LYON 2012/2013. Erfahrungsbericht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LYON 2012/2013. Erfahrungsbericht"

Transkript

1 LYON 2012/2013 Erfahrungsbericht Mein Auslandsaufenthalt in Lyon liegt nun schon hinter mir. Bei Dir fängt er vielleicht bald an. Ich habe hier ein paar Erinnerungen aufgeschrieben, die Dir eventuell bei der Planung und beim Einleben in der Stadt helfen können. Auf der letzten Seite findest Du eine Kostenaufstellung, die mit den kleinen Ziffern 1,2,3 jeweils Bezug auf die im Text genannten Dinge nimmt. Die Adressen zu den mit * markierten Einrichtungen findest Du ebenfalls auf der letzten Seite unter Kontakte. Viel Spaß beim Lesen und gute Reise! Bewerbung Die Bewerbung an der Gasthochschule wurde relativ schnell beantwortet und akzeptiert. Von Seiten der Gasthochschule wurde ich, auf Anfrage, mit weiterem Informationsmaterial z.b. bezüglich eines Sprachkurses noch vor Semesterstart gut versorgt. Vor der Abreise Wichtige Unterlagen Vor der Abreise sollte man auf jeden Fall nochmal seine Versicherungen durchgehen und abchecken (Auslandskrankenversicherung, Haftpflichtversicherung, ggf. ADAC ). Für die Beantragung vom Wohngeld (CAF) wird eine internationale Geburtsurkunde (auf Deutsch und auf Französisch) benötigt. Diese sollte man noch vor der Abreise beim jeweiligen Amt in der Heimatstadt beantragen. Wohnungssuche Es ist empfehlenswert, sich noch vor der Abreise um ein Zimmer in Lyon zu kümmern. Der Wohnungsmarkt ist, ähnlich wie in Berlin, ziemlich überlaufen. Die Wohnungssuche erschwert sich noch einmal zu Semesterbeginn. Sprachkurs Es gibt Sprachkurse, welche direkt vor Semesterbeginn stattfinden. Meistens liegen die Anmeldefristen recht früh, sodass man die Organisation dieser Kurse noch vor der Abreise übernehmen sollte. 1

2 Anreise Zug Flug Ich bin mit dem Zug der Deutschen Bahn 1 nach Lyon gefahren. Das Ticket hatte ich ziemlich früh gekauft, sodass es preislich relativ günstig war. Für die Strecke Berlin- Mannheim- Lyon sollte man mit Stunden rechnen. Das klingt erst mal ziemlich viel ist es irgendwie auch - aber die Stunden vergehen letztendlich schnell und man hat Zeit zu realisieren, dass man sich gerade auf dem Weg in ein anderes Land, in eine andere Stadt befindet und das für einen längeren Zeitraum. Während meines Aufenthaltes war ich auch das eine oder andere Mal in Berlin. EasyJet 2 bietet mittlerweile als einzige Fluggesellschaft Direktflüge von Berlin- Schönefeld nach Lyon-Saint Exupéry und umgekehrt an. Die Flugzeit beträgt ca. 1:45 Stunden. Der Flughafen befindet sich außerhalb von Lyon. Um in die Stadt hineinzufahren, sollte man nochmal mit Minuten rechnen. Als öffentliches Verkehrsmittel gibt es den Rhône Express 3, welcher Flughafen und Stadt miteinander verbindet. Um diesen nutzen zu können muss man ein extra Ticket entwerten. Die Fahrkarte für Lyons Métro, Bus oder Tram gilt nicht für diesen Rhône Express und umgekehrt! Ich habe mich nach alternativen Anfahrtsmöglichkeiten informiert, da mir das Ticket für den Rhône Express zu teuer war. Über die Seite der französischen Mitfahrgelegenheit 4 (s.u.) gibt es Angebote von Fahrerinnen und Fahrern die genau die gleiche Strecke für einen günstigeren Preis fahren. Unterkunft Als vorübergehende Unterkünfte bieten sich die Jugendherbergen* oder das Centre international de Séjour de Lyon (cis-lyon.com) an. Wohngemeinschaft Mir persönlich war es wichtig in einer WG 5 (Colocation) und nicht in einem Studierendenheim zu wohnen. Ich habe im Arrondissement Croix Rousse mit einer Französin und einem Franzosen zusammengewohnt und bin sehr froh um die schöne Zeit, die ich dort hatte. Um Wohngemeinschaften zu finden, bieten sich die Internetportale leboncoin.fr sowie appartager.com an. Man muss sich einen Account einrichten und hat dann Zugriff auf diverse Wohnungsannoncen. Man kann sich die aktuellen Angebote auch per zuschicken lassen. Ansonsten bietet die Homepage der Université Lumière Lyon2 etu.univ-lyon2.fr unter der Rubrik Bazar ebenfalls die Möglichkeit nach Angeboten zu Location und Co.location zu suchen. Um in einem Mietvertrag aufgenommen zu werden (und damit CAF-berechtigt zu werden) musste ich zwei Bürgen angeben. In diesem Fall waren es meine Eltern, die ein von der Vermieterin angefertigtes Formular handschriftlich ausfüllen und unterschreiben mussten. Falls man die französische Bürokratie zuvor noch nicht kennengelernt hat, wird man sie spätestens hier zu spüren bekommen. 2

3 Das französische Wohngeld CAF 6 variiert je nach Anzahl der MitbewohnerInnen und nach dem finanziellen Einkommen der Antragsstellenden. Es kann im Internet unter caf.fr beantragt werden. Studierendenheim Neben den Wohngemeinschaften, besteht die Möglichkeit in einem Studierendenheim (Résidence étudiantes) zu wohnen. Hierzu bieten sich die Internetseiten crous-lyon.fr, adele.org oder residences.leclubetudiant.com an. Universität Sciences Po Lyon Ich habe an der Uni IEP/Sciences Po studiert, welche administrativ mit der Universität Lyon2 verbunden ist. Den Studierendenausweis beispielsweise muss man in den Bürogebäuden der Lyon2 beantragen, auch wenn man an der IEP studiert. Es ist möglich Kurse an der Lyon2 zu belegen und diese von der IEP anerkennen zu lassen. Das bietet sich vor allem bei linguistischen Kursen an, da die Lyon2 hier über ein weitaus größeres Angebot verfügt als die IEP, die den Fokus eher auf Soziologie und (Internationale) Politik richtet. Kurse Ein Kurs dauert generell 120 Minuten. Je nach Dozentin oder Dozent gibt es nach ca. einer Stunde eine 5-10 minütige Pause. Bei dem Kursangebot der IEP wird zwischen drei verschiedenen Hauptmodellen unterschieden. Die Cours Fondamentaux (CF) entsprechen ungefähr den deutschen Vorlesungen. Diese Veranstaltungen finden häufig im Amphithéâtre, im Petit Amphi oder im Amphi Leclair statt und können bis zu 100 Studierende anlocken. Es gibt die CF mit 24h, für die man 4 ECTS angerechnet bekommt und die CF mit 36h, für die einem 6 ECTS berechnet werden. Die Kurse werden mit einer Klausur zum Semesterende abgeschlossen. Diese Kurse werden häufig sehr frontal gegeben. Die Dozentin oder der Dozent trägt den Lehrstoff frei oder abgelesen vor und die Studierenden schreiben alles mit. Raum für Diskussionen ist hier selten gegeben. Die Conférences de Méthode (CDM) entsprechen ungefähr den deutschen Seminaren. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf ca. 30 Personen beschränkt. Dafür gibt es mehrere CDMs zu einem Themenkomplex. Die CDMs haben eine Dauer von 22 Semesterwochenstunden und werden mit 4 ECTS berechnet. Der Leistungsnachweis besteht aus einem Referat (für die Erasmusstudierenden ersatzweise auch kleinere schriftliche Aufgaben das kommt auf die DozentInnen an), einer schriftlichen Zusammenfassung des Referates sowie einer abschließenden Klausur. Im Vergleich zu den CFs geht es in diesen Kursen oft interaktiv zu. Die Studierenden werden animiert Diskussionen zu führen. 3

4 Die Cours d Ouverture (CO) und die Cours spécialisés (CS) dienen als Basiskurse und Einführungen für bestimmte Module. Diese Kurse dauern über das Semester verteilt 24h für die einem 4 ECTS angerechnet werden. Der Leistungsnachweis besteht aus einer Klausur. Sprachkurs An der Uni kann man während des gesamten Aufenthalts an Sprachkursen teilnehmen. Hierfür muss man zu Beginn des ersten Semesters an dem obligatorischen Einstufungstest teilnehmen. Ich hatte mich für einen Sprachkurs angemeldet, der noch vor Unibeginn stattfand und von dem Spracheninstitut der Lyon2 organisiert wurde. Dieser PRUNE-Kurs 7 war etwas teuer und teilweise etwas schlecht organisiert. Es war aber ein guter Einstieg, um vor dem Unibeginn leichter in der Stadt und in der Sprache anzukommen. Bei dem abschließenden Zertifikat sollte man darauf achten, dass das Niveau des Kurses (B1, B2 ) vermerkt ist. Jobs und Praktikum Jobs Ich habe in Lyon zunächst als Babysitterin und später in einem Restaurant gearbeitet. Um in der Gastronomie zu arbeiten, ist es am einfachsten, die Restaurants oder Cafés mit seinem Lebenslauf direkt aufzusuchen. Um kleine Jobs als BabysitterIn zu finden, kann man sich an den deutsch-französische Kindergarten Kindertreff (kindetreff.fr) in dem Viertel Croix Rousse wenden. Die Leitung des Kindergartens kontaktiert per Mail die Eltern, welche sich dann bei Bedarf direkt bei einem melden. Generell bietet sich auch das Goethe Institut* als gute Plattform an, um Annoncen am Schwarzen Brett zu finden oder selbst welche anzuhängen (z.b. Deutsch-Nachhilfe für SchülerInnen, Babysitter etc.). Auf der Internetseite der Lyon2 kann man ebenfalls diverse Jobangebote, darunter auch Jobs an der Uni, finden: etu.univ-lyon2.fr/job/. Praktikum Da ich nach der abgeschlossenen Unizeit gerne vom Sommer in Lyon profitieren wollte und mir noch ein Praktikum fehlte, habe ich mich an verschiedene Institutionen beworben. Dabei habe ich sowohl Initiativbewerbungen geschrieben, als auch direkt auf Ausschreibungen reagiert. Ich habe herausgefunden, dass man Bewerbungen an das Rathaus des ersten Bezirks (Hôtel de ville) schicken kann. Das Rathaus verfügt über Suchanzeigen von Institutionen und leitet die Bewerbungen dann direkt weiter. Ich habe es dort zweimal versucht und beide Male eine Absage bekommen. Meine Praktikumsstelle in einem kleinen Theater habe ich letztendlich nach langer Internetrecherche und vielen abgeschickten Bewerbungen eigenständig gefunden. 4

5 Praktisches Handy Es lohnt sich auf jeden Fall eine französische SIM-Karte anzuschaffen, da die Kosten mit der deutschen Karte im Ausland auf Dauer sehr hoch sind. Zunächst hatte ich mir eine SIM-Karte des Anbieters Bouygues 8 gekauft. Gerade da ich zu Beginn sehr auf das Handy angewiesen war, um Besichtigungstermine für Wohnungen zu organisieren, war ein Handy mit einer französischen Nummer sehr wichtig. Die Kosten für SMS und Anrufe waren jedoch so hoch, dass ich mich schnell nach einer anderen Möglichkeit umgesehen habe. Letztendlich bin ich bei Free 9 gelandet. Bei diesem Anbieter kann man sich per Vertrag verschiedene Flatrates zusammenstellen und viel kostengünstiger telefonieren als mit einer Prepaidkarte. Weitere Infos über diesen Anbieter findest Du unter free.fr. Bank Um z.b. das CAF beantragen zu können, muss man ein französisches Konto besitzen. Die Banken bieten für die Studierenden meist günstige Konditionen an. Ich hatte mein Konto bei der LCL 10 Bank. Auch hier kann sich die französische Bürokratie bemerkbar machen: Um ein französisches Konto zu eröffnen, brauchte ich eine französische Adresse - Um den Mietvertrag unterschreiben zu können, brauchte ich jedoch zunächst ein französisches Konto. Geduld wird hier ganz groß geschrieben! Auch wenn meine Bank meinte, dass das günstige Studierendenangebot nicht mehr gültig sei, wenn ich während meines Aufenthaltes die Adresse ändere, war es letztendlich möglich zunächst eine vorübergehende Adresse anzugeben und diese dann später in die feste Adresse umzutauschen. In Frankreich ist das Chèque-System noch sehr populär. Miete und andere Zahlungen werden gerne mit einem Chèque beglichen. Auch kann man in einigen Läden mit eben diesem Papier bezahlen. Mit einer Kontoeröffnung erhält man automatisch ein Chèquebuch. Versicherung Die Versicherung Assurance habitation, die ebenfalls bei Unterzeichnung des Mietvertrags vorgelegt werden muss, ist häufig in dem Angebot der Bank für Studierende enthalten. Öffentliche Verkehrsmittel TCL 11 In Lyon kann man sich mit Bussen, Trams, U-Bahn und Fahrrad gut fortbewegen. Die Tickets kann man in den Métro - oder Busstationen am Automaten kaufen. Ein 10er Packet Tickets ist preisgünstiger als 10 einzeln erworbene Tickets. Dabei sollte man jedoch darauf achten, genügend Münzgeld bei sich zu haben, da die Automaten keine Scheine annehmen! Wenn man ein Ticket direkt beim Busfahrer kauft, liegt der 5

6 Fahrkartenpreis etwas höher als bei einem Automatenkauf. Es gibt auch ein Studierenden-Ticket, welches man erwerben kann, sobald man seinen Studierendenstatus nachgewiesen hat. Diese Karte kann man mit seinem Ausweis und dem Studierendennachweis (Attestation, Carte Etudiante) in einer TCL-Filiale* beantragen. Fahrrad In der Stadt verteilt gibt es öffentliche Fahrradstationen bei denen man sich jederzeit Vélos ausleihen kann und diese an einer beliebigen Station wieder anschließt. Das Ticket dafür kann man direkt an der Station lösen. Zu beachten ist, dass man mit dem gleichen Fahrrad maximal eine halbe Stunde unterwegs sein sollte, ansonsten muss man die überschrittenen Minuten nachzahlen. Allerdings kann man innerhalb der halben Stunde das Fahrrad wechseln, sodass man nicht nachzahlen muss. Es gilt also: Ein Ticket kann 24h Stunden gültig sein. Innerhalb dieser Zeit kann ich an allen Stationen Lyons Fahrräder ausleihen und wieder anschließen. Damit ich nicht zusätzlich zahlen muss, sollte ein und das gleiche Fahrrad nach ca. 25 Minuten ausgetauscht werden. Es gibt auch Jahreskarten 12 die vergleichsweise günstig sind. Einkaufen Die Lebensmittel sind generell etwas teurer als in Deutschland. Die Preise unterscheiden sich jedoch auch noch einmal in den verschiedenen Supermärkten. Am günstigsten sind die großen Märkte wie Leaderprice oder Intermarché, welche jedoch nicht direkt im Zentrum sondern eher in der Peripherie Lyons zu finden sind. Ansonsten gibt es natürlich auch Lidl und das zum Vorteil der Studierenden direkt neben der Uni Lyon2. Läden wie Carrefour und Casino sind etwas teurer, dafür jedoch fast überall in Lyon zu finden. Monoprix bildet die Krönung der Lebensmittelläden mit einer sehr großen Auswahl und einer zusätzlichen Modeabteilung, dafür jedoch auch mit teureren Preisen. Generell gilt, dass die kleinen Ableger der großen Filialen (z.b. CasinoShop) teurer sind als die großen Filialen. Neben den konventionellen Einkaufsläden gibt es auch einige Bioläden in Lyon, wie z.b. La vie claire oder Trois Peitits Pois*. Letzterer mit hausgemachten Mandelpasten und anderen Leckereien. Frisches Gemüse und Obst findet man auch auf den Märkten die in den jeweiligen Arrondissements an verschiedenen Tagen stattfinden. Hier sind die Produkte oftmals günstiger als im Laden. Reisen in Frankreich Zug Die französische Bahngesellschaft SNCF bietet verschiedene Angebote an, bei denen man Rabatte auf die eigentlichen Ticketpreise bekommt. Es gibt das Bahnticket für unter 25 Jährige, mit dem der Preis für einzelne Fahrten günstiger ist als die eigentliche Fahrt. Desweiteren gibt es das Rhône-Alpes-Ticket 13 mit dem man in der Region Rhône Alpes in den Zügen (ausgenommen TGV) für die Hälfte des Ticketpreises reisen kann. 6

7 Darüber hinaus kann man am Wochenende drei weitere Personen auf dieser Karte mitnehmen, die ebenfalls nur die Hälfte des Preises zahlen. Mitfahrgelegenheit Innerhalb Frankreichs kann man Autofahrten ganz gut über die Internetportale der Mitfahrzentralen organisieren. Dabei sollte man jedoch darauf achten, dass zum Beispiel das meist genutzte Portal covoiturage.fr mittlerweile kostenpflichtig ist. Man zahlt also zusätzlich zu den Streckenkosten eine Gebühr an die Homepage. Diese Gebühr variiert je nachdem wie viel Zeit zwischen der Buchung und der eigentlichen Fahrt liegt. Ich habe diese Seite genutzt und leider erst sehr spät erfahren, dass es noch weitere Portale wie covoiturage-libre.fr, carpooling.fr oder easycovoiturage.com gibt, bei denen diese Gebühr nicht anfällt. Man zahlt also nur die Streckengebühr, was ja auch eigentlich Sinn einer Mitfahrgelegenheit sein sollte. Fazit Was schön war Mir hat Lyon als Stadt sehr gut gefallen. Die vielen, häufig noch sehr alten Bauten, verleihen der Stadt mit ihren teilweise etwas schiefgelegenen Fassaden einen verspielten Charakter. Die Altstadt ist mit ihren engen Gassen und den mediterran farbigen Häusern ständig gut besucht. Im Sommer kann man sich an den Flüssen Rhône und Saône erholen. Auf der Rhône gibt es auch einige festverankerte Boote die als Clubschiff oder Bar/Restaurant dienen. Im großen Parc de la tête d or kann man gut joggen, fahrradfahren, den kostenfreien Zoo besuchen oder einfach auf der Wiese liegen. Im Sommer gibt es in der Stadt verteilt regelmäßig kostenfreie Konzerte. Die Uni bietet Einführungsveranstaltungen für die Auslandsstudierenden. Die Studierenden der Uni haben durch das Organisieren von Erasmus-Partys, kleinen Reisen oder sonstige Events dafür gesorgt, dass man sich auch neben dem Unialltag mit den anderen Studierenden austauscht. Mir fiel es zunächst schwer, während der Seminare und Vorlesungen Notizen zu machen. Die französischen Studierenden waren jedoch sehr hilfsbereit, sodass sie mir ihre Notizen gaben, mit denen ich dann für die Klausuren lernen konnte. Neben der Uni habe ich in einer Percussions-Gruppe mitgespielt und einige Theaterworkshops besucht. Auf diese Weise habe ich noch weitere Leute kennengelernt. Zu empfehlen sind u.a. das Straßentheaterfestival Chalôn dans la Rue in Chalôn und das Elektro-Musikfestival Nuits Sonores in Lyon. Um den 8. Dezember findet in Lyon die Touristenattraktion Fête des Lumières statt. Ein Lichterspektakel mit vielen Licht-und Soundinstallationen in der gesamten Stadt. 7

8 Was weniger schön war Der bürokratische Aufwand kann zu Beginn sehr anstrengend sein. Ständig muss man nochmal irgendwo Papiere nachreichen oder lange auf benötigte Dokumente warten. Auf meinen Studierendenausweis musste ich zum Beispiel knapp 3 Monate warten. Einige Unigebäude der Lyon2 liegen im Randbezirk Bron, zu dem man gut Minuten unterwegs sein kann. In der fünf stöckigen Bibliothek der Lyon2 gibt es nur im Erdgeschoss Toiletten. Die Restaurants verfügen über eine sehr fleischhaltige Speisekarte, als Vegetarierin* blieb mir manchmal nichts anderes übrig als einfach einen Salat zu bestellen. Ich bin froh, ein Jahr lang in Lyon gelebt zu haben. Meine Sprachfähigkeiten haben sich verbessert und ich habe viele interessante Menschen kennengelernt. Ebenfalls war es schön, als Berlinerin mal für einen längeren Zeitraum in einer kleineren Stadt zu wohnen. Einen Auslandsaufenthalt in Lyon kann ich sehr empfehlen. 8

9 Kostenbeispiele 1 DB (ICE/TGV): ca EasyJet (Berlin-Lyon/Hin und Rück): ca Rhône Express: ca Mitfahrgelegenheit: ca WG (Miete): ca Internet/Telefon (pro Monat): ca CAF (pro Monat):: ca PRUNE-Kurs: ca. 350 (14 Tage/ 40 Stunden) 8 Bouygues (pro SMS): 50 Cent 9 Free (pro Monat): 2 (unbegrenzte SMSe/Minuten; Auslands-Anrufe/SMSe nicht möglich, mit anderem Angebot jedoch kombinierbar) 10 LCL (pro Monat): ca. 1 (Kontoführungskosten und Versicherung für Studierende) 11 TCL (Monatsticket für Studierende): 28 (Einzelticket/1h: 1,70 ) 11 TCL (10er Ticket für Studierende): Jahreskarte (Vélo): 15 (Einzelticket/24h: 1,50 ) 13 Rhône-Alpes-Ticket: 20 Kontakte Cappuccino: ca. 2,70 Cola/Perrier: ca. 3 Bier 0,5: ca. 5-7 * Auberge de jeunesse * Auberge de jeunesse Montée du Chemin Neuf 51 rue Roger Salengro Lyon Vénissieux * TCL-Filiale (u.a.) * Trois petits pois 5, Rue de la République 59, rue Chevreul Lyon Lyon * Goethe Institut * Vegetarisches Restaurant 18 Rue François Dauphin Le jardin interieur Lyon 2, rue Belfort Lyon 9

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus. Université Stendhal de Grenoble Januar - Mai 2014 Annika Straube a.straube@stud.uni-heidelberg.de

Erfahrungsbericht Erasmus. Université Stendhal de Grenoble Januar - Mai 2014 Annika Straube a.straube@stud.uni-heidelberg.de Erfahrungsbericht Erasmus Université Stendhal de Grenoble Januar - Mai 2014 Annika Straube a.straube@stud.uni-heidelberg.de Ankunft und die ersten Wochen Die Fahrt von Heidelberg nach Grenoble dauert mit

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht soll

Mehr

ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 12/13 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Lumière 2 Programm: Erasmus via Fachbereich 10 studierte Fächer an Gasthochschule: Romanistik Name:* Email:* Datum:

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Gastland: Frankreich Gastuniversität: Paris Dauphine

Gastland: Frankreich Gastuniversität: Paris Dauphine LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 2012 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Paris Dauphine Programm: Erasmus via Fachbereich 02 studierte Fächer an Gasthochschule: Economie Name: Email: Datum: 15. März

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 2012/2013 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Toulouse II, Le Mirail Programm: Erasmus via Fachbereich 05, Psychologie studierte Fächer an Gasthochschule:

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 ERFAHRUNGSBERICHT Alexandra Schneller AlexandraSchneller@gmx.de DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 Anglia Ruskin University Cambridge WS 2011 (5. Semester) 1. VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Für das Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Erfahrungsbericht ESCE Paris Sommersemester 2012

Erfahrungsbericht ESCE Paris Sommersemester 2012 Erfahrungsbericht ESCE Paris Sommersemester 2012 Maria Hierlmayer maria.hierlmayer@ stud.fh-rosenheim.de Vorbereitungen vor dem Auslandsstudium Anerkennung der Studienleistungen Nachdem man bei der Auswahlsitzung

Mehr

UNIVERSITÉ MICHEL DE MONTAIGNE BORDEAUX 3 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ MICHEL DE MONTAIGNE BORDEAUX 3 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ MICHEL DE MONTAIGNE BORDEAUX 3 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne

Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne Fach: Gasthochschule: Wirtschaftswissenschaft (Master) Paris 1 Panthéon- Sorbonne Aufenthalt von/bis: September 2012/ Januar 2013 Paris est toujours une bonne

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft Gast Universität: University of Durham Johannes Guzy Johannes-guzy@web.de Studiengang: Mathematik Semester: 5 Aufenthalt: Oktober 2010 bis Juni 2011 Aufenthaltsort: Durham, Großbritannien 1. Vorbereitung

Mehr

Unsere Erwartungen. Mitte September 2009 machten wir uns auf den Weg nach Le Havre, um unser Studium dort zu beginnen. Unterkunft

Unsere Erwartungen. Mitte September 2009 machten wir uns auf den Weg nach Le Havre, um unser Studium dort zu beginnen. Unterkunft Unsere Erwartungen Zu Beginn unseres Studiums Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt entschlossen wir uns, an dem deutsch-französischen Doppel- Bachelor-Programm teilzunehmen. Dieses beinhaltete

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Université Paul-Valéry, Montpellier III

Université Paul-Valéry, Montpellier III Université Paul-Valéry, Montpellier III Lieber Montpellier-Interessierter, in diesem Bericht habe ich versucht, die Informationen zusammenzufassen, die für dich interessant sein könnten, bzw. das, was

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2013/14

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2013/14 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2013/14 Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011.

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011. Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011 von Marleen Weil Ich studiere Romanistik an der Uni Stuttgart und habe das Wintersemester

Mehr

UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE, DIJON WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE, DIJON WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE, DIJON WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Ein Leitfaden für Leipziger Studierende

Ein Leitfaden für Leipziger Studierende Liebe/r Buddy, wir freuen uns, dass du dich dazu entschieden hast, einem internationalen Studierenden den Einstieg in das Studium in Leipzig zu erleichtern! Dieser Leitfaden soll dir helfen, einen Überblick

Mehr

Checkliste (Vor der Reise abhaken)

Checkliste (Vor der Reise abhaken) Checkliste (Vor der Reise abhaken) Kopien Personalausweis (Vor- und Rückseite) gültiger Personalausweis 4 Passbilder Krankenversicherungsnachweis: europäische Versicherungskarte Sport- und Arbeitsattest

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erfahrungsbericht: Studium an der Waseda-Universität, Tokyo, Sept. 2011 Juli 2012

Erfahrungsbericht: Studium an der Waseda-Universität, Tokyo, Sept. 2011 Juli 2012 Erfahrungsbericht: Studium an der Waseda-Universität, Tokyo, Sept. 2011 Juli 2012 Im Rahmen meines Bachelor- Studiums habe ich von September 2011 bis Juli 2012 im Austauschprogramm für zwei Semester an

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

ESC La Rochelle, Frankreich

ESC La Rochelle, Frankreich ESC La Rochelle, Frankreich Jeder sollte die Chance nutzen während des Studiums ein Semester im Ausland zu verbringen. Egal in welches Land oder an welche Universität man geht, es ist eine tolle Erfahrung,

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

Was bedeutet und was macht EBN? Was ist ein Buddy? Wird man als Buddy bezahlt? Wie kann ich mich als Buddy anmelden?

Was bedeutet und was macht EBN? Was ist ein Buddy? Wird man als Buddy bezahlt? Wie kann ich mich als Buddy anmelden? Page 1 of 6 FAQ Buddy Programm Was bedeutet und was macht EBN? EBN steht für Erasmus Buddy Network und wurde 1988 an der WU gegründet. Seither sind wir jedes Semester darum bemüht, etwa 500 Austauschstudenten

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen

Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen Allgemeines rund um die Universität Die Universität ist in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und sehr gut mit verschiedenen Buslinien

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Büntemeyer Lisa Europäische Medienwissenschaft

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Lumière Lyon II Programm: Erasmus via Romanistik studierte Fächer an Gasthochschule: Deutsch und Französisch Datum: 28.02.2012

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium 1. Land und Landestypisches Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r sind, welche Eigenheiten bringt das Leben in ihr mit sich und welche

Mehr

Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Rouen WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden Erasmusbericht Graz Fh Joanneum Informationsdesign SS2012 DIE FACHHOCHSCHULE Gebäude Die Fh Joanneum liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtteil Eggenberg. Die Hochschule bietet 30 Studiengänge an.

Mehr

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/-praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Heimatadresse: Email: Kraft Heike Auf Anfrage hier kraft@fs.tum.de B. Studium Studienfach: Informatik Semsterzahl (zu

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Abenteuer erste Wohnung studi home präsentiert: Tipps für Wohnstarter. www.tag-studihome.de

Abenteuer erste Wohnung studi home präsentiert: Tipps für Wohnstarter. www.tag-studihome.de Abenteuer erste Wohnung studi home präsentiert: Tipps für Wohnstarter www.tag-studihome.de studi home die junge Adresse in Erfurt Beispiel aus Erfurt Süd Beispiel aus Erfurt Nord Erfurt Nord Erfurt Süd

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Soll der Bericht anonym veröffentlicht werden?

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS-Semester

Erfahrungsbericht ERASMUS-Semester Erfahrungsbericht ERASMUS-Semester Universität: Institut d'études Politiques Lyon Zeitraum: SoSe 2011/2012.( Anfang September bis Ende Januar) Studienfach: Kulturwissenschaften 1. Gesamteindruck Mein Auslandssemester

Mehr

Junge Uni Bielefeld Programme für Schülerinnen & Schüler

Junge Uni Bielefeld Programme für Schülerinnen & Schüler Junge Uni Bielefeld Programme für Schülerinnen & Schüler Universität Bielefeld Postfach 10 01 31 33501 Bielefeld An alle interessierten Schülerinnen und Schüler Dipl.-Kff. Inci Bayındır Dipl.-Päd. Kristina

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014 Erfahrungsbericht für das Jahr 2014 Initialen: QADE (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E-Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: Aalto University Gastland:

Mehr

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Zeitraum: Januar April 2015 Die Dublin Business School liegt mitten im Zentrum Dublins und hat mehrere Standorte, die sich aber

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris Im Rahmen des Erweiterungsstudiengangs Deutsch als Fremdsprache 2.9.2013 16.10.2013 Jutta Dittrich Im Rahmen des Erweiterungsstudiengangs

Mehr

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Gero Jung 24.06.2013 2 Mein Name ist Gero Jung, Student an der UdS seit 2011. Dank dem Austauschprogramm

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT Planung, Vorbereitung, Durchführung ÜBER MICH Jan Schacht Fakultät III, Medien - Information - Design Bachelor of Arts Informationsmanagement

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr