Die 10 Irrtümer des Cloud Computing. Jetzt wird aufgeräumt!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die 10 Irrtümer des Cloud Computing. Jetzt wird aufgeräumt!"

Transkript

1 Die 10 Irrtümer des Cloud Computing. Jetzt wird aufgeräumt!

2 Umdenken. Chancen nutzen. Experten sagen Cloud Computing nicht mehr und nicht weniger als die Revolutionierung von Geschäftsmodellen voraus. Cloud Computing wird das Verständnis von IT und ihrer Nutzung mindestens so nachhaltig verändern, wie es das Client-Server-Modell oder die PC-Ära getan haben. Dennoch sind viele Kunden beunruhigt: Ist die Cloud wirklich sicher? Ist die Kontrolle über die eigenen Daten in der Cloud möglich? Und wie kann Cloud Computing die bestehenden Geschäftsprozesse entsprechend den individuellen Compliance- Anforderungen abbilden? Unter dem Begriff Cloud-Irrtümer haben wir die gängigsten Vorurteile zu Cloud Computing zusammengefasst und stellen diese für Sie richtig. Lesen Sie selbst und machen Sie sich ein neues Bild von Cloud Computing!

3 10 Vorurteile 10 Vorteile Übersicht über die Cloud-Irrtümer. 1 Cloud Computing macht Probleme beim Datenschutz. 6 Cloud Computing ist nichts für den Mittelstand. 2 Cloud Computing bedeutet weniger Datensicherheit. 7 Fehlende Standards erschweren die Integration und Migration von Daten. 3 Cloud Computing erschwert die Einhaltung von Compliance-Vorgaben. 8 Cloud Computing führt zum Kontrollverlust über die eigenen Daten. 4 Verfügbarkeit und Performance sind nur eine Frage der SLAs. 9 Mit Cloud Computing gibt es zu wenig individuelle Optionen. 5 Kostensenkung ist das alleinige Hauptmotiv für Cloud Computing. 10 Cloud Computing schwächt die Rolle der IT-Abteilung.

4 Cloud Computing macht Probleme beim Datenschutz. 1 Datenschutz ist niemals ein Selbstläufer das gilt auch für Cloud Computing. Beispielsweise kommt es darauf an, in welcher Form die Cloud genutzt wird: Das Modell macht den Unterschied. Bei Private Clouds gelten die gleichen Sicherheitsstandards wie bisher, wenn IT-Infrastruktur selbst betrieben oder von einem Service-Provider gemanagt wird. Anders bei der Public Cloud: Die extremen Kostenvorteile von Cloud resultieren aus der gemeinsamen Nutzung von Infrastruktur durch viele Teilnehmer. Die großen Anbieter betreiben riesige Infrastrukturen, oft über mehrere Standorte verteilt. Hier muss genau hingesehen werden, ob der Provider den individuellen Datenschutzanforderungen gerecht wird. IBM zum Beispiel betreibt eine Public Cloud, die über sieben Rechenzentren weltweit verteilt ist. Unsere Kunden können wählen, in welchem Rechenzentrum ihre Infrastruktur betrieben wird. Die Daten verbleiben in dem Rechenzentrum, das bei der Provisionierung ausgewählt wurde. Wussten Sie schon? Eines unserer sieben IBM Cloud Rechenzentren befindet sich in Ehningen, Deutschland. Fordert der Kunde z. B. einen Linux Server in Ehningen an und installiert seine Programme und Daten auf diesem System, ist damit festgelegt, dass dieses System auch nur in Deutschland betrieben wird. Eine Verlagerung der jeweiligen Instanz an einen anderen als den vereinbarten Ort findet nicht statt. Bei Abschluss eines Vertrages mit der IBM Deutschland sehen die Vertragsbedingungen die Anwendung des deutschen Rechts vor.

5 Cloud Computing bedeutet weniger Datensicherheit. 2 Jedes Unternehmen braucht seine eigene Cloud-Sicherheitsstrategie. Die muss berücksichtigen, welche Nutzlasten in die Cloud gehen, wie diese zusammenarbeiten und welche Zugriffsmodelle dafür sinnvoll und notwendig sind. Zudem muss gewährleistet sein, dass Sicherheitslücken geschlossen und die eigenen Systeme auf dem jeweils aktuellen Patchlevel sind. Eine Public Cloud eines großen Anbieters kann beispielsweise besser geschützt sein gegen Angreifer, Datendiebstahl, Viren oder fehlerhafte Anwendungen als eine private IT-Infrastruktur oder eine selbst betriebene Private Cloud in einem Unternehmen, dessen Kernkompetenz nicht die IT ist. Es empfiehlt sich, hier auf die Expertise von Unternehmen zu setzen, die langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb hochsicherer Systeme haben. Das Motto der IBM lautet hier: Secure by Design. Das IBM Security Framework bietet unseren Kunden die für ihre Sicherheitsbedürfnisse optimale Implementierungsform. Das IBM Portfolio umfasst über 200 Sicherheits lösungen. Ein weiterer Vorteil für Sie: Unsere fast technischen Sicherheitsexperten finden auf jedes Sicherheitsproblem eine Antwort. Wir haben verschiedene Alternativen geprüft und uns für IBM als Cloud Provider entschieden. Mit seinen innerhalb Deutschlands aufgebauten Rechenzentren kann IBM die höchsten Anforderungen an die Datensicherheit und den Datenschutz erfüllen. Florian Bernauer, Geschäftsführender Gesellschafter, Maxess Systemhaus GmbH

6 Cloud Computing erschwert die Einhaltung von Compliance-Vorgaben. 3 Zu Compliance-Anforderungen in Unternehmen gehört die fortlaufende Anpassung der IT-Ressourcen und -Prozesse an die Compliance-Vorgaben sowie die Bewertung der entsprechenden Risiko- oder Gefahrenpotenziale. Im Hinblick auf Cloud gibt es keine eigenen Regeln, sondern es gelten die allgemeinen und spezifischen Compliance-Anforderungen. Bei der Einführung einer Cloud-Infrastruktur, basierend auf einer Business- und IT-Architektur und den dazugehörigen Maßnahmen des umzusetzenden Prozesswesens, sind diese Richtlinien zu berücksichtigen. Dabei gilt: Je höher die Ebene der Cloud-Dienste des Anbieters (IaaS, PaaS, SaaS), desto komplexer können die Anforderungen an diese werden und umso sorgfältiger muss auf die Umsetzung, Einhaltung und Kommunikation der Compliance-Vorgaben geachtet werden. Große Anbieter kennen die Anforderungen und richten sich danach. Entsprechend sind die IBM SmartCloud Services und SmartCloud Enterprise (SCE) ISO zertifiziert. Dies schließt alle SCE-Rechenzentren mit ein. Das Wer, Was, Wann, Warum und Wie cloudbasierter Sicherheitsdienste: Lesen Sie im Whitepaper, wie Sie durch Cloud-Lösungen ein höheres Sicherheitsniveau erreichen können!

7 Verfügbarkeit und Performance sind nur eine Frage der SLAs. 4 Informationstechnologie ist in einer automatisierten Cloud-Umgebung meist schneller verfügbar als in traditionellen Umgebungen. Dabei wird die Verfügbarkeit im Sinne der Performance von Cloud Services häufig analog zur Herangehensweise bei traditionellen IT-Umgebungen auf die Kennzahl Service Level Agreement (SLA) reduziert. Fakt ist jedoch: Es gibt keinen Industriestandard SLA beim Thema Cloud. SLAs beziehen sich meist auf die Infrastruktur, manchmal auf Zonen oder die Erreichbarkeit von Portalen. In diesem Kontext werden sie von Anbietern unterschiedlich definiert, ein individueller Gestaltungsrahmen für den Kunden existiert in der Regel nicht. Dennoch können Nutzer von Cloud-Diensten (Hoch-)Verfügbarkeit erreichen: entweder durch Inanspruchnahme von zusätzlichen Dienstleistungen eines Anbieters (z. B. Managed Cloud Services von IBM) oder Vorkehrungen zur Redundanz in höheren Schichten, z. B. durch geeignete Softwaremechanismen. Entdecken Sie ITIL-basierte Managed Cloud Services mit garantierten Service Level Agreements von virtuellen Instanzen für Ihre Unternehmensinfrastruktur und das über den Hypervisor hinaus. IBM SmartCloud Enterprise+ ist für den Betrieb von produktiven Anwendungen geschaffen und garantiert hohe Verfügbarkeit und maximale Sicherheit. ibm.com/services/de/de/managed-cloud-hosting

8 Kostensenkung ist das alleinige Hauptmotiv für Cloud Computing. 5 Kosteneinsparungen sind nur ein Grund für die Inanspruchnahme von Leistungen aus der Cloud. Sie werden vor allem dann realisiert, wenn es bei schwankenden Lastspitzen um die automatische, standardisierte Bereitstellung von IT für einzelne Fachbereiche geht. Ein guter Anbieter sorgt dabei für Transparenz und effizientes Management der Kosten. Keinen Vorteil bedeutet die Nutzung der Cloud hingegen bei statischen Nutzlasten mit gleichbleibend hoher Auslastung. Ein weiteres gewichtiges Argument für die Cloud stellt darüber hinaus die Möglichkeit zur Entwicklung neuer Nutzungsmodelle dar, die Unternehmen und Geschäftsprozesse nicht nur flexibler und beweglicher machen, sondern auch mehr Raum für Innovationen und die Entwicklung zusätzlicher Geschäftsfelder bieten Erfolg und steigender Unternehmenswert inklusive! Die Kosten sind zudem abhängig von den gewählten Instanzen, Speichereinheiten oder Managementfunktionen. Deshalb ist es wichtig, die Preise im Vorfeld kalkulieren zu können und dadurch die notwendige Transparenz zu schaffen. Sie wollen wissen, was die Cloud wirklich kostet? Erstellen Sie eine präzise Kalkulation mit dem Kostenrechner der IBM selbstverständlich gebührenfrei: ibm.com/services/de/de/cloud-enterprise/tab-pricing-licensing.html

9 Cloud Computing ist nichts für den Mittelstand. 6 Mittelständischen Unternehmen fehlt häufig das Vertrauen in die Cloud. Sie befürchten Sicherheits-, Compliance- und Verfügbarkeitsprobleme, haben Bedenken, sich von einem Cloud-Dienstleister abhängig zu machen oder mit einer Cloud-Lösung nicht mehr Herr ihrer Daten zu sein. Die Vorbehalte sind im Einzelfall und vor allem für das Modell der Public Cloud nicht unberechtigt, doch in den meisten Fällen unbegründet. Insbesondere für Private Clouds trifft eher das Gegenteil zu: Sie erfüllen die höchsten Ansprüche im Hinblick auf Datenschutz, Datensicherheit, Compliance sowie Performance und Verfügbarkeit häufig sogar besser als die existierenden Alt-Systeme. Zudem lassen sie sich meist sehr gut in bestehende IT-Umgebungen integrieren. IBM versteht sich als vertrauenswürdiger Partner für den Mittelstand auch beim Thema Cloud. Für die bei IBM betriebene Cloud, egal ob Private oder Public, gilt: Cloud Services für Unternehmen aller Größen werden in Deutschland in den Hochsicherheitsrechenzentren der IBM erbracht. IBM bringt dabei die Erfahrung aus 20 Jahren Outsourcing ein. Hohe Flexibilität, Skalierbarkeit, Sicherheit und die Möglichkeit, Kosten zu minimieren, waren entscheidende Aspekte für uns, in die IBM Cloud zu gehen. Mit IBM haben wir einen Partner gefunden, der unsere Anforderungen optimal erfüllt und auch aufgrund der langjährigen Erfahrung und breiten Kompetenz unser Vertrauen genießt. Andreas Günther, Leitung IT & Technik, Telecomputer GmbH

10 Fehlende Standards erschweren die Integration und Migration von Daten. 7 Richtig ist, dass offene Standards und hohe Integrationsfähigkeit (noch) kein Selbstläufer beim Cloud Computing sind. Bevor sich ein Unternehmen auf einen Anbieter festlegt, sollten ein paar Fragen geklärt werden. Basiert die Lösung auf offenen Standards? Können Module verschiedener Hersteller und verschiedene Prozessorarchitekturen verwendet werden? Ist man auf eine Plattform oder noch schlimmer auf die Plattform eines Herstellers festgelegt? Oder kann problemlos gewechselt werden? Existieren Netzwerkoptionen und unterstützt die Cloud-Management-Software Module anderer Anbieter ebenfalls? Und schließlich: Verfügt der Hersteller über eine Referenzarchitektur, die sowohl für Private Clouds als auch für Public Clouds verwendet werden kann? Erst wenn alle diese Fragen mit Ja beantwortet werden können, bietet die Cloud alle Optionen für die Integration und Migration von Daten. Für Cloud-Lösungen von IBM trifft dies zu. Lernen Sie das Cloud Standards Customer Council kennen, das sich im Interesse der Anwender mit Musterlösungen und bewährten Vor gehensweisen für die Entwicklung von Cloud-Standards engagiert:

11 Cloud Computing führt zum Kontrollverlust über die eigenen Daten. 8 Bei der Datenauslagerung an einen externen Provider ergeben sich unterschiedliche Fragen im Hinblick auf die Qualität der Dienstleistung und das Datenmanagement. Unter anderem geht es um Erreichbarkeit und Antwortzeiten des Dienstleisters, um Kontrollmöglichkeiten und Transparenz, aber auch darum, was nach Vertragsende mit den Daten geschieht. Grundsätzlich gilt: Die Antworten sind abhängig vom gebuchten Cloud-Service und den vereinbarten SLAs. Entscheiden Sie sich für den Service und den Anbieter, der Ihre Anforderungen erfüllt. Kunden haben bei IBM über APIs und webbasierte Portale Zugang zu ihren Daten und können diese in Abhängigkeit der gebuchten Services auf unterschiedliche Weise herunterladen. Ein weiteres Anliegen der Kunden ist das Thema offene Standards. IBM setzt auf eine Referenzarchitektur nach offenen Standards und verzichtet auf proprietäre Systeme. Damit wird Interoperabilität gewährleistet und unterschiedliche Lösungen lassen sich problemlos miteinander verknüpfen. Darüber hinaus gestaltet IBM in internationalen und nationalen Gremien intensiv die Entwicklung und Abstimmung von Cloud-Standards mit, sodass die Frage der Provider- Abhängigkeit zukünftig keine Rolle spielt. OpenStack ist eine global organisierte Gemeinschaft von Entwicklern und Technologen mit dem Ziel, eine umfassende Cloud-Computing-Plattform als Open-Source-Lösung für Public und Private Clouds zu etablieren:

12 Mit Cloud Computing gibt es zu wenig individuelle Optionen. 9 Prinzipiell ist beim Cloud Computing fast alles möglich je nach individueller IT-Strategie und Nutzlastanalysen, die Auskunft geben über den konkreten Bedarf. Auf dieser Grundlage kann entschieden werden, welche Cloud-Varianten Private, Hybrid oder Public Cloud am besten passen oder ob andere IT-Service-Modelle die bessere Alternative sind. Public-Cloud-Angebote sind extrem standardisiert und damit kaum individuell anpassbar, Private Clouds bieten den größten Spielraum für maßgeschneiderte Lösungen. In vielen Fällen sind deshalb Hybrid Clouds, also eine Kombination aus beiden, die optimale Lösung, um die Bedürfnisse eines Unternehmens umzusetzen. IBM bietet unterschiedliche Komponenten, um solche hybriden Formen zu realisieren. Denn ebenso, wie es beim Autofahren für die unterschiedlichen Fahrvorlieben und Bedürfnisse unterschiedliche Fahrzeugmodelle gibt, bietet IBM bei der Bereitstellung von IT auch im Cloud-Umfeld unterschiedliche, maßgeschneiderte Optionen. Das Thema Cloud Computing bietet viel Gesprächsstoff. ThoughtsOnCloud bietet Ihnen die Möglichkeit, mit anderen IT-Verantwortlichen und IBM Experten über verschiedene Cloud-Inhalte zu diskutieren. Nutzen Sie dieses Forum zum Meinungs-, Wissens- und Erfahrungsaustausch unter:

13 Cloud Computing schwächt die Rolle der IT-Abteilung. 10 Viele IT-Verantwortliche befürchten, dass mit Cloud Computing IT-Wissen verloren geht, dass eine IT-Schattenwirtschaft entsteht, ja sogar, dass Arbeitsplatzabbau droht. Diese Sorgen sind unbegründet. Tatsache ist: Cloud Computing verändert die Rolle der internen IT und des CIOs. Sie wird jedoch prinzipiell nicht geschwächt, sondern im Gegenteil aufgewertet. Das hat vor allem mit dem enormen Potenzial der Cloud und der wachsenden Bedeutung der IT für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens zu tun. Cloud Computing bietet Chancen für neue Geschäftsmodelle und der Einsatz einer Cloud erfordert spezialisiertes Wissen sowie einen intensiven Dialog mit den Fachabteilungen im Unternehmen. Die IT kann sich dabei als Vermittler und Innovator etablieren und den eigenen Wandel vom rein technischen Ratgeber zum Berater für moderne Geschäftsmodelle forcieren. Zudem wird IT-Wissen auch zukünftig im Unternehmen gebraucht: Etwa, um die passende IT-Architektur für das Unternehmen und die notwendigen Sicherheitsanforderungen zu definieren. Aber auch, um Entwicklung, Planung und Umsetzung der richtigen Cloud-Strategie voranzutreiben. Laut einer aktuellen Studie von IDG Enterprise aus dem Jahr 2012 bestätigen 65 Prozent der befragten Unternehmen, dass mit der Einführung von Cloud Computing die IT-Abteilung für ihre Organisation wichtiger geworden ist. Zudem sehen 69 Prozent erhöhten Wissensbedarf im Bereich IT. IBM bietet hier mit Schulungsprogrammen modulare Bausteine zur Wissenserweiterung im Cloud-Umfeld. Die IBM CIO Studie zeigt, dass Cloud Computing von wachsender Bedeutung ist. Lesen Sie in der Studie, wie CIOs heute Informationstechnologie nutzen, um ihre Unternehmen voranzubringen: ibm.com/services/de/cio/ciostudy

14 Saubere Sache. Entdecken Sie die Vorteile von Cloud Computing. Lassen Sie uns gemeinsam eine Cloud-Strategie entwickeln, die alle Ihre Anforderungen erfüllt: Cloud ist nicht gleich Cloud und nicht alles muss in die Cloud. Schauen Sie sich Ihre Geschäftsprozesse und -inhalte genau an und betrachten Sie Ihr Unternehmen von außen. Was ist notwendig, um Ihre Geschäftsprozesse agil und flexibel zu gestalten? Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Wettbewerbsvorteil strategisch auszubauen. Beginnend mit der Analyse der aktuellen IT-Umgebung und der Entwicklung einer unternehmensweiten Cloud-Strategie bis hin zu Automationstechnologien und der Umsetzung unterschiedlicher IT-Betriebsmodelle bietet IBM ein breites Lösungs-Portfolio. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Vorteile einer Cloud für Ihr Unternehmen optimal nutzen. Datenschutz Datensicherheit Compliance Verfügbarkeit Kostenoptimierung Verlässlichkeit Offene Standards Kontrolle Unabhängigkeit Flexibilität Erfahren Sie mehr über Cloud Computing mit IBM: ibm.com/de/cloud

15 Systematisch zu mehr Wettbewerbsvorteilen: ibm.com/de/cloud Folgen Sie der IBM SmartCloud: IBM, das IBM Logo, ibm.com, Smarter Planet und das Planetensymbol sind Marken oder eingetragene Marken der International Business Machines Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Marken anderer Unternehmen/Hersteller werden anerkannt. Copyright IBM Corporation Alle Rechte vorbehalten.

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 12. Mai 2015 Hotel La Villa Starnberger

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Juni 2015 Schloss Wilkinghege

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

it infrastruktur lösungen

it infrastruktur lösungen it infrastruktur lösungen Über uns wer wir sind und was wir tun Unseren Kunden bieten wir erstklassige und massgeschneiderte IT-Infrastruktur- Lösungen aus einer Hand. WAGNER AG: fokussiert, flexibel,

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bruno Wallraf, Head of Technology & Business Services KPMG Berlin, 30. Januar 2014 Studiendesign Cloud Monitor Telefonische Befragung

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ist eigentlich Infrastructure-as-a-Service? 1 ist eigentlich Infrastructure-as-a- Service? Infrastructure-as-a-Service definiert sich über 5 Parameter: 1. Infrastruktur: Neben anderen Cloudangeboten wie

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion. Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG

Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion. Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG StoneOne 2007-2012 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Unternehmen Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Lösungen mit hochklassigen Storage-Systemen für den Mittelstand dank Service Provider Programm von NetApp auch in der Cloud Kunden der FIT

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz

Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz Peter Batt Bundesministerium des Innern Ständiger Vertreter des IT-Direktors Berlin, den 19. April 2012 Grundlagen: Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Cloud Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Auswirkungen und Aspekte von Cloud-Lösungen verstehen Cloud-Lösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,

Mehr

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Dr. Andreas Goerdeler, Referatsleiter Entwicklung konvergenter IKT www.bmwi.de

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz

Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz Dr. Axel Pols, Bitkom Research GmbH Peter Heidkamp, KPMG AG 12. Mai 2016 www.kpmg.de/cloud Cloud-Monitor 2016 Ihre

Mehr

Cloud-Monitor 2016. Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz. www.kpmg.de/cloud

Cloud-Monitor 2016. Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz. www.kpmg.de/cloud Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz Dr. Axel Pols, Bitkom Research GmbH Peter Heidkamp, KPMG AG 12. Mai 2016 www.kpmg.de/cloud Cloud-Monitor 2016 Ihre

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Wie man die Qualität von Cloud Services beurteilen und absichern kann. Andreas Weiss EuroCloud Deutschland

Wie man die Qualität von Cloud Services beurteilen und absichern kann. Andreas Weiss EuroCloud Deutschland Wie man die Qualität von Cloud Services beurteilen und absichern kann Andreas Weiss EuroCloud Deutschland IT Beschaffung Data Center fokussiert X-Node IaaS PaaS SaaS Kühlung Powe r and UPS LAN/WAN

Mehr

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Zur Biografie: Thorsten Göbel... ist Leiter Consulting Services bei PIRONET NDH verfügt

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse

Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse Ihr Referent: Jörg Schmidt (Consultant ECM Products) forcont business technology gmbh Nonnenstraße 39 04229 Leipzig

Mehr

Best Practise Kundenbeispiel forcont factory FX Personalakte

Best Practise Kundenbeispiel forcont factory FX Personalakte 1 Best Practise Kundenbeispiel forcont factory FX Personalakte Robin Lucas forcont Wolfgang Löffelsender T-Systems forcont business technology gmbh Nonnenstraße 39 04229 Leipzig Wittestraße 30 E 13509

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen Pressemeldung Frankfurt am Main, 26. September 2014 IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen IT-Verantwortliche deutscher Unternehmen planen in den kommenden 24 Monaten die Verknüpfung

Mehr

Gliederung. Wer ist avarteq? Unternehmensdaten. Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum. Unser Herzstück: Web-Entwicklung. Was wir sehr gut können

Gliederung. Wer ist avarteq? Unternehmensdaten. Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum. Unser Herzstück: Web-Entwicklung. Was wir sehr gut können Gliederung Wer ist avarteq? Unternehmensdaten Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum Unser Herzstück: Web-Entwicklung Was wir sehr gut können Wie wir vorgehen avarteq in Aktion Unsere Kunden Sieben gute

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen Cloud Computing D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011 1 Seminar: Dozent: Softwarearchitekturen Benedikt Meurer GLIEDERUNG Grundlagen Servervirtualisierung Netzwerkvirtualisierung Storagevirtualisierung

Mehr

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen?

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen? Veranstaltung am 11./12.01.2011 in Bonn mit etwa 80 Teilnehmern Hype oder müssen wir uns ernsthaft mit dem Thema beschäftigen? Werden die Technologien und Angebote unsere Aufgaben grundlegend verändern?

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Lead Architects Forum Architekten im Dialog zu ILOG BRMS Moderation: Lars Klein, S&D

Lead Architects Forum Architekten im Dialog zu ILOG BRMS Moderation: Lars Klein, S&D Lead Architects Forum Architekten im Dialog zu ILOG BRMS Moderation: Lars Klein, S&D 21. September 2011, Kurhaus Wiesbaden Agenda Uhrzeit Inhalt 16:00 16:15 Begrüßung und kurze Vorstellung der Teilnehmer

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8.

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8. 00001111 Windows 8 Cloud Microsoft SQL Server 2012 Technologi 15-Jahres-Konferenz der ppedv C++ Konferenz SharePoint 2010 IT Management Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Kay Giza

Mehr

Telekom Business Marketplace

Telekom Business Marketplace Telekom Business Marketplace Partnerprogramm für Software Anbieter streng vertraulich, vertraulich, intern, öffentlich 27.05.2013 1 Telekom Business Marketplace Vermarktungsplattform für Software aus der

Mehr

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de POTENZIALE AUFZEIGEN. VERANTWORTUNGSVOLL HANDELN. Die Zukunft beginnt hier und jetzt. Unsere moderne Geschäftswelt befindet sich in einem steten Wandel. Kaum etwas hat sich

Mehr

IT Sourcing Kostenvergleich

IT Sourcing Kostenvergleich EXPERTS IN IT-BUSINESS ALIGNMENT IT Sourcing Kostenvergleich Version Juni 2015 Metagon AG Hardturmstrasse 131 8005 Zürich Anfragen: Tel: 043 299 70 10 Email: info@metagon.ch Scope & Results Benchmark 2014

Mehr

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Computing Services oder: Internet der der Dienste Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Cloud Computing: Definitionen Cloud Computing ist eine Form der bedarfsgerechten und flexiblen Nutzung von IT-Dienstleistungen.

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Cloud Services für die Logistik

Cloud Services für die Logistik Cloud Services für die Logistik Logistik einmal anders betrachtet: Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Martin Böhmer Karlsruhe, 10.05.2012 Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Cloud Services

Mehr

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Basisservices 4 Kontakt Martin Trachsel Cyril Marti United Security Providers United Security Providers Stauffacherstrasse 65/15 Stauffacherstrasse

Mehr

Datenschutz und IT-Sicherheit & die Microsoft Cloud wie geht das zusammen?!

Datenschutz und IT-Sicherheit & die Microsoft Cloud wie geht das zusammen?! Herzlich willkommen! Datenschutz und IT-Sicherheit & die Microsoft Cloud wie geht das zusammen?! Christian Hahn, Microsoft Deutschland GmbH, Behördentag Cloud Computing, 25./26. Januar 2012 Agenda Herausforderungen

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

CeSeC Certified Secure Cloud

CeSeC Certified Secure Cloud CeSeC Certified Secure Cloud - Der sichere Weg in die Cloud - 1 Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.v. 05.10.2015 Was macht der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.v.? Bündelung der IT-Sicherheits-Kompetenz

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten.

Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten. Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten. Der Leistungsausweis. Netcetera zählt zur Spitzengruppe der Softwarefirmen in der Schweiz und unterstützt verschiedenste Kunden in ihrem Kerngeschäft

Mehr

DSI vcloud Für Pioniere & Abenteurer. DSI vcloud Für Praktiker 24.09.2014 1

DSI vcloud Für Pioniere & Abenteurer. DSI vcloud Für Praktiker 24.09.2014 1 DSI vcloud Für Pioniere & Abenteurer DSI vcloud Für Praktiker 24.09.2014 1 Start-Up Unternehmen sind mit Ihren Innovationen die Pioniere des Marktes. Etablierte Unternehmen suchen wie Abenteurer nach neuen

Mehr

Das Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall Sicher Leistungsstark Effizient

Das Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall Sicher Leistungsstark Effizient Das Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall Sicher Leistungsstark Effizient www.sherpameetssomentec.de Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen. Wir regeln für Sie den Rest. Die größte Anerkennung

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1. Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH

Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1. Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1 Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - 24.01.2013 Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH Inhalt Kurze Vorstellung ConSol* GmbH Übersicht

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Standortbestimmung

Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Standortbestimmung Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Standortbestimmung ISACA Fokus Event Meet & Explore IT Sicherheit & Cloud Aleksei Resetko, CISA, CISSP PricewaterhouseCoopers AG WPG 2015 ISACA Germany Chapter

Mehr

DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT

DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT AUSWIRKUNGEN AUF DEN CIO KURZÜBERSICHT Global CEO Study 1 Kurzübersicht Dies ist eine Kurzübersicht über die IBM Global CEO (Chief Executive Officer) Study zum Unternehmen der

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken. Cloud Computing für Kommunen geht das?

Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken. Cloud Computing für Kommunen geht das? Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken Cloud Computing für Kommunen geht das? ja! Die ISPRAT-Studie, November 2010: Cloud Computing für die öffentliche Verwaltung ist

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Cloud Computing mit IT-Grundschutz

Cloud Computing mit IT-Grundschutz Cloud Computing mit IT-Grundschutz Holger Schildt Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Grundlagen der Informationssicherheit und IT-Grundschutz BITKOM World am 08.03.2013 Agenda Einführung

Mehr

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation ICMF, 22. März 2012 Markus Zollinger Leiter Cloud Computing IBM Schweiz 2011 IBM Corporation Cloud Computing ist...real! Internet Apple icloud 2 Unternehmen passen sich sehr schnell an! Collaboration CRM

Mehr

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015 Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski Frankfurt, 14. Oktober 2015 1 Warum Cloud computing? Die Cloud ist flexibel Einfache vertikale und horizontale Skalierung von Services Die Cloud spart Kosten

Mehr

Managed Cloud Services. Christian Affolter Managed Cloud Services 11. Mai 2012

Managed Cloud Services. Christian Affolter Managed Cloud Services 11. Mai 2012 Managed Cloud Services Christian Affolter Managed Cloud Services 11. Mai 2012 Übersicht Cloud Computing Eine Einführung Vor- und Nachteile von Cloud Computing Einstiegsmöglichkeiten in die Cloud SaaS /

Mehr

Vision: ICT Services aus der Fabrik

Vision: ICT Services aus der Fabrik Vision: ICT Services aus der Fabrik Der Weg zur elastischen ICT-Infrastruktur Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Unsere Vision Wir planen und implementieren für

Mehr

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Siemens IT Solutions and Services, Hubert Geml npa Einführung Wann realisiere ich was mit wem? Testversion

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

Cloud Computing im Mittelstand sinnvoller Trend oder riskanter Hype

Cloud Computing im Mittelstand sinnvoller Trend oder riskanter Hype Cloud Computing im Mittelstand sinnvoller Trend oder riskanter Hype Ralf Wiegand Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH IT-Trends und neue Geschäftsmöglichkeiten für Mittelstand und Handwerk

Mehr

CLOUD COMPUTING ARBEITEN UND KOMMUNIZIEREN

CLOUD COMPUTING ARBEITEN UND KOMMUNIZIEREN CLOUD COMPUTING ARBEITEN UND KOMMUNIZIEREN Veranstaltung Cloud Computing: Dienstleistungen aus der Wolke ICB GmbH / www.icb-gmbh.de Cloud Computing IHK Gießen-Friedberg, Agenda 1 2 3 4 5 6 Vorstellung

Mehr

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 AGENDA Cloud-Computing: nach dem Hype Grundlagen und Orientierung (Daten-) Sicherheit in der Cloud Besonderheiten für

Mehr

1 von 6 27.09.2010 09:08

1 von 6 27.09.2010 09:08 1 von 6 27.09.2010 09:08 XaaS-Check 2010 Die Cloud etabliert sich Datum: URL: 26.08.2010 http://www.computerwoche.de/2351205 Eine Online-Umfrage zeigt: Viele Unternehmen interessieren sich für das Cloud

Mehr

Vertrags- und Lizenzfragen im Rahmen des Cloud Computing LES Arbeitsgruppenmeeting 13. Mai 2011

Vertrags- und Lizenzfragen im Rahmen des Cloud Computing LES Arbeitsgruppenmeeting 13. Mai 2011 Vertrags- und Lizenzfragen im Rahmen des Cloud Computing LES Arbeitsgruppenmeeting 13. Mai 2011 Heymann & Partners Übersicht Erscheinungsformen des Cloud Computing Vertragsgestaltung beim Cloud Computing

Mehr

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Interviewrunde: Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage Orga: Hosted Security & Security

Mehr

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services immer und überall WAS IST QSC - tengo? QSC -tengo ist ein Cloud Service mit allem, was Sie sich wünschen: Ein virtueller Arbeitsplatz aus

Mehr

(Oracle) BPM in der Cloud

(Oracle) BPM in der Cloud ti&m seminare (Oracle) BPM in der Cloud Integration, Chancen und Risiken Alexander Knauer Architect ti&m AG Version 1.0 28. Januar 2013 ti&m AG Buckhauserstrasse 24 CH-8048 Zürich Belpstrasse 39 CH-3007

Mehr