China-RoHS - AKTUALISIERUNG März

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "China-RoHS - AKTUALISIERUNG März 2011. www.element14.com"

Transkript

1 China-RoHS - AKTUALISIERUNG März 2011 Erklärung Beschränkung Geltungsbereich Verpackung Unterschiede zur EU RoHS-Richtlinie Erster Katalog China-RoHS2 1

2 RoHS in China Maßnahmen für die Administration der Kontrolle der durch elektronische Informationsprodukte verursachten Verunreinigung... China-RoHS Stichtag: Produkte, die seit dem 1. März 2007 hergestellt wurden Gilt für Produkte, die für den Verkauf in China nach China importiert wurden und o Produkte, die in China hergestellt und in China verkauft werden. Ausgeschlossen sind jedoch: o Nach China zur Wiederausfuhr importierte Produkte bzw. zum Export hergestellte Produkte o Schließt normalerweise Bauteile aus, die an einen OEM verkauft wurden, der sie in seinen eigenen Produkten verwendet o Hongkong und Taiwan Die China RoHS enthält einige Bestimmungen, die in der EU RoHS nicht vorhanden sind o Umfassenderer Produktgeltungsbereich o Katalog für Vorzugsprodukte o Variable Inkrafttretungstermine nach Produkt o Kennzeichnung (einschließlich Verpackung) o Obligatorische Tests und Zertifizierung für Katalogprodukte China-RoHS Stufe 1: Erklärung Alle elektronischen Informationsprodukte (EIP) Über aufgeführt Inverkehrbringung : Alle Produkte, die am oder nach dem 1. März 2007 hergestellt wurden: 6 begrenzt zugelassene Substanzen Müssen mit Umweltverschmutzungs- (Recycling)kontrollsymbolen gekennzeichnet sein Symbol 1.* Keine begrenzt zugelassenen Substanzen-Symbol (über zulässigen Werten) Symbol 2.* Spezifizierte gefährliche Substanzen-Symbol (über zulässigen Werten) sowie weitere Informationen: o Umweltfreundlicher Nutzungszeitraum (Zeitraum des sicheren Gebrauchs) (Anzahl der Jahre) siehe Seite 4. o Tabelle zur Offenlegung mit Hervorhebung toxischer und gefährlicher Substanzen und ihre Position im Produkt. Weitere Informationen auf den Seiten 7 und 8. *Hinweis: Kennzeichnung auf Verpackung ist in beiden Fällen erforderlich China-RoHS Stufe 2: Beschränkung Produkte, die im China-RoHS Katalog enthalten sind Der (regelmäßig überprüfte) Katalog definiert: o - Stoffbeschränkungen (einige, alle oder sogar mehr als die derzeit 6 in der EU begrenzt zugelassenen Substanzen) o Ausnahmen nach Produkt definieren o Festlegen, wann jede Kategorie konform sein muss, wobei Zeit gewährt wird für: Tests durch ein autorisiertes chinesisches Labor Akkreditierung des Chinesischen Pflichtzertifikats (CCC) Wenn ein Produkt nicht ausdrücklich im Katalog aufgelistet ist o Keine Tests oder Zertifikate erforderlich o Keine Substanz-Beschränkungen o Erster Entwurf des Katalogs veröffentlicht am 9. Oktober 2009, etwa 2 Jahre später als erwartet (siehe Seite 7). o Erster Entwurf deckt Telefone und Drucker ab Stufe 2: Informationen 10 Kategorien: 1. Produkte für elektronisches Radar einschließlich luft- und seegestütztes Radar 2. Produkte für elektronische Kommunikation z. B. Sender, Navigation, Telefone, Basisstationen 3. Produkte der Fernsehübertragungsgeräteindustrie Sender, Camcorder, Antennen 4. Computerprodukte alle Arten von Computern, Netzwerkgeräte, Drucker, Stromversorgungen, CDs, Tonerkartuschen usw. 5. Unterhaltungselektronikprodukte TV, DVD, Videokassetten, CDs usw. 6. Produkte für elektronische Messinstrumente Testgeräte, Messgeräte usw. 7. Profiausrüstungsprodukte der Elektronikindustrie einschließlich Produktionsgeräte für EIPs,, Lötwerkzeuge, elektrische und Luftdruckwerkzeuge 8. Produkte für elektronische Bauteile passive Bauteile, Leiterplatten, Sensoren, Steckverbinder, Schalter, Lautsprecher 8a. Elektronikgeräteindustrie Vakuumröhren, Dioden, Halbleiter, ICs, elektronische Schaltungen, Drähte und Kabel, Lampen und Batterien 9. Elektronische Anwendergeräte Haushaltsgeräte 2

3 (Spiele, Mikrowellengeräte), medizinische Geräte 10. Produkte für elektronische Materialien für den professionellen Gebrauch in Bauteilen verwendete Materialien, Lot, Schichtstoffe usw. * Orangefarbener Text kennzeichnet Produkte, die derzeit nicht unter den Geltungsbereich der RoHS-Richtlinie der EU fallen, aber Änderungen unterliegen, sobald die vorgeschlagene Überarbeitung in Kraft tritt. Informationsanforderungen für den Gebrauch von Substanzen Alle EIPs Kennzeichnungsanforderungen gelten für: o Blei o Kadmium o Quecksilber o Sechswertiges Chrom o Polybromierte Biphenyle (PBB) o Polybromierte Diphenylether (PBDE), aber nicht Deca-BDE o Im Katalog aufgelistete Geräte Stoffbeschränkungen beinhalten einige oder alle dieser sechs, dies wird angegeben außerdem ist es möglich, dass weitere Substanzen nach Staat bekannt gegeben werden Klassifizierung von Materialien/maximal zulässige Werte Typ Definition EIP - A Jedes homogene Material in EIPs Alle mit einem Masseanteil von 0,1 %, außer Kadmium mit 0,01 % (wie EU RoHS) EIP - B Metallbeschichtete Materialien in jedem Teil von EIPs Die begrenzt zugelassenen Substanzen dürfen nicht absichtlich hinzugefügt werden EIP - C Kleine Bauteile, die nicht getrennt werden können (Standardzustände < 4 mm3) Alle 0,1 %, außer Kadmium mit 0,01 % Sehr ähnlich wie RoHS-Richtlinie der EU aufgeteilt in 3 Kategorien, um einige der Schwierigkeiten bei der Analyse von Metallbeschichtungen (B) und sehr kleinen Teilen, wie passive Bauteile (C), zu berücksichtigen Kennzeichnungs-/Recyclinganforderungen Umweltverschmutzungskontrollsymbole Symbol 1 wird verwendet, wenn keine der begrenzt zugelassenen Substanzen über den zulässigen Werten vorhanden sind Pflichtetikett Symbol 2 wird verwendet, wenn mindestens eine der 6 RoHS-Substanzen über den zulässigen Werten vorhanden ist Außerdem muss eine Tabelle der gefährlichen Substanzen vorgelegt werden, in der die Position im Produkt und ein umweltfreundlicher (sicherer Gebrauch) Zeitraum (in Jahren) angegeben ist Siehe gegenüber und Seiten 7 und 8 Umweltverschmutzungskontrollsymbole Müssen auf Produkt angebracht sein, wenn 3

4 normaler Platz von mm2 verfügbar ist. Reicht der Platz nicht aus oder wenn dies durch eine unregelmäßige Form oder die Funktion verhindert wird, dann in das Benutzerhandbuch drucken Deutlich, sichtbar, schwierig verblassend oder zu entfernen An einer auffälligen Stelle Farbe: o Symbol 1 vorzugsweise grün, Symbol 2 vorzugsweise orange o Oder jede auffällige (helle) Farbe, wenn nicht grün/orange Kennzeichnung kann auf das EIP gegossen warden Umweltfreundlicher Gebrauchszeitraum (EFUP) Ist definiert als der Zeitraum, in dem das Gerät sicher benutzt werden kann, bevor gefährliche Substanzen in die Umwelt abgegeben werden könnten Wird normalerweise vom Hersteller festgelegt o Das auf das Produkt oder die Verpackung gedruckte Herstellungsdatum gibt das EFUP Anfangsdatum an Etiketten gehen von 1 bis 10 Jahre, dann Mehrfache von 5 bis 95 Veröffentlichter Entwurf der Standards: Einige Beispiele für die Methoden: Experimentelle Methode Basierend auf beschleunigten Alterungstests Methode für sicheren Gebrauchszeitraum Wenn auf dem Produkt ein sicherer Gebrauchszeitraum angegeben ist Methode der technischen Lebensdauer Geplante Nutzungsdauer + Zeit zwischen Produktion und Inbetriebnahme + zusätzliche Zeit, wenn Reparaturen und Aufarbeitung möglich sind (Zwei) Vergleichsmethoden o Eine besteht im Vergleich mit ähnlichen Produkten und Technologien und die andere übernimmt einfach die festgelegten EFUPs, die in Anhang A des Standards angegeben sind Mobiltelefon = 10 Jahre, Notebook-PC = 8 Jahre usw. (aus 3. Entwurf) Mehrere Substanzen vorhanden Kürzester EFUP ist ausschlaggebend Schließt kurzlebige Verbrauchsmaterialien aus, die als Teil der normalen Wartung verwendet werden Tabelle der beschränkten Substanzen Beispiel Bezeichnung des Teils Toxische und gefährliche Substanzen und Elemente Pb Hg Cd Cr(VI) PBB PBDE Leiterplatte X Gehäuse X 0 X X 0 X Kabel X Muss X (ja) sein, wenn eine Substanz vorhanden ist, oder O (nein), wenn nicht in jeder Kiste Informiert den Recyclinganbieter darüber, welche Substanzen vorhanden sind und wo Muss dem Produkt in Papierform beiliegen, vorzugsweise im Bedienhandbuch oder auf einer CD (kann im Internet abgelegt sein, sofern allen Benutzern mitgeteilt wird, wo es zu finden ist) Die Tabelle muss in chinesisch abgefasst sein und die Bedeutung von X und O erklären Teil bedeutet Leiterplatten, Unterbaugruppen usw. Selbsterklärung keine Verpflichtung zur Analyse Verpackungsetikett en Gilt für und muss angeben: Kunststoff Papier Metall Aluminium Glas Holz Wiederverwendbar 4

5 Recycelbar Enthält recycelbare Materialien Etikett auf Verpackung anbringen, außer der Platz reicht nicht aus (dann im Bedienhandbuch) Sollte chinesische Schriftzeichen enthalten sowie Codes für Hauptmaterialien Bei der Gesetzgebung für die europäische RoHS und die chinesische RoHS gibt es zahlreiche Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Diese sind in der folgenden Tabelle aufgelistet: Merkmal RoHS (EU) RoHS (China) Gesetz angenommen 13. Februar Februar 2006 In Kraft getreten 1. Juli März 2007 Geltungsbereich Hauptanforderungen Acht erweiterte Kategorien von Endprodukten. 10 Kategorien unter RoHS2 ab 2014 Geplante RoHS-Überarbeitung wird den Geltungsbereich erweitern und könnte alle EEE umfassen Sechs RoHS-Substanzen dürfen nicht über den maximalen Konzentrationswerten in homogenen Materialien vorhanden sein, außer es gilt eine entsprechende Ausnahme. Liste der Substanzen vorbehaltlich Änderungen Alle elektronischen Informationsprodukte (EIP). Umfangreiche Liste veröffentlicht, die viele Produkte enthält, die zu diesem Zeitpunkt nicht von der RoHS für die EU abgedeckt werden, wie z. B. an Flugzeugen oder Schiffen angebrachter Radar, medizinische Geräte, Messgeräte, einige Produktionsausrüstungen, Batterien und die meisten Typen von Bauteilen Zwei Ebenen von Anforderungen: Alle EIPs müssen gekennzeichnet sein und angeben, ob eine der sechs Substanzen vorhanden ist. Produkte, die in einem Katalog aufgelistet werden Substanzbeschränkungen werden spezifiziert; diese können einige oder alle der momentan sechs in der EU gültigen RoHS-Substanzen und möglicherweise andere sein 1. Entwurf deckt Computerdrucker und Telefone sowie 6 Substanzen mit Ausnahmen ab 5

6 Betroffene Substanzen Kennzeichnungsanforderung en Blei, Kadmium, Quecksilber, sechswertiges Chrom, PBB und PBDE. Weitere könnten in der Zukunft hinzugefügt werden Geplante Überarbeitung wird CE-Kennzeichen beinhalten Die WEEE-Richtlinie erfordert die Verwendung des Symbols der durchgestrichenen Mülltonne, um den Nutzern anzuzeigen, dass das Produkt an seinem Lebensende ordnungsgemäß recycelt werden sollte. Wie bei der in der EU geltenden RoHS besteht die Möglichkeit, dass weitere hinzugefügt werden Umweltverschmutzungskontrollmar kierung. Wenn keine RoHS- Substanzen über den zulässigen Werten vorhanden sind (die gleichen sechs wie in der EU- RoHS, außer Deca-BDE), verwenden Sie: Maximale Konzentrationswerte Ausnahmen Methode zur Konformität Verpackung Produkte im Geltungsbereich müssen alle weniger als 0,1 % enthalten (außer Cd: 0,01 %). Alle sind nach Gewicht in homogenen Materialien (außer durch eine Ausnahme abgedeckt) Derzeit von 1 bis 38 nummeriert (vorbehaltlich Änderungen) Selbsterklärung, Überprüfung durch dritte Partei nicht unbedingt erforderlich Nicht enthalten, da von Verpackungsrichtlinie abgedeckt Wenn eine RoHS-Substanz in wenigstens einem Material vorkommt, verwenden Sie: Die Zahl auf dem Etikett gibt den umweltfreundlichen (sicheren Gebrauch) Zeitraum (in Jahren) an. Tabelle ist auch erforderlich, wenn eine RoHS-Substanz vorhanden ist, und muss seine Position im Produkt angeben - siehe Seite 7 und 8. Kennzeichnung mit Tabelle und dem orangefarbenen Logo, wenn Konzentrationen von Pb, Hg, Cr(6), PBB oder PBDE (aber nicht Deca- BDE) > 0,1 % oder > 0,01 % bei Cd nach Gewicht in homogenen Materialien betragen, außer bei Metallbeschichtungen, wo RoHS- Substanzen nicht vorsätzlich hinzugefügt werden dürfen und Teile von 4 mm 3 oder weniger als einzelne homogene Materialien angesehen werden Wird im Katalog der Produkte mit Stoffbeschränkungen angegeben (zum Beispiel Drucker 12, Telefone 10) Selbsterklärung für Kennzeichnung aller EIPs Überprüfung der im Katalog aufgelisteten Produkte durch autorisierte Labors in China Muss gekennzeichnet werden zur Anzeige des Materialinhalts, dass keine toxischen Substanzen 6

7 Batterien Nicht-elektrische Produkte Nicht enthalten, da von neuer Batterierichtlinie abgedeckt Ausgeschlossen, wenn das an den Nutzer verkaufte Endprodukt für seine Hauptfunktion keine Elektrizität benötigt enthalten sind und der Wiederverwertbarkeit Enthalten, da es sich um EIPs handelt Enthalten, wenn als EIP aufgelistet Enthält CDs und DVDs Militärische Anlagen Ausgeschlossen vom Geltungsbereich Ausgeschlossen vom Geltungsbereich In Verkehr bringen Produkte müssen ab 1. Juli 2006 vollständig konform sein Gilt für Produktion am oder nach dem 1. März Wie wird die Tabelle der gefährlichen Substanzen erstellt und welches Format sollte verwendet werden? Im ersten Schritt muss bestimmt werden, welche RoHS-Substanzen in jedem der Hauptteile des Gerätes vorhanden sind. Einige werden bekannt sein, aber bei den meisten sollte am besten der Lieferant gefragt werden. Denken Sie daran, dass es keine Ausnahmen gibt und somit in der EU RoHS-konforme Produkte China-RoHS-Substanzen über dem maximalen Konzentrationswert enthalten können. Folgendes Szenario wäre denkbar: Identifizierte Bauteile mit RoHS- Substanzen LCD Blei in Glasbindemittel, um Schichten zu verbinden Chipwiderstand Blei in Glas MLCC Blei in Keramik Kunststoff PBDE Blei in Lot für Batterieanschlüs se In welchem Teil verwendet? LCD-Modul Leiterplatte Leiterplatte Gehäuse Batteriepack Teile, die mindestens eine RoHS-Substanz enthalten Leiterplatte 7

8 Gehäuse Batteriepack Nachdem diese Informationen bestimmt wurden, drucken Sie die Tabelle in das Handbuch. Teil Blei Kadmium Quecksilber Sechswertiges PBB Chrom PBDE Leiterplatte X Gehäuse X LCD-Modul X Batteriepack X Die Tabelle muss in chinesischer Sprache verfasst sein, wie im Standard gezeigt, und muss Definitionen für die Bedeutung von X und O enthalten. Siehe Seite 5. Entwurf des RoHS-Katalogs für China veröffentlicht - Oktober 2009 Die chinesische Regierung hat den ersten Entwurf des Katalogs für elektronische Informationsprodukte veröffentlicht, der den RoHS-Stoffbeschränkungen für China unterliegt. Dieser am 9. Oktober 2009 veröffentlichte Entwurf wurde sodann bis zum 9. November 2009 zur Debatte gestellt. Die Beschränkungen hätten zehn Monate nach Annahme dieser Gesetzgebung in Kraft treten sollen, sofern keine Änderungen vorgenommen werden. Bisher ist dies jedoch noch nicht geschehen, und die Beschränkungen werden wahrscheinlich durch China-RoHS 2 ersetzt. Geltungsbereich Der Geltungsbereich ist auf Telefone und alle Arten von Druckern begrenzt, die an einen Computer angeschlossen sind. Alle Arten von Telefonen sind abgedeckt, einschließlich Mobiltelefone, Festnetztelefone und Handgeräte in einer Telefonanlage. Substanzen Die beschränkten Substanzen sind die RoHS 6, die von der in der EU geltenden RoHS abgedeckt werden Blei, Kadmium, Quecksilber, sechswertiges Chrom, PBB und PBDE (außer Deca-BDE gemäß SJ/T ). Konzentrationsgrenzwerte Die Maximalkonzentrationen sind in der chinesischen Norm SJ/T angegeben. Die Grenzwerte sind im Wesentlichen die gleichen wie in der europäischen RoHS (0,1 % in homogenen Materialien, außer Kadmium mit 0,01 %), aber diese Grenzwerte gelten auch für Beschichtungen (einschließlich mehrerer Schichten als ein Material) und für sehr kleine Bauteile (< 4 mm3 wird als ein Material angesehen). Ausnahmen Eine Liste der Ausnahmen für jede der drei 8

9 Produktkategorien im Katalog ist beigefügt (siehe unten). Es gibt zehn Ausnahmen, die auch in der EU geltenden RoHS vorhanden sind (ähnlicher, aber nicht gleicher Wortlaut) und die für mobile Handgeräte zugelassen wären, die gleichen zehn für Telefone und zwölf für Computerdrucker (die gleichen zehn wie für Telefone plus einer, die Quecksilber in geraden Leuchtstofflampen für besondere Verwendungszwecke zulässt, und einer für Blei in flachen Leuchtstofflampen für LCDs). Mobile Handgeräte und Telefone: EU-Ausnahmen - 5, 6 (aufgeteilt in 3, die Stahl, Aluminium und Kupferlegierung umfassen) 7a, 7c, 13, 14, 15 und 23. Computerdrucker: EU-Ausnahmen - 3, 5, 6 (aufgeteilt in 3, die Stahl, Aluminium und Kupferlegierung umfassen) 7a, 7c, 13, 14, 15, 20 und 23. Tests Norm für den maximalen Konzentrationsgrenzwert, und diese Norm wiederum bezieht sich auf SJ/T für Testmethoden für RoHS-Analysen. Daher müssen diese Methoden verwendet werden, um die Konformität von Produkten zu bestimmen. Inkrafttreten: Diese Verpflichtungen treten zehn Monate nach der Annahme dieser Gesetzgebung durch die chinesische Regierung in Kraft. Dies ist kein langer Zeitraum, da Hersteller und Importeure ihre Produkte von zugelassenen chinesischen Labors testen und zertifizieren lassen müssen, bevor diese in China verkauft werden können. Es wird nicht genügend Zeit bleiben, um Produktdesigns so zu ändern, dass sie konform sind, und daher wurde zweifellos angenommen, dass von chinesischen Herstellern gefertigte Telefone und Drucker diese Verpflichtung zur Substanzenbeschränkung bereits erfüllen. Der Katalog bezieht sich auf SJ/T , die China RoHS 2 Bereits die Implementierung des sogenannten China RoHS Katalogs, der im September 2009 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, jedoch immer noch nicht in Kraft ist, verläuft schleppend, nun kommt aber China RoHS 2. Im Juli 2010 wurde dazu ein Entwurf veröffentlicht. Jetzt stellt sich die Frage, welche Version der China-RoHS weitergeführt wird und ob die andere Version für immer abgelehnt (oder ergänzt) wird? Am 16. Juli 2010 hat das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie Entwurfsmaßnahmen für die Kontrolle der durch Elektro- und Elektronikgeräte verursachten Verunreinigung der sogenannten China-RoHS2 zur öffentlichen Debatte gestellt. Unter anderem würden die vorgeschlagenen Maßnahmen den Geltungsbereich erweitern, indem die Definition von elektronischen Informationsprodukten (EIP) hin zu elektrischen und elektronischen Produkten (EEE) abgeändert würde. Diese neue Definition entspricht im Großen und Ganzen der Definition der EEE in der RoHS-Richtlinie der EU und demselben Umfang des Verwendungsbereichs mit einer Nennspannung von maximal 1500 V DC und 1000 V AC. Dies ist ein sehr viel größerer Geltungsbereich als zuvor, bisher gibt es jedoch noch keine verbindliche Produktliste. Möglicherweise wird jedoch auch keine erstellt, wenn einfach alle elektrischen Produkte unter die RoHS2 fallen sollen. Die sechs begrenzt zugelassenen Stoffe sind mit denen der europäischen RoHS identisch, allerdings werden in der chinesischen RoHS Zubehörteile ebenso wie Bauteile einbezogen. Weiterhin ist interessant, dass das chinesische Pflichtzertifikat (CCC) im Entwurf vom Juli 2010 nicht mehr vorhanden ist. Dieser Entwurf würde auch den Titel des Katalogs von Wichtiger Managementkatalog für die Kontrolle der durch elektronische Informationsprodukte verursachten Verunreinigung zu Standardproduktkatalog für die durch Elektro- und Elektronikgeräte verursachte Verunreinigung abändern. Aufgrund dieser Vorschläge werden der Umfang der europäischen RoHS ebenso wie die chinesische RoHS aufgrund der Überarbeitung erweitert, auch wenn noch kein Zeitrahmen bekannt is Bitte beachten Sie Bei den in diesem Dokument enthaltenen Informationen handelt es sich um allgemeine Angaben, die nicht dazu gedacht sind, den konkreten Fall einer natürlichen oder juristischen Person zu berücksichtigen. Farnell bemüht sich, fehlerfreie und aktuelle Informationen bereitzustellen. Trotzdem kann Farnell keine Garantie dafür übernehmen, dass diese Informationen zum Zeitpunkt der Mitteilung aktuell und ohne Fehler sind. Ohne professionelle Unterstützung und nach einer gründlichen Untersuchung der Situation sollten diese Informationen nicht als alleinige Handlungsgrundlage verwendet werden. 9

10 2011 Premier Farnell plc. Teilweise oder vollständige Vervielfältigung ist zulässig, sofern Premier Farnell plc als Urheber angegeben wird. Verfasst in Zusammenarbeit mit ERA Technology Ltd ( März

2005 Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. Stresemannallee 19, 60596 Frankfurt am Main, Abt. Umweltschutzpolitik

2005 Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. Stresemannallee 19, 60596 Frankfurt am Main, Abt. Umweltschutzpolitik RoHSkonform? Handlungshilfe zur Kommunikation entlang der Lieferkette über die Einhaltung stoffbezogener Anforderungen aus der Richtlinie 2002/95/EG (RoHS) Impressum RoHS-konform? Handlungshilfe zu Kommunikation

Mehr

ROHS II STOFFVERBOTE BEI ELEKTRO- UND ELEKTRONIKGERÄTEN WERDEN AB 2014 AUSGEWEITET

ROHS II STOFFVERBOTE BEI ELEKTRO- UND ELEKTRONIKGERÄTEN WERDEN AB 2014 AUSGEWEITET MERKBLATT Innovation und Umwelt ROHS II STOFFVERBOTE BEI ELEKTRO- UND ELEKTRONIKGERÄTEN WERDEN AB 2014 AUSGEWEITET Bereits heute müssen bis auf wenige Ausnahmen - neue elektrische und elektronische Geräte,

Mehr

Bedienungsanleitung. A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Die Niederlande www.americandj.eu

Bedienungsanleitung. A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Die Niederlande www.americandj.eu Bedienungsanleitung A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Die Niederlande www.americandj.eu Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN... 4 ROHS Ein wichtiger

Mehr

19. Internationale Ostbrandenburger Verkehrsgespräche. Thema: Wiederaufbereitung von Elektronikschrott

19. Internationale Ostbrandenburger Verkehrsgespräche. Thema: Wiederaufbereitung von Elektronikschrott 19. Internationale Ostbrandenburger Verkehrsgespräche Thema: Wiederaufbereitung von Elektronikschrott Zur Rechtsauffassung die Entwicklung der Rahmenbedingungen Vortrag von Rechtsanwalt Ludolf C. Ernst,

Mehr

Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten

Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten Fragen und Antworten Seite 1 von 6 Das Eidgenössische Department des Innern

Mehr

Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO)

Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO) November 2013 Aktualisierung (Stand 6/2015) Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO) Frequently Asked Questions Teil IV VORBEMERKUNG

Mehr

A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Niederlande www.americandj.eu

A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Niederlande www.americandj.eu A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Niederlande www.americandj.eu Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 BETRIEB MIT RFC VON ADJ... 4 RoHS ein großer Beitrag zur Erhaltung

Mehr

UMSETZUNG DER ROHS-RL IN ÖSTERREICHISCHES RECHT (NOVELLE EAG-VO)

UMSETZUNG DER ROHS-RL IN ÖSTERREICHISCHES RECHT (NOVELLE EAG-VO) UMSETZUNG DER ROHS-RL IN ÖSTERREICHISCHES RECHT (NOVELLE EAG-VO) Mit 1. Juli 2011 wurde die Richtlinie 2011/65/EU zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS-RL)

Mehr

Erklärung zur RoHS Richtlinie 2011/65/EU

Erklärung zur RoHS Richtlinie 2011/65/EU Erklärung zur RoHS Richtlinie Erklärung zur RoHS Richtlinie... 1 1. EU-Richtlinie RoHS... 1 2. NovaTec s Strategie... 1 3. Ausnahmen gemäß Anhang III, 7b... 2 4. Unsere Fertiger... 2 5. Weiter führende

Mehr

Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung

Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung Benutzerhandbuch zur Benutzung der Lieferantenregistrierung / des Lieferantenportals der Remmers Baustofftechnik GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Firmen-

Mehr

Richtlinie für den Zeitpunkt der Erstkontrolle

Richtlinie für den Zeitpunkt der Erstkontrolle Seite: 1 von 6 EUREPGAP Richtlinie für den Zeitpunkt der Erstkontrolle Obst und Gemüse Version 1.5-Sep05 Veröffentlicht am 30. September 2005 Änderungen seit der letzten Version sind rot markiert. Seite:

Mehr

Normen und Einschränkungen

Normen und Einschränkungen 9 Normen und Einschränkungen 9-1. Normen und Einschränkungen (1) ISO 6789 132 (2) ISO / IEC 17025 132 (3) ISO9001 132 (4) ISO 14001 132 (5) Ausländische Standards für drahtlose Geräte 133 (6) CE-Kennzeichnung

Mehr

LIEFERANTEN- SELBSTAUSKUNFT

LIEFERANTEN- SELBSTAUSKUNFT LIEFERANTEN- SELBSTAUSKUNFT EINFÜHRUNG Güldner - Ihr Profi für Sonderteile Seit über 30 Jahren produzieren und liefern wir Sonderschrauben, CNC-Dreh- und Frästeile, Verbindungselemente und Bauteile, die

Mehr

Informationen zur GHS Verordnung

Informationen zur GHS Verordnung Informationen zur GHS Verordnung Sehr geehrte Kunden, bitte kennzeichnen Sie Ihre UN Kanister unter Berücksichtigung der neuen GHS Verordnung. 2.1. GHS-Verordnung die neue Gefahrstoffkennzeichnung Ziel

Mehr

WEEE Richtlinie März 2011

WEEE Richtlinie März 2011 WEEE Richtlinie März 2011 Umfang / Definitionen Sammelquote Wiederverwendung und Recycling Herstellerverantwortung 1 Die Europäische Kommission gab revidierte Vorschläge bezüglich des Umfangs der WEEE-

Mehr

Mitteilung der Kommission. Muster für eine Erklärung über die zur Einstufung als KMU erforderlichen Angaben (2003/C 118/03)

Mitteilung der Kommission. Muster für eine Erklärung über die zur Einstufung als KMU erforderlichen Angaben (2003/C 118/03) 20.5.2003 Amtsblatt der Europäischen Union C 118/5 Mitteilung der Kommission Muster für eine Erklärung über die zur Einstufung als KMU erforderlichen Angaben (2003/C 118/03) Durch diese Mitteilung soll

Mehr

Umstellung der Lötprozesse des Servicezentrums Elektronik ZE von bleihaltig in bleifrei zum 1. Januar 2010

Umstellung der Lötprozesse des Servicezentrums Elektronik ZE von bleihaltig in bleifrei zum 1. Januar 2010 Umstellung der Lötprozesse des Servicezentrums Elektronik ZE von bleihaltig in bleifrei zum 1. Januar 2010 Einführung Am 1.1.2010 wird das Lotmaterial des SMD-Lötprozesses sowie des Wellenlötprozesses

Mehr

Erstellung von Prozessbeschreibungen. PB 4.2-1: Erstellung von Prozessbeschreibungen

Erstellung von Prozessbeschreibungen. PB 4.2-1: Erstellung von Prozessbeschreibungen Seite 1 von 9 PB 4.2-1: Erstellung von Prozessbeschreibungen 1 Ziel und Zweck Durch Prozessbeschreibungen werden die einzelnen Prozesse des Qualitätshandbuchs detaillierter beschrieben. Sie werden für

Mehr

UM-9 / HANSA - DC HANDMAGNETISIERUNGSGERÄT

UM-9 / HANSA - DC HANDMAGNETISIERUNGSGERÄT Bedienungsanleitung UM-9 / HANSA - DC HANDMAGNETISIERUNGSGERÄT Akkubetrieben Lieferung im Koffer Heidgraben, März 2010 Allgemeine Information UM-9 / HANSA - DC Das tragbare UM-9 / HANSA DC Handjoch ist

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

(Text von Bedeutung für den EWR) (2014/908/EU)

(Text von Bedeutung für den EWR) (2014/908/EU) 16.12.2014 L 359/155 DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS R KOMMISSION vom 12. Dezember 2014 über die Gleichwertigkeit der aufsichtlichen und rechtlichen Anforderungen bestimmter Drittländer und Gebiete für die Zwecke

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Gas

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Gas Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Gas RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Netzbetreiber Stadtwerke

Mehr

Zulassungsgegenstand: Wärmedämmstoffe aus extrudiertem Polystyrolschaum (XPS) nach DIN EN 13164:2013-03

Zulassungsgegenstand: Wärmedämmstoffe aus extrudiertem Polystyrolschaum (XPS) nach DIN EN 13164:2013-03 Zulassungsstelle Bauprodukte und Bauarten Bautechnisches Prüfamt Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Eine vom Bund und den Ländern gemeinsam getragene Anstalt des öffentlichen Rechts Mitglied der EOTA,

Mehr

W.A.W. -Elektronik GmbH

W.A.W. -Elektronik GmbH W.A.W. -Elektronik GmbH Computer - Beratung - Verkauf - Service Autorisierter Commodore System & Service-Händler Tegeler Straße 2 13467 Berlin Telefon: (030) 404 33 31 BTX * 030 404 33 31 # Fax : (030)

Mehr

Ermittlung der für die EU-RoHS kritischen Bauteile

Ermittlung der für die EU-RoHS kritischen Bauteile Teil 0 Ermittlung der für die kritischen Bauteile Hinweise Dipl.-Ing. (FH), Stuttgart 0711/970-101 Folie 1 Teil 0 Tracking von RoHS-kritischen und funktionsrelevanten Komponenten Quelle: Farnell InOne

Mehr

GRUNDFOS DATENHEFT UPM3. UPM3, UPM3 HYBRID, UPM3 AUTO, UPM3 AUTO L, UPM3 FLEX AS, UPM3 FLEX AC 1 x 230 V, 50 Hz

GRUNDFOS DATENHEFT UPM3. UPM3, UPM3 HYBRID, UPM3 AUTO, UPM3 AUTO L, UPM3 FLEX AS, UPM3 FLEX AC 1 x 230 V, 50 Hz GRUNDFOS DATENHEFT UPM3 UPM3, UPM3 HYBRID, UPM3 AUTO, UPM3 AUTO L, UPM3 FLEX AS, UPM3 FLEX AC 1 x 23 V, 5 Hz UPM3 Datenblätter 13 UPM3 15-7 13, 25-7 13, 25-7 18 p [kpa] Leistungskennlinie 6 5 4 3 2 1 H

Mehr

Informationen für den Wahlkreis. 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005. Wohin mit dem Elektroschrott?

Informationen für den Wahlkreis. 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005. Wohin mit dem Elektroschrott? ' Informationen für den Wahlkreis 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005 Deutscher Bundestag Unter den Linden 50 11011 Berlin Tel.: (030) 227-73 303 Fax: (030) 227-76 303 ulla.burchardt@bundestag.de Wahlkreisbüro

Mehr

Gefahr durch Batterien!

Gefahr durch Batterien! Batterien und Akkus sind praktisch. Mit ihnen kannst du ein elektrisches Gerät auch ohne Strom aus der Steckdose benutzen. Wie gefährlich sie sein können, vergessen die meisten Leute dabei leider sehr

Mehr

ElektroStoffVerordnung Handlungshilfe für Industrie und Handel zur Kommunikation entlang der Lieferkette

ElektroStoffVerordnung Handlungshilfe für Industrie und Handel zur Kommunikation entlang der Lieferkette ElektroStoffVerordnung Handlungshilfe für Industrie und Handel zur Kommunikation entlang der Lieferkette Seit dem 9. Mai 2013 gilt die ElektroStoffVerordnung zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher

Mehr

Erklärung zu den Umwelteigenschaften von Ricoh Produkten

Erklärung zu den Umwelteigenschaften von Ricoh Produkten Erklärung zu den Umwelteigenschaften von Ricoh Produkten Stand: Juli 2013 Alle seit dem 1. April 2007 von Ricoh in Deutschland in Verkehr gebrachten bildgebenden Systeme, deren Ersatzteile sowie die dazugehörigen

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Energie Calw GmbH

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Kraftwerk Köhlgartenwiese GmbH Tegernauer Ortsstraße 9 79692 Kleines Wiesental und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1 von

Mehr

Vermerk: Auswirkungen der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) auf die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen

Vermerk: Auswirkungen der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) auf die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen Bl/ 2. Dezember 2014 Vermerk: Auswirkungen der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) auf die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen Grundsatz Die LMIV gilt ab dem 13. Dezember

Mehr

Merkblatt über das Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Merkblatt über das Elektro- und Elektronikgerätegesetz Merkblatt über das Elektro- und Elektronikgerätegesetz Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) gilt für die meisten elektrisch oder elektronisch betriebenen Produkte. Es schreibt eine Registrierung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen zwischen: Greizer Energienetze GmbH Mollbergstr. 20 07973 Greiz (Verteilnetzbetreiber)

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom Ergänzung zum Lieferantenrahmenvertrag Strom Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Zwischen dem Netzbetreiber Strom und Gas Netze BW GmbH Schelmenwasenstr. 15, 70567 Stuttgart und dem Lieferanten / dem Transportkunden: Name:.

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

PRÜFMODUL D UND CD. 1 Zweck. 2 Durchführung. 2.1 Allgemeines. 2.2 Antrag

PRÜFMODUL D UND CD. 1 Zweck. 2 Durchführung. 2.1 Allgemeines. 2.2 Antrag 1 Zweck PRÜFMODUL D UND CD Diese Anweisung dient als Basis für unsere Kunden zur Information des Ablaufes der folgenden EG-Prüfung nach folgenden Prüfmodulen: D CD Es beschreibt die Aufgabe der benannten

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Zwischen Stadtwerke Merseburg GmbH Große Ritterstraße 9 06217 Merseburg VDEW-Nr.: 9900964000008 (nachfolgend Netzbetreiber genannt) und Name Straße

Mehr

Merkblatt zur neuen EG- VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten Was ändert sich?

Merkblatt zur neuen EG- VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten Was ändert sich? Merkblatt zur neuen EG- VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten Was ändert sich? Merkblatt zur neuen EG-VO Position 0C004 zu nuklearen Grafiten 2 A. Einleitung Die Neuformulierung der Güterlistennummer

Mehr

Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer

Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer Vers. 02.08.2011 www.ausschreibungen-suedtirol.it Elektronische Vergaben 1 1 www.bandi-altoadige.it Gare telematiche Inhalt Digitale Signatur Adressenverzeichnis

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und Stadtwerke Bad Salzuflen

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Merkblatt Novelle der europäischen RoHS-Richtlinie und neue ElektroStoffVerordnung in Deutschland

Merkblatt Novelle der europäischen RoHS-Richtlinie und neue ElektroStoffVerordnung in Deutschland Merkblatt Novelle der europäischen RoHS-Richtlinie und neue ElektroStoffVerordnung in Deutschland Die Stoffverwendungsverbote in Elektro- und Elektronikgeräten werden ausgeweitet. Sie beruhen auf einer

Mehr

vom 26. August 1997 Art. 1 2 Zweck

vom 26. August 1997 Art. 1 2 Zweck 814.601.4 Liechtensteinisches Landesgesetzblatt Jahrgang 1997 Nr. 166 ausgegeben am 3. September 1997 Verordnung vom 26. August 1997 über Verpackungen und Verpackungsabfälle Aufgrund von Art. 1 Abs. 2

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Transportkunde und Energieversorgung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und Stadtwerke Marburg GmbH,

Mehr

Xerox Kartuschen für Drucker anderer Hersteller Konformität und Zertifizierungen

Xerox Kartuschen für Drucker anderer Hersteller Konformität und Zertifizierungen Xerox Kartuschen für Drucker anderer Hersteller Konformität und Zertifizierungen Der Standard für Qualität, Ergiebigkeit und Nachhaltigkeit 2013 Xerox Corporation. Alle Rechte vorbehalten. XEROX und XEROX

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Waldkirch

Mehr

Firmware-Update für den SUPER COOLSCAN 4000 ED

Firmware-Update für den SUPER COOLSCAN 4000 ED Einführung (Seite 2) Durchführung des Updates (Seite 3 6) 1 Einführung 1.1 Überblick Das Firmware-Update-Programm für den SUPER COOLSCAN 4000 ED ist ein Hilfsprogramm, das die im Flash-Speicher des SUPER

Mehr

EM1037 R1 2-Port-KVM-USB-Switch mit Audio

EM1037 R1 2-Port-KVM-USB-Switch mit Audio EM1037 R1 2-Port-KVM-USB-Switch mit Audio Methode der USB-Portverbindung: Tastatur muss in den oberen USB-Port gesteckt werden. Maus muss in den unteren USB-Port gesteckt werden. 2 DEUTSCH EM1037 R1-2-Port-KVM-USB-Switch

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage c zum Netznutzungsvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH Schlachthofstraße 8 37308 Heilbad Heiligenstadt und nachfolgend

Mehr

Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Elektro- und Elektronikgerätegesetz Elektro- und Elektronikgerätegesetz Das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten (ElektroG) vom 16.03.2005 ist in den

Mehr

Bosch IMDS Dateneingabe Leitfaden Version 3, 2011/08/29 Änderungen zur Vorgängerversion sind grau markiert.

Bosch IMDS Dateneingabe Leitfaden Version 3, 2011/08/29 Änderungen zur Vorgängerversion sind grau markiert. Bosch IMDS Dateneingabe Leitfaden Version 3, 2011/08/29 Änderungen zur Vorgängerversion sind grau markiert. In diesem Dokument werden die Bosch Dateneingabe Leitlinien beschrieben, inklusive 1. einer generelle

Mehr

(Veröffentlichung der Titel und der Bezugsnummern der harmonisierten Normen im Sinne der Harmonisierungsrechtsvorschriften

(Veröffentlichung der Titel und der Bezugsnummern der harmonisierten Normen im Sinne der Harmonisierungsrechtsvorschriften C 14/36 DE Amtsblatt der Europäischen Union 16.1.2015 Mitteilung der Kommission im Rahmen der Durchführung der Richtlinie 90/385/EWG des Rates vom 20. Juni 1990 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

Die CE-Kennzeichnung

Die CE-Kennzeichnung Die CE-Kennzeichnung 1. Was bedeutet die CE-Kennzeichnung? Die CE-Kennzeichnung ist kein Qualtitätssiegel. Dadurch wird lediglich angezeigt, daß ein Produkt die Anforderungen aller relevanten EG-Richtlinien

Mehr

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE Benutzerhandbuch für die Online-Anwendung 11.04.2011 Tour du Midi / Zuidertoren Bruxelles1060 Brussel T +32 (0)2 791 50 00 F +32 (0)2 791 50 99 www.capelo.be Ein Programm

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch. EDI-Rahmenvertrag

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch. EDI-Rahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI-Rahmenvertrag zwischen den Stadtwerken Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG in 73728 Esslingen am Neckar, Fleischmannstraße 50 - im Folgenden "Netzbetreiber"

Mehr

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder BS-Anzeigen 3 Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereich... 3 Betroffene Softwareversion... 3 Anzeigenschleuder.com... 3 Anmeldung...

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

Nachricht der Kundenbetreuung

Nachricht der Kundenbetreuung Cisco WebEx: Service-Pack vom [[DATE]] für [[WEBEXURL]] Sehr geehrter Cisco WebEx-Kunde, Cisco WebEx sendet diese Mitteilung an wichtige Geschäftskontakte unter https://[[webexurl]]. Ab Samstag, 1. November

Mehr

Lieferantenrahmenvertrag Gas Anlage 3 Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN

Lieferantenrahmenvertrag Gas Anlage 3 Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen wird getroffen von und zwischen: NEW Schwalm-Nette Netz GmbH Rektoratstraße 18 41747 Viersen 9870115400002 und «Lieferant» «Straße» «PLZ»

Mehr

Standort Dresden. Dr.-Ing. Jelena Nagel

Standort Dresden. Dr.-Ing. Jelena Nagel Standort Dresden Dr.-Ing. Jelena Nagel Gruppe: Produkte, mechanische und elektrische Sicherheit, Dresden nagel.jelena@baua.bund.de Tel.: 0351 5639 5434 Inkrafttreten Gesetz über das Inverkehrbringen, die

Mehr

Checkliste zur Beförderung von begrenzten Mengen (limited quantities) nach Kapitel 3.4 ADR 2009 - gültig bis 30.06.2015 -

Checkliste zur Beförderung von begrenzten Mengen (limited quantities) nach Kapitel 3.4 ADR 2009 - gültig bis 30.06.2015 - Stand: März 2011 Checkliste zur Beförderung von begrenzten Mengen (limited quantities) nach Kapitel 3.4 ADR 2009 - gültig bis 30.06.2015-1. Datum 2. Verpacker 3. Fahrer 4. Sonstige Hinweise Hinweise: Alle

Mehr

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) -

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) - BGBl. III - Ausgegeben am 14. Jänner 2010 - Nr. 6 1 von 6 (Übersetzung) ABKOMMEN ZWISCHEN DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESREGIERUNG UND DER REGIERUNG DER REPUBLIK ESTLAND ÜBER DEN AUSTAUSCH UND GEGENSEITIGEN

Mehr

Zertifizierung von gesundheitsbezogenen Websites

Zertifizierung von gesundheitsbezogenen Websites Zertifizierung von gesundheitsbezogenen Websites Rechtssicherheit Userfreundlichkeit Publizistische Sorgfalt Suchmaschinenoptimierung Informationen zur Zertifizierung von gesundheitsbezogenen Websites

Mehr

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN HANDBUCH ENGLISH NEDERLANDS DEUTSCH FRANÇAIS ESPAÑOL ITALIANO PORTUGUÊS POLSKI ČESKY MAGYAR SLOVENSKÝ SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN INHALTSVERZEICHNIS EINFÜHRUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNG 1.

Mehr

Kurzfassung der Europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und damit verbundene Anweisungen - Stand Februar 2013

Kurzfassung der Europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und damit verbundene Anweisungen - Stand Februar 2013 Und ihre Anwendbarkeit auf Produkte von SUN Im Folgenden finden Sie eine zweckmäßige Zusammenfassung der Europäischen Maschinenrichtlinien für hydraulische Komponenten. SUN Hydraulik verkauft größtenteils

Mehr

Prüfung nach Instandsetzung und Änderung und Wiederholungsprüfung Die neue DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702)

Prüfung nach Instandsetzung und Änderung und Wiederholungsprüfung Die neue DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702) Prüfung nach Instandsetzung und Änderung und Wiederholungsprüfung Die neue DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702) Dipl.-Ing./EUR Ing. Arno Bergmann DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH

Mehr

Berechtigungsgruppen und Zeitzonen

Berechtigungsgruppen und Zeitzonen Berechtigungsgruppen und Zeitzonen Übersicht Berechtigungsgruppen sind ein Kernelement von Net2. Jede Gruppe definiert die Beziehung zwischen den Türen des Systems und den Zeiten, zu denen Benutzer durch

Mehr

- Zweimal Wöchentlich - Windows Update ausführen - Live Update im Norton Antivirusprogramm ausführen

- Zweimal Wöchentlich - Windows Update ausführen - Live Update im Norton Antivirusprogramm ausführen walker radio tv + pc GmbH Flüelerstr. 42 6460 Altdorf Tel 041 870 55 77 Fax 041 870 55 83 E-Mail info@walkerpc.ch Wichtige Informationen Hier erhalten sie einige wichtige Informationen wie sie ihren Computer

Mehr

Masse und Volumen von Körpern

Masse und Volumen von Körpern Masse und Volumen von Körpern Material Stahl Aluminium Blei Messing Plaste Holz Masse in g Volumen in cm³ Bestimme die Masse und das Volumen der Würfel. Masse und Volumen von Körpern Bestimme die Masse

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87316 Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie esfür späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

LED-Luxmeter Bedienungsanleitung

LED-Luxmeter Bedienungsanleitung 61-686 LED-Luxmeter Bedienungsanleitung 61-686 Light Meter LUX/FC HOLD AUTO MAX MANU ZERO Wichtige Sicherheits- Information WARNUNG Beachten Sie diese Hinweise vor Beginn eines Messvorgangs: Verwenden

Mehr

SÜC Energie und H 2 O GmbH Anlage 2

SÜC Energie und H 2 O GmbH Anlage 2 Anlage 2 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI Vereinbarung) zwischen, vertreten durch,, und SÜC Energie und H 2 O GmbH (SÜC), vertreten durch den Geschäftsführer Götz-Ulrich Luttenberger,

Mehr

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG tentoinfinity Apps Una Hilfe Inhalt Copyright 2013-2015 von tentoinfinity Apps. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt der online-hilfe wurde zuletzt aktualisiert am August 6, 2015. Zusätzlicher Support Ressourcen

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

2004 Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. Stresemannallee 19, Frankfurt am Main, Abt. Umweltschutzpolitik

2004 Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. Stresemannallee 19, Frankfurt am Main, Abt. Umweltschutzpolitik RoHSkonform? Handlungshilfe zur Kommunikation entlang der Lieferkette über die Einhaltung stoffbezogener Anforderungen aus der Richtlinie 2002/95/EG (RoHS) Impressum RoHS-konform? Handlungshilfe zu Kommunikation

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

Neuerungen im Hostpoint Webshop von Version 6.15 zu 6.16

Neuerungen im Hostpoint Webshop von Version 6.15 zu 6.16 Neuerungen im Hostpoint Webshop von Version 6.15 zu 6.16 Inhaltsverzeichnis Neue Funktionen 2 Neuer Seitenbereich über der Kopfzeile...2 Pixelgenaue Ausrichtung von Seitenelementen...2 Das Mega-Menü für

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: EVI Energieversorgung Hildesheim

Mehr

Recyclingpass Laborhandstücke. Immer auf der sicheren Seite.

Recyclingpass Laborhandstücke. Immer auf der sicheren Seite. Recyclingpass Laborhandstücke Immer auf der sicheren Seite. Vertrieb: KaVo Dental GmbH Bismarckring 39 D-88400 Biberach Tel. +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 Hersteller: Kaltenbach & Voigt GmbH Bismarckring

Mehr

Text- und Excel-Dateien in GeoMedia

Text- und Excel-Dateien in GeoMedia Text- und Excel-Dateien in GeoMedia Tipps & Tricks Juli 2012 2012 Intergraph SG&I Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses Dokuments ist urheberrechtlich und ggf. durch internationale

Mehr

RECHTLICHE BESTIMMUNGEN

RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Seite 1 von 5 Anlage 4 zum Netznutzungsvertrag (Erdgas) EDI-Rahmenvereinbarung RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen zwischen: Alliander Netz

Mehr

Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.12.2010 abschließend beraten und beschlossen:

Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.12.2010 abschließend beraten und beschlossen: Dr. Lars Martin Petersen Eigenleistungen Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.12.2010 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen

Mehr

Convision IP-Videoserver und die Sicherheitseinstellungen von Windows XP (SP2)

Convision IP-Videoserver und die Sicherheitseinstellungen von Windows XP (SP2) Inhalt Convision IP-Videoserver und die Sicherheitseinstellungen von Windows XP (SP2)... 1 1. Die integrierte Firewall von Windows XP... 2 2. Convision ActiveX und Internet Explorer 6... 3 3. Probleme

Mehr

Antworten zu Fragenkatalog Leiterplattenmaterial 17/05/2011

Antworten zu Fragenkatalog Leiterplattenmaterial 17/05/2011 1. Welche Arten von Leiterplatten gibt es? Starre Leiterplatten haben einseitige, doppelseitige Kupferkaschierungen und mehrlagige Leiterplatten (Multilayer). Starr-Flex-Leiterplatten sind Verbindungen

Mehr

Energieeffizienz im Haushalt. Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel

Energieeffizienz im Haushalt. Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel Energieeffizienz im Haushalt Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel Inhalt Welche Ansatzpunkte gibt es? Beleuchtung Standby Verluste (Heizung) Küche Wie kann der Energieverbrauch ermittelt

Mehr

Das Handbuch zu KSystemLog. Nicolas Ternisien

Das Handbuch zu KSystemLog. Nicolas Ternisien Nicolas Ternisien 2 Inhaltsverzeichnis 1 KSystemLog verwenden 5 1.1 Einführung.......................................... 5 1.1.1 Was ist KSystemLog?................................ 5 1.1.2 Funktionen.....................................

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM)

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

Installation von Updates

Installation von Updates Installation von Updates In unregelmässigen Abständen erscheinen Aktualisierungen zu WinCard Pro, entweder weil kleinere Verbesserungen realisiert bzw. Fehler der bestehenden Version behoben wurden (neues

Mehr

Word 2010 Änderungen nachverfolgen

Word 2010 Änderungen nachverfolgen WO.019, Version 1.0 05.01.2015 Kurzanleitung Word 2010 Änderungen nachverfolgen Bearbeiten mehrere Personen gemeinsam Dokumente, sollten alle Beteiligten nachverfolgen können, wer welche Änderungen vorgenommen

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE)

Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE) 1 Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE) Richtlinie 2002/95/EG zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) Gesetz

Mehr

EUROPÄISCHES PARLAMENT

EUROPÄISCHES PARLAMENT EUROPÄISCHES PARLAMENT 1999 2004 Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Verbraucherpolitik 1. März 2002 PE 314.333/5-24 ÄNRUNGSANTRÄGE 5-24 Entwurf einer Empfehlung für die zweite Lesung (PE 314.333)

Mehr