Management Guide Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Management Guide 2015. Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen."

Transkript

1 Management Guide 2015 Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen.

2 Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Liebe Leserin, lieber Leser, Sie halten heute den neuen Management Guide 2015 der Akademie für Führungskräfte in Ihren Händen. Neu ist auch unser Claim: Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Das ist gleichermaßen Versprechen und Verpflichtung. Was meinen wir damit? Das mit dem Inspirieren ist gemeinhin so eine Sache, die besonders dann schwierig wird, wenn man, wie die Akademie, anderen Impulse geben will. Auch wenn der Bildhauer Auguste Rodin meinte, die Inspiration sei eine alte romantische Idee ohne Sinn und Verstand, so kam auch er nicht ohne Inspirationen aus. Er gab es nicht gerne zu, aber orientierte sich stark an den Skulpturen Michelangelos. Für die Führungskraft gilt in diesem Fall dasselbe wie für den Künstler: ohne Inspiration keine Ergebnisse. Lassen Sie sich von unseren neuen Angeboten inspirieren. Denn aus Inspiration wächst im besten Fall ein Gestaltungsprozess. Gestalten, das ist ein recht bodenständiges Wort, irgendwo angesiedelt zwischen Pragmatismus und Kreativität. Es ist für eine Führungskraft eine wichtige Aufgabe, meint es doch die zielgerichtete Einflussnahme auf die Entwicklungsprozesse von Menschen und Organisationen. Gestalten heißt, zu fördern, was als Potenzial im Menschen angelegt ist, und aufzubauen, was Organisationen benötigen, um sich optimal auf die Anforderungen ihrer Umwelt einzustellen. Wir geben Ihnen in unseren Seminaren die Möglichkeit, Ihr Potenzial auszuschöpfen und Ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Außerdem beraten und begleiten wir Organisationen in der Entwicklung tragfähiger Strukturen und Prozesse. Ein großer Teil des Fortschreitens besteht darin, dass wir fortschreiten wollen, sagte der Philosoph Seneca. Wir geben Orientierung, um Lernprozesse anzustoßen und Lösungen zu finden. Wir setzen Motivationen frei, um den Transfer zu gestalten und Innovationen umzusetzen. Damit Sie und Ihr Unternehmen weiterkommen. Auch wir sind in diesem Jahr weitergekommen. Wir haben uns inspirieren lassen und das Corporate Design inklusive Logo der Akademie neu gestaltet und aufgefrischt. Auch diesen Guide haben wir in Darstellung, Bildsprache und Layout akribisch verändert, was in erster Linie für Sie als Leser mehr Übersicht und Struktur schafft. Wir hoffen, dass gefällt auch Ihnen das neue Design der Akademie gefällt und Sie sich gut in unserem neuen Programm zurechtfinden. Noch ein Wort in eigener Sache: Seit dem 1. Juni 2014 bin ich alleiniger Geschäftsführer der Akademie für Führungskräfte und freue mich sehr über diese Aufgabe. Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Angebote und wäre interessiert an einem persönlichen Feedback zu diesem Guide. Schreiben Sie mir einfach unter Ihnen wünsche ich nun viel Spaß und Inspiration beim Lesen des neuen Management Guides, viel Energie und Mut beim Gestalten Ihrer Veränderungsprojekte und ein erfolgreiches und gesundes Weiterkommen. Beste Grüße aus Überlingen Dr. Simon Beck

3 Inhalt 7 Am besten persönlich 8 Die Akademie für Führungskräfte 9 Die Akademie ist Qualität 10 Wir professionalisieren Führung und Management 12 Die COGNOS AG 13 Kooperation mit der Hochschule Fresenius Qualifizierungsprogramme 16 PFP Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius 18 PPE High Potentials entdecken, fördern, führen Das Leadership-Programm für innovative und zukunftsgewandte Führung 20 CO Qualifizierung zum Coach im Business Sich selbst und andere weiterbringen 22 FIT FIT Basiswissen Führung und Management 24 QCM Qualifizierung zum Change Manager Sozial- und nkompetenz für Veränderungsprozesse 26 QPM Qualifizierung zum Project Manager Mehr methodische und soziale Kompetenz in Projekten 28 ZPM Erfolgreich zum Project Management Professional (PMP) Vorbereitung zur PMP -Zertifizierung 30 SMP Zertifizierter Sales Manager Qualifizierung für ein erfolgreiches Vertriebsmanagement 32 QMM Qualifizierung zum Marketing Manager Modulare Weiterbildung zum Entscheider im Marketing 34 QMO Qualifizierung zum Moderator Ergebnisse sichern, Entscheidungsprozesse souverän gestalten 36 QKM Qualifizierung zum Konfliktmoderator Souveräne Kompetenz für die Vermittlung in Konflikten 38 TTT Train the Das individuelle Qualifizierungsformat für Schulungsreferenten und 40 HF-BWL Wirtschaftspsychologie / Business Psychology B. A. Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang der Hochschule Fresenius 41 HF-WP Betriebswirtschaft / Business Administration B. A. Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang der Hochschule Fresenius 42 HF-MCM Medien- und Kommunikationsmanagement / Media & Communication Management B. A. Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang der Hochschule Fresenius Führung Erfahrene Führungskräfte 44 FO124 Führungskräfte führen Individualität anerkennen, Zielerreichung sichern 45 FO335 Neue Wege, neue Perspektiven, neue Lösungen! Mit Wander-Coaching auf dem Weg zu Klarheit, Kraft und festen Zielen 46 FO120 Top Leader (1) Mit Persönlichkeit und Werten führen 47 FO121 Top Leader (2) Verborgene Führungskompetenzen aufdecken und einsetzen 48 PE239 Verhandeln, überzeugen und Einfluss nehmen Mit der richtigen Strategie Widerstände überwinden 49 FO203 Boxenstopp für erfahrene Führungskräfte Den persönlichen Kompass neu ausrichten 50 FO320 Unternehmensorganisationen der Zukunft Führen im Zeitalter globaler Vernetzung 51 FO106 Führen, handeln, verantworten Durch Zutrauen und Vertrauen Eigeninitiative und Begeisterung fördern 52 PE285 Heute gefragt: Senior Experts und Silver Ager Wertvolle Potenziale entfalten auch nach der aktiven Berufszeit 53 ICEF Individualcoachingpaket für erfahrene Führungskräfte Sich selbst und andere professionell und wertschätzend führen Führungskräfte aller Ebenen 55 FO205 Führen Delegieren Motivieren Das Intensivtraining mit Video-Feedback und Transfer-Coaching 56 PE101 Persönlichkeit und Führungsverhalten (1) Neue Wege für Führung und Kommunikation 57 PE102 Persönlichkeit und Führungsverhalten (2) Stärken Sie Ihren individuellen, authentischen Führungsstil 58 FO262-E Leadership Personality and Management Styles Broaden your leadership potential 59 FO243 Führung auf Distanz Verbindlichkeit und Commitment trotz räumlicher Entfernung 60 FO218-E Coaching Skills for Managers Develop your employees and help them to achieve excellence 61 FO218 Die Führungskraft als Coach Potenziale der Mitarbeiter optimal unterstützen

4 62 FO212-E Managing International Teams Success with cultural diversity and virtual collaboration 63 FO305 Führen in Matrixorganisationen Optimieren Sie Ihre Leadership-Kompetenz 64 PE218 Komplexität meistern (1) Überblick gewinnen und souverän entscheiden 65 FO261 Komplexität meistern (2) Entscheidungen in schwer überschaubaren Situationen finden 66 FO301 Führen im IT-Umfeld Leadership-Kompetenz zielsicher ausbauen 68 PE211 Klare Ausrichtung, klare Führung Mehr Führungskraft durch persönliche Klarheit und Fokussierung 69 FO212 Teamführung erfolgreich gestalten Zusammenarbeit gezielt entwickeln und fördern 70 PE118 Souverän in der Sandwichposition Führen im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen 71 FO180 Alte Hasen, junge Füchse Wie Sie die Altersunterschiede in Ihrem Team optimal nutzen 72 FO226 Führen mit emotionaler Intelligenz Psychologische Wirkungsmechanismen verstehen und nutzen 73 FO330 Kunstvoll führen Wie Sie sich und Ihr Team mit künstlerischer Kreativität weiterentwickeln 74 PE320 In Bewegung führen Erfolgreiches Führungsverhalten aktiv trainieren 75 FO406 Kompaktworkshop Gruppendynamik Wie Sie die Dynamik in Ihren Teams erkennen und steuern 76 PE250 Mobbing rechtzeitig erkennen und abwenden Rolle und Möglichkeiten von Führungskräften in Mobbingsituationen 77 FO157 Herausforderung Interim-Management Die Toolbox für erfolgreiche interne Interim-Manager Neu in Führung 79 FO401 Intensivworkshop Führung für Nachwuchs-Führungskräfte Definieren Sie Ihre Rolle und stärken Sie Ihre Position 80 FO201 Führung und Organisation (1) Instrumente, Delegation und Kommunikation 81 FO202 Führung und Organisation (2) Motivation, Leistung und Selbstmanagement 82 FO271 Erstmals Chefin Führungstraining für Frauen 84 FO401-E Stepping into Leadership Developing and strengthening your leadership style 85 FO601 Vom Spezialisten zur Führungskraft Führung übernehmen, Mitarbeiter fördern, Unternehmensentwicklung mitgestalten 86 FO114 Führen ohne Weisungsbefugnis in Konflikten Souveräner Umgang mit Macht und Taktiken 87 FO224 Erfolgreich führen ohne Vorgesetztenfunktion Regeln etablieren, Teamarbeit fördern 88 FO223 Gestern Kollege heute Vorgesetzter Meistern Sie den Rollenwechsel 89 ICNF Individualcoachingpaket für neue Führungskräfte Sicherheit und Souveränität auf neuem Terrain Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement 92 PE200 Intensivtraining Persönlichkeit und Überzeugungskraft (1) Optimale Wirkung und Präsenz in erfolgskritischen Situationen 93 PE213 Intensivtraining Persönlichkeit und Überzeugungskraft (2) Vertiefen Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten 94 PE246 Das Feedback-Seminar Standortbestimmung für Ihr Auftreten und dessen Wirkung 95 PE121 Selbstmarketing 3.0 im Unternehmen Profil zeigen, Einfluss nehmen und Ziele erreichen 96 FO210 Gewinnende Konfliktlösung Verhaltensmuster erkennen und Handlungsspielräume erweitern 98 FO402 Gruppendynamik erleben und verstehen Ihre Wirkung in Gruppen, Teams und Organisationen 99 FO344 Change trifft Komfortzone So führen Sie sich und andere wirksam in Veränderung 100 PE318 Wie ein Fels in der Brandung Stärken Sie Ihre innere Widerstandskraft und Gelassenheit 101 PE403 Herausforderung ständige Erreichbarkeit!? Gestalten Sie eine gesunde Arbeitskultur im digitalen Zeitalter 102 FO248 Selbstcoaching Gelassener führen durch souveräne Selbststeuerung 104 FO308 Im Auge des Sturms Führung neu ausrichten Denken, Fokussieren und Entscheiden bei hoher Komplexität 105 PE203 Vom Zeitmanagement zum Selbstmanagement Ihr persönlicher Weg zu mehr Effizienz und Effektivität 106 PE241 Einfach Nein sagen Eindeutig, klar und zum richtigen Zeitpunkt 107 ICPS Sich selbst führen das Coaching mit Empreinte Vom Persönlichkeitsprofil zum Weiterentwicklungsplan zur Umsetzung

5 Inhalt 110 Gesundheit FO278 Gesünder führen Leistungsfähigkeit und Motivation dauerhaft erhalten 111 PE210 Wirksames Stressmanagement Mit Energie und Leichtigkeit den Alltag meistern 112 PE315 Vertiefungsseminar Stressmanagement Stresskompetenz optimieren mit dem Achtsamkeitstraining MBSR 114 PE108 Leben und Arbeit in Balance Ihr Kurzzeit-Sabbatical zum Besinnen und Auftanken Management, Strategie und Unternehmensentwicklung 116 BI200 Strategisches Management Erfolgsstrategien entwickeln und umsetzen 117 SO210 Business Development Kunden begeistern, Märkte entwickeln 118 SO215 Lean Management Prozesse systematisch optimieren 119 SO232 Systematische Ideenentwicklung mit Design Thinking Neue Wege zur gelebten Innovationskultur 120 FO240 Change Management (1) Den Veränderungsprozess bewusst gestalten 121 FO242 Change Management (2) Führen in Veränderungsprozessen 122 SO231 Innovationsmanagement live Neue Produkte entwickeln und einführen 124 FO235 Optimales Prozessmanagement Qualität verbessern, Kosten reduzieren, Mitarbeiter motivieren 125 FO258 Professionelles Krisenmanagement in Veränderungsprozessen Risiken erfolgreich bewerten und Konflikte produktiv lösen 126 BI212 Betriebswirtschaftliches Know-how Grundseminar Die Welt von Kennzahlen, Bilanz und Rechnungswesen 127 BI213 Betriebswirtschaftliches Know-how Aufbauseminar Sicher in Kostenrechnung, Investition und Controlling 128 BI227 Praxiswissen für GmbH-Geschäftsführer Die Zahlen im Griff - kennzahlenbasierte Analyse und Steuerung 130 BI219 Controlling für Nicht-Controller Zahlen verstehen sicher steuern besser entscheiden 131 BI228 Bilanzen sicher lesen Jahresabschlüsse verstehen und interpretieren 132 BI230 Die PS auf die Straße bringen! Wie Sie die Performance Ihres Unternehmens weiter steigern Personalentwicklung, Training und Coaching 134 HR220 Personalentwicklung für morgen Neue Perspektiven, Zukunftsszenarien und strategische Antworten 135 PM136 Versteckte Potenziale finden, fördern und einsetzen Der richtige Mitarbeiter an der richtigen Stelle 136 HR224 Beratung in der Personalentwicklung Professionalisieren Sie Ihre Kompetenzen als Inhouse Consultant 138 SV200 Praxisforum für Personalentwickler Professionelle Fallberatung und Austausch für Ihre Projekte 139 TR101 Werkzeugkasten für erfolgreiche Trainings Key-Kompetenzen für die optimale Gestaltung von Schulungen und Trainings 140 TR102 Empowerment für Souverän und wirkungsvoll durch Trainings führen 141 TR104 -Moderation Tools und n für lebendige -Workshops 142 TR105 Stimme und Sprache im Training Optimale Wirkung durch Atem- und Sprechtechnik 144 TR203 Trainieren in einer anderen Sprache Wie man das eigene Training optimal übersetzt 145 TR210 Gruppendynamik nach DGGO Prozesse diagnostizieren und steuern 146 TR204 Intensivtraining -Coaching Entwicklungsprozesse online erfolgreich gestalten und begleiten

6 Vertrieb und Marketing 148 MV230 Produktmanagement Grundseminar Rolle, Aufgaben und Handwerkszeug 149 MV231 Produktmanagement Aufbauseminar Strategie, Verhandlung und Führung 150 MV252 Strategisches Marketing Weichenstellung für den langfristigen Unternehmenserfolg 151 MV280 Marketingkampagnen gezielt führen Kommunikationsmaßnahmen konzipieren, realisieren und evaluieren 152 MV249 Trends erkennen und nutzen Tools und n der Trendforschung 153 MV267 Product Launch So gelingt die Produkteinführung 154 MV276 Die Führungskraft als Social Media Manager Kommunizieren Sie aktiv im Social Web 156 MV279 Marketing im Kopf Durch die Ergebnisse der Hirnforschung noch gezielter kommunizieren 157 MV122 Leading Sales Vertriebsmitarbeiter und -teams zum Erfolg führen 158 MV228 Key Account Management Grundseminar n, Instrumente und Vorgehensweisen 159 MV229 Key Account Management Aufbauseminar Beziehungsmanagement, Verhandlungsführung und Potenzialausschöpfung 160 MV221 Der verkaufsstarke Innendienst Kundenorientierte Kommunikation und Beschwerdemanagement 161 MV238 Verkauf erklärungsbedürftiger Güter und Dienstleistungen Kundenorientiert handeln, persönlich überzeugen 162 MV119 Mit dem Elevator Pitch neue Kunden gewinnen In 30 Sekunden überzeugen 164 MV264 Wirksames Vertriebscontrolling Erfolgreiche Steuerung Ihrer Salesaktivitäten 165 MV263 Marketingcontrolling kompakt Machen Sie den Erfolg Ihrer Maßnahmen sichtbar 166 MV260 Mit der Blue Ocean Strategy zu mehr Kunden Langfristige Erfolge durch neue Märkte 168 MV117 Strategische Vertriebsplanung Von der Vision zum messbaren Erfolg 169 MV120 Der gelungene Pitch So gewinnen Sie Ihre Kunden von morgen 170 MV131 Design your Service! Wie Sie Kunden begeistern und binden Projektmanagement 172 FO230 nkompetenz im Projektmanagement Projekte planen, steuern und überwachen 173 FO231 Führungskompetenz im Projektmanagement Richtig motivieren, delegieren und kommunizieren als Projektleiter 174 FO246 Persönlichkeitskompetenz im Projektmanagement Psychologie in der Projektarbeit 175 FO269 Resilienzmanagement für Projektleiter Wie Sie Projekthürden erfolgreich meistern 176 FO333 Gesagt ist noch nicht getan Ergebnisorientierte Projektkommunikation als Schlüssel zum Erfolg 178 FO234 Interkulturelle Kompetenz in der Projektarbeit Globale Projekte erfolgreich managen 179 FO232 Krisenmanagement in Projekten Schwierigen Projektsituationen wirkungsvoll begegnen 180 FO254 Klare Sicht im Projekt Instrumente und Entscheidungshilfen im operativen Projektcontrolling 182 FO264 Agiles Projektmanagement Scrum, Kanban und Extreme Programming 183 FO249 Multiprojektmanagement Planung, Durchführung und Steuerung paralleler Projekte 184 FO238 Moderation und Präsentation für Projektleiter Kreativ, souverän und ergebnisorientiert auftreten

7 Inhalt Kommunikation und Verhandlung 186 PE214 Rhetorisch überzeugen Frei sprechen und souverän auftreten 187 PE274 Erfolgsrezepte der Kommunikationsprofis Techniken von Top-Unternehmern, Spitzenpolitikern und Entertainern 188 PE278 Worte, die im Kopf bleiben Humorvoll, metaphorisch und anders kommunizieren 190 PE215 Argumentations- und Diskussionstraining Die eigene Meinung vertreten und schlagkräftig kontern 191 PE222 Gespräche gezielt steuern n und Techniken gelingender Kommunikation 192 PE280-E Powerful and Effective Communication Communicating at ease and with complete confidence 193 PE276 Präziser kommunizieren mit Zen Mehr Klarheit, Einfachheit und Direktheit 194 PE275 Kommunikation unter Druck Gelassen bleiben, Stress bewältigen, Ruhe ausstrahlen 196 PE277 Mit Fragen führen So bleiben Sie auf Augenhöhe 196 PE229 Schlagfertig kontern Bessere Kommunikationsergebnisse durch systemische Fragetechnik 197 PE281 Probleme lösen durch strukturierte Gesprächsführung Kollegiale Fallberatung und Peer-Coaching professionell einsetzen 198 FO316 Trainingscamp Führungskommunikation Die richtigen Worte finden, wenn s drauf ankommt 200 PE290 Exzellente Kommunikation Rhetorisches Feintuning für Fortgeschrittene 201 PE240 Ausstrahlung und Authentizität im Business Körpersprache-Training im Schlosshotel Monrepos 202 FO200 Konfliktmanagement Konflikte erkennen, verstehen und lösen 203 FO200-E Intercultural Communication and Conflict Resolution Dealing with conflicts at ease in an international setting 204 FO214 Konfliktcoaching als Führungsaufgabe Durch Mediations-Techniken die Konfliktkompetenz Ihrer Mitarbeiter steigern 206 PE228 Erfolgreich verhandeln Interessen erkennen, Ziele erreichen 207MV233-E International Negotiations Negotiating confidently in international settings 208 PE238 Psychologie der Verhandlung Mit Dr. Everhard von Groote, erfahrener Verhandlungsführer der Polizei 210 Moderation und Präsentation PE236 n und Techniken der Moderation Meetings effizienter gestalten 211 PE237 Die Zügel in der Hand behalten Souverän moderieren in schwierigen Situationen 212 PE263 Alles außer... gewöhnlich Moderation mit kreativen n 214 FO117 Mit Transparenz zum Konsens Erzielen Sie echtes Commitment durch professionelle Moderation 215 PE264-E Facilitating International Meetings Preparing and conducting meetings with participants from different cultural backgrounds 216 PE225 Überzeugend präsentieren Intensivtraining mit Video-Feedback 217 PE225-E Presentation Skills Presenting confidently in international settings 218 PE255 Präsentieren mit Persönlichkeit Ihre Individualität, die begeistert! 220 PE256 Die Ad-hoc-Präsentation Aus dem Stegreif überzeugen 221 PE126 Öffentliche Auftritte optimal nutzen Medientraining mit Dr. Albert Thiele und TV-Journalist Helmut Rehmsen 222 Akademie Produktmanagement 224 Akademie Inhouse 225 Entwicklungsprogramme Organisations- und Personalentwicklungsberatung 226 Teamentwicklung Firmenakademien 227 Diagnostik Coaching 228 Einzelseminare 230 Referenzen 232 und Berater der Akademie 242 Seminarhotels 244 Allgemeine Geschäftsbedingungen

8 Am besten persönlich Um Ihre Weiterentwicklung und die Ihrer Mitarbeiter gezielt zu fördern, ist es unser Anspruch, näher dran zu sein an Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen. Deshalb beraten wir Sie persönlich bei der Bedarfsklärung, Auswahl und Buchung von Seminaren und Qualifizierungsprogrammen, versorgen Sie mit zusätzlichen Informationen zu n, freien Plätzen, Neuheiten oder Zusatzterminen und unterstützen Sie bei der organisatorischen Abwicklung. Wir sind gerne da für Sie und Ihren Trainingserfolg. Sowohl für kleine wie mittelständische Unternehmen als auch für weltweit agierende Konzerne garantieren unsere Key Account Manager umfassende persönliche Beratung vor Ort. Ansprechpartner, die Sie und Ihr Unternehmen kennen, unterstützen Sie mit maßgeschneiderter Weiterbildung dabei, Potenziale zu entwickeln, Know-how zu etablieren und die Kompetenz in Ihrem Unternehmen zu stärken. Tobias Lagatz Prokurist und Leiter Vertrieb Telefon Thorsten Wulf Key Account Manager Telefon Marion Grundmann Kundenberaterin Telefon Silvia Ufer Kundenberaterin Telefon Birgit Hutmacher-Rajda Kundenberaterin Telefon Silke Dörrenbach Kundenberaterin Telefon Claudia Becker-Scholz Anmeldung und Hotelreservierung Telefon Michaele Wolk Kundenservice und Informationsmaterial Telefon Beratung 7

9 Die Akademie für Führungskräfte Seit fast 60 Jahren begleitet die Akademie über Fachkräfte, Nachwuchsmanager und Firmenlenker auf ihrem persönlichen Entwicklungsweg in Bad Harzburg gegründet, etablierte sie sich in der Welt der Führungslehren mit dem Harzburger Modell, bevor sie in den 2000 er Jahren vom heutigen Firmensitz Überlingen aus den systemisch orientierten Führungsansatz in der Wirtschaft einführte. Dem Grundgedanken, die Führungskraft an der Schnittstelle von Mensch und Organisation durch transferorientierte Reflexion seiner individuellen Entwicklungsfragen und Herausforderungen optimal zu unterstützen, folgen wir noch immer. Erfahrung macht den Unterschied Jährlich nehmen über an den Aus- und Weiterbildungsangeboten der Akademie teil und machen uns damit zu einem der bedeutendsten Institute im deutschsprachigen Raum. Pro Jahr bieten wir neben 400 frei buchbaren Seminaren und Qualifizierungsprogrammen auch über maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen an. 180, Berater und Coaches führen auch internationale Maßnahmen zu Führung, Management und Persönlichkeitsentwicklung sowie zu angrenzenden Fachthemen durch. Als Tochter der COGNOS AG ist die Akademie Teil einer der größten Bildungsgruppen in Europa. Bis in die 90er Jahre prägte das in der Akademie geborene Harzburger Modell die deutschen Chefetagen. Nahezu alle Vorstände der deutschen DAX-Unternehmen besuchten Führungsseminare der Akademie und lernten, die Potenziale ihrer Mitarbeiter durch Teilen von Verantwortung zu nutzen. Die kontinuierliche Entwicklung des Modells mündete in der weltweiten Etablierung des systemischen Ansatzes als Antwort auf die Einflussfaktoren, die heute virulent sind: Komplexität, Dynamik, Internationalisierung und Instabilität. Doch Führung muss weitergedacht werden. Wer in der Welt von heute führen will, muss die Welt von morgen verstehen. Darum arbeiten unsere Produktmanager, und Berater mit Forschern, Führungskräften und Personalentwicklern an den Führungsfragen von morgen. Tag für Tag. Systemische Führung Eine systemisch handelnde Führungskraft versteht sich selbst als Teil eines komplexen Systems, das sich fortwährend verändert. Systeme wandeln sich aus eigener Dynamik, und zwar so häufig und mit so vielen Wechselwirkungen, dass eine Führungskraft niemals in der Lage sein wird, sie umfassend oder unmittelbar zu steuern oder gar zu kontrollieren. Die gute Nachricht: Das muss sie auch gar nicht. Aufgabe der Führungskraft ist es vielmehr, die Potenziale aller Systemelemente zu erkennen und als Ressource zur Zielerreichung zu nutzen. Damit dies möglich ist, muss die Führungskraft in der Lage sein, einen zentralen Menschen im System zu reflektieren, zu verstehen und zu führen: sich selbst. Nur wer sich selbst führen kann, kann andere führen und eine Organisation gestalten und entwickeln. Unser systemischer Seminaransatz zeigt Zusammenhänge auf, hinterfragt Abhängigkeiten und lässt Beziehungen nutzbar werden. und Berater behalten stets das Umfeld, die Organisation und ihre Schnittstellen im Blick. Die Verantwortung bleibt jedoch bei jedem selbst. Akademie-Seminare sind anders Bequem sind unsere Seminare und Coachings nicht, aber wirksam. Unser Prinzip: aktiv lernen statt passiv konsumieren. Wir fordern die Persönlichkeiten unserer heraus. Wir hinterfragen vertrautes Denken, durchleuchten gewohntes Handeln und schaffen Raum für persönliches Wachstum. Unser Vorteil: Unsere kennen das echte Leben und den Unternehmensalltag. Den individuellen Herausforderungen unserer in ihren Unternehmen begegnen wir mit einem maßgeschneiderten Mix aus n, die es unseren n in einem offenen und vertraulichen Schutzraum ermöglichen, selbst zu handeln und die eigene Persönlichkeit zu erfahren. Dabei diskutieren die auf Augenhöhe, reflektieren Erfahrungen und erhalten Einblicke in das Führungsleben anderer. Viele unserer knüpfen Netzwerke und sogar Freundschaften weit über die Seminartage hinaus. Aber viel wichtiger: Sie kommen wieder. Die Akademie ist international Wir bedienen weltweit die Bedürfnisse unserer multinationalen Kunden nach hochwertiger, maßgeschneiderter Weiterbildung. Aus einem Pool an 600 international höchst erfahrenen n realisieren wir Projekte zwischen Paris, Tel Aviv, Moskau, Dallas und Shanghai. Von Coaching über E-Learning bis zu Leadership- Programmen erstellen wir kulturspezifische Konzepte in einem länderübergreifenden Dialog und setzen diese vor Ort mehrsprachig um. Diese Erfahrungen schärfen unseren Blick für komplexe internationale Anforderungen und zeigen doch immer wieder eines: den Menschen im Mittelpunkt. 8 Die Akademie für Führungskräfte

10 Die Akademie ist Qualität Qualität bei der Akademie lässt sich erleben. Wir beraten persönlich und finden, das ist ungeheuer wertvoll, denn es geht um Wichtiges: Ihre Weiterbildung. Wir sagen auch mal Nein, denn nachhaltige, persönliche Weiterbildung kommt bei uns vor dem Profit. Wir trainieren in kleinen Gruppen, sind in der Wissenschaft verankert und in der Praxis zu Hause. Mitglied im Dachverband Die Akademie ist Gründungsmitglied im Wuppertaler Kreis e. V., dem zentralen deutschen Dachverband der Weiterbildungseinrichtungen in der Wirtschaft. Dessen Mitglieder haben sich zu einem gemeinsamen hohen Qualitätsstandard in der Weiterbildung verpflichtet und tauschen sich regelmäßig über Best Practices aus, um den Unternehmensbedürfnissen noch besser zu entsprechen. R.E.P. des Project Management Institute (PMI) Als Registered Education Provider (R.E.P.) des international renommierten Project Management Institute (PMI) unterstützen wir angehende Projektmanager auf dem Weg zur weltweit anerkannten Zertifizierung. Im Qualifizierungsprogramm Erfolgreich zum Project Management Professional (PMP) (S. 28) erarbeiten sich die Stück für Stück das für ein erfolgreiches Examen nötige Wissen. Um nach bestandener Prüfung den Status Project Management Professional (PMP) fortführen zu können, ist eine nachweisliche Weiterentwicklung nötig. Die dafür erforderlichen Professional Development Units (PDUs) können in zahlreichen weiteren Seminaren der Akademie erworben werden. Diese sind mit entsprechendem Icon gekennzeichnet. DIN ISO 9001 zertifiziert Unser Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001 durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) zertifiziert. Nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung (AZWV) sind wir als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen. Lehr-Institut der European Coaching Association Auf Grund der Hochwertigkeit unserer angebotenen Coachingausbildung (S. 20) haben wir die Lizenz ECA Lehr-Institut durch die European Coaching Association (ECA) verliehen bekommen. Seit 1994 setzt die ECA als europaweiter Berufsverband professioneller Coaches Qualitätsmaßstäbe im Bereich Executive und Personal Coaching. Die Mitglieder beraten und coachen Unternehmen bei der zielorientierten Weiterbildung und der Realisierung ihrer Unternehmensziele. Die ECA-Lizenzierung unterstreicht die durch intensive Prüfung und klare Qualitätsanforderungen gesicherte Professionalität der Ausbildung und der Lehrcoaches. Das PMI Registered Education Provider-Logo ist ein registriertes Warenzeichen des Project Management Institute, Inc. PMI, PMP, CAPM und PMBOK sind registrierte Warenzeichen des Project Management Institute, Inc. In der dynamischen Entwicklung unserer Wirtschaft ist gute Führung notwendiger als in stabilen Zeiten. Gute Führung ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor. Dr. Arend Oetker Aufsichtsratsvorsitzender der COGNOS AG Führung 9

11 Wir professionalisieren Führung und Management Unser Vorgehen bei der Professionalisierung von Führung und Management beginnt immer bei der Persönlichkeit. Nur Persönlichkeiten führen, und nur Persönlichkeiten wird gefolgt. Erst wer sich selbst führen kann, kann andere führen, das Geschäft führen und Verantwortung übernehmen. Diesem Grundsatz folgen wir beim Einsatz unserer n und Instrumente und in ihm bildet sich unser gesamtes Leistungsspektrum ab: von der eigenen Persönlichkeitsentwicklung über Mitarbeiterführung und Managementfertigkeiten bis hin zur kompletten Organisationsentwicklung. Dabei berücksichtigen wir stets die Komplexität des Kontexts und die Tatsache, dass Führen in erster Linie eine beziehungsgestützte Kommunikationsaufgabe ist. Kontext: Komplexität Unsere Welt ist dynamisch und Entwicklungen sind ungewiss. Das bedeutet, wer erfolgreich sein will, muss intelligenter analysieren, dynamischer agieren und ungewisser navigieren. Jedes Systemelement unterliegt teilweise unsichtbaren Abhängigkeiten. Weitermachen wie bisher funktioniert nicht. Je mehr Menschen, Themen und Beteiligte und je größer die Organisation, desto komplexer wird die Führungsaufgabe und desto größer werden die Anforderungen an Kommunikation. Organisationsentwicklung Klartext: Kommunikation Führungskräfte verbringen Studien zufolge 80 bis 90 Prozent ihrer Zeit mit Kommunikation. Kommunikation ist Grundlage jeder Interaktion und Entwicklung. Dabei begegnen Führungskräften die unterschiedlichsten Herausforderungen: mit Lieferanten verhandeln, mit Mitarbeitern sprechen, Kunden überzeugen, Konflikte klären, Kulturen prägen; in Deutschland oder weltweit im internationalen Kontext. Wir helfen, die eigenen Muster zu erkennen und zu überwinden, wir vermitteln Fertigkeiten und stellen Handwerkszeug zur Seite, wir coachen, beraten und trainieren handlungs- und erlebnisorientiert. Sich selbst führen Die Dinge richtig tun und die richtigen Dinge tun: Wer als Führungskraft erfolgreich sein will, muss erkennen, welche Entscheidung die richtige ist. Das braucht Konzentration und Geduld, Offenheit und Weitsicht und die Fähigkeit, sich selbst zu führen und seine Persönlichkeit zu entwickeln. Unser Angebot: Wir spannen den Bogen von Selbstorganisation und Zeitmanagement über neues Denken, Entwicklung, Gestaltung von Entscheidungen und Rollenklarheit bis hin zur Erhaltung und Pflege der Gesundheit und der mentalen Stabilität angepasst an individuelle Bedürfnisse und einzigartige Persönlichkeiten. Andere führen Komplexität Managemententwicklung Teamentwicklung Persönlichkeitsentwicklung Sich selbst führen Andere führen Das Geschäft führen Die Organisation entwickeln Unter allen Aufgaben einer Führungskraft ist wohl das Führen von Mitarbeitern diejenige, die die meiste Zeit in Anspruch nimmt, das meiste Können erfordert, aber zugleich den größten Fortschritt für das Unternehmen bringen kann. Unser Angebot: Bei uns lernen Führungskräfte die Mechanismen, Muster und Hintergründe von Kommunikation und Verhalten von sich selbst, von anderen und von Gruppen zu verstehen. Ob als Vorbereitung für eine neue Führungsaufgabe oder für den kontinuierlichen Ausbau von Kompetenzen lernen sie, was die individuelle Situation erfordert, sei es Gesprächsführung, Teamentwicklung oder Führen in virtuellen Gruppen. Kommunikation 10 Leistungsspektrum

12 Das Geschäft führen Auch die beste Führungskraft braucht das passende Werkzeug für die Arbeit. Sie sollte wissen, wie sie den Markt beobachtet, Zahlen liest, Strategien ableitet, das Unternehmen organisiert, Prozesse anstößt und steuert. Unser Angebot: Bei uns erhalten Führungskräfte aller Ebenen das methodische Rüstzeug für Projektmanagement, Vertrieb, Marketing, Management, Strategie und Unternehmensentwicklung. So überzeugen sie nicht nur persönlich, sondern auch fachlich als Experten auf ihrem Gebiet. Die Organisation entwickeln Unternehmen sind Systeme, die sich kontinuierlich verändern, mit oder ohne Führungskraft. Mitarbeiter treten ein, wechseln die Aufgabe oder verlassen das Unternehmen. Die Generation Y denkt anders über gewohnte Werte. Märkte wachsen und schrumpfen. Wir kommunizieren digital und arbeiten virtuell. Unser Angebot: Die Akademie bietet praxiserprobte und innovative Antworten für turbulente Zeiten. Mit Seminaren, Coachings, Inhouse-Beratung und -Begleitung lassen sich Business und Management gestalten, neu ausrichten und fundiert steuern, damit Ihr Unternehmen rechtzeitig und zielsicher auf neue Entwicklungen am Markt und in der Gesellschaft vorbereitet ist. Qualifizierungsprogramme Unsere Qualifizierungsprogramme haben sich in der Wirtschaft einen Namen gemacht als Nachweis für handlungsorientierte, praxisnahe Weiterbildung auf höchstem Niveau. Unser Angebot: Für 2015 haben wir das FIT Basiswissen Führung und Management - Programm (S. 22) entwickelt, um den Bedürfnissen junger Führungskräfte besser gerecht zu werden. Neu in diesem Jahr ist auch die Aufwertung und Anpassung der bisherigen Akademie-Diplome. Sie wurden an Umfang und Aufbau der Qualifizierungsprogramme angepasst, um die Themen der modernen Unternehmensführung noch fundierter zu vermitteln. Fazit Wir denken, entwickeln und begleiten Führung und Management, so wie es für unsere Kunden am nachhaltigsten ist. Egal, welcher nächste Schritt in der Führungs- und Managementprofessionalisierung ansteht: Unsere Coaching- und Beratungsleistungen, Seminare und Qualifizierungsprogramme begleiten junge und erfahrene Führungskräfte immer aktuell, praxisnah und nachhaltig in offenen Seminaren oder als Inhouse-Maßnahme, und dies von mehreren Standorten in der Bundesrepublik aus. Standorte Überlingen Seepromenade Überlingen am Bodensee Bad Harzburg Hindenburgring 12a Bad Harzburg Hamburg Alte Rabenstraße Hamburg Dortmund Alter Hellweg Dortmund Köln Im Mediapark 4e Köln Lernen hat weder Anfang noch Ende. Es ist Lebensaufgabe. Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich: Nur wenn ich mich selbst ständig weiterentwickle, tut dies auch mein Unternehmen. Ludwig Fresenius Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der COGNOS AG 11

13 Die COGNOS AG Seit 1989 ist die Akademie Teil der COGNOS AG und damit eines von zehn Tochterunternehmen an mehr als 60 Standorten. Die COGNOS-Gruppe ist damit eines der größten privaten und unabhängigen Bildungsunternehmen in Deutschland. Die COGNOS AG begleitet Menschen durch ein erfolgreiches Berufsleben, von der Ausbildung über das Studium bis hin zur Qualifizierung und Weiterbildung erfahrener Manager. Im Fokus stehen die Themenbereiche Gesundheit, Wirtschaft, Design und Medien. Ein Netzwerk, von dem auch unsere Kunden profitieren: In enger Zusammenarbeit mit COGNOS International qualifiziert die Akademie seit Jahren weltweit Führungskräfte in der Wirtschaft und ebenso in Politik und Verwaltung. Mit der Hochschule Fresenius bieten wir Kooperationsprogramme an, in denen sich unsere für Führungsaufgaben qualifizieren können. Die Hauptgesellschafter der COGNOS AG, Dr. Arend Oetker und Ludwig Fresenius, stehen für Tradition und unternehmerische Verantwortung. Sie unterstützen die Akademie bei ihrer Mission, Menschen nachhaltig kompetenter und Organisationen langfristig erfolgreicher zu machen. Unternehmen der COGNOS AG Zu den Unternehmen der COGNOS AG (lat. cognoscere: erfahren, kennenlernen) gehören Schulen, Hochschulen, Akademien und Ausbildungsinstitute. Jedes dieser Unternehmen agiert im Rahmen der definierten Strategie der COGNOS- Bildungsgruppe selbstständig und mit dem Ziel, einen messbaren Beitrag zum persönlichen Erfolg der Kunden zu leisten. COGNOS International verbindet Menschen, Ideen und Know-how: Internationale Trainings mit interkulturellem Design machen Bildung spannend und messbar. Zum Kundenstamm gehören u. a. Institutionen wie die Europäische Kommission und das Europäische Parlament. Seit 2013 gehört der Hochschulbereich der AMD Akademie Mode & Design zur Hochschule Fresenius, sie bilden zusammen die größte deutsche private Hochschule im Präsenzstudienbereich. Seit Herbst 2013 ist die COGNOS AG Mitgesellschafter der HHL Leipzig Graduate School of Management. Ziele der Kooperation sind u. a. die Weiterentwicklung neuer Lernformen und die Forschung in strategischen Zukunftsfeldern, insbesondere auf den Gebieten Gesundheitsökonomie, Regulierung, Wirtschaftspsychologie und Leadership. Die Akademie Fresenius organisiert internationale Branchenevents, bei denen Fachleute ihre Erfahrungen austauschen und ihr Wissen auf den neusten Stand bringen. Das 1994 gegründete Prager College of Banking ist die erste staatlich anerkannte private Hochschule in Tschechien für Bankmanagement, Informationstechnologie und E-Commerce. Das Nestor Bildungsinstitut ist als wirtschaftsnaher Bildungsdienstleister bundesweit tätig. Das Angebotsspektrum umfasst Berufsvorbereitung, Aus- und Weiterbildung sowie Arbeitsvermittlung. Mentor hat sich auf Fort- und Weiterbildungen im Gesundheitsbereich spezialisiert, schwerpunktmäßig auf Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie. Mit mehr als 70 Berufsfachschulen an mehr als 30 Standorten in Deutschland zählt DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft zu den größten Anbietern von Ausbildungen im Gesundheits- und Sozialwesen. DIE PRAXIS für therapeutische Leistungen bietet seit 1995 Ergotherapie für Kinder und Erwachsene an. THALAMUS bietet Ausbildungen und Fachqualifikationen in naturheilkundlichen und psychotherapeutischen Bereichen an. Das individuelle Ausbildungskonzept bereitet zielgerichtet auf die Arbeit in der Praxis vor. Standorte der COGNOS AG Hamburg Alte Rabenstraße Hamburg Köln Im MediaPark 4e Köln 12 Die COGNOS AG

14 Kooperation mit der Hochschule Fresenius Das Bildungsnetzwerk der COGNOS AG, dem wir angehören, bietet viele Möglichkeiten, fach- und standortübergreifend Synergien zu nutzen. Die Akademie für Führungskräfte und die Hochschule Fresenius mit ihren weltweiten Partnerhochschulen vereinen innovative Führungskräfteentwicklung und akademische Expertise auf höchstem Niveau. In gemeinsam entwickelten Programmen vermitteln aus der Praxis und Professoren aus der Forschung Wissen und Können für die Führungskräfte und Unternehmen von morgen: FIT Basiswissen Führung und Management Wer eine Führungsaufgabe übernommen hat oder kurz davorsteht, muss sich im Unternehmen neu positionieren und seine Rolle neu definieren. Dazu gehört es, Mitarbeiter zu führen und zu entwickeln, Prozesse und Projekte zu managen sowie unternehmerisch zu entscheiden. All diesen Erwartungen gerecht zu werden, ist ohne jahrelange Erfahrung nur schwer möglich und deshalb zahlen viele junge Führungskräfte das sprichwörtliche Lehrgeld. Unser gemeinsam mit der Hochschule Fresenius konzipiertes Programm verhilft dazu, deutlich schneller für die Anforderungen in Führung und Management gewappnet zu sein. Die gewinnen Selbstsicherheit als Führungskraft, bekommen praxiserprobte Management-Tools an die Hand und erlangen ein umfassendes Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge. Kurzum: Sie werden auf sämtliche Facetten ihrer Rolle optimal vorbereitet und sind fit für Management und Führung (S. 22). Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Mit diesem Qualifizierungsprogramm erwerben die aktuelle Erkenntnisse der Wirtschaftspsychologie im Kontext ihrer beruflichen Fragestellungen. Sie lernen die Dynamik und Wechselwirkungen in Organisationen kennen, Menschen, deren Motive und Verhalten verstehen und übertragen dieses Wissen in ihre Management- und Führungspraxis. Das Programm besteht aus zwei Basismodulen und einem Aufbaumodul, das auch als Einzelseminar gebucht werden kann. Im ersten Modul Psychologie erleben führen der Akademie für Führungskräfte in praxisnahes Wissen der Psychologie ein. Das zweite Modul Kommunikation, Konflikt und Verhandlung und das Aufbaumodul Diagnostik und Evaluation in der Personalarbeit stammen aus dem Curriculum des Masterstudiengangs Business Psychology M. A. der Hochschule Fresenius (S. 16). Die Hochschule Fresenius Mit rund Studierenden und Berufsfachschülern gehört die Hochschule Fresenius zu den größten und renommiertesten Hochschulen in privater Trägerschaft in Deutschland. Praxisnahe, innovative, auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte, kleine Studiengruppen, namhafte Kooperationspartner und ein umfangreiches Alumni-Netzwerk sind nur einige der vielen Vorteile der Hochschule Fresenius. In Köln, Hamburg, München und Frankfurt am Main, an den Studienzentren in Düsseldorf, Zwickau und Berlin sowie dem Stammhaus in Idstein bietet die Hochschule insgesamt 50 Studiengänge aus den Fachbereichen Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Medien, Chemie und Biologie sowie Design an, die in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden können. Alle Studiengänge sind von renommierten Agenturen akkreditiert und staatlich anerkannt. Im Folgenden stellen wir eine Auswahl für Sie vor. Berufsbegleitende Studiengänge für Young Professionals Studium oder Beruf? Nein, Studium und Beruf. Bei der Hochschule Fresenius bereiten sich Young Professionals während des Berufs akademisch fundiert auf ihre Karriere vor. Im Abendstudium lernen sie bedarfsgerecht und alltagstauglich, vertiefen vorhandenes Wissen und erwerben einen akademischen Titel, ohne dabei aus dem Berufsleben auszusteigen. In den praxisorientierten Studiengängen Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie / Business Psychology B. A. (S. 40) Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft / Business Administration B. A. (S. 41) Bachelor-Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement / Media & Communication Management B. A. (S. 42) entwickeln sie das Management-Know-how, das sie später als Führungskraft brauchen. Alle drei Studiengänge schließen mit dem staatlich anerkannten Titel Bachelor of Arts ab. Kooperation mit der Hochschule Fresenius 13

15 Berufsbegleitende Studiengänge für Fach- und Führungskräfte Nur wer sich ständig weiterentwickelt, wird den Aufgaben des (Berufs-)Lebens erfolgreich begegnen. Ob für Führungsaufgaben oder für Fachkräfte, die Hochschule Fresenius bietet die passenden Studiengänge wissenschaftlich fundiert und praktisch relevant. Eine Auswahl stellen wir im Folgenden vor. Energiemanagement M. Sc. Die Energiewirtschaft sucht Führungskräfte, die energiewirtschaftliche Prozesse in einem sich schnell verändernden Markt kennen, technisch denken und den rechtlichen Rahmen im Bereich der Energieversorgung und -erzeugung beherrschen. Dieser berufsbegleitende Master-Studiengang an der Hochschule Fresenius in Idstein bildet solche Experten aus. Neben energiewirtschaftlichem Wissen vermittelt er Wissen über Mitarbeiterführung, Innovations- und Change Management. Energiemanager sind gefragt und finden herausfordernde Positionen bei den etwa 900 Energieversorgungsunternehmen in Deutschland, bei Forschungseinrichtungen und bei Behörden. International Pharmacoeconomics & Health Economics M. Sc. Dieser in englischer Sprache durchgeführte und international zusammengesetzte Studiengang bietet Fachkräften aus der pharmazeutischen Industrie und aus Gesundheitsorganisationen die Möglichkeit, ihr Wissen im Bereich Gesundheitsökonomie mit Schwerpunkt Pharmazie auszubauen. Kenntnisse der verschiedenen Gesundheitssysteme sowie der internationalen Marktbedingungen werden vermittelt. Mithilfe von gesundheitsökonomischen Evaluationen sollen die lernen, evidenzbasierte Entscheidungen zu treffen. Weitere Themen sind die internationale gestaltung, Erstattungsverfahren im Gesundheitswesen und Health-Technology-Assessment- Prozeduren in Deutschland und anderen Ländern. Gradverleihende Institution ist die Cardiff University in Wales. Transport Strategy and Management MBA Der MBA-Studiengang richtet sich an zukünftige Führungskräfte mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung im Logistik- und Transportsektor, die ihr Managementwerkzeug erweitern und ihre Führungskompetenz steigern wollen. Sie erfahren aktuelles Wissen zu Transportplanung, Arbeitsprozessen, Nachhaltigkeit oder politischer Einflussnahme. Dieser Studiengang ist durch die AMBA akkreditiert und wird in Kooperation mit der renommierten britischen Robert Gordon University angeboten, die 2012 vom Times Good University Guide als Britain s Best Modern University ausgezeichnet wurde. Eine Leadership Week in Schottland bietet den n ein Netzwerk mit über 100 anderen MBA-Studenten der Aberdeen Business School und mit Geschäftsführern internationaler Unternehmen. Audit & Tax M. A. Der berufsbegleitende Master-Studiengang verkürzt den Weg zum Wirtschaftsprüferexamen und ist nach 8a der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) als ein zur Ausbildung von Berufszugehörigen besonders geeigneter Studiengang anerkannt. Angehende Wirtschaftsprüfer bereiten sich optimal auf das entsprechende Examen vor und reduzieren die Zahl der Klausuren im Examen von sieben auf vier. Die berufspraktischen Phasen verkürzen die Praxiszeiten, die notwendig sind, um zum Wirtschaftsprüfer bestellt zu werden. Praxisorientiertes und wissenschaftlich fundiertes Know-how in Rechnungslegung, Prüfungswesen, BWL/VWL, Steuer- und Wirtschaftsrecht ebnet den Weg in die Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung oder eine Führungsposition im Finanz- und Rechnungswesen. Management in Gesundheitswesen und -ökonomie M. A. Der berufsbegleitende Master-Studiengang wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen, die ihre Führungskompetenzen vertiefen möchten oder sich gezielt auf Führungsaufgaben vorbereiten. Mitarbeiter aus Kliniken, Gesundheitszentren, Kranken- oder Pflegekassen, sozialen Einrichtungen oder Gesundheitsverbänden erwerben in zwei Jahren wissenschaftlich fundiertes Wissen und soziale Kompetenzen für ein verantwortliches Handeln in der Führungsposition. Blended Learning verkürzt die der Vorlesungen auf das Notwendigste. Der Studiengang wurde von der Ärztekammer Nordrhein mit 182 CME-Punkten anerkannt, Bildungsurlaub kann beantragt werden. Für weitere Details besuchen Sie bitte die Website der Hochschule Fresenius oder kontaktieren Sie die Hochschule unter telefonisch. 14 Kooperation mit der Hochschule Fresenius

16 Qualifizierungsprogramme Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Dies erkannte der Unternehmer Philip Rosenthal Mitte des 20. Jahrhunderts und es gilt heute angesichts der Globalisierung und Digitalisierung mehr denn je. Entfalten Sie Ihr volles Potenzial durch gezielte Qualifizierung entlang praxisrelevanter mit anerkannten Abschlüssen. Unsere Qualifizierungsprogramme unterstützen Sie bei den Herausforderungen von morgen.

17 PFP Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Prof. Jörg Buchtal Anke Merkel Angela Wagner Personal- und Führungsarbeit ist stark geprägt von betriebswirtschaftlichen Steuerungsgrößen und n. In der betrieblichen Nutzung dieser Instrumente spielen jedoch auch immer psychologische Faktoren eine wichtige Rolle. Unser Erfolgsmodell: die Kombination aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse mit praxiserprobter Methodik in Führungs- und Managemententwicklung. Mit diesem Qualifizierungsprogramm erwerben Sie methodische Kompetenzen und Fähigkeiten der Wirtschaftspsychologie für Ihre Personal- und Führungsaufgaben. Damit sind Sie in der Lage, psychologische, soziale und betriebsinterne Zusammenhänge zu analysieren und diese Kenntnisse in Ihrer Management- und Führungspraxis wirkungsvoll einzubinden. 6 Tage ( ) Maximal 12 Personen 3.850, zzgl. MwSt. (4.581,50 ) Hinweis bei Modul 1 & Modul 2 ohne Aufbaumodul 2.550,- zzgl. MwSt. (2677,50 ) Zyklus 3 Modul 1 Modul 2 Modul April 2015 München, Mercure Hotel Neuperlach Süd Juni 2015 München, Mercure Hotel Neuperlach Süd Juli 2015 München, Mercure Hotel Neuperlach Süd Sie erwerben methodische Kompetenzen und Fähigkeiten der Wirtschaftspsychologie für Ihre Personal- und Führungsaufgaben. Sie profitieren von einem fundierten psychologischen Wissen und binden diese Kenntnisse in Ihre Führungs- und Managementpraxis wirkungsvoll ein. Sie wählen diagnostische Instrumente bei der Personalauswahl und Potenzialanalyse zielsicher aus. Führungskräfte aller Ebenen, Personalentwickler, Personalmanager und Talentmanager. Es sind des Weiteren alle Personen angesprochen, die ein vertieftes Interesse an Psychologie verspüren. Das Programm zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von fachlichem Input und praxisnahen Übungen sowie intensive Reflexionsphasen und anwendungsorientierte Transfergespräche aus. Abschlusszertifikat Nach Abschluss der drei Module erhalten Sie ein gemeinsames Zertifikat der Akademie für Führungskräfte und der Hochschule Fresenius. hinweis Das zweite Modul wie auch das Aufbaumodul basieren auf dem Curriculum des Master-Studiengangs Business Psychology M. A. der Hochschule Fresenius. Zyklus 4 Modul 1 Modul 2 Modul September 2015 Köln, The New Yorker Hotel November 2015 Köln, The New Yorker Hotel Januar 2016 Köln, The New Yorker Hotel 16 Qualifizierungsprogramme

18 Modul 1 Psychologie erleben Modul 2 Kommunikation, Konflikt und Verhandlung Aufbaumodul Versteckte Potenziale finden, fördern und einsetzen Modul 1 Psychologie erleben Dieses Modul beschäftigt sich mit grundlegenden psychologischen Prozessen. Wirkungsvolle Übungen und Reflexionsschleifen schärfen Ihre Wahrnehmung für das, was in Ihnen persönlich vor sich geht, aber auch für die Wirkungsweise von psychodynamischen Kräften in Gruppen und Organisationen. Sie lernen, wie Sie in komplexen Situationen sowohl Ihren bewussten Verstand als auch Ihre Intuition und Gefühle nutzen können, um fundierte Entscheidungen zu treffen. 2 Tage (1. Tag 09:00 2. Tag 17:00) Modul 2 Kommunikation, Konflikt und Verhandlung Hier geht es um spezielle Situationen, die uns im Beruf regelmäßig begegnen. Aufbauend auf einer Vertiefung der kommunikationspsychologischen Grundlagen werden n der Gesprächsführung, der Konfliktanalyse und des Konfliktmanagements vermittelt und an Fall- und Praxisbeispielen vertieft. Vor dem Hintergrund des Harvard-Konzeptes liegt ein weiterer Schwerpunkt in der praktischen Selbsterfahrung von Techniken der erfolgreichen Verhandlungsgestaltung. 2 Tage (1. Tag 09:00 2. Tag 17:00) Aufbaumodul PM136 Versteckte Potenziale finden, fördern und einsetzen Als Führungskraft, Personalentwickler oder Personalrecruiter profitieren Sie maßgeblich von psychologischen Kompetenzen, wenn es darum geht, wertvolle Mitarbeiter für Ihr Unternehmen treffsicher auszuwählen und einzusetzen. Sie erkennen leistungsstarke Arbeitnehmer und deren Motivation, sich für Ihren Arbeitgeber langfristig zu engagieren. Der anwendungsorientierte Aufbau des Seminars, basierend auf wirtschaftspsychologischem Fachwissen, unterstützt Sie dabei, Fähigkeiten und versteckte Potenziale von Mitarbeitern möglichst genau zu erfassen und sie im Sinne des Unternehmens gezielt weiterzuentwickeln. S Tage (1. Tag 09:00 2. Tag 17:00) Lektüre zum Thema Broschüre Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche 17

19 PPE High Potentials entdecken, fördern, führen Das Leadership-Programm für innovative und zukunftsgewandte Führung Martina Ernst Philipp Jung Führung erfordert heute mehr als die mechanistischen Denkschulen vieler Management- und Führungsmethoden bereitstellen. Kommunikation und Zusammenarbeit werden zunehmend virtuell gestaltet, Hierarchien und Organigramme werden reduziert, die globale Vernetzung eröffnet unternehmerische Chancen und Risiken. Als Führungskraft brauchen Sie Mitarbeiter, die fachlich fit sind, selbstständig handeln, unternehmerisch denken und sich eigeninitiativ im und für das Unternehmen engagieren. Wie fördert man als Führungskraft diese Potenziale? Dieses maßgeschneiderte, innovative Leadership- Programm vermittelt Ihnen, wie Sie Ihre Kompetenzen als Potenzialentwickler Ihrer Mitarbeiter ausbauen können. In drei intensiven Modulen erfahren und trainieren Sie, wie Sie Potenziale identifizieren und fördern. 7,5 Tage ( ) Maximal 12 Personen 5.950, zzgl. MwSt. (7.080,50 ) Zyklus 3 Modul 1 Modul 2 Modul Mai 2015 Köln, The New Yorker Hotel Juli 2015 Köln, The New Yorker Hotel November 2015 Köln, The New Yorker Hotel Sie erkennen und fördern die Potenziale Ihrer Mitarbeiter und stärken damit Motivation und Leistungsbereitschaft. Sie setzen Ihre Mitarbeiter zielgenau entsprechend den Neigungen und Fähigkeiten in Projekten und Aufgabenbereichen ein. Sie erwerben innovatives Wissen und Kompetenzen in Coaching, Beratung, Kommunikation und Potenzialentfaltung. Das Besondere Das Programm zeichnet sich durch einen handlungs- und erfahrungsorientierten nmix aus. Neben Impulsvorträgen, Gruppenarbeiten und Plenumsdiskussionen werden Sie ein intensives Kamingespräch mit der Geschäftsführung der Akademie für Führungskräfte im Abschlussmodul führen können. Den Wissenstransfer sichern Lernpartnerschaften und Lerntagebücher. Als ganzheitlich angelegtes Programm werden auch gesundheitsstärkende Angebote zur Fitness und Entspannung integriert. Die arbeiten zudem während und zwischen den Modulen gemeinsam an einem strategischen Projekt. Als Projektteam planen, organisieren und bearbeiten sie einen Arbeitsauftrag. Für die virtuelle Zusammenarbeit steht die Plattform ILIAS zur Verfügung. Auf diese Weise werden die Vernetzung, der Erfahrungs- und Wissensaustausch untereinander optimiert und gestärkt. Das Projektthema bezieht sich unmittelbar auf die und Ziele des Leadership-Programms. Zyklus 4 Modul 1 Modul 2 Modul Oktober 2015 Berlin, relexa hotel Stuttgarter Hof Januar 2016 Berlin, relexa hotel Stuttgarter Hof April 2016 Berlin, relexa hotel Stuttgarter Hof Führungskräfte und Projektleiter, die eine neue, innovationsfördernde Arbeitskultur anstreben. Impulsvorträge, -Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, programmbegleitende Projektarbeit, Fitness- und Entspannungsangebote zur Gesundheitsförderung. hinweis Für Entspannungs- und kleine Bewegungsübungen empfehlen wir bequeme Freizeitkleidung mitzubringen. 18 Qualifizierungsprogramme

20 Modul 1 Führungsverständnis und Unternehmenskultur im Wandel Modul 2 Führungswerkzeuge versus Führungspersönlichkeit Projektarbeit Modul 3 Potenzialentwicklung als Ziel Kamingespräch mit der Geschäftsführung der Akademie für Führungskräfte Modul 1 Führungsverständnis und Unternehmenskultur im Wandel Erfahren Sie, wie Sie eine Vertrauenskultur als Fundament für dauerhafte Höchstleistung implementieren können. Durch den Paradigmenwechsel vom direktiven Führen zum Fördern von Potenzialen und Interessen Ihrer Mitarbeiter wächst das kreative Potenzial. Entwickeln Sie Ihren persönlichen Führungsstil auf Grundlage aktueller neurowissenschaftlicher Erkenntnisse weiter. Den Auftakt in dieses Modul gestaltet Prof. Dr. Christaller mit einem Impulsvortrag: Gebrauchsanleitung für das Gehirn Die Erkenntnisse der Neurowissenschaft und ihre Implikationen auf Führung. 2,5 Tage (1. Tag 09:30 3. Tag 14:30) Modul 3 Potenzialentwicklung als Ziel Nach Aristoteles ist das Ganze mehr als nur die Summe aller Teile. Lernen Sie die Schritte zum Aufbau eines Hochleistungsteams aus der Perspektive der Potenzialentwicklung kennen. Exzellente Teams sind ein Garant für Unternehmenserfolge, ob Sie nun die Erschließung neuer Geschäftsfelder, den Turnaround in Umbruchsituationen oder die Umsetzung eines Großprojektes planen. Bestandteil dieses Moduls ist ein Kamingespräch mit der Geschäftsführung der Akademie. In entspannter und privater Runde können Sie mit Dr. Simon Beck über die Entwicklung, Gestaltung und Veränderung von Führung diskutieren. 2,5 Tage (1. Tag 09:30 3. Tag 14:30) Modul 2 Führungswerkzeuge versus Führungspersönlichkeit In den letzten drei Jahrzehnten hat sich der Fokus der Führungsforschung verlagert. Untersucht wird nicht mehr die ideale Führungskraft. Vielmehr zeigt sich, dass Persönlichkeit und Haltung entscheidende Erfolgsfaktoren für gelungene Führung sind. Entdecken Sie, was eine authentische Führungspersönlichkeit ausmacht. Identifizieren und bearbeiten Sie die Kompetenzfelder, die für die Potenzialentwicklung relevant sind, sowie die entsprechenden Leitprinzipien. 2,5 Tage (1. Tag 09:30 3. Tag 14:30) 19

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

Ausbildung zum Radiance- Management-Coach

Ausbildung zum Radiance- Management-Coach Ausbildung zum Radiance- Management-Coach Inspired Management Coach (CHFIMC) 5-teilige Blockausbildung Ausbildung zum Radiance-Management-Coach Inspired Management Coach (CHFIMC) Für was stehen die Buchstaben?

Mehr

Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Zertifizierter Sales Manager. Das Qualifizierungsprogramm für ein erfolgreiches Vertriebsmanagement

Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Zertifizierter Sales Manager. Das Qualifizierungsprogramm für ein erfolgreiches Vertriebsmanagement Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Zertifizierter Sales Manager Das Qualifizierungsprogramm für ein erfolgreiches Vertriebsmanagement Zertifizierter Sales Manager Das Qualifizierungsprogramm für ein

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter zielgruppe Alle Führungskräfte der Projektwirtschaft, d.h. Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte,

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 28. Juni 2014 9.30 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business. 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil?

Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business. 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil? Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil? 2. Was bedeutet Spiritualität im Führungsalltag und wie kann ich diesen Zugang nutzen?

Mehr

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen MBtech Academy MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen Fon: +49(0)7031 686-5544 Fax: +49(0)711 305 212 7096 Email: academy@mbtech-group.com Wir sind auch online für Sie da,

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Basic Leadership: Systemische Führung I

Basic Leadership: Systemische Führung I Basic Leadership: Systemische Führung I Führungsprogramm für erste Führungsaufgaben, Jungunternehmer und Nachfolger Start: 2. - 3. Juli 2014 Vom Ganzen führen Geibelstraße 46 b 22303 Hamburg Tel. +49 40

Mehr

PMP Rezertifizierung: PMI ändert mit Wirkung zum 01.12.2015 sein Rezertifizierungs-System die wichtigsten Änderungen im Überblick

PMP Rezertifizierung: PMI ändert mit Wirkung zum 01.12.2015 sein Rezertifizierungs-System die wichtigsten Änderungen im Überblick PMP Rezertifizierung: PMI ändert mit Wirkung zum 01.12.2015 sein Rezertifizierungs-System die wichtigsten Änderungen im Überblick Das Project Management Institute (PMI ) ändert zum 01. Dezember 2015 sein

Mehr

Personalentwicklung für Managementaufgaben

Personalentwicklung für Managementaufgaben Personalentwicklung für Managementaufgaben aus Sicht eines forschenden Pharma-Unternehmens Tilman Spellig Management Training & Corporate University Fokus auf Scherings Linien- und Projektmanagement für

Mehr

Kooperationsmodelle der Hochschule Fresenius Mehrwert für Ihr Unternehmen. Köln Düsseldorf Hamburg München Berlin Idstein Frankfurt am Main New York

Kooperationsmodelle der Hochschule Fresenius Mehrwert für Ihr Unternehmen. Köln Düsseldorf Hamburg München Berlin Idstein Frankfurt am Main New York Kooperationsmodelle der Hochschule Fresenius Mehrwert für Ihr Unternehmen Köln Düsseldorf Hamburg München Berlin Idstein Frankfurt am Main New York 2 Dozentenleitfaden Gewinnbringend Ihre Kooperation mit

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

Seminarprogramm - Übersicht

Seminarprogramm - Übersicht Seminarprogramm - Übersicht Ihre Ansprechpartnerin: Mara Süß MoveYourMind Sophienstr. 4, 80 333 München Tel.: 089/23 88 97-11 Fax: 089/23 88 97-20 email: suess@moveyourmind.de www.moveyourmind.de Gerne

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, mein Name ist Mathias Fischedick, ich

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm ZAS: Fortbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz (IMK) in der INA ggmbh an der FU Berlin Institut für Kultur und Religion (INKUR)

Mehr

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching.

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Die Experten für Leistungsentwicklung in Unternehmen. Coaching Concepts 2 Inhaltsverzeichnis Darum Coaching Concepts 3 Qualitätssiegel des BDVT. 4 Leistungen,

Mehr

Bedarfsgerechte Personalentwicklung

Bedarfsgerechte Personalentwicklung Bedarfsgerechte Personalentwicklung für bessere Ergebnisse! Dienstleistungen Sehr geehrter potentieller Kunde! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auflistung von mehr als 100 zeitgemäßen, wirkungsvollen

Mehr

YOUNG PROFESSIONALS PROGRAM (YPP) Zertifikatsprogramm für die Manager von morgen

YOUNG PROFESSIONALS PROGRAM (YPP) Zertifikatsprogramm für die Manager von morgen YOUNG PROFESSIONALS PROGRAM (YPP) Zertifikatsprogramm für die Manager von morgen STAND OUT OF THE CROWD IN KOOPERATION MIT: EUROPEAN MANAGEMENT SCHOOL (EMS), (MAINZ) HM-I HÖHER HOLISTIC MANAGEMENT INSTITUT,

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT HORIZONTE ÖFFNEN... PERSPEKTIVEN SCHAFFEN... ZIELE ERREICHEN... Christine Frank Jahrgang 1967 Seit 2010 COACH und INTERIM MANAGERIN für Vertrieb / Marketing / Change. In diesem Bereich bringe ich über

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach Business Leadership Coaching (BLC) Zertifizierte Coaching-Ausbildung zum CEVEY Business Leadership Coach (BLC) Teil I: Zertifizierung LPE als Bestandteil von BLC Teil II: Zertifizierung BLC Zertifizierte

Mehr

Diversity Management ein Berufsfeld mit Zukunft und Entwicklungsperspektiven

Diversity Management ein Berufsfeld mit Zukunft und Entwicklungsperspektiven Diversity Management ein Berufsfeld mit Zukunft und Entwicklungsperspektiven Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, staatliche Einrichtungen, öffenliche Verwaltungen und Hochschulen haben die Notwendigkeit

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter von märz bis november 2012 zielgruppe Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte, die in einem

Mehr

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung ES GIBT DIEJENIGEN, DIE DINGE GESCHEHEN MACHEN, DIEJENIGEN, DIE BEOBACHTEN, WAS GESCHIEHT, UND DIEJENIGEN, DIE SICH WUNDERN,

Mehr

Begeisterung schafft Exzellenz

Begeisterung schafft Exzellenz GUP Erfolg auf den Punkt gebracht Ganzheitliche Unternehmens- und Personalentwicklung Beratung Training Coaching Begeisterung schafft Exzellenz Team Ein Blick in die Praxis In der Unternehmensberatung

Mehr

Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein

Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter*

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* TRAINING Change Management Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* Führen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich durch Veränderungsprozesse. Gestalten Sie mit Herz und

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel:

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel: Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Das große 1 x 1 der Führung Grundlagen guter und gesunder Führung Souverän und authentisch in der Führungsposition Die

Mehr

Kommunikation und Konfliktmanagement

Kommunikation und Konfliktmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement Grundlagen der Kommunikation Durch professionelle Kommunikation schneller ans Ziel Professionelle Kommunikation am Telefon Inbound-Gespräche selbstsicher meistern Erfolgreiche

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21. KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.10 2002) Allgemeines: Koordination: Renate Motschnig, Uni-Wien ab WS

Mehr

Horse Sense Coach. magnus. horse sense PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Ausbildung

Horse Sense Coach. magnus. horse sense PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Ausbildung PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Horse Sense Coach Ausbildung Führung/Leadership Teamentwicklung Persönlichkeitsentwicklung Neuorientierung Therapie Beratung Coaching Ausbildung magnus horse sense Horse

Mehr

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Managementberatung und Systemische OrganisationsEntwicklung FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Systemische Führungskompetenz entwickeln Ein modulares Weiterbildungsprogramm Der Blick auf den Menschen Seit 2003

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Personalentwicklung. Menschen Kompetenzen Führung. Managementberatung. Mit Weitblick & System!

Personalentwicklung. Menschen Kompetenzen Führung. Managementberatung. Mit Weitblick & System! Managementberatung. Mit Weitblick & System! Personalentwicklung Menschen Kompetenzen Führung Unser Ursprung Die Freese Managementberatung GmbH (FMG) wurde 2010 von Dr. Christoph Freese und Claas Freese

Mehr

Modul Tag(e) Titel und Zusammenfassung Ziele Inhalte Bemerkungen BA 2.1 1 Führen durch das Wort - Einführung in Sie werden

Modul Tag(e) Titel und Zusammenfassung Ziele Inhalte Bemerkungen BA 2.1 1 Führen durch das Wort - Einführung in Sie werden Curriculum KoKo - Prof. Asmus J. Hintz gültig ab SoSe 2013 BA 2.1 1 Führen durch das Wort - Einführung in Subjektive Wahrnehmungen die Grundlagen der Kommunikation beim Zuhören und Mitarbeiterführung Kommunikationsprozesse

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Führen in der neuen Wirtschaftswelt

Führen in der neuen Wirtschaftswelt Führen in der neuen Wirtschaftswelt Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Was uns heute noch unmöglich erscheint, kann morgen bereits die Norm sein. Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich im

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Wir schließen Lücken. von außen. von innen

Wir schließen Lücken. von außen. von innen Wir schließen Lücken von außen von innen Je nachdem, wo Sie stehen, wir holen Sie ab! Wer Wie Was? Wir über uns Seit mehr als 10 Jahren sind wir in der Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Personalsuche

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Ab Mai 2014 in Düsseldorf 1 Überblick Ihre Chance Professionelle Coaching-Kompetenzen individuell nutzen 3 Unsere Qualitätsgarantie

Mehr

Leitbild. der HFH Hamburger Fern-Hochschule

Leitbild. der HFH Hamburger Fern-Hochschule Leitbild der Mission Die ist eine gemeinnützige, durch die Freie und Hansestadt Hamburg staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft. Als größte private Fern-Hochschule des deutschen Sprachraumes

Mehr

Ausbildung Psychologischer Managementtrainer

Ausbildung Psychologischer Managementtrainer Ausbildung Psychologischer Managementtrainer Führung, Coaching, Seminardidaktik Berufsbild Managementtrainer Managementtrainer und -trainerinnen sind psychologisch geschulte und didaktisch versierte Experten,

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Position: Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Projekt: CLPW Ihr Kontakt: Herr Klaus Baumeister (K.Baumeister@jobfinance.de) Telefon: 06172/4904-16

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

eichenhorn coaching training moderation ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte

eichenhorn coaching training moderation ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte Sie kennen das? Wirtschaftsengpässe erhöhen den Unternehmensdruck. Der Druck auf Sie nimmt stetig zu. Jeder sagt: Wir müssen

Mehr

Positionsprofil. Projektmanager/Inhouse Consulting (m/w) Marktführer Business Travel Management/Finanzdienstleistungen

Positionsprofil. Projektmanager/Inhouse Consulting (m/w) Marktführer Business Travel Management/Finanzdienstleistungen Marktführer Business Travel Management/Finanzdienstleistungen 21.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training Change Management Teamentwicklung Coaching Training Change Management mit Weitblick zum Erfolg! Ein Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen steht an oder hat bereits begonnen? Aber irgendwie merken Sie,

Mehr

Recruiting Skills. für Führungskräfte und HR-Profis

Recruiting Skills. für Führungskräfte und HR-Profis Recruiting Skills Recruiting Skills für Führungskräfte und HR-Profis 1 Recruiting Skills: Treffsicher die Richtigen auswählen. Die richtigen Mitarbeiter zu finden ist nicht nur eine Frage guten Kandidatenmarketings

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! In 3 Monaten zum PMP -Zertifikat - ohne die gut aufbereiteten Lernmaterialien zum PMBOK und die Live eclassrooms mit kompetenten Trainern hätte

Mehr

Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung

Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung Horizonte20xx Dr. Klein Wohnungswirtschaftstreffen 2007 26. und 27. November 2007 Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung Prof. Dr. Annegret Reski & Dr. Stefan Goes communicare Inhalte 1 Prinzipien

Mehr

Führungs-Coaching mit Draufsicht

Führungs-Coaching mit Draufsicht Konzept: Führungs-Coaching mit Draufsicht Ein kollegialer Beratungs-Prozess mit professioneller Begleitung im impulsstarken Setting der Berge. Personal- & Organisationsentwicklung Steffen Gross Breitscheidstraße

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung Führungskräfte Fort- und Weiterbildung 12 Tages-Programm In 6 Modulen zur erfolgreichen Führungspersönlichkeit Zielgruppe Sie sind seit kurzer Zeit Führungskraft oder werden in naher Zukunft eine Position

Mehr

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr

Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr Bildungspartner im Gesundheitswesen Programm Tag der offenen Tür in Frankfurt Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr Schön, dass Sie gekommen sind! Tilmann Schenk Veranstaltungsort: Hochschule Fresenius / DIE

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Junior Sales Trainee Program

Junior Sales Trainee Program Junior Sales Trainee Program Junior Sales Trainee Program Xerox GmbH Andrea Winter Hellersbergstraße 2-4 41460 Neuss Tel. 02131 / 2248-5201 Fax 02131 / 2248-985201 Internet: www.xerox.de E-mail: andrea.winter@xerox.com

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW mit IHK-Zertifikat für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft Der Nutzen für Teilnehmer und Unternehmen:

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr