Hauptversammlung 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hauptversammlung 2015"

Transkript

1 Hauptversammlung 2015 Wir gehen weiter Präsentation: DI Dr. Werner Frantsits, CEO Dr. Klaus Gerdes, COO, CMO Dr. Stefan Welzig, CFO, CTO Wien, am 25. März 2015

2 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation werden zum Teil in die Zukunft gerichtete Angaben gemacht, Prognosen und Meinungen geäußert und Einschätzungen des Marktes vorgenommen. Unter anderem beziehen sich diese auf tatsächliche Ereignisse und finanzielle Entwicklungen, die neben anderen möglichen Auswirkungen die zukünftigen Ergebnisse und die finanzielle Lage der SANOCHEMIA Pharmazeutika AG ( SANOCHEMIA ) beeinflussen können. Derartige Aussagen und Angaben unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, für die keine Gewähr übernommen werden kann. Sie können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse und die finanzielle Entwicklung wesentlich von diesen Aussagen und Angaben abweichen. Die Präsentation erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Gewähr dafür, dass sie alle oder alle für die Beurteilung der finanziellen Lage und der zukünftige Ergebnisse der SANOCHEMIA wesentlichen Informationen enthält oder diese mit anderen Verlautbarungen abgeglichen ist, besteht nicht. Die im Rahmen dieser Präsentation getroffenen Aussagen und gemachten Angaben sind nicht verbindlich. Die Informationen stellen in keinerlei Hinsicht Garantien oder Zusicherungen von Eigenschaften dar. Die Präsentation dient ausschließlich der Information der Veranstaltungsteilnehmer und sonstiger direkt angesprochener Adressaten. Andere Personen sind nicht zur Verwendung der erteilten Informationen berechtigt und können unter keinen Umständen Rechte hieraus ableiten. Die im Rahmen der Präsentation gemachten Angaben jedweder Art verpflichten SANOCHEMIA über allgemein bestehende gesetzliche Verpflichtungen hinaus nicht, an dem Inhalt dieser Aussagen festzuhalten, diese zu korrigieren, die Korrektur einer Aussage zu veröffentlichen oder die Teilnehmer auf Änderungen jeglicher Art hinzuweisen. 2

3 Unternehmen: Der Vorstand Dr. Werner Frantsits Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus Gerdes Dr. Stefan Welzig Vorstand Sales und Marketing, F&E, IR Vorstand Finanzen, Produktion & Technik 3

4 Agenda Dr. Werner Frantsits Begrüßung und Überblick Dr. Stefan Welzig Das GJ 2013/14 in Zahlen Dr. Klaus Gerdes Segmentberichterstattung Aktie/Anleihe Rückblick/Ausblick 4

5 Dr. Frantsits Begrüßung Überblick 5

6 Überblick Das GJ 2013/14 im Überblick Umsatz TEUR (VJ: TEUR ) EBIT TEUR (VJ: TEUR 224) - Umsatzwachstum getrieben durch Export - Radiologieexport konnte um ca. 4 Mio. Euro gesteigert werden - Rückgang im Bereich der Wirkstoffsynthese 6

7 Überblick Ergebnisbeeinträchtigende Faktoren - Nach wie vor hohe Rohstoffkosten - Umsatzverschiebung zu weniger margenträchtigen Produkten - Erhöhte Ausgaben im Bereich F&E Ausblick/Ziele - Kostenoptimierungsprogramm wird bereits erfolgreich umgesetzt - Lizenzpartnersuche nach Vorliegen der Ergebnisse der PVP Hypericin Studie Phase IIb - Vertragsabschluss USA für Radiologieprodukte - Abschluss einer Lizenzvereinbarung für Europa 7

8 Dr. Welzig Das Geschäftsjahr 2013/14 in Zahlen Ertragskennzahlen Bilanzkennzahlen Maßnahmen zur Kostenreduktion 8

9 Das GJ 2013/14 in Zahlen in Tsd. EUR 2013/14 Okt.13Sep /13 Okt.12Sep.13 Ertragskennzahlen Umsatzerlöse EBIT Ergebnis vor Steuern Konzernergebnis Ergebnis je Aktie -0,26 EBITDA (Betriebsergebnis vor Abschreibung) -0,10 9

10 Das GJ 2013/14 in Zahlen Bilanzkennzahlen per Bilanzsumme Eigenkapital Eigenkapital in % der Bilanzsumme 65,3% 66,4% Liquide Mittel Working Capital Cashflow aus der Geschäftstätigkeit Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit 10

11 Maßnahmen zur Kostenreduktion Personalreduktion (Stichtagsbezogen) : 162 Mitarbeiter : 150 Mitarbeiter : 130 Mitarbeiter Budgeteffekt: ca T Sachkosteneinsparung - Budgeteffekt: ca T Materialeinsatz (Beschaffungsoptimierung über Dienstleister) - Budgeteffekt: > 500 T 11

12 Dr. Gerdes Segmentberichterstattung Human Produktion Veterinär F&E Aktie / Anleihe Milestones Ausblick 12

13 Segmentberichterstattung GJ 13/14 Umsatzanteil Segmente 1% 18% Humanpharmazeutika Produktion 28% 53% Veterinärpharmazeutika F&E 13

14 Segmentberichterstattung GJ 13/14 Humanpharmazeutika Segmentanteil 53 % Umsatz: T (VJ: T ) EBIT: T (VJ: T 1.873) Fokus weiterhin auf Margenverbesserung Radiologieexport wächst um 30 %, davon entfallen ca. 50 % auf den Export in die Schwellenländer Wachstum wurde großteils durch die aktive Marktbearbeitung in den neuen Wachstumsmärkten wie Korea und Russland erzielt Zügige Bearbeitung wachsender und margenträchtiger Märkte 14

15 Umsatzentwicklung Export 3,5 1,9 2,9 0,6 3,6 2,0 12,9 1,2 2,0 1,4 1,5 8,3 6,5 0,2 0,5 15

16 Segmentberichterstattung GJ 13/14 Produktion Segmentanteil 28 % Umsatz: T (VJ: T ) EBIT: T -189(VJ: T 1.929) Im Vergleich zum VJ fehlt ein Auftragsvolumen in Höhe von TEUR Kompensation wurde nur zum Teil geschafft, daher negatives Segmentergebnis Volatilität wird durch eine zunehmende Auslastung der Syntheseanlage (Lohnproduktion) verbessert 16

17 Segmentberichterstattung GJ 13/14 Veterinärpharmazeutika Segmentanteil 18 % Umsatz: T (VJ: T 6.348) EBIT: T -313 (VJ: T -258) Im GJ 13/14 erfolgte der Wegfall eines Distributionsgeschäftes in Österreich Zuwächse aus dem Export laufen langsam an (TEUR + 300) Die Exporte der Hauptumsatzträger Alvegesic, Carofertin und Menbuton konnten erheblich gesteigert werden 17

18 Segmentberichterstattung GJ 13/14 Forschung & Entwicklung Segmentanteil 1 % Umsatz: T 311 (VJ: T 324) EBIT: T -834 (VJ: T -976)) für Cyclolux (makrozyklisches MR Kontrastmittel) konnten die Entwicklungsarbeiten planmäßig abgeschlossen werden, Zulassung wird für das GJ 2014/15 erwartet Die Vidon Studie wurden mit positiven Studienergebnissen abgeschlossen. Der finale Studienreport wird im Sommer 2015 erwartet. Veterinär-Palette wird stetig erweitert Sorbivert und Menbuton werden derzeit für die internationale Zulassung bearbeitet 18

19 Entwicklungspipeline 19

20 Die Aktie Anzahl Aktien FWB: (Entry Standard seit 11/2013) Erstnotiz in Wien (mid market): MCAP: 16 Mio. Euro Börslicher Stückumsatz pro Tag: Kurs per : 1,26 Quelle: 20

21 Die Anleihe Handelsplatz Wien und Frankfurt STAMMDATEN Kurs per : 102 % VERZINSUNG Kupon: 7,750 Zinstermin: 6. August Zinslauf ab: Emittent SANOCHEMIA Pharmazeutika AG ISIN DE000A1G7JQ9 WKN A1G7JQ Typ Unternehmensanleihen Börsenplatz- und segmente Open Market der FWB mit Handel im Segment Entry Standard; Wiener Börse, Dritter Markt Handel im Corporate Prime Segment Emissionsdatum Emissionsvolumen 10 Mio. Emissionswährung EUR Notierungsaufnahme Tag der Valuta entspricht Zinslauf ab Fälligkeit

22 Milestones im GJ 2013/14 Oktober 13: Marktzulassung für Cyclolux beantragt Nov. 13: Segmentwechsel der SANOCHEMIA in den Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse Nov. 13: Patenterteilung für das Tolperison Herstellverfahren für den japanischen Markt Feb. 14: SANOCHEMIA erhält die schriftliche und offizielle Bestätigung der FDA, dass ihre Produktionsanlagen in Neufeld/Leitha akzeptiert wurden Mai 14: SANOCHEMIA feiert 15 Jahre Börsennotiz Juli 14: Erweiterung der ALVETRA Produktpalette um das Eigenprodukt Alvecard, ein Diätergänzungsfuttermittel für geriatrisch bzw. kardiologisch problematische Hunde und Katzen Aug. 14: ALVETRA eröffnet einen Webshop Aug. 14: SANOCHEMIA schließt die Patientenrekrutierung der klinischen Phase IIb Studie zur Diagnostik von Harnblasenkarzinom mit Vidon ab Sep. 14: Vertragsabschluss mit VIVID zum Vertrieb medizinischen Zubehörs/Injektoren 22

23 Ausblick GJ 2014/15 HUMANPHARMAZEUTIKA VETERINÄRPHARMAZEUTIKA PRODUKTION Amerika: erfolgreiche Unterzeichnung eines Lizenzund Herstellervertrages mit einem multinationalen US Pharmaunternehmen Start Entwicklungsprogramm Tolperison US nach Finanzierung Zügige Bearbeitung wachsender und margenträchtiger Märkte Vidon - Lizenzpartnersuche nach Vorliegen des Studienreports Zügige Internationalisierung der Key Products (Alvegesic, Carofertin und Menbuton) Zusammenarbeit mit internationalen Vertriebspartner intensivieren strategische Ausrichtung auf Nischenbereiche im Großtiersegment (Stoffwechselerkrankung) Steigende Auslastung durch: - MR-Kontrastmittel für neue Märkte - verstärkte Lohnproduktion - Mengenausweitung übriger Radiologieprodukte 23

24 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Unsere nächsten Termine: 28. Mai 2015: 27. Aug. 2015: Veröffentlichung HJ-Bericht GJ 13/14 Veröffentlichung Zwischenmitteilung Q3 GJ 13/14 Bettina Zuccato Investor Relations Boltzmanngasse Wien Tel.: +43/1/

Bilanzpressekonferenz 2015

Bilanzpressekonferenz 2015 Bilanzpressekonferenz 2015 Wir gehen weiter Präsentation: DI Dr. Werner Frantsits, CEO Dr. Klaus Gerdes, COO, CMO Dr. Stefan Welzig, CFO, CTO Wien, am 22. Jänner 2015 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation

Mehr

Willkommen zur Bilanzpressekonferenz der Sanochemia Pharmazeutika AG. Wien, am 18. Jänner 2018

Willkommen zur Bilanzpressekonferenz der Sanochemia Pharmazeutika AG. Wien, am 18. Jänner 2018 Willkommen zur Bilanzpressekonferenz der Sanochemia Pharmazeutika AG Wien, am 18. Jänner 2018 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation werden zum Teil in die Zukunft gerichtete Angaben gemacht, Prognosen

Mehr

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG. Platz für Erfolg. Eisenstadt, am 22. März 2017

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG. Platz für Erfolg. Eisenstadt, am 22. März 2017 SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Platz für Erfolg Eisenstadt, am 22. März 2017 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation werden zum Teil in die Zukunft gerichtete Angaben gemacht, Prognosen und Meinungen geäußert

Mehr

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG. Platz für Wachstum. Wien, am 19. Jänner 2017

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG. Platz für Wachstum. Wien, am 19. Jänner 2017 SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Platz für Wachstum Wien, am 19. Jänner 2017 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation werden zum Teil in die Zukunft gerichtete Angaben gemacht, Prognosen und Meinungen geäußert

Mehr

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014 Hauptversammlung 2014 In Nischen stark Präsentation: DI Dr. Werner Frantsits, CEO Dr. Klaus Gerdes, COO, CMO Dr. Stefan Welzig, CFO, CTO Eisenstadt, am 13. März 2014 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation

Mehr

Hauptversammlung 2016

Hauptversammlung 2016 Hauptversammlung 2016 Raum für Wachstum Eisenstadt, am 16. März 2016 Disclaimer Im Rahmen der Präsentation werden zum Teil in die Zukunft gerichtete Angaben gemacht, Prognosen und Meinungen geäußert und

Mehr

Passcode für die Teilnehmer (Participant passcode): # (bitte angeben!)

Passcode für die Teilnehmer (Participant passcode): # (bitte angeben!) Passcode für die Teilnehmer (Participant passcode): 265653# (bitte angeben!) Tel.Nummer: Local Austria, Vienna: +43 (0)1 928 77 86 Local Germany, Frankfurt: +49 (0)69 380 98 910 Schweiz +41 (0)44 58 07

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Roadshow Börse-Express / Hypo OÖ Linz, 15. September 2009 Präsentation: Dipl.-Ing. Dr. Werner Frantsits CEO, CFO Information für unsere Kapitalanleger und Institutionelle Investoren

Mehr

20 Jahre SANOCHEMIA The Specialty Pharma Company. SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Firmenpräsentation

20 Jahre SANOCHEMIA The Specialty Pharma Company. SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Firmenpräsentation 20 Jahre SANOCHEMIA The Specialty Pharma Company SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Firmenpräsentation Wien, Juni 2010 1 Das Unternehmen SANOCHEMIA ist ein international tätiges Specialty Pharma- Unternehmen

Mehr

Conference Call 12:00

Conference Call 12:00 Conference Call 12:00 Passcode für die Teilnehmer (Participant passcode): 2673148 TelNummer: Local - Austria, Vienna: +43 (0)2 68220 56616 Präsentation zum Halbjahresbericht (02. 10. 2007-31. 03. 2008)

Mehr

Corporate News Information für unsere Kapitalanleger und institutionelle Investoren

Corporate News Information für unsere Kapitalanleger und institutionelle Investoren Corporate News Information für unsere Kapitalanleger und institutionelle Investoren SANOCHEMIA: Bericht zur ordentlichen Hauptversammlung 2013: - Einstimmige Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat -

Mehr

Ergebnisse für das erste Quartal Juni 2018

Ergebnisse für das erste Quartal Juni 2018 Ergebnisse für das erste Quartal 2018 1. Juni 2018 Die Vision der Gigaset AG We create best in class communication solutions for your life 2 Der Vorstand der Gigaset AG Klaus Weßing, CEO Resorts: Products

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März Lübeck, 3. Mai 2012

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März Lübeck, 3. Mai 2012 Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2012 Lübeck, 3. Mai 2012 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch

Mehr

Österreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, USA, Slowakei, Tschechien, Ungarn

Österreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, USA, Slowakei, Tschechien, Ungarn Firmierung: SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Boltzmanngasse 11 1090 Wien, Österreich Telefon: +43(0)1/319 14 56-0 Fax: +43(0)1/319 14 56-344 E-Mail: office@sanochemia.at Internet: http://www.sanochemia.at Firmensitz:

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 30. September Lübeck, 3. November 2011

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 30. September Lübeck, 3. November 2011 Telefonkonferenz Zwischenbericht. Januar bis 30. September 20 Lübeck, 3. November 20 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren

Mehr

FUCHS-GRUPPE. Quartalsmitteilung Q Pressekonferenz, 30. Oktober 2018 Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO

FUCHS-GRUPPE. Quartalsmitteilung Q Pressekonferenz, 30. Oktober 2018 Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO FUCHS-GRUPPE Quartalsmitteilung Q1-3 2018 Pressekonferenz, 30. Oktober 2018 Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO Q1-3 2018 Auf einen Blick Umsatz +5% auf 1.953 Mio. EBIT +6% auf 297 Mio. (einschließlich

Mehr

DABEI SEIN, WENN SENSOREN ZUKUNFT MÖGLICH MACHEN BERICHT DES VORSTANDS ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG 2017 DR. DIRK ROTHWEILER, CEO

DABEI SEIN, WENN SENSOREN ZUKUNFT MÖGLICH MACHEN BERICHT DES VORSTANDS ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG 2017 DR. DIRK ROTHWEILER, CEO DABEI SEIN, WENN SENSOREN ZUKUNFT MÖGLICH MACHEN BERICHT DES VORSTANDS ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG 2017 DR. DIRK ROTHWEILER, CEO AGENDA 1. ECKDATEN DES GESCHÄFTSJAHRES 2016 2. GUIDANCE 2017 & GESCHÄFTSVERLAUF

Mehr

Q Telefon-Pressekonferenz Präsentation, 11. Mai 2011

Q Telefon-Pressekonferenz Präsentation, 11. Mai 2011 Q1 2011 Telefon-Pressekonferenz Präsentation, 11. Mai 2011 0 Disclaimer Diese Präsentation enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen

Mehr

Software AG Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr 2013 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr 2013 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr (IFRS, nicht testiert) 28. Januar 2014 Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete

Mehr

Bericht zum. Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 18. März 2016

Bericht zum. Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 18. März 2016 Bericht zum Geschäftsjahr 2015 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Martin Babilas, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Stefan Genten, Mitglied des Vorstands Fragen und Antworten Martin

Mehr

AlcaSynn Pharmaceuticals

AlcaSynn Pharmaceuticals Information für unsere Kapitalanleger und Institutionelle Investoren AlcaSynn Pharmaceuticals - 2006 The Specialty Pharma Company Unternehmensprofil und Strategie Wien, Oktober 2006 Information für unsere

Mehr

Quartalsmitteilung zum 3. Quartal Uzin Utz AG. Uzin Utz AG

Quartalsmitteilung zum 3. Quartal Uzin Utz AG. Uzin Utz AG Quartalsmitteilung zum 3. Quartal 2017 Uzin Utz AG Uzin Utz AG 0 Millionen Quartalsmitteilung zum 3. Quartal 2017 Quartalsmitteilung zum 3. Quartal 2017 Inhalt Uzin Utz am Kapitalmarkt... 2 Wirtschaftliche

Mehr

BILANZPRESSEKONFERENZ März 2018

BILANZPRESSEKONFERENZ März 2018 BILANZPRESSEKONFERENZ 2018 1. März 2018 HAFTUNGSHINWEISE Einige der in dieser Präsentation getroffenen Aussagen enthalten zukunftsgerichtete Informationen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten

Mehr

Telefonkonferenz Halbjahresfinanzbericht 1. Januar bis 30. Juni 2011. Lübeck, 4. August 2011

Telefonkonferenz Halbjahresfinanzbericht 1. Januar bis 30. Juni 2011. Lübeck, 4. August 2011 Telefonkonferenz Halbjahresfinanzbericht. Januar bis 30. Juni 20 Lübeck, 4. August 20 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren

Mehr

Finanzkennzahlen für das zweite Quartal und erste Halbjahr August 2018

Finanzkennzahlen für das zweite Quartal und erste Halbjahr August 2018 Finanzkennzahlen für das zweite Quartal und erste Halbjahr 2018 22. August 2018 Die Vision der Gigaset AG We create best in class communication solutions for your life 2 Der Vorstand der Gigaset AG Klaus

Mehr

Ypsomed Präsentation Halbjahreszahlen 2015/16. Zürich, 28. Oktober 2015

Ypsomed Präsentation Halbjahreszahlen 2015/16. Zürich, 28. Oktober 2015 Ypsomed Präsentation Halbjahreszahlen 2015/16 Zürich, 28. Oktober 2015 Wichtige Information Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wurden nicht von unabhängiger Seite verifiziert. Sie sollten

Mehr

SANOCHEMIA Hauptversammlung 2008

SANOCHEMIA Hauptversammlung 2008 SANOCHEMIA Hauptversammlung 2008 Präsentation: Dir. Herbert Frantsits CFO, CEO Eisenstadt, 27. März 2008 Information für unsere Kapitalanleger und Institutionelle Investoren Disclaimer Im Rahmen der Präsentation

Mehr

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 2. Quartal (IFRS, nicht testiert) 15. Juli Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf

Mehr

Klöckner & Co SE. Hauptversammlung Düsseldorf, 15. Mai 2019 Gisbert Rühl CEO

Klöckner & Co SE. Hauptversammlung Düsseldorf, 15. Mai 2019 Gisbert Rühl CEO Klöckner & Co SE Hauptversammlung 2019 Düsseldorf, 15. Mai 2019 Gisbert Rühl CEO 1 Disclaimer Diese Präsentation enthält zukunftsbezogene Aussagen, die die gegenwärtigen Ansichten des Managements der Klöckner

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011. Lübeck, 4. Mai 2011

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011. Lübeck, 4. Mai 2011 Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011 Lübeck, 4. Mai 2011 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch

Mehr

Mehr als Strom. Analystenkonferenz 1. Halbjahr GJ Mai MVV Energie AG

Mehr als Strom. Analystenkonferenz 1. Halbjahr GJ Mai MVV Energie AG Mehr als Strom Analystenkonferenz 1. Halbjahr GJ 2018 15. Mai 2018 MVV Energie AG Haftungsausschluss Kein Angebot / keine Empfehlung für den Erwerb oder die Veräußerung von Aktien der MVV Energie AG Diese

Mehr

Sanochemia Pharmazeutika AG. Zwischenmitteilung gem. 87 Abs. 6 BörseG innerhalb des zweiten Halbjahres

Sanochemia Pharmazeutika AG. Zwischenmitteilung gem. 87 Abs. 6 BörseG innerhalb des zweiten Halbjahres Neunmonatsbericht (1.10.2011 30.6.2012) Sanochemia Pharmazeutika AG Zwischenmitteilung gem. 87 Abs. 6 BörseG innerhalb des zweiten Halbjahres Sanochemia mit weiterem Wachstum von Gewinn und Umsatz: Umsatzsteigerung

Mehr

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 2. Quartal (IFRS, nicht testiert) 24. Juli Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf

Mehr

DMG MORI SEIKI schließt 2013 erfolgreich ab

DMG MORI SEIKI schließt 2013 erfolgreich ab P R E S S E M I T T E I L U N G Bielefeld, 12. März 2014 / PM 0603 EBT und Jahresüberschuss auf höchstem Wert der Unternehmensgeschichte DMG MORI SEIKI schließt 2013 erfolgreich ab Geschäftsjahr 2013:

Mehr

Hauptversammlung 2016

Hauptversammlung 2016 Hauptversammlung 2016 Münster, 12. Mai 2016 Markt und Perspektiven Ziel: Führende Position in Schlüsselmärkten Druck Weltmarkt (equipment sales): 0,5 Prozent CAGR bis 2017 (NPES), stabiler Markt Branche

Mehr

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2015 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2015 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 2. Quartal (IFRS, nicht testiert) 23. Juli 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

pferdewetten.de AG startet mit hohem Tempo ins Geschäftsjahr 2017 und bietet zukünftig auch Sportwetten an

pferdewetten.de AG startet mit hohem Tempo ins Geschäftsjahr 2017 und bietet zukünftig auch Sportwetten an pferdewetten.de AG startet mit hohem Tempo ins Geschäftsjahr 2017 und bietet zukünftig auch Sportwetten an - Anhaltendes Wachstum und hohe Profitabilität - Steigerung der Wetteinsätze um 25% - EBIT wächst

Mehr

Software AG Ergebnisse 3. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 3. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 3. Quartal (IFRS, nicht testiert) 29. Oktober 1 Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen,

Mehr

Hauptversammlung 2012 der F24 AG

Hauptversammlung 2012 der F24 AG Hauptversammlung 2012 der F24 AG 12.06.2012 WWW.F24.COM Unternehmensprofil Tätigkeit: Entwicklung & Betrieb von hochsicheren Diensten für Alarmierung und Krisenmanagement Sitz: 80331 München, Frauenplatz

Mehr

Software AG 4. Quartal und Gesamtjahr 2008 (nicht testiert) Arnd Zinnhardt, CFO

Software AG 4. Quartal und Gesamtjahr 2008 (nicht testiert) Arnd Zinnhardt, CFO Software AG 4. Quartal und (nicht testiert) Arnd Zinnhardt, CFO 27. Januar 2009 Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen der Geschäftsführung der Software AG beruhen.

Mehr

Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres Februar 2012

Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres Februar 2012 Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2011 1. Februar 2012 2011: Bestes Geschäftsjahr der jüngeren Unternehmensgeschichte Hohe Nachfrage aus Halbleiterund Automobilindustrie Verbesserte Kostenstrukturen

Mehr

Wolford Bilanzpressekonferenz

Wolford Bilanzpressekonferenz Herzlich Willkommen zur Wolford Bilanzpressekonferenz Geschäftsjahr 2008/09 Wien, 24. Juli 2009 Wolford im Geschäftsjahr 2008/09 Schwierige wirtschaftliche Rahmenbedingungen Spürbare Konsumzurückhaltung

Mehr

FUCHS-GRUPPE. Halbjahresfinanzbericht H Pressekonferenz, 31. Juli 2018 Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO

FUCHS-GRUPPE. Halbjahresfinanzbericht H Pressekonferenz, 31. Juli 2018 Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO FUCHS-GRUPPE Halbjahresfinanzbericht H1 2018 Pressekonferenz, 31. Juli 2018 Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO H1 2018 Auf einen Blick Umsatz +5% auf 1.311 Mio. EBIT +2% auf 193 Mio. Negativer Währungseffekt

Mehr

WILLKOMMEN. Seite. KPS Transformation Architects

WILLKOMMEN. Seite. KPS Transformation Architects WILLKOMMEN Seite KPS AG Hauptversammlung 2014 KPS TRANSFORMATION ARCHITECTS TITEL Dietmar Müller München, Seite 01 Zielsetzungen 02 Kennzahlen 03 Bilanz / GuV 04 Corporate Governance 05 Prognose 2013/14

Mehr

Gigaset AG Präsentation zum ersten Halbjahr München, 11. August 2016

Gigaset AG Präsentation zum ersten Halbjahr München, 11. August 2016 Gigaset AG München, 11. August 2016 Konsequente Umsetzung des Drei-Punkte-Plans im ersten Halbjahr 2016 Stärkung des Kerngeschäfts Erhöhung der Transparenz Anpassung von Produktion und Verwaltung 2 Operative

Mehr

Unsere Zukunft: Nachhaltig erfolgreich! Halbjahres-Pressekonferenz Deutsche Bahn AG / DB Mobility Logistics AG Berlin,

Unsere Zukunft: Nachhaltig erfolgreich! Halbjahres-Pressekonferenz Deutsche Bahn AG / DB Mobility Logistics AG Berlin, Unsere Zukunft: Nachhaltig erfolgreich! Halbjahres-Pressekonferenz 2012 Deutsche Bahn AG / DB Mobility Logistics AG Berlin, 26.07.2012 H1 2012 Überblick Gute Entwicklung im ersten Halbjahr 2012 Ausgewählte

Mehr

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG. Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG. Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017 Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017 Infineon-Konzern Kennzahlen GJ 2016 und GJ 2015 +12% 6.473 5.795 Umsatz +9%

Mehr

Mai Präsentation Q und Ausblick

Mai Präsentation Q und Ausblick Mai 2018 Präsentation Q1 2018 und Ausblick 1 Disclaimer & Kontakt Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, mit der die gegenwärtige Einschätzung des Managements der 1&1 Drillisch

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2009:

Bilanzpressekonferenz 2009: Seite 1 / 5 Bilanzpressekonferenz 2009: - Umsatzwachstum und stabiler Auftragseingang - Eigenkapitalquote 2008 gestiegen Lübeck Die hat das Geschäftsjahr 2008 mit einem Umsatzwachstum und einem stabilen

Mehr

DRILLISCH AG. Unternehmenspräsentation H1 2017

DRILLISCH AG. Unternehmenspräsentation H1 2017 DRILLISCH AG Unternehmenspräsentation H1 2017 Disclaimer & Kontakt Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, mit der die gegenwärtige Einschätzung des Managements der Drillisch

Mehr

Außerordentliche Hauptversammlung 2013 der Epigenomics AG

Außerordentliche Hauptversammlung 2013 der Epigenomics AG Außerordentliche Hauptversammlung 2013 der Epigenomics AG Bericht des Vorstands Berlin, 08. März 2013 www.epigenomics.com Rechtlicher Hinweis Zukunftsgerichtete Aussagen Dieser Bericht enthält in die Zukunft

Mehr

AMAG in 2014 mit Anstieg bei Umsatz und Ergebnis nach Ertragsteuern. Neuer Absatzrekord: Steigerung um 7 % auf Tonnen

AMAG in 2014 mit Anstieg bei Umsatz und Ergebnis nach Ertragsteuern. Neuer Absatzrekord: Steigerung um 7 % auf Tonnen Ranshofen, 27. Februar 2015 AMAG in 2014 mit Anstieg bei Umsatz und Ergebnis nach Ertragsteuern Neuer Absatzrekord: Steigerung um 7 % auf 375.900 Tonnen Gute Ergebnisentwicklung in 2014: o Umsatz: +5 %

Mehr

Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz. 22. März 2016 Mannheim Stefan Fuchs / Dagmar Steinert

Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz. 22. März 2016 Mannheim Stefan Fuchs / Dagmar Steinert Geschäftsjahr 2015 Bilanzpressekonferenz 22. März 2016 Mannheim Stefan Fuchs / Dagmar Steinert Inhalt 01 02 03 04 Highlights 2015 Konzernabschluss 2015 Ausblick 2016 Dividende l 2 01 Highlights 2015 Highlights

Mehr

1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT)

1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 21. April 2017 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

ERGEBNISSE 1. QUARTAL 2016 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 1. QUARTAL 2016 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 1. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 26. April ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen. Zukunftsgerichtete

Mehr

VORLÄUFIGES ERGEBNIS 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT)

VORLÄUFIGES ERGEBNIS 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT) VORLÄUFIGES ERGEBNIS 2. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 18. Juli Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des

Mehr

Herzlich Willkommen. Deutsches Eigenkapitalforum

Herzlich Willkommen. Deutsches Eigenkapitalforum Herzlich Willkommen. Deutsches Eigenkapitalforum Frankfurt am Main, 22. November 2016 2 Inhalt Das Unternehmen Die Strategie Q1-Q3 2015/16 im Überblick Forecast 2016 3 Das Unternehmen // MODEHERSTELLER

Mehr

HALBJAHRESABSCHLUSS 2016

HALBJAHRESABSCHLUSS 2016 HALBJAHRESABSCHLUSS 2016 1 KEY FACTS & FIGURES Heimmarkt Schweiz unter Druck Konzernergebnis verbessert Frühlingskollektion wurde von den Kunden gut angenommen Onlinehandel und der durch die Frankenstärke

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015 Bericht zum Geschäftsjahr 2014 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Dr. Matthias L. Wolfgruber, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Martin Babilas, Mitglied des Vorstands Fragen und

Mehr

Software AG Ergebnisse 1. Quartal 2013 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 1. Quartal 2013 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 1. Quartal (IFRS, nicht testiert) 25. April Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die

Mehr

Quartalsmitteilung zum 3. Quartal Quartalsmitteilung zum 3. Quartal Uzin Utz Group. Uzin Utz AG

Quartalsmitteilung zum 3. Quartal Quartalsmitteilung zum 3. Quartal Uzin Utz Group. Uzin Utz AG Uzin Utz Group Uzin Utz AG 0 Inhalt Uzin Utz am Kapitalmarkt... 2 Wirtschaftliche Rahmenbedingungen... 2 Veränderungen im Konsolidierungskreis... 3 Wesentliche Ereignisse der Berichtsperiode... 3 Ertragslage...

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Bilanzpressekonferenz 21. März 2007 Bilanzpressekonferenz 21. März 2007 HUGO BOSS AG 2 / 37 HUGO BOSS 2006 Konzernumsatz Rohertrag EBIT Ergebnis vor Steuern Konzernergebnis 1.495,5 Mio. EUR (+14% zum Vorjahr)

Mehr

Die Masterflex Group Q1/ Mai 2016

Die Masterflex Group Q1/ Mai 2016 Die Masterflex Group Q1/2016 9. Mai 2016 Die Masterflex Group im Überblick 1987 Gründung in Deutschland/Ruhrgebiet Weltmarktführer für Hightech-Schläuche und -Verbindungssysteme 12 Standorte in Europa,

Mehr

2. Züricher Kapitalmarkt Konferenz

2. Züricher Kapitalmarkt Konferenz 2. Züricher Kapitalmarkt Konferenz 26. September 2012 26.09.2012 WWW.F24.COM Agenda Das Unternehmen Highlights zum 1. Halbjahr 2012 und Ausblick Unsere Wachstumsstrategie 2 Unternehmensprofil Tätigkeit:

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Bilanzpressekonferenz 30. März 2005 Marken und Märkte HUGO BOSS 2004 Konzernumsatz 1.168,4 Mio. EUR (+11% z. Vj., währungsbereinigt +13%) Rohertrag 631,1 Mio. EUR (+16% z. Vj.) EBIT 135,3 Mio. EUR (+13%

Mehr

Hauptversammlung 2018

Hauptversammlung 2018 Hauptversammlung 2018 Stuttgart 3. Mai 2018 Mark Langer, Vorstandsvorsitzender HUGO BOSS Hauptversammlung 2018 HUGO BOSS 3. Mai 2018 2 HUGO BOSS erreicht Ziele im Jahr 2017 3 Branchenwachstum beschleunigt

Mehr

KONZERN-ZWISCHENLAGEBERICHT

KONZERN-ZWISCHENLAGEBERICHT KONZERN-ZWISCHENLAGEBERICHT Brief des Vorstandes Liebe Aktionärinnen und Aktionäre! Rückkehr in die Gewinnzone Wir freuen uns auf ein gutes Ergebnis im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/15 zurückblicken

Mehr

Mai 2017 DRILLISCH AG. Unternehmenspräsentation Q1-2017

Mai 2017 DRILLISCH AG. Unternehmenspräsentation Q1-2017 Mai 2017 DRILLISCH AG Unternehmenspräsentation Q1-2017 Disclaimer & Kontakt Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, mit der die gegenwärtige Einschätzung des Managements der

Mehr

März Lang & Schwarz Broker GmbH. Breite Straße 34, D Düsseldorf Tel. +49/211/ ; Fax. +49/211/ Ihre Ansprechpartner:

März Lang & Schwarz Broker GmbH. Breite Straße 34, D Düsseldorf Tel. +49/211/ ; Fax. +49/211/ Ihre Ansprechpartner: März 2018 Lang & Schwarz Broker GmbH Breite Straße 34, D-40213 Düsseldorf Tel. +49/211/13840-0; Fax. +49/211/13840-90 Ihre Ansprechpartner: Giuseppe Amato, Tel. +49/211/13840-525, e-mail: giuseppe.amato@ls-d.de

Mehr

Bilanz- und Pressekonferenz zum Abschluss Q3/2012 aap Implantate AG

Bilanz- und Pressekonferenz zum Abschluss Q3/2012 aap Implantate AG Bilanz- und Pressekonferenz zum Abschluss Q3/2012 aap Implantate AG Biense Visser, CEO Bruke Seyoum Alemu, COO Marek Hahn, CFO 12. November 2012 Highlights Q3/9M 2012 Umsatz: Q3: Wachstum von 25 % auf

Mehr

Halbjahresbericht zum IT Competence Group SE

Halbjahresbericht zum IT Competence Group SE Halbjahresbericht zum 30.06.2017 IT Competence Group SE IT Competence Group im Überblick Die IT Competence Group SE bietet über ihre Tochtergesellschaften im deutschsprachigen Raum Beratung und Dienstleistungen

Mehr

OVB Holding AG. Hauptversammlung Allfinanz einfach besser!

OVB Holding AG. Hauptversammlung Allfinanz einfach besser! OVB Holding AG Hauptversammlung 2017 47 Jahre Erfahrung Europaweit in 14 Ländern aktiv 3,28 Millionen Kunden Rund 5.000 Finanzvermittler Über 100 Produktpartner Köln, 2. Juni 2017 Mario Freis, Vorstandsvorsitzender

Mehr

FUCHS PETROLUB Geschäftsjahr 2017

FUCHS PETROLUB Geschäftsjahr 2017 FUCHS PETROLUB Geschäftsjahr 2017 Bilanzpressekonferenz 21. März 2018, Mannheim Stefan Fuchs, CEO Dagmar Steinert, CFO Highlights 2017 Umsatz +9 % auf 2,5 Mrd. Dividendenvorschlag +2,3 % 0,90 je Stammaktie

Mehr

Geschäftsjahr 2016: Dräger trotz Umsatzrückgangs mit deutlichem Ergebnisanstieg

Geschäftsjahr 2016: Dräger trotz Umsatzrückgangs mit deutlichem Ergebnisanstieg Seite 1 / 5 Geschäftsjahr 2016: Dräger trotz Umsatzrückgangs mit deutlichem Ergebnisanstieg Auftragseingang legt währungsbereinigt 2,1 Prozent zu Umsatz geht währungsbereinigt um 1,5 Prozent zurück Starkes

Mehr

15.04.2016 KPS AG Hauptversammlung 2016 WILLKOMMEN!

15.04.2016 KPS AG Hauptversammlung 2016 WILLKOMMEN! WILLKOMMEN! KPS AG Hauptversammlung 2016 Dietmar Müller München, 15.04.2016 01 Zielsetzungen 02 Finanzkennzahlen 03 Bilanz / GuV 04 Corporate Governance 05 Prognose 2015/16 AGENDA Zielsetzungen für das

Mehr

KONZERN-ZWISCHENLAGEBERICHT

KONZERN-ZWISCHENLAGEBERICHT KONZERN-ZWISCHENLAGEBERICHT Brief des Vorstandes Liebe Aktionärinnen und Aktionäre! Umsatz Prognose erreicht SANOCHEMIA hat mit dem Halbjahresergebnis das gesetzte Umsatzziel erreicht es konnte eine Umsatzsteigerung

Mehr

Software AG Ergebnisse 1. Quartal 2015 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 1. Quartal 2015 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 1. Quartal (IFRS, nicht testiert) 29. April 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

ERGEBNISSE 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 2. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Juli Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG. Hamburg, 31. März 2015

HAUPTVERSAMMLUNG. Hamburg, 31. März 2015 HAUPTVERSAMMLUNG Hamburg, 31. März 2015 HAFTUNGSHINWEISE Einige der in dieser Präsentation getroffenen Aussagen enthalten zukunftsgerichtete Informationen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten

Mehr

Geschäftsjahr 2010: Dräger verzeichnet kräftiges Umsatz- und Ertragswachstum

Geschäftsjahr 2010: Dräger verzeichnet kräftiges Umsatz- und Ertragswachstum Seite 1 / 5 Geschäftsjahr 2010: Dräger verzeichnet kräftiges Umsatz- und Ertragswachstum - Rekordumsatz von rund 2,18 Mrd. Euro - Jahresüberschuss mehr als verdreifacht - Dividende soll um 79 Cent je Aktie

Mehr

Software AG Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr (IFRS, nicht testiert) 28. Januar 2015 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen der

Mehr

4. QUARTAL 2016 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT)

4. QUARTAL 2016 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 4. QUARTAL ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 26. Januar 2017 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

GESCHÄFTSZAHLEN Q Mai 2015

GESCHÄFTSZAHLEN Q Mai 2015 GESCHÄFTSZAHLEN Q1 2015 7. Mai 2015 HAFTUNGSHINWEISE Einige der in dieser Präsentation getroffenen Aussagen enthalten zukunftsgerichtete Informationen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten

Mehr

27. m:access Analystenkonferenz

27. m:access Analystenkonferenz 27. m:access Analystenkonferenz 10. November 2011 WWW.F24.COM Ralf Meister, Vorstandsvorsitzender Unternehmensprofil Tätigkeit: Entwicklung & Betrieb von hochsicheren Diensten für Alarmierung und Krisenmanagement

Mehr

Geschäftsjahr Pressekonferenz 22. Februar Rice Powell - CEO Mike Brosnan - CFO

Geschäftsjahr Pressekonferenz 22. Februar Rice Powell - CEO Mike Brosnan - CFO Geschäftsjahr 2016 Pressekonferenz 22. Februar 2017 Rice Powell - CEO Mike Brosnan - CFO Fresenius Medical Care weltweit breit aufgestellt alle 0,7 Sekunden eine Dialysebehandlung Behandlungen +4 % Mitarbeiter

Mehr

BMW Group Bilanzpressekonferenz. 19. März 2003

BMW Group Bilanzpressekonferenz. 19. März 2003 BMW Group Bilanzpressekonferenz 19. März 2003 Bilanzpressekonferenz. Erläuterung des Jahresabschlusses 2002 Ertragslage Liquiditätslage Vermögensstruktur Aktuelle Finanzthemen Auswirkungen der Produkt-

Mehr

Presse- und Analystenkonferenz Januar - September Wolfgang Mayrhuber, Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 28. Oktober 2010

Presse- und Analystenkonferenz Januar - September Wolfgang Mayrhuber, Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 28. Oktober 2010 Presse- und Analystenkonferenz Januar - September 2010 Wolfgang Mayrhuber, Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 28. Oktober 2010 Anspruchsvoller Jahresauftakt: Winterwetter, Streiks und Luftraumsperrung

Mehr

Analystenkonferenz. Herbst-Eigenkapitalforum Frankfurt 24. November 2010

Analystenkonferenz. Herbst-Eigenkapitalforum Frankfurt 24. November 2010 3U HOLDING AG Analystenkonferenz Herbst-Eigenkapitalforum Frankfurt 24. November Michael Göbel, CFO 3U HOLDING AG Analystenkonferenz Herbst-Eigenkapitalforum Frankfurt 24. November Die 3U Gruppe im Überblick

Mehr

Ergebnisse für das 1. Quartal 2001

Ergebnisse für das 1. Quartal 2001 MEDIEN Ansprechpartner: INVESTOREN Ansprechpartner: U.S.A. Lisa Beachy, Tel. +1 978 698 1124 U.S.A. Susana Tapia, Tel. +1 978 698 1066 Europa Ulf Santjer, Tel. +49 9132 81 2489 Europa Dieter Bock, Tel.

Mehr

15. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz

15. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz 15. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz 25. April 2013 25.04.2013 WWW.F24.COM F24 Historie Umsatz- und Ergebnisentwicklung seit der Gründung TEUR 5.000 4.000 3.000 2.000 1.000 0 2000* 2001 2002 2003

Mehr

DISCLAIMER. Diese Info-Präsentation ( Präsentation ) wurde vorbereitet, um Klarheit über alle

DISCLAIMER. Diese Info-Präsentation ( Präsentation ) wurde vorbereitet, um Klarheit über alle DISCLAIMER Diese Info-Präsentation ( Präsentation ) wurde vorbereitet, um Klarheit über alle wesentlichen Aspekten der bekannten Transaktion zwischen iq Power Licensing AG (IQPL) und Engenavis Inc. (ENG)

Mehr

Quartalsmitteilung Q1 2019

Quartalsmitteilung Q1 2019 Quartalsmitteilung Q1 2019 1. Januar bis 31. März 2019 Elmos mit positivem Jahresstart Prognose 2019 bestätigt Umsatz +8,8% / EBIT-Marge: 14,8% Elmos ist, wie erwartet, ins Jahr gestartet. Mit unseren

Mehr

Pressemitteilung. Phoenix Solar AG legt Zahlen für das erste Quartal 2017 vor

Pressemitteilung. Phoenix Solar AG legt Zahlen für das erste Quartal 2017 vor Phoenix Solar AG legt Zahlen für das erste Quartal 2017 vor Konzernumsatz wächst um 40 Prozent gegenüber erstem Quartal 2016, EBIT bleibt unter den Erwartungen, starker Cashflow Freier Auftragsbestand

Mehr

OVB Holding AG. Neunmonatsbericht zum 30. September 2014 Conference Call

OVB Holding AG. Neunmonatsbericht zum 30. September 2014 Conference Call OVB Holding AG Neunmonatsbericht zum 30. September 2014 Conference Call rund 45 Jahre Erfahrung europaweit in 14 Ländern aktiv 3,2 Mio. Kunden 5.200 Finanzberater 503.000 Neuverträge im Jahr über 100 Produktpartner

Mehr

1.Halbjahr 2018 und Ausblick

1.Halbjahr 2018 und Ausblick 1.Halbjahr 2018 und Ausblick 1 Disclaimer & Kontakt Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, mit der die gegenwärtige Einschätzung des Managements der 1&1 Drillisch AG zum

Mehr

Bilanzpressekonferenz der Gigaset AG. München, 21. April 2016

Bilanzpressekonferenz der Gigaset AG. München, 21. April 2016 der München, 21. April 2016 Haftungsausschluss Diese Präsentation kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die finanzielle Lage, operative Ergebnisse sowie eine Gewinnprognose beinhalten. Wörter

Mehr

Präsentation EF-Frühjahrskonferenz 16. Mai :00 Uhr

Präsentation EF-Frühjahrskonferenz 16. Mai :00 Uhr Präsentation EF-Frühjahrskonferenz 16. Mai 2018 10:00 Uhr 1 Agenda 1. Über ifa systems 2. Geschäftsmodell 3. Zahlen GJ 2017 4. Ausblick 5. Q&A 2 1. Über ifa systems Jörg Polis Mitglied des Vorstands seit

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT 2014/15 RAUM FÜR WACHSTUM

GESCHÄFTSBERICHT 2014/15 RAUM FÜR WACHSTUM GESCHÄFTSBERICHT 2014/15 RAUM FÜR WACHSTUM Umsatzentwicklung Export 13,2 12,9 2,5 0,5 8,3 Zentral- und Südamerika Gesamt bestehende Märkte Umsatz 2014/15 in Mio. Euro Umsatz 2013/14 in Mio. Euro Umsatz

Mehr

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2016 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2016 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 3. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Oktober Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

AMAG: Solides Ergebnis trotz stark rückläufigem Aluminiumpreis

AMAG: Solides Ergebnis trotz stark rückläufigem Aluminiumpreis Ranshofen, 07.05.2013 AMAG: Solides Ergebnis trotz stark rückläufigem Aluminiumpreis Gute operative Geschäftsentwicklung: - Operative Entwicklung geprägt von Vollauslastung in allen 3 Segmenten und solider

Mehr