Microsoft - Produktliste

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Microsoft - Produktliste"

Transkript

1 Microsoft - Produktliste 1. Mai 2010 Die Microsoft-Produktliste informiert Sie monatlich über Microsoft-Software und -Onlinedienste, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen lizenziert werden Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 1 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

2 ÜBER DIESES DOKUMENT Die Microsoft-Produktliste informiert Sie monatlich über Microsoft-Software und -Onlinedienste, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen lizenziert werden. In der Microsoft-Produktliste wird unter anderem Folgendes beschrieben: Verfügbarkeit neuer Software und Produkte, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen angeboten werden Wegfall von Software und Produkten, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen angeboten wurden Software- und Produktzuordnungen in Bezug auf den Microsoft-Volumenlizenz-Produktpool Die Punktwerte für die einzelnen Software- und Produkttechnologien Verfügbare Promotions Migrationspfade von einer Softwareversion auf eine andere Version derselben Software Migrationspfade von einer nicht mehr angebotenen Software auf neue Softwareversionen Software Assurance-Vergünstigungen Sonstige spezifische Hinweise und Informationen zu Software und Produkten VERWENDUNG DER MICROSOFT-PRODUKTLISTE Bitte machen Sie sich mit der Tabellenlegende vertraut, die im Anschluss an die nachfolgend genannten Schritte zu finden ist. Schritt 1: Suchen Sie die infrage kommende Software in der Tabelle. Schritt 2: Informieren Sie sich in den zugehörigen Spalten über verfügbare Promotions, Software Assurance-Vergünstigungen, Punktzahlen, Programmverfügbarkeit usw Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 2 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

3 Schritt 3: Einige Softwareprodukte sind darüber hinaus mit Fußnoten versehen, die weitere Informationen enthalten. Wenn Sie auf die Fußnotennummer (sofern vorhanden) klicken (Strg + Klick), gelangen Sie direkt zu dem entsprechenden Text. Alternativ können Sie die angegebene Fußnote auf den Seiten im Anschluss an die Tabelle nachschlagen und dort die zusätzlichen Informationen lesen. Die zusätzlichen Informationen enthalten Einzelheiten bezüglich Migrationsangeboten oder Berechtigungskriterien, wie im folgenden Beispiel dargestellt. Schritt 4: Weitere Informationen über Software Assurance-Vergünstigungen sowie den Erwerb und die Verlängerung von Software Assurance finden Sie in den Anhängen 5 und 6. Anmerkung: In der Produktliste ist die verfügbare Software nach Programm aufgeführt. Darüber hinaus enthält die Produktliste softwarespezifische Informationen hinsichtlich des Erwerbs von Lizenzen für die betreffende Software. Die Produktliste wird durch Bezugnahme Bestandteil des Microsoft- Volumenlizenvertrages. Die Verfügbarkeit von Software kann von Region zu Region variieren. Für Informationen bezüglich der regionalen Verfügbarkeit eines bestimmten Softwareproduktes sollten sich Kunden an ihren Handelspartner/Large Account Reseller oder Microsoft-Kundenbetreuer wenden. Außerdem ist es sinnvoll, das Produktbenutzungsrechte-Dokument zu konsultieren. Das Produktbenutzungsrechte-Dokument wird vierteljährlich aktualisiert und enthält Informationen über die neuesten Nutzungsrechte für Microsoft-Software unter Microsoft-Volumenlizenzprogrammen. Das Dokument befindet sich unter:http://www.microsoftvolumelicensing.com/userights/default.aspx 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 3 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

4 MICROSOFT ÜBER DIESES DOKUMENT... 2 VERWENDUNG DER MICROSOFT-PRODUKTLISTE... 2 Tabellenlegende PRODUKTLISTE ANWENDUNGS-POOL...15 Access AutoRoute Bing Maps Desktop mit erweitertem Inhaltspaket Entourage für Mac Excel Excel für Mac Expression Blend Expression Studio Expression Professional Subscription Expression Web GeoSynther GeoSynth Viewer InfoPath MapPoint Fleet Edition MapPoint 2010 für Windows Microsoft Math MSDN-Betriebssysteme Office Communicator 2007 R Office für Mac Office Mobile Office Multi-Language Pack Office Professional Plus Office Standard OneNote Outlook Outlook 2010 mit Business Contact Manager PowerPoint PowerPoint für Mac Project 2010 Standard Project 2010 Professional Vermietungsrechte für Office 2007 Standard Vermietungsrechte für Office Professional Plus SharePoint Workspace Streets and Trips Visio 2010 Premium Visio 2010 Professional Visio 2010 Standard TechNet Plus Direct Visual Studio 2010 Professional Visual Studio 2010 Professional mit MSDN Visual Studio 2010 Professional mit MSDN Embedded Visual Studio 2010 Premium Visual Studio 2010 Premium mit MSDN Visual Studio 2010 Ultimate Visual Studio 2010 Ultimate mit MSDN Visual Studio 2010 Test Professional Visual Studio 2010 Test Professional mit MSDN Visual Studio Team Explorer Everywhere Word Word für Mac Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 4 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

5 SYSTEM-POOL...17 Microsoft Desktop Optimization Pack 2010 für Software Assurance Vermietungsrechte für Windows Windows 7 Partners in Learning Windows 7 Professional-Upgrade Windows 7 Professional mit MDOP Windows Virtual Enterprise Centralized Desktop (VECD) Windows Virtual Enterprise Centralized Desktop (VECD) für SA SERVER-POOL...17 Application Center Enterprise, Version 2000, 1 Prozessorlizenz Bing Maps Server CAL für Bing Maps Server Bing Maps Server mit erweitertem Inhaltspaket CAL für Bing Maps Server mit erweitertem Inhaltspaket Bing Maps Standard oder Professional (Nutzer-AL) Bing Maps Standard (Dienste-AL) Bing Maps Professional (Dienste-AL) Bing Maps 1 Mio. Transaktionen (Add-On-AL) Bing Maps Transaktionen (Add-On-AL) Bing Maps Unbegrenzte Transaktionen (Add-On-AL) BizTalk Adapter Pack BizTalk RFID BizTalk Server 2009 Branch Edition BizTalk Server 2009 Developer Edition BizTalk Server 2009 Enterprise Edition BizTalk Server 2009 Standard Edition Business Productivity Online Deskless Worker Suite (Nutzer-AL) Business Productivity Online Standard (BPOS) Suite (Nutzer-AL) Commerce Server Standard Edition Commerce Server Enterprise Edition Core CAL Suite (Nutzer & Gerät) Core Infrastructure Server Suite Standard Core Infrastructure Server Suite Enterprise Core Infrastructure Server Suite Datacenter CAL für Dynamics CRM 4.0 (Nutzer & Gerät) Dynamics CRM 4.0 Enterprise Server Externer Connector für Dynamics CRM Zusätzlicher externer Connector zur vollständigen Verwendung von Dynamics CRM 4.0 (Nutzer & Gerät) Zusätzliche CAL zur vollständigen Verwendung von Dynamics CRM 4.0 (Nutzer & Gerät) Beschränkte CAL für Dynamics CRM Beschränkter externer Connector für Dynamics CRM Dynamics CRM 4.0 Professional Server Dynamics CRM 4.0 Workgroup Server Zusatzspeicher für Dynamics CRM Online Dynamics CRM Online pro Nutzer Dynamics CRM Online für SA Duet for Office and SAP Server Nutzer-CAL für Duet for Office and SAP Server Enterprise CAL Suite (Gerät & Nutzer) Exchange Hosted Archive (Nutzer-AL) Exchange Hosted Archive Extra Storage (Add-On-AL) Exchange Hosted Encryption (Nutzer-AL) Exchange Online Deskless Worker (Nutzer-AL) Exchange Online Standard (Nutzer-AL) Exchange Online Extra Storage (Add-On-AL) Enterprise-CAL für Exchange Server 2010 mit Diensten (Gerät & Nutzer) Enterprise-CAL für Exchange Server 2010 ohne Dienste (Gerät & Nutzer) Exchange Server 2010 Enterprise Exchange Server 2010 Standard Exchange Server 2007 Standard für Small Business Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 5 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

6 CAL für Exchange Server 2007 Standard für Small Business Externer Connector für Exchange Server Standard-CAL für Exchange Server 2010 (Gerät & Nutzer) FAST Search Server 2010 für SharePoint Forefront Client Security (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Client Security Management Console (Dienste-AL) Forefront Client Security Management Console mit SQL Server 2005-Technologie (Dienste-AL) CAL für Forefront Identity Manager 2010 (nur Nutzer) Externer Connector für Forefront Identity Manager Forefront Identity Manager 2010 Server Forefront Online Protection für Exchange (Geräte- und Nutzer-AL) für Forefront Protection 2010 für Exchange Server (Geräte- und Nutzer-AL) Externer Connector für Forefront Protection 2010 für Exchange Server (Add-On-AL) Forefront Protection Suite (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Security für Office Communications Server (Nutzer- und Geräte-AL) Externer Connector für Forefront Security for Office Communications Server Forefront Protection 2010 for SharePoint (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Protection 2010 for SharePoint for Internet Sites (Add-On-AL) Forefront Server Security Management Console (Dienste-AL) Forefront Threat Management Gateway 2010 Enterprise Edition Forefront Threat Management Gateway 2010 Enterprise Edition (25 Prozessoren) Forefront Threat Management Gateway 2010 Standard Edition Forefront Threat Management Gateway Web Protection Services Forefront Unified Access Gateway Server Externer Connector für Forefront Unified Access Gateway CAL für Forefront Unified Access Gateway K CAL Pack für Forefront Unified Access Gateway GeoSynth Server Groove Enterprise Services (Geräte-AL) Groove Enterprise Services (Nutzer-AL) Groove Server High Performance Computing Pack Learning Solutions Business Skills E-Learning Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Combination E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Desktop E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Developer E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Helpdesk Support E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions IT Professional E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions IT Academy (Dienste-AL) Learning Solutions IT Academy (Dienste-AL) (Mindestens 2500 FTE-Nutzer) Learning Solutions Technical E-Learning Course Collection (Dienste-AL) Learning Solutions Technical E-Learning Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Technical E-Reference Combo (Nutzer-AL) Learning Solutions MCP 1 Prüfungsgutschein/Monat (Dienste-AL) Office Communications Online Standard (Nutzer-AL) Office Communications Server 2007 R2 Enterprise Edition Office Communications Server 2007 R2 Standard Edition Enterprise-CAL für Office Communications Server 2007 R2 (Gerät & Nutzer) Standard-CAL für Office Communications Server 2007 R Externer Connector für Office Communications Server 2007 R2 Enterprise Externer Connector für Office Communications Server 2007 R2 Standard Office Live Communications Server Public Instant Messaging Connectivity ( PIC ) (Nutzer-AL) Office Live Meeting Professional (Nutzer-AL) Office Live Meeting Standard (Nutzer-AL) Project Server CAL für Project Server Search Server SharePoint Online Deskless Worker (Nutzer-AL) SharePoint Online Standard (Nutzer-AL) SharePoint Online Extra Storage (Add-On-AL) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 6 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

7 SharePoint Server Enterprise-CAL für SharePoint Server SharePoint Server 2010 for Internet Sites Enterprise SharePoint Server 2010 for Internet Sites Standard Standard-CAL für SharePoint Server Services for Netware 5.0 mit SP CAL für SQL Server 2008 R2 (Geräte- und Nutzer-AL) SQL Server 2008 R2 Datacenter, 1 Prozessorlizenz SQL Server 2008 R2 Developer SQL Server 2008 R2 Enterprise SQL Server 2008 R2 Enterprise, 1 Prozessorlizenz SQL Server 2008 Small Business CAL für SQL Server 2008 Small Business SQL Server 2008 R2 Standard SQL Server 2008 R2 Standard, 1 Prozessorlizenz SQL Server 2008 R2 Web pro Prozessor Workgroup-CAL für SQL Server 2008 R SQL Server 2008 R2 Workgroup, 1 Prozessorlizenz SQL Server 2008 R2 Workgroup (Add-On für 5 Clients) System Center Configuration Manager 2007 R Client-Management-Lizenz (Client-ML) für System Center Configuration Manager 2007 R2 (nur Studenten) Client-Management-Lizenz pro OSE für System Center Configuration Manager 2007 R Client-Management-Lizenz für System Center Configuration Manager 2007 R2 pro Nutzer Enterprise-Server-Management-Lizenz für System Center Configuration Manager 2007 R Standard-Server-Management-Lizenz (Standard-Server-ML) für System Center Configuration Manager 2007 R System Center Configuration Manager 2007 R2 mit SQL Server 2005-Technologie System Center Data Protection Manager Client-Management-Lizenz für System Center Data Protection Manager 2007 pro Nutzer Client-Management-Lizenz für System Center Data Protection Manager 2007 pro Betriebssystemumgebung Enterprise-Server-Management-Lizenz für System Center Data Protection Manager Standard-Server-Management-Lizenz für System Center Data Protection Manager System Center Essentials 2007 (mit 10 Server-MLs und 50 Client-MLs) Client-ML (Add-On für 5 Clients) für System Center Essentials Client-ML (Add-On für 20 Clients) für System Center Essentials Server-ML (Add-On für 1 Server) für System Center Essentials Server-ML (Add-On für 5 Server) für System Center Essentials System Center Essentials 2007 mit SQL Server 2005-Technologie (mit 10 Server-MLs und 50 Client-MLs) System Center Mobile Device Manager CAL für System Center Mobile Device Manager System Center Mobile Device Manager 2008 mit SQL Server 2005-Technologie System Center Operations Manager 2007 R System Center Operations Manager 2007 R2 mit SQL Server 2008-Technologie Standard-Server-Management-Lizenz für System Center Operations Manager 2007 R Enterprise-Server-Management-Lizenz für System Center Operations Manager 2007 R Client-Management-Lizenz pro OSE für System Center Operations Manager 2007 R Client-Management-Lizenz pro Nutzer für System Center Operations Manager 2007 R System Center Reporting Manager System Center Server Management Suite Enterprise System Center Server Management Suite Datacenter System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Workgroup Edition Client-Management-Lizenz für System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 pro Betriebssystemumgebung Client-Management-Lizenz für System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 pro Nutzer Enterprise-Server-Management-Lizenz für System Center Virtual Machine Manager 2008 R TechNet Plus Einzelnutzer Tellme Basic (Gebühr) Tellme Standard (Gebühr) Tellme Premium (Gebühr) Tellme Basic (Dienste-AL) Tellme Standard (Dienste-AL) Tellme Premium (Dienste-AL) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 7 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

8 Tellme Overage Minutes (Gebühr) Tellme Minutes (Add-On-AL) VDI Standard Suite VDI Standard Suite mit MDOP VDI Premium Suite VDI Premium Suite mit MDOP Virtual Server 2005 R2 Enterprise Edition Visual Studio Load Test Virtual User Pack Visual Studio Team Foundation Server 2010 mit SQL Server 2008-Technologie Geräte-CAL für Visual Studio Team Foundation Server Nutzer-CAL für Visual Studio Team Foundation Server External Connector für Visual Studio Team Foundation Server Web-Antimalware-Abonnement für Forefront Threat Management Gateway Medium Business Edition (Gerät & Nutzer) Windows Essential Business Server 2008 Standard CAL-Suite für Windows Essential Business Server CAL-Suite für Windows Essential Business Server 2008 (5 Clients) CAL-Suite für Windows Essential Business Server 2008 (20 Clients) CAL-Suite für Windows Essential Business Server 2008 (50 Clients) Windows Essential Business Server 2008 Premium CAL-Suite für Windows Essential Business Server 2008 für Premium-Nutzer oder -Geräte Windows Essential Business Server 2008 CAL Suite für Premium-Nutzer oder -Geräte (5 Clients) CAL-Suite für Windows Essential Business Server 2008 für Premium-Nutzer oder -Geräte (20 Clients) CAL-Suite für Windows Essential Business Server 2008 für Premium-Nutzer oder -Geräte (50 Clients) Windows High Performance Computing Server Windows MultiPoint Server 2010 Academic CAL für Windows MultiPoint Server CAL für Windows MultiPoint Server 2010 mit CAL für Windows Server Windows MultiPoint Server 2010 Academic mit Windows MultiPoint Server 2010 (CAL) (5 Clients) Windows MultiPoint Server 2010 Academic mit Windows MultiPoint Server 2010 (CAL) (5 Clients) mit CAL für Windows Server 2008 (5 Clients) CAL für Windows Server 2008 (Gerät & Nutzer) Windows Server 2008 High Performance Computing Edition Windows Server 2008 R2 Datacenter Windows Server 2008 R2 Enterprise Windows Server 2008 R2 Standard Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme Externer Connector für Windows Server CAL für Windows Server 2008-Remotedesktopdienste Externer Connector für Windows Server 2008-Remotedesktopdienste Externer Connector für Windows Server Rechteverwaltungsdienste Externer Connector für Windows Server Rechteverwaltungsdienste Windows Server 2008 für Windows Essential Server Solutions Geräte-CAL für Windows Server 2008 für Windows Essential Server Solutions (5 Clients) Nutzer-CAL für Windows Server 2008 für Windows Essential Server Solutions (5 Clients) Windows Web Server 2008 R Windows Small Business Server 2008 Standard (5 Clients) CAL-Suite für Windows Small Business Server CAL-Suite für Windows Small Business Server 2008 (5 Clients) CAL-Suite für Windows Small Business Server 2008 (20 Clients) CAL-Suite für Windows Small Business Server 2008 für Premium-Nutzer oder -Geräte CAL-Suite für Windows Small Business Server 2008 für Premium-Nutzer oder -Geräte (5 Clients) CAL-Suite für Windows Small Business Server 2008 für Premium-Nutzer oder -Geräte (20 Clients) Windows Small Business Server 2008 Premium (5 Clients) ABSCHNITT 1 ÄNDERUNGEN AN DER PRODUKTLISTE WÄHREND DER LETZTEN 12 MONATE ÄNDERUNGEN IM MAI ÄNDERUNGEN IM APRIL Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 8 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

9 ÄNDERUNGEN IM MÄRZ ÄNDERUNGEN IM FEBRUAR ÄNDERUNGEN IM JANUAR ÄNDERUNGEN IM DEZEMBER ÄNDERUNGEN IM NOVEMBER ÄNDERUNGEN IM OKTOBER ÄNDERUNGEN IM SEPTEMBER ÄNDERUNGEN IM AUGUST ÄNDERUNGEN IM JULI ÄNDERUNGEN IM JUNI ABSCHNITT 2 PRODUKTPROMOTIONS Forefront Online Protection für Exchange Vermietungsrechte Windows HPC Server ABSCHNITT 3 ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN Zusätzliche Bestimmungen Allgemein Definition von Kunde Client-Zugriffslizenzen (Client Access Licenses, CALs) und Client-Management-Lizenzen (MLs) Beschränkungen durch EI Controls Sprachrechte für Lizenzen, die unter dem Open-Lizenzprogramm für Behörden erworben wurden Wartungsmigration zu Volumenlizenzierung für CRM Medien Erwerb von Open-Lizenzmedien Multi Language Packs (MLPs), mehrsprachige Benutzeroberflächen (Multilanguage User Interface, MUIs) und neue Sprachrechte Preise und Zahlungsbestimmungen für Onlinedienste Onlinedienste Laufzeit eines Onlinedienste-Abonnements Erwerb und automatische Verlängerung von Onlinediensten Verwalten des Verlängerungs- und automatischen Verlängerungsstatus Kündigung von Onlinediensten Zahlungsbestimmungsoptionen für Onlinedienste Mindesterwerbsanforderungen für Onlinedienste im Rahmen der Volumenlizenzierung Zusätzliche Bestimmungen für Onlinedienste Plattformen Plattformunabhängige Lizenzen Ausnahmen Qualifizierter Nutzer für Konzernvertrag (EA) und Konzern-Abonnement-Vertrag (ESA) Punkte und Mindestbestellmengen Volumenlizenz-Product Keys Für Up-to-Date-Nachlass (UTD) qualifizierte Produkte ABSCHNITT 4 LIZENZTYPEN UND GEBÜHREN Gebühren Lizenz Lizenz und Software Assurance Software Assurance Step Up-Lizenzen Abonnementlizenzen Upgrade Upgrade-Advantage Upgrade und Software Assurance Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 9 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

10 Nutzer-AL für Software Assurance Work-at-Home-Lizenzen ABSCHNITT 5 REGELN ZUR VERLÄNGERUNG VON SOFTWARE ASSURANCE Open-Lizenz Open Value 200x Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Konzernvertrag 200x Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Select-Lizenz 200x Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Select Plus 200x Preislevels für Select Plus Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Open Value 6.4, 6.6 und Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Konzernvertrag 6.X und Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Konzernvertrag 4.X und 5.X Select-Lizenz 6.X und Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Select 4.X und 5.X Select Plus Verlängerung im Rahmen des gleichen Vertrages Verlängerung im Rahmen eines separaten Vertrages Programmübergreifende Verlängerung Verlängerung von Upgrade-Advantage Kunden, die eine 10-monatige Upgrade-Advantage-Verlängerung erhalten haben ABSCHNITT 6 SOFTWARE ASSURANCE (SA)-VERGÜNSTIGUNGEN Rechte für neue Versionen Office Multi Language Pack Packaged Services Windows 7 Enterprise Schulungsgutscheine E-Learning Home Use Program Employee Purchase Program Enterprise Source Licensing Program x7 Problembehebungssupport Unbegrenzter 24x7-Problembehebungssupport Technischer Support Servicelevel für Software Assurance-Kunden Cold Backup für die Wiederherstellung im Notfall TechNet SA-Abonnementservices TechNet Plus Direct Windows Fundamentals für ältere PCs Erweiterter Hotfix-Support Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 10 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

11 Microsoft Desktop Optimization Pack für Software Assurance Nutzungsrechte für Windows Windows Virtual Enterprise Centralized Desktop für Software Assurance (VECD für SA) Windows Virtual Enterprise Centralized Desktop (VECD) Step Up-Lizenzverfügbarkeit ABSCHNITT 7 SERVICES Nutzungsrechte, Eigentum und Lizenzrechte Fixes und Arbeitsergebnisse PRODUKTHINWEISE Anwendungs-Pool Expression Studio Expression Web MSDN-Betriebssysteme Office Communicator 2007 R Office Multi-Language Pack Office Professional Plus Office Standard Project 2010 Professional Vermietungsrechte für Office SharePoint Workspace Visio Premium Visual Studio 2010 Professional Visual Studio 2010 Professional mit MSDN Visual Studio 2010 Professional mit MSDN Embedded Visual Studio 2010 Premium Visual Studio 2010 Premium mit MSDN Visual Studio 2010 Ultimate Visual Studio 2010 Ultimate mit MSDN Visual Studio 2010 Test Professional mit MSDN Visual Studio Team Explorer Everywhere System-Pool Microsoft Desktop Optimization Pack für Software Assurance Windows 7 Partners in Learning Windows 7 Professional-Upgrade Server-Pool Application Center Bing Maps 1 Mio. Transaktionen, Transaktionen und Unbegrenzte Transaktionen Add On (Add-On-AL) Biztalk Server 2009 Branch Edition Biztalk Server 2009 Enterprise Edition BizTalk Server 2009 Standard Edition Business Productivity Online Deskless Worker Suite (Nutzer-Al) Business Productivity Online Standard (BPOS) Suite (Nutzer-AL) Core Cal Suite Core Infrastructure Server Suite Standard Core Infrastructure Server Suite Enterprise Core Infrastructure Server Suite Datacenter Dynamics Crm 4.0 Workgroup, Professional Und Enterprise Dynamics Crm 4.0 Professional Server, Beschränkte Cal Für Dynamics Crm 4.0 Und Beschränkter Externer Connector Für Dynamics Crm Dynamics Crm Online Enterprise Cal Suite Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 11 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

12 39 Exchange Hosted Archive (Nutzer-AL), Exchange Hosted Archive Extra Storage (Add-On-AL) und Exchange Hosted Encryption (Nutzer-AL) Exchange Online Deskless Worker (Nutzer-AL) Exchange Online Standard (Nutzer-AL) Enterprise-CAL für Exchange Server 2010 (mit und ohne Dienste) Exchange Server Standard-CAL für Exchange Server Forefront Identity Manager Forefront Online Protection für Exchange (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Protection 2010 Für Exchange Server (Geräte- Und Nutzer-Al) Und Forefront Protection 2010 For Sharepoint (Geräte- Und Nutzer-Al) Forefront Protecton Suite (Gerät & Nutzer) Forefront Security for Office Communications Server (Nutzer- und Geräte-AL) Forefront Server Security Management Console (Dienste-AL) Forefront Threat Management Gateway Forefront Unified Access Gateway Groove Enterprise Services (Geräte-AL) und Groove Enterprise Services (Nutzer-AL) High Performance Computing Pack Learning Solutions Business Skills E-Learning Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Desktop E-Reference Library (Nutzer-AL), Learning Solutions Developer E-Reference Library (Nutzer-AL), Learning Solutions Helpdesk Support E-Reference Library (Nutzer-AL) und Learning Solutions IT Professional E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions IT Academy (Dienste-AL) Learning Solutions Technical E-Learning Course Collection (Dienste-AL) Learning Solutions Technical E-Learning Library (Nutzer-AL) und Learning Solutions ereference Technical E-Reference Combo (Nutzer-AL) Learning Solutions MCP 1 Exam Vouchers/Month (Dienste-AL) Office Communications Online Standard (Nutzer-AL) Office Communications Server 2007 Standard und Enterprise Edition Office Live Meeting Standard und Professional (Nutzer-AL) Project Server Search Server SharePoint Online Deskless Worker (Nutzer-AL) SharePoint Online Standard (Nutzer-AL) SharePoint Server SharePoint Server 2010 for Internet Sites Enterprise SharePoint Server 2010 for Internet Sites Standard Standard-CAL für SharePoint Server SQL Server 2008 R2 Datacenter SQL Server 2008 R2 Enterprise und Enterprise-Prozessorlizenz SQL Server 2008 R2 Standard und Standard-Prozessorlizenz SQL 2008 R2 Workgroup, Client-Add-On und Workgroup-CAL System Center Configuration Manager 2007 R Client-Management-Lizenz für System Center Configuration Manager 2007 R Enterprise-Server-Management-Lizenz für System Center Configuration Manager 2007 R Standard-Server-Management-Lizenz für System Center Configuration Manager 2007 R System Center Configuration Manager 2007 R2 mit SQL Server 2005-Technologie System Center Data Protection Manager Standard-Server-Management-Lizenz für System Center Data Protection Manager System Center Essentials System Center Operations Manager 2007 R System Center Operations Manager 2007 R2 mit SQL Server 2008-Technologie Standard-Server-Management-Lizenz (Standard-Server-ML) für System Center Operations Manager 2007 R Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 12 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

13 87 Enterprise-Server-Management-Lizenz für System Center Operations Manager 2007 R Client-Management-Lizenz für System Center Operations Manager 2007 R System Center Server Management Suite Enterprise System Center Server Management Suite Datacenter Client-Management-Lizenz für System Center Virtual Machine Manager 2008 R TechNet Plus Single User Tellme Visual Studio Load Test Virtual User Pack EBS 2008 Standard Edition EBS 2008 Premium Edition Windows High Performance Computing Server CAL für Windows Server Windows Server 2008 High Performance Computing Edition Windows Server 2008 R2 Datacenter Windows Server 2008 R2 Enterprise Windows Server 2008 R2 Standard Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme CAL für Windows Server 2008-Remotedesktopdienste und Externer Connector für Windows Server 2008-Remotedesktopdienste SBS 2008 Standard Edition SBS 2008 Premium Edition Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 13 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

14 Tabellenlegende Spaltenüberschriften Campus- und School-Einheiten = Die in dieser Spalte angegebenen Zahlen stehen für die Anzahl der vorgesehenen Einheiten, wenn Software unter Campus- und School-Programmen angeboten wird. Wenn die CA/SA-Spalte keine Angaben enthält, werden die Produkte nicht im Rahmen dieser Programme angeboten. Verfügbarkeitsdatum = Datum, an dem ein Produkt erstmals verfügbar ist (Monat/Jahr). Dies ist entweder das Datum, an dem Microsoft Lizenzen für das jeweilige Produkt zur Bestellung oder Software für das jeweilige Produkt zum Download aus dem Center für Volumenlizenz-Services (VLSC) verfügbar macht, wobei das frühere Datum maßgeblich ist. EA (Enterprise Agreement, Konzernvertrag) = Konzernvertrag 200x, 6.x, Konzernvertrag 5.x, Konzern-Select-Vertrag 4.x EA Abo (Konzern-Abonnement-Vertrag) = Konzern-Abonnement-Vertrag 200x, 6.x Open = Alle Open-Lizenzprogrammversionen. Hierzu zählen auch Open-Lizenz für Forschung & Lehre (Academic), Open-Lizenz für Behörden (Government) und Open-Lizenz für gemeinnützige Einrichtungen (Charity). Mindestmenge bei Open-Programmen = Jede Lizenz zählt nur als 5 Lizenzen für den Zweck der Mindestmenge der Anfangsbestellung in Open-Lizenz- und/oder Open Value-Programmen. Zu den Open-Programmen gehören, sofern verfügbar, Open-Lizenz, Open-Lizenz für gemeinnützige Einrichtungen (Charity Open), Open-Lizenz für Behörden (Government Open) und Open-Lizenz für Forschung & Lehre (Academic Open). Der Wert gibt an, für welches Programm dies gilt. Open Value = Die auf Open Value beschränkte Komponente der Open-Programme. Promos & Migrationen = Eine Promotion oder Softwaremigration steht zur Verfügung. SAV = Für berechtigte Kunden dieser Software gibt es Software Assurance-Vergünstigungen. Select = Select-Lizenzvertragsversionen 200x, 6.x, 5.x und 4.x. Hierzu zählen auch Select-Lizenz für Forschung & Lehre (Academic) und Select-Lizenz für Behörden (Government). Select Plus = Select Plus-Vertragsversionen 200x.Hierzu zählen auch Select Plus für Forschung & Lehre (Academic) und Select Plus für Behörden (Government). Spaltenwerte 1 Jahr = (verbleibende Vertragslaufzeit von 1 Jahr). 2 Jahre = (verbleibende Vertragslaufzeit von 2 Jahren). 3 Jahre = (verbleibende Vertragslaufzeit von 3 Jahren). Z = Gibt an, dass die Software als zusätzliches Produkt angeboten wird. C = Gibt an, dass die Software als Core Infrastructure-Produkt angeboten wird. B = Gibt an, dass die Software als Produkt des Branchengeräte-Programms angeboten wird. DT = Software Assurance-Vergünstigungen für Desktop-Angebote. K = Gibt an, dass die Software als Konzernprodukt angeboten wird. L (Lizenz) = Vorgesehener Punktwert, wenn für die angegebene Software eine Standardlizenz angeboten wird. L&SA (Lizenz und Software Assurance) = Vorgesehener Punktwert, wenn für die angegebene Software Lizenz und Software Assurance angeboten wird. OL = Im Open-Lizenzprogramm erhältlich. OL/SA = Nur im Open-Lizenzprogramm für L&SA und SA erhältlich. OSP = Im Online Subscription-Programm erhältlich. OV/OVS = Im Open Value- und Open Value Subscription-Programm erhältlich. P = Kennzeichnet Software, die auf nicht unternehmensweiter Basis im Rahmen von Open Value angeboten wird. S = Gibt an, dass die Software als Anwendungsplattform-Produkt angeboten wird. SA (Software Assurance) = Vorgesehener Punktwert, wenn für die angegebene Software Software Assurance angeboten wird. SRV = Software Assurance-Vergünstigungen für Server-Pool-Angebote. U (Upgrade-Lizenz) = Vorgesehener Punktwert, wenn für die angegebene Software ein Upgrade angeboten wird. U & SA (Upgrade und Software Assurance) = Vorgesehener Punktwert, wenn für die angegebene Software Upgrade und Software Assurance angeboten wird Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 14 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

15 Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School- Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen PRODUKTLISTE ANWENDUNGS-POOL Select/Select Plus* Open (Strg + Klick) L L&SA SA L&SA L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P SA Access /10 DT P AutoRoute / A P Bing Maps Desktop mit erweitertem Inhaltspaket 08/09 DT 1 Punkt 1 A P Entourage für Mac / P Excel /10 DT P Excel für Mac /08 DT P Expression Blend 3 08/09 DT A P Expression Studio / Expression Professional Subscription 05/08 DT A P OL/SA/ OV Expression Web /09 DT A P GeoSynther /10 DT GeoSynth Viewer /10 DT InfoPath /10 DT P MapPoint Fleet Edition /09 DT A P MapPoint 2010 für Windows 09/09 DT A P Microsoft Math /07 DT A MSDN-Betriebssysteme 3 01/ P OL/SA/ OV Office Communicator 2007 R2 4 02/09 DT A P Office für Mac /08 DT P Office Mobile /08 DT Office Multi-Language Pack / A Office Professional Plus /10 DT E K, P Office Standard /10 DT P OneNote /10 DT P Outlook /10 DT P Outlook 2010 mit Business Contact Manager 4/10 DT P PowerPoint /10 DT P PowerPoint für Mac /08 DT P Project 2010 Standard 4/10 DT A P Project 2010 Professional 8 4/10 DT A P Vermietungsrechte für Office 2007 Standard 9 4/09 DT 1 1 Vermietungsrechte für Office Professional Plus 9 4/09 DT 1 1 SharePoint Workspace /10 DT P Streets and Trips /10 DT A P 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 15 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

16 Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School- Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen Select/Select Plus* Open L L&SA SA L&SA L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P Visio 2010 Premium 11 4/10 DT A P Visio 2010 Professional 4/10 DT A P Visio 2010 Standard 4/10 DT A P TechNet Plus Direct 08/06 DT A P OL Visual Studio 2010 Professional 12 01/ Visual Studio 2010 Professional mit MSDN 13 01/08 DT Z, S P Visual Studio 2010 Professional mit MSDN Embedded 14 4/10 DT A P Visual Studio 2010 Premium 15 4/10 DT OL Visual Studio 2010 Premium mit MSDN 16 4/10 DT Z, S P Visual Studio 2010 Ultimate 17 4/10 DT OL Visual Studio 2010 Ultimate mit MSDN 18 4/10 DT Z, S P Visual Studio 2010 Test Professional 4/10 DT 6 6 OL Visual Studio 2010 Test Professional mit MSDN Visual Studio Team Explorer Everywhere 2010 (Strg + Klick) 19 4/10 DT Z, S P 20 4/10 DT A P Word /10 DT P Word für Mac /08 DT P Anmerkung: Wenn die Zelle für das Produkt leer ist, wird das Produkt derzeit nicht im Rahmen des Programms angeboten. *Bei Select Plus werden nur die Werte L und die Dreijahreswerte für L&SA / SA verwendet. SA OL/SA/ OV OL/SA/ OV OL/SA/ OV OL/SA/ OV OL/SA/ OV 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 16 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

17 Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School-Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen Online Subscription- Programm Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School- Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen SYSTEM-POOL Select Open L&SA SA L&SA Microsoft Desktop Optimization Pack 2010 für Software Assurance (Strg + Klick) L L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P 21 11/09 DT 2 2 K, Z P Vermietungsrechte für Windows 04/ SA Windows 7 Partners in Learning 22 11/09 2 (nur School) Windows 7 Professional-Upgrade 23 08/09 DT E K, P Windows 7 Professional mit MDOP 11/09 DT E K, P Windows Virtual Enterprise Centralized Desktop (VECD) Windows Virtual Enterprise Centralized Desktop (VECD) für SA 09/09 DT 2 2 (nur School) K, Z P 09/09 DT 2 2 K, Z P SERVER-POOL Select/Select Plus* Open L&SA SA L&SA Application Center Enterprise, Version 2000, 1 Prozessorlizenz L L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P 24 SRV 0 Punkte A P OL/OV Bing Maps Server 08/ Punkte 200 A P CAL für Bing Maps Server 08/09 1 Punkt 1 A P Bing Maps Server mit erweitertem Inhaltspaket CAL für Bing Maps Server mit erweitertem Inhaltspaket Bing Maps Standard oder Professional (Nutzer-AL) (Strg + Klick) Bing Maps Standard (Dienste-AL) 01/08 08/ Punkte 200 A P 08/09 27 Punkte 27 A P 01/08 1 Punkt A P OL/OV 75 Punkte SA A P OL/OV Bing Maps Professional (Dienste-AL) 01/ Punkte A P OL/OV Bing Maps 1 Mio. Transaktionen (Add-On-AL) 25 01/ Punkte A P OL/OV Bing Maps Transaktionen (Add-On-AL) 25 01/08 50 Punkte A P OL/OV Bing Maps Unbegrenzte Transaktionen (Add-On-AL) 1/ Punkte A P OL/OV BizTalk Adapter Pack /09 SRV A P BizTalk RFID /09 SRV A P BizTalk Server 2009 Branch Edition 26 03/09 SRV Z,S,B P BizTalk Server 2009 Developer Edition 03/09 SRV A P BizTalk Server 2009 Enterprise Edition 27 03/09 SRV Z, S P OL/OV 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 17 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

18 Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School-Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen Online Subscription- Programm Select/Select Plus* Open L&SA SA L&SA L L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P BizTalk Server 2009 Standard Edition 28 03/09 SRV Z, S P OL/OV Business Productivity Online Deskless Worker Suite (Nutzer-AL) Business Productivity Online Standard (BPOS) Suite (Nutzer-AL) 29 04/09 1 A OSP 30 10/08 1 A OSP Commerce Server Standard Edition /09 SRV A P OL/OV Commerce Server Enterprise Edition /09 SRV A P OL/OV Core CAL Suite (Nutzer & Gerät) 31 10/06 SRV E K, P Core Infrastructure Server Suite Standard 32 10/09 SRV C Core Infrastructure Server Suite Enterprise 33 10/09 SRV C Core Infrastructure Server Suite Datacenter CAL für Dynamics CRM 4.0 (Nutzer & Gerät) 34 10/09 SRV C 35 01/08 SRV A P OL/OV Dynamics CRM 4.0 Enterprise Server 01/08 SRV A P OL/OV Externer Connector für Dynamics CRM /08 SRV E A P OL/OV Zusätzlicher externer Connector zur vollständigen Verwendung von Dynamics CRM 4.0 (Nutzer & Gerät) Zusätzliche CAL zur vollständigen Verwendung von Dynamics CRM 4.0 (Nutzer & Gerät) 01/08 SRV A P OL/OV 01/08 SRV A P OL/OV Beschränkte CAL für Dynamics CRM /08 SRV A P OL/OV Beschränkter externer Connector für Dynamics CRM /08 SRV A P OL/OV Dynamics CRM 4.0 Professional Server 36 01/08 SRV A P OL/OV Dynamics CRM 4.0 Workgroup Server 01/08 SRV A P OL/OV Zusatzspeicher für Dynamics CRM Online 37 12/09 1 A Dynamics CRM Online pro Nutzer 37 12/09 1 A Dynamics CRM Online für SA 37 12/09 1 A Duet for Office and SAP Server /09 SRV A P Nutzer-CAL für Duet for Office and SAP Server /09 SRV A P Enterprise CAL Suite (Gerät & Nutzer) 38 10/06 SRV E K, P Exchange Hosted Archive (Nutzer-AL) 39 04/06 5 Punkte 2 A P Exchange Hosted Archive Extra Storage (Add-On-AL) 39 04/06 1 Punkt 1 A P Exchange Hosted Encryption (Nutzer-AL) 39 04/06 1 Punkt 1 A P Exchange Online Deskless Worker (Nutzer-AL) 40 04/09 1 OSP Exchange Online Standard (Nutzer-AL) 41 10/08 OSP Exchange Online Extra Storage (Add-On-AL) Enterprise-CAL für Exchange Server 2010 mit Diensten (Gerät & Nutzer) Enterprise-CAL für Exchange Server 2010 ohne Dienste (Gerät & Nutzer) 10/ OSP 42 11/09 SRV A P 42 11/09 SRV Exchange Server 2010 Enterprise 43 11/09 SRV A P Exchange Server 2010 Standard 43 11/09 SRV A P Exchange Server 2007 Standard für Small Business CAL für Exchange Server 2007 Standard für Small Business (Strg + Klick) 10/09 SRV P 11/09 SRV P SA 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 18 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

19 Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School-Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen Online Subscription- Programm Select/Select Plus* Open L&SA SA L&SA Externer Connector für Exchange Server 2010 Standard-CAL für Exchange Server 2010 (Gerät & Nutzer) L L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P 11/09 SRV A P OL/OV 44 11/09 SRV P FAST Search Server 2010 für SharePoint 4/ Z, S P Forefront Client Security (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Client Security Management Console (Dienste-AL) Forefront Client Security Management Console mit SQL Server 2005-Technologie (Dienste-AL) CAL für Forefront Identity Manager 2010 (nur Nutzer) Externer Connector für Forefront Identity Manager /07 SRV 1 Punkt 1 A P 12/07 SRV 1 Punkt 1 A P 07/07 SRV 50 Punkte 50 A P 45 03/07 SRV A 45 03/07 SRV A P Forefront Identity Manager 2010 Server 45 03/07 SRV A P Forefront Online Protection für Exchange (Geräte- und Nutzer-AL) für Forefront Protection 2010 für Exchange Server (Geräte- und Nutzer-AL) Externer Connector für Forefront Protection 2010 für Exchange Server (Add-On-AL) Forefront Protection Suite (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Security für Office Communications Server (Nutzer- und Geräte-AL) Externer Connector für Forefront Security for Office Communications Server Forefront Protection 2010 for SharePoint (Geräte- und Nutzer-AL) Forefront Protection 2010 for SharePoint for Internet Sites (Add-On-AL) Forefront Server Security Management Console (Dienste-AL) Forefront Threat Management Gateway 2010 Enterprise Edition Forefront Threat Management Gateway 2010 Enterprise Edition (25 Prozessoren) Forefront Threat Management Gateway 2010 Standard Edition Forefront Threat Management Gateway Web Protection Services Forefront Unified Access Gateway Server 2010 Externer Connector für Forefront Unified Access Gateway 2010 CAL für Forefront Unified Access Gateway K CAL Pack für Forefront Unified Access Gateway 2010 (Strg + Klick) 46 04/09 SRV 1 Punkt 1 A P 47 01/08 SRV 1 Punkt 1 A P 47 04/07 SRV 200 Punkte 200 A P OV 48 10/06 SRV 1 Punkt 1 A P 49 04/09 SRV 1 Punkt 1 A P 12/09 SRV A P 4/10 SRV 1 Punkt 1 A P 4/10 SRV 25 Punkte 25 A P OV 50 11/07 SRV 1 Punkt 1 A P 51 11/09 SRV A P OL/OV 51 11/09 SRV A P OL/OV 51 11/09 SRV /09 SRV A P 52 01/ A P SA 25 A P OL/OV 52 01/ A P OL/OV 52 01/ A P 52 01/ A GeoSynth Server 05/ Punkte A P Groove Enterprise Services (Geräte-AL) 53 3/10 SRV 1 Punkt 1 A Groove Enterprise Services (Nutzer-AL) 53 3/10 SRV 1 Punkt 1 A Groove Server /10 SRV A P 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 19 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010

20 Produkt Anmerkungen Verfügbarkeitsdatum SAV Campus- und School-Einheiten EA und EA Abo OV/OVS Mindestmenge bei Open-Programmen Online Subscription- Programm Select/Select Plus* Open L&SA SA L&SA L L 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahr P High Performance Computing Pack /08 SRV A P Learning Solutions Business Skills E-Learning Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Combination E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Desktop E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Developer E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Helpdesk Support E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions IT Professional E-Reference Library (Nutzer-AL) Learning Solutions IT Academy (Dienste-AL) Learning Solutions IT Academy (Dienste- AL) (Mindestens 2500 FTE-Nutzer) Learning Solutions Technical E-Learning Course Collection (Dienste-AL) Learning Solutions Technical E-Learning Library (Nutzer-AL) Learning Solutions Technical E-Reference Combo (Nutzer-AL) Learning Solutions MCP 1 Prüfungsgutschein/Monat (Dienste-AL) Office Communications Online Standard (Nutzer-AL) Office Communications Server 2007 R2 Enterprise Edition Office Communications Server 2007 R2 Standard Edition Enterprise-CAL für Office Communications Server 2007 R2 (Gerät & Nutzer) Standard-CAL für Office Communications Server 2007 R2 Externer Connector für Office Communications Server 2007 R2 Enterprise Externer Connector für Office Communications Server 2007 R2 Standard Office Live Communications Server Public Instant Messaging Connectivity ( PIC ) (Nutzer-AL) Office Live Meeting Professional (Nutzer-AL) 55 10/06 0 Punkte A 12/07 1 Punkt A 56 10/06 1 Punkt A 56 07/05 1 Punkt A P 56 07/05 1 Punkt A P 56 07/05 1 Punkt A P 57 01/10 75 Punkte / Punkte /05 25 Punkte A 58 10/06 10 Punkte A 59 07/05 1 Punkt A P 60 01/06 1 Punkt A P 61 04/09 OSP 62 02/09 SRV A P 62 02/09 SRV A P 02/09 SRV A P 02/09 SRV A P 02/09 SRV A P OL/OV 02/09 SRV A P OL/OV 1 Punkt 1 A P 63 1 Punkt 1 A P OSP Office Live Meeting Standard (Nutzer-AL) 63 10/07 1 Punkt 1 A P OSP Project Server /10 SRV A P CAL für Project Server /10 SRV A P Search Server /10 SRV A P SharePoint Online Deskless Worker (Nutzer-AL) 66 04/09 1 OSP SharePoint Online Standard (Nutzer-AL) 67 10/08 OSP SharePoint Online Extra Storage (Add-On-AL) 10/08 1 A OSP SharePoint Server /10 SRV Z, S P Enterprise-CAL für SharePoint Server 2010 SharePoint Server 2010 for Internet Sites Enterprise (Strg + Klick) 4/10 SRV Z, B P 69 4/10 SRV Z, S P 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 20 von 132 Veröffentlicht im Mai 2010 SA

Microsoft Produktliste

Microsoft Produktliste Microsoft Produktliste 1. November 2012 Die Microsoft-Produktliste informiert Sie monatlich über Microsoft-Software und-onlinedienste, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen lizenziert werden.

Mehr

Microsoft Produktliste

Microsoft Produktliste Microsoft Produktliste 1. Januar 2013 Die Microsoft-Produktliste informiert Sie monatlich über Microsoft-Software und -Onlinedienste, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen lizenziert werden.

Mehr

Microsoft Produktliste

Microsoft Produktliste Microsoft Produktliste 1. Mai 2013 Die Microsoft-Produktliste informiert Sie monatlich über Microsoft-Software und -Onlinedienste, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen lizenziert werden.

Mehr

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154 Vorwort des Herausgebers 11 Wichtige Hinweise der Autoren und des Verlags 17 Teil A Produktübergreifende Themen 19 Aktuelle Herausforderungen an eine moderne Informationstechnologie 21 Microsoft Business

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. FEBRUAR 2009

PRODUKTKATALOG VOM 1. FEBRUAR 2009 PRODUKTKATALOG VOM 1. FEBRUAR 2009 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 130 verschiedene e von drei

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

Produktkatalog vom 13.08.2015

Produktkatalog vom 13.08.2015 Produktkatalog vom 13.08.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.ch spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung

Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung Dieses Formblatt zur Lizenzüberprüfung (das Formblatt ) dient der Überprüfung, dass die unten angegebene Microsoft-Volumenlizenzgesellschaft

Mehr

Info-Service: Mo - Fr / 8:00-17:00 FON 07531/89236-0 FAX 07531/89236-22 cobra Vertrieb für

Info-Service: Mo - Fr / 8:00-17:00 FON 07531/89236-0 FAX 07531/89236-22 cobra Vertrieb für Info-Service: Mo - Fr / 8:00-17:00 FON 07531/89236-0 FAX 07531/89236-22 cobra Vertrieb für MAIL info@cobra-shop.de Forschung & Lehre GmbH www.cobra-shop.de Günstige Studenten-Lizenzen für VHS-Kursteilnehmer

Mehr

Microsoft Produktliste

Microsoft Produktliste Microsoft Produktliste 1. Oktober 2012 Die Microsoft-Produktliste informiert Sie monatlich über Microsoft-Software und -Onlinedienste, die im Rahmen von Microsoft-Volumenlizenzprogrammen lizenziert werden.

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. JUNI 2009

PRODUKTKATALOG VOM 1. JUNI 2009 PRODUKTKATALOG VOM 1. JUNI 2009 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 150 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte. Deutsch (German) Januar 2010

Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte. Deutsch (German) Januar 2010 Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte Deutsch (German) Januar 2010 Microsoft Licensing-Produktbenutzungsrechte Januar 2010 Seite 1 von 163 Vorbemerkung Diese Produktbenutzungsrechte weisen folgende

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Allgemeine Bemerkungen: Erfassungsstand: 20.08.2013

Allgemeine Bemerkungen: Erfassungsstand: 20.08.2013 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bemerkungen: Erfassungsstand: 20.08.2013 Diese Liste beinhaltet die deutschen und englischen Versionen der Programme, die Microsoft im Rahmen des DreamSparc Programmes anbietet.

Mehr

Einführung in MSDNAA

Einführung in MSDNAA LEHRSTUHL FÜR POLITIKWISSENSCHAFT II PROF. DR. HANS RATTINGER Einführung in MSDNAA Zum Angebot Jeder Account darf jede Software einmal herunterladen; dazu erhalten Sie einen Produktschlüssel. Der Download

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte. Deutsch (German) Juli 2010

Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte. Deutsch (German) Juli 2010 Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte Deutsch (German) Juli 2010 Microsoft Licensing-Produktbenutzungsrechte Juli 2010 Seite 1 von 164 Vorbemerkung Diese Produktbenutzungsrechte weisen folgende

Mehr

Lizenzierung für IT-Professionals Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen.

Lizenzierung für IT-Professionals Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen. Lizenzierung für IT-Professionals Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen. 1. : Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen. 1. Ich evaluiere eine Datenbanklösung für mein Unternehmen..

Mehr

System Center 2012 Server-Management-Lizenzen... 2

System Center 2012 Server-Management-Lizenzen... 2 Inhalt System Center 2012 Server-Management-Lizenzen... 2 1. Was ist neu in der Lizenzierung von System Center 2012 zur Verwaltung von Servern?... 2 2. Welche Produkteditionen bietet System Center 2012?...

Mehr

Produktkatalog vom 30.07.2015

Produktkatalog vom 30.07.2015 Produktkatalog vom 30.07.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.at spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

Universität Heidelberg, Rechenzentrum

Universität Heidelberg, Rechenzentrum Universität Heidelberg, Rechenzentrum 20.07.2010, Heidelberg Microsoft Select Plus Start zum 01.08.200908 (Select Plus Vertragsnummer: 7670440) Kundennummer: 78191163 (PCN = Public Customer Number) Bezugsberechtigt

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

Microsoft Online Roadshow

Microsoft Online Roadshow Microsoft Online Roadshow Exchange Server 2010 Der erste Schritt in Richtung Cloud? Carola Pantenburg Carola.Pantenburg@skilllocation.com Carsten Bodemann Carsten.Bodemann@skilllocation.com Optimiert für

Mehr

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Aktuelle Promotionen & neue Produkte im November & Dezember 2012 "Short News" SPLA @ ALSO Hauptthema:

Mehr

MSDN Abonnement für Visual Studio 2005

MSDN Abonnement für Visual Studio 2005 MSDN Abonnement für Visual Studio 2005 Der beste Weg, um Visual Studio zu erhalten Mit der Markteinführung von Visual Studio 2005 wird es fünf neue MSDN Premium Abonnements für Visual Studio 2005 geben:

Mehr

Änderungen in den Produktbestimmungen für Volumenlizenzierung (PT) November 2016

Änderungen in den Produktbestimmungen für Volumenlizenzierung (PT) November 2016 Änderungen in den Produktbestimmungen für Volumenlizenzierung (PT) November 2016 Crayon Deutschland GmbH Bajuwarenring 1 82041 Oberhaching SAM@Crayon.de Inhaltsverzeichnis 1. Dynamics 365... 3 2. Core

Mehr

One Focus. Warum ein Campus Vertrag? Software Licensing. Giuseppe Di Jorio

One Focus. Warum ein Campus Vertrag? Software Licensing. Giuseppe Di Jorio One Focus Software Licensing Warum ein Campus Vertrag? Giuseppe Di Jorio Agenda Campus Programm Vorteil eines Campus Vertrags Optionen des Campus Vertrags Inhalt des Campus Desktop Packs Software Assurance

Mehr

Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012

Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012 Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012 Microsoft Lizenzprogramme Microsoft CAL Suiten Microsoft Enterprise Agreement (EA) Microsoft Enrollment for Core Infrastructure (ECI) Microsoft Enrollment for Application

Mehr

Windows Small Business Server (SBS) 2008

Windows Small Business Server (SBS) 2008 September 2008 Windows Small Business Server (SBS) 2008 Produktgruppe: Server Windows Small Business Server (SBS) 2008 Lizenzmodell: Microsoft Server Betriebssysteme Serverlizenz Zugriffslizenz () pro

Mehr

Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte. Deutsch (German) Juli 2009

Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte. Deutsch (German) Juli 2009 Microsoft Licensing- Produktbenutzungsrechte Deutsch (German) Juli 2009 Microsoft Licensing-Produktbenutzungsrechte Juli 2009 Seite 1 von 140 Vorbemerkung Diese Produktbenutzungsrechte weisen folgende

Mehr

Lizenzierung für IT-Professionals Windows Vista und 2007 Office System in meinem Unternehmen.

Lizenzierung für IT-Professionals Windows Vista und 2007 Office System in meinem Unternehmen. Lizenzierung für IT-Professionals Windows Vista und 2007 Office System in meinem Unternehmen. 1. : Was bringen Windows Vista und 2007 Office System meinem Unternehmen? 1. : Was bringen Windows Vista und

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Sascha Richter, License Sales Executive COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute Mögliche Vertragsmodelle

Mehr

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte Microsoft-Volumenlizenzierung Produktbenutzungsrechte Deutsch April 2012 Inhalt EINLEITUNG... 4 UNIVERSELLE LIZENZBESTIMMUNGEN... 8 Definitionen 8 Ihre Nutzungsrechte 9 Rechte zur Nutzung anderer Versionen

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting Oktober 2011

ALSO Microsoft Live Meeting Oktober 2011 ALSO Microsoft Live Meeting Oktober 2011 es geht um 13.30 Uhr los Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Ready for take off? Der Ton wird über Ihre PC-Soundkarte übertragen (keine Telefon-Einwahl).

Mehr

Lizenzierung für IT-Professionals Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach.

Lizenzierung für IT-Professionals Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach. Lizenzierung für IT-Professionals Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach. 1. : Mein Unternehmen denkt über den Einsatz einer Terminal Server-Lösung nach. 1. : Mein Unternehmen

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Was ist Software Assurance? Software Assurance (SA) ist eine Lizenzlösung, die Ihnen die Tür zu einer flexiblen und effizienten Softwarenutzung öffnet. Software Assurance ist

Mehr

Unternehmensweite Standardisierung

Unternehmensweite Standardisierung Unternehmensweite Standardisierung Was erwarten Großkunden von einem Lizenzprogramm? Der Preis sollte das Abnahmevolumen widerspiegeln Besseren Budgetplanung und sicherheit. Welche Lösung bietet Microsoft

Mehr

Unterüberschrift der Folie. Simone Techau, Account Manager

Unterüberschrift der Folie. Simone Techau, Account Manager Agenda Die Lizenzprogramme für öffentliche Auftraggeber Microsoft Volumenlizenzprogramme unternehmensweite Standardisierung Miete nterprise Agreement Subscription Open Value Subscription Ratenkauf nterprise

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Saarlandtag 2013 COMPAREX

Saarlandtag 2013 COMPAREX Saarlandtag 2013 COMPAREX www.comparex.de 2 Lizenz- und Technologieforum 01 02 03 04 Die Microsoft Hybrid-Strategie Software & Services Office 365- Portfolio Select und Select-Plus Enterprise Agreement

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Server im Server/CAL Modell: Standard CAL + Enterprise CAL

Lizenzierung der Microsoft Server im Server/CAL Modell: Standard CAL + Enterprise CAL + CAL Die Edition der Serverlizenz bezieht sich auf die Skalierbarkeit der Serversoftware: SERVER Edition Edition Exchange Server 1 5 Datenbanken 6 100 Datenbanken Lync Server 5.000 Nutzer 100.000 Nutzer

Mehr

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop A. Lizenzierung des virtuellen Windows Desktop-Betriebssystems 1. Software Assurance (SA) für den Windows-Client Mit Software Assurance erhalten Sie eine Fülle

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 R2 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung

Mehr

Microsoft EES und Virtualisierung

Microsoft EES und Virtualisierung Microsoft EES und Virtualisierung CANCOM Deutschland GmbH FÜHRENDER ANBIETER VON IT-INFRASTRUKTUR UND PROFESSIONAL SERVICES www.cancom.de September 11 CANCOM Deutschland GmbH 1 Kurzvorstellung der CANCOM

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

Lizenzierung von System Center 2012

Lizenzierung von System Center 2012 Lizenzierung von System Center 2012 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie Server, Clients und mobile Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen verwalten. Verwalten im

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

Betriebssystem Lizenzierung Allgemein. Was ist neu bei Windows 7 Lizenzierung. Windows 7 und Software Assurance

Betriebssystem Lizenzierung Allgemein. Was ist neu bei Windows 7 Lizenzierung. Windows 7 und Software Assurance Betriebssystem Lizenzierung Allgemein Was ist neu bei Windows 7 Lizenzierung Windows 7 und Software Assurance Microsoft Desktop-Betriebssysteme werden pro Gerät lizenziert (siehe Produktnutzungsrechte

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Marco Iten Sales Consultant Adrian Müller Sales Consultant Ihre heutige Live Meeting Moderatoren Das

Mehr

Windows 10 Überblick zur Volumenlizenzierung. Carsten Bodemann Lizenzberater

Windows 10 Überblick zur Volumenlizenzierung. Carsten Bodemann Lizenzberater http://www.cema.de/standorte/ http://www.cema.de/events/ Windows 10 Überblick zur Volumenlizenzierung Carsten Bodemann Lizenzberater Agenda Windows 10 Editionen Windows as a Service Windows 10 in den Volumenlizenzprogrammen

Mehr

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte Microsoft-Volumenlizenzierung Produktbenutzungsrechte Deutsch Oktober 2011 Inhalt EINLEITUNG... 4 UNIVERSELLE LIZENZBESTIMMUNGEN... 7 Ihre Nutzungsrechte 8 Rechte zur Nutzung anderer Versionen 8 Drittanbietersoftware

Mehr

Die MSDN Subscription: Das Rundum-Sorglos-Paket für Softwareentwickler, Tester und IT-Administratoren

Die MSDN Subscription: Das Rundum-Sorglos-Paket für Softwareentwickler, Tester und IT-Administratoren Die MSDN Subscription: Das Rundum-Sorglos-Paket für Softwareentwickler, Tester und IT-Administratoren Eine MSDN Subscription ist der komfortabelste Weg, kostengünstig und flexibel die komplette Microsoft

Mehr

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte Microsoft-Volumenlizenzierung Produktbenutzungsrechte Deutsch Oktober 2012 Inhalt EINLEITUNG... 4 UNIVERSELLE LIZENZBESTIMMUNGEN... 8 Definitionen 8 Ihre Nutzungsrechte 10 Rechte zur Nutzung anderer Versionen

Mehr

SharePoint 2007 - Lizenzierung von der Theorie zur Praxis. Kersten Penni Senior Consultant CebiCon GmbH

SharePoint 2007 - Lizenzierung von der Theorie zur Praxis. Kersten Penni Senior Consultant CebiCon GmbH SharePoint 2007 - Lizenzierung von der Theorie zur Praxis Kersten Penni Senior Consultant CebiCon GmbH Agenda CebiCon GmbH: Kurzportrait SharePoint: Gründe für komplexe Projektsituationen Typische Fallstricke

Mehr

Lizenzierung von System Center 2016

Lizenzierung von System Center 2016 Lizenzierung von System Center 2016 Herzlich Willkommen zu unserem Webcast Lizenzierung von System Center 2016. Mai 2016 Seite 2 von 10 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie

Mehr

Microsoft-Konzernvertrag

Microsoft-Konzernvertrag Microsoft-Konzernvertrag Inhaltsverzeichnis Einführung... 3 Merkmale... 3 Vorteile... 4 Konzernprodukte im Detail... 5 Zusätzliche Produkte... 6 Software Assurance... 6 Software Assurance-Verlängerung...

Mehr

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Das Microsoft IT Academy Program Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Überblick: Das Microsoft IT Academy Program Zielgruppen, Förderbereiche Mitgliedschaftslevel Level Essential Level

Mehr

Microsoft Services Provider Modell

Microsoft Services Provider Modell Microsoft Services Provider Modell Ulrich Flamm Sales Manager Hosting Microsoft Deutschland GmbH uflamm@microsoft.com Agenda Situation der Solution Provider Marktprognose für Software as a Service Möglichkeiten

Mehr

Windows 10 Überblick zur Volumenlizenzierung. Irene Kisse Licensing Trainer

Windows 10 Überblick zur Volumenlizenzierung. Irene Kisse Licensing Trainer Überblick zur Volumenlizenzierung Irene Kisse Licensing Trainer Agenda Desktop Editions Edition Zielgruppe Benefits Verfügbar als Home Consumer und BYOD Vertraute und persönliche Erfahrung Neuer Browser

Mehr

User CAL Preisanhebung & CAL Suiten Änderungen

User CAL Preisanhebung & CAL Suiten Änderungen User CAL Preisanhebung & CAL Suiten Änderungen Facts & Figures User CAL Veränderung Preisanstieg: 15% auf alle User CALs keine Preisveränderung auf Device CALs Startdatum: 1. Dezember 2012 (OV & EA Kunden

Mehr

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute Roman Heimgartner Zürich, 27.06.2012 Agenda Einleitung Visual Studio 2010 Visual Studio 2012 Lizenzierung und Preisänderungen

Mehr

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte Microsoft-Volumenlizenzierung Produktbenutzungsrechte Deutsch Oktober 2012 Inhalt EINLEITUNG... 4 UNIVERSELLE LIZENZBESTIMMUNGEN... 8 Definitionen 8 Ihre Nutzungsrechte 10 Rechte zur Nutzung anderer Versionen

Mehr

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz Ing. Walter Espejo +43 (676) 662 2150 Veränderte Werte Entsprechen nicht den realen Kundeninformationen Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz

Mehr

Die Lizenzierung der Microsoft Office Server

Die Lizenzierung der Microsoft Office Server Die Lizenzierung der Microsoft Office Server Wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Webcast Die Lizenzierung der Microsoft Office Server, Stand: Februar 2016. Stand: Februar 2016 Seite 2 von 18 In diesem

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEBINAR!

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEBINAR! HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEBINAR! Dieses Webinar startet in wenigen Minuten. Microsoft MSDN Platforms Microsoft-Referenten: Nina Steiner und René Rösel Bitte prüfen Sie die Stummschaltung Ihres Mikrofons.

Mehr

Lizenzierung von SharePoint Server 2013

Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe

Mehr

MICROSOFT PRODUKTLIZENZIERUNG FÜR FORSCHUNG UND LEHRE

MICROSOFT PRODUKTLIZENZIERUNG FÜR FORSCHUNG UND LEHRE MICROSOFT PRODUKTLIZENZIERUNG FÜR FORSCHUNG UND LEHRE NICOLETTE SIMONIS LICENSING SALES SPECIALIST ACADEMIC HINWEIS ZUR RECHTSVERBINDLICHKEIT DIESER INFORMATIONEN: DIE INFORMATIONEN IN DIESER PPT SIND

Mehr

Vorteile von Open License und Open Value

Vorteile von Open License und Open Value Vorteile von Open License und Open Value Microsoft bietet Volumenlizenzprogramme für Unternehmenskunden jeder Größe an. Open Value und Open License wenden sich an kleine und mittlere Unternehmen mit einem

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting August 2012. es geht um 13.30 Uhr los. Massimo De Luca Product Manager. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting August 2012. es geht um 13.30 Uhr los. Massimo De Luca Product Manager. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting August 2012 es geht um 13.30 Uhr los Massimo De Luca Product Manager Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! noch 10 Minuten.. Erich Steiner Head of Software Division

Mehr

Artaker Computersysteme Webcast

Artaker Computersysteme Webcast Artaker Computersysteme Webcast Windows Server 2016 Lizenzierung Christian Sailer, Account Director Firmengruppe 150 Mitarbeiter 120 Softwareentwickler 30 IT-Consultants & System Engineers Österreichweit

Mehr

Lizenzierung von SharePoint Server 2013

Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

Produktkatalog vom 23.07.2014

Produktkatalog vom 23.07.2014 Produktkatalog vom 23.07.2014 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 275 verschiedene Produkte von 21

Mehr

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 https://technet.microsoft.com/de-de/library/hh699671.aspx Windows Server-Betriebssystem Microsoft Dynamics CRM Server 2015 kann nur auf Computern

Mehr

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte

Microsoft-Volumenlizenzierung. Produktbenutzungsrechte Microsoft-Volumenlizenzierung Produktbenutzungsrechte Deutsch Januar 2013 Inhalt EINLEITUNG... 4 UNIVERSELLE LIZENZBESTIMMUNGEN... 7 Definitionen 7 Ihre Nutzungsrechte 9 Rechte zur Nutzung anderer Versionen

Mehr

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Produktübersicht Windows Server 2008 R2 ist in folgenden Editionen erhältlich: Windows Server 2008 R2 Foundation Jede Lizenz von, Enterprise und

Mehr

Microsoft-Lizenzierung

Microsoft-Lizenzierung Microsoft-Lizenzierung Überblick über die wichtigsten Regeln für die Nutzung von Microsoft-Produkten an der ETH Zürich 3.11.2015 1 Inhalt 1. Zugrundeliegende Verträge 1. Microsoft Campus 2. Microsoft Select

Mehr

SQL Server 2008 Standard und Workgroup Edition

SQL Server 2008 Standard und Workgroup Edition September 2008 Produktgruppe: Server Lizenzmodell: Microsoft Server Server/ Serverlizenz Zugriffslizenz () pro Gerät Zugriffslizenz () pro Nutzer Produktgruppe: Server Lizenzmodell: Microsoft Server Pro

Mehr

Microsoft Office System: Lizenzierung und Produktinformationen

Microsoft Office System: Lizenzierung und Produktinformationen Microsoft Office System: Lizenzierung und Produktinformationen 1. Überblick über das Microsoft Office System 2. Neues zur Lizenzierung von Anwendungen und Server Produkten im Office System 3. Übergangsszenarien

Mehr

SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition

SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition Produktgruppe: Server SQL Server 2005 Standard Edition, Enterprise Edition, Workgroup Edition Lizenzmodell:

Mehr

Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme

Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Informationen zur Lizenzierung der Microsoft Desktop-Betriebssysteme Seite 1 Stand 08.06.2010 Informationen zur Lizenzierung der Microsoft

Mehr

Das neue Office 365 im Überblick

Das neue Office 365 im Überblick Das neue Office 365 im Überblick Annette Ryser, Produkt Marketing Manager Live Demo Patrick Spieler, Partner Technology Advisor Licensing Irène Kisse, Licensing-Trainer Dauerlizenz (Perpetual) Cloud-Dienste

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Josef Beck Team Manager Segment License Sales Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

Lizenzierung von Office 2013

Lizenzierung von Office 2013 Lizenzierung von Office 2013 Die Microsoft Office-Suiten sind in der aktuellen Version 2013 in mehreren Editionen erhältlich, jeweils abgestimmt auf die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen. Alle Office-Suiten

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

FH D Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences. FB 3 Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences

FH D Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences. FB 3 Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences Was ist MSDN AA? Inhalt Nutzen des MSDN AA-Programms Inhalte Nutzungsregeln E-Academy/ELMS Support Programmadministrator im FB3: B.Sc. Malte C. Berntssen, E-Mail: malte.berntssen@fh-duesseldorf.de 1 Microsoft

Mehr

Microsoft Software Assurance Home Use Program: Oktober 2009

Microsoft Software Assurance Home Use Program: Oktober 2009 Microsoft Software Assurance Home Use Program: Oktober 2009 Home Use Program (HUP) Das Home Use Program ermöglicht es den Mitarbeitern von Unternehmen mit entsprechendem Volumenlizenzvertrag, Office 2007

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Alternativen zu Microsoft

Alternativen zu Microsoft Alternativen zu Microsoft Konzepte & Vorgehensweisen Claudia Pölkemann MM Program Management Lotus 2 3 Project Liberate Was ist das? Überblick über Microsoft-Lizenzierungsoptionen Aufzeigen von Einsparpotentialen:

Mehr

Microsoft Dynamics CRM 3.0

Microsoft Dynamics CRM 3.0 Microsoft Dynamics CRM 3.0 Veröffentlicht: Januar 2006 Inhalt Verfügbarkeit Lizenzstruktur Software Assurance Bezugskanäle Produktfreischaltung Weitere Informationen Seite 1 von 5 Verfügbarkeit Microsoft

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2 11.09.2012 IOZ AG 1 HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2 AGENDA Über mich Architekturänderungen Systemvoraussetzungen Migration Fragen 11.09.2012 IOZ AG 3 ÜBER

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders als beispielsweise für eine Desktopanwendung. Mit diesem

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen!

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen! MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich Herzlich Willkommen! Sharepoint 2010 Voraussetzung: 2 SharePoint 2010 Gesellschaft für Informatik Eike Fiedrich Bechtle GmbH Solingen

Mehr