Hahnenkamm Rennen HAHNENKAMM-JUNIORS 12. INTERNATIONALES. Einladung Invitation. Kitzbühel Jänner. Programm Race Program

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hahnenkamm Rennen HAHNENKAMM-JUNIORS 12. INTERNATIONALES. Einladung Invitation. Kitzbühel 1931-2015. 20. 25. Jänner. Programm Race Program"

Transkript

1 Kitzbühel Hahnenkamm Rennen Jänner Eröffnung Dienstag, 20. Jänner 19:00 Uhr Juniors Mittwoch, 21. Jänner 10:00/13:15 Uhr Super-G Freitag, 23. Jänner 11:30 Uhr Kombi-Slalom Freitag, 23. Jänner 16:45 Uhr Abfahrt Samstag, 24. Jänner 11:45 Uhr Slalom Sonntag, 25. Jänner 10:15/13:30 Uhr Grafik: Nothegger & Salinger, Kitzbühel Einladung Invitation Programm Race Program

2 Liebe Mädchen und Buben, liebe Teams und Offiziellen, im Namen des Veranstalters Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) möchte ich Euch gerne auf das allerherzlichste hier in Kitzbühel im Rahmen der 75. Hahnenkamm-Rennen willkommen heißen. Erneut wird das Organisationsteam versuchen, beste Rennstrecken- und Wettkampfbedingungen für Euch zur Verfügung zu stellen und den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Natürlich dreht sich alles in dieser Woche um die Geschehnisse auf Streif und Ganslern der weltbesten Athleten, dies wird Euch ebenso interessieren. Uns ist es wichtig Euch als aktive Teilnehmer dabei zu haben, Ihr stellt die kommende Generation Internationaler Skirennfahrer dar. Die bisherigen Siegerlisten des Juniors belegen dies eindeutig. In diesem Sinne wünsche Ich möglichst unfallfreie Rennen, einen fairen sportlichen Verlauf, Kameradschaft und Wetterglück. Möge das beste Team gewinnen! Dear Boys and Girls, Dear Team Managers and Officials, On behalf of the Organizers Kitzbühel Ski Club (K.S.C.), I would like to warmly welcome you to the 75th Hahnenkamm Races here in Kitzbühel. The Organizing Team will again endeavour to provide you with the very best race course and competition conditions and ensure that your stay is as pleasant as possible. Of course, this week is all about the performances of the world s best athletes on the Streif and Ganslern slopes, which will interest you as well. It is important that you play an active role in this event, as you represent the next generation of international ski racers. A fact clearly demonstrated by previous winners lists of the Juniors Race. To this end, I wish you an injury free competition, fair sporting success, camaraderie and good weather conditions. May the best team win! With sporting regards Dr. Michael Huber President of the K.S.C. Chairman Hahnenkamm Race

3

4 EIN EINLADUNGSRENNEN Der Bewerb wird als Internationaler Schüler-Teamwettbewerb durchgeführt. Es wird eine Kombination (Riesenslalom und Slalom) am Ganslernhang ausgetragen. WERTUNG & TEILNEHMER Teams aus Österreich, Schweiz, Deutschland, Liechtenstein, Italien, Kroatien, Großbritannien, Norwegen, Frankreich und Slowenien werden erwartet. Weitere Teams sind derzeit noch offen. Jeweils drei Buben und drei Mädchen (U16, Jahrgang 1999 und 2000) dürfen beim Junior Race antreten. Gewertet werden jeweils die Zeiten der besten zwei Athleten und zwei Athletinnen. Sollten mehrere Athleten ausfallen, wird ein Penalty zur Berechnung der Zeit herangezogen. KOSTENÜBERNAHME Der Veranstalter übernimmt die Aufenthaltskosten für sechs Junioren (U16) und bis zu drei Trainer pro Team. Hotel und Verpflegung werden vom K.S.C. organisiert. Zudem erhält jedes Team die Benzinkosten für zwei Busse / Fahrzeuge. JUNIORS LOUNGE Am Renntag wird der Raum Juniors Lounge direkt im Zielhaus (Eingang Gebäude Unterseite) reserviert. Dort können sich die Teammitglieder aufwärmen und Rücksäcke hinterlegen. Essen und Getränke stehen in Buffetform bereit. Zugang ausschließlich mit der Akkreditierung! AN INVITATION RACE The race will be conducted as an international Junior-team (U16) competition. A combination (giant slalom and slalom) will be staged on the Ganslernhang slope. RULES & PARTICIPANTS Teams from Austria, Switzerland, Germany, Liechtenstein, Italy, Croatia and Slovenia are expected. Further teams are pending. Three boys and three girls respectively (born in 1999 and 2000) are allowed to compete at the Junior Race. The score will be evaluated based on the combined times of the best two male and female athletes. If several athletes drop out, a penalty system will be used to calculate times. COVERED COSTS The Organizer will cover the accommodation expenses for six juniors (U16) and up to three coaches per team. The hotel and meals will be organized by the K.S.C. Furthermore, every team will be reimbursed for the fuel costs of two buses / vehicles. JUNIORS LOUNGE On race day, the Juniors Lounge room, located directly in the Zielhaus (Finishing Line Building entrance at the bottom of the building) will be reserved. Team members can warm up there and deposit their bags. Food and drinks will be provided at a buffet. Entrance is only permitted to accredited persons!

5 AKKREDITIERUNG Die Akkreditierung wird für das gesamte Team an den Mannschaftsführer im Rennbüro überreicht. Die Akkreditierung erfolgt am Dienstag, den 20. Jänner 2015, von 14 bis 16 Uhr. Das Rennbüro befindet sich im Kongreßzentrum K3 (Wirtschaftskammer) unterhalb der Hahnenkamm-Bahn. PARKEN RENNBÜRO Gegenüber dem Rennbüro ist der Parkplatz Klosterfeld (unterhalb der Hahnenkammbahn). Bei der Einfahrt muss eine Einfahrtskarte gezogen werden, die Ausfahrtskarte für die kostenlose Benützung erhält jedes Team mit den Akkreditierungsunterlagen im Rennbüro. PARKEN AM RENNTAG Für jedes Team sind zwei Parkplätze am Renntag bei der Ganslernbahn vorgesehen. Die Parkerlaubnis liegt den Akkreditierungsunterlagen bei. ACCREDITATION Accreditation for the whole team will be given to the team leader at the Race Office. Accreditation will take place on Tuesday, 20. January 2015 from to hrs. The Race Office is located in the Congress Centre K3 (Chamber of Commerce) below the Hanhnenkamm base lift station. RACE OFFICE PARKING The Klosterfeld car park is located opposite the Race Office (below the Hahnenkamm base gondola station). On entering the car park, please take an entrance ticket. The exit ticket for free use of the car park is included in the accreditation documents received by each team from the Race Office PARKING ON RACE DAY Two parking spaces are provided for every team free of charge at the Ganslernbahn Lifts on race day. The parking permission permit is included in the accreditation documents.

6 PROGRAMM Dienstag, 20. Januar 2015 bis 16 Uhr Anreise und Akkreditierung im Rennbüro 17:00 Uhr Mannschaftsführersitzung im 1. Stock Rennbüro 19:00 Uhr Offizielle Eröffnung in der Kitzbüheler Innenstadt anschließend Junior Race Begrüßungsabend, Hotel Tiefenbrunner Restaurant Goldene Gams Mittwoch, 21. Januar :15-09:45 Uhr Besichtigung 1. Lauf 10:00 Uhr Start RIESENSLALOM - 1. Durchgang 11:30 Uhr Besuch Abfahrtstraining (Tribüne) 12:30-12:45 Uhr Besichtigung 2. Lauf 13:15Uhr anschließend Start SLALOM - 2. Durchgang Siegerehrung Heimreise PROGRAM Tuesday, 20. January :00 h Arrival and Accreditiation (Raceoffice) 17:00 h Team Captains Meeting (Raceoffice), 1st floor 19:00 h Welcome Opening, historical City of Kitzbühel followed by Junior Race Welcome Evening Hotel Tiefenbrunner Restaurant Goldene Gams Wednesday, 21. January :15-09:45 h Inspection 1st run 10:00 h Start Giant Slalom - 1st run 11:30 h Visit Downhill Training (Tribune) 12:30-12:45 h Inspection 2nd rund 13:15 h Start Slalom - 2nd run followed by Prize award

7 PREISE Ehrenpreis des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) für das Siegerteam, große Ehrengams. Silberne Gams für jeden Wettkämpfer von Rang 1. bis 3. (Teamwertung). PRICES The Kitzbühel Ski Club s (K.S.C.) honorary prize for the winning team is the Ehrengams Chamois. The Silver Gams will be awarded to every competitor ranking from 1 to 3. (Team score). PREISGELD FÜR DAS TEAM / PRIZEMONEY 1. Rang 3.000,00 2. Rang 2.400,00 3. Rang 1.900,00 4. Rang 1.500,00 5. Rang 1.200,00 6. Rang 1.000,00 7. Rang 900,00 8. Rang 800,00 9. Rang 700, Rang 600,00

8 NENNUNGEN / ORGANISATION Teamanmeldung bis Samstag, 20. Dezember 2014, Team mit Namensnennung bis Sonntag, 18. Januar Die Nennungen sind in schriftlicher Form per Mail oder Fax an den K.S.C. zu übermitteln: bzw. Fax Wir ersuchen, beigefügtes Nennformular zu verwenden. Für den Platzsprecher ersuchen wir um entsprechende Informationen über die Athleten. Wir bitten aktuelle bzw. wichtige Ergebnisse im dafür vorgesehenen Platz auf dem Nennformular einzutragen. VERTRAGSGRUNDLAGE Der nennende Verband ist dafür verantwortlich, dass die Teilnehmer eine Rennrisikoversicherung abgeschlossen haben und eine Zustimmungserklärung der Eltern vorliegt. ENTRANTS/ORGANIZATION Team registration until Saturday, 20th December 2014 / individual name entry by Sunday 18th January Entries should be submitted to the K.S.C. in written form per or fax: and / or fax Please use the entry form attached. We kindly request that you provide relevant information on the athlete for the announcer. This should include current as well as previous results and is to be filled out in the space provided on the entry form. BASIS OF CONTRACT The designated clubs are responsible for ensuring that the participants are covered by suitable racing insurance and that parental consent has been obtained.

9 HAFTUNG Skisport und insbesondere Skiwettkampfsport ist gefährlich. Mit dem Start geben die Teilnehmer jeweils zu erkennen, dass sie sich aufgrund der Besichtigung mit dem Pistenzustand der Rennstrecken, deren Einrichtungen und Abgrenzungen vertraut gemacht haben und diese vor allem in Hinblick auf die Sicherheit als ausreichend erachten. Die Teilnehmer sind für den ordnungsgemäßen Zustand ihrer Wettkampfausrüstung eigenverantwortlich. LIABILITY Ski sport and especially ski racing sport is dangerous. By competing, each participant agrees that they have inspected and are familiar with the race course, its set-up and boundaries and, in particular, consider safety precautions made to be adequate. Participants are solely responsible for the condition of their racing equipment. ALLGEMEIN Änderungen bleiben der Jury vorbehalten! GENERAL Subject to change at the jury s discretion! KONTAKT & INFORMATION Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Hinterstadt 4, 6370 Kitzbühel - Austria Barbara Thaler Phone:

10

Bulletin 1. 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria

Bulletin 1. 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria Österreichischer Gehörlosen Sportverband (Austrian Deaf Sport Association) Bulletin 1 1 Baden,

Mehr

International LadiesAlpen Cup Skijumping. 2.-3. February 2013 N O R D I S C H E S L A N D E SL E I S T U N G S Z E N T R U M

International LadiesAlpen Cup Skijumping. 2.-3. February 2013 N O R D I S C H E S L A N D E SL E I S T U N G S Z E N T R U M Int. FIS Ladies Alpen-Cup Skispringen EINLADUNG und AUSSCHREIBUNG Invitation to the Competition OPA FIS Ladies Alpen-Cup Skispringen International LadiesAlpen Cup Skijumping 2.-3. February 2013 N O R D

Mehr

JUNIOR LUGE WORLD CUP

JUNIOR LUGE WORLD CUP 2 JUNIOR RENNRODEL-WELTCUP 2 ND JUNIOR, LETTLAND, LATVIA 27.11.2015. 28.11.2015. Invitation 2 Junior Rennrodel-Weltcup / 2 nd Junior Luge World Cup Sigulda, Lettland / Sigulda, Latvia 27.11.2015. 28.11.2015.

Mehr

Grosser Preis der Schweiz und Weltcup Finale 2010

Grosser Preis der Schweiz und Weltcup Finale 2010 Grosser Preis der Schweiz und Weltcup Finale 2010 13. 15. August 2010 - Dübendorf Seite 1 von 5 Fon: +41 55 647 30 80 Fax: +41 55 647 30 83 E-mail: h.freuler@marelcom.ch Homepage: Turnier / Tournament:

Mehr

und anderen interessanten EJJU Instruktoren

und anderen interessanten EJJU Instruktoren Mit Shihan Nikolaos Stefanidis aus dem Bujinkan Dojo Düsseldorf 10. Dan Ku-Gyo Menkyo Kaiden Happo Hiken und anderen interessanten EJJU Instruktoren Wir danken unseren Sponsoren Ohne die Hilfe von verschiedenen

Mehr

Ausschreibung. 1. FIL Parallel WELTCUP im Rennrodeln auf Naturbahn 2015/16. Kühtai. Tirol / Österreich

Ausschreibung. 1. FIL Parallel WELTCUP im Rennrodeln auf Naturbahn 2015/16. Kühtai. Tirol / Österreich Ausschreibung 1. FIL Parallel WELTCUP im Rennrodeln auf Naturbahn 2015/16 Kühtai Tirol / Österreich 10.-13. Dezember 2015 Veranstalter / Organizer: Lokaler Veranstalter / Local Organizer: Repräsentant

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016

Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016 Association of Certified Fraud Examiners Switzerland Chapter # 104 Zürich, 9. November 2015 English version further down Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016 Sehr geehrte Mitglieder,

Mehr

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION Der erste Teil der Kursplätze wurde online über MY USI DATA (ab Di, 16.02.2016) vergeben. Der zweite Teil der Kursplätze (ca. 4000) wird bei der Büro-Inskription vergeben. Am

Mehr

RULES FOR THE FIS YOUTH CUP SKI JUMPING REGLEMENT FÜR DEN FIS JUGEND CUP SKISPRINGEN

RULES FOR THE FIS YOUTH CUP SKI JUMPING REGLEMENT FÜR DEN FIS JUGEND CUP SKISPRINGEN RULES FOR THE FIS YOUTH CUP SKI JUMPING REGLEMENT FÜR DEN FIS JUGEND CUP SKISPRINGEN EDITION 2015/2016 RULES FIS YOUTH SKI JUMPING 2015-2016 Legend: YOS = FIS Youth Ski Jumping 1. Calendar Planning as

Mehr

Programm / Program. 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen. 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip

Programm / Program. 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen. 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip Programm / Program 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip 8 th Annual International Historical Divers Meeting June 21st - 23rd 2014 Neustadt/

Mehr

5 VIESSMANN RENNRODEL-WELTCUP

5 VIESSMANN RENNRODEL-WELTCUP 5 VIESSMANN RENNRODEL-WELTCUP 5 TH VIESSMANN 3 VIESSMANN TEAM-STAFFEL-WELTCUP PRESENTED BY BMW 3 RD VIESSMANN TEAM RELAY WORLD CUP PRESENTED BY BMW, LETTLAND, LATVIA 08.01.16. 10.01.2016. Invitation 5

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

EINLADUNG INVITATION

EINLADUNG INVITATION EINLADUNG Der ÖSTERREICHISCHE SKIVERBAND und das OK-Team des SC Seefeld möchten gerne alle Mitgliedsverbände des Internationalen Skiverbandes zur Teilnahme am FIS WELTCUP NORDISCHE KOMBINATION einladen.

Mehr

Registration for Exhibition

Registration for Exhibition Please send it by mail or by fax to: Registration for Exhibition Meeting place: Congress Innsbruck - Rennweg 3, 6020 Innsbruck (Österreich) Structure of the exhibition: September 29th 2011 from 8.00 a.m.

Mehr

29. IfU Managementmeile

29. IfU Managementmeile 29. IfU Managementmeile Run the extra mile! 12.06.2015 18:30 Vienna Cricket and Football Club - Prater Meiereistraße 18, 1020 Wien Das IfU lädt zum traditionellen Laufevent und Sommerfest für Studierende,

Mehr

14. Styrian Open. 14th Styrian Open Championships. 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria

14. Styrian Open. 14th Styrian Open Championships. 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria 14. Styrian Open 14th Styrian Open Championships 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria Werter Karateka, ich lade Sie/dich sehr herzlich ein an den 14. Styrian Open am 12.3.2011 in Fürstenfeld teilzunehmen.

Mehr

ÖLV-MEISTERSCHAFT AUSSCHREIBUNG

ÖLV-MEISTERSCHAFT AUSSCHREIBUNG ÖLV-MEISTERSCHAFT AUSSCHREIBUNG INT. ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFTEN 2014 20 km-straßengehen Frauen und 50 km-straßengehen Männer Österreichische Meisterschaften im Straßengehen 10 km U-23 Weiblich

Mehr

Ausschreibung / Invitation

Ausschreibung / Invitation Ausschreibung / Invitation Veranstalter Sanctioning Body Ausrichter / Organizer Repräsentant der FIL FIL Representative: FIL-Sport Direktor FIL Sport Director: Präsident der Jury President of Jury: Mitglieder

Mehr

INVITATION. 45. FIL-Weltmeisterschaften 45 th FIL World Championships. Sigulda, Lettland / Sigulda, Latvia 14.02.15. 15.02.2015.

INVITATION. 45. FIL-Weltmeisterschaften 45 th FIL World Championships. Sigulda, Lettland / Sigulda, Latvia 14.02.15. 15.02.2015. INVITATION 45. FIL-Weltmeisterschaften 45 th FIL World Championships Sigulda, Lettland / Sigulda, Latvia 14.02.15. 15.02.2015. 45. FIL-Weltmeisterschaften / 45 th FIL World Championships Sigulda, Lettland

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

SEEFELD TRIPLE. Ski-Club Seefeld, Postfach 88, A-6100 Seefeld in Tirol, Tel.: +43 (0) 52 12-52 78 9, www.weltcup-seefeld.com.

SEEFELD TRIPLE. Ski-Club Seefeld, Postfach 88, A-6100 Seefeld in Tirol, Tel.: +43 (0) 52 12-52 78 9, www.weltcup-seefeld.com. Ski-Club Seefeld, Postfach 88, A-6100 Seefeld in Tirol, Tel.: +43 (0) 52 12-52 78 9, www.weltcup-seefeld.com F i s W e l tc u p N o r d i sc h e K o m b i nat i o n Präsentiert von Viessmann 1 7. - 1 9.

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education

Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education GERMAN 0525/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One For Examination from 2015 SPECIMEN ROLE PLAY Approx.

Mehr

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth,

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth, Svensson Bolennarth Från: Conrads, Werner Skickat: den 15 september 2015 12:32 Till: Svensson Bolennarth Kopia: Algüera, Jose Manuel Ämne: AW: Next meeting IWG R55 Dear Bolennarth,

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August We are proud to present a European IAIDO Summer Seminar with Morita Sensei and Oshita Sensei in Augsburg, Germany. We invite all Iaidoka regardless

Mehr

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education *0185155474* FOREIGN LANGUAGE GERMAN 0525/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One 1 March 30 April

Mehr

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung OG Bergmanngasse 22 A-8010 Graz Tel ++43 316 / 35 16 50 Email office@oekoteam.at Internet www.oekoteam.at Priv. Doz. Dr. Werner Holzinger Graz,

Mehr

45 rd. Canoe Polo. Baldeneysee Essen

45 rd. Canoe Polo. Baldeneysee Essen 45 rd. Canoe Polo May 14 th to 16 th, 2016 Baldeneysee Essen *** ENTRY FORM 2016 *** 45. th International Tournament of Canoe-Polo Deutschland Cup Essen Germany MAY 14 rd to- 16 th, 2016 ATTENTION - ATTENTION

Mehr

AUDI FIS Ski Cross World Cup Watles- Vinschgau, Italy 15./17.1.2016

AUDI FIS Ski Cross World Cup Watles- Vinschgau, Italy 15./17.1.2016 Team Invitation: AUDI FIS Ski Cross World Cup Watles- Vinschgau, Italy 15./17.1.2016 Dear Friends of Ski Cross, on behalf of the organizing committee and the Italian Ski Federation FIS, we are pleased

Mehr

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Anreise: Mit der Bahn: Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 7 bis zur Endstation Graz St.

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16

Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Wintersemester 2015/16 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Veranstalter/ Fédération Internationale de Luge de Course (FIL) Österreichischer Rodelverband

Veranstalter/ Fédération Internationale de Luge de Course (FIL) Österreichischer Rodelverband Veranstalter/ Sanctioning body : Fédération Internationale de Luge de Course (FIL) Ausrichter/ Organizer: Durchführer/ Local Organizer: Repräsentant der FIL/ Einars Fogelis LAT FIL Representative: Sportkoordinator

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin.

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin. Comenius meeting in Enns from Nov. 4 th to Nov. 8 th, 2013 Monday,Noveber 4 th : The meeting started on Nov, 4 th with the arrival of the participating schools. The teachers and students from Bratislava

Mehr

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Es gibt an der HAW Hamburg seit einiger Zeit sehr gute Online Systeme für die Studenten. Jeder Student erhält zu Beginn des Studiums einen Account für alle Online

Mehr

Inhaber Vito & Doris Esposito

Inhaber Vito & Doris Esposito P R E I S E / R A T E S Inhaber Vito & Doris Esposito Wir bieten 22 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV/Radio, Internetanschluss, auf Wunsch Handy. We offer 22 rooms with bath or shower, wc, hairdryer,

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN SKI ALPIN 2015

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN SKI ALPIN 2015 Ausschreibung / Instructions ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN SKI ALPIN 2015 SLALOM, RIESENTORLAUF, SUPER G, ABFAHRT DAMEN und HERREN von 24. bis 29. März 2015 in Hinterstoder und Spital am Pyhrn Oberösterreich

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

BizLounge. Mehr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 13 17 April 2015 Hannover Germany. Get new technology first

BizLounge. Mehr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 13 17 April 2015 Hannover Germany. Get new technology first BizLounge Mehr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 13 17 April 2015 Hannover Germany hannovermesse.com Get new technology first Herzlich willkommen in Ihrer BizLounge. In

Mehr

BizLounge. Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com

BizLounge. Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com BizLounge Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com Global Event for Digital Business Herzlich willkommen in Ihrer BizLounge In unmittelbarer

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8 Password Management Password Management Guide MF-POS 8 MF-POS8 Einleitung Dieses Dokument beschreibt die Passwortverwaltung des Kassensystems MF-POS 8. Dabei wird zwischen einem Kellner und einem Verwaltungsbenutzer

Mehr

Alter Markt, Hilden Hilden's old market place. HILDEN/DÜSSELDORF Deutschland Germany

Alter Markt, Hilden Hilden's old market place. HILDEN/DÜSSELDORF Deutschland Germany Alter Markt, Hilden Hilden's old market place HILDEN/DÜSSELDORF Deutschland Germany WILLKOMMEN IN WELCOME TO Hilden/Düsseldorf 1 Hilden Innenstadt city: 0.1 km 1 2 3 4 Fotos 2, 3, unten links: Düsseldorf

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Günstig wohnen für Austauschstudenten und Gastdozenten von einer Nacht bis zu sechs Monaten.

Günstig wohnen für Austauschstudenten und Gastdozenten von einer Nacht bis zu sechs Monaten. Günstig wohnen für Austauschstudenten und Gastdozenten von einer Nacht bis zu sechs Monaten. Reasonable-priced accommodation for exchange students and guest lecturers from one night up to six months. Viel

Mehr

Rollen im Participant Portal

Rollen im Participant Portal Rollen im Participant Portal Stand Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1 Welche Aufteilung existiert grundsätzlich im PP?...3 1.1 Organisation Roles:...3 1.2 Project Roles:...4 1.2.1 1st level: Coordinator

Mehr

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion ECC Clearing-Information 2011-02-08 Nr. 06/2011 Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion Sehr geehrte Damen und Herren, die European Energy Exchange

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Basler Psi-Verein Neuweilerstrasse 15 CH- 4054 Basel

Basler Psi-Verein Neuweilerstrasse 15 CH- 4054 Basel Synchronisationsworkshop Referentin: Teal Swan Datum: Sonntag, 8. Mai 2016 Workshop Zeiten: 10.00 17.00 Uhr Fragen & signieren: 17.00 19.00 Uhr Ort: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, DE-12057 Berlin Preise

Mehr

Englisch. Schreiben. 11. Mai 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 11. Mai 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 11. Mai 2016 Englisch (B2) Schreiben 2 Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter

Mehr

II. Matching. What answers listed below would be logical answers for the following There may be more than one answer for each:

II. Matching. What answers listed below would be logical answers for the following There may be more than one answer for each: KET German I Kapitel 6 Study Sheet Name: I. Listening A. Students should decide if answer given to a question is appropriate is appropriate. Expressions from chapter 6 are used (see dialogues in chapter.)

Mehr

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Paradies Bettwaren für den guten Schlaf Paradies bedding products for a good night s sleep Seit mehr als 150 Jahren wird die

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

Talk about participation of youngsters before the camp Sprecht über die Partizipation der Jugendlichen in der Campvorbereitung

Talk about participation of youngsters before the camp Sprecht über die Partizipation der Jugendlichen in der Campvorbereitung Tasks list / Aufgabenliste Find accommodation Finde eine Unterkunft Get information about legal situation in the hosting country Besorgt euch Informationen über die rechtliche Situation im Gastgeber-Land

Mehr

AUSSCHREIBUNG - INVITATION

AUSSCHREIBUNG - INVITATION AUSSCHREIBUNG - INVITATION 61. Vierschanzentournee vom 30. Dezember 2012 bis zum 6. Januar 2013 Klingenthal 20. - 22.11.2015 Weltcupauftakt Skispringen in der Sparkasse Vogtland Arena HS 140 in Klingenthal

Mehr

German Geography Cookie Unit Haley Crittenden Gordon German Teacher Lee High School & Key Middle School (adapted from Angelika Becker)

German Geography Cookie Unit Haley Crittenden Gordon German Teacher Lee High School & Key Middle School (adapted from Angelika Becker) German Geography Cookie Unit Haley Crittenden Gordon German Teacher Lee High School & Key Middle School (adapted from Angelika Becker) Goal Students will learn about the physical geography of Germany,

Mehr

Englisch Sprachkurs für: Kultur, Kunst und Kulturtourismus

Englisch Sprachkurs für: Kultur, Kunst und Kulturtourismus Themen 1 Getting to know each other Introducing people to each other Where are the tourists from? European countries and their people 2 Greeting and welcoming tourists and guests Where is the town museum,

Mehr

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education *6407704618* UNIVERSITY OF CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS International General Certificate of Secondary Education FOREIGN LANGUAGE GERMAN 0677/03 Paper 3 Speaking Role Play Card One 1 March 30 April

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Gruppenstände Group Stands

Gruppenstände Group Stands Gruppenstände more information // mehr Information www.meplan.com Gruppenstände Gruppenstände Gruppenstände Kommunikation // Communication Bei der Organisation von Gemeinschaftsständen ist vor allem eines

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Studentische Versicherung Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Wann kann sich jemand als Student versichern? Einschreibung an einer staatlich anerkannten Hochschule Deutschland/Europa Noch keine 30 Jahre

Mehr

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has

Mehr

Sentences for all day business use

Sentences for all day business use Sentences for all day business use In dieser umfangreichen Übung finden Sie eine große Auswahl für Sätze und Redewendungen in verschiedenen kaufmännischen Situationen, z.b. Starting a letter, Good news,

Mehr

Ausschreibung / Invitation

Ausschreibung / Invitation Ausschreibung / Invitation Veranstalter Sanctioning Body Ausrichter / Organizer Repräsentant der FIL FIL Representative: FIL-Sport Direktor FIL Sport Director: Präsident der Jury President of Jury: Mitglieder

Mehr

Umrüstung von SMA Wechselrichtern nach SysStabV Bernd Lamskemper

Umrüstung von SMA Wechselrichtern nach SysStabV Bernd Lamskemper Umrüstung von SMA Wechselrichtern nach SysStabV Bernd Lamskemper Disclaimer IMPORTANT LEGAL NOTICE This presentation does not constitute or form part of, and should not be construed as, an offer or invitation

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Informationen zum Elterngeld in Englisch. Parental allowance

Informationen zum Elterngeld in Englisch. Parental allowance Informationen zum Elterngeld in Englisch Parental allowance Who can get parental allowance? Parents can claim parental allowance for their own child. The child must live with the mother or the father in

Mehr

FSSL Steinbauer/15.05.2014/Information_FSSL_GOINDUSTRY.doc

FSSL Steinbauer/15.05.2014/Information_FSSL_GOINDUSTRY.doc SCHENCK TECHNOLOGIE- UND INDUSTRIEPARK GMBH (TIP) is a company, which is independent of GoIndustry DoveBid and provides the following services: 1. Preparation of export documents. Invoice showing invoiced

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

colour your stay Hotelbroschüre Hotel Brochure parkinn.com/hotel-gottingen

colour your stay Hotelbroschüre Hotel Brochure parkinn.com/hotel-gottingen colour your stay Park Inn by Radisson Göttingen Kasseler Landstraße 25c, 7081 Göttingen, Deutschland T: +49 551 270707-0, F: +49 551 270707-555 info.goettingen@rezidorparkinn.com parkinn.com/hotel-gottingen

Mehr

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GIS based risk assessment and incident preparation system Gregor Lämmel TU Berlin GRIPS joined research project TraffGo HT GmbH Rupprecht

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 10 February 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 25. Februar ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16

Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16 Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Location profiles: Konradsreuth You're looking

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Versandkostentabelle / our shipping costs

Versandkostentabelle / our shipping costs 1 von 13.11.2013 10:3 Versandkostentabelle / our shipping costs Deutschland - nationaler Versand Sie bezahlen bei uns nur den angezeigten Verkaufspreis und die Versandkosten. Paketversand innerhalb Deutschlands

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

In my role as President of the parents association A.P.E.G. of the German section I am now turning to you (i.e. to CERN) with a request for support.

In my role as President of the parents association A.P.E.G. of the German section I am now turning to you (i.e. to CERN) with a request for support. Von: Kathrin Clicque An: rolf.heuer@cern.ch CC: friedemann.eder@cern.ch Datum: 9/24/2013 1:59 Betreff: primary schooling of the international sections Anlagen: 2013-09-18_APEG_lettre sous-préfet Gex.pdf;

Mehr

Vorlesungsplan_FH München_2010. Raum Datum 08:15-09:00 Uhr 09:00-09:45 Uhr 10:00-10:45 Uhr 10:45-11:30 Uhr Junkers 18.10.2010 H.

Vorlesungsplan_FH München_2010. Raum Datum 08:15-09:00 Uhr 09:00-09:45 Uhr 10:00-10:45 Uhr 10:45-11:30 Uhr Junkers 18.10.2010 H. Vorlesungsplan_FH München_2010 Raum Datum 08:15-09:00 Uhr 09:00-09:45 Uhr 10:00-10:45 Uhr 10:45-11:30 Uhr Junkers 18.10.2010 Einführung Produktsicherungssystem Führung H. Simon/ Führung H. Simon/ Junkers

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr