Änderungen an der AdWords Berichterstellung Umfassender Leitfaden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Änderungen an der AdWords Berichterstellung Umfassender Leitfaden"

Transkript

1 Änderungen an der AdWords Berichterstellung Umfassender Leitfaden Inhaltsverzeichnis I. Grundlegende Optionen für die Berichterstellung II. Einzelberichte III. Berichtmesswerte IV. Zusammenfassung Einleitung Die Berichterstellung in AdWords wird schneller und einfacher! Auf die aktuell im Berichtcenter auf dem Tab "Berichte" verfügbaren Berichte kann künftig auf dem Tab "Kampagnen" zugegriffen werden. So sind erweiterte AdWords Statistiken schneller verfüg und bearbeitbar. Das Berichtcenter wird bald vollständig ausgedient haben und der Tab "Kampagnen" wird der wichtigste Ort zur Verwaltung von Kampagnen, zum Analysieren der Kampagnenleistung und zum Herunterladen von Berichten. Dieser detaillierte Leitfaden macht Sie Schritt für Schritt mit den neuen Berichterstellungsfunktionen auf dem Tab "Kampagnen" vertraut. Sie erfahren, wo sich die Optionen aktuell im Berichtcenter befinden und wo dieselben Optionen auf dem Tab "Kampagnen" aufgefunden werden können. Da dieses Dokument als umfassendes Nachschlagewerk für die Übergangsphase erstellt wurde, enthält es einige Verweise auf Änderungen, die noch durchgeführt werden müssen. Sollten Sie eine bestimmte Option auf dem Tab "Kampagnen" nicht finden können, verwenden Sie vorübergehend weiterhin das Berichtcenter, um auf die Funktion oder den Bericht zuzugreifen. Die Berichte sind so lange im Berichtcenter verfügbar, bis alle wichtigen Funktionen auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar sind. Sind Sie bereit? Werfen wir einen Blick auf die Details! I. Grundlegende Optionen für die Berichterstellung In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie gängige Berichterstellungsaktionen auf dem Tab "Kampagnen" ausgeführt werden. Filtern von Daten Filter sind hilfreich, um nur bestimmte Berichtdaten anzuzeigen. Verfügen Sie in Ihrem Konto beispielsweise über viele Keywords, können Sie einen Kostenfilter einrichten, um sich auf die Keywords zu konzentrieren, die erheblich zu Ihren Ausgaben beitragen. Im Berichtcenter kann bei der Berichterstellung nur aus einem begrenzten Satz von Filtern gewählt werden.

2 Der Tab "Kampagnen" bietet eine breitere Filterpalette. Um die verfügbaren Filter anzuzeigen, klicken Sie über einer beliebigen Datentabelle auf die Schaltfläche "Filter". Wenn Sie die Tabelle als Bericht herunterladen, werden alle angewendeten Filter ebenfalls in den Bericht aufgenommen. Hilfreiche Filter können gespeichert werden, um später leichter auf sie zugreifen zu können. Auswählen von Kampagnen und Anzeigengruppen Manchmal sollen Berichte für einen Unterbereich einer Kampagne oder Anzeigengruppe in Ihrem Konto erstellt werden. Im Berichtcenter können Sie bei der Erstellung eines Berichts bestimmte Kampagnen und Anzeigengruppen auswählen. Auf dem Tab "Kampagnen" können Sie einen entsprechenden Filter einrichten, um die Kampagnen und Anzeigengruppen anzugeben, die in der Datentabelle angezeigt werden sollen. Wählen von Zeiträumen Sowohl im Berichtcenter als auch auf dem Tab "Kampagnen" können Sie Berichte für benutzerdefinierte Zeiträume erstellen. Zusätzlich verfügen Sie über die Option, in Ihrem Konto aus einer Reihe vorab ausgewählter Zeiträume auszuwählen. Die meisten vordefinierten Zeiträume im Berichtcenter sind auch auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar. Folgende Zeiträume sind allerdings nicht verfügbar: Diese Woche (Montag bis heute) Die letzten zwei Wochen (bis Sonntag) Die letzten vierzehn Tage Die letzten dreißig Tage Erstellen eines ähnlichen Berichts Mit dem Link "Ähnlichen Link erstellen" können Sie schnell Varianten von bereits erstellten Berichten erstellen.

3 Im Berichtcenter ist der Link nur für die fünfzehn zuletzt erstellten Berichte verfügbar. Auf dem Tab "Kampagnen" hingegen ist der Link "Ähnlichen Link erstellen" für die letzten 100 erstellten Berichte verfügbar. Die Berichte werden im Abschnitt "Berichte" des Bereichs "Steuerfeld und Bibliothek" gespeichert, auf den links neben dem Tab unterhalb der Kampagnenliste zugegriffen werden kann. Durch Klicken auf den Link "Ähnlichen Link erstellen" neben einem Bericht werden Sie automatisch zum Download Steuerfeld für den Bericht weitergeleitet. Dort können Berichteinstellungen geändert und ähnliche Berichte erstellt werden. Speichern eines Berichts als Vorlage Das Berichtcenter bietet eine Option zur Erstellung von Berichtvorlagen, um anhand bereits vorhandener Einstellungen schnell Berichte erstellen zu können. Auf dem Tab "Kampagnen" kann grundsätzlich jeder Bericht als Vorlage verwendet werden. Es muss also nicht länger zwischen Vorlagen und normalen Berichten unterschieden werden. Verwenden Sie einfach im Bereich "Steuerfeld und Bibliothek" die Links "Ähnlichen Link erstellen", um einen dem zuvor heruntergeladenen Bericht ähnlichen Bericht zu erstellen. Wenn Sie die Einstellungen für E Mail und Häufigkeit für einen vorhandenen Bericht ändern möchten, können Sie diese Einstellungen direkt im Steuerfeld bearbeiten. Es muss kein neuer Bericht mit unterschiedlichen Einstellungen erstellt werden. Planen eines Berichts Wenn Sie regelmäßig Informationen zur Leistung Ihres Kontos erhalten möchten, können Sie Berichte täglich, wöchentlich oder monatlich automatisch erstellen lassen. Auf dem Tab "Kampagnen" können Sie bei der Erstellung die Häufigkeit für die automatische Erstellung des Berichts auswählen. Klicken Sie im Steuerfeld "Download" auf den Link "Bericht per E Mail senden und planen", um die Planungsoptionen anzuzeigen. Darüber hinaus können Sie die Planung des Berichts jederzeit flexibel ändern. Ändern Sie hierzu im Bereich "Steuerfeld und Bibliothek" einfach im Abschnitt "Berichte" die Einstellung in der Spalte "Häufigkeit" für den Bericht.

4 Wenn Sie beispielsweise einen geplanten Bericht nicht mehr erstellen möchten, ändern Sie die Einstellung in der Spalte "Häufigkeit" für Ihren Bericht in "Keine", anstatt den Bericht vollständig zu löschen. Auf diese Weise können Sie den Bericht beibehalten, falls Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt manuell erstellen möchten. Senden eines Berichts per E Mail Sie können Berichte für andere freigeben, ohne dabei direkten Zugriff auf Ihr gesamtes Konto gewähren zu müssen. Im Berichtcenter können Sie bei der Erstellung eines neuen Berichts E Mail Adressen zusätzlicher Empfänger eingeben. Allerdings ist es nicht ganz einfach, zu überprüfen, welche E Mail Adressen einzelnen Berichten zugeordnet sind. Verlässt ein Mitarbeiter beispielsweise das Unternehmen und soll deshalb von allen Berichten entfernt werden, lässt sich dies nicht ohne weiteres bewerkstelligen. Um die Sicherheit von Berichten zu erhöhen, ist der E Mail Zugriff auf Berichte vom Tab "Kampagnen" aus jetzt mit anderen Steuerelementen für den Nutzerzugriff im Konto verbunden. Bei der Berichterstellung können Sie auswählen, ob der Bericht per E Mail an andere Nutzer des Kontos gesendet werden soll. Wenn Sie den Bericht an eine Person senden möchten, die sich nicht direkt in AdWords anmeldet, klicken Sie auf den Tab "Mein Konto", wählen Sie "Zugriff" aus und fügen Sie die Person als E Mail Nutzer hinzu. E Mail Nutzer verfügen über beschränkten Zugriff auf das Konto. Herunterladen eines Berichts Sie können Berichte direkt und online in Ihr Konto herunterladen oder per E Mail empfangen. Im Vergleich zum Berichtcenter, in dem nur die fünfzehn zuletzt erstellten Berichte gespeichert werden, werden im Bereich "Steuerfeld und Bibliothek" im Abschnitt "Berichte" alle Berichte des Tabs "Kampagnen" aufgeführt. Klicken Sie für einen beliebigen Bericht in der Tabelle auf "Jetzt erstellen", um ihn herunterzuladen. Vom Berichtcenter aus gesendeten E Mails können Berichte als Anhang angefügt werden. Bei sehr umfangreichen Konten kann dies allerdings zu Problemen führen, wenn der Anhang für E Mail Posteingänge zu groß ist. Vom Tab "Kampagnen" aus gesendete Bericht E Mails enthalten statt einem Anhang einen Link zum Bericht.

5 Klicken Sie einfach auf den Link in der E Mail, um den Download zu starten. II. Einzelberichte In diesem Abschnitt werden alle Berichttypen behandelt, die auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar sind. Sie müssen nicht zuerst das Berichtcenter öffnen, um Leistungsdaten herunterzuladen, sondern können jetzt auf dem Tab "Kampagnen" Datentabellen als Berichte herunterladen. Klicken Sie einfach in der Toolbar oberhalb der Statistiktabelle auf, um das Download Steuerfeld zu öffnen und eine Tabelle als Bericht zu exportieren. Kontoberichte Berichte zur Kontoleistung enthalten zusammenfassende Statistiken für das gesamte Konto und sind hilfreich, um sich einen schnellen Überblick über die gesamte AdWords Leistung zu verschaffen. Kontodaten können auf verschiedene Arten auf dem Tab "Kampagnen" angezeigt werden. Wählen Sie links auf der Seite die Option "Alle Online Kampagnen" aus und werfen Sie unten in den Tabellen einen Blick auf die Gesamt Zeilen. Öffnen Sie den Tab "Dimensionen", um Ihre Kontodaten gemäß dem von Ihnen gewählten Attribut zu strukturieren. Beispielsweise können Sie Ihre Kontodaten nach Netzwerk oder Gerät aufschlüsseln. Dieser Tab ist standardmäßig nicht aktiviert. Klicken Sie auf das Menü neben dem letzten Tab und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dimensionen", um den Tab zu aktivieren. Kampagnenberichte Kampagnenberichte zeigen die Leistung der einzelnen Kampagnen an. Um auf dem Tab "Kampagnen" einen Kampagnenbericht herunterzuladen, zeigen Sie die Liste der Kampagnen auf dem untergeordneten Tab "Kampagnen" an. Legen Sie einen Filter für Kampagnen und Anzeigengruppen fest, wenn Sie nur bestimmte Kampagnen in der Datentabelle anzeigen möchten. Klicken Sie in der Toolbar oberhalb der Tabelle auf, um sie als Bericht herunterzuladen. Anzeigengruppenberichte Um Statistiken nach Anzeigengruppe anzuzeigen, öffnen Sie den Tab "Anzeigengruppen" und laden Sie die Datentabelle als Anzeigengruppenbericht herunter.

6 Wie bei der Tabelle "Kampagnen" können Sie einen Filter für Kampagnen und Anzeigengruppen festlegen, wenn Sie nur bestimmte Anzeigengruppen in der Tabelle anzeigen möchten. Placement und Keyword Berichte Der Placement und Keyword Bericht im Berichtcenter kombiniert Leistungsdaten zu Keywords und ausgewählten Placements in einem Bericht. Auf dem Tab "Kampagnen" können Sie separate Berichte für Keywords und Placements erstellen. Um einen Keyword Bericht herunterzuladen, klicken Sie in der Toolbar über der Datentabelle auf dem Tab "Keywords" auf die Schaltfläche "Herunterladen". Entsprechend klicken Sie auf dem Tab "Werbenetzwerke" in der Toolbar über der Tabelle für ausgewählte Placements auf die Schaltfläche "Herunterladen", um einen Placement Bericht herunterzuladen. Anzeigenberichte Mit Anzeigenberichten können Sie die Leistung der Anzeigen in Ihrem Konto mühelos vergleichen und analysieren. Die Berichte sind besonders hilfreich zur Ermittlung effizienter Benachrichtigungsstrategien.

7 Im Berichtcenter können Sie für ausgewählte Anzeigentypen den Bericht "Anzeigenleistung" erstellen. Beispielsweise kann ein Bericht für Image und Display Anzeigen oder ausschließlich für Textanzeigen erstellt werden. Öffnen Sie auf dem Tab "Kampagnen" den Tab für die Anzeigen, um die Statistiken nach Anzeigentyp zu sortieren. Klicken Sie in der Toolbar über der Tabelle auf die Schaltfläche "Spalten" und fügen Sie die Spalte "Anzeigentyp" hinzu. Die Funktionen für Handy Anzeigen, lokale Geschäftsanzeigen, Videoanzeigen und Rich Media Anzeigen werden in vorhandene Anzeigenformate integriert. Somit steht die Option zum Hinzufügen oder Entfernen von Spalten in der Datentabelle speziell für diese Formate nicht zur Verfügung. URL Berichte URL Berichte zeigen die Leistung der Ziel URLs an. Um diesen Bericht auf dem Tab "Kampagnen" herunterzuladen, öffnen Sie den optionalen Tab "Dimensionen" und wählen Sie Ziel URLs als Attribut aus. Sie können einen Filter für Kampagnen und Anzeigengruppen einrichten, um den Bericht auf Ziel URLs bestimmter Teile Ihres Kontos zu beschränken. Klicken Sie in der Toolbar auf die Schaltfläche "Herunterladen", um die Tabelle als Bericht herunterzuladen. Placement Leistungsberichte Placement Leistungsberichte zeigen die Domains oder URLs an, unter denen Ihre Anzeigen im Google Display Netzwerk geschaltet werden. Im Berichtcenter können Sie auswählen, ob beim Erstellen eines Placement Leistungsberichts Domain oder URL Daten angezeigt werden sollen. Berichte auf Domain Ebene:

8 Auf dem Tab "Kampagnen" werden die Domains der automatischen Placements auf dem Tab "Werbenetzwerke" angezeigt. Klicken Sie in der Zusammenfassungstabelle auf den Link "Detail einblenden" für automatische Placements. Klicken Sie anschließend in der Toolbar auf die Schaltfläche "Herunterladen", um die Daten als Bericht zu exportieren. Berichte auf URL Ebene Um URLs anzuzeigen, klicken Sie entweder über der Tabelle für automatische Placements oder der Tabelle für ausgewählte Placements auf die Schaltfläche "URL Liste anzeigen". Durch das Auswählen einzelner Domains können Sie leicht die URL Details für relevante Domains anzeigen. Klicken Sie auf der Seite mit den Details auf die Schaltfläche "Herunterladen", um die Daten als Bericht zu exportieren. Das direkte Bereitstellen des Berichts auf dem Tab "Kampagnen" ermöglicht das schnellere Reagieren auf Berichtdaten. Ermitteln Sie, welche Placements Sie hinzufügen oder ausschließen möchten und verwenden Sie anschließend die Schaltflächen über der Tabelle mit den automatischen Placements, um Änderungen sofort vorzunehmen. Bericht "Leistung nach demografischen Merkmalen" Der Bericht "Leistung nach demografischen Merkmalen" ist hilfreich, um eine bessere Einsicht in die demografische Zusammensetzung der Nutzer zu erhalten, für die Ihre Anzeigen auf teilnehmenden Publisher Websites im Google Display Netzwerk geschaltet wurden.

9 Im Berichtcenter können Sie Daten für den Bericht "Leistung nach demografischen Merkmalen" auf Kampagnenebene oder auf Anzeigengruppenebene zusammenfassen. Auf dem Tab "Kampagnen" finden Sie demografische Daten auf Kontoebene auf dem optionalen Tab "Dimensionen". Klicken Sie auf das Menü "Anzeigen" und wählen Sie als Attribut "Demografie" aus. Richten Sie einen Filter für Kampagnen und Anzeigengruppen ein, um sich auf eine einzelne Kampagne oder Anzeigengruppe zu konzentrieren. Klicken Sie in der Toolbar auf die Schaltfläche "Herunterladen", um die Tabelle als Bericht herunterzuladen. Berichte nach Standort Verwenden Sie Berichte nach Standort, um die Leistung in den Ländern und Regionen zu analysieren, von denen AdWords Traffic auf Ihre Website geleitet wird. Wie demografische Daten finden Sie auch standortbezogene Daten auf dem optionalen Tab "Dimensionen". Werte für Land, Region, Großraum und Stadt, die als Attributspalten im Berichtcenter verfügbar sind, sind jetzt in Einzelansichten verfügbar. Suchanfragenberichte Der Suchanfragenbericht zeigt Leistungsstatistiken für die Suchanfragen an, von denen die Schaltung Ihrer Anzeige tatsächlich ausgelöst wurde. Anhand der Daten in diesem Bericht können Sie fundierte Entscheidungen über vielversprechende Suchbegriffe treffen, die als Keywords hinzugefügt werden sollten, und weniger relevante Suchanfragen ermitteln, die mit ausschließenden Keywords ausgeschlossen werden sollten. Klicken Sie auf dem Tab "Kampagnen" auf dem Tab "Keywords" auf das Menü "Suchbegriffe anzeigen", um die Daten anzuzeigen. Sie können Suchbegriffe nur für bestimmte Keywords anzeigen lassen: Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die relevanten Keywords und wählen Sie anschließend im Menü "Suchbegriffe anzeigen" die Option "Ausgewählt" aus. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf die Schaltfläche "Herunterladen", um die Daten als Bericht zu exportieren. Das direkte Bereitstellen des Suchanfragenberichts auf dem Tab "Kampagnen" ermöglicht das schnellere Verarbeiten von Berichtdaten: Wählen Sie einfach die Suchanfragen aus, die Sie hinzufügen oder ausschließen möchten, und verwenden Sie die Schaltflächen über der Tabelle, um die Änderungen sofort vorzunehmen. Bericht "Leistung bezüglich Reichweite und Häufigkeit" Verwenden Sie den Bericht "Leistung bezüglich Reichweite und Häufigkeit", um zu erfahren, für wie viele Leute und wie häufig Ihre Anzeigen geschaltet wurden. Im Berichtcenter können Sie Daten für den Bericht "Leistung von Reichweite und Häufigkeit" auf Kampagnenebene oder auf Anzeigengruppenebene zusammenfassen.

10 Auf dem Tab "Kampagnen" finden Sie auf dem Tab "Dimensionen" Daten zu Reichweite und Häufigkeit. Sie können eine einzelne Kampagne oder Anzeigengruppe analysieren, um detailliertere Statistiken anzuzeigen und herunterzuladen. Kundencenter Berichte Bei Verwendung des Kundencenters können Sie weiterhin den Tab "Berichterstellung für Kunden" verwenden, um Berichte für alle Kundenkonten zu erstellen. Navigieren Sie zu einem individuellen Kundenkonto. Sie finden alle Berichterstellungsoptionen auf dem Tab "Kampagnen". TV Berichte Wenn Sie aktuell Berichte für TV Kampagnen erstellen, finden Sie weiterhin TVspezifische Berichterstellungsoptionen im Berichtcenter. Alle anderen Berichte allerdings sind nur auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar. III. Berichtmesswerte Das Berichtcenter bietet eine große Auswahl an Messwertspalten für Berichte. Die meisten dieser Werte sind auch auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar. Sie können die Optionen für Segmente, Filter und Spalten auf dem Tab "Kampagnen" verwenden, um die Daten in Ihren Tabellen und Berichten vollständig benutzerdefiniert anzupassen. Kampagnen und Anzeigengruppenstatus In Berichtcenterberichten können spezielle Spalten für den Kampagnen und Anzeigengruppenstatus manuell eingefügt werden. Diese Status werden standardmäßig in die Datentabellen auf dem Tab "Kampagnen" integriert, damit sie automatisch ebenfalls in den Berichten vorhanden sind. Die erste Tabellenspalte zeigt an, ob ein Element aktiviert, pausiert oder gelöscht wurde. Diese Informationen befinden sich in den Berichten in der Statusspalte. Die Statusspalte zeigt immer den relevantesten Status für das Element in der Tabelle. Befindet sich ein Keyword beispielsweise in einer pausierten Anzeigengruppe, wird in der Statusspalte die Meldung "Anzeigengruppe pausiert" angezeigt. Spalte für Tagesbudget Die Spalte "Tagesbudget der Kampagne" im Berichtcenter ist nicht für Keyword und Placement Berichte sowie für Anzeigenberichte auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar. Die Spalte für das Tagesbudget ist sichtbar, wenn Sie im untergeordneten Tab "Kampagnen" die Kampagnenliste anzeigen. Sie können diese Informationen also beim Erstellen eines Kampagnenberichts anzeigen. Die Spalte steht allerdings nicht auf den Tabs "Keywords", "Anzeigen" und "Werbenetzwerke" zur Verfügung und ist daher nicht für mit diesen Tabs erstellte Berichte verfügbar.

11 Anzeigenverteilung Statistiken zur Anzeigenverteilung zeigen die Leistung der Kampagnen im Google Display Netzwerk und auf Partner Websites im Such Werbenetzwerk an. Im Berichtcenter können Sie diese Informationen anzeigen, indem Sie die Spalten "Anzeigenverteilung" und "Anzeigenverteilung: über Websites im Such Werbenetzwerk" integrieren. Auf dem Tab "Kampagnen" können Sie dieselben Informationen anzeigen, indem Sie der Tabelle die Spalte "Netzwerkinformationen" hinzufügen. Klicken Sie in der Toolbar über der Tabelle auf die Schaltfläche "Spalten" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Netzwerkinformationen". Alternativ können Sie in der Toolbar auf die Schaltfläche "Segmente" klicken und "Netzwerk" auswählen, um in der Tabelle Statistiken nach Werbenetzwerk anzuzeigen. Auf Tabellen angewendete Segmente werden als Spalten in Berichte integriert. Cost per Click (CPC) Gebot für erste Seite Das CPC Gebot für die erste Seite ist eine Schätzung des Gebots, das für die Schaltung auf der ersten Suchergebnisseite erforderlich ist. Im Berichtcenter kann die Spalte mit der Gebotsschätzung für die erste Seite manuell in den Keyword Bericht integriert werden. Auf dem Tab "Kampagnen" zeigen Keywords mit dem Status "Unter dem Gebot für die erste Seite" automatisch das geschätzte Gebot an, das zum Schalten von Anzeigen auf der ersten Suchergebnisseite erforderlich ist. Dieser Wert ist jedoch nicht mehr für andere Keywords verfügbar. Spalten für Wunschposition Wenn Sie die Funktion für die Wunschposition in einer Kampagne aktiviert haben, können Sie die Wunschpositionen für Ihre Keywords auf Suchergebnisseiten angeben. Berücksichtigen Sie diese Einstellungen beim Analysieren Ihrer Keyword Statistiken, da sich die Positionen entschieden auf die Anzahl der Impressionen auswirken können, die für Ihre Keywords möglich ist.

12 Im Berichtcenter können Sie Spalten für die höchste und niedrigste Wunschposition Keyword Berichten manuell hinzufügen. Auf dem Tab "Kampagnen" wird nach Aktivierung der Option die Wunschposition automatisch der Keyword Tabelle und dem Keyword Bericht hinzugefügt. Anteil an möglichen Impressionen Werte zum Anteil an möglichen Impressionen zeigen den Prozentsatz der insgesamt verfügbaren Impressionen an, für die die Anzeigen in Ihrem Zielmarkt geschaltet wurden. Diese Daten sind für Kampagnen auf Google.de oder Partner Websites im Such Werbenetzwerk verfügbar und können entweder auf Kampagnenebene oder auf Gesamtkontoebene angezeigt werden. Im Berichtcenter sind Werte zum Anteil an möglichen Impressionen als optionale Spalten für Konto und Kampagnenberichte verfügbar. Auf dem Tab "Kampagnen" sind dieselben Werte als Spalten beim Anzeigen der Kampagnenliste verfügbar. Wenn die Tabelle als Kampagnenbericht heruntergeladen wird, werden in der Zeile "Gesamt" die Gesamtdaten zum Anteil an möglichen Impressionen für Ihr Konto angezeigt. Conversion Typ bezogene Daten Beim Verwenden von AdWords Conversion Tracking können Sie unterschiedliche Conversion Typen für die Conversion Code Snippets angeben, die Sie der Website hinzufügen. Wenn Sie also Conversions zu Umsatz, Newsletter Anmeldungen und Anfragenformular Übermittlungen protokollieren, können Sie für jede Kategorie einen beschreibenden Conversion Typ festlegen. So können Sie mühelos die Anzahl der abgeschlossenen Aktionen zählen. Im Berichtcenter ist die Spalte "Conversion Typ" für die meisten Berichte verfügbar. Im Tab "Kampagnen" können Sie Ihrer Datentabelle Segmente für den Conversion

13 Typ hinzufügen. Sowohl im Berichtcenter, als auch auf dem Tab "Kampagnen" sind Conversion Typ Spalten nur mit einer begrenzten Anzahl von Conversion Statistiken kompatibel. Da mehrere Arten von Conversions einem einzigen Klick zuordenbar sind, ist es nicht möglich, Statistiken wie Klicks, Impressionen oder durchschnittliche Position gemeinsam mit Conversion Typ Daten anzuzeigen. Conversion Wert Daten Wenn Sie den Wert Ihrer Conversions manuell oder automatisch protokollieren, gibt es eine Reihe von Spalten, mit denen Sie den Conversion Wert Ihrer Kampagnen besser analysieren können. Folgende sind die wichtigsten Conversion Spalten im Berichtcenter, die auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar sind: Gesamt Conversion Wert Wert/Conversion Conversion Wert/Kosten Zusätzliche Conversion Wert Statistiken, wie "Conversion Wert/Klick", sind nicht verfügbar. Daten zu ungültigen Klicks Mit den Spalten zu ungültigen Klicks können Sie die Anzahl und den Prozentsatz der als ungültig eingestuften und daher automatisch aus Ihrem Konto herausgefilterten Klicks anzeigen. Beachten Sie: Diese Klicks werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt und haben keine Auswirkungen auf andere Kontostatistiken, wie etwa die Kosten oder die Klickrate (Click through Rate CTR). Im Berichtcenter sind Spalten für ungültige Klicks für Kampagnen und Kontoberichte verfügbar. Im Tab "Kampagnen" können Sie diese Spalten in die Datentabelle auf dem untergeordneten Tab "Kampagnen" integrieren. Interaktionsdaten In den Spalten zur Interaktion im Berichtcenter wird angezeigt, auf welche Weise Nutzer mit Ihren Display Anzeigen vor dem Klicken interagiert haben. Diese Spalten, beispielsweise zu Mouseovers, Interaktionen oder zur Video Wiedergabe, sind noch nicht auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar.

14 Aufgrund der umfangreicheren Werbeoptionen, die jetzt durch Anzeigenerweiterungen verfügbar sind, wird eine Reihe neuer Interaktionen mit AdWords Anzeigen ermöglicht. Auf dem optionalen Tab "Anzeigenerweiterungen" in ihrem Konto sind Statistiken zu all diesen Erweiterungen verfügbar. Sie können ebenfalls einige Interaktionsdaten anzeigen, indem Sie Ihrer Datentabelle Segmente hinzufügen (beispielsweise URL Klicks im Vergleich zu Anrufen über Telefonerweiterungen). Spalten zur Interaktion mit lokalen Geschäftsanzeigen Statistiken zur Interaktion mit lokalen Geschäftsanzeigen zeigen, wie Kunden mit diesen Anzeigen interagieren. Sie können beispielsweise anzeigen, wie viele Nutzer Ihr Informationsfenster der Kartenmarkierung geöffnet, zum Anzeigen einer Wegbeschreibung zu Ihrem Unternehmen geklickt oder Street View zum Anzeigen Ihres Unternehmens verwendet haben. Da lokale Geschäftsanzeigen zu Standorterweiterungen werden, ändern sich die für Ihre lokalen Anzeigen verfügbaren Statistiken. Aktivieren Sie den Tab "Anzeigenerweiterungen" in Ihrem Konto, um Statistiken für Ihre Standorterweiterungen anzuzeigen. Bisherige Videospalten Die bisherigen Videospalten zeigen Daten für Click to Play Video Anzeigen an, ein Anzeigenformat, das in das Tool zur Erstellung von Display Anzeigen integriert wurde. Da dieses Anzeigenformat nicht mehr verfügbar ist, sind bisherige Videospalten nicht auf dem Tab "Kampagnen" verfügbar. IV. Zusammenfassung Sie sehen, dass sich an der grundsätzlichen Berichterstellung in AdWords nichts ändert. Dieselben leistungsstarken Werte, die im Berichtcenter verfügbar sind, werden in den Tab "Kampagnen" integriert, um den Zugriff auf und die Interaktion mit Leistungsdaten zu verbessern. Bei Fragen zu den Änderungen lesen Sie bitte folgenden Artikel in der AdWords Hilfe: Der Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Bei gegebenenfalls auftretenden Problemen greifen Sie zunächst auf diesen Artikel zu. Die durchgeführten Änderungen werden in Kürze neue Arten der Datenanalyse ermöglichen. Beispielsweise können Sie auf dem Tab "Dimensionen" künftig Segmentierungsoptionen verwenden, um Leistung auf noch kreativere Art und Weise analysieren zu können. Zeigen Sie an, wie die durchschnittlichen Kosten oder

15 Conversions auf Google.de nach Region variieren, oder schlüsseln Sie auf, wie sich die demografischen Merkmale der Kunden, für die die Anzeigen im Google Display Netzwerk geschaltet werden, in Abhängigkeit vom Wochentag verändern. AdWords ist seit je her für aufschlussreiche und hilfreiche Statistiken bekannt und wir hoffen, dass Sie nach den Änderungen noch mehr Nutzen aus Ihren Berichten ziehen können. Sie haben Feedback zu den Änderungen oder Vorschläge für neue Steuerelemente für die Berichterstellung? Teilen Sie sie uns mit: https://survey.googleratings.com/wix/p aspx?sr=web Vielen Dank, dass Sie für Ihr Unternehmen AdWords gewählt haben!

Inhaltsverzeichnis. 4. AdWords Ein Überblick 47. 1. Einleitung 7. 2. Ihre Ziele definieren 21. 3. Erstellung eines AdWords-Kontos 31

Inhaltsverzeichnis. 4. AdWords Ein Überblick 47. 1. Einleitung 7. 2. Ihre Ziele definieren 21. 3. Erstellung eines AdWords-Kontos 31 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 7 Bezahlte Anzeigen und organische Suchergebnisse 9 Google AdWords 11 Keywords, Klicks und Impressions 13 Suchnetzwerk vs. Display-Netzwerk 15 Google Suchergebnisse verschiedene

Mehr

Alexander Beck. Google AdWords. mitp

Alexander Beck. Google AdWords. mitp Alexander Beck Google AdWords mitp Über den Autor 13 Vorwort zur 2. Auflage 15 Vorwort zur ersten Auflage 16 Einleitung 17 Aufbau des Buches 18 Webseite zum Buch 20 Teil I Grundlagen und die ersten Schritte

Mehr

Ihre kostenfreie SEA Hilfe: Wie erstellt man eine AdWords-Kampagne? Google. AdWords. Gratis Download www.hilfe-seo.de

Ihre kostenfreie SEA Hilfe: Wie erstellt man eine AdWords-Kampagne? Google. AdWords. Gratis Download www.hilfe-seo.de Ihre kostenfreie SEA Hilfe: Wie erstellt man eine AdWords-Kampagne? Google AdWords Gratis Download www.hilfe-seo.de 1 AdWords-Kampagne Jede AdWords-Kampagne besteht aus mindestens einer Anzeigengruppe,

Mehr

Erste Schritte mit Tableau Server 7.0

Erste Schritte mit Tableau Server 7.0 Erste Schritte mit Tableau Server 7.0 Willkommen bei Tableau Server. In dieser Anleitung werden Ihnen die grundlegenden Schritte für die Installation und Konfiguration von Tableau Server vorgeführt. Anschließend

Mehr

Suchmaschinenmarketing Im Detail: Google AdWords

Suchmaschinenmarketing Im Detail: Google AdWords Suchmaschinenmarketing Im Detail: Google AdWords Mit AdWords erfolgreich bei Google werben! Ein Online Marketing Vortrag von Michael Schöttler (Geschäftsführer der imwebsein GmbH) auf Einladung von Vorstellung

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP Was ist das? Was sind Google AdWords? Werbung auf den Google-Suchseiten Werbeanzeigen, die zusammen mit den organischen, nicht kommerziellen Suchergebnissen auf den

Mehr

>> Inhaltsverzeichnis

>> Inhaltsverzeichnis >> Inhaltsverzeichnis >> Vorwort..................................................... 11 Kapitel 1 Einleitung...................................................... 12 1.1 Google eine Erfolgsgeschichte......................................

Mehr

domovea Programmierung tebis

domovea Programmierung tebis domovea Programmierung tebis INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. EINLEITUNG... 2 2. INTERNET-KONFIGURATIONSTOOL... 3 3. TAGESPROGRAMM... 5 4. WOCHENVORLAGE... 10 5. KALENDER... 18 6. HOME STATUS...

Mehr

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E Herausgeber Referat Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter Letzte Aktualisierung: 02.02.2012 Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter 1. In den USA kann man die Produkte selektieren (filtern), die zu einer Adwords- Anzeige als Produkterweiterung

Mehr

Kapitel 4 Die Verwaltung des Google Analytics Accounts

Kapitel 4 Die Verwaltung des Google Analytics Accounts Kapitel 4 Die Verwaltung des Google Analytics Accounts Die Verwaltung des Google Analytics Accounts ist recht umfangreich und nicht zu verwechseln mit den Nutzereinstellungen, die Sie oben rechts mit dem

Mehr

Google Adwords Werbung

Google Adwords Werbung Google Adwords Werbung Anleitung um ein GoogleAdwords-Konto zu eröffnen und den Google Gutschein einzulösen. Sie lernen auch Ihre Einstellungen zu kontrollieren und zu bearbeiten. Version 1.1 www.worldsoft.info

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

Übersicht über Document Portal

Übersicht über Document Portal Klicken Sie hier, um diese oder andere Dokumentationen zu Lexmark Document Solutions anzuzeigen oder herunterzuladen. Übersicht über Document Portal Lexmark Document Portal ist eine Softwarelösung, mit

Mehr

PHRASEANET. Version 3.8 BENUTZER KURZANLEITUNG. Für mehrere Informationen, bitte besuchen Sie unsere offizielle Webseite: https://docs.phraseanet.

PHRASEANET. Version 3.8 BENUTZER KURZANLEITUNG. Für mehrere Informationen, bitte besuchen Sie unsere offizielle Webseite: https://docs.phraseanet. PHRASEANET Version 3.8 BENUTZER KURZANLEITUNG Für mehrere Informationen, bitte besuchen Sie unsere offizielle Webseite: https://docs.phraseanet.com INHALTSVERZEICHNIS : 1 EINLOGGEN 2 PHRASEANET MENÜLEISTE

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig

GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig Klickkomplizen GmbH Gründung: 2009 in Leipzig Kunden: deutschlandweit, KMU Portfolio: Print- und Grafikdesign, Webdesign, Existenzgründerberatung, Social Media Marketing,

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

1. Willkommen bei employment:app

1. Willkommen bei employment:app 1. Willkommen bei employment:app Dieser Guide soll Ihnen einen Überblick über die Funktionen von employment:app verschaffen und die wichtigsten Optionen und Einstellungen näher erläutern. Wir starten mit

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Kontextbezogene Werbung auf Frag-Mutti.de mit Google AdWords

Kontextbezogene Werbung auf Frag-Mutti.de mit Google AdWords Kontextbezogene Werbung auf Frag-Mutti.de mit Google AdWords Ihre Vorteile Kontextbezogene Werbung: genau dort, wo Sie sie sehen möchten. Sie können SOFORT Werbung schalten: Eine AdWords-Kampagne für Frag-Mutti.de

Mehr

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden 7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden Wenn Sie in Ihrem Office 365-Paket auch die SharePoint-Dienste integriert haben, so können Sie auf die Standard-Teamsite, die automatisch eingerichtet

Mehr

Adobe Volume Licensing

Adobe Volume Licensing Adobe Volume Licensing VIP Reseller Console Benutzerhandbuch für Value Incentive Plan (VIP) Version 3.5 22. November 2013 Gültig ab 1. November 2013 Inhalt Was ist die VIP Reseller Console?... 3 Erste

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Google Shopping: Einrichten von Product Listing Ads

Google Shopping: Einrichten von Product Listing Ads Google Shopping: Einrichten von Product Listing Ads Im Juni 2013 wurde das kostenlose Google Shopping Modell nun vollständig auf die neuen Product Listing Ads (PLAs) umgestellt. Eine Kurzanleitung für

Mehr

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013 SharePoint Foundation 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, November 2013 für Anwender SHPAN2013 3 SharePoint Foundation 2013 für Anwender 3 SharePoint 2013 anwenden In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

SEM Google AdWords Schulung, Teil 1. Rakuten Deutschland GmbH

SEM Google AdWords Schulung, Teil 1. Rakuten Deutschland GmbH SEM Google AdWords Schulung, Teil 1 1 SEM-Schulung: Inhalt 1. Was ist SEM? Begriffsglossar Überblick Teil 1: 2. Das Prinzip von Google Adwords Auktionsverfahren Platzierungsmöglichkeiten 3. Erste Schritte

Mehr

Erfolgreich Geschäftspartner finden und gefunden zu werden

Erfolgreich Geschäftspartner finden und gefunden zu werden Gebrauchsanweisung ABC Marketingtool Mit dem ABC Marketingtool führen Sie in der B2B-Datenbank eine gezielte Suche nach neuen Verkaufskontakten durch. Mit diesem effizienten Onlinetool stellen Sie einfache

Mehr

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis Online Marketing Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords Patrick Walgis Trends im Online Marketing Quelle: Online Marketing Beratungsbrief von Torsten Schwarz, Januar 2007 Online Marketing nach Zielgruppe

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Mobile Kampagnen mit Google AdWords

Mobile Kampagnen mit Google AdWords Whitepaper Mobile Kampagnen mit Google AdWords Schritt für Schritt zum mobilen Kampagnenerfolg 2012 morefiremedia GmbH 1 Zahlen, Daten, Fakten Das mobile Internet hat einen festen Platz in unserer Gesellschaft

Mehr

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Loggen Sie sich mit Ihren individuellen Zugangsdaten, die Sie per Email von Monks Ärzte im Netz erhalten haben, in die PraxisApp Verwaltung (http://praxisapp.frauenaerzte

Mehr

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt Whitepaper YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt 1 I. Zahlen, Daten, Fakten YouTube wurde im Februar 2005 gegründet und schon ein Jahr später von Google für umgerechnet 1,3 Milliarden Euro gekauft. So

Mehr

ActivityTools für MS CRM 2011

ActivityTools für MS CRM 2011 ActivityTools für MS CRM 2011 Version 5.0, August 2013 Benutzerhandbuch (Wie benutze ich ActivityTools für MS CRM 2011) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

QR-FUNKTION. Informationen über zu erledigende Aufgaben an das Reinigungspersonal senden.

QR-FUNKTION. Informationen über zu erledigende Aufgaben an das Reinigungspersonal senden. QR-FUNKTION Informationen über zu erledigende Aufgaben an das Reinigungspersonal senden. Informationen über erledigte Aufgaben vom Reinigungspersonal erhalten. Verwaltung regelmäßiger Aufgaben Der Hauptzweck

Mehr

1 Zugangsdaten. 1.1 Registrieren. 1.2 Neu im Service Bund? ServiceBund ecommerce Plattform

1 Zugangsdaten. 1.1 Registrieren. 1.2 Neu im Service Bund? ServiceBund ecommerce Plattform 1 Zugangsdaten 1.1 Registrieren Als bestehender Kunde klicken Sie den Button "Registrieren" oben rechts und wählen dann entsprechend "Bestandskunde". Hinterlegen Sie im folgenden Schritt über das Formular

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR FAIRMONITOR FAIRMONITOR wurde als integrierter Bestandteil Ihres von FLOCERT zur Verfügung gestellten Ecert-Webportals

Mehr

DROOMS Q&A / MANAGEMENT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / MANAGEMENT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen: Drooms ist das Softwareprogramm

Mehr

Teamcenter Mobility Produktentscheidungen überall und jederzeit. Funktionen. Siemens AG 2013. All Rights Reserved.

Teamcenter Mobility Produktentscheidungen überall und jederzeit. Funktionen. Siemens AG 2013. All Rights Reserved. Teamcenter Mobility Produktentscheidungen überall und jederzeit Funktionen Siemens AG 2013. All Rights Reserved. Einstellungen App-Einstellungen finden Sie in den ipad-einstellungen. Seite 2 Einstellungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem iphone oder ipad Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr iphone oder ipad für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Android VHS - Weiterbildungskurs Ort: Sulingen

Android VHS - Weiterbildungskurs Ort: Sulingen Kontakte Neuen Kontakt anlegen Um einen neuen Kontakt anzulegen, wird zuerst (Kontakte) aufgerufen. Unten Rechts befindet sich die Schaltfläche um einen neuen Kontakt zu erstellen. Beim Kontakt anlegen

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

Werbung mit Google AdWords Grundlagen & Feinheiten

Werbung mit Google AdWords Grundlagen & Feinheiten Werbung mit Google AdWords Grundlagen & Feinheiten Werbung mit Google AdWords kann sehr wirkungsvoll sein... die Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz von Google AdWords ist aber immer eine => benutzerfreundliche

Mehr

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG tentoinfinity Apps Una Hilfe Inhalt Copyright 2013-2015 von tentoinfinity Apps. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt der online-hilfe wurde zuletzt aktualisiert am August 6, 2015. Zusätzlicher Support Ressourcen

Mehr

Outlook 2002 einrichten

Outlook 2002 einrichten Outlook 2002 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Meet-Me-Konferenzen. Datum des Dokuments: 12/09/2013 Version des Dokuments: 1.0d

Meet-Me-Konferenzen. Datum des Dokuments: 12/09/2013 Version des Dokuments: 1.0d Meet-Me-Konferenzen Datum des Dokuments: 12/09/2013 Version des Dokuments: 1.0d Meet-Me-Konferenzen Kurzanleitung Inhalt Konferenzen erstellen... 3 Zugriff... 3 Konferenzen auflisten und löschen... 3 Konferenz

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Erweiterung für Premium Auszeichnung

Erweiterung für Premium Auszeichnung Anforderungen Beliebige Inhalte sollen im System als Premium Inhalt gekennzeichnet werden können Premium Inhalte sollen weiterhin für unberechtigte Benutzer sichtbar sein, allerdings nur ein bestimmter

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Blumen-bienen-Bären Academy. Kurzanleitung für Google Keyword Planer + Google Trends

Blumen-bienen-Bären Academy. Kurzanleitung für Google Keyword Planer + Google Trends Kurzanleitung für Google Keyword Planer + Google Trends Der Google Keyword Planer Mit dem Keyword Planer kann man sehen, wieviele Leute, in welchen Regionen und Orten nach welchen Begriffen bei Google

Mehr

Outlook 2007 einrichten

Outlook 2007 einrichten Outlook 2007 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry

Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry für Sony Ericsson P910i This is the Internet version of the quick guide. Print only for private use. Einrichtung Zum Einrichten eines Instant Email mit BlackBerry-Kontos

Mehr

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Access 2013 Susanne Weber 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Grundlagen für Anwender ACC2013 2 Access 2013 - Grundlagen für Anwender 2 Mit Datenbanken arbeiten In diesem Kapitel erfahren Sie was

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen:

Mehr

Benutzerhandbuch. Version 6.9

Benutzerhandbuch. Version 6.9 Benutzerhandbuch Version 6.9 Copyright 1981 2009 Netop Business Solutions A/S. Alle Rechte vorbehalten. Teile unter Lizenz Dritter. Senden Sie Ihre Anmerkungen und Kommentare bitte an: Netop Business Solutions

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

Online-Marketing für Bildungsinstitute - SEA mit AdWords

Online-Marketing für Bildungsinstitute - SEA mit AdWords Online-Marketing für Bildungsinstitute - SEA mit AdWords Aufbauseminar Prof. Dr. Heiner Barz Klaudija Paunovic Donnerstag: 10:30 12:00 Uhr Geb. 23.03.01 Raum 61 Historischer Rückblick Google AdWords wurde

Mehr

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved.

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Camtasia Studio Release 7.0.0 March 2010 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Inhaltsverzeichnis Camtasia Studio...1...1 Inhaltsverzeichnis...2 Camtasia...3 Dateiformate - Übersicht...4 Ein

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word Seite 1 von 6 Word > Erste Schritte Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word 2007 Dieser Artikel enthält eine Einführung in die grundlegenden Elemente der neuen Microsoft Office Word 2007- Benutzeroberfläche

Mehr

Leitfaden Reseller Onbile

Leitfaden Reseller Onbile Leitfaden Reseller Onbile Lieber Reseller, haben Sie Fragen zu der Funktionsweise des Administratorpanels des Reseller-Plans von Onbile? Dann brauchen Sie den Leitfaden Reseller Onbile! Die folgenden Seiten

Mehr

Installieren und Verwenden von Document Distributor

Installieren und Verwenden von Document Distributor Klicken Sie hier, um diese oder andere Dokumentationen zu Lexmark Document Solutions anzuzeigen oder herunterzuladen. Installieren und Verwenden von Document Distributor Lexmark Document Distributor besteht

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

NiceMemMaster Anwenderhandbuch

NiceMemMaster Anwenderhandbuch NiceMemMaster Anwenderhandbuch Deutsche Version Rev-1112 2012 Euro Plus d.o.o. Alle Rechte vorbehalten. Euro Plus d.o.o. Poslovna cona A 2 SI-4208 Šenčur, Slovenia tel.: +386 4 280 50 00 fax: +386 4 233

Mehr

SharePoint 2010. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, Juni 2014

SharePoint 2010. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, Juni 2014 SharePoint 2010 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, Juni 2014 für Site Owner SHPSO2010 4 SharePoint 2010 für Site Owner 4 Subsites, Listen und Bibliotheken In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Subsites

Mehr

Willkommen! Remarketing 2.0 Einfache und schnelle Erstellung von effizienten Remarketing-Kampagnen

Willkommen! Remarketing 2.0 Einfache und schnelle Erstellung von effizienten Remarketing-Kampagnen Willkommen! Remarketing 2.0 Einfache und schnelle Erstellung von effizienten Remarketing-Kampagnen Martina Gallová wird in Kürze mit dem Seminar beginnen. Start: 16:30 Uhr Dauer: 40 Minuten Live-Fragen

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Einleitung Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT) stellt zur Unterstützung von Gruppenarbeit eine Kollaborationsplattform auf

Mehr

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Internet Zugangscode auf Sicherheitsgründen alle 60 Tage ändern sollten.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Internet Zugangscode auf Sicherheitsgründen alle 60 Tage ändern sollten. VOR DER ANMELDUNG - HAUPTMENÜ Anmeldung zur Bank Anmeldung mit dem Internetzugangscode 1. Geben Sie Ihre Kunden-ID in das Feld Benutzerkennung ein. (Ihre Kunden-ID ist ein einmalig zugeordneter, achtstelliger

Mehr

Cookies & Browserverlauf löschen

Cookies & Browserverlauf löschen Cookies & Browserverlauf löschen Was sind Cookies? Cookies sind kleine Dateien, die von Websites auf Ihrem PC abgelegt werden, um Informationen über Sie und Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern.

Mehr

AdWords Audit. Checkliste

AdWords Audit. Checkliste AdWords Audit Checkliste ROCKIT-INTERNET GmbH Lutzstr. 2 80687 München fon: +49 89 139 28 31 30 mail: info@rockit-internet.de web: http://www.rockit-internet.de 1. Rahmen des Audits Zeitraum Der für die

Mehr

Erste Schritte mit Desktop Subscription

Erste Schritte mit Desktop Subscription Erste Schritte mit Desktop Subscription Ich habe eine Desktop Subscription erworben. Wie geht es nun weiter? Schritt 1: Sehen Sie in Ihren E-Mails nach Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail von Autodesk

Mehr

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Veranstaltungen anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Endkunden Dokumentation

Endkunden Dokumentation Endkunden Dokumentation X-Unitconf Windows Version - Version 1.1 - Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung an X-Unitconf... 3 2. Menü Allgemein... 4 2.1. Übersicht... 4 2.2. Passwort ändern... 5

Mehr

DROOMS Q&A / BIETERSICHT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / BIETERSICHT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen: Drooms ist das Softwareprogramm

Mehr

In 3 Schritten zur effektiven Google AdWords-Anzeige

In 3 Schritten zur effektiven Google AdWords-Anzeige Whitepaper In 3 Schritten zur effektiven Google AdWords-Anzeige Verfasst und bereitgestellt von: Web-Schreibfeder Website: E-Mail: mail@web-schreibfeder.de Telefon: 0176/72392-622 Über die Autorin Die

Mehr

Startup-Anleitung für Windows

Startup-Anleitung für Windows Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Windows Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Einführung in OWA. Inhalt

Einführung in OWA. Inhalt Inhalt Online Kommunikation über OWA...2 Anmelden...2 Integration von OWA im Schulportal...2 OWA-Arbeitsoberfläche...2 Neue E-Mail senden...3 E-Mail-Adressen/Verteilerlisten suchen (Zusammenfassung und

Mehr

Endkunden Dokumentation

Endkunden Dokumentation Endkunden Dokumentation X-Unitconf Windows Version - Version 3.1 - Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung an X-Unitconf... 3 2. Menü Allgemein... 4 2.1. Übersicht... 4 2.2. Passwort ändern... 5

Mehr