.XUDWRULXPMXQJHUGHXWVFKHU)LOP

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ".XUDWRULXPMXQJHUGHXWVFKHU)LOP"

Transkript

1 .XUDWRULXPMXQJHUGHXWVFKHU)LOP ÖFFENTLICHE STIFTUNG Kuratorium junger deutscher Film Postfach Wiesbaden 3UHVVHPLWWHLOXQJ Wiesbaden, den Schloß Biebrich Rheingaustraße 140 Telefon: Telefax: WLIWXQJ.XUDWRULXPMXQJHUGHXWVFKHU)LOP I UGHUWJHPHLQVDPPLW GHP%HDXIWUDJWHQGHU%XQGHVUHJLHUXQJI U.XOWXUXQG0HGLHQ LP.LQGHUXQG-XJHQGILOPEHUHLFK )LOPSURMHNWHPLWLQVJHVDPW(XUR XQG LP7DOHQWEHUHLFK )LOPSURMHNWHPLWLQVJHVDPW(XUR Nachdem die Ministerpräsidenten der Länder am beschlossen haben, die Finanzierung des Kuratoriums junger deutscher Film auch über das Jahr 2006 hinaus fortzusetzen, konnte über die am 15. September 2005 eingereichten 149 Projekte am 23. und 24. November 2005 entschieden werden. Zum zweiten gemeinsamen Einreichtermin des Kuratoriums junger deutscher Film und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in 2005 lagen für den Kinder- und Jugendfilmbereich 37 Projekte und für den Talentfilmbereich 112 Projekte vor. In der Sitzung der BKM und des Kuratoriums für den.lqghu XQG -XJHQGILOPEHUHLFK am 23. November 2005 wählte der Auswahlausschuss von Kuratorium und BKM in Wiesbaden sechs Projekte in einer Gesamthöhe von ¼-- zur Förderung aus. Gefördert wurden folgende Projekte:.LQGHUXQG-XJHQGILOP 'UHKEXFKI UGHUXQJ 6WLOOVWLOOVWLOO³ ¼ Familiendrama, 90 min Autor: Frank Posiadly, Hamburg 0RULW] 0XWWHUOLHJWLP.RPD'RFKGHU=HKQMlKULJHZHL JHQDXZDVHUWXQPXVVXPVLH]XUHWWHQ

2 2 0LQXVSXQNWHI U*RWW ¼ Sozialdrama, 90 min Autorinnen: Antje Kruska, Judith Keil, Berlin 'LH*HVFKLFKWHHLQHUVW UPLVFKHQ)UHXQGVFKDIWGUHLHUMXJHQGOLFKHU$X HQVHLWHUGLHLQLKUHP*ODXEHQDQ GXQNOH0lFKWHDXIJHIlKUOLFKH$EZHJHJHUDWHQ 'UDFKHQWUlQHQ ¼ Komödie, 90 min Autor: Norbert Kerkhey Regie: Claudia Fink Produzent: á jour Film- & Fernsehproduktion GmbH, Berlin 'HUÄ*ROGHQH'UDFKHQ³HLQSHUIHNWHV.OHLQ&KLQDPLWWHQLQ6DFKVHQ$QKDOWVRZLHGLH*lVWH HV VLFK YRUVWHOOHQ'RFKEOLQGH8URPDVODVVHQVLFKQLFKWWlXVFKHQ 3URMHNWHQWZLFNOXQJ 'DVYHUORUHQH/DFKHQ ¼ Coming-of-Age, 80 min Autoren: Bernd Sahling & Anja Tuckermann Regie: Bernd Sahling Produzent: David P. Steel / steelecht GmbH, Offenbach/Ffm. 'HUMlKULJH6DVFKDHFNWPLWVHLQHUTXLUOLJHQ$UW EHUDOODQ8QGHUNDQQLPPHUQRFKQLFKWOHVHQXQG VFKUHLEHQ%DOGEHNRPPWVHLQ3UREOHPHLQHQ1DPHQ$'+6HLQH$XIPHUNVDPNHLWVVW UXQJGLHPLWHLQHP 0HGLNDPHQWEHKDQGHOWZHUGHQNDQQ(LQ.LQRVSLHOILOP EHUGHQ:XQVFKHLQHV.LQGHVVLFKDQ]XSDVVHQ± DEHUQLFKWXPMHGHQ3UHLV 3URGXNWLRQVI UGHUXQJ±.XU]ILOP 3RVW ¼ Animationsfilm, 8 min Autoren, Regisseure und Design: Matthias Bruhn, Christian Goeschel Produzent: Richard Lutterbeck, TrickStudio Lutterbeck GmbH, Köln (LQ 3RVWERWH LQ HLQHP 'RUI DP (QGH GHU :HOW YHUWHLOW VHOEVWJHVFKULHEHQH %ULHIH XQG EULQJW GDPLW GDV JDQ]H'RUI]XP/DFKHQÄ3RVW³LVWHLQSRHWLVFKHV3OlGR\HUI UGLHNOHLQH$QDUFKLHLP$OOWDJ 3URGXNWLRQVI UGHUXQJ±/DQJILOP %/g'(0h7=( ¼ Coming-of-Age, 90 min Autoren: Philipp Budweg, Johannes Schmid, Michael Demuth Regie: Johannes Schmid Produzent: schlicht & ergreifend, München, in Koproduktion mit Kinderfilm GmbH, Erfurt %LV ]XP 8P]XJ LQV YHUVFKODIHQH %HOOEDFK ZDU GDV /HEHQ GHV MlKULJHQ ZRKOEHK WHWHQ 0DUWLQ HLJHQWOLFKJDQ]RN3O W]OLFKDEHUVLHKWHUVLFKPLWHLQHUXQHUZDUWHWHQ5HDOLWlWNRQIURQWLHUW(UVWHUZLVFKW LKQGLHHUVWH/LHEHGDQQGLH)DXVWYRQ2OLYHU

3 3 'LH) UGHUHQWVFKHLGXQJHQLP.LQGHUXQG-XJHQGILOPEHUHLFKWUDIHQ Margret Albers, Stiftung Goldener Spatz Gera/Erfurt, Claudia Droste- Deselaers, Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, Christian Exner, Kinder-/Jugendfilmzentrum in Deutschland, Remscheid, Brigitta Manthey, Medienboard Berlin/Brandenburg, Potsdam, Nikolaus Prediger, FilmFernsehFonds Bayern, München, Gabriele Rosslenbroich, Filmtheaterbesitzerin, Mettmann/Ratingen, Manfred Schmidt, Mitteldeutsche Medienförderung, Leipzig, Christel Strobel, Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, München. 7DOHQWILOP 3URGXNWLRQVI UGHUXQJ.XU]ILOP 6FKODSSL ¼ Animationsfilm, 10 min Autor und Regisseur: Andreas Hykade Produzent: Studio Film Bilder Thomas Meyer-Hermann, Stuttgart 'HU)LOPKDQGHOWYRQHLQHP-XQJHQGHUYRQVHLQHP2QNHOHWZDV EHUSURIHVVLRQHOOHV7 WHQYRQ7LHUHQ OHUQW %80%80 ¼ Komödie, 20 min Autoren: Richard Kropf und Marcus Schuster Regisseur: Richard Kropf Produzent: goodloufilm Marcus Schuster, Grafenberg YHUOLHUW %RULV %HFNHU LP :LPEOHGRQ)LQDOH JHJHQ 0LFKDHO 6WLFK (LQH 5 FNWULWWVHUNOlUXQJ ILQGHW 0LFKLXQGLVWEHUHLWGLH1DFKIROJHYRQ%RULVDQ]XWUHWHQ6FKOLH OLFKKDWHUQLFKWXPVRQVWMDKUHODQJ YRUGHP)HUQVHKHUWUDLQLHUW.HLQ3ODW]I U*HUROG ¼ Animationsfilm, 4 min Autor und Regisseur: Daniel Nocke Produzent: Studio Film Bilder Thomas Meyer-Hermann, Stuttgart 1DFK]HKQ-DKUHQVROOGDV.URNRGLO*HUROGDXVVHLQHU:RKQJHPHLQVFKDIWJHZRUIHQZHUGHQ+DWGLHQHXH 0LWEHZRKQHULQGDV*QX(OOHQLKUH)LQJHULP6SLHO"2E,QWULJHRGHUQLFKW±'LHZLOGH=HLWLVWQXUQRFK (ULQQHUXQJ 3URGXNWLRQI UGHUXQJ±'RNXPHQWDUILOP =ZHLKDOEH/HEHQVLQGNHLQ*DQ]HV ¼ 90 min Autor und Regisseur: Servet Ahmet Golbol Produzent: Impala Filmproduktion Nathalie Arnegger, Berlin 'HU$XWRUHLQ0LJUDQWHQVRKQDXVGHU7 UNHLEHJHJQHWLQVHLQHU+HLPDWVWDGW$QWDN\DHLQHP3KlQRPHQ GHU :LHGHUJHEXUW EHL GHP VLFK GLH :LHGHUJHERUHQHQ DQ LKU XQPLWWHOEDU YRUDQJHJDQJHQHV /HEHQ HULQQHUQXQGGDEHLRIW]ZHL/HEHQPLWHLQDQGHUYHUV KQHQP VVHQ(UGRNXPHQWLHUWGLH=ZLHVSlOWLJNHLW GHU3URWDJRQLVWHQXQGYHUVXFKW]XYHUVWHKHQZLHYHUVFKLHGHQH,GHQWLWlWHQ]XJOHLFKH[LVWLHUHQN QQHQ

4 4 3URGXNWLRQVI UGHUXQJ/DQJILOP &+,.2 GUDPDWXUJLVFKH%HUDWXQJ ohne Mittel Sozialdrama, 90 min Autor und Regisseur: Özgür Yildirim Produzent: corazón international, Hamburg Chiko, ein junger Türke aus dem Hamburger Vorort-Ghetto Mümmelmannsberg, will sich durch den Aufstieg im Drogengeschäft Respekt und Reichtum verschaffen. Am Ende zerstören seine Habgier und sein Größenwahn alles, was ihm je etwas bedeutete... :RLVW$IULND" ¼ Dramatische Komödie, 100 min Autorinnen: Ulrike Grote und Ilona Schultz Regisseurin: Ulrike Grote Produzent: Wüste Filmproduktion, Hamburg (SLVRGHQILOP EHUQHXQ3URWDJRQLVWHQGLHVLFKXQDQJHQHKPHQ$XVHLQDQGHUVHW]XQJHQVWHOOHQP VVHQXP ]XOHUQHQGDVVMHGHVFKPHU]KDIWH:DKUKHLWLPPHUQRFKEHVVHUDOVMHGH/ JHLVW 0RQGNDOE ¼ Drama, 90 min Autorin und Regisseurin: Sylke Enders Produzent: Beaglefilms Filmproduktions GmbH, Berlin 1DFK LKUHU +DIWHQWODVVXQJ YHUVXFKW $OH[ GLH GHQ *ODXEHQ DQ GLH /LHEH YHUORUHQ KDW LKUH SV\FKLVFKH %DODQFHGXUFK5 FN]XJLQGLH(LQVDPNHLW]XILQGHQ(LQ0DQQXQGHLQ.LQGGXUFKNUHX]HQLKUHQ3ODQXQG ]ZLQJHQ VLH 6WHOOXQJ ]X EH]LHKHQ $OH[ ZDJW VLFK DXV LKUHP 6FKQHFNHQKDXV XQG VWHOOW HUQHXW IHVW ZLH G QQGDV(LVXQGZLH]HUEUHFKOLFKGDV*O FNLVWVHLHVDXFKQRFKVRNOHLQ 2IIHQH:XQGHQ ¼ Schwarze Komödie, 90 min Autoren: Carsten Strauch, Rainer Ewerrien, Nina Werth Regisseur: Carsten Strauch Produzent: Razor Film Produktion & 3L Filmproduktion, Berlin $XIJUXQGGUDVWLVFKHU6SDUPD QDKPHQGHU IIHQWOLFKHQ+DQGZHUGHQ]ZHLEHQDFKEDUWH.UDQNHQKlXVHULQ HLQHQ JQDGHQORVHQ =ZHLNDPSI XPV ZLUWVFKDIWOLFKH hehuohehq JHWULHEHQ 'LH OHW]WHQ 7DEXV LP 8PJDQJ PLW3DWLHQWHQIDOOHQ 'LH) UGHUHQWVFKHLGXQJHQLP7DOHQWILOPEHUHLFKWUDIHQ Marieanne Bergmann, Filmförderung Hamburg, Hamburg Jochen Coldewey, NordmediaFonds, Hannover Claudia Droste-Deselaers, Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf Brigitta Manthey, Medienboard Berlin-Brandenburg, Potsdam Gabriele Röthemeyer, Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Stuttgart Nikolaus Prediger, FilmFernsehFonds Bayern, München Manfred Schmidt, Mitteldeutsche Medienförderung, Leipzig

5 5 Der nächste gemeinsame Einreichtermin des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Stiftung Kuratorium junger deutscher Film für die beiden Förderbereiche.LQGHU XQG -XJHQGILOPXQG7DOHQWILOPLVWGHU)HEUXDU Wiesbaden, den 25. November 2005 Monika Reichel

DER LETZTE RITT DER SMORTLYBACKS

DER LETZTE RITT DER SMORTLYBACKS Kuratorium junger deutscher Film Postfach 120428 65082 Wiesbaden Pressemitteilung 65203 Wiesbaden, den 29. Nov. 2013 Schloss Biebrich Rheingaustraße 140 Telefon: 0611-60 23 12 Telefax: 0611-69 24 09 e-mail:

Mehr

Pressemitteilung. Kinderfilm

Pressemitteilung. Kinderfilm Kuratorium junger deutscher Film Postfach 120428 65082 Wiesbaden Pressemitteilung 65203 Wiesbaden, den 13. Mai 2013 Schloss Biebrich Rheingaustraße 140 Telefon: 0611-60 23 12 Telefax: 0611-69 24 09 e-mail:

Mehr

Juli 2006. Im Blickpunkt: Projektentwicklung für den Dokumentarfilm Interview mit Andreas Schardt, Direktor des Kuratoriums junger deutscher Film...

Juli 2006. Im Blickpunkt: Projektentwicklung für den Dokumentarfilm Interview mit Andreas Schardt, Direktor des Kuratoriums junger deutscher Film... Juli 2006 Inhalt Im Blickpunkt: Projektentwicklung für den Dokumentarfilm Interview mit Andreas Schardt, Direktor des Kuratoriums junger deutscher Film...2 Förderung neuer Filmprojekte Kinder- und Jugendfilm

Mehr

)DNXOWlW;9,,I U*HRZLVVHQVFKDIWHQGHU5XKU8QLYHUVLWlW%RFKXP (LQ,QWHUQHW'HVWLQDWLRQVLQIRUPDWLRQVV\VWHP ]XU0DUNWNRPPXQLNDWLRQLP7RXULVPXVPDUNHWLQJ *UXQGODJHQ.RQ]HSWLRQXQGH[HPSODULVFKH5HDOLVLHUXQJ PLWHLQHU:HE*,66RIWZDUH

Mehr

Microsoft Windows Server 2003 W2003SPS. Autoren: Michael Raith, Dr. Hendrik Siegmund. Überarbeitete Ausgabe vom 10. August 2006.

Microsoft Windows Server 2003 W2003SPS. Autoren: Michael Raith, Dr. Hendrik Siegmund. Überarbeitete Ausgabe vom 10. August 2006. W2003SPS Autoren: Michael Raith, Dr. Hendrik Siegmund Microsoft Windows Server 2003 Überarbeitete Ausgabe vom 10. August 2006 by HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Support: Server Internet:

Mehr

%YXSV.ÚVKIR)RKIQERR -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX)PQEV*YGLW F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, 7]WXIQEHQMRMWXVEXMSR

%YXSV.ÚVKIR)RKIQERR -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX)PQEV*YGLW F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, 7]WXIQEHQMRMWXVEXMSR 27% %YXSV.ÚVKIR)RKIQERR -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX)PQEV*YGLW %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR

Mehr

$XIHUVWHKXQJDOV*HLVWZHVHQRGHUPLWHLQHP. USHU"

$XIHUVWHKXQJDOV*HLVWZHVHQRGHUPLWHLQHP. USHU (LQOHLWXQJ $XIHUVWHKXQJDOV*HLVWZHVHQRGHUPLWHLQHP. USHU" Zeugen Jehovas lehren, dass Christus und die 144000 als Geistwesen auferstanden und in den Himmel gefahren sind. Die Erlösten auf der Erde bekommen

Mehr

%YXSVIR&EVFEVE,MVWGL[EPH;SPJ;MPG^IO -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX*VERO7GLEFIVX %YJPEKIZSQ.ERYEV +VYRHPEKIR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ

%YXSVIR&EVFEVE,MVWGL[EPH;SPJ;MPG^IO -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX*VERO7GLEFIVX %YJPEKIZSQ.ERYEV +VYRHPEKIR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ 30 %YXSVIR&EVFEVE,MVWGL[EPH;SPJ;MPG^IO -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX*VERO7GLEFIVX %YJPEKIZSQ.ERYEV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHXGSQ %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR /IMR 8IMP HIW ;IVOIW HEVJ

Mehr

Pressemitteilung. Kinderfilm

Pressemitteilung. Kinderfilm Pressemitteilung Das Kuratorium junger deutscher Film fördert gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Kinderfilmbereich sieben Filmprojekte mit insgesamt 678.000 Euro

Mehr

%YXSV6EPJ/ÔLPIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +VYRHPEKIRHIV&MPHFIEVFIMXYRK JÚV;IF7IMXIR

%YXSV6EPJ/ÔLPIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +VYRHPEKIRHIV&MPHFIEVFIMXYRK JÚV;IF7IMXIR -6 %YXSV6EPJ/ÔLPIV %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR /IMR 8IMP HIW ;IVOIW HEVJ MR

Mehr

%YXSV6SPERH&EYGL F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, %HQMRMWXVEXMSR

%YXSV6SPERH&EYGL F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, %HQMRMWXVEXMSR --7 %YXSV6SPERH&EYGL %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR /IMR 8IMP HIW ;IVOIW HEVJ MR

Mehr

%YXSVMR8MRE;IKIRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX'LEVPSXXIZSR&VEYRWGL[IMK F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +VYRHPEKIR

%YXSVMR8MRE;IKIRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX'LEVPSXXIZSR&VEYRWGL[IMK F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +VYRHPEKIR 78; %YXSVMR8MRE;IKIRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX'LEVPSXXIZSR&VEYRWGL[IMK %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI

Mehr

%YXSV;SPJKERK1YWGLRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX7MPOI/ERIW %YXSQEXMWMIVYRK4VSKVEQQMIVYRK F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSV;SPJKERK1YWGLRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX7MPOI/ERIW %YXSQEXMWMIVYRK4VSKVEQQMIVYRK F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, ;;4 %YXSV;SPJKERK1YWGLRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX7MPOI/ERIW %YJPEKIZSQ.ERYEV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR

Mehr

%YXSV;SPJKERK7GLYP^'2-1'2) -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX,ERW4IXIV.ELR'2-'2)1'7) %HQMRMWXVEXMSR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSV;SPJKERK7GLYP^'2-1'2) -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX,ERW4IXIV.ELR'2-'2)1'7) %HQMRMWXVEXMSR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, 23%( %YXSV;SPJKERK7GLYP^'2-1'2) -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX,ERW4IXIV.ELR'2-'2)1'7) %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX

Mehr

'LH:LHGHUNXQIW-HVX. Auferstehung der Gläubigen

'LH:LHGHUNXQIW-HVX. Auferstehung der Gläubigen (LQOHLWXQJ 'LH:LHGHUNXQIW-HVX Zeugen Jehovas glauben, dass die Wiederkunft Jesu schon stattgefunden hat, und zwar im Jahr 1914. Diese war nur für Zeugen Jehovas sichtbar (geistlich, nicht wirklich), nicht

Mehr

Einlagensicherungssysteme Ökonomische Analyse unterschiedlicher institutioneller Ausgestaltungsformen

Einlagensicherungssysteme Ökonomische Analyse unterschiedlicher institutioneller Ausgestaltungsformen Einlagensicherungssysteme Ökonomische Analyse unterschiedlicher institutioneller Ausgestaltungsformen Dr. Ute Merbecks*/ Diplom-Kauffrau Gabriela Bauer-Behrschmidt** Diskussionsbeitrag Nr. 297 2000 * Wissenschaftliche

Mehr

%YXSVMRRIR&EVFEVE,MVWGL[EPH%RHVIE7GL[EV^ F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSVMRRIR&EVFEVE,MVWGL[EPH%RHVIE7GL[EV^ F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, //-28-) %YXSVMRRIR&EVFEVE,MVWGL[EPH%RHVIE7GL[EV^ %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR

Mehr

Microsoft Exchange Server 2003 EXS2003A. Autor: Dr. Hendrik Siegmund. Überarbeitete Ausgabe vom 10. August 2006

Microsoft Exchange Server 2003 EXS2003A. Autor: Dr. Hendrik Siegmund. Überarbeitete Ausgabe vom 10. August 2006 EXS2003A Autor: Dr. Hendrik Siegmund Überarbeitete Ausgabe vom 10. August 2006 by HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Microsoft Exchange Server 2003 Administration Internet: www.herdt4you.de/.at/.ch

Mehr

)'(0;7*4%8 %YXSVMR0MRHE=SVO -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX&EVFEVE,MVWGL[EPH F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEX [[[LIVHXFYWMRIWWHIEX

)'(0;7*4%8 %YXSVMR0MRHE=SVO -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX&EVFEVE,MVWGL[EPH F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEX [[[LIVHXFYWMRIWWHIEX )'(0;7*4%8 %YXSVMR0MRHE=SVO -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX&EVFEVE,MVWGL[EPH %YJPEKIZSQ1EM F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEX [[[LIVHXFYWMRIWWHIEX [[[LIVHXZLWHIEX (EW )'(00SKS MWXIMRIIMRKIXVEKIRI

Mehr

%YXSV1MGLEIP6EMXL %YJPEKIZSQ7ITXIQFIV %HQMRMWXVEXMSR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSV1MGLEIP6EMXL %YJPEKIZSQ7ITXIQFIV %HQMRMWXVEXMSR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, -7%% %YXSV1MGLEIP6EMXL %YJPEKIZSQ7ITXIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR /IMR 8IMP HIW ;IVOIW HEVJ

Mehr

WXPS. Windows XP Professional - Systembetreuer: Workstation WXPS 00-0-00-75-63. Autoren: Werner Hand, Dr. Hendrik Siegmund, Dr.

WXPS. Windows XP Professional - Systembetreuer: Workstation WXPS 00-0-00-75-63. Autoren: Werner Hand, Dr. Hendrik Siegmund, Dr. WXPS Windows XP Professional - Systembetreuer: Workstation WXPS 00-0-00-75-63 Autoren: Werner Hand, Dr. Hendrik Siegmund, Dr. Wolfram Titz 3. Auflage vom 14. Oktober 2004 by HERDT-Verlag für Bildungsmedien

Mehr

%YXSVMR8MRE;IKIRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX*VERO7GLEFIVX +VYRHPEKIR)(:QMX;MRHS[W YRH3JJMGI F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSVMR8MRE;IKIRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX*VERO7GLEFIVX +VYRHPEKIR)(:QMX;MRHS[W YRH3JJMGI F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +3 %YXSVMR8MRE;IKIRIV -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX*VERO7GLEFIVX %YJPEKIZSQ3OXSFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEX [[[LIVHXFYWMRIWWHIEX [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR

Mehr

%YXSV4IXIV8VSTJ/EVPWVYLI +VYRHPEKIR'SQTYXIV%MHIH(IWMKR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSV4IXIV8VSTJ/EVPWVYLI +VYRHPEKIR'SQTYXIV%MHIH(IWMKR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, %' %YXSV4IXIV8VSTJ/EVPWVYLI %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR /IMR 8IMP HIW ;IVOIW

Mehr

%YXSV;SPJKERK7GLYP^'2-1'2) -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX,ERW4IXIV.ELR'2-'2)1'7) F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +VYRHPEKIRJÚV%R[IRHIV

%YXSV;SPJKERK7GLYP^'2-1'2) -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX,ERW4IXIV.ELR'2-'2)1'7) F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, +VYRHPEKIRJÚV%R[IRHIV +; %YXSV;SPJKERK7GLYP^'2-1'2) -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX,ERW4IXIV.ELR'2-'2)1'7) %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX

Mehr

Anlage EÜR. Einnahmenüberschussrechnung nach 4 Abs. 3 EStG für das Kalenderjahr 2011 Beginn Ende

Anlage EÜR. Einnahmenüberschussrechnung nach 4 Abs. 3 EStG für das Kalenderjahr 2011 Beginn Ende 1 2 Name/Gesellschaft/Gemeinschaft/Körperschaft Vorname 2011 Anlage EÜR Bitte für jeden Betrieb eine gesonderte Anlage EÜR einreichen! 3 4 5 (Betriebs-)Steuernummer Einnahmenüberschussrechnung nach 4 Abs

Mehr

5. Anleihebedingungen und Garantie

5. Anleihebedingungen und Garantie 5. Anleihebedingungen und Garantie 5.1 Anleihebedingungen Anleihebedingungen (die "Anleihebedingungen") 1 1HQQEHWUDJXQG6WFNHOXQJ9HUEULHIXQJ9HUZDKUXQJhEHUWUDJEDUNHLW 1. Nennbetrag. Die Anleihe der SANHA

Mehr

Projektentwicklungsförderung. Produktionsförderung Langfilm

Projektentwicklungsförderung. Produktionsförderung Langfilm Pressemitteilung Das Kuratorium junger deutscher Film fördert gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Kinderfilmbereich sieben Filmprojekte mit insgesamt 592.334 Euro

Mehr

&6%5$66 &RPSDFW3&,:LGH8OWUD6&6,+RVWDGDSWHU &6%5$66 $QRUGQXQJ6WHFNYHUELQGHU

&6%5$66 &RPSDFW3&,:LGH8OWUD6&6,+RVWDGDSWHU &6%5$66 $QRUGQXQJ6WHFNYHUELQGHU 3URGXNWLQIRUPDWLRQ 6%5$66 RPSDFW3, Š :LGH8OWUD66,+RVWDGDSWHU Dokument Nr. 1756 Edition 03/2001 'HU6%5$66YRQ(.)LVWHLQXQLYHUVHOOHU DXIGHPRPSDFW3, Š 6WDQGDUGEDVLHUHQGHU :LGH8OWUD66,+RVWDGDSWHUJHHLJQHW]XP

Mehr

Brüssel, den 24. September 2002

Brüssel, den 24. September 2002 ,3 Brüssel, den 24. September 2002 /XIWIDKUWYHUVLFKHUXQJ QDFK GHP 6HSWHPEHU 'LH(XURSlLVFKH.RPPLVVLRQ VFKOlJW 0LQGHVW YHUVLFKHUXQJVDQIRUGHUXQJHQ I U DOOH /XIWIDKUW XQWHUQHKPHQPLW)OXJEHWULHELQ(XURSDYRU 1DFK

Mehr

VERNEHMLASSUNGSBERICHT DER REGIERUNG BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES GESETZES ÜBER DAS URHEBERRECHT UND

VERNEHMLASSUNGSBERICHT DER REGIERUNG BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES GESETZES ÜBER DAS URHEBERRECHT UND VERNEHMLASSUNGSBERICHT DER REGIERUNG BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES GESETZES ÜBER DAS URHEBERRECHT UND VERWANDTE SCHUTZRECHTE (LGBL. 1999 NR. 160) (UMSETZUNG DER RICHTLINIE 2012/28/EU) Ministerium für Inneres,

Mehr

Barbara Hofmann THE BEAUTY TOOLS COMPANY. BEAUTY TOOLS and Make-up Guide

Barbara Hofmann THE BEAUTY TOOLS COMPANY. BEAUTY TOOLS and Make-up Guide Barbara Hofmann THE BEAUTY TOOLS COMPANY BEAUTY TOOLS and Make-up Guide Liebe Barbara Hofmann Kundin, lieber Barbara Hofmann Kunde, wir haben uns lange Gedanken darüber gemacht, wie wir Sie noch besser

Mehr

&00 'DV3%6DUFKLYHDGGRQ5 GHU (LQNDXIVEHOHJH %HQXW]HUKDQGEXFK .RPSDWLEHO]X6$355HOHDVH 9HUVLRQ. 6WDQG0lU]

&00 'DV3%6DUFKLYHDGGRQ5 GHU (LQNDXIVEHOHJH %HQXW]HUKDQGEXFK .RPSDWLEHO]X6$355HOHDVH 9HUVLRQ. 6WDQG0lU] &00 'DV3%6DUFKLYHDGGRQ5 GHU (LQNDXIVEHOHJH %HQXW]HUKDQGEXFK.RPSDWLEHO]X6$355HOHDVH 9HUVLRQ 6WDQG0lU] &00'DV3%6DUFKLYHDGGRQGHU(LQNDXIVEHOHJH%HQXW]HUKDQGEXFK,QKDOW 9RUZRUW]XU9HUVLRQ 'DV3%6$UFKLYLHUXQJVNRQ]HSW

Mehr

RUNDSCHREIBEN DIE STEUERBERATER

RUNDSCHREIBEN DIE STEUERBERATER DIE STEUERBERATER RUNDSCHREIBEN VOGELSTELLE R KAUFMANN Sehr geehrte Damen und Herren, Nichtanwendungserlasse hat das Bundesfinanzministerium in den letzten Jahren zwar seltener erlassen, aber im Fall der

Mehr

%YXSV4IXIV8IMGL -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX&IEXI1ENIXWGLEO -RXIKVMIVXI0ÔWYRKIRQMX3JJMGI<4 F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

%YXSV4IXIV8IMGL -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX&IEXI1ENIXWGLEO -RXIKVMIVXI0ÔWYRKIRQMX3JJMGI<4 F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, :&% %YXSV4IXIV8IMGL -RLEPXPMGLIW0IOXSVEX&IEXI1ENIXWGLEO %YJPEKIZSQ(I^IQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR

Mehr

0-2 %YXSV1EVOYW*IMPRIV /SEYXSV%VRI&ÂYQPIV ºFIVEVFIMXIXI%YWKEFIZSQ.ERYEV 2IX^[IVOEHQMRMWXVEXMSR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF,

0-2 %YXSV1EVOYW*IMPRIV /SEYXSV%VRI&ÂYQPIV ºFIVEVFIMXIXI%YWKEFIZSQ.ERYEV 2IX^[IVOEHQMRMWXVEXMSR F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, 0-2 %YXSV1EVOYW*IMPRIV /SEYXSV%VRI&ÂYQPIV ºFIVEVFIMXIXI%YWKEFIZSQ.ERYEV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR

Mehr

Drebuchförderung in Deutschland 2014

Drebuchförderung in Deutschland 2014 Förderinstitution Förderbereich Antragsteller Art der Förderung Bedingungen Drehbuchförderung Autoren Nicht rückzahlbarer programmfüllende Zuschuss Kinderfilme BKM/Stiftung Kuratorium junger deutscher

Mehr

%YXSVIR.SEGLMQ4EPPQIV,IMOS7GLVÔHIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, %HQMRMWXVEXMSR

%YXSVIR.SEGLMQ4EPPQIV,IMOS7GLVÔHIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, %HQMRMWXVEXMSR %;7 %YXSVIR.SEGLMQ4EPPQIV,IMOS7GLVÔHIV %YJPEKIZSQ2SZIQFIV F],)6(8:IVPEKJÚV&MPHYRKWQIHMIR+QF, &SHIRLIMQ -RXIVRIX[[[LIVHX]SYHIEXGL [[[LIVHXFYWMRIWWHIEXGL [[[LIVHXZLWHIEX %PPI 6IGLXI ZSVFILEPXIR /IMR 8IMP

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Mobilfunkverträge Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Stand: Juli 2015 Agenda - Mobilfunkverträge 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Ausgaben & Hardware nach Wohnort 4. Ausgaben & Hardware nach Alter

Mehr

Inhalt. Ariane Sommer. 1. Hollywood-Rawstyle. Karyn Calabrese. 2. Fit und vital mit 65. Judita Wignall. 3. Going Raw

Inhalt. Ariane Sommer. 1. Hollywood-Rawstyle. Karyn Calabrese. 2. Fit und vital mit 65. Judita Wignall. 3. Going Raw Inhalt 1. Hollywood-Rawstyle Ariane Sommer 6 2. Fit und vital mit 65 Karyn Calabrese 10 3. Going Raw Judita Wignall 14 4. 8. Erfurter Rohkosttag - diesj. Motto: mit Thomas Reinholz "Muskelaufbau mit Rohkost

Mehr

&KULVWRSK%XWWHUZHJJH +DUW]JHVWHUQ±+DUW]KHXWH.RQWLQXLWlWVOLQLHQXQG.RQVHTXHQ]HQHLQHU3ROLWLNJHJHQGHQ 6R]LDOVWDDW

&KULVWRSK%XWWHUZHJJH +DUW]JHVWHUQ±+DUW]KHXWH.RQWLQXLWlWVOLQLHQXQG.RQVHTXHQ]HQHLQHU3ROLWLNJHJHQGHQ 6R]LDOVWDDW &KULVWRSK%XWWHUZHJJH +DUW]JHVWHUQ±+DUW]KHXWH.RQWLQXLWlWVOLQLHQXQG.RQVHTXHQ]HQHLQHU3ROLWLNJHJHQGHQ 6R]LDOVWDDW Diskussionen über das Zweite SGB-II-Änderungsgesetz, das Hartz-IV- Fortentwicklungsgesetz und

Mehr

Embedded Quality. Qualitätssicherung eingebetteter Software: Methoden und Best-Practices

Embedded Quality. Qualitätssicherung eingebetteter Software: Methoden und Best-Practices Embedded Quality Qualitätssicherung eingebetteter Software: Methoden und BestPractices FUSIM Prof. Dr.Ing. K. Bender, Dipl.Ing. P. Jack, Dipl.Ing. A. Koç, Dipl.Ing. I. Péter, Dipl.Ing. G. Megyeri Informationstechnik

Mehr

=XNXQIW GHU,PPRELOLHQVXFKH QXW]HQ 2QOLQH 3ODWWIRUPHQ ]X,PPR 6XFKH QXW]HQ =HLWXQJVLQVHUDWH SHUV QOLFKHQ.RQWDNW (UIROJVIDNWRU JUR H $XVZDKO DQ 2EMHNWHQ :LFKWLJVWHQ )DNWRUHQ VLQG *UR HV $QJHERW 8QNRPSOL]LHUWH

Mehr

Drebuchförderung in Deutschland - Stand 05/2013

Drebuchförderung in Deutschland - Stand 05/2013 Förderinstitution Höhe der Fördersumme Antragsteller Art der Förderung Bedingungen Ansprechpartner BKM Max. 30.000 (in besonderen Fällen bis 50.000 ); Grundförderung (für Drehbuchentwurf) bis zu 15.000

Mehr

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Chicken Wings Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Zu einer Zeit, da der Wilde Westen wirklich noch wild war, ziehen ein Cowgirl und ein riesiger Werwolf durch das unwirtliche Land. Ein Huhn flattert

Mehr

Telekom-Control Österreichische Gesellschaft für Telekommunikationsregulierung mbh

Telekom-Control Österreichische Gesellschaft für Telekommunikationsregulierung mbh Telekom-Control Österreichische Gesellschaft für Telekommunikationsregulierung mbh Informationen zur Anzeige nach 6 Abs. 2 SigG betreffend die Anzeige durch Zertifizierungsdiensteanbieter, die keine qualifizierten

Mehr

Vita. Fernsehen. Antje Zobler www.zobler.net antje@zobler.net Mobil: 0175 9811066. Rote Rosen. Dating Daisy. Heiter bis Tödlich Alles Klara

Vita. Fernsehen. Antje Zobler www.zobler.net antje@zobler.net Mobil: 0175 9811066. Rote Rosen. Dating Daisy. Heiter bis Tödlich Alles Klara Vita Antje Zobler www.zobler.net antje@zobler.net Mobil: 0175 9811066 Fernsehen Rote Rosen Studio Hamburg Serienwerft Lüneburg GmbH Krankheitsvertretung Dating Daisy ndf Regie:Züli Aladag /Martin Busker

Mehr

ELTERNBRIEF. Berlin, Juli 2002 Nr. 64. Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde:

ELTERNBRIEF. Berlin, Juli 2002 Nr. 64. Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: ELTERNBRIEF Berlin, Juli 2002 Nr. 64 Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit; weinen hat seine Zeit, lachen

Mehr

Landmaschinnemechaniker-Meisterprüfungsausschüsse und -vorbereitungslehrgänge in Deutschland

Landmaschinnemechaniker-Meisterprüfungsausschüsse und -vorbereitungslehrgänge in Deutschland Baden-Württemberg Freiburg Stuttgart HwK Heilbronn Gerhard Wörner (V) Helmut Körritzer (V) Ernst Gruber (V) 16 17 0 16 17 0 17 17 12 17 16 11 24 16 0 24 14 0 Gewerbeschule Breisach Max-Eyth-Schule Kirchheim

Mehr

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544 Nach Postleitzahlen sortiert, sofern Internetpräsentation vorhanden auch verlinkt! Für die Richtigkeit der Adressen kann keine Garantie übernommen werden. 04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr.

Mehr

1994 1995 Deutsches Roten Kreuz Neckargemünd Rettungssanitäter

1994 1995 Deutsches Roten Kreuz Neckargemünd Rettungssanitäter Persönliche Daten Name Andreas Jupe Anschrift Lenauplatz 7 50825 Köln Geburtstag Ort 13.01.1974 Eberbach Familienstand ledig Staatsangehörigkeit deutsch Schulbildung 1980 1984 Grundschule Dossenheim 1984

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Bewerbungen bei E.ON Energie

Bewerbungen bei E.ON Energie E.ON Energie AG Brienner Straße 80333 München www.eon-energie. E.ON Avacon AG Schillerstraße 38350 Helmstedt www.eon-avacon. E.ON Bayern AG Heinkelstraße 93049 Regensburg www.eon-bayern. (Elektrotechnik,

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

Mannschaftswertung Damen

Mannschaftswertung Damen Mannschaftswertung Damen Platz Start-Nr Mannschaft Schütze Einzel-Erg. Ergebnis 1 41 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Marie Ortmann 118,6 1286,8 42 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Brunhilde Buhmann 352,8

Mehr

Pressemitteilung. Kinderfilm

Pressemitteilung. Kinderfilm Kuratorium junger deutscher Film Postfach 120428 65082 Wiesbaden Pressemitteilung 65203 Wiesbaden, den 14.12.2012 Schloß Biebrich Rheingaustraße 140 Telefon: 0611-60 23 12 Telefax: 0611-69 24 09 e-mail:kuratorium@t-online.de

Mehr

Übersicht Bezirksämter 2011-16

Übersicht Bezirksämter 2011-16 Übersicht Bezirksämter 2011-16 Referat Jugendhilfe Geschäftsstelle Bezirke Mitte Bezirksbürgermeister: Dr. Christian Hanke (SPD) Stellvertretender Bezirksbürgermeister: Stephan von Dassel (Bü90/Grüne)

Mehr

Kundeninformation. ÖKOMETRIC GmbH. ÖKOMETRIC GmbH Kontakt :Horst Rottler Bernecker Str. 17-21 D-95448 Bayreuth F rottler@oekometric.

Kundeninformation. ÖKOMETRIC GmbH. ÖKOMETRIC GmbH Kontakt :Horst Rottler Bernecker Str. 17-21 D-95448 Bayreuth F rottler@oekometric. ÖKOMERIC GmbH Kundeninformation 1HXH*UHQ]ZHUWHI U'LR[LQHXQGGLR[LQlKQOLFKH3&%LQ /HEHQVXQG)XWWHUPLWWHOQ $P)HEUXDUYHU IIHQWOLFKWHGLH(XURSlLVFKH.RPPLVVLRQHUZHLWHUWH*UHQ]ZHUWHI U 'LR[LQH3&''3&')XQGGLR[LQlKQOLFKH3&%LQ/HEHQVPLWWHOQ9(525'181*(*

Mehr

%HUDWXQJV XQG7KHUDSLHPDQXDO ]XU%HJOHLWXQJGHU 6HOEVWKLOIHEURVFK UH Å1HXH:HJH DXVGHP7UDXPD

%HUDWXQJV XQG7KHUDSLHPDQXDO ]XU%HJOHLWXQJGHU 6HOEVWKLOIHEURVFK UH Å1HXH:HJH DXVGHP7UDXPD %HUDWXQJV XQG7KHUDSLHPDQXDO ]XU%HJOHLWXQJGHU 6HOEVWKLOIHEURVFK UH Å1HXH:HJH DXVGHP7UDXPD Vorbemerkung. Für die Arbeit mit diesem Manual ist ein Training erforderlich. Trainingsangebote in diesem Manual

Mehr

SAD SONGS OF HAPPINESS

SAD SONGS OF HAPPINESS SAD SONGS OF HAPPINESS Dokumentarfilm, 82 Minuten Regie: Constanze Knoche TAGLINE Obwohl die palästinensischen Mädchen Rita, Hiba und Tamar Schülerinnen an der internationalen Schmidt-Schule in Ostjerusalem

Mehr

Kalkige und kieselige Mikrofossilen aus Oberflächensedimenten von 5418 m Wassertiefe

Kalkige und kieselige Mikrofossilen aus Oberflächensedimenten von 5418 m Wassertiefe aus der Luft zu filtern. Die folgenden drei Stunden wurde mit Spannung auf das Ergebnis des ersten Einsatzes des Multi-corers gewartet, der am Ozeanboden in 5420 m Tiefe für uns Sediment sammeln sollte.

Mehr

9RQ GHU (LQVWHOOXQJ ELV ]XP 5XKHVWDQG GLH QHXH 3HUVRQDOSROLWLNGHU.RPPLVVLRQ

9RQ GHU (LQVWHOOXQJ ELV ]XP 5XKHVWDQG GLH QHXH 3HUVRQDOSROLWLNGHU.RPPLVVLRQ ,3 Brüssel, den 28 Februar 2001 9RQ GHU (LQVWHOOXQJ ELV ]XP 5XKHVWDQG GLH QHXH 3HUVRQDOSROLWLNGHU.RPPLVVLRQ 'LH.RPPLVVLRQ KDW KHXWH GLH.HUQSXQNWH LKUHU QHXHQ 3HUVRQDOSROLWLN YRUJHVWHOOW 0LW GLHVHQ ZHLWUHLFKHQGHQ

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Antrag auf Gewährung eines zinslosen Förderungsdarlehens bzw. Zuwendung aus Mitteln

Antrag auf Gewährung eines zinslosen Förderungsdarlehens bzw. Zuwendung aus Mitteln Antrag auf Gewährung eines zinslosen Förderungsdarlehens bzw. Zuwendung aus Mitteln der Stiftung Kuratorium junger deutscher Film sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien für den

Mehr

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens.

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Aufgabe 1: Antworten Sie auf die Fragen. 1. Wo liegt Deutschland? 2. Wie viele Nachbarländer hat Deutschland? 3. An welche Länder grenzt Deutschland

Mehr

60. Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 EINLADUNG

60. Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 EINLADUNG 60. Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 EINLADUNG Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 Der 60. Fachkongress der Steuerberater Das Programm für 2008 Dienstag, den 21. Oktober 2008 Vormittag 9.00

Mehr

GESAMTBEURTEILUNG UND EMPFEHLUNGEN

GESAMTBEURTEILUNG UND EMPFEHLUNGEN *HVDPWEHXUWHLOXQJXQG(PSIHKOXQJHQ 'LHZLFKWLJVWHQ+HUDXVIRUGHUXQJHQODXWHQ 6LFKHUXQJHLQHVKRKHQ:LUWVFKDIWVZDFKVWXPV Nach einer längeren Phase der Stagnation in den ersten Jahren dieses Jahrzehnts hat Deutschland

Mehr

5HFKWVVFKXW] ELRWHFKQRORJLVFKHU (UILQGXQJHQ.RPPLVVLRQ HU UWHUW )RUWVFKULWWH PLW GHQ 0LWJOLHGVWDDWHQXQGULFKWHW([SHUWHQJUXSSHHLQ

5HFKWVVFKXW] ELRWHFKQRORJLVFKHU (UILQGXQJHQ.RPPLVVLRQ HU UWHUW )RUWVFKULWWH PLW GHQ 0LWJOLHGVWDDWHQXQGULFKWHW([SHUWHQJUXSSHHLQ ,3 Brüssel, 28. Januar 2003 5HFKWVVFKXW] ELRWHFKQRORJLVFKHU (UILQGXQJHQ.RPPLVVLRQ HU UWHUW )RUWVFKULWWH PLW GHQ 0LWJOLHGVWDDWHQXQGULFKWHW([SHUWHQJUXSSHHLQ 'LH HXURSlLVFKH.RPPLVVLRQ KDW LQ *HVSUlFKHQ PLW

Mehr

Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands)

Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands) Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands) 8. Tagung, Köln 19. Mai 21. Mai 2014 Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Mehr

9HUEUDXFKHUNUHGLWH)UDJHQXQG$QWZRUWHQ

9HUEUDXFKHUNUHGLWH)UDJHQXQG$QWZRUWHQ 0(02 Brüssel, den 14. November 2002 9HUEUDXFKHUNUHGLWH)UDJHQXQG$QWZRUWHQ 'LH(XURSlLVFKH.RPPLVVLRQKDWDP6HSWHPEHUHLQHQ9RUVFKODJI U HLQH QHXH 9HUEUDXFKHUNUHGLW5LFKWOLQLH DQJHQRPPHQ VLHKH,3 $XI GHU7DJXQJGHV5DWHV:HWWEHZHUEDP1RYHPEHUZHUGHQGLH0LQLVWHULQ

Mehr

April 2008. Tätigkeitsbericht 2007... 2. Neue Projektanträge... 3. Interview / Statement Özgür Yildirim (CHIKO)... 4 André Erkau (SELBSTGESPRÄCHE)...

April 2008. Tätigkeitsbericht 2007... 2. Neue Projektanträge... 3. Interview / Statement Özgür Yildirim (CHIKO)... 4 André Erkau (SELBSTGESPRÄCHE)... April 2008 Inhalt Tätigkeitsbericht 2007... 2 Neue Projektanträge... 3 Interview / Statement Özgür Yildirim (CHIKO)... 4 André Erkau (SELBSTGESPRÄCHE)...5 In Produktion 7 ODER WARUM ICH AUF DER WELT BIN

Mehr

Verständnis für die bei Mehrwertdiensten aktuell in vielerlei Hinsicht bestehende Rechtsunsicherheit vermag ein historischer Rückblick zu geben.

Verständnis für die bei Mehrwertdiensten aktuell in vielerlei Hinsicht bestehende Rechtsunsicherheit vermag ein historischer Rückblick zu geben. Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH Schlichtungsstelle Mariahilfer Straße 77-79 A-1060 Wien Wien, 2. April 2002.RQVXOWDWLRQ]X.XQGHQEHVFKZHUGHQLP =XVDPPHQKDQJPLW0HKUZHUWGLHQVWHQ Sehr geehrte Damen und

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Staatliches Schulamt Cottbus Internationaler Lehrer und Schüleraustausch Frau Petra WEIßFLOG Blechenstraße 1 03046 Cottbus Tel. 0355/4866516 Fax. 0355/4866598

Mehr

Ihr gutes Recht. Leistungen der Rechtsberatungsstelle für BDA-Architekten

Ihr gutes Recht. Leistungen der Rechtsberatungsstelle für BDA-Architekten Ihr gutes Recht Leistungen der Rechtsberatungsstelle für BDA-Architekten Ihr gutes Recht Leistungen der Rechtsberatungsstelle für BDA-Architekten BDA Vertrauensanwälte Freiberufliche Rechtsanwälte, die

Mehr

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife Zuständige Zeugnisanerkennungsstellen in Deutschland: (Stand: 23.02.2012) Baden-Württemberg Regierungspräsidium Stuttgart Abteilung 7 - Schule

Mehr

1HXH %HVWLPPXQJHQ EHU 9LWDPLQH XQG 0LQHUDOLHQ DOV 1DKUXQJVHUJlQ]XQJ ± 6FKZHUSXQNW 6LFKHUKHLW XQG,QIRUPDWLRQGHU9HUEUDXFKHU

1HXH %HVWLPPXQJHQ EHU 9LWDPLQH XQG 0LQHUDOLHQ DOV 1DKUXQJVHUJlQ]XQJ ± 6FKZHUSXQNW 6LFKHUKHLW XQG,QIRUPDWLRQGHU9HUEUDXFKHU ,3 Brüssel, 10. Mai 2000 1HXH %HVWLPPXQJHQ EHU 9LWDPLQH XQG 0LQHUDOLHQ DOV 1DKUXQJVHUJlQ]XQJ ± 6FKZHUSXQNW 6LFKHUKHLW XQG,QIRUPDWLRQGHU9HUEUDXFKHU 'LH (XURSlLVFKH.RPPLVVLRQ KDW M QJVW HLQHQ 5LFKWOLQLHQYRUVFKODJ

Mehr

Christine Döring. Vita: siehe Folgeseite, weitere Bilder auf S. 4 und S. 5

Christine Döring. Vita: siehe Folgeseite, weitere Bilder auf S. 4 und S. 5 Vita: siehe Folgeseite, weitere Bilder auf S. 4 und S. 5 Foto: Bernd Brundert, 2015 S. 1/5 - Vita Link zum Profil Jahrgang Spielalter Nationalität Körpergröße Augenfarbe Haarfarbe Sprachen Sport Tanz Stimmlage

Mehr

Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung und Grundbildung in den Ländern

Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung und Grundbildung in den Ländern SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand: August 2013 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung

Mehr

R E CH TS A N W ÄL TE. Vorträge/Seminare Dr. Werner Holtkamp

R E CH TS A N W ÄL TE. Vorträge/Seminare Dr. Werner Holtkamp GODEFROID & PIELORZ R E CH TS A N W ÄL TE Grafenberger Allee 87 D-40237 Düsseldorf Postfach 10 26 41 D-40017 Düsseldorf Telefon (02 11) 96 89 30 Telefax (02 11) 66 45 43 Vorträge/Seminare Dr. Werner Holtkamp

Mehr

Kurzinformation Wirtschaft

Kurzinformation Wirtschaft Ziel des Programms Ziel des Programms Wer wird gefördert? Das Medienboard Berlin-Brandenburg vergibt Darlehen und Zuschüsse für Film- und Medienprojekte in der Region Berlin-Brandenburg. Die ILB ist mit

Mehr

Mitgliederliste Stand: 01.01.2014

Mitgliederliste Stand: 01.01.2014 Adolf-Kapgenoß, Christel 1 H 2 Baatz, Sandra 3 Biermanski, Ulrich 4 Biernacki, Alexander 5 Borchert, Wolfgang Borchert & Kanera 6 Cink, Ulrike 7 Debes-Adam, Beate 8 Eckart, Daniel Domplatz 9 Markt 9-10

Mehr

6WDQGDUGYHUWUDJVNODXVHOQ I U GLH hehuplwwoxqj SHUVRQHQEH]RJHQHU 'DWHQ DQ 9HUDUEHLWHU LQ 'ULWWOlQGHUQ+lXILJ*HVWHOOWH)UDJHQ)$4

6WDQGDUGYHUWUDJVNODXVHOQ I U GLH hehuplwwoxqj SHUVRQHQEH]RJHQHU 'DWHQ DQ 9HUDUEHLWHU LQ 'ULWWOlQGHUQ+lXILJ*HVWHOOWH)UDJHQ)$4 0(02 Brüssel, 18. Juni 2001 6WDQGDUGYHUWUDJVNODXVHOQ I U GLH hehuplwwoxqj SHUVRQHQEH]RJHQHU 'DWHQ DQ 9HUDUEHLWHU LQ 'ULWWOlQGHUQ+lXILJ*HVWHOOWH)UDJHQ)$4 Gemäß der Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher

Mehr

30. Januar 2015. Mitteldeutsche Medienförderung vergibt über 3,4 Mio. Euro Projektförderung

30. Januar 2015. Mitteldeutsche Medienförderung vergibt über 3,4 Mio. Euro Projektförderung 30. Januar 2015 Mitteldeutsche Medienförderung vergibt über 3,4 Mio. Euro Projektförderung Der Vergabeausschuss der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM) hat in seiner ersten Sitzung 2015 am 28. Januar

Mehr

Verschenken oder vererben?

Verschenken oder vererben? Anwalts-u. Steuerkanzlei /W]RZ &ROOHJH 78199 BrŠunlingen Tel. 0771/9222-0 www.kanzlei-luetzow.de Verschenken oder vererben? )UGLH)UDJHREHVVLQQYROOHULVWHLQHQ7HLOVHLQHV9HUP JHQVEHUHLWV]X/HE]HLWHQ]X YHUVFKHQNHQ

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Mannschaftswertung Mannschaft Starter Einzel Ges. Hörner, Simon. Grandel, Frieder. 85 Abele, Daniel

Mannschaftswertung Mannschaft Starter Einzel Ges. Hörner, Simon. Grandel, Frieder. 85 Abele, Daniel Mannschaftswertung Mannschaft Starter Einzel Ges. Hörner, Simon 1 Martin & Friends Grandel, Frieder 85 Abele, Daniel 89 334 Abele, Marcel 2 Hidde I 3 FC Hohenstadt II 4 Reservisten 5 Autohaus Bopp 6 FC

Mehr

Pressedienst der Versicherungswirtschaft

Pressedienst der Versicherungswirtschaft Pressedienst der Versicherungswirtschaft 08.09.2011. Neue Regionalstatistik: Spitzenplätze für Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Bremen ist Deutschlands günstigste Großstadt Presse und Information

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Strategisches Management für Film- und Fernsehproduktionen

Strategisches Management für Film- und Fernsehproduktionen Strategisches Management für Film- und Fernsehproduktionen Herausforderungen, Optionen, Kompetenzen von Professor ( Dr. Michael Hülsmann und Dr. Jörn Grapp Universität Bremen OldenbourgVerlag München Inhaltsverzeichnis

Mehr

P r e s s e v o r f ü h r u n g p r e s s s c r e e n i n g M i, 1 7. 2., 1 4. 0 0 U h r, C i n e m a x X 6

P r e s s e v o r f ü h r u n g p r e s s s c r e e n i n g M i, 1 7. 2., 1 4. 0 0 U h r, C i n e m a x X 6 J E S S I ein Film von Mariejosephin Schneider Bildgestaltung Jenny Lou Ziegel P r e s s e v o r f ü h r u n g p r e s s s c r e e n i n g M i, 1 7. 2., 1 4. 0 0 U h r, C i n e m a x X 6 F e s t i v a

Mehr

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004 weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 2 200m Schmetterling... 2 50m Rücken... 2 100m Rücken... 2 200m Rücken... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 3 200m Brust... 3 50m Freistil... 3 100m

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer AG landesgeschichtliche und landeskundliche Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands) 6. Tagung, Stuttgart 8. Mai 10. Mai 2012 Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stefan Althaus,

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

S A X E N. Amtl. MITTEILUNGEN. 4. Advent- und Weihnachtsmar kt am 26. und 27. November 2005

S A X E N. Amtl. MITTEILUNGEN. 4. Advent- und Weihnachtsmar kt am 26. und 27. November 2005 An einen Haushalt 3RVWJHEKUEDUEH]DKOW Amtl. MITTEILUNGEN S A X E N D E R M A R K T G E M E I N D E Tel. 07269/355 Fax 355-20 www.saxen.at e-mail: gemeinde@saxen.at J ahr gang: 2005 ausgegeben am: 28.10.2005

Mehr

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Rainer Baake Staatssekretär

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Rainer Baake Staatssekretär Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Klaus-Peter Murawski Staatsministerium Baden-Württemberg Richard-Wagner-Straße 15 70184 Stuttgart klaus-peter.murawski@stm.bwl.de HAUSANSCHRIFT POSTANSCHRIFT

Mehr

Januar 2014. DIE HÄLFTE DER STADT / LENALOVE / MELODIE EINER ALTEN SAGE...6 POP THE GLOCK! / 3/4 (DREIVIERTEL AT)... 6 In Postproduktion

Januar 2014. DIE HÄLFTE DER STADT / LENALOVE / MELODIE EINER ALTEN SAGE...6 POP THE GLOCK! / 3/4 (DREIVIERTEL AT)... 6 In Postproduktion Inhalt Januar 2014 Wechsel in der Geschäftsstelle...2 Förderung neuer Filmprojekte Kinderfilm DER LETZTE RITT DER SMORTLYBACKS / DER GROSSE DREH / MUSSORGSKY...2 MOLLY MONSTER - DER FILM...3 Talentfilm

Mehr

InsofernistWeiterbildungsförderungauchAlterssicherung.JehöherdieBeschäftigungschancen,

InsofernistWeiterbildungsförderungauchAlterssicherung.JehöherdieBeschäftigungschancen, Deutscher Bundestag Drucksache 16/8380 16. Wahlperiode 05. 03. 2008 Antrag der Abgeordneten Uwe Schummer, Ilse Aigner, Marcus Weinberg, Michael Kretschmer, Katherina Reiche (Potsdam), Dorothee Bär, Ingrid

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Ref. II A 2 Frau Marita HEBISCH NIEMSCH Beuthstraße 6 8 10117 Berlin Tel. 030/9026 5945 Fax 030/9026

Mehr