Juni 2015 Frankfurt am Main AUTOMATION IM DIALOG. Halle 11.1, Foyer Nordwest Diskussionsforum von:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "15. 19. Juni 2015 Frankfurt am Main AUTOMATION IM DIALOG. Halle 11.1, Foyer Nordwest Diskussionsforum von:"

Transkript

1 Juni 2015 Frankfurt am Main AUTOMATION IM DIALOG Halle 11.1, Foyer Nordwest Diskussionsforum von:

2 VERANSTALTER DECHEMA Theodor-Heuss-Allee 25 D Frankfurt am Main, Germany ORGANISATION ARC Advisory Group GmbH & Co. KG Stadttor 1 D Düsseldorf, Germany Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) VORWORT AUTOMATION IM DIALOG Auf dem von ARC Advisory Group, NAMUR und ZVEI organisierten Forum können sich Besucher neben hochkarätigen Podiumsdiskussionen beim Meet the Experts über den aktuellen Sachstand ausgewählter Themen informieren und diese anschließend mit den anwesenden Experten in lockerer Runde im Foyer diskutieren. Im Fokus stehen sowohl Trendthemen wie beispielsweise Modulare Automation, IT-Security oder Energie- und Ressourceneffizienz als auch aktuelle Entwicklungen zum Thema Industrie 4.0 und I(I)oT. Des Weiteren werden dort wichtige Dauerthemen wie Asset-Informationsmanagement, Ex-Schutz oder funktionale Sicherheit behandelt. NAMUR Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie e.v. c/o Bayer Technology Services GmbH Gebäude K 9 D Leverkusen, Germany Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Premiere auf dem Forum haben auch die täglichen VIP-Talks auf der ROTEN COUCH by P&A. Hier stehen Top-Manager führender Unternehmen und Organisationen den Vertretern der P&A-Redaktion Rede und Antwort zu Themen, die bewegen. Sie sind herzlich eingeladen! ZVEI Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.v. Lyoner Straße 9 D Frankfurt am Main, Germany Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Mehr Informationen unter: online Seite 2 Seite 3

3 Montag, 15. Juni 2015 Dienstag, 16. Juni :00 13:45 PRESENTATION Presenter: Larry O Brien/ARC» Industry in Transition* The business environment is increasingly dynamic and volatile. New business models such as the Information Driven Enterprise, Industry 4.0, Industrial Internet, and Connected Manufacturing are emerging. In addition to a host of potentially disruptive technologies, companies must also face rapid changes in government regulations, energy and raw materials availability, and fierce global competition. 14:15 14:30 BY P&A VIP-Talk mit Daniel Huber/ABB im Gespräch mit Kilian Müller/ publish-industry Verlag» Modulbasierte Produktion Auswirkungen auf die Automation im Umfeld von Industrie :00 15:45 Impulsvortrag: Martin Schwibach/BASF» Automation Security Agenda 2020 Ein Paradigmenwechsel für das Design industrieller Automatisierungssysteme Stand heute werden technische IT-Security-Maßnahmen oft zusätzlich zu den eigentlichen automationstechnischen Komponenten in Lösungen eingebaut, um offensichtliche IT-Bedrohungen zu vermindern. Dies führt zur Erhöhung der Komplexität von Automatisierungsystemen und Anwendungen, die immer schwerer beherrschbar wird. Um dem langfristig zu begegnen, werden in dem vorliegenden Papier für zukünftige Automatisierungslösungen einige grundsätzliche Anforderungen an Automatisierungstechnik definiert und in der vorliegenden NAMUR Empfehlung NE 153 Automation Security 2020 Anforderungen an Design, Implementierung und Betrieb industrieller Automatisierungssysteme zusammengefasst. 11:00 11:45 Impulsvortrag: Dr. Eckhard Roos/Festo, Gunther Windecker/BASF» Energieeffizienz und Lifecycle-Management in Prozessanlagen Welchen Beitrag kann Energieeffizienz durch Prozessautomation für eine nachhaltige Produktion in Deutschland leisten? Bisher wurden erhebliche Anstrengungen in Richtung Energieeffizienz unternommen, aber das Wirtschaftswachstum neutralisiert bisher die Effizienzgewinne. Dies bedeutet, dass in die Senkung der Energiebedarfe noch erheblich intensiviert werden muss und vor allem auch Hemmnisse für die Initiierung und Umsetzung von Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen abzubauen sind. Die Problematik, dass Maßnahmen, die die größten Einsparungspotenziale an Energie heben, in der Regel auch größere Investitionen erfordern und längere Payback-Zeiten aufweisen, muss noch stärker beleuchtet werden. In Letzterem liegt das Problem, dass Industrieunternehmen oftmals ROI-Zeiten als Maßstab setzen, die maximal drei Jahre oder z. T. deutlich kürzer sind. Der Beitrag diskutiert mit der Anwenderindustrie neben den genannten Themen weiterhin, welche Effizienzsteigerungen bisher erreicht wurden, welche Hemmnisse in der Umsetzung noch bestehen und wie diese mittelfristig im Sinne einer Sicherung des Produktionsstandorts Deutschland abgebaut werden können. 12:15 12:30 BY P&A VIP-Talk mit Dr. Dirk Steinmüller/Knick Elektronische Messgeräte im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag» Trends in der Prozessanalysentechnik 13:00 13:45 PODIUMSDISKUSSION Moderation: Ronald Heinze/VDE-Verlag Teilnehmer: Dr. Wilhelm Otten/Evonik, Axel Haller/ABB, Tim-Peter Henrichs/Yokogawa, Dr. Thomas Albers/Wago» Modulare Produktion Auswirkungen für die Automation Die Diskussionsrunde beschäftigt sich u. a. mit den technischen und wirtschaftlichen Konsequenzen, die eine zunehmende Modularisierung der Produktion in den Prozessindustrien für die Automatisierungstechnik hat. Die Entwicklung hat vor allem das Ziel, die Time-to-Market von Produkten zu verkürzen. Mit einer zuneh- *Presentation in English Seite 4 Seite 5

4 Dienstag, 16. Juni 2015 Mittwoch, 17. Juni 2015 menden Modularisierung werden sich voraussichtlich z. B. auch Architekturen von Leitsystemen, Sensoren usw. und die Geschäftsmodelle, Anbieterstruktur usw. verändern. Die NAMUR hat ihre Anforderungen in der NE 148 beschrieben, und der ZVEI hat hierzu ein Whitepaper vorgelegt. Dies und die künftige Entwicklung sollen im Austausch von Automations-Herstellern und den Anwendern, insbesondere aus Chemie- und Pharmaindustrie, thematisiert werden. 14:15 14:30 BY P&A VIP-Talk mit Dr. Wilhelm Otten/Evonik/NAMUR im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag» Industrie 4.0 Positionierung und Ziele der NAMUR 15:00 15:45 Impulsvortrag: Christian Klettner/BASF» Mobile Automation Aktuelle Trends und Herausforderungen Drahtlose und mobile Technologien stellen verstärkt einen Enabler für innovative Anwendungen in der Automatisierungstechnik dar. Die Erfolgsfaktoren sind in der Nutzerakzeptanz, einer an die Bedürfnisse der Automatisierungstechnik angepassten Kommunikationsinfrastruktur und in maßgeschneiderten mobilen Anwendungen (Apps) zu finden. Der Vortrag gibt einen Überblick zu den aktuellen Trends und Herausforderungen rund um das Thema Mobile Automation. 11:00 11:45 Impulsvortrag: Dr. Bernd Schrörs/Bayer» Funktionale Sicherheit Daten zur Absicherung der Verfügbarkeit Sicherheit und Verfügbarkeit sind oftmals konkurrierende Ziele. Daher müssen die zur Absicherung eingesetzten Geräte hohen Anforderungen genügen. Die NAMUR Stördatenerfassung liefert seit vielen Jahren das für statistische Zwecke notwendige Zahlenmaterial. 12:15 12:30 BY P&A VIP-Talk mit Peter Herweck/Siemens im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag» Digitalisierung in der Prozessindustrie 13:00 13:45 PODIUMSDISKUSSION Moderation: Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag Teilnehmer: Dr. Thorsten Henkel/Fraunhofer SIT, Holger Junker/BSI, Olaf Mischkovsky/Symantec, Martin Schwibach/BASF, Dr. Ragnar Schierholz/ABB» Ohne IT-Security keine Industrie 4.0 Die grenzenlose Freiheit des Internet führt zu Bedrohungen über alle Grenzen hinweg für Staat, Wirtschaft und den einzelnen Bürger. Auch die Chancen der 4. Industriellen Revolution, des Internet of Things oder der Cloud Services bringen gleichermaßen neue Cyber-Security- Herausforderungen mit sich. Wie die Bedrohungslage für die neuen wirtschaftlichen Szenarien aussieht und welche Lösungen es gibt, wird mit erfahrenen Vertretern aus Industrie, Verbänden und Forschungseinrichtungen diskutiert. 14:15 14:30 BY P&A VIP-Talk mit Matthias Altendorf/Endress+Hauser Group im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag» Advanced Analyzers Seite 6 Seite 7

5 Mittwoch, 17. Juni :00 15:45 Impulsvortrag: Dr. Michael Maiwald/BAM» Forschung und Entwicklung für Prozessanalytik und Automatisierung in der Prozessindustrie Der konsequente Einsatz der Prozessanalysentechnik verändert Arbeitsinhalte, Prozesse und Produktionsumgebungen und hat damit die Chance, Kernstück dezentral automatisierter Produktionseinheiten zu werden. Dementsprechend erfährt die sich mittlerweile immer mehr als selbstständig etablierende Branche Prozessanalysentechnik einen großen Zuwachs und eine spannende Dynamik. Sie ermöglicht Produktion mit eingebauten Qualitätsregelkreisen in der geforderten Produktqualität unter optimaler Ausnutzung von Rohstoffen, Anlagen und Energie unter Berücksichtigung der sich ständig wandelnden Produkte sowie der zukünftig zunehmend schwankenden Rohstoffeigenschaften. Donnerstag, 18. Juni :00 11:45 Impulsvortrag: Dr. Gerold Klotz-Engmann/Endress+Hauser Messtechnik» Neue Entwicklungen im elektrischen Explosionsschutz Im März 2014 wurde die neue Atex-Richtlinie 2014/34/EU veröffentlicht. Seit Einführung der Equipment Protection Levels, die den europäischen Gerätekategorien entsprechen, fließen diese mehr und mehr auch in die genormten Zündschutzarten ein. Außerdem gibt es bei IEC mittlerweile die Gruppe III für Staub-Ex-Geräte. In Europa wurden Sicherheitseinrichtungen im Ex-Schutz mit den sogenannten Sicherheitsintegritätsniveaus (SIL) klassifiziert. Der Vortrag erläutert diese Neuerungen und ihre Konsequenzen. 12:15 12:30 BY P&A VIP-Talk mit Dr. Ralf Köster/BARTEC im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag» Trends in der Sicherheitstechnik 13:00 13:45 PODIUMSDISKUSSION Moderation: David Humphrey/ARC Teilnehmer: Dr. Gunther Kegel/FieldComm Group EMEA Executive Advisory Council, Dr. Peter Wenzel/PROFIBUS Nutzerorganisation, Stefan Hoppe/OPC Foundation, Klaus Koch/CAT-Consulting für Automatisierungstechnik, Dr. Thorsten Pötter/NAMUR» Wie wichtig ist Industrie 4.0 für die Prozessindustrie? Industrie 4.0 ist das Konzept, das die Industrieunternehmen in den letzten Jahren sicher am stärksten beeinflusst hat. Welche Bedeutung hat Industrie 4.0 aber genau für die Prozessindustrie? Welche Maßnahmen müssen Betreiber ergreifen, um für die Zukunft gewappnet zu sein? Wie sieht eine Industrie-4.0-konforme Architektur aus und wie wirkt sich das auf die Kommunikation aus? Lässt sich Industrie 4.0 in vorhandenen Werken umsetzen oder handelt es sich um ein Modell, das sich nur für Neuanlagen eignet? Seite 8 Seite 9

6 Donnerstag, 18. Juni 2015 Freitag, 19. Juni :15 14:30 BY P&A VIP-Talk mit Günter Kech/Vega im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/ publish-industry Verlag» Feldgeräte: Was heißt hier eigentlich nutzerfreundlich? 15:00 15:45 Impulsvortrag: Prof. Ludger Brüll/Bayer» Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Produktionsnahe Logistik Die grundlegenden Veränderungen im Umfeld der vor uns liegenden 4. Industriellen Revolution lassen sich mit den Begriffen Modularisierung und Autonomisierung treffend beschreiben. Diese Entwicklungen haben umfangreiche Auswirkungen auf logistische Prozesse und Arbeitsweisen, gerade auch im unmittelbaren Produktionsumfeld. Schon heute gibt es hierzu Prototypen und teilweise sogar käufliche Produkte, die in der Produktionsnahen Logistik genutzt werden können. Im Rahmen des Expertengesprächs wollen wir einige dieser Anwendungen beschreiben und mit den Messebesuchern diskutieren. 11:00 11:45 Impulsvortrag: Dr. Valentijn de Leeuw/ARC» Information Driven Asset Performance for Operate & Maintain* The synthesis of several technologies provides new opportunities for improving asset performance. The adoption of four emerging technologies cloud, mobile, social, and analytics is now impacting asset information management (AIM) particularly in the portion of the asset s lifecycle for operate & maintain. To manage the resulting big data both structured and unstructured the visualization and navigation will need to evolve. This session will highlight those who are providing leadership in this technology adoption and application. 12:15 12:30 BY P&A VIP-Talk mit Ulrich Hempen/Wago im Gespräch mit Dr. Ulla Reutner/publish-industry Verlag» Wenn Package Units zusammenwachsen Anforderungen an die modulare Automation PROGRAMMÜBERSICHT Zeit Mo, 15. Juni 2015 Di, 16. Juni 2015 Mi, 17. Juni 2015 Do, 18. Juni 2015 Fr, 19. Juni :00 11:45 Energieeffizienz und Lifecycle-Management in Prozessanlagen Funktionale Sicherheit Daten zur Absicherung der Verfügbarkeit Neue Entwicklungen im elektrischen Explosionsschutz Information Driven Asset Performance for Operate & Maintain* 12:15 12:30 Trends in der Prozessanalysentechnik Digitalisierung in der Prozessindustrie Trends in der Sicherheitstechnik Wenn Package Units zusammenwachsen Anforderungen an die modulare Automation 13:00 13:45 PRESENTATION Industry in Transition* PODIUMSDISKUSSION Modulare Produktion Auswirkungen für die Automation PODIUMSDISKUSSION Ohne IT-Security keine Industrie 4.0 PODIUMSDISKUSSION Wie wichtig ist Industrie 4.0 für die Prozessindustrie? 14:15 14:30 Modulbasierte Produktion Auswirkungen auf die Automation im Umfeld von Industrie 4.0 Industrie 4.0 Positionierung und Ziele der NAMUR Advanced Analyzers Feldgeräte: Was heißt hier eigentlich nutzerfreundlich? 15:00 15:45 Automation Security Agenda 2020 Ein Paradigmenwechsel für das Design Mobile Automation Aktuelle Trends und Herausforderungen Forschung und Entwicklung für Prozessanalytik und Automatisierung in der Prozessindustrie Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Produktionsnahe Logistik Seite 10 Seite 11 *Presentation in English

7 AUTOMATION IM DIALOG Ort: Portalhaus, Halle 11.1, Foyer Nordwest» Mehr Informationen unter: online

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe

Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe Manufacturing Karlsruhe, I IA SC MF-K siemens.com/answers Business Unit Sensors and Communications F. Rethfeldt, B. Völker, F. Kellenberger siemens.com/answers

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil und Voraussetzung wirtschaftlichen Erfolgs

Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil und Voraussetzung wirtschaftlichen Erfolgs Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil und Voraussetzung 9. Dezember 2014 1 Gliederung I. Digitale Risiken Reale Verluste II. Cybersicherheit als Business Enabler III. Konsequenzen für die deutsche Software

Mehr

IT-Security in der Automation

IT-Security in der Automation Einladung/Programm Expertenforum IT-Security in der Automation 16. September 2008 Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Zum Inhalt Durch den Einsatz von Informationstechnologien und ethernetbasierten

Mehr

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business ECM, Input/Output Solutions CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Global Event for Digital Business CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business 2 Die CeBIT bietet Entscheidern aus internationalen

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Forum Public Sector Parc 2015, Halle 7/E13 Montag, 16. März 2015 Stand: 16.02.2015

Forum Public Sector Parc 2015, Halle 7/E13 Montag, 16. März 2015 Stand: 16.02.2015 Montag, 16. März 2015 Stand: 16.02.2015 10:00 Eröffnung Public Sector Parc 2015 Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Schirmherr Public Sector Parc 2015, Prof. Dieter Kempf, Präsident Bundesverband

Mehr

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Industrie 4.0 ein Paradigmenwechsel in der Wertschöpfung Wien, 3. April 2014 Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Dr. Klaus Mittelbach Vorsitzender der Geschäftsführung Industrie

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Juni 2015 Schloss Wilkinghege

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

1. mav Themenpark industrie 4.0 auf der METAV 2016 in Düsseldorf

1. mav Themenpark industrie 4.0 auf der METAV 2016 in Düsseldorf 1. mav Themenpark industrie 4.0 auf der METAV 2016 in Düsseldorf 22 Marktführer präsentieren Praxislösungen zur Digitalisierung Ihrer Fertigung Halle 17 Stand A37 Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung!

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

3D-Druck: Chancen und Herausforderungen für Schweizer Unternehmen

3D-Druck: Chancen und Herausforderungen für Schweizer Unternehmen 3D-Druck: Chancen und Herausforderungen für Schweizer Unternehmen Zur Person: Matthias Baldinger Management Consultant in Operations & Supply Chain Management Doktorand am betriebswissenschaftlichen Zentrum:

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing

On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing Dr. Wolfgang Heuring CEO Business Unit Motion Control, Siemens AG siemens.com/emo Digital Factory Durchgängiges Produktportfolio

Mehr

bis zum 18. März. Am Mittwoch unterzeichneten Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe AG, Hannover, und

bis zum 18. März. Am Mittwoch unterzeichneten Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe AG, Hannover, und Pressemitteilung 1. Juli 2015 SPERRFRIST: 01. JULI 2015, 17:00 UHR CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016 Eidgenossen sind Spitzenreiter in Sachen Digitalisierung

Mehr

HP Adaptive Infrastructure

HP Adaptive Infrastructure HP Adaptive Infrastructure Das Datacenter der nächsten Generation Conny Schneider Direktorin Marketing Deutschland Technology Solutions Group 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. 1The information

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Light + Building 2016

Light + Building 2016 Light + Building 2016 Weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik Ausführungen von Wolfgang Marzin Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt GmbH Frankfurt am Main, 8. Dezember 2015 Light

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

Die Trendfleischerei mit innovativen Konzepten für den Point of Sale

Die Trendfleischerei mit innovativen Konzepten für den Point of Sale Änderungen vorbehalten. Stand April 2013. Printed in Germany 4/13/10.0 D Die Nr. 1 der Fleischwirtschaft Frankfurt am Main 4. 9. 5. 2013 Die Trendfleischerei mit innovativen Konzepten für den Point of

Mehr

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015 Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Realize innovation. Eine kleine Zeitreise 1 9 7 3 1 9 8 5 2 0 1 5 Im Jahre

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

Making Things Right mit Industry Services

Making Things Right mit Industry Services Dirk Hoke, CEO Customer Services Making Things Right mit Industry Services siemens.com/hannovermesse Making Things Right mit Industry Services Services Seite 2 18. Februar 2014 Wachsende Herausforderungen

Mehr

Liste der IBM Sprecher auf der CeBIT 2010

Liste der IBM Sprecher auf der CeBIT 2010 Sprecher Titel Themenpositionierung Verantwortlicher PR-Referent Smarter Cities Hans-Hermann Junge Leiter Smarter Cities Perspektiven und Lösungen für die Städte von morgen Cornelia Rauchenberger cornelia.rauchenberger@de.ibm.com

Mehr

TeleTrusT-interner Workshop. Nürnberg, 21./22.06.2012. Ammar Alkassar Sirrix AG/TeleTrusT

TeleTrusT-interner Workshop. Nürnberg, 21./22.06.2012. Ammar Alkassar Sirrix AG/TeleTrusT Der IT-Sicherheitsverband e.v. TeleTrusT-interner Workshop Nürnberg, 21./22.06.2012 Ammar Alkassar Sirrix AG/TeleTrusT Cyberwar, Bring Your Own Device, Big Data: Quo Vadis IT-Security? TeleTrusT Bundesverband

Mehr

Der Weg zu einem ganzheitlichen GRC Management

Der Weg zu einem ganzheitlichen GRC Management Der Weg zu einem ganzheitlichen GRC Management Die Bedeutung von GRC Programmen für die Informationsicherheit Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2013 1 Transformationen im Markt Mobilität Cloud

Mehr

Creating your future. IT. αacentrix

Creating your future. IT. αacentrix Creating your future. IT. αacentrix We bring IT into Business Context Creating your future. IT. Wir sind eine Strategie- und Technologieberatung mit starkem Fokus auf die IT-Megatrends Cloud, Mobility,

Mehr

Status quo Know-how Kontext Industrial IT-Security beim VDMA

Status quo Know-how Kontext Industrial IT-Security beim VDMA Status quo Know-how how-schutz im Kontext Industrial IT-Security beim VDMA Augsburg, 2014-02-19 Peter Mnich VICCON GmbH Ottostr. 1 76275 Ettlingen VICCON GmbH Büro Potsdam David-Gilly-Str. 1 14469 Potsdam

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Industrial IT Security

Industrial IT Security Industrial IT Security Herausforderung im 21. Jahrhundert INNOVATIONSPREIS-IT www.koramis.de IT-SECURITY Industrial IT Security zunehmend wichtiger Sehr geehrter Geschäftspartner, als wir in 2005 begannen,

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 12. Mai 2015 Hotel La Villa Starnberger

Mehr

People for Process Automation Besuchen Sie uns!

People for Process Automation Besuchen Sie uns! HANNOVER MESSE 2016 People for Process Automation Besuchen Sie uns! 25. bis 29. April 2016 Halle 11 Stand C39 2 HANNOVER MESSE 2016 Inhalt 3 Inhaltsverzeichnis 04 Holen Sie sich Ihr E-Ticket! Wir zeigen

Mehr

THE TRANSFORMATION EXPERTS. www.tci-partners.com

THE TRANSFORMATION EXPERTS. www.tci-partners.com THE TRANSFORMATION EXPERTS WAS VERSTEHEN WIR UNTER TRANSFORMATION Veränderungen am Markt und in der Gesellschaft erfordern ständige, grundlegende Anpassungen des Geschäftsmodels. Wir bezeichnen das als

Mehr

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Embedded Systems Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Intelligente Embedded Systems revolutionieren unser Leben Embedded Systems spielen heute in unserer vernetzten

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 24. 26.11.2015 sps-messe.de/besucher

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 24. 26.11.2015 sps-messe.de/besucher Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse Besucherinformation Nürnberg, 24. 26.11.2015 Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2015! Die ganze Welt der elektrischen

Mehr

Neuer Arbeit skreis Industrie & Handel

Neuer Arbeit skreis Industrie & Handel Neuer Arbeit skreis Industrie & Handel Essen, 26. / 27. 11. 2014 Gerhard Schwartz Warum ein neuer Arbeitskreis? Neue Trends Die vierte Industrielle Revolution ( Industrie 4.0 ) ist im Gange Sehr großes

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Industrie 4.0 Die Revolution beginnt in den Prozessen: flexibler, dezentraler, kundenorientierter

Industrie 4.0 Die Revolution beginnt in den Prozessen: flexibler, dezentraler, kundenorientierter Industrie 4.0 Die Revolution beginnt in den Prozessen: flexibler, dezentraler, kundenorientierter Josef Bommersbach, Geschäftsführer Scheer Management GmbH Kurzprofil Die Scheer Management GmbH wurde 2010

Mehr

LINK Institut auf der Research & Results 2015

LINK Institut auf der Research & Results 2015 LINK INSTITUT. PASSION FOR QUALITY auf der Research & Results 2015 28. - 29. Oktober 2015 MOC Veranstaltungscenter München Hier finden Sie uns! Hallenplan Nutzen Sie die Gelegenheit für ein persönliches

Mehr

Megatrend Process Apps. Mobile, intelligente Prozessanwendungen

Megatrend Process Apps. Mobile, intelligente Prozessanwendungen Megatrend Process Apps Mobile, intelligente Prozessanwendungen Agenda 1. Kurzprofil Scheer Management 2. Von der Strategie zur Umsetzung 3. What s App? 4. Erstellung von Process Apps im Rahmen der Scheer

Mehr

Johannes Greifoner Siemens PLM Software Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.

Johannes Greifoner Siemens PLM Software Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4. Johannes Greifoner Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.0 Realize innovation. Welchen Einfluss haben Transformationstechnologien in den nächsten 5,

Mehr

operational services YoUr it partner

operational services YoUr it partner operational services YoUr it partner BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY beratung lösungen services » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

INDUSTRIE 4.0. Sind Sie gewappnet für die nächste industrielle Revolution? Vortragsprotokoll Handelskammer Bremen 25. Februar 2015

INDUSTRIE 4.0. Sind Sie gewappnet für die nächste industrielle Revolution? Vortragsprotokoll Handelskammer Bremen 25. Februar 2015 INDUSTRIE 4.0 Sind Sie gewappnet für die nächste industrielle Revolution? Vortragsprotokoll Handelskammer Bremen 25. Februar 2015 LECLERE SOLUTIONS 2015 Protokoll vom 25.2.2015 1 Ablauf der Veranstaltung!

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

UBIQON STRATEGY ROUND TABLE 2015

UBIQON STRATEGY ROUND TABLE 2015 Unternehmensberatung für Strategiemanagement und Organisation Strategy Round Table UBIQON STRATEGY ROUND TABLE 2015 Exklusive Plattform für Unternehmer und Führungskräfte Thema: Wege zu erfolgreichen Strategien

Mehr

Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014. Auftragseingänge Ausgewählte Abnehmerbranchen in D

Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014. Auftragseingänge Ausgewählte Abnehmerbranchen in D -Fachverband Automation Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender des Vorstands Fachverband Automation, Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Gliederung 2 1. Vorstellung 2. Initiatoren und Ziel 3. Die Geschichte der Industrie 4. Technologische Grundlage 5. Folgen und Potenziale für die Industrie

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 16. & 17. Juni 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Veranstaltung Grußwort Programm Informationen. IT-Sicherheitsforum. 19. Januar 2016

Veranstaltung Grußwort Programm Informationen. IT-Sicherheitsforum. 19. Januar 2016 IT-Sicherheitsforum 19. Januar 2016 Grußwort Die Digitalisierung bietet große Chancen für mehr Wohlstand, mehr Lebensqualität und eine bessere Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Sie verändert nicht nur unseren

Mehr

Best Practice 4.0 Industrie & Forschung. Thomas Moser

Best Practice 4.0 Industrie & Forschung. Thomas Moser Best Practice 4.0 Industrie & Forschung Thomas Moser WELCOME! Best Practice 4.0 Thomas Moser 4.11.2015 2 Agenda Welcome and Introduction 13:15 13:20: Welcome & Agenda (Thomas Moser, FH St. Pölten) 13:20

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, Global EDIFACT, SAP Fiori... JANUAR APRIL 2016 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

Industrie 4.0 und der Mittelstand

Industrie 4.0 und der Mittelstand a.tent.o-zeltsysteme 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf Industrie 4.0 und der Mittelstand Fraunhofer Seite 1 INDUSTRIE 4.0 FÜR DEN MITTELSTAND Dipl.-Ing. H.-G. Pater Industrie 4.0 : ERP und KMU

Mehr

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Die Schneider Electric Energy Management Services verbessern die Effizienz von Datacentern. Schneider Electric www.schneider-electric.com

Mehr

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY BERATUNG LÖSUNGEN SERVICES » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Peter Herweck CEO Process Industries and Drives Division Siemens auf der Hannover Messe 2015: Produkt-Highlights und Innovationen für Kunden

Mehr

Vom 3. bis zum 6. Juni 2014 treffen sich auf der MAINTAIN, der internationalen Fachmesse für industrielle Instandhaltung, die wichtigsten Vertreter

Vom 3. bis zum 6. Juni 2014 treffen sich auf der MAINTAIN, der internationalen Fachmesse für industrielle Instandhaltung, die wichtigsten Vertreter MAINTAIN 2014 EINLADUNG PERSÖNLICHE EINLADUNG ZUR MAINTAIN 2014 Vom 3. bis zum 6. Juni 2014 treffen sich auf der MAINTAIN, der internationalen Fachmesse für industrielle Instandhaltung, die wichtigsten

Mehr

Versicherung und Internet 2012

Versicherung und Internet 2012 Versicherung und Internet 2012 Welche Vertriebsstrategien nachhaltig zum Erfolg führen 5. Dezember 2012, Pullman Cologne, Köln www.ftd.de/vi Vertrieb und Internet: Langfristige Kundenbindung oder stetiger

Mehr

we realise your vision

we realise your vision we realise your vision wenn die welt auf Knopfdruck funktionieren würde, wie einfach wäre das denn? Eine Vision, der wir täglich einen Schritt näher kommen als einer der führenden Dienstleister im Bereich

Mehr

IFZ-Konferenz Real Estate 3.0 Immobilien und neue Technologien Donnerstag, 11. Juni 2015, 08.00 17.00 Uhr www.hslu.

IFZ-Konferenz Real Estate 3.0 Immobilien und neue Technologien Donnerstag, 11. Juni 2015, 08.00 17.00 Uhr www.hslu. IFZ-Konferenz Real Estate 3.0 Immobilien und neue Technologien Donnerstag, 11. Juni 2015, 08.00 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ www.hslu.ch/ifz-konferenzen Real Estate 3.0 Immobilien

Mehr

Die richtigen Dinge tun

Die richtigen Dinge tun Die richtigen Dinge tun Einführung von Projekt Portfolio Management im DLR Rüdiger Süß, DLR Frankfurt, 2015 Sep. 25 Agenda DLR Theorie & Standards Definition Standards Praxis im DLR Umsetzung Erfahrungen

Mehr

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy Arbeiten 4.0 Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte Margit Noll Corporate Strategy Cyber-physische Systeme bezeichnet den Verbund informatischer, softwaretechnischer

Mehr

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Siemens PLM Software, Markus Prüfert & Ralf Nagel Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Answers for industry. Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Mehr

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Roadshow INDUSTRIAL IT SECURITY Dr. Thomas Störtkuhl 18. Juni 2013 Folie 1 Agenda Einführung: Standard IEC 62443

Mehr

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director INTERXION Rechenzentrum & Cloud Volker Ludwig Sales Director AGENDA Kurzvorstellung Interxion Evolution der Rechenzentren bis heute Hybrid Cloud ein Blick in die Zukunft 2 AUF EINEN BLICK FÜHRENDER EUROPÄISCHER

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM INFOTAG 2014

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM INFOTAG 2014 CENTRIC IT SOLUTIONS HERZLICH WILLKOMMEN ZUM INFOTAG 2014 JÜRGEN PROKOSCH BU MANAGER CENTRIC IT SOLUTIONS AGENDA Begrüßung 10.00 Neues zu Oracle und JD Edwards 10.15 Elektronische Eingangsrechnungbearbeitung

Mehr

Mehr Energieeffizienz durch Prozessautomation: Unternehmen sparen das Klima gewinnt

Mehr Energieeffizienz durch Prozessautomation: Unternehmen sparen das Klima gewinnt Exportinitiative iti Energieeffizienz i Mehr Energieeffizienz durch Prozessautomation: Unternehmen sparen das Klima gewinnt Felix Seibl, ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.v.

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June Software EMEA Performance Tour 2013 Berlin, Germany 17-19 June Change & Config Management in der Praxis Daniel Barbi, Solution Architect 18.06.2013 Einführung Einführung Wer bin ich? Daniel Barbi Seit

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION.

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. WEITSICHTIGE VERFAHREN. FÜR HOHE LEISTUNGEN. Steigende Qualitätsanforderungen und zunehmende Produktkomplexität auf der einen Seite,

Mehr

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Insight 2013, Nürnberg November 2013 Jens Donig, Dr. Martin Künzle Agenda 01 Einleitung 02 Model-based ALM 03 Demo 04 Lernende Plattform November 2013 Jens

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt

BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt PEX Process Excellence Woche D-A-CH Bonn, 28.1.2014 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.komus.de/scrum

Mehr

Was blüht uns? Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen

Was blüht uns? Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen Das Event für den Chemieund Pharmastandort Deutschland Was blüht uns? 16. Juli 2014, Frankfurt Flughafen, The Squaire

Mehr

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen!

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Regensdorf 3. Februar 2015 Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Christoph Baldus 3. Februar 2015 Agenda Agenda 09.15 Begrüssung Christoph Baldus Mitglied der Geschäftsleitung 09.30

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Pressemitteilung. Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen

Pressemitteilung. Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen Pressemitteilung Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen Fachprogramm der 8. Internationale Zuliefererbörse (IZB) startet mit Internationalen Automobil Kongress ASEAN Wolfsburg, 19. September

Mehr

Weitere Informationen. Andreas Topp, Tel.: 0451 6006-189 E-Mail: topp@ihk-luebeck.de www.ihk-schleswig-holstein.de, Veranstaltungsnummer 14059381

Weitere Informationen. Andreas Topp, Tel.: 0451 6006-189 E-Mail: topp@ihk-luebeck.de www.ihk-schleswig-holstein.de, Veranstaltungsnummer 14059381 Bei den it-for-business n besteht die Möglichkeit für eine 18 Uhr in der IHK zu Lübeck,,. In 13.05.2015 14-18 Uhr IHK zu Lübeck Cloud Computing Wir besuchen die Cloud-ein Rechenzentrum zum Anfassen 19.05.2015

Mehr

Expertenwissen kompakt

Expertenwissen kompakt Expertenwissen kompakt E Tools HMI E Tools HMI Neue Wege in der HMI-Programmierung Bildverarbeitung und CNC perfekt integriert Safety Individuelle Safety-Konzepte für Maschinen Kurzvorträge am Messestand

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr