TomTom GO Mobile Referenzhandbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TomTom GO Mobile Referenzhandbuch"

Transkript

1 TomTom GO Mobile Referenzhandbuch

2 Inhalt Willkommen bei der Navigation mit TomTom 5 Los geht's 6 Die App starten... 6 Sprache... 6 Informationen an TomTom senden... 7 Über TomTom-Dienste... 7 Ihre GO Mobile-App aktualisieren... 7 Karten... 8 GPS-Empfang... 8 Im Auto befestigen... 8 App schließen oder im Hintergrund laufen lassen... 9 Hilfe erhalten... 9 Mithilfe der Suche eine Route zu einer Adresse planen... 9 Eine Route über die Karte planen...11 Kostenlose Navigation und uneingeschränkte Navigation 13 Die kostenlose Navigation verwenden...13 Fahrten mit kostenloser Navigation...13 Ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation durchführen...13 Vorhandenes Abonnement für uneingeschränkte Navigation...14 Elemente auf dem Display 15 Die Kartenansicht...15 Die Routenansicht...17 Die Routenleiste...19 Das Gerät drehen...20 Fahrspurassistent...20 Zeitabhängige Tempolimits...20 Gesten verwenden 22 Gesten verwenden...22 Hauptmenü 23 Navigationsschaltflächen...23 Andere Tasten...24 Lautstärkeregelung...25 Schnellsuche verwenden 26 Informationen zur Suche...26 Mithilfe der Suche eine Route zu einem Sonderziel planen...26 Suchbegriffe eingeben...28 Mit Suchergebnissen arbeiten...29 Informationen zu Postleitzahlen...31 Informationen zu Mapcodes...31 Liste der Symbole für POI-Typen

3 Route planen 36 Mithilfe der Suche eine Route zu einer Adresse planen...36 Eine Route zu einem Stadtzentrum planen...38 Mithilfe der Suche eine Route zu einem Sonderziel planen...39 Eine Route über die Karte planen...41 Eine Route über Meine Orte planen...42 Mithilfe der Suche eine Route zu einem Kontakt planen...43 Eine Route zu einem Kontakt planen...45 Eine Route über Koordinaten planen...46 Eine Route über einen Mapcode planen...47 Routen im Voraus planen...48 Parkplätze suchen...50 Tankstellen suchen...52 Route ändern 55 Das Menü Aktuelle Route...55 Routentypen...56 Routenoptionen...56 Über das Menü Aktuelle Route einen Halt zur Route hinzufügen...56 Route über die Karte einen Halt hinzufügen...57 Einen Halt aus der Route löschen...57 Haltepunkte auf einer Route neu sortieren...57 Meine Routen 58 Informationen zu Meine Routen...58 Route speichern...58 Anhand einer gespeicherten Route navigieren...59 Gespeicherter Route über die Karte einen Halt hinzufügen...59 Route aus Meine Routen löschen...60 Verkehr 61 Über TomTom Traffic...61 Die Routenleiste...61 Verkehr auf der Karte anzeigen...62 Verkehr auf der Route anzeigen...63 Verkehrsstörungen...64 Radarkameras 66 Info zu Radarkameras...66 Radarkamerawarnungen...66 Art der Warnungen ändern...68 Neue Radarkamera melden...68 Mobile Kamera bestätigen oder entfernen...69 Positionen von Kameras und Gefahren aktualisieren...69 Gefahrenstellen 70 Informationen zu Gefahrenstellen und Risikobereichen...70 Warnungen vor Gefahrenstellen und Risikobereichen...70 Art der Warnungen ändern...71 Risikobereich melden...71 Positionen von Gefahrenstellen und Risikobereichen aktualisieren

4 Meine Orte 73 Informationen zu Meine Orte...73 Heimatadresse festlegen...73 Heimatadresse ändern...74 Ihre Kontakte unter Meine Orte...74 Orte über Meine Orte hinzufügen...74 Orte über die Karte zu Meine Orte hinzufügen...75 Orte über die Suche zu Meine Orte hinzufügen...75 Letzte Ziele aus Meine Orte löschen...75 Orte aus Meine Orte löschen...76 Einstellungen 77 Erscheinungs-bild...77 Ankunftsinformationsanzeige...77 Stimmen...78 Karten...79 Routenplanung...79 Töne und Warnungen...80 Radarkamerawarnungen...80 Sicherheitswarnungen...81 Einheiten...81 Im Hintergrund...81 MyTomTom-Konto...82 System...82 Hilfe erhalten 83 Hilfe...83 Produktzertifizierung 84 Produktzertifizierungsinformationen in der App finden...84 Anhang 85 Urheberrechtsvermerke 87 4

5 Willkommen bei der Navigation mit TomTom Dieses Referenzhandbuch enthält alles, was Sie über Ihre neue TomTom GO Mobile-Navigations-App wissen müssen. Das Kapitel Erste Schritte ist ideal für den Einstieg geeignet. Hier erfahren Sie alles darüber, wie Sie die App starten und Ihre erste Route einrichten und planen. Außerdem erhalten Sie eine kurze Einführung zu den TomTom-Diensten, inklusive Traffic, Radarkameras und Gefahrenstellen. Um verkehrsbedingte Verzögerungen zu vermeiden und schneller an Ihr Ziel zu gelangen, können Ihnen die TomTom-Dienste sogar auf Routen von Nutzen sein, die Sie täglich fahren. Informationen zu den in der App angezeigten Elementen finden Sie unter: Elemente auf dem Display Gesten verwenden Hauptmenü Tipp: Häufig gestellte Fragen (FAQs) finden Sie unter tomtom.com/support. Wählen Sie den Namen der App aus der Liste aus oder geben Sie einen Suchbegriff ein. TomTom hofft, dass Sie gerne alles über Ihr neue GO Mobile-App lesen und sie natürlich auch gerne verwenden! 5

6 Los geht's Die App starten Tippen Sie auf Ihrem Gerät auf diese Taste, um die GO Mobile-App zu starten. GO Die App zum ersten Mal starten Wenn Sie die GO Mobile-App zum ersten Mal starten, wählen Sie zum Öffnen der App Erste Schritte aus. Sie sehen die folgenden Displays: Tour Hier werden Ihnen die wichtigsten Funktionen der App vorgestellt. Lesen Sie sich den Inhalt durch und wischen Sie dann mit dem Finger, um zum nächsten Display zu gelangen. Wählen Sie im letzten Display Weiter aus, um die Tour zu beenden. Karte herunterladen Sie werden gefragt, ob Sie eine neue Karte herunterladen möchten. Wählen Sie die Karte aus, die Sie verwenden möchten. Sie können jederzeit weitere Karten herunterladen. Ihre Informationen Sie werden gefragt, ob Sie Ihre Informationen an TomTom senden möchten. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Informationen nicht zu übermitteln, können Sie zwar Routen planen, aber keine TomTom-Dienste nutzen. Wählen Sie Ja, wenn Sie Ihre Informationen senden möchten. Die Kartenansicht. Die App wurde zuvor bereits verwendet Wenn Sie die App bereits gestartet haben, wird Ihnen die Kartenansicht angezeigt. Wenn die App im Hintergrund lief, wird Ihnen das Display angezeigt, das Sie zuletzt geöffnet hatten. Sprache Die Sprache der Tasten und Menüs der GO Mobile-App entspricht der in den Einstellungen des Apple-Geräts festgelegten Sprache. Wenn Sie die auf dem Gerät eingestellte Sprache ändern, dann stimmt die Stimme, mit der gesprochene Anweisungen und andere Routenanweisungen in der GO Mobile-App vorgelesen werden, möglicherweise nicht mehr mit der Gerätesprache überein. Wählen Sie im Einstellungsmenü Stimmen aus und laden Sie eine Stimme in einer passenden Sprache herunter. Wichtig: Da manche Stimmdateien sehr groß sind, verlängern sich die Downloadzeiten entsprechend. Um hohe Gebühren für Datenverbindungen zu vermeiden, empfiehlt TomTom, die Stimmdatei über eine WiFi-Verbindung herunterzuladen. 6

7 Informationen an TomTom senden Wenn Sie die GO Mobile-App zum ersten Mal starten oder die App zurückgesetzt haben, werden Sie gefragt, ob Ihre Positionsdaten und Informationen über Ihre Nutzung der App an TomTom übermittelt werden dürfen. Wir nutzen Ihre Positionsdaten, um Ihnen TomTom-Dienste für Ihren Standort anbieten zu können und Ihre Karte zu aktualisieren. Außerdem erhalten wir Informationen darüber, wie Sie die App verwenden, damit wir uns laufend verbessern können. Weitere Informationen dazu, wie wir Ihre Informationen nutzen erhalten Sie in den Einstellungen zum Senden von Informationen unter Weitere Informationen. Im Einstellungsmenü können Sie unter System festlegen, welche Informationen Sie teilen möchten. Hinweis: Wenn Sie sich dazu entschließen, keine Positionsdaten an TomTom zu senden, können Sie die TomTom-Dienste nicht mehr nutzen. Dies liegt daran, dass die Dienste den Standort Ihres Geräts an TomTom senden müssen, um Verkehrsinformationen an Ihrer Position abzurufen. Das Enddatum Ihres Abonnements bleibt gleich, auch wenn Sie diese Informationen nicht an TomTom senden. Zusätzliche Informationen Wenn Sie denken, dass Ihre Daten nicht zu dem Zweck verwendet werden, für den Sie sie TomTom zur Verfügung gestellt haben, wenden Sie sich an TomTom unter tomtom.com/support. Aktuelle und detailliertere Informationen finden Sie unter tomtom.com/privacy. Über TomTom-Dienste TomTom-Dienste bieten Ihnen Echtzeit-Informationen zum Verkehr, zu Radarkameras oder Gefahrenstellen auf Ihrer Route. Um verkehrsbedingte Verzögerungen zu vermeiden und schneller an Ihr Ziel zu gelangen, können Ihnen die TomTom-Dienste sogar auf Routen von Nutzen sein, die Sie täglich fahren. Wenn Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, dann ist die GO Mobile-App automatisch auch mit den TomTom-Diensten verbunden Sie müssen nichts tun, um die TomTom-Dienste zu aktivieren. Auch wenn Sie all Ihre freien Kilometer oder Meilen aufgebraucht haben, zeigen die TomTom-Dienste in der Kartenansicht trotzdem noch Echtzeitinformationen an. Sobald Sie losfahren, sperrt die App den Bildschirm allerdings und sie können ihn beim Fahren nicht verwenden. Sie müssen entweder ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation durchführen oder bis zum nächsten Monat warten, um wieder die kostenlose Navigation nutzen zu können. Hinweis: TomTom-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar und nicht alle Dienste sind in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Weitere Informationen zu den in jeder Region verfügbaren Diensten finden Sie unter tomtom.com/services. Wichtig: Um die TomTom-Dienste nutzen zu können, benötigen Sie eine permanente Datenverbindung (GPRS, EDGE, UMTS oder CDMA). Es kann sein, dass Ihr Mobilfunkanbieter Ihnen die Nutzung einer drahtlosen Datenverbindung in Rechnung stellt. Ihre GO Mobile-App aktualisieren Sie können Ihre GO Mobile-App entweder automatisch aktualisieren lassen oder den Google Play Store besuchen und prüfen, ob ein neues Update vorhanden ist. Denken Sie daran, sich die aktuelle Version dieses Handbuchs von tomtom.com/downloads herunterladen. 7

8 Karten Nach dem Start der GO Mobile-App müssen Sie eine Karte herunterladen. Wählen Sie eine Karte aus der Liste der Karten aus, die für Ihre aktuelle Position angezeigt werden. Wenn Sie Alle Karten auswählen, wird Ihnen eine Liste aller verfügbaren Karten angezeigt. Tipp: Einige Karten sind sehr groß. Wenn auf Ihrem Gerät nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist, wählen Sie eine Karte aus, die nur das benötigte Gebiet abdeckt. Wählen Sie eine Karte aus und wählen Sie dann Download aus, um die Karte herunterladen. Wichtig: Eine Karte ist eine große Datei, daher kann das Herunterladen länger dauern. Um eine zu hohe Datenlast zu vermeiden, empfiehlt TomTom, die Karte über eine WiFi-Verbindung herunterzuladen. Nach dem Start des Downloads müssen Sie die Karte vollständig herunterladen, bevor Sie die GO Mobile-App verwenden können. Wählen Sie nach Abschluss des Downloads OK aus, um die GO Mobile-App zu starten. Karten-Updates Wenn ein Karten-Update zur Verfügung steht, wählen Sie Download aus, um es herunterzuladen. Tippen Sie auf Version überspringen, um weiterhin die alte Karte zu verwenden. Sie können sich entscheiden, die nächste Kartenversion herunterzuladen, wenn diese verfügbar ist. Tippen Sie auf Später noch einmal nachfragen, um beim nächsten Start der GO Mobile-App über das aktuelle Karten-Update informiert zu werden. GPS-Empfang Beim ersten Starten der GO Mobile-App kann es einige Minuten dauern, bis sie Ihre GPS-Position ermittelt hat und Ihre aktuelle Position auf der Karte anzeigen kann. Stellen Sie sicher, dass GPS auf Ihrem Gerät aktiviert ist. Tipp: Sie finden die GPS-Einstellungen auf dem Gerät unter Einstellungen. In Gebieten, in denen kein GPS-Empfang möglich ist, kann es sein, dass Ihre Position nicht korrekt ermittelt wird. Wichtig: Die GO Mobile-App wird Ihnen erst dann Routenanweisungen geben, wenn sie Standortdaten empfängt. Einige Geräte benötigen eine Datenverbindung, um GPS-Positionsdaten zu empfangen. Wenn Ihr Gerät nicht über GPS-Empfang verfügt, greift die GO Mobile-App auf Informationen von WiFi-Netzwerken oder Mobilfunkmasten zurück. Anhand dieser Informationen wird Ihre ungefähre Position ermittelt und eine Route geplant. Im Auto befestigen Verwenden Sie im Auto ausschließlich genehmigte Gerätehalterungen. Unter tomtom.com/accessories finden Sie eine große Bandbreite unterschiedlicher Zubehörteile zum Anbringen von Navigationsgeräten. Überlegen Sie sorgfältig, wo Sie Ihr Gerät in Ihrem Fahrzeug installieren. Folgendes darf durch das Gerät nicht blockiert oder behindert werden: Ihre freie Sicht auf die Straße. Die Steuerungselemente in Ihrem Auto. Ihre Rückspiegel. Die Airbags. Sie sollten das Gerät einfach erreichen können, ohne sich vorbeugen oder strecken zu müssen. 8

9 App schließen oder im Hintergrund laufen lassen Sie können die GO Mobile-App entweder im Hintergrund laufen lassen oder die GO Mobile-App im von Ihrem Gerät im Hintergrund anhalten lassen, sobald eine andere App gestartet wird. Wenn die App im Hintergrund läuft und Sie auf einer geplanten Route fahren, erhalten Sie weiterhin Anweisungen. Wichtig: Auch wenn die App im Hintergrund läuft, werden dabei freie Kilometer verbraucht. Wenn die App für längere Zeit im Hintergrund angehalten wird, wird sie schließlich von Ihrem Gerät geschlossen. Wenn Sie die GO Mobile-App selbst schließen möchten, kehren Sie zur Karten- oder Routenansicht zurück und drücken Sie dann auf Zurück-Taste am Gerät. Wählen Sie Schließen aus, um die App zu schließen. Hilfe erhalten Weitere Hilfe erhalten Sie unter tomtom.com/support. Informationen zur Gewährleistung und zum Datenschutz finden Sie unter tomtom.com/legal. Mithilfe der Suche eine Route zu einer Adresse planen Wichtig: Aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Ablenkungen sollten Sie Ihre Route stets vor Reisebeginn planen. Um eine Route zu einer Adresse mithilfe der Suchfunktion zu planen, gehen Sie wie folgt vor: 1. Wählen Sie die Hauptmenü-Taste, um das Hauptmenü zu öffnen. 2. Wählen Sie Suchen. Der Suchbildschirm wird geöffnet und zeigt die Tastatur an. 3. Geben Sie über die Tastatur den Namen des Ortes ein, zu dem Sie eine Route planen möchten. 9

10 Tipp: Wenn Sie eine Buchstabentaste auf der Tastatur gedrückt halten, werden zusätzliche Zeichen angezeigt, falls verfügbar. Wenn Sie beispielsweise den Buchstaben e gedrückt halten, werden die Zeichen 3 e è é ê ë usw. angezeigt. Sie können nach einer Adresse, einem Ort, einer Stadt, einer Postleitzahl oder einem Mapcode suchen. Tipp: Um nach einer bestimmten Straße im Vereinigten Königreich oder den Niederlanden zu suchen, geben Sie eine Postleitzahl ein, anschließend ein Leerzeichen und danach die Hausnummer. Beispiel: 1017CT 35. In anderen Ländern sind die Postleitzahlen gebietsbasiert. Sie erhalten in den Suchergebnissen eine Liste übereinstimmender Städte, Orte und Straßen. Hinweis: Bei der Suche wird auf der gesamten Karte gesucht. Wenn Sie ändern möchten, wie die Suche ausgeführt wird, verwenden Sie die Taste auf der rechten Seite des Suchfelds. Sie können dann ändern, wo eine Suche ausgeführt werden soll, beispielsweise entlang der Route oder in einer Stadt. 4. Während der Adresseingabe werden abhängig von dem bereits Eingegebenen in mehreren Spalten Vorschläge angezeigt. Sie können einen Vorschlag auswählen oder mit der Eingabe fortfahren. Tipp: Um weitere Ergebnisse anzuzeigen, blenden Sie die Tastatur aus oder wischen Sie mit dem Finger über das Display, um in der Ergebnisliste zu blättern. Tipp: Sie können zwischen der Anzeige der Ergebnisse auf der Karte und in einer Liste wechseln, indem Sie die entsprechende Taste auswählen: 5. Wählen Sie einen Adressvorschlag aus. 10

11 6. Geben Sie ggf. die Hausnummer ein, sofern noch nicht geschehen. Tipp: Eingegebene Hausnummern, die nicht gefunden werden, werden in Rot angezeigt. Auf der Taste Fahren wird die nächste gefundene Hausnummer angezeigt. Sie können entweder eine andere Hausnummer eingeben oder auf Fahren tippen, um zur nächstgelegenen Hausnummer zu fahren. 7. Wählen Sie Fahren. Die Route wird geplant und Sie werden zu Ihrem Ziel geleitet. Sobald Sie mit der Fahrt beginnen, wird automatisch die Routenansicht angezeigt. Tipp: Wenn Ihr Ziel in einer anderen Zeitzone liegt, werden im Ankunftsinformationsbereich ein Plus (+) oder ein Minus (-) und der Zeitunterschied in Stunden und halben Stunden angezeigt. Die geschätzte Ankunftszeit ist die lokale Zeit am Ziel. Tipp: Sie können einen Halt zu einer Route hinzufügen, die Sie bereits geplant haben. Tipp: Sie können eine Route in Meine Routen speichern. Eine Route über die Karte planen Wichtig: Aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Ablenkungen sollten Sie Ihre Route stets vor Reisebeginn planen. Gehen Sie wie folgt vor, um eine Route über die Karte zu planen: 1. Verschieben Sie die Karte und vergrößern Sie den Kartenausschnitt, bis das gewünschte Ziel angezeigt wird. 2. Wenn Sie das gewünschte Ziel auf der Karte gefunden haben, wählen Sie es aus, indem Sie es ca. eine Sekunde lang auf dem Display gedrückt halten. 11

12 Ein Pop-up-Menü zeigt die nächstgelegene Adresse an. 3. Um eine Route zu diesem Ziel zu planen, wählen Sie die Taste Fahren. Die Route wird geplant und Sie werden zu Ihrem Ziel geleitet. Sobald Sie mit der Fahrt beginnen, wird automatisch die Routenansicht angezeigt. Tipp: Sie können den ausgewählten Ort auch auf andere Weise verwenden, beispielsweise um ihn zu Meine Orte hinzuzufügen. Wählen Sie dazu die entsprechende Option im Pop-up-Menü aus. Tipp: Wenn Ihr Ziel in einer anderen Zeitzone liegt, werden im Ankunftsinformationsbereich ein Plus (+) oder ein Minus (-) und der Zeitunterschied in Stunden und halben Stunden angezeigt. Die geschätzte Ankunftszeit ist die lokale Zeit am Ziel. Tipp: Sie können einen Halt zu einer Route hinzufügen, die Sie bereits geplant haben. Tipp: Sie können eine Route in Meine Routen speichern. 12

13 Kostenlose Navigation und uneingeschränkte Navigation Die kostenlose Navigation verwenden Die kostenlose Navigation in der TomTom GO Mobile-App besitzt denselben Funktionsumfang wie bei der uneingeschränkten Navigation, inklusive TomTom Traffic, Radarkameras und Gefahrenstellen Sie können sogar jede gewünschte Karte herunterladen. Bei der Installation der App erhalten Sie einige freie Kilometer oder Meilen sowie einen einmaligen Bonusbetrag an Kilometern oder Meilen. Jegliche am Ende des ersten Monats ungenutzten Bonuskilometer oder -meilen werden auf den nächsten Monat übertragen. Zu Beginn jedes weiteren Monats erhalten Sie 75 freie Kilometer ( oder die entsprechenden Meilen). Diese monatlichen freien Kilometer oder Meilen werden nicht auf den jeweils folgenden Monat übertragen. Im Hauptmenü werden Ihnen die verbleibenden freien Kilometer oder Meilen angezeigt. Hinweis: Ihnen werden Kilometer oder Meilen angezeigt, je nachdem, welche Maßeinheit an Ihrer aktuellen Position verwendet wird. Sie können zwischen Kilometern und Meilen wechseln, indem Sie im Einstellungsmenü Einheiten auswählen. Sie verbrauchen freie Kilometer oder Meilen immer dann, wenn Sie sich bewegen. Wenn Sie Ihre freien Kilometer oder Meilen nicht verbrauchen möchten, müssen Sie die App schließen. Wenn Sie vorhaben, längere Fahrten zu unternehmen oder die GO Mobile-App öfter einzusetzen, sollten Sie ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation durchführen. Fahrten mit kostenloser Navigation Wenn Sie ein Route planen oder gerade fahren, stehen Ihnen möglicherweise nicht genügend freie Kilometer oder Meilen zur Verfügung, um Ihr Ziel zu erreichen. Selbst wenn beim Planen der Route ausreichend freie Kilometer oder Meilen zur Verfügung standen, könnten geänderte Verkehrsbedingungen die GO Mobile-App veranlassen, eine schnellere Route zu wählen, die länger ist als die ursprünglich festgelegte Route. Sollten Sie nicht über genügend freie Kilometer oder Meilen verfügen, um Ihr Ziel zu erreichen, wird Ihnen eine entsprechende Mitteilung auf dem Display angezeigt. Führen Sie ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation aus, um die Navigieren bis zu Ihrem Ziel sicherzustellen. Ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation durchführen Wenn Sie ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation durchführen, können Sie die TomTom GO Mobile-App jederzeit und für alle Ihre Fahrten einsetzen. Wichtig: Wenn Sie die TomTom-Dienste außerhalb des von Ihrem Mobilfunktvertrag abgedeckten Gebiets nutzen, fallen hierfür möglicherweise getrennte Roaming-Gebühren an. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Upgrade auf uneingeschränkte Navigation durchführen: 1. Wählen Sie die Hauptmenü-Taste, um das Hauptmenü zu öffnen. 13

14 2. Wählen Sie die Taste Upgrade. 3. Wählen Sie den Zeitraum aus, während dessen Sie die uneingeschränkte Navigation gerne nutzen würden. 4. Erstellen Sie ein neues MyTomTom-Konto oder melden Sie sich bei Ihrem bestehenden MyTomTom-Konto an. Wichtig: Gehen Sie bei der Auswahl eines Landes während der Kontoerstellung vorsichtig vor. Wenn Sie bei TomTom einkaufen möchten, ist das richtige Land erforderlich, und es kann nach dem Erstellen des Kontos nicht mehr geändert werden. Hinweis: Wenn Sie ein MyTomTom-Konto für ein TomTom-Navigationsgerät besitzen, können Sie dieses nicht für die GO Mobile-App verwenden. Sie müssen für die App ein neues Konto einrichten. Weitere Informationen zum MyTomTom-Konto finden Sie unter tomtom.com/mytomtom. Die Bezahlung erfolgt über die GO Mobile-App. Nach erfolgreicher Bezahlung aktiviert sich die uneingeschränkte Navigation innerhalb weniger Minuten. Noch nicht aufgebrauchte Kilometer oder Meilen aus der kostenlosen Navigation bleiben Ihnen erhalten. Sie können diese dann verwenden, wenn Ihr Abonnement für die uneingeschränkte Navigation abgelaufen ist. Vorhandenes Abonnement für uneingeschränkte Navigation Wenn Sie die GO Mobile-App auf Ihrem Gerät erneut installiert haben und bereits ein Abonnement für uneingeschränkte Navigation besitzen, wählen Sie im Einstellungsmenü MyTomTom-Konto aus und melden Sie sich bei Ihrem MyTomTom-Konto an. 14

15 Elemente auf dem Display Die Kartenansicht Die Kartenansicht wird angezeigt, wenn keine geplante Route vorliegt. Ihr tatsächlicher Standort wird angezeigt, sobald Ihr Gerät Ihre GPS-Position ermittelt hat. Sie können die Kartenansicht auf die gleiche Weise nutzen wie eine herkömmliche Papierlandkarte. Sie können den angezeigten Kartenabschnitt mithilfe von Gesten verschieben und die Ansicht über die Zoomtasten vergrößern bzw. verkleinern. Wichtig: Alle Elemente der Karte, einschließlich der Route und der Kartensymbole, sind interaktiv. Wählen Sie einfach ein Element aus und finden Sie heraus, was es kann! Tipp: Zum Öffnen eines Pop-up-Menüs für ein Element auf der Karte, wie zum Beispiel eine Route oder einen POI, wählen Sie das Element aus, um das Menü zu öffnen. Um einen Ort auf der Karte auszuwählen, wählen Sie den Ort aus und halten Sie ihn gedrückt, bis das Pop-up-Menü geöffnet wird. Die Karte zeigt Ihre aktuelle Position und viele weitere Orte an, wie z. B. Ihre Meine Orte-Orte. Wenn Sie keine Route geplant haben, ist die Kartenansicht vergrößert, um die Gegend um Ihre Position herum anzuzeigen. 15

16 Wenn Sie eine Route geplant haben, wird Ihre vollständige Route auf der Karte angezeigt. Sie können direkt über die Karte Ihrer Route Haltepunkte hinzufügen. Wenn Sie die Fahrt beginnen, wird die Routenansicht angezeigt. 1. Taste Zurück : Diese Taste bringt Sie von der Karte aus zu einer Übersicht der gesamten Route oder verschiebt die Karte so, dass sich Ihre aktuelle Position in der Mitte befindet, wenn keine Route geplant ist. 2. Taste zum Wechseln der Ansicht: Wählen Sie die Taste zum Wechseln der Ansicht, um zwischen der Kartenansicht und der Routenansicht zu wechseln. In der Kartenansicht dreht sich während der Fahrt der kleine Pfeil, um Ihnen die aktuelle Fahrtrichtung anzuzeigen, wobei Norden oben ist. 3. Zoomtasten: Wählen Sie die Zoomtasten, um die Ansicht zu vergrößern bzw. verkleinern. 4. Aktuelle Position: Dieses Symbol zeigt Ihre aktuelle Position an. Wählen Sie es aus, um die Position zu Meine Orte hinzuzufügen oder in der Nähe der aktuellen Position zu suchen. Hinweis: Wenn Ihr Gerät Ihre Position über GPS oder eine andere Methode nicht bestimmen kann, wird das Symbol grau angezeigt. 5. Ausgewählte Position: Halten Sie eine Position auf der Karte gedrückt, um sie auszuwählen. Wählen Sie das Pop-up-Menü aus, um Optionen für die Position anzuzeigen, oder wählen Sie die Taste Fahren aus, um eine Route zur Position zu planen. 6. Hauptmenü-Taste: Wählen Sie die Taste, um das Hauptmenü zu öffnen. 7. Kartensymbole: Auf der Karte werden Symbole verwendet, die Ihr Ziel und Ihre gespeicherten Orte anzeigen: Ihr Ziel. 16

17 Ihre Heimatadresse. Sie können Ihre Heimatadresse unter Meine Orte einstellen. Ein Halt auf Ihrer Route. Ein in Meine Orte gespeicherter Ort. Wählen Sie ein Kartensymbol, um das Pop-up-Menü zu öffnen, und wählen Sie dann die Menü-Taste, um eine Liste der verfügbaren Aktionen anzuzeigen. 8. Verkehrsinformationen: Wählen Sie die Verkehrsstörung aus, um Informationen zur verkehrsbedingten Verzögerung anzuzeigen. 9. Ihre Route, falls Sie eine Route geplant haben. Wählen Sie die Route aus, um sie zu löschen, den Routentyp zu ändern, einen Halt hinzuzufügen oder Änderungen an der Route zu speichern. 10. Radarkameras auf Ihrer Route. Wählen Sie eine Radarkamera, um Informationen zu dieser Kamera anzuzeigen. 11. Routenleiste: Die Routenleiste wird angezeigt, wenn Sie eine Route geplant haben. Die Routenansicht Die Routenansicht dient dazu, Sie entlang der Route zu Ihrem Ziel zu leiten. Die Routenansicht wird eingeblendet, wenn Sie mit der Fahrt beginnen. Ihre aktuelle Position sowie Details entlang der Route werden angezeigt, darunter in einigen Städten 3D-Gebäude. Die Routenansicht wird standardmäßig in 3D dargestellt. Um eine 2D-Ansicht der Karte anzuzeigen, die sich in Ihre Verkehrsrichtung bewegt, ändern Sie die 2D- und 3D-Standardeinstellungen. Tipp: Wenn Sie eine Route geplant haben und die 3D-Routenansicht angezeigt wird, wählen Sie die Taste zum Wechseln der Ansicht, um zur Kartenansicht zu wechseln und die interaktiven Funktionen zu nutzen. 17

18 Wenn Ihre App nach dem Ausschalten wieder eingeschaltet wird und Sie eine Route geplant haben, wird die Kartenansicht mit der geplanten Route angezeigt. 1. Taste zum Wechseln der Ansicht: Wählen Sie die Taste zum Wechseln der Ansicht, um zwischen der Kartenansicht und der Routenansicht zu wechseln. 2. Zoomtasten: Wählen Sie die Zoom-Tasten, um die Ansicht zu vergrößern bzw. verkleinern. Tipp: Bei den meisten Geräten können Sie auch mit zwei Fingern vergrößern oder verkleinern. 3. Fahranweisungsanzeige. Diese Anzeige enthält folgende Informationen: Richtung Ihres nächsten Abbiegevorgangs Distanz bis zu Ihrem nächsten Abbiegevorgang Name der nächsten Straße auf Ihrer Route Bei einigen Kreuzungen die Spurführung 4. Routensymbole Symbole entlang Ihrer Route zeigen Ihre Startposition, Ihre Haltepunkte und Ihr Ziel an. 5. Hauptmenü-Taste: Wählen Sie die Taste, um das Hauptmenü zu öffnen. 6. Geschwindigkeitsanzeige. Diese Anzeige enthält folgende Informationen: Tempolimit an Ihrer Position Ihre aktuelle Geschwindigkeit. Wenn Sie mehr als 5 km/h über dem Tempolimit liegen, färbt sich die Routenleiste rot. Wenn Sie weniger als 5 km/h über dem Tempolimit liegen, färbt sich die Routenleiste orange. Name der Straße, auf der Sie fahren 7. Aktuelle Position: Dieses Symbol zeigt Ihre aktuelle Position an. 18

19 Hinweis: Wenn Ihr Gerät Ihre Position über GPS oder eine andere Methode nicht bestimmen kann, wird das Symbol grau angezeigt. 8. Routenleiste: Die Routenleiste wird angezeigt, wenn Sie eine Route geplant haben. Die Routenleiste Die Routenleiste wird angezeigt, wenn Sie eine Route geplant haben. Sie verfügt über eine Ankunftsinformationsanzeige im oberen Bereich und eine Leiste mit Symbolen darunter. Hinweis: Die in der Routenleiste angezeigte Entfernung vor Ihnen hängt von der Gesamtlänge der Route ab. Die Ankunftsinformationsanzeige enthält folgende Informationen: Geschätzte Uhrzeit, zu der Sie am Ziel eintreffen Fahrzeit bis zum Ziel von Ihrer aktuellen Position aus Neben der Zielfahne wird ein Parksymbol angezeigt, wenn in der Nähe des Ziels Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Tipp: Wenn Ihr Ziel in einer anderen Zeitzone liegt, werden im Ankunftsinformationsbereich ein Plus (+) oder ein Minus (-) und der Zeitunterschied in Stunden und halben Stunden angezeigt. Die geschätzte Ankunftszeit ist die lokale Zeit am Ziel. Wenn Sie Haltepunkte auf Ihrer Route festgelegt haben, wählen Sie diese Anzeige, um zwischen den Informationen zum nächsten Halt und Ihrem Endziel zu wechseln. Sie können die in der Ankunftsinformationsanzeige angezeigten Informationen auswählen. Die Symbole auf der Leiste zeigen die folgenden Informationen an: Die nächsten beiden Haltepunkte auf Ihrer Route. Tankstellen, die sich direkt auf Ihrer Route befinden TomTom Traffic TomTom Radarkameras und Gefahrenstellen Die Symbole werden in der Reihenfolge angezeigt, in der sie auf Ihrer Route vorkommen. Bei Verkehrsstörungen zeigt das Symbol für jede Verkehrsstörung abwechselnd die Art der Verkehrsstörung und die Verzögerung in Minuten an. Wählen Sie ein Symbol aus, um weitere Informationen zu einem Halt, einer Verkehrsstörung oder einer Radarkamera anzuzeigen. Über den Symbolen wird die Gesamtverzögerung aufgrund von Staus und anderen Verkehrsstörungen auf Ihrer Route angezeigt, darunter auch von IQ Routes bereitgestellte Informationen. Eine vollständige Liste der Verkehrsstörungstypen finden Sie unter Verkehrsstörungen. Das untere Ende der Routenleiste entspricht Ihrer aktuellen Position. Hier wird die Entfernung zur nächsten Verkehrsstörung auf Ihrer Route angezeigt. Hinweis: Um die Routenleiste übersichtlicher zu gestalten, werden bestimmte Störungen möglicherweise nicht angezeigt. Diese Störungen sind stets von geringer Bedeutung und verursachen nur kurze Verzögerungen. Die Routenleiste zeigt außerdem Statusmeldungen an, beispielsweise Schnellste Route wird gesucht oder Routenvorschau wird wiedergegeben. 19

20 Das Gerät drehen Sie können Ihr Gerät im Quer- und im Hochformat einsetzen. Es ist in der Regel einfacher, eine Suche im Hochformat durchzuführen, wenn Sie aber zu Ihrem Ziel unterwegs sind, empfiehlt sich das Querformat. Wenn Sie Ihr Gerät ins Hochformat drehen, werden einige der Bildschirmelemente an anderer Stelle angezeigt. Hier einige Beispiele: Die Routenleiste bleibt auf der rechten Seite, der Ankunftsinformationsbereich wird jedoch entlang des oberen Bildschirmrands angezeigt. Suchergebnisse werden nur einspaltig angezeigt. Wischen Sie nach rechts oder links, um eine weitere Spalte anzuzeigen. Sie können Ihr Gerät jederzeit drehen. Fahrspurassistent Hinweis: Der Fahrspurassistent ist nicht für alle Kreuzungspunkte und nicht in allen Ländern verfügbar. Der Fahrspurassistent zeigt Ihnen vor Autobahnausfahrten und -kreuzen an, welche Fahrspur Sie nehmen müssen, damit Sie sich rechtzeitig einordnen können. Wenn Sie sich einer Ausfahrt oder einem Kreuzungspunkt nähern, wird Ihnen die richtige Fahrspur auf dem Display und in der Fahranweisungsanzeige angezeigt. Tipp: Um das Spurbild zu schließen, tippen Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Display oder drücken Sie die Zurück -Taste. Um Spurbilder auszuschalten, wählen Sie im Hauptmenü die Taste Einstellungen und dann Erscheinungsbild. Deaktivieren Sie die Einstellung Vorschau von Autobahnausfahrten anzeigen. Zeitabhängige Tempolimits Einige Tempolimits ändern sich je nach Tageszeit. Beispielsweise kann das Tempolimit in der Nähe von Schulen zwischen 08:00 und 09:00 Uhr am Morgen und 15:00 und 16:00 Uhr am Abend auf 40 km/h (25 mph) heruntergesetzt sein. Wo dies möglich ist, ändert sich das in der Geschwindigkeitsanzeige angezeigte Tempolimit entsprechend diesen variablen Werten. Einige Tempolimits ändern sich je nach Fahrtbedingungen. Beispielsweise sinkt das Tempolimit, wenn starker Verkehr oder schlechte Witterungsbedingungen vorliegen. Diese variablen Tempolimits werden nicht in der Geschwindigkeitsanzeige angezeigt. Das in der Geschwindigkeitsanzeige angezeigte Tempolimit ist die bei guten Fahrtbedingungen maximal zulässige Geschwindigkeit. 20

TomTom GO Mobile app Referenzhandbuch

TomTom GO Mobile app Referenzhandbuch TomTom GO Mobile app Referenzhandbuch Inhalt Willkommen bei der Navigation mit TomTom 5 Das ist neu 6 Neu in dieser Veröffentlichung... 6 Erste Schritte 8 Die App starten... 8 Sprache... 8 Informationen

Mehr

TomTom START Reference Guide

TomTom START Reference Guide TomTom START Reference Guide Inhalt Willkommen bei der Navigation mit TomTom 6 Das ist neu 7 Neu in dieser Veröffentlichung... 7 Los geht's 8 Im Auto befestigen... 8 Gerät positionieren... 8 Ein- und ausschalten...

Mehr

Tippen Sie auf Ihrem iphone auf diese Schaltfläche, um die TomTom app zu starten.

Tippen Sie auf Ihrem iphone auf diese Schaltfläche, um die TomTom app zu starten. TomTom app 1. Erste Schritte Erste Schritt e Tippen Sie auf Ihrem iphone auf diese Schaltfläche, um die TomTom app zu starten. TomTom Die Sprache der TomTom app-schaltflächen und -Menüs entspricht der

Mehr

TomTom Start 20 Serie- Referenzhandbuch

TomTom Start 20 Serie- Referenzhandbuch TomTom Start 20 Serie- Referenzhandbuch Inhalt Verpackungsinhalt 6 Verpackungsinhalt... 6 Bitte als Erstes lesen! 7 Im Auto befestigen... 7 Ein- und ausschalten... 7 Einrichten... 7 GPS-Empfang... 7 Was

Mehr

Installation und Benutzer- Handbuch MyAmigo

Installation und Benutzer- Handbuch MyAmigo Seite 1 Installation und Benutzer- Handbuch MyAmigo Mit MyAmigo immer ein Schritt voraus! Version: 2.2.1 Seite 2 Das Vorwort Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung,

Mehr

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion VN-Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App Android Kurz- und Langversion (Die Anleitung wurde anhand eines Samsung-Tablets mit Android-Version 4.2.2. erstellt. Je

Mehr

1. Installation Installation 1 2 3 4 2

1. Installation Installation 1 2 3 4 2 TomTom XL 1. Installation Installation 1 2 3 4 2 5 6 5 6 + 7 2 SEC 8 1 2 3 3 1 2 3 180 4 5 4 2. Packungsinhalt Packungsinhalt a Ihr TomTom XL b EasyPort TM -Gerätehalterung c Autoladegerät d USB-Kabel

Mehr

GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones. Bedienungsanleitung

GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones. Bedienungsanleitung GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones Bedienungsanleitung Kostenlose Testversion Die mitgelieferte CD-ROM enthält neben der GEODOG App PC-Software die kostenlose Testversion der GEODOG

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

TomTom GO- Referenzhandbuch

TomTom GO- Referenzhandbuch TomTom GO- Referenzhandbuch Inhalt Verpackungsinhalt 7 Verpackungsinhalt... 7 Bitte als Erstes lesen! 8 Im Auto befestigen... 8 Ein- und ausschalten... 8 Einrichten... 8 GPS-Empfang... 9 microsd-kartensteckplatz...

Mehr

Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App

Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App 1. Volvo App Store herunterladen 2. Die Volvo V40 Event-App herunterladen 3. Updates für die Volvo V40 Event-App 4. Die Volvo V40 Event-App verwenden

Mehr

TomTom Referenzhandbuch

TomTom Referenzhandbuch TomTom Referenzhandbuch Inhalt Verpackungsinhalt 7 Verpackungsinhalt... 7 Bitte als Erstes lesen! 8 Gerät positionieren... 8 Im Auto befestigen... 8 Ein- und ausschalten... 9 Einrichten... 9 GPS-Empfang...

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6)

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6) (RT6) 1 0. Voraussetzungen 1. Ihr Fahrzeug ist werksseitig mit dem Navigationssystem WIP nav plus / Connect nav plus ausgestattet. Für Karten-Updates muss mindestens Software-Version* 2.20 installiert

Mehr

Memas. Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden

Memas. Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden Es gibt mehrere Alternativen für die Wahl eines geeigneten Tablets. Diese Anleitung basiert auf den Tablets, die wir für unser Programm getestet haben:

Mehr

F-Series Desktop Bedienungsanleitung

F-Series Desktop Bedienungsanleitung F-Series Desktop Bedienungsanleitung F20 de Deutsch Inhalt F-Series Desktop Schlüssel zu Symbolen und Text...3 Was ist der F-Series Desktop?...4 Wie kann ich den F-Series Desktop auf meinem Computer installieren?...4

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

TomTom Referenzhandbuch

TomTom Referenzhandbuch TomTom Referenzhandbuch Inhalt Verpackungsinhalt 7 Verpackungsinhalt... 7 Bitte als Erstes lesen! 8 Gerät positionieren... 8 Im Auto befestigen... 8 Ein- und ausschalten... 9 Einrichten... 9 GPS-Empfang...

Mehr

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche "+".

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche +. S-Banking Kurzhilfe Anmeldung Vergeben Sie ein Passwort, bestehend aus mind. 6 Zeichen. Beim ersten Start wiederholen Sie Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen. Wichtig: Das Passwort sollte sich aus Ziffern

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

iphone App. www.woistwer24.de Bedienungsanleitung für die iphone App. Wichtiger Hinweis:

iphone App. www.woistwer24.de Bedienungsanleitung für die iphone App. Wichtiger Hinweis: iphone App. www.woistwer24.de Bedienungsanleitung für die iphone App. Wichtiger Hinweis: Wir haben bei der Entwicklung der iphone App. darauf geachtet, eine einfache Bedienung und eine stabile Anwendung

Mehr

TomTom PRO Referenzhandbuch

TomTom PRO Referenzhandbuch TomTom PRO Referenzhandbuch Inhalt Verpackungsinhalt 8 Verpackungsinhalt... 8 Bitte als Erstes lesen! 10 Gerät positionieren... 10 Im Auto befestigen... 10 Ein- und ausschalten... 11 Einrichten... 11 GPS-Empfang...

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Handbücher und Lernprogramme

Handbücher und Lernprogramme Handbücher und Lernprogramme Benutzerhandbuch für TomTom MOBILE Copyright 1996-2004 TomTom B.V., The Netherlands. TomTom is a trademark of TomTom BV. Data copyright 2004 Tele Atlas N.V., The Netherlands.

Mehr

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Der Login Bildschirm... 2 Der Basisbildschirm... 3 BITTE VOR NUTZUNG DER ALARM FUNKTIONEN EINE ALARM E-MAIL HINTERLEGEN!... 4 Die Fahrzeugliste...

Mehr

Benutzerhandbuch. für. ENAiKOON buddy-tracker

Benutzerhandbuch. für. ENAiKOON buddy-tracker ENAiKOON buddy-tracker Benutzerhandbuch für ENAiKOON buddy-tracker Anwendergerechte Software zur Anzeige der Standorte Ihrer Fahrzeuge bzw. mobilen Objekte auf einem BlackBerry 1 1 Ein Wort vorab Vielen

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP

BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP DE TECHNISCHES HANDBUCH BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP FÜR GERÄTE: www.comelitgroup.com Installation App Intercall Remote ViP... Konfiguration der Anwendung... 4 Ruf entgegennehmen... 6 UNBEANTWORTETE

Mehr

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Windows 8.1 Installation und Aktualisierung BIOS, Anwendungen, Treiber aktualisieren und Windows Update ausführen Installationstyp auswählen Windows 8.1 installieren

Mehr

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch Version: 3.0 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2013-02-07 SWD-20130207130441947 Inhaltsverzeichnis... 4 -Funktionen... 4 Herstellen einer Tablet-Verbindung mit... 4 Öffnen eines Elements auf dem Tablet-Bildschirm...

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

HP Visual Collaboration Room. Benutzerhandbuch

HP Visual Collaboration Room. Benutzerhandbuch HP Visual Collaboration Room Benutzerhandbuch HP Visual Collaboration Room v2.0 First edition: December 2010 Rechtliche Hinweise 2010 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Änderungen an den

Mehr

Benutzerhandbuch. Avigilon Control Center Mobile Version 1.4.0.2 für Android

Benutzerhandbuch. Avigilon Control Center Mobile Version 1.4.0.2 für Android Benutzerhandbuch Avigilon Control Center Mobile Version 1.4.0.2 für Android 2011-2014 Avigilon Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, wird Ihnen keine Lizenz

Mehr

SPX-5 Die Navgear-Navigations- Software

SPX-5 Die Navgear-Navigations- Software NavGear-Navigationssoftware SPX-5 Die Navgear-Navigations- Software Die NavGear-Navigationssoftware Inhaltsverzeichnis Die NavGear-Navigations-software Installation....................................................................

Mehr

Migration in Excel 2001

Migration in Excel 2001 Inhalt dieses Handbuchs Migration in Excel 2001 Microsoft unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Excel 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote Android Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen

Mehr

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 Anmelden 3 Neu bei Audible 4 Der Hörbuch-Shop 5 Meine Bibliothek 6 Titel herunterladen 7 Titel löschen 8 Titel anhören 9 Einstellungen

Mehr

SP-2101W Quick Installation Guide

SP-2101W Quick Installation Guide SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen... 2 I-1. Verpackungsinhalt... 2 I-2. Vorderseite... 2 I-3. LED-Status... 3 I-4. Schalterstatus-Taste... 3 I-5. Produkt-Aufkleber...

Mehr

LEITFADEN Ihr App Service- Center

LEITFADEN Ihr App Service- Center Ihr App Service- Center So bedienen Sie das Service-Center Ihrer App! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer eigenen Firmen-App! Damit Sie das ganze Potential Ihrer neuen App ausschöpfen können, sollten Sie sich

Mehr

A Ladeanzeige B Touchscreen C Ein/Aus-Taste D Lautsprecher E Anschluss für externe Antenne F USB-Anschluss G RDS-TMC-Anschluss H Speicherkartenslot

A Ladeanzeige B Touchscreen C Ein/Aus-Taste D Lautsprecher E Anschluss für externe Antenne F USB-Anschluss G RDS-TMC-Anschluss H Speicherkartenslot TomTom ONE XL 1. Packungsinhalt Packungsinhalt a Ihr TomTom ONE XL A B C D E F G H A Ladeanzeige B Touchscreen C Ein/Aus-Taste D Lautsprecher E Anschluss für externe Antenne F USB-Anschluss G RDS-TMC-Anschluss

Mehr

Ovi Karten für Mobilgeräte. Ausgabe 1

Ovi Karten für Mobilgeräte. Ausgabe 1 Ovi Karten für Mobilgeräte Ausgabe 1 2 Inhalt Inhalt Karten - Übersicht 3 Eigene Position 4 Anzeigen Ihres Standorts und der Karte 4 Kartenansicht 4 Ändern der Kartendarstellung 4 Herunterladen und Aktualisieren

Mehr

Bedienungsanleitung ComfortTouch App für Busch-ComfortPanel. Busch-ComfortPanel 9 8136/09-811 8136/09-825

Bedienungsanleitung ComfortTouch App für Busch-ComfortPanel. Busch-ComfortPanel 9 8136/09-811 8136/09-825 1373-1-8367 01.08.2013 Bedienungsanleitung Busch- 9 8136/09-811 8136/09-825 Busch- 12.1 8136/12-811 8136/12-825 1 Einleitung... 3 1.1 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 3 2 Systemvoraussetzung der mobilen

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Vorwort Auftragsdatenverarbeitung im medizinischen

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell Windows 8. auf Desktop- PC, Notebook & Tablet individuell einrichten Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8. zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote - ios Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen für

Mehr

FAQ s für adevital ACTIVITY AM 1400 (Aktivitätsmesser) mit der adevital plus App

FAQ s für adevital ACTIVITY AM 1400 (Aktivitätsmesser) mit der adevital plus App Fragen über den adevital ACTIVITY AM 1400 1. Welche Werte misst der adevital ACTIVITY AM 1400 Der adevital ACTIVITY AM 1400 misst die zurückgelegten Schritte (steps), die zurückgelegte Distanz (km), Ihre

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen I-1. Verpackungsinhalt I-2. Smart Plug-Schalter Schnellinstallationsanleitung CD mit Schnellinstallationsan leitung Vorderseite

Mehr

Benutzerhandbuch TomTom PRO 71xx & 91xx

Benutzerhandbuch TomTom PRO 71xx & 91xx Benutzerhandbuch TomTom PRO 71xx & 91xx Stand: April 2015 FLEET Connect GmbH Maximilianallee 4 DE, 04129 Leipzig Service: +49-(0)-341-3558-4400 techn. Support: +49-(0)-341-3558-4444 Mail: support@fleetconnect.de

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Los gehts! Notepadgrundlagen... 2. Notepadeinstellungen... 4. Tastaturbearbeiter... 6. Sich organisieren... 9. Inhalte teilen...

BENUTZERHANDBUCH. Los gehts! Notepadgrundlagen... 2. Notepadeinstellungen... 4. Tastaturbearbeiter... 6. Sich organisieren... 9. Inhalte teilen... BENUTZERHANDBUCH Notepadgrundlagen... 2 Notepadeinstellungen... 4 Tastaturbearbeiter... 6 Sich organisieren... 9 Inhalte teilen... 11 Ein Dokument importieren... 12 Los gehts! 1 Notepadgrundlagen Ein Notepad

Mehr

Deutsch. Doro Experience

Deutsch. Doro Experience Doro Experience Installation Doro Experience macht die Benutzung eines Android Tablets so leicht, dass das einfach jeder kann. Bleiben Sie an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt mit der Familie und Freunden

Mehr

Textverarbeitung mit diversen Gesten und der virtuellen Tastatur

Textverarbeitung mit diversen Gesten und der virtuellen Tastatur Textverarbeitung mit diversen Gesten und der virtuellen Tastatur Die Virtuelle Tastatur Die zwei Eingabemodi von VoiceOver Bearbeiten von Text mit VoiceOver Die virtuelle Tastatur Mit Hilfe der virtuellen

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

Starterhandbuch. Für die Beispiele in diesem Handbuch wird das iphone vertikal gehalten. - 1 -

Starterhandbuch. Für die Beispiele in diesem Handbuch wird das iphone vertikal gehalten. - 1 - Starterhandbuch Lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, bevor Sie das Produkt verwenden, und bewahren Sie das Handbuch griffbereit auf. BIS ZUM MAXIMALEN UMFANG, DER DURCH GELTENDES RECHT ZULÄSSIG

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab 1. Samsung Galaxy Tablet einrichten Im ersten Schritt starten Sie Ihr aufgeladenes Samsung Galaxy Tablet (Weitere Details über die Benutzung des Gerätes entnehmen

Mehr

Anleitung Smartphone App e-kwh (Version 2.3.0)

Anleitung Smartphone App e-kwh (Version 2.3.0) (Version 2.3.0) Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 ERSTER START... 3 3 STARTBILDSCHIRM... 4 4 EINSTELLUNGEN... 4 4.1 KUNDENDATEN... 4 4.1.1 Vertragsinformationen einsehen... 5 4.2 FAHRZEUGDATEN...

Mehr

Installationsanleitung für NavGear StreetMate GT-35/GT-43

Installationsanleitung für NavGear StreetMate GT-35/GT-43 Installationsanleitung für NavGear StreetMate GT-35/GT-43 Sehr geehrte Kunden, ein wichtiges Ausstattungsmerkmal Ihres NavGear StreetMate sind die Points Of Interest (POI). Dank dieser Orte von besonderem

Mehr

C-218-100-41 (1) SNC toolbox mobile. Anwendungsanleitung Software-Version 1.00. 2015 Sony Corporation

C-218-100-41 (1) SNC toolbox mobile. Anwendungsanleitung Software-Version 1.00. 2015 Sony Corporation C-218-100-1 (1) SNC toolbox mobile Anwendungsanleitung Software-Version 1.00 2015 Sony Corporation Übersicht Der Viewer SNC toolbox mobile dient zum Anzeigen der Bilder einer Netzwerkkamera, Suchen nach

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Inhaltsverzeichnis Benötigte Materialien Seite 3 Grundlegende Bedienung des Scanndys Seite 4 Die Hauptmenü Punkte Seite 5 Das Drucken mit Barcode Seite 6 Zuordnen

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

Bedienungsanleitung LIGHTIFY App

Bedienungsanleitung LIGHTIFY App Bedienungsanleitung LIGHTIFY App Licht bequem per Smartphone steuern Entdecken Sie eine neue Dimension des Lichts Steuern Sie Ihre Lichtquellen einzeln oder in Gruppen zu Hause oder von unterwegs per Smartphone

Mehr

x-plore.xgx Gebrauchsanweisung www.zaniergloves.com

x-plore.xgx Gebrauchsanweisung www.zaniergloves.com x-plore.xgx Gebrauchsanweisung www.zaniergloves.com Inhaltsverzeichnis 01_Einleitung 3 02_Bestandteile des X-PLORE.XGx 4 03_Verbinden des Handschuhs mit dem Computer 5 04_Computersoftware 7 04.1_Installieren

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

PocketCOMPAS. Pocket-PC ( PDA ). In Verbindung mit einem GPS-Empfänger ( Global Positioning System )

PocketCOMPAS. Pocket-PC ( PDA ). In Verbindung mit einem GPS-Empfänger ( Global Positioning System ) Hinweise zur Installation von PocketCOMPAS 1. Einleitung: Bei der PocketCOMPAS Software handelt es sich nicht um eine Navigationssoftware mit permanenter Start-Ziel-Führung. PocketCOMPAS ermöglicht die

Mehr

CityMaps2Go. Reviewer s Guide

CityMaps2Go. Reviewer s Guide CityMaps2Go Version 4.2 Reviewer s Guide Einleitung: Dieser Reviewer s Guide gibt Ihnen einen schnellen und verständlichen Überblick über die Funktionen von CityMaps2Go für ios. Alle in dieser Version

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

TomTom Urban Rider TomTom Rider Pro

TomTom Urban Rider TomTom Rider Pro TomTom Urban Rider TomTom Rider Pro 1. Packungsinhalt Packun gsinhalt A Ihr TomTom RIDER 1 2 3 4 1. Touchscreen 2. Ein/Aus-Taste 3. Ladeleuchte 4. USB-Anschluss B Gerätehalterung C RAM Mount -Befestigungsset

Mehr

Willkommen bei payleven

Willkommen bei payleven Willkommen bei payleven Der einfachsten Weg Kartenzahlungen zu akzeptieren. Starten Sie jetzt mit der kostenlosen payleven App. Lesen Sie alles über die unterschiedlichen Funktionen und Symbole des Chip

Mehr

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC PC, Labtop 2 Tablet PC, UMPC Installation 1. Bitte laden Sie die aktuellste Version der Leica DISTO Transfer Software auf unserer Homepage herunter: http://ptd.leica-geosystems.com/en/support-downloads_6598.htm?cid=11104

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Einrichtung der orgamax Mobile App

Einrichtung der orgamax Mobile App Einrichtung der orgamax Mobile App Einrichtung der orgamax Mobile App... 1 1. Einführung... 2 2. Installation der App-Schnittstelle... 3 3. Einrichtung der App-Schnittstelle... 4 4. Einrichtung in orgamax...

Mehr

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird der folgende Hinweisstil verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Willkommen bei Foxit Mobile PDF

Willkommen bei Foxit Mobile PDF Willkommen bei Foxit Mobile PDF Anleitung: Verschiedene Ansichten... 2 Dateiverwaltungswerkzeuge... 3 Ö ffentliche Cloud-Dienste... 4 Anzeigen und Werkzeuge... 5 Anmerkungswerkzeuge... 7 Signatur... 9

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello installieren Tippen Sie in Ihrer Apps-Liste auf Zello und anschließend auf AKTUALISIEREN, um mit der Installation zu beginnen. Suchen Sie Zello in Google

Mehr

4.1 Download der App über den Play Store

4.1 Download der App über den Play Store 4 4.1 Download der App über den Play Store Die App TopSec Phone kann über den Play Store auf dem Smartphone oder über das Internet an Ihrem Computer heruntergeladen werden. Um Inhalte laden zu können,

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

nio & nio Premium App Text

nio & nio Premium App Text nio & nio Premium App Text Zusammenfassung Das folgende Dokument stellt den gesamten Text der nio App und der nio Premium App dar. Überschriften in Großbuchstaben bezeichnen die Hauptmenüs innerhalb der

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen

SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen Vorbereitung Stellen Sie sicher, dass Ihr System den Kriterien unter www.solidworks.com/system_requirements entspricht. Sichern Sie sämtliche SolidWorks

Mehr