Ausbilderkredit Finanzierung mit der LfA

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausbilderkredit Finanzierung mit der LfA"

Transkript

1 Ausbilderkredit Finanzierung mit der LfA Referentin: Angela Schütz 9. November Oktober

2 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende Wirtschaftsförderung in Bayern. Kernkompetenz: Unternehmensfinanzierung mit den Geschäftsfeldern Gründung, Wachstum, Innovation, Umwelt / Energie und Stabilisierung. Um den Wirtschaftsstandort zu stärken, unterstützt die LfA auch kommunale Infrastrukturvorhaben. Zielgruppe: mittelständische Unternehmen, Freiberufler, Gründer und Kommunen in Bayern. Rd. 300 Mitarbeiter (LfA-Gruppe rd. 440), die Bilanzsumme liegt bei ca. 23 Mrd. EUR. 9. Oktober

3 Geschäftsfelder und Förderaufgaben Gründung Wachstum Innovation Umweltschutz Stabilisierung Infrastruktur 9. Oktober

4 Ausbilderkredit Kreditnehmerkreis Antragsberechtigt sind: Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) in Bayern das heißt: weniger als 250 Arbeitskräfte und Jahresumsatz nicht mehr als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme weniger als 43 Mio. EUR Freie Berufe in Bayern Nicht antragsberechtigt sind: Öffentliche und gemeinnützige Träger Stiftungen, Vereine, Innungen, Kammern Unternehmen in Schwierigkeiten nach beihilferechtlicher Definition 9. Oktober

5 Ausbilderkredit Verwendungszweck Deckung des allgemeinen Betriebsmittelbedarfs Aufstockung / Umschuldung bestehender Betriebsmittelkredite bei der Hausbank Finanzierung von Investitionen insbesondere zur Errichtung von Ausbildungsplätzen 9. Oktober

6 Ausbilderkredit Förderkriterium benachteiligte Jugendliche Förderung von Ausbildungsplätzen für Jugendliche, die gem. 78 SGB III lernbeeinträchtigt oder sozial benachteiligt sind. Nicht: Behinderte Jugendliche nach 19 SGB III Voraussetzung: Übernahme von Jugendlichen ab dem 1. Ausbildungsjahr, die mit ausbildungsbegleitenden Hilfen unterstützt werden oder Jugendliche, die bis spätestens 1 Jahr vor planmäßigem Abschluss von einer außerbetrieblichen Ausbildung in die betriebliche Ausbildung wechseln und dort unterstützt werden Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen ( 25 BBiG und HwO) Nachweis der Förderfähigkeit durch Selbsterklärung des Antragstellers zum Ausbilderkredit der LfA zur Vorlage bei der Hausbank 9. Oktober

7 Ausbilderkredit Finanzierungsrahmen Darlehenshöchstbetrag: EUR je auszubildenden Jugendlichen Festlegung des Zinssatzes zwischen Hausbank und Letztkreditnehmer in Abhängigkeit von Bonität und Sicherheiten nach dem risikogerechten Zinssystem Finanzierungsanteil: bis zu 100 % Auszahlung: 100 % Darlehenslaufzeit : 3,5 Jahre ab Bewilligung, endfällig Risikoentlastungen durch Bürgschaften oder Haftungsfreistellungen sind nicht möglich 9. Oktober

8 Hausbankprinzip 1. Der Unternehmer erstellt ein Konzept informiert sich ggf. bei der LfA-Förderberatung (Tel. 0800/ kostenfrei) fu hrt Finanzierungsgespräche mit potenziellen Hausbanken 2. Die Hausbank hilft bei der Antragstellung pru ft Vorhaben und Bonität leitet den Antrag weiter an die LfA 3. Die LfA Förderbank Bayern pru ft den Antrag leitet der Hausbank ein Darlehens-, Bu rgschafts- oder dem Unternehmer ein Beteiligungsangebot zu 4. Die Hausbank schließt den Darlehensvertrag mit dem Unternehmen ruft Darlehensmittel nach Bedarf bei der LfA ab zahlt die Mittel aus 9. Oktober

9 Grundprinzip des risikogerechten Zinssystems Risikoeinschätzung der Hausbank 1. Schritt Bestimmung der Bonitätsklasse Einschätzung der Wirtschaftlichen Verhältnisse (Bonität) 2. Schritt Bestimmung der Besicherungsklasse Beurteilung der Sicherheiten 3. Schritt Ermittlung der Preisklasse 4. Schritt Vereinbarung der Konditionen 9. Oktober

10 Ausbilderkredit Weitere Bewilligungsgrundsätze Beihilferechtliche Grundlage Darlehen werden als De-minimis-Beihilfen gewährt Vermögens- und Ertragslage (Prosperitätsklausel) Keine Förderung von Unternehmen, bei deren Vermögens- und Ertragslage die mögliche Finanzierungshilfe wirtschaftlich unerheblich ist. Eine feste Gewinngrenze ist nicht vorgegeben. 9. Oktober

11 Ausbilderkredit Vertriebsfördernde Maßnahmen durch die LfA Erstellen eines mehrsprachigen (auch russisch und türkischen) Flyers Gegenseitige Verlinkung der Webseiten von StMAS und LfA zur Erhöhung der Suchmaschinentrefferrelevanz Vorstellung des Ausbildungskredits beim Treffen der Ausbildungsakquisiteure in Wildbad Kreuth (13. bis 15. November 2013) Bekanntgabe der Programmänderungen mit Rundschreiben der LfA vom mit aktualisiertem Merkblatt an Hausbanken, Regierungen, Landratsämter, Kammern, Verbände Thematisierung der Neuerungen im nächsten LfA-Report 9. Oktober

12 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 9. Oktober

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Beratungstag Tourismus Referent: Bernhard Reif 06.07.2015 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Gründung Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Existenz 2015 Referentin: Christine Beck 14. März 2015 12. Juli 2014 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer und Unternehmer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer und Unternehmer Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer und Unternehmer Referentin: Christine Beck 12. März 2016 12. März 2016 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Existenz 2014, MOC Referent: Christine Beck 15. November 2014 15. November 2014 1 Agenda Vorstellung der LfA Kerngeschäftsfelder

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen für mittelständische Bauunternehmen. Vortrag von Christine Beck am 13.01. 2009

Öffentliche Finanzierungshilfen für mittelständische Bauunternehmen. Vortrag von Christine Beck am 13.01. 2009 Logo Start Öffentliche Finanzierungshilfen für mittelständische Bauunternehmen Vortrag von Christine Beck am 13.01. 2009 1 01/2009 LfA Förderbank Bayern auf einen Blick Spezialkreditinstitut des Freistaates

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Infrakredit Breitband

Infrakredit Breitband Infrakredit Breitband Finanzierung des kommunalen Eigenanteils durch die LfA Infrastruktur Bayerisches Breitbandforum, 07.11.2013 Vortrag von Birgit Jakob 1 102/2013 Die LfA Förderbank Bayern im Überblick

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Angela Schütz am 04. Mai 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 Logo Start Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 1 01/2009 LfA Förderbank Bayern auf einen Blick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern

Mehr

Öffentliche Förderungen und Maßnahmen. Vortrag von Christine Beck am 11.11. 2008

Öffentliche Förderungen und Maßnahmen. Vortrag von Christine Beck am 11.11. 2008 Logo Start Öffentliche Förderungen und Maßnahmen Vortrag von Christine Beck am 11.11. 2008 1 11/2008 LfA Förderbank Bayern auf einen Blick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung der

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

Universalkredit Innovativ

Universalkredit Innovativ Universalkredit Innovativ Fördermitteltag der IHK Würzburg-Schweinfurt Referent: Herbert Antes 21.07.2014 Universalkredit Innovativ Was wird gefördert? Finanziert werden Investitionen sowie der allgemeine

Mehr

Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009

Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009 Logo Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009 1 07/2009 Agenda 1. Die LfA Förderbank Bayern im Überblick 2. Infrakredit

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

Finanzierung von Investitionen in den Breitbandausbau

Finanzierung von Investitionen in den Breitbandausbau Finanzierung von Investitionen in den Breitbandausbau Referentin: Birgit Jakob 2. Bay. Breitbandforum der Bay. GemeindeZeitung 06. November 2014 10. Dezember 2013 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet

Mehr

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004 An alle mit uns in Geschäftsverbindung stehenden Kreditinstitute, Verbände, Kammern, Ministerien und andere interessierte Organisationen Stuttgart, 14. November 2003 Änderungen und Verbesserungen in der

Mehr

Infrastruktur. Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende. Infrastruktur

Infrastruktur. Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende. Infrastruktur Infrastruktur Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende Infrastruktur Vortrag von Sally Schumann am 13. Juni 2013 1 13.06.2013 Die LfA Förderbank Bayern im Überblick

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsen Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft Ausrichtung und Überblick Förderkredite Förderbeispiele Beratungsförderung KfW/NBank-Beratungssprechtag

Mehr

Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung!

Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung! Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung! 3. WIP Treff am 16. Juni 2011 in Wipperfürth Michael Herzog Fachberater Förderfinanzierungen Existenzgründungen/ Themen:

Mehr

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche für Windanlagen am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip KfW-Erneuerbare Energien Standard Landwirtschaftliche

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung. Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung. Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin 1 KfW-Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen in Berlin und Bonn 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Unternehmensfinanzierung in Krisenzeiten. Vortrag von Erika Hammel und Werner Mahrhofer am 20. Juli 2009

Unternehmensfinanzierung in Krisenzeiten. Vortrag von Erika Hammel und Werner Mahrhofer am 20. Juli 2009 Unternehmensfinanzierung in Krisenzeiten Unterstützung tzung durch Mittelstandsschirm, Förderkredite F und Beratung Vortrag von Erika Hammel und Werner Mahrhofer am 20. Juli 2009 1 07/2009 LfA Förderbank

Mehr

Unternehmerforum 2010

Unternehmerforum 2010 Unternehmerforum 2010 Unternehmensfinanzierung nach der Finanzkrise Fördermittel der KfW-Mittelstandsbank: nutzen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten des Sonderprogramms 2010 für Investitionen und Betriebsmittel

Mehr

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Fachtagung Bäder in Vereinsregie Essen, 11. November 2006 Ihr Referent: Steffen Seiffert Handlungsbevollmächtigter

Mehr

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau!

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Erfolgreich selbstständig mit einer wissensorientierten Dienstleistung Info-Nachmittag, 13. November 2008, Trier Wer soll das bezahlen? Tipps & Hilfen zur

Mehr

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Gewerbliche für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

Geschäftsprozessmanagement. im Bankensektor kein Selbstzweck! BANKINGLOUNGE München. Referent: Christian Kaltenbach. 16.

Geschäftsprozessmanagement. im Bankensektor kein Selbstzweck! BANKINGLOUNGE München. Referent: Christian Kaltenbach. 16. Geschäftsprozessmanagement im Bankensektor kein Selbstzweck! BANKINGLOUNGE München Referent: Christian Kaltenbach 16. September 2014 16. September 2014 1 Referentenprofil 2000 2004 DekaBank (Frankfurt),

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Existenz 2015 Referentin: Christine Beck 17. Oktober 2015 17. Oktober 2015 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Anlage zur Konditionenübersicht für Endkreditnehmer

Anlage zur Konditionenübersicht für Endkreditnehmer Unternehmen stehen wirtschaftlich sehr unterschiedlich da; ebenso gibt es vielfältige Besicherungsmöglichkeiten für einen Kredit. Risikogerechte Zinsen berücksichtigen dies und erleichtern somit vielen

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Energieeffizienzmaßnahmen für die Schifffahrt Finanzierung mit KfW-Programmen

Energieeffizienzmaßnahmen für die Schifffahrt Finanzierung mit KfW-Programmen Energieeffizienzmaßnahmen für die Schifffahrt Finanzierung mit KfW-Programmen Praxisforum Green Shipping Empire Riverside Hotel, Hamburg 13. April 2011 Jens Rohleder Senior Projektmanager Agenda 1. Grundlegendes

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittelexperten.

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittelexperten. Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittelexperten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch 20. November 2015, Gründer- und Jungunternehmermesse Leverkusen Tobias Kraus Die Agenda

Mehr

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Wirtschaftsclubs Köln am 09. Februar 2010 in Köln Gliederung Die

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e.v. 29. Juni 2009 Josefine Lange Direktorin der KfW Bankengruppe Abteilungsleiterin Vertrieb KfW-Bankengruppe

Mehr

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen?

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 066 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Gliederung Aktuelle Ausgangslage Grundsätze der öffentlichen Förderung

Mehr

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009 Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung Die NRW.BANK Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderangebote

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren?

Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren? KFW-UNTERNEHMERKREDIT Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren? Die Zukunftsförderer Langfristige Investitionen günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler

Mehr

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Stuttgart, 01.04.2011 NewCome Andreas Beitzen KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn 3.600 Mitarbeiter

Mehr

Risikogerechtes Zinssystem für gewerbliche Förderkreditprogramme

Risikogerechtes Zinssystem für gewerbliche Förderkreditprogramme Risikogerechtes Zinssystem für gewerbliche Förderkreditprogramme Agenda Eckpunkte des risikogerechten KfW-Zinssystems Wie funktioniert das risikogerechte Zinssystem im Detail? Informationen für Endkreditnehmer

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Köln, 08. November 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der Kassenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Köln, 08. November 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der Kassenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Köln, 08. November 2014 der Kassenärztlichen Vereinigung Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Agenda Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Überblick Förderinstitute Vorteile

Mehr

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015 Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Gliederung Überblick Förderinstitute Hausbankverfahren Herausforderungen für Gründer NRW.BANK.Gründungskredit

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011 NBank Engagement für Niedersachsen Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

Vortragsthema: Finanzierungsmittel der Kreditinstitute

Vortragsthema: Finanzierungsmittel der Kreditinstitute Vortragsthema: Finanzierungsmittel der Kreditinstitute Diplom-Betriebswirt (BA) Karl Ulrich Schorle Seilersbahn 18 76646 Bruchsal Fon: 07251 304 304 Existenzgründung Karl Ulrich Schorle 1. Auflage 2004

Mehr

Finanzierungshilfen für Existenzgründer und Jungunternehmer

Finanzierungshilfen für Existenzgründer und Jungunternehmer Finanzierungshilfen für Existenzgründer und Jungunternehmer Finanzierungsfragen haben gerade für Existenzgründer eine besondere Bedeutung. Eine solide Eigen- und Fremdkapitalausstattung ist die Basis für

Mehr

Unternehmensnachfolge im Handwerk

Unternehmensnachfolge im Handwerk Unternehmensnachfolge im Handwerk Förderprogramme und Finanzierungshilfen, Begleitung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgen 10. Oktober 2015 Gerald Rodermund Berater Förderkredite Agenda. 1. Ihr

Mehr

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank und der KfW im Rahmen einer Unternehmensnachfolge

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank und der KfW im Rahmen einer Unternehmensnachfolge Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank und der KfW im Rahmen einer Unternehmensnachfolge Weimar, 16. September 2011 Gliederung I. Die Thüringer Aufbaubank (TAB) Überblick II.

Mehr

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Philipp Küller Kreditreferent Wirtschaftsförderung

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Philipp Küller Kreditreferent Wirtschaftsförderung Finanzierungsangebote für die Selbstständigkeit & Existenzsicherung, 23.05.2014, Philipp Küller 1 Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg Philipp Küller Kreditreferent Wirtschaftsförderung

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015. Vorfahrt für Investitionen

Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015. Vorfahrt für Investitionen Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015 Vorfahrt für Investitionen Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Mittelstands- und Nachfolgeförderung 4. Umweltförderung 5. Innovationsförderung

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW)

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Was wird gefördert? Investitionen in Anlagevermögen und Betriebsmittel sowie Liquiditätshilfemaßnahmen. Wer ist antragsberechtigt?

Mehr

Finanzierung und öffentliche Fördermittel. Referent: Sigfried Schinzel

Finanzierung und öffentliche Fördermittel. Referent: Sigfried Schinzel Finanzierung und öffentliche Fördermittel Referent: Sigfried Schinzel Handwerkskammer Reutlingen, 24. November 2009 Übersicht L-Bank im Überblick Starthilfe Baden-Württemberg Gründungs- und Wachstumsfinanzierung

Mehr

Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011

Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011 Fördermöglichkeiten für Unternehmen Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011 Vortragende Seite 2 Agenda Brandenburg-Kredit Mezzanine Brandenburgkredit für den Mittelstand (BKM) Brandenburgkredit Liquiditätssicherung

Mehr

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 Günther Reithmeir Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 07/2009 Agenda 1. Aktuelle Zahlen 2. Antragsstellung und Unsere Leistungen 3. Überblick Fördermöglichkeiten 4. Umweltförderung Abteilung

Mehr

Teil 1 Kreditprogramme der KfW-Mittelstandsbank und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)

Teil 1 Kreditprogramme der KfW-Mittelstandsbank und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) Öffentliche Finanzierungshilfen Teil 1 Kreditprogramme der KfW-Mittelstandsbank und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) Wolfgang Miethke Betriebswirtschaftlicher Berater Telefon: 05121

Mehr

IHK für Oberfranken Bayreuth Informationsveranstaltung Landratsamt Hof 29. Juni 2010. Walter Steffes

IHK für Oberfranken Bayreuth Informationsveranstaltung Landratsamt Hof 29. Juni 2010. Walter Steffes IHK für Oberfranken Bayreuth Informationsveranstaltung Landratsamt Hof 29. Juni 2010 Walter Steffes KfW Sonderprogramm Situation Frühjahr 2010: Mittelständische Unternehmen haben sich relativ gut behauptet

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011 NBank Engagement für Niedersachsen Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Andreas Eckhardt Teamleiter Wirtschaftsförderung

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Andreas Eckhardt Teamleiter Wirtschaftsförderung Finanzierungsangebote der Förderbanken in Baden-Württemberg, 26.03.2014, Andreas Eckhardt 1 Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg Andreas Eckhardt Teamleiter Wirtschaftsförderung 1 Agenda

Mehr

Aktuelle ILB-Programme zur Finanzierung von Investitionsvorhaben. Heinrich Weißhaupt, Schönwalde 04.April 2011

Aktuelle ILB-Programme zur Finanzierung von Investitionsvorhaben. Heinrich Weißhaupt, Schönwalde 04.April 2011 Platz für Foto Aktuelle ILB-Programme zur Finanzierung von Investitionsvorhaben Vortragende Seite 2 Agenda Aktuelle Änderungen 2011 in der GRW-Förderung der Gewerblichen Wirtschaft Neues zum Brandenburgkredit

Mehr

Mittelstandsförderung in Rheinland-Pfalz. 09. Juli 2009. Sibylle Schwalie

Mittelstandsförderung in Rheinland-Pfalz. 09. Juli 2009. Sibylle Schwalie Mittelstandsförderung in Rheinland-Pfalz 09. Juli 2009 Sibylle Schwalie Förderinstrumente mit Fremdkapitalcharakter ISB-Darlehen Mittelstandsförderungsprogramm ISB-Darlehen zur Schaffung von Ausbildungsplätzen

Mehr

Hamburg-Kredit Wachstum. Produktinformation für die langfristige Finanzierung von Investitionen in Hamburg sowie der Finanzierung von Betriebsmitteln

Hamburg-Kredit Wachstum. Produktinformation für die langfristige Finanzierung von Investitionen in Hamburg sowie der Finanzierung von Betriebsmitteln Hamburg-Kredit Wachstum Produktinformation für die langfristige Finanzierung von Investitionen in Hamburg sowie der Finanzierung von Betriebsmitteln Gültig ab 1. Januar 2015 1. Was ist Ziel der Förderung?...

Mehr

Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg

Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg Werner Schaff beim Steinbeis-Europa-Zentrum 29. Januar 2009 Landesbank Baden-Württemberg Seite 1 Agenda Ausgangssituation

Mehr

1 Optimierung des Universalkredits 2 Einstellung der Darlehensvariante im Technokredit - Entwicklungsvorhaben - sowie des Ausbilderkredits

1 Optimierung des Universalkredits 2 Einstellung der Darlehensvariante im Technokredit - Entwicklungsvorhaben - sowie des Ausbilderkredits Vor Auslauf: Herrn Dr. Claussen zur Mitzeichnung. Königinstraße 17 80539 München Postfach 22 14 54 80504 München Tel.: 089 / 21 24-0 Fax: 089 / 21 24-24 40 Internet: www.lfa.de Ihre Zeichen und Nachricht

Mehr

Auslandsinvestitionen Finanzierungsmöglichkeiten glichkeiten und Absicherungen. am 14.01.2010 Alfred Wagner, Teamleiter

Auslandsinvestitionen Finanzierungsmöglichkeiten glichkeiten und Absicherungen. am 14.01.2010 Alfred Wagner, Teamleiter Auslandsinvestitionen Finanzierungsmöglichkeiten glichkeiten und Absicherungen am 14.01.2010 Alfred Wagner, Teamleiter 1 01/2010 Übersicht Erfolgreich im Ausland Programme und Projekte für Bayern Finanzierung

Mehr

Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen

Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Zweigstelle Paderborn + Höxter Dr. Claudia Auinger Referatsleiterin Wirtschaftsförderung Workshop im Rahmen des integrierten

Mehr

Sie investierenwir finanzieren: KfW!

Sie investierenwir finanzieren: KfW! Sie investierenwir finanzieren: KfW! CEP Stuttgart, 29. 31. Januar 2009 Stephan Gärtner Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! 2 KfW

Mehr

Sanierung und Modernisierung öffentlicher Gebäude Das Förderangebot der KfW für Kommunen und kommunale Unternehmen

Sanierung und Modernisierung öffentlicher Gebäude Das Förderangebot der KfW für Kommunen und kommunale Unternehmen Sanierung und Modernisierung öffentlicher Gebäude Das Förderangebot der KfW für Kommunen und kommunale Unternehmen Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden Ulm, 16. November 2006 Ihr Referent: Steffen

Mehr

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Wir entwickeln Zukunft Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Monika Becker 27. Oktober 2010 Agenda 1. Die ISB : Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz 2. Förderung der Kommunen 3. Förderprogramme

Mehr

Ihre Zeichen und Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Durchwahl Datum 12.12.2014

Ihre Zeichen und Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Durchwahl Datum 12.12.2014 Königinstraße 17 80539 München Postfach 22 14 54 80504 München Tel.: 089 / 21 24-0 Fax: 089 / 21 24-24 40 Internet: www.lfa.de Ihre Zeichen und Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Durchwahl Datum

Mehr

Verbesserung des Förderangebots für kleine und mittlere Unternehmen

Verbesserung des Förderangebots für kleine und mittlere Unternehmen An alle mit uns in Verbindung stehenden Berater, Kammern, Verbände, Ministerien und andere Organisationen Datum: 29.02.2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie zu folgendem

Mehr

Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Agenda Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Mehr

Merkblatt. Gründen. ERP-Gründerkredit - Universell. Programmnummer 068. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Gründen. ERP-Gründerkredit - Universell. Programmnummer 068. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 068 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Düsseldorf, 17.9.2013 Tag der türkischen Wirtschaft Eckard von Schwerin, Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Fördermittelmanagement Rödl Consulting AG Niederlassung Hof Hof, 28. Januar 2014 1 01 Grundlagen öffentlicher Fördermittel 02 Fördermittelmanagement 03 Ansprechpartner 2 01 Grundlagen

Mehr

Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Idee?

Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Idee? ERP-INNOVATIONSPROGRAMM Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Idee? Die Zukunftsförderer Jedes Projekt beginnt mit einer guten Idee Innovationen sind in der Regel mit einem erheblichen finanziellen

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11. NBank Engagement für Niedersachsen Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang

Mehr

Agenda. Heinrich Weißhaupt, Cottbus 15. Mai 2012 Seite 2

Agenda. Heinrich Weißhaupt, Cottbus 15. Mai 2012 Seite 2 Platz für Foto Neue Förderrichtlinie GRW-G und aktuelle Programme der Brandenburgkreditfamilie als Finanzierungsangebote für Unternehmer Heinrich Weißhaupt, Cottbus, 15.Mai 2012 Agenda GRW-G Zielgruppe

Mehr

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie vom 17. Dezember 2014 Az.

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie vom 17. Dezember 2014 Az. 7523-W Richtlinie für Darlehen an mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freiberuflich Tätige zur Förderung von Maßnahmen der Energieeinsparung und der Nutzung erneuerbarer Energien

Mehr

Das Angebot der L-Bank

Das Angebot der L-Bank Förderung von Innovationen im Unternehmen Das Angebot der L-Bank Referent: Dr. Roland Raff Agenda L-Bank im Überblick Technologieförderprogramm Umweltschutz- und Energiesparprogramm Wichtig zu wissen.

Mehr

Unternehmensförderung in Brandenburg

Unternehmensförderung in Brandenburg Platz für Foto Unternehmensförderung in Brandenburg Cash & Coffee Carsta Matthes, Potsdam, 21. November 2013 Agenda ILB Profil und Zahlen Förderung von Unternehmen - Überblick Zuschussprogramme GRW-G Förderung

Mehr

Bremer Unternehmerkredit (BUK)

Bremer Unternehmerkredit (BUK) Der Bremer Unternehmerkredit dient Existenzgründern und kleinen und mittleren Unternehmen (siehe KfW-Merkblatt KMU-Definition, KfW-Formular-Nr. 142 291) zur langfristigen Finanzierung von Investitionen

Mehr

Beispiel einer Konditionenübersicht "Risikogerechtes Zinssystem"

Beispiel einer Konditionenübersicht Risikogerechtes Zinssystem 1 Beispiel einer Konditionenübersicht "Risikogerechtes Zinssystem" Unser Service für Sie: Konditionen-Faxabruf: ab dem 01.04.2005 Konditionenübersicht für Neuzusagen in den Förderprogrammen der KfW Mittelstands-

Mehr

Sie planen investitionen in einer förderregion?

Sie planen investitionen in einer förderregion? erp-regionalförderprogramm Sie planen investitionen in einer förderregion? die Zukunftsförderer das Wichtigste auf einen Blick gefördert werden Erwerb von Grundstücken und Gebäuden Gewerbliche Baukosten

Mehr

Richtlinien für Darlehen an mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft

Richtlinien für Darlehen an mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft Richtlinien für Darlehen an mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freiberuflich Tätige zur Förderung von Maßnahmen der Energieeinsparung und der Nutzung erneuerbarer Energien (Bayerisches

Mehr

Ihre Zeichen und Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Durchwahl Datum 28.02.2014

Ihre Zeichen und Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Durchwahl Datum 28.02.2014 Königinstraße 17 80539 München Postfach 22 14 54 80504 München Tel.: 089 / 21 24-0 Fax: 089 / 21 24-24 40 Internet: www.lfa.de Ihre Zeichen und Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Durchwahl Datum

Mehr

Sie möchten natürliche Energien nutzen?

Sie möchten natürliche Energien nutzen? ERNEUERBARE ENERGIEN Sie möchten natürliche Energien nutzen? Die Zukunftsförderer Weitblick belohnen wir mit langfristigen Finanzspritzen Die Nutzung erneuerbarer Energiequellen eine Initiative, die sich

Mehr

UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS

UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS Hamburg, 24. Juni 2014 Jörg Nickel ÜBERBLICK 1. Kurzvorstellung der Hamburgischen Investitionsund Förderbank (IFB Hamburg) 2. Finanzierungsquellen für Gründer 3.

Mehr

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Gründercafé Berlin, 3. Mai 2011 Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Referent Charlottenstraße 33/33a Vertrieb 10117

Mehr

Bioenergiedörfer Motoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung

Bioenergiedörfer Motoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung Bioenergiedörfer Motoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung Finanzierung Erneuerbarer Energien Krebeck, 11. September 2010 Mario Hattemer KfW-Mittelstandsbank Agenda 1. KfW Bankengruppe 2. Struktur

Mehr