«automation & electronics 2015» startklar für den Weg in die Zukunft!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "«automation & electronics 2015» startklar für den Weg in die Zukunft!"

Transkript

1 PRESSEINFORMATION «automation & electronics 2015» startklar für den Weg in die Zukunft! Zürich/Muttenz, den 20. April 2015 «automation & electronics 2015» heisst die neue Fachmesse der deutschsprachigen Schweizer Automations- und Elektronik-Branche in Zürich. Mit bereits mehr als 140 Ausstellern findet die Premiere gute Resonanz. Technische Innovationen und zukunftsorientierte Highlights bestimmen das Angebot auf dieser zentralen fachspezifischen Plattform. Ergänzt wird die Fachausstellung durch ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit dem ersten Schweizer Elektronikkongress «World of Electronics», die «POWERLINK-Convention», das Maschinenbauforum, die «Robotic Competition Zone» oder die parallel stattfindende ITG-electrosuisse-Fachtagung. Zu den Ausstellern der «automation & electronics 2015» zählen viele Top-Firmen der Branche beispielsweise Alfred Imhof AG, Antrimon AG, Aventics AG, Axnum AG, B&R Industrie-Automation AG, Bachmann Engineering AG, Baumer Electric AG, Beckhoff Automation AG, Bosch Rexroth Schweiz AG, Control Techniques AG, Eaton Industries II GmbH, Elma Electronic AG, FANUC Switzerland AG, Faulhaber Minimotor SA, die Fineline Group, Harting AG, igus Schweiz, KUKA Roboter Schweiz AG, Lenze Bachofen AG, maxon motor ag, National Instruments und SIEMENS Schweiz AG. Christian Rudin, Head of Swiss Event Unit Easyfairs, bestätigt: «Die Schweizer Automationsindustrie steht zu ihrem Wort und ihre Bereitschaft, die Branche und den nationalen Werkplatz Schweiz mit dem gross angelegten Branchenevent am 24. und 25. Juni 2015 in Zürich zu stärken.» Das breit gefächerte Programm aus Expertenvorträgen, learnshops, Sonderevents und Podiumsdiskussionen zur automation & electronics hat Messeveranstalter Easyfairs gemeinsam mit seinen Medienpartnern und kooperierenden Fachverbänden organisiert. Die erfolgreiche «AUTOMATION Schweiz» hatte sich in den vergangenen Jahren bereits zum Schweizer Branchenevent für Automation und Elektronik entwickelt. Der Schulterschluss mit dem Fachverband swisst.net und der IG exact ermöglichte es Easyfairs, seine Organisationskompetenz im Messebereich mit der breiten Fachkompetenz der teilnehmenden Sektionen und Verbandsleitungen zu einem kompakten Format zu verschmelzen. Christian Rudin und sein Team sind überzeugt, dass diese Doppelveranstaltung mit dem detailliert ausgearbeiteten Rahmenprogramm «den Nerv der Zeit und der Branche treffen wird. Unser Ziel ist es immer, einen für Besucher wie Aussteller gleichermassen effizienten und erfolgreichen Know-how-Transfer zu ermöglichen.» «Maschinenbauforum.ch 2015»: Trends der Zukunft Am Mittwoch, 24 Juni findet von bis Uhr das Maschinenbauforum.ch statt. Am diesjährigen Maschinenbauforum hat das Unternehmen SIGMATEK (www.sigmatek-automation.com) unter der Leitung von Beat Meili spannende Themen zum Motto Trends der Zukunft zusammengestellt. SIGMATEK zählt zu den führenden Anbietern von kompletten Automatisierungslösungen für den Maschinen- und Anlagenbau. Beat Meili, Geschäftsführer SIGMATEK, betont: «Das Ziel des maschinenbauforum.ch ist der Easyfairs Switzerland GmbH St. Jakobs-Strasse 170a CH-4132 Muttenz Schweiz T +41 (0) F +41 (0)

2 Informationsaustausch in der Branche der industriellen Automation und Konstruktion aus erster Hand. Hier werden Trends und zukünftige Entwicklungen im Maschinen- und Anlagenbau präsentiert und diskutiert. Unsere Referenten bieten dazu Insiderinformationen und können sich auch thematisch hochkomplexen Fragestellungen der Besucher widmen, was einen lösungsorientierten Mehrwert bietet.» Nach der Begrüssung um Uhr durch Beat Meili, Geschäftsführer, SIGMATEK Schweiz AG geht von Uhr das erste Referat zum Thema «Multitouch Technologie im Maschinenbau Umfeld» los, welches Ulf Oberbichler, Geschäftsführer, AlphaGate Automatisierungstechnik GmbH, Rankweil AT referiert Uhr wird das Thema «MES-Energiemanagement/Möglichkeiten und Herausforderung» von Michael Domes, Vertriebsleiter, Technische Informationssysteme GmbH, Rankweil AT gehalten Uhr geht es um das Thema «Beschaffung mechanischer Bauteile in Automation und Elektronik - vom 3D-Druck bis Werkzeugbau» von Dr. Martin Geiger, Inhaber, Coachulting, D- Plochingen Uhr referiert von Dr. Piotr Myszkorowski, Technischer Leiter, SIGMATEK Schweiz AG zum Thema «Effizienzsteigerung im Engineering dank OOP». Zeigen Sie Power: «Robotic Competition Zone» mit den führenden Roboterherstellern Treten Sie gegen Roboter in der Halle 3 an! An der «Robotic Competition Zone» werden die Firmen KUKA Roboter Schweiz AG (www.kuka-roboter.ch) und FANUC Switzerland GmbH (www.fanuc.eu) das Thema «Menschen gegen Roboter auf spielerische, interaktive Weise im Vordergrund stellen. Konkret bedeutet dies, dass mutige Messebesucher bei KUKA beispielsweise die Herausforderung annehmen und gegen den Kleinroboter «KR Agilus», Tic Tac Toe spielen können. Wer gewinnt, darf sich eine kleine Überraschung am KUKA Stand J07 in Halle 4 abholen. Der Mehrwert für Fachbesucher ist vor allem, den spielerische Kontakt mit Robotik generell sowie der erste Umgang mit dem «KR Agilus», dem kompakten, präzisen, wendigen und schnellen Kleinroboter kennenzulernen. «POWERLINK-Convention» für Trends und Neuheiten POWERLINK ist auf der Erfolgsspur - Ethernet POWERLINK ist weltweit führend bei Echtzeit Ethernet basierenden Feldbustechnologien. Paolo Salvagno, Geschäftsführer B&R Schweiz und Messebeirat der automation & electronics ist sicher: «Das Konzept der Messe überzeugt. Easyfairs hat schon immer gute Messen organisiert. So sind wir sehr gespannt auf die Besucherzahlen, vor allem für die Messe in Lausanne, da der Standort neu ist. An der POWERLINK Convention beispielsweise erfährt der Besucher an spannenden Beispielen viele Facts über Ethernet POWERLINK, dem weltweit führenden Feldbustechnologie. Postlogistics erläutert zum Beispiel wie viele Knoten in einem System durch Ethernet POWERLINK angesteuert werden können: Mittlerweile funktionieren auch die Paketzentren Frauenfeld, Härkingen und Daillens von Postlogistiks mittels POWERLINK noch effizienter.» Am Mittwochnachmittag, , findet die «POWERLINK Convention» statt: Einige Ausschnitte aus dem Programm: Begrüssung durch Sebastian Sachse von der Ethernet POWERLINK Standardization Group. Danach referiert Andreas Hädinger, Postlogistics, Support Automation Postlogistics zu «Migration der Steuerungsebene in den Paketzentren mit POWERLINK», «From Bits to Bottles Powerlink Gateway», eine Anwendung für Firma Netstal-Maschinen AG, präsentiert von Stefan Hegnauer, Neratec Solutions AG und «Robotiklösung mit POWERLINK durch Yaskawa». Premiere des ersten Schweizer Elektronikkongresses «World of Electronics» 2

3 Der erste Kongress für die Schweizer Elektronikbranche am 24. Juni, die «World of Electronics» ist gemacht für die Schweizer Elektronikbranche richtet sich an Entwickler und Entscheidungsträger. Aktuelle Themen und globale Trends prägen die Veranstaltung, zu der hochkarätige Referenten verpflichtet worden sind. Hier erleben die Teilnehmer beispielsweise, wie das Internet of things das zukünftige Leben und die Produktion verändert, oder erfahren Trends und aktuelle Themen rund um die Elektronik der Zukunft. Reto Spirgi, General Sales Manager der Firma EBV Elektronik GmbH & Co. KG (www.ebv.com) beschreibt, warum dieser Kongress zentral für Entwickler und Elektronikfachleute ist: «Für die Fachbesucher ist es unschwer zu erkennen, dass die Innovationszyklen auf der Kunden- sowie auf der Herstellerseite deutlich an Fahrt gewinnen. Daraus resultieren die Anforderungen an einen technischen Distributor, die Produktthemen frühzeitig aufzunehmen und in einen vermarktbaren Kontext zu überführen, das heisst, die Anwendungen auf Systemebene zu unterstützen. Überall wird über mehr Konnektivität (Internet of Things, The Cloud usw.), Sicherheit, Energieeffizienz, Fertigungsautomatisierung (Industrie 4.0) gesprochen, um nur ein paar aufzuzählen. Aber welche werden die wirklichen Markttreiber für die Zukunft sein? Easyfairs und EBV stellen für den Fachbesucher mit dem Kongress eine ideale Plattform zur Verfügung, um sich über die wichtigsten Markttrends und Technologien zu informieren.» Das Kongressprogramm und die Anmeldung finden Sie auf: Die Generation der Zukunft: Lösungen gegen den Fachkräftemangel Die Jungen sind die Zukunft Ihrer Branche. Entdecken Sie diverse Hochschulen und Institute auf dem Gemeinschaftsstand in der Halle 3. Oder suchen Sie Ihren Traum-Job? Dann lassen Sie sich von den aktuellsten Stellenangeboten der Aussteller an der Karriere-Wand inspirieren und finden Sie Ihren Traum- Job. Hier werden konkrete Lösungen gegen den Fachkräftemangel in enger Zusammenarbeit mit den Bildungs-Institutionen zhaw (www.zhaw.ch), HSLU (www.hslu.ch), FHNW (www.fhnw.ch), und dem sfb (www.sfb.ch), vorgestellt, diskutiert und präsentiert! Laufend werden dazu exklusiv Stellenausschreibungen auf der Easyfairs-Messeseite hochgeladen und aktualisiert: Effizienz im Fokus: Die ITG-electrosuisse-Fachtagung mit Ausstellung parallel zur «automation & electronics 2015» Die Fachtagung mit dem Thema «Neue Effizienz-Vorschrift für Elektromotoren - Konsequenzen für die Steuerung» soll am Donnerstag, 25. Juni 2015 das Thema Energieeffizienz in Zusammenhang mit Elektromotoren und deren Anforderungen an die Steuerung näher bringen. Das Programm (www.electrosuisse.ch/itg) am 25. Juni startet bereits ab Uhr mit dem Empfang und wird um Uhr durch den Tagungsleiter Günter Grossmann (EMPA, Abt. Reliability Science and Technology) eröffnet. Von Uhr gibt Conrad U. Brunner, CUB, Zürich eine Einführung zu Normen, gesetzliche Voraussetzungen der CH und Europa Uhr referiert Huy Hour Lor, ABB über die «Verschiedenartigkeit der Motortechnologien um die gesetzlichen Voraussetzungen», die es zu erreichen gilt, sowie über den Technischen Hintergrund der IE3 Motor-Eigenschaften und die daraus resultierenden Ströme. Nach der Pause geht es um Uhr weiter, wo Karl Hiereth von SIEMENS über IE3 Motoren eine «Erläuterung der EU Direktiven und deren Folgen für die Anwender, Stand der Arbeiten zur Anpassung der IEC Normen» halten wird Uhr berichtet Andreas Krätzschmar von SIEMENS über die «Auswirkung der geänderten Schaltströme auf die Schaltgeräte (Schütze, ggf. Leistungsschalter- Auslöser)» Uhr gibt Hans Weichert, Rockwell Automation, Einblicke über die «Wechselwirkung zwischen FU und elektromechanischen Schaltgeräten». Nach der Abschlussdiskussion von Uhr gibt es um Uhr einen Stehlunch, der mit dem anschliessenden Besuch der 3

4 Ausstellung endet. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, daher empfehlen wir die rechtzeitige Anmeldung auf der Homepage. Wertschöpfungskette von Innovation, Entwicklung zur Produktion: Industrie 4.0 Das Thema «Industrie 4.0 erleben wird praxisnah an die Besucher getragen, um in Fall- und konkreten Praxisbeispielen die Chancen und Möglichkeiten für Schweizer Unternehmen zu vermitteln. Durch diverse Referate und Präsentationen zu Digitaler Vernetzung, Cloud-basierter Automatisierungstechnik, Trends, Produktionsplanung oder Individualisierung der Massenproduktion wird die gesamte Wertschöpfungskette von Innovation, Entwicklung zur Produktion inkl. Arbeitssicherheit abgebildet Uhr startet Dr. Markus Köster, Weidmüller AG, mit «Technologischen Trends und Praxisbeispielen im Umfeld der Industrie 4.0». Hier geht es beispielsweise um Konvergenz von IT-Technologien und Automatisierungstechnik, Digitale Vernetzung, aber auch um Chancen und Risiken von Cloud-basierten Automatisierungssystemen Uhr spricht Andreas Jenke, Bosch Rexroth AG, über die Vernetzung von Menschen, Produkten und Produktion in der industriellen Praxis. Die I4.0-Montagelinie für das Rexroth-Werk in D- Homburg/Saar erhielt die Auszeichnung «Beste I4.0 Lösung 2014» und Andreas Jenke berichtet über die Erfahrungen aus dem Projekt Uhr referiert Claudio Birrer, Institut für Automation FHNW, über die Grundlagen und Anwendungen von Industrie 4.0 anhand eines aktuellen Forschungsprojekts aus der Armaturenfertigung. Die bekannte Automationspyramide wird aufgeweicht und der gesamte Fertigungsprozess wird zu einem einzigen integrierten Mess- und Regelkreis um eine Individualisierung der Massenproduktion zu erreichen Uhr referiert Eric Brütsch, Siemens AG zum Thema «On the way to Industrie 4.0 Driving the Digital Enterprise» (in Deutsch). Im industriellen Umfeld ermöglicht Digitalisierung auf Basis konsistent verfügbarer Daten den Brückenschlag zwischen Produktdesign, Produktionsplanung, Engineering und Produktion sowie wertschöpfenden und -erhaltenden Services. Dadurch kann eine Vielzahl von Prozessen in der Industrie nachhaltig optimiert werden. Das macht die Produktion schneller, flexibler und intelligenter, und die Zeit bis zur Marktreife von Produkten wird spürbar verkürzt. learnshops mit Top-Referenten Die Messe bietet Besuchern wie Ausstellern im Rahmen der learnshops an beiden Tagen kurze Präsentationen und Experten-Vorträge zu Themen aus der Branche, Marketing und Wirtschaft. Beispielsweise findet Mittwoch, den 24. Juni Uhr ein Vortrag zu «Europäische Richtlinien und schweizerische Bestimmungen, welche Maschinen relevant sein können» von Mauritius Bollier, Suva, statt. Er beleuchtet die Maschinenrichtlinie als wichtigste Bestimmung, die es beim Bau einer Maschine zu beachten gilt. Aufgrund der grossen Vielfalt der Maschinen müssen jedoch abhängig vom Aufbau andere Richtlinien oder weitere Bestimmungen beachtet werden. Am Donnerstag 25. Juni referiert u.a. Lothar Eichelberger, Institut für Mikroelektronik FHNW von Uhr über die «Vorteile von FPGA bei sicherheitsrelevanten Anwendungen» Am Nachmittag wird Uhr von Ericsson Power Supply über das Thema «Neue Generation von Digital Power Supply» ein Kurzvortrag gehalten. Markus Arnold, CEO, Antrimon hält von Uhr sein Referat zum Thema «Enormes Sparpotenzial durch kundenspezifische Elektronik». Denn durch kundenspezifische Elektronikentwicklung können ganze, kostspielige Drive-Komponenten komplett ersetzt und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden. Alle Vortragsthemen und Referate werden auf der Messe-Webseite publiziert und bis zum Messestart laufend aktualisiert. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der «learnshops» ist kostenlos. 4

5 Gratis Eintritt & reduziertes SBB-Billet für schlaue Köpfe! Ob Business oder Networking: Wer als Automationsexperte oder Elektronikentwickler top informiert sein will, darf die automation & electronics 2015 nicht versäumen! Der Eintritt für beide Messetage ist kostenlos. Wer sich noch vor Messestart online unter anmeldet, erspart sich das Anstehen an der Registrierung. Der Code für das Gratis-Ticket lautet «5803». Ermässigte SBB-Fahrausweise sind gültig für eine Bahnfahrt zum Messeort und zurück, inkl. Transfer. Sie erhalten das vergünstigte Bahnticket ab 1. Mai bei Vorweisung des Messeeintritts/Gutscheins am Bahnschalter. Die Angebote sind an allen Bahnhöfen erhältlich, den meisten Billettautomaten und beim Rail Service (1.19 CHF/Min. aus dem Schweizer Festnetz). Weitere Informationen unter Für Christian Rudin steht fest: «Unsere Schweizer Automations- und Elektroindustrie scheint deutlich einen Zacken zulegen zu wollen, daher ist die automation & electronics die optimale Plattform an den beiden Standorten Lausanne als Schweizer Zentrum für Mikrotechnologien und Elektronik, sowie Zürich als zentraler Wirtschaftsstandort der MEM-Industrie. Das ist eine konkrete Massnahme und gute Möglichkeit, den Schweizer Heimmarkt zu stabilisieren und den Markt ausbauen zu können.» Apps für die perfekte Messeplanung und «Innovation Gallery Easyfairs bietet sowohl für Aussteller als auch für Besucher eine App an. Die unterschiedlichen Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe können somit optimal abgedeckt werden und die Messeplanung wird dazu enorm vereinfacht. Mit der neuen «Innovation Gallery Profitieren auch Sie von den Lösungen und Möglichkeiten, die sich durch die Teilnahme oder den Besuch an der automation & electronics 2015 in Zürich ergeben. Die «automation & electronics Schweiz 2015» auf einem Blick Termin & Ort Zürich: 24./25. Juni 2015, Messe Zürich, Hallen 3+4, 8050 Zürich-Oerlikon Termin & Ort Lausanne: 17./18. Juni 2015, Beaulieu Lausanne Öffnungszeiten: An beiden Messetagen jeweils von bis Uhr Veranstalter: Easyfairs Switzerland GmbH, St. Jakobs-Strasse 170a, 4132 Muttenz Marketing Project Manager: Sarah Tschopp Stv. Marketing Project Manager: Stefanie Meyer Verkaufsleiter: Alex Baur -ENDE- Informationen über Artexis Easyfairs Artexis Easyfairs ermöglicht Fach- und Privatbesuchern einen Blick in die Zukunft «visit the future». Leitveranstaltungen ihrer Branche greifen die Bedürfnisse der Besucher auf und präsentieren Lösungen in einem auf den jeweiligen Markt abgestimmten idealen Veranstaltungsformat. Der Konzern veranstaltet im Moment 125 Messen und Ausstellungen in 16 Ländern (Belgien, Dänemark, Deutschland, Emirate, Finnland, Großbritannien, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz, Singapur und Spanien). Zudem betreibt die Artexis Easyfairs Gruppe insgesamt acht Messegelände in den BeNeLux-Staaten (Antwerpen, Ghent, Mechelen, Mons, Namur (zwei Messegelände)) sowie den nordischen Ländern (Stockholm und Malmö). Im Geschäftsjahr beschäftigte die Gruppe 396 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 93 Mio. EUR. 5

6 Das Ziel von Artexis Easyfairs ist es der anpassungsfähigste, aktivste und effektivste Marktteilnehmer in der Messewirtschaft zu sein. Das Augenmerk liegt dabei auf der Einstellung hochmotivierter Mitarbeiter, der Entwicklung und Anwendung der besten Instrumente im Bereich Marketing und Technologie, sowie in der Entwicklung starker Marken. Werfen auch Sie einen Blick in die Zukunft: visit the future with Artexis Easyfairs. Weitere Informationen: Sarah Tschopp, Marketing Project Manager Stefanie Meyer, stv. Marketing Project Manager Easyfairs Switzerland GmbH St. Jakobs-Strasse 170 a CH Muttenz Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Medienkontakt: Markus Frutig, Geschäftsführer TextConceptions Journalistische Fachtexte, Social Media-Konzepte, Video & PR Rebbergstrasse 40 CH Oberengstringen (Zürich) Mobil +41 (0)

mations- Zürich Digitale Sigmatek, Fazit: In der Formaten und von Elektronikbereich Automationswelt. vielen

mations- Zürich Digitale Sigmatek, Fazit: In der Formaten und von Elektronikbereich Automationswelt. vielen PRESSEINFORMATION «automation & electronics 2015» Zürich: Starker Auftritt der Schweizer Autom mations- und Elektronikkompetenz Zürich/Muttenz, den 06. Juli 2015 Die Premiere der «automation & electronics

Mehr

SCHÜTTGUT Basel 2015 Leitmesse für Entscheider und Experten

SCHÜTTGUT Basel 2015 Leitmesse für Entscheider und Experten PRESSEINFORMATION SCHÜTTGUT Basel 2015 Leitmesse für Entscheider und Experten Aussteller loben hohes Niveau der Fachgespräche und intensives Networking Muttenz, den 18. Mai 2015 Die SCHÜTTGUT Basel 2015

Mehr

Rekordergebnis: Mehr als 1 500 Besucher auf der «maintenance Schweiz 2015»

Rekordergebnis: Mehr als 1 500 Besucher auf der «maintenance Schweiz 2015» PRESSEINFORMATION Rekordergebnis: Mehr als 1 500 Besucher auf der «maintenance Schweiz 2015» Aussteller sind sehr zufrieden mit hochwertigen Business-Kontakten Instandhaltung und Service bieten Mehrwert

Mehr

«Welt der Verpackung» mehr als Verpackung!

«Welt der Verpackung» mehr als Verpackung! Muttenz/Zürich, 13.11.2014 «Welt der Verpackung» mehr als Verpackung! Vier Monate vor dem Start unterstreicht die «Welt der Verpackung» ihre Rolle als zentraler Branchen-Treff der Schweizer Verpackungsindustrie:

Mehr

Neue Plattform für Intralogistik, Material Handling, Distribution und E-Logistics wird vom Markt gut angenommen

Neue Plattform für Intralogistik, Material Handling, Distribution und E-Logistics wird vom Markt gut angenommen PRESSEINFORMATION «Logistics & Distribution»2016: Erfolgreiche Premiere Neue Plattform für Intralogistik, Material Handling, Distribution und E-Logistics wird vom Markt gut angenommen Zürich/Muttenz, 15.

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

productronica: zentraler Treffpunkt für die Leiterplatten- und EMS-Branche

productronica: zentraler Treffpunkt für die Leiterplatten- und EMS-Branche Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik. 10. 13. November 2015, Messe München World s leading trade fair for electronics development and production. November 10 13, 2015, Messe München,

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG EVENT PACKAGINGCAMP 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG SIGN UP NOW HOW TO DESIGN A PACKAGING Packaging Camp DAS PACKAGINGCAMP DER EXKLUSIVE

Mehr

CeBIT 2016 Informationen für Besucher

CeBIT 2016 Informationen für Besucher CeBIT 2016 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Bereit für die digitale Transformation. 3.300 Unternehmen aus 70 Ländern mit innovativen

Mehr

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de Besucherinformation Part of IT & Business Aktionscode: 20TECHT15 messeticketservice.de Zusammen wachsen Das L-Bank Forum (Halle 1). Hard- und Software im Unternehmen dienen einem Ziel: betriebliche Abläufe

Mehr

go 2009: Wichtigster Branchentreffpunkt der Automationsindustrie in der Schweiz

go 2009: Wichtigster Branchentreffpunkt der Automationsindustrie in der Schweiz Medienmitteilung Januar 2009 go 2009: Wichtigster Branchentreffpunkt der Automationsindustrie in der Schweiz Vom 1. bis 4. September 2009 öffnet die go in der Halle 2 im Messezentrum Basel ihre Pforten.

Mehr

LIGNA 2015 Informationen für Besucher. 11. 15. Mai 2015 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de

LIGNA 2015 Informationen für Besucher. 11. 15. Mai 2015 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de LIGNA 2015 Informationen für Besucher 11. 15. Mai 2015 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de Herzlich willkommen zur LIGNA 2015! Die Schwerpunkte im Überblick Auch in diesem Jahr überzeugt

Mehr

Supply Chain und Lean Management wo liegen die grössten Verbesserungspotenziale? Mega-Boom Digitalisierung Aluminium Werkstoff der Zukunft

Supply Chain und Lean Management wo liegen die grössten Verbesserungspotenziale? Mega-Boom Digitalisierung Aluminium Werkstoff der Zukunft Einladung zur Fachveranstaltung Supply Chain und Lean Management wo liegen die grössten Verbesserungspotenziale? Mega-Boom Digitalisierung Aluminium Werkstoff der Zukunft Veranstaltungsort: stürmsfs, Goldach

Mehr

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by FUTURE MACHINERY 1. ke NEXT-Kongress Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe Future Machinery Powered by 2014 der erste ke NEXT-fachKongress Industrie 4.0

Mehr

On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing

On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing On the way to Industrie 4.0 Digitalization in Machine Tool Manufacturing Dr. Wolfgang Heuring CEO Business Unit Motion Control, Siemens AG siemens.com/emo Digital Factory Durchgängiges Produktportfolio

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016:

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Im April 2016 finden die beiden Leitmessen wire und Tube bereits

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 24. 26.11.2015 sps-messe.de/besucher

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 24. 26.11.2015 sps-messe.de/besucher Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse Besucherinformation Nürnberg, 24. 26.11.2015 Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2015! Die ganze Welt der elektrischen

Mehr

Einladung zur Euroblech 2014 BOOST YOUR BUSINESS. So viele Innovationen wie noch nie.

Einladung zur Euroblech 2014 BOOST YOUR BUSINESS. So viele Innovationen wie noch nie. Einladung zur Euroblech 2014 BOOST YOUR BUSINESS So viele Innovationen wie noch nie. Boost Your Business SO VIELE INNOVATIONEN WIE NOCH NIE! Was erwarten Sie von TRUMPF? In erster Linie Innovationen, die

Mehr

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Name: Sandra Ebinger Funktion/Bereich: Geschäftsführung Organisation: NetAcad GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

Messekurzkonzept. SuisseEMEX 14. 26. bis 28. August 2014 Messe Zürich

Messekurzkonzept. SuisseEMEX 14. 26. bis 28. August 2014 Messe Zürich Messekurzkonzept SuisseEMEX 14 Die führende Schweizerische Event- & Marketing Expo 26. bis 28. August 2014 Messe Zürich Stand: Zürich, 18.02.2014 2014 die 8. Ausgabe der SuisseEMEX! Es ist Zeit, sich

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Einladung. Gripping Meets Robotics Robotertechnologietage 2015. 19. 20. Mai 2015 SCHUNK Tec-Center Allhaming

Einladung. Gripping Meets Robotics Robotertechnologietage 2015. 19. 20. Mai 2015 SCHUNK Tec-Center Allhaming Einladung Gripping Meets Robotics Robotertechnologietage 2015 19. 20. Mai 2015 SCHUNK Tec-Center Allhaming Spanntechnik Greifsysteme Sehr geehrte Damen und Herren, seit über zehn Jahren ist SCHUNK erfolgreich

Mehr

«Verpackung Zürich 2014» zeigt neue Perspektiven für die Druckbranche

«Verpackung Zürich 2014» zeigt neue Perspektiven für die Druckbranche Muttenz/Zürich, 18.02.2014 «Verpackung Zürich 2014» zeigt neue Perspektiven für die Druckbranche Top-Thema «Future Print» lässt starke Business-Veranstaltung erwarten Spannende Workshops zu 3D-Druck und

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

SWISS COMPLIANCE FORUM

SWISS COMPLIANCE FORUM SWISS COMPLIANCE FORUM Business-Modell 2016 in der Schweizer Vermögensverwaltungsindustrie KONGRESSHAUS ZÜRICH, 11. MÄRZ 2014, 14.30 UHR BUSINESS-MODELL 2016 IN DER SCHWEIZER VERMÖGENSVERWALTUNGSINDUSTRIE

Mehr

EINLADUNG ENERGY SOLUTIONS DAY 2015. Donnerstag, 26. November 2015 Trafo Baden

EINLADUNG ENERGY SOLUTIONS DAY 2015. Donnerstag, 26. November 2015 Trafo Baden EINLADUNG ENERGY SOLUTIONS DAY 2015 Donnerstag, 26. November 2015 Trafo Baden SEHR GEEHRTE LESERIN, SEHR GEEHRTER LESER In welche Business-Lösungen können Sie investieren, um den steigenden Anforderungen

Mehr

maintenance Schweiz 2015 zeigt neue Wege in der Instandhaltung auf

maintenance Schweiz 2015 zeigt neue Wege in der Instandhaltung auf Zürich, 07.12.2014 maintenance Schweiz 2015 zeigt neue Wege in der Instandhaltung auf Fachmesse für industrielle Instandhaltung liefert Antworten auf die Herausforderungen des Servicegeschäfts im digitalen

Mehr

Mittwoch, 25.06.2014 Block I Themenabend Methodentransfer Hotel München Palace

Mittwoch, 25.06.2014 Block I Themenabend Methodentransfer Hotel München Palace Mittwoch, 25.06.2014 Block I Themenabend Methodentransfer Hotel München Palace Donnerstag, 26.06.2014 Block II Besuch beim MX Award Gesamtsieger Hilti Kaufering MITTWOCH, 25.06.2014 Block I Themenabend

Mehr

Gelungene Premiere der all about automation leipzig 2015

Gelungene Premiere der all about automation leipzig 2015 28.09.2015 150914_pm5_aaal15 Gelungene Premiere der all about automation leipzig 2015 - all about automation Messereihe fasst auch in Mitteldeutschland erfolgreich Fuß - positives Fazit der Aussteller

Mehr

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE Web: dmexco.com Apps: iphone ipad Android Facebook: facebook.com/dmexco Google+: dmexco.com/googleplus YouTube:

Mehr

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de www.qualitaetsmanagement-kongress.de Ausstellung & Sponsoring Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de www.qualitaetsmanagement-kongress.de Ausstellung & Sponsoring Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress AKADEMIE Q 01. 02. Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress Dezember 2015 in Kassel Ausstellung & Sponsoring Ihre Vorteile: Hochwertige Kontakte Gezieltes Marketing Nachhaltige Imagepflege Qualifizierte

Mehr

Wir produzieren den Norden!

Wir produzieren den Norden! Wir freuen uns auf Sie! Öffnungszeiten: Di. Fr. 9 17 Uhr Eintrittspreise: Kasse Tageskarte Dauerkarte 12, Euro 29, Euro NEU: die NORTEC App Alle relevanten Informationen zur Vorbereitung und während Ihres

Mehr

SSIB. Mittwoch, 19. November 2014 im Radisson blu airport. www.ssib.ch. Der wichtigste Aussenhandelsanlass der Deutschschweizer. bis 15.10.

SSIB. Mittwoch, 19. November 2014 im Radisson blu airport. www.ssib.ch. Der wichtigste Aussenhandelsanlass der Deutschschweizer. bis 15.10. 7. Zollsymposium Schweiz EU Mittwoch, 19. November 2014 im Radisson blu airport Der wichtigste Aussenhandelsanlass der Deutschschweizer Handelskammern Frühbucher Rabatt bis 15.10.2014 Ein Unternehmen der

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

Vernetzen statt Verpassen:

Vernetzen statt Verpassen: 26 29 6 Vernetzen statt Verpassen: Auf der ersten Produktions- Fachmesse 2016! Jetzt registrieren und Online-Ticket sichern! Starten Sie 2016 mit einem Wettbewerbsvorteil: Wissen! Alles, was im Norden

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

Pressemitteilung. Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen

Pressemitteilung. Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen Pressemitteilung Businessplattformen und Wissenstransfer zu Trendthemen Fachprogramm der 8. Internationale Zuliefererbörse (IZB) startet mit Internationalen Automobil Kongress ASEAN Wolfsburg, 19. September

Mehr

Basel. Messe Basel, Halle 2 06. - 07. Mai 2015. Das All-Inclusive-Paket. Fachmesse für Schüttguttechnologien

Basel. Messe Basel, Halle 2 06. - 07. Mai 2015. Das All-Inclusive-Paket. Fachmesse für Schüttguttechnologien Basel Messe Basel, Halle 2 06. - 07. Mai 2015 Fachmesse für Schüttguttechnologien 2015 Das All-Inclusive-Paket Details zur Anmeldung unter: www.easyfairs.com/schuettgutbasel Die führende Fachmesse für

Mehr

elektro:mobilia 2013

elektro:mobilia 2013 www.elektromobilia.de Köln, 13. 14. Februar 2013 5 elektro:mobilia 2013 FACHKONGRESS FACHMESSE TESTPARCOURS 5. Kompetenztreffen Elektromobilität 5. KOMPETENZTREFFEN ELEKTROMOBILITÄT FACHKONGRESS In seinem

Mehr

INDUSTRIE 4.0 im Aargau. Welche Chancen bietet Industrie 4.0 für den Industrie Kanton Aargau

INDUSTRIE 4.0 im Aargau. Welche Chancen bietet Industrie 4.0 für den Industrie Kanton Aargau INDUSTRIE 4.0 im Aargau Welche Chancen bietet Industrie 4.0 für den Industrie Kanton Aargau Programm 14:10 Die Bedeutung von Industrie 4.0 für den Industriekanton Aargau Annelise Alig Anderhalden, Leiterin

Mehr

25.02.2014. POTENTIALE für CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT

25.02.2014. POTENTIALE für CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT 25.02.2014 GrenzenLoSE POTENTIALE für kmu? CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT Grenzenlose Potentiale für KMU? Chancen und Risiken im Export Die Schweiz ist ein Exportland, die Internationalisierung der Schweizer

Mehr

Donnerstag, 25. Juni 2015. Mit Beispielen aus der Praxis

Donnerstag, 25. Juni 2015. Mit Beispielen aus der Praxis Einladung ERP-Software-Präsentation für die Industrie Donnerstag, 25. Juni 2015 Mit Beispielen aus der Praxis SOftwARE-PRäSEntAtiOn mit BEiSPiElEn AUS der PRAxiS ABACUS ERP mit integrierter Produktionsplanung

Mehr

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen am 28. Juni 2013 von 9.00 bis 18.00 Uhr bei KUKA Roboter GmbH in Gersthofen Technologieführer präsentieren intelligente Lösungen zur Automatisierung

Mehr

Bez.-Nr.: 9/2011 [Brüssel, 13. Sept. 2011] Seite 1 von 5

Bez.-Nr.: 9/2011 [Brüssel, 13. Sept. 2011] Seite 1 von 5 Bez.-Nr.: 9/2011 [Brüssel, 13. Sept. 2011] Seite 1 von 5 easyfairs -Kunden begrüssen verbesserte Online-Präsenz easyfairs lanciert Online365 Pack easyfairs, der Organisator zeit- und kosteneffektiver Messen,

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BITMARCK Kundentag, Essen 4. November 2015 Martin C. Neuenhahn, Business Consultant 2015 Software

Mehr

Pressemitteilung. Ausblick auf Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien

Pressemitteilung. Ausblick auf Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien Industry-Forum 2015 informierte über Trends und Best-Practice von CADENAS Softwarelösungen Internationaler Fachkongress von CADENAS ermöglichte Networking auf höchstem Niveau Augsburg, 12. Februar 2015.

Mehr

Pressekonferenz VDMA Frankfurt 1. Juni 2016

Pressekonferenz VDMA Frankfurt 1. Juni 2016 Pressekonferenz VDMA Frankfurt. Juni 206 7. Internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik.-24. Juni 206 Messe München www.automatica-munich.com Agenda AUTOMATICA-Trend-Umfrage 206 Wie sich die

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Dr. Sebastian Berlin Ditzingen, 9. Juni 2015. Die drei Säulen von Industrie 4.0 Ein Arbeitsprogramm

Dr. Sebastian Berlin Ditzingen, 9. Juni 2015. Die drei Säulen von Industrie 4.0 Ein Arbeitsprogramm Dr. Sebastian Berlin Ditzingen, 9. Juni 2015 Die drei Säulen von Industrie 4.0 Ein Arbeitsprogramm Die vier industriellen Revolutionen Quelle: Kagermann u.a. (2013), Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 CONVERGENCE ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

2. Swiss Food & Beverage Automation Forum

2. Swiss Food & Beverage Automation Forum 2. Swiss Food & Beverage Automation Forum Baden, 9. Juni 2015 HERZLICH WILLKOMMEN 2. Swiss Food & Beverage Automation Forum Technologie- und Systempartner: Medienpartner: Kommunikationspartner: Philippe

Mehr

Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015

Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015 Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015 N Ü R N B E R G 08. 11. Oktober 2015 Wozu eine neue PBS-Messe? Sind Sie schon mal verloren gegangen in überdimensionierten Messehallen? Kamen das Gespräch und der Gedankenaustausch

Mehr

IFZ-Konferenz Real Estate 3.0 Immobilien und neue Technologien Donnerstag, 11. Juni 2015, 08.00 17.00 Uhr www.hslu.

IFZ-Konferenz Real Estate 3.0 Immobilien und neue Technologien Donnerstag, 11. Juni 2015, 08.00 17.00 Uhr www.hslu. IFZ-Konferenz Real Estate 3.0 Immobilien und neue Technologien Donnerstag, 11. Juni 2015, 08.00 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ www.hslu.ch/ifz-konferenzen Real Estate 3.0 Immobilien

Mehr

ADAM Forum 2015. Mittwoch, 10. Juni, Zürich. Persönliche Einladung zum Forum ADAM das Spital der Zukunft

ADAM Forum 2015. Mittwoch, 10. Juni, Zürich. Persönliche Einladung zum Forum ADAM das Spital der Zukunft ADAM Forum 2015 Mittwoch, 10. Juni, Zürich Persönliche Einladung zum Forum ADAM das Spital der Zukunft ADAM das Spital der Zukunft Geschätzte Freunde der Effizienz im Spitalwesen Gesundheitswesen ist eine

Mehr

Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO. Parallel zur

Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO. Parallel zur Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO Parallel zur Punktlandung in Ihrer Zielgruppe Immer besser, immer schneller, immer effektiver. Wer im weltweiten Wettbewerb bestehen will, muss ständig daran

Mehr

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack Pressemitteilung Presse- und Informationsdienst Wolfgang Stange Telefon: 02521/8505-17 Telefax: 02521/16167 www-gfw-waf.de stange@gfw-waf.de 16.05.2014 Interpack 2014 in Düsseldorf Innovativ und nachhaltig:

Mehr

Auf der Hannover Messe: Technology

Auf der Hannover Messe: Technology Auf der Hannover Messe: Technology Cinema 3D Welcome to the real virtual world! Experience the real virtual world! Besuchen Sie das Technology Cinema 3D auf der Hannover Messe Von 3D reden kann heute jeder.

Mehr

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens.

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. MehrWert durch IT Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. Ing. Gernot Hugl, MBA Sales Large Enterprise gernot.hugl@realtech.com www.realtech.com

Mehr

innovationdays 2013 11. bis 15. Februar in Luzern, Schweiz Jetzt anmelden: www.innovationdays.ch

innovationdays 2013 11. bis 15. Februar in Luzern, Schweiz Jetzt anmelden: www.innovationdays.ch innovationdays 2013 11. bis 15. Februar in Luzern, Schweiz Jetzt anmelden: www.innovationdays.ch Menschen & Maschinen Willkommen. In ihrer 10. Auflage haben die Hunkeler innovationdays wieder jede Menge

Mehr

CeBIT 2005: Lösungen für die digitale Arbeitsund Lebenswelt. Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT 2005: Lösungen für die digitale Arbeitsund Lebenswelt. Deutsche Messe AG Hannover CeBIT 2005: Lösungen für die digitale Arbeitsund Lebenswelt 1 >> In Zukunft werden wir anders einkaufen, anders verkaufen, anders arbeiten und anders leben. CeBIT 2005: Lösungen für für die die digitale

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

4 Fachmessen 4 Messehallen 600 Aussteller 16.000 Fachbesucher MESSE STUTTGART VOM 4. BIS 6. FEBRUAR 2016. www.expo-4-0.com

4 Fachmessen 4 Messehallen 600 Aussteller 16.000 Fachbesucher MESSE STUTTGART VOM 4. BIS 6. FEBRUAR 2016. www.expo-4-0.com 4 Fachmessen 4 Messehallen 600 16.000 MESSE STUTTGART VOM 4. BIS 6. FEBRUAR 2016 www.expo-4-0.com Konzept Die TV TecStyle Visions ist für alle Entscheider und Experten der Textilveredlungs- und Werbemittelbranche

Mehr

Hannover. Wie sieht das Labor der Zukunft aus? Eine Antwort darauf gibt. smartlab das intelligente Zukunftslabor auf der LABVOLUTION in Hannover.

Hannover. Wie sieht das Labor der Zukunft aus? Eine Antwort darauf gibt. smartlab das intelligente Zukunftslabor auf der LABVOLUTION in Hannover. Pressemitteilung November 2016 LABVOLUTION mit BIOTECHNICA 2017 (Di., 16., bis Do., 18. Mai): smartlab 2017: Das Labor denkt mit Hannover. Wie sieht das Labor der Zukunft aus? Eine Antwort darauf gibt

Mehr

Kompetenznetzwerk Bau

Kompetenznetzwerk Bau 13. 16. Januar 2016 Kompetenznetzwerk Bau Information, Austausch, Trends und Weiterbildung von Fachleuten für Fachleute Gute Gründe für Ihren Besuch Willkommen auf der DEUBAUKOM, der wichtigsten Spezialmesse

Mehr

Prof. Dr. Markus Schmitz, Prof. Dr. Joachim Möller, Dr. Roland Deinzer Industrie 4.0 und der Arbeitsmarkt

Prof. Dr. Markus Schmitz, Prof. Dr. Joachim Möller, Dr. Roland Deinzer Industrie 4.0 und der Arbeitsmarkt Prof. Dr. Markus Schmitz, Prof. Dr. Joachim Möller, Dr. Roland Deinzer Industrie 4.0 und der Arbeitsmarkt Industrie 4.0 Bundesagentur für Arbeit Seite 1 Die Evolution zu Industrie 4.0 in der Produktion

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Arbeitskreis Steuerungstechnik

Arbeitskreis Steuerungstechnik Arbeitskreis Steuerungstechnik Die Steuerungstechnik ist für Maschinen- und Anlagenbauer ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Die Plattform VDMA wird genutzt, um als Partner zusammenzuarbeiten zum beiderseitigen

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. AUTOMATION Schweiz 2013 trotzt der Krise

PRESSEMITTEILUNG. AUTOMATION Schweiz 2013 trotzt der Krise AUTOMATION Schweiz 01-13 Basel/Zürich, 31. Januar 2013 Seite 1 von 5 AUTOMATION Schweiz 2013 trotzt der Krise Die AUTOMATION Schweiz 2013, welche am 23. & 24. Januar 2013 in den Eulachhallen Winterthur

Mehr

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG REDEN WIR ÜBER ERFOLG. UND MEHR. ERFOLGE ENTSTEHEN IM DIALOG Ganz besonders auf der FachPack, der europäischen Fachmesse für

Mehr

Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen. Nicole Meinholz 10. Oktober 2013

Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen. Nicole Meinholz 10. Oktober 2013 Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen Nicole Meinholz 10. Oktober 2013 elearning 2013 IMC AG 2 Die Wachstumstreiber der digitalen Bildung IMC AG 3 Challenges in Corporate Learning IMC

Mehr

6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011

6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011 6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011 Lebensmittel-Bedarfsgegenstände: Recht und Sicherheit Donnerstag, 19. Mai 2011, 9.00 Uhr Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation Aula Campus Grüental,

Mehr

Match & Meet - und Delegations-Angebot HANNOVER MESSE Besucherservices. Global Fairs. Global Business.

Match & Meet - und Delegations-Angebot HANNOVER MESSE Besucherservices. Global Fairs. Global Business. - und Delegations-Angebot HANNOVER MESSE Besucherservices 2 Pakete - Kurzüberblick Registration Kostenfreie Registrierung als Grundlage für besseres Networking Online Weltweite Online-Kontaktanbahnung

Mehr

www.access-austria.at

www.access-austria.at SIE SIND ANBIETER IM VERANSTALTUNGSBEREICH? Werden Sie Teil der access Österreichs führender Fachmesse rund um das Thema Kongresse, Tagungen, Incentives und Events. www.access-austria.at DIE access Die

Mehr

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 www.pwc-event.com/medtechdialog www.medtech-mannheim.de MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 11. März 2015, Mannheim In Zusammenarbeit mit MedTechDialog Das Netzwerk in der

Mehr

CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016. 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion

CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016. 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion CeBIT Hannover 30.06.2015 2 Die Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016 Partnerland eine einmalige

Mehr

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014 Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Ausstellerinformation Nürnberg, 25. 27.11.2014 mesago.de/sps Answers for automation Ihre Plattform für elektrische

Mehr

Setting Standards. Über die CADENAS GmbH. ecatalogsolutions Innovationen: Smart Parts: Intelligente 3D CAD Modelle

Setting Standards. Über die CADENAS GmbH. ecatalogsolutions Innovationen: Smart Parts: Intelligente 3D CAD Modelle Setting Standards Über die CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische Produktkataloge (ecatalogsolutions).

Mehr

Einladung. CeBIT 2015. «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs

Einladung. CeBIT 2015. «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs Einladung «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs CeBIT 2015 Dreh- und Angelpunkt der Schweizer ICT-Wirtschaft. 16. - 20. März,

Mehr

manager-lounge Der exklusive Businessclub des manager magazins

manager-lounge Der exklusive Businessclub des manager magazins manager-lounge Der exklusive Businessclub des manager magazins Wir über uns Der Businessclub des manager magazins Die manager-lounge ist ein exklusiver Businessclub für Führungskräfte, die auf dem Weg

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Motor der globalen Wirtschaft. Die weltweite Automobilproduktion fährt im stabilen Aufwärtstrend. Bayern partizipiert daran überdurchschnittlich

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

Kundenindividuelle Produkte als Chance für den Hochlohnstandort Schweiz. Donnerstag, 13. November 2014

Kundenindividuelle Produkte als Chance für den Hochlohnstandort Schweiz. Donnerstag, 13. November 2014 Offenes Abendgespräch der Erfa-Gruppe PIM «Produktions- und Informationsmanagement» Kundenindividuelle Produkte als Chance für den Hochlohnstandort Schweiz Praxisbeispiele zu neuen Trends in der Entwicklung

Mehr

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation am 17. September 2015 von 9:30 bis 17:00 Uhr rbc Fördertechnik GmbH in Bad Camberg 10 Spezialisten präsentieren Lösungen zur Produktivitätssteigerung

Mehr

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Sponsoring-Informationen Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Key Facts Die Termine: 05. Mai 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 12. Mai 2015 in Frankfurt, Dorint

Mehr

Pressemeldung Seite 1 15.10.2014

Pressemeldung Seite 1 15.10.2014 Pressemeldung Seite 1 15.10.2014 econstra die Fachmesse für Ingenieurbau, Architektur und Bauwerkserhaltung 22. + 23. Oktober 2014, Messe Freiburg - econstra - der Treffpunkt für Ingenieure und Architekten

Mehr

Pitches Pitches und Vorleistungen für Events und Messen optimieren

Pitches Pitches und Vorleistungen für Events und Messen optimieren Einladung zum Themenworkshop: Pitches Pitches und Vorleistungen für Events und Messen optimieren DATUM/ZEIT Donnerstag, 18. April 2013 09.00 16.00 Uhr ORT Sitzungszimmer Rufener events Ltd. BSW Mühlebachstrasse

Mehr

Die ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013. Heute richtig entscheiden. Für den Erfolg von Morgen. Donnerstag, 15. Mai 2014 in Winterthur

Die ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013. Heute richtig entscheiden. Für den Erfolg von Morgen. Donnerstag, 15. Mai 2014 in Winterthur Alpha Events: Erfahren, was zählt. Persönliche Einladung Die ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013 Heute richtig entscheiden. Für den Erfolg von Morgen. Donnerstag, 15. Mai 2014 in Winterthur Veranstaltungsort

Mehr

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business CeBIT 2016 NEU: Marketing & Sales Solutions 2016, 14 18 March cebit.com Global Event for Digital Business 2 Informationen zum neuen Ausstellungsbereich Präsentieren Sie Ihre Lösungen für die Zielgruppe

Mehr