BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen"

Transkript

1 BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE)

2 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger in Österreich, Frankreich und Luxemburg Bericht des Vorstands ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) Tätigkeitsbericht des Fondsmanagements Jahresbericht für ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG Verwaltung und Verwahrstelle von 23

3 Hinweis Die in diesem Bericht genannten Sondervermögen sind Fonds nach deutschem Recht. Der Kauf von Fondsanteilen erfolgt auf der Basis des zurzeit gültigen Prospekts und Verwaltungsreglements, ergänzt durch den jeweiligen letzten Jahresbericht und zusätzlich durch den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt. Der in deutscher Sprache erstellte Rechenschaftsbericht wurde ins Englische übersetzt. Rechtlich bindend ist allein die deutsche Fassung. Lizenzvermerk Rechtliche Informationen Die deutschen ishares Fonds, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Sondervermögen, die dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch unterliegen. Diese Fonds werden von BlackRock Asset Management Deutschland AG verwaltet und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert. Für Anleger in Deutschland Die Verkaufsprospekte der in Deutschland aufgelegten Fonds sind in elektronischer Form und Druckform kostenlos bei der BlackRock Asset Management Deutschland AG, Max-Joseph-Str. 6, München erhältlich, Tel: +49 (0) , Fax: +49 (0) , Risikohinweise Der Anlagewert sämtlicher ishares Fonds kann Schwankungen unterworfen sein und Anleger erhalten ihren Anlagebetrag möglicherweise nicht zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und bietet keine Garantie für einen Erfolg in der Zukunft. Anlagerisiken aus Kurs- und Währungsverlusten sowie aus erhöhter Volatilität und Marktkonzentration können nicht ausgeschlossen werden. Index-Haftungsausschlüsse Nasdaq, Nasdaq-100 und der Nasdaq-100 Index sind Marken von Nasdaq Stock Market Inc. (die zusammen mit ihren verbundenen Unternehmen als die Gesellschaften bezeichnet werden) und sind zur Verwendung durch die BlackRock Asset Management Deutschland AG lizenziert. Die Gesellschaften geben keine Zusicherungen für die Legalität und Eignung des Produkts/der Produkte ab und sehen von deren Ausgabe, Billigung, Verkauf oder Förderung ab. Sie geben keine Garantien für das Produkt ab und übernehmen keine Haftung für das/die Produkt(e). 'ishares' ist eine eingetragene Marke der BlackRock Institutional Trust Company, N.A BlackRock Asset Management Deutschland AG. Sämtliche Rechte vorbehalten. 3 von 23

4 Ergänzende Angaben für Anleger in Österreich, Frankreich und Luxemburg Bei der jeweiligen Zahl- bzw. Vertriebsstelle sind die entsprechenden Verkaufsprospekte inkl. Vertragsbedingungen, Rechenschaftsberichte und Halbjahresberichte kostenlos erhältlich. Zahl- und Vertriebsstelle in Österreich: UniCredit Bank Austria AG Schottengasse Wien, Österreich Steuerlicher Vertreter in Österreich: Ernst & Young Wagramer Str Wien, Österreich Zahl- und Vertriebsstelle in Frankreich: BNP Paribas Securities Services 20, BD. des Italiens Paris, Frankreich Zahl- und Vertriebsstelle in Luxemburg: J.P. Morgan Bank Luxembourg S.A. European Bank & Business Center 6 Route de Treves 2633 Luxemburg, Luxemburg 4 von 23

5 Bericht des Vorstands Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, die BlackRock Asset Management Deutschland AG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Private und institutionelle Investoren wissen die Vorteile der kostengünstigen, liquiden und transparenten ishares ETFs zu schätzen. Unter der Marke ishares bündelt BlackRock das weltweite Geschäft mit börsengehandelten Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs). Zum 30. April 2015 betrug das verwaltete Volumen der gegenwärtig 58 in Deutschland aufgelegten ishares Fonds rund 36 Mrd. Euro. Die BlackRock Asset Management Deutschland AG ist damit die fünftgrößte deutsche Publikumsfondsgesellschaft (Quelle: Bundesverband Investment und Asset Management e.v.). Der vorliegende Jahresbericht informiert Sie detailliert über die Entwicklung unserer Indexfonds. Das ETF-Angebot von ishares umfasst derzeit 249 in Deutschland zugelassene Fonds. Dies ermöglicht Investoren einen einfachen und diversifizierten Zugang zu einer Vielzahl von weltweiten Märkten und Anlageklassen. Ein Viertel dieser börsengehandelten Indexfonds ist in Deutschland aufgelegt und am (DE) im Fondsnamen erkennbar. Institutionelle und private Investoren schätzen ishares ETFs nicht nur als Portfolio-Bausteine, um eigene Anlageideen umzusetzen. Mit zunehmender Verbreitung der Fonds steigt auch die Nachfrage nach vermögensverwaltenden Produkten auf ETF-Basis. Vor diesem Hintergrund haben wir gemeinsam mit starken Partnern Modelle konzipiert, die Anlegertypen mit verschiedenen Chance-Risiko-Profilen Vorschläge für geeignete Vermögensaufstellungen bieten. Dazu gehört auch die Best-of-ETF-Strategie in Kooperation mit einer Partner-Bank. Dieses Jahr markiert ein Jubiläum der Erfolgsgeschichte von ETFs in Deutschland und Europa. Vor 15 Jahren, am 11. April 2000 notierten mit dem ishares DJ Euro STOXX 50 (mittlerweile: ishares EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE)) und dem ishares DJ STOXX 50 (mittlerweile ishares STOXX Europe 50 UCITS ETF (DE)) die ersten börsengehandelten Indexfonds an der Deutschen Börse. Mit deren Listing hat sich die europäische Investmentlandschaft nachhaltig verändert. Vor allem die hohe Liquidität, Effizienz und Transparenz von ETFs haben Anlegern neue Möglichkeiten im Portfoliomanagement eröffnet. Heute gibt es in Europa über ETFs, die in 22 Ländern von 45 Anbietern erhältlich sind. Im europäischen ETF-Markt ist ishares als Anbieter der ersten Stunde unverändert hervorragend positioniert. Wir investieren weiter in exzellenten Service und Produkte, die den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden. Mit der kontinuierlichen und innovativen Erweiterung unseres Angebots wollen wir unsere Marktführerschaft weiter ausbauen. Zu den strategischen Wettbewerbsvorteilen der ishares ETFs gehören hohe Marktliquidität, enge Bid/Ask Spreads sowie eine hohe Genauigkeit bei der Indexnachbildung. Diese Qualität zeigt sich auch in der Tatsache, dass ishares im vergangenen Jahr erneut mit einer Reihe bedeutender Preise ausgezeichnet wurde. So erhielt ishares den Goldenen Bullen des Finanzen-Verlags bei der jährlichen Auszeichnung als ETF-Haus des Jahres. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website oder rufen Sie uns gerne an unter +49 (0) Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und freuen uns auf eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit. Ihr Vorstand der BlackRock Asset Management Deutschland AG Christian Staub Dr. Thomas Groffmann Alexander Mertz 5 von 23

6 Tätigkeitsbericht des Fondsmanagements Anlageziele und Anlagepolitik Das Sondervermögen ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) ist ein börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF), der möglichst genau die Wertentwicklung des NASDAQ-100 Index abbildet. Der Index bildet 100 der größten Unternehmen ab, die im Aktiensegment der NASDAQ gelistet sind und nicht der Finanzbranche angehören. Zur Replizierung des Index investiert das Sondervermögen im Rahmen eines passiven Investmentansatzes direkt in die im Index enthaltenen Wertpapiere entsprechend ihrer Gewichtung im Index. Struktur des Sondervermögens im Hinblick auf die Anlageziele sowie wesentliche Veränderungen während des Berichtszeitraums Der Duplizierungsgrad des Fonds verglichen mit dem Benchmarkindex lag zum Ende des Berichtszeitraums bei 99,985%. Mittelzuflüsse während der Berichtsperiode wurden ebenfalls entsprechend der Gewichtung der Aktien im Index angelegt. Dividenden werden im Fonds angesammelt. Der Fonds darf Wertpapierleihegeschäfte durchführen. Das Sondervermögen ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) ist ein ausschüttender Fonds. Die Erträge werden nach Verrechnung mit den Aufwendungen im Rahmen von Zwischenausschüttungen bzw. sechs Wochen nach Geschäftsjahresende ausgeschüttet. Die realisierten Gewinne und Verluste resultieren im Wesentlichen aus Transaktionen mit Aktien, die aufgrund von Indexveränderungen, Kapitalmaßnahmen und der Rücknahme von Anteilscheinen durchgeführt wurden. Indexveränderungen, die vom Indexanbieter veröffentlicht wurden, wurden im Fonds direkt nachvollzogen. Neuaufnahme Liberty Media Corp. Reg.Shares C (WI) DL -,01 US Discovery Communications Inc. Reg. Shares Series C DL-,01 US25470F Liberty Interactive Corp. Reg. Shs Interactive A DL -,01 US53071M American Airlines Group Inc. Registered Shares DL -,01 US02376R Comcast Corp. Reg. Shs Cl. A (Spec.) DL-,01 US20030N Electronic Arts Inc. Registered Shares DL -,01 US st Century Fox Inc. Registered Shares B DL -,01 US90130A Liberty Global Inc. Registered Shares C DL -,01 GB00B8W67B Lam Research Corp. Registered Shares DL -,001 US Walgreens Boots Alliance Inc. Reg. Shares DL -,01 US Löschung Expedia Inc. Registered Shares DL-,0001 US30212P F5 Networks Inc. Registered Shares o.n. US Maxim Integrated Products Inc. Registered Shares DL -,001 US57772K Equinix Inc. Registered Shares DL -,001 US29444U7000 Wesentliche Risiken und Ereignisse im Berichtszeitraum Marktpreisrisiko Um das Anlageziel, eine möglichst genaue Abbildung der Wertentwicklung des NASDAQ-100 Index im Berichtszeitraum zu realisieren, wurde ein ausschließlich passiver Investmentansatz verfolgt. Daher wurden im Rahmen der Fondsmanagementaktivitäten, die dieses Sondervermögen betrafen, keine Risiken aktiv gesteuert bzw. eingegangen. Das Sondervermögen unterlag im Berichtszeitraum dem allgemeinen sowie dem spezifischen, aus Einzeltiteln resultierenden Marktpreisrisiko. Im gesamten Berichtszeitraum wurde die durch den Indexanbieter vorgegebene Einzeltitelselektion innerhalb des Anlageuniversums umgesetzt. Damit unterlag das Sondervermögen einem hohen Marktpreisrisiko. Währungsrisiko Das Sondervermögen investierte im Berichtszeitraum gemäß den Indexvorgaben in US-Aktien. Es lag somit für Euro-Anleger ein hohes Währungsrisiko vor. Liquiditätsrisiko Die Veräußerbarkeit der im Sondervermögen gehaltenen Vermögenswerte war jederzeit gegeben, somit war das Liquiditätsrisiko als gering zu bewerten. 6 von 23

7 Operationelles Risiko Das Management von operationellen Risiken für das Sondervermögen erfolgt im Rahmen des Risikomanagementsystems der BlackRock Asset Management Deutschland AG. Geschäftsbereiche bzw. -prozesse, die für dieses Sondervermögen maßgeblich sind und welche durch die BlackRock Asset Management Deutschland AG an externe Unternehmen ausgelagert wurden, unterliegen einem Outsourcing-Controlling Prozess innerhalb der BlackRock Asset Management Deutschland AG. Hierzu zählen die Auslagerung der Fondsbuchhaltung an die State Street Bank GmbH, München, sowie die konzerninterne Auslagerung des Trade Management Prozesses an BlackRock Investment Management (UK) Limited, London. Für dieses Sondervermögen wesentliche Prozesse und damit verbundene operationelle Risiken unterliegen einem Prozess zur regelmäßigen Identifikation, Analyse und Überwachung von operationellen Risiken. Werden die operationellen Risiken schlagend, so werden diese Ereignisse unverzüglich in einer Risikodatenbank zur angemessenen Dokumentation und Analyse erfasst sowie Maßnahmen zur Verminderung der operationellen Risiken eingeleitet und umgesetzt. Bei Ereignissen, die das Sondervermögen betreffen, erfolgt grundsätzlich eine Kompensation der entstandenen Verluste durch die Gesellschaft. 7 von 23

8 Vermögensübersicht zum Kurswert % des Fonds- in USD vermögens 1) I. Vermögensgegenstände ,11 100,27 1. Aktien ,83 97,97 Finanzsektor ,44 0,23 Gesundheits- und Pflegewesen ,14 10,27 Handel und Dienstleistung ,98 38,61 Herstellung industr. Grundstoffe und Halbfabrikate ,31 7,54 Industrielle Produktion incl. Bauindustrie ,91 3,61 Nahrungsherstellung und Produktion v. Konsumgütern ,00 3,00 Technologiesektor ,34 25,64 Telekommunikation ,60 8,05 Transport & Verkehr ,11 1,01 2. Andere Wertpapiere ,25 1,58 Technologiesektor ,52 1,09 Telekommunikation ,73 0,49 3. Forderungen ,47 0,02 4. Bankguthaben ,56 0,71 II. Verbindlichkeiten ,10-0,27 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahme ,13-0,00 Sonstige Verbindlichkeiten ,97-0,27 III. Fondsvermögen 1) Durch Rundung der Prozentanteile bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen entstanden sein ,01 100,00 8 von 23

9 Vermögensaufstellung zum Gattungsbezeichnung ISIN Markt Stück bzw. Anteile bzw. Whg. in Bestand Käufe/ Zugänge Verkäufe/ Abgänge im Berichtszeitraum Kurs Kurswert in USD % des Fondsvermögens 2) Wertpapiervermögen ,08 99,55 Börsengehandelte Wertpapiere ,08 99,55 Aktien ,83 97,97 21st Century Fox Inc. Registered Shares A DL -,01 US90130A1016 STK USD 34, ,44 0,88 21st Century Fox Inc. Registered Shares B DL -,01 US90130A2006 STK USD 33, ,90 0,52 Activision Blizzard Inc. Registered Shares DL-, US00507V1098 STK USD 22, ,02 0,32 Adobe Systems Inc. Registered Shares o.n. US00724F1012 STK USD 76, ,50 0,75 Akamai Technologies Inc. Registered Shares DL -,01 US00971T1016 STK USD 73, ,62 0,26 Alexion Pharmaceuticals Inc. Registered Shares DL - US STK USD 169, ,04 0,67,0001 Altera Corp. Registered Shares o.n. US STK USD 41, ,64 0,25 Amazon.com Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 421, ,58 3,83 American Airlines Group Inc. Registered Shares DL -,01US02376R1023 STK USD 48, ,27 0,66 Amgen Inc. Registered Shares DL -,0001 US STK USD 157, ,02 2,34 Analog Devices Inc. Registered Shares DL -,166 US STK USD 61, ,48 0,38 Apple Inc. Registered Shares o.n. US STK USD 125, ,05 14,26 Applied Materials Inc. Registered Shares o.n. US STK USD 19, ,53 0,48 Autodesk Inc. Registered Shares o.n. US STK USD 56, ,07 0,25 Automatic Data Processing Inc. Registered Shares DL - US STK USD 84, ,12 0,79,10 Avago Technologies Ltd. Registered Shares o.n. SG STK USD 116, ,60 0,59 Bed Bath & Beyond Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 70, ,32 0,26 Biogen Inc. Registered Shares DL-,0005 US09062X1037 STK USD 373, ,34 1,72 Broadcom Corp. Reg. Shares Class A DL -,0001 US STK USD 44, ,79 0,48 C.H. Robinson Worldwide Inc. Registered Shs (new) DLUS12541W2098 STK USD 64, ,45 0,18 -,10 CA Inc. Registered Shares DL -,10 US12673P1057 STK USD 31, ,36 0,28 Catamaran Corp. Registered Shares New o.n. CA STK USD 59, ,10 0,24 Celgene Corp. Registered Shares DL -,01 US STK USD 108, ,78 1,69 Cerner Corp. Registered Shares DL -,01 US STK USD 71, ,28 0,48 Charter Communications Inc. Reg.Shares Class A New US16117M3051 STK USD 187, ,44 0,41 DL-,001 Check Point Software Techs Ltd Registered Shares IS - IL STK USD 83, ,48 0,30,01 Cisco Systems Inc. Registered Shares DL-,001 US17275R1023 STK USD 28, ,36 2,88 Citrix Systems Inc. Registered Shares DL -,001 US STK USD 67, ,92 0,21 Cognizant Technology Sol.Corp. Reg. Shs Class A DL - US STK USD 58, ,24 0,70,01 Comcast Corp. Reg. Shares Class A DL -,01 US20030N1019 STK USD 57, ,56 2,41 Comcast Corp. Reg. Shs Cl. A (Spec.) DL-,01 US20030N2009 STK USD 57, ,85 0,45 Costco Wholesale Corp. Registered Shares DL -,005 US22160K1051 STK USD 143, ,50 1,23 DirecTV Registered Shares DL -,01 US25490A3095 STK USD 90, ,89 0,89 Discovery Communications Inc. Reg. Shares Series A US25470F1049 STK USD 32, ,84 0,09 DL-,01 Discovery Communications Inc. Reg. Shares Series C US25470F3029 STK USD 30, ,99 0,17 DL-,01 Dish Network Corp. Reg. Shares Class A DL -,01 US25470M1099 STK USD 67, ,68 0,30 Dollar Tree Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 76, ,15 0,31 ebay Inc. Registered Shares DL -,001 US STK USD 58, ,06 1,38 Electronic Arts Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 58, ,86 0,35 Expeditors Intl of Wash. Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 45, ,39 0,17 Express Scripts Holding Inc. Registered Shares DL -,01 US30219G1085 STK USD 86, ,20 1,23 Facebook Inc. Reg.Shares Cl.A DL-, US30303M1027 STK USD 78, ,84 3,45 Fastenal Co. Registered Shares DL -,01 US STK USD 42, ,30 0,25 Fiserv Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 77, ,00 0,36 9 von 23

10 Gattungsbezeichnung ISIN Markt Stück bzw. Anteile bzw. Whg. in Bestand Käufe/ Zugänge Verkäufe/ Abgänge im Berichtszeitraum Kurs Kurswert in USD % des Fondsvermögens 2) Garmin Ltd. Namens-Aktien SF 10 CH STK USD 45, ,55 0,17 Gilead Sciences Inc. Registered Shares DL -,001 US STK USD 100, ,92 2,93 Google Inc. Reg. Shares Class A DL -,001 US38259P5089 STK USD 548, ,05 3,08 Google Inc. Registered Shares C DL -,001 US38259P7069 STK USD 537, ,88 3,59 Henry Schein Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 137, ,70 0,23 Illumina Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 184, ,50 0,52 Intel Corp. Registered Shares DL -,001 US STK USD 32, ,90 3,01 Intuit Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 100, ,84 0,54 Intuitive Surgical Inc. Registered Shares DL -,001 US46120E6023 STK USD 495, ,38 0,36 Keurig Green Mountain Inc. Registered Shares DL -,10 US49271M1009 STK USD 116, ,31 0,37 KLA-Tencor Corp. Registered Shares DL 0,001 US STK USD 58, ,20 0,19 Kraft Foods Group Inc. Registered Shares o.n. US50076Q1067 STK USD 84, ,50 0,97 Lam Research Corp. Registered Shares DL -,001 US STK USD 75, ,36 0,24 Liberty Global Inc. Registered Shares A DL -,01 GB00B8W67662 STK USD 52, ,06 0,26 Liberty Global Inc. Registered Shares C DL -,01 GB00B8W67B19 STK USD 50, ,00 0,62 Liberty Interactive Corp. Reg. Shs Interactive A DL -,01 US53071M1045 STK USD 28, ,80 0,25 Liberty Interactive Corp. Reg. Shs Liberty Vent.A DL-,01US53071M8800 STK USD 41, ,96 0,11 Liberty Media Corp. Reg.Shares C (WI) DL -,01 US STK USD 37, ,70 0,17 Liberty Media Corp. Reg.Shares Class A DL -,01 US STK USD 38, ,56 0,08 Linear Technology Corp. Registered Shares DL-,001 US STK USD 46, ,95 0,22 Marriott International Inc. Reg. Shares Class A DL -,01 US STK USD 80, ,75 0,43 Mattel Inc. Registered Shares DL 1 US STK USD 28, ,52 0,19 Micron Technology Inc. Registered Shares DL -,10 US STK USD 28, ,30 0,59 Microsoft Corp. Registered Shares DL-, US STK USD 48, ,72 7,80 Mondelez International Inc. Registered Shares Class A US STK USD 38, ,80 1,24 o.n. Monster Beverage Corp. Registered Shares DL -,005 US STK USD 137, ,10 0,45 Mylan N.V. Aandelen aan toonder EO -,01 NL STK USD 72, ,46 0,69 NetApp Inc. Registered Shares o. N. US64110D1046 STK USD 36, ,25 0,22 Netflix Inc. Registered Shares DL -,001 US64110L1061 STK USD 556, ,50 0,66 NVIDIA Corp. Registered Shares DL-,001 US67066G1040 STK USD 22, ,92 0,24 NXP Semiconductors NV Aandelen aan toonder EO - NL STK USD 96, ,04 0,43,20 O'Reilly Automotive Inc.[New] Registered Shares DL - US67103H1077 STK USD 217, ,01 0,43,01 Paccar Inc. Registered Shares DL 1 US STK USD 65, ,60 0,45 Paychex Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 48, ,04 0,34 Priceline Group Inc., The Registered Shares DL-,008 US STK USD 1.237, ,65 1,26 QUALCOMM Inc. Registered Shares DL -,0001 US STK USD 68, ,00 2,19 Regeneron Pharmaceuticals Inc. Registered Shares DL US75886F1075 STK USD 457, ,00 0,90 -,001 Ross Stores Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 98, ,76 0,40 SanDisk Corp. Registered Shares DL -,001 US80004C1018 STK USD 66, ,02 0,28 SBA Communications Corp. Registered Shares DL -,01 US78388J1060 STK USD 115, ,64 0,29 Seagate Technology PLC Registered Shares DL - IE00B58JVZ52 STK USD 58, ,40 0,38,00001 Sigma-Aldrich Corp. Registered Shares DL 1 US STK USD 138, ,16 0,32 Sirius XM Holdings Inc. Registered Shares DL -,001 US82968B1035 STK USD 3, ,95 0,43 Staples Inc. Registered Shares DL-,0006 US STK USD 16, ,12 0,20 Starbucks Corp. Reg. Shares DL -,001 US STK USD 49, ,96 1,45 Stericycle Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 133, ,08 0,22 Symantec Corp. Registered Shares DL -,01 US STK USD 24, ,95 0,33 Tesla Motors Inc. Registered Shares DL-,001 US88160R1014 STK USD 226, ,40 0,56 Texas Instruments Inc. Registered Shares DL 1 US STK USD 54, ,30 1,11 Tractor Supply Co. Registered Shares DL -,008 US STK USD 86, ,78 0,23 10 von 23

11 Gattungsbezeichnung ISIN Markt Stück bzw. Anteile bzw. Whg. in Bestand Käufe/ Zugänge Verkäufe/ Abgänge im Berichtszeitraum Kurs Kurswert in USD % des Fondsvermögens 2) Tripadvisor Inc. Registered Shares DL -,001 US STK USD 80, ,62 0,21 Verisk Analytics Inc. Registered Shs Cl.A DL -,001 US92345Y1064 STK USD 75, ,44 0,23 Vertex Pharmaceuticals Inc. Registered Shares DL -,01 US92532F1003 STK USD 123, ,16 0,58 Viacom Inc. Reg. Shares Class B DL -,001 US92553P2011 STK USD 69, ,40 0,48 Walgreens Boots Alliance Inc. Reg. Shares DL -,01 US STK USD 82, ,31 1,77 Western Digital Corp. Registered Shares DL -,01 US STK USD 97, ,04 0,44 Whole Foods Market Inc. Registered Shares o.n. US STK USD 47, ,60 0,34 Wynn Resorts Ltd. Registered Shares DL -,01 US STK USD 111, ,68 0,22 Xilinx Inc. Registered Shares DL -,01 US STK USD 43, ,72 0,22 Yahoo! Inc. Registered Shares DL-,001 US STK USD 42, ,71 0,78 Andere Wertpapiere ,25 1,58 Baidu Inc. R.Shs A(Sp.ADRs)1/10/DL-,00005 US STK USD 200, ,52 1,09 Vimpelcom Ltd. Reg. Sh.(Sp.ADRs) 1/o.N. US92719A1060 STK USD 5, ,93 0,20 Vodafone Group PLC R.Shs(Sp.ADRsN.)/10DL-, US92857W3088 STK USD 35, ,80 0,30 Bankguthaben, nicht verbriefte Geldmarktinstrumente und Geldmarktfonds ,56 0,71 Bankguthaben ,56 0,71 Nicht-EU/EWR-Währungen ,56 0,71 Verwahrstelle: State Street Bank GmbH USD ,56 % 100, ,56 0,71 Sonstige Vermögensgegenstände ,47 0,02 Dividendenansprüche USD , ,47 0,02 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahme ,13-0,00 EUR-Kredite ,13-0,00 EUR ,76 % 100, ,13-0,00 Sonstige Verbindlichkeiten ,97-0,27 Verwaltungsvergütung USD , ,66-0,02 Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften USD , ,31-0,24 Fondsvermögen USD ,01 100,00 Anteilwert USD 43,94 Umlaufende Anteile STK ) Durch Rundung der Prozentanteile bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen entstanden sein. 11 von 23

12 Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen: Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag) Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Anteile bzw. Whg. in Käufe/ Zugänge Verkäufe/ Abgänge Wertpapiere Börsengehandelte Wertpapiere Aktien CDK Global Inc. Registered Shares DL -,10 US12508E1010 STK Equinix Inc. Registered Shares DL -,001 US29444U7000 STK Equinix Inc. Registered Shares DL -,001 US29444U5020 STK Expedia Inc. Registered Shares DL-,0001 US30212P3038 STK F5 Networks Inc. Registered Shares o.n. US STK Liberty Broadband Corp. Reg. Sh. Class A DL -,01 US STK Liberty Broadband Corp. Reg. Sh. Class C DL -,01 US STK Maxim Integrated Products Inc. Registered Shares DL -,001 US57772K1016 STK Mylan Inc. Registered Shares DL 0,50 US STK Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich) für den Zeitraum vom bis I. Erträge 1. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer) 3) USD ,61 2. Abzug ausländischer Quellensteuer USD ,92 Summe der Erträge USD ,69 II. Aufwendungen 1. Zinsen aus Kreditaufnahmen USD -279,33 2. Verwaltungsvergütung USD ,87 3. Sonstige Aufwendungen USD ,60 Summe der Aufwendungen USD ,80 III. Ordentlicher Nettoertrag USD ,89 IV. Veräußerungsgeschäfte 1. Realisierte Gewinne USD ,51 2. Realisierte Verluste USD ,32 Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften USD ,19 V. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres USD ,08 1. Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne USD ,56 2. Nettoveränderung der nicht realisierten Verluste USD ,51 VI. Nicht realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres USD ,07 VII. Ergebnis des Geschäftsjahres USD ,15 3) darin enthalten sind Dividenden i.s.d. 19 Absatz 1 REITG in Höhe von USD ,07 12 von 23

13 Entwicklung des Sondervermögens 2014/2015 I. Wert des Sondervermögens am Beginn des Geschäftsjahres USD ,07 1. Ausschüttung für das Vorjahr USD ,00 2. Zwischenausschüttungen USD ,20 3. Mittelzufluss/Mittelabfluss (netto) USD ,00 a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen USD ,00 b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen USD ,00 4. Ertragsausgleich/Aufwandsausgleich USD ,99 5. Ergebnis des Geschäftsjahres USD ,15 davon nicht realisierte Gewinne USD ,56 davon nicht realisierte Verluste USD ,51 II. Wert des Sondervermögens am Ende des Geschäftsjahres USD ,01 Verwendung der Erträge des Sondervermögens Berechnung der Ausschüttung (insgesamt und je Anteil) insgesamt je Anteil I. Für die Ausschüttung verfügbar USD ,74 10,70 1. Vortrag aus dem Vorjahr 4) USD ,34 2. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres USD ,08 3. Zuführung aus dem Sondervermögen 5) USD ,32 5,38 5,05 0,27 II. Nicht für die Ausschüttung verwendet USD ,54-10,39 1. Der Wiederanlage zugeführt USD ,49 2. Vortrag auf neue Rechnung USD ,05-3,80-6,59 III. Gesamtausschüttung USD ,20 0,31 1. Zwischenausschüttung USD ,20 0,10 2. Endausschüttung USD ,00 0,21 4) Differenz zum Vorjahr aufgrund errechnetem Ertragsausgleich auf Vorträge. 5) Zuführung in Höhe der realisierten Verluste des Geschäftsjahres. Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre Geschäftsjahr Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres Anteilwert 2014/2015 USD ,01 43, /2014 USD ,07 35, /2013 USD ,34 28, /2012 USD ,04 27,45 13 von 23

14 Anhang Angaben nach der Derivateverordnung: Die Auslastung der Obergrenze für das Marktrisikopotenzial wurde für dieses Sondervermögen gemäß der Derivateverordnung nach dem qualifizierten Ansatz anhand eines derivatefreien Vergleichsvermögens ermittelt. Angaben nach dem qualifizierten Ansatz: Potenzieller Risikobetrag für das Marktrisiko gem. 37 Abs. 4 DerivateV: Geschäftsjahresanfang Geschäftsjahresende Beginn der Risikomessung kleinster potenzieller Risikobetrag 9,29 % größter potenzieller Risikobetrag 10,50 % durchschnittlicher potenzieller Risikobetrag 9,84 % Risikomodell, das gem. 10 DerivateV verwendet wurde: Analytischer Ansatz unter Verwendung eines Multi-Faktorenmodells Parameter, die gem. 11 DerivateV verwendet wurden: Quantile Konfidenzniveau 99,00 % Haltedauer 20 Tage Beobachtungszeitraum bis Im Geschäftsjahr erreichter durchschnittlicher Umfang des Leverage durch Derivategeschäfte gem. 37 Abs. 4 DerivateV: Durchschnittliche Leverage 1,00 Zur Berechnung wurde die Anrechnungswertmethode auf Basis der ESMA-Leitlinien angewandt. Bei dieser Methode wird der Leverage durch Division des Gesamtexposure des Fonds, bestehend aus der Summe des Anrechnungsbetrags der Derivate und dem Nettoinventarwert, durch dessen Nettoinventarwert ermittelt. Zusammensetzung des Vergleichsvermögens gem. 37 Abs. 5 DerivateV: NASDAQ ,00 % Die Berechnung der Auslastung der Obergrenze für das Marktrisikopotenzial wurde mit Wirkung zum gem. 5 Abs. 2 DerivateV auf den einfachen Ansatz umgestellt. 14 von 23

15 Anhang Sonstige Angaben Anzahl umlaufende Anteile und Wert eines Anteils am Berichtsstichtag gem. 16 Abs. 1 Nr. 1 KARBV Anteilwert USD 43,94 Umlaufende Anteile STK Angaben zum Verfahren zur Bewertung der Vermögensgegenstände gem. 16 Abs. 1 Nr. 2 KARBV Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage nachstehender Kurse/Marktsätze bewertet: Sämtliche Wertpapiere: Schlusskurse des jeweiligen Bewertungstages Die Bewertung der Vermögensgegenstände erfolgte während des Berichtszeitraumes sowie zum Berichtsstichtag grundsätzlich auf Basis handelbarer Börsenkurse. Vermögensgegenstände, die weder zum Handel an Börsen zugelassen sind noch in einem anderen organisierten Markt zugelassen oder in diesen einbezogen sind oder für die kein handelbarer Kurs verfügbar ist, werden zu dem aktuellen Verkehrswert bewertet, der bei sorgfältiger Einschätzung nach geeigneten Bewertungsmodellen unter Berücksichtigung der aktuellen Marktgegebenheiten angemessen ist. Die Bewertung von Bankguthaben und bestehenden Forderungen erfolgt zum aktuellen Nennwert. Die bestehenden Verbindlichkeiten werden mit ihrem Rückzahlungsbetrag angesetzt. Devisenkurs(e) bzw. Konversionsfaktor(en) (in Mengennotiz) per Euro (EUR) 0,89242 = 1 US Dollar (USD) Angaben zur Transparenz sowie zur Gesamtkostenquote gem. 16 Abs. 1 Nr. 3 KARBV Gesamtkostenquote gemäß 101 Abs. 2 KAGB: 0,31%. Die Gesamtkostenquote drückt sämtliche vom Sondervermögen im Jahresverlauf getragenen Kosten und Zahlungen (ohne Transaktionskosten) im Verhältnis zum durchschnittlichen Nettoinventarwert des Sondervermögens aus. Für das Sondervermögen ist gemäß den Anlagebedingungen eine an die Kapitalverwaltungsgesellschaft abzuführende Pauschalgebühr von 0,30% p.a. auf Basis des durchschnittlichen Nettoinventarwertes vereinbart. Mit dieser Pauschalgebühr sind die Leistungen der Gesellschaft, insbesondere die Kosten für die Tätigkeit der Verwahrstelle für die gesetzlich geforderten Drucke, Versendungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Sondervermögen und für die Prüfung des Berichts, abgegolten. Davon entfallen bezogen auf den durchschnittlichen Nettoinventarwert 0,0082% p.a. auf die Verwahrstelle und 0,0639% p.a. auf Dritte (Druck- und Veröffentlichungskosten, Abschlussprüfung sowie Sonstige). Die Gesellschaft zahlt keine Vergütungen an Vermittler. In der Kostenpauschale sind folgende Aufwendungen nicht enthalten: a) Kosten, die im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Veräußerung von Vermögensgegenständen entstehen (Transaktionskosten), b) Bankübliche Depotgebühren, ggf. einschließlich der banküblichen Kosten für die Verwahrung ausländischer Wertpapiere im Ausland sowie damit im Zusammenhang stehende Steuern, c) Kosten, die im Zusammenhang mit der laufenden Kontoführung entstehen, d) Kosten für die Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen des Sondervermögens, e) Kosten für die Information der Anleger des Sondervermögens mittels eines dauerhaften Datenträgers, mit Ausnahme der Kosten für Informationen bei Fondsverschmelzungen. Details zur Vergütungsstruktur sind im aktuellen Verkaufsprospekt geregelt. Geleistete Vergütungen und erhaltene Rückvergütungen gem. 16 Abs. 1 Nr. 3c) KARBV Im Berichtszeitraum bis erhielt die Kapitalverwaltungsgesellschaft BlackRock Asset Management Deutschland AG für das Sondervermögen ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) keine Rückvergütung der aus dem Sondervermögen an die Verwahrstelle oder an Dritte geleisteten Vergütungen und Aufwendungserstattungen. Angaben zu den sonstigen Erträge und sonstigen Aufwendungen gem. 16 Abs. 1 Nr. 3e) KARBV Die sonstigen Aufwendungen in Höhe von USD ,60 setzen sich wie folgt zusammen: a) Depotgebühren: USD ,60 Angaben zu den Transaktionskosten gem. 16 Abs. 1 Nr. 3f) KARBV Die im Berichtszeitraum gezahlten Transaktionskosten gemäß 16 Abs. 1 Nr. 3 f) KARBV beliefen sich auf USD ,26. Die Transaktionskosten berücksichtigen sämtliche Kosten, die im Berichtszeitraum für Rechnung des Sondervermögens separat ausgewiesen bzw. abgerechnet wurden und in direktem Zusammenhang mit einem Kauf oder Verkauf von Vermögensgegenständen stehen. Der Anteil der Transaktionen, die im Berichtszeitraum für Rechnung des Sondervermögens über Broker ausgeführt wurden, die eng verbundene Unternehmen und Personen sind, betrug 0,00%. Ihr Umfang belief sich hierbei auf insgesamt USD 0, von 23

16 Angaben für Indexfonds gem. 16 Abs. 2 KARBV Höhe des Tracking Errors zum Ende des Berichtszeitraums gem. 16 Abs. 2 Nr. 1 KARBV 1,85 Prozentpunkte Höhe der Annual Tracking Difference 0,53 Prozentpunkte Der NASDAQ-100 Index erzielte im Berichtszeitraum eine Wertentwicklung von 23,23 %. Unter Berücksichtigung von Kosten, Ausschüttungen und Steuern erzielte der ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) im selben Zeitraum eine Wertentwicklung von 23,76 %. Weitere zum Verständnis des Berichts erforderliche Angaben gem. 7 Nr. 9 d) KARBV Erläuterung zur Berechnung der Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne und Verluste Die Ermittlung der Nettoveränderung der nichtrealisierten Gewinne und Verluste erfolgt dadurch, dass in jedem Geschäftsjahr die in den Anteilspreis einfließenden Wertansätze der Vermögensgegenstände mit den jeweiligen historischen Anschaffungskosten verglichen werden, die Höhe der positiven Differenzen in die Summe der nichtrealisierten Gewinne einfließen, die Höhe der negativen Differenzen in die Summe der nichtrealisierten Verluste einfließen und aus dem Vergleich der Summenpositionen zum Ende des Geschäftsjahres mit den Summenpositionen zum Anfang des Geschäftsjahres die Nettoveränderungen ermittelt werden. München, den 30. Juli 2015 BlackRock Asset Management Deutschland AG Dr. Thomas Groffmann Alexander Mertz 16 von 23

17 Vermerk des Abschlussprüfers An die BlackRock Asset Management Deutschland AG, München Die BlackRock Asset Management Deutschland AG, München, hat uns beauftragt, gemäß 102 des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) den Jahresbericht des Sondervermögens ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) für das Geschäftsjahr vom 1. Mai 2014 bis 30. April 2015 zu prüfen. Verantwortung der gesetzlichen Vertreter Die Aufstellung des Jahresberichts nach den Vorschriften des KAGB liegt in der Verantwortung der gesetzlichen Vertreter der Kapitalverwaltungsgesellschaft. Verantwortung des Abschlussprüfers Unsere Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von uns durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den Jahresbericht abzugeben. Wir haben unsere Prüfung nach 102 KAGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf den Jahresbericht wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit erkannt werden. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über die Verwaltung des Sondervermögens sowie die Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems und die Nachweise für die Angaben im Jahresbericht überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst die Beurteilung der angewandten Rechnungslegungsgrundsätze für den Jahresbericht und der wesentlichen Einschätzungen der gesetzlichen Vertreter der Kapitalverwaltungsgesellschaft. Wir sind der Auffassung, dass unsere Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für unsere Beurteilung bildet. Prüfungsurteil Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresbericht für das Geschäftsjahr vom 1. Mai 2014 bis 30. April 2015 den gesetzlichen Vorschriften. München, den 31. Juli 2015 Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Koch Wirtschaftsprüfer Rumpelt Wirtschaftsprüfer 17 von 23

18 5 Abs. 1 S. 1 Nr... InvStG 1a) BlackRock Asset Management Deutschland AG Max-Joseph-Strasse München ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) ISIN: DE000A0F5UF5 Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG Geschäftsjahr vom 1. Mai 2014 bis 30. April 2015 Ex-Tag der (Zwischen)Ausschüttung: 15. Juni 2015 Valuta: 15. Juni 2015 Tag des Ausschüttungsbeschlusses: 26. Mai 2015 Betriebsvermögen EStG Privatvermögen Betriebsvermögen KStG USD USD USD je Anteil je Anteil je Anteil Betrag der Ausschüttung 0, , , davon ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0, , , davon nicht steuerbare Kapitalrückzahlungen / Substanzausschüttungen 0, , , ) Teilthesaurierungsbetrag/ ausschüttungsgleicher Ertrag 0, , , b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0, , , c) In den ausgeschütteten Erträgen enthalten: 1 c) aa) Erträge im Sinne des 2 Absatz 2 Satz 1 InvStG i.v.m. 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , c) bb) Veräußerungsgewinne i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG 1 c) cc) Erträge im Sinne des 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) 1 c) dd) Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften ( 2 III Nr. 1 Satz 1 InvStG in der am 31. Dezember 2008 anzuwendenden Fassung) 0, c) ee) steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften 0, , , c) ff) steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist 0, c) gg) Einkünfte, die aufgrund von DBA steuerfrei sind (insbesondere ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke) 0, , , c) hh) in gg) enthaltene DBA-steuerfreie Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0, , , c) ii) 1 c) jj) ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde oder als einbehalten gilt, sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten auf Fondsebene behandelt wurde 0, , , in ii) enthaltene ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , in ii) enthaltene Einkünfte aus ausländischen REITs 0, , , in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt 0, , , c) kk) (fiktive Quellensteuer) 1 c) ll) 1 d) in kk) enthaltene ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG Bemessungsgrundlage für Kapitalertragssteuer 0, , , d) aa) in d) enthaltene Erträge im Sinne des 7 Abs. 1 und 2 InvStG 0, , , d) bb) in d) enthaltene inländische Dividenden und steuerpflichtige inländische Grundstückserträge 0, , , davon aus inländischen REITs 0, , , d) cc) in d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, Veräußerungsgewinne, Stillhalterprämien und Termingeschäfte 0, , , davon aus ausländischen REITs 0, , , f) anrechenbare / abzugsfähige und fiktive ausländische Quellensteuer 1 f) aa) anrechenbare ausländische Quellensteuer, sofern nicht als Werbungskosten auf Fondsebene behandelt 0, , , f) bb) in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer auf ausländische REIT-Erträge 0, , , f) cc) abzugsfähige ausländischen Quellensteuer 0, , , f) dd) in cc) enthaltene abzugsfähige Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG 1 f) ee) fiktiv anrechenbare ausländische Quellensteuer 0, , , f) ff) in ee) enthaltene fiktiv anrechenbare Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG 1 g) 1 h) Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0, , , Saldo aus im Geschäftsjahr gezahlter und erstatteter Quellensteuer 0, , , von 23

19 5 Abs. 1 S. 1 Nr... InvStG 1a) BlackRock Asset Management Deutschland AG Max-Joseph-Straße München ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) ISIN: DE000A0F5UF5 Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG Geschäftsjahr vom 1. Mai 2014 bis 30. April 2015 Ex-Tag der (Zwischen)Ausschüttung: 16. März 2015 Valuta: 16. März 2015 Tag des Ausschüttungsbeschlusses: 23. Februar 2015 Betriebsvermögen EStG Privatvermögen Betriebsvermögen KStG USD USD USD je Anteil je Anteil je Anteil Betrag der Ausschüttung 0, , , davon ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0, , , davon nicht steuerbare Kapitalrückzahlungen / Substanzausschüttungen 0, , , ) Teilthesaurierungsbetrag/ ausschüttungsgleicher Ertrag 0, , , b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0, , , c) In den ausgeschütteten Erträgen enthalten: 1 c) aa) Erträge im Sinne des 2 Absatz 2 Satz 1 InvStG i.v.m. 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , c) bb) Veräußerungsgewinne i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG 1 c) cc) Erträge im Sinne des 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) 1 c) dd) Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften ( 2 III Nr. 1 Satz 1 InvStG in der am 31. Dezember 2008 anzuwendenden Fassung) 0, c) ee) steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften 0, , , c) ff) steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist 0, c) gg) Einkünfte, die aufgrund von DBA steuerfrei sind (insbesondere ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke) 0, , , c) hh) in gg) enthaltene DBA-steuerfreie Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0, , , c) ii) 1 c) jj) ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde oder als einbehalten gilt, sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten auf Fondsebene behandelt wurde 0, , , in ii) enthaltene ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , in ii) enthaltene Einkünfte aus ausländischen REITs 0, , , in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt 0, , , c) kk) (fiktive Quellensteuer) 1 c) ll) 1 d) in kk) enthaltene ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG Bemessungsgrundlage für Kapitalertragssteuer 0, , , d) aa) in d) enthaltene Erträge im Sinne des 7 Abs. 1 und 2 InvStG 0, , , d) bb) in d) enthaltene inländische Dividenden und steuerpflichtige inländische Grundstückserträge 0, , , davon aus inländischen REITs 0, , , d) cc) in d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, Veräußerungsgewinne, Stillhalterprämien und Termingeschäfte 0, , , davon aus ausländischen REITs 0, , , f) anrechenbare / abzugsfähige und fiktive ausländische Quellensteuer 1 f) aa) anrechenbare ausländische Quellensteuer, sofern nicht als Werbungskosten auf Fondsebene behandelt 0, , , f) bb) in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer auf ausländische REIT-Erträge 0, , , f) cc) abzugsfähige ausländischen Quellensteuer 0, , , f) dd) in cc) enthaltene abzugsfähige Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG 1 f) ee) fiktiv anrechenbare ausländische Quellensteuer 0, , , f) ff) in ee) enthaltene fiktiv anrechenbare Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG 1 g) 1 h) Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0, , , Saldo aus im Geschäftsjahr gezahlter und erstatteter Quellensteuer 0, , , von 23

20 5 Abs. 1 S. 1 Nr... InvStG 1a) BlackRock Asset Management Deutschland AG Max-Joseph-Straße München ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) ISIN: DE000A0F5UF5 Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG Geschäftsjahr vom 1. Mai 2014 bis 30. April 2015 Ex-Tag der (Zwischen)Ausschüttung: 15. Dezember 2014 Valuta: 15. Dezember 2014 Tag des Ausschüttungsbeschlusses: 17. November 2014 Betriebsvermögen EStG Privatvermögen Betriebsvermögen KStG USD USD USD je Anteil je Anteil je Anteil Betrag der Ausschüttung 0, , , davon ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0, , , davon nicht steuerbare Kapitalrückzahlungen / Substanzausschüttungen 0, , , ) Teilthesaurierungsbetrag/ ausschüttungsgleicher Ertrag 0, , , b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0, , , c) In den ausgeschütteten Erträgen enthalten: 1 c) aa) Erträge im Sinne des 2 Absatz 2 Satz 1 InvStG i.v.m. 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , c) bb) Veräußerungsgewinne i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG 1 c) cc) Erträge im Sinne des 2 Abs. 2a InvStG (Zinsschranke) 1 c) dd) Im Privatvermögen steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, Bezugsrechten und Termingeschäften ( 2 III Nr. 1 Satz 1 InvStG in der am 31. Dezember 2008 anzuwendenden Fassung) 0, c) ee) steuerfreie Alt-Veräußerungsgewinne aus Bezugsrechten auf Freianteile an Kapitalgesellschaften 0, , , c) ff) steuerfreie Gewinne aus dem An- und Verkauf inländischer und ausländischer Grundstücke außerhalb der 10-Jahresfrist 0, c) gg) Einkünfte, die aufgrund von DBA steuerfrei sind (insbesondere ausländische Mieterträge und Gewinne aus An- und Verkauf ausländischer Grundstücke) 0, , , c) hh) in gg) enthaltene DBA-steuerfreie Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen 0, , , c) ii) 1 c) jj) ausländische Einkünfte, auf die tatsächlich ausländische Quellensteuer einbehalten wurde oder als einbehalten gilt, sofern die ausländische Quellensteuer nicht als Werbungskosten auf Fondsebene behandelt wurde 0, , , in ii) enthaltene ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , in ii) enthaltene Einkünfte aus ausländischen REITs 0, , , in ii) enthaltene ausländische Einkünfte, auf die ausländische Quellensteuer als einbehalten gilt 0, , , c) kk) (fiktive Quellensteuer) 1 c) ll) 1 d) in kk) enthaltene ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG Bemessungsgrundlage für Kapitalertragssteuer 0, , , d) aa) in d) enthaltene Erträge im Sinne des 7 Abs. 1 und 2 InvStG 0, , , d) bb) in d) enthaltene inländische Dividenden und steuerpflichtige inländische Grundstückserträge 0, , , davon aus inländischen REITs 0, , , d) cc) in d) aa) enthaltene ausländische Dividenden, Veräußerungsgewinne, Stillhalterprämien und Termingeschäfte 0, , , davon aus ausländischen REITs 0, , , f) anrechenbare / abzugsfähige und fiktive ausländische Quellensteuer 1 f) aa) anrechenbare ausländische Quellensteuer, sofern nicht als Werbungskosten auf Fondsebene behandelt 0, , , f) bb) in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG - 0, , in aa) enthaltene anrechenbare Quellensteuer auf ausländische REIT-Erträge 0, , , f) cc) abzugsfähige ausländischen Quellensteuer 0, , , f) dd) in cc) enthaltene abzugsfähige Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG 1 f) ee) fiktiv anrechenbare ausländische Quellensteuer 0, , , f) ff) in ee) enthaltene fiktiv anrechenbare Quellensteuer auf ausländische Einkünfte i. S. d. 3 Nr. 40 EStG bzw. 8b Abs. 2 KStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 des KStG 1 g) 1 h) Absetzung für Abnutzung oder Substanzverringerung (bei Immobilien) 0, , , Saldo aus im Geschäftsjahr gezahlter und erstatteter Quellensteuer 0, , , von 23

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 30. September 2014 für das Sondervermögen ishares eb.rexx Money Market UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2013 für das Sondervermögen ishares NASDAQ-100 (DE) 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG Fondsname: KEPLER US Aktienfonds (A) ISIN: AT0000825484 Ende Geschäftsjahr: 31.10.2008 Ausschüttung:

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG Fondsname: PRIVAT BANK Global Aktienfonds (A) ISIN: AT0000986310 Ende Geschäftsjahr: 30.04.2009

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Fondsname: KEPLER Ethik Aktienfonds ISIN: AT0000675657 (Ausschüttungsanteile) AT0000675665 (Thesaurierungsanteile) Ende Geschäftsjahr: 30.6.2005

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares ATX UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 17. Juli 2014 für das Sondervermögen ishares EURO STOXX Technology (DE) 1 von 13 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk ishares EURO

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 bzw 2 InvStG Fondsname: KEPLER Dollar Rentenfonds (T) ISIN: AT0000722665 Ende Geschäftsjahr: 31.10.2011

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 16. März 2015 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 16. März 2015 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 16. März 2015 für das Sondervermögen ishares STOXX EU Enlarged 15 UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2015 für das Sondervermögen ishares Core DAX UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 SEB Investment GmbH Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Investmentgesellschaft SEB Investment GmbH hat für den Investmentfonds

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares TecDAX UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen ishares Core DAX UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger

Mehr

Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012. Rumpfgeschäftsjahr

Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012. Rumpfgeschäftsjahr Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012 Rumpfgeschäftsjahr Seite 1 Tätigkeitsbericht Anlageziel und Anlagepolitik Die Anlagestrategie des Fonds verfolgte die Erzielung

Mehr

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 20.717.630,92

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2015 für das Sondervermögen ishares TecDAX UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen ishares TecDAX UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 16. März 2015 für die Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 16. März 2015 für die Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Auflösungsbericht zum 16. März 2015 für die Sondervermögen ishares STOXX North America 600 Real Estate Cap UCITS ETF (DE) ishares STOXX Asia Pacific 600 Real Estate

Mehr

Paladin ONE. Halbjahresbericht. zum. 30. Juni 2015

Paladin ONE. Halbjahresbericht. zum. 30. Juni 2015 Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Vermögensübersicht zum 30.06.2015 Anlageschwerpunkte Tageswert in EUR % Anteil am Teilgesellschaftsvermögen I. Vermögensgegenstände 23.265.112,44 100,91 1. Aktien 13.486.628,89

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2015 für das Sondervermögen ishares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG ORIGINAL BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2014 für das Sondervermögen ishares DAX UCITS ETF (DE) 1 von 18 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen ishares Pfandbriefe UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für

Mehr

Optinova Optiworld. Halbjahresbericht. zum. 31. Dezember 2015

Optinova Optiworld. Halbjahresbericht. zum. 31. Dezember 2015 Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015 Vermögensaufstellung zum 31.12.2015 Stück bzw. Gattungsbezeichnung ISIN Markt Anteile bzw. Bestand Käufe / Verkäufe / Kurs Kurswert % Whg. in 1.000 31.12.2015 Zugänge

Mehr

Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 30. September 2011 LBLux Fonds T.OP Zins TL LU0226340627

Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 30. September 2011 LBLux Fonds T.OP Zins TL LU0226340627 Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 30. September 2011 LBLux Fonds T.OP Zins TL LU0226340627 für die in der Bundesrepublik Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Anteilinhaber

Mehr

Frankfurt am Main. Metzler Target 2015. Auflösungsbericht zum 30. Juni 2010

Frankfurt am Main. Metzler Target 2015. Auflösungsbericht zum 30. Juni 2010 Frankfurt am Main Metzler Target 2015 Auflösungsbericht zum 30. Juni 2010 Rumpfgeschäftsjahr vom 1. Oktober 2009 bis 30. Juni 2010 1 Fondsbericht Der Metzler Target 2015 (ISIN: DE000A0KFCQ8) war ein Investmentfonds

Mehr

Alpha European Opportunities Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.07.2015 bis 31.07.2015

Alpha European Opportunities Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.07.2015 bis 31.07.2015 Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.07.2015 bis 31.07.2015 Frankfurt am Main, den 09.10.2015 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht 1. Anlageziel und Anlageergebnis im Berichtzeitraum

Mehr

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 Frankfurt am Main, den 03.11.2014 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht Auflösungsbericht

Mehr

Auflösungsbericht. für 01.12.2013-30.01.2014

Auflösungsbericht. für 01.12.2013-30.01.2014 Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie VI 01.12.2013-30.01.2014 UBS (D) Vermögensstrategie VI Tätigkeitsbericht Anlageziel und Anlagepolitik Die Anlagestrategie des Investmentfonds verfolgte

Mehr

Besteuerungsgrundlagen

Besteuerungsgrundlagen Ausschüttungen/Thesaurierungen 2011 Besteuerungsgrundlagen Allianz Global Investors Ireland S. A. Inhalt Ausschüttungen/Thesaurierungen Allianz Global Investors Fund VI Allianz RCM China Fund.......................................

Mehr

Halbjahresbericht. HI-RENTEN ALPHA-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015

Halbjahresbericht. HI-RENTEN ALPHA-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015 für 01.11.2014-30.04.2015 Vermögensübersicht zum 30.04.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 13.790.903,38 100,13 1. Anleihen (nach Restlaufzeit) 13.342.126,38

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares Dow Jones Global Titans 50 UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares STOXX EU Enlarged 15 UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Wichtige

Mehr

CVM Long Term Value. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015

CVM Long Term Value. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015 Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015 Vermögensübersicht zum 31.01.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 49.245.131,82

Mehr

E Fund Management (Hong Kong) Co., Limited Hong Kong. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

E Fund Management (Hong Kong) Co., Limited Hong Kong. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 E Fund Management (Hong Kong) Co., Limited Hong Kong Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) E Fund Management (Hong Kong) Co.,

Mehr

AUFLÖSUNGSBERICHT VERI-LIQUIDE FONDS

AUFLÖSUNGSBERICHT VERI-LIQUIDE FONDS WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM AUFLÖSUNGSBERICHT VERI-LIQUIDE FONDS vom 01.01.2013 bis 28.02.2013 Veritas Investment GmbH JAHRESBERICHT VERI-LIQUIDE Fonds Der VERI-LIQUIDE Fonds ist ein thesaurierender Geldmarktfonds

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares MDAX UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2015 für das Sondervermögen ishares Dow Jones Asia Pacific Select Dividend 30 UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h.

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 InvStG für das am 23. April 2015 endende Geschäftsjahr (Verschmelzungsstichtag) Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG Fondsname: Asset Management 10:90 (A) ISIN: AT0000615133 Ende Geschäftsjahr: 31.8.2005 Ausschüttung:

Mehr

Santander VV-Fonds Total Return Chance. Abwicklungsbericht. zum. 31. Dezember 2014

Santander VV-Fonds Total Return Chance. Abwicklungsbericht. zum. 31. Dezember 2014 Abwicklungsbericht zum 31. Dezember 2014 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT Firma: SEB AG Sitz: Frankfurt am Main Eigenmittel: EUR 2.028.544.000,00 GESCHÄFTSFÜHRUNG Fredrik Boheman Edwin Echl Jan Sinclair

Mehr

Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für

Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für (alle Angaben je 1 Anteil und in EUR) Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für Bantleon Anleihenfonds Bantleon Return Anteilklasse IA (ISIN: LU0109659770) WKN: 615250 für den Zeitraum

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Herausgegeben Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 215 bis 3. September 215 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. September 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

Ein richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts

Ein richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Ein richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31.03.2017 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten gezeichnet werden. Anteilszeichnungen sind

Mehr

Jahresbericht für das Sondervermögen. ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France. Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011

Jahresbericht für das Sondervermögen. ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France. Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011 Jahresbericht für das Sondervermögen ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011 Seite 1 Jahresbericht ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Hinweis Das in diesem Bericht

Mehr

HanseMerkur Strategie chancenreich

HanseMerkur Strategie chancenreich KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

SEB Aktienfonds. Zwischenbericht. für den Berichtszeitraum

SEB Aktienfonds. Zwischenbericht. für den Berichtszeitraum Zwischenbericht für den Berichtszeitraum 1. Dezember 2012 bis 30. April 2013 1 Anlagepolitik Der SEB Aktienfonds investiert in Aktien von deutschen Unternehmen. Die Titelselektion erfolgt in einem mehrstufigen

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2015 für das Sondervermögen ishares MDAX UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger

Mehr

Name Bereich Information V.-Datum Market Vectors ETF Trust New York / USA

Name Bereich Information V.-Datum Market Vectors ETF Trust New York / USA Page 1 of 10 Bundesanzeiger Name Bereich Information V.-Datum Market Vectors ETF Trust New York / USA Kapitalmarkt Besteuerungsgrundlagen für den Zeitraum vom 01.01.2011 bis 31.12.2011 Market Vectors ETF

Mehr

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WARBURG - TREND ALLOCATION PLUS - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WARBURG - TREND ALLOCATION PLUS - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 214 bis 31. März 215 WARBURG - TREND ALLOCATION PLUS - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 215 3 Vermögensaufstellung im

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2016 für das Sondervermögen ishares ATX UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht 31.03.2015

AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht 31.03.2015 AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Hinweis für unsere Anleger Vollzogene Übertragung der Verwaltung des Sondervermögens Die Ampega Investment

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG Halbjahresbericht* vom 16. April 2011 bis 15. Oktober 2011 * Seit 1. 9. 2011 ist das Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 in Kraft. Die

Mehr

HMT Global Antizyklik

HMT Global Antizyklik KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Niederlassung Frankfurt am Main Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft

Mehr

Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h.

Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h. Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h. Wien Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. S. Nr. und Nr. 2 InvStG Geschäftsjahr vom 6.2.204 bis 30..205 Ex-Tag der Ausschüttung: 5.03.206 Valuta: 5.03.206 Datum

Mehr

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 Halbjahresbericht vom 16. April 2015 bis 15. Oktober 2015 Prospektkundmachung: Der veröffentlichte Prospekt und das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformationen)

Mehr

Barausschüttung 2,4000 2,4000 2,4000. aa) in der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,0000 0,0000 0,0000

Barausschüttung 2,4000 2,4000 2,4000. aa) in der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,0000 0,0000 0,0000 Geschäftsjahr vom 01.04.2014 bis 31.03.2015 Ex-Tag der Ausschüttung: 24.07.2015 Valuta: 31.07.2015 Datum des Ausschüttungsbeschlusses: 17.07.2015 Name des Investmentvermögens: LUX-PROTECT FUND BOND INVEST

Mehr

Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014. easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70

Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014. easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70 Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014 easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70 Inhalt Ihre Partner 3 easyfolio 30 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV 5 Vermögensaufstellung 6 Wertpapierkurse

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 AIRC EUROPE - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 AIRC EUROPE - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 AIRC EUROPE - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

Universal Floor Fund

Universal Floor Fund KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: JAHRESBERICHT ZUM 30. SEPTEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft mbh

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

ishares (DE) I Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen Lagebericht und Jahresabschluss zum 28. Februar 2015

ishares (DE) I Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen Lagebericht und Jahresabschluss zum 28. Februar 2015 ishares (DE) I Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen Lagebericht und Jahresabschluss zum 28. Februar 2015 Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 30. April 2013 für das Sondervermögen ishares DAX (DE) 1 von 21 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für Anleger in

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG ORIGINAL BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 31. März 2014 für das Sondervermögen ishares Dow Jones-UBS Commodity Swap UCITS ETF (DE) 1 von 19 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AHF Global Select HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB:

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AHF Global Select HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Global Value Equities. Halbjahresbericht. zum. 31. Dezember 2012

Global Value Equities. Halbjahresbericht. zum. 31. Dezember 2012 Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2012 Vermögensaufstellung zum 31.12.2012 Stück bzw. Gattungsbezeichnung ISIN Markt Anteile bzw. Bestand Käufe / Verkäufe / Kurs Kurswert % Whg. in 1.000 31.12.2012 Zugänge

Mehr

Besteuerung der Erträge des Geschäftsjahres 2013 Datum Ausschüttungsbeschluss:

Besteuerung der Erträge des Geschäftsjahres 2013 Datum Ausschüttungsbeschluss: Besteuerung der Erträge des Geschäftsjahres 2013 Datum Ausschüttungsbeschluss: 13.03.2014 Geschäftsjahr von 24.06.13 bis 31.12.13 Ethna-GLOBAL Defensiv SIA-A Ex-Tag: 02.04.2014 ISIN: LU0868353987 Valuta-Tag:

Mehr

Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für. BMO Investments (Ireland) PLC

Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für. BMO Investments (Ireland) PLC (alle Angaben je 1 Anteil und in EUR) Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für BMO Investments (Ireland) PLC Pyrford Global Total Return (Euro) Fund Anteilklasse Class A Euro Acc

Mehr

NORD/LB AM Immobilienaktien America TX. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.09.2014 bis 28.02.

NORD/LB AM Immobilienaktien America TX. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.09.2014 bis 28.02. NORD/LB AM Immobilienaktien America TX Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.09.2014 bis 28.02.2015 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG

Mehr

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 SEB Investment GmbH Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Kapitalverwaltungsgesellschaft SEB Investment GmbH hat für den

Mehr

Swiss Finance & Property Funds AG Zürich / Schweiz. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

Swiss Finance & Property Funds AG Zürich / Schweiz. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 Swiss Finance & Property Funds AG Zürich / Schweiz Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Verwaltungsgesellschaft Swiss Finance

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG. Halbjahresbericht zum 30. November 2012 für das Sondervermögen. ishares DivDAX (DE)

BlackRock Asset Management Deutschland AG. Halbjahresbericht zum 30. November 2012 für das Sondervermögen. ishares DivDAX (DE) BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 30. November 2012 für das Sondervermögen ishares DivDAX (DE) Inhalt Inhalt... 2 Hinweis... 3 Lizenzvermerk... 3 Ergänzende Angaben für Anleger

Mehr

je Anteil in EUR 5 Abs. 1 Nr. InvStG Betriebsvermögen

je Anteil in EUR 5 Abs. 1 Nr. InvStG Betriebsvermögen Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2009/2010 30. September 2010 Datum Ausschüttungsbeschluss: 21.01.2011 LBLux Fonds T.OP Zins AL Ex-Tag: 26.01.2011 LU0226340460 für die in der Bundesrepublik

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2016 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2016 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2016 für das Sondervermögen ishares Core DAX UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben für

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: wwwbundesanzeigerde

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2016 für das Sondervermögen ishares Core DAX UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

Steuerliche Daten nach 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG für den Zeitraum vom bis zum

Steuerliche Daten nach 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG für den Zeitraum vom bis zum Steuerliche Daten nach 5 Abs. 1 Nr. 3 InvStG für den Zeitraum vom 01.01.2016 bis zum 28.09.2016 Celios Avocado per 28.09.2016 (Tag der Beschlussfassung: 28.09.2016) 5 Abs. 1 Nr.... InvStG Privatanleger

Mehr

Zwischenausschüttung

Zwischenausschüttung China Asset Management (Hong Kong) Limited Hong Kong Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für ChinaAMC CSI 300 Index ETF Anteilklasse RMB Counter (ISIN: HK0000110269) für den Zeitraum

Mehr

LUX-PENSION, SICAV. Luxemburg. Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG

LUX-PENSION, SICAV. Luxemburg. Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG LUX-PENSION, SICAV Luxemburg Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und Nr. 2 InvStG Geschäftsjahr vom 01.04.2014 bis 31.03.2015 Steuerlicher Zufluss: 31.03.2015 Name des Investmentvermögens:

Mehr

Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch

Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. NOVEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014 NORD/LB AM Aktien Deutschland LS Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG Prinzenstrasse

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds HALBJAHRESBERICHT vom 01.12.2010 31.05.2011 Dachfonds ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) Kapitalanlagegesellschaft: VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH mainbuilding Taunusanlage 18 60325

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 3. Oktober 203 für das Sondervermögen ishares Dow Jones China Offshore 50 (DE) von Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: SEB Aktienfonds JAHRESBERICHT ZUM 30. NOVEMBER 2014 VERWAHRSTELLE:

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: SEB Aktienfonds JAHRESBERICHT ZUM 30. NOVEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: JAHRESBERICHT ZUM 30. NOVEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft mbh

Mehr

Savills Fund Management GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

Savills Fund Management GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 Savills Fund Management GmbH Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Verwaltungsgesellschaft Savills Fund Management GmbH

Mehr

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht zum 31. März 2016. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht zum 31. März 2016. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 für das Geschäftsjahr vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016 Vermögensübersicht zum 31.03.2016 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände

Mehr

Savills Fund Management GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

Savills Fund Management GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 Savills Fund Management GmbH Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Verwaltungsgesellschaft Savills Fund Management GmbH

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP Strategie OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing)

Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing) Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing) 1. Januar 2007 bis zum 31. Dezember 2007 Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing) Privatvermögen

Mehr

Strategie Welt Secur Halbjahresbericht 30.06.2015

Strategie Welt Secur Halbjahresbericht 30.06.2015 Strategie Welt Secur Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Global Dynamik Fonds, ISIN DE0008470469 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

SEB Total Return Bond Fund

SEB Total Return Bond Fund KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MAI 2015 VERWAHRSTELLE: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft mbh

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Jahresbericht zum 31. März 2013 für das Sondervermögen ishares eb.rexx Money Market (DE) 1 von 21 Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende Angaben

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG

BlackRock Asset Management Deutschland AG BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2017 für das Sondervermögen ishares Core DAX UCITS ETF (DE) Original Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr