Gewinnen: SSV Sudberg: Finanziell und sportlich und solide Seite 9 RONENBERGER. Ausgabe Nr /15. März 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gewinnen: SSV Sudberg: Finanziell und sportlich und solide Seite 9 RONENBERGER. Ausgabe Nr. 11 14./15. März 2014"

Transkript

1 Feuerwehr: Mann aus Gelpe- Bach gerettet Seite 5 Feuerwehr: FFH-Kritik an der Berufswehr Seite 7 SSV Sudberg: Finanziell und sportlich und solide Seite 9 Gewinnen: Karten für Zirkus und Konzert Seite 10 RONENBERGER Woche Ausgabe Nr /15. März 2014 Fon: 02 02/ Fax: 02 02/ Internet Liebe Leser Na, das war gestern Vormittag ein Aufeinandertreffen in unserer Geschäftsstelle: Kollege Müller mit Schleudertrauma und Kollege Koke malad am Fuß Schleudertrauma an der Ferse hatte er diagnostiziert, der Arzt konnte jedenfalls keinen Bruch finden. Mit Zynismus reagierte der eingeschränkte Müller, als der beschränkte Koke um ihn herum krückte und Müller ihm im Wege stand Tschuldigung, sagte Müller: Ich wollte dich nicht behindern! hoppla... Aber nein, so wortwitzig habe er das nicht gemeint, versicherte Müller zu seiner Geschmäckle -Bemerkung. Tja, und da fiel Kollegin Koke dann auf, dass bei ihr etwas nicht stimmte. Und zwar am Kopf: Sie bat sie den mobileren Kollegen Müller, doch mal einen Blick auf ihr Haupthaar zu werfen. Seine Diagnose war ernüchternd: Ja, da ist was ich glaube, das ist Vogelscheiße, sagte Müller ihr unverblümt ins Haar beziehungsweise Gesicht. Beim Gassigehen am Morgen habe sie tatsächlich etwas am Kopf gespürt, erinnerte sich Kollegin Koke tja, da hätte sie sich besser zu Hause vergewissert so musste sie mit Exkrementen im Haar ihren CW- Dienst verrichten furchtbar! Aber auf der anderen Seite auch wieder kein Wunder, schließlich war gestern ja Donnerstag der 13te! Apropos: Furchtbar soll ja auch das Wochenende werden, nach der arbeitnehmerfreundlichen Wetter-Wonne am letzten Wochenende. Machen Sie trotz Kühle, Wolken und Regen das Beste draus, Ihre Cronenberger Woche Frühlingsgefühle satt an Tagen wie diesen Ich wart seit Wochen auf diesen Tag und tanz vor Freude über den Asphalt, heißt es in dem Hit Tage wie diese der Band Die Toten Hosen. So ging es sicherlich auch vielen von Ihnen, liebe Leser: Über den Asphalt im CW-Land sind Sie angesichts der fast schon frühsommerlichen Tage wohl eher nicht getanzt, aber ganz bestimmt legten doch Ihre Frühlingsgefühle ein flottes Tänzchen aufs Parkett. Das erste Sonnenbad, das erste Eis im Café oder auch die erste Kaffeepause auf der Wiese, wie im CW-Bild Azubine Denise Probach vom Frisörsalon Droppmann in der Ortsmitte mit den Toten Hosen wünschte man sich an (Frühlings-)Tagen wie diesen Unendlichkeit. Während bei der Kult-Band kein Ende in Sicht ist, steht das Aus der Kaiserwetter- Tage aber bereits auf der Matte: Auf um die 10 Grad sollen die Temperaturen bereits morgen plumpsen, viele Wolken und Regen soll s geben schade! Aber trösten wir uns: Am nächsten Donnerstag beginnt der Frühling auch kalendarisch Tage wie diese kommen also wieder, ganz bestimmt! Schon wieder ein Unfall mit Rettern Kaum eine Woche nach einem Unfall mit einem Rettungswagen (die CW berichtete) kam es Montagabend zum nächsten Crash mit Rettern im Einsatz: Diesmal stießen gegen Uhr auf der Kreuzung Hahnerberg ein Mercedes und ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr zusammen. Verletzte gab es keine, es entstand aber Sachschaden von rund Euro. Die Mercedes-Fahrerin (48 Jahre) wollte aus der Küllenhahner Straße kommend bei Grünlicht die Kreuzung in Richtung Jägerhofstraße überqueren, als der 49-jährige Fahrer des Feuerwehr-Fahrzeugs im Kreuzungsbereich in ihren Pkw krachte. Das Einsatz-Fahrzeug war aus Richtung Cronenberger Straße mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn geradeaus zu einem Einsatz im Unterdahl unterwegs. Die Ampel-Anlage stand für das Feuerwehr-Fahrzeug auf Rot. Da auf der linken Fahrspur neben SCHREINEREI Rainer Mucha MEISTERBETRIEB Vertragshändler DI SANTO BOVENKAMP Di Santo & Bovenkamp Obere Lichtenplatzer Str Wuppertal Telefon Drive your way TM ihr nach Polizeiangaben ein Bus stand, sah die Mercedes-Fahrerin das herannahende Feuerwehr- Fahrzeug nicht und hörte auch das Martinshorn erst im unmittelbaren Kreuzungsbereich. Ebenso gab auch der Feuerwehrmann an, dass er den Pkw wegen des Busses nicht habe sehen können. Während ein vor ihr fahrender Pkw die Kreuzung noch gerade überqueren konnte, kollidierte die 48-Jährige mit dem Einsatz-Fahrzeug, wodurch der Mercedes herumgeschleudert wurde. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Laut Ottmar Ay (Polizei Cronenberg) muss zwar Einsatzfahrzeugen mit Martinshorn und Blaulicht freie Bahn gewährt werden. Für die Retter bedeute das aber keinen Freibrief: Auch sie müssten den Verkehr beachten und dürften nicht einfach drauf los fahren. Zähne für Alle! Tel.: (0202) Fachlabor für Zirkon und Implantologie Schreiner mit Ideen Tel.: 0202 / W&B ANWALTSSOZIETÄT RECHTSANWÄLTE Hofkamp Wuppertal Telefon: Telefax Stephan Ganssen Fachanwalt für Familienrecht Schwerpunkt: Scheidung, Unterhalt, elterliche Sorge und Umgang Kemmannstraße 70 D Wuppertal Telefon Telefax MMP Ingenieurbau GmbH Kemmannstr. 70, D Wuppertal Telefon Telefax Mit Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung für Wuppertal-Cronenberg und die obere Südstadt.

2 Seite 2 AUS DEN GEMEINDEN 14./15. März 2014 Was die meisten Männer und vor allem Bischöfe nicht gerne hören Liebe Leserinnen und Leser! Wort zum Sonntag Zugegeben, die Überschrift klingt reißerisch. Aber die Begründung ist noch viel sensationeller. Und sie ist biblisch. Vor drei Wochen war der fragliche Abschnitt, Apostelgeschichte 16, Predigttext in der evangelischen Kirche. Lesen Sie selbst: Paulus hatte in Troas in der Nacht eine Vision. Ein Mazedonier stand da und bat ihn: Komm herüber nach Mazedonien und hilf uns. So brachen wir von Troas auf und fuhren auf dem kürzesten Weg (gemeint ist die Meerenge, Anm. d. Autors) nach Samothrake und am folgenden Tag nach Neapolis. Von dort gingen wir nach Philippi, in eine Stadt im ersten Bezirk von Mazedonien, eine Kolonie. In dieser Stadt hielten wir uns einige Tage auf. Am Sabbat gingen wir durch das Stadttor hinaus an den Fluss, wo wir eine Gebetsstätte vermuteten. Wir setzten uns, sprachen zu den Frauen, die sich eingefunden hatten. Eine Frau namens Lydia, eine Purpurhändlerin aus der Stadt Thyatira, hörte zu. Sie war eine Gottesfürchtige, und der Herr öffnete ihr das Herz, sodass sie den Worten des Paulus aufmerksam lauschte. Als sie und alle, die zu ihrem Haus gehörten, getauft waren, bat sie: Wenn ihr überzeugt seid, dass ich fest an den Herrn glaube, kommt in mein Haus und bleibt da. Und sie drängte uns. Durch einen Traum kommt das Evangelium nach Europa. Ist das verdächtig? Nicht, wenn man seine Bibel kennt. Jakob begegnet Gott im Traum: Er sieht eine Himmelsleiter. Propheten bekommen immer mal wieder ihren Auftrag in einer Vision. Ein Engel kommt zu Josef: Nimm das Kind und die Mutter und flieh nach Ägypten; denn der König trachtet dem Kind nach dem Leben. Der Seher Johannes sieht viele Bilder; im vorletzten Kapitel der Bibel (Offenbarung 21) heißt es: Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde. Gott wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein. Und dann der Satz, der auf dem Grabstein meiner Mutter steht, und der schon Ungezählte getröstet hat: Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen. Sind Träume Schäume? Nicht, wenn Gott durch sie redet. Martin Luther Kings Traum von der Gleichberechtigung der Schwarzen in den USA ist zwar noch nicht völlig erfüllt aber der jetzige Präsident ist ein Farbiger. Zurück zur Apostelgeschichte: Der Apostel hatte andere Pläne; aber der Geist Jesu verwehrte es ihm. Am Anfang der christlichen Kirche der Heilige Geist als Wegweiser am Ende auch? Die erste christliche Gemeinde versammelt sich im Haus einer Unternehmerin, einer Frau. Frauen sind es, die am leeren Grab als erste die Botschaft des Engels hören: Der Herr ist auferstanden, und sie blitzschnell weitersagen. Frauen als Missionarinnen! Jesus hatte sowohl Jüngerinnen wie Jünger. Und wir, die Männer, die Theologen, die Bischöfe, verweigerten den Frauen die Kanzel, obwohl sie während des 2. Weltkrieges evangelischerseits die Gemeinden betreuten, als die Männer eingezogen waren. Ja, Paulus schreibt in einem seiner Briefe: Das Weib schweige in der Versammlung. Er war ein Kind seiner Zeit. Er zog die Ehelosigkeit der Ehe Dr. Eberhard Röhrig ist Superintendent i.r. und ehem. Pfarrer der Johanneskirchengemeinde. vor. Etwa, weil er frauenfeindlich war? Nein, weil er noch zu Lebzeiten mit der Wiederkunft Jesu rechnete und darum eine Familiengründung nicht für sinnvoll hielt. Es ist beschämend, dass es erst der so genannten feministischen Bewegung bzw. Theologie bedurfte, um uns in Kirche und Gesellschaft bewusst zu machen, dass eine christliche Kirche ohne Frauen nicht existieren kann. Die Begleiterscheinungen der Bewegung dürfen hier unberücksichtigt bleiben. Der Gott Israels, der Allmächtige, sagt: Ich will euch trösten, wie eine Mutter tröstet. Warum haben wir das ignoriert? Mit einem puren Männlichkeitswahn ist es nicht zu erklären. Es ist Schuld. Von Lydia heißt es: Der Herr tat ihr das Herz auf. Davon leben unsere Gemeinden heute mehr denn je. Wenn wir dem Heiligen Geist mehr Raum gäben und wie Paulus uns in unseren Plänen von ihm stören, das heißt leiten ließen, käme es zu neuen Aufbrüchen. Es kommt zu neuen Aufbrüchen, wenn wir hören und sehen nicht weil es Superintendentinnen und Bischöfinnen gibt sondern weil der Geist weht, wo er will. Aus Asien und Afrika kommen aufregende Nachrichten. Ein Kanon sagt es so: Gott, weil er groß ist, gibt am liebsten große Gaben; ach, dass wir Armen nur so kleine Herzen haben. Es ist noch nicht zu spät für die Bitte: Komm, Heiliger Geist, und besiege den Zeitgeist und den Ungeist. Auch ich bin ein Spätentwickelter. Ihr Eberhard Röhrig Am 7. März 2014 verstarb viel zu früh nach langer, schwerer Krankheit unsere Kollegin Sabine Monßen Wir trauern mit ihrer Familie und erinnern uns mit großer Dankbarkeit und Respekt an ihre zuverlässige Hilfsbereitschaft, ihre Aufrichtigkeit und ihr stetes Engagement für ihre Schülerinnen und Schüler. Wir bewundern ihre Tapferkeit und ihre Kraft, die sie ihrer Krankheit entgegenstellte. Wir sind sehr traurig und werden sie immer in guter Erinnerung behalten. Kolleginnen und Kollegen der Friedrich-Bayer-Realschule Anmelden für Second-Hand-Markt Zentrum Emmaus. Die nächste Second-Hand-Börse Von Frauen für Frauen steht am 4. April im Zentrum Emmaus auf dem Programm. Wer dann ab Uhr etwas an der Hauptstraße 39 verkaufen möchte, der kann sich jetzt schon bei Evi Boeddinghaus unter Telefon anmelden oder aber per an Als Standgebühr wird um eine Büfett-Spende gebeten. Vorsicht an der Bahnsteigkante! Modellbahntage in Friedenskirche Ökumenischer Abend Johanneskirche. Die pastoralen Herausforderungen der Familie im Kontext der Evangelisierung stehen am Mittwoch, 26. März, beim nächsten ökumenischen Abend in der Johanneskirche auf dem Programm. Es referiert ab Uhr Prof. Dr. Michael Böhnke. Musik zur Fastenzeit St. Hedwig. Mit Werken von Händel, Haydn, Stobäus und eines unbekannten Komponisten zur Fastenzeit wartet am 23. März der gemeinsame Chor der katholischen Südhöhen-Gemeinden St. Hedwig und St. Christophorus ab 11 Uhr in der Kirche am Friedenshain auf. Einzeln sind sie Worte, zusammen ein Gedicht. (Georg Bydlinski) Obacht, unsere Kinder Julia Dietz& Andrei Chirila geben sich am Samstag, dem 15. März 2014 um 12 Uhr auf dem Standesamt in Cronenberg das Ja-Wort! Wir freuen uns auf diesen Augenblick Peter Dietz & Elke Rudolph Maria Doroftei Am kommenden Wochenende lädt die Evangelische Gemeinde Cronenberg zu ihren 12. Modellbahntagen in die Friedenskirche ein. Jede Menge Dampf und Elektronik wird es dabei am 15. und 16. März in der Hahnerberger Kirche geben. Jeweils von 9 bis 17 Uhr rattern dann Züge und Anlagen von Lehmanns Gartenbahn sowie in den Spuren 0 H0, N und Z durch die Räumlichkeiten, absolutes Highlight dürfte dabei eine 25 Meter große Modulanlage mit Motiven aus dem Bergischen sein. Natürlich schaut auch der Lokdoktor erneut an der Hahnerberger Straße 223 vorbei. Unter den rund 15 Ausstellern wird erstmals auch Matthias Müller (Foto) vom Modell-und Spielzeugmuseum Cronenberg mit einem Infostand präsent sein. Der Eintritt ist frei. Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser ehemaliger, im Ruhestand lebender Mitarbeiter Günter Heidmann am im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Herr Heidmann war über 21 Jahre als Mitarbeiter in der Fräserei unseres Unternehmens tätig. In den vielen Jahren seiner Mitarbeit haben wir Herrn Heidmann als sehr freundlichen und hilfsbereiten Kollegen kennen gelernt, der von Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen geschätzt und geachtet wurde. Wir werden Herrn Heidmann stets in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt besonders seiner Familie und allen Angehörigen. Wir trauern mit ihnen. KNIPEX - Werk C. Gustav Putsch KG Geschäftsleitung und Mitarbeiter Ev. Kichenmeinde Cronenberg Anmeldung zum kirchlichen Unterricht Ab sofort und bis zum 30. Mai 2014 finden die Anmeldungen für die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden für alle Bezirke der Evangelischen Kirchengemeinde Cronenberg im Gemeindebüro, Hauptstraße 37, statt. Dies betrifft Jugendliche, die zwischen dem und geboren sind. Auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind, sind herzlich willkommen. Das Gemeindebüro ist montags, dienstags und freitags von 9-12 Uhr und donnerstags von Uhr geöffnet. Telefon Bitte bringen Sie die Taufurkunde oder das Familienstammbuch zur Anmeldung mit. Notdienste: Apotheken-Notdienst (Beginn und Ende jeweils 9.00 Uhr) Sa City-Apotheke, Mäuerchen 23, Elberfeld So Hahnerberg-Apotheke, Cronenberger Str Mo Tannenberg-Apotheke, Fr.-Ebert-Str. 96, Elberfeld Di Wikinger-Apotheke, Fr.-Ebert-Str. 67, Elberfeld Mi Delphin-Apotheke, Tannenbergstr. 58, akzenta Do Weisse-Apotheke, Gathe 70, Elberfeld Fr Morian-Apotheke, Morianstr. 10, Elberfeld Mittwoch-Nachmittag-Dienstbereitschaft: Amboss-Apotheke, Hauptstr. 53, Cronenberg Hahnerberg-Apotheke, Cronenberger Str Ärztlicher Notdienst Zahnärztlicher Notdienst 0180/ Tierärztlicher Notdienst

3 CRONENBERGER WOCHE 14./15. März 2014 Seite 3 Sonnenbrillen kauft man nicht im Osterurlaub sondern vorher in Cronenberg W.-Cronenberg Hauptstraße 5 Telefon (02 02) Endlich Frühling Sonnenbrillen in Ihrer Brillenglasstärke komplett ab W.-Ronsdorf Lüttringhauser Straße 13 Telefon (02 02) ,- täglich durchgehend geöffnet Gleitsichtsonnengläser Paar ab 99,- :-) und irgendwo scheint immer die Sonne... Vertäll merr i enen... Mit der CW beim Familientreffen Frü-ehjohr Dat Früh-ehjohr het us faste en der Hangk, weil de Wenkter us i-enfach verloten het. Ki-en Schnieflöcksken li-et sech sen, ki-en I-es op denn Dieken, sugar dat Bü-eten het us nix gekost. De Kenger ewer, die soten am Fenster, sie wu-len Schli-enen fahren, doch dat wor wie alles angere nix on garnix. Nu es de Wenkter öm, su mengt dat de Kalender, doch dat Frü-ehjohr 2014 es met gru-eten Schretten en usserem Langk. Wie frü-eh es alles geku-emen, wie herrlech süt dat bongte Blü-emken uut, wie et de Menschen mongter aanlacht. Erwachen di-et de Natur on dat es met openen U-egen gu-et te begriepen. Gon du e-is röm, lot die Technik sin, wo se well, merk dir i-enen Weg, dann send vör dir de Schni-eglöcksker, Krokusse, Ve-elscher, safteges Gras, Hamamelis, Knospen van Strükern, Hegen on Bö-em. Mer mag sech sagen, wat es dat Besongere do drann? De Wenkter, de nu ki-ener wor, het dem Frü-ehjohr die Mü-eglechki-et gegewen, bestemmt ganze 4 Weeken i-eh do te sin. De Mensch selwer sett Aanfang Määz tebuten em herrlech warmen Sonnenschien. On wat maken de Vü-egelscher onger dösser Früehjohrssonn? Ob die sech draan gewen on wellen Jonge han? Dösse Mi-eneng mötten se selwer wi-eten, doren kann de Mensch sech nit kieren, dat es dat Gu-ede en der Natur. De Mensch, de kü-en, wenn he die Mü-eglechki-et het, Nestkästen ophangen, dann dät he för de Vü-egelscher wie för sech selwer em Früehjohr gät Gu-edes. Nömmes wi-ed wie de Suemer sech göt, denn dann kü-en wegen dem dösjöhregem frü-ehen Frü-ehjohr mi-e wie genog an Ongeziefer ku-emen. Me-isen, Fenken on wie se all hetten, hätten dann völl te freten. Auch bei Edwin Markert das Thema: der tolle Frühlingsstart. Edwin Markert Als sich Britta und Taufik Abidi vor rund zweieinhalb Jahren das Ja-Wort gaben, war eine Hochzeitsfeier mit ihren beiden Familien nicht möglich. Also wurde doppelt gefeiert einmal mit Taufik Abidis Angehörigen in Tunesien, die andere mit Britta Abidis Cronenberger Familie hierzulande. Seitdem hatte man nur via Skype Kontakt, im Oktober lernten Marianne und Wolfgang Kirchmann die Familie ihres Schwiegersohnes endlich auch persönlich kennen: Als es gemeinsam mit Britta und Taufik Abidi für zwölf Tage nach Tunesien ging, besuchte man die Familie nicht nur im heimischen Tunis, sondern verbrachte auch drei Tage gemeinsam am Meer in Tabarka. Den Urlaub in der Heimat des Schwiegersohnes machte ein Aufenthalt im Badeort Hammamet komplett. Wunderbares Wetter, 23 Grad Wasser-Temperatur, wunderschöne Landschaft, nette Verwandte und durchweg freundliche Tunesier die zwölf Tage waren rundum prima: Das war nicht das letzte Familientreffen, versichert daher Wolfgang Kirchmann. Vielleicht darf die CW dann ja auch wieder mit könnte doch sein, dass Taufik Abidis Familie auch die Dörper Zeitung wiedersehen möchte. Ob Familientreffen oder Foto-Safari, ob Hammamet oder Hamm in Westfalen wenn Sie die Reisetasche packen, stecken Sie doch auch einmal eine CW ein. Wir Küllenhahn. Die Abfallwirt- Südstadt. Für Autofahrer wird die Freudenberger Straße von Mittwoch, jedenfalls würden uns richtig schaftsgesellschaft (AWG) fährt 19. März, bis voraussichtlich zum 25. März zu einem Engpass. Die freuen! Sperrmüll Neuer Asphalt am Freudenberg am Dienstag, 18. März, im Norden des CW-Landes den Sperrmüll ab. Die Abfuhr erfolgt von der Cronenberger Straße über die Küllenhahner Straße, den Stauffenbergweg bis zur Sportplatzstraße und Am Burgholz, die Rhönstraße und den Dürrweg hinab über Am Cleefkothen und die Ravensberger Straße bis zum Klever Platz. Stadt erneuert dann in dem Teilstück von der Hausnummer 10 bis über die L 418-Brücke den Asphalt. WUPPERTAL (0202) Eine wertvolle Leistung muss nicht teuer sein. Wir sorgen für eine ehrenvolle Bestattung, und das bei geringen und transparenten Kosten. Sprechen Sie mit uns, Sie sind jederzeit bei uns willkommen. Bestattungshilfe PFG GmbH Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen Friedrich-Engels-Allee Wuppertal Tel Morgen Erster Schluffentrödel Cronenberg. Zum ersten Mal findet am morgigen 15. März im Schluffenkino ein Haus-Flohmarkt statt. Kindersachen, Antiquitäten, Möbel, Hausrat und vieles mehr wird es von 10 bis 18 Uhr an der Berghauser Straße 60 geben. Weitere Infos unter Geträumt An der Ampel aufgefahren Weil er nach eigenen Angaben noch träumte, verursachte ein 24-Jähriger bereits am Morgen des 6. März auf der Hahnerberger Straße einen Unfall. Gegen 7.20 Uhr war der Fiesta-Fahrer in Richtung Cronenberg unterwegs, als er in Träumen übersah, dass an der Ampel-Anlage in Höhe der Einmündung Vonkeln zwei Pkw bei Rotlicht warteten. Der 24-Jährige prallte zunächst auf einen wartenden Polo eines 55-Jähri- gen, der durch den Aufprall auf den davor stehenden Golf einer 46-Jährigen geschoben wurde. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von Euro. Die Fahrzeugfront des Ford Fiesta wurde so stark beschädigt, dass der Pkw nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Fahrer klagte zudem über Rückenschmerzen und Atemnot, lehnte allerdings eine ärztliche Versorgung vor Ort ab. Kot thaus Bestattungen Friedrich Kotthaus GmbH Beerdigungsinstitut seit 1902 Handwerker, Kulinaria, Handel & Gewerbe, Institutionen, Vereine - alles auf einen Klick! Jetzt sparen der aktuelle Gutschein: Erd-, Feuer- und Seebestattungen Überführungen im In- und Ausland Übernahme sämtl. Formalitäten Bestattungsvorsorge und Sterbegeldversicherung Lindenallee Wuppertal (Cronenberg) Abschiedsraum in würdiger Umgebung Telefon / Tag und Nacht dienstbereit Cronenberger Woche Ihr Branchenbuch-Eintrag einen Monat kostenlos J etzt einlösen!

4 Seite 4 LESERBRIEFE + KLEINANZEIGEN 14./15. März 2014 Kleinanzeigen-Markt Fon: , Fax: , Ihre private Kleinanzeige für nur 5 Euro (3 Zeilen) jede weitere Zeile 2,- Euro - gewerblich 2,- Euro pro Zeile Annahmeschluss für die folgende Ausgabe ist immer mittwochs, 17 Uhr. Anzeigen-Annahme rund um die Uhr unter: Arbeitsmarkt Geschäftsanzeigen Unterricht Medizinische Fußpflege Tel.: oder Malerbetrieb Amboss Apotheke Ingo Danowski Tel.: 01 75/ Biete Hilfe im Garten, Hecke schneiden, Rasen mähen, etc., Tel. 0171/ Frau sucht Putz- und Bügel-Stelle in Cronenberg, Tel Kfz-Schlosser für Reifenmontierung gesucht, auf 450,- -Basis für sofort, Tel ir suchen flex. Küchenkraft (Aushilfe), die uns bei Bedarf bei der Mittagsversorgung v. Grundschulkindern unterstützt; zusätzl. 2 Std./Wo. Reinigung d. Räume, Tel , Fr. Bäumers Auszubildende/r als Fachlagerist/in oder Fachkraft für Lagerlogistik (m/w), sowie Fachkraft für Metalltechnik (m/w) gesucht. Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte an Ankauf/Verkauf Schallplatten gesucht, auch größere Sammlungen, Rock, Heavy Metal, Punk und Beat, Tel.: 02051/66514 Reh- und Schwarzwild direkt vom Jäger - mehr Bio geht nicht Tel.: 02191/ od. 0171/ Das liebe Vieh Welpen-Junghunderziehung Tel.: Mix- u. Rassehundewelpen Tel.: Tierwelt Vollmer Futterbedarf & mehr Aktion 10% Rabatt auf alle vorrätigen Belcando-Artikel Unterkirchen Wtal (0202) Alles fürs Tier Heimlieferdienst Neuheit!!! Ab sofort bei uns: Bosch Plus+ High Premium in 4 Sorten Berghauser Str. 2 / Ecke Unterkirchen, gegenüber der Aral-Tankstelle Tel.: Dies und Das Karten für das Benefiz-Kirchenkonzert des CMC am 30. März in der Ref. Kirche ab sofort bei der CW erhältlich. ic-sammeltassen mit historischem Cronenberg-Motiv für 4,35 Euro bei Ihrer CW. Integration durch Sport im Verein beim SSV Germania 1900, Tel.: U H R E N: Stand-, Wand-, Kamin- und Kuckucksuhren u.v.a. repariert Ihnen Ihr Uhrmacher Rolf Heizmann Tel.: Mobil: ufkleber mit Cronenberg-Wappen zu Gunsten der Feuerwehr für 1 Euro bei Ihrer CW. < ie idealen Partyräumlichkeiten für Ihre Familien-/Betriebsfeier finden Sie bei uns. Bergische Schützengilde (Kohlfurth) vermietet preiswerte Party-Räume bis 50 Personen. Weitere Infos unter Flachdachtechniken Dachbegrünung Isolierungen Fassadenbau Balkon- und Terrassensanierung Bauklempnerei eigener GERÜSTBAU G m Ralf Jung bh Hahnerberger Str Wuppertal Tel.: Professionelle Hochzeitsfotografie, Visagistin für Hochzeitsmake-up - Standesamt/Kirche, kostenlose Beratung, Prishankar Fotostudio, Hauptstr. 22, Tel.: Kleinunternehmer als Gärtner (Jahrespflege) + Hausmeisterservice, gut + günstig, Tel.: 0179/ Gardinenservice, Neuanfertigung, Waschen u. Montage. Raumdekor Gretges, Tel.: Baufinanzierungsberatung Roland Vogel, Tel.: Gatzke-Elektrotechnik, Tel.: Wir erstellen Arbeitnehmern und Rentnern die Einkommenssteuererklärung, im Rahmen einer Mitgliedschaft und Einkünften ausschließlich aus nichtselbständiger Arbeit. Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.v. Beratungsstelle: Hahnerberg, A. Bruland, Tel.: kompetent fachkundig zuverlässig Versicherungsfachbüro Paul-Heinz Münch Hauptstraße 161 Telefon 02 02/ W.- Cronenberg Telefax 02 02/ Flughafentransfer Frank Knispel Flughafentransfer zu allen Flughäfen z.b. W.-Cro. - Düsseldorf ab 41,- W.-Cro. - Köln ab 50,- Info unter Tel.: 02 02/ / ANKE KORKOWSKI HAUSHALTSNAHE DIENSTLEISTUNGEN FÜR SENIOREN TELEFON: 01577/ x genießen 1x zahlen und viele Rabatte Ab sofort bei der Cronenberger Woche erhältlich! nur 17, 95 Schlemmerreise mit KFZ-Markt JETZT WIEDER DA! Ab sofort bei uns erhältlich: Anzeigen online aufgeben Neues Punkteabbau-Gesetz ab Jetzt noch Punkte abbauen. Informationen Fahrschule TEAM SCHERFF, Tel.: Roller-Motorrad-Quad, Verkauf- Werkstatt-Service-Teile-Reifen, Tel.: Wir kaufen Ihr Nutzfahrzeug! Lkw, Transporter, Baumaschinen Marius Bröcking, Zum Tal 53, Tel.: od. 0172/ Unfallschäden, Karosserie + Lackierarbeiten + lackschadenfreie Ausbeultechnik, eigene Lackierkabine Autohaus Stratmann Tel.: Kfz-Sachverständigenbüro - seit 12 Jahren in Wuppertal / Entpannungskurse im WPZ Cronenberg, Info: Fr. Haas Fon Oberstufenschüler bietet Nachhilfe in Mathe 5-7 Klasse. Bei Interesse melden unter 0157/ Ferienwohnung FeWo m.terr. direkt an der Mosel, 64 qm für 2 Personen in Mesenich. Info unter: Cro., schöne, günstige, FeWo f. ihre Freunde, Familie od. Mitarbeiter, ob Kurzbesuch od. Zuhause auf Zeit, Infos gerne unter Tel.: Immobilien 4-Zim.Whg Hochparterre, sonnige Waldrandlage, toller Blick, 83 qm, FP von Privat Tel TG-Stellplatz Graf-Adolf-Str. 48a zu verkaufen. Tel oder Mietgesuche Suche 2-Raum-Whg., ca. 50 qm, Parterre od. 1 Etg., in netter Hausgemeinschaft, Tel Garage dringend Raum Heidestr. gesucht. Tel.: 0175 / Vermietungen Cronenberg, Neukuchhausen 2 3 Zim., KDB, Balkon, ca. 86 m², 540,00 zzgl. 300,00 BK, provisionsfrei / W.-Cronenberg, 1. Etg., 52 qm, 2 Zi., KDB, 295,- KM + NK + 2 MM Kaution, Tel.: Nähe Ortsmitte/Waldrand, Top-Maisonette-Whg., 60 qm, KDB, EBK, Garten, Stellplatz, Fernblick, KM 445 Euro, plus 140 Euro NK, zu verm., Tel Oberheidter Str., 42 qm-whg., 1 Zi., KDB, Balkon, Einstellpl., ab sofort zu verm., KM 210,- + NK 100,- + Kaution, Chiffre 2545 Berghauser Str. 64, großzügige 2 Z- Whg, 1.OG, Balkon, G-WC, EBK, Trockner, Waschm. vorh., renoviert, privat KM 520,- + NK 170,- T W.-Cronenberg, EG, 40 qm, 2 Zi., KDB, 245,- KM + NK + 2 MM Kaution, Tel.: Hahnerberg, v. d. Heydt Park, 3 ZI, KDB, Südbalk, Garten, n.bad, Lamin., Garage mögl., KM NK Tel. 0202/ Wilhelmring 19, 2 ZKB, 62 qm, DG, saniert ab sof. z. verm. 345, BTK 65, 2 MM Kaution, Tel Gar.-Stellpl. für Pkw ab 1.4. zu vermieten, Herichhauser Str. 28, Tel od W.-Cro., Wohnen über 2 Ebenen, Neubau, 3 Zi., ca. 105 qm, 2 Bäder, Sonnenbalk., ruh. 8-Fam.-Haus, KM 650,- + NK, Tel.: Sonniges Gartengelände, schöne Lage in Cronenberg/Kamp zu vermieten, Tel.: od Gar.-Stellplatz für PKW, ab 1.4. zu vermieten, Herichhauser Str. 28, Tel.: od W.-Cro., Grünlage, Neubau, 2-Raum- Whg., ca. 80 qm, Tageslichtbad m. Wa. + Du., gr. Sonnenterr., ruh. 8- Fam.-Haus, KM 510,- + NK Tel.: Cronenberg, Lavaterweg 20 EFH, ca. 180 m², bis zu 5 Zimmer, KDB, Balkon, Garten, Garage, , / Demenzbetreuung auch mit den Krankkassen abrechenbar Tel.: oder Vonkeln, 2 Zi., KDB, ca. 65 qm, möbl., auch ohne mögl., 300,- KM + 90,- NK, Tel.: Ruh. Maisonette-Whg., Crobg., 98 qm, 3. OG., kl. Dach-Terr., Fernblick, zum 1.4. frei, KM 785 plus NK plus 2 MM Kaut., Garage extra 60 /monatl., Tel Zu verschenken Keine Zus Dienstags bis Samstags 12 Sonntags 10 Tel Im Honigstal 7 Tel: Eichen-Einbauküche, 250 cm breit, Top-Zustand zu verschenken, Abholung am , Tel Impressum +++ Jetzt neu +++ Treue-Rabattkarte Hauptstraße 53 Cronenberg Tel / Alles rund ums Dach! Ihr Spezialist für Naturschieferarbeiten Dachfenster Einbau Flachdachsanierung und Notdienst Mobil: 0176 / Gartenzwerge helfen Ihnen bei allen Gartenarbeiten! Sträucher u. Hecken schneiden Zäune setzen Bäume fällen usw AOK Hilfe und Vorsorge bei Demenz Wuppertal. Demenz ist der Oberbegriff für viele Erkrankungen, die das wichigste Organ des Menschen angreifen: das Gehirn. Ein demenzkranker Mensch verliert nach und nach seine bisherigen intellektuellen Fähigkeiten wie Denken, Erinnern und Beurteilen. Mehr als 2,5 Millionen Menschen in Deutschland zählen zu den Betroffenen und benötigen grundpfegerische und hauswirtschaftliche Unterstützung. Diese wird entweder ambulant zu Hause oder in stationären Pflegeeinrichtungen in Weiß Tierdiscount Tierheim-Spende übergeben Rita Bosselmann und Angelika Hemmerling-Schier (li.) vom Tierheim Remscheid strahlten am Montag mit der Sonne um die Wette. Der Grund: Yvonne Mauersberger (mi.) und Michael Abé vom Weiß Tierdiscount überreichten Sach- und Geldspenden an die Einrichtung in der Schwelmer Straße 86. Das Geschäft an der Berghauser Straße 2, gleich an der Einfahrt zum Einkaufszentrum Unterkirchen gelegen, hatte Mitte Januar einen Spendenaufruf zugunsten des Remscheider Tierheimes gestartet. Mit Erfolg, wie Yovonne Mauersberger und Michael Abé nun bilanzieren konnten: Zwei große Rollwagen sowie mehrere Plastiksäcke voller Sachspenden wurden beim Tierdiscount abgegeben, von Futter über Kratzbäume bis hin zu Kuschelhöhlen und Lammfellen war alles dabei, besonderer Hingucker war eine Hängematte für Katzen. Zudem konnten sich Rita Bosselmann und Angelika Hemmerling-Schier über 320 Euro Bargeld freuen, welche die Weiß-Kunden ins Spendenschwein gesteckt hatten. Wegen des Erfolgs der einmonatigen Sammlung, aber auch weil Kunden die Anregung dazu gaben, sammelt Weiß Tierdiscount übrigens weiter: Wer das Remscheider Tierheim unterstützen möchte, kann nun ständig Geld- und Sachspenden an der Berghauser Straße 2 abgeben. Nähere Infos gibt s direkt im Geschäft oder aber unter Telefon Die Cronenberger Woche erscheint wöchentlich freitags im Echo-Verlag. Die Verteilung erfolgt durch kostenlose Zustellung im Raum Cronenberg und der oberen Südstadt. Vertrieb: Echo Verlags-GmbH Postfach , Wuppertal Anspruch genommen. Ein stabiles Lebensumfeld, vertraute Bezugspersonen und der Kontakt zu Freunden geben den Kranken dabei Sicherheit und Stabilität. Die Demenz fordert aber auch in hohem Maße die betreuenden Familienangehörigen. Wer fit und gesund ist, schiebt den Gedanken an Unfall, Krankheit und das Sterben gerne weit weg. Doch jeder kann schnell in die Situation geraten, nicht mehr eigenverantwortlich über alltägliche oder medizinische Dinge entscheiden zu können. Eine Patienten- und die Vorsorgevollmacht können hier den Angehörigen Entscheidungen abnehmen, weil man sie bereits selbst für sich getroffen hat. Broschüren zum Thema hält die AOK in ihren Geschäftsstellen an der Bundesallee 265, in der Bachstraße 2 in Barmen sowie in der Bahnstraße 11 in Vohwinkel bereit. Darüber hinaus finden regelmäßig Pflegekurse für Angehörige oder Pflegende statt. Weitere Informationen hierzu gibt es unter der AOK-Nummer Verlagsleitung: Kemmannstr. 6, Wuppertal Redaktion: Anzeigen: Faxnummer: Internet: Herausgeber + Redaktion: Oliver Grundhoff u. Meinhard Koke Anzeigen u. -Vertrieb: Sonja Bungart, Margret u. Werner Grundhoff, Christine Koke Druck: WAZ-Druckerei Essen, Münchener Straße Essen Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5 vom Annahmeschluss: immer mittwochs (17 Uhr) vor dem Erscheinungstermin

5 CRONENBERGER WOCHE 14./15. März 2014 Flohmarkt Hahnerberg. Am 29. März steigt in der Friedenskirche an der Hahnerberger Straße von 14 bis 16 Uhr ein weiterer Kindersachen-Flohmarkt. Wer hier einen Tisch mieten möchte, kann dies für 6 Euro unter Telefon Küllenhahn-Treff Küllenhahn. Der Bürgerverein Küllenhahn trifft sich am 18. März zur Jahreshauptversammlung. Die Sitzung, im Rahmen derer auch die Satzung geändert werden soll, startet um Uhr im Café Schwarz, Küllenhahner Straße. SPD Cronenberg Ursula Abé weiter an der Spitze Harmonie herrscht bei der SPD Cronenberg/Hahnerberg. Denn die bisherige Vorsitzende Ursula Abé wurde am vergangenen Donnerstag einstimmig von den Mitgliedern in ihrem Amt bestätigt. Ebenfalls dem Vorstand angehören werden Oliver Wagner, HansPeter Abé, Peter Krenzler, Van Kiem Tran, Dieter Scherff, Bernard Kessens, Dr. Hans Kremendahl, Miriam Scherff und Peter Schundau. Darüber hinaus wurden Stefan Scherff als stellvertretender Vorsitzender, Katharina Müller als Schriftführerin sowie Gerda Brust Hahnerberg-Apotheke Viele Infos bei Hausmesse Gesund bleiben fit leben, unter dieser Überschrift lud die Hahnerberg-Apotheke am vergangenen Samstag zu einer Hausmesse ein. Von 14 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein informierten dabei verschiedenste Experten zu den unterschiedlichsten Gesundheitsthemen: Heilpraktikerin Angelika Sengupta sprach zu Migräne, Coaching-Trainerin Yvonne M. Mosdzen erläuterte, wie eine positive Persönlichkeits-Entwicklung auch die Gesundheit fördern kann, und auch Gastgeberin Meike Roßberg beteiligte sich am MesseProgramm mit einem Vortrag Herzgesunde Ernährung lautete das Thema der Inhaberin der Hahnerberg-Apotheke und Ernährungsberaterin. Die Hausmesse an der Cronenberger Straße 332 beleuchtete ebenso wie man im Alter gesund, fit und mobil bleiben kann: So referierte Andreas Franz unter der Überschrift Papa geht s gut! über sorgenfreies Wohnen im Alter, während Physiotherapeut Martin Hietzke auch skizzierte, wie sich durch besondere Therapie-Konzepte die Pflegebedürftigkeit vermindern beziehungsweise die Mobilität im Alter sogar verbessern lässt. Apropos Mobilität: Frühlingshaft-strahlendes Wetter sorgte wohl dafür, dass die Resonanz auf die Hausmesse hinter den Erwartungen zurück blieb angesichts der Bilderbuch-Temperaturen zog es die Interessierten eher ins Freie, statt in die Hahnerberg-Apotheke. Es war aber trotzdem gut, zeigte sich Meike Roßberg keineswegs enttäuscht: Die Besucher, die kamen, waren dafür umso interessierter, versprach die Hahnerberger Apothekerin, dass die Hausmesse nicht die letzte Veranstaltung in ihrer Apotheke gewesen sei, zumal sich Kunden bei ihr herzlich für die geballte Information am Messe-Nachmittag bedankten. Mehr zur familienfreundlichen Hahnerberg-Apotheke, die im letzten Jahr übrigens für ihren Top-Service mit dem Apotheken-Siegel ausgezeichnet wurde, gibt es online unter Seite 5 Sie duschen in Ihrem Esszimmer? Zeit für ein neues Dach! Ihr Partner für Dach & Wand Dachdeckerei R. Jung GmbH Tel Fax und Christel Longrée als Besitzerin ins Führungsgremium des Cronenberger SPD-Ortsvereins gewählt. Gelpetal Mann stürzte in Bach Nach zwei Reit-Unfällen, einem davon erst in der vergangenen Woche (die CW berichtete), mussten Feuerwehr und Rettungsdienst nun zu einem Einsatz mit einem verunglückten Ausflügler ins Gelpetal ausrücken: Am Montagvormittag verunglückte ein Mann, der mit einer Gruppe einer Pflegeeinrichtung im Bereich Bergisch Nizza des Naherholungsgebietes unterwegs war. Gegen 10 Uhr stolperte der 33Jährige, fiel etwa vier Meter eine Böschung hinunter und landete anschließend im Gelpe-Bach. Da Feuerwehr und Rettungswagen nicht mit ihren Einsatzwagen bis zu dem Verunglückten vordringen konnten, wurde der geistig behinderte Mann mit Hilfe einer Schleifkorbtrage geborgen und anschließend durch das Bachbett und über eine angrenzende Wiese zum Rettungswagen transportiert. Jetzt auch für Sie in Cronenberg!!! Unser Service für Sie: Schadensgutachten KFZ-Wertgutachten Kaufberatung Reparaturnachweis Rund um die Uhr Service auch am Wochenende und an Feiertagen!!! SVZ-Wuppertal Hahnerberger Str. 100 B Wuppertal Tel.: 0202/ Hair Fashion Martiné im Cronenhof Kemmannstr. 15 Tel.: / P Parkplätze vorm Haus Sehr geehrte Kundschaft! Ich möchte mich bei meiner Mitarbeiterin u. Kollegin Petra Becker herzlich für die langjährige Zusammenarbeit bedanken. Von der Ausbildung bis zum heutigen Tag stand Frau Becker mir zur Seite. Im Leben braucht man auch mal Veränderungen und somit wünsche ich unserer Petra für die Zukunft alles Gute. Ich stehe Ihnen auch weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Der Mittwoch ist ab nächster Woche nur noch von Uhr geöffnet - ansonsten bleiben die Öffnungszeiten wie gewohnt. Mit freundlichen Grüßen Ihre Martina Glaser

6 Seite 6 CRONENBERGER WOCHE 14./15. März 2014»Nur Seifenblasen können wir nicht verpacken!«breer GmbH Umzüge In- und Ausland Möbellagerung Möbelaußenaufzug (02 02) Samstag: BMW Wegner lädt zur Saisoneröffnung Moderne Technik im klassischen Look so könnte das Erfolgsrezept der neuen BMW R Nine T lauten. Anlässlich des 90- jährigen Jubiläums ist den Bayern mit ihrem neuen Roadster ein richtig großer Wurf gelungen. Die Nine T vereint in harmonischer Weise den urwüchsigen Charakter des beliebten Boxer-Motors und die eloquente Formensprache verschiedener Motorrad-Epochen mit innovativer Technik. Die Möglichkeit zur vielfältigen Individualisierung nach persönlichem Geschmack stand bei der Entwicklung des puristischen Roadsters im Fokus. Es ist der Beginn einer neuen Klassik-Linie, erklärt Helmut Klein, Geschäftsführer von BMW Wegner in Solingen. Am morgigen Samstag ist die Nine T im Rahmen der Saison-Eröffnung im Hause Wegner zu sehen. Neben diesem absoluten Highlight lassen die Bayern diese Saison auch viele weitere Neuheiten auf die Straße: So auch die S 1000 R ein Naked-Bike, das emotionale Rodster-Optik mit der Fahrdynamik eines Supersportlers kombiniert. Weitere Neuheiten sind die R 1200 GS Adventure und die R 1200 RT. Von 10 bis 16 Uhr stehen viele der neuen Modelle für Probefahrten bei BMW Wegner bereit. Kulinarisch winkt die leckere Wegner-Currywurst. Weitere Infos an der Wuppertaler Straße 125 Lichtbildvortrag oder unter Telefon Am 5. April lädt Wegner übrigens zur Neuheiten-Präsentation Yamaha live ein. Hahnerberg. Zu einem ornithologischen Lichtbildvortrag des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal kommt am 18. März Johannes Huhn in die Station Natur und Umwelt. Der Vortrag beginnt um Uhr an der Jägerhofstraße 229, der Eintritt ist frei. Raser fährt Katze an und flüchtet Ortsmitte. Wer im Bereich Hauptstraße/Herichhauser Str./ Amboßstraße seit vergangenem Samstag eine schwarze Katze vermisst, dem steht nun womöglich eine traurige Nachricht bevor: Wie Zeugen berichteten, wurde am 8. März gegen 21 Uhr eine solche Katze in Höhe der Bushaltestelle Amboßstraße von einem Raser angefahren. Die Katze starb wenig später. Sie hatte eine kleine weiße Strichzeichnung am Hals. Aschermittwoch Wenig Polemik, viel Wahlkampf Der politische Jahresauftakt der CDU stand ganz im Zeichen des Super-Wahltages am 25. Mai. Cronenberg. Mit der Anekdote, dass er 1988 beim Politischen Aschermittwoch in Passau durch Franz-Josef Strauß getauft wurde, indem er direkt unter dem Rednerpult sitzend die feuchte Aussprache des legendären CSU-Vorsitzenden hautnah zu spüren bekam, schoss Bundestgsabgeordneter Jürgen Hardt auf dem Politischen Aschermittwoch der CDU Cronenberg schon den launigen Vogel ab. Ansonsten ging es beim karnevals-kehraus im Lebenshilfe-Saal nämlich kaum politisch-deftig, sondern eher (wahl-)kämpferisch zu die Europa- und Kommunalwahl am 25. Mai ließen grüßen! Immerhin: Mit Weizenbier und Kölsch, Musik von Ex-Dorfsheriff Johannes Heimes sowie Frikadellen und Heringsstipp war der Rahmen des Polit-Abends wie immer verdaulich. CDU-Vorsitzender Thomas Gaffkus-Müller eröffnete den Reigen der kaum polemischen Reden. Unter dem Motto Lebensqualität Landschaft Wiege der Werkzeugindustrie zeichnete Gaffkus-Müller, der im Kommunal-Wahlkreis Cronenberg-Nord antritt, ein positives Bild von Cronenberg. Wir werden die Cronenberger Interessen vertreten, versprach der Dörper CDU-Chef einen engagiert-fairen Wahlkampf. Oberbürgermeister Peter Jung stellt sich zwar erst im September 2015 zur Wahl. Wohl selten in Cronenberg aber hatte man den OB so kämpferisch erlebt der Umbau Döppersberg, die Diskussionen um den 35-Millionen-Euro- Nachschlag und die geplante Teilsperrung der B 7 sorgten dafür. Auch Dörper Firmen brächten ihre Kunden zum Hauptbahnhof, unterstrich Peter Jung die Notwendigkeit für das Leuchtturm-Projekt: Natürlich haben wir Fehler gemacht, räumte der OB ein, aber das Projekt habe auch nicht zügig wie in der Industrie, sondern nur in einem langen Prozess angegangen werden können: Nun müssen wir mehr Geld investieren, aber das ist gut investiertes Geld, bekräftigte Jung: In einigen Jahren werden wir stolz sein. OB: Rats-GroKo kann bleiben und ich mache auch weiter Im Anschluss kam der Oberbürgermeister auf die Ratskooperation von CDU und SPD zu sprechen: Schulen und Sporthallen saniert, die Abwanderungstendenz aus Wuppertal gestoppt, Arbeitsplätze gesichert Jung zog eine positive Bilanz der GroKo im Rat. Dass man den Stadt-Haushalt saniert habe, bezeichnete Jung als ganz großes Wunder, ohne den Stärkungspakt der rot-grünen Landesregierung zu vergessen: Ohne das hätten wir es nicht geschafft. Aber auch die Rats-GroKo habe Außerordentliches geleistet: SPD/CDU hätten das parteipolitische Kalkül über Bord geworfen: Wir haben unsere Chance genutzt ich bin dankbar, für diese stabilen politischen Verhältnisse. Und daher könne das auch nach der Wahl so bleiben so lange die CDU stärkste Kraft ist, so Jung. Die CDU Cronenberg, warb der OB, biete eine gute Mischung und ein gutes Team ich mache auch gerne weiter, sagte Jung, der einst nur zehn Jahre lang Oberbürgermeister sein wollte. Bericht aus Berlin: Krim-Krise in Cronenberg Im Anschluss sorgte Bundestagsabgeordneter Jürgen Hardt nicht nur mit seiner Franz-Josef-Strauß- Anekdote für Polit-Aschermittwoch-Stimmung; auch sein Bekenntnis, dass er zwei Heringsstipp-Gutscheine erworben habe, sorgte für Heiterkeit im Lebenshilfe-Saal: Hier ist der Stipp super. Anschließend aber bescherte Hardt Nachdenklichkeit: Seinem Bericht zur Krim-Krise folgten die Zuhörer konzentriert. Gibt s jetzt den Stipp, fragte Jürgen Hardt zum Abschluss er musste noch warten, zunächst ehrte die CDU ihre Jubilare und danach verkündete Thomas Gaffkus-Müller: Vor dem Stipp ist noch der Müller. Damit gemeint war Michael Müller: Der Vorsitzende der CDU- Ratsfraktion nahm die verbreitete Unzufriedenheit der Wuppertaler aufs Korn. Man könne doch stolz sein: Toller Zoo, tolle Stadthalle, tolles Sinfonieorchester, die Schwebebahn für 600 Millionen Gelpetal Erneut Reit-Unfall Nachdem Feuerwehr und Rettungswagen vor etwa einem Monat ins Gelpetal ausrücken mussten, um eine verunglückte Reiterin zu bergen (die CW berichtete), gab es in der vergangenen Woche erneut einen Reitunfall in dem Naherholungsgebiet: Am Donnerstag, 6. März, stürzte eine Reiterin gegen Uhr unterhalb der Talsperrenstraße auf einem Waldweg in der Nähe der Ronsdorfer Talsperre von ihrem Pferd. Dabei verletzte sich die Frau, sodass eine begleitende zweite Reiterin die Feuerwehr alarmierte. Die Einsatzkräfte erstversorgten dann die Verletzte, bevor sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert wurde. Auch die Pferde wurden zunächst von der Feuerwehr betreut, bevor sie anschließend in sichere Hände übergeben werden konnten. Sparkasse übernimmt 29 Auszubildende Insgesamt 29 Auszubildenden konnte Sparkassen-Vorstand Dr. Peter Vaupel in diesen Tagen nicht nur zur überaus erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung gratulieren, gleichzeitig erhielten die jungen Mitarbeiter auch einen Arbeitsvertrag im Geldinstitut. Drei Auszubildende hatten die Abschlussprüfung mit sehr gut bestanden, den mündlichen Teil der Prüfung absolvierten sogar sechs von ihnen mit einer Eins. Die jungen Sparkassen-Mitarbeiter werden nun die Teams in den Filialen verstärken, Erfahrungen in dieser Arbeit hatten einige bereits in der Azubi-Filiale sammeln können. Mit mehr als 100 Auszubildenden werden wir unserer großen Verantwortung als Marktführer gerecht und sorgen für gut ausgebildeten Nachwuchs für unsere 34 Filialen, freut sich Dr. Peter Vaupel. Ein Prosit der Gemütlichkeit: CDU-Chef Thomas Gaffkus-Müller (li.) stieß auf dem Dörper Aschermittwoch mit dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt und Bezirksbürgermeister Michael- Georg von Wenczowsky (re.) an mit Weißßbier, natürlich! Euro fit gemacht, Opernhaus für 23 Millionen Euro saniert, sechste Gesamtschule eingerichtet, tolle Universität, bester Rektor, Ikea- Ansiedlung das ist nur möglich, wenn die großen Fraktionen zusammenarbeiten. Die B 7-Sperrung werde Probleme machen, aber die Probleme werden wir in den Griff kriegen. Zum Schluss drückte Ex-Bezirksbürgermeisterin Ingeborg Alker aufs Stimmungs-Gas ihre Anlalyse der Bundespolitik hatte Aschermittwoch-Kaliber, sodass die Zuhörer doch noch ihren Spaß hatten Teichfische + Zubehör ab 15. März wieder da! Beratung Koi, Störe u.v.m. Frank Janetzki Sperberweg 22 Tel.: Öffnungszeiten: Mo. Fr , Sa Uhr & nach telef. Vereinbarung. Die Küche alles hausgemacht Kohlfurther Brücke Wuppertal Tel.: (0202) Wieder da! Öffnungszeiten Di. - So Uhr im beheizten Zelt! Montag: Ruhetag Amboss Apotheke +++ Jetzt neu +++ Treue-Rabattkarte Hauptstraße 53 Cronenberg Tel / kompetent fachkundig zuverlässig Versicherungsfachbüro Paul-Heinz Münch Hauptstraße 161 Telefon 02 02/ W.- Cronenberg Telefax 02 02/ Bergisch - hausgemacht - lecker... Ihr ambulanter Pflegedienst MDK-Pflegenote Alle Pflegeleistungen aus einer Hand. Häusliche Krankenpflege Indiv. Schwerbehindertenbetreuung Wohnen i.d. Seniorenwohngemeinschaft Sachverständigenbüro - Gutachten zur Pflegeeinstufung und kostenlose Pflegeberatung Wir sind persönlich für Sie da von Mo.-Fr Uhr und Mo, Di, Do von Uhr, sowie nach Vereinbarung Hahnerberger Str. 137, Wuppertal Tel.: / sehr gut

7 14./15. März 2014 CRONENBERGER WOCHE Seite 7 Berufsfeuerwehr pfeift Freiwillige zurück Obwohl schon unterwegs Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg kritisiert bei Jahreshauptversammlung, dass sich die Kollegen von der Stadt vordrängeln. Katharina Janthur Coaching Psychologische Beratung Neue Möglichkeiten entdecken Entscheidungen treffen Ziele setzen und erreichen Ähnlich wie jüngst bei den Kollegen von der Cronenberger Wehr (die CW berichtete) fiel auch die Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg (FFH) aus: Ebenfalls musste man 2013 öfter als im Vorjahr ausrücken, und zwar sehr viel öfter: Mit 208 Alarmierungen verzeichneten die Hahnerberger Freiwilligen mehr als ein Drittel mehr Einsätze gegenüber dem Jahr zuvor (155). Der absolute Löwenanteil der Hahnerberger Alarme fiel jedoch auch 2013 unter eine besondere Kategorie: blinde Alarme, Abbrüche von Einsätzen oder auch Einsätze, bei denen die FFH-Kräfte nicht eingesetzt wurden. Insgesamt 135 Mal gab s für die Hahnerberger nichts zu tun mehr als 60 Prozent aller Alarme! Dass darunter 55 Alarme waren, bei denen die Hahnerberger Wehrleute umsonst wegen vermeintlich Hilflosen Personen hinter verschlossener Tür ausrücken mussten, bezeichnete FFH-Chef Dieter Schierwagen als ärgerliche Einsätze. Schon bei der Jahreshauptversammlung der Cronenberger Kollegen war die Zunahme dieser (Fehl-)Einsätze kritisiert worden man empfinde sich als Schlüsseldienst, hieß es bei der FFC. Aber noch woanders drückte Hahnerbergs Feuerwehr-Leiter Schierwagen der Schuh: Der FFH-Chef berichtete, dass seine Wehrleute nach der Alarmierung von der Berufswehr zurückgepfiffen würden. Als Beispiel benannte Schierwagen einen nächtlichen Einsatz in diesem Jahr: Die FFH-Kräfte seien bereits zu einem brennenden Papier-Container unterwegs gewesen, als sie vom betreffenden Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr angewiesen worden seien, wieder kehrt zu machen obwohl die Hahnerberger sogar schneller am Einsatzort gewesen wären. Kein Einzelfall: Nach CW-Informationen soll es in den letzten Monaten immer wieder vorgekommen sein, dass die FFH-Freiwilligen zum Nichtstun verdammt wurden. Das drücke auf die Motivation, stellte FFH-Chef Dieter Schierwagen an die Adresse von Berufsfeuerwehr-Leiter Siegfried Brütsch FFH-Chronistin Tanja WLiefke in ihrem kurzweiligen Jahresbericht aufzeigte, Zahlen & Namen betraf von den 208 Alarmierungen in 2013 der geringste Anteil das vermeintliche Kerngeschäft der Feuerwehr: Lediglich 22 Feuer beschäftigten im letzten Jahr die 54 Aktive zählende FFH nur etwas mehr als zehn Prozent der Einsätze also gerade einmal. Einen in etwa gleich großen Anteil machten mit 23 Einsätzen die technischen Hilfeleistungen aus. Auf der FFH-Versammlung wurde auch geehrt und befördert: Andreas Sommer wurde für seine 35-jährige FFH- Mitgliedschasft ausgezeichnet, Horst-Egon Goeres, Carsten Klaussner und Holger Thon sind 25 Jahre in der FFH und Paul Gutekunst engagiert sich schon 10 Jahre. Zum Unterbrandmeister wurden Jens Freund, Kim- Kevin Hahn und Florian Krause ernannt; Dursun Sener und Benjamin Severitt sind nunmehr Feuerwehrmänner. FBR wird Fairtrade-Schule Küllenhahn. Als erste allgemeinbildende Schule in Wuppertal wird am 25. März die Friedrich-Bayer- Realschule (FBR) als Fairtrade- School ausgezeichnet. Unter dem Motto FBR wir sind fair! werden im Unterricht verschiedener Fächer sowie bei besonderen Aktionen und Schulveranstaltungen die Schüler für das Thema sensibilisiert. Diese stetige Arbeit wird auch durch das Fairtrade-Schulteam mit Eltern, Lehrkäften und Schülern unterstützt. Weltkrieg beim CHBV Cronenberg. Mit Berichten sowie der Neuwahl eines Kassenprüfers befasst sich der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV) bei seiner Jahreshauptversammlung am 27. März. Diese findet ab 19 Uhr im Cronenberger Festsaal an der Holzschneiderstraße 16 statt. Im Anschluss wird mit Dr. Uwe Eckhardt der ehemalige Leiter des Wuppertaler Stadtarchives über den Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Wuppertal und in Cronenberg berichten. FFH-Chef Dieter Schierwagen (li.) und Bezirksbürgermeister Michael-Georg von Wenczowsky (re.) mit den Geehrten, Beförderten und Neuzugängen der Hahnerberger Wehr. klar, der auch zur FFH-Versammlung an die Theishahner Straße gekommen war: Seine Wehrleute eilten mittlerweile mit Widerwillen zu Einsätzen, bei denen die Wahrscheinlichkeit groß sei, dass sie zur Spazierfahrt würden, und er fühle sich mitunter eher als Sozialarbeiter, um seine Aktiven weiter bei der Stange zu halten. Schierwagen appellierte an Berufsfeuerwehr-Chef Brütsch, die Praxis zu überdenken. Die Freiwilligen, so unterstrich Dieter Schierwagen, würden ihren Dienst schließlich ehrenamtlich neben dem Beruf versehen und bekämen dafür keinen Cent: Da muss drigend Abhilfe geschaffen werden, forderte Schierwagen an die Adresse der Berufsfeuerwehr. Ansonsten würde der Frust zunehmen und wenn nachts wieder ein Papiercontiner brennt, dann bleiben die Kameraden demnächst liegen, so der FFH-Chef. Schierwagen forderte aber auch grundsätzlich mehr Wertschätzung der ehrenamtlichen Feuerwehrarbeit durch die Berufsfeuerwehr und die Stadt ein. Zumal die Zahl derer, Salsa- Workshop Remscheid. Einen Workshop unter dem Motto Let s Salsa! bietet die Tanzschule Dance am Samstag, 29. März an. Ab 20 Uhr kann nach Herzenslust an der Ronsdorfer Straße 6 in Hasten getanzt werden natürlich lernt man zunächst auch die entsprechenden Schritte. Die Teilnahme kostet für drei Stunden Unterricht 10 Euro pro Person. Der Workshop beginnt um 20 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Infos gibt es jedoch unter die bereit seien, sich ehrenamtlich zu engagieren, rückläufig sei: Die Freiwilligen brauchen nicht die Stadt, aber die Stadt braucht die Freiwilligen! Ich kann mir vorstellen wie hart es ist, die Leute weiter zu motivieren, zeigte Bezirksbürgermeister Michael-Georg von Wenczowsky, jahrzehntelang selbst Leiter des Löschzuges Hahnerberg, Verständnis für die Schierwagen-Kritik: Es sei nicht zu verstehen, warum ein ausgerückter Freiwilliger nicht eingreifen, sondern warten oder sogar wieder abrücken müsse das kann abgestellt werden, wenn man das will. Berufsfeuerwehr-Leiter Siegfried Brütsch kündigte derweil Workshops zur Zusammenarbeit von Berufsfeuerwehr und freiwilligen Wehren an: Das muss da auf den Tisch, forderte Brütsch Löschzugführer Schierwagen auf, seine Kritikpunkte bei den Treffen mit einem Moderator einzubringen. Beratung rund um den Whisky Remscheid. Einen Shop-in-Shop eröffnet am 22. März der Online- Händler McWhisky.com aus Elberfeld. In der Gertenbachstraße 12 in Remscheid-Lüttringhausen gibt es ab 9.30 Uhr dann überwiegend Single Malts aus Schottland, Frankreich, Irland oder Japan sowie eine umfassende Beratung. Tel.: 0202/ Mobil: 0177/ Workshop Samstag den 29. März 2014 Beginn Uhr 3 Stunden Unterricht für Euro 10.- pro Person!... für alle Whisky-Freunde im Bergischen Land Tanzschule Dance Tel /28252 oder 02191/ RS -Ronsdorfer Straße 6 Keine Anmeldung nötig einfach vorbeikommen, mitmachen und Spaß haben N E U E R Ö F F N U N G Samstag, den :30 Uhr... ab sofort 70 Single Malts regelmäßig verfügbar Ihr neuer Anlaufpunkt im Bergischen Land! Unser Eröffnungsangebot: ab 50,00 Einkauswert - 1 Whiskyflachmann gratis! Wir sind Frühaufsteher: Montag - Freitag 7:30-19 Uhr Samstag 8:30-14 Uhr In den Räumen der Kaminlandschaft: Gertenbachstraße Remscheid-Lüttringhausen Mitten im Herzen von Lüttringhausen Guten Morgen! Cronenberger Str Wuppertal Tel Fax FÜHLbar fit mit Personal-Training und im Freien Personal-Training, Kurse & EMS die Personal Trainings wie auch die Outdoor-Kurse auch mit dem revolutionären EMS-Training kombinieren, das in kurzen Trainingseinheiten alle Muskelzonen stählt und welches FÜHLBAR fit exklusiv im Cronenberger Zentrum anbietet. Möchten Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen nähere Infos zu allen Angeboten und Kursen von FÜHLBAR fit gibt s direkt und unverbindlich im Studio an der Hauptstraße 49, unter Telefon oder auch online unter Ist Ihnen das an den wunderbaren Frühlingstagen in dieser Woche auch so gegangen? Die Gefühle schlugen aus und zogen wie magisch ins Freie, um kräftig wärmende Sonnenstrahlen zu tanken herrlich, endlich geht die dunkle Jahreszeit zu Ende! Wer draußen nicht nur Eis essen oder ein Bier trinken, sondern sich auch fit halten möchte, ist bei FÜHLBAR fit an der richtigen Adresse: Studio-Leiter Sven Steup und sein Team starten passend zum Frühlingsbeginn jetzt ihre Outdoor- Angebote. In Gruppen geht s dabei mit den Fitness-Experten von FÜHLBAR fit in die Natur zum Nordic Walking, Lauftraining, Radfahren oder auch zum TRX-Training, und sogar Golf-Fitness-Training ist im Angebot des Studios an der Hauptstraße 49. Wer aber ganz individuell etwas für seine Gesundheit tun möchte, weil der Stress im Büro auf die Fitness schlägt, weil der Winterspeck zur nahenden Freibad-Saison runter soll oder weil Sie es sich zum Ziel gesetzt haben, beim Sparda-Cross-Triathlon oder dem Schwebebahnlauf zu den Finishern zu zählern, für den oder die hält FÜHLBAR fit ein maßgeschneidertes Angebot parat: individuelles Personal-Training. Ob am Morgen, in der Mittagspause oder am Feierabend, ob daheim, auf der Sambatrasse oder im Büro, das kompe- S elbstverständlich lassen sich tente Trainer-Team von Sven Steup richtet sich ganz nach Ihrem Terminkalender und nach Ihren Trainingswünschen Training, wo Sie es wollen, lautet die Überschrift des Personal- Trainings von FÜHLBAR fit : Wir verhelfen Ihnen zu Gewichtreduktion, mehr Kraft und Ausdauer sowie besserem mentalen Gleichgewicht, verspricht Sven Steup, hier im Bild mit FÜHLBAR fit -Trainer und Rollhockey-Ass Jens Behrendt: Sie werden überrascht sein, wie Sie durch gezieltes Personal Training schnell Erfolge sehen können!

8 Seite 8 CRONENBERGER WOCHE 14./15. März Anwaltskanzlei Klaus Müller Fachanwalt für Arbeitsrecht Mietrecht Wohneigentumsrecht Familienrecht Verkehrsunfallrecht und Ordnungswidrigkeiten Forderungseinzug Sie suchen Räumlichkeiten für Ihre Festivität? Cronenberger Festsaal Für jeden Anlass das Richtige. Auf Wunsch mit Komplett-Service! Hauptstr W.-Cronenberg Tel.: (0202) Fax: (0202) PRABAG GmbH Cronenberg Tiefbau / Straßen- und Wegebau Einfahrten und Reparaturen Pflasterarbeiten günstig und gut Bauunternehmen - Handwerks-Innungsbetrieb Tel.: / Nähere INFOS unter JETZT AUCH IN CRONENBERG Versicherungen von A-Z Geldanlagen u. Finanzierungen NFN AG Versicherungsmakler Andreas Maul Hauptstr. 55 W.-Cro. Tel.: Seit 80 Jahren Ihr Partner für Neubau und Reparaturen VERTRIEB STÖRTE GmbH & Co. KG Bauunternehmung Am Heynenberg 26 Tel MONTAGE I SERVICE Garagentore - Hoftore Feuerschutztore und -türen Industriesektionaltore Roll- und Schnelllauftore Montage - Service - Wartung Rüdiger Meyer. Am Stall Wuppertal Tel Fax Erfolgreicher Start für Fußballer Cronenberg. Überaus erfolgreich starteten die Fußballer aus dem CW-Land ins neue Jahr. Einzig der FC Polonia Wuppertal musste eine Niederlage hinnehmen, CSC, die bereits vor zwei Wochen in die Rückrunde gestarteten Sudberger und der SSV Germania gewannen. Im Landesliga-Derby beim FSV Vohwinkel hatte es allerdings lange nicht nach einem Sieg für den Cronenberger SC (Foto: Odette Karbach) ausgesehen. Coskun Özcan hatte die Gastgeber bereits in der ersten Spielminute in Führung gebracht. Philipp Kasperek konnte jedoch in der 38. Spielminute zum Ausgleich treffen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Erst zwei Minuten vor Spielende fiel dann die Entscheidung: Diese besorgte Stefan Bach zum 1:2 für den CSC, der damit Platz 1 behaupten konnte. Deutlich erfolgreicher startete der SSV 07 Sudberg in die Heimpartie gegen den SC Ayyildiz Remscheid. Bereits zur Halbzeit hatten Antonis Gkolosis und Oliver Knop 70er-Party im Schluffenkino Cronenberg. In die 1970er und 1980er zurückversetzen lassen kann man sich am Samstag, 29. März, im Schluffenkino. In der Partylokation an der Berghauser Straße 60 findet dann ab 20 Uhr nämlich eine große 70er/80er- Party statt. Zutritt hat man ab 18 Jahren, passende Outfits sind sehr willkommen. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon , in der Bäckerei Evertsbusch oder im Internet unter der Adresse Mit zwei Siegen beim Vorrundenturnier am 10. Spieltag wahrten die Rollhockey-Damen des RSC Cronenberg ihre Chance, sich doch noch für die Play Offs der besten vier Mannschaften um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft der Damen zu qualifizieren. Im ersten Spiel gegen den Tabellendrittten SC Bison Calenberg ging es am vergangenen Sonntag zunächst erwartet knapp zu: Für das Team von RSC-Trainer Michael Witt war es das wichtigste Turnier-Spiel, und das ließen die Cats auch die Bisons spüren: Vor allem die gerade erst wieder genesene Beata Geismann gab von Beginn an Vollgas und legte bereits in den ersten 90 Sekunden einen Hattrick hin. Nach dem Blitzstart waren die Bisons geschockt und konnten zunächst froh sein, dass in der Folge zunächst nur noch Svenja Runge (9.) auf 4:0 erhöhte. Nachdem die Bisons in der zwölften Minute zum Anschlusstor (12.) per Freistoß einen 2:0-Vorsprung herausgespielt. Während Ralf Derkum in der 64. Spielminute die Führung weiter ausbaute, konnten die Gäste vier Minuten später durch Haydar Akman herankommen. Daniel Heder stellte dann kurz vor Schluss den 4:1-Endstand für die Sudberger her, die damit auf den 12. Tabellenplatz kletterten, den ersten Abstiegsrang. Bogenbau im WPZ Burgholz. Interessierte ab 16 Jahren können am 22. und 23. März im Waldpädagogischen Zentrum (WPZ) Burgholz an einem weiteren Bogenbau-Seminar teilnehmen. Unter professioneller Anleitung wird an beiden Tagen zwischen 9.30 und 17 Uhr an einem Langbogen nach historischem Vorbild gearbeitet und mit diesem am Ende natürlich auch selbst geschossen. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer gekommen waren, konnte Beata Geismann kurz vor der Pause jedoch noch das 5:1 nachlegen. Im zweiten Abschnitt startete der Sportclub dann eine Aufholjagd: Bis zur 32. Minute schlossen die Bisons zum 4:5 auf, doch der Ausgleich wollte nicht gelingen. Auf der anderen Seite waren die RSC- Konter zunächst nicht von Erfolg gekrönt, doch in der 38. Minute war es dann so weit: Beata Geismann mit ihrem fünften Treffer zum 6:4 besorgte die Entscheidung. Mehr als die erneute Verkürzung (39.) gelang Calenberg nicht mehr. Das zweite Turnierspiel war dann eine ungleich deutlichere Angelegenheit: Die SG Recklinghausen/Gera wurde von den RSC-Damen mit einem 14:2 (8:0) regelrecht von der Bahn gefegt. Nach dem frühen 1:0 durch Beata Geismann (2.) dauerte es zwar, bis die RSC-Cats nachlegen konnten: Mit dem 2:0, erneut durch die routinierte Ex-Nationalspielerin (11.), Beim TSV Gruiten kam die Partie des SSV Germania 1900 erst in der 23. Minute nach jeweils einer Roten Karte für jedes Team in Fahrt : Während Maximilian Marker die Germanen in Front brachte, konnten die Hausherren noch vor den Seitenwechsel durch Domenic Facenna ausgleichen. Anschließend besiegelte ein Doppelpack von Alex Thomas (68.) und Christian Köppe (73.) die Vorentscheidung. Serkan Baydar traf zwar noch für Gruiten, Björn Leschus besorgte in der 82. Minute den 2:4-Endstand für die Germanen, die damit auf Platz 5 kletterten. Der FC Polonia Wuppertal verlor hingegen beim TSV Einigkeit Dornap klar mit 3:0. Bereits in der ersten Halbzeit hatten Julian Boock (19.), Shkumbin Ajvazi (34.) und Björn Ehe (39.) das Spiel entschieden. Die Südstädter fielen durch die Niederlage in der Tabelle auf Rang sieben. Die aktuellen Ergbnisse der Spitzen-Klubs aus dem CW-Land gibt es am Wochenende wieder zeitnah online unter cronenbergersport.de. Neuenhauser TV Verdiente Mitglieder geehrt Am vergangenen Freitag trafen sich viele Aktive des Neuenhauser Turnvereins (NTV) in der Gaststätte Kaiser- Treff zur Mitgliederversammlung. Auch im 137. Jahr des Bestehens nutzte NTV- Vorsitzender Hermann Wehlmann den Treff, um langjährige Mitglieder und verdiente Übungsleiter auszuzeichnen. Allen voran dankten dabei die NTVler Herta Jaeger, welche bereits 1939 in den NTV eintrat und damit nun bereits stolze 75 Jahre Mitglied ist. Herta Jaeger erwarb sich nicht nur als Kassenwartin Verdienste um den Verein und wurde daher bereits 1988 zum NTV-Ehrenmitglied. Die neuerliche Ehrung für ihr Mitgliedsjubiläum konnte Herta Jaeger nicht entgegen nehmen Altersgründe verhinderten, dass sie in den Kaiser-Treff kam. Aber Hilda Markgraf, Brigitte Steinbach, Karl- Heinz Steinbach, Carsten Behle, Holger Schön, Heidi Stein und Helmut Stein konnte NTV-Chef Wehlmann die Hände schütteln für 25-jährige Treue zum NTV erhielten sie die Vereinsnadel in Silber. Für 10-jährige NTV-Mitgliedschaft im NTV ging die Vereinsnadel in Bronze an Waltraud Zimmerling, Herbert Jacob und Oskar Blaustein. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde das Übungsstunden-Angebot nach Sperrung der Turnhalle Cronenfelder Straße erläutert. Anhand der von der Stadt angebotenen Ausweichzeiten in anderen Hallen und Räumen erstellte der Vereinsvorstand ein Konzept für die Weiterführung des Übungsbetriebes ab dem 17. März: Die neuen Regelungen weisen ein erträgliches Maß an Einschränkungen auf, stellte NTV-Cherf Wehlmann dazu fest. Mehr Infos zum Verein unter (mue). Rollhockey RSC-Cats wahren Play-Off-Chance war der Bann dann aber gebrochen: Durch sechs weitere Tore von Beata Geismann, vier Treffer der Rückkehrerin Natascha Kluschewski sowie Tore von Kelly Heesch, Svenja Runge und Denise Ducherow fuhren die Witt-Damen am Ende einen Kantersieg gegen den Tabellensiebten heraus und brachten zudem ihr Torverhältnis ins Plus. Am nächsten Spieltag in Iserlohn haben die auf Platz 5 in der Tabelle rangierenden RSC-Damen es in der Hand, auf den Play-Off-Zug aufzuspringen: Die Cats müssen am 23. März erneut gegen Calenberg sowie gegen den Tabellenzweiten ERG Iserlohn antreten. Dritter Calenberg hat derzeit bei zwei Spielen mehr allerdings drei Punkte Vorsprung auf den RSC, während der SC Moskitos Wuppertal einen Zähler mehr als die Cats hat. RSC-Damen: Spiecker, Runge (2), Rüger, Seidler, Ducherow, Geismann (12), Heesch (1), Kluschewski (4). WAS WANN WO em Dorpe emeinsam mit Pfarrerin i.r. Irm- Kunze gibt es am morgi- Ggard gen Samstag in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde am Eich 12 ein Frauenfrühstück. Ab 9.30 Uhr referiert sie zum Thema Stark durch die Stille. it einer Geocaching-Tour wartet Man diesem Sonntag, 16. März, am Grunder Schulweg 13 die Natur- Schule Grund auf. Los geht es um 11 Uhr, Anmeldungen unter oder unter Telefon ie Midnight Skiffle Band um DKlaus Stachuletz ist am Sonntag ab 17 Uhr bei der Musik auf dem Küllenhahn zu Gast. Der Eintritt ist wie immer frei. b Montagvormittag, 17. März, Asperrt der Landesbetrieb Straßenbau NRW die nördl. L 418-Anschlussstelle Cronenberg: Bis Ende der ersten Aprilwoche soll dann auch hier die Fahrbahn saniert werden. Kein Auto kann in dieser Zeit von der Theishahner Str. in Richtung Tunnel Burgholz auffahren oder von Ronsdorf aus die L 418 verlassen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. inen Kurs Starke Eltern starke Kinder Ebietet das Familienzentrum der Hl. Ewalde vom 18. März bis 20. Mai jeweils dienstags ab 19 Uhr an. Den Kurs für Eltern leitet Diplom-Sozialarbeiterin Birgit Werner-Dahlhaus, er kostet 40 Euro. Anmeldungen unter oder egen der Erkrankung eines Darstel- musste Anfang des Monats die Wlers Premiere verschoben werden. Ab Dienstag, 18. März, ist nun das Wallace-Stück Die toten Augen von London im TiC-Theater zu sehen. Karten unter oder telefonisch unter on der Ronsdorfer Fachschule aus wan- die Senioren der Cronenberger Vdern NaturFreunde am Mittwoch, 19. März, über den Grund und das Gelpetal zur Gaststätte Kaiser-Treff. Die Tour beginnt um 9.25 Uhr an der Bushaltestelle Cronenberg Rathaus. ine ganz besondere Atmosphäre Eherrscht im Café Emmaus am Donnerstag, 20. März, wieder. Denn bei der Klaviermusik wird es auch ein Waffelangebot mit Kirschen und Sahne geben. u ihrer Jahreshauptversammlung Ztrifft sich am Donnerstag, 20. März, im Cronenberger Festsaal an der Holzschneiderstraße 15, die Gemeinschaft Cronenberger Unternehmen (GCU). Die Sitzung beginnt um 19 Uhr bei Pellkartoffeln mit Heringsstipp. in wenig zu spät dran ist, wer beim gro- Kindersachen-Flohmarkt des Eßen FKJC etwas verkaufen will und sich noch nicht angemeldet hat. Alle Tische im Zentrum Emmaus sind bereits vergeben. Besucher können am 22. März von bis Uhr trödeln. rei nach dem Motto Blindekuh bei FLapinski kann am Samstag, 22. März, an der Hauptstraße 89 in die Welt der Weine eingetaucht werden. Los geht es um 19 Uhr, die Teilnahme kostet 40 Euro inklusive Prosecco, Weine, Baguette und mehr. Anmeldungen unter der Rufnummer W ährend der Osterfeiertage kann man im Cronenberger Festsaal wieder gepflegt speisen. Das Café ist jeweils ab 9 Uhr geöffnet, an Karfreitag ist zudem Fisch-Tag, am Sonntag ist großer Oster-Brunch. Reservierungen unter der Telefon b sofort gibt es bei Frank Janetzki Aam Sperberweg 22 wieder eine umfassende Beratung zu Teichfischen wie Kois, Stören und mehr. Infos unter Telefon oder unter S eine Jahreskonzerte gibt das Wuppertaler Akkordeon-Orchester am 15. März in der Thomaskirche an der Opphofer Str. und am 16. März im ev. Gemeindezentrum Gräfrather Str. Dort erklingen dann u.a. die Rocky-Mountains-Suite sowie eine Fantasie über eine russische Romanze. Die Konzerte beginnen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 (5 Euro erm.). Vorverkauf unter

9 14./15. März 2014 SPORT Seite 9 RSC-Löwen Überraschende Heimpleite Trotz Führung konnten die RSC-Löwen gegen Darmstadt nicht gewinnen / Morgen geht es zum SC Bison Calenberg. Die Rollhockey-Herren des RSC Cronenberg versäumten am vergangenen Wochenende durch die 2:4-Niederlage gegen den RSC Darmstadt die große Chance, in der Vorrunde der Rollhockey-Bundesliga ganz vorne mitzumischen und rutschten auf den dritten Tabellenplatz ab. Am morgigen Samstagabend steht für die Löwen nun um 18 Uhr ein schweres Auswärtsspiel an: Das Team von Trainer Sven Steup muss in der Sporthalle Eldagsen beim SC Bison Calenberg antreten. Die kleine Halle mit einer niedrigen Bande stellt für die Niedersachsen einen großen Heimvorteil dar, da sich die Gegner dort vollständig umstellen müssen. Zudem spielt bei den Bisons mit Milan Brandt der Top-Torjäger der Liga und Calenberg hat sich überdies kurzfristig mit dem ehemaligen Herringer Kapitän Philipp Michler und dem Spanier Joao Rocha verstärkt. Der Einfluss der Neuen machte sich letzte Woche beim 7:4-Auswärtssieg in Valkenswaard deutlich bemerkbar. Beim Spiel gegen Angstgegner Darmstadt zeigten die Cronenberger eine enttäuschende Leistung. Zunächst fand ein Tor durch Mark Wochnik wegen Fußspiels keine Anerkennung, doch wenig später schaffte der RSC-Kapitän mit einem herrlichen Weitschuss in den Winkel doch die Führung. Danach rollten zwar weitere Angriffe Richtung Darmstädter Tor, doch zumeist ohne das Gästetor ernsthaft in Gefahr zu bringen. Ganz anders die Hessen, die immer wieder mit schnellen Kontern für Gefahr vor dem RSC-Tor sorgten. Und so passierte es, dass Darmstadt durch Nationalspieler Felix Bender und durch den Spanier Jorge Gonzales nach Kontern zwei Tore erzielten und die Gäste zur Pause mit 1:2 führten. Im zweiten Spielabschnitt besaß der RSC zwar gute Chancen zum Ausgleich, doch Jordi Molet, Marco Bernadowitz und Kay Hövelmann scheiterten freistehend am starken Darmstädter Keeper Philipp Leyer. Mitte der Halbzeit verstärkten die Hessen wieder ihr Konterspiel und hatte durch Felix Bender und Jorge Gonzales erneut Erfolgserlebnisse, die den RSC mit 1:4 in Rückstand brachten. Angesichts der drohenden Niederlage wurden die Löwen erst jetzt so richtig wach: In der hektischen Schlussphase verkürzte Jordi Molet durch einen Penalty auf 2:4, doch mehr war in der Kürze der verbleibenden Zeit nicht drin, zumal auch der Direkte aufgrund des zehnten Darmstädter Teamfouls SSV Sportlich und finanziell auf gutem Weg Vergangene Woche wählten die Mitglieder SSV 07 Sudberg einen neuen Vorstand. Sowohl Vorsitzender Michael Wieden als auch Vize Günter Willms wurden dabei einstimmig bestätigt. Bei den anderen Posten gab es derweil einige Veränderungen: Der bisherige Geschäftsführer Marc Bürstinghaus ist neuer 3. SSV-Vorsitzender, Christian Engelstadt, der bis dato kommissarisch als Geschäftsführer fungierte, wurde nun offiziell für zwei Jahre gewählt. Kassierer André Finkenbusch rückt in die zweite Reihe und wird zukünftig mit Anja Schmitz die Finanzen des Vereins händeln. Als Jugendleiter wurde Peter Uerfeld bestätigt, zu Kassenprüfern Frank Pahl und Klaus Gotthard ernannt. Im Ältestenrat blieb indessen alles beim Alten Udo Hinsche, Jürgen Krosta, Bernd Budt, Ralf Funke und Manfred Jacob wurden wiedergewählt. Wahlleiter Udo Hinsche erinnerte in seiner Rede an die durchaus turbulenten vergangenen zwei Jahre. Neben dem sportlichen Abstieg aus der Landesliga mussten die Sudberg auch einige finanzielle Probleme verdauen. Doch auf der Jahreshauptversammlung konnte Hinsche Entwarnung geben: Die finanziellen Probleme sind behoben. Dank einer Kostenreduzierung vornehmlich im Bereich der 1. Mannschaft und einer Verbesserung der Einnahmen stehen die Blau-Schwarzen wieder solide da. Dies konnte auch Kassenprüfer Frank Pahl bestätigen. Auch sportlich sind die- Sudberger gut aufgestellt: Über 450 Mitglieder, eine aktive Jugendabteilung, drei Senioren- Mannschfaten, zwei Altherren-Teams und eine erfolgreiche Damen-Mannschaft lassen auf eine gute Zukunft beim SSV hoffen. Weiterer erfreulicher Punkt der SSV-Versammlung waren die Ehrungen: An Olaf Fäcke, Sven Hinsche, Udo Hinsche, Michael Rehmann, Thomas Schmidt und Harald Trelle konnte Michael Wieden gleich mehrere silberne Ehrennadeln überreichen. Mit der goldenen Ehrennadel wurden Henner Rotties holen Handball-Cup Ein Bild mit Symbolkraft: Benni Nusch fast sich im Darmstadt- Spiel an den Kopf, Mark Wochnik und Marco Bernadowitz scheinen auch konsterniert. Foto: Odette Karbach Görtz, Hans Müller, Jürgen Schöler und Jürgen Weber für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Oliver Grundhoff nicht den Weg ins Gästetor fand. RSC-Herren: Wilk, Soriano, Molet (1), Schmahl, Bernadowitz, Wochnik (1), Behrendt, Nusch, Hövelmann, Kutscha. Kostenloses Starterpack Küllenhahn. Wer sich bis Freitag, 21. März, bei my30minutes für einen Personal-Fitness-Trainingsvertrag entscheidet, der bekommt an der Küllenhahner Straße 37 ein Starterpack im Wert von 85 Euro geschenkt. Dieses beinhaltet unter anderem eine komplette Trainingswäsche von miha bodytec, eine Trainings-Speicherkarte sowie einen Anamnesecheck und einen Gutschein für ein kostenloses Probetraining. Im Rahmen der Aktion gibt es zudem einen my30minutes- Shaker sowie eine Tragetasche. Wanderung ins Dorf Remscheid. Von der Bushaltestelle Gerstau aus wandert der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) am Sonntag, 16. März, in Richtung Cronenberg. Die etwa neun Kilometer lange Tour unter der Leitung von Wanderführer Bernhard König beginnt um Uhr. Kinderferien bei der Caritas Wuppertal. Seit kurzem sind bereits Anmeldungen für das Sommerferien-Programm des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen möglich. Unter anderem werden Reiterferien für 8- bis 12-jährige Mädchen am Niederrhein sowie ein Urlaub an der Nordsee und auch eine Stadtranderholung für Kinder angeboten. Die Anmeldungen werden ab 9 Uhr in der Kolpingstraße 13 entgegen genommen. Alle Ferienangebote der Caritas gibt es online unter SSV Modische Trikots von Big Wir bringen Farbe in die Stadt!!! (bzw. ins Dorf) Wuppertal Cronenberg Tel.: Solingen Werderstraße 11 Tel / Friedenstr. 64 Tel.: 02 12/ Steinmeier Malerfachbetrieb NEU: Wir renovieren Ihre Geschäftsräume, nach Geschäftsschluss!!! Ohne Mehrkosten!!! Wuppertaler MenüService Essen auf Rädern Wir beliefern Sie mit warmem Mittagessen ab 4,70 jeden Tag frisch gekocht, auch an Sonn- und Feiertagen Rufen Sie uns an: W.-Steinbecker Meile Tannenbergstraße 58 Tel / Remscheid Elberfelder Str Tel / Beachten Sie unsere regelmäßige Wurfsendung! Gärten für alle Sinne Jochen Bauunternehmen G Telefon GELBRICH Gartengestaltung eldmacher Meisterbetrieb seit über 25 Jahren Neubau Umbau Sanierung Wärmeverbundsystem Reparaturarbeiten Energieberatung Gebäude-Check Energie Teschensudberg Wuppertal Tel.: Fax: Mit einem Torverhältnis von 41:14 schlossen die Nachwuchshandballer der Grundschule Rottsieper Höhe den diesjährigen Sanitop-Wingenroth-Cup ab. Kein Wunder, dass bei diesem eindeutigen Übergewicht der erzielten Treffer dann auch gleich der Turniersieg für die Rotties heraussprang. Während viele CTG-Spieler in den Reihen der Rottsieper standen, zeigte besonders Torhüterin Jemima Kaul eine hevorragende Leistung, die als Nicht- Handballerin zahlreiche Paraden zeigte und sich so als echter Rückhalt erwies. Direkt im ersten Spiel musste der spätere Turniersieger allerdings gegen die Grundschule Am Hofe antreten, hier gab es eine 10:5-Revanche in der Vorrunde waren die Rottsieper noch unterlegen. Die Schüler vom Hütterbusch schafften es am Ende noch aufs Treppchen: Sie sicherten sich den dritten Platz. Die Grundschule Küllenhahn belegte Rang sechs. In Himmelblau in höhere Tabellenregionen: Die Fußballerinnen des SSV 07 Sudberg können neben ihrem guten Spiel die Gegner zukünftig auch mit den Trikots beeindrucken: Mit einem blauweißen Farbverlauf fallen die von Big-Herrenmode gesponserten Trikots gewiss auf, die sich die Spielerinnen Lisa Schubert, Annika Sander, Lina Lombardi und Tatjana Solbach in dieser Woche überzogen. Filialleiter Carsten Borggräfe, Co-Trainer Marc Stienemeyer, Trainer Thomas Schmitt, Co-Trainer Daniel Dietrich und Big-Inhaber Stephan Bender (v.l.) zeigten sich durchaus beeinduckt. Kuhl GmbH Wuppertal (Cronenberg) Hahnerberger Straße 270 Telefon (02 02) Telefax (02 02) Planung Ausführung Wartung Reparatur

10 Seite 10 CRONENBERGER WOCHE 14./15. März 2014 Küllenhahner Advent Teilerlös für Grundschul-Spielzeug Küllenhahn. Viel Grund zur Freude haben die Kinder der Grundschule Küllenhahn in diesem Frühjahr: Erst kürzlich konnte auf dem Schulhof ein neues Kletter-Spielgerät eingeweiht werden, nun gab s erneut strahlende Schüler-Augen an der Küllenhahner Straße: Der Bürgerverein Küllenhahn überreichte am vergangenen Freitag Spielzeug im Wert von rund 500 Euro an den Förder- und Betreuungsverein der Grundschule. Die Sachspende stammt aus dem Erlös des Adventsfests, das der Bürgerverein alljährlich in Zusammenarbeit mit der CW veranstaltet. Zunächst wollten die Advents-Organisatoren die Anschaffung eines neuen Klettergerüsts auf dem Schulhof unterstützen, nachdem das marode alte Holzgerüst Ende November 2013 gesperrt werden musste. Da das Gerät jedoch komplett durch die Stadt und durch Sponsoren finanziert werden konnte, entschlossen Veranstaltungstipps Circus Paul Busch Es ist wieder Zircus-Zeit in Wuppertal. Das alte Kulturgut Zirkus mit den klassisch-traditionellen Elementen Tiere, Artisten & Clowns wird vom 21. bis 31. März im Circus Paul Busch auf dem Carnaper Platz in Barmen zu erleben sein. Bis Ende März präsentiert der Circus Paul Busch in Barmen sein Programm ARENA der Attraktionen. Das neue Programm ist eine bunte, sehr liebevoll zusammengestellte Zirkus-Show, eine Symphonie der traditionellen Zirkuskunst gepaart mit moderner Lichttechnik und Musik. Im Circus Paul Busch ist jede Altersklasse willkommen, ob Groß und Klein, ob Jung und Alt das abwechslungsreiche, spannende Programm bietet jede Menge Höhepunkte. Der Circus Paul Busch blickt auf eine lange Zirkus-Tradition zurück wurde der Name von Paul Busch an die Familie Henry Frank verpachtet, Weltpremiere feierte das Unternehmen 2013 in Seesen. Spektakuläre Artistik am Schwungseil und am US-Todesrad sorgen für Action im und über dem Manegen-Rund. Natürlich dürfen auch die beliebten Tiere im Programm nicht fehlen. Ob Freiheitsdressur mit Pferden oder exotische Kameldressur für Spaß und Unterhaltung ist gesorgt. Apropos Spaß, für die humorvollen Momente sorgen die Clowns mit ihren hinreißenden Nummern. Vorstellungs-Zeiten sind montags bis samstags um 16 Uhr, donnerstags, freitags und samstags zusätzlich um und sonntags um 11 und 15 Uhr. Am 23. und 30. März ist großer Mutti-Tag, Mütter haben dann freien Eintritt, und am 24. und 26. März sind Familientage Erwachsense zahlen hier nur den Kinderpreis. Tickets bekommt man unter der Hotline Unter unseren Lesern vergeben wir 5x2 Freikarten. Diese werden unter allen verlost, die sich bis Montag, 11 Uhr, bei der CW unter melden (Namen, Telefonnummer und Stichwort nicht vergessen!) oder die am Montag, 17. März, in der Zeit von 11 bis Uhr unter Telefon bei der CW anrufen. Stichwort: Circus Paul Busch Ab sofort auch per Mail teilnehmen: Axxis -Jubiläumstour Sie sind eine der deutschen Rockbands, die Geschichte geschrieben haben und es immer noch tun: In diesem Jahr wird die Hardrock-Band Axxis 25 Jahre alt. Damals kam ihr Erfolgsalbum Kingdom of the Night auf den Markt, das bis heute zu den wichtigsten nationalen Rock-Alben zählt. Pünktlich zum Jubiläum haben Axxis nicht nur den legitimen Nachfolger am Start, sondern gehen auf Jubiläumstour. Kein Zweifel: Axxis haben in den 25 Jahren ihrer Band- Historie so manche Veränderung auf dem Musikmarkt miterlebt und überlebt. Sie haben sich dabei als wandelbar und authentisch zugleich präsentiert. Kingdom of the Night II ist das erste Axxis -Studioalbum seit nunmehr fünf Jahren und ist in dieser Woche auf Platz 28 in den Media-Control-Charts eingestiegen. Damit ist es der größte Chartserfolg der Hardrocker in der langen Bandgeschichte. Seit gut zehn Jahren steht mit Rob Schomaker ein Küllenhahner bei Axxis am Bass (die CW berichtete). Schomaker ist natürlich mit von der Partie, wenn die Band am 26. März ihre Jubiläumstour durch Deutschland startet und auch einige Konzerte im Ausland spielen wird. Der Startschuss fällt übrigens im Kommunikationszentrum die börse. Karten für das Auftaktkonzert der Jubiläumstour von Axxis in Wuppertal am Mittwoch, 26. März, um 20 Uhr gibt es zum Preis von 16 Euro im Vorverkauf unter An der Abendkasse kosten die Tickets dann 20 Euro. Unter unseren Lesern vergeben wir 2x2 Freikarten. Diese werden unter allen verlost, die sich bis Montag, 11 Uhr, bei der CW unter melden (Namen, Telefonnummer und Stichwort nicht vergessen!) oder die am Montag, 17. März, in der Zeit von 11 bis Uhr unter Telefon bei der CW anrufen. Stichwort: Axxis sich die Advents-Organisatoren kurzerhand, dafür Spielzeug zu spenden. Und das kam an: Als Bürgervereinsvorsitzender Michael Ludwig (Foto hi. mi.) und Maike Wand (hi. mi.) vom Organisatoren-Team des Adventsfests die Kartons mit Gemeinschaftsspielen, Bällen oder auch Springseilen auf dem Schulhof auspackten, war die Freude bei Bilderbuch-Wetter Erster Wiesenbrand im CW-Land Vom Luschen-Winter in den Frühsommer wurden wir am den Grundschulkindern riesig. Zumal sich zum Seilchenspringen und Ballspielen auf dem Schulhof passend auch Frühlingswetter einstellte, strahlten Schulleiterin Eva Hannert-Himmen, Stefanie Mäde, 2. Vorsitzende des Fördervereins, sowie Susanne Probach, Leiterin der Ganztagsbetreuung, und die Küllenhahner Grundschulkinder mit der Sonne um die Wette Ortstermin im Kaltenbachtal Kaltenbachtal. Nach dem Ärger über die Schlitzung eines historischen Stauteiches durch den Wupperverband am Friedrichshammer lädt die Patenschaft Kaltenbachtal am morgigen Samstag ab 11 Uhr zum Aktionstag ein. Die Anreise zum Friedrichshammer kann um Uhr mit einer Sonderfahrt der Bergischen Museumsbahnen (BMB) ab der Kohlfurther Brücke erfolgen. Eine Stunde später öffnet auch der Manuelskotten, das NaturFreunde-Haus am Greuel lädt zur Stärkung ein. letzten Wochenende katapultiert in der Sonne war es mitunter schon so warm, als würde Petrus diesmal den Frühling überspringen ebenso wie zuvor schon den Winter Dazu passt eine Meldung des Wupperverbandes: Der Februar war im Wupper-Gebiet trockener als im Durchschnitt in Buchenhofen wurde 20 Prozent weniger Niederschlag gemessen. Wenig Regen führte gepaart mit dem sonnig-warmen Bilderbuch- Wetter aber auch dazu, dass die Waldbrandgefahr stieg. Und prompt musste die Freiwillige Feuerwehr Cronenberg (FFC) am vergangenen Sonntag zum ersten Wiesenbrand ausrücken: Gegen 16 Uhr brannte eine etwa 200 Quadratmeter große Wiesenfläche am sogenannten Halbmond im Bereich Mastweg. Als die Einsatzkräfte der Cronenberger Wehr vor Ort eintrafen, mussten sie allerdings nur noch eine Nachkontrolle ausführen der Zeuge, welcher die Feuerwehr alarmiert hatte, griff beherzt zur Selbsthilfe und löschte den Brand weitgehend ab. Nach CW-Informationen war der Wiesenbrand entweder durch Unachtsamkeit oder vorsätzlich ausgelöst worden die anhaltende Trockenheit begünstigte aber die Ausbreitung des Feuers. Übrigens: Seit dem 1. März ist Rauchen, offenes Feuer und Grillen im Wald ohnehin strengstens verboten. Brillen Büchner Gestylt und mit Durchblick in den Frühling Vom leichtesten Design-Klassiker bis zur mondänen Accessoire- Brille, vom Kinder-Modell bis zur trendigen Sonnenbrille, hieß es am vergangenen Samstag bei Brillen Büchner an der Hauptstraße 5. Am Frühlings-Aktionstag stellte die Firma Silhouette hochwertige Einzelstücke in allen Farben und Formen vor. Dazu gab es eine professionelle Brillentyp-Beratung durch eine Styling- Beraterin aus dem Hause Silhouette, während Jutta Ottersbach von der Cronenberger Parfümerie Guth bei dem Büchner-Aktionstag mit von der Partie war, um Kosmetik-Tipps und -tricks zur Brille zu geben. Das war der zweite Aktionstag nach unserer erfolgreichen Sonderaktion im vergangenen Jahr, freute sich Filialleiter Uwe Henningsen über die gute Kunden-Resonanz an der Hauptstraße 5 zahlreiche Interessierte nutzten den Büchner-Aktionstag, um sich zu einem professionell gestylten Start in den Frühling verhelfen zu lassen... (mue). Rolf SOMMER F L I E S E N F A C H B E T R I E B ÜBER 30 JAHRE FLIESENLEGERMEISTER Verlegen von: Wan / 16 Polsterei Gardinen-Service Bodenbeläge Sonnenschutz Insektenschutz Raumausstattung Engstfeld Glaserei Biermann Ihr Glasermeister in Cronenberg Ausführung sämtlicher Glaserarbeiten Außerdem finden Sie bei uns unter anderem: Fenster Türen Spiegel Duschabtrennungen Insektenschutzrollos Einbruchsschutz Cronenfelder Str. 23 Tel.: (Termine nach Vereinbarung) Machen Sie den Energiesparcheck: Fassade dämmen FAWI Fördermittel sichern Heizkosten sparen Antennenanlagen Altbausanierung Beleuchtungstechnik Immobilienwert steigern Öl- und Gaspreise steuern auf neue Höchststände zu. Steuern Sie jetzt gegen mit effektiver Wärmedämmung für Ihr Eigenheim! TESCHE Malerbetrieb Malerbetrieb Tesche GmbH & Co. KG Kampstraße Wuppertal Telefon Schulweg 76 Telefon: Mobil: Wuppertal Telefax: Frank Hüttemann Bedachungen Ihr Meisterbetrieb für Dach, Wand und Solartechnik Dach-, Fassaden-, und Klempnerarbeiten Balkon- und Terrassensanierung Wärmedämmtechnik Dachbegrünung Schieferarbeiten Solartechnik Energieberatung / Energieausweis Reparaturnotdienst Tel Fax Küllenhahner Straße Wuppertal Ihr Renault-Partner in Wuppertal-Cronenberg Horst Köllner GmbH Renault und Dacia Händelerstraße Wuppertal Tel.: (0202) Fax: (0202) Service REPARATUREN ALLER FABRIKATE Service Elias-Eller-Straße 58 Ronsdorf Tel/Fax ELEKTROTECHNIK Installationsarbeiten Industrieanlagen Kommunikationstechnik Netzwerktechnik Falko Wichelhaus Gardinen- Service Abnehmen Waschen Aufhängen und Neuanfertigungen Elektrotechnik Wir helfen bei: Planung Zuschüssen Förderungen Planung Sicherheitstechnik Steuerungsbau Zähleranlagen

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden.

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Zeit, Gott zu fragen. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Warum? wer hätte diese Frage noch nie gestellt. Sie kann ein Stoßseufzer, sie kann ein Aufschrei sein. Es sind Leid, Schmerz und Ratlosigkeit,

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen Lernaufgabe: Verständnisfragen zum Anfang des Buches Eine Woche voller Samstage beantworten Lernarrangement: Paul Maar und das Sams Klasse: 3/4 Bezug zum Lehrplan Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14

dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14 Merkvers Ich danke dir dafür, dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14 Herstellung Auf die Vorderseite eines Fotorahmens den ersten Teil der Wortstreifen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort Johannes 14,23-27 Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Liebe Gemeinde, 24. Mai 2015 Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Empfang 25 Jahre Beratungsstelle für ältere Menschen. und ihre Angehörigen

Empfang 25 Jahre Beratungsstelle für ältere Menschen. und ihre Angehörigen 1 Empfang 25 Jahre Beratungsstelle für ältere Menschen und ihre Angehörigen Meine sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich sehr, Sie hier heute so zahlreich im Namen des Vorstandes der Hamburgischen

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag 48 Seiten, 20,5 x 13 cm, Rückstichbroschur, zahlreiche farbige Abbildungen ISBN 9783746241876 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19

»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19 Ostergottesdienst 23. März 2008 Hofkirche Köpenick Winfried Glatz»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19 Heute geht es um»leben«ein allgegenwärtiges Wort, z.b. in der Werbung:»Lebst du noch oder

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr Name: Klasse: Datum: Das neue Jahr Vor wenigen Tagen hat das neue Jahr begonnen. Was es wohl bringen mag? Wenn du die Aufgaben dieses Arbeitsplans der Hamsterkiste bearbeitest, wirst du etwas über unsere

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun Herzlich willkommen Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC 1 Schweigen ist Silber Beten ist Gold! 2 Reden 1. Timotheus 6 / 20 : bewahre sorgfältig, was Gott dir anvertraut hat! Halte dich fern von

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S!

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! Der Tag der zwei Päpste Begegnung mit Papst Benedikt XVI. Griaß euch Gott schee, dass do seid s! in so vertrauter Sprache und sichtlich erfreut begrüßte der emeritierte

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Radio D Folge 10. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Szene 1: Im Restaurant. Erkennungsmelodie des RSK

Radio D Folge 10. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Szene 1: Im Restaurant. Erkennungsmelodie des RSK Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese Radio D Folge 10 Erkennungsmelodie des RSK Titelmusik Radio D Herzlich willkommen zur zehnten Folge des Radiosprachkurses Radio D. Wie Sie sich vielleicht

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Predigt für die Trinitatiszeit (15.) Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne.

Predigt für die Trinitatiszeit (15.) Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne. Predigt für die Trinitatiszeit (15.) Kanzelgruß : Gemeinde : Die Gnade des Heiligen Geistes erleuchte unsere Herzen und Sinne. Amen. Das Wort Gottes für diese Predigt steht geschrieben im Evangelium nach

Mehr

mehr für Gesundheit und Geldbeutel!

mehr für Gesundheit und Geldbeutel! Gesundheit in besten Händen. Wir sammeln lieber Auszeichnungen als Zusatzbeiträge! Die AOK Bremen/Bremerhaven schneidet erstklassig ab zum Beispiel beim Service. Anstatt Sie mit einem Zusatzbeitrag zu

Mehr

Laternenumzüge. Martinigänse

Laternenumzüge. Martinigänse Laternenumzüge Am Martinstag feiert man den Abschluss des Erntejahres. Für die Armen war das eine Chance, einige Krümel vom reichgedeckten Tisch zu erbetteln. Aus diesem Umstand entwickelten sich vermutlich

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Kurzbeschreibung: Ich bin Sümeyra Coskun, besuche das BG Gallus in Bregenz und bin 16 Jahre alt. Ich bezeichne mich als engagierte Person, weil ich

Mehr

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Mehr zum Thema: Biblische Geschichten Tauffragen Andere Texte Gebete Taufsprüche Checkliste Noch Fragen? Biblische Geschichten und Leittexte zur Taufe

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr