Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von VASCO girocard im Internet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von VASCO girocard im Internet"

Transkript

1 Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von VASCO girocard im Internet

2 Herzlich willkommen Mit Ihrer girocard und Ihrem persönlichen Kartenlesegerät bezahlen Sie jetzt auch im Internet so bequem und sicher wie im Handel. Bevor Sie mit der girocard im Internet Ihren ersten Einkauf tätigen, lesen Sie diese Kurzanleitung bitte sorgfältig durch. Hier erfahren Sie, wie Sie das Kartenlesegerät an Ihren Computer, Ihr Tablet oder Smartphone anschließen und welche Einstellungen Sie vornehmen müssen. Außerdem zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit Ihrer girocard im Internet bezahlen.! Nutzen Sie für die erste Inbetriebnahme die Testmöglichkeit auf unserer Internetseite unter Dort lernen Sie im Verlauf eines Testeinkaufs in Höhe von 1 Cent Ihr Kartenlesegerät kennen. Falls Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere kostenlose Hotline unter: Oder nutzen Sie das Kontaktformular unter: girocard-im-internet.de 2

3 Inhaltsverzeichnis Bedienung mit einem PC (Windows) Bedienung mit einem Mac (OS X) Bedienung mit Tablet oder Smartphone

4 Bedienung mit einem PC (Windows) Installieren Sie die Software. Für die Anwendung an einem PC (Windows) laden Sie bitte die girocard-app für Windows auf Ihren Computer und installieren Sie diese. Bitte beachten Sie, dass es zwei Varianten der App gibt, je nachdem, ob Sie bei Ihrem PC über volle oder eingeschränkte Administratorenrechte verfügen. Beide Varianten finden Sie kostenlos im Downloadcenter unter In Verbindung mit einem PC (Windows) funktioniert das Bezahlen nur via USB-Kabel, nicht via Bluetooth! Verbinden Sie das Kartenlesegerät per USB-Kabel mit Ihrem PC. Gehen Sie auf und klicken dort auf Zu den Shops. 4

5 Zunächst sollten Sie Ihr Kartenlesegerät und Ihre Installation mit Hilfe einer Testbuchung auf einwandfreie Funktion prüfen. 4 Wählen Sie dafür die Option Testmöglichkeit in der erscheinenden Auswahl. 5 Folgen Sie dem gewohnten Online-Shop Verfahren und wählen Sie die Bezahlart girocard im Internet und klicken auf Bezahlen.! Da es sich bei der Testbuchung um einen realen Bezahlvorgang handelt, wird tatsächlich 1 Cent von Ihrem Konto bezahlt, also abgebucht. Dieser Betrag kann leider nicht zurückerstattet werden. 5

6 6 6 Die Bezahlart Bezahlen mit PIN wird aktiv und die App wird automatisch geöffnet.

7 7 Stecken Sie jetzt Ihre girocard ein prüfen Sie Betrag und Händlername sorgfältig und geben Sie Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) ein. 9 Bestätigen Sie zur Freigabe der Zahlung die PIN-Eingabe mit OK. ZAHLUNGSDATEN 29,95 Bitte PIN eingeben PIN eigeben 7

8 10 Ihr Kartenlesegerät zeigt Ihnen nun an, dass die Zahlung erfolgt und die Zahlungsabwicklung abgeschlossen ist. Danach werden Sie zurück auf die Auswahlseite geleitet. Geschafft! Das war Ihre erste Bezahlung mit girocard im Internet. Wenn Sie jetzt gespannt sind, wie die girocard im Internet bei einem echten Einkauf funktioniert, schauen Sie sich doch mal die Angebote unserer teilnehmenden Shops auf der Auswahlseite an... Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme! 8

9 Bedienung mit einem Mac (OS X) Installieren Sie die Software. Für die Anwendung an einem Mac laden Sie bitte die girocard-app für Mac (OS X) auf Ihren Computer und installieren Sie diese. Sie finden die girocard-app für Mac (OS X) kostenlos im Downloadcenter unter internet.de Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Funktion an Ihrem Mac aktiviert ist.! I. Das Koppeln über Bluetooth zwischen Ihrem Kartenlesegerät und Ihrem Mac erfolgt erst während des ersten Bezahlprozesses. II. Ihr Mac muss über die Bluetooth Version 4.0 (LE) oder eine neuere Version verfügen. Sie haben einen ältern Mac? Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter... 9

10 ! Was tun bei einem älteren Bluetooth Standard? Auch ältere Macs können mit einer USB-Kabelverbindung die girocard im Internet nutzen.* Hierfür benötigt Ihr Mac (OS X) einen zusätzlichen Treiber von Vasco, den Sie bitte ebenfalls aus dem Downloadcenter laden und installieren. Danach verbinden Sie das Kartenlesegerät per USB-Kabel mit Ihrem Mac und fahren mit den weiteren Schritten fort. Nutzen Sie diese Variante bitte nur, wenn Ihr Mac Bluetooth 4.0 (LE) nicht unterstützt. Haben Sie hierzu Fragen? Wir stehen Ihnen jederzeit mit unserer kostenlosen Hotline zur Verfügung: * Sollten Sie die OS X Version (El Capitan) in Verbindung mit einem älteren Mac verwenden, kann es sein, dass Ihr VASCO Lesegerät auch im Betrieb mit USB Kabel nicht funktioniert. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die kostenlose Hotline.

11 Gehen Sie auf und klicken dort auf Zu den Shops. Zunächst sollten Sie Ihr Kartenlesegerät und Ihre Installation mit Hilfe einer Testbuchung auf einwandfreie Funktion prüfen. 4 Wählen Sie dafür die Option Testmöglichkeit in der erscheinenden Auswahl. 5 Folgen Sie dem gewohnten Online-Shop Verfahren und wählen Sie die Bezahlart girocard im Internet und klicken auf Bezahlen. 11

12 6 Die Bezahlart Bezahlen mit PIN wird aktiv und die App wird automatisch geöffnet. 7 Überprüfen Sie nochmals, ob Bluetooth 4.0 (LE) aktiviert ist. I. Geben Sie den von Ihrem Mac vorgegebenen Kopplungs-Code an Ihrem Kartenlesegerät ein und bestätigen mit OK. 12

13 II. Klicken Sie an Ihrem Mac auf Verbinden. III. Ihr Kartenlesegerät wird fortan automatisch vom Bluetooth Ihres Macs erkannt.! Sollten Sie beim nächsten Einkauf ein anderes Gerät als diesen Mac verwenden, müssen Sie das Koppeln mit der Tasten-Abfolge C, MENÜ und OK initiieren, um von Ihrem neuen Zugangsgerät ZAHLUNGSDATEN einen neuen 29,95 Kopplungs-Code auf Ihrem Kartenlesegerät zu empfangen. ZAHLUNGSDATEN Bitte PIN eingeben 29,95 Danach kennt Ihr Kartenlesegerät ZAHLUNGSDATEN das neue Zugangsgerät, und die Schritte I. bis 29,95 III. verlaufen identisch. Bitte PIN eingeben Bitte PIN eingeben 1 29,95EUR ABC-Shop Bitte PIN eingeben: ****

14 8 Stecken Sie jetzt Ihre girocard ein prüfen Sie Betrag und Händlername sorgfältig und geben Sie Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) ein. 10 Bestätigen Sie zur Freigabe der Zahlung die PIN-Eingabe mit OK. ZAHLUNGSDATEN 29,95 Bitte PIN eingeben PIN eigeben 14

15 11 Ihr Kartenlesegerät zeigt Ihnen an, dass die Zahlung erfolgt und der Zahlvorgang abgeschlossen ist. Danach werden Sie zurück auf die Auswahlseite geleitet. Geschafft! Das war Ihre erste Bezahlung mit girocard im Internet. Wenn Sie jetzt gespannt sind, wie die girocard im Internet bei einem echten Einkauf funktioniert, schauen Sie sich doch mal die Angebote unserer teilnehmenden Shops auf der Auswahlseite an... Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme! 15

16 Bedienung mit Tablet oder Smartphone Installieren Sie die Software. Für die Anwendung mit einem mobilen Gerät laden Sie bitte die girocard-app auf Ihr Tablet oder Smartphone, die zu Ihrem Betriebssystem (Android oder ios) passt und installieren Sie diese. Sie finden die girocard-apps für mobile Geräte kostenlos im Google play Store bzw. Apple App Store: Oder im Downloadcenter unter: internet.de Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Funktion an Ihrem Tablet oder Smartphone aktiviert ist.! Ihr Tablet oder Smartphone muss über die Bluetooth Version 4.0 (LE)* oder eine neuere Version verfügen. 16 *ab ios 8, Android 4.2

17 Gehen Sie auf und klicken dort auf Zu den Shops. Zunächst sollten Sie Ihr Kartenlesegerät und Ihre Installation mit Hilfe einer Testbuchung auf einwandfreie Funktion prüfen. 4 Wählen Sie dafür die Option Testmöglichkeit in der erscheinenden Auswahl. 5 Folgen Sie dem gewohnten Online-Shop Verfahren und wählen Sie die Bezahlart girocard im Internet und klicken auf Bezahlen. 17

18 6 Die Bezahlart Bezahlen mit PIN wird aktiv und die App wird automatisch geöffnet. 7 Überprüfen Sie nochmals, ob Bluetooth 4.0 (LE) aktiviert ist. 18 I. Geben Sie den von Ihrem Tablet oder Smartphone vorgegebenen Kopplungs-Code an Ihrem Kartenlesegerät ein und bestätigen mit OK.

19 II. Klicken Sie an Ihrem Tablet oder Smartphone auf Verbinden. III. Ihr Kartenlesegerät wird fortan automatisch vom Bluetooth Ihres Tablets oder Smartphones erkannt.! Sollten Sie beim nächsten Einkauf ein anderes Gerät als dieses Tablet oder Smartphone verwenden, müssen Sie das Koppeln mit der Tasten-Abfolge C, MENÜ und OK ZAHLUNGSDATEN initiieren, um von Ihrem neuen Zugangsgerät einen neuen 29,95 Kopplungs-Code auf Ihrem Kartenlesegerät zu empfangen. 29,95 ZAHLUNGSDATEN Bitte PIN eingeben Danach kennt Ihr Kartenlesegerät ZAHLUNGSDATEN das neue Zugangs- 29,95 gerät, und die Schritte I. bis III. verlaufen identisch. Bitte PIN eingeben Bitte PIN eingeben 1 29,95EUR ABC-Shop Bitte PIN eingeben: ****

20 8 Stecken Sie jetzt Ihre girocard ein prüfen Sie Betrag und Händlername sorgfältig und geben Sie Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) ein. 10 Bestätigen Sie zur Freigabe der Zahlung die PIN-Eingabe mit OK. ZAHLUNGSDATEN 29,95 Bitte PIN eingeben PIN eigeben 20

21 11 Ihr Kartenlesegerät zeigt Ihnen an, dass die Zahlung erfolgt und der Zahlvorgang abgeschlossen ist. Danach werden Sie zurück auf die Auswahlseite geleitet. Geschafft! Das war Ihre erste Bezahlung mit girocard im Internet. Wenn Sie jetzt gespannt sind, wie die girocard im Internet bei einem echten Einkauf funktioniert, schauen Sie sich doch mal die Angebote unserer teilnehmenden Shops auf der Auswahlseite an... Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme! 21

22 Sie haben noch Fragen oder benötigen technische Unterstützung? Technische Details zu Ihrem Kartenleser von VASCO entnehmen Sie bitte der beiliegenden Produktbeschreibung. Für darüber hinausgehende Fragen wenden Sie sich bitte an unsere kostenlose Hotline unter: Oder nutzen Sie das Kontaktformular unter: girocard-im-internet.de Im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft: EURO Kartensysteme GmbH Solmsstraße 6 D Frankfurt am Main

Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von REINERSCT girocard im Internet

Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von REINERSCT girocard im Internet Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von REINERSCT girocard im Internet Herzlich willkommen Mit Ihrer girocard und Ihrem persönlichen Kartenlesegerät bezahlen Sie jetzt auch im Internet

Mehr

Benutzerhandbuch Ersatzgerät (M-IDentity Air+)

Benutzerhandbuch Ersatzgerät (M-IDentity Air+) Benutzerhandbuch Ersatzgerät (M-IDentity Air+) Anleitung für das Einrichten 1 BENUTZERHANDBUCH E-BANKING-ERSATZGERÄT Lieferumfang und Systemanforderungen 3 Übersicht über die Nutzungsmöglichkeiten 3 Ersatzgerät

Mehr

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein Kurzanleitung www.migrosbank.ch Service Line 0848 845 400 Montag bis Freitag 8 19 Uhr Samstag 8 12 Uhr E-Banking Voraussetzungen Mit dem E-Banking greifen Sie

Mehr

Verbindungsaufbau mit Bluetooth. Lexware pay macht sich überall bezahlt

Verbindungsaufbau mit Bluetooth. Lexware pay macht sich überall bezahlt Verbindungsaufbau mit Bluetooth Aufbau der Bluetoothverbindung mit Lexware pay Chip & Pin Android www.lexware-pay.de 1 Wie gehe ich bei der erstmaligen Inbetriebnahme vor? 1. Lexware pay App herunterladen

Mehr

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Den IB-MP401Air verbinden - Bitte bringen Sie die Antenne an dem IB-MP401Air an. - Verbinden Sie das micro USB Kabel mit dem Netzteil und stecken Sie dieses

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

2. Installation der minitek-app auf einem Smartphone. 3. Verbindung zwischen minitek-app und minitek herstellen

2. Installation der minitek-app auf einem Smartphone. 3. Verbindung zwischen minitek-app und minitek herstellen www.siemens.de Anleitung Installation minitek-app Anleitung zur Installation der minitek-app Mit dieser bebilderten Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie es funktioniert, die minitek upzudaten

Mehr

CABito-APP Anleitung. www.cabito.net

CABito-APP Anleitung. www.cabito.net CABito-APP Anleitung Stand: Juni 2015 www.cabito.net Kontakt: CAB Caritas Augsburg Betriebsträger ggmbh Ulrichswerkstätte Schwabmünchen Töpferstr. 11 86830 Schwabmünchen Mail: cabito@cab-b.de Fon: 08232-9631-0

Mehr

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen Apps am Smartphone Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen 1 Inhalt Was sind Apps Woher bekomme ich Apps Sind Apps kostenlos Wie sicher sind Apps Wie funktionieren Apps App-Vorstellung Die Google

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte

Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte 1. Starten Sie auf Ihrem PC die itunes-software. Anschliessend klicken Sie im Menü auf Bearbeiten und dann auf Einstellungen. 2. In der Registerkarte

Mehr

In der agree ebanking Private und agree ebanking Business Edition ist die Verwendung der USB- und Bluetooth-Funktion aktuell nicht möglich.

In der agree ebanking Private und agree ebanking Business Edition ist die Verwendung der USB- und Bluetooth-Funktion aktuell nicht möglich. Sm@rtTAN Bluetooth - Einrichtungsanleitung Beim Sm@rt-TAN-plus-Verfahren ist zusätzlich zur optischen Datenübertragung und manuellen Eingabe nun die Datenübertragung via Bluetooth möglich. Damit werden

Mehr

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7 Wichtige Hinweise Zwei Komponenten Vivicom BlueVision besteht aus zwei Komponenten: Dem BlueVision Client auf Ihrem Gerät sowie dem Konferenzserver. Ihr Gerät kommuniziert dabei mit dem über die ausgehende

Mehr

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Mac OS X 10.6 Snow Leopard Versione: 1 / Data: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel... 3 Einführung...

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android Kurzanleitung PC, Mac, ios und Android Für PC installieren Nähere Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Falls beim Installieren oder Aktivieren dieser Software

Mehr

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer ebooks sind durch ein technisches Verfahren gegen unerlaubte

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Kurzanleitung OLB-App Mobiles OnlineBanking für Smartphones und Tablets. www.olb.de

Kurzanleitung OLB-App Mobiles OnlineBanking für Smartphones und Tablets. www.olb.de www.olb.de Herzlich willkommen Mit der haben Sie weltweit Ihre Konten im Griff egal ob auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Ihre Transaktionen bestätigen Sie bequem mit Ihrer elektronischen Unterschrift ganz

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

Hallo, Anmeldung auf der Office-Webplattform: Seite 1 von 7 Office 365 Pro Plus

Hallo, Anmeldung auf der Office-Webplattform: Seite 1 von 7 Office 365 Pro Plus Hallo, solange du bei uns an der Schule bist, hast du die Möglichkeit, Microsoft Office 365 ProPlus kostenlos zu beziehen. Office 365 ProPlus ist eine Vollversion der derzeit aktuellen Microsoft Office-Version

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten 1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten Um das Verfahren HBCI/FinTS mit Chipkarte einzusetzen, benötigen Sie einen Chipkartenleser und eine Chipkarte. Die Chipkarte erhalten Sie von Ihrem Kreditinstitut.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP. im StudNET des Studentenwerkes Leipzig

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP. im StudNET des Studentenwerkes Leipzig Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP im StudNET des Studentenwerkes Leipzig Stand: 01.09.2015 Inhalt 1. Allgemeines... 2 2. Windows 7 / Windows 8 / Windows 10... 3 3. Ubuntu Linux... 8 4.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP im StudNET des Studentenwerkes Leipzig. studnet-website: www.studentenwerk-leipzig.

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP im StudNET des Studentenwerkes Leipzig. studnet-website: www.studentenwerk-leipzig. 5. Konfiguration Router Wir unterstützten ausschließlich die Einrichtung Ihres StudNET-Zugangs auf Basis einer Kabelgebundenen Direktverbindung mit der Netzwerkdose (LAN). Sie haben dennoch die Möglichkeit,

Mehr

Hinweise zur Inbetriebnahme der FMH-HPC auf Windows 7

Hinweise zur Inbetriebnahme der FMH-HPC auf Windows 7 7 Version 1.3,v0.20, 21.06.2013 Wollen Sie die FMH-HPC mit Standard-Applikationen wie zum Beispiel Login zu myfmh, E-Mails und Dokumente signieren, usw. verwenden, müssen Sie Ihren Windows PC entsprechend

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung SchwackeListeDigital SuperSchwackeDigital SuperSchwackeDigital F Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihren Auftrag für SchwackeListeDigital. Hier finden Sie die notwendigen Hinweise,

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Willkommen bei payleven

Willkommen bei payleven Willkommen bei payleven Der einfachsten Weg Kartenzahlungen zu akzeptieren. Starten Sie jetzt mit der kostenlosen payleven App. Lesen Sie alles über die unterschiedlichen Funktionen und Symbole des Chip

Mehr

DOK. ART GD1. Citrix Portal

DOK. ART GD1. Citrix Portal Status Vorname Name Funktion Erstellt: Datum DD-MMM-YYYY Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name) 1 Zweck Dieses Dokument beschreibt wie das auf einem beliebigem

Mehr

secuentry/anleitung IOS ConfigApp

secuentry/anleitung IOS ConfigApp Beschreibung Kostenlose App zum Programmieren von Schlössern der Serie secuentry der Firma BURG-WÄCHTER. Mit der exklusiven secuentry PC-Software (Light, System, System+) administrieren Sie bequem komplette

Mehr

Lexware pay macht sich überall bezahlt

Lexware pay macht sich überall bezahlt Betriebsanleitung Lexware pay Chip & Pin für Android 1 Wie nehme ich eine Zahlung entgegen? 1. App starten und anmelden Melden Sie sich mit Ihrer User-ID und Ihrem Passwort an. Achten Sie darauf, dass

Mehr

Daten übertragen auf den PC und zurück:

Daten übertragen auf den PC und zurück: Daten übertragen auf den PC und zurück: Um das Smartphone mit dem PC zu verbinden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Das Benutzen einer sogenannten PC Suite Der Hersteller Samsumg (im Kurs am häufigsten

Mehr

Kurzanleitung. Für den schnellen Start mit payleven

Kurzanleitung. Für den schnellen Start mit payleven Kurzanleitung Für den schnellen Start mit payleven Der Chip & PIN Kartenleser Oben Magnetstreifenleser Vorderseite Bluetooth Symbol Akkulaufzeit 0-Taste (Koppeln-Taste) Abbrechen Zurück Bestätigung Unten

Mehr

für die Verwendung von Citrix-Receiver auf Mobile Devices: (IPhone, IPad)

für die Verwendung von Citrix-Receiver auf Mobile Devices: (IPhone, IPad) IT-Anleitung für die Verwendung von Citrix-Receiver auf Mobile Devices: (IPhone, IPad) Fragen zur Verwendung von Citrix-Receiver auf Mobile Devices: IT Service Center: T +43 50 626-5555 E-Mail: it-servicedesk@porr.at

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

Kontaktlos bezahlen mit Visa

Kontaktlos bezahlen mit Visa Visa. Und das Leben läuft leichter Kurzanleitung für Beschäftigte im Handel Kontaktlos bezahlen mit Visa Was bedeutet kontaktloses Bezahlen? Immer mehr Kunden können heute schon kontaktlos bezahlen! Statt

Mehr

Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke)

Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke) Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke) Verfasser/Referent: IT-Serviceline Hardware und Infrastruktur, DW 66890 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Windows XP

Mehr

Schnellinstallationsanleitung

Schnellinstallationsanleitung Schnellinstallationsanleitung Modellname: WiPG-1000 Version: 1.0 Datum: Feb 3, 2012 1. Packunginhalt WiPG-1000 Gerät Plug & Show USB-Token Netzteil (DC +5V, 2.5A) WiFi Antenne x 2 Kurzanleitung für Installation

Mehr

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Seite 1 von 8 Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue

Mehr

Installation. Windows. E-mP Ernst-mechanische Produkte Auf die Bell 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Deutschland

Installation. Windows. E-mP Ernst-mechanische Produkte Auf die Bell 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Deutschland Installation Windows E-mP Ernst-mechanische Produkte Auf die Bell 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Deutschland Telefon: +49 7247 947066 Fax: +49 7247 947067 info@stonemaster.eu www.stonemaster.eu Inhaber:

Mehr

secuentry/anleitung Android ConfigApp

secuentry/anleitung Android ConfigApp Beschreibung Kostenlose App zum Programmieren von Schlössern der Serie secuentry der Firma BURG-WÄCHTER. Mit der exklusiven secuentry PC-Software (Light, System, System+) administrieren Sie bequem komplette

Mehr

LAUNCHPAD. Kurzanleitung

LAUNCHPAD. Kurzanleitung LAUNCHPAD Kurzanleitung Übersicht Launchpad Vielen Dank, dass Sie sich für Launchpad entschieden haben, den bekannten Grid-Controller für Ableton Live. Damit sind Sie in der kreativen Zukunft der Elektronischen

Mehr

Chipkartenleser Kobil/Xiring Installation unter Windows 7 Version 22.10.2013 Mit Hilfe der HRZ Installations-CD Oliver Ladach, Alexander Paar

Chipkartenleser Kobil/Xiring Installation unter Windows 7 Version 22.10.2013 Mit Hilfe der HRZ Installations-CD Oliver Ladach, Alexander Paar Chipkartenleser Kobil/Xiring Installation unter Windows 7 Version 22.10.2013 Mit Hilfe der HRZ Installations-CD Oliver Ladach, Alexander Paar Bitte beachten: Diese Installationsanleitung wurde für Windows

Mehr

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App?

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App? Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Was ist afs Business Address?... 3 Wer benötigt diese App?... 3 Was kostet diese App?... 3 afs Business Address installieren *... 4 Variante 1: Im Play Store suchen... 4

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

Revox Joy S232 App D 1.0

Revox Joy S232 App D 1.0 Inhalt Revox Joy S232 App 1 D 1.0 Revox M-Serie Android App M235 Inhalt Herzlich Willkommen... 3 Funktionsumfang... 3 Voraussetzungen... 3 Installation... 3 Versionsnummer... 4 Konfiguration... 5 Erweiterte

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung CrontoSign Swiss

Installations- und Bedienungsanleitung CrontoSign Swiss Installations- und Bedienungsanleitung CrontoSign Swiss Das neue Authentisierungsverfahren CrontoSign Swiss codiert die Login- und Transaktionssignierungsdaten in einem farbigen Mosaik. Das farbige Mosaik

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen Anleitung zum Upgrade auf 3.x + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu 3.x, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals

Mehr

P1Control. App für IP-Fernüberwachung Kurzbeschreibung

P1Control. App für IP-Fernüberwachung Kurzbeschreibung App für IP-Fernüberwachung Kurzbeschreibung P1Control alles im Griff, jederzeit und überall. Mobiler Zugriff auf Ihre IP-Fernüberwachungsanlage. Mit P1Control können Sie als Protection One Kunde ganz einfach

Mehr

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren Anleitung mcashier Zahlungen akzeptieren 1. Tippen Sie in der App den Kaufbetrag ein. Falls gewünscht, erfassen Sie unterhalb des Betrags einen Kaufhinweis (z.b. Produktname). Der Kaufhinweis wird auf

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

Kurzanleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. 7000 Chur

Kurzanleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. 7000 Chur Kurzanleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk (Mac) für BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44 Änderungen Datum Kürzel Erstellung 19.02.2013 Taru Anpassung 19.03.2013 Taru

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

KONFIGURATION liveexchange

KONFIGURATION liveexchange KONFIGURATION liveexchange erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 15.05.2012 Möckelmann,

Mehr

Kurzanleitung BKB-E-Banking-Stick

Kurzanleitung BKB-E-Banking-Stick Kurzanleitung BKB-E-Banking-Stick Die Basler Kantonalbank vereinfacht das Login ins E-Banking und macht es noch sicherer. Als Alternative zum Login mittels mtan steigen Sie künftig per BKB-E-Banking-Stick

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

Diese sind auf unserer Internetseite http://www.biooffice-kassensysteme.de, im Downloadbereich für den Palm zu finden:

Diese sind auf unserer Internetseite http://www.biooffice-kassensysteme.de, im Downloadbereich für den Palm zu finden: Installation: HotSync Manager für Palm SPT 1500,1550,1800 Diese Anleitung beschreibt den Installationsvorgang für den HotSync Manager 4.1 für das Betriebssystem Windows 7 32Bit/64Bit. SPT- 1500,1550 1.

Mehr

Bild 1. Seite 1 von 12

Bild 1. Seite 1 von 12 Chipkartenleser Kobil/Xiring Installation unter Windows 7 und Windows 8 Version 22.10.2013 Ohne HRZ Installations-CD Oliver Ladach, Alexander Paar Bitte beachten: Diese Installationsanleitung wurde auf

Mehr

BTD-300 Bluetooth USB-Adapter (Version 3.0)

BTD-300 Bluetooth USB-Adapter (Version 3.0) BTD-300 Bluetooth USB-Adapter (Version 3.0) Windows 8, Windows 7, Vista, XP and Mac OS 10.3.9+ Installations-Kurzanleitung 2012 Kinivo LLC. Alle Rechte vorbehalten. Kinivo ist ein Warenzeichen von Kinivo

Mehr

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos.

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos. malistor Phone malistor Phone ist die ideale Ergänzung zu Ihrer Malersoftware malistor. Mit malistor Phone haben Sie Ihre Adressen und Dokumente (Angebote, Aufträge, Rechnungen) aus malistor immer dabei.

Mehr

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP In diesem Dokument wurde aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf geschlechtsneutrale Formulierungen verzichtet A-Trust GmbH 2015 2 Handbuch Handy-Signatur

Mehr

Mailing primarweinfelden.ch

Mailing primarweinfelden.ch Mailing primarweinfelden.ch Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Angaben / Wichtig... 1 2 Mails an private Adresse weiterleiten... 2 3 Mailing übers Internet (Webmail = Outlook Web App = OWA)... 4 4 Mailing

Mehr

Yahoo! Internet-Stick KURZANLEITUNG. Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall.

Yahoo! Internet-Stick KURZANLEITUNG. Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall. Yahoo! Internet-Stick Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall. KURZANLEITUNG Weitere Informationen zum Yahoo! Internet-Stick finden Sie auf: www.mein-internetstick.de/yahoo Ihre Kundenbetreuung erreichen

Mehr

In wenigen Schritten auf Ihrem ipad. "Dolomite n ". digital

In wenigen Schritten auf Ihrem ipad. Dolomite n . digital In wenigen Schritten auf Ihrem ipad "Dolomite n ". digital Ihr ipad Apple-ID Für den Betrieb Ihres ipads, die Installation oder den Kauf von Apps, Videos und Musik-Titeln benötigen Sie ein aktives Benutzerkonto

Mehr

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Wir sind für Sie da immer und überall! Online Banking. Aber sicher.

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Wir sind für Sie da immer und überall! Online Banking. Aber sicher. Wir sind für Sie da immer und überall! Haben Sie noch Fragen zu den neuen TAN-Verfahren der Commerzbank? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. phototan

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

BENUTZERANLEITUNG KASSANDRO -APP

BENUTZERANLEITUNG KASSANDRO -APP BENUTZERANLEITUNG KASSANDRO -APP Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Wir sind sicher, dass Ihnen das KASSANDRO-Kassensystem in den kommenden Jahren viel Freude bereiten wird.

Mehr

SmartHome ENTR - Smartes Türschloss. Kurzanleitung zur Inbetriebnahme

SmartHome ENTR - Smartes Türschloss. Kurzanleitung zur Inbetriebnahme SmartHome ENTR - Smartes Türschloss Kurzanleitung zur Inbetriebnahme 1 Beachten Sie bitte folgende Voraussetzung für die Einbindung Ihres ENTR-Türschlosses: > Installation einer ENTR-Schließlösung. > Positionierung

Mehr

BelfiusWeb. Elektronische Bankverrichtungen und elektronischer Datenaustausch im Handumdrehen

BelfiusWeb. Elektronische Bankverrichtungen und elektronischer Datenaustausch im Handumdrehen BelfiusWeb Elektronische Bankverrichtungen und elektronischer Datenaustausch im Handumdrehen BelfiusWeb in drei Schritten Entdecken Sie BelfiusWeb, das Werkzeug für elektronische Bankverrichtungen und

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart

Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart 21.12.2015 Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Installation von ElsterSmart... 3 3 Voraussetzungen zur Verwendung von ElsterSmart...

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader

auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader Von der Stand: 03.09.2014 auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader Das ist dank des epub-formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen Bildschirmgrößen

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Zugang Gibbnet / Internet unter Mac OS X

Zugang Gibbnet / Internet unter Mac OS X Zugang Gibbnet / Internet unter Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 1.1 Versionsänderungen... 2 2 ab Version 10.5... 3 2.1 Info für erfahrene Benutzer... 3 2.2 Einstellungen Internetbrowser und Netzwerk

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Sie haben sich für die Software Norton Mobile Security Android entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton Mobile Security Android

Mehr

Vidia Nutzer. Vidia Die neue Videokonferenzlösung. Quickstart Guide. 1. Vidia Nutzer werden. 2. Zu einer Vidia Konferenz einladen

Vidia Nutzer. Vidia Die neue Videokonferenzlösung. Quickstart Guide. 1. Vidia Nutzer werden. 2. Zu einer Vidia Konferenz einladen Quickstart Guide Vidia Nutzer 1. Vidia Nutzer werden Unter www.swisscom.ch/vidia können Sie einen Vidia Trial-Account erstellen, den Sie 30 Tage lang kostenlos nutzen können. Falls Sie Vidia in Ihrem Team

Mehr

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Anleitung Version 2013.1 Beschreibung der Dienstleistung VSnet stellt seinen Mitgliedern einen Zugang auf elektronische Datenbanken zur Verfügung. Nur die Mitglieder

Mehr

USB-Treiber Installation

USB-Treiber Installation weatronic Kurzanleitung USB-Treiber Installation 1 Informationen zum USB-Anschluss... 1 2 USB-Treiber Installation... 1 2.1 Installation des USB-Treibers für das Sendemodul... 2 2.2 Installation des USB-Treibers

Mehr

DIGITUS Plug&View IP-Kameras

DIGITUS Plug&View IP-Kameras DIGITUS Plug&View IP-Kameras Kurz-Installationsanleitung (QIG) Verpackungsinhalt 1 x Plug&View IP-Kamera 1 x Netzteil mit Anschlusskabel 1 x Ethernetkabel 1 x Schnellinstallationsanleitung 1 x CD mit Dienstprogrammen

Mehr

Anleitung zur Aktivierung des neuen Loginverfahrens und der Transaktionssignierung mit SMS-Code

Anleitung zur Aktivierung des neuen Loginverfahrens und der Transaktionssignierung mit SMS-Code Anleitung zur Aktivierung des neuen Loginverfahrens und der Transaktionssignierung mit SMS-Code Inhalt 1. Einleitung: Optimierung der Sicherheit im e-banking... 2 2. Umstellung auf das neue Loginverfahren

Mehr

Benutzer Handbuch hline Gateway

Benutzer Handbuch hline Gateway Benutzer Handbuch hline Gateway HMM Diagnostics GmbH Friedrichstr. 89 69221 Dossenheim (Germany) www.hmm.info Seite 1 von 35 Inhalt Seite 1 Einleitung... 3 2 Aufgabe des Gateways... 3 3 Installation...

Mehr

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden.

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden. Zugriff auf Citrix 1 EINRICHTUNG WICHTIG: 1. Sollten Sie als Betriebssystem bereits Windows 8 nutzen, müssen Sie.Net Framework 3.5 installiert haben. 2. Ihre Einstellungen in den Programmen werden jedes

Mehr

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION AN KRZ.SMK IOS

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION AN KRZ.SMK IOS ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION AN KRZ.SMK IOS Anleitung zur Einrichtung von KRZ.smK (sichere mobile Kommunikation) am Beispiel eines ipad Air (ios Version 8.1) Seite 1 von 9 Copyright Copyright 2015 KRZ-SWD.

Mehr

i:mobile Installation und Produkt-Aktivierung

i:mobile Installation und Produkt-Aktivierung i:mobile Installation und Produkt-Aktivierung Voraussetzungen und Systemanforderungen i:mobile unterstützt alle Windows Mobile Geräte mit Touchscreen und folgenden Betriebssystemen: o Windows Mobile 2003

Mehr

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc).

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Systemvoraussetzungen - PC mit permanenter Internetverbindung - Installiertes, lauffähriges SaleLite in einer Version

Mehr

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK ANDROID MIT IBM VERSE APP

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK ANDROID MIT IBM VERSE APP ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK ANDROID MIT IBM VERSE APP Anleitung zur Einrichtung von KRZ.smK (sichere mobile Kommunikation) am Beispiel eines Asus Nexus 7 Copyright Copyright 2015 KRZ-SWD. Alle

Mehr

auf den E-Book-Reader

auf den E-Book-Reader Von der Stand: Januar 2013 auf den E-Book-Reader Ausleihen und Nutzen von E-Books auf einem E-Book-Reader Das ist dank des EPUB-Formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen

Mehr

e-banking Kurzanleitung

e-banking Kurzanleitung e-banking Kurzanleitung für das Login mit CrontoSign Swiss Sehr geehrte e-banking Kundin Sehr geehrter e-banking Kunde Mit dieser Anleitung helfen wir Ihnen, den Einstieg in den e-banking Vertrag mit «CrontoSign

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Netzwerk Audio-Player NA8005

Netzwerk Audio-Player NA8005 ENGLISH DEUTSCH FRANÇAIS Quick Start Guide Kurzanleitung Guide de démarrage rapide Guida di avvio rapido Guía de inicio rápido Snelhandleiding Snabbstartsguide Краткое руководство пользователя Skrócona

Mehr

Installation eines TerraTec Treibers unter Windows 7 Bitte beachten Sie:

Installation eines TerraTec Treibers unter Windows 7 Bitte beachten Sie: Bitte beachten Sie: Die Abbildungen sind beispielhaft. Die Darstellung kann je nach individuell gewähltem Desktop-Design abweichen. Die Treiberinstallation setzt voraus, dass das zu installierende Gerät

Mehr

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Das schweizerische Signaturgesetz (ZertES) ist die gesetzliche Grundlage für qualifizierte digitale

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Kurzanleitung PC, Mac und Android

Kurzanleitung PC, Mac und Android Kurzanleitung PC, Mac und Android Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie in der Readme-Datei auf dem Installationsdatenträger oder auf der Trend Micro Website.

Mehr

Kurzanleitung der IP Kamera

Kurzanleitung der IP Kamera Kurzanleitung der IP Kamera Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen finden Sie als Download auf unserer Internetseite: www.jovision.de

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 Geräteübersicht 3 Erste Schritte 5 Mobile Wi-Fi Web App 6 Übersicht über die Web App 7 Bereich Aktuelles

Mehr

Installation OMNIKEY 3121 USB

Installation OMNIKEY 3121 USB Installation OMNIKEY 3121 USB Vorbereitungen Installation PC/SC Treiber CT-API Treiber Einstellungen in Starke Praxis Testen des Kartenlesegeräts Vorbereitungen Bevor Sie Änderungen am System vornehmen,

Mehr