SIBE-Master-Kandidaten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SIBE-Master-Kandidaten."

Transkript

1 Studierende Neuzugänge MAI 2013 INHALT SEITE 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen in diesem Monat 3. Ingenieur & IT Personal & Kommunikation Sales & Marketing Einkauf & Logistik Finance & Controlling Beratung & Gesundheit MBA-Kandidaten 9. Diverse Branchen // // Studierende für Praktika und Projektarbeiten Kandidaten zur

2 1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenneutralen Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE). Die SIBE ist eine der größten privaten Business Schools in Deutschland. Unsere Management-Masterprogramme mit den Abschlüssen zum Master of Arts (M.A.), Master of Science (M.Sc.) und Master of Business Administration (MBA) mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten sind staatlich anerkannt und von der FIBAA offiziell akkreditiert. Durch das in alle Studiengänge integrierte Projekt-Kompetenz-Studium qualifizieren und binden nationale wie internationale Unternehmen Nachwuchstalente aller Branchen kostenneutral. Jungakademiker und berufserfahrene Master-Kandidaten engagieren sich in Vollzeit in Ihrem Unter nehmen. Dabei bringen unsere Teilnehmer ihre Leistungen und Ideen im Alltagsgeschäft sowie insbesondere bei der Bearbeitung innovativer Projekte ein, wie z. B.: der Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen der Erschließung neuer Märkte der Entwicklung und Einführung neuer Organisationsstrukturen dem Aufbau neuer, internationaler Lieferanten der Einführung neuer, wettbewerbsfähigerer Geschäftsprozesse, Finanzstrategien und Produktionsmethoden. Die nötigen Kompetenzen zur Umsetzung innovativer und zukunftsweisender Projekte werden den Studierenden im Rahmen unserer 24-monatigen berufsintegrierten Master-Studiengänge an der SIBE vermittelt. Präsenz-Seminare finden an 2 3 Arbeitstagen pro Monat statt. Unsere flexible Studien struktur ermöglicht es Ihnen sowie den Studierenden, Seminare jederzeit projektbedingt zu verschieben. Darüber hinaus kann die Anstellung mit oder auch ohne Headcount erfolgen. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an! In unserem DIN-zertifizierten Auswahlverfahren (Assessmentcenter, KODE -Kompetenztest und persön liches Gespräch) haben uns im vergangenen Monat die nachfolgenden Kandidaten überzeugt. 2

3 2. Kosten und Kontakt Next Steps für eine Kooperation mit der SIBE 1 KONTAKTAUFNAHME Sie interessieren sich für ein konkretes Masterprofil aus unserem Talentkatalog und / oder Sie wollen eine konkrete Aufgabe auf der E-Plattform ausschreiben? Nennen Sie uns die Profilnummer Ihres Wunschkandidaten und / oder schicken Sie uns Ihre Stellenausschreibung zu: Carolin Collmar, BEWERBUNGSPHASE Das -Team der SIBE rekrutiert passende Masterkandidaten für Sie aus unserem bestehenden Talentpool und / oder auf dem externen Bewerbermarkt. 3 ERGEBNIS Sie erhalten die vollständigen Bewerbungsunterlagen nach Rücksprache mit den angeforderten Kandidaten und führen Ihr individuelles Auswahlverfahren durch. Das Projekt kann beginnen! Was kostet Sie das SIBE-Management-Masterprogramm als Unternehmen? Master of Arts (M. A.) Master of Science (M. Sc.) Master of Business Administration (MBA): Euro / Monat* * Darin enthalten ist ein Teilnehmer-Gehalt von min Euro / Monat. Sofern Rekrutierungsdienstleistungen in Anspruch genommen werden, entstehen weitere Kosten. Hinzu kommen Reisekosten für die Seminare (variiert je nach Standort des Unternehmens) und die, je nach Programm, 2 3-wöchige Auslandsstudie in einen Wachstumsmarkt. 3

4 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1989 Absolventin Wirtschaftsingenieurwesen Dualer Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Schwerpunkte: Internationales Marketing und Technischer Vertrieb Messung der Dienstleistungsqualität eines Unternehmenscontrollings aus Sicht der internen Kunden am Beispiel der Alfred Ritter GmbH Angestellte bei der Alfred Ritter GmbH im Trade Marketing verantwortlich für verschiedene Events und Promotion; Praktikantin im Rahmen des dualen Studiums bei Alfred Ritter GmbH im Produktion, Einkauf und Controlling, Marketing und Vertrieb diverse Projektarbeiten Auslandserfahrung: Auslandsstudentin bei GCD Griffith College Dublin in Business Administration - Strategic Management, Financial Management, International Human Resource Management, Buyer Behaviour; Praktikantin bei Blue Diamond California, Sacramento, CA (USA) in Unternehmensführung und Vertrieb Internationale Ausenwirtschaft; Praktikantin bei Sun Maid California, Fresno, CA (USA) im Internationalen Marketing Deutsch, Albanisch Muttersprachen englisch gut Spanisch - Grundkenntnisse MS Office gut SAP, CAD, Java, SPSS - Grundkenntnisse Verfügbarkeit: ab Oktober

5 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1987 Absolvent Wirtschaftsingenieurwesen Schwerpunkte: Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Internationales Marketing und technischer Vertrieb Konzeption eines Key Account Management Systems unter Einbindung eines Customer Relationship Management Systems Prozessbeauftragter/-Ingenieur bei der HOMAG Group Service weltweit; Dualer Student bei der HOMAG Group in der Fertigungsplanung/-steuerung, in der Baugruppenmontage und endmontage, in der Logistikplanung, im Marketing & Services, im Vertrieb Auslandserfahrung: Dualer Student bei der HOMAG Asia Pte. Ltd. im Marketing & Sales, Singapur Verfügbarkeit: ab September 2013 Englisch sehr gut Französisch, Spanisch - Grundkenntnisse Assembler; Java; HTML; VBA; MS Office; Access; MySQL; SAP ERP; CATIA; Lotus Notes; Linux 5

6 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1982 Ingenieur im Bereich Netzplanung Gas Master of Electrical Engineering (Master of Science) Building a virtual plant on Mexican Ranch in Ciudad Obregón Erfahrung: DIPLOMAND beim TÜV Rheinland Immissionsschutz und Energiesysteme im Bereich Photovoltaiktechnologien Kundenakquise für ein Großprojekt, Erstellung eines Monatsberichts für den Kunden; KOORDINATOR NETZPLANUNG bei EWE NETZ GmbH im Bereich Netze Gas/Wasser Netzberechnungen mit dem Simulationstool STANET, Projektplanung bei Erweiterung des Gasverteilungsnetzes, Koordination von großprojekten in der Sparte Gas (Erstellung der Kostenmitteilung innerhalb der technischen Abteilung, Schnittstellenfunktion zwischen Technik und Vertrieb, Ansprechpartner bei technischen Fragen seitens des Kunden, Teilnahme bei Verhandlungen mit dem Kunden), Budgetcontrolling und monatlicher Bericht an Fachgruppen, Erstellung von Unternehmenskenndaten Auslandserfahrung: 10-wöchiger Aufenthalt in Mexico im Rahmen der Masterabschlussarbeit Deutsch - sehr gut englisch, Russisch - gut Französisch - Grundkenntnisse MS Office, SAP, C, STANET Verfügbarkeit: ab Mai

7 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1988 Student Verkehrs- und Transportwesen Erfahrung: Verkehrs- und Transportwesen mit Vertiefung Materialfluss und Logistik (Bachelor of Engineering; Wirt.-Ing. für Verkehr Logistik und Kommunikation) Werkstudent bei der SCHULER Group im Projektmanagement bei der FTE Group im Bereich WARENAUSGANG; Praktikant bei der REHAU GmbH im Bereich ZENTRALEINKAUF Beschaffungsmarketing, Preisverhandlungen, Vertragswesen, Kostenanalyen und Kalkulationen, After sales; Praktikant bei VIESSMANN LOGISTIK INTERNATIONAL GmbH im Bereich LAGERSTEUERUNG Weiterentwicklung/ Optimierung einer kaizengerechten Schnelldreherzelle zur Kommissionierung, etc. Auslandserfahrung: Praktikant bei der DAIMLER NORTHEASTASIA Ltd., China, im Bereich SUPPLIER READINESS MANAGEMENT logistics Development of a new supply chain concept from Asia to Europe, Optimize current and create new process standards for suppliers in Asia, Support the local joint venture BBAC in logistics and capacity topics, Information management and reporting of all activities from Northeast Asia office; Sonstiges: Deutschlandstipendiat (2012/13) Qualitätsfachkraft (TÜV geprüft 2011) Weiterbildung zum SAP Berater Englisch - sehr gut Französisch, Chinesisch - Grundkenntnisse MS Word, MS Excel, MS PowerPoint, MS Outlook, MS Project, MS Access, Lotus Notes, PHP, HTML, SQL, SAP R/3 Verfügbarkeit: ab August

8 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1987 Absolventin Wirtschaftsingenieurwesen Schwerpunkte: Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) University of Pretoria Logistik, Supply Chain Developing a Lean Implementation Roadmap for South African Manufacturing Companies Praktikantin bei der BASF Polyuretahnes, Elandsfontein, Süd Africa Procuction and Supply Chain Management, Datenanalyse von Verlusten bei Produktion und Lagerung, Implementierung von Supply Chain Management Funktionen bei Einkauf, Produktion, Lagerung und Lieferung, Erfassen relevanter Daten der einzelnen SCM Funktionen in SAP; Volunteer FIFA World Cup 2010 in Pretoria, Süd Africa Language Support, Unterstützung internationaler zuschauer, Organisatoren und Sportler Auslandserfahrung: Au Pair in Bethesda, MD USA Englisch sehr gut Afrikaans sehr gut Französisch - Grundkenntnisse MS Office sehr gut Access Grundkenntnisse SAP Verfügbarkeit: ab sofort 8

9 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Absolvent Chemieingenieurwesen Jahrgang: 1988 Schwerpunkte: Weiterer Bildungsabschluss: Chemieingenieurwesen Pharmazeutische Chemie Analyse chemischer Vorgänge zwischen Metallpasten zur Kontaktierung kristalliner Siliciumsolarzellen und galvanotechnischen Elektrolytlösungen zu deren Verstärkung in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme Staatlich geprüfter chemisch-technischer Assistent Praktikant und Diplomand beim Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme Praktikant bei der Daimler AG im Bereich Mercedes Benz Cars Analytsiche Schadensuntersuchungen von lackfehlern und Exterieur-Teilen mit mikroskopischen und gaschromatographischen Methoden; emissionsmessungen; Materialanalysen Praktikant bei der Keimfarben GmbH & Co KG Testreihen zur Umweltverträglichkeit von Silikatfarben Auslandserfahrung: Studienreise nach Thailand, Vietnam, Kambodscha und USA Verfügbarkeit: Englisch sehr gut Franzsösisch Grundkenntnisse MS Office ab sofort 9

10 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1977 Prozess und IT-Projektmanager Information Security Management (Master) und MBA (bras.) Weiterer Bildungsabschluss: Business Administration (Bachelor of Arts) Project Manager bei CAIXA (Brasilien), IT und Prozessmanagement, Projektmanagement, Implementierung von Neuerungen, Prozessanalysen, Szenarioanalysen, strategisches Management, Kostenoptimierungen; IT-Specialist bei CAIXA (Brasilien), Mitarbeiterführung, IT Infrastrukturmanagement, IT Prozess- und Projektmanagement, Schulungen zu neuen IT-Themen; graduate Bank Clerk bei CAIXA (Brasilien), Effektivitäts- und Wirtschaftlichkeitsanalysen; Support Analyst bei TM Solutions (Brasilien), IT-Projektmanagement, Implementierung von Neuerungen, Prozesse und Strukturen, Infrastrukturmanagement; Auslandserfahrung: gebürtiger Brasilianer mit deutschem Elternteil Verfügbarkeit: Portugiesisch Muttersprache englisch und Deutsch sehr gut Französisch und Spanisch Grundkenntnisse ab sofort 10

11 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1986 Produktionsplaner / Ingenieur Schwerpunkte: Verfügbarkeit: Maschinenbau (Bachelor) Produktionstechnik Fertigung / Prozessoptimierung / Planung Produktionsplaner in der Stahlindustrie - Fertigungsplanung, Planung und Steuerung der Fertigung von Stabilisatoren; Praktikant bei MAHLE Industriefiltration - Abschlussarbeit, Fertigung, Prozessoptimierung, Planung, Reduzierung des Ausschusses; Praktikant bei J.Wagner GmbH im technischen Vertrieb - Projektarbeit, Naßlacktechnik; Praktikant bei Carl Zeiß Vision - Internationales Qualitätsmanagement, Qualification, Calidation und Specification Englisch - gut Französisch - Grundkenntnisse MS Office, MS Project, ProEngineer Wildfire, Twincat/ProSys Kündigungsfrist von 4 Wochen 11

12 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1990 Studentin Energie- und Ressourcenmanagement Energie- und Ressourcenmanagement (Bachelor of Science) Lithium-Ionen Batterien und Akkumulatoren: Recyclingverfahren und Wertanalyse Bachelorandin bei Götz GmbH Schrott und Metalle Erstellung der Abschlussarbeit; Praktikantin bei GARDENA Member of Husqvarna Group im Umweltmanagement Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der FSC-Zertifizierung, Mitarbeit bei der Vorbereitung der Einführung von ghs-clp und dem Gefahrstoffmanagement, Erstellung der Projektdokumentation über die Auslegung und Installation der neuen Kühlanlage Auslandserfahrung: Erasmus Studentin an der FH Kufstein, Österreich Verfügbarkeit: Englisch gut Französisch - Grundkenntnisse MS Office gut ab sofort 12

13 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Student Wirtschaftsinformatik Jahrgang: 1990 Dualer Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) Schwerpunkte: Systementwicklung, BWL, Dienstleistungsmanagement Weiterer Bildungsabschluss: Ausbildung zum Industriekaufmann Projekt zur Konzeption einer Leasinggeberabwicklung bei einer Autobmobiltochter Bachelorand bei der T-Systems International GmbH Big Data & BI Solutions; Inhaber der netplant Gbr Webdesign, Grafikdesign, IT-Service; Praktikant bei der T-Systems International GmbH Global Delivery Unit SAP, Information & Technnology, entwicklung eines Tools zum Kostenstellencontrolling auf VBA Basis, SAP SLO; Praktikant bei ME-Netzwerktechnologie PC Konfiguration und Reparatur, Netzwerk- und Sicherheitstechnik; Sachbearbeiter bei der Blickle Räder + Rollen GmbH & Co. KG Auftragsbearbeitung, Angebotserstellung, Kundenberatung, Reklamationserfassung und -bearbeitung Auslandserfahrung: Recruitment Assistant bei der T-Systems Slovakai s.r.o Human Ressources Verfügbarkeit: ab Oktober 2013 Englisch sehr gut Spanisch Grundkenntnisse MS Office, Java, HTML, CSS, SAP R/3, SAP ECC und FI/CO, Adobe Creative Suite sehr gut 13

14 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Absolventin Maschinenbau Jahrgang: 1985 Schwerpunkte: Maschinenbau Material- und Produktentwicklung, Produkt- und Industriedesign Induktive Ladeschale für Mobilfunkgeräte im Interieur im Bereich Studio Engineering Interieur Design Absicherung der Daimler AG Praktikantin und Bachelorandin bei der Daimler AG Studio Engineering Interieur Design Absicherung; Praktikantin bei der Daimler AG, Sindelfingen Produktions- und Werkstofftechnik, Fertigungstechnik mit Schwerpunkt Induktive Wärmebehandlung von Aluminium und Usibor; Praktikantin bei der TasT GmbH & Co. KG Metallbearbeitung und Elektrotechnik, Schwerpunkt Großanalgentechnik Russisch, Deutsch Muttersprachen englisch sehr gut Französisch gut MS Office, ProEngineer, Ansys, Adobe Illustrator, Mathematica, C++, CATIA VS sehr gut Verfügbarkeit: ab sofort 14

15 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Absolvent Wirtschaftsingenieurwesen Jahrgang: 1986 Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) Schwerpunkte: Konstruktion, Produktion, Lean Management Weiterer Bildungsabschluss: Ausbildung zum Industriekaufmann Praktikant bei Stahlbau Wendeler Konstruktion und Produktion; Werkstudent bei der Hyprostatik Schönfeld GmbH Unterstützung bei der Einführung eines Lean Management Projektes; Werkstudent bei MAG IAS - Qualitätsmanagement Auslandserfahrung: Auslandssemester an der University of Main, USA im Rahmen des Baden-Württemberg-Stipendiums; Praxissemester bei der Robert Bosch Produktie in Belgien Abteilung BPS/CIP Englisch sehr gut Niederländisch Grundkenntnisse Französisch - Grundkenntnisse MS Office, Access, Visio sehr gut Matlab-Simulink, Creo1 - Grundkenntnisse Verfügbarkeit: ab September

16 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Absolvent Maschinenbau Jahrgang: 1984 Sonstiges: Verfügbarkeit: Allgemeiner Maschinenbau (Bachelor of Engineering) Untersuchung zum Einfluss der Beölungssituation im Wälzlager und auf Körperschallemissionen Praktikant bei der Daimler AG in der Forschung und Entwicklung Forschungsthema: Tribologische untersuchung am Zylinderkopf hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Schleppreibung, Untersuchungen zum Reibmomentverlaufs einer gleit- versus einer wälzgelagerten Nockenwelle; Bachelorand bei der Daimler AG in der Forschung und Entwicklung Forschungsthema: Untersuchung zum einfluss der Beölungssituation im Wälzlager und auf Körperschallemissionen, Montage und Aufbauarbeiten zu einem Dieselkopf-Zylinderkopf-Tribometer, Messprogramme, Laboruntersuchungen, Mitarbeiter in einem Maschinenbau-Hochschulprojekt Umformsimulation mit Hyperform: Biegverfahren und Tiefziehen; Studentischer Aushilfe in der Produktion bei der Daimler AG und der Adam Opel AG Ehrenamtliches Engagement - Mitarbeit im Verein afrikanischer Studenten Kaiserslautern Halten von Nachhilfestunden Französisch Muttersprache Deutsch sehr gut englisch gut MS Office, ANSYS, FluidSim, Pro Enineer, CATIA, HyperForm ab sofort 16

17 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1988 Elektrotechnik Konstrukteur bei der Firma KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH Schwerpunkte: Weiterer Bildungsabschluss: Mechatronik Automatisierungstechnik Bachelor in Mechatronik mit deutschen Fachvorlesungen an der Tongji Universität in Shanghai, China Elektrotechnik Konstrukteur und Serienbetreuung in der Niederlassung in China bei der Firma KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH; Bachelorand bei der IAV GmbH im Bereich Entwicklung in der Abteilung Powertrain Mechatronik Ottomotoren Systeme; Praktikant bei der Siemens Industrial Automation Ltd. in Shanghai im Bereich Steuerungstechnik und Programmierung mit SIMATIC S7; Mitarbeiter in dem Projekt AC/DC Power Tool Load tester im Bereich Regelungstechnik und Pneumatikstechnik Chinesisch - Muttersprache Deutsch - Sehr gut englisch - Gut MS Office, Lotus Notes, SAP, SIMATIC S7, MatLab/Simulink, Protel, AMESim, Freelance 2000, C Sprache, AutoCAD, Umgang mit Mikrocontroller (Infineon 80C167) sowie mit gängigen Messgeräten Verfügbarkeit: ab Oktober

18 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1991 Absolventin Biologie Sonstiges: Hauptfach Biologie Nebenfächer Chemie, Physik Marketing- und Vertriebsvorlesungen NFcB Inhibition in positiven BAFF.R-FC (Immunologie) Wissenschaftliche Hilsfkraft an der Uniklinik Freiburg Centrum für Chronische Immundefizienz (CCI); Praktikantin am Freiburg-Seminar Mathematik und Naturwissenschaften, Arbeitsgemeinschaft Biologie das menschliche Genom Auslandserfahrung: International House Nizza, Frankreich Centre de Langues Riviera; AIFS Academic Year in Amerika Programm San Fransisco, USA San Marin High School Englisch, Russisch sehr gut Französisch Grundkenntnisse MS Office sehr gut Verfügbarkeit: ab September

19 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Jahrgang: 1990 Systemanalytiker Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) Systemanalytiker bei der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG; Praktikant bei der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG; Praktikant bei der Saltynx GmbH Englisch, Russisch gut Italienisch - Grundkenntnisse MS Office, SAP sehr gut Verfügbarkeit: ab Oktober

20 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Junior Consultant in einer F&E-Management Beratung Jahrgang: 1985 Schwerpunkte: Fahrzeug- und Flugzeugtechnik (Diplom-Ingenieur) Luft- und Raumfahrttechnik Entwicklung eines datenbankbasierten Requirement Engeneering Tools zur Simulation von Anforderungsbeziehungen anhand der allgemeinen technischen Systemtheorie, in Kooperation mit der IABG mbh Junior Consultant bei Axel Schröder & Partner Unternehmensberatung Portfolio-Management und Requriements Management, Methoden & Tools im Produktionsentstehungsprozess, Benchmarking-Analysen in der Produktentwicklung; Diplomand bei der IABG mbh im Raumfahrttestzentrum; Praktikant und Werkstudent bei der IABG mbh im Raufahrttestzentrum strategische Neuausrichtung des geschäftsbereiches, Qualitätsmanagement und Bauaufsicht; entwickler Cobra II an der Hochschule München im Labor für Systemtechnik Entwicklung und Bau eines unbemannten Luftfahrzeugs (UAV), Gesamtintegration des Systems Projektleiter und Initiator MAP-Team an der Hochschule München Entwicklung und Bau eines UAV, gesamtintegration des Systems, Teilnahme an Wettbewerben Praktikant bei der BMW AG im Forschungs- und Innovationszentrum Qualitätsmanagement Auslandserfahrung: Student an der Embry-Riddle Aeronautical University, Prescott, USA Bachelorarbeit: Preliminary Research for Inertia Matrix Estimation Satellite; Team-Member Apogee-Astronautics, Embry-Riddle Aeronautical University, Prescott, USA und NASA Johnson Space Center, Huston, USA Entwicklung eines Satellitensystems zur Messung der Trägheitsmatrix, Parabelflug Englisch sehr gut Französisch Grundkenntnisse MS Office, Catia V5, Solid Edge sehr gut MS Project- gut C/C++, Visual Basic (Studio) 2010,.NET, MySQL, MS Access, SharePoint Grundkenntnisse Verfügbarkeit: 3 monatige Kündigungsfrist 20

21 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Praktikant MSA Berlin Jahrgang: 1987 Schwerpunkte: Weiterer Bildungsabschluss: Biomedical Engineering (Master of Engineering) Quality Management, Quality Process Engineering Industrial Biotechnology Engineering (B.E.) Research Assistant im Rajiv Gandhi Centre for Biotechnology Schwerpunkt Krebsstudien, Protein Diagnostik; Medical Research Assistant bei Government Kilpauk Medical College; Trainee beim Cancer Institut Schwerpunkt Krebsforschung und behandlung; Research Student beim Central Leather Research Schwerpunk r-dna Technology; Research Student beim Life Line Multispeciality Hospital Stammzellenforschung; Trainee beim Bioaxis DNA Research Centre Immunology & Molecular Biology Research Auslandserfahrung: Praktikant bei der MSA (Berlin, Deutschland) im Bereich European Customer Quality Lean Management, QMS Development (DIN ES ISO & 9001); Praktikant bei ACUROS GmbH (Berlin, Deutschland) im Bereich Quality Systems Interne Audits, Implementierung QMS; Master-Student an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Master of Engineering Urdu Muttersprache englisch sehr gut Deutsch gut (B1, aktuell: Privatlehrer) IBM Lotus Notes, Total ERP, SAP ECC, SAP R/3, Minitab 16, Business process model Software (BPM Dia), XWIKI enterprise management software, SIX Sigma, CAPA Verfügbarkeit: ab sofort 21

22 3. INGENIEUR & IT Kennziffer: Student Sales Engineering and Product Management Jahrgang: 1987 Schwerpunkte: Verfügbarkeit: ab November 2013 Student Sales Engineering and Product Management (Bachelor) Energie- und Verfahrenstechnik Praktikant im Baureihen Management MFA (PMC-Einkauf) bei der Daimler AG; Praktikant im Bereich Vertrieb und Aftersales bei der Eickhoff Antriebstechnik GmbH; Technischer Praktikant im Bereich der Gießerei und der Montage für Antriebstechnik bei der Eickhoff Maschinenfabrik GmbH Englisch - Gut Russisch - Grundkenntnisse MS Office, Adobe Photoshop, Adobe InDesign und Lotus Notes 22

23 4. Personal & Kommunikation Kennziffer: Jahrgang: 1982 Freiberufliche Journalistin Schwerpunkte: Sonstiges: Volkswirtschaftslehre (Diplom) Wirtschaftspolitik, Internationale Politik, Nachhaltigkeit, Soziologie Der Anbau von Bio-Kraftstoff in Ost-Afrika Ausbildung zur Tutorin (Tutorenwerkstatt Universität Potsdamm) Präsentations- und Moderationstechniken, Konfliktmanagement, Arbeiten mit Gruppen und Gruppenprozessen Freiberufliche Journalistin bei der Schwäbischen Zeitung Recherche und Verfassen von Artikeln, Führen von Interviews; Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bürgerbüro von Martin Gerster (MdB) Bearbeitung von Bürgeranfragen, fachliche Vorbereitung und Begleitung von Terminen und politischen Veranstaltungen, Pressearbeit, Vorbereitung von Grußworten; Sekretariatsassistentin im Institut für Europäische Politik (IEP) Veranstaltungsmanagement, Bearbeitung von Anfragen; Praktikantin bei der Argum GmbH, Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement, im Bereich Analyse und Recherche Vorbereitung und Durchführung von Workshops; Praktikantin bei der Diakonie Sozialstation Biberach Assistenz der Geschäftsleitung Auslandserfahrung: Veranstaltungsassistentin bei English UK, London, GB Veranstaltungsmanagement, Einführung eines Online-Buchungssystems, Analyse des Fortbildungsangebots, Organisation und Durchführung von Messebesuchen; Assistentin im Akademischen Auslandsamt der Université Charles-de-Gaulle Lille 3, Frankreich; Pflege- und Betreuungskraft in einem ambulanten Pflegedienst in Oslo, Norwegen; Aupair bei einer Familie in Oslo, Norwegen Englisch, Französisch sehr gut Norwegisch - Grundkenntnisse MS-Office, GoldMine, Sage sehr gut SPSS, Photoshop, GIMP, GraphicMail gut Verfügbarkeit: ab Mai

24 4. Personal & Kommunikation Kennziffer: Jahrgang: 1985 Absolventin Sozialwissenschaften Schwerpunkte: Sozialwissenschaften (Bachelor of Arts) Arbeits- und Organisationssoziologie, Diversity Management Gründe und Auswirkungen von Diversity Management im öffentlichen Dienst in Deutschland Bachelorandin im Staatsministerium Baden-Württemberg im Referat für Kirche und Religion, Integration und Werte Verfassen der Bachelorarbeit, Verfassen von Bürgeranfragen und Reden, Teilnahme an Kongressen, unterstützung im Eventmanagement; Praktikantin bei der Robert Bosch GmbH im Bosch Training Center administrative Aufgaben, Präsentationserstellung, Evaluation der Veranstaltungen; Praktikantin bei der Robert Bosch GmbH im Bosch Training Center Unterstützung bei der Entwicklung und umsetzung eines Evaluationskonzepts für ein internationales Förderprogramm für Führungskräfte und einem Förderprogramm für Frauen, administrative Aufgaben; langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Verein Islamischer Kulturzentren e.v. Kinderbetreuung, organisatorische Aufgaben, Präventionsprojekte in Kooperation mit der örtlichen Polizei, Organisation und Durchführung des Tags der offenen Moschee, Vertretung des Vereins beim Stuttgarter Projekt Interkulturelle Öffnung und Qualifizierung der islamischen Gemeinden, Referentin bei Veranstaltungen; Praktikantin im Koordinierungsrat des christlich islamischen Dialogs e.v. des Erzbistums Köln Projektmitarbeit bei PRODIA, aktives Dialogmanagement in Deutschland des Vereins KCID e.v., Recherche und Kontakt zu Dialoginitiativen, Teilnahme an Vernetzungstreffen sowie an Weiterbildungsveranstaltungen Auslandserfahrung: Prakikantin bei der Robert Bosch Limited, Indien im Bosch Training Center Unterstützung bei der Einführung eines internationalen Förderprogramms für Frauen, Veranstaltungsmanagement, Evaluation Verfügbarkeit: Deutsch, Türkisch Muttersprache englisch sehr gut Französisch - Grundkenntnisse SPSS, MAXQDA, MS-Office ab sofort 24

25 4. Personal & Kommunikation Kennziffer: Jahrgang: 1987 Student Business Administration Bachelor of Business Administration Weiterer Bildungsabschluss: Ausbildung zum Bankkaufmann Sachbearbeiter bei der Sparda Bank; Mitarbeiter im Personalmanagement bei der Sparda Bank; gründer von der DNN Marketinglösungen GbR (Internetauftritte; Video-Marketing; Social Media; IT Sicherheit und IT Prozessoptimierung) Englisch, Französisch gut Spanisch - Grundkenntnisse Verfügbarkeit: ab August

26 4. Personal & Kommunikation Kennziffer: Jahrgang: 1987 Absolventin Gesundheitsmanagement Schwerpunkte: Verfügbarkeit: Gesundheitsmanagement (Bachelor of Arts) Prävention, Sport und Bewegung MoBs STRESSManagement. Zielgruppenspezifische Konzeptionerstellung eines modularen Baukastensystems (MoBs) im Bereich Stressreduktion für Mitarbeiter der Rheinschiene Praktikantin bei Daimler AG in Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz - Unterstützung und Mithilfe bei der Organisation und Einführung eines neuen Angebots zum Thema Stress/Stressbewältigung, Erstellung und Verteilung von Printmedien, Pflege und Kontrolle der fortlaufenden Gesamtstatistik aller Maßnahmen, Beratung/Dialog mit Mitarbeitern zu den verschiedenen Gesundheitsthemen; Praktikantin bei IDAG GmbH im Gesundheitsmanagement - Recherchearbeit beim Aufbau einer bundesweiten Datenbank aus Präventionsfachkräften, Mitarbeit bei der Organisation und Umsetzung einer Diagnostik-Aktion im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitstages zum Thema Stress, Unterstutzende Tätigkeiten bei der Konzeption, Organisation und Umsetzung einer betrieblichen Ernährungsaktion Deutsch, Russisch Muttersprachen englisch - fortgeschritten MS Office gut ab sofort 26

27 4. Personal & Kommunikation Kennziffer: Student Betriebswirtschaft und Recht Jahrgang: 1989 Betriebswirtschaft und Recht (Bachelor of Laws LL.B) Zertifizierung von Compliance-Management-Systemen Praktikant bei der RENK AG Augsburg im Bereich Vertrieb, Vertragswesen, Eventmanagement; Praktikant bei der Sparkasse Regensburg im Bereich Marketing; Praktikant bei Telis Finanz Regensburg im Bereich Innendienst / Verwaltung Englisch - Sehr gut MS Word, MS Excel, MS PowerPoint, MS Outlook, MAC-Pages/Keynote/Numbers Verfügbarkeit: ab 1. September

28 4. Personal & Kommunikation Kennziffer: Jahrgang: 1987 Absolventin in American Studies Erfahrung: American Studies (B.A.) Analyse der medialen Darstellung von Geschlechterrollen und Familien Bankangestellte bei ASB BANK NZ im Bereich Bankwesen Korrespondenz, Unterstützung Team Bank Switching, Kundenservice, Mitarbeitereinarbeitung, Sicherstellung korrekter Bankwechsel; Büroangestellte bei BEN S RENT-A-CENTRE im Bereich Verleih Vertragsschließung, Zahlungsabwicklung, Kundenbetreuung und -beratung, Administration, Rezeption, Datenverarbeitung, Assistenz Geschäftsführung; Büroangestellte bei B.A. IMMOBILIA SERVICES GMBH im Bereich Immobilien Erstellung/Schaltung von Online-Anzeigen, Erstellung von Portfolios, Assistenz Geschäftsführung, Kundenkorrespondenz; Praktikantin bei ICC SPRACHINSTITUT im Bereich Erwachsenenbildung Mitarbeit in Marketing & eventorganisation, Mitwirkung bei der Einführung eines QM Systems, Übersetzung Auslandserfahrung: Au Pair in den USA; leonardo Da Vinci Programm in Spanien; Auslandspraktikum in Australien Ben s Rent-A-Centre; Mitarbeiterin in Neuseeland ASB Bank NZ Verfügbarkeit: Englisch - sehr gut Französisch gut Spanisch - Grundkenntnisse Microsoft Office - sehr gut ab sofort 28

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUNI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing.

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing. Philipp Schrader // User Experience Design, User Research und Online Marketing 03. November 1986 deutsch 10405 Berlin +49 175 580 2 580 Bewerbung / Application / Candidature / 申 请 Anlagen: Empfehlungsschreiben

Mehr

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo. Bewerbung MSc. Ing. Kaan ÖZGEN Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.com Anlage Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse Zertifikate Kaan ÖZGEN 1983,

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting DHBW Lörrach Dreiländereck Basel Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting Prof. Dr. Klemens Schnattinger Leiter Studienzentrum IT-Management & Informatik Hangstr. 46-50, 79539 Lörrach Tel.

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUlI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik 200906_01 Aussenhandelskauffrau IHK (D) 1988 Universität Frankfurt/M, Wirtschaft (D) 1991 14 Jahre Berufspraxis Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Projektleitung, Projektkoordination

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Lebenslauf. TonioGoldberg* Tonio Goldberg

Lebenslauf. TonioGoldberg* Tonio Goldberg Lebenslauf Persönliche Daten Geburtsdaten: Familienstand: 15. August 1978 in Schwerin geschieden, ein Sohn (lebt bei der Mutter) Anschrift: Werderstr. 36 Telefon: +49 176 66 86 27 95 E-Mail: Ausbildung

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Dr. Daniela Böttger-Schmidt

Dr. Daniela Böttger-Schmidt Personalprofil Dr. Daniela Böttger-Schmidt Consultant E-Mail: daniela.boettger-schmidt@arcondis.com AUSBILDUNG 2014 Business Management Fernstudium an der Fern- Universität Hagen (Vertiefungsbereiche:

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz)

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) Personalprofil Daniel Michel Consultant E-Mail: daniel.michel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) 2012

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach Adeline Gütschow Business Change Expertin, Coach Expertise 5,5 Jahre Erfahrung als Beraterin, Mediatorin, Coach und Organisationsentwicklerin 2 Jahre Führungserfahrung als Bereichsleiterin für Management

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz NR. 38363 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Spezialist für Projektverladungen Seefracht, Handels- / Industrielogistik Schwer-/Spezialtransport,

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Kurzprofile Industrie-Ingenieur aus 001 Elektrotechnik-Ingenieurin aus 002 Anlagen-/Wartungstechniker aus Irland 003 Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

40 Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb

40 Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb 40 Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb (1) Das Studium im Studiengang Marketing und Vertrieb umfasst 29 Module (10 Module im Grundstudium, 19 Module im Hauptstudium). Die Module fassen insgesamt

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Mag. Wilhelm Sterl, MA Karl-Lothringerstrasse 81/56, 1210 Wien Mobil: +43 664 170 97 37 E-Mail: wilhelm.sterl@a1.net Nationalität: Österreich HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Profil Lebenslauf in Kürze

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics EISENMANN Was haben Strom und Tulpen Wir suchen Sie im Raum Stuttgart (Böblingen, Holzgerlingen) als Praktikant Mechanische Konstruktion (m/w) für unseren Zentralbereich Application & Robotics Application

Mehr

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015 Bewerberbulletin Asanti AG Juni / Juli 2015 Das folgende Bewerberbulletin bietet Ihnen eine kleine Auswahl gut qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten, welche mit unserer Unterstützung eine neue Herausforderung

Mehr

Unternehmen Weiterbildungsinstitute Hochschulen

Unternehmen Weiterbildungsinstitute Hochschulen MEDIA CONSULTA Deutschland GmbH (2011) Sofia, Bulgarien PR-Krisenmanagement Werkstatt Warburg, Warburg (2010) Behinderte Beschäftigte am Empfang Ariadne an der Spree GmbH, Berlin (2010) Auswirkungen des

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge MAI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen in

Mehr

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin Personalprofil Frank Reissner Consultant E-Mail: frank.reissner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Universität Hohenheim, Abschluss Master Degree Applied

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Cluster Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Cluster Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Cluster-Informationsveranstaltung 2015 Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im : Sarah Stockinger, MSc. E-Mail: sarah.stockinger@wiwi.uni-augsburg.de

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering Curriculum Vitae Von Peter Hering Lebenslauf Name und Adresse Peter Hering Am Mühlenteich 5, 23847 Lasbek Gut geboren am 18.12.1968 in Framingham, MA, USA Mobil +49 172 6162888 Familienstand E Mail Webseite

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Technisch

Kurzprofile September 2015 / Technisch Kurzprofile September 2015 / Technisch Ref. Nr. 935 CAD Konstrukteur CAD Konstrukteur (Pro/E Creo) - Konstruktion von Kontroll-, Sortier- und Ausleitsystemen - Planung und Layouterstellung Förderanlagen

Mehr

»Vielfalt verstehen.«

»Vielfalt verstehen.« »Vielfalt verstehen.«informationstechnologie 2015 / 2016 Für Personalentwicklung und Organisationsentwicklung bitte wenden. Integrata AG Zettachring 4 70567 Stuttgart www.integrata.de Seminaranmeldung

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM Curriculum Vitae NAME FRANZ BARACHINI PROZESS HR-MANAGEMENT DATUM 15.08.2008 PERSÖNLICHE DATEN NAME Franz Barachini TITEL GEBURTSDATUM 24.06.1956 NATIONALITÄT FIRMENSTANDORT- ADRESSE KONTAKT Dipl.-Ing.

Mehr

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Alter/Geschlecht kenntnisse Senior Sales Manager 39 Jahre/männlich Technische Lehre Handelsdiplom, Marketingplaner, Informatikprojektleiter mit eidg. Fachausweis, Sprachkurs

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41 Persönliche Daten Nationalität: Schweizer Geboren am 17. Oktober 1965, in Winterthur Stellenantritt: per sofort möglich Berufliches Profil Marketing-Kommunikationsspezialist - diplomierter Marketingleiter

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

GEBURTSJAHR: 1973 NATIONALITÄT: DEUTSCH STUDIUM: DIPLOM-BETRIEBSWIRTIN (FH) FACHRICHTUNG:

GEBURTSJAHR: 1973 NATIONALITÄT: DEUTSCH STUDIUM: DIPLOM-BETRIEBSWIRTIN (FH) FACHRICHTUNG: CURRICULUM VITAE SYLWIA OBERNEDER GEBURTSJAHR: 1973 NATIONALITÄT: DEUTSCH STUDIUM: DIPLOM-BETRIEBSWIRTIN (FH) FACHRICHTUNG: POSITION: RECHNUNGSWESEN / CONTROLLING INVESTITION / FINANZIERUNG FREIBERUFLERIN

Mehr

Lesefassung vom 22. August 2014 (Erstfassung)

Lesefassung vom 22. August 2014 (Erstfassung) Studien- und Externenprüfungsordnung für die Bachelor- Studiengängen der Hochschule Aalen in Kooperation mit der Weiterbildungsakademie (WBA) vom 22. August 2014 Lesefassung vom 22. August 2014 (Erstfassung)

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

SIXT - BOOST YOURSELF!

SIXT - BOOST YOURSELF! SIXT - BOOST YOURSELF! Zur Verstärkung für unseren Bereich Global Bid Management suchen wir am Standort Pullach bei München ab sofort für 3-6 Monate eine/n Praktikant (m/w) Corporate Development / Strategic

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Organisation Planung und Durchführung von Events (vom Kartfahren bis zum Rollout) Koordinative Betreuung von Teammitgliedern Ressourcenmanagement Erstellung von Kostenübersichten Kontakt zu Sponsoren pflegen

Mehr

Auszug aus der Bewerberkartei Juni 2012

Auszug aus der Bewerberkartei Juni 2012 Auszug aus der Bewerberkartei Juni 2012 Sachbearbeiterin Diplom Betriebswirtin (BWL) Berufserfahrung: Datenauswertung Datenpflege in SAP Projektmanagement Einarbeitung neuer Mitarbeiter Kundenbetreuung

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen Personalprofil Dr. Michael Bensch Manager E-Mail: michael.bensch@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik,

Mehr

gesucht? Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition

gesucht? Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition Das SAP Systemhaus mit Firmensitz in Plattling am Rande des Bayerischen Waldes ist ein innovativer Beratungsdienstleister, zu dessen Kernkompetenzen die

Mehr

Angebote für Praktika und Stellen im In-und Ausland für Passauer Studierende

Angebote für Praktika und Stellen im In-und Ausland für Passauer Studierende 1 von 13 05.08.2011 11:44 Newsletter vom 04.08.2011 Von: "Career Service" An: Datum: Donnerstag, 4. August 2011 14.25 Uhr Betreff: Newsletter vom 04.08.2011

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

KOMPETENZPROFIL. Eva Keck. Persönliche Angaben. Staatsangehörigkeit: 67125 Dannstadt-Schauernheim. Englisch (Bilingual) Französisch (Grundkenntnisse)

KOMPETENZPROFIL. Eva Keck. Persönliche Angaben. Staatsangehörigkeit: 67125 Dannstadt-Schauernheim. Englisch (Bilingual) Französisch (Grundkenntnisse) KOMPETENZPROFIL Eva Keck Persönliche Angaben Name: Eva Keck Jahrgang: 1976 Staatsangehörigkeit: Deutsch Wohnort: 67125 Dannstadt-Schauernheim Familienstand: verheiratet mit 2 Kindern Sprachen: Deutsch

Mehr

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys.

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011 Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin Andreas Post IMT M.Sc. 2007 Vertiefung: Kommunikationstechnologien Direkteinstieg Matthias

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH CURRICULUM VITAE Angaben zur Person Name geboren Nationalität Adresse Steffen Sauter 21.07.1975 in Böblingen Deutsch Falkenstr. 9a D-70597 Stuttgart Deutschland Mobil + 49. 1 77. 623 77 22 E-Mail steffen-sauter@gmx.net

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

MARKETING UND VERTRIEB. Bachelor of Science FIBAA akkreditiert

MARKETING UND VERTRIEB. Bachelor of Science FIBAA akkreditiert MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach

Mehr

Newsletter des Career Service Nr.46 vom 08.12.2011 Angebote für Praktika und Stellen im In-und Ausland für Passauer Studierende

Newsletter des Career Service Nr.46 vom 08.12.2011 Angebote für Praktika und Stellen im In-und Ausland für Passauer Studierende Newsletter des Career Service Nr.46 vom 08.12.2011 Angebote für Praktika und Stellen im Inund Ausland für Passauer Studierende A) Veranstaltungshinweise B) Praktika C) Stellen D) Abschlußarbeiten E) Auslandsangebote

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr

Dokument 07: Studienplan

Dokument 07: Studienplan Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik, Business Information Systems (B. Sc. - Wi ) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung und Integration 7 Wahlpflichtfächer Praxisprojekt

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik Lebenslauf Zur Person Jürgen Mayer Geboren am 30.12.1964 Familienstand: geschieden Staatsangehörigkeit: deutsch Studium 1984 1990: Technische Universität Berlin Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Mehr

Studierende der HAW Hamburg

Studierende der HAW Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Hochschulverwaltung/PSt-ASc 12.06.2015 der HAW Hamburg Sommersemester 2015 1 2 3 4 5 w = Beurlaubte Design, Medien Information (DMI) Design Information

Mehr

Der eigene Antrieb hat manche Menschen bis zum Mond gebracht. Womit fangen Sie an? Wir suchen Sie als Praktikant/in Planung Fabrik.

Der eigene Antrieb hat manche Menschen bis zum Mond gebracht. Womit fangen Sie an? Wir suchen Sie als Praktikant/in Planung Fabrik. Der eigene Antrieb hat manche Menschen bis zum Mond gebracht. Womit fangen Sie an? Wir suchen Sie als Praktikant/in Planung Fabrik. Mitwirkung bei Planungstätigkeiten im Bereich Fabrik-, Prüffeld- und

Mehr

2011 Consenso Consulting GmbH Projektcontrolling und Projektassistenz im NFCM-Projekt der Lunar GmbH. Praktikum // drei Monate

2011 Consenso Consulting GmbH Projektcontrolling und Projektassistenz im NFCM-Projekt der Lunar GmbH. Praktikum // drei Monate Kirill Jantzen Albert-Gebel-Straße 22 21035 Hamburg Germany Mobil: 0151/42 42 52 31 Email: kjantzen@live.de Website: www.kirill-jantzen.de Lebenslauf Persönliche Daten: Geburtsdatum: 18. April 1988 Geburtsort:

Mehr