Sachverständiger. Landwirtschaftsamt Sömmerda

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sachverständiger. Landwirtschaftsamt Sömmerda"

Transkript

1 Antrag Eingang im Landwirtschaftsamt Sömmerda zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger auf dem Gebiet der Landwirtschaft sowie des Gartenbaues im Freistaat Thüringen beim Landwirtschaftsamt Sömmerda gemäß 36/ 36a der Gewerbeordnung i. V. m. der Thüringer Verordnung über die öffentliche Bestellung von Sachverständigen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft einschließlich des Gartenbaus und des Fischereiwesens (Thüringer Landwirtschaftssachverständigenordnung) vom 5. Oktober 2005, zuletzt geändert durch Zweite Verordnung zur Änderung der Thüringer Landwirtschaftssachverständigenverordnung vom 30. Juli 2014 sowie der Dienstanweisung zum Vollzug der Thüringer Landwirtschaftssachverständigenverordnung vom , einschl. deren Änderung vom Beantragtes Fachgebiet Es wird die öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für folgendes Fachgebiet / für folgende Fachgebiete 1) beantragt: 1) siehe Anlage 1 der Dienstanweisung zum Vollzug der Thüringer Landwirtschaftssachverständigenverordnung 1

2 2. Angaben zur Person Name/Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Telefon/Telefax: Mobil geboren am: in: Familienstand: Staatsangehörigkeit: 3. Schulabschluß / Ausbildung Schulabschluß, Art und Zeit Fachschule Hochschule, Universität abgelegte Prüfungen, akademischer Grad 4. Beruf / Tätigkeit erlernter Beruf derzeitige Tätigkeit Wird die Tätigkeit selbständig ausgeübt? gewerbliche (berufliche) Niederlassung und/oder Hauptwohnsitz: Straße: PLZ / Ort: Telefon / Telefax: Mobil: 2

3 wenn die Tätigkeit nicht selbständig ausgeübt wird, Adresse des Arbeitgebers angeben: Name / Firma: Straße: PLZ / Ort: Telefon / Telefax: 5. Sachverständigentätigkeit Sind Sie bereits als Sachverständiger tätig? seit wann (Jahr)? auf welchem Gebiet / welchen Gebieten? Hatten bzw. haben Sie bei anderen Bestellungsbehörden bereits Bewerbungsunterlagen eingereicht? bei welcher Bestellungsbehörde (Anschrift) Wurde ein entsprechender früherer Antrag abgelehnt? Warum? Wurde eine frühere Bestellung zurückgenommen/widerrufen? Warum? 3

4 Haben Sie bereits Gutachten erstattet? Auftraggeber: Sind Sie als Sachverständiger derzeit öffentlich bestellt und vereidigt? seit wann? bei welcher Bestellungsbehörde? (Anschrift) Sind Sie Mitglied von Fachorganisationen? bei welchen? Haben Sie an Seminaren in Vorbereitung bzw. im Rahmen Ihrer Sachverständigentätigkeit teilgenommen? bitte Jahr der Durchführung und Thematik der Seminare angeben. Jahr: Thematik: 4

5 Sind Sie für Schäden aus der Sachverständigentätigkeit versichert? in welcher Höhe? (Beleg beifügen) Angaben zu den geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen: Haben Sie eine eidesstattliche Versicherung nach 807 ZPO für sich oder einen Dritten abgegeben? Sind Sie persönlich oder für einen Dritten im Schuldnerverzeichnis nach 915 ZPO eingetragen? Ist über Ihr Vermögen ein Konkurs- oder Gesamtvollstreckungsverfahren oder ein gerichtliches Vergleichsverfahren beantragt oder eröffnet oder mangels Masse abgelehnt worden? Ist über das Vermögen einer Handelsgesellschaft, deren Geschäftsführer oder Gesellschafter Sie sind oder waren, ein Konkurs- oder Gesamtvollstreckungsverfahren oder ein gerichtliches Vergleichsverfahren beantragt oder eröffnet oder mangels Masse abgelehnt worden? Personen oder Firmen, die in der Lage sind, Auskunft zu geben: a) über Ihre persönlichen und geschäftlichen Verhältnisse (mit vollständiger Adresse und ggf. Ansprechpartner) b) zur fachlichen Qualifikation auf dem beantragten Fachgebiet (z.b. Auftraggeber, für die Sie bereits gutachterlich tätig waren) 2) zutreffendes bitte ankreuzen 5

6 6. Vorlage weiterer Unterlagen Dem Antrag liegen folgende Unterlagen ³) bei: tabellarischer Lebenslauf beglaubigte Ablichtung von Zeugnissen (Reifeprüfung, Diplom, Staatsprüfung u. a.) polizeiliches Führungszeugnis zwei Passbilder Übersicht der bisherigen Berufstätigkeit (Aufführung der Arbeitsstellen und der Arbeitsaufgaben) selbstgefertigte Gutachten aus dem Fachgebiet, für das die Bestellung erfolgen soll (Mindestanforderung: 2 Gutachten); die folgende Anzahl von Gutachten liegt dem Antrag bei. Kopien der Zertifikate über die Seminare, die in Vorbereitung bzw. im Rahmen der Sachverständigentätigkeit besucht worden sind ggf. Urkunden über die Bestellung als Sachverständiger soweit die Bestellung nicht beim Landwirtschaftsamt Sömmerda erfolgte Sonstiges:. ³) Zutreffendes, d. h. beiliegende Unterlagen ankreuzen 7. Erklärung Ich erkläre, dass die vorstehend gemachten Angaben im Antragsformular und die Angaben in den beigefügten Unterlagen gemäß Punkt 6 der Wahrheit entsprechen. Ich bin mir bewusst, dass unvollständige und falsche Angaben die Ablehnung meines Antrages zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung bzw. im Falle einer bereits erfolgten öffentlichen Bestellung und Vereidigung die Rücknahme der öffentlichen Bestellung zur Folge haben (Ort, Datum) (Unterschrift) 6

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße Emden Antrag

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße Emden Antrag Eingangsstempel / Eingangsvermerk Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße 4 26721 Emden Antrag zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständige/r auf dem Gebiet

Mehr

Antrag zur Zertifizierung

Antrag zur Zertifizierung STZ INTERZERT, Steinbeis-Transferzentrum INTERZERT Antrag zur Zertifizierung Deutschland Fon: +49 6343 9511 63 E-Mail: info@interzert.com Korrespondenzadresse Schweiz Althardstraße 60 CH 8105 Regensdorf

Mehr

Antrag auf Erweiterung der öffentlichen Bestellung als Sachverständiger. Passbild. Name, Vorname: Titel, akadem. Grade: Geburtsdatum: Geburtsort:

Antrag auf Erweiterung der öffentlichen Bestellung als Sachverständiger. Passbild. Name, Vorname: Titel, akadem. Grade: Geburtsdatum: Geburtsort: 4 751 023-01 ZD-RFP Antrag auf Erweiterung der öffentlichen Bestellung als Sachverständiger (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen) Stand: März 2011 Seite 1 von 5 Name, Vorname: Titel, akadem. Grade:

Mehr

1. Name... Vorname Geboren am:... in: Genaue Bezeichnung des Sachgebiets, für das Sie öffentlich bestellt werden wollen:

1. Name... Vorname Geboren am:... in: Genaue Bezeichnung des Sachgebiets, für das Sie öffentlich bestellt werden wollen: Aus datenschutzrechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass Sie nicht verpflichtet sind, diesen Bogen auszufüllen und die in der Anlage erbetenen Unterlagen vorzulegen. Die Beurteilung der für

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige/r 1

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige/r 1 Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige/r 1 Genaue Bezeichnung des Sachgebietes, für das Sie öffentlich bestellt werden wollen: (bitte nur ein Sachgebiet angeben) 1. Name,

Mehr

Bewerbung. Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen. Handwerkskammer Dortmund Sachverständigenwesen Ardeystraße Dortmund

Bewerbung. Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen. Handwerkskammer Dortmund Sachverständigenwesen Ardeystraße Dortmund Handwerkskammer Dortmund Sachverständigenwesen Ardeystraße 93 44139 Dortmund Bewerbung Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen für das -Handwerk Hiermit beantrage ich, mich für die

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung Hiermit beantrage ich die öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige/r für das Sachgebiet

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung Hiermit beantrage ich die öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für das Sachgebiet (genaue

Mehr

Antrag. auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige(r)

Antrag. auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige(r) Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige(r) Stand: November 2015 2 Fragebogen zur öffentlichen Bestellung als Sachverständige(r) (erstmalige Bestellung) Name und Vorname: Titel/

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung als Sachverständige/r

Antrag auf öffentliche Bestellung als Sachverständige/r Antrag auf öffentliche Bestellung als Sachverständige/r Name und Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: höchster Berufsabschluss: Titel/Berufsbezeichnung: Genaue Bezeichnung des Sachgebietes, für das Sie öffentlich

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger Ich beantrage, von der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg als Sachverständiger für das...- Handwerk/handwerksähnliche

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung Hiermit beantrage ich die öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für das Sachgebiet (genaue

Mehr

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung. (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen)

Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung. (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen) Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen) Hiermit beantrage ich die öffentliche Bestellung und Vereidigung

Mehr

Fragebogen zur öffentlichen Bestellung als Sachverständiger (erstmalige Bestellung) Name und Vorname: Titel/Berufsbezeichnung: Bestellungstenor:

Fragebogen zur öffentlichen Bestellung als Sachverständiger (erstmalige Bestellung) Name und Vorname: Titel/Berufsbezeichnung: Bestellungstenor: Fragebogen zur öffentlichen Bestellung als Sachverständiger (erstmalige Bestellung) Name und Vorname: Titel/Berufsbezeichnung: Bestellungstenor: Haben Sie bereits bei einer anderen Bestellungskörperschaft

Mehr

Antrag. auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige(r)

Antrag. auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige(r) Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige(r) Stand: Februar 2019 2 Fragebogen zur öffentlichen Bestellung als Sachverständige(r) (erstmalige Bestellung) Name und Vorname: Titel/

Mehr

die allgemeine Beeidigung als Dolmetscher/in für die Sprache(n)

die allgemeine Beeidigung als Dolmetscher/in für die Sprache(n) Antrag auf allgemeine Beeidigung als Dolmetscher/in bzw. Ermächtigung als Übersetzer/in nach dem Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes und des bremischen Justizkostengesetzes

Mehr

Antrag. auf erneute öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen)

Antrag. auf erneute öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen) Antrag auf erneute öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger gemäß 36 Gewerbeordnung (bitte ausfüllen bzw. Zutreffendes ankreuzen) Hiermit beantrage ich die erneute öffentliche Bestellung

Mehr

ANTRAG. Dolmetscherinnen* und Dolmetscher, Übersetzerinnen* und Übersetzer gem des Niedersächsischen Justizgesetzes (NJG)

ANTRAG. Dolmetscherinnen* und Dolmetscher, Übersetzerinnen* und Übersetzer gem des Niedersächsischen Justizgesetzes (NJG) ANTRAG Landgericht Hannover - Der Präsident - Volgersweg 65 30175 Hannover Dolmetscherinnen* und Dolmetscher, Übersetzerinnen* und Übersetzer gem. 23-31 des Niedersächsischen Justizgesetzes (NJG) 1. Antrag

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) IHK Flensburg Heinrichstraße 28-34 24937 Flensburg Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Natürliche Person (Einzelfirma)

Mehr

Antrag. Familienname (gegebenenfalls auch Geburtsname) Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Akademischer Grad. Berufsbezeichnung/Amtsbezeichnung

Antrag. Familienname (gegebenenfalls auch Geburtsname) Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Akademischer Grad. Berufsbezeichnung/Amtsbezeichnung Antrag Postfach 1150, 55001 Mainz Hindenburgplatz 6, 55118 Mainz Telefon 06131/99 60-15 Direktfax 06131/99 60 60 Allgemeinfax 06131/61 49 26 E-Mail: niesel@akrp.de Internet: www.diearchitekten.org auf

Mehr

Landesrecht TH Gesamtes Gesetz Amtliche Abkürzung: ThürLwSachVO Ausfertigungsdatum: 05.10.2005 Gültig ab: 28.10.2005 Dokumenttyp: Verordnung Quelle: Fundstelle: GVBl. 2005, 352 Gliederungs-Nr: 780-1 Thüringer

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) (Absender) Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Natürliche Person/ Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (z. B. GbR, OHG)

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) (Absender) Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Natürliche Person/ Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (z. B. GbR, OHG)

Mehr

Anmeldung zur Meisterprüfung im Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin

Anmeldung zur Meisterprüfung im Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin Eingangsvermerk der zuständigen Stelle Eingegangen am: Anmeldung zur Meisterprüfung im Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin Name, Vorname Straße, PLZ, Wohnort Geburtsdatum ggf. Geburtsname Telefon

Mehr

Bezeichnung des zulassungspflichtigen Handwerks bzw. der beabsichtigen Tätigkeit. 1 Erlernter Beruf Dauer der Lehrzeit (von/bis)

Bezeichnung des zulassungspflichtigen Handwerks bzw. der beabsichtigen Tätigkeit. 1 Erlernter Beruf Dauer der Lehrzeit (von/bis) Handwerkskammer Freiburg Bismarckallee 6 79098 Freiburg A N T R A G auf Ausübungsberechtigung (AÜB) zur Eintragung in die Handwerksrolle für das selbständige Ausüben eines Handwerks nach 7a Handwerksordnung

Mehr

Landkreis St. Wendel Kreisordnungsamt

Landkreis St. Wendel Kreisordnungsamt Landkreis St. Wendel Kreisordnungsamt Eingang am: Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34 f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Natürliche Person/Geschäftsführender Gesellschafter einer

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) IHK zu Kiel Existenzgründung und Unternehmensförderung Bergstraße 2 24103 Kiel Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in:

Mehr

Antrag auf Bewertung eines ausländischen Lehrerabschlusses (EU/EWR/Schweiz)

Antrag auf Bewertung eines ausländischen Lehrerabschlusses (EU/EWR/Schweiz) Postfach 200256 06003 Halle (Saale) Antrag auf Bewertung eines ausländischen Lehrerabschlusses (EU/EWR/Schweiz) Antragsteller/in Name, Vorname:... Anschrift Straße:... Postleitzahl, Ort... Bezeichnung

Mehr

Firma. - Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH, AG, e.g.) -

Firma. - Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH, AG, e.g.) - Firma Firmenanschrift PLZ Ort IHK Ulm Bereich Recht und Steuern Olgastraße 95-101 89073 Ulm Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß 34 i Abs. 1 GewO im vereinfachten

Mehr

1. Antragsteller/in. Geburtsname (nur bei Abweichung) Anschrift derzeitiger Hauptwohnsitz (Straße, Hausnummer ) Ort PLZ. Telefon Fax

1. Antragsteller/in. Geburtsname (nur bei Abweichung) Anschrift derzeitiger Hauptwohnsitz (Straße, Hausnummer ) Ort PLZ. Telefon Fax (Absender/Antragsteller) Stadt Ilmenau Gewerbe- und Einwohnermeldewesen Am Markt 7 98693 Ilmenau Tel. 03677/600105-106 Fax. 03677/600220 E-Mail: gewerbe@ilmenau.de Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis

Mehr

(2) Der Antrag ist auf einem Antragsformular der Landwirtschaftskammer Nordrhein- Westfalen zu stellen.

(2) Der Antrag ist auf einem Antragsformular der Landwirtschaftskammer Nordrhein- Westfalen zu stellen. Verwaltungsvorschriften für die öffentliche Bestellung und Vereidigung landwirtschaftlicher Sachverständiger der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen 1 Antragstellung (1) Die öffentliche Bestellung

Mehr

ARCHITEKTENKAMMER SACHSEN

ARCHITEKTENKAMMER SACHSEN ARCHITEKTENKAMMER SACHSEN Antrag auf erneute öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger nach dem Sächsischen Architektengesetz (SächsArchG) vom 07.03.2017 (SächsGVBl. Nr. 4/2017 vom 30.03.2017)

Mehr

Antrag. Persönliche Angaben. Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Referat 55 Baedekerstraße Koblenz

Antrag. Persönliche Angaben. Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Referat 55 Baedekerstraße Koblenz Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Referat 55 Baedekerstraße 2-20 56073 Koblenz Antrag auf Erteilung einer Berufserlaubnis gemäß 11 der Bundes-Apothekerordnung sowie auf Teilnahme an der Kenntnisprüfung

Mehr

Antragsteller/in: Natürliche Person/ Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (bspw. GbR, OHG) Geburtsdatum

Antragsteller/in: Natürliche Person/ Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (bspw. GbR, OHG) Geburtsdatum (Absender) Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34i Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antrag auf Eintragung in das Vermittlerregister nach 11a GewO (Zugleich wird die Erteilung einer Registriernummer beantragt)

Mehr

A N M E L D U N G Einführungsphase

A N M E L D U N G Einführungsphase 98693 Ilmenau Rudolf-Breitscheid-Straße 6 Telefon: 03677-20 27 10 Telefax: 03677-20 48 02 sk@ilmenaukolleg.de Eingang der Anmeldung: A N M E L D U N G Einführungsphase Die nachfolgenden Angaben werden

Mehr

Merkblatt zur Erteilung einer Ausnahmebewilligung nach 8 HwO

Merkblatt zur Erteilung einer Ausnahmebewilligung nach 8 HwO Merkblatt zur Erteilung einer Ausnahmebewilligung nach 8 HwO Die Erteilung einer Ausnahmebewilligung gemäß 8 Handwerksordnung kommt in Betracht, wenn Ihnen die Ablegung der Meisterprüfung unzumutbar ist

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) IHK zu Kiel Existenzgründung und Unternehmensförderung Bergstraße 2 24103 Kiel Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in:

Mehr

für das -Handwerk Der Antrag wird auf die folgende(n) wesentliche(n) Teiltätigkeit(en) des obigen Handwerks beschränkt gestellt

für das -Handwerk Der Antrag wird auf die folgende(n) wesentliche(n) Teiltätigkeit(en) des obigen Handwerks beschränkt gestellt An die Handwerkskammer Dortmund Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Antrag auf Erteilung einer Ausnahmebewilligung gemäß 8 Handwerksordnung Ausübungsberechtigung gemäß 7 a Handwerksordnung für das -Handwerk

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Absender Postleitzahl, Ort Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler nach 34i Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) 1. Antragsteller/in: Natürliche Person/Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

in (Ort, und Land falls Ausland)

in (Ort, und Land falls Ausland) Interkulturelle Theologische Akademie Heinrich-Coerper-Weg 11, 75378 Bad Liebenzell, Deutschland Angaben zur Person Dieser Fragebogen dient der Bewerbung um eine Aufnahme in die Interkulturelle Theologische

Mehr

Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg - Finanzanlagenvermittler - Kurfürstenstraße Kassel

Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg - Finanzanlagenvermittler - Kurfürstenstraße Kassel (Absender) PLZ Ort Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg - Finanzanlagenvermittler - Kurfürstenstraße 9 34117 Kassel ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS NACH 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) ANTRAGSTELLER:

Mehr

Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen

Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 48066 Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen Inhalt: 1. Bedeutung der öffentlichen Bestellung...2 2. Voraussetzungen...2

Mehr

Anlage Antragsteller/in. Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geburtsname (nur bei Abweichung)

Anlage Antragsteller/in. Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geburtsname (nur bei Abweichung) Anlage 1 (Absender) Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34c Absatz 1 Gewerbeordnung (GewO)/ Antragsteller/in: Natürliche Person/Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (z. B.

Mehr

Industrie- und Handelskammer Limburg Frau Daniela Hecker Walderdorffstr Limburg

Industrie- und Handelskammer Limburg Frau Daniela Hecker Walderdorffstr Limburg Industrie- und Handelskammer Limburg Frau Daniela Hecker Walderdorffstr. 7 65549 Limburg ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS NACH 34h Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) ANTRAG AUF EINTRAGUNG IN DAS VERMITTLERREGISTER

Mehr

- Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH, AG, e.g.) -

- Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH, AG, e.g.) - IHK Nordschwarzwald Recht / Steuern Dr.-Brandenburg-Str. 6 75173 Pforzheim Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß 34 i Abs. 1 GewO im vereinfachten Verfahren nach

Mehr

Bewerbung für eine öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen -Handwerk

Bewerbung für eine öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen -Handwerk Name Adresse Handwerkskammer Rheinhessen Dagobertstr. 2 55116 Mainz Datum Bewerbung für eine öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen im -Handwerk Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34i Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34i Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Absender Graf-Schack-Allee 12 19053 Schwerin Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34i Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antrag auf Eintragung in das Vermittlerregister nach 11a GewO (hiermit wird die Erteilung

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34c GewO Antragsteller: Natürliche Person

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34c GewO Antragsteller: Natürliche Person Industrie- und Handelskammer Hannover Abt. Handel und Dienstleistungen Postfach 30 29 30030 Hannover Eingangsdatum: (von IHK auszufüllen) Bei Personenhandelsgesellschaften (z. B. GbR, OHG, KG) hat jeder

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz Düsseldorf

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz Düsseldorf Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) und auf Eintragung in das Vermittlerregister

Mehr

Handelskammer Hamburg GI/3 Adolphsplatz Hamburg

Handelskammer Hamburg GI/3 Adolphsplatz Hamburg Handelskammer Hamburg GI/3 Adolphsplatz 1 20457 Hamburg ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS NACH 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) ANTRAG AUF EINTRAGUNG IN DAS VERMITTLERREGISTER NACH 34f Abs. 5, 11a GEWERBEORDNUNG

Mehr

Gewerbliche Niederlassungen in den letzten fünf Jahren (von bis, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort):

Gewerbliche Niederlassungen in den letzten fünf Jahren (von bis, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort): Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34e Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) und auf Eintragung in das Vermittlerregister

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Absender Regionalverband Saarbrücken - als Kreispolizeibehörde - 66119 Saarbrücken Postleitzahl, Ort Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) 1. Antragsteller/in:

Mehr

Antrag auf Erweiterung bzw. Reduzierung der Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler/ -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO

Antrag auf Erweiterung bzw. Reduzierung der Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler/ -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO Firma / Name IHK-Kundennummer IHK Reutlingen FAV Hindenburgstraße 54 72762 Reutlingen Antrag auf Erweiterung bzw. Reduzierung der Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler/ -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO

Mehr

P E R S O N A L B O G E N

P E R S O N A L B O G E N P E R S O N A L B O G E N zum Antrag auf erneute öffentliche Bestellung und Vereidigung Name und Vorname: Titel/Berufsbezeichnung: Bestellungstenor: 1. Geschäftsanschrift (ggf. Firmenname): Straße, Hausnummer

Mehr

Selbstauskunft für Franchise-Interessenten

Selbstauskunft für Franchise-Interessenten Selbstauskunft für Franchise-Interessenten Dieser Antrag stellt für keine der beiden Parteien eine Verpflichtung dar. Ihre Angaben werden von unserer Franchise-Zentrale absolut vertraulich behandelt und

Mehr

Industrie- und Handelskammer Osnabrück Emsland Grafschaft Bentheim Postfach Osnabrück

Industrie- und Handelskammer Osnabrück Emsland Grafschaft Bentheim Postfach Osnabrück (Absender) Industrie- und Handelskammer Osnabrück Emsland Grafschaft Bentheim Postfach 30 80 49020 Osnabrück PLZ Ort Hinweise: Der Antrag auf Registrierung kann zeitgleich mit dem Erlaubnisantrag gestellt

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO IHK Ulm Versicherungsvermittler Olgastraße 97-101 89073 Ulm Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO - Antragsteller: Natürliche Person - (bei OHG,

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34a Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34a Gewerbeordnung (GewO) Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34a Gewerbeordnung (GewO) Die Erlaubnis wird für folgende Bewachungstätigkeiten beantragt: ohne Einschränkung mit Einschränkung auf Personen Gebäude/Grundstücke

Mehr

Firma. - Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH, AG, e.g.) -

Firma. - Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH, AG, e.g.) - Firma Firmenanschrift IHK Ostwürttemberg Immobiliardarlehensvermittler Ludwig-Erhard-Str. 1 89520 Heidenheim PLZ Ort Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß 34 i Abs.

Mehr

Gewerbliche Niederlassungen in den letzten fünf Jahren (von bis, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort):

Gewerbliche Niederlassungen in den letzten fünf Jahren (von bis, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort): Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) und auf Eintragung in das Vermittlerregister

Mehr

Ort (+Kreis, oder Land falls Ausland) in (Ort, und Land falls Ausland)

Ort (+Kreis, oder Land falls Ausland) in (Ort, und Land falls Ausland) Interkulturelle Theologische Akademie Heinrich-Coerper-Weg 11, 75378 Bad Liebenzell, Deutschland Angaben zur Person Dieser Fragebogen dient der Bewerbung um eine Aufnahme in die Interkulturelle Theologische

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz Düsseldorf

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz Düsseldorf Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34h Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) und auf Eintragung in das Vermittlerregister

Mehr

Firma. - Antragsteller: Natürliche Person - (bei OHG, KG, GbR die jeweiligen geschäftsführungsberechtigten Gesellschafter)

Firma. - Antragsteller: Natürliche Person - (bei OHG, KG, GbR die jeweiligen geschäftsführungsberechtigten Gesellschafter) Firma Firmenanschrift PLZ Ort IHK Ostwürttemberg Immobiliendarlehensvermittler Ludwig-Erhard-Str. 1 89520 Heidenheim Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gem. 34 i Abs.

Mehr

Im Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister eingetragener Name mit Rechtsform

Im Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister eingetragener Name mit Rechtsform Industrie- und Handelskammer Aachen Finanzanlagenvermittlerregister Theaterstr. 6-10 52062 Aachen Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34 h Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) als Honorarfinanzanlagenberater

Mehr

Prüfungsbehörden für die staatliche Prüfung für Dolmetscher und Übersetzer

Prüfungsbehörden für die staatliche Prüfung für Dolmetscher und Übersetzer Anlage 3 (zu 2 Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 2 Nr. 1) Prüfungsbehörden für die staatliche Prüfung für Dolmetscher und Übersetzer Prüfungsbehörde Regierungspräsidium Karlsruhe Prüfungsstelle für Übersetzer und

Mehr

Antrag auf Erweiterung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO

Antrag auf Erweiterung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO Firma Firmenanschrift PLZ Ort IHK Region Stuttgart Referat 44 Jägerstr. 30 70174 Stuttgart Antrag auf Erweiterung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO - Antragsteller:

Mehr

Aktenzeichen (wird von der Behörde vergeben): Posteingangsstempel (wird von der Behörde vergeben):

Aktenzeichen (wird von der Behörde vergeben): Posteingangsstempel (wird von der Behörde vergeben): Name, Vorname: Aktenzeichen (wird von der Behörde vergeben): D42-6639/ Abschluss aus Land: Posteingangsstempel (wird von der Behörde vergeben): Antragsteller aus dem Bereich der Regionalstelle Bautzen,

Mehr

Industrie- und Handelskammer Fulda Hermann Vogt Heinrichstraße Fulda

Industrie- und Handelskammer Fulda Hermann Vogt Heinrichstraße Fulda (Absender) PLZ Ort Industrie- und Handelskammer Fulda Hermann Vogt Heinrichstraße 8 36037 Fulda ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS NACH 34f Abs. 1 S. 1 Nr. 3 Gewerbeordnung (GewO) Vereinfachtes Verfahren

Mehr

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sollten folgendes beinhalten: 2. ein tabellarischer Lebenslauf mit Angabe einer aktuellen -Adresse,

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sollten folgendes beinhalten: 2. ein tabellarischer Lebenslauf mit Angabe einer aktuellen  -Adresse, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sollten folgendes beinhalten: 1. Bewerbungsschreiben 2. ein tabellarischer Lebenslauf mit Angabe einer aktuellen Email-Adresse, 3. Geburts- und ggf. Heiratsurkunde

Mehr

Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Hauptwohnsitze in den letzten fünf Jahren (von bis: Straße, Hausnummer, PLZ, Ort):

Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Hauptwohnsitze in den letzten fünf Jahren (von bis: Straße, Hausnummer, PLZ, Ort): (Absender) Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Finanzanlagenvermittlerregister Postfach 11 10 41 19010 Schwerin Finanzanlagenvermittler Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung

Mehr

Vorname/n (Rufname bitte unterstreichen):

Vorname/n (Rufname bitte unterstreichen): (Absender) Industrie- und Handelskammer zu Dortmund Märkische Str. 120 44141 Dortmund Antrag auf (Zutreffendes bitte ankreuzen) Erteilung einer Erlaubnis nach 34i Abs. 1 GewO für eine natürliche Person

Mehr

Erteilung Erweiterung einer Erlaubnis als Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger/Baubetreuer gemäß 34c Gewerbeordnung (GewO)

Erteilung Erweiterung einer Erlaubnis als Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger/Baubetreuer gemäß 34c Gewerbeordnung (GewO) (IHK) Industrie- und Handelskammer zu Kiel Bergstraße 2 24103 Kiel Antrag auf Erteilung Erweiterung einer Erlaubnis als Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger/Baubetreuer gemäß 34c Gewerbeordnung

Mehr

Anfrage bezüglich der Zulassung zur Meisterprüfung im Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin

Anfrage bezüglich der Zulassung zur Meisterprüfung im Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin Eingangsvermerk der zuständigen Stelle Eingegangen am: Anfrage bezüglich der Zulassung zur Meisterprüfung im Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin Name, Vorname Straße, PLZ, Wohnort Geburtsdatum ggf.

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO IHK Ulm Versicherungsvermittler Olgastraße 97-101 89073 Ulm Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO - Antragsteller: Juristische Person (z. B. GmbH,

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34 f GewO Antragsteller: Natürliche Person

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34 f GewO Antragsteller: Natürliche Person (Absender) Industrie- und Handelskammer Braunschweig Frau Susanne Pless Postfach 3269 38022 Braunschweig Der Antrag auf Registrierung kann zeitgleich mit dem Erlaubnisantrag gestellt werden. Bitte verwenden

Mehr

Seite 1/6. IHK Bodensee-Oberschwaben Erlaubnispflichtige Vermittlergewerbe Lindenstr Weingarten

Seite 1/6. IHK Bodensee-Oberschwaben Erlaubnispflichtige Vermittlergewerbe Lindenstr Weingarten Seite 1/6 IHK Bodensee-Oberschwaben Erlaubnispflichtige Vermittlergewerbe Lindenstr. 2 88250 Weingarten Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer,

Mehr

Amt Warnow-West Gewerbeamt Schulweg 1 a Kritzmow

Amt Warnow-West Gewerbeamt Schulweg 1 a Kritzmow Eingangsvermerke Bitte senden an: Aktenzeichen Amt Warnow-West Gewerbeamt Schulweg 1 a 18198 Kritzmow Anlagen Blatt Bitte in Blockschrift ausfüllen und Zutreffendes ankreuzen! Antrag auf Erteilung einer

Mehr

Antrag auf Erteilung oder Änderung einer Reisegewerbekarte nach 55 Abs. 2 Gewerbeordnung (GewO)

Antrag auf Erteilung oder Änderung einer Reisegewerbekarte nach 55 Abs. 2 Gewerbeordnung (GewO) Marktplatz 6 91054 Erlangen Antrag auf Erteilung oder Änderung einer Reisegewerbekarte nach 55 Abs. 2 Gewerbeordnung (GewO) Erteilung einer unbefristet befristet für die Dauer eines Jahres gültigen Reisegewerbekarte

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß 34 i Abs. 1 GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß 34 i Abs. 1 GewO IHK Nordschwarzwald Recht / Steuern Dr.-Brandenburg-Str. 6 75173 Pforzheim Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß 34 i Abs. 1 GewO - Antragsteller: Natürliche Person

Mehr

Antragsteller/in: Natürliche Person / Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (bspw. GbR, OHG)

Antragsteller/in: Natürliche Person / Geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft (bspw. GbR, OHG) Absender IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern Katharinenstraße 48 17033 Neubrandenburg Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler gem. 34f Abs. 1 GewO oder Erteilung

Mehr

Industrie- und Handelskammer Wiesbaden Geschäftsbereich Recht Wilhelmstraße Wiesbaden

Industrie- und Handelskammer Wiesbaden Geschäftsbereich Recht Wilhelmstraße Wiesbaden Industrie- und Handelskammer Wiesbaden Geschäftsbereich Recht Wilhelmstraße 24-26 65183 Wiesbaden ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS NACH 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) ANTRAG AUF EINTRAGUNG IN DAS

Mehr

Merkblatt zur Erteilung einer Ausübungsberechtigung nach 7b HwO (sog. Altgesellenregelung)

Merkblatt zur Erteilung einer Ausübungsberechtigung nach 7b HwO (sog. Altgesellenregelung) Merkblatt zur Erteilung einer Ausübungsberechtigung nach 7b HwO (sog. Altgesellenregelung) Seit dem 1.1.2004 ist die Erteilung einer Ausübungsberechtigung gemäß 7b HwO (Handwerksordnung) zur Eintragung

Mehr

Formular 22.1 Antrag auf Erlaubnis 34i GewO/ natürliche Person. Industrie- und Handelskammer zu Rostock Postfach Rostock

Formular 22.1 Antrag auf Erlaubnis 34i GewO/ natürliche Person. Industrie- und Handelskammer zu Rostock Postfach Rostock (Absender) Industrie- und Handelskammer zu Rostock Postfach 10 52 40 18010 Rostock Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis 34 i Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Natürliche Person/ Geschäftsführender

Mehr

Antragsteller/ in: (natürliche Person / geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft, z. B. GbR, OHG)

Antragsteller/ in: (natürliche Person / geschäftsführender Gesellschafter einer Personengesellschaft, z. B. GbR, OHG) Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland Fachbereich Recht / Vermittlerregister Königstr. 18-20 59821 Arnsberg Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34h Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO)

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler IHK Heilbronn-Franken Versicherungsvermittler Ferdinand-Braun-Str. 20 74074 Heilbronn Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvertreter, -makler gemäß 34 d Abs. 1 GewO Antragsteller: Natürliche

Mehr

- für natürliche Personen -

- für natürliche Personen - Absender / Antragsteller: Telefon: Ort/Datum: Industrie- und Handelskammer Siegen Geschäftsstelle Olpe Seminarstr. 36 57462 Olpe Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34 h Abs. 1 Gewerbeordnung und

Mehr

Antrag auf Anerkennung als Prüfsachverständige oder Prüfsachverständiger für die Prüfung technischer Anlagen

Antrag auf Anerkennung als Prüfsachverständige oder Prüfsachverständiger für die Prüfung technischer Anlagen Name, Vorname Akademischer Titel Datum Anschrift meines Geschäftssitzes in Berlin Telefon geschäftlich Fax geschäftlich E-Mail geschäftlich Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Oberste Bauaufsicht

Mehr