Herzlich Willkommen! Berufliche Schulen im Main Tauber Kreis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich Willkommen! Berufliche Schulen im Main Tauber Kreis"

Transkript

1 Herzlich Willkommen! Berufliche Schulen im Main-Tauber-Kreis 1

2 Mit den beruflichen Schulen zu Beruf und Studium Beruf Schulische oder berufliche Weiterbildung Studium Duale Ausbildung Berufsschule + Betrieb Berufliche Gymnasien, Berufskollegs, Berufsfachschulen Allgemeinbildende Schulen (Hauptschule/Werkrealschule, Realschule, Gymnasium, Gemeinschaftsschule) 2

3 Erwerb von Hochschulzugangsberechtigungen in Baden-Württemberg* "Hochschulzugangsberechtigungen (Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife) an beruflichen Schulen" Hochschulreife an allgemein bildenden Schulen *An öffentlichen Schulen, Stand

4 Berufliche Schulen im Main-Tauber-Kreis Wertheim Bad Mergentheim Berufliches Schulzentrum Tauberbischofsheim 4

5 Standort Bad Mergentheim Kaufmännische Schule Fachrichtungen: Wirtschaft und Verwaltung, Wirtschaftsinformatik/DV, Internationale Wirtschaft/Fremdsprachen Gewerbliche Schule Fachrichtungen: Metalltechnik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Körperpflege, Gesundheit, Nahrung Berufliche Schule für Ernährung.Pflege.Erziehung (Haus- und Landwirtschaftliche Schulen) Fachrichtungen: Ernährung und Hauswirtschaft, Pflege, Erziehung 5

6 Standort Wertheim Kaufmännische Schule Fachrichtungen: Wirtschaft und Verwaltung Gewerbliche Schule Fachrichtungen: Mechatronik, Metalltechnik, Elektrotechnik, Glastechnik Hauswirtschaftliche Schule Fachrichtungen: Gesundheit und Pflege 6

7 Standort Tauberbischofsheim Kaufmännische Schule Fachrichtungen: Wirtschaft und Verwaltung Gewerbliche Schule Fachrichtungen: Bautechnik, Holztechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung 7

8 Berufsschularten im Main-Tauber-Kreis Schüler im Schuljahr 2014/2015 im Main-Tauber-Kreis Wertheim* Tauberbischofsheim Bad Mergentheim *über Wertheim nur Angaben Schüler Gesamt 8

9 Welche Möglichkeiten habe ich Ich besitze den Mittleren Bildungsabschluss Ich besitze den Hauptschulabschluss und Ich habe eine abgeschlossene oder die Zulassung zur Klasse 11 und möchte möchte sowohl die Allgemeine Ich eine möchte berufliche Hochschulreife Berufsausbildung möchte Ich möchte in einem eine Beruf erste Grundbildung als (Abitur) auch erwerben. Erfahrungen den Mittleren sammeln. mich weiter Bildungsabschluss qualifizieren Berufsausbildung in einem erlangen. Betrieb machen. Anna Paul Mira Ole Ling Ling Juri 9

10 Informationen. über die einzelnen Beruflichen Schulen oder 10

11 Vielen Dank. für Ihre Aufmerksamkeit 11

12 Kaufmännische Schule Bad Mergentheim u.a.: Kaufmännische Berufsschule mit internationaler Zusatzqualifikation Zweijährige Berufsfachschule (Wirtschaftsschule) Kaufmännische Berufskollegs I und II Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Wirtschaftsgymnasium (Wirtschaft, Internationale Wirtschaft) 12

13 Gewerbliche Schule Bad Mergentheim u.a.: Gewerbliche Berufsschulen Einjährige gewerbliche Berufsfachschule Zweijährige gewerblich-technische Berufsfachschule Technisches Gymnasium (Profile: Informationstechnik und Mechatronik) Fachschule (Meisterschule für Feinwerktechnik) Fachschule für Technik (Elektrotechnik Schwerpunkt: Datentechnik) 13

14 Berufliche Schule für Ernährung.Pflege.Erziehung Bad Mergentheim u.a.: Hauswirtschaftliche Berufsschule/Sonderberufsschule Berufsfachschule für Altenpflege Fachschule für Sozialpädagogik (Erzieherausbildung) Ernährungswissenschaftliches / Sozialwissenschaftliches Gymnasium Berufskolleg für Gesundheit und Pflege I+II Zweijährige Berufsfachschule (Ernährung und Gesundheit) Berufseinstiegsjahr Vorqualifizierung Arbeit/Beruf (VAB) 14

15 Kaufmännische Schule Tauberbischofsheim u.a.: Kaufmännische Berufsschulen Zweijährige Berufsfachschule (Wirtschaftsschule), Profil Übungsfirma Kaufmännisches Berufskolleg I+II Kaufmännisches Berufskolleg I+II verzahnt mit Groß-und Außenhandel Wirtschaftsgymnasium: Profi Wirtschaft, Profil Finanzmanagement 15

16 Kaufmännische Schule Wertheim Berufliches Schulzentrum Wertheim (kfm.) u.a.: Kaufmännische Berufsschulen Zweijährige Berufsfachschule (Wirtschaftsschule) Kaufmännisches Berufskolleg I+II Wirtschaftsgymnasium 16

17 Gewerbliche Schule Wertheim Berufliches Schulzentrum Wertheim (gewerblich) u.a.: Gewerbliche Berufsschulen Zweijährige gewerblich-technische Berufsfachschule Technisches Gymnasium Berufseinstiegsjahr Vorqualifizierung Arbeit/Beruf (VAB) 17

18 Gewerbliche Schule Tauberbischofsheim Berufsfelder Metalltechnik Einjährige Berufsfachschule Technische Produktdesigner Industriemechaniker Metallbauer/Konstr.-Mechaniker Holztechnik Einjährige Berufsfachschule Tischler Holzmechaniker KFZ-Technik Einjährige Berufsfachschule KFZ-Mechatroniker Bautechnik Maurer Stehl-/Stahlbetonbauer 18 Farbtechnik Einjährige Berufsfachschule Maler und Lackierer

19 Gewerbliche Schule Tauberbischofsheim Vollzeitschulen: Zweijährige Berufsfachschule (Fachrichtung Holz/Metall) Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf Technisches Berufskolleg I+II (Kommunikation u. Gestaltung) Technisches Gymnasium (Fachrichtung Mechatronik) Fachschule für Technik (Fachrichtung Maschinentechnik) 19

20 Weiterqualifikation Möglichkeiten zur Weiterqualifikation mit abgeschlossener Berufsausbildung Fachschule für Technik Fachschule für Pflege Meisterschule Evtl. Fachhochschulreife/Allgemeine Hochschulreife 20

21 Mit Mittlerem Bildungsabschluss zum Abitur Möglichkeiten mit Mittlerem Bildungsabschluss das Abitur (Hochschulreife) zu erwerben Technisches Gymnasium Mechatronik (TGM) Technisches Gymnasium Informationstechnik (TGI) Wirtschaftsgymnasium: Profil Wirtschaft (WG), Profil Internationale Wirtschaft (WG International), Profil Finanzmanagement (WG Finanzen) Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SG) Ernährungswissenschaftliches Gymnasium (EG) Biotechnologisches Gymnasium Wertheim (BTG) 21

22 Eine Berufsausbildung in einem Betrieb Berufsschule zweijährige Ausbildung dreijährige Ausbildung dreieinhalb-jährige Ausbildung 22

23 Erste Erfahrungen in einem Beruf sammeln 1-jährige Berufsschule Berufseinstiegsjahr (BEJ) Vorqualifizierung Arbeit/Beruf (VAB) Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) 23

24 Mit Hauptschulabschluss berufliche Grundbildung Möglichkeiten mit Hauptschulabschluss sowohl eine berufliche Grundbildung als auch einen Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben 2-jährige Berufsfachschule Wirtschaft Gesundheit & Pflege Hauswirtschaft Metalltechnik Elektrotechnik Holztechnik Gleichwertigkeitsbescheinigung nach Berufsausbildung 24

Wege in die berufliche Bildung Neue APO-BK

Wege in die berufliche Bildung Neue APO-BK Wege in die berufliche Bildung Neue APO-BK Stand: 11/2015 Wege in die berufliche Bildung Sekundarstufe I Klassen 5-9/10 Ziele Hauptschulabschluss (nach 9) Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Mittlerer Schulabschluss

Mehr

Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven

Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven Stadt Wilhelmshaven Der Oberbürgermeister Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven Alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahresende 2011/2012 den Sekundarbereich

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2015/2016 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2015/2016 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2015/2016 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 18. Dezember 2014 Az.: 41-6620.3/86 Das Kultusministerium

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 7. August 2012 Az.: 41-6620.3/84 Das Kultusministerium

Mehr

Die BbS Syke. Elternabend KGS Kirchweyhe

Die BbS Syke. Elternabend KGS Kirchweyhe Die BbS Syke Elternabend KGS Kirchweyhe Syke, den 18.06.2012 Aufbau der berufsbildenden Schulen Berufseinstiegsschule BEK Fachrichtungen en BVJ Fachrichtungen Berufsschule 3 3,5 Jahre Berufsfachschulen

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Für die Zukunft lernen

Für die Zukunft lernen Für die Zukunft lernen Berufliche Schulen EINE SONDERVERÖFFENTLICHUNG DER SCHWÄBISCHEN ZEITUNG BIBERACH, RIEDLINGEN UND LAUPHEIM 19. FEBRUAR 2011 www.schwaebische.de Unsere beruflichen Schulen bieten an:

Mehr

Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim

Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim Ohne Abschluss aus einer Berufsvorbereitungsjahr Hauswirtschaft und Pflege 1 Jahr Förderschule

Mehr

MEIN WEG??? Was jetzt? ICH + meine (neue) Schule LANDKREIS RASTATT

MEIN WEG??? Was jetzt? ICH + meine (neue) Schule LANDKREIS RASTATT Navigation für Haupt- und Werkrealschüler durch die beruflichen Schulen im Landkreis Rastatt Was jetzt? ICH + meine (neue) Schule MEIN WEG??? LANDKREIS RASTATT Wer die Wahl hat Weißt du schon, was du mal

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend über die berufsbildenden Schulen im Landkreis Goslar - 2011

Herzlich willkommen zum Informationsabend über die berufsbildenden Schulen im Landkreis Goslar - 2011 Herzlich willkommen zum Informationsabend über die berufsbildenden Schulen im Landkreis Goslar - 2011 Ausgangsbedingungen der Schülerinnen und Schüler nach Beendigung der allgemeinbildenden Schulen Wir

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2014/2015 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2014/2015 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2014/2015 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 12. November 2013 Az.: 41-6620.3/85 Das Kultusministerium

Mehr

Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen

Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen Stand 09/2015 Ein Anfang ist kein Meisterstück, doch guter Anfang halbes Glück. Anastasius Grün Liebe Eltern,

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2016/2017 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2016/2017 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2016/2017 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 28.10.2015 Az.: 41-6620.3/87 Das Kultusministerium

Mehr

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60 Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 Die Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 erfolgt an den allgemein bildenden Gymnasien am Donnerstag, 12. Februar 2015 und am Freitag,

Mehr

Berufliche Gymnasien. Fachoberschulen

Berufliche Gymnasien. Fachoberschulen Berufliche Gymnasien Berufliches Gymnasium Mechatronik Berufliches Gymnasium Datentechnik Berufliches Gymnasium Gesundheit Berufliches Gymnasium Wirtschaft Fachoberschulen Fachoberschule Agrarwirtschaft,

Mehr

Unsere Schularten. Ein kurzer Überblick. für Hauptschüler. S1 (me)

Unsere Schularten. Ein kurzer Überblick. für Hauptschüler. S1 (me) Unsere Schularten Ein kurzer Überblick für Hauptschüler S1 (me) Wie geht s weiter? Duale Ausbildung: Schule und Betrieb im Wechsel. 2-jährige Schule: Labortechnik oder Elektrotechnik. 1. Jahr in der Schule.

Mehr

www.rdl-bs.de Niedersächsisches Kultusministerium Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen

www.rdl-bs.de Niedersächsisches Kultusministerium Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen www.rdl-bs.de Berufsbildende Schulen in Braunschweig haben sich zu einer AG zusammen geschlossen in Kooperation mit der Berufsberatung und der Fachberatung Berufsorientierung der Landesschulbehörde BS,

Mehr

Berufsbildungskompass. Mein Weg zur beruflichen Qualifizierung

Berufsbildungskompass. Mein Weg zur beruflichen Qualifizierung Berufsbildungskompass Mein Weg zur beruflichen Qualifizierung Ich habe noch keine Berufsreife (Hauptschulabschluss) Ich habe die Berufsreife (Hauptschulabschluss) und beginne eine Berufsausbildung Ich

Mehr

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung für die 9. und 10. Klassen. Wie geht es nach Klasse 9 (HS) oder 10 weiter?

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung für die 9. und 10. Klassen. Wie geht es nach Klasse 9 (HS) oder 10 weiter? Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung für die 9. und 10. Klassen Wie geht es nach Klasse 9 (HS) oder 10 weiter? Möglichkeiten nach Klasse 9 duale Ausbildung BBS 1 oder BBS 2 Klasse 10 HS Abschluss

Mehr

Informationsveranstaltung. weiterführenden Schulen

Informationsveranstaltung. weiterführenden Schulen Informationsveranstaltung Von der Grundschule zu den weiterführenden Schulen Hauptschule, Werkrealschule, Gemeinschaftsschule und Realschule Der Weg für Aufsteiger! Was kommt nach den allgemein bildenden

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

BERUFLICHE SCHULEN RHEIN-NECKAR- KREIS. Amt für Schulen, Kultur und Sport

BERUFLICHE SCHULEN RHEIN-NECKAR- KREIS. Amt für Schulen, Kultur und Sport BERUFLICHE SCHULEN RHEIN-NECKAR- KREIS Amt für Schulen, Kultur und Sport INHALT Seite Übersicht über die Schultypen...5 Schulstandorte im Rhein-Neckar-Kreis...6 Bildungswege in Baden-Württemberg (Grafik)...7

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen AUSBILDUNG qualifizierung WEITERBILDUNG INHALT INHAlT Übersicht Liebe Schülerinnen und Schüler, die berufliche Qualifizierung ist ein zentraler Abschnitt

Mehr

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60 Stadt Wilhelmshaven Der Oberbürgermeister Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2013/2014 Die Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2013/2014 erfolgt an den allgemein bildenden Gymnasien

Mehr

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land www.bktl.de Wir bieten Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung > Berufschulabschluss > Berufliche Grundbildung > Fachoberschulreife

Mehr

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60 Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 Die Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 erfolgt an den allgemein bildenden Gymnasien am Donnerstag, 12. Februar 2015 und am Freitag,

Mehr

BERUFSBILDENDE SCHULE PRÜM

BERUFSBILDENDE SCHULE PRÜM Die Berufsbildende Schule Prüm ist eine Bündelschule in ländlich strukturierter Region am Rande des Aufsichtsbezirkes Trier mit großer Nähe zur deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und zu Luxemburg.

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Anmeldungen für die Schulzweige der Berufsbildenden Schulen des Landkreises Hameln-Pyrmont - HANDELSLEHRANSTALT- Europaschule Für das am 1. August 2016 beginnende Schuljahr werden

Mehr

Öffentliche Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachungen Öffentliche Bekanntmachungen Die beruflichen Schulen in Pforzheim informieren über die Neuaufnahme von Auszubildenden der Berufsschulen und Schülerinnen und Schülern der beruflichen Vollzeitschulen Berufsvorbereitungsjahr

Mehr

Wege mit dem Hauptschulabschluss:

Wege mit dem Hauptschulabschluss: Wege mit dem Hauptschulabschluss: Mit dem Abgangszeugnis der 9. Klasse (ohne Abschluss): - kann man eine betriebliche Berufsausbildung beginnen, vorausgesetzt, man findet einen Ausbildungsbetrieb was bei

Mehr

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern Anerkennung in anderen Besländern 1 Kultusministerium Abteilung Berufliche Schulen Dezember 2006 (Änderungen gegenüber der Vorausgabe sind in blauer Schriftfarbe eingefügt) Inhalt: Seite I. Einleitung

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen qualifizierung Ich habe noch keine Berufsreife (Hauptschulabschluss) Seite 4-5 1 Ich habe die Berufsreife (Hauptschulabschluss) und beginne eine berufsausbildung

Mehr

Folgende Bildungsgänge werden im kommenden Schuljahr angeboten:

Folgende Bildungsgänge werden im kommenden Schuljahr angeboten: Öffentliche Bekanntmachung des Kreises Siegen-Wittgenstein Anmeldungen zu den Berufskollegs des Kreises Siegen-Wittgenstein für das Schuljahr 2016/2017 Anmeldungen zu Voll- und Teilzeitbildungsgängen der

Mehr

Übergänge von der Sek. I auf Berufskollegs SPOTLIGHT. Übergangsgestaltung

Übergänge von der Sek. I auf Berufskollegs SPOTLIGHT. Übergangsgestaltung Übergänge von der Sek. I auf Berufskollegs Marcus Michael StuBO Max-Weber-BK Frank Potthast StuBO Elly-Heuss-Knapp-BK SPOTLIGHT Übergangsgestaltung Inhalte 1. Darstellung beruflicher Qualifizierung und

Mehr

LIS Abteilung Schulentwicklung Personalentwicklung Ulrike Tisborn 8. Februar 2015. Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse.

LIS Abteilung Schulentwicklung Personalentwicklung Ulrike Tisborn 8. Februar 2015. Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse. 1 Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse Einstieg 2 Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse Übersicht über alle berufsbildenden Schulen im Lande Bremen 1 Schulzentrum Geschwister Scholl/ Lehranstalten

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Bildungsgänge. nge Berufsbildender Schulen im Landkreis Goslar BERUFSBILDENDE. GOSLAR - Am Stadtgarten -

Bildungsgänge. nge Berufsbildender Schulen im Landkreis Goslar BERUFSBILDENDE. GOSLAR - Am Stadtgarten - Bildungsgänge nge Berufsbildender Schulen im Landkreis Goslar BERUFSBILDENDE SCHULEN 1 GOSLAR - Am Stadtgarten - Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar BBS Bad Harzburg / Clausthal-Zellerfeld mit den

Mehr

Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises. Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler

Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises. Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler Grußwort des Landrates Der Zollernalbkreis ist Träger der beruflichen Schulen und Sonderschulen und möchte

Mehr

Vollzeitschulische Bildungsangebote der Frankfurter Berufsschulen

Vollzeitschulische Bildungsangebote der Frankfurter Berufsschulen Berufliche Gymnasien Berufliches Gymnasium Mechatronik Berufliches Gymnasium Datentechnik Berufliches Gymnasium Gesundheit Berufliches Gymnasium Wirtschaft Fachoberschulen Fachoberschule Agrarwirtschaft,

Mehr

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Fachhochschule Berufsakademie Universität Berufsabschluss Abitur (allgemeine Hochschulreife) Berufsschule Berufskolleg II Berufskolleg I Berufskolleg

Mehr

Berufliche Schulen im Landkreis Waldshut Bildungsangebot für Schüler mit mittlerer Reife

Berufliche Schulen im Landkreis Waldshut Bildungsangebot für Schüler mit mittlerer Reife Berufliche Schulen im Landkreis Waldshut Berufliche Gymnasien Berufskollegs Fachhochschulreife in Verbindung mit der Berufsausbildung Technische Oberschule Schuljahre: 1 2 3 Berufliche Schulen im Landkreis

Mehr

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Weitere Wege zum Mittleren Bildungsabschluss Möglichkeit 1 (gemäß Vereinbarung der KMK) Weitere Wege zum Mittleren Bildungsabschluss

Weitere Wege zum Mittleren Bildungsabschluss Möglichkeit 1 (gemäß Vereinbarung der KMK) Weitere Wege zum Mittleren Bildungsabschluss Weitere Wege zum Mittleren Bildungsabschluss Möglichkeit 1 (gemäß Vereinbarung der KMK) Schülerinnen und Schülern mit dem wird ein dem Realschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand zuerkannt, wenn folgende

Mehr

Bildungsgänge am Berufskolleg

Bildungsgänge am Berufskolleg Bildungsgänge am Berufskolleg unter Berücksichtigung der Neuordnung der APO-BK vereinfachte schematische Darstellung, (weitere Übergangsmöglichkeiten sind z. T. vorhanden) mit Bezügen zu KAoA insb. zum

Mehr

Berufliche Bildung. Baden-Württemberg. berufliche bildung in Baden-württemberg. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Berufliche Bildung. Baden-Württemberg. berufliche bildung in Baden-württemberg. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Berufliche Bildung berufliche bildung in Baden-württemberg Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Impressum Herausgeber: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Postfach

Mehr

Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises. Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler

Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises. Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler Grußwort des Landrates 2 Balingen Gewerbliches Schulzentrum, Sprachheilschule, Schule für Gesundheits-

Mehr

Qualifizierungsnetzwerk:

Qualifizierungsnetzwerk: Region des Lernens * BBS II * Leitstelle Braunschweig c/o Ausbildungswerkstatt BS e.v Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.v. Fachberater für Berufsorientierung (Lschb BS) Bildungswerk der Niedersächsischen

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

Berufliche Schulen Alle Schulabschlüsse und die berufliche Qualifikation unter einem Dach. Carl-Schaefer-Schule Ludwigsburg

Berufliche Schulen Alle Schulabschlüsse und die berufliche Qualifikation unter einem Dach. Carl-Schaefer-Schule Ludwigsburg Carl-Schaefer-Schule Oscar-Walcker-Schule Berufliches Schulzentrum Robert-Franck-Schule Erich-Bracher-Schule Kornwestheim-Pattonville Mathilde-Planck-Schule Berufliche Schulen Alle Schulabschlüsse und

Mehr

Schulentwicklungsplan Berufliche Schulen

Schulentwicklungsplan Berufliche Schulen Schulentwicklungsplan Berufliche Schulen Eckpunkte und Alternativen KSA-Sitzung 26.05.2011 2 Ausgangslage und Veränderungen durch politische Rahmenvorgaben und Entwicklungen Demographische Entwicklung

Mehr

BERUFLICHE SCHULEN IM OSTALBKREIS

BERUFLICHE SCHULEN IM OSTALBKREIS LEN SCHWÄBISCH GMÜND ELLWANGEN BERUFLICHE SCHULEN IM OSTALBKREIS VOM HAUPTSCHULABSCHLUSS BIS ZUM ABITUR. EINE DUALE AUSBILDUNG. GEH DEINEN WEG. www.berufliche-schulen.ostalbkreis.de 1 INHALT INHALT Berufliche

Mehr

Ihr Partner in der Lehrerbildung

Ihr Partner in der Lehrerbildung B e ru flic h e S c h u le n K a rlsru h e Ihr Partner in der Lehrerbildung Lehrer/in an einer beruflichen Schule eine Alternative für mich? Informationsveranstaltung Universität Heidelberg 04.06.2008

Mehr

Kaufmännische Schulen Hausach

Kaufmännische Schulen Hausach Kaufmännische Schulen Hausach Gustav-Rivinus-Platz 1 77756 Hausach Telefon 07831 96920-0 Telefax 07831 96920-20 e-mail ks.hausach@ortenaukreis.de home-page www.ks-hausach.de Vollzeitschule Dreijähriges

Mehr

Schulen. des Schwarzwald- Baar-Kreises

Schulen. des Schwarzwald- Baar-Kreises Schulen des Schwarzwald- Baar-Kreises schulstandorte furtwangen Robert-Gerwig-Schule Gewerbliche und Kaufm. Schulen villingen-schwenningen Stadtbezirk Villingen Kaufmännische Schulen 1 Gewerbeschule Landesberufsschule

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2012

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2012 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Dezember 2012 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2012 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg?

Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg? Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg? Berufstätigkeit Zukunftswege nach der 10. Klasse (entsprechend der jeweiligen Zugangsvoraussetzung): Oberstufe Ausbildung - an der GSH Studium - an einem beruflichen

Mehr

Betreff: Einrichtung neuer Schularten bzw. neuer Schulprofile an den Beruflichen Schulen im Main- Tauber-Kreis

Betreff: Einrichtung neuer Schularten bzw. neuer Schulprofile an den Beruflichen Schulen im Main- Tauber-Kreis 1 Kreistagsdrucksache Nr.:(S-KT) 402/2014 Az.: 013.33; 012.3; 200.311 Datum: 26. Februar 2014 Betreff: Einrichtung neuer Schularten bzw. neuer Schulprofile an den Beruflichen Schulen im Main- Tauber-Kreis

Mehr

Die neue APO-BK 2015

Die neue APO-BK 2015 Die neue APO-BK 2015 Wesentliche Änderungen im Überblick 1 Die Bildungsgänge des Berufskollegs werden in Fachbereichen angeboten: 1. Agrarwirtschaft und Ernährung/Versorgung 2. Bau- und Holztechnik 3.

Mehr

Portrait: Berufliches Gymnasium Baden-Württemberg. a) Typen, Richtungen und Profile b) Übergangsmodalitäten / Zugangsvoraussetzungen

Portrait: Berufliches Gymnasium Baden-Württemberg. a) Typen, Richtungen und Profile b) Übergangsmodalitäten / Zugangsvoraussetzungen Portrait: Berufliches Gymnasium Baden-Württemberg a) Typen, Richtungen und Profile b) Übergangsmodalitäten / Zugangsvoraussetzungen Bildungswege in Baden Württemberg (Stand 2012/13) Fokus: Berufliches

Mehr

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Abschluss Hauptschulabschluss Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Mehr

Wege in der. beruflichen Schule. Tipps für Eltern. Wege und Möglichkeiten in der beruflichen Schule sind abhängig vom Schulabschluss!

Wege in der. beruflichen Schule. Tipps für Eltern. Wege und Möglichkeiten in der beruflichen Schule sind abhängig vom Schulabschluss! Tipps für Eltern Wege in der beruflichen Schule Mit diesem Flyer wollen wir Sie über das breit gefächerte Angebot beruflicher Schulen in Offen bach in verschiedenen Berufsfeldern informieren. Hier kann

Mehr

Bildungswegweiser Beruf

Bildungswegweiser Beruf LANDKREIS LUDWIGSBURG LANDKREIS LUDWIGSBURG Carl-Schaefer-Schule www.css-lb.de Oscar-Walcker-Schule www.ows-lb.de Berufliches Schulzentrum www.bsz-bietigheim.de Robert-Franck-Schule www.rfs-lb.de Erich-Bracher-Schule

Mehr

BILDUNGSANGEBOTE DER BERUFLICHEN SCHULEN IM LANDKREIS

BILDUNGSANGEBOTE DER BERUFLICHEN SCHULEN IM LANDKREIS BILDUNGSANGEBOTE DER BERUFLICHEN SCHULEN IM LANDKREIS Bildung beginnt mit Neugierde. Bildungsangebote Vorwort Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, mit dieser Broschüre will die Kreisverwaltung

Mehr

Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises. Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler

Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises. Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler Schulen in der Trägerschaft des Zollernalbkreises Ein Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Schüler Grußwort des Landrates Der Zollernalbkreis ist Träger der beruflichen Schulen und Sonderschulen und möchte

Mehr

Neuordnung der beruflichen Grundbildung 2009. Hans-Joachim Jacke

Neuordnung der beruflichen Grundbildung 2009. Hans-Joachim Jacke Neuordnung der beruflichen Grundbildung 009 Hans-Joachim Jacke Gliederung Warum wird neu geordnet? Berufsschule Berufseinstiegsschule Berufsfachschule Zusätzliches Angebot des Berufsbildungszentrums Ansprechpartner

Mehr

Dein Sprung nach vorn

Dein Sprung nach vorn Wegweiser für Real-, Werkreal- und Berufsfachschüler sowie Gymnasiasten durch die beruflichen Schulen im Landkreis Rastatt Dein Sprung nach vorn Berufsschulen, Berufskollegs und berufliche Gymnasien LANDKREIS

Mehr

Folgende vorläufigen Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2014/2015 ermittelt:

Folgende vorläufigen Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2014/2015 ermittelt: Vorläufige Schülerausgabensätze im Schuljahr 2015/2016 Vorbemerkungen: 1. Die Angaben beruhen auf der ab 1. August 2015 geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft.

Mehr

Berufliche Schulen Informationsabende ab 15. Januar. Carl-Schaefer-Schule Ludwigsburg. Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg

Berufliche Schulen Informationsabende ab 15. Januar. Carl-Schaefer-Schule Ludwigsburg. Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg Carl-Schaefer- Oscar-Walcker- Berufliches Schulzentrum Robert-Franck- Erich-Bracher- Kornwestheim-Pattonville Mathilde-Planck- Berufliche n Informationsabende ab 15. Januar 1 Dr. Rainer Haas, Landrat Grußwort

Mehr

SMK, Abteilung 4 Dresden, 07.06.2012. Tischvorlage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

SMK, Abteilung 4 Dresden, 07.06.2012. Tischvorlage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus SMK, Abteilung 4 Dresden, 07.06.2012 Tischvorlage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus Das Sächsische Staatsministerium für Kultus bearbeitet den Auftrag, landesrechtlich geregelte Berufe im Hinblick

Mehr

Informationen für Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 9 und 10

Informationen für Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 9 und 10 Informationen für Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 9 und 10 und was kommt danach? Informationen und Voraussetzungen für weiterführende Schulen 0 Informationen und Voraussetzungen für weiterführende

Mehr

I n h a l t s v e r z e i c h n i s. 2. (Bauliche Entwicklung) der Beruflichen Schulzentren bis heute 6

I n h a l t s v e r z e i c h n i s. 2. (Bauliche Entwicklung) der Beruflichen Schulzentren bis heute 6 I n h a l t s v e r z e i c h n i s I. Das berufliche Schulwesen im Ostalbkreis - Bestandsaufnahme Seite 1. Einführung 4 2. (Bauliche Entwicklung) der Beruflichen Schulzentren bis heute 6 3. Derzeitiges

Mehr

Welche Alternativen bieten sich Hauptschulabgängern außerhalb des dualen Systems?

Welche Alternativen bieten sich Hauptschulabgängern außerhalb des dualen Systems? SCHULJAHR 2006/2007 MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg 6/2007 Welche Alternativen bieten sich Hauptschulabgängern außerhalb des dualen Systems? Jutta Demel

Mehr

Berufliche Bildung. Baden-Württemberg. berufliche bildung in Baden-württemberg. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Berufliche Bildung. Baden-Württemberg. berufliche bildung in Baden-württemberg. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Berufliche Bildung berufliche bildung in Baden-württemberg Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Impressum Herausgeber: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Postfach

Mehr

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum WühleW. Starke Kinder starke Leistungen. Information weiterführende Schulen 18.01.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum WühleW. Starke Kinder starke Leistungen. Information weiterführende Schulen 18.01. Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum WühleW Starke Kinder starke Leistungen Information weiterführende Schulen 18.01.2011 Darüber möchte ich Sie informieren: Leitbild Pädagogische Grundsätze Profile

Mehr

Bildungswege in Baden-Württemberg. Oberstufe GMS

Bildungswege in Baden-Württemberg. Oberstufe GMS Oberstufe GMS Berufliche Schulen - Wege in die Zukunft Hochschule Universität Beruf Fachschule 1-2 Jahre Duale Berufsausbildung Berufsschule in Teilzeitform 2-3,5 Jahre 1-jährige Berufsfachschule Fachhochschulreife

Mehr

Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar 1. Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar

Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar 1. Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar 1 Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar Stand: 04/2012 Berufskollegs in der Metropolregion Rhein-Neckar 2 Inhaltsverzeichnis 1. Heidelberg...

Mehr

Berufliche Bildung. in Baden-Württemberg. Baden-Württemberg. Bildung, die allen gerecht wird. Das Bildungsland

Berufliche Bildung. in Baden-Württemberg. Baden-Württemberg. Bildung, die allen gerecht wird. Das Bildungsland Berufliche Bildung in Baden-Württemberg Bildung, die allen gerecht wird Das Bildungsland Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Impressum Herausgeber: Ministerium für Kultus, Jugend

Mehr

Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 26.01.2011 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Grußwort. Die Beruflichen Schulen des Landkreises Ludwigsburg

Grußwort. Die Beruflichen Schulen des Landkreises Ludwigsburg Grußwort Die Beruflichen Schulen des Landkreises Ludwigsburg Was ist für einen jungen Menschen wichtiger als eine gute Ausbildung? Sie bestimmt die Startchancen für ein beruflich erfolgreiches und sozial

Mehr

Schularten an der Friedrich-Hecker-Schule Gewerbliche Schule. Informationen zur Aus- und Weiterbildung

Schularten an der Friedrich-Hecker-Schule Gewerbliche Schule. Informationen zur Aus- und Weiterbildung Schularten an der Friedrich-Hecker-Schule Gewerbliche Schule Informationen zur Aus- und Weiterbildung Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser! Sie halten eine Broschüre in den Händen, die Ihnen einen kleinen

Mehr

Die Beruflichen Schulen des Landkreises Ludwigsburg

Die Beruflichen Schulen des Landkreises Ludwigsburg Die Beruflichen Schulen des Landkreises Ludwigsburg Vorwort Was ist für einen jungen Menschen wichtiger als eine gute Ausbildung? Sie bestimmt die Startchancen für ein beruflich erfolgreiches und sozial

Mehr

Dezernat II - Amt für Schulen und Kultur

Dezernat II - Amt für Schulen und Kultur Dezernat II - Amt für Schulen und Kultur Herausgegeben vom Stand Februar 2015 Landratsamt Karlsruhe Amt für Schulen und Kultur Telefon: 0721 / 936 6412 Fax: 0721 / 936 5111 E-Mail: schulen.kreisschulen@landratsamt-karlsruhe.de

Mehr

Wege danach. Wie geht s weiter? 27.02.2013 1

Wege danach. Wie geht s weiter? 27.02.2013 1 Wege danach Wie geht s weiter? 1 Erich Kästner Schule Anschluss an Grundstufe/ Rückschulung Sonderschule Werkrealschule Realschule Gymnasium Allg. Schule Werkrealschule Realschule Gymnasium Gemeinschaftsschule

Mehr

Schulabschlüsse in Niedersachsen

Schulabschlüsse in Niedersachsen Schulabschlüsse in Niedersachsen Inhalt: I. Welche Bildungswege gibt es?... 2 Der 1. Bildungsweg... 2 Der 2. Bildungsweg... 2 Der 3. Bildungsweg - Studieren ohne Abitur... 2 II. An welchen Schulen können

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Abteilung Berufliche Schulen Foliensatz Berufliche Schulen in Baden-Württemberg Abteilung Berufliche Schulen 2003 Gestaltung: Kerschensteinerschule Reutlingen Jungwirth

Mehr

Berufliche Schulen im. Landkreis Reutlingen

Berufliche Schulen im. Landkreis Reutlingen Informationen für Absolventen der Gemeinschaftsschule Berufliche Schulen im Berufliche Schulen in (7300 Schüler) Kaufmännische Schule (Theodor-Heuss-Schule) 3000 Schüler Hauswirtschaftliche Schule (Laura-Schradin-Schule)

Mehr

Berufskolleg. Berufsfachschule

Berufskolleg. Berufsfachschule Berufsfachschule Die Berufsfachschule vermittelt in einjährigen, zweijährigen und dreijährigen Bildungsgängen berufliche Qualifizierungen (Berufliche Grundbildung, berufliche Kenntnisse, Berufsabschluss

Mehr

Die neue APO-BK Umsetzung der Vorgaben am Beispiel der acht Dortmunder Berufskollegs (Projekt: Regionales Berufsbildungszentrum) Klaus Manegold

Die neue APO-BK Umsetzung der Vorgaben am Beispiel der acht Dortmunder Berufskollegs (Projekt: Regionales Berufsbildungszentrum) Klaus Manegold Die neue APO-BK Umsetzung der Vorgaben am Beispiel der acht Dortmunder Berufskollegs (Projekt: Regionales Berufsbildungszentrum) Klaus Manegold GEW am Berufskolleg 21.04.2015 Gliederung - Fachklassen des

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Die beruflichen Schulen in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Die beruflichen Schulen in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Die beruflichen Schulen in Bayern Stand: Juni 2010 Inhalt Vorwort Seite 3 Ich möchte einen mittleren Schulabschluss erreichen und interessiere mich

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Regierung der Oberpfalz. Strukturreform der Berufsschulen in der Oberpfalz

Regierung der Oberpfalz. Strukturreform der Berufsschulen in der Oberpfalz Regierung der Oberpfalz Strukturreform der Berufsschulen in der Oberpfalz Gesamtkonzept Stand: 04.04.2011 Zukünftige Struktur der Beruflichen Schulzentren Amberg und Sulzbach-Rosenberg Beschulte Berufsfelder

Mehr

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1 Bildung ist Zukunft 1 Bildung ist Zukunft Unser Berufskolleg Unsere Gebäude und Räume Unsere Ausstattung Unsere Bildungsangebote 2 Wir sind ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Unser Berufskolleg

Mehr

Prognose - 1 - Schülerausgabensatz für Schuljahr 2015/2016

Prognose - 1 - Schülerausgabensatz für Schuljahr 2015/2016 der Schülerausgabensätze (Werte gerundet) für das Schuljahr nach dem zum 01.08.2015 geltenden Recht. Die Fußnote zu den Bildungsgängen an den berufsbildenden Förderschulen auf Seite 2 ist zu beachten.

Mehr

Regionales Übergangsmanagement (RÜM) im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Regionales Übergangsmanagement (RÜM) im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt Regionales Übergangsmanagement (RÜM) im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt Möglichkeiten der Berufswegplanung 27.02.2010 1 Verbesserung der Zusammenarbeit aller Akteure am Übergang Schule-Beruf durch Information

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

Schulen. in Trägerschaft des. Landkreises Ravensburg. Ein Wegweiser. für Eltern. und Schüler

Schulen. in Trägerschaft des. Landkreises Ravensburg. Ein Wegweiser. für Eltern. und Schüler Schulen Ein Wegweiser in Trägerschaft des für Eltern Landkreises Ravensburg und Schüler Aus dem Inhalt Vorwort Das berufliche Schulwesen in Baden-Württemberg Aufgaben und Pflichten des Schulträgers Die

Mehr

Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10. Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern

Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10. Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10 Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern Inhaltsverzeichnis Anmeldung an weiterführende Schulen... 3 Bildungsgänge nach der Klasse 10 des

Mehr

Die beruflichen Schulen der Landeshauptstadt Stuttgart Bildungsangebot 2015

Die beruflichen Schulen der Landeshauptstadt Stuttgart Bildungsangebot 2015 Beilage vom 6. November 2014 Gute Ausbildung gute Aussichten Junge Menschen, die vor dem Abschluss der allgemein bildenden Schule stehen, stellen mit ihrer Entscheidung der weiteren schulischen oder beruflichen

Mehr