Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0"

Transkript

1 Sophos Mobile Security Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: Mai 2012

2 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Security Dashboard Scanner Loss & Theft Privacy Advisor Protokolle Protokollierung und Tracing Rechtliche Hinweise

3 Hilfe 1 Über Sophos Mobile Security Sophos Mobile Security ist eine Anwendung für Android-Mobiltelefone und Tablets, die Ihr Mobilgerät vor Anwendungen mit schädlichem Verhalten schützt, Ihre Daten bei Verlust oder Diebstahl schützt und Sie beim Erkennen von Anwendungen mit problematischen Berechtigungen unterstützt. Sophos Mobile Security steht kostenlos im Google Play Store zur Verfügung. Die Anwendung kann auf allen Geräten mit Android 2.2 und neueren Android-Versionen benutzt werden. 1.1 Installation und Update Sie können Sophos Mobile Security aus dem Google Play Store installieren. Updates funktionieren über den üblichen Mechanismus für Android-Geräte. Deinstallation Für Vorgänge wie Lokalisieren oder Sperren muss Sophos Mobile Security Geräteadministrator sein. Damit Sie Sophos Mobile Security deinstallieren können, müssen Sie die Geräteadministratorberechtigung von Sophos Mobile Security deaktivieren. Sie können die Berechtigung in den Android Einstellungen deaktivieren. Wählen Sie PERSÖNLICH > Sicherheit > GERÄTEVERWALTUNG > Geräteadministratoren und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für Sophos Security. Hinweis: Der Pfad zu einer Einstellung kann je nach Android-Version und/oder benutztem Gerät variieren. 1.2 Android-Versionen Die Beschreibung in diesem Handbuch bezieht sich auf Android 4.0. Da Sophos Mobile Security alle Android-Versionen ab 2.2 unterstützt, hat die Anwendung auf Ihrem Gerät unter Umständen ein anderes Erscheinungsbild. Für Informationen zu den Unterschieden zwischen einzelnen Android-Versionen, siehe 3

4 Sophos Mobile Security 2 Dashboard Um die Anwendung zu starten, tippen Sie auf das Security Symbol in der Anwendungen Anzeige Ihres Android-Geräts. Vom Dashboard aus können Sie auf die Sophos Mobile Security Features zugreifen: Scanner Ermittelt und meldet jede auf dem Gerät installierte schädliche Anwendung. Loss & Theft Ermöglicht das Lokalisieren und Sperren von Geräten per SMS. Privacy Advisor Liefert Informationen zu installierten Anwendungen und den Berechtigungen, die diese Anwendungen anfordern. 4

5 Hilfe 3 Scanner Sophos Mobile Security ermittelt und meldet jede auf dem Gerät installierte schädliche Anwendung. Beim Scannen des Geräts nach Malware wird die Sophos Cloud-Infrastruktur benutzt. Mit einer Online-Cloud-Abfrage führt der Scan eine Prüfung gegen die aktuellen Daten in der Sophos Cloud durch. Diese Daten werden laufend von SophosLabs aktualisiert. SophosLabs analysiert Android Malware 24 Stunden täglich. Darüber hinaus verwendet Sophos Mobile Security lokale Daten für die Durchführung von Prüfungen, falls keine Online-Verbindung verfügbar ist. 3.1 Konfigurieren der Scanner-Funktion 1. Tippen Sie auf das Action Overflow Symbol in der oberen rechten Ecke der Scanner Ansicht. Hinweis: Je nach Android-Version Ihres Geräts wird das Action Overflow Symbol unter Umständen nicht angezeigt. Wenn Sie auf solchen Geräten auf die Menü-Schaltfläche tippen, wird ein Menü mit dem Einstellungen Befehl angezeigt. Für weitere Informationen, siehe Android-Versionen (Seite 3). 2. Tippen Sie auf Einstellungen. In der Scanner-Einstellungen Ansicht können Sie das Verhalten des Scanners definieren. Systemanwendungen scannen Systemanwendungen werden standardmäßig nicht gescannt, da diese durch das Android-Betriebssystem geschützt sind und nicht vom Benutzer entfernt werden können. Sie können jedoch hier das Scannen von Systemanwendungen aktivieren. SD-Karte scannen Wenn Sie die Option SD-Karte scannen aktivieren, scannt Sophos Mobile Security neben dem standardmäßigen Scan aller auf dem Gerät installierten Anwendungen auch alle Dateien auf SD-Karten (extern und intern). Anwendung nach Installation scannen Standardmäßig scannt Sophos Mobile Security Anwendungen während der Installation auf dem Android-Gerät. Sie können dieses Verhalten deaktivieren, indem Sie Anwendung nach Installation scannen wählen. 3. Wählen Sie die Scans, die Sophos Mobile Security ausführen soll. 5

6 Sophos Mobile Security 4. Tippen Sie auf Cloud Scan-Modus, um festzulegen, wann Sophos Mobile Security einen Scan nach den aktuellen Malware-Informationen durchführen soll. Wählen Sie eine der folgenden Optionen, um festzulegen, wann die Anwendung eine Cloud-Abfrage nutzen soll: Immer Nicht beim Roaming Nur WLAN Mit dieser Einstellung lässt sich der Datenverkehr der Anwendung steuern. Wenn Sie den Cloud Scan-Modus auf Nur WLAN einstellen, wird die Cloud-Abfrage nur dann durchgeführt, wenn das Gerät eine WLAN-Verbindung hat. Wenn Sie den Cloud Scan-Modus auf Nicht beim Roaming einstellen, wird während das Gerät einen Roaming-Vorgang in einem fremden Netzwerk durchführt, niemals eine Cloud-Abfrage durchgeführt. 5. Wählen Sie den Scan-Modus. 3.2 Scannen des Geräts 1. Tippen Sie im Dashboard der Anwendung auf Scanner. 2. Tippen Sie in der Scanner Ansicht auf Start. Der Scan wird gemäß den Einstellungen durchgeführt, die Sie in der Scan-Einstellungen Ansicht ausgewählt haben. 3. Wenn Malware gefunden wird, wird die schädliche oder verdächtige Anwendung im Bereich Bedrohungen der Ansicht angezeigt. 4. Tippen Sie auf die Anwendung, um Details anzuzeigen. In der Objektdetails Ansicht können Sie die Malware-Anwendung deinstallieren, indem Sie auf Deinstallieren tippen. Sie können die Anwendung hier auch zu einer Liste mit ignorierten Anwendungen hinzufügen. 3.3 Ignorierte Anwendungen Wenn Sie Anwendungen, die als Malware erkannt wurden, trotzdem vertrauen möchten, können Sie diese als ignoriert markieren. In nachfolgenden Scans werden diese Anwendungen nicht als Bedrohungen angezeigt. Um eine Anwendung zur Liste der ignorierten Anwendungen hinzuzufügen, tippen Sie in der Objektdetails Ansicht auf Ignorieren. Räumen der Liste mit ignorierten Anwendungen Um alle Anwendungen, die Sie als ignoriert markiert haben, wieder im Ergebnis eines Scans anzeigen zu lassen, können Sie die Liste mit ignorierten Anwendungen räumen. Wechseln Sie hierzu in die Scan-Einstellungen Ansicht und tippen Sie auf Ignorierte Anwendungen zurücksetzen. 6

7 Hilfe Alle Anwendungen werden wieder gescannt. 7

8 Sophos Mobile Security 4 Loss & Theft Mit Loss & Theft können Sie Ihr Gerät lokalisieren und sperren, wenn Sie es zum Beispiel verloren haben. Hierzu wird eine Befehl-SMS von einer zuvor registrierten Telefonnummer gesendet. Der Befehlstext muss ein bestimmtes Format haben und ein definiertes Passwort enthalten. 4.1 Konfigurieren der Funktion Loss & Theft Damit Sie Loss & Theft benutzen können, müssen Sie die erforderlichen Android-Einstellungen konfigurieren und Sophos Mobile Security mit einigen Informationen ausstatten. Ein Assistent führt Sie durch die Konfiguration. 1. Tippen Sie im Dashboard der Anwendung auf Loss & Theft. Die Geräteadministrator aktivieren Ansicht des Assistenten wird angezeigt. Um Loss & Theft zu aktivieren, muss Sophos Mobile Security als Geräteadministrator definiert sein. 2. Tippen Sie auf Aktivieren, um die Geräteadministratorberechtigung zu aktivieren. 3. Tippen Sie in der Android Geräteadministrator aktivieren Ansicht auf Aktivieren. Sophos Mobile Security ist nun Geräteadministrator und die Geräteadministrator aktivieren Ansicht des Assistenten wird wieder angezeigt. 4. Streichen Sie nach links. Die Bildschirmsperre konfigurieren Ansicht wird angezeigt. Damit Sie die Funktion Loss & Theft aktivieren können, muss die Android-Bildschirmsperre aktiviert sein. Definieren Sie hierzu ein Passwort oder Muster für das Entsperren des Bildschirms. 5. Tippen Sie auf Konfigurieren, um die Android-Bildschirmsperre zu aktivieren. Wählen Sie in der Bildschirm entsperren Ansicht eine Methode aus und konfigurieren Sie diese. 6. Streichen Sie nach links. Die Standortdienste konfigurieren Ansicht wird angezeigt. Sophos Mobile Security nutzt Standortdienste wie GPS, um den Standort eines Geräts zu ermitteln. 7. Tippen Sie auf Konfigurieren, um die Standortdienste Android-Ansicht anzuzeigen. Wählen Sie in der Standortdienste Android-Ansicht Ihre(n) bevorzugten Dienst(e) aus und gehen Sie zurück in die Standortdienste konfigurieren Ansicht des Assistenten. 8

9 Hilfe 8. Streichen Sie nach links. Die SMS-Passwort Ansicht wird angezeigt. Sie müssen ein geheimes Passwort konfigurieren um sicherzustellen, dass nur Sie Ihr Gerät im Remote-Verfahren lokalisieren und sperren können. 9. Tippen Sie auf Konfigurieren, geben Sie ein Passwort ein (mindestens 4 alphanumerische Zeichen), bestätigen Sie es und tippen Sie auf Speichern. 10. Streichen Sie nach links. Die Telefonnummern Ansicht wird angezeigt. Sie können bis zu 5 Telefonnummern definieren, die Sie zum Remote-Lokalisieren und -Sperren des Geräts verwenden können. Durch Senden der passenden SMS von diesen Telefonnummern wird Ihr Gerät sofort lokalisiert oder gesperrt. 11. Geben Sie die Telefonnummer ohne Leerzeichen und mit Landes- und Ortsvorwahl ein, oder wählen Sie eine Nummer aus Ihren Kontakten aus. Geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein. Es können nur die hier hinzugefügten Nummern zum Senden einer SMS, die das Gerät lokalisiert oder sperrt, benutzt werden. Die Funktion Loss & Theft ist nun konfiguriert und kann zum Lokalisieren oder Sperren Ihres Geräts verwendet werden, falls Sie es verlieren oder es gestohlen wird. 4.2 Remote-Lokalisieren Um ein gestohlenes Gerät zu lokalisieren, müssen Sie eine spezifische SMS von einer der Nummern, die Sie in der Telefonnummern Ansicht in der Loss & Theft Konfiguration eingegeben haben, an das zu ortende Gerät senden. 1. Erstellen Sie eine SMS von einer der Nummern, die Sie in der Loss & Theft Konfiguration angegeben haben. Die SMS für das Orten eines Geräts lautet: locate <SMS-Passwort>, zum Beispiel: locate MyDevice996. <SMS-Passwort> ist das Passwort, das Sie in der SMS-Passwort Ansicht der Loss & Theft Konfiguration definiert haben. 2. Schicken Sie die SMS an das zu ortende Gerät. 3. Sie erhalten eine SMS mit dem Standort Ihres Geräts. Klicken Sie auf den Link in der SMS, um den Standorts des Geräts in Google Maps anzuzeigen. 9

10 Sophos Mobile Security 4.3 Remote-Sperre Um ein gestohlenes Gerät zu sperren, müssen Sie eine spezifische SMS von einer der Nummern, die Sie in der Telefonnummern Ansicht in der Loss & Theft Konfiguration eingegeben haben, an das zu sperrende Gerät senden. 1. Erstellen Sie eine SMS von einer der Nummern, die Sie in der Loss & Theft Konfiguration angegeben haben. Die SMS für das Sperren eines Geräts lautet: lock <SMS-Passwort>, zum Beispiel: lock MyDevice996 Das SMS-Passwort haben Sie in der Text-SMS-Passwort Ansicht der Loss & Theft Konfiguration festgelegt. 2. Senden Sie die SMS an das zu sperrende Gerät. Das Gerät wird sofort gesperrt und Sie erhalten eine SMS, die bestätigt, dass das Gerät gesperrt ist. 10

11 Hilfe 5 Privacy Advisor Als zentralen Sicherheitsmechanismus bietet Android Berechtigungen, die einer Anwendung bestimmte Rechte geben. Der Benutzer kann beim Installieren einer Anwendung diese Berechtigungen explizit prüfen. Mit dem Privacy Advisor können Sie Anwendungen auf einem Gerät auf der Grundlage der Berechtigungen, die diese Anwendungen anfordern, filtern. Die Berechtigungen sind in drei Kategorien gruppiert: Anwendungen, die Kosten verursachen können. Einige Anwendungen können zusätzliche Kosten verursachen, die Ihnen unter Umständen nicht bewusst sind. Je nach den Berechtigungen, die eine Anwendung anfordert, ist die Anwendung dazu in der Lage, Mehrwertdienst-Telefonummern zu wählen, den Netzwerk-Status Ihres Telefons zu ändern (wodurch Kosten beim Roaming entstehen), oder SMS ohne Bestätigung zu versenden. Anwendungen, die den Datenschutz verletzen können. Auf Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet befinden sich private Informationen. Anwendungen mit bestimmten Berechtigungen können auf einfache Art und Weise alle Ihre Kontakte auslesen. Sie haben keine Kontrolle darüber, was die Anwendung tatsächlich mit den Informationen macht, da Sie die Berechtigung zum Auslesen gegeben haben. In Verbindung mit bestimmten Verbindungsberechtigungen kann eine Anwendung auf einfache Art und Weise alle Ihre Kontaktinformationen an Dritte schicken, ohne dass Sie als Benutzer diesen Vorgang bestätigen müssen. Diese Anwendungen können Ihren Datenschutz verletzen! Anwendungen, die auf das Internet zugreifen können. Derzeit benötigen die meisten verfügbaren Anwendungen die Berechtigung, eine Verbindung zum Internet herzustellen. In Verbindung mit anderen Berechtigungen kann dies für Sie zu einem enormen Sicherheitsproblem werden. Informationen, die an das Internet gesendet und vom Internet empfangen werden, können nicht überwacht werden. Ermitteln Sie, ob der Internetzugang für eine Anwendung wirklich notwendig ist. Prüfen Sie außerdem, ob die Anwendung vertrauenswürdig ist. In der Privacy Advisor Ansicht werden alle auf dem Gerät installierten Anwendungen aufgelistet. Im unteren Teil der Ansicht werden Symbole für die drei Privacy Advisor Kategorien angezeigt. Tippen Sie auf die Symbole, um die entsprechenden Anwendungen anzuzeigen. Tippen Sie auf einen Listeneintrag, um detaillierte Informationen zur Anwendung anzuzeigen. Die Berechtigungen der Anwendung werden aufgelistet. Außerdem wird erklärt, für was diese Berechtigungen verwendet werden können. Wenn Sie die Anwendung von Ihrem Gerät entfernen möchten, tippen Sie auf die Deinstallieren Schaltfläche. 11

12 Sophos Mobile Security 6 Protokolle Zusätzlich zum Android-Protokoll protokolliert Sophos Mobile Security wichtige Vorgänge in einem eigenen Protokoll. Wenn die Anwendung Vorgänge im Hintergrund ausführt, zum Beispiel Malware-Scans bei der Installation anderer Anwendungen, bekommen Sie keine direkte Rückmeldung zu den Ergebnissen. Das Sophos Mobile Security Protokoll liefert einen detaillierten Bericht zu diesen Aktionen. Die Anwendung meldet, wann diese Aktionen ausgeführt wurden, und liefert Informationen zu den relevanten Ergebnissen. Um das Protokoll aufzurufen, tippen Sie auf das Action Overflow Symbol und dann auf Protokolle. Um das Protokoll zu löschen, tippen Sie auf das Papierkorbsymbol in der rechten oberen Ecke der Protokolle Ansicht. 12

13 Hilfe 7 Protokollierung und Tracing Sophos Mobile Security bietet erweiterte Protokollierungs- und Tracing-Funktionalitäten. Diese Funktionen können für die Fehlerbehebung benutzt werden, falls Probleme mit der Anwendung auftreten sollten. Sie können ausführlichere Protokollierung und erweitertes Tracing aktivieren. Um die erweiterten Protokollierungs- und Tracing-Funktionalitäten zu aktivieren, tippen Sie auf das Action Overflow Symbol in der oberen rechten Ecke der Scanner Ansicht und danach auf Einstellungen. Im Bereich Protokollierung und Tracing der Einstellungen Ansicht können Sie Ausführliche Protokollierung und Tracing auswählen. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Details zu allen Vorgängen protokolliert und mit ausführlichen Trace-Daten in eine Datei geschrieben. Sie können diese Datei per an den Support schicken. Tippen Sie in der Einstellungen Ansicht auf Trace senden, um die Datei automatisch in Ihrer -Anwendung an eine anzuhängen. Eine Sophos Support -Adresse wird automatisch eingefügt. 13

14 Sophos Mobile Security 8 Rechtliche Hinweise Copyright Sophos Group. Alle Rechte vorbehalten. Sophos ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sophos Group. Diese Publikation darf weder elektronisch oder mechanisch reproduziert, elektronisch gespeichert oder übertragen, noch fotokopiert oder aufgenommen werden, es sei denn, Sie verfügen entweder über eine gültige Lizenz, gemäß der die Dokumentation in Übereinstimmung mit dem Lizenzvertrag reproduziert werden darf, oder Sie verfügen über eine schriftliche Genehmigung des Urheberrechtsinhabers. Sophos, Sophos Anti-Virus und SafeGuard sind eingetragene Warenzeichen von Sophos Limited, Sophos Group und Utimaco Safeware AG, sofern anwendbar. Alle anderen erwähnten Produkt- und Unternehmensnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Copyright-Informationen von Drittanbietern finden Sie im Über Dialog der Anwendung. 14

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Endpoint Web Control...3 2 Enterprise Console...4

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8 Produktversion: 3.5 Stand: Juli 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2.5 Stand: Juli 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Anmeldung am Self Service Portal... 4 3 Einrichten von Sophos Mobile Control

Mehr

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Produktversion: 1.0 Stand: Februar 2010 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Vorgehensweise...3 3 Scan-Vorbereitung...3 4 Installieren der Software...4 5 Scannen der

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

Vodafone Protect powered by McAfee

Vodafone Protect powered by McAfee powered by McAfee Einfach A1. A1.net/protect Mit A1 Go! M und A1 Go! L nutzen Sie Vodafone Protect Premium kostenlos! Sicherheit von Vodafone für Ihr Android-Smartphone Handy verloren? Kein Problem! Mit

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2013 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von

Mehr

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3 Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe Produktversion: 1.3 Stand: Februar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 Lokaler Speicher...6 4 Dropbox...7 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

G Data MobileSecurity

G Data MobileSecurity G Data Software G Data MobileSecurity Über das Sicherheitscenter der G Data MobileSecurity haben Sie Zugriff auf alle Funktionen der Software. Durch Streichen nach links kann das Protokolle-Modul geöffnet

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Free Android Security Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung. Für Benutzer von Sophos Enterprise Console

Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung. Für Benutzer von Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung Für Benutzer von Sophos Enterprise Console Produktversion: 10.3 Stand: Januar 2015 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Upgradebare Versionen...4 2.1 Endpoint

Mehr

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Favoriten...10 6 Dokumentansicht...13 7 Rechtliche

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT

Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT Inhalt Approved Copy Template (ACT)... 2 Produktübersicht... 2 [Produktname]... 2 [Alleinstellungsmerkmal]... 2 [Kurzbeschreibung]... 2 [Werbezeile

Mehr

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer Sichere Mobilität für Unternehmen Mario Winter Senior Sales Engineer Neue Herausforderungen Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Formfaktor Smartphone BYOD Bring Your Own

Mehr

Junos Pulse für BlackBerry

Junos Pulse für BlackBerry Junos Pulse für BlackBerry Benutzerhandbuch Release 4.0 Juni 2012 R1 Copyright 2012, Juniper Networks, Inc. Juniper Networks, Junos, Steel-Belted Radius, NetScreen und ScreenOS sind in den USA und anderen

Mehr

User Self Service Portal

User Self Service Portal User Self Service Portal für Cortado Corporate Server 6.1 Benutzeranleitung Cortado AG Alt-Moabit 91 a/b 10559 Berlin Germany/ Alemania Cortado, Inc. 7600 Grandview Avenue Suite 200 Denver, Colorado 80002

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control, Version 9 Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 7 Stand: Oktober 2009 Inhalt 1 Vorbereitung...3

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den en In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol verwendet: e informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation reagiert werden sollte, oder

Mehr

Deutsch. Doro Experience

Deutsch. Doro Experience Doro Experience Installation Doro Experience macht die Benutzung eines Android Tablets so leicht, dass das einfach jeder kann. Bleiben Sie an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt mit der Familie und Freunden

Mehr

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes) Inhalt Willkommen... 3 Was ist der Chico Browser?... 3 Bei Android: App Kontrolle inklusive... 3 Das kann der Chico Browser nicht... 3 Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)... 4 Einstellungen

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Sie haben sich für die Software Norton Mobile Security Android entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton Mobile Security Android

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version A GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Software Release Notes

Software Release Notes Software Release Notes dss V1.8.1 Mit den Software Release Notes (SRN) informiert die aizo ag über Software-Änderungen und -Aktualisierungen bei bestehenden Produkten. Dokument-Nummer SRN-2013-04 Datum

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse.

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse. > Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 Transaktionen

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation ESET NOD32 Antivirus für Kerio Installation Inhalt 1. Einführung...3 2. Unterstützte Versionen...3 ESET NOD32 Antivirus für Kerio Copyright 2010 ESET, spol. s r. o. ESET NOD32 Antivirus wurde von ESET,

Mehr

Sicher unterwegs in WhatsApp

Sicher unterwegs in WhatsApp Sicher unterwegs in WhatsApp www.whatsapp.com FAQ: www.whatsapp.com/faq/ So schützt du deine Privatsphäre! 1 Messenger-Dienst(ähnlich SMS) WhatsApp was ist das? Versenden von Nachrichten und anderen Dateien

Mehr

User Self Service Portal

User Self Service Portal User Self Service Portal für Cortado Corporate Server 6.5 Benutzeranleitung Cortado AG Alt-Moabit 91 a/b 10559 Berlin Germany/ Alemania Cortado, Inc. 7600 Grandview Avenue Suite 200 Denver, Colorado 80002

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote Android Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Installation der kostenlosen Testversion

Installation der kostenlosen Testversion Installation der kostenlosen Testversion Datenbank einrichten Installieren Trial-Lizenz aktivieren Bei Fragen nutzen Sie bitte unseren kostenlosen Support: Telefon: +49 (30) 467086-20 E-Mail: Service@microTOOL.de

Mehr

Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201. Leseprobe Kapitel 2

Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201. Leseprobe Kapitel 2 Rainer Gievers Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) Leseprobe Kapitel 2 ISBN 3-938036-53-2 10 2. Es gibt wohl kaum etwas Frustrierenderes, als sich in ein neu gekauftes Gerät,

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Mobile Banking App Bedienungsanleitung

Mobile Banking App Bedienungsanleitung Mobile Banking App Bedienungsanleitung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 1.1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 1.2 Transaktionen zulassen 3 1.3 Mobilgerät aktivieren 3 2. Einstellungen ändern 4 2.1

Mehr

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 2 Stand: Juni 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11 7 Google Drive...12

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Avira Free Android Security Version 2.0. Kurzanleitung

Avira Free Android Security Version 2.0. Kurzanleitung Avira Free Android Security Version 2.0 Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 4 2. Unterstützte Herstellergeräte... 4 3. Produktübersicht... 5 4. Installation... 5 4.1 Installation des Apps

Mehr

Einführung... 4. Kapitel 1 Übersicht... 6. 1.1 Leistungsmerkmale des Salesforce Chatter Add-in... 7. 1.2 Systemanforderungen... 8

Einführung... 4. Kapitel 1 Übersicht... 6. 1.1 Leistungsmerkmale des Salesforce Chatter Add-in... 7. 1.2 Systemanforderungen... 8 Inhalt Einführung... 4 Über dieses Handbuch... 4 Aufrufen der Hilfe... 5 Kapitel 1 Übersicht... 6 1.1 Leistungsmerkmale des Salesforce Chatter Add-in... 7 1.2 Systemanforderungen... 8 Kapitel 2 Installation/Deinstallation...

Mehr

ESET MOBILE SECURITY FÜR ANDROID

ESET MOBILE SECURITY FÜR ANDROID ESET MOBILE SECURITY FÜR ANDROID Installations- und Benutzerhandbuch Klicken Sie hier, um die neueste Version dieses Dokuments herunterzuladen Inhalt 1. Installation...3 von ESET Mobile Security 1.1 Installation...3

Mehr

F-Secure Anti-Virus for Mac 2015

F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 2 Inhalt F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 Inhalt Kapitel 1: Einstieg...3 1.1 Abonnement verwalten...4 1.2 Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer geschützt ist?...4

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Benutzerhandbuch. Avigilon Control Center Mobile Version 1.4.0.2 für Android

Benutzerhandbuch. Avigilon Control Center Mobile Version 1.4.0.2 für Android Benutzerhandbuch Avigilon Control Center Mobile Version 1.4.0.2 für Android 2011-2014 Avigilon Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, wird Ihnen keine Lizenz

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Professional Smartphone Security

Häufig gestellte Fragen zu Professional Smartphone Security Häufig gestellte Fragen zu Professional Smartphone Security 1 Inhalt Vor der Installation 4 Welche Telefonmodelle werden von Professional Smartphone Security unterstützt? 4 Welche Version sollte ich für

Mehr

eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat

eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat 1 Vorwort eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat Stand: 13. Januar 2015 Diese Anleitung wurde mit einem Google Nexus 10 unter Android 5.0.1 erstellt. Sie ist jedoch auch für ältere Android-Versionen

Mehr

objectif Installation objectif RM Web-Client

objectif Installation objectif RM Web-Client objectif RM Installation objectif RM Web-Client Bei Fragen nutzen Sie bitte unseren kostenlosen Support: Telefon: +49 (30) 467086-20 E-Mail: Service@microTOOL.de 2014 microtool GmbH, Berlin. Alle Rechte

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello installieren Tippen Sie in Ihrer Apps-Liste auf Zello und anschließend auf AKTUALISIEREN, um mit der Installation zu beginnen. Suchen Sie Zello in Google

Mehr

Bewusster Umgang mit Smartphones

Bewusster Umgang mit Smartphones Bewusster Umgang mit Smartphones Komponenten Hardware OS-Prozessor, Baseband-Prozessor Sensoren Kamera, Mikrofon, GPS, Gyroskop, Kompass,... Netzwerk: WLAN-Adapter, NFC, Bluetooth,... Software Betriebssystem

Mehr

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Mobile Link ist eine persönliche Produktivitäts-App, die Ihr Mobiltelefon und Tablet mit Multifunktionsgeräten und mit den Clouds verbindet, in denen Ihre

Mehr

Schriftarten-Verwaltung. Craig Drummond Übersetzung: Stephan Johach

Schriftarten-Verwaltung. Craig Drummond Übersetzung: Stephan Johach Craig Drummond Übersetzung: Stephan Johach 2 Inhaltsverzeichnis 1 Schriftarten-Verwaltung 4 1.1 Schriftartgruppen...................................... 4 1.1.1 Aktivieren und Deaktivieren...........................

Mehr

O 2 Protect FAQ. Alle relevanten Fragen und Antworten zu O 2 Protect. Status: 01.10.2014 (ausführliche Version)

O 2 Protect FAQ. Alle relevanten Fragen und Antworten zu O 2 Protect. Status: 01.10.2014 (ausführliche Version) FAQ Alle relevanten Fragen und Antworten zu. Status: 01.10.2014 (ausführliche Version) Diese FAQs finden Sie auch im Internet unter: www.dsl.o2.de/protect Themenbereiche in den FAQs: Allgemeine Fragen

Mehr

Sophos Virenscanner Konfiguration

Sophos Virenscanner Konfiguration Ersteller/Editor Ulrike Hollermeier Änderungsdatum 12.05.2014 Erstellungsdatum 06.07.2012 Status Final Konfiguration Rechenzentrum Uni Regensburg H:\Sophos\Dokumentation\Sophos_Konfiguration.docx Uni Regensburg

Mehr

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x.

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x. MobiDM - App - Handbuch für Android Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android Version: x.x MobiDM-App - Handbuch für Android Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Mobile Security Configurator

Mobile Security Configurator Mobile Security Configurator 970.149 V1.1 2013.06 de Bedienungsanleitung Mobile Security Configurator Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 1.1 Merkmale 4 1.2 Installation 4 2 Allgemeine

Mehr

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen Release-Informationen Releasedatum Start des Rollouts ist Mitte November Release-Inhalt Für Produkte, die das Update 0, bzw. Avira Version 2014 nicht erhalten haben Die meisten Produkte der Version 2013

Mehr

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip dsbüro: pcbackup Achtung: Dieses Programm versteht sich nicht als hochprofessionelles Datenbackup-System, aber es sichert in einfachster Weise per Mausklick Ihre Daten. Installation erfolgt durch Setup.

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Netzwerkübersicht... 3 3. Konfiguration...

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen So einfach richten Sie 01052surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz".

Mehr

Avira AntiVir Mobile www.avira.de

Avira AntiVir Mobile www.avira.de Handbuch für Anwender Avira AntiVir Mobile www.avira.de Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Symbole und Hervorhebungen... 2 3 Produktinformationen... 3 3.1 Leistungsumfang...3 3.2 Systemvoraussetzungen...3

Mehr

S. 15 "TopAccess Administratormodus aufrufen" Das Untermenü "Sichern" wird aufgerufen.

S. 15 TopAccess Administratormodus aufrufen Das Untermenü Sichern wird aufgerufen. Daten sichern Der Administrator kann Sicherungsdateien von Adressbuch-, Postfach- und Vorlagendaten auf der Festplatte archivieren. Diese Wartungsfunktion wird eingesetzt, um Sicherungsdateien zu erstellen,

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Cookies & Browserverlauf löschen

Cookies & Browserverlauf löschen Cookies & Browserverlauf löschen Was sind Cookies? Cookies sind kleine Dateien, die von Websites auf Ihrem PC abgelegt werden, um Informationen über Sie und Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern.

Mehr

Bedienungsanleitung. Copyright 2010 cobra computer s brainware GmbH

Bedienungsanleitung. Copyright 2010 cobra computer s brainware GmbH Bedienungsanleitung Copyright 2010 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS und cobra CRM PRO sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe

Mehr

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird der folgende Hinweisstil verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

BitDisk 7 Version 7.02

BitDisk 7 Version 7.02 1 BitDisk 7 Version 7.02 Installationsanleitung für Windows XP, Vista, Windows 7 QuickTerm West GmbH Aachenerstrasse 1315 50859 Köln Telefon: +49 (0) 2234 915 910 http://www.bitdisk.de info@bitdisk.de

Mehr

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Inhaltsverzeichnis Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung 1 Überblick: Rollen bei der Datenvererbung 1 So aktivieren

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS)

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) V1.3 18. Februar 2011 Copyright 2011,, Wollerau Informieren und Alarmieren Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Phone +41 44 787 30 70 Fax +41 44 787 30 71

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

UMBRELLA NEWS. Aktionen September / Oktober / November 2011. Liebe Kunden. In diesen News finden Sie nützliche Office-Tipps - ausprobieren lohnt sich!

UMBRELLA NEWS. Aktionen September / Oktober / November 2011. Liebe Kunden. In diesen News finden Sie nützliche Office-Tipps - ausprobieren lohnt sich! UMBRELLA NEWS Umbrella Computer AG Rorschacher Str. 294 9016 St. Gallen / Telefon 071 244 02 02 Telefax 071 250 04 56 / E-Mail info@umbrellacomputer.ch Jahrgang 19 / Ausgabe 4 September 2011 Liebe Kunden

Mehr

Dateien in der Nero Cloud sichern mit Nero BackItUp

Dateien in der Nero Cloud sichern mit Nero BackItUp Dateien in der Nero Cloud sichern mit Nero BackItUp Das vorliegende Tutorial und alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der Nero AG. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Tutorial enthält

Mehr

GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones. Bedienungsanleitung

GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones. Bedienungsanleitung GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones Bedienungsanleitung Kostenlose Testversion Die mitgelieferte CD-ROM enthält neben der GEODOG App PC-Software die kostenlose Testversion der GEODOG

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr