Statistische Berichte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statistische Berichte"

Transkript

1 Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j an Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2011 Bestell-Nr.: B313S Herausgabe: 26. Juli 2012 Printausgabe: EUR 6,00 Herausgeber: Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern, Lübecker Straße 287, Schwerin, Telefon: , Telefax: , Internet: Zuständige Dezernentin: Gabriele Kleinpeter, Telefon: Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, 2012 Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet. Zeichenerklärungen und Abkürzungen - nichts vorhanden 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten... Zahl lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor x Aussage nicht sinnvoll oder Fragestellung nicht zutreffend / keine Angabe, da Zahlenwert nicht ausreichend genau oder nicht repräsentativ ( ) Zahl hat eingeschränkte Aussagefähigkeit p vorläufige Zahl s geschätzte Zahl r berichtigte Zahl Abweichungen in den Summen erklären sich aus dem Auf- und Abrunden der Einzelwerte.

2 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Erläuterungen... 3 Tabellen 1. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren und Hochschularten im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten im 1. Fachsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren und angestrebter Abschlussprüfung im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung im 1. Hochschulsemester 2011 nach Hochschulen und dem Land des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung im 1. Fachsemester 2011 nach Hochschulen und dem Land des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung nach Hochschulen, n, en und... 32

3 Vorbemerkung Der vorliegende Bericht enthält die endgültigen Angaben über die nach ausgewählten Jahren. Rechtsgrundlage der Erhebungen ist das Gesetz über die Statistik für das Hochschulwesen (Hochschulstatistikgesetz - HStatG) vom 2. November 1990 (BGBl. I S. 2414), das zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 25. Juni 2005 (BGBl. I S. 1860) geändert worden ist, i. V. m. dem Gesetz über die Statistik für Bundeszwecke (Bundesstatistikgesetz - BStatG) vom 22. Januar 1987 (BGBl. I S. 462, 565), das zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 7. September 2007 (BGBl. I S. 2246) geändert worden ist. In die Erhebung wurden folgende Hochschulen einbezogen: - Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald - Universität Rostock - Hochschule für Musik und Theater Rostock - Hochschule Neubrandenburg, University of Applied Sciences - Fachhochschule Stralsund, University of Applied Sciences - Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design - Baltic College Schwerin, University of Applied Sciences - Güstrow, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Für die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Güstrow liegen von 1993 bis 2008 keine Ergebnisse vor. Ab 2009 sind die entsprechenden Angaben wieder verfügbar. Die Tabellen enthalten Ergebnisse nach Hochschulen, Hochschularten und Zusammenfassungen für das Land, untergliedert nach deutschen und ausländischen n, n sowie Angaben über das Land des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung. Lehramtstudienanfänger werden bei der ihres ersten Studienfaches als Darunterangabe ausgewiesen. Zum Studienjahr wurden bis 1996 die Ergebnisse des Wintersemesters und des darauf folgenden Sommersemesters zusammengefasst (z. B. Studienjahr 1992: Wintersemester 1992/93 plus Sommersemester 1993). Ab 1997 erfolgte bundeseinheitlich eine methodische Änderung. Seitdem wurden die Ergebnisse des Sommersemesters und des darauf folgenden Wintersemesters zusammengefasst (z. B. Studienjahr 2003: Sommersemester 2003 plus Wintersemester 2003/04). Erläuterungen Hochschulen Ausbildungsstätten, die der Pflege und der Entwicklung der Wissenschaften und der Künste durch Forschung, Lehre und Studium dienen und auf berufliche Tätigkeiten vorbereiten, welche die Auswertung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden oder die Fähigkeit zu künstlerischer Gestaltung erfordern. Zugangsvoraussetzung für Hochschulen ist die allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife. Als Hochschulen werden alle nach Landesrecht anerkannten Hochschulen, unabhängig von der Trägerschaft, ausgewiesen. Kunsthochschulen Hochschulen für bildende Künste, Gestaltung, Musik, Film und Fernsehen. Die Aufnahme kann aufgrund von Begabungsnachweisen oder Eignungsprüfungen erfolgen. Fachhochschulen Ausbildungsstätten, die eine stärker anwendungsbezogene Ausbildung in Studiengängen für Ingenieure und für andere Berufe, vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Sozialwesen, Gestaltung und Informatik, bieten. Zugangsvoraussetzung für Fachhochschulen ist die Fachhochschulreife. Verwaltungsfachhochschulen Verwaltungsinterne Fachhochschulen, die Nachwuchskräfte für den gehobenen Dienst einschließlich vergleichbarer Verwaltungsangestellter ausbilden. Studierende Personen, die an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen in einem Fachstudium immatrikuliert/eingeschrieben sind (ohne Beurlaubte, Gasthörer und Studienkollegiaten). /-innen sind Studierende im ersten Hochschulsemester (Erstimmatrikulierte) oder im ersten Semester eines bestimmten Studienganges. In der Veröffentlichung werden als /-innen entweder Studierende nachgewiesen, die im 1. Fachsemester ihres Studienganges studieren oder diejenigen Studierende, die im 1. Hochschulsemester an einer Hochschule im Bundesgebiet eingeschrieben sind. In der Tabelle 6 handelt es sich um Erstimmatrikulierte. Zusammenfassung benachbarter e zur höchsten Aggregationsstufe. e Gruppen aufeinander bezogener oder verwandter Studienfächer, in denen aufgrund geltender Prüfungsordnungen ein durch Prüfungen abgeschlossenes Studium möglich ist. Studienfach Studienfach ist die in Prüfungsordnungen festgelegte Bezeichnung für eine wissenschaftliche oder künstlerische Disziplin, in der ein Studienabschluss möglich ist. Hochschulsemester Anzahl der Hochschulsemester umfasst die gesamte Studienzeit an deutschen Hochschulen (einschließlich ehemalige DDR), auch das laufende Berichtssemester sowie Urlaubs- und Praxissemester. Fachsemester Im Studiengang verbrachte Semester (einschließlich des Berichtssemesters). Soweit von der Hochschule bereits anerkannt, zählen auch angerechnete Fachsemester aus anderen Studien- oder Ausbildungsgängen im In- und Ausland mit. 3

4 1. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren und Hochschularten Hochschulart Geschlecht Studienjahr 2011 Universitäten... m w i Kunsthochschulen... m x w x i x Fachhochschulen... m w i Verwaltungsfachhochschulen... m w i Hochschulen insgesamt... m w i Universitäten... m w i Kunsthochschulen... m x w x i x Fachhochschulen... m w i Verwaltungsfachhochschulen... m w i Hochschulen insgesamt... m w i Universitäten... m w i Kunsthochschulen... m x w x i x Fachhochschulen... m w i Verwaltungsfachhochschulen... m w i Hochschulen insgesamt... m w i

5 2. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten Hochschule Geschlecht Studienjahr 2011 Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald... m w i Universität Rostock... m w i Hochschulart zusammen... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater m x Rostock... w x i x Fachhochschulen Neubrandenburg, m University of Applied Sciences... w i Stralsund, m University of Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied Sciences m Technology, Business and Design... w i Baltic College Schwerin, University of m x x x Applied Sciences... w x x x i x x x Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche m Verwaltung, Polizei und Rechts- w pflege... i Hochschulen insgesamt... m w i Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald... m w i Universität Rostock... m w i

6 Noch: 2. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten Hochschule Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Universitäten Hochschulart zusammen... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater m x Rostock... w x i x Fachhochschulen Neubrandenburg, m University of Applied Sciences... w i Stralsund, m University of Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied Sciences m Technology, Business and Design... w i Baltic College Schwerin, University of m x x x Applied Sciences... w x x x i x x x Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche m Verwaltung, Polizei und Rechts- w pflege... i Hochschulen insgesamt... m w i Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald... m w i Universität Rostock... m w i Hochschulart zusammen... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater m x Rostock... w x i x

7 Noch: 2. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten Hochschule Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Fachhochschulen Neubrandenburg, m University of Applied Sciences... w i Stralsund, m University of Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied Sciences m Technology, Business and Design... w i Baltic College Schwerin, University of m x x x Applied Sciences... w x x x i x x x Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche m Verwaltung, Polizei und Rechts- w pflege... i Hochschulen insgesamt... m w i

8 3. im 1. Fachsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten Hochschule Geschlecht Studienjahr 2011 Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald... m w i Universität Rostock... m w i Hochschulart zusammen... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater m x Rostock... w x i x Fachhochschulen Neubrandenburg, m University of Applied Sciences... w i Stralsund, m University of Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied Sciences m Technology, Business and Design... w i Baltic College Schwerin, University of m x x x Applied Sciences... w x x x i x x x Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche m Verwaltung, Polizei und Rechts- w pflege... i Hochschulen insgesamt... m w i Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald... m w i Universität Rostock... m w i

9 Noch: 3. im 1. Fachsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten Hochschule Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Universitäten Hochschulart zusammen... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater m x Rostock... w x i x Fachhochschulen Neubrandenburg, m University of Applied Sciences... w i Stralsund, m University of Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied Sciences m Technology, Business and Design w i Baltic College Schwerin, University of m x x x Applied Sciences... w x x x i x x x Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche m Verwaltung, Polizei und Rechts- w pflege... i Hochschulen insgesamt... m w i Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald... m w i Universität Rostock... m w i Hochschulart zusammen... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater m x Rostock... w x i x

10 Noch: 3. im 1. Fachsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen und Hochschularten Hochschule Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Fachhochschulen Neubrandenburg, m University of Applied Sciences... w i Stralsund, m University of Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied Sciences m Technology, Business and Design... w i Baltic College Schwerin, m x x x University of Applied Sciences... w x x x i x x x Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche m Verwaltung, Polizei und Rechts- w pflege... i Hochschulen insgesamt... m w i

11 Studienjahr 4. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren und angestrebter Abschlussprüfung Bachelor Master Diplom (U) und entsprechende Abschlussprüfungen Davon nach angestrebter Abschlussprüfung Universitärer Abschluss 1) Fachhochschulabschluss davon davon Promotionen Lehramtsprüfungen 2) insgesamt Diplom (FH) und sonstiger FH-Abschluss Bachelor Master Keine Abschlussprüfung möglich bzw. angestrebt Männlich Weiblich Männlich Weiblich Männlich Weiblich _ 1) einschließlich der Prüfungsgruppen Künstlerischer Abschluss 2) keine Lehramtsprüfungen als Bachelor oder Master 11

12 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Universitäten Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i Hochschule zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Universität Rostock Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i

13 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Universität Rostock Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt... m w i Hochschule zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Universitäten Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i

14 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Universitäten darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i Hochschulart zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunsthochschulen Hochschule für Musik und Theater Rostock Kunst, Kunstwissenschaft... m x w x i x darunter: Lehramt... m x w x i x Hochschule zusammen... m x w x i x Fachhochschulen Hochschule Neubrandenburg, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften... m x x x w x x x i x x x

15 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Fachhochschulen Noch: Hochschule Neubrandenburg, University of Applied Sciences Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i Fachhochschule Stralsund, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Hochschule zusammen... m w i Baltic College Schwerin, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m x x x w x x x i x x x Hochschule zusammen... m x x x w x x x i x x x Fachhochschulen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i

16 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Fachhochschulen Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m x x x w x x x i x x x Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i Hochschulen insgesamt Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i

17 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Hochschulen insgesamt Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i m w i darunter: Lehramt... m w i Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i

18 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald darunter: Lehramt... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i Hochschule zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Universität Rostock Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i

19 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Universität Rostock darunter: Lehramt... m w i Hochschule zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Universitäten Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt... m w i

20 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Universitäten Außerhalb der sgliederung... m w i Hochschulart zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Hochschule für Musik und Theater Rostock Kunst, Kunstwissenschaft... m x w x i x darunter: Lehramt... m x w x i x Hochschule zusammen... m x w x i x Hochschule Neubrandenburg, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m x x x w x x x i x x x Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i Fachhochschule Stralsund, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i

21 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Hochschule zusammen... m w i Baltic College Schwerin, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m x x x w x x x i x x x Hochschule zusammen... m x x x w x x x i x x x Fachhochschulen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m x x x w x x x i x x x Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Hochschulart zusammen... m w i Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i

22 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Hochschulen insgesamt Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt m w i Außerhalb der sgliederung... m w i m w i darunter: Lehramt... m w i

23 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i Hochschule zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Universität Rostock Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i

24 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Universität Rostock Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Universitäten Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i

25 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Noch: Universitäten Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i Hochschulart zusammen... m w i darunter: Lehramt... m w i Hochschule für Musik und Theater Rostock Kunst, Kunstwissenschaft... m x w x i x darunter: Lehramt... m x w x i x Hochschule zusammen... m x w x i x Hochschule Neubrandenburg, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m x x x w x x x i x x x Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i Fachhochschule Stralsund, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i

26 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Hochschule zusammen... m w i Baltic College Schwerin, University of Applied Sciences Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m x x x w x x x r i x x x r Hochschule zusammen... m x x x w x x x r i x x x r Fachhochschulen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w r i r Mathematik, Naturwissenschaften... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m x x x w x x x i x x x Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i Hochschulart zusammen... m w r i r Verwaltungsfachhochschulen Güstrow, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i Hochschule zusammen... m w i

27 Noch: 5. im 1. Hochschulsemester nach ausgewählten Jahren, Hochschulen, n und angestrebter Lehramtsprüfung angestrebte Lehramtsprüfung Geschlecht Studienjahr 2011 Noch: Hochschulen insgesamt Sprach- und Kulturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Sport... m w i darunter: Lehramt... m w i Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Mathematik, Naturwissenschaften... m w i darunter: Lehramt... m w i Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften... m w i Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften... m w i Ingenieurwissenschaften... m w i Kunst, Kunstwissenschaft... m w i darunter: Lehramt... m w i Außerhalb der sgliederung... m w i m w r i r darunter: Lehramt... m w i

28 6. im 1. Hochschulsemester 2011 nach Hochschulen und dem Lfd. Nr. Hochschule Baden- Württemberg Davon Erwerb der Hochschul Brandenburg Bayern Berlin Bremen Hamburg Hessen Univer 1 Ernst-Moritz-Arndt- m Universität Greifswald... w i Universität Rostock... m w i Hochschulart insgesamt... m w i darunter: Ausländer... m w i Kunsthoch 13 Hochschule für Musik und m Theater Rostock... w i Hochschulart insgesamt... m w i darunter: Ausländer... m w i Fachhoch 22 Neubrandenburg, University m of Applied Sciences... w i Stralsund, University of m Applied Sciences... w i Wismar, University of Applied m Sciences Technology, w Business and Design... i Baltic College Schwerin, m University of Applied w Sciences... i Hochschular insgesamt... m w i darunter: Ausländer... m w i Verwaltungsfachhoch 40 Güstrow, Fachhochschule m für öffentliche Verwaltung, w Polizei und Rechtspflege... i Hochschulen m w i darunter: Ausländer... m w i

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j an Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2010 Bestell-Nr.: B313S 2010 00 Herausgabe: 21. Juli 2011 Printausgabe: EUR 6,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j an Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2009 Bestell-Nr.: B313S 2009 00 Herausgabe: 9. Dezember 2010 Printausgabe: EUR 6,00 Herausgeber:

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2013/2014. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen -Vorbericht- Fachserie 11 Reihe 4.

Bildung und Kultur. Wintersemester 2013/2014. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen -Vorbericht- Fachserie 11 Reihe 4. Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.1 Bildung und Kultur an Hochschulen -Vorbericht- 2013/2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 06. März 2014 Artikelnummer: 2110410148004 Ihr Kontakt

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j und Einnahmen der Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2013 Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: L173 2013 00 21. September 2015 EUR 2,00

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 1 - j 2007 Studierende an Hochschulen in Berlin Sommersemester 2007 Statistik Berlin Brandenburg vorläufige Ergebnisse Studierende in den Sommersemestern 1998 bis 2007 Tausend

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: B III 1, B III 11, B III 12 - j/ws 09/10 und Gasthörer an den Hochschulen in Hessen im Wintersemester 2009/10 November 2010 (einschl.

Mehr

Gender Datenreport Berlin 2013. Bildung und Ausbildung. II. Bildung und Ausbildung 2. Hochschulbildung. Tabellen. Seite. Kurzgefasst 2.

Gender Datenreport Berlin 2013. Bildung und Ausbildung. II. Bildung und Ausbildung 2. Hochschulbildung. Tabellen. Seite. Kurzgefasst 2. II. Bildung und Ausbildung 2. Hochschulbildung Seite Kurzgefasst 2 Grafiken 1. Studierende an staatlichen Hochschulen in Trägerschaft des Landes Berlin nach Fächergruppen 3 Bildung und Ausbildung 2. Hauptberufliche

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste N I - j Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern 2006 Bestell-Nr.:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern N I - j Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste Sta tistisc he s La nd e sa mt Mecklenburg-Vorpommern N I - j Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Rechtspflege B VI - j Gerichtliche Ehelösungen in Mecklenburg-Vorpommern 2010 Bestell-Nr.: A223 2010 00 Herausgabe: 12. Juli 2011 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern 2002 Statistische

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: B III1, B III 11, B III 12 - j/ws 14/15 Studierende und Gasthörer an den Hochschulen in Hessen im Wintersemester 2014/15 Februar 2015

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: B III1, B III 11, B III 12 - j/ws 12/13 Studierende und Gasthörer an den Hochschulen in Hessen im Wintersemester 2012/13 Juni 2013 (

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Energie- und E IV - j Tätige Personen, geleistete Arbeitsstunden, Bruttolöhne und -gehälter in Mecklenburg-Vorpommern 28 Bestell-Nr.: E413 28 Herausgabe: 23. April 29 Printausgabe:

Mehr

C:\DOKUME~1\U1828~1.TRN\LOKALE~1\Temp\

C:\DOKUME~1\U1828~1.TRN\LOKALE~1\Temp\ Absolventen mit Allgemeiner Hochschulreife und Fachhochschulreife Absolventen Insgesamt (Allgemeinbildende und Berufliche Schulen) Insgesamt Fachhochschulreife Allgemeine Hochschulreife Schuljahr / Bundesland

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 1 / 2 j / 06 Studierende an Hochschulen im Land Brandenburg Wintersemester 2006/2007 Endgültiges Ergebnis Statistik Berlin Brandenburg Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Herausgegeben

Mehr

Konzept eines CAMPUS-Files der Studentenstatistik (EVAS 21311) des Wintersemesters 2000/2001

Konzept eines CAMPUS-Files der Studentenstatistik (EVAS 21311) des Wintersemesters 2000/2001 Konzept eines CAMPUS-Files der Studentenstatistik (EVAS 21311) des Wintersemesters 2000/2001 1. Vorbemerkungen Bei so genannten CAMPUS-Files handelt es sich um vollständig anonymisierte Einzelmaterialien,

Mehr

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen - Prüfungssystematik -

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen - Prüfungssystematik - Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Studierende an Hochschulen - Prüfungssystematik - 2015 Erschienen am 10.07.2015 Stand: Wintersemester 2015/2016 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt Telefon:

Mehr

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3:

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3: Übersicht über die Rechtsgrundlagen in den deutschen Bundesländern zum Erwerb einer der allgemeinen Hochschulreife entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung mittels Hochschulabschluss Bundesland Rechtsgrundlage

Mehr

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / 17 415. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE)

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / 17 415. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) Drucksache 17 / 17 415 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) vom 19. November 2015 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 19. November 2015) und

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Ahrstraße 39 D-53175 Bonn Tel.: 0228/887-0 Fax: 0228/887-110 www.hrk.de

HRK Hochschulrektorenkonferenz Ahrstraße 39 D-53175 Bonn Tel.: 0228/887-0 Fax: 0228/887-110 www.hrk.de Grau-A4-Statistik_1-2014.qxd 07.10.2014 11:18 Seite 1 HRK 1/2014 Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland - Wintersemester 2014/2015 Statistische Daten zu Studienangeboten an

Mehr

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert... 08.11.2006 Studierende, Studienfächer und Studienanfänger an den Hochschulen in Hamburg und Schleswig-Holstein im Wintersemester

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 1.1. bis 31.12.2006 Bestell-Nr.: J113 2006 22 Herausgabe: 30. April 2007 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Private Hochschulen

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Private Hochschulen Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Private Hochschulen 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 6. Mai 2014 Artikelnummer: Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt Telefon: +49 (0)611

Mehr

Der Controlling Index

Der Controlling Index Heft 2 / 2008 Der Controlling Index Inhalt Ausländische Studierende an der Universität Rostock Ausländische HochschulanfängerInnen an den Fakultäten Ausländische Studierende an den Fakultäten Ausländische

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 1.1. bis 31.12.2008 Bestell-Nr.: J113 2008 22 Herausgabe: 23. April 2009 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Bildung und Kultur. 1. Dezember 2013. Statistisches Bundesamt. Personal an Hochschulen - Vorläufige Ergebnisse - Arbeitsunterlage

Bildung und Kultur. 1. Dezember 2013. Statistisches Bundesamt. Personal an Hochschulen - Vorläufige Ergebnisse - Arbeitsunterlage Statistisches Bundesamt Arbeitsunterlage Bildung und Kultur Personal an Hochschulen - Vorläufige Ergebnisse - 1. Dezember 2013 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 11. Juli 2014 Artikelnummer: 5213402138004

Mehr

Drucksache 17 / 15 031. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) Studierende im Wintersemester 2013/2014 in Berlin

Drucksache 17 / 15 031. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) Studierende im Wintersemester 2013/2014 in Berlin Drucksache 17 / 15 031 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Anja Schillhaneck (GRÜNE) vom 24. November 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 27. November 2014) und

Mehr

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Der Bundeswahlleiter Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Heft 4 Wahlbeteiligung und Stimmabgabe der und nach Altersgruppen Informationen des Bundeswahlleiters Herausgeber: Der Bundeswahlleiter,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Förderung nach dem Stipendienprogramm-Gesetz (Deutschlandstipendium) im Freistaat Sachsen 2012 K IX 3 j/12 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung

Mehr

HRK. Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland Studiengänge, Studierende, Absolventen. Wintersemester 2012/2013

HRK. Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland Studiengänge, Studierende, Absolventen. Wintersemester 2012/2013 HRK Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland Studiengänge, Studierende, Absolventen Wintersemester 2012/2013 Statistiken zur Hochschulpolitik November 2012 HRK Hochschulrektorenkonferenz

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Ahrstraße 39 D-53175 Bonn Tel.: 0228/887-0 Fax: 0228/887-110 www.hrk.de

HRK Hochschulrektorenkonferenz Ahrstraße 39 D-53175 Bonn Tel.: 0228/887-0 Fax: 0228/887-110 www.hrk.de Grau-A4-Statistik_1-2013.qxd 13.11.2013 10:53 Seite 1 HRK 1/2013 Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland - Wintersemester 2013/2014 Statistische Daten zu Studienangeboten an

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2013/2014. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.1

Bildung und Kultur. Wintersemester 2013/2014. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.1 Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.1 Bildung und Kultur Studierende an Hochschulen Wintersemester 2013/2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 3. September 2014 Artikelnummer: 2110410147004

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Ausbildungsförderung K IX - j Aufstiegsfortbildungsförderung (Meister-BAföG) in Mecklenburg-Vorpommern 2006 Bestell-Nr.: B453 2006 00 Herausgabe: 7. August 2007 Printausgabe: EUR

Mehr

Mantelbogen Erhebung der Studierenden im semester 20

Mantelbogen Erhebung der Studierenden im semester 20 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik 87 Mantelbogen Erhebung der Studierenden im semester 0 Stempel oder Name der Hochschule X Zutreffendes bitte ankreuzen! Anzahl der

Mehr

Situation im Masterbereich im Wintersemester 2014/2015. (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 07.05.2015)

Situation im Masterbereich im Wintersemester 2014/2015. (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 07.05.2015) STÄNDIGE KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Situation im Masterbereich im Wintersemester 2014/2015 (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 07.05.2015) Seite 2

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/2429 20. Wahlperiode 06.12.11 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Gümbel (GAL) vom 30.11.11 und Antwort des Senats Betr.: Master-Studienplätze

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Studierende an der Berufsakademie im Freistaat Sachsen 2013 B III 12 j/13 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden (genau Null) 0 weniger als die Hälfte von 1 in

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Auszubildende im Saarland 2014 Ergebnisse der Berufsbildungsstatistik vom 31.12.2014 Auszubildende im Saarland zum 31.12.2014 30,7 % Freie Berufe 7,8 % Landwirtschaft 2,2 % Öffentl.

Mehr

IMMATRIKULATIONSANTRAG

IMMATRIKULATIONSANTRAG IMMATRIKULATIONSANTRAG Ich bewerbe mich um einen Studienplatz zum Sommersemester Wintersemester Jahr Matrikel-Nr.: (wird vom Studierendenservice vergeben) 1. ANGABEN ZUR PERSON Halten Sie sich beim Ausfüllen

Mehr

Uni, FH oder duales Studium: Wo soll ich studieren? Herzlich Willkommen Florian Manke

Uni, FH oder duales Studium: Wo soll ich studieren? Herzlich Willkommen Florian Manke Uni, FH oder duales Studium: Wo soll ich studieren? Herzlich Willkommen Florian Manke Themenübersicht Überlegungen bei der Studienwahl Überblick zu Hochschulformen Studium an der Universität Studium an

Mehr

Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland Studiengänge, Studierende, Absolventinnen und Absolventen

Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland Studiengänge, Studierende, Absolventinnen und Absolventen HRK Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland Studiengänge, Studierende, Absolventinnen und Absolventen Wintersemester 2015/2016 Statistiken zur Hochschulpolitik 1/2015 HRK Hochschulrektorenkonferenz

Mehr

Erfurter Statistik. Halbjahresbericht 1/2012. Hauptamt 1

Erfurter Statistik. Halbjahresbericht 1/2012. Hauptamt 1 Erfurter Statistik Halbjahresbericht 1/212 Hauptamt 1 Postbezug Quellen: Landeshauptstadt Erfurt Stadtverwaltung Personal- und Organisationsamt Statistik und Wahlen Fischmarkt 1 9984 Erfurt Ämter der Stadtverwaltung

Mehr

STUDIENSYSTEM DEUTSCHLAND Petra Fuková UČO: 327568

STUDIENSYSTEM DEUTSCHLAND Petra Fuková UČO: 327568 STUDIENSYSTEM DEUTSCHLAND Petra Fuková UČO: 327568 HOCHSCHULZUGANG allgemeine Hochschulreife (Abitur) nach 12 bis 13 Jahren Zugang zu allen Studiengängen fachgebundene Hochschulreife Zugang zu bestimmten

Mehr

Frauen an baden-württembergischen Hochschulen Walker, Michael

Frauen an baden-württembergischen Hochschulen Walker, Michael www.ssoar.info Frauen an baden-württembergischen Hochschulen Walker, Michael Veröffentlichungsversion / Published Version Zeitschriftenartikel / journal article Zur Verfügung gestellt in Kooperation mit

Mehr

ZEITLICH BEFRISTETER AUFNAHMEANTRAG FÜR AUSLANDSSEMESTER VON AUSLÄNDISCHEN STUDIERENDEN

ZEITLICH BEFRISTETER AUFNAHMEANTRAG FÜR AUSLANDSSEMESTER VON AUSLÄNDISCHEN STUDIERENDEN ZEITLICH BEFRISTETER AUFNAHMEANTRAG FÜR AUSLANDSSEMESTER VON AUSLÄNDISCHEN STUDIERENDEN ANGABEN ZUR PERSON (Bitte nur in Blockschrift) Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Geschlecht Heimatanschrift E-Mail-Adresse

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2015/2016. Statistisches Bundesamt

Bildung und Kultur. Wintersemester 2015/2016. Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Schnellmeldungsergebnisse der Hochschulstatistik zu Studierenden und Studienanfänger/-innen - vorläufige Ergebnisse - Wintersemester 2015/2016 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Schwerbehinderte, Rehabilitationsmaßnahmen, Kriegsopferfürsorge Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern K III - 2j Schwerbehinderte in Mecklenburg-Vorpommern 1995 Bestell-:

Mehr

Studierendenstatistik WS 2011/2012

Studierendenstatistik WS 2011/2012 Technische Universität Berlin DER PRÄSIDENT Inhaltsverzeichnis: Studierendenstatistik WS 2011/2012 Tabelle 1: Studierende an der TU Berlin im Wintersemester 2011/2012 (incl. Beurlaubte) Seite 1 78 Tabelle

Mehr

Strukturen des dualen Studienangebots in Deutschland Angebote, Studierende, Anbieter

Strukturen des dualen Studienangebots in Deutschland Angebote, Studierende, Anbieter Strukturen des dualen Studienangebots in Deutschland Angebote, Studierende, Anbieter Duisburg, 14. Oktober 2011 Daniel Völk Gliederung 1. Begriffsbestimmung: Duales Studium 2. Studiengänge 3. Studierende

Mehr

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Amtliche Bekanntmachungen Nr. 3/2010 MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU 29. Dezember 2010 Herausgeber: Präsident der Universität Koblenz-Landau

Mehr

Studien- und Berufswahl. Dr. Renate Wagner. Abitur! und jetzt?

Studien- und Berufswahl. Dr. Renate Wagner. Abitur! und jetzt? Studien- und Berufswahl Dr. Renate Wagner Abitur! und jetzt? Nach dem Abitur: Ausbildung Studium Sonstiges Seite 2 Nach dem Abitur: Dual (betrieblich) 3 3,5 Jahre kaufmännisch handwerklich gewerblich Gastronomie

Mehr

Studierendenstatistik. Sommersemester 2015

Studierendenstatistik. Sommersemester 2015 Studierendenstatistik Sommersemester 2015 STUDIERENDENSTATISTIK Sommersemester 2015 Impressum gem. 8 Landespressegesetz Herausgeber: Universität Hohenheim Redaktion: Abteilung Personal und Organisation,

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste N I - vj Verdienste und Arbeitszeiten im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern Oktober

Mehr

Antrag auf Einschreibung

Antrag auf Einschreibung an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald für den weiterbildenden Masterstudiengang: Zahnmedizinische Prothetik MSc/Diploma zum Sommersemester zum Wintersemester / Persönliche Daten Familienname

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Statistische Daten zur Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen. Wintersemester 2010/2011. Statistiken zur Hochschulpolitik 2/2010

Statistische Daten zur Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen. Wintersemester 2010/2011. Statistiken zur Hochschulpolitik 2/2010 Statistische Daten zur Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen Wintersemester 2010/2011 Statistiken zur Hochschulpolitik 2/2010 Zusammenfassung Die vorliegende Publikation gibt einen statistischen

Mehr

Entwicklung des Durchschnittsalters von Studierenden und Absolventen an deutschen Hochschulen seit 2000

Entwicklung des Durchschnittsalters von Studierenden und Absolventen an deutschen Hochschulen seit 2000 Thomas Feuerstein Entwicklung des s von Studierenden und Absolventen an deutschen Hochschulen seit 2 Einleitung Bei der Debatte um das deutsche Hochschulsystem wird immer wieder darauf hingewiesen, dass

Mehr

BStatistische Daten HRK. zur Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen. Sommersemester 2010

BStatistische Daten HRK. zur Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen. Sommersemester 2010 Grau-A4-Statistik_1-2010-B.qxd 18.03.2010 15:59 Seite 1 HRK 1/2010 Statistische Daten zur Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen - Sommersemester 2010 BStatistische Daten zur Einführung von Bachelor-

Mehr

Studienordnung. berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Frühpädagogik Leitung/Management

Studienordnung. berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Frühpädagogik Leitung/Management Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) University of Applied Sciences Studienordnung für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Frühpädagogik Leitung/Management an der Hochschule

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2011/2012. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.1

Bildung und Kultur. Wintersemester 2011/2012. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.1 Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.1 Bildung und Kultur Studierende an Hochschulen Wintersemester 2011/2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 04. September 2012 Artikelnummer: 2110410127004

Mehr

Christian Hoffmann Referat EDV-Organisation und -Entwicklung, Statistik Tel.: 06131 / 37 460-22 E-Mail: hoffmann@uni-koblenz-landau.

Christian Hoffmann Referat EDV-Organisation und -Entwicklung, Statistik Tel.: 06131 / 37 460-22 E-Mail: hoffmann@uni-koblenz-landau. Studierendenstatistik Wintersemester 2005 / 2006 Herausgeber: Der Präsident der Universität Koblenz-Landau Isaac-Fulda-Allee 3 55124 Mainz Verantwortlich: Christian Hoffmann Referat EDV-Organisation und

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 5 j / 15 Akademische und staatliche Abschlussprüfungen in Berlin Prüfungsjahr 2015 statistik Berlin Brandenburg Teil 1: Übersicht Impressum Statistischer Bericht B III 5 j /

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Direktstudium

Antrag auf Zulassung zum Direktstudium Studiengang: Abschluss: Bearbeitung durch die Hochschule Bewerbernummer: Antrag auf Zulassung zum Direktstudium Aktuelles Lichtbild aufkleben A. Angaben zur Person Bitte unbedingt beachten: Bei unvollständigen

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2013. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2013. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2013 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2013 Herausgeber: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband für Fernlernen

Mehr

HRK. Statistische Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen. Wintersemester 2011/2012

HRK. Statistische Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen. Wintersemester 2011/2012 Grau-A4-Statistik_2-2011.qxd 14.10.2011 13:00 Seite 1 HRK Statistische Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen 2/2011 Statistische Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen - Wintersemester 2011/2012

Mehr

FÄCHERSPEZIFISCHE PROGNOSE DER HOCHSCHULABSOLVENTEN BIS 2015

FÄCHERSPEZIFISCHE PROGNOSE DER HOCHSCHULABSOLVENTEN BIS 2015 STATISTISCHE VERÖFFENTLICHUNGEN DER KULTUSMINISTERKONFERENZ Dokumentation Nr.168 Juni - 2003 FÄCHERSPEZIFISCHE PROGNOSE DER HOCHSCHULABSOLVENTEN BIS 2015 Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 04.04.2003

Mehr

Strukturvorgaben für die Einführung von Bachelor-/Bakkalaureusund. Master-/Magisterstudiengängen

Strukturvorgaben für die Einführung von Bachelor-/Bakkalaureusund. Master-/Magisterstudiengängen Strukturvorgaben für die Einführung von Bachelor-/Bakkalaureusund Master-/Magisterstudiengängen (Beschluss der KMK vom 05.03.1999 in der Fassung vom 14.12.2001)... - 2 - Die Erweiterung und Differenzierung

Mehr

Studienanfänger 2014 an den Münchner Hochschulen Jeder dritte Studienanfänger ist Ausländer

Studienanfänger 2014 an den Münchner Hochschulen Jeder dritte Studienanfänger ist Ausländer Autorin: Monika Lugauer Tabellen und Grafiken: Angelika Kleinz Studienanfänger 2014 an den Münchner Hochschulen Jeder dritte Studienanfänger ist Ausländer Begriffsbestimmung Geringfügig weniger als im

Mehr

K IX - j / 09. Aufstiegsförderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz. in Thüringen 2009. Bestell - Nr. 02 401

K IX - j / 09. Aufstiegsförderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz. in Thüringen 2009. Bestell - Nr. 02 401 K IX - j / 09 Aufstiegsförderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) in Thüringen 2009 Bestell - Nr. 02 401 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle,

Mehr

Statistik der Studenten. Metadaten für die On-Site-Nutzung. www.forschungsdatenzentrum.de

Statistik der Studenten. Metadaten für die On-Site-Nutzung. www.forschungsdatenzentrum.de Statistik der Studenten Metadaten für die On-Site-Nutzung www.forschungsdatenzentrum.de 1 Inhalt 1 Administrative Informationen... 3 1.1 Statistik... 3 1.2 Erhebungsjahre... 3 1.3 EVAS-Nummer (5-Steller)...

Mehr

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Prüfungen an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.2

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Prüfungen an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.2 Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.2 Bildung und Kultur Prüfungen an Hochschulen 2013 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 12. September 2014 Artikelnummer: 2110420137004 Ihr Kontakt zu

Mehr

Die 20 am stärksten besetzten Studienfächer

Die 20 am stärksten besetzten Studienfächer Die 20 am stärksten besetzten Studienfächer Deutsche und ausländische Studierende, in absoluten Zahlen und Anteile, Wintersemester 2012/2013 Deutsche und ausländische Studierende, in absoluten Zahlen und

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Allgemein bildende Schulen Berufliche Schulen, Berufsbildung Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern B I - j B II - j Lehrkräfte und Lehrernachwuchs an allgemein bildenden

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung. Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht)

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung. Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 938 Angewandte Informatik 013 Architektur

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2012. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2012. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2012 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2012 Herausgeber: Verfasser: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband

Mehr

Ergebniszusammenfassung Studienbereichsrankings der gebührenerhebenden Bundesländer

Ergebniszusammenfassung Studienbereichsrankings der gebührenerhebenden Bundesländer www.marketing.uni-hohenheim.de Ergebniszusammenfassung Studienbereichsrankings der gebührenerhebenden Bundesländer Prof. Dr. Markus Voeth Universität Hohenheim Institut für Marketing & Management Lehrstuhl

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 06 Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Mehr

Zulassungsantrag. für das Sommersemester 200

Zulassungsantrag. für das Sommersemester 200 1 Gemeinsames Immatrikulationsamt der Fachbereiche Verwaltung und Recht, Rechtspflege und Polizeivollzugsdienst Zulassungsantrag für das Sommersemester 200 Bewerbungsbogen mit Anlagen bis zum 15. Januar

Mehr

Regelstudienzeiten an den brandenburgischen Hochschulen

Regelstudienzeiten an den brandenburgischen Hochschulen en an den brandenburgischen Hochschulen Als wird die Anzahl der Semester bezeichnet, in der ein Studiengang bei zügigem und intensivem Studium absolviert werden kann. Tatsächlich liegen die Fachstudienzeiten

Mehr

5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften

5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften 5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften Die Fächergruppe Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften ist in die drei Studienbereiche Gesundheitswissenschaften allgemein, Humanmedizin (ohne Zahnmedizin) und

Mehr

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester http://www.uni-koblenz-landau.de/ Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester Der Antrag ist zu senden an die Universität Koblenz-Landau Studierendensekretariat Westring

Mehr

Studenten- und Prüfungsstatistik (Schlüssel für Hochschulzugangsberechtigung)

Studenten- und Prüfungsstatistik (Schlüssel für Hochschulzugangsberechtigung) Schlüsselverzeichnis Studenten- und Prüfungsstatistik (Schlüssel für ) Stand: Wintersemester 200/2009 und Sommersemester 2009 Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt beim Statistischen

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Ausbildungsförderung K IX j Aufstiegsfortbildungsförderung (MeisterBAföG) in MecklenburgVorpommern 2007 BestellNr.: B453 2007 00 Herausgabe: 11. August 2008 Printausgabe: EUR 2,00

Mehr

Änderungsdienst Schlüsselverzeichnisse - Studenten- und Prüfungsstatistik -

Änderungsdienst Schlüsselverzeichnisse - Studenten- und Prüfungsstatistik - Blatt 1 von 7 I) Allgemeines: Aktualisierung des Datums () aller Schlüsselverzeichnisse sowie aller Kapitel des Definitionenkataloges, oben auf jedem einzelnen Blatt. Nr. 2: Hochschulen Baden-Württemberg

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.)

Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Ausgabe 2011 Nr. 4 vom 11.2.2011 Seite 83 bis 162 221 Verordnung zur Ermittlung der Aufnahmekapazität an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen für Studiengänge außerhalb

Mehr

Sind oder waren Sie bereits Student/in an der HWR Berlin am Fachbereich 1? Staatsangehörigkeit

Sind oder waren Sie bereits Student/in an der HWR Berlin am Fachbereich 1? Staatsangehörigkeit Sind oder waren Sie bereits Student/in an der HWR Berlin am Fachbereich 1? FOTO Ja / Nein Wenn ja, behalten Sie Ihre alte Matrikel-Nr. Verwenden Sie diese bei der Überweisung. Antrag auf Einschreibung

Mehr

NC-Studiengänge und Kapazitätsausschöpfung an Berliner Hochschulen

NC-Studiengänge und Kapazitätsausschöpfung an Berliner Hochschulen Drucksache 16 / 10 375 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Anja Schillhaneck (Bündnis 90/Die Grünen) vom 12. Februar 2007 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Februar 2007)

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD L III 3 - j/05 H 10.. November 2011 Versorgungsempfänger des öffentlichen Dienstes in Hamburg am 1. Januar 2005

Mehr

Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr

Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr Baden-Württemberg: Mit dem erfolgreichen Studienabschluss (das Studium beinhaltet ein Praxissemester) und Übergabe des Abschlusszeugnisses wird gleichzeitig

Mehr

Studierende der HAW Hamburg

Studierende der HAW Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Hochschulverwaltung/PSt-ASc 12.06.2015 der HAW Hamburg Sommersemester 2015 1 2 3 4 5 w = Beurlaubte Design, Medien Information (DMI) Design Information

Mehr

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Schnellmeldung Integrierte Ausbildungsberichterstattung Anfänger im Ausbildungsgeschehen nach en/konten und Ländern 2011 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 08.03.2012 Artikelnummer:

Mehr

Informationsveranstaltung der Initiative

Informationsveranstaltung der Initiative Studium in Deutschland Informationsveranstaltung der Initiative Gliederung Das deutsche Bildungssystem Schulische Ausbildung Berufsausbildung im dualen System Studium an einer Hochschule Kunsthochschulen

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2009. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2009. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2009 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Herausgeber: Verfasser: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 2014 Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: J113 2014 22 13. Januar 2016 EUR 4,00 Herausgeber: Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern,

Mehr

DATENERHEBUNGSBOGEN FÜR ERST- UND NEUIMMATRIKULIERTE

DATENERHEBUNGSBOGEN FÜR ERST- UND NEUIMMATRIKULIERTE Immatrikulationsamt Tel.: (0531) 3 91-43 21 Fax: (0531) 3 91-43 29 Mühlenpfordtstr. 4/5 38106 Braunschweig DATENERHEBUNGSBOGEN FÜR ERST- UND NEUIMMATRIKULIERTE Matrikelnummer zum Sommersemester zum Wintersemester

Mehr

Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik

Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik Universität Heidelberg Seite 347 Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik vom 9. Mai 2011 Auf Grund von 63 Abs. 2, 60 Abs. 2 Nr. 2, 29

Mehr

Statistik. kompakt. Studium ohne Abitur Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte in Nordrhein-Westfalen. Entwicklung der Studierendenzahlen

Statistik. kompakt. Studium ohne Abitur Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte in Nordrhein-Westfalen. Entwicklung der Studierendenzahlen 07/11 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Studium ohne Abitur Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte in Nordrhein-Westfalen Lebenslanges Lernen ist zu einem der

Mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern 789 A 8970 Mecklenburg-Vorpommern Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur 22. Jahrgang Schwerin, den 20. September Nr. 9/2012 Inhalt Seite I. Amtlicher Teil Schule Erste

Mehr