ERKENNEN. BERATEN. HELFEN.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERKENNEN. BERATEN. HELFEN."

Transkript

1 Marktgerechte Preise bei bester Qualität Ihre erste Wahl - eine sichere Entscheidung ERKENNEN. BERATEN. HELFEN. ZERTIFIZIERTER IVD HERSTELLER SEIT 1992 ACE Acetaminophen Vom TÜV SÜD geprüft nach den grundlegenden Anforderungen der IVD 98/79/EG Für jede Methode führen wir die entscheidenen Parameter und Nachweisgrenzen. 0 ng/ml Amphetamin Barbiturate Neu BUP Buprenorphin 5 ng/ml Benzodiazepin CLO Clonazepam 400 ng/ml Neu Kokain 1 COT Kotinin LSD Lysergsäurediethylamid Neu EDDP 2-Ethylidene-1,5 dimethyl-3,3 diphenylpyrrolidin 6-MAM 6-Monoacetylmorphin ETG Ethylglucuronid MDA 3,4-Methylendioxyamphetamin FYL Fentanyl Ecstasy K2/Spice synthetische Cannabinoide 30 ng/ml Methamphetamin KET Ketamin MOR/OPI Morphin, Heroin, Opiate 2000 ng/ml MPD Methylphenidat Methadon MQL Methaqualon OXY Oxycodon PCP Phencyclidin 25 ng/ml PPX Propoxyphen TCA Trizyklische Antidepressivum Marihuana 25 ng/ml 1 TRA Tramadol

2 DrugControl URINE CUP SECURE Einfach in der Handhabung und zuverlässig in der Auswertung. Die drei Grundformen bieten individuelle Vorzüge. Alkoholnachweis Einfache Handhabung Temperaturstreifen (C und F ) bis zu 15 Parameter 4.0 mm Einzelparameter Teststreifen Secure Cup 1 Alkoholnachweis Temperaturstreifen (C und F ) Dreh-Schlüsselaktivierung bis zu 6 Parameter 4.0 mm Einzelparameter Teststreifen ab 7 Parameter 4.0 mm Multiparameter Teststreifen Secure Cup 2 Alkoholnachweis Temperaturstreifen (C und F ) SureScreen Scanner System Auswertung möglich Druck-Schlüsselaktivierung 10 Einzelparameter Teststreifen (3.0 mm) 8 Einzelparameter Teststreifen (4.0 mm) Secure Cup 4 Secure Cup Cup 1 Anzahl der Parameter bis zu 15 Parameter Cup 1 mit Urinverfälschung 13 Para. + 2x3 Urinv. 14 Para. + 1x3 Urinv. Cup 2 1 bis 7 Single bis zu 14 Multiline Cup 2 mit Urinverfälschung Single: 5 Para. + 2x3 Urinv. 6 Para. + 1x3 Urinv. Urinverfälschung: Urinverfälschung ist als 1x3 oder 2x3 Parameter Test erhältlich: 1. Nitrit, Glutaraldehyde, Kreatinin 2. Oxidantien, Spezifisches Geweicht, ph (Weitere Kombinationen nach Prüfung ggfl. möglich) Cup 4 Cup 4 mit Urinverfälschung Multiline: 10 Para. + 2x3 Urinv. 12 Para. + 1x3 Urinv. bis zu 10 Parameter Single: 8 Para. + 2x3 Urinv. 9 Para. + 1x3 Urinv

3 Multi-DrugControl MULTIDIP ( SL ) Auf besonderen Wunsch, können die Multi-DrugControl auch mit anderen Kombinationen von Parametern versehen werden. Alkoholnachweis (0.2 bis 3.0 ) bis zu 12 (2x6) Einzelparameter möglich SureScreen Scanner System Auswertung möglich 4.0 mm Teststreifen z.b. Urinverfälschung mit 3 Parametern Produktnummer # 008SL302 Multi 3 # 008SL312 Multi 3 # 008SL406 Multi 6 Testname Cut-off: ng/ml # 008SL410 Multi 10 Urinverfälschung mit 6 Parametern MOR 25 OEM Versionen möglich TCA DrugControl MULTILINE ( ML ) inkl. 6 Parameter Urinverfälschungstest möglich Alkoholnachweis (0.2 bis 3.0 ) Geringe Probenmenge ausreichend (3 Tropfen) 4.0 mm Teststreifen 5 Einzelparameter oder bis zu 15 Multiparameter (Kreuzreaktivität berücksichtigen) OEM Versionen möglich Produktnummer Testname Cut-off: ng/ml # 008ML605 Multi 5 # 008ML610 Multi 10 MOR TCA OPI

4 SalivaScreen DOA ORAL FLUID / SPEICHEL kann bis zu 16 Drogenparameter gleichzeitig auswerten und Alkohol 19 Drogenparameter stehen für diesen Speichel-Drogentest zur Auswahl Individuelle Kombinationen auf Anfrage Der Speichelindikator verfärbt sich rot, wenn ausreichend Speichel für eine Testdurchführung gesammelt wurde Somit können ungültige Ergebnisse auf Grund von unzureichender Speichelmenge ausgeschlossen werden ALC Alkohol Folgende Parameter können in Kombination für Speichelteste angeboten werden: Amphetamin Barbiturate BUP Buprenorphin Benzodiazepin Kokain 5 ng/ml COT Kotinin EDDP 2-Ethylidene-1,5 dimethyl-3,3 diphenylpyrrolidin FYL Fentanyl K2/Spice synthetische Cannabinoide 30 ng/ml KET Ketamin 6-MAM 6-Monoacetylmorphin Ecstasy Methamphetamin MOR/OPI Morphin, Heroin, Opiate 40 ng/ml Methadon OXY Oxycodon PCP Phencyclidin PPX Propoxyphen Marihuana 30 ng/ml 40 ng/ml - 3 -

5 Das SureScreen Scanner System # 008M850 Für die qualitative Dokumentation von u.a. Drogenschnelltesten. Vorteile: keine zusätzlichen Barcodes notwendig Testergebnisse können gespeichert werden schnelle Analyse (Endergebnis < 2 Min.) anpassbare Software optimierter schneller Screening-Test-Scanner einfache Installation USB-Stromversorgung (keine zusätzliche Stromversorgung notwendig) Das System unterstützt eine breite Palette von qualitativ hochwertigen ulti med Screening Testen. Der Handheld Reader Touch (patentiert) # 008M Der Handheld Reader ist ein kompaktes Gerät zum digitalen auswerten, erfassen und speichern von Speichel- und Urindrogenteststen. Ob Speichel- oder Urinproben - dies ist das ideale Gerät zur Durchführung von Drogentesten bei der mobilen Verkehrskontrolle, in der Notaufnahme, für Notfall- und Betriebsärzte, Haftanstalten, Grenzschutz, etc. Der Handheld Reader ist das einzige Gerät welches die Möglichkeit bietet zwischen Speichel- oder Urinproben zu wählen. Vernetzbar einfach zu bedienen sicher schnell und zuverlässig komplett mit Betriebssystem eingebauter Drucker Drogennachweiszeiten - Urin Die Urinschnellteste sind seit langem bewährt und etabliert. Urin liefert eine längere Nachweiszeit im Vergleich zum Speichel. Ein Langzeit-Drogenkonsum führt zu einer Ansammlung von Drogen und Metaboliten im menschlichen Körper. Drogennachweiszeiten - Speichel Speichelproben liefern eine gute Übereinstimmung zu Blutproben mit fast identischen Nachweisgrenzen. Speichelproben ermöglichen eine Aussage zur tatsächlichen, aktuellen Verfassung des Probanden

6 DrugControl DOA TESTSTREIFEN UND TESTKARTEN TESTSTREIFEN IM FOLIENBEUTEL Der Teststreifen ist die ökonomischte Version unserer zuverlässigen Drogennachweisteste: Verfügbare Verpackungseinheit: 100 Teststreifen (Bulk), einzeln versiegelt. TESTKASSETTE MIT EINWEGPIPETTE Die Testkassette vereint alle Vorteile des Teststreifens mit einem bequemen Testverfahren und einer einfachen Interpretation der Ergebnisse. Verfügbare Verpackungseinheit: 40 Testkassetten (Bulk). Alle Testkassetten sind einzeln im Folienbeutel zusammen mit 1 Transferpipette versiegelt. DrugControl DOA TESTSTREIFEN IN DER DOSE Verfügbare Verpackungseinheit: 5 Dosen á 25 Teststreifen. Produktnummer 008QXXX 008WXXX 008WXXX-25 Test Testkassette (5.0 mm) Teststreifen (5.0 mm) Teststreifen in der Dose (5.0 mm) Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns direkt an! Tel.: Informieren Sie sich auf: oder fordern Sie Qualitätsmuster an unter: ulti med Products (Deutschland) GmbH Reeshoop Ahrensburg Tel.: Fax:

Zusammenfassender Bericht der Feldstudie ulti med Schweiß-/ Oberflächen-Drogenscreening-System

Zusammenfassender Bericht der Feldstudie ulti med Schweiß-/ Oberflächen-Drogenscreening-System Zusammenfassender Bericht der Feldstudie ulti med Schweiß-/ Oberflächen-Drogenscreening-System Parameter (AMP/OPI/THC) (MTD/MET/COC) (AMP/OPI/THC) (PCP/ MET/COC) Produktnummer: 008S804 Produktnummer: 008S805

Mehr

Drogen-Schnelltests. gabcontrol bietet eine breite Produktpalette an Drogen- Qualitätsstandard. Sicherer Nachweis von Drogen und deren Metaboliten

Drogen-Schnelltests. gabcontrol bietet eine breite Produktpalette an Drogen- Qualitätsstandard. Sicherer Nachweis von Drogen und deren Metaboliten Drogen-Schnelltests gabcontrol bietet eine breite Produktpalette an Drogen- Schnelltests mit dem derzeit höchsten Qualitätsstandard gabcontrol Drogentest 6 Sicherer Nachweis von Drogen und deren Metaboliten

Mehr

Drogenanalytik in der Suchtmedizin

Drogenanalytik in der Suchtmedizin Chaim Jellinek Drogenanalytik in der Suchtmedizin Was sagen Laborwerte eigentlich aus? Mit welchen Methoden erreicht man welche Ergebnisse? Drogenanalytik in der Suchtmedizin, was wollen wir eigentlich?

Mehr

DrugControl. Urine Cup Complete. Ihre erste Wahl...eine sichere Entscheidung ALKOHOL (OPTIONAL) URIN- VERFÄLSCHUNGSTEST (OPTIONAL) BIS ZU 12 DROGEN

DrugControl. Urine Cup Complete. Ihre erste Wahl...eine sichere Entscheidung ALKOHOL (OPTIONAL) URIN- VERFÄLSCHUNGSTEST (OPTIONAL) BIS ZU 12 DROGEN www.ulti DrugControl Urine Cup Complete ALKOHOL (OPTIONAL) BIS ZU 12 DROGEN URIN- VERFÄLSCHUNGSTEST (OPTIONAL) Gebrauchsanweisung zum Test auf alle Kombinationen von Amphetamin, Barbituraten, Benzodiazepinen,

Mehr

Drogenschnelltest. www.diagnostik-nord.de. Multi-Drogen-Bechertest VERWENDUNGSZWECK & ZUSAMMENFASSUNG

Drogenschnelltest. www.diagnostik-nord.de. Multi-Drogen-Bechertest VERWENDUNGSZWECK & ZUSAMMENFASSUNG Gebrauchsanweisung zum Test auf folgende Drogen in jedweder Kombination: Amphetamin, Amphetamin, Amphetamin, Barbiturat, Benzodiazepin, Benzodiazepin 200, Buprenorphin, Kokain, Kokain, Cotinin, Marihuana,

Mehr

Hinweise zur Durchführung von Drogentesten

Hinweise zur Durchführung von Drogentesten Hinweise zur Durchführung von Drogentesten Im Labor können Untersuchungen auf die in der Tabelle 1 aufgeführten Substanzgruppen im Urin, Serum oder Haar durchgeführt werden. Das Material der Wahl für Drogennachweise

Mehr

Ihr Partner in der. Drogenanalytik. Urintestung. Innovativ Individuell Kompetent. Speicheltestung. Feststofftestung.

Ihr Partner in der. Drogenanalytik. Urintestung. Innovativ Individuell Kompetent. Speicheltestung. Feststofftestung. Ihr Partner in der Drogenanalytik Urintestung Speicheltestung Feststofftestung Innovativ Individuell Kompetent Alkoholtestung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Professionalität, strikte Qualitätskontrolle

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13258-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13258-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13258-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 15.03.2012 bis 16.12.2013 Urkundeninhaber: Institut für Rechtsmedizin

Mehr

Update Drogenanalytik: Neues zu Substanzen und Methoden

Update Drogenanalytik: Neues zu Substanzen und Methoden Update Drogenanalytik: Neues zu Substanzen und Methoden Vortrag 20.5.2014 (Druckfassung) Dr. Harald Ertl Gliederung: 1. Drogenteste & Drogenanalytik 2. Neue Substanzen! 3. Neue Methoden, neue Untersuchungsmaterialen

Mehr

DROGENSCREENING. Alkoholkonsum - direkte und indirekte Marker. MEDLAB Drogenscreening

DROGENSCREENING. Alkoholkonsum - direkte und indirekte Marker. MEDLAB Drogenscreening DROGENSCREENING Alkoholkonsum - direkte und indirekte Marker Neben Substanzen, die im Körper durch die Aufnahme, bzw. den Metabolismus von Alkohol direkt entstehen - Blutalkohol ( ), Acetaldehyd, Fettsäureethylester,

Mehr

: bis 3 Tage (wird in Speziallabors durch Radioimmunoassay= RIA getestet)

: bis 3 Tage (wird in Speziallabors durch Radioimmunoassay= RIA getestet) Nachweisbarkeit von Substanzen Gefunden bei Mushroom-Online: Intersesante Aufstellung über die Nachweisbarkeit unterschiedlicher Substanzen in Blut und Urin. Stoff: Cannabis (THC) : 2-4 Stunden : bis

Mehr

Drogenteste im Justizvollzug

Drogenteste im Justizvollzug Dagmar Lampe und Torsten Binscheck Drogenteste im Justizvollzug Anforderungen an die Materialgewinnung und Interpretation Berliner Betrieb für Zentrale Gesundheitliche Aufgaben (BBGes) Institut für Toxikologie

Mehr

Verkehrssicherheit. Arbeitssicherheit. Präventionstechnik für Behörden und Firmen

Verkehrssicherheit. Arbeitssicherheit. Präventionstechnik für Behörden und Firmen Verkehrssicherheit Arbeitssicherheit Präventionstechnik für Behörden und Firmen Labtec Services AG we detect to protect Labtec Services AG Nordstrasse 9 CH-5612 Villmergen Telefon 056 619 89 19 Telefax

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13060-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13060-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13060-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.07.2015 bis 01.07.2020 Ausstellungsdatum: 03.08.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Was sagen uns die Haartests wirklich?

Was sagen uns die Haartests wirklich? Was sagen uns die Haartests wirklich? Ergebnisse der Analyse von Kinderhaarproben in Bremen und Bremerhaven 20-202 Fritz Pragst Institut für Rechtsmedizin Charité Berlin Zeitfenster für den Nachweis von

Mehr

Cut-off Als Cut-off wird die Entscheidungsgrenze (ja/nein) definiert, bei der ein Resultat als positiv oder als negativ interpretiert wird.

Cut-off Als Cut-off wird die Entscheidungsgrenze (ja/nein) definiert, bei der ein Resultat als positiv oder als negativ interpretiert wird. Drogen im Urin Cut-off Als Cut-off wird die Entscheidungsgrenze (ja/nein) definiert, bei der ein Resultat als positiv oder als negativ interpretiert wird. Sensitivität Unter Sensitivität wird die Nachweisgrenze

Mehr

Einführung und Update zur Drogenanalytik 2015

Einführung und Update zur Drogenanalytik 2015 Einführung und Update zur Drogenanalytik 2015 Dr. J. Hartleb Workshop Drogentests im Speichel, 28.01.2015 Übersicht: Wo - Womit - Was Urinproben-Manipulationen und Gegenmaßnahmen Wo suchen? Womit suchen?

Mehr

Schnelldiagnostik SCHNELLTESTE

Schnelldiagnostik SCHNELLTESTE SCHNELLTESTE Schnelldiagnostik Mononukleose Nachweis von IM hetero philen Antikörpern in Vollblut, Serum oder Plasma zur Diagnose von infektiöser Mononukleose. Nur für die professionelle In-vitro-Diagnostik.

Mehr

1/11-C. Re-Test: 13-G 12,4 2) 3) 22,9. Bestellinformation REF REF REF REF REF. 1 x 100 mg (Fl.l) 15HR01VA 15HR02VA 15HR03VA 15HR04VA 00HL00VA

1/11-C. Re-Test: 13-G 12,4 2) 3) 22,9. Bestellinformation REF REF REF REF REF. 1 x 100 mg (Fl.l) 15HR01VA 15HR02VA 15HR03VA 15HR04VA 00HL00VA Alkohol VII - Konsummarker Haar 2014-07 1.7 Referenzmaterialien aus geschnittenem Haar zur Qualitätssicherung quantitativer Analysen Die einzigartige Qualität dieser Matrix-Referenzmaterialien setzt einen

Mehr

Bruno Liniger Facharzt für Rechtsmedizin Abteilung Verkehrsmedizin & Klinische Forensik

Bruno Liniger Facharzt für Rechtsmedizin Abteilung Verkehrsmedizin & Klinische Forensik Bruno Liniger Facharzt für Rechtsmedizin Abteilung Verkehrsmedizin & Klinische Forensik www.irm.unizh.ch 25.06.2009 / 1 Gesetzliche Verschärfungen (SVG-Teilrevision seit 1.1.05): Alkohol: 0.5 Promille

Mehr

Substitution und Fahreignung

Substitution und Fahreignung Substitution und Fahreignung Dr. med. Christiane Weimann-Schmitz c.weimann-schmitz@pima-mpu.de Mobil: 0152.534 860 88 pima-mpu GmbH Seite 1 Fahreignung als neue Chance Wesentlicher Aspekt der Lebensqualität

Mehr

Substitution und Fahreignung

Substitution und Fahreignung Substitution und Fahreignung Dr. med. Christiane Weimann-Schmitz c.weimann-schmitz@pima-mpu.de Mobil: 0152.534 860 88 pima-mpu GmbH Seite 1 Fahreignung als neue Chance Wesentlicher Aspekt der Lebensqualität

Mehr

Drogenschnelltest. Drogenteststreifen VERWENDUNGSZWECK & ZUSAMMENFASSUNG

Drogenschnelltest.  Drogenteststreifen VERWENDUNGSZWECK & ZUSAMMENFASSUNG Packungsbeilage für Tests zum Nachweis folgender Drogen: Amphetamin, Amphetamin, Amphetamin, Barbiturat, Benzodiazepin, Benzodiazepin 200, Buprenorphin, Clonazepam, Kokain, Kokain, Cotinin, Marihuana,

Mehr

Charakteristische Wirkungen illegaler Drogen

Charakteristische Wirkungen illegaler Drogen Drogenseminar Institut für Rechtsmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover Charakteristische Wirkungen illegaler Drogen Stimulanzien Halluzinogene Dämpfende Wirkstoffe Amphetamine (Amphetamin, Methamphetamin)

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13134-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13134-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13134-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 18.06.2015 bis 10.07.2017 Ausstellungsdatum: 18.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

LUCIO -DRUG ELISA Heterogene Enzymatische Immunoassays für die Drogenanalytik. new art laboratories. Schnelltests. Labordiagnostika Drogen

LUCIO -DRUG ELISA Heterogene Enzymatische Immunoassays für die Drogenanalytik. new art laboratories. Schnelltests. Labordiagnostika Drogen new art laboratories LUCIO -DRUG ELISA Heterogene Enzymatische Immunoassays für die Drogenanalytik Schnelltests Labordiagnostika Drogen Medizinische Labordiagnostika Laborservice Beratung & Service Seite

Mehr

Immunoassays in der toxikologischen Analytik

Immunoassays in der toxikologischen Analytik LOGO Institut für Toxikologie des BBGes Kursus Klinische Toxikologie zur Weiterbildung Fachtoxikologe/in (DGPT) Immunoassays in der toxikologischen Analytik Torsten Binscheck Das Prinzip der Immunoassays

Mehr

DIAGNOSTIK NORD IHR PARTNER FÜR IN VITRO DIAGNOSTIKA

DIAGNOSTIK NORD IHR PARTNER FÜR IN VITRO DIAGNOSTIKA Multidrogen Schnelltest Gesamt-Anleitung ANWENDUNGSBEREICH Der DIAGNOSTIK MultiDip- Drogentest ist ein immunchromatogra-phischer Test zum schnellen und qualitativen Nachweis von verschiedenen Drogentypen

Mehr

DROGENSCREENING. Drogenscreening

DROGENSCREENING. Drogenscreening 130 DROGENSCREENING Alkoholkonsum direkte und indirekte Marker Neben Substanzen, die im Körper durch die Aufnahme, bzw. den Metabolismus von Alkohol direkt entstehen Blutalkohol ( ), Acetaldehyd, Fettsäureethylester,

Mehr

Wissenswertes zur Analytik von Suchtstoffen. im Urin und in anderen Asservaten. mittels immunchemischen Verfahren

Wissenswertes zur Analytik von Suchtstoffen. im Urin und in anderen Asservaten. mittels immunchemischen Verfahren Wissenswertes zur Analytik von Suchtstoffen im Urin und in anderen Asservaten mittels immunchemischen Verfahren Karl Sutter und Walter Sturm IRM SG Seite 1 von 17 Version 02 Inhaltsverzeichnis 1 Immunchemische

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13362-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13362-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13362-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 24.07.2014 bis 23.07.2019 Ausstellungsdatum: 24.07.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Verkehrsmedizinische Fahreignungs- Abklärung bei Verdacht auf Alkohol-, Drogen-, Medikamenten-Problematik

Verkehrsmedizinische Fahreignungs- Abklärung bei Verdacht auf Alkohol-, Drogen-, Medikamenten-Problematik Verkehrsmedizinische Fahreignungs- Abklärung bei Verdacht auf Alkohol-, Drogen-, Medikamenten-Problematik unter Einbezug der chemisch-toxikologischen Spezialanalytik Bruno Liniger Verkehrsmedizin & Klinische

Mehr

Immunoassays Dr. Torsten Binscheck-Domaß Labor Berlin Leitung Klinische Toxikologie & Pharmakologie

Immunoassays Dr. Torsten Binscheck-Domaß Labor Berlin Leitung Klinische Toxikologie & Pharmakologie Immunoassays Dr. Torsten Binscheck-Domaß Labor Berlin Leitung Klinische Toxikologie & Pharmakologie Einsatzgebiete für Immunoassays Drogenscreening Systematische Toxikologische Analytik (STA): Immunoassays

Mehr

Medikamente und Drogen

Medikamente und Drogen Alkohol GC (Äthylalkohol, Ethanol) Ref: < 0,05 4 ml Heparinblut Probengefäß mit Heparinzusatz im Labor anfordern. Zur Hautdesinfektion keine alkoholhaltigen Desinfektionsmittel verwenden, Probengefäß luftdicht

Mehr

Telefon:+ 49 (0) 385 / Telefax:+ 49 (0) 385 / Internet:

Telefon:+ 49 (0) 385 / Telefax:+ 49 (0) 385 / Internet: ANWENDUNGSBEREIH Der HK-Multi-Drogentest ist ein immunchromatographischer Test zum schnellen und qualitativen Nachweis von verschiedenen Drogentypen bzw. Psychopharmaka und deren Hauptstoffwechselprodukte

Mehr

Toxikologische Bestimmungen und Medikamentenspiegel in der Begutachtung

Toxikologische Bestimmungen und Medikamentenspiegel in der Begutachtung PHARMAKOKINETIK PHARMAKODYNAMIK Bioverfügbarkeit Toxikologische Bestimmungen und Medikamentenspiegel in der Begutachtung (Metabolismus) Systemische Konzentration Verteilung Konzentration am Rezeptor Metabolismus

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13168-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13168-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13168-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 29.01.2013 bis 28.01.2018 Urkundeninhaber: Medizinische Hochschule

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Alkohol und Drogen 03

Labortests für Ihre Gesundheit. Alkohol und Drogen 03 Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen 03 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen Möglichkeiten der Früherkennung von Missbrauch und Folgeschäden Missbrauch von Alkohol, Drogen

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen

Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen 03 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Alkohol und Drogen Möglichkeiten der Früherkennung von Missbrauch und Folgeschäden Missbrauch von Alkohol, Drogen

Mehr

Verkehrssicherheit. Arbeitssicherheit. Präventionstechnik für Behörden und Firmen

Verkehrssicherheit. Arbeitssicherheit. Präventionstechnik für Behörden und Firmen Verkehrssicherheit Arbeitssicherheit Präventionstechnik für Behörden und Firmen Labtec Services AG we detect to protect Labtec Services AG Nordstrasse 9 CH-5612 Villmergen Telefon 056 619 89 19 Telefax

Mehr

Labordiagnostik der Benzodiazepinabhängigkeit

Labordiagnostik der Benzodiazepinabhängigkeit Labordiagnostik der Benzodiazepinabhängigkeit Rostock Annett Jainz Frank-Peter Schmidt BKA-Statistik harte Drogen Medikament Droge Medikamentenmissbrauch (Deutschland) Etwa 4-5 % aller häufig verordneten

Mehr

Schnellteste. für praxen» labore» kliniken. zuverlässige und preiswerte. ihr partner für in vitro diagnostika

Schnellteste. für praxen» labore» kliniken. zuverlässige und preiswerte. ihr partner für in vitro diagnostika Ausgabe 1 /2010 Bestellung und Informationen unter elefon: +4 (0) 7551-4 7-0 Fax: +4 (0) 7551-4 7 - Email: info@sanamedtec.com Internet: www.sanamedtec.com FEEALL 0800-4 7 00 (kostenlos aus dem deutschen

Mehr

Analytik von Drogen und Medikamenten

Analytik von Drogen und Medikamenten new art laboratories Analytik von Drogen und Medikamenten Schnelltests Labordiagnostika Laborservice Beratung & Service Die Wiedergabe von Handelsnamen, Gebrauchszeichen und Warenzeichen in diesem Buch,

Mehr

Tabelle A1: Baseline Soziodemografische Merkmale der eligiblen Ausgangsstichprobe und der Auswertungsgruppen für t 3

Tabelle A1: Baseline Soziodemografische Merkmale der eligiblen Ausgangsstichprobe und der Auswertungsgruppen für t 3 ANHANG PREMOS-STUDIE Anhang Tabelle A1: Baseline Soziodemografische Merkmale der eligiblen Ausgangsstichprobe und der Auswertungsgruppen für t 3 Ausgangsstichprobe (N = 2284) t 3 Outcome mit proxy (N =

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13199 01 00

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13199 01 00 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13199 01 00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 01.02.2011 bis 31.01.2016 Urkundeninhaber: Institut für Rechtsmedizin

Mehr

Molekulare. Text: Dr. Hildegard Kaulen

Molekulare. Text: Dr. Hildegard Kaulen Molekulare In Minutenschnelle zeigt der Dräger DrugTest 5000, wer unter dem Einfluss von Drogen steht. Seine Präzision basiert auf SPEZIFISCHEN ANTIKÖRPERN die passen zu den Rauschmitteln wie ein Schlüssel

Mehr

Drogen- und Medikamentenscreening

Drogen- und Medikamentenscreening Themenheft Drogen- und Medikamentenscreening Laborärztliche Arbeitsgemeinschaft für Diagnostik und Rationalisierung 111833 d Ihr Labor vor Ort in einem starken Verbund Büdelsdorf (Rendsburg) Oldenburg

Mehr

Möglichkeiten, Pharmakologie und Interpretation von Drogentests

Möglichkeiten, Pharmakologie und Interpretation von Drogentests Möglichkeiten, Pharmakologie und Interpretation von Drogentests Dr. Katja Schulz Institut für Rechtsmedizin der TU Dresden Betäubungsmittel Amphetamin/Methamphetamin/ Designerdrogen Cannabis Kokain Opiate...

Mehr

Informationsblatt für Medienvertreter. Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes:

Informationsblatt für Medienvertreter. Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes: SEITE 1 von 8 Informationsblatt für Medienvertreter Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes: Zahl der Drogentoten / Rauschgiftlage 2013 Die

Mehr

Rapid STAT - Gebrauchsanweisung

Rapid STAT - Gebrauchsanweisung Rapid STAT - Gebrauchsanweisung VERWENDUNGSZWECK_- Für die in-vitro Diagnostik Rapid STAT ist ein Point-of-Collection-Test zum gleichzeitigen Nachweis von zwei - sechs (2-6) n in oraler Flüssigkeit. Der

Mehr

Das RUMA Marker System Transparenz in der Drogenanalytik

Das RUMA Marker System Transparenz in der Drogenanalytik Das RUMA Marker System Transparenz in der Drogenanalytik Treffpunkt In-Vitro Diagnostik 25.4.2012 Dr. Björn Eilers 1.Warum Drogenanalytik? 2.Analytische Methoden 3.Manipulationen 4.Das RUMA-Marker-System

Mehr

Neue Drogen neue Süchtige oder doch alles beim Alten? Fachtagung für Bewährungs- und Straffälligenhilfe am 30./31.10 2013 in Nürnberg

Neue Drogen neue Süchtige oder doch alles beim Alten? Fachtagung für Bewährungs- und Straffälligenhilfe am 30./31.10 2013 in Nürnberg Neue Drogen neue Süchtige oder doch alles beim Alten? Fachtagung für Bewährungs- und Straffälligenhilfe am 30./31.10 2013 in Nürnberg neon Prävention und Suchthilfe Rosenheim Tel. (+49) 08031 30 42 300

Mehr

Was gehört ins Praxislabor?

Was gehört ins Praxislabor? 12. Fortbildungstagung des KHM, Luzern Roman Fried, Adliswil / Jürg Rufener, Interlaken Verein für med. Qualitätkontrolle, Zürich Qualitätskontrollzentrum im IKC/USZ Ringversuche für 3600 Teilnehmer Klin.

Mehr

Das RUMA-Marker-System

Das RUMA-Marker-System Die Alternative zur Sichtkontrolle bei der Urinabgabe: Das RUMA- Seite 1 Inhaltsverzeichnis Warum Drogenanalytik? Seite 3 Warum Urinuntersuchung? Seite 4 Probenverfälschung und die Gründe für die Probenmanipulation

Mehr

"Sucht und Abhängiges Verhalten

Sucht und Abhängiges Verhalten "Sucht und Abhängiges Verhalten Prof. Dr. F. Kiefer Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim 163 000 in Behandlung 1,77 Mio. Alkoholabhängig 1,61

Mehr

Abstinenzkontrolle + Aversions-, Substitutions- und andere Pharmakotherapie. Dr. U. Grimm Institut für Rechtsmedizin St. Gallen

Abstinenzkontrolle + Aversions-, Substitutions- und andere Pharmakotherapie. Dr. U. Grimm Institut für Rechtsmedizin St. Gallen Abstinenzkontrolle + Aversions-, Substitutions- und andere Pharmakotherapie Dr. U. Grimm Institut für Rechtsmedizin St. Gallen Abstinenztherapie Medikamentös -> Campral Antabus -> Methadon/Subutex Kontrollen

Mehr

- 3 - Einnahme: oral, Injektion, Inhalation, Absorption über Nasenschleimhäute oder durch Lungenalveolen

- 3 - Einnahme: oral, Injektion, Inhalation, Absorption über Nasenschleimhäute oder durch Lungenalveolen - 1 - Prof. Dr. Wolfgang Hiller Stichworte aus den gezeigten Folien zur Vorlesung Klinische Psychologie Thema: Drogenabhängigkeit und -missbrauch WS 2000/01 Cannabis Arten: Substanzen der Hanfpflanze Cannabis

Mehr

Chaim Jellinek. Drogenanalytik in der Suchtmedizin

Chaim Jellinek. Drogenanalytik in der Suchtmedizin Chaim Jellinek Drogenanalytik in der Suchtmedizin 2014 1997: aid-kreuzberg => GP, PG 2000: aid-neukölln => GP Kooperationsprojekt zwischen niedergel. ÄrztInnen und dem Drogennotdienst Berlin e.v. 2006:

Mehr

Spice. 11.03.2009 Modedrogen

Spice. 11.03.2009 Modedrogen Spice Das Bundesministerium für Gesundheit hat die in der Droge "Spice" und vergleichbaren Produkten enthaltenen synthetischen Cannabinoide "CP-47,497" und "JWH-018" durch eine Eilverordnung dem Betäubungsmittelgesetz

Mehr

Inhalt: Definition WHO Sucht (1) 20 Minuten vom (1) Definition WHO Droge (2)

Inhalt: Definition WHO Sucht (1) 20 Minuten vom (1) Definition WHO Droge (2) Berner Kolloquium für Labormedizin 01.12.2015 Präanalytik des Drogenscreenings: Erfahrungsbericht aus der Praxis Referentin: Susanne Mächler Leitende BMA HF LMZ Dr Risch Brugg 1 03.12.2015 2 03.12.2015

Mehr

schnell-diagnostik & laborzubehör

schnell-diagnostik & laborzubehör 7 AUSGABE 20 Ihr In-vitro Ratgeber Made in Germany FÜR DIE PRAXIS - DAS LABOR - DIE BEHÖRDE schnell-diagnostik & laborzubehör zuverlässig und preiswert Z1 04-07-0 schnell-diagnostik & laborzubehör zuverlässig

Mehr

Multidrogentest. Testanleitung (IFU) Schnelltest zum Nachweis dieser 6 Drogen im Speichel:

Multidrogentest. Testanleitung (IFU) Schnelltest zum Nachweis dieser 6 Drogen im Speichel: Willi Fox Speichel- Multidrogentest Testanleitung (IFU) Schnelltest zum Nachweis dieser 6 Drogen im Speichel: Amphetamin Benzodiazepine Cocain Methadon Opiate (Morphin, Heroin, Codein) THC (Cannabinoide)

Mehr

Dräger DrugTest 5000 Analysesystem zum Nachweis von Drogen

Dräger DrugTest 5000 Analysesystem zum Nachweis von Drogen Dräger DrugTest 5000 Analysesystem zum Nachweis von Drogen Kein Pipettieren, kein Tropfen, kein Zeitstoppen: Mit dem Dräger DrugTest 5000 ist nicht nur die Probenahme einfach und schnell erledigt. Sie

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13125-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13125-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13125-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 29.08.2014 bis 22.09.2016 Ausstellungsdatum: 29.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort. Einleitung. Kapitel 1 Der Anfang: Die Polizeikontrolle - Verhalten bei einer Polizeikontrolle -

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort. Einleitung. Kapitel 1 Der Anfang: Die Polizeikontrolle - Verhalten bei einer Polizeikontrolle - INHALTSVERZEICHNIS Vorwort Einleitung Kapitel 1 Der Anfang: Die Polizeikontrolle - Verhalten bei einer Polizeikontrolle - 11 13 19 Welche Rechte und Pflichten habe ich? Muss ich einen Atemalkohol- oder

Mehr

beruhigende und angstlösende Mittel

beruhigende und angstlösende Mittel Sucht Sedativa der Zustand,in dem man bestimmte schädliche Gewohnheiten nicht mehr ändern kann; Abhängigkeit beruhigende und angstlösende Mittel LSD psychische Abhängigkeit körperliche Abhängigkeit dopen

Mehr

nal von minden Rapid Slide Scanner (RSS) II

nal von minden Rapid Slide Scanner (RSS) II new art laboratories nal von minden Rapid Slide Scanner (RSS) II Testen, Interpretieren, Dokumentieren Das Komplettsystem für Schnelltests www.nal-vonminden.de Rapid Slide Scanner (RSS) II Der nal von

Mehr

Neugeborene drogenabhängiger Mütter

Neugeborene drogenabhängiger Mütter Neugeborene drogenabhängiger Mütter Fachverband Drogen und Rauschmittel 29. Januar 2007 Dieter Hüseman Klinik für Neonatologie Charité CVK/ CBF Überblick: Folgen intrauteriner Drogenexposition Neonatales

Mehr

Die mit einem "*" versehenen Untersuchungen stellen eine Kassenleistung im Rahmen eines sog. "Gesundheitschecks" dar.

Die mit einem * versehenen Untersuchungen stellen eine Kassenleistung im Rahmen eines sog. Gesundheitschecks dar. 1. Labor-Basis-Program Kleines Blutbild, Blutzucker*), Harnsäure, Calcium, Kalium, Kreatinin, Leberwerte (ALT, AST, gamma-gt, Alk. Phosphatase, CHE, Bilirubin), Blutfette (Gesamt-Cholesterin*), LDL-, HDL-Cholesterin

Mehr

Aussagemöglichkeiten von Drogentests und Nachweismethoden

Aussagemöglichkeiten von Drogentests und Nachweismethoden Aussagemöglichkeiten von Drogentests und Nachweismethoden?? Agenda Drogen: Einordnung und Klassifizierung Anwendungsbereiche und Nachweiszeiten Nachweiszeiten am Beispiel THC Welches Nachweisverfahren

Mehr

Bestellung / Commande MODULAR ANALYTICS

Fax 041 / 799 65 45. e-mail: order.ch@roche.com. short name Tests/Kit

Bestellung / Commande MODULAR ANALYTICS <P> Fax 041 / 799 65 45. e-mail: order.ch@roche.com. short name Tests/Kit e-mail: /agb oder Anforderung unter Telefon Nr. 041 799 61 00 /agb ou sur demande aupr s du num ro de t l phone 041 799 61 00 Enzyme / Enzymes 04 375 335 190 ACP ACP Acid Phosphatase 8 x 10 ml 240 04 375

Mehr

120. Amtsärztliche Fortbildung

120. Amtsärztliche Fortbildung 120. Amtsärztliche Fortbildung Vollziehung des 12 SMG DR. EWALD HÖLD INSTITUT FÜR SUCHTDIAGNOSTIK Institut für Suchtdiagnostik (ISD) Wer sind wir? Was machen wir? Wer kommt zu uns? Wir sind eine Einrichtung

Mehr

Vor dem Versand bitte beachten: Anmeldung. Abgabe von Urin. Drogen- bzw. Abstinenzkontrolle (MPU)

Vor dem Versand bitte beachten: Anmeldung. Abgabe von Urin. Drogen- bzw. Abstinenzkontrolle (MPU) Labor Enders Rosenbergstr. 85 70193 Stuttgart Anmeldung zur Abgabe von Urin im Rahmen der Drogen- bzw. Abstinenzkontrolle (MPU) Vor dem Versand bitte beachten: Alle Felder auf Seite 5 am Computer ausfüllen,

Mehr

Illegale Drogen eine Übersicht (Teil 1)

Illegale Drogen eine Übersicht (Teil 1) 14 Originalarbeit Illegale Drogen eine Übersicht (Teil 1) Michael Kretzschmar 1, Silke Kretzschmar 2 1 Interdisziplinäres Schmerzzentrum am SRH Waldklinikum Gera ggmbh 2 Praxis für Arbeitsmedizin Gera

Mehr

Immunoassays in der toxikologischen Analytik

Immunoassays in der toxikologischen Analytik LOGO Institut für Toxikologie des BBGes Kursus Klinische Toxikologie zur Weiterbildung Fachtoxikologe/in (DGPT) vom 28. September bis 2. Oktober 2009 in Berlin. Immunoassays in der toxikologischen Analytik

Mehr

Hintergründe zum modernen Drogenkonsum Dr. Torsten Binscheck-Domaß Labor Berlin Leitung Klinische Toxikologie & Pharmakologie.

Hintergründe zum modernen Drogenkonsum Dr. Torsten Binscheck-Domaß Labor Berlin Leitung Klinische Toxikologie & Pharmakologie. Hintergründe zum modernen Drogenkonsum Dr. Torsten Binscheck-Domaß Labor Berlin Leitung Klinische Toxikologie & Pharmakologie Prolog Das Problem: Sie haben es leider mit Fachleuten zu tun. 1 Es schreibt

Mehr

Drogenscreening im Serum mittels immunchemischer Verfahren (FPIA)

Drogenscreening im Serum mittels immunchemischer Verfahren (FPIA) T + K (2002) 69(1): 7 Drogenscreening im Serum mittels immunchemischer Verfahren (FPIA) K. Schmidt 1, G. Kauert 1 und R.Zinck 2 1 Institut für Forensische Toxikologie, Zentrum der Rechtsmedizin J. W. Goethe-Universität

Mehr

Drogen am Steuer Gesetzliche Grundlagen

Drogen am Steuer Gesetzliche Grundlagen Drogen am Steuer Gesetzliche Grundlagen Strafverfahren Administrativverfahren Richter am Begehungsort Verwaltungsbehörde des Wohnsitzkantons Busse, gemeinnützige Arbeit, Geldstrafe, Freiheitsstrafe strafrechtl.

Mehr

Beurteilungskriterien zur Fahreignungsdiagnostik aus toxikologischer Sicht

Beurteilungskriterien zur Fahreignungsdiagnostik aus toxikologischer Sicht Beurteilungskriterien zur Fahreignungsdiagnostik aus toxikologischer Sicht Frank Mußhoff Zusammenfassung In den 2005 herausgekommenen Beurteilungskriterien zur Fahreignungsdiagnostik finden sich erstmals

Mehr

BioClean P-Zero TM. Co-Polymer Handschuhe

BioClean P-Zero TM. Co-Polymer Handschuhe BioClean P-Zero TM Co-Polymer Handschuhe Ideal für den Bereich der Zytostatikaherstellung Geprüft nach EN 374 und EN 455 Zertifiziert nach ASTM 6978-05 und ASTM F 739-99a Keine allergische Reaktion 100%

Mehr

STATISTIK 2014 MEDIENKONFERENZ VOM 23.3.2015

STATISTIK 2014 MEDIENKONFERENZ VOM 23.3.2015 STATISTIK 2014 MEDIENKONFERENZ VOM 23.3.2015 Herr Staatsrat Oskar Freysinger Vorsteher DBS Der Kommandant der Kantonspolizei Christian Varone Seit 2013 Oskar Freysinger Staatsrat Vorsteher DBS 1815-1817

Mehr

MULTI DrugControl MultiDip 008SL127

MULTI DrugControl MultiDip 008SL127 Test für den gleichzeitigen, qualitativen Nachweis einer beliebigen Kombination aus Amphetamin, Barbituraten, Benzodiazepinen, Ethyl-ß-D-Glucuronide, Kokain, MDMA, Methamphetamin, Methadon, Opiaten/Morphin,

Mehr

Thema. Beurteilungskriterien in der BfF Anforderungen der chemisch-toxikologischen Untersuchungen

Thema. Beurteilungskriterien in der BfF Anforderungen der chemisch-toxikologischen Untersuchungen B A D GmbH Thema Beurteilungskriterien in der BfF Anforderungen der chemisch-toxikologischen Untersuchungen Dr. Ludwig Häusler B A D Zentrum Mühldorf amtlich anerkannte Begutachtungsstelle für Fahreinung

Mehr

Giftinformationszentrum und Klinische Toxikologie

Giftinformationszentrum und Klinische Toxikologie Giftinformationszentrum und Klinische Toxikologie Heute geht es mal vorwiegend nicht um Gesellschaftsdrogen : Sondern. Das Thema des Abends: Die bunte Welt der Drogen oder : Sacha Weilemann Was erwartet

Mehr

Alkohol-Konsum. Medidrug ALC * ALCM * BGS Medidrug EtG * Ethanol. Ethanol & Methanol Alkoholkonsummarker Begleitstoffe. Serum Urin Vollblut Wasser

Alkohol-Konsum. Medidrug ALC * ALCM * BGS Medidrug EtG * Ethanol. Ethanol & Methanol Alkoholkonsummarker Begleitstoffe. Serum Urin Vollblut Wasser Alkohol-Konsum Referenzmaterial ALC * ALCM * BGS EtG * Ethanol Analyte Ethanol & Methanol Alkoholkonsummarker Begleitstoffe Matrices Haar Serum Urin Vollblut Wasser Vorteile Große Bandbreite an Konzentrations-Leveln

Mehr

Saliva Direct Cup Speichel Drogentest

Saliva Direct Cup Speichel Drogentest MADE IN USA / Inhalt: 25 Tests Saliva Direct Cup Beipackzettel / Gebrauchsanweisung #8SC600 THC - COC - OPI - MET - AMP - BZD #8SC601 THC - COC - OPI - MET - AMP - MTD #8SC602 COC - OPI - MET - AMP - BZD

Mehr

Rechtliche Anforderungen an die Verwertbarkeit von Screenings und Befunden

Rechtliche Anforderungen an die Verwertbarkeit von Screenings und Befunden Rechtliche Anforderungen an die Verwertbarkeit von Screenings und Befunden Referent: Regierungsamtmann Thomas Hofstätter tter 17.10.2012 Kongresshaus Berchtesgaden Veranstalter: Die Beurteilungskriterien

Mehr

30.12.2013. Aktivität am µ Rezeptor. Ziele und Rationale für eine spezifische Pharmakotherapie von Abhängigen

30.12.2013. Aktivität am µ Rezeptor. Ziele und Rationale für eine spezifische Pharmakotherapie von Abhängigen Ziele und Rationale für eine spezifische Pharmakotherapie von Abhängigen 1. Entzugssymptome verhindern 2. Craving verringern/verhindern Hans Haltmayer Beauftragter für Sucht- und Drogenfragen der Stadt

Mehr

Richtlinie der Sächsischen Landesärztekammer und der Sächsischen Landesapothekerkammer zur Verordnung von Benzodiazepinen an Suchtkranke

Richtlinie der Sächsischen Landesärztekammer und der Sächsischen Landesapothekerkammer zur Verordnung von Benzodiazepinen an Suchtkranke Richtlinie der Sächsischen Landesärztekammer und der Sächsischen Landesapothekerkammer zur Verordnung von Benzodiazepinen an Suchtkranke KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG SACHSEN Beilage zu den KVS-Mitteilungen,

Mehr

DROGEN. die der internationalen Kontrolle unterliegen

DROGEN. die der internationalen Kontrolle unterliegen DROGEN die der internationalen Kontrolle unterliegen 2 Inhalt Einleitung..................................................3 Cannabis...................................................4 Kokain.....................................................5

Mehr

GABELHUBWAGEN MIT WAAGE TPW

GABELHUBWAGEN MIT WAAGE TPW GABELHUBWAGEN MIT WAAGE TPW TPW GABELHUBWAGEN MIT WAAGE INDUSTRIE LOGISTIK Der Gabelhubwagen der Serie TPW ist eine echte mobile Wägestation, besonders geeignet um schnell und mit hoher Genauigkeit jede

Mehr

NEUE DROGEN HAT DAS LAND. 12. Suchtforum. 10. April 2013. Prof. DDDr. Felix Tretter Suchtabteilung IAK-KMO Dep. Psychologie LMU

NEUE DROGEN HAT DAS LAND. 12. Suchtforum. 10. April 2013. Prof. DDDr. Felix Tretter Suchtabteilung IAK-KMO Dep. Psychologie LMU NEUE DROGEN HAT DAS LAND 12. Suchtforum 10. April 2013 Prof. DDDr. Felix Tretter Suchtabteilung IAK-KMO Dep. Psychologie LMU NEUE DROGEN ÜBERSICHT 1. DROGEN 2. VERBREITUNG 3. URSACHEN DES KONSUMS / MOTIVE

Mehr

Richtlinien für die Suchtstoffanalytik Vers DE 2012-11-15

Richtlinien für die Suchtstoffanalytik Vers DE 2012-11-15 SCDAT Richtlinien für die Suchtstoffanalytik Vers DE 2012-11-15 Seite 1 von 62 Glossar ASTRA BSV CAP Compliance CSCQ Cut-off DC DI Donor EDI EJPD E fedpol GC-MS GC-PD GLP HPCE-UV HPLC-DAD HPLC-MS ID ISO/IEC

Mehr

Seminar Suchtmedizin

Seminar Suchtmedizin Seminar Suchtmedizin 18.06.2009, Kantonsspital Olten Bruno Liniger Facharzt FMH für Rechtsmedizin Institut für Rechtsmedizin, Universität ZH Verkehrsmedizin & Klinische Forensik 1 Themen-Palette Medikament

Mehr

Vodafone Smart Tab 2. Your way, everyday

Vodafone Smart Tab 2. Your way, everyday Vodafone Smart Tab 2 Your way, everyday Vodafone SmartTab 2 7 Bestes Angebot mit Vertrag in der Kompakt Tablet Klasse Kleines Tablet- kleiner Preis Ideal für unterwegs Integriertes 3G Modem (bis zu 7,2

Mehr

Drogen Info-Booklet. Was Sie über Drogen, deren Nachweis, Wirkungen und Gefahren wissen sollten. Wie man bei einer Vergiftung richtig hilft.

Drogen Info-Booklet. Was Sie über Drogen, deren Nachweis, Wirkungen und Gefahren wissen sollten. Wie man bei einer Vergiftung richtig hilft. www.alkomat.net Drogen Info-Booklet Was Sie über Drogen, deren Nachweis, Wirkungen und Gefahren wissen sollten. Wie man bei einer Vergiftung richtig hilft. Inhalt 4 Marihuana/Haschisch 6 Kokain 8 Amphetamin/Speed

Mehr

Drogen und Alkohol im Straßenverkehr

Drogen und Alkohol im Straßenverkehr BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/944 Landtag (zu Drs. 18/855) 18. Wahlperiode 11.06.2013 Antwort des Senats auf die Große Anfrage der Fraktion der CDU Drogen und Alkohol im Straßenverkehr Mitteilung

Mehr

Sucht & Fahreignung aus administrativmassnahmen-rechtlicher Sicht

Sucht & Fahreignung aus administrativmassnahmen-rechtlicher Sicht Sucht & Fahreignung Kurt Häne, Abteilungsleiter Strassenverkehrs- und Kantons St. Gallen Sucht & Fahreignung Organisatorisches: Abteilung Administrativmassnahmen 14 Mitarbeitende (davon 9 Fallbeurteilende)

Mehr

Evaluierung eines Tests zum Nachweis des Methadon-Metaboliten EDDP - eine neue Möglichkeit bei der Therapiekontrolle von Patienten im Methadonprogramm

Evaluierung eines Tests zum Nachweis des Methadon-Metaboliten EDDP - eine neue Möglichkeit bei der Therapiekontrolle von Patienten im Methadonprogramm Evaluierung eines Tests zum Nachweis des Methadon-Metaboliten EDDP - eine neue Möglichkeit bei der Therapiekontrolle von Patienten im Methadonprogramm Thomas Huber 1, Ute Krispenz 2 1 Labor Dr. Limbach

Mehr

Schnellteste. Anregungen und Wünsche aus toxikologischer Sicht

Schnellteste. Anregungen und Wünsche aus toxikologischer Sicht Schnellteste Anregungen und Wünsche aus toxikologischer Sicht Dr. Benno Rießelmann Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin Berlin Forensische Toxikologie Forensische Toxikologie Polizei Staatsanwaltschaft

Mehr