Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand"

Transkript

1 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Stuttgart,

2 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Ziel Projektpartner Laufzeit Umfang Projektvolumen Nachhaltige Verbesserung der Infrastruktur und der Ausstattung von Bahnhöfen in Baden- Württemberg Bund Land Kommunen DB Station&Service 10 Jahre 64 Bahnhöfe rd. 136 Mio. DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

3 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Unterzeichnung der Rahmenvereinbarung am Von 4 Bausteinen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms sollen bis ins Jahr Bahnhöfe und die Reisendeninformation im Land profitieren 21 Knotenbahnhöfe werden gesamthaft modernisiert und erhalten barrierefreie Zugangsmöglichkeiten 31 Nahverkehrsbahnhöfe auf 3 Strecken werden gesamthaft modernisiert Anpassung der Infrastruktur von 12 Nahverkehrsbahnhöfen zur Verbesserung der Betriebsqualität und Pünktlichkeit im Schienenpersonenverkehr die Reisendeninformation in Baden-Württemberg wird verbessert DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

4 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Finanzierungsübersicht Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Finanzierung Knotenbahnhöfe Technische und bauliche Anlagen zur Herstellung der Barrierefreiheit (Aufzüge, Rampen) 100% Finanzierung Bund/Bahn Ganzheitliche Modernisierung der Verkehrsstationen (Bahnsteige, Ausstattung) Planungskosten 100% Kommunen Baukosten 70% Bund/Bahn, 15% Land, 15% Kommunen Finanzierung Nahverkehrsbahnhöfe Finanzierung mit Mittel des Landes nach dem Entflechtungsgesetz (früher GVFG) in Höhe von 75% der zuwendungsfähigen Kosten Finanzierung der verbleibenden Komplementäranteiles und der nichtzuwendungsfähigen Kosten durch die Kommunen Finanzierung der Planungskosten durch die Kommunen Finanzierung Bausteine 3 und 4 Finanzierung mit Mittel des Landes Ggf. mit Unterstützung der Kommunen für Baustein 3 DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

5 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Übersicht - Knotenbahnhöfe Mühlacker Karlsruhe Hbf Rastatt Heilbronn Hbf Bietigheim-Bissingen Backnang Schwäbisch Gmünd Aalen Pforzheim Villingen (Schwarzw.) Emmendingen Donaueschingen Radolfzell Konstanz Esslingen Heidenheim Plochingen Geislingen (Steige) Ulm Hbf Tübingen Hbf Friedrichshafen DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

6 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Übersicht Nahverkehrsbahnhöfe Renchtalbahn Zusenhofen Oberkirch Oberkirch-Koehlersiedlung Lautenbach (Baden) Hubacker Ramsbach Höfle Ramsbach Birkhof Oppenau Ibach Löcherberg Bad Peterstal Bad Griesbach Allgäu Bad Waldsee Alttann Wolfegg Kißlegg Wangen (Allgäu) Leutkirch Aichstetten Marstetten-Aitrach Tannheim (Württ) Seehas Engen Welschingen-Neuhausen Mühlhausen (b Engen) Böhringen-Rickelhausen Markelfingen Allensbach Hegne Reichenau (Baden) Konstanz-Wollmatingen Konstanz-Petershausen DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

7 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Übersicht - Verbesserung der Betriebsqualität und Pünktlichkeit Untergriesheim Bempflingen Wannweil Itzelberg Beimerstetten Herrlingen Blaubeuren Rötenbach Riedlingen Mengen Sigmaringendorf Überlingen - Therme DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

8 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Übersicht - Reisendeninformation Bis Ende 2013 sollen die Bahnhöfe in Baden-Württemberg flächendeckend mit Fahrgastinformationsanlagen (FIA) und / oder Dynamischen Schriftanzeigern (DSA) ausgestattet sein. DB Station&Service AG Thilo Weikert I.SV-SW

9 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Stuttgart,

10 Übersicht Maßnahmenbeschreibung und Lageplan Querschnitt Personenunterführung Übersicht Baustelleneinrichtungsstellen Übersicht Baustellenzufahrten Lageplan Grunderwerb Vorstellung der Bauphasen Planungen Buswendeschleife Gemeinde Beimerstetten DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

11 Maßnahmenbeschreibung Hausbahnsteig Bahnsteig 1 Bahnsteiglänge 190m Bahnsteighöhe 55cm ü. SO Bahnsteigbreite gewählt wegen LSW auf der Rückseite b=3,10m > 2,75m nach Ril 813 Konventionelle Bauweise (Fertigteilbahnsteigkante mit Hinterfüllung) Lage nördlich des EG in vorgesehener Nische in LSW Zugang durch vorhandene Öffnung in LSW am EG barrierefrei mit Rampe Weiterer Zugang durch Öffnung in LSW auf Höhe der geplanten Buswendeschleife Mittelbahnsteig Bahnsteig 2 Bahnsteiglänge 190m Bahnsteighöhe 55cm ü. SO Bahnsteigbreite im Bereich der PU von b=8,99m mit Verjüngung am Bahnsteiganfang auf eine Mindestbreite (Ril 813) von b=3,40m Konventionelle Bauweise mit Bahnsteigkanten am Gleis 2 und 3 (optionale Nutzung Gleis 3) Zugang über PU durch Treppe mit Kinderwagenspur Rohbautechnische Vorbereitung der Aufzuganlage für evtl. Nachrüstung DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

12 Lageplan (1:500) DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

13 Personenunterführung DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

14 Baustelleneinrichtungsflächen DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

15 Zufahrtswege L1165 K7403 L1239 DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

16 Grunderwerb DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

17 Bauzeiten und Baudurchführung (1) Bauphase 0 (3 Wochen vor Bauphase 2) Herstellen der Mastgründungen und Aufstellen der bauzeitigen Masten an Gleis 1 und Gleis 4, Umbau der Querfelder Mast 81-24,81-26 und 82-2 Einbau Bautrenner mit Schaltern Gleis 1 und Gleis 4 Einbau Bautrenner Gleis 3 Bauphase 1 (Sperrung Gleis 4) Herstellen und Übernahme OLA auf neue Masten Verschwenkung und Erneuerung Gleis 4 Ausbau Weiche 12 und kürzen Gleis 5, Einbau Prellbock Herstellung der Bahnsteigkante Gleis 3 und Verbau Treppe West Bauphase 2 (Sperrung Gleis 3) Herstellung bauzeitige Schaltermasten Gleis 2 und 3 Einbau Trenner Gleis 2 Übernahme OLA auf neue Masten Verschwenkung und Erneuerung Gleis 3 Sperrung Gleis 2 (2x7h) für Einbau Verbau Treppe und Vorarbeiten für Hilfsbrücken-Einbau Sperrung Gl. 1+2 in Zugpausen für Vorarbeiten für Hilfsbrücken-Einbau DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

18 Bauzeiten und Baudurchführung (2) Bauphase 3 (Sperrung Gleis 1 und 2 am Wochenende) Einbau Hilfsbrücken Gleis 1 und 2 Kürzung Bahnsteig 2 um 10m Herstellung Verbau Bauphase 4 (Alle Gleise in Betrieb) Herstellung Personenunterführung mit Treppen im Schutz der Hilfsbrücken (Dauer ca. 4 Monate) Bauphase 5 (Sperrung Gleis 1 und 2 am Wochenende) Rückbau Hilfsbrücken Gleis 1 und 2, Verfüllen Baugruben Herstellung Bahnsteigkante im Bereich der Baugrube Teilweise Abbruch Bestand Bahnsteig 1 Bauphase 6.1 (Sperrung Gleis 3) Rückbau Verbau, Lückenschluss Bahnsteigkante im Bereich Verbau Bauphase 6.2 (Sperrung Gleis 2) Herstellung Bahnsteigkante Gleis 2 Fertigstellung Bahnsteig 2 DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

19 Bauzeiten und Baudurchführung (3) Bauphase 6.3 (Sperrung Gleis 1) Herstellung Bahnsteigkante Gleis 1 Fertigstellung Bahnsteig 1 Bauphase 7 (Sperrung Gleis 1 und 2 am Wochenende) Rückbau Bestand Bahnsteig 1 und 2 Bauphase 8 (Sperrung Gleis 1-4 nacheinander) Stopfgänge Gleis 1 4 Rückbau Bautrenner, Masten und Schalter Fahrdrahtwechsel über Gleis 1-4 Rückbau alte Querfelder über Gleis 1-4 Gesamtbauzeit: ca. 16 Monate (März 2016 Juni 2017) DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest, I.SV-SW-I,

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Aufgestellt: DB Sation&Service AG / Pöyry Deutschland GmbH

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Schwäbisch Gmünd DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest 1 I.SV-SW 16.01.2013 Übersicht BMP BW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg

Mehr

Bahnsteighöhen in Baden-Württemberg

Bahnsteighöhen in Baden-Württemberg Bahnsteighöhen in Baden-Württemberg 9. April 2018 Gerd Hickmann Leiter der Abteilung Öffentlicher Verkehr Ministerium für Verkehr Folie 2 MINISTERIUM FÜR VERKEHR Rückblick: bisherige Bahnsteighöhenkonzepte

Mehr

Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 für Baden-Württemberg

Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 für Baden-Württemberg Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 für Baden-Württemberg DB Netze Stuttgart 15. Januar 2015 Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 Bundesweit 28 Milliarden Euro Planung in Mrd. EUR

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service AG, RB-Süd, E.Fuchs 1 Projektinbetriebnahmen

Mehr

Gebühren für verdachtsabhängige. Kontrollen ohne Beanstandung. Kontrollen mit Beanstandung

Gebühren für verdachtsabhängige. Kontrollen ohne Beanstandung. Kontrollen mit Beanstandung SK Stuttgart x x 20-200 20-200 10-5000 10-5000 x x LRA Böblingen x x 80 80 0 80 x Stadt Böblingen x x 0 0 0 0 Herrenberg x x 58 58 0 0 x Leonberg x x 50 50 50 50 x Sindelfingen x x 55 55 55 55 x LK Böblingen

Mehr

Bündelbaustelle Strecke S1 - Sommer 2018

Bündelbaustelle Strecke S1 - Sommer 2018 Bündelbaustelle Strecke S1 - Sommer 2018 DB Netz AG, I.NP-S-M-O(3) S Bahn Fahrplan Quelle: mvv-muenchen.de DB Station & Service AG, I.SV-S-I(B3) Nickol & Partner GmbH (Extern) München, 18.01.2018 Bündelbaustelle

Mehr

Bahnhof Stuttgart-Vaihingen Einrichtung Regional- und Fernzughalt

Bahnhof Stuttgart-Vaihingen Einrichtung Regional- und Fernzughalt Einrichtung Regional- und Fernzughalt DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest Stuttgart, 30.01.2017 Neubau Bahnsteige Lage im Netz Aufgabenstellung in Richtung Böblingen nutzbarer Bahnsteig mit Höhe

Mehr

Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen

Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am 05.06.2013 Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen Die Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit bei der Deutschen

Mehr

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Neulußheim

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Neulußheim Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Neulußheim DB Station&Service AG Sven Schäfer / Bianca Reintges / Frank Zwicker Projektbüro S-Bahn Rhein-Neckar 26.09.2017 Inhalt Bürgerinformationsveranstaltung

Mehr

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Oftersheim

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Oftersheim Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Oftersheim DB Station&Service AG Sven Schäfer / Hendrik Siede Projektbüro S-Bahn Rhein-Neckar Oftersheim 18.09.2017 Inhalt Bürgerinformationsveranstaltung

Mehr

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Haltepunkt Wiesental

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Haltepunkt Wiesental Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Haltepunkt Wiesental DB Station&Service AG Sven Schäfer / Sigrun Bode-Jakisch Projektbüro S-Bahn Rhein-Neckar Wiesental 10.01.2018 Inhalt Bürgerinformationsveranstaltung

Mehr

Institut für Bildungsökonomie an der Freien Hochschule für anthroposophische Pädagogik ev, Mannheim

Institut für Bildungsökonomie an der Freien Hochschule für anthroposophische Pädagogik ev, Mannheim Institut für Bildungsökonomie an der Freien Hochschule für anthroposophische Pädagogik ev, Mannheim Schüler an Freien Waldorf- und Rudolf Steiner Schulen Schüler nach Schulbereichen im Schuljahr 2007/2008

Mehr

Institut für Bildungsökonomie der Freien Hochschule Mannheim

Institut für Bildungsökonomie der Freien Hochschule Mannheim Institut für Bildungsökonomie der Freien Hochschule Mannheim Schüler an Freien Waldorf- und Rudolf Steiner Schulen Schüler nach Schulbereichen im Schuljahr 2011/2012 Baden-Württemberg Einzügige Schulen

Mehr

VDEI 7. Erdbausymposium Infrastrukturmaßnahmen in M-V. Schwerin, 11. November 2017

VDEI 7. Erdbausymposium Infrastrukturmaßnahmen in M-V. Schwerin, 11. November 2017 VDEI 7. Erdbausymposium Infrastrukturmaßnahmen in M-V Schwerin, 11. November 2017 Zu Land, Zu Wasser, In der Luft 2 Zu Land, Zu Wasser, In der Luft 3 Zu Land, Zu Wasser, In der Luft Straßennetz in M-V

Mehr

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten Verkehrsknotenpunkte Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten - Hauptbahnhof München pro Tag 450.000 Reisende und Besucher (Bayerns größter Bahnhof) alle Bahnsteige barrierefrei erreichbar

Mehr

Bauwerksverzeichnis. Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG

Bauwerksverzeichnis. Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG Anlage 5 Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG Bauwerksverzeichnis Vorhabensbezeichnung: S Bahn Rhein Neckar Streckennummer/Strecke: Str. 4000 Mannheim Basel

Mehr

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Stand 01.01.2012 Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Az.: Mannheim Rettungswache Weinheim Johanniter Unfallhilfe e.v. Kreisverband Mannheim Lagerstr. 5 68169 Mannheim

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Zum Umbau des Bahnhofes Lampertheim im Zeitraum von Juli 2016 bis Oktober 2017 DB Station&Service AG Sven Schäfer und Rolf Burckhart Lampertheim, 27.06.2016

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Baden Württemberg

Arbeitsloseninitiativen in Baden Württemberg Arbeitsloseninitiativen in Baden Württemberg Landesarbeitsgemeinschaft der Arbeitslosentreffs und -zentren Industrie- und Sozialpfarramt Nordbaden Nietzschestr. 8 68165 Mannheim Tel.: 0621-415009 Fax:

Mehr

Ergänzende Maßnahmen Mobilitätsdrehscheibe Augsburg Hbf (MDAE)

Ergänzende Maßnahmen Mobilitätsdrehscheibe Augsburg Hbf (MDAE) Strecken 5300, 5302, 5304, 5306, 5309, 5503 und 5581 Genehmigungsplanung Ergänzende Mobilitätsdrehscheibe Augsburg Hbf (E) 6.1 Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffener Bauwerke) Vorhabenbezeichnung:

Mehr

Durch die DB AG im Rahmen der Schlichtung vorgelegte mangelhafte Gleisbelegung Stuttgart Hbf in der morgendlichen Hauptverkehrszeit

Durch die DB AG im Rahmen der Schlichtung vorgelegte mangelhafte Gleisbelegung Stuttgart Hbf in der morgendlichen Hauptverkehrszeit Anlage 1 Vereinfachte Kapazitätsberechnung für Stuttgart 21 Durch die DB AG im Rahmen der Schlichtung vorgelegte mangelhafte 8 West 7:00 8:00 Gleis 30 40 50 10 20 30 40 C O C O C F C 04 20 28 33 38 48

Mehr

Schwarzwaldbahn und seehas Teilweise Schienenersatzverkehr und Fahrplanänderungen Radolfzell = Konstanz

Schwarzwaldbahn und seehas Teilweise Schienenersatzverkehr und Fahrplanänderungen Radolfzell = Konstanz 28. März bis 5. April 2009 Schwarzwaldbahn und seehas Teilweise Schienenersatzverkehr und Fahrplanänderungen Radolfzell = Konstanz Ausfall von Zügen Fahrzeitenänderungen Ersatzfahrplan Sehr geehrte Fahrgäste,

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Alarmierungsliste Stand 1. Mai 201 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB

Mehr

Polizeipräsidium Stuttgart

Polizeipräsidium Stuttgart Polizeipräsidium Stuttgart Stadtkreis Stuttgart Stuttgart Stuttgart 8 sowie 3 Polizeirevierstationen 1 0 Gesamt.596 PVD.0 davon Schutzpolizei 1.785 davon Kriminalpolizei 417 NVZ 395 606.588 07 qm Polizeiliche

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Alarmierungsliste Stand 1. August 201 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung

Mehr

Beratung und Information in Baden-Württemberg

Beratung und Information in Baden-Württemberg Weiterbildungsangebote Fördermöglichkeiten Aktuelles/Links/Qualität... Beratungsstellen vor Ort Weiterbildungsberufe Weiterbildungsdatenbanken Beratungsstellen vor Ort Suchergebnis Beratung und Information

Mehr

Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur Konjunkturprogramme des Bundes Paket Personenbahnhöfe

Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur Konjunkturprogramme des Bundes Paket Personenbahnhöfe Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur Konjunkturprogramme des Bundes 2009-2011 Paket Personenbahnhöfe Der Bund legt zwei Programme mit dem Investitionsschwerpunkt Bundesschienenwege auf Konjunkturprogramme

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte - Stationsoffensive Bayern 20 neue Haltepunkte DB Station&Service

Mehr

Machbarkeitsstudie zum Haltepunkt Welver

Machbarkeitsstudie zum Haltepunkt Welver Machbarkeitsstudie zum Haltepunkt Welver Endbericht 06.05.2009 Bahnhofsagentur DB Station&Service AG DB Services Immobilien GmbH 1 Eigentümer DB Netz AG 2 Variante 1: Anpassung im Bestand Variante 2: Neue

Mehr

Die Deutsche Bahn erneuert ihre Infrastruktur. Bauvorhaben in Mecklenburg Vorpommern 2017

Die Deutsche Bahn erneuert ihre Infrastruktur. Bauvorhaben in Mecklenburg Vorpommern 2017 Die Deutsche Bahn erneuert ihre Infrastruktur Bauvorhaben in Mecklenburg Vorpommern 2017 Deutsche Bahn AG Dr. Joachim Trettin Gisbert Gahler, Sprecher Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern Renado

Mehr

Einstiegshöhen 1. Tritt Fahrzeug. Strecke Barrierefreiheit? ET 425 Dosto MRB VT 643 VT 644 ET 423 Maßnahmen/Sonstiges Gleis/SO Gleis/SO

Einstiegshöhen 1. Tritt Fahrzeug. Strecke Barrierefreiheit? ET 425 Dosto MRB VT 643 VT 644 ET 423 Maßnahmen/Sonstiges Gleis/SO Gleis/SO heit Bahnhöfe Bonn/Rhein-Siegkreis/Ahr Strecke heit? ET 425 Dosto MRB VT 643 VT 644 ET 423 Maßnahmen/Sonstiges (Köln) - Sechtem - Bonn - Brohl - (Koblenz) Sechtem 76 cm neue Zugänge 0 keine Stufe, Spalt

Mehr

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Tfv 601/F 1 gültig ab 01.08.2011 1 Änderung, gültig ab dem 11.12.2011 2 Änderung, gültig ab dem 01.08.2012 3 Änderung, gültig ab dem 01.05.2014

Mehr

BÜRGERDIALOG. Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem. Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1

BÜRGERDIALOG. Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem. Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1 BÜRGERDIALOG Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1 Was lange währt 5. März 2013, Bayerische Staatskanzlei 60 Millionen für barrierefreie

Mehr

Bau-Informations-Gespräch Maßnahmen der RNI-Südostbayernbahn

Bau-Informations-Gespräch Maßnahmen der RNI-Südostbayernbahn Südostbayernbahn Bau-Informations-Gespräch Maßnahmen der RNI-Südostbayernbahn DB RegioNetz Infrastruktur GmbH München, 13.07.2016 30.05.2016 30.07.2016 Sperrung Bf Mtlg, Gleis 1 mit abweichend vom Fahrplan

Mehr

Infrastruktur- und Umfeldmaßnahmen Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß 25(3)VerwVerfG zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren

Infrastruktur- und Umfeldmaßnahmen Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß 25(3)VerwVerfG zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren Bauliche Änderung der Weststrecke Trier für den Schienenpersonennahverkehr Infrastruktur- und Umfeldmaßnahmen zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren Übersicht Gesamtmaßnahmen an der Weststrecke

Mehr

Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9.

Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9. Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9.2015 25.09.2015 1 Gliederung Plangrundlagen zum Projekt Reaktivierung

Mehr

Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG. Bauwerksverzeichnis

Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG. Bauwerksverzeichnis Anlage 5 Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG Bauwerksverzeichnis Vorhabensbezeichnung: S Bahn Rhein Neckar Streckennummer/Strecke: Str. 4000 Mannheim Basel

Mehr

Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket

Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket 26 Maßnahmen zur Umsetzung Coburg Ebenhausen (Unterfr) Schweinfurt Hbf Schwabach Maxhütte-Haidhof Straubing Vilshofen Landshut (Bay) Hbf München Hbf

Mehr

Stand der Angebots- und Wettbewerbsplanung in Baden-Württemberg

Stand der Angebots- und Wettbewerbsplanung in Baden-Württemberg Stand der Angebots- und Wettbewerbsplanung in Baden-Württemberg Norbert Kuhnle NVBW Informationsveranstaltung 22.07.2014 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Netz 1 Stuttgarter Netz Netzbeschreibung und RE-

Mehr

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen n, n und Sachverständigen Länder Stand: Oktober 2016 B a d e n - W ü r t t e m b e r g Ministerium für Soziales und Integration

Mehr

Krankenhausplan 2010 Baden-Württemberg. Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG

Krankenhausplan 2010 Baden-Württemberg. Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG Krankenhausplan 2010 Baden-Württemberg Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG an Krankenhäusern Ostalb-Klinikum Aalen Ortenau Klinikum Achern Zollernalb

Mehr

Baden-Württemberg DIE LANDESWAHLLEITERIN. Endgültige Zulassung der Parteien und Wahlvorschläge für die Landtagswahl

Baden-Württemberg DIE LANDESWAHLLEITERIN. Endgültige Zulassung der Parteien und Wahlvorschläge für die Landtagswahl Baden-Württemberg DIE LANDESWAHLLEITERIN PRESSEMITTEILUNG 28. Januar 2016 Endgültige Zulassung der Parteien und Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 13. März 2016 Nach Angaben von Landeswahlleiterin

Mehr

Stations-Baumaßnahmen im Norden. DB Station&Service AG Julia Gerlitzki Knut Marscholek-Uecker Hannover

Stations-Baumaßnahmen im Norden. DB Station&Service AG Julia Gerlitzki Knut Marscholek-Uecker Hannover Stations-Baumaßnahmen im Norden DB Station&Service AG Julia Gerlitzki Knut Marscholek-Uecker Hannover 27.07.2017 Agenda 1. 2. 3. Vorstellung DB Station&Service - Regionalbereich Nord Unsere Programme in

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service AG, RB-Süd, Anlagenmanagement Fu 1

Mehr

"Verzeichnis der kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung in Baden-Württemberg Stand: "

Verzeichnis der kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung in Baden-Württemberg Stand: Landratsamt Alb-Donau-Kreis Wilhelmstr. 23-25 89073 Ulm Postfach 28 20 89070 Ulm Tel. 0731/185-0 "Verzeichnis der kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung in Baden-Württemberg Stand: 17.02.2015" Landratsamt

Mehr

S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen. DB Netz AG Florian Liese

S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen. DB Netz AG Florian Liese S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen DB Netz AG Florian Liese Ziele des Projektes Zweistündliche Verlängerung der S4 nach Dombühl ermöglichen.

Mehr

Betriebskonzept Kopfbahnhof 21

Betriebskonzept Kopfbahnhof 21 Faktenschlichtung Stuttgart 21 12.11.2010 Betriebskonzept Kopfbahnhof 21 Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 Folie 1 Die Stadt braucht einen effizienten Bahnhof, die Region eine zeitgemäße Verkehrsinfrastruktur

Mehr

Anerkannnte Ausbildungsstätten für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Anlage 4

Anerkannnte Ausbildungsstätten für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Anlage 4 Ausbildungsstätte Ausbildungsamt Straße PLZ Ort Fachrichtung Badische Landesbibliothek Karlsruhe Postfach 1429 76003 Karlsruhe Fachrichtung Bibliothek Berufsbildungswerk Neckargemünd ggmbh Postfach 1122

Mehr

Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg

Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg Intensität von FuE- und in Unternehmen nach Kreisen und Regionen 2003 bis 2013 FuE-Intensität 1) 2013 2011 2009 2007 2005 2003 %

Mehr

Stresstest Stuttgart 21

Stresstest Stuttgart 21 Stresstest Stuttgart 21 Notfallkonzept bei Sperrung Fildertunnel Terminal Stuttgart, Zentrale, I.NMF 2 (G), 20.04.2010 1 Stuttgart, 21.07.2011 Notfallkonzept Sperrung Fildertunnel Agenda Notfallkonzept

Mehr

Vorschlag für einen zukunftsfähigen Bahnknoten Stuttgart. Pressekonferenz am im Bahnhofsturm Stuttgart

Vorschlag für einen zukunftsfähigen Bahnknoten Stuttgart. Pressekonferenz am im Bahnhofsturm Stuttgart "KOPFBAHNHOF FÜR STUTTGART" - Vorschlag für einen zukunftsfähigen Bahnknoten Stuttgart Pressekonferenz am 5.10.2011 im Bahnhofsturm Stuttgart Chart 1 KOPFBAHNHOF FÜR STUTTGART: Übersicht über das Grundkonzept

Mehr

Bau-Informations-Dialog (BID) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Dialog (BID) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Bau-Informations-Dialog (BID) 13.07.2017 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service

Mehr

angebotene Ankünfte insgesamt geöffnete Betriebe* Anzahl

angebotene Ankünfte insgesamt geöffnete Betriebe* Anzahl * 1 2015 111 SK Stuttgart Hotels 64 10 678 1 093 181 2 015 862 52,0 2 2015 111 SK Stuttgart Hotels garnis 66 5 541 589 641 1 072 632 56,7 3 2015 111 SK Stuttgart Gasthöfe 14 466 36 506 74 986 43,8 4 2015

Mehr

Vorlage Nr. 4/2013 Barrierefreier Bahnhof hier: Ergebnis Machbarkeitsstudie Aufzug und Durchstich Raiffeisenstraße; Antragstellung

Vorlage Nr. 4/2013 Barrierefreier Bahnhof hier: Ergebnis Machbarkeitsstudie Aufzug und Durchstich Raiffeisenstraße; Antragstellung Seite 1 von 5 Vorlage Nr. 4/2013 Vorlage Nr. 4/2013 Barrierefreier Bahnhof hier: Ergebnis Aufzug und Durchstich Raiffeisenstraße; Antragstellung Az: 022.31; 797.112; 023.22 - Gu/Bk Amt: Stadtbauamt Datum:

Mehr

RSB Modul1 Vorplanung zum Rahmenantrag Vorstellung Projekt

RSB Modul1 Vorplanung zum Rahmenantrag Vorstellung Projekt RSB Modul1 Vorplanung zum Rahmenantrag Vorstellung Projekt Region Deutschland Südwest Büro Karlsruhe 30.04.2014 Regional-Stadtbahn Neckar-Alb Übersicht Modul 1, Region Deutschland Südwest, 30.04.2014 1

Mehr

Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg

Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg Regierungsbezirk Stuttgart Regierungspräsidium Stuttgart Ruppmannstr. 21 70565 Stuttgart Dr. Römer 0711/904-3106 Landratsamt Böblingen Parkstr. 16 71034

Mehr

BESCHLUSS-VORLAGE. Original-Vorlage Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr Ergänzung Haupt- und Finanzausschuss

BESCHLUSS-VORLAGE. Original-Vorlage Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr Ergänzung Haupt- und Finanzausschuss Stadt Friedrichsdorf 30.04.2015 Stadtplanungs-, Umwelt- und Hochbauamt Aktenzeichen: 7 / ro-zl Drucksachen Nr. (ggf. Nachtragsvermerk) 89/2015 (X) BESCHLUSS-VORLAGE Beratungsfolge Termin TOP Bemerkungen

Mehr

Anzahl der Unterschriften der Kampagne Stopp den Unsinn! sortiert und summiert nach Wahlkreisen Stand 10. Juni 2009

Anzahl der Unterschriften der Kampagne Stopp den Unsinn! sortiert und summiert nach Wahlkreisen Stand 10. Juni 2009 Anzahl der Unterschriften der Kampagne Stopp den Unsinn! sortiert und summiert nach en Vorbemerkung: Die kandidaten und Abgeordneten sind sicher eher an der Anzahl der gesammelten Unterschriften der Bürgerinnen

Mehr

ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg

ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg Vertragsnehmer und Bewilligungsbeträge für die Laufzeit: 1. Juni 2013 bis 30. September 2014 ERASMUS-Code Hochschule SMS SMP STA STT OM GESAMT D

Mehr

Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen LANDESLISTE BADEN-WÜRTTEMBERG

Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen LANDESLISTE BADEN-WÜRTTEMBERG Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen LANDESLISTE BADEN-WÜRTTEMBERG JANUAR 2018 Hinweis Sie suchen Informationen, wie Sie sich und Ihre Familie besser vor Straftaten schützen können? Nachfolgend haben

Mehr

Angebot (Type of ticket)

Angebot (Type of ticket) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

NUTZEN-KOSTEN-UNTERSUCHUNG (NKU) S-BAHN-VERLÄNGERUNG VON PLOCHINGEN IN DEN LANDKREIS GÖPPINGEN

NUTZEN-KOSTEN-UNTERSUCHUNG (NKU) S-BAHN-VERLÄNGERUNG VON PLOCHINGEN IN DEN LANDKREIS GÖPPINGEN NUTZEN-KOSTEN-UNTERSUCHUNG (NKU) S-BAHN-VERLÄNGERUNG VON PLOCHINGEN IN DEN LANDKREIS GÖPPINGEN Matthias Laug DB International GmbH Heike Schäuble PTV Transport Consult GmbH www.ptvgroup.com Göppingen,

Mehr

Für diesen Moment. Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Baden-Württemberg. Stuttgart, 8. März Reisende & Güter

Für diesen Moment. Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Baden-Württemberg. Stuttgart, 8. März Reisende & Güter Für diesen Moment Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Baden-Württemberg Reisende & Güter Stuttgart, 8. März 2017 1 alle Angaben: Stand 03/2016 Die Deutsche Bahn in Baden-Württemberg 3.300 km Streckennetz

Mehr

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/5

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/5 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S DB Regio AG Stephensonstr. 1 www.bahn.de sowie auf folgenden weiteren Strecken: and on the following routes:)

Mehr

ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig

ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig Projektvorstellung DB Netz AG Regionalbereich Südost 1 I.NG-SO-V / I.NF-SO-P(V) 26.10.2016 Projektübersicht ABS Leipzig Dresden (VDE 9) Berlin Projektziel:

Mehr

Brückenbauwerk mit Spindelrampen

Brückenbauwerk mit Spindelrampen Bürgeridee 5: Brückenbauwerk mit Spindelrampen Bf Radolfzell, Brückenbauwerk mit Bahnsteigzugängen, mit ufzügen und städtebaulich gestalteten Zugangsrampen - uftraggeber Große Kreisstadt Radolfzell - Planer/rchitektur,

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe Bahnprojekt Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe mit den Bahnstrecken KBS 771: KBS 710.3: Anlage zur Tischvorlage Nr. 46/2011 an den VA am 26.10.2011 Mannheim Heidelberg Bruchsal - Mühlacker Vaihingen

Mehr

Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt

Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt Quelle: DB Station&Service AG Foto: DBSVFriese Quelle: DB Station&Service AG Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt DB Station&Service AG RB SO Regionalbereichsleiterin

Mehr

VwV-Integration - Förderrunde 2017

VwV-Integration - Förderrunde 2017 VwV-Integration - Förderrunde 2017 Geförderte Projekte Projektort Projektträger Projektname Achern Stadt Achern Verlängerung Integrationsbeauftragte/r 25.000 Alb-Donau-Kreis Landkreis Alb-Donau-Kreis Verlängerung

Mehr

Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt

Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt Pressekonferenz 10.11.2015 Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2 VDE 8.2 VDE 8.1 DB Netz AG I.NGW (3) Zielstellung Gesamtvorhaben Ersetzen der konventionellen Signaltechnik durch ein ESTW Modernisierung

Mehr

Stand: (Status as of December 10th, 2017) 1/7

Stand: (Status as of December 10th, 2017) 1/7 Strecken in Deutschland IRE, RE, RB, S DB Regio AG Stephensonstr. 1 - Ittlingen Eppingen - Grombach/Gundelsheim (Neckar) Heilbronn - Öhringen-Cappel Eppingen West - Forbach (Schwarzw.) Freudenstadt - Wilferdingen-Singen

Mehr

ESTW Merseburg Baustufe 2

ESTW Merseburg Baustufe 2 Bf Schkopau Bf Elisabethhöhe Bf Schkopau Bf Merseburg Gbf Bf Leuna Nord Bf Elisabethhöhe HP Leuna Süd I.NP-SO-M4; Januar 2016 Bf Leuna Werke Nord Übersicht der Planfeststellungsabschnitte km 7,0 km 12,0

Mehr

Erneuerung von 7 Eisenbahnüberführungen (EÜ) im Streckenabschnitt Leipzig-Engelsdorf Leipzig-Stötteritz und Haltepunkt Anger-Crottendorf

Erneuerung von 7 Eisenbahnüberführungen (EÜ) im Streckenabschnitt Leipzig-Engelsdorf Leipzig-Stötteritz und Haltepunkt Anger-Crottendorf Erneuerung von 7 Eisenbahnüberführungen (EÜ) im Streckenabschnitt Leipzig-Engelsdorf Leipzig-Stötteritz und Haltepunkt Anger-Crottendorf Projektvorstellung Hp Anger-Crottendorf DB Netz AG Regionalbereich

Mehr

Bahnknoten Stuttgart - Rückbau oder Ausbau?

Bahnknoten Stuttgart - Rückbau oder Ausbau? Veranstaltung "Bahnhof geht auch anders" der GRÜNEN im Landtag von Baden-Württemberg Bahnknoten Stuttgart - Rückbau oder Ausbau? Vortrag am 10.11.2011 im Theaterhaus Stuttgart Schornstraße 10 81669 München

Mehr

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung Gemeinsam für das Bahnprojekt Stuttgart Ulm Bezirksbeiratssitzung Feuerbach Deutsche Bahn AG Ekkehard

Mehr

755 Ulm - Sigmaringen - Neustadt (Schwarzwald) Fahrplan 2015. Entwurf

755 Ulm - Sigmaringen - Neustadt (Schwarzwald) Fahrplan 2015. Entwurf 755 Ulm - Sigmaringen - Neustadt (Schwarzwald) Fahrplan 2015 RB HzL HzL IRE IRE RB HzL RB RE RB IRE IRE RB RE RE RB IRE RB HzL RE 22350 88019 87620 3200 3202 22390 88059 22602 22352 22644 3204 3220 22354

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 30. September 2015)

Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 30. September 2015) Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 30. September 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Baden-Württemberg mit insgesamt 26 Institutionen, die als

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. Alle Nahverkehrszüge im Bundesland Baden-Württemberg sowie auf folgenden weiteren

Mehr

Sitzung Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuß /Werkausschuß EB77 der Stadt Erlangen

Sitzung Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuß /Werkausschuß EB77 der Stadt Erlangen VDE 8.1.1 ABS Nürnberg Ebensfeld S-Bahn Nürnberg 2. Baustufe Bamberg Nürnberg Hartmannshof 1. Bauabschnitt Bamberg Nürnberg Hbf Sitzung 18.10.2011 Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuß /Werkausschuß

Mehr

Textilbeton für Bahnsteigsanierung

Textilbeton für Bahnsteigsanierung Presseinformation Textilbeton für Bahnsteigsanierung Bahnsteige wirtschaftlich und zeiteffizient sanieren und ertüchtigen Nach der Sanierung: Durch den Einsatz von modula flex als Ergänzungsplatte konnte

Mehr

Bau-Informations-Gespräch Maßnahmen der RNI-Südostbayernbahn

Bau-Informations-Gespräch Maßnahmen der RNI-Südostbayernbahn Südostbayernbahn Bau-Informations-Gespräch Maßnahmen der RNI-Südostbayernbahn DB RegioNetz Infrastruktur GmbH Christian Steinbacher Leiter Betrieb, Eisenbahnbetriebsleiter München, 15.07.2015 Gleiserneuerung

Mehr

VwV-Integration Geförderte Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte

VwV-Integration Geförderte Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte Projektträger Stadt Aalen Beratungsstelle für Flüchtlinge 52.500,00 Gemeinde Althütte Flüchtlingsbeauftragte/r 52.500,00 Stadt Backnang Flüchtlingsbeauftragte/r 105.000,00 Stadt Bad Friedrichshall Integrations-/Flüchtlingsbeauftragte/r

Mehr

Erasmus+ Leitaktion 1: KA103 Mobilität von Einzelpersonen 2014/2015 Baden-Württemberg

Erasmus+ Leitaktion 1: KA103 Mobilität von Einzelpersonen 2014/2015 Baden-Württemberg D AALEN01 HOCHSCHULE AALEN 20.292 0 9.280 4.800 13.650 D BIBERAC01 HOCHSCHULE BIBERACH 10.716 0 1.600 2.880 4.550 D CALW02 SRH HOCHSCHULE CALW 9.120 13.200 2.400 2.080 7.700 D ESSLING03 HOCHSCHULE ESSLINGEN

Mehr

Abfahrt Allensbach. 6:26 RB 9804 Mo - Fr. 6:36 RB 9806 Sa, So. 6:45 RB 9811 Sa. 6:45 RB 9893 Mo - Fr. 6:49 RE 4102 täglich. 6:58 RB 9894 Sa, So

Abfahrt Allensbach. 6:26 RB 9804 Mo - Fr. 6:36 RB 9806 Sa, So. 6:45 RB 9811 Sa. 6:45 RB 9893 Mo - Fr. 6:49 RE 4102 täglich. 6:58 RB 9894 Sa, So Erstellt am 24.05.2004 um 00:21, Angaben ohne Gewähr Seite 1 0:03 IRE31839 Mo 0:56 Bus 720 0:00 Konstanz 0:12 auch 26., 27. Dez, 2., 7. Jan, 10., 13. Apr, 2., 21. Mai, 1., 11. Jun Markelfingen 1:01 - Radolfzell

Mehr

Inbetriebnahmen zum bzw. im Netzfahrplan 2017

Inbetriebnahmen zum bzw. im Netzfahrplan 2017 n zum bzw. im Netzfahrplan 2017 1023 Ertüchtigung Kiel-Lübeck (2. Baustufe) Erhöhung der ngeschwindigkeit auf bis zu 140 km/h mit Reduzierung Fahrzeit auf der Gesamtstrecke auf unter eine Stunde für den

Mehr

Hauptbahnhof Mannheim Neubau Bahnsteig F

Hauptbahnhof Mannheim Neubau Bahnsteig F Hauptbahnhof Mannheim Neubau Bahnsteig F Neubau Bahnsteig F das Projekt im Überblick Baumaßnahmen Erste Bauphase bis Mitte 015 Rechtliche Grundlagen Die Basis der Zukunft. DB Netze. Der neue Bahnsteig

Mehr

Ausgestaltung der Kostenbeteiligung (KOB) für Personensorgeberechtigte in den Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg

Ausgestaltung der Kostenbeteiligung (KOB) für Personensorgeberechtigte in den Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg Anlage 5 zu Vorlage LJHA/024/2015 Gremium: Landesjugendhilfeausschuss 08.07.2015 Ausgestaltung der Kostenbeteiligung (KOB) für Personensorgeberechtigte in den Stadt- und en in Baden-Württemberg 1. Stadt-

Mehr

Ausgewählte Informationen zu Baumaßnahmen in Mecklenburg Vorpommern

Ausgewählte Informationen zu Baumaßnahmen in Mecklenburg Vorpommern Ausgewählte Informationen zu Baumaßnahmen in Mecklenburg Vorpommern DB Netz AG 2017 I.NM-O Stand: 29.3.2017 DB Netz AG Bauvorhaben 2017 09.03.2017 Berlin Rostock/Warnemünde/Stralsund Karower Kreuz 9.2.2017

Mehr

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 1 Dorfstrasse 34, CH-9223 Halden Telefon 0041 71 642 19 91 E-Mail info@bodensee-s-bahn.org www.bodensee-s-bahn.org Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 Priorität Projekt Bemerkung 1 Untergruppe

Mehr

Ausbildungsträger mit genehmigten Lehrrettungswachen zur Ausbildung von Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern in Baden-Württemberg

Ausbildungsträger mit genehmigten Lehrrettungswachen zur Ausbildung von Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern in Baden-Württemberg ASB KV Ludwigsburg Oscar-Walcker-Str. 12-14, 71636 Ludwigsburg Ludwigsburg, Ditzingen ASB KV Orsenhausen-Biberach Samariterweg 1-3, 88477 Orsenhausen Orsenhausen ASB RV Alb & Stauferland Panoramaweg 2,

Mehr

des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Landtag von Baden-Württemberg 16. Wahlperiode Drucksache 16 / 1178 16. 12. 2016 Kleine Anfrage des Abg. Stefan Herre AfD und Antwort des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Umsetzung des

Mehr

I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar. b) Veräußerte Flächen mit Gebäuden ohne Inventar

I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar. b) Veräußerte Flächen mit Gebäuden ohne Inventar 1. Entwicklung der e für landwirtschaftliche Grundstücke in Baden-Württemberg seit 2001 Jahr (FdlN) je 100 je Ar FdlN Anzahl ha EUR I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar

Mehr

720 Offenburg - Villingen - Singen - Konstanz Schwarzwaldbahn

720 Offenburg - Villingen - Singen - Konstanz Schwarzwaldbahn 720 Oenburg - Villingen - Singen - Konstanz Schwarzwaldbahn 720 Von Oenburg bis Hornberg Verbundtari Tariverbund Ortenau (TGO) / Von Triberg bis Donaueschingen Verbundtari Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar

Mehr

Baden-Württemberg 2015

Baden-Württemberg 2015 Semesterferien 2015 Manfred Stradinger TK Lexikon Arbeitsrecht 12. Juni 2015 Baden-Württemberg 2015 LI5959005 Dokument in Textverarbeitung übernehmen Sommersemester 2015 Ende der Vorlesungszeit Beginn

Mehr

An die NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbh Herr Dr.-Ing. Walter Gerstner Wilhelmsplatz 11. 70182 Stuttgart. Stuttgart, 03.09.

An die NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbh Herr Dr.-Ing. Walter Gerstner Wilhelmsplatz 11. 70182 Stuttgart. Stuttgart, 03.09. VCD Baden-Württemberg e.v. Tübinger Straße 15 70178 Stuttgart An die NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbh Herr Dr.-Ing. Walter Gerstner Wilhelmsplatz 11 70182 Stuttgart Landesverband Baden-Württemberg

Mehr

Stuttgart 21. Kosten, Nutzen und weiterführende Gedanken. Vortrag am in Stuttgart. Chart 1. VIEREGG RÖSSLER GmbH

Stuttgart 21. Kosten, Nutzen und weiterführende Gedanken. Vortrag am in Stuttgart. Chart 1. VIEREGG RÖSSLER GmbH Stuttgart 21 Kosten, Nutzen und weiterführende Gedanken Vortrag am 15.12.2009 in Stuttgart Chart 1 Schornstraße 10 81669 München Tel. 26023655 Vieregg@vr-transport.de Roessler@vr-transport.de - Innovative

Mehr

Praktische Studienzeit für Rechtsstudentinnen und -studenten Ausbildung in der Verwaltung. - Herbst 2006 -

Praktische Studienzeit für Rechtsstudentinnen und -studenten Ausbildung in der Verwaltung. - Herbst 2006 - Praktische Studienzeit für Rechtsstudentinnen und -studenten Ausbildung in der Verwaltung - Herbst 2006 - Es wird empfohlen, sich mit den unten aufgeführten Ausbildungsstellen spätestens 4 Wochen vor Beginn

Mehr

Greven. Münster (Westf) Hbf. Drensteinfurt Ascheberg

Greven. Münster (Westf) Hbf. Drensteinfurt Ascheberg 1 Nordwalde Greven MünsterSprakel Altenberge Münster-Häger Havixbeck Ostbevern Westbevern Münster Zentrum Nord Münster-Roxel MünsterMecklenbeck Münster-Albachten Telgte Münster (Westf) Hbf Münster-Hiltrup

Mehr