ReWeCo 2019 Deutschlands Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ReWeCo 2019 Deutschlands Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling"

Transkript

1 ReWeCo 2019 Deutschlands Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling Weiterbildung Netzwerk Messe MEHR ALS BUCHHALTUNG: 09. bis 11. Mai 2019 in Fulda Medienpartner:

2 Vorwort Jörg Zeyßig BVBC-Präsident Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BVBC-Mitglieder, mit der Weiterbildung ist das so eine Sache. Jeder weiß, dass es wichtig ist, auf dem Laufenden zu bleiben der Arbeitgeber, die direkte Vorgesetzte, die Kolleginnen und Kollegen, die Familie, Freunde. In jedem Beruf ist es wichtig, sein Wissen aktuell zu halten. In unserem, das maße ich mir einmal an zu beurteilen, gilt das umso mehr. Denn welche Folgen hat es für ein Unternehmen, wenn diejenigen, die sich um die Finanzen kümmern, Fehlentscheidungen treffen, weil sie über die neuesten gesetzlichen Regelungen nicht Bescheid wissen? Das könnte vermutlich nicht nur für die betreffenden Mitarbeiter schlecht ausgehen. Doch warum kommen solche folgenreichen Fehler überhaupt vor, wenn uns allen bewusst ist, dass wir uns nicht auf dem einmal erlernten Wissen ausruhen können? Aus meinem beruflichen Alltag als selbstständiger Interimsmanager kann ich Ihnen zumindest einen Faktor nennen, der meiner Erfahrung nach eine große Rolle spielt: Zeit. Wir alle verfügen nur über eine begrenzte Menge dieser wertvollen Ressource. Hinzu kommt, dass wir nicht einmal völlig frei über diese entscheiden können. Ziehen wir die Stunden ab, die wir zum Schlafen benötigen, verbringt ein Großteil von uns die meiste Zeit vermutlich am Arbeitsplatz oder auf dem Weg dorthin. Und hier wird viel von uns abverlangt. Die Digitalisierung macht das Arbeitsleben letztlich nicht nur leichter, ständige Erreichbarkeit und Arbeitsverdichtung können in Spitzenzeiten auch zur Belastung werden. teilzunehmen? Der beste Tipp, den ich Ihnen geben kann, hat vier Buchstaben: BVBC. Der zweitbeste hat gleich zwei mehr: ReWeCo. Mit dem BVBC haben Sie einen starken Verband an Ihrer Seite, der Ihnen vielfältige Möglichkeiten bietet, Ihr Wissen up to date zu halten. Eine davon ist unsere jährliche Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling. Ihre Vorteile liegen auf der Hand: Sie können sich die Veranstaltung jedes Jahr frühzeitig einplanen, erhalten ein Rund-um-Update und sparen Zeit und Kosten. Schließlich haben Sie bei einer Vielzahl an Vorträgen und Seminaren nur einen Anfahrtsweg und fallen im Büro nicht gleich an vielen unterschiedlichen Tagen aus. Und wer schon einmal auf einer unserer Kongressmessen war 2019 ist es übrigens schon die vierzehnte in Folge weiß: Die ReWeCo ist mehr als Weiterbildung. Hier treffen sich Deutschlands Fach- und Führungskräfte im Rechnungswesen und Controlling, netzwerken, frischen Ihr Knowhow auf, holen sich neuen Input und lernen nebenbei die neuesten Produkte und Dienstleistungen von den Unternehmen kennen, die in unserem Bereich zurecht eine Rolle spielen. Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann nehmen Sie sich die Zeit, um sich auf den folgenden Seiten einen Überblick über das Programm der ReWeCo 2019 zu verschaffen und melden Sie sich gleich online unter für den 09. bis 11. Mai 2019 in Fulda an! Bleiben Sie auf dem Laufenden! Ihr Woher also die Zeit nehmen, um sich mit aktuellen Entwicklungen zu beschäftigen, Seminare herauszusuchen, zu vergleichen und selbstverständlich dann auch an diesen Jörg Zeyßig BVBC-Präsident 2 Co-Gastgeber 2019: BVBC-Landesverband Hessen

3 WIB-Kaminabend Mittwoch, 08. Mai 2019 WIB-Kaminabend: Historische Entwicklung des Controllings und des Controllers Plus: Aktuelles Controlling im internationalen Vergleich Von den Anfängen bis zum Business Partner Alter Wein in neuen Schläuchen oder ist die Bedeutung und Verantwortung des Controllings als Teildisziplin der Unternehmenssteuerung doch mehr als das Zusammenfassen bereits bestehender Zahlenwerke? Die Globalisierung macht es unverzichtbar zu verstehen, wie Unternehmen weltweit steuern und planen. Doch welche Methoden setzen Controller rund um den Globus ein und welche Entscheidungskraft haben Ihre Analysen für die Unternehmensleitung? Bevor er die zukünftige Rolle der Know-how- Träger mit Ihnen diskutiert, nimmt Sie Professor Dr. Volker Steinhübel mit auf einen historischen Diskurs durch Rechnungswesen und Controlling. Internationaler Vergleich Werfen Sie anschließend gemeinsam einen Blick auf die zukünftige Bedeutung der Fachspezialisten und diskutieren Sie die aktuelle Rolle des Controllings im internationalen Vergleich. Im Fokus stehen besonders folgende Regionen: China Deutschland EU Großbritannien Russland USA Wie sehen Controlling und Rechnungswesen von deutschen Tochterfirmen ausländischer Unternehmen aus und inwiefern unterscheiden sie sich von ihren Muttergesellschaften? Erfahren Sie auf dem Kaminabend des Wissenschaftlichen Institutes des BVBC nicht nur mehr über den Financebereich von gestern und morgen, sondern auch über die aktuelle Situation im globalen Zusammenhang. Fühlen Sie sich eingeladen mitzudiskutieren denn Ihre Erfahrungen und Prognosen sind der beste Beleg aus der täglichen Praxis. Teilnahmeinformationen Datum: 08. Mai 2019 Ort: Maritim Hotel am Schlossgarten Beginn: Uhr Teilnahmeentgelt: 25,00 Euro zzgl. USt, inkl. Fingerfood, exkl. Getränke Wissenschaftliches Institut des BVBC Der Kaminabend des Wissenschaftlichen Instituts des BVBC (WIB) gehört inzwischen zur ReWeCo wie der Taschenrechner zum Buchhalter. Jedes Jahr findet die Veranstaltung als inoffizieller Auftakt am Vorabend zur Kongressmesse statt und behandelt ein Schwerpunktthema. Mehr zu den Aufgaben und Aktivitäten des WIBs erfahren Sie unter Sponsored by: 3

4 Kongressprogramm Donnerstag, 09. Mai 2019 Begrüßung Eröffnung Jörg Zeyßig (BVBC-Präsident) und Co-Gastgeber LV Hessen bis Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof bis Sponsored by: Die Stellung des selbstständigen Bilanzbuchhalters unter veränderten Bedingungen des Rechts und des Marktes Company Slam Messeprogramm bis Kurzvorstellung der Aussteller ( Zeit für Ihren persönlichen Messerundgang Kurzvorträge der Aussteller ( Uwe Jüttner bis Fachvortrag Dipl.-Fw. Ralf Sikorski bis FORUM: Planen, bauen, bewerten, bilanzieren Planen, bauen, bewerten und bilanzieren Bauplanung nach DIN 276 Kostenplanung, -vorgabe, -ermittlung, -kontrolle, -steuerung, -risiko und -prognose Die fünf verschiedenen Kostenermittlungen Die Abgrenzung von Grundvermögen und Betriebsvorrichtungen Komponentenansatz nach IFRS und HGB Bauen und versichern Matthias Lesch bis Fachvortrag Notwendige Versicherungen und deren Bedeutung: Bauwesenversicherung Feuerrohbauversicherung mit Übergang auf Gebäudeversicherung Das Wording der Versicherungsbedingungen was steckt dahinter? Fokus: Schadenfall Uwe Jüttner bis Fachvortrag Modernisierung des Besteuerungsverfahrens Seit dem sind die umfassenden verfahrensrechtlichen Änderungen des Gesetzes zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens nun auch in der Praxis angekommen was es zu beachten gilt. Dipl.-Fw. Ralf Sikorski bis Auf dem Weg zu einem endgültigen Mehrwertsteuersystem der Europäischen Union Bereits umgesetzte und noch umzusetzende Vorhaben aufgrund des Aktionsplans Mehrwertsteuer der Europäischen Union Anschaffungs- und Herstellungskosten sowie Nebenkosten beim Bau Was zählt alles zu den Anschaffungs- und Herstellungskosten beim Bau? Wie werden Nebenkosten (Overhead-Kosten) behandelt? Bilanzierung und Bewertung von Gebäudeabrechnungen Vertragserfüllungsbürgschaft, Vorauszahlungsbürgschaft, Gewährleistungs- und Sicherheitsbürgschaft Besonderheiten beim Denkmalschutz Uhr: Ausstellerparty: Get-together von Teilnehmern und Ausstellern

5 Kongressprogramm Freitag, 10. Mai 2019 FORUM: Planen, bauen, bewerten, bilanzieren Bauen und Steuern Bauabzugssteuer Umsatzsteuer Dipl.-Fw. Hans Jürgen Bathe bis Fachvortrag normale Besteuerung und Abgrenzung RC-Verfahren Abgrenzungen von Teilleistungen / Voraus- und Abschlagszahlungen Rechnungserteilung und Vorsteuerabzug Änderung der Bemessungsgrundlage (z.b. beim Sicherungseinbehalt) Uwe Jüttner bis Fachvortrag Die Abgrenzung von Anschaffungs- und Herstellungskosten zu Erhaltungsaufwand bei Gebäuden Selbstständige und unselbstständige Gebäudeteile Die Hebung des Standards, wesentliche Verbesserung Ursprünglicher Zustand, Nutzungsänderung Anschaffungsnahe Herstellungskosten 100 Jahre Steuerrecht in Deutschland aktuelle Herausforderungen Ertragssteuer, Bilanzierung, Steuerstrafrecht, Digitales Besteuerungsverfahren (ohne E-Bilanz) 1. Teil Prof. Dr. Christoph Uhländer bis Jahre Steuerrecht in Deutschland aktuelle Herausforderungen Ertragssteuer, Bilanzierung, Steuerstrafrecht, Digitales Besteuerungsverfahren (ohne E-Bilanz) 2. Teil Prof. Dr. Christoph Uhländer bis Prof. Dr. Carl-Christian Freidank bis Messeprogramm bis Auswirkungen der Digitalisierung auf Controlling und Reporting Preisträger der Kurzvorträge der Aussteller ( Uwe Jüttner bis Fachvortrag Dirk Bongaerts bis FORUM Mietereinbauten und Mieterumbauten Erhaltungsaufwand, Betriebsvorrichtungen, Scheinbestandteile Sonstige Mietereinbauten und Mieterumbauten Bauten auf fremden Grund und Boden und Rechnungsabgrenzung Aktuelles zur E-Bilanz neue Taxonomie 6.3 Steuerlicher Betriebsvermögensvergleich, elektronische Rückübermittlung seitens der Finanzverwaltung Wolfgang Bosbach bis Politischer Diskurs über den Wirtschaftsstandort Deutschland Herausforderungen für Politik und Unternehmen Chancen und Risiken des Brexits Im Auftrag: Uhr: Kongressabend: Casino Royale 5

6 BVBC-Kongressabend Freitag, 10. Mai 2019 BVBC-Kongressabend Maritim Hotel ab Casino Royale! Exklusive Abendveranstaltung mit Auszeichnungen, Buffet & Casino-Feeling 7 Welcome-Drink, Getränkeflatrate 7 exklusives Buffet 7 Martini-Bar 7 Spieltische 7 Livemusik und DJ Um festliche Kleidung wird ausdrücklich gebeten. 7 Beste Bilanzbuchhalterprüfung Beste Controllerprüfung Ehrenpreis der BVBC-Stiftung an Prof. Dr. Carl-Christian Freidank Kostenbeitrag: 69,00 Euro zzgl. USt Kongressprogramm Samstag, 11. Mai 2019 Dipl.-Bw. Jörgen Erichsen bis RA Matthias Pruns bis Hannelore Böhnke-Bruns bis Megatrend Self-Reporting Wenn Manager sich selbst mit Zahlen und Informationen versorgen: Wozu brauchen wir dann noch Controller? 1. Teil Alles, was Recht ist Update und aktuelle Entwicklungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für selstst. Bilanzbuchhalter und Buchführungsbüros. 1. Teil Pflegelandschaft oder Pflegewüste? Woran Sie jetzt für später denken sollten Systeme des Sozialstaates kritisch analysiert 1. Teil Megatrend Self-Reporting Wenn Manager sich selbst mit Zahlen und Informationen versorgen: Wozu brauchen wir dann noch Controller? 2. Teil Alles, was Recht ist Update und aktuelle Entwicklungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für selstst. Bilanzbuchhalter und Buchführungsbüros. 2. Teil Pflegelandschaft oder Pflegewüste? Woran Sie jetzt für später denken sollten Systeme des Sozialstaates kritisch analysiert 2. Teil MV BVBC-Mitgliederversammlung ab Samstag, 11. Mai 2019 Beginn Uhr Maritim Hotel am Schlossgarten Pauluspromenade Fulda Eine gesonderte Einladung wird im Januar 2019 per Post verschickt. 6 BVBC-Mitgliederversammlung: Ihr Verband, Ihre Stimme

7 Wichtige Informationen Preisinformationen* Kurzübersicht Kongressprogramm 3-Tageskarte inkl. Kongressabend 3-Tageskarte (Donnerstag Samstag) 2-Tageskarte Typ A (Donnerstag Freitag) 2-Tageskarte Typ B (Freitag Samstag) Tageskarte (Donnerstag oder Freitag) 419,00 Euro 379,00 Euro 349,00 Euro 349,00 Euro 259,00 Euro Donnerstag, Uhr Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof Uhr Uwe Jüttner Uhr Dipl.-Fw. Ralf Sikorski Uhr Matthias Lesch Uhr Dipl.-Fw. Ralf Sikorski Uhr Uwe Jüttner Uhr Dipl.-Fw. Hans Jürgen Bathe Tageskarte (Samstag) WIB-Kaminabend (Mittwochabend) Kongressabend (Freitagabend) Nur Mitgliederversammlung (Samstagnachmittag) Rahmenprogramm (Donnerstagvormittag) Rahmenprogramm (Freitag ganztags) * alle Preise zzgl. 19% USt 139,00 Euro 25,00 Euro 69,00 Euro kostenfrei 29,00 Euro 10,00 Euro Freitag, Samstag, Uhr Prof. Dr. Christoph Uhländer Uhr Uwe Jüttner Uhr Prof. Dr. Carl-Christian Freidank Uhr Uwe Jüttner Uhr Dirk Bongaerts Uhr Wolfgang Bosbach Uhr Dipl.-Bw. Jörgen Erichsen Uhr RA Matthias Pruns Uhr Hannelore Böhnke-Bruns Uhr Mitgliederversammlung Mehr Infos online Wüssten Sie gerne mehr über Referenten oder einzelne Programmpunkte? Auf der offiziellen ReWeCo-Webseite finden Sie alles Wissenswerte rund um die ReWeCo Darunter zum Beispiel: Aussteller Online-Anmeldung Teilnahmebedingungen reserviertes Abrufkontingent Rahmenprogramm für Sie oder Ihre Begleitung Jetzt online zur ReWeCo anmelden: Sichern Sie sich jetzt Ihr Jahresupdate und melden Sie sich zur ReWeCo an! Anmeldung & Information BVBC e.v. Nadine Dill Am Propsthof Bonn Tel /

8 . e.v. Ausstellerverzeichnis Lohnsteuerhilfeverein e.v. Lohnsteuerhilfeverein Lohnsteuerhilfeverein e.v. e.v. Lohnsteuerhilfeverein e.v. Lohnsteuerhilfeverein e.v e.v. Lohnsteuerhilfeverein Lohnsteuerhilfeverein e.v Stand: November 2018 Aktueller Stand: