Stichwortverzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stichwortverzeichnis"

Transkript

1

2 Stichwortverzeichnis A Absolutes Gedächtnis 65, 66, 67, 69, 73, 95 Abstraktion 182 Aggregation 182 Agilität 149, 260 Extreme Programming 190 Rapid Prototyping 190 Scrum 190 Algorithmus 276 Macht der Algorithmen 136 MapReduce-Algorithmus 156, 179 MapReduce-Programme 156 Analyse Assoziationsanalyse 200 Clusteranalyse 200 Data Mining 200 Regressionsverfahren 200 Analytical Competitor 48, 58, 59, 120, 159, 241, 262, 279 Analytics Business Analytics 175 Descriptive Analytics 162, 163 Predictive Analytics 162, 163, 165 Prescriptive Analytics 64, 163, 175 Analytik Analysemodelle 172 AOL 68 Apache Hadoop 77 Apache Lucene 77 App 21, 228 Blitzer-Apps 205 Moves 276, 331 Navi-Apps 205 Street Bump 228 Apple 68 ipad 322 iphone 322 Motion Coprozessor 332 Primesense 337 Reality Distortion Field 322 Appliance 157, 191, 250 Arbeitsplatzsicherung 128 Ariely, Dan 18 Aufbruchsstimmung 17 Augmented Reality 335 Automatisierung 136 Automatisierung der Produktion 136 Autonomous Cars 213 Avatar 304 B Balance 129 Balanced Scorecard 117 Basisinnovation 38 Bedeutungszusammenhang 331 Big Bang 254, 260 Big Brother 14, 20, 69 Big Data 17, 23, 62, 66, 69, 89, 92, 98, 102, 121, 137, 154, 186, 194, 217, 228, 264, 329, 343 Big Data Goldmine oder Dynamit? 19 Big Data Community 79 Big Data Expertise

3 Big Data Initiative 140 Big Data Smart Loop 46 Big Data und die Digitalisierung der Welt 102 Big-Data-Analytik 33, 162 Big-Data-Checkliste 233, 238, 247 Big-Data-Datenstrom 21 Big-Data-Ökosystem 140 Big-Data-Pool 264 Big-Data-Primärkreislauf 17, 21, 22, 36, 65, 67, 68, 69, 77, 155, 204, 329 Big-Data-Stack 40, 77 Big-Data-Strategie 96, 147 Die drei V s von Big Data 23, 27 Die fünf V s von Big Data 27 Phänomen Big Data 14, 17, 21, 28, 32, 42, 61, 76, 79, 86, 101, 102, 109, 120, 121, 122, 126, 187, 235, 240 Smart Loop 45 Bitkom 19 Blog 110 Bluetooth 334 Bottom-up 76, 79, 84, 90, 92, 104, 122 Bottom-up-Getriebenheit 107 Bottom-up-Prinzip 79, 81 Brainpower 152 Brand Building 285 Bravais & Pearson 269 Budget 41 Bundeszentrale für politische Bildung 291 Business Business Alignment 142, 144 Business Rules 152, 182 Business Understanding 167 Business Intelligence 13, 26, 27, 29, 41, 102, 117, 127, 140, 141, 147, 151, 155, 159, 180, 234, 239, 340, 342 BI-Falle 119, 127 BI-Hausaufgaben 41, 147 BI-Stack 140 BI-Strategie 253 BI-Welt 27, 235 Business Intelligence Competence Center (BICC) 143, 161, 254 Byte Exabyte 24 Gigabyte 24 Petybyte 24 Terabyte 24 Yottabyte 24 Zettabyte 24 C Call Center 163 capinio 112 CeBIT 78 Central Processing Unit, CPU 63 CERN 170, 265 Large Hadron Collider 265 Changemanagement 123 Chaos Computer Club 135 Closed Loop 46, 48 Cloud 13, 22, 31 CloudTPS 157 Communication Management siehe Kommunikationsmanagement Community 17, 69, 77, 79, 84, 96, 97, 103, 108, 112, 235 Coporate Performance Management 102 Corporate Compliance 194 Corporate Governance 194 Deutscher Corporate Governance- Kodex (DCGK) 195 Cost Center 106 Crash 64 Creative Commons 307 Customer-Relationship-Management (CRM) 117 Cyberwar

4 D Data Data Analytics 255 Data Analytics Competence Center (DACC) 143, 255 Data Filesystem (DFS) 178 Data Mining 25, 26, 41, 162, 168, 200 Data Scientist 18, 50, 130, 278, 341 Data Story Telling 186, 278, 282 Data Warehouse 41, 151, 156, 159 Enterprise Data Warehouse (ED- WH) 179, 180 Datameer 185 Daten Beobachtungsdaten 33, 37, 144, 155 Bewegungsdaten 21, 33 Datenanalyse 116, 253, 329 Datenbereinigung 168 Datenbereitstellung 146, 163 Datenbevorratungskonzept 240 Datenbewusstsein 75, 294 Datenbrille 334 Dateneigentümer 70 Datenentstehung 146, 163 Datenerfassung 117 Datenerzeuger 65, 122 Datenerzeugung 22 Datenexhibitionismus 296 Datengeneratoren 21, 30, 36, 107, 265 Datengesamtheit 168 Datenheterogenität 143 Datenintegration 140 Datenklassen 144, 154 Datenklau 138 Datenmanagement 145 Datenmissbrauch 20 Datennotar 74 Datennutzer 65, 122 Datennutzung 22 Datenpflege 117 Datenprovider 280 Datenqualität siehe Data Quality Datenschutz 20, 32, 73, 126, 132, 294 Datenschutzgesetz 71 Datenschutz-Grundrecht 71 Datensicherheit 32, 292 Datenstrom 21 Datenstrukturen 143 Datenverarbeitung 22 Datenverkehr 329 Datenvolumen 24, 33, 145, 155, 233 Interaktionsdaten 33, 37, 155 Mobilitätsdaten 19 New Deal für Daten 72 Ortungsdaten 21 Polystrukturierte Daten 150 Prognosedaten 225 Rohstoff Daten 26, 131 Stammdaten 35 Tracking-Daten 328 Transaktionsdaten 33, 34, 155 Unstrukturierte Daten 149 Datenbank ACID Atomicity 157, 250 Consistency 157, 250 Durability 157, 250 Isolation 157, 250 ACID-Kriterien 157, 250 NoSQL-Datenbank 157 Relation 153 Relationale Datenbank 235 Spaltenorientierte Speicherung 192 Datenqualität 29, 145, 146 Unschärfe 154 Datenquelle 163 extern 163 intern 163 Datenschutz Selbstdatenschutz 91 Selbstregulierung der Wirtschaft 91 Stiftung Datenschutz 74,

5 Denkarbeiter 136 Denkfabrik 341 Der Spiegel 13 Deutscher Bundestag 89 Deutungshoheit 52, 59, 142, 171, 274, 283 Dezimalpräfix 24 Differenzierung Kontextuelle Differenzierung 264, 265 Digitale Revolution 39, 42 Digitaler Optimismus 73, 76 Digitalisierung 136 Digitalisierung der Welt 15, 22, 62, 91, 92, 148, 154, 234, 351 Digitalisierung der Welt 350 Digital-Life-Design Conference (DLD) 18 Disney Second Screen Experience 336 Duke University 18 Duktus 111 E Echtzeit 24, 176, 205 Echtzeitverarbeitung 163 Edelman Berland 315 Eigeninitiative 127 Eigenverantwortung 73 Elektronischer Safe 74 Energiemarkt 215 Enquete-Kommission 38, 61, 89, 135, 234 Enquetebeteiligung 90 Enterprise , 88, 103, 120, 130, 137, 236, 241 Erfolgsfaktor 126 ETL-Prozess 157 EU-Grundrechtecharta 71 EXIF-Format 315 F Facebook 21, 68, 104, 110, 152, 288, 296, 307, 318 Facebook Query Language (FQL) 312 Facebook-Profil 152 Gefällt-mir-Button 298 Liken 300 System Developer Kits (SDK) 312 Fake 126, 285 Fake-Account 112, 267, 317 Fake-Szenarien 146 Faktor Mensch 340 Falsifizierung 54 Fehlalarm 54 Fehlerquote 54 Flash 312 flinc AG 207 flinc.org 207 FOCUS Money online 63 Forecast 162 Framework 77, 156 Fraud 194 Active Fraud Detection System 197 Click-Fraud 324 Fraud Detection 169, 196, 202 Fraud Management 169, 194, 202 Fraud Prevention 126, 196 Fraud-Datenanalyse 198 Fraud-Management-System (FMS) 197 Fraunhofer-Institut FOKUS 74 Freiheitsgrad 129 Friedensnobelpreis 88 Führungsprozess 84, 123 Führungsstil 121 G Gamifizierung 186, 281, 282 Garbage 159 Gartner

6 Gaußsche Glocke 350 Generalist 51 Generische Schlüssel 150, 151 Geo-Informationen 20 Geschäftsmodell 26, 27, 59, 119, 123, 160, 251 Geschäftsprozess 160 Gesetzgebung 65 Internationale Gesetzgebung 126 Gläserner Bürger 20 Gläserner Kunde 20 Globalisierung 39 Goldgräberstimmung 140 Goldman, Jonathan 51 Google 68, 77, 156 BigTable 156 Google Glass 334 Google+ 21 Government Communications Headquarters (GCHQ) 68 GPS 315 GPS-Position 206 GPS-Koordinaten 276 Greylock Partners 18 Grundgesamtheit 266 GSM 218 GSM siehe Übertragungsarten H Hacker Bio-Hacker 334 Hadoop 151, 156, 157, 235, 237 Hadoop Distributed File System (HDFS) 156 HBase 156 Hive 156 HiveQL 156 Pig 156 Harvard Business Review 51 High-Performer 50 Hochfrequenzhandel 63 Homo Oeconomicus 62 Hybrid-Architekturen 40 I Impact-Analysen 326 Induktion 80 Industrie Industrielle Revolution 62, 78, 102, 234 Erste industrielle Revolution 80 Zweite industrielle Revolution 34 Industriespionage 78 Information information assets 26 Informationskapital 26 Informationstechnologie 46 Informationsvorherrschaft 52 Informationelle Selbstbestimmung 71 Informationsverarbeitung 27, 41 InMemory 24, 31, 117, 163, 190, 191, 236, 257 Instagram 307 Institut für Informationsrecht (IViR) 72 Integration 40 Interdisziplinäre Teams 278 Internet Datenquelle Internet 26 Demokratisierungseffekt des Internets 77 Integrität des Internets 72 Internet der Dinge 20 Virale Prozesse 109 Viraler Effekt 108 Internetportal 70, 251 Interoperabilität 41 Interpretation 25, 47, 55, 172, 228, 277, 341 Fehlinterpretation 171 Limitierung der Interpretation 267 Intransparenz 128 Intuition 19, 278, 340, 347 Ende der Intuition 19 Investitionen 118 Fehlinvestitionen

7 IT IT-Architektur 40, 116, 130, 140, 141, 160, 178, 254 IT-Prozess 118 IT-Rendite 119 IT-Strategie 116, 141, 178 IT-Systemlandschaft 27, 41, 118 Schatten-IT 185 IT-Systeme Dispositive IT-Systeme 160 Operative IT-Systeme 160 itunes 205 itunes App Store 205 J Java 77, 312 K Kapitalismus 88 Kapitulation 349 Key Performance Indikator 213 Klassen des Datenbewusstseins 75 Know-how Know-how-Monopol 142 Kollaborationsmodell 100, 101, 121 Kommunikation Interne Kommunikation 104 Kommunikationskultur 126 Kommunikationsmanagement 118, 123 Kommunikationsmodell 100, 101, 121 Kommunikationspolitik 287 Offene Kommunikation 123 Kompatibilität 40 Komplexität Komplexitätsanstieg 141 Kondratjew Der sechste Kondratjew 39 Kondratjewzyklen 38 Konflikt Interpersonelle Konflikte 100 Konsolidierung 41 Kooperation 129 Kooperationsmodell 123, 130, 142 Kostentreiber 118 Kreativität 19, 124, 127, 278 Kultur des Teilens 78 Kundenbeziehung 106 Kundenzentrierung 126 Künstliche Intelligenz 170 Kurz, Constanze 135 L LAN 218 LAN siehe Übertragungsarten LinkedIn 21, 51, 296 Lorenz-von-Stein-Institut (LVS) 74 Low Energy Profile 334 M M2M siehe Machine to Machine MAC-Adresse 327 Machine to Machine 246 Machterhalt 128 Management Coach 138 Managementkunst 127 Managementmethoden 118 Richtlinienkompetenz 138 Sponsor 131 Mandat 131 MapReduce-Algorithmus 77 Marketing 46, 285 Markttransparenzstelle für Kraftstoffe 213 Master Data Management (MDM) 160 Mehrwert 28 Microsoft 68, 301 Mikrofinanz 88 Mikrokredite 88 Missbrauch 67 Moneyball 230 Motivation Individuelle Motivation 128 Murdoch,Rupert 245 Mustererkennung

8 N National Security Agency (NSA) 67 Navigationsgerät 21 Navigon Traffic Live 206 Nefiodow, Leo 39 Netflix 336 New Economy 39 O OLAP 165, 199 Open Content 86 Open Data 85 Open Education 86 Open Government 86 Open Source 77, 235 Open-Bewegung 78, 84, 121 Organisationskultur siehe Unternehmenskultur P Page, Larry 18 PalTalk 68 Paradigmenwechsel 140, 146 Patil, D.J. 18 Payback 22 Personalbedarf 123 Phänomen Big Data Phänomen Big Data 350 Phishing 169 PLC 218 PLC siehe Übertragungsarten Point-of-Sales (POS) 114, 163, 171 Post Engagement Rates 325 Pragmatismus 149, 260 Predictive Analytics 162, 163 Predictive Policing 228 Minority Report 230 vorausschauende Verbrechensbekämpfung 230 Prescriptive Analytics 171, 175 Prism 67 Privatsphäre 126, 292, 312 Digitale Intimsphäre 72 IT-Grundrecht 72 Privatheit 343 Recht auf Vergessen 72 Schutz der Privatsphäre 19, 20, 32, 56, 73, 113, 115, 132, 137, 244 Product & Innovations 46 Produktivität 51, 123 Profil 21 Profit Center 106 Prognose 33, 163 Prognosefähigkeit 56 Prognosesicherheit 54 Programmbibliothek 77 Projektmanagement 260 Python 312 Q Quantified-Self-Bewegung 21, 244 R Rationalisierung 169 Reding, Viviane 72 Referenzielle Integrität 151 Reporting Reportingsicherheit 180 Reportingsicherheit 158 Restrukturierung 41 Return-on-Investment (ROI) 118, 148 RFID 21, 334 Risikomanagement 194 Roboterisierung 136 ROMI 323 Router 22 runtastic 333 S Safer Internet Day 19 Sales 46 Schatten-IT 129, 160, 187 Schattenprozess 129, 160, 187 Schmetterlingseffekt 274, 348 Schufa 22 Schwarm

9 Schwarmdummheit 81 Schwarmintelligenz 61, 80, 81, 99, 124, 126 Weisheit der Vielen 80 Schwarzer Schwan 342 Science Commons 85 Science Fiction 208 Scrum 260 Selbstorganisation 130 Self Tracking 330 Activity Tracking App 330 Activity Tracking Device 330 Quantified-Self-Bewegung 330 Wearables 330 Wifi-Waage 333 Semantik 25, 144, 152 Sensorik 20, 21, 228 Serverfarm 157 Service Level Agreement (SLA) 280 Share Economy 105, 291 shareconomy 78, 84 Sharing 78, 84, 105, 291 Shitstorm 286 Silicon Valley 156, 235, 291 Single-Point-of-Truth 179, 180 Sinus Milieus Digital Natives 73, 111, 294 Hedonistisches Milieu 76 Internetferne Verunsicherte 110, 294 Postmaterielle Skeptiker 76 Unbekümmerte Hedonisten 73 Skype 68 Smart Smart Collaboration 42, 103, 106, 130, 237 Smart Grid 221 Smart Loop 142, 143 Smart Meter 22, 219, 244 Smart Metering 20 Smart Stay 335 Smartphone 21, 98, 107, 228 Smart Loop 45 Social Social Business 61, 87, 121 Social Business Integration 42, 103, 105 Social Enterprise 87 Social Media 25, 130, 242, 246, 251 Social Media Marketing 237, 315 Social Software 103 Social-Media-Marketing 110, 112 Social-Media-Strategie 110 Socialbakers 325 Softskills 277 Soziale Netzwerke siehe Social Media Soziale Software siehe Social Software Sozialkompetenz 50, 83 Spiegel Online 81 Spielekonsole 22 Spielregeln 73 Spielwiese 50 Sponsor 131 SQL 156, 166, 312 Stammdaten 160 Stammdaten-Management 160 Stammdaten-Management siehe Master Data Management (MDM) Statistik 30, 263 Fehlerquote 276 Grenzen der Statistik 74 Grundgesamtheit 64 Imputation 269 Induktive Statistik 166 Korrelationsanalyse 269 Maßkorrelationskoeffizient 269 Multivariate Statistik 165 Regression 269 Scheinkorrelationen 272 Schweigeverzerrung 269 Störvariable 270, 272 Ungerichteter Zusammenhang 271 Variationen 270 Wahrscheinlichkeitslogik 270 Stellenbeschreibung

10 Steuerungskreis 131 Stochastik 30, 162 strategic alignment 160, 234, 239, 253, 259 Streitkultur 100 Subjektivität 278 Suchmaschine 21 T Tablet-PC 22, 98 Telematik 211, 246 Tempora 68 Think big, start small 254 TMC-Antenne 205 Top-down 79, 130 Top-Management 131 Transaktion 34 Transparenz 69, 82, 123, 125, 128 Trend-Antizipierung 285 Trojaner 169 Twitter 21, 303 Follower 314 Hashtag 305 Tweet 303 Twittersphäre 305 U Unschärfe 341 Unternehmen data driven company 241 information driven company 159 Lebendiger Organismus 130 Politische Gegensätze 100 Transparentes Unternehmen 111 Unternehmenskultur 84, 99, 106, 118, 121, 123, 125 Unternehmenspolitik 118, 161 Unternehmenssteuerung 160, 163 Unternehmensstrategie 160 V Validity 29 Value 28 Variety 26 Velocity 24 Veränderungsdynamik 24 semantische Veränderungsdynamik 25 zeitliche Veränderungsdynamik 25 Veränderungsmanagement 118, 123 Veränderungsprozess Kontinuierlicher Veränderungsprozess 126, 131 Verarbeitungsdynamik 24 Verhaltensanalyse 34, 144, 164, 176 Verhaltensprognose 34 Verifizierung 54 Verkehr Abstandserkennung 214 Positionserkennung 214 Verkehrsinformationen 205 Verkehrsleitsysteme 213 Verkehrssicherheit 19 Zuflusssteuerung 213 Verschwörungstheorie 95 Viren 169 Virtuelle Serverfarmen 250 Voice over IP (VoIP) 22 Volumen 24 W Wall Street 64 Wandel Gesellschaftlicher Wandel 61, 62, 80, 89, 95, 97, 113, 122, 133, 137 Watchever 336 Waze 207 Web , 121 Weitzman, Martin 78 Weltgesundheitsorganisation (WHO) 331 Weltwirtschaft 64 Werbeerinnerungsrate 336 Werbung 110 Negativwerbung

11 Werte 126 Glaubwürdigkeit 125 Kulturelle Wertmuster 100 Phänomen kultureller Wertmuster 100 Traditionelle Werte 114, 126 Vertrauen 84, 114, 116, 125, 256, 294 Vertrauenswürdigkeit 294 Wertschöpfung 59 Wertschöpfungslogik 27, 119, 123, 251 Wettbewerbsfaktor 20 Wettbewerbsvorteil 40, 131 Widerspruchsfreiheit 29 Wilbanks, John 85 Wissen entscheidungsrelevantes Wissen 26, 27, 29, 131 erfolgskritisches Wissen 117 Wissensmanagement 117 Withings 333 WLAN 98 X XING 21, 296 Y Yahoo! 68 YouTube 68 Yunus, Muhammad 88, 121 Z Zielkonflikt 97, 124, 127 Zuckerberg, Marc

Big Data - Fluch oder Segen?

Big Data - Fluch oder Segen? mitp Professional Big Data - Fluch oder Segen? Unternehmen im Spiegel gesellschaftlichen Wandels von Ronald Bachmann, Guido Kemper, Thomas Gerzer 1. Auflage Big Data - Fluch oder Segen? Bachmann / Kemper

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die Autoren... 11. Vorwort... 13. Einleitung... 17

Inhaltsverzeichnis. Die Autoren... 11. Vorwort... 13. Einleitung... 17 Inhaltsverzeichnis Die Autoren..................................... 11 Vorwort........................................ 13 Einleitung...................................... 17 1 Strategische Ziele von Unternehmen

Mehr

»BI im Spannungsfeld zwischen Strategie und Technologie«

»BI im Spannungsfeld zwischen Strategie und Technologie« 9. Oracle Business Intelligence und Data Warehouse Konferenz 2014»BI im Spannungsfeld zwischen Strategie und Technologie«Ronald Bachmann, prometis Consulting Neuss, 18.03.2014 Ronald Bachmann Senior Consultant

Mehr

Big-Data-Technologien - Überblick - Prof. Dr. Jens Albrecht

Big-Data-Technologien - Überblick - Prof. Dr. Jens Albrecht Big-Data-Technologien - Überblick - Quelle: http://www.ingenieur.de/panorama/fussball-wm-in-brasilien/elektronischer-fussball-smartphone-app-helfen-training Big-Data-Anwendungen im Unternehmen Logistik

Mehr

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Software AG Innovation Day 2014 Bonn, 2.7.2014 Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer Business Application Research Center

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

BIG DATA Impulse für ein neues Denken!

BIG DATA Impulse für ein neues Denken! BIG DATA Impulse für ein neues Denken! Wien, Januar 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust The Age of Analytics In the Age of Analytics, as products and services become

Mehr

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen IBM IM Forum, Berlin, 16.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Hype 15.04.2013 BARC 2013 2 1 Interesse an Big Data Nature 09-2008 Economist 03-2010

Mehr

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Zürich, Mai 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im Boulder BI Brain Trust Maximieren des Informations-Kapitals Die Digitalisierung der Welt: Wandel durch

Mehr

Gegenwart und Zukunft

Gegenwart und Zukunft Gegenwart und Zukunft von Big Data Dieter Kranzlmüller Munich Network Management Team Ludwig Maximilians Universität München (LMU) & Leibniz Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Mehr

Die Rolle des Stammdatenmanagements im digitalen Unternehmen

Die Rolle des Stammdatenmanagements im digitalen Unternehmen Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Die Rolle des Stammdatenmanagements im digitalen Unternehmen Frankfurt, April 2015 Die Digitalisierung der Welt Nach der Globalisierung

Mehr

Prozess- und Datenmanagement Kein Prozess ohne Daten

Prozess- und Datenmanagement Kein Prozess ohne Daten Prozess- und Datenmanagement Kein Prozess ohne Daten Frankfurt, Juni 2013 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Prozess- und Datenmanagement Erfolgreiche Unternehmen sind Prozessorientiert.

Mehr

Big Data Plattformen für polystrukturierte Daten neue Chancen und Herausforderungen

Big Data Plattformen für polystrukturierte Daten neue Chancen und Herausforderungen Big Data Plattformen für polystrukturierte Daten neue Chancen und Herausforderungen Oracle DWH-Konferenz 21. März 2012 Dr. Carsten Bange Gründer & Geschäftsführer BARC Big Data bietet Methoden und Technologien

Mehr

Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle. CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle. CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Unternehmen Beratung Strategie

Mehr

Business Analytics in der Big Data-Welt

Business Analytics in der Big Data-Welt Business Analytics in der Big Data-Welt Frankfurt, Juni 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Big Data-Analytik "The way I look at big data analytics is it's not a technology,

Mehr

Wird BIG DATA die Welt verändern?

Wird BIG DATA die Welt verändern? Wird BIG DATA die Welt verändern? Frankfurt, Juni 2013 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Big Data Entmythisierung von Big Data. Was man über Big Data wissen sollte. Wie

Mehr

SAP HANA eine Plattform für innovative Anwendungen

SAP HANA eine Plattform für innovative Anwendungen SAP HANA eine Plattform für innovative Anwendungen Top Intelligence: Big Data & SAP HANA Zürich, Frankfurt, Hamburg, München, Mülheim/R Februar 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder

Mehr

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren FINANCIAL INSTITUTIONS ENERGY INFRASTRUCTURE, MINING AND COMMODITIES TRANSPORT TECHNOLOGY AND INNOVATION PHARMACEUTICALS AND LIFE SCIENCES Big Data Herausforderungen für Rechenzentren RA Dr. Flemming Moos

Mehr

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Analyse von unstrukturierten Daten Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Evolution von Business Intelligence Manuelle Analyse Berichte Datenbanken (strukturiert) Manuelle Analyse Dashboards

Mehr

Was ist Big Data? Versuch einer Positionsbestimmung. Wolfgang Marquardt

Was ist Big Data? Versuch einer Positionsbestimmung. Wolfgang Marquardt Was ist Big Data? Versuch einer Positionsbestimmung Wolfgang Marquardt Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrum Jülich 02.06.2015 Jahrestagung des deutschen Ethikrates Ganz sicher auch ein Hype hohe

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

Big Data in Marketing und IT

Big Data in Marketing und IT Big Data in Marketing und IT Chancen erkennen, Strategien entwickeln und Projekte erfolgreich umsetzen T-Systems Hacker Day 30. September 2015 Prof. Dr. Alexander Rossmann Reutlingen University Big Data

Mehr

Big Data Das neue Versprechen der Allwissenheit

Big Data Das neue Versprechen der Allwissenheit Big Data Das neue Versprechen der Allwissenheit Dieter Kranzlmüller Munich Network Management Team Ludwig Maximilians Universität München (LMU) & Leibniz Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der

Mehr

Big Data, small Data und alles dazwischen!

Big Data, small Data und alles dazwischen! Technologische Entwicklung Governance & Compliance Entwicklung 15.05.2015 Big Data, small Data und alles dazwischen! Wien, 20.5.2015 Herbert Stauffer Geschichtliche Entwicklung der Weg zu Big Data 1970

Mehr

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick Volker.Hinz@microsoft.com Was sagt der Markt? Fakten Meinung der Analysten zu Microsofts Angeboten Nutzen

Mehr

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Data. Guido Oswald Solution Architect @SAS Switzerland. make connections share ideas be inspired

Data. Guido Oswald Solution Architect @SAS Switzerland. make connections share ideas be inspired make connections share ideas be inspired Data Guido Oswald Solution Architect @SAS Switzerland BIG Data.. Wer? BIG Data.. Wer? Wikipedia sagt: Als Big Data werden besonders große Datenmengen bezeichnet,

Mehr

Industrie 4.0. Potentiale für BI-/DWH-Lösungen und Big-Data-Ansätze

Industrie 4.0. Potentiale für BI-/DWH-Lösungen und Big-Data-Ansätze Industrie 4.0 Potentiale für BI-/DWH-Lösungen und Big-Data-Ansätze Prof. Dr. Hans-Georg Kemper Keplerstr. 17 70174 Stuttgart Telefon: +49 (711) 685-83194 Telefax: +49 (711) 685-83197 E-Mail: kemper@wi.uni-stuttgart.de

Mehr

WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: WAS MACHT EIGENTLICH EIN DATA SCIENTIST?" BERNADETTE FABITS

WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: WAS MACHT EIGENTLICH EIN DATA SCIENTIST? BERNADETTE FABITS WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: WAS MACHT EIGENTLICH EIN DATA SCIENTIST?" BERNADETTE FABITS HINEIN GEHÖRT DATA SCIENTIST, STATISTIKER, DATA MINER, ANALYST,. Gibt es noch mehr von denen. die arbeiten mit Big Data

Mehr

DATA WAREHOUSE. Big Data Alfred Schlaucher, Oracle

DATA WAREHOUSE. Big Data Alfred Schlaucher, Oracle DATA WAREHOUSE Big Data Alfred Schlaucher, Oracle Scale up Unternehmensdaten zusammenfassen Noch mehr Informationen aus Unternehmens- Daten ziehen! Datenmengen, Performance und Kosten Daten als Geschäftsmodell

Mehr

Big Data Mythen und Fakten

Big Data Mythen und Fakten Big Data Mythen und Fakten Mario Meir-Huber Research Analyst, IDC Copyright IDC. Reproduction is forbidden unless authorized. All rights reserved. About me Research Analyst @ IDC Author verschiedener IT-Fachbücher

Mehr

BIG DATA: EXPECT THE UNEXPECTED. T-SYSTEMS AUSTRIA 2014 Dipl.-Ing. Axel Quitt @ Bundestagung der Jungen Wirtschaft

BIG DATA: EXPECT THE UNEXPECTED. T-SYSTEMS AUSTRIA 2014 Dipl.-Ing. Axel Quitt @ Bundestagung der Jungen Wirtschaft BIG DATA: EXPECT THE UNEXPECTED T-SYSTEMS AUSTRIA 2014 Dipl.-Ing. Axel Quitt @ Bundestagung der Jungen Wirtschaft Big Data Ein Wort wie eine Grippeepidemie Quelle: Google Trends Unternehmen werden mit

Mehr

Data Analytics neue Wertschöpfung in der öffentlichen Verwaltung

Data Analytics neue Wertschöpfung in der öffentlichen Verwaltung 1 Data Analytics neue Wertschöpfung in der öffentlichen Verwaltung Wiesbaden 06.11.2013 Ralph Giebel Business Development Mrg Public Sektor EMC Deutschland GmbH ralph.giebel@emc.com 2 Agenda 1) Herausforderungen

Mehr

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle 40. Congress der Controller, Themenzentrum C, München Steffen Vierkorn, Geschäftsführer Qunis GmbH, Neubeuern Die

Mehr

Die Rolle von Stammdaten-Management in einer SOA

Die Rolle von Stammdaten-Management in einer SOA Die Rolle von Stammdaten-Management in einer SOA Frankfurt, Sept. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business Intelligence Rolle

Mehr

Big Data & High-Performance Analytics

Big Data & High-Performance Analytics Big Data & High-Performance Analytics Wolfgang Schwab, Senior Business Advisor Berlin 20.4.2012 PROJECTING THE GROWTH OF BIG DATA Source: IDC Digital Universe Study, sponsored by EMC, May 2010 THRIVING

Mehr

Kann man Big Data managen?

Kann man Big Data managen? Kann man Big Data managen? Information Governance in Retail-Unternhmen Uwe Nadler Senior Managing Consultant Big Data Architect Sales Leader Information Governance D-A-CH Themen Die Bedeutung von Information

Mehr

Digitalisierung wie aus einer Strategie Realität wird.

Digitalisierung wie aus einer Strategie Realität wird. Digitalisierung wie aus einer Strategie Realität wird. Information Builders International Summit Frankfurt, 10.06.2015 Dr. Carsten Bange, Business Application Research Center (BARC) Knüpfen wir dort an,

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Von Big Data zu Smart Data

Von Big Data zu Smart Data Von Big Data zu Smart Data mit Technologieförderung des BMWi Big Data Summit BITKOM-Konferenz; Bonn, 24.06.2013 Dr. Andreas Goerdeler Unterabteilungsleiter Informationsgesellschaft; Medien Bundesministerium

Mehr

BI im Zeitalter von Big Data Innovation durch Location Intelligence IBM Cognos/geoXtend-Event, Frankfurt/M, Mai 2012

BI im Zeitalter von Big Data Innovation durch Location Intelligence IBM Cognos/geoXtend-Event, Frankfurt/M, Mai 2012 BI im Zeitalter von Big Data Innovation durch Location Intelligence IBM Cognos/geoXtend-Event, Frankfurt/M, Mai 2012 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Big Data und

Mehr

INNOVATIONSTAGE PUBLIC SECTOR AND HEALTHCARE. Hamburg, 20. April 2015

INNOVATIONSTAGE PUBLIC SECTOR AND HEALTHCARE. Hamburg, 20. April 2015 INNOVATIONSTAGE PUBLIC SECTOR AND HEALTHCARE Hamburg, 20. April 2015 Agenda 1. Kurzportrait 2. Digitale Revolution 3. Innovative Lösungen im GKV Umfeld 3.a Predictive Analytics 3.b Mobile Lösungen 3.c

Mehr

Big Data - Datenquellen und Anwendungen

Big Data - Datenquellen und Anwendungen Big Data - Datenquellen und Anwendungen AW1 Präsentation Gerrit Thede Fakultät Technik und Informatik Department Informatik HAW Hamburg 18. November 2013 Outline 1 Einleitung 2 Datenquellen 3 Data Science

Mehr

Stammdatenmanagement trifft Big Data Herausforderungen und Trends

Stammdatenmanagement trifft Big Data Herausforderungen und Trends Stammdatenmanagement trifft Big Data Herausforderungen und Trends Frankfurt, September 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Die Digitalisierung der Welt Nach der Globalisierung

Mehr

Die digitale Fabrik von der Vision zur Realität Frei verwendbar Siemens Schweiz AG 2015

Die digitale Fabrik von der Vision zur Realität Frei verwendbar Siemens Schweiz AG 2015 Siegfried Gerlach, CEO der Siemens Schweiz Die digitale Fabrik von der Vision zur Realität Daten als der Rohstoff des 21. Jahrhunderts Digitale Daten ~ 1960 Data Warehousing Data Mining ~1990 Big-Data-Analytik

Mehr

Ehreshoven, 13. Juni 2013

Ehreshoven, 13. Juni 2013 HR Beitrag zu Innovation und Wachstum. Enterprise2.0 - Social Business Transformation. Ehemals: Head of Center of Excellence Enterprise2.0 Heute: Chief Evangelist, Innovation Evangelists GmbH Stephan Grabmeier

Mehr

BI-Falle. Raus aus der BI-Falle. Raus aus der. Wie Business Intelligence zum Erfolg wird. www.mitp.de. Ronald Bachmann. Dr. Guido. Kemper.

BI-Falle. Raus aus der BI-Falle. Raus aus der. Wie Business Intelligence zum Erfolg wird. www.mitp.de. Ronald Bachmann. Dr. Guido. Kemper. 18,5 mm IT-Verantwortliche in der Defensive Strukturelle Ursachen für das Scheitern von BI-Initiativen Der BI-Killer: Bypass-Reporting und die Folgen Von der Unternehmensstrategie zum Enterprise Data Warehouse

Mehr

10 Jahre Stammdaten-Management-Forum: Rückblick, Ausblick und Trends

10 Jahre Stammdaten-Management-Forum: Rückblick, Ausblick und Trends 10 Jahre Stammdaten-Management-Forum: Rückblick, Ausblick und Trends Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Köln, Juni 2015 10 Jahre Stammdatenmanagement Forum Stammdaten-Management

Mehr

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Was ist? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Business Application Research Center Historie 1994: Beginn der Untersuchung von Business-Intelligence-Software am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität

Mehr

Vorstellung IBM Cognos 10.2. Oliver Linder Client Technical Professional Business Analytics

Vorstellung IBM Cognos 10.2. Oliver Linder Client Technical Professional Business Analytics Vorstellung IBM Cognos 10.2 Oliver Linder Client Technical Professional Business Analytics Agenda IBM Cognos 10.2 Architektur User Interfaces IBM Cognos Workspace IBM Cognos Workspace Advanced IBM Cognos

Mehr

Das Zettabyte. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

Das Zettabyte. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Das Zettabyte CeBIT 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Das Zetabyte: analytische Datenbanken Die Datenflut. Analytische Datenbanken: Was ist neu? Analytische Datenbanken:

Mehr

IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet. Herzlich Willkommen zu unserem BARBECUE-On.NET Schatten-IT

IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet. Herzlich Willkommen zu unserem BARBECUE-On.NET Schatten-IT IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet Herzlich Willkommen zu unserem BARBECUE-On.NET Schatten-IT Woran haben wir heute gedacht? Quelle: www. badische-zeitung.de Vorstellung der heutigen Themen

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

BICC, Organisation und Kompetenz Das Raiffeisen Solution SAS Competence Center

BICC, Organisation und Kompetenz Das Raiffeisen Solution SAS Competence Center BICC, Organisation und Kompetenz Das Raiffeisen Solution SAS Competence Center Ing. Polzer Markus öffentlich Inhaltsverzeichnis 1 2 3 4 5 6 7 Kurzvorstellung Raiffeisen Solution Business Intelligence Strategie

Mehr

Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence

Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence IBM Netezza Roadshow 30. November 2011 Carsten Bange Gründer & Geschäftsführer BARC Die Krise hat die Anforderungen

Mehr

Big Data als Ökosystem datengetriebener Unternehmen

Big Data als Ökosystem datengetriebener Unternehmen Big Data als Ökosystem datengetriebener Unternehmen Präsentation im CINIQ Center for Data and Information Intelligence, Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Berlin 10.09.2013 von Dr. Peter Lauf Zur Person

Mehr

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Presse Talk CeBIT 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

8 Juli 2015. Transparenz durch Governance Data Governance als kritischer Erfolgsfaktor für Predictive Analytics

8 Juli 2015. Transparenz durch Governance Data Governance als kritischer Erfolgsfaktor für Predictive Analytics Transparenz durch Governance Data Governance als kritischer Erfolgsfaktor für Predictive Analytics Contents Predictive Analytics Erwartungen erfüllt? Einfach denken worauf achten, bevor gestartet wird?

Mehr

TRACK II Datenmanagement Strategien & Big Data Speicherkonzepte. TRACK I Big Data Analytics & Self Service BI

TRACK II Datenmanagement Strategien & Big Data Speicherkonzepte. TRACK I Big Data Analytics & Self Service BI 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Vorstellung provalida. Vertrauen im Internet. Social Business. Unsere Kunden. im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen XRM. Klaus Wendland CRM

Vorstellung provalida. Vertrauen im Internet. Social Business. Unsere Kunden. im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen XRM. Klaus Wendland CRM Vorstellung provalida Klaus Wendland Vertrauen im Internet im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen Social Business XRM CRM Unsere Kunden provalida COMMITTED SERVICES Industriestraße 27 D-44892

Mehr

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Standortbestimmung und Key Learnings für Verlage Hamburg, September 2014 Im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien steht zunehmend die Analyse komplexer

Mehr

Technologieförderschwerpunkt des BMWi

Technologieförderschwerpunkt des BMWi Forschungsbereich Konvergente IKT - Technologieförderschwerpunkt des BMWi Überblick, Trends, Perspektiven Future Internet PPP 22.5.2013 Dr. Alexander Tettenborn Referatsleiter Entwicklung konvergenter

Mehr

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Integrierte Unternehmensinformationen als Fundament für die digitale Transformation vor allem eine betriebswirtschaftliche Aufgabe Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Business Application Research Center

Mehr

Big Data Analytics: Herausforderungen und Systemansätze. Prof. Dr. Erhard Rahm. http://dbs.uni-leipzig.de

Big Data Analytics: Herausforderungen und Systemansätze. Prof. Dr. Erhard Rahm. http://dbs.uni-leipzig.de Big Data Analytics: Herausforderungen und Systemansätze Prof. Dr. Erhard Rahm http://dbs.uni-leipzig.de 2 Massives Wachstum an Daten Gartner: pro Tag werden 2.5 Exabytes an Daten generiert 90% aller Daten

Mehr

Intelligentes Datenmanagement und Architekturen für flexibles Reporting und Analytik

Intelligentes Datenmanagement und Architekturen für flexibles Reporting und Analytik Intelligentes Datenmanagement und Architekturen für flexibles Reporting und Analytik Dr. Martin Hebach, Cebit 2015 Senior Solution Architect mhebach@informatica.com Abstract Für Business Intelligence Aufgaben

Mehr

BIG DATA@Automotive: Die Daten sind da! Was nun?

BIG DATA@Automotive: Die Daten sind da! Was nun? BIG DATA@Automotive: Die Daten sind da! Was nun? BITKOM Big Data Summit 2014 Alf Porzig& Uwe Trost BIG DATA, MHP, Alf Porzig BIG DATA @ Automotive Enterprise Intelligence Use Cases entlang der Wertschöpfungskette

Mehr

Business Intelligence Governance

Business Intelligence Governance Business Intelligence Governance von der Vision zur Realität im Unternehmensalltag Webinar September 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Das intelligente Unternehmen

Mehr

EXASOL AG Zahlen & Fakten

EXASOL AG Zahlen & Fakten Big Data Management mit In-Memory-Technologie EXASOL AG Zahlen & Fakten Name: EXASOL AG Gründung: 2000 Tochterges.: Management: Produkte: Firmensitz: Niederlassung: EXASOL Cloud Computing GmbH Steffen

Mehr

Thementisch Anwendungsgebiete und

Thementisch Anwendungsgebiete und Thementisch Anwendungsgebiete und b Erfolgsgeschichten KMUs und Big Data Wien 08. Juni 2015 Hermann b Stern, Know-Center www.know-center.at Know-Center GmbH Know-Center Research Center for Data-driven

Mehr

2. Microsoft Innovationstag Nord Integrierte Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung

2. Microsoft Innovationstag Nord Integrierte Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung 2. Microsoft Innovationstag Nord Integrierte Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung Reporting, Analyse und Data Mining André Henkel, initions AG 22. und 23. Oktober 2013 in Hamburg

Mehr

Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI. Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst

Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI. Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst Business Application Research Center BARC Historie BARC ist der führende

Mehr

Social Media trifft Business

Social Media trifft Business Social Media trifft Business Intelligence Social Media Analysis als Teil der Unternehmenssteuerung Tiemo Winterkamp, VP Global Marketing Agenda Social Media trifft Business Intelligence Business Intelligence

Mehr

Creating your future. IT. αacentrix

Creating your future. IT. αacentrix Creating your future. IT. αacentrix We bring IT into Business Context Creating your future. IT. Wir sind eine Strategie- und Technologieberatung mit starkem Fokus auf die IT-Megatrends Cloud, Mobility,

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Social Media Balanced Scorecard

Social Media Balanced Scorecard Roland Fiege Social Media Balanced Scorecard Erfolgreiche Social Media-Strategien in der Praxis Mit 70 Abbildungen PRAXIS A \ ^_j Springer Vieweg Inhaltsverzeichnis 1 Herausforderung Social Media 1 1.1

Mehr

Master Data Management als Basis für eine Enterprise SOA Strategie

Master Data Management als Basis für eine Enterprise SOA Strategie Master Data Management als Basis für eine Enterprise SOA Strategie Executive Round Table MDM, Wien, Februar 2008 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor

Mehr

Customer Centricity. Frankfurt, November 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, und Mitglied im CRM Expertenrat

Customer Centricity. Frankfurt, November 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, und Mitglied im CRM Expertenrat Customer Centricity Frankfurt, November 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, und Mitglied im CRM Expertenrat Customer Centricity Kundenbeziehungs-Management Die Evolution der Modelle Outbound,

Mehr

Oracle Big Data Technologien Ein Überblick

Oracle Big Data Technologien Ein Überblick Oracle Big Data Technologien Ein Überblick Ralf Lange Global ISV & OEM Sales NoSQL: Eine kurze Geschichte Internet-Boom: Erste Ansätze selbstgebauter "Datenbanken" Google stellt "MapReduce"

Mehr

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM 5. IIR Forum BI, Mainz, Sept. 2006 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Business Intelligence

Business Intelligence Business Intelligence TOP Priorität für CIOs? Köln 08. Mai 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business Intelligence BI TOP Priorität

Mehr

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 SAP Medical Research Insights : Forschung und Analyse in der Onkologie SAP Sentinel : Entscheidungsunterstützung

Mehr

DIE CANDIDATE EXPERIENCE VERBESSERN UND SO IHRE TALENT POOL VERGRÖßERN

DIE CANDIDATE EXPERIENCE VERBESSERN UND SO IHRE TALENT POOL VERGRÖßERN DIE CANDIDATE EXPERIENCE VERBESSERN UND SO IHRE TALENT POOL VERGRÖßERN HERZLICH WILKOMMEN Jan Vekemans Account Manager Vera Sleutels Partner Manager AGENDA Carerix Internationale Trends in Personaldienstleistung

Mehr

Die Rolle von Big Data für RE & FM. Erik Jaspers, Strategy & Innovation, March 2015

Die Rolle von Big Data für RE & FM. Erik Jaspers, Strategy & Innovation, March 2015 Die Rolle von Big Data für RE & FM Erik Jaspers, Strategy & Innovation, March 2015 30-3-2015 Erik Jaspers Product Strategy & Business Innovation erik.jaspers@planonsoftware.com Mitglied des Board of Trustees

Mehr

Health Insurance Days Künstliche Intelligenz Relevanz für die Krankenversicherung? Otto Bitterli, CEO Sanitas Interlaken, 23.

Health Insurance Days Künstliche Intelligenz Relevanz für die Krankenversicherung? Otto Bitterli, CEO Sanitas Interlaken, 23. Health Insurance Days Künstliche Intelligenz Relevanz für die Krankenversicherung? Otto Bitterli, CEO Sanitas Interlaken, 23. April 2015 Agenda Was wir unter künstlicher Intelligenz 1 verstehen - Breites

Mehr

Pavlo Baron. Big Data. für IT-Entscheider. Riesige Datenmengen. und moderne Technologien. gewinnbringend nutzen HANSER

Pavlo Baron. Big Data. für IT-Entscheider. Riesige Datenmengen. und moderne Technologien. gewinnbringend nutzen HANSER Pavlo Baron Big Data für IT-Entscheider Riesige Datenmengen und moderne Technologien gewinnbringend nutzen HANSER Inhalt Vorwort XI 1 Management Summary 1 2 Was? 7 2.1 Mein klassisches Business ist konkurrenzlos,

Mehr

Big Business durch Big Data

Big Business durch Big Data Big Business durch Big Data Daten sind der neue Content: Wie Verlage mit Big Data neue Erlösquellen schaffen Medientage München, goetzpartners Panel, 23. Oktober 2014 Die zwei Blickwinkel auf Big Data

Mehr

Wachstumsförderung mit CRM

Wachstumsförderung mit CRM Wachstumsförderung mit CRM Computerwoche CRM Initiative Feb. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im CRM-Expertenrat und Research Advisor am Institut für Business Intelligence Wachstumsförderung

Mehr

Big-Data and Data-driven Business KMUs und Big Data Imagine bits of tomorrow 2015

Big-Data and Data-driven Business KMUs und Big Data Imagine bits of tomorrow 2015 Big-Data and Data-driven Business KMUs und Big Data Imagine bits of tomorrow 2015 b Wien 08. Juni 2015 Stefanie Lindstaedt, b Know-Center www.know-center.at Know-Center GmbH Know-Center Research Center

Mehr

Die neue Freiheit: Interaction beyond the desktop

Die neue Freiheit: Interaction beyond the desktop Die neue Freiheit: Interaction beyond the desktop Jörg Knaus, SAP Chief Solution Architect, Swisscom Jürgen Winandi, Head of Augmented Reality Integration, Swisscom Die neue Freiheit Die ICT Megatrends

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Mit Big Data zum Touchpoint- übergreifenden Echtzeit- Kundendialog

Mit Big Data zum Touchpoint- übergreifenden Echtzeit- Kundendialog Mit Big Data zum Touchpoint- übergreifenden Echtzeit- Kundendialog Big Data im Marke

Mehr

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Düsseldorf, 07. Mai 2014 Prof. Dr. Alexander Rossmann Research Center for Digital Business Reutlingen University

Mehr

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation Alexander Schroeter, Head of Outbound PM MEE, CRM & Commerce, SAP AG Regensdorf, November 19, 2013 SAP Customer Engagement

Mehr

Einschätzungen zu Trends in der digitalen Gesellschaft. Ergebnisse einer Befragung unter Rednerinnen und Rednern der Konferenz re:publica 2014

Einschätzungen zu Trends in der digitalen Gesellschaft. Ergebnisse einer Befragung unter Rednerinnen und Rednern der Konferenz re:publica 2014 Einschätzungen zu Trends in der digitalen Gesellschaft Ergebnisse einer Befragung unter Rednerinnen und Rednern der Konferenz re:publica 2014 26. Mai 2014 w4008/30031 Ma/Sh forsa Politik- und Sozialforschung

Mehr

Social Media Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen

Social Media Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen Thomas Pfeiffer Bastian Koch Social Media Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen ADDISON-WESLEY Intro 13 Vorwort: Einfach mal machen 14- Was ist der Twittwoch? 16 Danksagung 17

Mehr

DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG

DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG Inhalt Globale und unternehmensspezifische Herausforderungen Von Big Data zu Smart Data Herausforderungen und Mehrwert von Smart Data 2

Mehr