Prognose Schülerausgabensatz für Schuljahr 2015/2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prognose - 1 - Schülerausgabensatz für Schuljahr 2015/2016"

Transkript

1 der Schülerausgabensätze (Werte gerundet) für das Schuljahr nach dem zum geltenden Recht. Die Fußnote zu den Bildungsgängen an den berufsbildenden Förderschulen auf Seite 2 ist zu beachten. Prognose allgemeinbildende Schulen ALLGS Grundschule 3.770,00 ALLGS Mittelschule 5.050,00 ALLGS Gymnasium 5.890,00 ALLGS Abendmittelschule 2.910,00 ALLGS Abendgymnasium 4.540,00 ALLGS Kolleg 5.420,00 Integration ALLGS Blinde/Sehschwache ,00 ALLGS Gehörlose/Gehörgeschädigte ,00 ALLGS geistig Behinderte ,00 ALLGS Körperbehinderte ,00 ALLGS Sprachheilschule 9.630,00 ALLGS Lernbehinderte 8.120,00 ALLGS Erziehungshilfe ,00 Förderschulen ALLGF für Blinde und Sehbehinderte (Blinde) ,00 ALLGF für Blinde und Sehbehinderte (Sehbehinderte) ,00 ALLGF für Blinde und Sehbehinderte (Blinde mit FSP L) ,00 ALLGF für Blinde und Sehbehinderte (Sehbehinderte mit FSP L) ,00 ALLGF für Erziehungshilfe ,00 ALLGF für geistig Behinderte ,00 ALLGF für Hörgeschädigte ,00 ALLGF für Hörgeschädigte (FSP L) ,00 ALLGF für Körperbehinderte ,00 ALLGF zur Lernförderung 9.020,00 ALLGF als Sprachheilschule ,00 ALLGF Klinik- und Krankenhausschule 6.770,00 ALLGF Klinik- und Krankenhausschule an einer Sprachheilschule 9.720,00 Berufsschulen BS Vollzeit - Berufsvorbereitungsjahr 4.700,00 BS Vollzeit - Vorbereitungsklassen mit berufspraktischen Aspekten 4.560,00 BS BvB - Berufsvorbereitende Maßnahmen der Arbeitsverwaltung 1.400,00 BS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr allgemein 4.740,00 BS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Wirtschaft und Verwaltung 4.880,00 BS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Körperpflege 4.390,00 BS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Ernährung, Gästebetreuung 4.390,00 BS duale Berufsausbildung 2 Jahre 1.960,00 BS duale Berufsausbildung 3 Jahre 1.960,00 BS duale Berufsausbildung 3,5 Jahre 1.960,00-1 -

2 Berufsbildende Förderschulen BFÖS Vollzeit - Berufsvorbereitungsjahr ,42 * BFÖS Vollzeit - Vorbereitungsklassen mit berufspraktischen Aspekten ,00 BFÖS BvB - Berufsvorbereitende Maßnahmen der Arbeitsverwaltung 3.448,73 * BFÖS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr allgemein ,00 * BFÖS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Wirtschaft und Verwaltung ,00 BFÖS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Körperpflege ,50 * BFÖS Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Ernährung, Gästebetreuung ,50 * BFÖS duale Berufsausbildung 2 Jahre 5.760,00 BFÖS duale Berufsausbildung 3 Jahre 5.760,00 BFÖS duale Berufsausbildung 3,5 Jahre 5.760,00 Berufsbildende Förderschulen für Hör- und Sprachgeschädigte BFÖSL Vollzeit - Berufsvorbereitungsjahr ,79 * BFÖSL Vollzeit - Vorbereitungsklassen mit berufspraktischen Aspekten ,00 BFÖSL BvB - Berufsvorbereitende Maßnahmen der Arbeitsverwaltung 5.173,09 * BFÖSL Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr allgemein ,16 * BFÖSL Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Wirtschaft und Verwaltung ,00 BFÖSL Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Körperpflege ,93 * BFÖSL Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Ernährung, Gästebetreuung ,93 * BFÖSL duale Berufsausbildung 2 Jahre 8.830,00 BFÖSL duale Berufsausbildung 3 Jahre 8.830,00 BFÖSL duale Berufsausbildung 3,5 Jahre 8.830,00 Berufsbildende Förderschulen für Blinde und Sehbehinderte BFÖSC Vollzeit - Berufsvorbereitungsjahr ,88 * BFÖSC Vollzeit - Vorbereitungsklassen mit berufspraktischen Aspekten ,00 BFÖSC BvB - Berufsvorbereitende Maßnahmen der Arbeitsverwaltung 5.912,11 * BFÖSC Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr allgemein ,30 * BFÖSC Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Wirtschaft und Verwaltung ,00 BFÖSC Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Körperpflege ,31 * BFÖSC Vollzeit - Berufsgrundbildungsjahr Ernährung, Gästebetreuung ,31 * BFÖSC duale Berufsausbildung 2 Jahre 9.870,00 BFÖSC duale Berufsausbildung 3 Jahre 9.870,00 BFÖSC duale Berufsausbildung 3,5 Jahre 9.870,00 BFÖSC BFS für Physiotherapie Ausbildungsgang Masseur und Bademeister ,10 * BFÖSC BFS für Physiotherapie Ausbildungsgang Physiotherapeut ,08 * * gemäß 22 Absatz 5 SächsFrTrSchulG-neu wird höchstens der gezahlt, der im Schuljahr 2014/2015 gezahlt wurde

3 landesrechtlich geregelte Berufsfachschulen BFS-L Pflegehilfe 4.070,00 BFS-L medizinischer Dokumentationsassistent 4.460,00 BFS-L Sozialwesen - Sozialassistent 2 jährig 4.760,00 bundesrechtlich geregelte Berufsfachschulen BFS-B Altenpflege 4.170,00 BFS-B Diätassistent 4.590,00 BFS-B Ergotherapeut 4.290,00 BFS-B Hebamme/Entbindungspfleger 3.490,00 BFS-B Gesundheits- und Krankenpflege 3.870,00 BFS-B Gesundheits- u. Kinderkrankenpflege 3.870,00 BFS-B Logopäde 3.350,00 BFS-B medizinisch-technischer Laborassistent 4.780,00 BFS-B medizinisch-technischer Radiologieassistent 4.430,00 BFS-B medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik 4.060,00 BFS-B veterinär-medizinisch-technischer Assistent 4.720,00 BFS-B Orthoptik 3.530,00 BFS-B Masseur und Bademeister 4.160,00 BFS-B Physiotherapeut 4.550,00 BFS-B Pharmazeutisch-technischer Assistent 4.620,00 BFS-B Podologe 4.570,00 BFS-B Rettungsassistenten 3.860,00 Berufsfachschulen für Musikinstrumentenbau BFS-M Geigenbauer 4.910,00 BFS-M Handzuginstrumentenmacher 4.910,00 BFS-M Zupfinstrumentenmacher 4.910,00 BFS-U Uhrmacher 4.940,00 Fachschule für Gestaltung FS-G Kommunikationsdesign 5.160,00 FS-G Produktdesign 5.160,00 Fachschule für Sozialwesen FS-S Sozialwesen - Heilerziehungspflege 4.130,00 FS-S Sozialwesen - Heilpädagogik 3.820,00 FS-S Sozialwesen - Sozialpädagogik 4.060,00 Fachschule für Technik FS-T Bautechnik 5.100,00 FS-T Bekleidungstechnik 5.100,00 FS-T Bohrtechnik 5.100,00 FS-T Chemietechnik 5.100,00-3 -

4 FS-T Elektrotechnik 5.100,00 Prognose FS-T Feinwerktechnik 5.100,00 FS-T Gebäudesystemtechnik 5.100,00 FS-T Geologietechnik 5.100,00 FS-T Gießereitechnik 5.100,00 FS-T Glastechnik 5.100,00 FS-T Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik 5.100,00 FS-T Sanitär-, Lüftungs- und Klimatechnik 5.100,00 FS-T Holztechnik 5.100,00 FS-T Informatik 5.100,00 FS-T Kältetechnik 5.100,00 FS-T Kraftfahrzeugtechnik 5.100,00 FS-T Kunststofftechnik 5.100,00 FS-T Lebensmitteltechnik 5.100,00 FS-T Maschinentechnik 5.100,00 FS-T Mechatronik 5.050,00 FS-T Medizintechnik 5.100,00 FS-T Metallbautechnik 5.100,00 FS-T Sanitärtechnik 5.100,00 FS-T Textiltechnik 5.100,00 FS-T Umweltschutztechnik 5.100,00 Fachschule für Wirtschaft FS-W Betriebswirtschaft 4.690,00 FS-W Hotel- und Gaststättenwesen 5.100,00 FS-W Wohnungswirtschaft (Teilzeit) 2.160,00 Fachschule für Agrarwirtschaft FS-L2 Landwirtschaft 3.050,00 FS-L2 Hauswirtschaft 3.030,00 FS-L2 Gartenbau 3.140,00 FS-L3 Agrartechnik mit Schwerpunkt Gartenbau 3.770,00 FS-L3 Agrartechnik mit Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau 3.770,00 FS-L3 Agrartechnik mit Schwerpunkt Landbau 3.830,00 FS-L3 Agrartechnik mit Schwerpunkt Umwelt und Landwirtschaft 3.720,00 FS-L3 Agrarwirtschaft 3.830,00 Zuschlag zum Erwerb der Fachhochschulreife an Fachschulen FS-ZF Zuschlag Erwerb FH-Reife FB Gestaltung 1-jährig 190,00 FS-ZF Zuschlag Erwerb FH-Reife FB Sozialwesen 1-järhig 520,00 FS-ZF Zuschlag Erwerb FH-Reife FB Technik 1-jährig 190,00 FS-ZF Zuschlag Erwerb FH-Reife FB Wirtschaft 1-jährig 410,00 FS-ZF Zuschlag Erwerb FH-Reife FB Landwirtschaft 1-jährig 300,00-4 -

5 Fachoberschule 1-jährig FOS-1 Agrarwirtschaft (Vollzeit) 5.060,00 FOS-1 Gestaltung (Vollzeit) 5.060,00 FOS-1 Sozialwesen (Vollzeit) 5.060,00 FOS-1 Technik (Vollzeit) 5.060,00 FOS-1 Wirtschaft und Verwaltung (Vollzeit) 4.850,00 FOS-1 Agrarwirtschaft (Teilzeit) 2.560,00 FOS-1 Gestaltung (Teilzeit) 2.560,00 FOS-1 Sozialwesen (Teilzeit) 2.560,00 FOS-1 Technik (Teilzeit) 2.560,00 FOS-1 Wirtschaft und Verwaltung (Teilzeit) 2.450,00 Fachoberschule 2-jährig FOS-2 Agrarwirtschaft 4.330,00 FOS-2 Gestaltung 4.270,00 FOS-2 Sozialwesen 4.270,00 FOS-2 Technik 4.330,00 FOS-2 Wirtschaft und Verwaltung 4.050,00 BGY Berufsbildendes Gymnasium 5.730,00-5 -

Folgende vorläufigen Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2014/2015 ermittelt:

Folgende vorläufigen Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2014/2015 ermittelt: Vorläufige Schülerausgabensätze im Schuljahr 2015/2016 Vorbemerkungen: 1. Die Angaben beruhen auf der ab 1. August 2015 geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft.

Mehr

Folgende Bruttojahresentgelte wurden im Schuljahr 2013/2014 ermittelt:

Folgende Bruttojahresentgelte wurden im Schuljahr 2013/2014 ermittelt: Schülerausgabensätze im Schuljahr 2014/2015 Vorbemerkungen: 1. Die Angaben beruhen auf der ab 1. August 2007 geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft und der auf

Mehr

Folgende Bruttojahresentgelte wurden im Schuljahr 2011/2012 ermittelt:

Folgende Bruttojahresentgelte wurden im Schuljahr 2011/2012 ermittelt: Schülerausgabensätze im Schuljahr 2012/2013 Vorbemerkungen: 1. Die Angaben beruhen auf der ab 1. August 2007 geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft und der auf

Mehr

Zahl der Unterrichtsstunden gemäß 14 Absatz 3 Satz 1 des Sächsischen Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft

Zahl der Unterrichtsstunden gemäß 14 Absatz 3 Satz 1 des Sächsischen Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft Anlage (zu ) Zahl der sstunden gemäß 4 Absatz 3 Satz des Sächsischen Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft Teil : allgemeinbildende Schulen sstunden. Grundschule 4 360. allgemeinbildende Förderschule

Mehr

Unterrichtsstunden. 1. Grundschule allgemein bildende Förderschule. e) Förderschule für Hörgeschädigte

Unterrichtsstunden. 1. Grundschule allgemein bildende Förderschule. e) Förderschule für Hörgeschädigte Anlage (zu 1) Zahl der Unterrichtsstunden gemäß 15 Abs. 3 Satz 1 SächsFrTrSchulG Teil 1: Allgemein bildende Schulen Unterrichtsstunden 1. Grundschule 4 360 2. allgemein bildende Förderschule a) Förderschule

Mehr

Folgende Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2015/2016 ermittelt:

Folgende Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2015/2016 ermittelt: Vorläufige Schülerausgabensätze im Schuljahr 2016/2017 Vorbemerkungen: 1. Die Berechnungen der Schülerausgabensätze beruhen auf der ab 1. August 2015 geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über in

Mehr

Folgende Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2015/2016 ermittelt:

Folgende Bruttojahresentgelte wurden für das Schuljahr 2015/2016 ermittelt: Schülerausgabensätze im Schuljahr 2016/2017 Vorbemerkungen: 1. Die Berechnungen der Schülerausgabensätze beruhen auf der ab 1. August 2015 geltenden Finanzierungsregelung des Gesetzes über in freier Trägerschaft.

Mehr

SMK, Abteilung 4 Dresden, 07.06.2012. Tischvorlage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

SMK, Abteilung 4 Dresden, 07.06.2012. Tischvorlage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus SMK, Abteilung 4 Dresden, 07.06.2012 Tischvorlage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus Das Sächsische Staatsministerium für Kultus bearbeitet den Auftrag, landesrechtlich geregelte Berufe im Hinblick

Mehr

Zuschussverordnung - ZuschussVO. Verordnung

Zuschussverordnung - ZuschussVO. Verordnung Zuschussverordnung - ZuschussVO Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport über die Gewährung von Zuschüssen für Schulen in freier Trägerschaft (Zuschussverordnung ZuschussVO) 1

Mehr

Wege zum Beruf. Berufsbildende Schulen in Sachsen

Wege zum Beruf. Berufsbildende Schulen in Sachsen Wege zum Beruf Berufsbildende Schulen in Sachsen Vorwort Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, die Fragen»Was kann ich?«und»was will ich nach der Schule machen?«sind wichtige, berechtigte

Mehr

Berufliche Gymnasien. Fachoberschulen

Berufliche Gymnasien. Fachoberschulen Berufliche Gymnasien Berufliches Gymnasium Mechatronik Berufliches Gymnasium Datentechnik Berufliches Gymnasium Gesundheit Berufliches Gymnasium Wirtschaft Fachoberschulen Fachoberschule Agrarwirtschaft,

Mehr

1. Antragstellung. 2. Höhe der Personalkosten

1. Antragstellung. 2. Höhe der Personalkosten Verwaltungsvorschrift zur Ausführung des Thüringer Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft und der Thüringer Verordnung über die staatliche Finanzhilfe der Schulen in freier Trägerschaft 1. Antragstellung

Mehr

Wege zum Beruf. Berufsbildende Schulen in Sachsen

Wege zum Beruf. Berufsbildende Schulen in Sachsen Wege zum Beruf Berufsbildende Schulen in Sachsen Vorwort Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, die Fragen»Was kann ich?«und»was will ich nach der Schule machen?«sind wichtige, berechtigte

Mehr

Vollzeitschulische Bildungsangebote der Frankfurter Berufsschulen

Vollzeitschulische Bildungsangebote der Frankfurter Berufsschulen Berufliche Gymnasien Berufliches Gymnasium Mechatronik Berufliches Gymnasium Datentechnik Berufliches Gymnasium Gesundheit Berufliches Gymnasium Wirtschaft Fachoberschulen Fachoberschule Agrarwirtschaft,

Mehr

Referentenentwurf. Stand:

Referentenentwurf. Stand: Stand: 20.12.2005 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über die Gewährung von Zuschüssen für Schulen in freier Trägerschaft (Zuschussverordnung - ZuschussVO) Vom Aufgrund von 11 Nr.

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2012

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2012 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Dezember 2012 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2012 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

DIE FACHHOCHSCHULREIFE ALS HOCHSCHULZUGANGSBERECHTIGUNG (HZB) AN DER LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG

DIE FACHHOCHSCHULREIFE ALS HOCHSCHULZUGANGSBERECHTIGUNG (HZB) AN DER LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG DIE FACHHOCHSCHULREIFE ALS HOCHSCHULZUGANGSBERECHTIGUNG (HZB) AN DER LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG Die volle Fachhochschulreife, die zu einem Studium an der Leuphana Universität Lüneburg berechtigt, kann

Mehr

LIS Abteilung Schulentwicklung Personalentwicklung Ulrike Tisborn 8. Februar 2015. Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse.

LIS Abteilung Schulentwicklung Personalentwicklung Ulrike Tisborn 8. Februar 2015. Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse. 1 Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse Einstieg 2 Berufsorientierung - Wege nach der 10. Klasse Übersicht über alle berufsbildenden Schulen im Lande Bremen 1 Schulzentrum Geschwister Scholl/ Lehranstalten

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend über die berufsbildenden Schulen im Landkreis Goslar - 2011

Herzlich willkommen zum Informationsabend über die berufsbildenden Schulen im Landkreis Goslar - 2011 Herzlich willkommen zum Informationsabend über die berufsbildenden Schulen im Landkreis Goslar - 2011 Ausgangsbedingungen der Schülerinnen und Schüler nach Beendigung der allgemeinbildenden Schulen Wir

Mehr

Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim

Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim Ohne Abschluss aus einer Berufsvorbereitungsjahr Hauswirtschaft und Pflege 1 Jahr Förderschule

Mehr

Herzlich Willkommen! Berufliche Schulen im Main Tauber Kreis

Herzlich Willkommen! Berufliche Schulen im Main Tauber Kreis Herzlich Willkommen! Berufliche Schulen im Main-Tauber-Kreis 1 Mit den beruflichen Schulen zu Beruf und Studium Beruf Schulische oder berufliche Weiterbildung Studium Duale Ausbildung Berufsschule + Betrieb

Mehr

1.1 Im Jahr 2012 beträgt die an den freien Schulträger zu zahlende staatliche Finanzhilfe je Schüler an

1.1 Im Jahr 2012 beträgt die an den freien Schulträger zu zahlende staatliche Finanzhilfe je Schüler an Verwaltungsvorschrift für das Jahr 2012 zur Ausführung des Thüringer Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft und der Thüringer Verordnung zur Ausführung des Thüringer Gesetzes über Schulen in freier

Mehr

Wege in die berufliche Bildung Neue APO-BK

Wege in die berufliche Bildung Neue APO-BK Wege in die berufliche Bildung Neue APO-BK Stand: 11/2015 Wege in die berufliche Bildung Sekundarstufe I Klassen 5-9/10 Ziele Hauptschulabschluss (nach 9) Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Mittlerer Schulabschluss

Mehr

1. Staatliche Finanzhilfe 1.1 Im Jahr 2013 beträgt die an den freien Schulträger zu zahlende staatliche Finanzhilfe je Schüler an

1. Staatliche Finanzhilfe 1.1 Im Jahr 2013 beträgt die an den freien Schulträger zu zahlende staatliche Finanzhilfe je Schüler an Verwaltungsvorschrift für das Jahr 2013 zur Ausführung des Thüringer Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft und der Thüringer Verordnung zur Ausführung des Thüringer Gesetzes über Schulen in freier

Mehr

www.rdl-bs.de Niedersächsisches Kultusministerium Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen

www.rdl-bs.de Niedersächsisches Kultusministerium Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen www.rdl-bs.de Berufsbildende Schulen in Braunschweig haben sich zu einer AG zusammen geschlossen in Kooperation mit der Berufsberatung und der Fachberatung Berufsorientierung der Landesschulbehörde BS,

Mehr

Schülerstatistik. Fachbereich Bildung und Kultur. Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar. Schuljahr 2008/09

Schülerstatistik. Fachbereich Bildung und Kultur. Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar. Schuljahr 2008/09 Fachbereich Bildung und Kultur Halle Bautechnik der BbS Bad Harzburg / Clausthal-Zellerfeld in der Bodestraße in Bad Harzburg Schülerstatistik Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar Schuljahr 28/9

Mehr

Bildungsgänge. nge Berufsbildender Schulen im Landkreis Goslar BERUFSBILDENDE. GOSLAR - Am Stadtgarten -

Bildungsgänge. nge Berufsbildender Schulen im Landkreis Goslar BERUFSBILDENDE. GOSLAR - Am Stadtgarten - Bildungsgänge nge Berufsbildender Schulen im Landkreis Goslar BERUFSBILDENDE SCHULEN 1 GOSLAR - Am Stadtgarten - Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar BBS Bad Harzburg / Clausthal-Zellerfeld mit den

Mehr

Anlage 3 zum SEP. Akademie Schulträger: Stand 3/2006 für Rehabilitationsberufe ggmbh. 30655 Hannover Henriettenweg 1 30655 Hannover

Anlage 3 zum SEP. Akademie Schulträger: Stand 3/2006 für Rehabilitationsberufe ggmbh. 30655 Hannover Henriettenweg 1 30655 Hannover Akademie Schulträger: Stand 3/2006 für Rehabilitationsberufe ggmbh Akademie Henriettenweg 1 für Rehabilitationsberufe ggmbh 30655 Hannover Henriettenweg 1 30655 Hannover FS 3j. FS Heilerziehungspflege

Mehr

Bildungsgänge am Berufskolleg

Bildungsgänge am Berufskolleg Bildungsgänge am Berufskolleg unter Berücksichtigung der Neuordnung der APO-BK vereinfachte schematische Darstellung, (weitere Übergangsmöglichkeiten sind z. T. vorhanden) mit Bezügen zu KAoA insb. zum

Mehr

Der Bildungsauftrag. Vermittlung umfassender Handlungskompetenz (Fach-/Sozial/Methodenkompetenz)

Der Bildungsauftrag. Vermittlung umfassender Handlungskompetenz (Fach-/Sozial/Methodenkompetenz) Der Bildungsauftrag Vermittlung umfassender Handlungskompetenz (Fach-/Sozial/Methodenkompetenz) Verzahnung berufsbezogener und berufsübergreifender Lernbereiche Gleichwertigkeit beruflicher und allgemeiner

Mehr

Vorbemerkungen zum Thüringer Ausbildungsstättenverzeichnis

Vorbemerkungen zum Thüringer Ausbildungsstättenverzeichnis Vorbemerkungen zum Thüringer Ausbildungsstättenverzeichnis Allgemeine Hinweise: 1. Im Teil I des Verzeichnisses sind alle Ausbildungsstätten des Landes Thüringen i. S. d. 2 Abs. 1 Nr. 1-5 BAföG erfasst.

Mehr

Fachgebundene Hochschulreife

Fachgebundene Hochschulreife Fachgebundene Berufsreife Höhere Ausbildung zum Staatlich geprüften Assistenten II zum Erwerb des qualifizierten en Hauswirtschaft/Sozialwesen und Ernährung Gesundheit/Pflege I zum Erwerb einer beruflicher

Mehr

Schülerstatistik. Fachbereich Bildung und Kultur. Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar. Schuljahr 2012/13. Hotelküche in der BbS Bad Harzburg

Schülerstatistik. Fachbereich Bildung und Kultur. Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar. Schuljahr 2012/13. Hotelküche in der BbS Bad Harzburg Fachbereich Bildung und Kultur Hotelküche in der BbS Bad Harzburg CNC-Labor in der BbS Goslar-Baßgeige / Seesen Schülerstatistik Berufsbildende Schulen im Landkreis Goslar Schuljahr 2012/13 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Verzeichnis der berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein

Verzeichnis der berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein Statistisches Amt für Hamburg und SchleswigHolstein Verzeichnis der berufsbildenden Schulen in SchleswigHolstein 0/0 STATISTIKAMT NORD Statistisches Amt für Hamburg und SchleswigHolstein Verzeichnis der

Mehr

Folgende Bildungsgänge werden im kommenden Schuljahr angeboten:

Folgende Bildungsgänge werden im kommenden Schuljahr angeboten: Öffentliche Bekanntmachung des Kreises Siegen-Wittgenstein Anmeldungen zu den Berufskollegs des Kreises Siegen-Wittgenstein für das Schuljahr 2016/2017 Anmeldungen zu Voll- und Teilzeitbildungsgängen der

Mehr

Die BbS Syke. Elternabend KGS Kirchweyhe

Die BbS Syke. Elternabend KGS Kirchweyhe Die BbS Syke Elternabend KGS Kirchweyhe Syke, den 18.06.2012 Aufbau der berufsbildenden Schulen Berufseinstiegsschule BEK Fachrichtungen en BVJ Fachrichtungen Berufsschule 3 3,5 Jahre Berufsfachschulen

Mehr

Schulische Berufsausbildungen und Fachschulen

Schulische Berufsausbildungen und Fachschulen Schulische Berufsausbildungen und Fachschulen Neben den dualen Ausbildungen können bestimmte Berufe auch bzw. zum Teil ausschließlich durch eine schulische Ausbildung erlernt werden. Weiterhin ist nach

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

Unsere Schularten. Ein kurzer Überblick. für Hauptschüler. S1 (me)

Unsere Schularten. Ein kurzer Überblick. für Hauptschüler. S1 (me) Unsere Schularten Ein kurzer Überblick für Hauptschüler S1 (me) Wie geht s weiter? Duale Ausbildung: Schule und Betrieb im Wechsel. 2-jährige Schule: Labortechnik oder Elektrotechnik. 1. Jahr in der Schule.

Mehr

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Abschluss Hauptschulabschluss Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Mehr

Verzeichnis der berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein

Verzeichnis der berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein Statistisches Amt für Hamburg und SchleswigHolstein Verzeichnis der berufsbildenden Schulen in SchleswigHolstein 007/008 STATISTIKAMT NORD Statistisches Amt für Hamburg und SchleswigHolstein Verzeichnis

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2006

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2006 Fachbereich Schule und Sport 40-15-01 Im Dezember 2006 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2006 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2005

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2005 Fachbereich Schule und Sport 40-15-01 Im Dezember 2005 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2005 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BOS Berufsoberschule

Mehr

Ausbildungsstättenverzeichnis des Landes Sachsen-Anhalt. Vorbemerkungen

Ausbildungsstättenverzeichnis des Landes Sachsen-Anhalt. Vorbemerkungen Ausbildungsstättenverzeichnis des Landes Sachsen-Anhalt Vorbemerkungen Das Landesverwaltungsamt im Überblick Abteilung 1 - Zentraler Service (0345) 514-1400 Fördermittelmanagement. Organisation, IT. Justiziariat.

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2017

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2017 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Dezember 2017 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2017 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Wege mit dem Hauptschulabschluss:

Wege mit dem Hauptschulabschluss: Wege mit dem Hauptschulabschluss: Mit dem Abgangszeugnis der 9. Klasse (ohne Abschluss): - kann man eine betriebliche Berufsausbildung beginnen, vorausgesetzt, man findet einen Ausbildungsbetrieb was bei

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2015

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2015 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Dezember 2015 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2015 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Wege in der. beruflichen Schule. Tipps für Eltern. Wege und Möglichkeiten in der beruflichen Schule sind abhängig vom Schulabschluss!

Wege in der. beruflichen Schule. Tipps für Eltern. Wege und Möglichkeiten in der beruflichen Schule sind abhängig vom Schulabschluss! Tipps für Eltern Wege in der beruflichen Schule Mit diesem Flyer wollen wir Sie über das breit gefächerte Angebot beruflicher Schulen in Offen bach in verschiedenen Berufsfeldern informieren. Hier kann

Mehr

Qualifizierungsnetzwerk:

Qualifizierungsnetzwerk: Region des Lernens * BBS II * Leitstelle Braunschweig c/o Ausbildungswerkstatt BS e.v Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.v. Fachberater für Berufsorientierung (Lschb BS) Bildungswerk der Niedersächsischen

Mehr

Schulabschlüsse in Niedersachsen

Schulabschlüsse in Niedersachsen Schulabschlüsse in Niedersachsen Inhalt: I. Welche Bildungswege gibt es?... 2 Der 1. Bildungsweg... 2 Der 2. Bildungsweg... 2 Der 3. Bildungsweg - Studieren ohne Abitur... 2 II. An welchen Schulen können

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2011

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2011 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Dezember 2011 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2011 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2016

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2016 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Januar 2017 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2016 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Übergänge von der Sek. I auf Berufskollegs SPOTLIGHT. Übergangsgestaltung

Übergänge von der Sek. I auf Berufskollegs SPOTLIGHT. Übergangsgestaltung Übergänge von der Sek. I auf Berufskollegs Marcus Michael StuBO Max-Weber-BK Frank Potthast StuBO Elly-Heuss-Knapp-BK SPOTLIGHT Übergangsgestaltung Inhalte 1. Darstellung beruflicher Qualifizierung und

Mehr

Die beruflichen Schulen in München

Die beruflichen Schulen in München Die beruflichen Schulen in Nr. I Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt 1. BFS Öffentliche Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe Amalienstr. 36, 80799 2. FAK Öffentliche Fachakademie für Fremdsprachenberufe

Mehr

Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven

Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven Stadt Wilhelmshaven Der Oberbürgermeister Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven Alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahresende 2011/2012 den Sekundarbereich

Mehr

B II - j / 11. Berufsbildende Schulen in Thüringen 201. Bestell - Nr

B II - j / 11. Berufsbildende Schulen in Thüringen 201. Bestell - Nr B II - j / 11 Berufsbildende Schulen in Thüringen 201 Bestell - Nr. 02 201 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts vorhanden (genau

Mehr

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung für die 9. und 10. Klassen. Wie geht es nach Klasse 9 (HS) oder 10 weiter?

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung für die 9. und 10. Klassen. Wie geht es nach Klasse 9 (HS) oder 10 weiter? Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung für die 9. und 10. Klassen Wie geht es nach Klasse 9 (HS) oder 10 weiter? Möglichkeiten nach Klasse 9 duale Ausbildung BBS 1 oder BBS 2 Klasse 10 HS Abschluss

Mehr

Die neue APO-BK Umsetzung der Vorgaben am Beispiel der acht Dortmunder Berufskollegs (Projekt: Regionales Berufsbildungszentrum) Klaus Manegold

Die neue APO-BK Umsetzung der Vorgaben am Beispiel der acht Dortmunder Berufskollegs (Projekt: Regionales Berufsbildungszentrum) Klaus Manegold Die neue APO-BK Umsetzung der Vorgaben am Beispiel der acht Dortmunder Berufskollegs (Projekt: Regionales Berufsbildungszentrum) Klaus Manegold GEW am Berufskolleg 21.04.2015 Gliederung - Fachklassen des

Mehr

Landesliste der Lehrpläne. für die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Freistaat Sachsen (August 2011)

Landesliste der Lehrpläne. für die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Freistaat Sachsen (August 2011) Landesliste der Lehrpläne für die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Freistaat Sachsen (August ) Inhaltsverzeichnis Seite Verbindlichkeit der Landesliste 2 Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik. Berufsbildende Schulen in Thüringen 2014

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik. Berufsbildende Schulen in Thüringen 2014 Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht B II - j / 14 Berufsbildende Schulen in Thüringen 2014 Bestell-Nr. 02 201 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de Zeichenerklärung

Mehr

Anmelde- und Leitbogen 2015. *Name: *Vorname: *Geschlecht: männlich weiblich *Geburtsdatum: *Geburtsort:

Anmelde- und Leitbogen 2015. *Name: *Vorname: *Geschlecht: männlich weiblich *Geburtsdatum: *Geburtsort: Anmelde- und Leitbogen 2015 zum Übergang aus weiterführenden allgemein bildenden n in Bildungsgänge der beruflichen n zum Schuljahr 2015/2016 (Anlage 1 zur VV Nr. 1/ 2015) Schulnummer (abgebende) Geburtsdatum

Mehr

Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10. Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern

Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10. Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern Mögliche Bildungsgänge nach den Klassen 9 u. 10 Informationen für Schülerinnen und Schüler und für Eltern Inhaltsverzeichnis Anmeldung an weiterführende Schulen... 3 Bildungsgänge nach der Klasse 10 des

Mehr

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60 Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 Die Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 erfolgt an den allgemein bildenden Gymnasien am Donnerstag, 12. Februar 2015 und am Freitag,

Mehr

Übersicht: Abschlüsse an den Schularten an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen

Übersicht: Abschlüsse an den Schularten an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen Übersicht: Abschlüsse an den Schularten an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen 1 Berufsschule (BS) Schüler/innen in einem Ausbildungsverhältnis, einer Umschulung einer Fachklassen

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/1326 15. Wahlperiode 01-11-01

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/1326 15. Wahlperiode 01-11-01 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/1326 15. Wahlperiode 01-11-01 B e r i c h t der Landesregierung Erhalt der Abendschulen in Schleswig-Holstein Drucksache 15/1235 Federführend ist das Ministerium

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2009

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2009 Fachbereich Schule und Sport 40-15-01 Im Dezember 2009 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2009 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B II 3 j / 12 Berufliche Schulen im Land Brandenburg Schuljahr 2012/2013 statistik Berlin Brandenburg Ergebnisse nach Verwaltungsbezirken Impressum Statistischer Bericht B II 3 j

Mehr

Jahresrechnungsstatistik 2016 Doppisches Rechnungswesen

Jahresrechnungsstatistik 2016 Doppisches Rechnungswesen Jahresrechnungsstatistik 2016 Doppisches Rechnungswesen Für die Jahresrechnungsstatistik maßgebliche Systematik A B C Produktrahmen Gliederung der kommunalen Haushalte nach Produkten Kontenrahmen (einschl.

Mehr

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern Anerkennung in anderen Besländern 1 Kultusministerium Abteilung Berufliche Schulen Dezember 2006 (Änderungen gegenüber der Vorausgabe sind in blauer Schriftfarbe eingefügt) Inhalt: Seite I. Einleitung

Mehr

Die Fachschule Gotha in der Thüringer Bildungslandschaft

Die Fachschule Gotha in der Thüringer Bildungslandschaft Die Fachschule Gotha in der Thüringer Bildungslandschaft 26. Gothaer Technologenseminar Fachtagung an der Staatlichen Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr Gotha Die Thüringer Bildungslandschaft Teil

Mehr

Berufsschule Berufsfachschule Fachschule Berufsschule Fachoberschule. Berufliches GymnasiumBerufsschule Berufsfachschule

Berufsschule Berufsfachschule Fachschule Berufsschule Fachoberschule. Berufliches GymnasiumBerufsschule Berufsfachschule Berufsschue Berufsfachschue Fachschue Berufsschue Fachoberschue Berufsfachschue Fachschue Fachoberschue Berufiches GymnasiumBerufsschue Berufsfachschue Berufiches GymnasiumBerufsschue Berufsfachschue Berufsschue

Mehr

Achtung: Die Bezeichnung von Fachschulabschlüssen kann je nach Bundesland variieren.

Achtung: Die Bezeichnung von Fachschulabschlüssen kann je nach Bundesland variieren. Hochschulzugang für beruflich qualifizierte Bewerber zu Bachelor- und Diplomstudiengängen Welche Aufstiegsqualifikation berechtigt für welchen Studiengang an der WHZ? Achtung: Die Bezeichnung von Fachschulabschlüssen

Mehr

B II - j / 13. Berufsbildende Schulen in Thüringen Bestell - Nr

B II - j / 13. Berufsbildende Schulen in Thüringen Bestell - Nr B II - j / 13 Berufsbildende Schulen in Thüringen 2013 Bestell - Nr. 02 201 Zeichenerklärung nichts vorhanden (genau Null) eniger als die l e von in der let ten eset ten Stelle, jedoch mehr als nichts

Mehr

Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim

Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim Stand: 01.02.2013 Vollzeitschulische Bildungsgänge und Abschlüsse an den berufsbildenden Schulen des Landkreises Hildesheim Ohne Abschluss aus einer Berufsvorbereitungsjahr Hauswirtschaft 1 Jahr Förderschule

Mehr

BERUFSBILDENDE SCHULEN

BERUFSBILDENDE SCHULEN BERUFSBILDENDE SCHULEN Nächste Aktualisierung: März 2016 Schülerzahlen leicht gesunken 140 120 100 Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen in den Schuljahren 2004/05 bis 2014/15 in 1.000 80

Mehr

Vorbemerkungen zum BAföG-Ausbildungsstättenverzeichnis des Landes Niedersachsen

Vorbemerkungen zum BAföG-Ausbildungsstättenverzeichnis des Landes Niedersachsen Stand: August 2015 Vorbemerkungen zum BAföG-Ausbildungsstättenverzeichnis des Landes Niedersachsen Die Datei umfasst die Ausbildungsstätten des Landes Niedersachsen, die in den Förderungsbereich des Bundesausbildungsförderungsgesetzes

Mehr

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2010

Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2010 Fachbereich Schule 40-15-01 Im Dezember 2010 Schulstatistik berufsbildende Schulen Stand: 15. November 2010 Berufsfelder bzw. Berufsbereiche Abkürzungen 1 Wirtschaft und Verwaltung BEK Berufseinstiegsklasse

Mehr

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen 1. Schulstruktur und abschlüsse a) Grundschule b) Regelschule 2. Möglichkeiten des Nachholens von allgemeinen Schulabschlüssen (Sekundarbereich II) a) Volkshochschule/

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD B II 1 - j/09 S 13. Dezember 2012 Die berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein im Schuljahr 2009/2010 Korrektur

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Anmeldungen für die Schulzweige der Berufsbildenden Schulen des Landkreises Hameln-Pyrmont - HANDELSLEHRANSTALT- Europaschule Für das am 1. August 2016 beginnende Schuljahr werden

Mehr

Regelungen zur Berechnung der Schülerkostensätze nach 8 Absatz 2 der Privatschulverordnung

Regelungen zur Berechnung der Schülerkostensätze nach 8 Absatz 2 der Privatschulverordnung 12 Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Nr. 2/21 Regelungen zur Berechnung der kostensätze nach 8 Absatz 2 der Privatschulverordnung Verwaltungsvorschrift

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen AUSBILDUNG qualifizierung WEITERBILDUNG INHALT INHAlT Übersicht Liebe Schülerinnen und Schüler, die berufliche Qualifizierung ist ein zentraler Abschnitt

Mehr

Bildungsangebote der öffentlichen berufsbildenden Schulen

Bildungsangebote der öffentlichen berufsbildenden Schulen BbS Alfeld 31061 Alfeld (Leine); Hildesheimer Str. 55 Tel.:05181-7060 Fax.:05181-7060 E-Mail: sekretariat@bbs-alfeld.de Webseite: www.bbs-alfeld.de Berufsschule Teilzeit: Anlagenmechaniker(in) für Sanitär-,Heizungs-

Mehr

Optimierung der Bildungsangebote und Ressourcennutzung an Berufskollegs. Geplante Änderungen der APO-BK zum 1.8.2013

Optimierung der Bildungsangebote und Ressourcennutzung an Berufskollegs. Geplante Änderungen der APO-BK zum 1.8.2013 Optimierung der Bildungsangebote und Ressourcennutzung an Berufskollegs Geplante Änderungen der APO-BK zum 1.8.2013 Ziele Transparenz der Struktur klare Bezeichnung und Zuordnung zusammengehöriger Bildungsgänge

Mehr

Informationsveranstaltungen der berufsbildenden Schulen (Stand 03.11.2015) und des Berufsinformationszentrums (BIZ) für den Schulbeginn 01.08.

Informationsveranstaltungen der berufsbildenden Schulen (Stand 03.11.2015) und des Berufsinformationszentrums (BIZ) für den Schulbeginn 01.08. Informationsveranstaltungen der berufsbildenden Schulen (Stand 03.11.2015) und des Berufsinformationszentrums (BIZ) für den Schulbeginn 01.08.2016 SNR Schule/ Anschrift 352 Berufsbildende Schule für Metalltechnik

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

A5 Ausbildung außerhalb des dualen Systems der Berufsausbildung. A5.1 Vollqualifizierende Berufsausbildung

A5 Ausbildung außerhalb des dualen Systems der Berufsausbildung. A5.1 Vollqualifizierende Berufsausbildung 23 A5 Ausbildung außerhalb des dualen Systems der Berufsausbildung Das berufliche Bildungssystem in Deutschland zeichnet sich durch einen hohen Differenzierungsgrad aus. Diese Differenzierung erfolgt nach

Mehr

Übersicht über die Schulartengliederung und institutionellen Zuordnungen in den Statistiken der allgemeinbildenden Schulen - Schuljahr 2015/2016-

Übersicht über die Schulartengliederung und institutionellen Zuordnungen in den Statistiken der allgemeinbildenden Schulen - Schuljahr 2015/2016- 1. Vorklassen Vorschulklassen an Grundschulen Vorschulklassen an Grundschulen der Stadtteilschulen Eingangsstufen an Grundschulen Vorschulklassen an spez. Sonderschulen 5) Vorklassen an spez. Förderschulen

Mehr

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden Fachoberschule Typ: Sozial- und Gesundheitswesen Fachhochschulreife Klasse 12 32 Wochenstunden Klasse 11 4 Tage gelenktes Praktikum im Berufsfeld 2 Tage Schule mindestens vierjährige Berufstätigkeit im

Mehr

Verordnung der Sächsischen Staatsregierung über die Gewährung von Zuschüssen für Schulen in freier Trägerschaft

Verordnung der Sächsischen Staatsregierung über die Gewährung von Zuschüssen für Schulen in freier Trägerschaft Seite 1 von 6 Verordnung der Sächsischen Staatsregierung über die Gewährung von Zuschüssen für Schulen in freier Trägerschaft Vom 16. Dezember 1997 Rechtsbereinigt mit Stand vom 1. Januar 2005 Aufgrund

Mehr

Schule: Telefon: Fax: E-Mail: Internet. Schulleiter:

Schule: Telefon: Fax: E-Mail: Internet. Schulleiter: Internet Schulleiter: 03381-32093-0 schulleitung@osz-flakowski.de http://www.osz-flakowski.de/ OStD Rainer Marxkors Angaben zum Schulgebäude : Baujahr: Standort : 1935, kompletter Um- und Ausbau 2000 Standort

Mehr

Veränderung der Bildungsangebote der Berufskollegs im Zusammenhang mit bildungspolitischen Entwicklungen. Dr. Beate Scheffler

Veränderung der Bildungsangebote der Berufskollegs im Zusammenhang mit bildungspolitischen Entwicklungen. Dr. Beate Scheffler Veränderung der Bildungsangebote der Berufskollegs im Zusammenhang mit bildungspolitischen Entwicklungen Dr. Beate Scheffler Schülerinnen und Schüler in der Sek. II im SJ 2010/2011 Die BKs haben doppelt

Mehr

Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 26.01.2011 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Liste der Berufskollegs im Regierungsbezirk Münster. sortiert nach den beruflichen Fachrichtungen

Liste der Berufskollegs im Regierungsbezirk Münster. sortiert nach den beruflichen Fachrichtungen Liste der s im Regierungsbezirk Münster sortiert nach den beruflichen Elektrotechnik s Regierungsbezirk des Berufsbildungswerks Benediktushof Maria-Veen Beckum des Kreises Warendorf der Stadt Rheine Technische

Mehr

Ausbildungsstättenverzeichnis

Ausbildungsstättenverzeichnis (Stand 12.05.2016) Allgemeine Hinweise zu 1. Schulwesen des Freistaates Sachsen Das Schulgesetz für den Freistaat Sachsen (SchulG) vom 03.07.1991 (Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt vom 09.07.1991,

Mehr

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu folgenden Abschlüssen bzw. Möglichkeiten zur Überbrückung und Neu-Orientierung: A.) Hauptschulabschluss

Mehr

Fortschreibung der Schulnetzplanung

Fortschreibung der Schulnetzplanung Seite 1 on 60 Fortschreibung der Schulnetzplanung Berufsbildender Schulzentren im 2012 Seite 2 on 60 Gliederung Seite 1. Schulnetzbericht 4 1.1 Darstellung der beruflichen Schulzentren des es nach Schularten,

Mehr

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu folgenden Abschlüssen bzw. Möglichkeiten zur Überbrückung und Neu-Orientierung: A.) Hauptschulabschluss

Mehr