch > LTS Language & Testing Service GmbH 10:45 FORUM II Europäisch denken. Weltoffen handeln. An der eufom Deutschland studieren > eufom European School for Economics & Management 10:45 SEMINARKANTINE Workshop: Zeitmanagement (45 Min.) Wie nutze ich meine Zeit effektiver? Wie optimiere ich meine Arbeitsstruktur? > HORIZON-Team in Kooperation mit der Karlshochschule International University 11:00 INTERNATIONALES Talkrunde: Studieren in Japan (45 Min.) FORUM > HORIZON-Team mit Gästen 11:00 FORUM I Internationale Betriebswirtschaftslehre / Management an der WHU praxisorientiertes Studium mit Top- Karrierechancen > WHU Otto Beisheim School of Management 11:00 Studieren in BW Elektromobilität, Erneuerbare Energien, Infrastruktur spannende Studiengänge und zukunftsweisende Forschung > Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft 11:15 FORUM II Tausend Möglichkeiten, (d)eine Lösung: Studium an der ISM > International School of Management (ISM) GmbH 11:30 FORUM I Kreative Berufe und Studiengänge in Medien, Design und Wirtschaft > Akademie der media 11:30 Studieren in BW Berufsorientiert studieren: Internationales Sportmanagement > ISW Business School Freiburg 6 Mehr Informationen unter: Uhrzeit Ort Programm 11:45 FORUM II Das Lehramtsstudium in Bayern der Bamberger Weg > Otto-Friedrich-Universität Bamberg 11:45 SEMINARKANTINE Berufe in der Kommunikationsbranche > design akademie berlin 12:00 INTERNATIONALES Mit einem DAAD-Stipendium nach FORUM Japan Fördermöglichkeiten für deutsche Studierende > Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) 12:00 FORUM I Expertentalk zum Thema STUDIEN- (60 Min.) FINANZIERUNG: Vorstellung der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten. Anschließend können Zuhörer Fragen stellen. > HORIZON-Team 12:00 Studieren in BW Ausbildung oder Studium? Beides! Duales Studium an der FOM > FOM Hochschule für Oekonomie & Management 12:15 FORUM II DH Studium und Ausbildung bei der CENIT AG > Cenit AG 12:30 INTERNATIONALES Studieren in Kufstein auch ohne FORUM NC > Fachhochschule Kufstein Tirol 12:30 Studieren in BW Studium mit Weitblick an der SRH Hochschule Heidelberg > SRH Hochschule Heidelberg 12:45 FORUM II Traumberuf Modedesigner Ihr Einstieg in die kreative Welt der Mode > Modeschule Brigitte Kehrer 12:45 SEMINARKANTINE Workshop: Präsentationstechniken (45 Min.) Wie bereite ich mich auf eine Präsentation vor? Wie präsentiere ich richtig? Was muss ich beachten, wenn ich ein Referat halte? > HORIZON-Team in Kooperation mit der Karlshochschule International University 12:45 Raum Tokyo Workshop: Japanisch-Schnupperkurs. Eine kleine Einführung in die japanische Sprache > Japanisches Kulturinstitut Köln e.v. 13:00 INTERNATIONALES Nach der Schule ins Ausland FORUM > Agentur für Arbeit Stuttgart

7 rahmenprogramm Samstag, Dauer der Vorträge: ca. 20 Min. (falls nicht anders angegeben) Uhrzeit Ort Programm 13:00 Studieren in BW Studium der Kunsttherapie > Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen 13:15 FORUM I Master für Ingenieure > Universität Stuttgart 13:15 FORUM II Informationstechnologie in der Automobilindustrie > Hochschule Neu-Ulm 13:30 INTERNATIONALES Expertentalk zum Thema FREI- (60 Min.) FORUM WILLIGENDIENST im In- und Ausland: Anschließend können Zuhörer Fragen stellen > HORIZON-Team 13:30 Studieren in BW Studien- und Berufswahl wie gehe ich es an?! Auswahlverfahren Medizin und Zahnmedizin an der Uni Ulm > Universität Ulm 13:30 Saal 6 TOEIC-Test für Business Englisch > LTS Language & Testing Service GmbH 13:45 FORUM I Erfolg im globalen Geschäft mit Sprachen weltweit Karriere machen > Europa-Institut 13:45 FORUM II Studium InterMedia an der FH Vorarlberg die Kreativschmiede in der Bodenseeregion > Fachhochschule Vorarlberg 13:45 SEMINARKANTINE Workshop: Selbstpräsentation (45 Min.) im Bewerbungsgespräch und Berufsalltag > CJD Schule Schlaffhorst-Andersen 14:00 Studieren in BW Studieren an der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft > Hochschule Aalen Uhrzeit Ort Programm 14:15 FORUM II Der Weg zum Verkehrspiloten > Aero-Beta GmbH & Co. KG 14:30 Studieren in BW Farbe ins Leben bringen > Hochschule Esslingen 14:45 INTERNATIONALES International Business & FORUM An Alumni`s Perspective > EU Business School 14:45 FORUM I Eltern im Fokus: Wie findet mein Kind den passenden Beruf? > Agentur für Arbeit Stuttgart 14:45 FORUM II Immobilienwirtschaft in Freiburg studieren > WVZ Freiburg 14:45 SEMINARKANTINE Workshop: Stressmanagement (45 Min.) Was versteht man unter Stress? Wie verhalte ich mich in Prüfungssituationen? Welche Entspannungstechniken kann ich bspw. bei einem Blackout anwenden? > HORIZON-Team in Kooperation mit der Karlshochschule International University 15:00 Studieren in BW Energie studieren > Hochschule Biberach 15:15 INTERNATIONALES Studieren in den USA und Groß- (45 Min.) FORUM britannien > HORIZON-Team 15:15 FORUM I Gesundheit! Kann man studieren > Karl Landsteiner Privatuniversität 15:15 FORUM II Business Studium mal anders > European Management School (EMS) 14:00 Raum Tokyo Workshop: MANGA NOW. Kompakte Zusammenfassung der Stilrichtungen, Geschichte und Möglichkeiten von Mangas. Teilnehmer greifen selbst zum Stift und zeichnen! > Volkan Kaçmaz 14:15 FORUM I Gehen Sie mit uns neue Wege! Duales Studium und Ausbildung bei der GEHE Pharma Handel GmbH > GEHE Pharma Handel GmbH Mehr Informationen unter: 7

8 rahmenprogramm Sonntag, Dauer der Vorträge: ca. 20 Min. (falls nicht anders angegeben) Uhrzeit Ort Programm 10:30 INTERNATIONALES Überblick: Studieren im Ausland (30 Min.) FORUM > HORIZON-Team 10:30 FORUM I Studium und Ausbildung bei Lidl lohnt sich! > Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG 10:30 Studieren in BW Hotelmanagement, Immobilienwirtschaft, Sportmanagement, Marketing: das duale Studium am IBA Studienort Freiburg > IBA Studienort Freiburg 10:45 FORUM II Gut aufgehoben! Evangelische Kirche als Arbeitgeber > Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart 10:45 SEMINARKANTINE Workshop: Zeitmanagement (45 Min.) Wie nutze ich meine Zeit effektiver? Wie optimiere ich meine Arbeitsstruktur? > HORIZON-Team in Kooperation mit der Karlshochschule International University 10:45 Raum Tokyo Workshop: Japanisch-Schnupperkurs. Eine kleine Einführung in die japanische Sprache. > Japanisches Kulturinstitut Köln e.v. 11:00 INTERNATIONALES Studieren in Nimwegen FORUM NC-frei und mit garantiertem Masterplatz! > Radboud University 11:00 FORUM I Wie finde ich den richtigen Weg in meine Zukunft? > start smart GmbH 11:00 Studieren in BW Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre die Wirtschaftswissenschaft mit dem weitesten Horizont! > Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) 11:15 FORUM II Wirtschaftsstudium an der CBS dein Einstieg ins internationale Management > Cologne Business School 11:30 FORUM I Studying at Montreux School of Business > Montreux School of Business Uhrzeit Ort Programm 11:30 Studieren in BW Das Studium an den Pädagogischen Hochschulen > Pädagogische Hochschulen Baden-Württemberg 11:45 FORUM II Mein Weg in den Beruf mit Zukunft > Bundespolizeiakademie 11:45 SEMINARKANTINE Workshop: Zeichnen als kreativer (45 Min.) und künstlerischer Akt. > Talentstudio 12:00 INTERNATIONALES PractiGo Sprachen erleben FORUM > PractiGo GmbH 12:00 FORUM I Expertentalk zum Thema STUDIEN- (60 Min.) FINANZIERUNG: Vorstellung der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten. Anschließend können Zuhörer Fragen stellen > HORIZON-Team 12:00 Studieren in BW Der European Bachelor in Hotelmanagement: 3 Jahre 3 Länder 1 Sprache > Angell Akademie Freiburg 12:15 FORUM II Zivile und militärische Studien-/ Ausbildungsgänge beim Arbeitgeber Bundeswehr > Karrierecenter der Bundeswehr Stuttgart 12:30 INTERNATIONALES A future in Hospitality. FORUM It`s more than you think > Laureate Hospitality Education 12:30 Studieren in BW Gestaltung studieren Produktgestaltung, Kommunikationsgestaltung und Interaktionsgestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd > Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd 12:45 FORUM II Abitur, und dann? Orientierungsstudium und Studium Generale mit Outdoor Training am Bodensee > Salem Kolleg ggmbh 12:45 SEMINARKANTINE Workshop: Blitzcheck (60 Min.) Passe ich in die Kommunikationsbranche > design akademie berlin 8 Mehr Informationen unter:

9 rahmenprogramm Sonntag, Dauer der Vorträge: ca. 20 Min. (falls nicht anders angegeben) Uhrzeit Ort Programm 13:00 INTERNATIONALES Studieren in Nordamerika FORUM und Europa: Tipps für Bewerbungen im Ausland > FREIGANG Applications Consulting 13:00 Studieren in BW Internationale Managementstudiengänge an der EBC Hochschule > EBC Hochschule 13:15 FORUM II We make IT together Wirtschaftsinformatik dual studieren > Robert Bosch GmbH 13:30 INTERNATIONALES Türkei-Studium FORUM > Istanbul Aydin University 13:30 FORUM I Expertentalk zum Thema (60 Min.) DUALES STUDIUM: Anschließend können Zuhörer Fragen stellen > HORIZON-Team 13:30 Studieren in BW Ich stelle mir vor, hier lerne ich staunen. Management-Studiengänge an der Karlshochschule International University > Karlshochschule International University 13:45 FORUM II Wie man sich erfolgreich um einen Design-Studienplatz bewirbt. > Talentstudio 14:00 INTERNATIONALES Jetzt neu entdecken: WASEDA FORUM University > Waseda University 14:00 Studieren in BW neu. gierig. toll. kühn. Die interdisziplinären Studiengänge der Zeppelin Universität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik > Zeppelin Universität 14:00 SEMINARKANTINE Workshop: Präsentationstechniken (45 Min.) Wie bereite ich mich auf eine Präsentation vor? Wie präsentiere ich richtig? Was muss ich beachten, wenn ich ein Referat halte? > HORIZON-Team in Kooperation mit der Karlshochschule International University Uhrzeit Ort Programm 14:00 Raum Tokyo Workshop: MANGA NOW. Kompakte Zusammenfassung der Stilrichtungen, Geschichte und Möglichkeiten von Mangas. Teilnehmer greifen selbst zum Stift und zeichnen! > Volkan Kaçmaz 14:15 FORUM II International studieren mitten in Berlin! > BAU International Berlin 14:30 INTERNATIONALES Praktika in Japan FORUM > Internship Japan 14:30 Studieren in BW Viel Service für wenig Geld Das Studierendenwerk Stuttgart hat Ihnen einiges zu bieten! > Studierendenwerk Stuttgart 14:45 FORUM I Eltern im Fokus: Wie findet mein Kind den passenden Beruf? > Agentur für Arbeit Stuttgart 14:45 FORUM II Berufe mit Zukunft Chemie, Pharmazie, Biotechnologie und Umwelt > Berufskolleg Institut Dr. Flad 15:00 INTERNATIONALES Studieren in den Niederlanden (45 Min.) FORUM > HORIZON-Team 15:00 Studieren in BW Dual Studieren an der DHBW Stuttgart. Mit Theorie und Praxis zum Erfolg > Duale Hochschule Baden- Württemberg Stuttgart 15:00 SEMINARKANTINE Workshop: Stressmanagement (45 Min.) Was versteht man unter Stress? Wie verhalte ich mich in Prüfungssituationen? Welche Entspannungstechniken kann ich bspw. bei einem Blackout anwenden? > HORIZON-Team in Kooperation mit der Karlshochschule International University IMPRESSUM Redaktion: scope Messestrategie GmbH Zossener Straße Berlin Verantwortlich für die Inhalte: scope Messestrategie GmbH Gestaltung & Produktion: Kirsten Wennagel Druck: MW Klebetechnik GmbH Breslauer Straße Dinkelsbühl Auflage: Exemplare Mehr Informationen unter: 9

10 AUSBILDUNG UND STUDIUM FÜR SCHÜLER UND STUDENTEN Schule beendet, aber was dann? Ausbildung, Studium oder Auslandsaufenthalt? Finde heraus, welcher Beruf zu dir passt, welche Unis und Hochschulen noch freie Studienplätze haben und bei welchem Unternehmen du eine Ausbildung starten kannst. bigkarriere ist deine tägliche Informationsdosis rund um das Thema Bildung, Beruf und Karriere.

11 Kostenloser Studienund Berufswahltest! Deine Orientierungshilfe für die Studienund Berufswahl. Jetzt absolvieren unter oder studien-und-berufswahltest STELLENREPORT SCHOOL > Aktuelle Studien- und Ausbildungsangebote > Unternehmensinfos und Videos > Direktbewerbung im Portal > Bewerbungstipps und vieles mehr STELLEN REPORT SCHOOL

12 Japan-Spezial Hidenao YANAGI Generalkonsul Japanisches Generalkonsulat München Meine sehr geehrten Damen und Herren, als Schirmherr darf ich zur Eröffnung der diesjährigen Messe HORIZON meinen herzlichen Glückwunsch aussprechen. Es ist sehr erfreulich, dass Japan diesmal als Gastland gewählt wurde. Ein Austausch junger Menschen ist für unsere bilateralen Beziehungen von elementarer Bedeutung. Die Vielfalt Japans von ehrwürdigen Traditionen bis hin zur neuesten Popkultur lockt viele junge Leute, allerdings ist die Anzahl deutscher Austauschstudenten in Japan in den letzten Jahren nur noch langsam gestiegen. Ich hoffe, dass künftig mehr junge Deutsche die Gelegenheit für ein Studium in einem Land mit einer völlig anderen Kultur wie Japan ergreifen und dort unvergessliche Erfahrungen sammeln, um ihr interkulturelles Verständnis und ihren globalen Horizont zu erweitern. Es würde mich freuen, wenn diese Veranstaltung Ihnen allen Japan ein Stück näherbringen und Sie dies zum Anlass nehmen würden, eine künftige Karriere in internationalem Umfeld ins Auge zu fassen. Hidenao YANAGI 12 Mehr Informationen unter:

13 Japan-Spezial Connichi wa! Gastland Japan auf der HORIZON Stuttgart 2015 Das Land der aufgehenden Sonne, der Manga-Comics, technischen Innovationen und verrückten Trends ist zu Gast auf der Bildungsmesse HORIZON in Stuttgart. Denn Japan hat mehr zu bieten als Knallbuntes á la Hello Kitty! Als eine der größten Volkswirtschaften ist Japan eine hoch entwickelte Industrienation und Bildungshochburg. Ca. 96 % aller Japaner eines Jahrgangs besuchen die Oberschule, die zum Universitätsbesuch befähigt, fast 800 Universitäten bieten die unterschiedlichsten Studiengänge an. Doch neben Arbeit und Bildung kommt die Kultur nicht zu kurz: Zum Beispiel ist die Hauptstadt Tokyo eines der größten Musikzentren der Welt, auch Kunst, Film und Museen sind zahlreich vertreten. Auf der HORIZON Stuttgart bietet sich die einzigartige Chance, Japan als Bildungsstandort zu entdecken und sich direkt bei japanischen Hochschulen über ihre Angebote zu informieren. Vielleicht liegt das Auslandsstudium dann schon in greifbarer Nähe? Einen guten Einblick bietet die Talkrunde am Samstag mit Studierenden, die bereits in Japan Auslandserfahrung gesammelt haben und von ihren Eindrücken und Erfahrungen berichten werden. Ein weiteres Highlight sind die kostenlosen Workshops auf der Messe: Es wird einen Japanisch-Sprachschnupperkurs und einen Manga-Workshop geben. Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß, informative Gespräche und einen spannenden Einblick! Vorträge und Workshops zum Schwerpunktthema Japan Samstag, Sonntag, Uhrzeit Ort Programm 11:00 INTERNATIONALES Talkrunde zum Thema Studieren (45 Min.) FORUM in Japan mit Experten und Studierenden > Präsentiert vom HORIZON-Team 12:00 INTERNATIONALES Mit einem DAAD-Stipendium nach FORUM Japan Fördermöglichkeiten für deutsche Studierende > Präsentiert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) Uhrzeit Ort Programm 10:45 Raum Tokyo Workshop: Japanisch-Schnupperkurs Eine kleine Einführung in die japanische Sprache. > Präsentiert vom Japanischen Kulturinstitut Köln e.v. 14:00 INTERNATIONALES Jetzt neu entdecken: WASEDA Uni- FORUM versity. Eine der prestigeträchtigsten Universitäten Japans stellt sich vor. > Präsentiert von der Waseda University 12:45 Raum Tokyo Workshop: Japanisch-Schnupperkurs. Eine kleine Einführung in die japanische Sprache > Präsentiert vom Japanischen Kulturinstitut Köln e.v. 14:00 Raum Tokyo Workshop: MANGA NOW Kompakte Zusammenfassung der Stilrichtungen, Geschichte und Möglichkeiten von Mangas. Teilnehmer greifen selbst zum Stift und zeichnen! > Präsentiert von Volkan Kaçmaz 14:00 Raum Tokyo Workshop: MANGA NOW Kompakte Zusammenfassung der Stilrichtungen, Geschichte und Möglichkeiten von Mangas. Teilnehmer greifen selbst zum Stift und zeichnen! > Präsentiert von Volkan Kaçmaz 14:30 INTERNATIONALES Praktika in Japan FORUM Japanisch-Sprachkurse und Praktika für Schüler und Studierende in Japan. > Präsentiert von Internship Japan und Tokyo Riverside School Mehr Informationen unter: 13

14 Stand aussteller kurzinfo 28 Adolf Würth GmbH & Co. KG Reinhold-Würth-Straße Künzelsau Tamara Molitor 07940/ Wir sind Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Mehr als Produkte unterliegen unserem hohen Qualitätsanspruch. Schrauben, Schraubenzubehör, Dübel, chemischtechnische Produkte, Möbel- und Baubeschläge, Werkzeuge, Bevorratungs- und Entnahmesysteme sowie Arbeitsschutz schätzen professionelle Anwender. Unser Ziel ist ganz einfach: durch individuelle Serviceleistungen, praktische Systemlösungen und breites Produktsortiment die Arbeit unserer Kunden einfacher machen. 34 Aero-Beta GmbH & Co. KG Verkehrsfliegerschule (ATO) Im Köller Filderstadt Theresa Brandau 07158/ Die Verkehrsfliegerschule Aero-Beta ist ein leistungsfähiges Luftfahrtunternehmen, welches kontinuierlich seit über 40 Jahren am Flughafen Stuttgart ausbildet. Viele unserer ehemaligen Flugschüler fliegen heute in renommierten Airlines. Unsere Ausbildung reicht vom Privatpiloten bis hin zum Verkehrsflugzeugführer. Darüber hinaus verfügen wir über insgesamt mehr als 20 Flugzeuge unterschiedlicher Baureihen, die Ihnen für Ihre Ausbildung zur Verfügung stehen. 64 Agentur für Arbeit Stuttgart Nordbahnhofstraße Stuttgart Team Akademische Berufe 0800/ (gebührenfrei) Die Agentur für Arbeit steht Ihnen als neutraler Ansprechpartner in allen Fragen zum Thema Studien- und Berufswahl, Arbeitsmarkt, Stellensuche, Bewerbungsstrategien, Berufsstart und Karriereplanung mit Rat und Tat zur Seite. 38 Airbus Defence and Space Claude Dornier Straße Immenstaad Patrick Hartung 07545/ Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit. Sie erzielt mit etwa Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 14 Mrd Akademie der media Tübinger Straße Stuttgart Anita P. Schmidt 0711/ Als akkreditierte Studieneinrichtung und private Berufsfachschule mit staatlichen Abschlüssen bildet die Akademie der media Persönlichkeiten in den Bereichen Medien, Musik, Produktdesign und Wirtschaft aus. Durch kleine Studiengruppen und viele Praxisprojekte werden die Studierenden und Fachschüler auf einen erfolgreichen Karrierestart vorbereitet. In den akademieeignen Studios können sich die angehenden Branchenexperten kreativ verwirklichen. 14 Mehr Informationen unter:

15 Stand aussteller kurzinfo 24 ALDI GmbH & Co. KG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Riedstraße Aichtal 07127/958-0 karriere.aldi-sued.de Effizient und verantwortungsvoll einfach ALDI SÜD. Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD hat insgesamt 31 Regionalgesellschaften in Südund Westdeutschland. Mit insgesamt mehr als Mitarbeitern (davon alleine mehr als Auszubildende) betreibt ALDI SÜD mehr als Filialen. International ist die Unternehmensgruppe mit 78 Gesellschaften in neun Ländern vertreten und betreibt mehr als Filialen. Motor des Erfolgs: engagierte und motivierte Mitarbeiter Allianz Deutschland AG Allianz Berufsausbildung Stuttgart Daniela Rottenburger 0711/ Stefan Kanzok 0711/ ANGELL Akademie Freiburg Kronenstraße Freiburg Josef Gondorf 0761/ Als Unternehmen mit Versicherungserfahrung seit 1890 bieten wir derzeit rund 60 Millionen Kunden in aller Welt weit mehr als unser traditionelles Know-how im Assekuranzgeschäft. Überzeugende Produkte, innovative Ideen, zuverlässige Leistungen und zukunftsorientiertes Management führen zu kontinuierlichem Wachstum. Wer bei uns eine Ausbildung oder ein Studium beginnt, hat Spaß daran, sich selbst zu fordern und Verantwortung zu übernehmen. Dafür bieten wir interessante Ausbildungswege an. Das dreijährige Ausbildungs- und Studienprogramm der Akademie bietet nach jedem Jahr einen qualifizierten Abschluss. Bereits nach dem 2. Jahr kann mit dem staatlich anerkannten Assistenten entweder ins Berufsleben gestartet werden oder in einem weiteren Jahr ein internationaler Bachelor-Abschluss der Universität Brighton erlangt werden. Weitere Möglichkeiten des Auslandsstudiums sind die Masterprogramme unserer Partnerhochschulen in GB, IRL, USA, AUS und Finnland AOK Die Gesundheitskasse Stuttgart-Böblingen Presselstraße Stuttgart Jörg Nagel 0711/ ArbeiterKind.de Azenbergstraße Stuttgart Paulina Bloss 0151/ Über 700 AOK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter betreuen in Stuttgart und im Landkreis Böblingen rund Versicherte an insgesamt 17 Stand - orten. Außerdem ist die Gesundheitskasse Partner für viele Weltfirmen. Wir investieren viel in die Ausbildung unserer Mitarbeiter: insbesondere Zeit und Engagement. Eine gute Ausbildung ist das A und O für das weitere Berufsleben, so Rosa Moreira da Cruz, Personalleiterin bei der AOK. Derzeit gibt es 67 Auszubildende bei der AOK Stuttgart-Böblingen. Wir sind eine gemeinnützige Initiative mit bundesweit über ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren in 70 lokalen Gruppen, die Schülerinnen und Schüler aus Familien, in denen noch niemand oder kaum jemand studiert hat, zum Studium ermutigt und sie vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss unterstützt. Wir helfen mit praktischen Informationen und der Erfahrung unserer Mentoren rund ums Studium z.b.: Warum Studieren? Was Studieren? Wie finanzieren? Mehr Informationen unter: 15

16 Stand aussteller kurzinfo Magazin- Auslage audimax MEDIEN GmbH Hauptmarkt Nürnberg Ivo Leidner 0911/ Neben audimax die Hochschulzeitschrift ( Ex. Auflage, IVW-geprüft), die Informationen für Studierende aller Fachrichtungen bereithält, bringt audimax Medien mit WiWi, ING, IT, NaWi und JURA fünf weitere bundesweite Publikationen für die jeweiligen Fachrichtungen heraus, audimax Reifeprüfung ( Ex. Auflage, IVW-geprüft) richtet sich an Abiturienten. 175 AWO Bezirksverband Württemberg e.v. Freiwilligendienste Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Kyffhäuserstraße Stuttgart Gabriele Leible 0711/ Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) bietet in Württemberg für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen an. Der Freiwilligendienst befähigt zum eigenverantwortlichen Handeln und ermöglicht einen Einblick in soziale Berufsfelder. Die AWO bildet Sie im Bereich Altenpflege zu qualifizierten Fachkräften mit hervorragenden Zukunftschancen und einem krisensicheren Arbeitsplatz aus. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 103 BAU International Berlin University of Applied Sciences Heinrich-Heine-Straße Berlin Karin Schmidt 030/ BAU International Berlin University of Applied Sciences bietet vier Englisch-sprachige Bachelorprogramme für Studierende an, die an einer international orientierten Ausbildung interessiert sind: Interior Design, Communication Design, Product Design und Business Administration. Durch die Zugehörigkeit zum BAU Global Education Network sind Auslandsaufenthalte (Rom, Toronto, Washington D.C., Honkong) und Praktika mühelos arrangierbar. 179 Berufskolleg Institut Dr. Flad Breitscheidstraße Stuttgart Sigrid Pfiz 0711/ Das Institut Dr. Flad, 1951 gegründet, ist ein staatlich anerkanntes Berufskolleg für Chemie, Pharmazie, Biotechnologie und Umwelt. Die Schüler/innen können zusätzlich die Fachhochschulreife erwerben. Das Institut Dr. Flad zählt zum kleinen Kreis der UNESCO-Projektschulen und beteiligt sich an zahlreichen nationalen und internationalen Projekten. Das Qualitätsmanagement des Instituts ist nach ISO 9001 zertifiziert. Fladianer, wie die Ehemaligen genannt werden, ist ein Gütesiegel. 99 bigfm PPG S.W. GmbH Kronenstraße Stuttgart Veronika Lammert 0711/ Was will ich später machen? Diese Frage stellt sich jeder irgendwann. bigfm hat die Antworten. Freie Ausbildungsplätze oder interessante Studienfächer auf bigkarriere.de sind diese Themen nur einen Klick entfernt. Jede Woche werden neue Jobs vorgestellt vom E-Commerce- Manager über den Maskenbildner ist alles dabei. Die Hörer werden über wichtige Job- und Bildungsmessen informiert. Mit über 2,4 Millionen Hörern täglich ist bigfm der größte Jugendradiosender Deutschlands. 16 Mehr Informationen unter:

17 Stand aussteller kurzinfo 68 BiTS Die Unternehmerhochschule Iserlohn Berlin Hamburg Bernburger Straße Berlin Luise Männel 030/ Im Jahr 2000 gegründet, mit Standorten in Iserlohn (NRW), Berlin und Hamburg, ist die private Hochschule BiTS eine der führenden Business Schools in Deutschland. Die Studiengänge sind praxisorientiert und der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt. Das aktive Anwenden des Gelernten, z.b. durch studentische Projektarbeiten, Professoren mit Praxiserfahrung, ein integriertes Auslandssemester und die familiäre Atmosphäre sind weitere Vorteile des Studiums Brandenburgische Technische Universität Cottbus- Senftenberg Platz der deutschen Einheit Cottbus Grit Scheppan 0355/ BTK Hochschule für Gestaltung Iserlohn Berlin Hamburg Bernburger Straße Iserlohn Martina Koleva 030/ Die am 1. Juli 2013 gegründete BTU Cottbus Senftenberg ist eine junge, dynamische Universität, die den Studierenden viele Möglichkeiten für ihren beruflichen Werdegang eröffnet. Sie ist aus BTU Cottbus und Hochschule Lausitz (FH) hervorgegangen. Unter dem Dach der BTU Cottbus Senftenberg bietet sie gleichermaßen universitäre Studiengänge an, wie auch Studiengänge mit anwendungsbezogenen Qualifikationen, entsprechend dem Profil einer Fachhochschule. Weitere Bachelor-/Masterangebote: Die staatlich anerkannte BTK Hochschule für Gestaltung bildet in Berlin, Iserlohn und Hamburg kreative Köpfe für Agenturen, Verlage und Unternehmen aus. Aktuelle Studieninhalte, kleine Lerngruppen, praxisbezogene Studienprojekte, die familiäre Atmosphäre und eine moderne technische Ausstattung bieten ideale Lernbedingungen. Die Studien- und Ausbildungsgänge sind BAföG gefördert Bund der freien Waldorfschulen Freie Hochschule Stuttgart Wagenburgstraße Stuttgart Valerie Andermann 0621/ Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Sibille-Hartmann-Straße Köln Ulrich Streicher 0221/ Die derzeit 25 Lehrerbildungsstätten und die 233 deutschen Waldorfschulen haben sich zum Bund der Freien Waldorfschulen e.v. zusammengeschlossen. Die föderative Vereinigung lässt die Autonomie der einzelnen Waldorfschule unangetastet, nimmt aber gemeinsame Aufgaben und Interessen wahr. Waldorflehrer/in kann man an vielen Hochschulen und Seminaren werden, z.b. in Alfter bei Bonn, Berlin, Hamburg, Kassel, Kiel, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart oder Witten/Annen. Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben informiert über den Bundesfreiwilligendienst und unterstützt Interessierte bei der Suche nach geeigneten Stellen. Der Bundesfreiwilligendienst kann von Männern und Frauen jeden Alters im sozialen und ökologischen Bereich, aber auch in weiteren Bereichen wie zum Beispiel Sport, Integration und Kultur geleistet werden. Mehr Informationen unter: 17

18 Stand aussteller kurzinfo 60 Bundespolizeiakademie Einstellungsberatung Stuttgart Wolfgang-Brumme-Allee Böblingen Marc Palfi 07031/ Die Ausbildung für den mittleren Polizeidienst wird in einem Aus- und Fortbildungszentrum der BPOL absolviert. Teile der Ausbildung werden als Praktika in verschiedenen Dienststellen der BPOL durchgeführt. Das Studium für den gehobenen Polizeidienst wird in einem Aus- und Fortbildungszentrum, an der Fachhochschule Bund und an der Bundespolizeiakademie durchgeführt im Rahmen eines FH-Studiums auf wissenschaftlicher Grundlage, bei dem sich Fachstudium und Fachpraktika abwechseln. 6 CENIT AG Industriestraße Stuttgart Delfa Bresic 0711/ Wir sind ein wirtschaftlich gesundes, mittelständisches IT-Unternehmen und beschäftigen weltweit ca. 700 Mitarbeiter. Als Beratungs- und Softwarespezialist für die Optimierung von Geschäftsprozessen ist die CENIT im Product Lifecycle Management (PLM), Enterprise Information Management (EIM), Business Optimization and Analytics (BOA) und Application Management Services (AMS) seit 1988 aktiv. 172 ChileVentura Lernen, Jobben und Reisen in Chile! Feigenweg Stuttgart Manuel Hildenbrand 0711/ Unser Team wurde durch längere Arbeitsaufenthalte und zahlreiche Reisen selbst vom Südamerikavirus angesteckt, besonders aber vom Chilevirus. Unser Ziel ist es, euch als Chile-Interessierte, Südamerika-Fans und solche, die es werden wollen, das wunderbare Land Chile und seine Leute näherzubringen. Wir bieten dir eine Möglichkeit, Land und Leute aus einer anderen Perspektive als der des normalen Touristen hautnah zu erleben. 124 CJD Schule Schlaffhorst-Andersen Bad Nenndorf Berufsfachschule Bornstraße Bad Nenndorf Sabine Schmidbauer 05723/ Die CJD Schule Schlaffhorst-Andersen ist die einzige staatlich anerkannte Berufsfachschule für die Ausbildung zum/r Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/in (musisches Profil mit Einzelunterricht in Stimme, Sprechen und Klavier!). Der Beruf bietet die staatliche Anerkennung und Kassenzulassung. Unsere Absolventen arbeiten in der Therapie und im pädagogisch-künstlerischen Bereich mit Schauspielern, Moderatoren, Sängern und vielen anderen. Aufbaustudium zum Bachelor of Science möglich! 218 COACHING4FUTURE Bildungsnetzwerk Baden-Württemberg i.a. der Baden-Württemberg Stiftung ggmbh Thomas-Flad-Weg Heroldsberg Carina Meyer 09126/ Um Jugendliche für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu motivieren, informiert COACHING4FUTURE über berufliche Möglichkeiten und Karrierechancen in diesen zukunftsstarken Berufszweigen. Das Online-Bildungsportal von COACHING4FUTURE hilft den Studierenden und Schülern, sich schon frühzeitig mit Unternehmen und Hochschulen zu vernetzen und stellt einen Online-Interessentest (Karrierenavigator) bereit. 18 Mehr Informationen unter:

19 Stand aussteller kurzinfo 100 Cologne Business School Hardefuststraße Köln Sabrina Abel 0221/ Die Cologne Business School ist international ausgerichtet, staatlich anerkannt und zählt zu den deutschen Top-Wirtschafts-Hochschulen. Unser Ziel ist es, Studierende auf die Anforderungen des globalen Arbeitsmarktes vorzubereiten. Dabei orientieren wir uns an dem Anforderungsprofil für international tätige Führungskräfte. Neben der Vermittlung von Fachwissen fördern wir daher ihre sozialen Fähigkeiten genauso wie ihr gesellschaftliches und kulturelles Einfühlungsvermögen Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG Stadtweg Handewitt Stefan Andreas Beer 04630/9750 design akademie berlin SRH Hochschule für Kommunikation und Design Paul-Lincke-Ufer 8e Berlin Thomas Keller 030/ Ausbildung im Dänischen Bettenlager viel mehr als du denkst! Über Filialen weltweit fast 900 davon in Deutschland mit mehr als Mitarbeitern. Wir bieten dir den idealen Start ins Berufsleben mit einer Ausbildung zum/zur Handelsfachwirt/in oder zum/zur Kaufmann/frau im Einzelhandel. Im Anschluss an deine Ausbildung winken etliche Chancen und Perspektiven, deine berufliche Laufbahn bei uns erfolgreich fortzusetzen. Genauere Infos findest du auf Die design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design, ist seit zwei Jahrzehnten eine führende Berliner Institution für praxisvernetzte Lehre. Als staatlich anerkannte private Hochschule qualifiziert sie den Fach- und Führungsnachwuchs in Kommunikation, Marketing, Werbung und Design. Die design akademie berlin ist Teil der neun SRH Hochschulen mit Studierenden. Träger ist die SRH, ein Stiftungsunternehmen für Bildung und Gesundheit mit Sitz in Heidelberg. 113 Deutsch-Amerikanisches Zentrum James-F.-Byrnes-Institut e.v. Charlottenplatz Stuttgart Katharina Buchter 0711/ Das Deutsch-Amerikanische Zentrum/James-F.- Byrnes-Institut e.v. ist eine gemeinnützige Kulturund Bildungseinrichtung. Der Zweck des Instituts ist die Förderung der deutsch-amerikanischen Beziehungen durch Veranstaltungen, die gesellschaftliche, kulturelle, politische und wirtschaftliche Themen aufgreifen. 78 Deutsche Bahn DB Mobility Logistics AG Friedrichstraße Stuttgart Alexandra Klimas 0711/ deutschebahn.com/karriere Stelle schon jetzt die Weichen für deine Zukunft. Die Deutsche Bahn ist einer der vielfältigsten Arbeitgeber Deutschlands. Wir suchen Jahr für Jahr über begeisterte Mitarbeiter für mehr als 500 verschiedene Berufe, die gemeinsam mit uns Menschen und Märkte bewegen. Hier kannst du einsteigen, umsteigen, aufsteigen. Hier ist dein Beitrag wichtig. Hier bist du wichtig. Mit anderen Worten: Ein Duales Studium bei der Deutschen Bahn ist kein Job wie jeder andere. Mehr Informationen unter: 19

20 Stand aussteller kurzinfo 58 Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg Adalbert-Stifter-Straße Stuttgart Siegfried Ott 0711/ Die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg ist Träger der gesetzlichen Renten versicherung in Baden-Württemberg: 3,6 Millionen Versicherte Monatlich 1,5 Millionen Rentenauszahlungen Kundennah vor Ort: 15 leistungsstarke Regionalzentren, neun Außenstellen Rund 12 Milliarden Euro jährliches Haushaltsvolumen 14 Deutsche Telekom AG Telekom Ausbildung Universitätsstraße Stuttgart Tanja Schmid 0711/ Mit über Ausbildungsangeboten für 2014 nimmt die Deutsche Telekom einen Spitzenplatz unter den DAX-Unternehmen ein. Die Gesamtzahl der Auszubildenden und dual Studierenden liegt im Ausbildungsjahr 2014/2015 voraussichtlich bei ca Betreut werden die Auszubildenden und dual Studierenden in insgesamt 33 Ausbildungszentren. Wir bieten aktuell 10 Ausbildungsberufe und 8 duale Studiengänge in Kooperation mit 8 Partner-Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen an. 42 DIAMOND GmbH Leinfelderstraße L. Echterdingen Elisabeth Renschler 0711/ Du suchst ein Studium mit Zukunft? Dann bist du bei der DIAMOND genau richtig! DIAMOND ist der weltweit führende Hersteller von hochpräzisen optischen Steckverbindern und erfolgreicher Lieferant und Ausstatter der Telekommunikationsindustrie in zahlreichen Ländern rund um den Globus. Deshalb legen wir sehr viel Wert auf einen perfekten Ablauf deines Studiums oder Ausbildung. Der Grund unseres Erfolgs: innovative Produkte sowie ein starkes, professionell arbeitendes Vertriebsteam. 223 Die Mappenschule Mappenkurse für alle Design- und Kunststudiengänge Mozartstraße Heimsheim Michael Kühnle 0177/ Die Mappenschule bietet qualifizierte Mappenkurse für alle, die eine Bewerbungsmappe für ein Kunst- oder Designstudium erstellen möchten. Wir konzentrieren uns voll auf die Mappe und eure individuellen Talente. Neben zeichnerischen Grundlagen vermitteln unsere Mappenkurse ästhetische und formale Kenntnisse des gestalterischen Arbeitens. Erfahrene Designer zeigen euch alles, was für eine Bewerbungsmappe wichtig ist und entwickeln mit euch gemeinsam überzeugende Ideen und Konzepte. 67 DIE NEUE Radio L12 GmbH & Co KG Königstraße Stuttgart Luca Alex 0711/ DIE NEUE ist der meistgehörte lokale Radiosender der Region Stuttgart. Mehr als 1 Million Menschen hören regelmäßig DIE NEUE Mehr Informationen unter:

RAHMENPROGRAMM HORIZON BREMEN Samstag, 22. März 2014

RAHMENPROGRAMM HORIZON BREMEN Samstag, 22. März 2014 Samstag, 22. März 2014 10:30 Uhr / INTERNATIONALES FORUM Überblick: Studieren im Ausland // HORIZON-Team (Dauer: 30 Min.) 10:30 Uhr / FORUM II Freiwilligendienste in Bremen // Jugendfreiwilligendienste

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Vorträge 12:00 Uhr Gymnasium Wesermünde 17. November 2015

Vorträge 12:00 Uhr Gymnasium Wesermünde 17. November 2015 27570 Vorträge 12:00 Uhr Ortspolizeibehörde Karriereberatung der Bundeswehr Hanzehogeschool Groningen BVL Campus ggmbh Hanseatische Steuerberaterkammer Bremen EBC Euro-Business- College-GmbH Komm mit auf

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

1. + 2. Februar 2014 Stuttgart

1. + 2. Februar 2014 Stuttgart 1. + 2. Februar 2014 Stuttgart www.horizon-messe.de Eintritt frei Hanns-Martin- Schleyer-Halle Sa + So 10 16 Uhr Studien- & Berufsorientierung Bachelor & Master Ausbildungsprogramme Studienfinanzierung

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Nächster Start Oktober 2015 Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend in drei Semestern Zielgruppen momentimages - fotolia

Mehr

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Master of Science WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLICHES LEHRAMT Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Stand: November 2014 Schule & Wirtschaft Nehmen Sie Ihre Zukunft

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung:

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung: Tipps & Tools: Berufs- und Studienorientierung: Können mir Tests bei der Berufs- und Studienorientierung helfen? Dieser Frage geht das Bildungsministerium des Landes Baden-Württemberg nach. Hier können

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015. Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern

Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015. Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015 Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern Angebote der Berufsberatung In der Schule Außerhalb BiZ-Besuch, Kl. 9/10 Vortrag Wege nach dem Abitur, JG 1 Sprechstunden

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl

Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480 Merkblatt: 1.09 Stand: Oktober 2015 Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl Allgemeine Orientierung Bundesagentur für Arbeit

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Wirtschaftspädagogik in Bamberg studieren

Wirtschaftspädagogik in Bamberg studieren Wirtschaftspädagogik in Bamberg studieren (Stand: Juni 2011) Hochschulzugangsberechtigung (gem QualV) Bachelor BWL mit Profilbildung: Wirtschaftspädagogik 6 Semester Bachelor WI mit Profilbildung: Wirtschaftspädagogik

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A.

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 28. Juni 2014 9.30 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Warum Einstieg Köln?

Warum Einstieg Köln? Warum Einstieg Köln? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

LEHRE macht Karriere. Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium. Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de

LEHRE macht Karriere. Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium. Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de LEHRE macht Karriere Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium Nach dem Abi stehen dir alle Wege offen. Finde deinen Weg mit der IHK! PLAN A: Ausbildung und

Mehr

Studieren so geht s!

Studieren so geht s! Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf Studieren so geht s! Informationen zum Studium an der UDE Andrea Podschadel Wer wir sind Die Universität Duisburg-Essen Campus Essen Campus Duisburg Universitätsklinikum

Mehr

(in Voll- und Teilzeit) staatlich anerkannte fachhochschule

(in Voll- und Teilzeit) staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. (in Voll- und Teilzeit) staatlich anerkannte fachhochschule Der Studiengang Entdecken Sie Ihre Stärken, überzeugen Sie mit neuen Ideen und gestalten Sie Ihre

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration

B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration Gesundheits- und Sozialwesen Steinbeis Business Academy Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin Staatlich

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel Hochschulwelt Duale Studiengänge Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar in Kassel Herausforderungen Wissensgesellschaft Wandel des Qualifikationsniveaus Zum Erreichen des Barcelona-Ziels (3% BIP

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Wissenschaft entdecken! Universität erleben!

Wissenschaft entdecken! Universität erleben! Wissenschaft entdecken! Universität erleben! Geistes- & Sozialwissenschaften Naturwissenschaften 7. bis 13. Juli 2013 7. bis 13. Juli 2013 Die ist eine der führenden Universitäten in Deutschland mit ausgewiesenen

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

akademika l pressespiegel 2014

akademika l pressespiegel 2014 Seite 1 von 5 Jobsuche vereinfacht Nürnberg Mit einem neuen Konzept versucht die Jobmesse akademika Bewerber und Arbeitgeber effektiver zusammenzubringen. 140 Unternehmen präsentieren sich noch heute im

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo Fontys International Campus Venlo > Studienorte Fontys ist einer der größten niederländischen Hochschulverbände und verfügt über 38 Institute landesweit. In Venlo werden 10 internationale Bachelor-Studiengänge

Mehr

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de 1 S t u d i u m o d e r A u s b i l d u n g? Für beide Wege gibt es gute Argumente! 2 Die Ausbildung I Ausbildung betrieblich / dual schulisch Berufe - in allen Bereichen von A wie Augenoptiker/in bis

Mehr

Studieren mit beruflicher Qualifikation

Studieren mit beruflicher Qualifikation Studieren mit beruflicher Qualifikation Vortrag zur Abschlussfeier der beruflichen Fortbildungsprüfungen an der IHK Nürnberg, 17.10.2014 Doris Wansch, TH Nürnberg Referentin für Anrechnung und Studieren

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

MEDIA MANAGEMENT AND PUBLIC COMMUNICATION, M.A. staatlich anerkannte hochschule

MEDIA MANAGEMENT AND PUBLIC COMMUNICATION, M.A. staatlich anerkannte hochschule Studiengang MEDIA MANAGEMENT AND PUBLIC COMMUNICATION, M.A. staatlich anerkannte hochschule Der Studiengang Wissenschaft, Praxis und persönliche Betreuung: Unser Dreiklang für Ihren Erfolg Wissenschaft,

Mehr

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Welche Entscheidungskriterien und Erwartungen spielen eine Rolle bei der Suche nach dem richtigen Studium? Worauf achten Schüler, angehende Studenten

Mehr

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie Berufsakademien in Baden-Württemberg 8 Haupt- und 3 Tochter-Standorte in Baden-Württemberg

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

PRAKTISCHE INFORMATIK

PRAKTISCHE INFORMATIK PRAKTISCHE INFORMATIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM PRAKTISCHE INFORMATIK STUDIEREN? Der Computer und

Mehr