Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrstufige Erfolgsrechnung Lösung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrstufige Erfolgsrechnung Lösung"

Transkript

1 Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Mehrstufige Erfolgsrechnung Lösung Verlag:

2 ZHD8 Aufgabe 1 8 Schlussbestände Warenertrag 300 Verwaltungsaufwand 7 Immobilienertrag 25 Warenaufwand 170 Fahrzeugaufwand 3 A. o. Ertrag 6 Personalaufwand 80 Übriger BetriebsA. 2 Immobilienaufwand 9 Miete 5 Abschreibung 8 A. o. Aufwand 4 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Warnaufwand 170 Warenertrag 300 Bruttogewinn 130 Personalaufwand 80 Miete 5 Verwaltungsaufwand 7 Fahrzeugaufwand 3 Übriger Betriebsaufwand 2 Abschreibungen Bruttogewinn 130 Betriebsgewinn Betriebsgewinn 25 Immobilienaufwand 9 Immobilienertrag 25 A. o. Aufwand 4 A. o. Ertrag 6 Unternehmensgewinn

3 ZHD8 Aufgabe 1 9 In Berichtsform Warenertrag Warenaufwand 170 = Bruttogewinn Personalaufwand 80 - Miete 5 - Verwaltungsaufwand 7 - Fahrzeugaufwand 3 - Übriger Betriebsaufwand 2 - Abschreibungen 8 = Betriebsgewinn 25 + Immobilienertrag 25 + A. o. Ertrag 6 - Immobilienaufwand 9 - A. o. Aufwand 4 = Unternehmensgewinn 43

4 ZHD8 Aufgabe 2 10 Schlussbestände Warenertrag 1'500 Verwaltungsaufwand 30 Immobilienertrag 320 Warenaufwand 600 Fahrzeugaufwand 20 A. o. Ertrag 60 Personalaufwand 400 Übriger BetriebsA. 40 Immobilienaufwand 140 Miete 50 Abschreibung 20 A. o. Aufwand 140 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Warnaufwand 600 Warenertrag 1'500 Bruttogewinn 900 Personalaufwand 400 Miete 50 Verwaltungsaufwand 30 Fahrzeugaufwand 20 Übriger Betriebsaufwand 40 Abschreibungen 20 1'500 1'500 Bruttogewinn 900 Betriebsgewinn Betriebsgewinn 340 Immobilienaufwand 140 Immobilienertrag 320 A. o. Aufwand 140 A. o. Ertrag 60 Unternehmensgewinn

5 ZHD8 Aufgabe 2 11 In Berichtsform Warenertrag 1'500 - Warenaufwand 600 = Bruttogewinn Personalaufwand Miete 50 - Verwaltungsaufwand 30 - Fahrzeugaufwand 20 - Übriger Betriebsaufwand 40 - Abschreibungen 20 = Betriebsgewinn Immobilienertrag A. o. Ertrag 60 - Immobilienaufwand A. o. Aufwand 140 = Unternehmensgewinn 440

6 ZHD8 Aufgabe 3 12 Schlussbestände Produktionserlös 6'840 Büroaufwand 90 Wertschriftenertrag 470 Materialaufwand 2'380 Telefonaufwand 30 A. o. Ertrag 98 Löhne 2'700 Sonstiger Aufwand 210 Wertschriftenaufwand 130 Raumaufwand 300 Abschreibungen 70 A. o. Aufwand 308 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Materialaufwand 2'380 Produktionserlös 6'840 Bruttogewinn 4'460 Löhne 2'700 Raumaufwand 300 Büroaufwand 90 Telefonaufwand 30 Sonstiger Aufwand 210 Abschreibungen 70 6'840 6'840 Bruttogewinn 4'460 Betriebsgewinn 1'060 4'460 4'460 Betriebsgewinn 1'060 Wertschirftenaufwand 130 Wertschriftenertrag 470 A. o. Aufwand 308 A. o. Ertrag 98 Unternehmensgewinn 1'190 1'628 1'628

7 ZHD8 Aufgabe 3 13 In Berichtsform Produktionserlös 6'840 - Materialaufwand 2'380 = Bruttogewinn 4'460 - Löhne 2'700 - Raumaufwand Büroaufwand 90 - Telefonaufwand 30 - Sonstiger Aufwand Abschreibungen 70 = Betriebsgewinn 1'060 + Wertschriftenertrag A. o. Ertrag 98 - Wertschriftenaufwand A. o. Aufwand 308 = Unternehmensgewinn 1'190

8 ZHD8 Aufgabe 4 14 Schlussbestände (ungeordnet) A. o. Aufwand 400 Verwaltungsaufwand 2'180 Fahrzeugaufwand 995 Warenaufwand 15'300 Warenertrag 27'600 Miete 2'340 Übriger BetriebsA. 380 A. o. Ertrag 90 Immobilienaufwand 3'870 Immobilienertrag 9'480 Abschreibung 3'650 Personalaufwand 4'480 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Warenaufwand 15'300 Warenertrag 27'600 Bruttogewinn 12'300 Personalaufwand 4'480 Miete 2'340 Verwaltungsaufwand 2'180 Fahrzeugaufwand 995 Übriger Betriebsaufwand 380 Abschreibungen 3'650 27'600 27'600 Bruttogewinn 12'300 Betriebsverlust 1'725 14'025 14'025 Betriebsverlust 1'725 Immobilienaufwand 3'870 Immobilienertrag 9'480 A. o. Aufwand 400 A. o. Ertrag 90 Unternehmensgewinn 3'575 9'570 9'570

9 ZHD8 Aufgabe 4 15 In Berichtsform Warenertrag 27'600 - Warenaufwand 15'300 = Bruttogewinn 12'300 - Personalaufwand 4'480 - Miete 2'340 - Verwaltungsaufwand 2'180 - Fahrzeugaufwand Übriger Betriebsaufwand Abschreibungen 3'650 = Betriebsverlust -1'725 + Immobilienertrag 9'480 + A. o. Ertrag 90 - Immobilienaufwand 3'870 - A. o. Aufwand 400 = Unternehmensgewinn 3'575

10 ZHD8 Aufgabe 5 16 Schlussbestände (ungeordnet) Büroaufwand 2'100 A. o. Ertrag 6'770 Produktionserlös 180'000 Abschreibungen 5'000 A. o. Aufwand 3'850 Wertschriftenaufwand 12'470 Wertschriftenertrag 26'800 Materialaufwand 74'000 Sonstigeraufwand 6'930 Raumaufwand 11'000 Gehälter 90'000 Fahrzeugaufwand 3'670 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Materialaufwand 74'000 Produktionserlös 180'000 Bruttogewinn 106'000 Gehälter 90'000 Raumaufwand 11'000 Büroaufwand 2'100 Fahrzeugaufwand 3'670 Sonstigeraufwand 6'930 Abschreibungen 5' ' '000 Bruttogewinn 106'000 Betriebsverlust 12' ' '700 Betriebsverlust 12'700 Wertschriftenaufwand 12'470 Wertschriftenertag 26'800 A. o. Aufwand 3'850 A. o. Ertrag 6'770 Unternehmensgewinn 4'550 33'570 33'570

11 ZHD8 Aufgabe 5 17 In Berichtsform Produktionserlös 180'000 - Materialaufwand 74'000 = Bruttogewinn 106'000 - Gehälter 90'000 - Raumaufwand 11'000 - Büroaufwand 2'100 - Fahrzeugaufwand 3'670 - Sonstigeraufwand 6'930 - Abschreibungen 5'000 = Betriebsverlust -12'700 + Wertschriftenertrag 26'800 + A. o. Ertrag 6'770 - Wertschriftenaufwand 12'470 - A. o. Aufwand 3'850 = Unternehmensgewinn 4'550

12 ZHD8 Aufgabe 6 18 Schlussbestände (ungeordnet) Telefonaufwand 6'800 Immobilienaufwand 24'600 Verkaufserlös 340'000 Immobilienertrag 98'000 Lohnaufwand 70'000 Abschreibungen 12'000 Wertschriftenertrag 6'500 Materialaufwand 115'000 Übriger BetriebsA. 20'100 Raumaufwand 25'000 Wertschriftenaufwand 9'470 Fahrzeugaufwand 34'400 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Materialaufwand 115'000 Verkaufserlös 340'000 Bruttogewinn 225'000 Lohnaufwand 70'000 Raumaufwand 25'000 Telefonaufwand 6'800 Fahrzeugaufwand 34'400 Übriger Betriebsaufwand 20'100 Abschreibungen 12' ' '000 Bruttogewinn 225'000 Betriebsgewinn 56' ' '000 Betriebsgewinn 56'700 Wertschirftenaufwand 9'470 Wertschriftenertrag 6'500 Immobilienaufwand 24'600 Immobilienertrag 98'000 Unternehmensgewinn 127' ' '200

13 ZHD8 Aufgabe 6 19 In Berichtsform Verkaufserlös 340'000 - Materialaufwand 115'000 = Bruttogewinn 225'000 - Lohnaufwand 70'000 - Raumaufwand 25'000 - Telefonaufwand 6'800 - Fahrzeugaufwand 34'400 - Übriger Betriebsaufwand 20'100 - Abschreibungen 12'000 = Betriebsgewinn 56'700 + Immobilienertrag 98'000 + Wertschriftenertrag 6'500 - Immobilienaufwand 24'600 - Wertschriftenaufwand 9'470 = Unternehmensgewinn 127'130

14 ZHD8 Aufgabe 7 20 Schlussbestände (ungeordnet) Fahrzeuge 60'000 Immobilienaufwand 16'370 Umsatz 280'000 Warenaufwand 120'000 Post 95'000 Eigenkapital 332'760 Immobilien 310'000 VLL (Kreditoren) 14'900 Hypothek 190'000 Miete 45'000 Wertschriftenaufwand 680 Fahrzeugaufwand 3'870 Kasse 600 Immobilienertrag 49'750 Wertschriftenertrag 45'900 Personalaufwand 90'000 Verwaltungskosten 8'470 FLL (Debitoren) 3'860 Übriger BetriebsA. 15'300 Bankschuld 5'800 Abschreibungen 52'000 Aktivdarlehen 40'000 Mobilien 34'000 Sonst. Lohnaufwand 6'420 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Warenaufwand 120'000 Umsatz 280'000 Bruttogewinn 160'000 Personalaufwand 90'000 Sonst. Lohnaufwand 6'420 Miete 45'000 Fahrzeugaufwand 3'870 Übriger Betriebsaufwand 15'300 Verwaltungskosten 8'470 Abschreibungen 52' ' '000 Bruttogewinn 160'000 Betriebsverlust 61' ' '060 Betriebsverlust 61'060 Wertschriftenaufwand 680 Wertschriftenertag 45'900 Immobilienaufwand 16'370 Immobilienertrag 49'750 Unternehmensgewinn 17'540 95'650 95'650

15 ZHD8 Aufgabe 7 21 In Berichtsform Umsatz 280'000 - Warenaufwand 120'000 = Bruttogewinn 160'000 - Personalaufwand 90'000 - Sonst. Lohnaufwand 6'420 - Miete 45'000 - Fahrzeugaufwand 3'870 - Übriger Betriebsaufwand 15'300 - Verwaltungskosten 8'470 - Abschreibungen 52'000 = Betriebsverlust -61'060 + Wertschriftenertrag 45'900 + Immobilienertrag 49'750 - Wertschriftenaufwand Immobilienaufwand 16'370 = Unternehmensgewinn 17'540

16 ZHD8 Aufgabe 8 22 Schlussbestände (ungeordnet) Fahrzeuge 24'940 A. o. Aufwand 2'220 Warenverkauf 270'000 Produktionserlös 342'000 Bank (Aktiv) 36'290 Abschreibungen 36'250 Sonstigeraufwand 50'000 Post 6'800 Eigenkapital 269'530 Raumaufwand 34'860 Wertschriftenaufwand 9'470 Fahrzeugaufwand 3'745 Kasse 50 A. o. Ertrag 6'780 Wertschriftenertrag 1'970 Personalaufwand 140'000 Büromaterial 36'940 FLL (Debitoren) 22'370 Immobilien 140'000 VLL (Kreditoren) 5'730 Hypothek 60'000 Wareneinkauf 190'000 Mobilien 44'870 Materialaufwand 111'000 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Wareinkauf 190'000 Warenverkauf 270'000 Materialaufwand 111'000 Produktionserlös 342'000 Bruttogewinn 311'000 Personalaufwand 140'000 Raumaufwand 34'860 Büromaterial 36'940 Sonstigeraufwand 50'000 Fahrzeugaufwand 3'745 Abschreibungen 36' ' '000 Bruttogewinn 311'000 Betriebsgewinn 9' ' '000 Betriebsgewinn 9'205 Wertschirftenaufwand 9'470 Wertschriftenertrag 1'970 A. o. Aufwand 2'220 A. o. Ertrag 6'780 Unternehmensgewinn 6'265 17'955 17'955

17 ZHD8 Aufgabe 8 23 In Berichtsform Warenverkauf 270'000 + Produktionserlös 342'000 - Wareneinkauf 190'000 - Materialaufwand 111'000 = Bruttogewinn 311'000 - Personalaufwand 140'000 - Raumaufwand 34'860 - Sonstigeraufwand 50'000 - Büromaterial 36'940 - Fahrzeugaufwand 3'745 - Abschreibungen 36'250 = Betriebsgewinn 9'205 + Wertschriftenertrag 1'970 + A. o. Ertrag 6'780 - Wertschriftenaufwand 9'470 - A. o. Aufwand 2'220 = Unternehmensgewinn 6'265

18 ZHD8 Aufgabe 9 24 Schlussbestände (ungeordnet) Einrichtungen 22'300 Eigenkapital 483'310 Abschreibungen 85'000 Wareneinkauf 570'000 Post 150'000 Zinsertrag (betrieblich) 970 Immobilien 540'000 Immobilienaufwand 36'470 A. o. Ertrag 990 Miete 84'000 Hypothek 420'000 Fahrzeugaufwand 3'420 Immobilienertrag 93'140 VLL (Kreditoren) 45'790 Zinsaufwand A. o. 3'790 Löhne 135'000 Verwaltungskosten 6'140 FLL (Debitoren) 30'000 Übriger BetriebsA. 24'000 Bank (Vermögen) 200'000 A. o. Aufwand 27'740 Wertschriftenertrag 81'670 Kasse 6'800 Verkaufsumsatz 970'000 Aufgabenstellung Erstellen Sie aus den obenstehenden Schlussbeständen die 3 stufige Erfolgsrechnung in Tabellen- und Berichtsform. 3 stufige Erfolgsrechnung Aufwand Ertrag Wareneinkauf 570'000 Verkaufsumsatz 970'000 Bruttogewinn 400' ' '000 Bruttogewinn 400'000 Löhne 135'000 Zinsertrag 970 Miete 84'000 Verwaltungskosten 6'140 Fahrzeugaufwand 3'420 Übriger Betriebsaufwand 24'000 Abschreibungen 85'000 Betriebsgewinn 63' ' '970 Betriebsgewinn 63'410 Immobilienaufwand 36'470 Wertschriftenertag 81'670 A. o. Aufwand 27'740 Immobilienertrag 93'140 Zinsaufwand (A. o.) 3'790 A. o. Ertrag 990 Unternehmensgewinn 171' ' '210

19 ZHD8 Aufgabe 9 25 In Berichtsform Verkaufsumsatz 970'000 - Wareneinkauf 570'000 = Bruttogewinn 400'000 + Zinsertrag Löhne 135'000 - Miete 84'000 - Verwaltungskosten 6'140 - Fahrzeugaufwand 3'420 - Übriger Betriebsaufwand 24'000 - Abschreibungen 85'000 = Betriebsgewinn 63'410 + Immobilienertrag 93'140 + Wertschriftenertrag 81'670 + A. o. Ertrag Immobilienaufwand 36'470 - A. o. Aufwand 27'740 - Zinsaufwand (A. o.) 3'790 = Unternehmensgewinn 171'210

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrstufige Erfolgsrechnung Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrstufige Erfolgsrechnung Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Mehrstufige Erfolgsrechnung Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZHD8 Aufgabe 1 8 Schlussbestände Warenertrag 300 Verwaltungsaufwand 7 Immobilienertrag

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrstufige Erfolgsrechnung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrstufige Erfolgsrechnung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Mehrstufige Erfolgsrechnung Verlag: www.rw-v.ch ZHD8 Mehrstufige Erfolgsrechnung 2 Die einstufige oder auch ungegliederte Erfolgsrechnung genannt

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Aufwand und Ertrag Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Aufwand und Ertrag Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Aufwand und Ertrag Lösung Verlag: www.rw-v.ch G6 Aufgabe 1 17 1 Personalaufwand Bank 150'000.00 2 Verwaltungsaufwand Kasse 643.00 3 Raumaufwand

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Warenaufwand, Warenertrag Lösung Verlag: www.rw-v.ch G7 Aufgabe 1 7 1 Warenaufwand VLL (Kreditoren) 4'710.40 2 Mietaufwand Post 2'410.70 3 Warenaufwand

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Doppelter Erfolgsausweis Lösung Verlag: www.rw-v.ch G9 Aufgabe 1 14 Aufwand Warenaufwand Lohnaufwand Raumaufwand Übriger Betriebsaufwand Verwaltungsaufwand

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Wertschriftenbuchhaltung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Wertschriftenbuchhaltung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Wertschriftenbuchhaltung Lösung Verlag: www.rw-v.ch ZHD6 Aufgabe 1 7 1 Wertschriften Bank 9'780.40 2 Wertschriften Bank 106'160.10 3 Bank Wertschriften

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Gesamtkalkulation

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Gesamtkalkulation Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Gesamtkalkulation Aufgaben Verlag: www.rwv.ch ZBF9 Aufgabe 1 6 Berechnen Sie zu der Erfolgsrechnung den zuschlag, Gemeinkostenzuschlag, Rein

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. 2 Stufige Erfolgsrechnung Lösungen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. 2 Stufige Erfolgsrechnung Lösungen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen 2 Stufige Erfolgsrechnung Lösungen Verlag: www.rw-v.ch ZBF2 Aufgabe 1 4 Das Handelsunternehmen, Klaus Bucher Schuhhandel ist im Wandel. Die Geschäftsräume

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. 2 Stufige Erfolgsrechnung Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. 2 Stufige Erfolgsrechnung Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen 2 Stufige Erfolgsrechnung Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZBF2 Aufgabe 1 4 Das Handelsunternehmen, Klaus Bucher Schuhhandel ist im Wandel. Die Geschäftsräume

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. 2 Stufige Erfolgsrechnung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. 2 Stufige Erfolgsrechnung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen 2 Stufige Erfolgsrechnung Verlag: www.rw-v.ch ZBF2 2 Stufige Erfolgsrechnung 2 Die einstufige oder auch ungegliederte Erfolgsrechnung genannt

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Gesamtkalkulation

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Gesamtkalkulation Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Gesamtkalkulation Verlag: www.rwv.ch ZBF9 Gesamtkalkulation 2 Die Kalkulation ist dazu da Preise zu bestimmen, entweder den Verkaufspreis eines

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Lohnbuchhaltung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Lohnbuchhaltung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Lohnbuchhaltung Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZHD5 Aufgabe 1 6 Es ist ende Mai in der Einzelunternehmung Huber Transport. Die Arbeitnehmerbeiträge

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Erfolgsrechnung Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Erfolgsrechnung Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Erfolgsrechnung Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch G8 Aufgabe 1 6 Die Massagepraxis von Max Starkhand sucht neue Masseurinnen und Masseure, da das

Mehr

1. Zwischenprüfung Lehrgang

1. Zwischenprüfung Lehrgang 1/2 Modulnummer: Modulbezeichnung: Prüfungsdatum: Modul.. Dauer der Prüfung: Maximale Punktzahl: Minuten schriftlich Punkte (gleich Anzahl Minuten) Überprüfen Sie bitte, ob die Aufgabe 8 Seiten umfasst.

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rechnungsabgrenzung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rechnungsabgrenzung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Rechnungsabgrenzung Verlag: www.rw-v.ch ZHD1 Aufgabe 1 9 1 Transitorische Aktiven Verwaltungsaufwand 8'741.15 2 Übriger Betriebsaufw. Transitorische

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Doppelter Erfolgsausweis Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Doppelter Erfolgsausweis Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Doppelter Erfolgsausweis Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch G9 Aufgabe 1 14 Ausgangslage Marianne Huber gründete eine Einzelunternehmung. Sie hat die

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Erfolgsrechnung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Erfolgsrechnung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Erfolgsrechnung Verlag: www.rw-v.ch G8 Erfolgsrechnung 2 Um die Erfolgsrechnung zu verstehen, müssen wir erst wissen, was Erfolg eigentlich ist.

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelkalkulation Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelkalkulation Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Einzelkalkulation Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZBF10 Aufgabe 1 10 Wie hoch ist der Einstandspreis, wenn der Katalogpreis beim Lieferanten CHF

Mehr

Fachmann/Fachfrau Unternehmensführung. 1. Zwischenprüfung 1/13. Modulnummer: Modul 4. Prüfungsdatum: Maximale Punktzahl:

Fachmann/Fachfrau Unternehmensführung. 1. Zwischenprüfung 1/13. Modulnummer: Modul 4. Prüfungsdatum: Maximale Punktzahl: 1/13 Modulnummer: Modul 4 Modulbezeichnung: Finanz- und Rechnungswesen Prüfungsdatum: Dauer der Prüfung: Maximale Punktzahl: 90 Minuten schriftlich 90 Punkte Überprüfen Sie bitte, ob die Aufgabe 13 Seiten

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Delkredere Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Delkredere Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Delkredere Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZHD4 Aufgabe 1 6 a) Der Delkrederebestand hat um CHF 7'840.-- zugenommen. b) Der Delkrederebestand hat

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrwertsteuer Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Mehrwertsteuer Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Mehrwertsteuer Lösung Verlag: www.rw-v.ch ZBF3 Aufgabe 1 10 a) Berechnen sie die Mehrwertsteuer in CHF und den Nettobetrag (Betrag ohne Mehrwertsteuer).

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Eröffnung bis zum Abschluss Lösung Verlag: www.rw-v.ch G5 Aufgabe 1 8 UV AV Aktiven Kasse 105'000 VLL (Kreditoren) 35'000 Post 210'000 Bank 40'000

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Zinsen Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Zinsen Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Zinsen Verlag: www.rw-v.ch ZBF5 Aufgabe 1 8 a) Zeitdauer 15.03. 17.09. (30. 15. = 15 Tage) + (5 x 30 = 150 Tage) + (17. = 17 Tage) = 182 Tage

Mehr

Mehrstufige Erfolgsrechnung, bis 2014

Mehrstufige Erfolgsrechnung, bis 2014 Arbeiten zum Kapitel 31 Mehrstufige Erfolgsrechnung, bis 2014 1. Geben Sie das Schema der mehrstufigen Erfolgsrechnung nach KMU im ganzen Umfang wieder, mit Angabe der Kontenklasse pro Stufe. 2. Erklären

Mehr

Aufgabe 1a Nennen Sie zwei Unterschiede zwischen der Bilanz und der Erfolgsrechnung.

Aufgabe 1a Nennen Sie zwei Unterschiede zwischen der Bilanz und der Erfolgsrechnung. 1 Detailhandelsspezialist/in 2013/2014 Datum: Kand.-Nr: Name/Vorname: Maximale Punkte: 60 Erzielte Punkte: Note: Aufgabe 1 Theorieteil (offene Fragen) Richtzeit 10 Min. 10 Pkt. Aufgabe 1a Nennen Sie zwei

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Buchungssatz Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Buchungssatz Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Buchungssatz Lösung Verlag: www.rw-v.ch G3 Aufgabe 1 11 Nr. Buchungssatz 1 Bank Post 300'000 2 Bank Hypotheken 1'000'000 3 Lieferwagen Post 65'000

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Lohnbuchhaltung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Lohnbuchhaltung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Lohnbuchhaltung Verlag: www.rw-v.ch ZHD5 Lohnbuchhaltung 2 In dem Kapitel Lohnbuchhaltung geht es um 2 Dinge. 1. um die Erstellung und Berechnung

Mehr

1. Zwischenprüfung Finanz- und Rechnungswesen Fachleute Unternehmensführung KMU

1. Zwischenprüfung Finanz- und Rechnungswesen Fachleute Unternehmensführung KMU 1/9 Modulnummer: Modul 4 Modulbezeichnung: Prüfungsdatum: Dauer der Prüfung: Maximale Punktzahl: 90 Minuten schriftlich 90 Punkte Überprüfen Sie bitte, ob die Aufgabe 9 Seiten umfasst. Name Vorname: Erreichte

Mehr

Bilanz. Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven. Leimgruber/Prochinig: Bilanz- und Erfolgsanalyse (9. Auflage 2016).

Bilanz. Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven. Leimgruber/Prochinig: Bilanz- und Erfolgsanalyse (9. Auflage 2016). 2.01 Bilanz Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven 2.02 Nr. Sachverhalte Umlaufvermögen Anlagevermögen Fremdkapital Eigenkapital Flüssige Mittel Forderungen Vorräte Materielles Finanzielles

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Delkredere

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Delkredere Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Delkredere Verlag: www.rw-v.ch ZHD4 Delkredere 2 Debitorenverlust (Verlust aus Forderungen) "Debitorenverluste" auch "Verlust aus Forderungen"

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Delkredere

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Delkredere Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Delkredere Verlag: www.rw-v.ch ZHD4 Delkredere 2 Debitorenverlust (Verlust aus Forderungen) "Debitorenverluste" auch "Verlust aus Forderungen"

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Bilanz Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Bilanz Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Bilanz Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch G4 Aufgabe 1 8 Daniel Portmann, Inhaber von den Verkaufsgeschäften Gwürzhüsli (D. Portmann Verkauf und Produktion

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Hauptbuch Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Hauptbuch Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Hauptbuch Lösung Verlag: www.rw-v.ch G2 Aufgabe 1 9 Kasse Post FLL (Debitoren) AB 105'000 1 8'000 AB 210'000 4 1'000 AB 30'000 2 750 7 41'800

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Immobilienbuchhaltung Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Immobilienbuchhaltung Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Immobilienbuchhaltung Verlag: www.rw-v.ch ZHD7 Aufgabe 1 10 Ausgangslage Das Handelsunternehmen, Klaus Bucher Schuhhandel ist im Wandel. Die

Mehr

Operatives Fremdkapital Forderungen. Vorräte Finanzielles Fremdkapital

Operatives Fremdkapital Forderungen. Vorräte Finanzielles Fremdkapital 12.01 Bilanz Aktiven Passiven Operatives Fremdkapital Forderungen Vorräte Finanzielles Fremdkapital Anlagevermögen Eigenkapital 12.01 Nr. Geschäftsfall Buchungssatz Einnahme Ausgabe Aufwand Ertrag 1 Barkauf

Mehr

1. Zwischenprüfung Fachmann Unternehmensführung KMU

1. Zwischenprüfung Fachmann Unternehmensführung KMU 1/13 Modulnummer: Modul 4 Modulbezeichnung: Finanz- und Rechnungswesen Prüfungsdatum: 15.03.201 Dauer der Prüfung: Maximale Punktzahl: 90 Minuten schriftlich 90 Punkte Überprüfen Sie bitte, ob die Aufgabe

Mehr

Lösungen. Serie 6/6. Total 100

Lösungen. Serie 6/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2003 Rechnungswesen Lösungen Serie 6/6 Hinweis Es darf

Mehr

Lösungen. Serie 5/6. Total 100

Lösungen. Serie 5/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2003 Rechnungswesen Lösungen Serie 5/6 Hinweis Es darf

Mehr

Fachleute Unternehmensführung 1. Zwischenprüfung Finanz- und Rechnungswesen. Modulnummer: Modul 4. Serie: 2. Prüfungsdatum:

Fachleute Unternehmensführung 1. Zwischenprüfung Finanz- und Rechnungswesen. Modulnummer: Modul 4. Serie: 2. Prüfungsdatum: 1/11 Modulnummer: Modul 4 Modulbezeichnung: Serie: 2 Prüfungsdatum: 24.10.2013 Dauer der Prüfung: Maimale Punktzahl: 90 Minuten schriftlich 90 Punkte 2/11 Aufgabe 1 Theorieteil (offene Fragen) Richtzeit

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rückstellungen Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rückstellungen Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Rückstellungen Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZHD2 Aufgabe 1 6 a) Bilden sie Rückstellungen in Höhe von CHF 32'000.-- für mögliche Garantieansprüche

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Lohnbuchhaltung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Lohnbuchhaltung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Lohnbuchhaltung Verlag: www.rw-v.ch ZBF11 Lohnbuchhaltung 2 In dem Kapitel Lohnbuchhaltung geht es um 2 Dinge. 1. um die Erstellung und Berechnung

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Zinsen Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Zinsen Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Zinsen Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZBF5 Aufgabe 1 8 a) Zeitdauer Berechnung 15.03. 17.09. 21.06. 30.11. 01.01. 31.12. 05.02 04.09. 30.07. 31.07.

Mehr

printed by

printed by Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 007 Buchhaltung Lösungen Serie /4 Mit der Prüfungsarbeit abgeben!

Mehr

Lösungen. Serie 3/6. Total 100

Lösungen. Serie 3/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2002 Rechnungswesen Lösungen Serie 3/6 Hinweis Es darf

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rückstellungen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rückstellungen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Rückstellungen Verlag: www.rw-v.ch ZHD2 Rückstellungen 2 Das Konto Rückstellungen ist wie die Konten transitorische Aktiven und transitorische

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelunternehmung Lösungen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelunternehmung Lösungen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Einzelunternehmung Lösungen Verlag: www.rw-v.ch ZBF8 Aufgabe 1 6 Ausgangslage Das Handelsunternehmen, Klaus Bucher Schuhhandel ist im Wandel.

Mehr

1. Zwischenprüfung Fachmann Unternehmensführung

1. Zwischenprüfung Fachmann Unternehmensführung 1/2 Modulnummer: Modul 4 Modulbezeichnung: Prüfungsdatum: Rechnungswesen Lösung. Dauer der Prüfung: Maximale Punktzahl: 90 Minuten schriftlich 90 Punkte (gleich Anzahl Minuten). Name Vorname: Erreichte

Mehr

Lösungen. Serie 4/6. Total 100

Lösungen. Serie 4/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2002 Rechnungswesen Lösungen Serie 4/6 Hinweis Es darf

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung indirekt

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung indirekt Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Abschreibung indirekt Verlag: www.rw-v.ch ZHD3 Abschreibung indirekt 2 Abschreibung oder Wertverlust auf Anlagevermögen, bezeichnet den Wertverfall

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung indirekt Lösung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung indirekt Lösung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Abschreibung indirekt Lösung Verlag: www.rw-v.ch ZHD3 Aufgabe 1 6 a) Schreiben sie die Mobilien (Anschaffungswert CHF 34'000.--) direkt, linear

Mehr

printed by

printed by Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 2008 Buchhaltung Lösungen Serie Kandidatennummer: Name: Vorname:

Mehr

Lösungen Fibu (Waren/Transitorische Konten/Immobilien/Privat)

Lösungen Fibu (Waren/Transitorische Konten/Immobilien/Privat) Lösungen Fibu (Waren/Transitorische Konten/Immobilien/Privat) 1 ähnlich Kontenplan Nicole Porsche 3 Kasse an Bank 4 Kasse an Post 5 Kasse an Bank 6 Bank an Kasse 7 Mobilien an Kreditoren 8 Fahrzeuge an

Mehr

Vorbereitungskurse für BSc Lösungen Finanzielles Rechnungswesen

Vorbereitungskurse für BSc Lösungen Finanzielles Rechnungswesen Vorbereitungskurse für BSc Finanzielles Rechnungswesen Berner Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences Wirtschafts- und Kaderschule KV Bern Finanz- und Rechnungswesen

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Immobilienbuchhaltung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Immobilienbuchhaltung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Immobilienbuchhaltung Verlag: www.rw-v.ch ZHD7 Immobilienbuchhaltung 2 Für eine Unternehmung ist es sehr wichtig, die unterschiedlichen Bereiche

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelkalkulation

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelkalkulation Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Einzelkalkulation Verlag: www.rw-v.ch ZBF10 Einzelkalkulation 2 Bei der Einzelkalkulation werden nun die Zahlen von der Gesamtkalkulation angewendet.

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelkalkulation

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Einzelkalkulation Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Einzelkalkulation Verlag: www.rw-v.ch ZBF10 Einzelkalkulation 2 Bei der Einzelkalkulation werden nun die Zahlen von der Gesamtkalkulation angewendet.

Mehr

Lösungen. Serie 5/6. Total 100

Lösungen. Serie 5/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2002 Rechnungswesen Lösungen Serie 5/6 Hinweis Es darf

Mehr

Lösung Finanz- und Rechnungswesen Serie 3

Lösung Finanz- und Rechnungswesen Serie 3 Lösung Finanz- und Serie 3 Prüfungsdauer 80 Minuten Hilfsmittel Nichtdruckender, netzunabhängiger Taschenrechner (Telekommunikationsmittel sind nicht zugelassen) / Auszug aus Kontenrahmen KMU HINWEIS:

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Bilanz

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Bilanz Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Bilanz Verlag: www.rw-v.ch G4 Bilanz 2 Die Bilanz ist die Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden in T-Kontoform. Auf der linken Seite sind

Mehr

Lösungen. Serie 6/6. Total 100

Lösungen. Serie 6/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2002 Rechnungswesen Lösungen Serie 6/6 Hinweis Es darf

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung direkt

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung direkt Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Abschreibung direkt Verlag: www.rw-v.ch ZBF6 Abschreibung direkt 2 Abschreibung oder Wertverlust auf Anlagevermögen, bezeichnet den Wertverfall

Mehr

printed by

printed by Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2007 Rechnungswesen Lösungen Serie / Hinweis Es darf nur

Mehr

Aktionäre Hypotheken Zinsaufwand Zinsertrag Vorauszahlungen an Lief eranten Wiederbeschaffungsrückstellungen

Aktionäre Hypotheken Zinsaufwand Zinsertrag Vorauszahlungen an Lief eranten Wiederbeschaffungsrückstellungen Nachtragsbuchungen Die Prod-AG ist eine ältere Unternehmung, die diverse Konsumgüter herstellt und verkauft. Zusätzlich werden in geringerem Umfang auch Waren eingekauft, die an die gleiche Kundschaft

Mehr

Lösungen. Serie 4/6. Total 100

Lösungen. Serie 4/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2004 Rechnungswesen Lösungen Serie 4/6 Hinweis Es darf

Mehr

Lösungen. Serie 3/6. Total 100

Lösungen. Serie 3/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2004 Rechnungswesen Lösungen Serie 3/6 Hinweis Es darf

Mehr

7.01. Geldflussrechnung 20 _ 2. Geldfluss aus Geschäftstätigkeit. Geldfluss aus Investitionstätigkeit. Geldfluss aus Finanzierungstätigkeit

7.01. Geldflussrechnung 20 _ 2. Geldfluss aus Geschäftstätigkeit. Geldfluss aus Investitionstätigkeit. Geldfluss aus Finanzierungstätigkeit 7.01 Geldflussrechnung 20 _ 2 Geldfluss aus Geschäftstätigkeit Geldfluss aus Investitionstätigkeit Geldfluss aus Finanzierungstätigkeit Geldfluss aus Geschäftstätigkeit (direkt) 20 _ 2 7.02 Geldflussrechnung

Mehr

Lösungen. Serie 1/6. Total 100

Lösungen. Serie 1/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2004 Rechnungswesen Lösungen Serie 1/6 Hinweis Es darf

Mehr

42.01 (1) Erfolgsrechnung 20_1. Schlussbilanz vor Gewinnverbuchung per _1

42.01 (1) Erfolgsrechnung 20_1. Schlussbilanz vor Gewinnverbuchung per _1 42.01 (1) Erfolgsrechnung 20_1 Aufwand Ertrag Personalaufwand Fahrzeugaufwand Raumaufwand Theorielokal Fahrschulertrag bar Fahrschulertrag Abonnemente Theoriestunden bar Übriger Aufwand Gewinn Schlussbilanz

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung direkt

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Abschreibung direkt Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Abschreibung direkt Lösung Verlag: www.rw-v.ch ZBF6 Aufgabe 1 6 a) Schreiben sie die Mobilien (Anschaffungswert CHF 25'000.--) direkt, linear

Mehr

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Sachbearbeiter/-in Treuhand

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Sachbearbeiter/-in Treuhand SB Rechnungswesen SB Treuhand Selbsteinstufungstest Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Sachbearbeiter/-in Treuhand AUFGABEN Bewertung Punktetotal 35 35 21 Punkte Gut 20 0 Punkte Ungenügend Dieser Test umfasst

Mehr

3.01. Geldflussrechnung Variante 2. Geldflussrechnung Variante 1. Betriebstätigkeit (direkt) Betriebstätigkeit (direkt) Zahlungen von Kunden

3.01. Geldflussrechnung Variante 2. Geldflussrechnung Variante 1. Betriebstätigkeit (direkt) Betriebstätigkeit (direkt) Zahlungen von Kunden 3.01 Geldflussrechnung Variante 1 Geldflussrechnung Variante 2 Betriebstätigkeit (direkt) Betriebstätigkeit (direkt) Zahlungen von Kunden 300 Zahlungen von Kunden 300./. Zahlungen an Lieferanten 130./.

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Debitorenverlust

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Debitorenverlust Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Debitorenverlust Verlag: www.rw-v.ch ZBF7 Debitorenverlust 2 "Debitorenverluste" auch "Verlust aus Forderungen" genannt, sind Abschreibungen

Mehr

Lösungen. Serie 2/6. Total 100

Lösungen. Serie 2/6. Total 100 Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2004 Rechnungswesen Lösungen Serie 2/6 Hinweis Es darf

Mehr

2.01. Bilanz. Flüssige Mittel. Operatives Fremdkapital Forderungen. Vorräte Finanzielles Fremdkapital. Anlagevermögen Eigenkapital

2.01. Bilanz. Flüssige Mittel. Operatives Fremdkapital Forderungen. Vorräte Finanzielles Fremdkapital. Anlagevermögen Eigenkapital 2.01 Bilanz Operatives Fremdkapital Forderungen Vorräte Finanzielles Fremdkapital Anlagevermögen 2.01 Nr. Geschäftsfall Buchungssatz Einnahme Ausgabe Aufwand Ertrag 1 Barkauf einer Maschine (= Investition)

Mehr

Berufsmaturaprüfungen 2015 Lösungen

Berufsmaturaprüfungen 2015 Lösungen Lehrabschlussprüfungen Finanz- und Rechnungswesen Berufsmaturaprüfungen 2015 Lösungen Aufgabe 1 Journalbuchungen ( 36 Punkte) Nr. Soll Haben Betrag P. Teil 1 Geschäftsfälle Nr. 1 12 1) Kasse Post 25'000.

Mehr

30.01 (1) 7 Abschluss

30.01 (1) 7 Abschluss 30.01 (1) Nr. Text Buchung Verbindlichkeiten L+L 1 Anfangsbestand Verbindlichkeiten L+L 90 2 Wareneinkäufe auf Kredit 500 3 Frachtkosten zulasten des Käufers bar bezahlt 30 4 Gutschriften für Rücksendungen

Mehr

30.01 (1) Skonto 10 Überweisung Abschluss

30.01 (1) Skonto 10 Überweisung Abschluss 30.01 (1) Nr. Text Buchung Kreditoren 1 Anfangsbestand Kreditoren 90 2 Wareneinkäufe auf Kredit 500 3 Frachtkosten zulasten des Käufers bar bezahlt 30 4 Gutschriften für Rücksendungen mangelhafter Ware

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rechnungsabgrenzung

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Rechnungsabgrenzung Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Rechnungsabgrenzung Verlag: www.rw-v.ch ZHD1 Aktive und Passive Rechnungsabgrenzung 2 Bei dem Thema aktive und passive Rechnungsabgrenzung geht

Mehr

B U C H H A L T U N G Grundlagen, Bilanz und Erfolgsrechnung L Ö S U N G

B U C H H A L T U N G Grundlagen, Bilanz und Erfolgsrechnung L Ö S U N G B U C H H A L T U N G Grundlagen, Bilanz und Erfolgsrechnung L Ö S U N G Bemerkungen: mögliche Punktzahl: Zeit: Der Lösungsweg muss nachvollziehbar dargelegt werden. Das reine Resultat wird nicht bewertet.

Mehr

Hotel-Handelschule SHV Handelsschule NOSS. Teildiplomprüfung/Diplomprüfung Juni 2003. Buchhaltung Lösung

Hotel-Handelschule SHV Handelsschule NOSS. Teildiplomprüfung/Diplomprüfung Juni 2003. Buchhaltung Lösung Hotel-Handelschule SHV Handelsschule NOSS Teildiplomprüfung/Diplomprüfung Juni 2003 Lösung Name Vorname Datum Zeit Hilfsmittel Hinweise 90 Minuten Taschenrechner Stellen Sie bei Rechenaufgaben muss den

Mehr

Jahresabschluss Verein Filme für die Erde

Jahresabschluss Verein Filme für die Erde Jahresabschluss 2013 Verein Filme für die Erde Bilanz in CHF Filme für die Erde Seite: 1 per 31.12.2013 31.01.2014 / 13:24 Bezeichnung Bilanz % Vorjahr % Aktiven Umlaufvermögen Fl. Mittel und Wertschriften

Mehr

Lösung Finanz- und Rechnungswesen Serie 1

Lösung Finanz- und Rechnungswesen Serie 1 Lösung Serie 1 Prüfungsdauer: 180 Minuten Hilfsmittel: Nichtdruckender, netzunabhängiger Taschenrechner (Telekommunikationsmittel sind nicht zugelassen) / Auszug aus Kontenrahmen KMU HINWEIS: ALLE RESULTATE

Mehr

Finanz- und Rechnungswesen. Berufsmaturaprüfung Lösungen. LAP RW Chur 2012 Lösungen Seite 1 von 7

Finanz- und Rechnungswesen. Berufsmaturaprüfung Lösungen. LAP RW Chur 2012 Lösungen Seite 1 von 7 Finanz- und Rechnungswesen Berufsmaturaprüfung 2012 Lösungen LAP RW Chur 2012 Lösungen Seite 1 von 7 Aufgabe 1 Buchungssätze 32 Punkte Nr. Soll Haben Betrag Punkte 1. Debitoren Produktionsertrag 75 000.

Mehr

Zugelassene Hilfsmittel Nichtdruckender Taschenrechner mit ausschliesslich numerischer Anzeige.

Zugelassene Hilfsmittel Nichtdruckender Taschenrechner mit ausschliesslich numerischer Anzeige. RECHNUNGSWESEN Dauer / Bewertung 50 Minuten / 52 Punkte Zugelassene Hilfsmittel Nichtdruckender Taschenrechner mit ausschliesslich numerischer Anzeige. Weitere Informationen Bei den Rechenaufgaben sind

Mehr

Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven

Sachanlagen (Materielles Anlagevermögen) Kapitalreserven 22.01 Bilanz Sachanlagen (Materielles ) Kapitalreserven 22.02 22.03 22.04 22.05 Bilanz (Mindestgliederung gemäss Obligationenrecht) Umlaufvermögen Flüssige Mittel und kurzfristige mit Börsenkurs Forderungen

Mehr

7.01. Geldflussrechnung 20_6. Erfolgsrechnung 20_6. Betriebstätigkeit (indirekt) 20_6. Schlussbilanz _6. Umlaufvermögen.

7.01. Geldflussrechnung 20_6. Erfolgsrechnung 20_6. Betriebstätigkeit (indirekt) 20_6. Schlussbilanz _6. Umlaufvermögen. 7.01 Geldflussrechnung 20_6 Erfolgsrechnung 20_6 Betriebstätigkeit (indirekt) 20_6 Schlussbilanz 31. 12. 20_6 Umlaufvermögen Debitoren Fremdkapital Kreditoren Hypothek Warenvorrat Anlagevermögen Sachanlagen

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Debitorenverlust Aufgaben

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Debitorenverlust Aufgaben Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Debitorenverlust Aufgaben Verlag: www.rw-v.ch ZBF7 Aufgabe 1 8 Ausgangslage Das "Versandhaus Müller", gegründet von Ursula Müller liefert Ware

Mehr

a) und b) Erfolgsnachweis, Erfolgsverbuchung

a) und b) Erfolgsnachweis, Erfolgsverbuchung Arbeiten zum Kapitel 9 a) und b) Erfolgsnachweis, Erfolgsverbuchung 1. Verwenden Sie für die Lösung dieser Arbeit das Lösungsschema auf der folgenden Seite. Folgende Konten, teilweise mit ihren Anfangsbeständen,

Mehr

4.01. Plan-Geldflussrechnung 20_ 4. Plan-Erfolgsrechnung 20_ 4. = Bruttogewinn. Cashflow (brutto) Gewinn. ./. Dividendenausschüttung.

4.01. Plan-Geldflussrechnung 20_ 4. Plan-Erfolgsrechnung 20_ 4. = Bruttogewinn. Cashflow (brutto) Gewinn. ./. Dividendenausschüttung. 4.01 Plan-Geldflussrechnung 20_ 4 Plan-Erfolgsrechnung 20_ 4 = Bruttogewinn Cashflow (brutto) Dividendenausschüttung Gewinn Cashflow (netto) Geldfluss aus Betriebstätigkeit 20_ 4 (indirekt) Finanzierungslücke

Mehr

Fachleute Unternehmensführung 1. Zwischenprüfung Finanz- und Rechnungswesen 1/12. Modulnummer: Modul 4. Prüfungsdatum: Maximale Punktzahl:

Fachleute Unternehmensführung 1. Zwischenprüfung Finanz- und Rechnungswesen 1/12. Modulnummer: Modul 4. Prüfungsdatum: Maximale Punktzahl: 1/12 Modulnummer: Modul 4 Modulbezeichnung: Prüfungsdatum: 25.09.2014 Dauer der Prüfung: Maximale Punktzahl: 90 Minuten schriftlich 90 Punkte Überprüfen Sie bitte, ob die Aufgabe 12 Seiten umfasst. Name

Mehr

Wareneinkäufe. 7 Abschluss. Jürg Leimgruber/Urs Prochinig, Das Rechnungswesen B Bärenstark

Wareneinkäufe. 7 Abschluss. Jürg Leimgruber/Urs Prochinig, Das Rechnungswesen B Bärenstark 24.01 Wareneinkäufe Nr. Text Kreditoren Warenaufwand 1 Anfangsbestand Kreditoren 90 2 Wareneinkäufe auf Kredit 500 3 Frachtkosten zulasten des Käufers bar bezahlt 30 4 Gutschriften für Rücksendungen mangelhafter

Mehr

Einstufungstest im Fach Rechnungswesen für Interessenten Lehrgang Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen

Einstufungstest im Fach Rechnungswesen für Interessenten Lehrgang Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Einstufungstest im Fach Rechnungswesen für Interessenten Lehrgang Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Ziel Der Eignungstest gibt den Interessenten des Lehrgangs Sachbearbeiter/in Rechnungswesen mit ungewissen

Mehr

Lösung Finanz- und Rechnungswesen Serie 1

Lösung Finanz- und Rechnungswesen Serie 1 Lösung Serie 1 Prüfungsdauer: 180 Minuten Hilfsmittel: Nichtdruckender, netzunabhängiger Taschenrechner (Telekommunikationsmittel sind nicht zugelassen) / Auszug aus Kontenrahmen KMU HINWEIS: DIE LÖSUNGEN

Mehr

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Zinsen

Die wunderbare Welt des Rechnungswesen. Lehrbuch mit Übungen. Zinsen Die wunderbare Welt des Rechnungswesen Lehrbuch mit Übungen Zinsen Verlag: www.rw-v.ch ZBF5 Zinsen 2 Im Kapitel Zinsen geht es darum die Zinsen richtig zu berechnen und zu verbuchen. Dazu müssen sie erstmals

Mehr

Externe Schlussbilanz. Interne Schlussbilanz. Flüssige Mittel. Fremdkapital. Flüssige Mittel. Fremdkapital. Forderungen.

Externe Schlussbilanz. Interne Schlussbilanz. Flüssige Mittel. Fremdkapital. Flüssige Mittel. Fremdkapital. Forderungen. 43.01 Externe Schlussbilanz Interne Schlussbilanz 40 60 Vorräte 40 50 Offene Reserven Vorräte Offene Reserven 1 1 Externe Schlussbilanz Interne Schlussbilanz Umlaufvermögen Umlaufvermögen 43.02 (1) Konto

Mehr