Auslandssemester in Kopenhagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auslandssemester in Kopenhagen"

Transkript

1 Auslandssemester in Kopenhagen

2 Auslandssemester in Kopenhagen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitungen und Bewerbungsprozess Leben in Kopenhagen Copenhagen University College of Engineering Innovation and Business Design Cultural Management and Marketing From Local to Global Business Entrepreneurship Creativity and Innovation Business Intelligence Sprachen Mündliche Prüfungen Persönliche Erfahrungen Fazit Kontakt...7 Abbildungsverzeichnis...8 I

3 Auslandssemester in Kopenhagen Vorbereitungen und Bewerbungsprozess 1. Vorbereitungen und Bewerbungsprozess Im Wintersemester 2010/11 studierte ich in Kopenhagen an der Copenhagen University College of Engineering. Mir war klar, dass ich gern nach Skandinavien gehen möchte, da mir der Lebensstil und die Stadt sehr gefallen. Auf den Internetseiten des Akademischen Auslandsamts der Beuth-Hochschule hatte ich einen Überblick über alle Partnerhochschulen in Europa (http://www.beuth-hochschule.de/531/). Weitere Informationen zu den Studienangeboten waren auf den jeweiligen Webseiten der Hochschulen zu finden. Nachdem ich ein geeignetes Programm für mich in Kopenhagen entdeckt hatte, kontaktierte ich das Akademische Auslandsamt und wurde sehr umfassend beraten. In meinem Fachbereich stellte ich das Studiensemester in Kopenhagen vor und erkundigte mich nach einer möglichen Anerkennung der Seminare. Anschließend wurde das Learning Agreement von beiden Hochschulen unterschrieben. Alle Kurse werden für das 3. Semester im Studiengang Druckund Medientechnik (Master) anerkannt. Der Bewerbungsprozess war sehr strukturiert und einfach. Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen eingereicht hatte, wurde ich von der Beuth-Hochschule bereits im Januar 2010 an der Partnerhochschule in Dänemark nominiert. Anschließend konnte ich mich an der Hochschule in Kopenhagen bewerben. Im Mai 2010 erhielt ich die Zusage, dass ich an der Copenhagen University College of Engineering angenommen wurde. Ein frühzeitiges Informieren und Bewerben war somit notwendig, da der Bewerbungsprozess bereits ein Jahr bevor das Auslandssemester startete, begann. 2. Leben in Kopenhagen Kopenhagen ist eine relativ kleine und überschaubare Stadt, in der viele junge Menschen und Familien leben. Die Universität bietete den Austauschstudenten die Möglichkeit, ein möbliertes Zimmer zu mieten. In meiner Wohngemeinschaft lebte ich mit 13 anderen Studenten aus Spanien, Niederland, Frankreich und Deutschland. In den vier Monaten lernte ich daher viel über andere Kulturen. Die Lebenshaltungskosten sind sehr hoch. Für mein Zimmer in der WG zahlte ich über 400. Ebenso sind Lebensmittel und der öffentliche Transport sehr viel teurer als in Berlin. Allerdings lässt sich mit dem Fahrrad fast alles gut erreichen. Finanziert habe ich das Auslandssemster mit Hilfe des Erasmus-Stipendiums der Beuth-Hochschule und dem Auslandsbafög. 1

4 Auslandssemester in Kopenhagen Copenhagen University College of Engineering 3. Copenhagen University College of Engineering Die Copenhagen University College of Engineering befindet sich nicht direkt in Kopenhagen, sondern in einem Vorort namens Ballerup. Dort ist die Gegend weniger attraktiv, da es sich um einen Vorort mit viel Industriegebiet handelt. Abbildung 1: Copenhagen University of Engineering in Ballerup Die Universität ist sehr modern eingerichtet und bietet den Studierenden viele Möglichkeiten, sich zu treffen, auszutauschen und in Teams zu arbeiten. Die moderne technische Bibliothek liegt zentral in der Universität und ist umringt mit kleinen Räumen für die Teamarbeit an Projekten. Allerdings ist der Bedarf an diesen Räumen größer als Räume vorhanden sind. Besonders auffällig war, dass das Personal in der Verwaltung sehr freundlich und hilfsbereit war. Für die Austauschstudenten wurden von der Hochschule viele Veranstaltungen organisiert, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und auszutauschen. Empfangen wurden wir in einer Begrüßungsveranstaltung. Jeder bekam einen dänischen Ansprechpartner zur Seite, der einem bei Fragen und Problemen zur Seite stand. So sollte auch der Kontakt zu den dänischen Studierenden hergestellt werden. In den ersten Wochen machten wir mir allen Erasmus-Studenten einen Ausflug in Kopenhagen auf Booten durch die Stadt. Eine weitere Veranstaltung war ein kultinarischer Abend, bei dem alle Studenten einheimische Gerichte kochten und gegenseitig probieren konnten. Diese Veranstaltungen wurden mit viel Engagement und finanzieller Großzügigkeit durchgeführt. 4. Innovation and Business Design Bei diesem Semester handelt es sich um einen kürzlich aufgebautes Studienangebot. Zentrale Rolle spielte das Unternehmertum und Management. Der Kurs wurde nur von acht Studierenden belegt. Wir bestanden aus einer Gruppe von 4 Polen, 1 Spanier, 1 Finnin, 1 Chinesin und ich aus Deutschland. Da der Kurs neu entwickelt wurde und nur wenige Studierende an dem 2

5 Auslandssemester in Kopenhagen Innovation and Business Design Kurs teilnahmen, wurden die Kurse teilweise mit den dänischen Studenten zusammen gelegt. Das empfand ich als sehr angenehm, da wir so die Möglichkeit erhielten zu den Dänen Kontakt aufzubauen und das Klima in den Kursen bunter und lebhafter war. 4.1 Cultural Management and Marketing Im Kurs Cross Cultural Management and Marketing beschäftigten wir uns mit unterschiedlichen Kulturen und deren Bedeutung für globales Management und Marketing. Dabei war es besonders interessant, dass der Kurs aus internationalen Studenten bestand, sodass wir die Theorie mit unseren Erfahrungen diskutieren konnten. Begleitet wurde das Seminar mit Hilfe des Buchs Marketing Across Cultures von Jean-Claude Usunier und Julie Anne Lee. Auf bestimmte Eckdaten wurde im Seminar hingewiesen, die anschließend beim Lesen des Buches zu Hause besonders Beachtung finden sollten. In Teams sollten wöchentlich Präsentationen zu bestimmten Themen erarbeitet werden. Neben dem Buch wurden dazu ebenso wissenschaftliche Artikel zu den Themen verteilt. Das Seminar wurde von zwei Professorinnen durchgeführt. Während ein Teil des Seminars auf das Management in unterschiedlichen Kulturen fokussiert war, war ein anderer Fokus das Marketing in unterschiedlichen Kulturen. Die Abschlussprüfung wurde allerdings von beiden Professorinnen gemeinsam durchgeführt. Hierfür bekamen wir vorab Stichpunkte, auf die wir besonders vorbereiten sollten. In der mündlichen Prüfung haben wir jeweils ein Zettel mit einem Thema aus dem Marketing und aus dem Management Bereich ziehen müssen. Anschließend sollte der Prüfende das Thema einführen und es wurden weitere Fragen gestellt. Anschließend gab es ein kurzes Feedback und die Note, mit der man abgeschlossen hat. Dieser Kurs war inhaltlich sehr konzentriert und durch die unterschiedlichen Quellen konnte ich mir einen guten Überblick über das Thema verschaffen. Die wissenschaftlichen Texte waren sehr anspruchsvoll und differenziert. 4.2 From Local to Global Business Dieses Seminar betrachtete, wie man mit Hilfe von wissenschaftlichen Theorien ein Unternehmen aufbaut und global positionieren kann. Ausgearbeitet wurden die Themen von den Studierenden, die wöchentlich zwei Präsentationen vorzubereiten hatten. Als Projekt wurde eine Unternehmensidee entwickelt, die in einem Business-Plan auf 10 Seiten zusammengefasst 3

6 Auslandssemester in Kopenhagen Innovation and Business Design werden sollte. Besonders wichtig waren in diesem Zusammenhang bestehende Modelle, die bei der Entwicklung eines Unternehmens verwendet werden können. Dazu gehören Porters 5 Forces, SWOT, PESTLE, CRM, CSR etc. Meiner Meinung nach waren zwei Präsentationen pro Woche zu viel, da die Qualität und die Tiefe der Präsentationen nach einigen Wochen stark sanken, da ebenso in anderen Kursen wöchentliche Präsentationen anstanden. Dennoch verschafften wir uns einen guten Überblick über die unterschiedlichen Theorien, die für ein Unternehmertum nützlich sein können. Insgesamt empfand ich diese Lernmethoden als weniger effektiv und lern reich. In der Prüfung wurde zunächst das Projekt im Team präsentiert und anschließend sollte eine ausgeloste Theorie mit Hilfe einer Präsentation vorgestellt werden. 4.3 Entrepreneurship In diesem Kurs sollte eine innovative Geschäftidee entwickelt werden. Dieser Kurs stand im engen Zusammenhang mit dem Kurs Creativity and Innovation. Neben der Vorlesung zum Thema Unternehmertum wurde ein Projekt durchgeführt, bei dem die Studierenden in Teams ebenso ein Business Plan zu verfassen hatten. In der Hälfte des Semesters wurden die Ideen in der Business School of Copenhagen präsentiert. Dort bekamen die Studierenden die Möglichkeit, ein externes Feedback zu den Business-Ideen zu erhalten. Um eine kreative Atmosphäre während des Semesters zu kreieren, gestalteten wir unseren Klassenraum. Dafür wurde ein Budget von der Hochschule zur Verfügung gestellt. So konnten wir unsere eigenen Stühle, Tische wählen sowie den Raum kreativ ausgestalten. Abbildung 2: Kreative Gestaltung unseres Klassenraums 4

7 Auslandssemester in Kopenhagen Innovation and Business Design In der Prüfung sollte das eigene Projekt in einer kurzen Präsentation kritisch reflektiert werden. Anschließend wurden Fragen zum Business Plan gestellt und theoretisches Wissen abgefragt. 4.4 Creativity and Innovation Mit Hilfe von unterschiedlichen Kreativitätsmethoden haben wir im Team innovative Ideen entwickelt. Ein Workshop zum Thema Kreativität wurde von uns mit externen Gästen durchgeführt. Dafür wurden unterschiedliche Teams gebildet, die jeweils für eine Kreativitätstechnik verantwortlich waren. Die Gäste sollten von uns in diese eingeführt werden. Rund 20 Besuchen folgten unserer Einladung und probierten jeweils zwei unterschiedliche Methoden aus. Als Prozessmanager wurde uns deutlich, wie schwierig es sein kann, Kreativität zu managen und innovative Lösungen in einer Gruppe zu kreieren. Abbildung 3: Kreativitätsworkshop mit externen Gästen In der Vorlesung wurden die Themen wie beispielsweise der Innovationsprozess theoretisch und anhand von praktischen Beispielen untermauert. Zusätzlich wurden externe Gäste eingeladen, die zu bestimmten Themen Vorträge hielten. In der Prüfung wurden die theoretische Inhalte abgefragt, indem sie angewandt und hinterfragt werden sollten. 4.5 Business Intelligence Mit dem Motto Work smarter, not harder wurde der Kurs Business Intelligence angeboten. Jesper Thorlund, der Autor des Buches Business Analytics for Managers führte in die Thematik ein und strukturierte seine Vorlesung auf der Basis des Buches. Vermittelt wurde, wie eine Informationsstrategie entwickelt werden kann, um die Ziele des Managements zu erreichen. Mit Hilfe von Informationen und Daten konnten Geschäftsprozesse optimiert werden. 5

8 Auslandssemester in Kopenhagen Sprachen Neben der Theorie wurde ein Projekt durchgeführt, in dem wir vorhandene Daten einer Bank verwenden sollten, um eine geeignete Informationsstrategie zu entwickeln. Dieses praktische Fallbeispiel wurde in der Prüfung präsentiert und hinterfragt. 5. Sprachen Für alle internationalen Studierenden wurden Englisch- sowie Dänisch-Sprachkurse angeboten. Der Englisch-Kurs wurde in Intermediate und Advanced geteilt. Dieser Kurs bestand aus allen internationalen Studenten aus allen unterschiedlichen Semester-Programmen. Der Dänisch-Sprachkurs wurde von der Kommune angeboten und fand zwei Mal in der Woche für jeweils 4 Stunden statt. Nach einigen Wochen habe ich den Kurs nicht mehr besucht, da der Arbeitsaufwand sehr hoch war und die Lernmethoden sehr anstrengend waren. Allerdings war der Kurs gut geeignet, um sehr einfache Sätze auf Dänisch zu erlernen. 6. Mündliche Prüfungen Generell war es für mich sehr ungewohnt, dass alle Prüfungen mündlich waren. Neben dem Professor/in war in der Prüfung immer noch ein externer Prüfer anwesend, der ebenso Fragen stellen konnte. Im Vergleich zu den mir bekannten schriftlichen Prüfungen, musste ich in den mündlichen Prüfungen sehr schnell auf Fragen reagieren und mich schnell auf andere Themen einstellen. Insgesamt empfand ich die mündliche Prüfung allerdings als angenehm, da teilweise ein Dialog entstand und größtenteils eine recht angenehme Prüfungsatmosphäre geschaffen wurde. Teilweise fehlte mir nach der Prüfung ein Feedback, um meine Leistung besser beurteilen und verbessern zu können. 7. Persönliche Erfahrungen In allen Seminaren wurden ähnlich wie an der Beuth-Hochschule Projekte in Teams durchgeführt. Die Besonderheit in Kopenhagen war, dass die Teams sehr international aufgestellt waren. Daher hatten wir sehr unterschiedliche Denk- und Arbeitsweisen, die oft zu sehr kreativen Ideen führten. Auffällig war, dass sich die deutsche Methode der skandinavischen 6

9 Auslandssemester in Kopenhagen Fazit Lernmethode ähnelt. Der größte Unterschied waren die mündlichen Prüfungen, die anstatt der schriftlichen Klausuren am Ende des Semesters durchgeführt wurden. Darüber hinaus habe ich vorallem die spanische Kultur besser kennengelernt, da in meiner Wohngemeinschaft die Mehrheit der Mitbewohner aus Spanien kam. Das spanische Temperament und die ausufernden Kochkünste trugen zu einer sehr lebhaften Atmosphäre bei. Allerdings würde ich von der Unterkunft, die von Hochschule organisiert wurde, eher abraten. Meiner Meinung nach sind schönere und günstigere Zimmer in Kopenhagen privat zu finden. Leider scheiterten alle meine Versuche im Vorfeld, da in Kopenhagen der Wohnungsmarkt sehr knapp ist. Bessere Chancen, ein Zimmer zu finden, ergeben sich vor Ort besser. Meine Befürchtungen, dass meine Englischkenntnisse für ein Studium nicht genügen könnten, bestätigten sich nicht. Nach einigen Wochen verlor ich die Scheu, englisch zu sprechen und mein Englisch verbesserte sich von Tag zu Tag, da ich täglich von der Sprache umgeben war. 8. Fazit Insgesamt kann ich das Semester an der Copenhagen University College of Engineering wärmstes weiterempfehlen. Die Hochschule war sehr engagiert und hatte stets ein offenes Ohr bei Fragen und Problemen. Die Projekte waren interessant und wurden von den Professoren gut betreut. Da es sich um ein Erasmus-Programm handelt, habe ich nun eine Vielzahl an neuen Kontakten aus der Welt und habe einige Freundschaften geschlossen, die auch nach dem Aufenthalt in Kopenhagen weiterbestehen. Negativ war, dass das Leben in der Stadt sehr teuer ist und wenig Ermäßigungen für Studenten angeboten werden. Allerdings musste ich keine Studiengebühren zahlen und bekam finanzielle Unterstützung durch das Stipendium und Bafög. 9. Kontakt Ingeniørhøjskolen i København (IHK) Lautrupvang 15, DK 2750 Ballerup, Denmark 7

10 Auslandssemester in Kopenhagen Fazit Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Copenhagen University of Engineering in Ballerup...2 Abbildung 2: Kreative Gestaltung unseres Klassenraums...5 Abbildung 3: Kreativitätsworkshop mit externen Gästen...5 8

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

PH SALZBURG. HELEN ROTTWEILER Helen.rottweiler@web.de PH Weingarten Lehramt an Grundschulen Mathematik und Geographie

PH SALZBURG. HELEN ROTTWEILER Helen.rottweiler@web.de PH Weingarten Lehramt an Grundschulen Mathematik und Geographie HELEN ROTTWEILER Helen.rottweiler@web.de PH Weingarten Lehramt an Grundschulen Mathematik und Geographie PH SALZBURG ERASMUS Programm Wintersemester 15/16 0 ERASMUS Aufenthalt in Salzburg Im Wintersemester

Mehr

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Heimathochschule: HS Karlsruhe, Wirtschaft und Technik Maschinenbau Diplomingenieur (Studium im SS 07 beendet) Gasthochschule: RMIT University Melbourne

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Humboldt-Universität zu Berlin ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen,

Mehr

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft 1. Vorbereitung Die Vorbereitungen für einen Aufenthalt an einer Partneruniversität sind nicht sehr umfangreich. Zunächst habe ich mich auf der Homepage der Universidad de Barcelona, im Internet und von

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Seinäjoki, Finnland Business School

Seinäjoki, Finnland Business School Erfahrungsbericht Auslandsstudium SeaMK University of Applied Sciences Seinäjoki, Finnland Business School WS 2013/14 September Dezember 2013 Wirtschaftsingenieurwesen Karolin Riedel Karolin.riedel@stud.fh-rosenheim.de

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013 Erasmus Scheuer Im Wintersemester 2012/13 entschied ich mich für ein Auslandsemester an der UPV Valencia (Spanien) und bewarb mich für die Förderung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium University of Hertfordshire, England SS, 2015 Betriebswirtschaft Carina Mayer carina_mayer1@gmx.de Vorbereitung Schon immer war es mein Wunsch

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

1. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule

1. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse einer optimalen Datenerfassung

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Nadine Krammer DHBW Stuttgart, WMUK11G1 Dienstleistungsmanagement Medien & Kommunikation Vorbereitung Ich habe mich relativ

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm 1 Haussee, 10min von der Wohnung entfernt Die Frage, die einem oft gestellt wird: Wieso Tampere und wo ist das überhaupt? lässt sich ganz einfach

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Einleitung In diesem Erfahrungsbericht werde ich über mein Studium an der Victoria Universität in Melbourne, über

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Finnland Helsinki Name: Anja Schulz Heimatuniversität: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel Gastuniversität Arcada University of Applied Siences, Helsinki

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Selina Gastland: USA Studienfach:Wirtschaftswissenschaft Gastinstitution: University of Michigan-Flint Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr.

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr. Erlebnisbericht über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07 Christian Thriene Matr.Nr.: 250646 Wirtschaftsinformatik Inhalt Einleitung... 3 Hochschule und Fächer...4

Mehr

VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS

VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Valencia WS13/14 Universidad Politécnica de Valencia Finn Bosholm Maschinenbau im 5ten Semester an der HS Karlsruhe Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG 2 VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS 2 STUDIUM IM GASTLAND 3

Mehr

Erfahrungsbericht meines ERASMUS-Auslandssemester in Malta. Sommersemester 2012 FK 06

Erfahrungsbericht meines ERASMUS-Auslandssemester in Malta. Sommersemester 2012 FK 06 Erfahrungsbericht meines ERASMUS-Auslandssemester in Malta. Sommersemester 2012 FK 06 Erfahrungsbericht Malta Das Bewerbungsprocedere habe ich nach den Anweisungen unserer Hochschule ausgeführt und es

Mehr

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Das letzte Wintersemester durfte ich im Rahmen des ERASMUS Programms an der University of Bristol in England verbringen. (5. September 2011 2. Februar

Mehr

Auslandssemester an der University of Cambridge, England

Auslandssemester an der University of Cambridge, England Auslandssemester an der University of Cambridge, England Vorname, Nachname: Sarah Kraft Heimathochschule: Gasthochschule: Studienfach: Pädagogische Hochschule Weingarten, Pädagogische Hochschule St. Gallen

Mehr

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau ERASMUS an der Kozminski University in Warschau - Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt im Wintersemester 2015/16 Student: B. Sc. Dirk Sebastian Büsing Matrikelnummer: 2327590 Dirk.Buesing@uni-duesseldorf.de

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 2012/12. BI Oslo

Erfahrungsbericht Wintersemester 2012/12. BI Oslo Erfahrungsbericht Wintersemester 2012/12 BI Oslo Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule) Als ich zum Wintersemester 2011/12 mein Masterstudium an der CAU begann, fasste

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén.

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Europa Universität Viadrina Sommersemester 2012 Vorbereitung Da sowohl die Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als auch die

Mehr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule oder an studierende@bw-stipendium.de. 10.2014 03.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule oder an studierende@bw-stipendium.de. 10.2014 03. BADEN-WÜRTTEMBERG-STIPENDIUM FÜR STUDIERENDE ERFAHRUNGSBERICHT Bitte stellen Sie Ihren Bericht spätestens 4 Wochen nach Ende Ihres Stipendienaufenthalts in Ihrem persönlichen Profil in das Onlineportal

Mehr

Baden-Württemberg Stipendium

Baden-Württemberg Stipendium Baden-Württemberg Stipendium Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt an der University of California Riverside Heimathochschule: Gasthochschule: Studiengang: Studienziel: Semester: Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenberichtsformular

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenberichtsformular ERASMUS Auslandsstudium Studierendenberichtsformular Studienjahr 2009/2010 Bitte senden Sie dieses Formular nach Beendigung Ihres Studienaufenthaltes im Ausland an Ihre Heimathochschule! Dieser Bericht

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen. Philipp Schmieder

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen. Philipp Schmieder Erfahrungsbericht Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15 Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Philipp Schmieder Inhalt 1. Angaben zum Auslandsstudium 2. Vorbereitung 3. Unterkunft 4. Studium

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Name: email: Heimathochschule: Studiengang: Gasthochschule: Kevin Rohrscheidt k.rohrscheidt@gmx.de Duale Hochschule Baden Württemberg Stuttgart BWL-International

Mehr

ERASMUS Fragebogen Auslandsstudium

ERASMUS Fragebogen Auslandsstudium ERASMUS Fragebogen Auslandsstudium Angaben zur Person der/des Studierenden Vorname, Name: m w Studienfach: Gastuniversität, Gastland: ERASMUS-Code der Gastuniversität: EUC-Nummer der Gastuniversität: Aufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies

Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies Von Anfang Oktober bis Mitte Februar habe ich im Rahmen des Erasmus-Austausch Programms für

Mehr

MINDESTANFORDERUNGEN. Erasmus Programm. Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT

MINDESTANFORDERUNGEN. Erasmus Programm. Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT MINDESTANFORDERUNGEN Erasmus Programm Studierendenmobilität zu Studienzwecken SCHLUSSBERICHT Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Tobias Ollmann (freiwillige Angabe) E-Mail: tobias.ollmann@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen:

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS-Studierendenberichtsformular- Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium ERASMUS-Aufenthalt an der Universiteit Utrecht im Sommersemester 2015 1. Land und Landestypisches Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r

Mehr

Copenhagen Business School

Copenhagen Business School Copenhagen Business School -mein Auslandssemester in Dänemark- Vorbereitung: Durch mein Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre war es klar, dass ich einen Auslandsaufenthalt im 5. Oder 6.

Mehr

ERASMUS SMS: STUDIERENDENMOBILITÄT (2013/14) ERFAHRUNGSBERICHT

ERASMUS SMS: STUDIERENDENMOBILITÄT (2013/14) ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUS SMS: STUDIERENDENMOBILITÄT (2013/14) ERFAHRUNGSBERICHT PERSÖNLICHE ANGABEN Nachname* Vorname* Studienfach Physik Angestrebter Studienabschluss an der Universität Ulm Master Der Aufenthalt erfolgte

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014

ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014 1. TEIL DAAD FRAGEBOGEN ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014 Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte deutlich bzw. kreuzen Sie die passende Antwort an. 0. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium*

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium* ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium* ERASMUS-Studierendenberichtsformular 2013/2014 - Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium

Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium Pädagogische Hochschule Heidelberg Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium über einen 5-monatigen Studienaufenthalt an der Universidad Pedagogica Nacional in Bogota, Kolumbien Heimathochschule:

Mehr

Partneruniversitäten 2014/2015

Partneruniversitäten 2014/2015 Partneruniversitäten 2014/2015 Welche Partneruniversitäten gibt es? University of Wales, Bangor University of Aberdeen University of Kent in Canterbury Northumbria University, Newcastle University of Nottingham

Mehr

Erfahrungsbericht: Istanbul University

Erfahrungsbericht: Istanbul University Erfahrungsbericht: Istanbul University Wintersemester 2015/16 Für den Inhalt dieses Berichts trage ich die alleinige Verantwortung Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Wie im Studienverlaufsplan vorgeschrieben,

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium

ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS Studierendenbericht Auslandsstudium ERASMUS-Studierendenberichtsformular 201 /201 - Auslandsstudium Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Name: Vorname: Heimathochschule: Gasthochschule: Studiengang: Kienzler Bianca Duale Hochschule Villingen-Schwenningen Bond University BWL

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Universidad Autónoma de Madrid WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad Autónoma de Madrid WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad Autónoma de Madrid WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Ich verbrachte das Sommersemester 2012 als Austauschstudentin an der Universität Kopenhagen, bevor ich genauer auf bestimmte Aspekte eingehe, möchte ich festhalten,

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Germanistik / Soziologie Universidade do Porto Portugal 02 /2014 06 /2014 Vorbereitung

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul 1. Vor der Abfahrt 1.1.Was war interessant? Das interessante am Erasmusprogramm ist der Sichtwechsel, denn man hat die

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Einleitung Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Rosenheim. Das Auslandsemester in Seinäjoki war mein 3. Semester. Ich war dort

Mehr

ERASMUS Bericht Ein Semester an der Universität Linköping in Schweden

ERASMUS Bericht Ein Semester an der Universität Linköping in Schweden ERASMUS Bericht Ein Semester an der Universität Linköping in Schweden Thomas Uhrig Hochschule der Medien, Stuttgart tuhrig.de@gmail.com www.tuhrig.de 8. Januar 2013 1 Vorbereitung Meine Vorbereitung begann

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium Istanbul Technical University - Istanbul,Türkei SS 2015 Fakultät für Innenarchitektur Kübra Ceker (kuebra.ceker@gmail.com) 1 2 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht. Metropolia, Helsinki. Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3

Erfahrungsbericht. Metropolia, Helsinki. Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3 Erfahrungsbericht Metropolia, Helsinki Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3 1 meet the Finns 0 C ist für einen Finnen das Ende der warmen Temperaturen. Donnerstags isst ein wahrer Finne Erbsensuppe

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Die ersten paar Tage verbrachte ich dann mit ersten Erkundungen der wunderbaren Stadt. Es wurde auch direkt eine kleine Stadtführung von der

Die ersten paar Tage verbrachte ich dann mit ersten Erkundungen der wunderbaren Stadt. Es wurde auch direkt eine kleine Stadtführung von der MADRID - MI CORAZÓN! Meine Entscheidung ein Auslandssemester zu machen stand für mich schon sehr lange fest. Direkt nach dem Abitur war ich ein halbes Jahr in England und habe schon aus diesem Aufenthalt

Mehr

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenbericht

ERASMUS Auslandsstudium Studierendenbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung des Programms beitragen werden.

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester Kopenhagen Ingeniørhøjskolen i København (Copenhagen University College of Engineering) SS 2012 Fakultät

Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester Kopenhagen Ingeniørhøjskolen i København (Copenhagen University College of Engineering) SS 2012 Fakultät Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester Kopenhagen Ingeniørhøjskolen i København (Copenhagen University College of Engineering) SS 2012 Fakultät 03 Fahrzeugtechnik 6.Semester 2. Bewerbungsprozedere

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Université d Orléans WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université d Orléans WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Universidad de Belgrano

Universidad de Belgrano Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Belgrano Buenos Aires, Argentinien Facultad de Ingeniería Oliver Niesel Juni 2014 Dezember 2014 Inhalt Entscheidung und Vorbereitungen... 2

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Gero Jung 24.06.2013 2 Mein Name ist Gero Jung, Student an der UdS seit 2011. Dank dem Austauschprogramm

Mehr

Mein Semester in Singapur an der Singapore Management University

Mein Semester in Singapur an der Singapore Management University Mein Semester in Singapur an der Singapore Management University 01.08.2012 14.12.2012 Ziele mit dem Auslandsaufenthalt Meine Ziele mit dem Auslandsaufenthalt in Singapur waren zum einen gute Ergebnisse

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Erasmus- Erfahrungsbericht

Erasmus- Erfahrungsbericht Erasmus- Erfahrungsbericht Im Wintersemester 2012/13 konnte ich ein halbes Jahr als Visiting Student im St. Hugh s College an der University of Oxford verbringen. Es war ein unglaublich intensiver und

Mehr

Erfahrungsbericht: KULeuven

Erfahrungsbericht: KULeuven Erfahrungsbericht: KULeuven Ich war vom September 2011 bis Juli 2012 an der Katholischen Universität Leuven. Um mich rechtzeitig nach einer Wohnung umzuschauen, bin ich, bevor das Studium angefangen hat,

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht. Universitat Rovira i Virgili, Katalonien, Spanien

ERASMUS-Erfahrungsbericht. Universitat Rovira i Virgili, Katalonien, Spanien ERASMUS-Erfahrungsbericht Universitat Rovira i Virgili, Katalonien, Spanien 28.03.2015 Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Betriebswirtschaftslehre Universitat

Mehr

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 University of Johannesburg Die Universität Johannesburg, kurz UJ, wurde Mitte der 2000er Jahre als Zusammenschluß mehrerer Hochschulen neu gegründet.

Mehr