Familienmagazin für Erlangen, Herzogenaurach und Höchstadt. Großeltern zum Ausleihen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Familienmagazin für Erlangen, Herzogenaurach und Höchstadt. Großeltern zum Ausleihen"

Transkript

1 i Juni 2011 bis August 2011/Nr.3 Fritz Zum Mitnehmen Familienmagazin für, Herzogenaurach und Höchstadt PEKiP: für Babys und Eltern Großeltern zum Ausleihen Wasserspaß: Baden + Bootfahren Mit vielen Tipps +Terminen

2 Liebe Leserinnen und Leser, 2 Fritzi Inhalt 3 Familienalltag - ein Kinderspiel! 4-5 Fremd in der Region: Expat-Moms erzählen 6 Infos über Familien- Veranstaltungen 7 Verlosungen 8-9 PEKiP: Gut für Babys und Eltern 10 Fritzi for Kids 11 Heute back ich Das erste Jahr mit Kind ein Erfahrungsbericht Pro/Kontra Einzelkind Ein Plus für die Familie: Leihgroßeltern Fritzi-Service: Wasserspaß i. d. Region 21 Wenn die Buchstaben verrückt spielen 22 Ferienangebote für Kinder Veranstaltungskalender 27 Verlosung Notrufnummern/Kontakte Die nächste Fritzi-Ausgabe erscheint erscheint am 1. September. Themen sind unter anderem: So klappt der Start ins neue Schuljahr, Kinderbetreuung: Familienalltag mit einem Aupair. was gibt es Neues in dieser Ausgabe? Fritzi goes international: Wir berichten über Familien aus dem Ausland, die berufsbedingt in der Region leben. Damit auch diese Expat- Familien darüber lesen können, gibt es den Artikel zusätzlich auf Englisch. Unsere Serie über Kinderbetreuung wird fortgesetzt mit einem Beitrag über Leihgroßeltern. Außerdem finden Sie im Fritzi-Sommerheft Tipps für Wasserspaß, Infos einer Fachfrau über Legasthenie und für Eltern mit Babys oder werdende Eltern ein Interview mit einer Pekip-Gruppenleiterin. Natürlich bieten die Sommermonate aber auch einen prall gefüllten Veranstaltungskalender mit vielen interessanten Terminen, obwohl lange nicht alle Ferienprogramme bei Redaktionsschluss vorlagen. Einen tollen Sommer und erlebnisreiche Urlaubs- und Ferienwochen wünscht Ihnen Redakteurin (und Mutter) Impressum V.i.S.d.P.: Gabriele Graßl Fritzi Familienmagazin für, Herzogenaurach und Höchstadt Langer Wasen Neustadt/Aisch Redaktion und Anzeigen: 0152/ Fax: 09161/ Internet: Autoren dieser Ausgabe: Gabi Graßl (gg), Reinhart Groebe (rg), Dr. Nina Hellwig, Nicola Menke (nim), Jan Vollmuth Druck: Mandelkow Druck & Medien, Herzogenaurach Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Veranstaltungshinweise. Bildquellen S. 27. Diese Visitenkarte aufs Handy laden: Software unter logicode.de

3 Leute, ich bin dann mal weg Malaga, ich komme! Vielleicht. Kinder sind das Wunderbarste, was es gibt. Jedenfalls wenn sie mal aufgehört haben, in die Hose zu machen und uns ständig dazu zu zwingen, wie tibetanische Sherpas herumzulaufen, mit ständig verfügbarer Vollversorgung für alles, was zwischen oben rein und unten raus passieren kann. Später kann es dann richtig lustig werden. Auch noch viel später. Mein 17-jähriger Sohn hatte gerade drei Wochen bei einem Erlanger Gebäudereiniger gejobbt, der nächste Tag, ein Freitag, sollte sein letzter Arbeitstag sein. Mitten in der Nacht, so gegen 2 Uhr 15, klingelt plötzlich des Kindes Handy. Der Bub Familienalltag - ein Kinderspiel springt auf, rennt telefonierend in der Wohnung rum, aus dem Gerät dringen panische Schreie seiner abwesenden Mutter. Die Situation: Am Sonntag sollte das Kind seine Abiturfahrt nach Malaga antreten. 6 Uhr, Frankfurter Flughafen, war die Devise. Nun hatte der Bub einen Mitschüler mitnehmen sollen, der stand jetzt an der verabredeten Stelle und keiner kam. Abflug war nämlich nicht am Sonntag, sondern in nunmehr 3 Stunden und 45 Minuten in Frankfurt. Danke, Max. Es sind ja nur 160 Kilometer bis dorthin. Nun standen alle Anzeichen, das Problem zu lösen, auf denkbar ungünstig : Ich hatte kein Auto. Die Mutter war gerade bei ihrem Freund, konnte also des gedächtnisschwachen Kindes Koffer nicht packen. Aber: Der Countdown lief. Zunächst wurde also der Freund der Mutter, Thomas, ins Auto gesetzt, mit der Anordnung: Vollgas, Bub in abholen es sind ja nur 120 Kilometer. Für die Mutter hieß es heimfahren, vor den Kleiderschrank stellen, Kind bei Paps anrufen, erfahren, mit welcher Kleidung er auf der Flaniermeile in Malaga zu glänzen gedenkt. Der Einzige (außer mir, zugegeben), der während des ganzen hektischen Hin und Hers nichts tun musste, war unglücklicherweise der Schuldige selbst. Drei Uhr: Anruf der Mutter, sie steht nun vor dem Kleiderschrank: Bubb, was soll ich einpacken!? Drei Uhr 30, : Das Taxi hat den Weg von Karlstadt/Unterfranken nach geschafft: Tschüs, Bubb, alles Gute! Inzwischen ist die Mutter zur Autobahntankstelle Biebelried gefahren, auf Taxi mit Kind warten. Marmeladentransport um 6 Fünf Uhr 55, : Vater steht nach eineinhalb Stunden unruhigen Schlafs wieder auf der Vorarbeiter muss ja informiert werden, dass der Bubb ned kommt. Und außerdem: Der Bub hatte mitbekommen, wie eine verdienstvolle Reinigungskraft Gerlinde von einem Professor zusammengestaucht worden war, weil sie einen Papierstapel an der falschen Stelle abgelegt hatte. Gerlinde war außer sich, solche heftige Kritik hatte sie in 25 Dienstjahren nicht erlebt. Und Max hatte Mitleid: Von (mir aus den Rippen geleierten) fünf Euro hatte er ihr zum Trost ein paar kleine Marmeladetöpfchen und ein tröstendes Kärtchen dazu gekauft. Die mussten auch noch an die Frau gebracht werden. Ich fahre also nach -Süd und suche in einem dreistöckigen Hochhaus nach Gerlinde und ihrem Putztrupp. Ein Grüppchen Frauen gibt mir Antwort: Max? U n s e r Max? Ach, der war so nett und so fleißig! I love travelling Aber: Gerlinde ist nicht da, also muss ich auch noch zur Personalabteilung der Firma mit meinem süßen Trostpflaster. Danach, wieder zu Hause: banges Warten. Keine Ahnung, wie die Sache mit Frankfurt gelaufen ist. Um 9 Uhr 46 und sechs Sekunden kriege ich die erlösende SMS: Hi, habe es geschafft!! Danke noch mal für alles. 24 Grad outside. Werde mit einem Glas Lambrusco auf euch anstoßen. Max. Hilfe! Wozu hat man 17 Jahre lang versucht, alles in das Kind hineinzupumpen, was man selbst wusste? Max, Lambrusco istgleich Italien! Und das von einem Abiturienten! REINHART GROEBE Er bleibt immer cool, auch wenn s brennt: Max. Fritzi 3

4 Die schwierige Sprache Deutsch ist der Schlüssel Ausländische Familien haben es in der ersten Zeit in Mittelfranken nicht leicht Allein in Herzogenaurach leben zirka 2100 ausländische Mitbürger, in sind es 13 Prozent. Die Global Player Adidas, Puma, Siemens, Schaeffler, Areva und die große Universität -Nürnberg bringen internationales Publikum in die Region. Wie aber fühlt sich das an, im Ausland zu leben mit der Familie, Kinder dort großzuziehen? Ein Gespräch mit zwei Moms. Katrina de Laat, US-Amerikanerin und mit einem Holländer verheiratet, eine Tochter (drei Jahre alt), sagt es ganz deutlich: Ich habe nicht erwartet, dass es so schwierig sein wird. Katrina hat nämlich als Kind bereit zwei Jahre in Deutschland gelebt, zwei weitere Jahre in den Niederlanden. Seit drei Jahren wohnt sie nun in der Region, in Weisendorf. Als die junge Familie nach Deutschland kam, war die kleine Luna erst elf Monate alt. Keine leichte Situation, das kann sich jeder vorstellen. Deutsch ist eine schwierige Sprache, und die de Laats sprechen zu Hause Englisch. Natürlich, ein Relocation Agent hat sie bei den ersten Schritten in der Fremde unterstützt. Es ist üblich, dass spezielle Agenturen ausländische Fachkräfte betreuen, die neu ins Land kommen, helfen bei Wohnungssuche, Autokauf, Versicherungen, dem Umgang mit Banken. Trotzdem, das ist rein sachliche Hilfe, es ist ihr Job, es gibt keine moralische Unterstützung, meint Katrina. Die ist aber mindestens genauso wichtig. Daher hat sie Henhaus gegründet, eine Organisation, die Expat-Frauen und -Mütter unterstützt, die neu in der Region sind. Zudem betreibt sie den Blog der wichtige Infos für den Alltag im fremden Mittelfranken liefert. Gerade für Mütter mit kleinen Kindern, die nicht arbeiten gehen, ist es sehr schwer, sich in der neuen Umgebung einzuleben, das hat Katrina selbst erlebt. Der Stress ging so weit, dass sie sich kaum um ihre eigene Gesundheit gekümmert hat, im Mittelpunkt stand natürlich das Wohlergehen ihrer kleinen Tochter. Sie ist immer sehr froh, wenn sie auf Ärzte trifft, die gut Englisch sprechen. Wenn es um die Gesundheit geht, dann werden die Sprachschwierigkeiten heftig. Die Sprache ist der entscheidende Schlüssel zum Leben im Ausland, findet auch Linda Eviston. Die gebürtige Irin, die in Canada aufgewachsen ist, befindet sich in einer ganz anderen Situation als Katrina, lebt bereits seit 25 Jahren in Deutschland und ist mit einem Deutschen verheiratet. Ihre drei Kinder sind bereits erwachsen, die Jüngste ist 17. Was fehlt ist die Familie Meine erste Zeit hier? Ich war jung, ich war verliebt, ich habe gar nicht darüber nachgedacht. Wir gehen nach Deutschland? Großartig. Das erste Jahr verging wie im Flug, alles war neu und aufregend, schwieriger war das zweite. Der erste Glanz des Neuen verblasste, ich vermisste meine Eltern. Kleine Kinder zu haben, das ist eine Freude für die komplette Familie, und es ist traurig, wenn die Großeltern und andere Verwandte dann nicht in Reichweite leben. Geholfen haben mir zahlreiche Kontakte ich habe mich beispielsweise als Gasthörerin an der Uni eingeschrieben. Für Lindas Kinder war es unproblematisch, zweisprachig aufzuwachsen, erzählt sie, und natürlich Different situation despite similarities: Katrina (left, with Luna) lives in Franconia since three years, Linda 25 years. Unterschiedliche Situation trotz Gemeinsamkeiten: Katrina (links, mit Luna) lebt erst drei Jahre in Mittelfranken, Linda seit 25 Jahren. stellt es nun einen beruflichen Vorteil dar. Katrina dagegen sieht eher Probleme für ihre Dreijährige, da ihr Mann Niederländer ist: Zuhause wird Englisch gesprochen, im Kindergarten Deutsch. Sie hat Angst, dass Luna in eine Außenseiterrolle gerät. Wenn Luna einmal im Schulalter ist, wird es schwieriger werden, glaubt die Mutter. Dann müsste Katrina unbedingt gut Deutsch können, um sie unterstützen zu können. Vielleicht gehen wir dann aber auch in die USA zurück. Obwohl ihr Alltag im fremden Land nicht unkompliziert ist, sieht es Katrina als eine große Chance an, in Europa zu leben, es kennen zu lernen. Die Leute haben hier eine ganz andere Mentalität, man lernt etwas daraus. Manche Dinge in den USA sehe ich heute mit anderen Augen an, Dinge, über die ich früher nie nachgedacht hätte. G. GRASSL 4 Fritzi

5 In Herzogenaurach there are around 2100 foreign residents. In they are about 13 percent of the population. The global players Adidas, Puma, Siemens, Schaeffler, Areva and the great University of -Nuremberg are bringing international residents to the area. But how does it feel to live abroad with the family and raise children? Fritzi interviewed two moms. Katrina de Laat, a U.S. citizen, married to a Dutchman, with one three year old daughter, says it clearly: I didn't expect it would be so difficult. This is because Katrina had already lived in Germany for two years when she was young, and for another two years in the Netherlands. She thought that would make it easier. For the last three years she has lived here in the region, in Weisendorf. When the family moved to Germany, her daughter, little Luna, was only eleven months old. It was not an easy transition for mother or child. German is a difficult language, and the de Laats speak English at home. A relocation agent supported the initial reception in a foreign land, but the de Laats were fortunate, as that is not always the case. They helped with housing, registering their car and residence, insurance Important web-adresses: www. germany-expat.org www. henhaus.org International Women`s Group: News of Germany in English: Learning German is the key Problems expat families face living in Franconia and dealing with banks. Never the less, this is only someone doing his job it is not emotional or friendly support, most of the time, Katrina says. But emotional and friendly support is extremely important. So to help other women, she created HENhaus, an organization dedicated to expatriate women and mothers new to the area. She also maintains a blog, which has lots of information to help make life in Middle Franconia seem more like home. Mothers with young children have an especially difficult time settling into a foreign environment. Katrina experienced this herself. The adjustment was so difficult, that she neglected her own health, instead focusing on doctor appointments for her young daughter. Dealing with doctors in a foreign language can be quite intimidating. When it comes to health, the language problems can be very difficult. What s missing is the family Language is the key to life abroad, finds Linda Eviston. The native Irish, who grew up in Canada, is living in a very different situation from Katrina. Linda looks back on 25 years in Germany, and is married to a German. She has three children who are already adults, the youngest being 17. She thinks that what is missing is the extended family experience. My first time abroad? I was young, I was in love, I never thought much about it. We're going to Germany? Great! The first year flew by, everything was new and exciting. The second year was harder, the newness had worn off, I missed my parents. To have young children is happiness for the entire family, and it is sad when grandparents and other relatives are not close by. Many contacts helped combat the loneliness. Global players: Siemens, Adidas, Puma, Schaeffler are bringing people from countries all over the world to Franconia. For example, I went to University as a guest auditor. For Linda's children it was easy to grow up bilingual, she says, and of course it is a great advantage now. But Katrina is nervous regarding language issues for their three year old daughter, because her husband is Dutch, they speak English at home and Luna is learning German at Kindergarten. She is afraid that Luna will be the outsider. When Luna is ready for grade school it will be difficult, thinks Katrina. By then she will definitely need to speak German well, in order to support her daughter. But perhaps we will be back in the USA by then, or who knows, maybe even somewhere else? Although her life in a foreign country is not easy, Katrina sees it as a great opportunity to live in Europe. People here have a different mentality, you learn a lot from it. There are things back home I now see with different eyes, things I wouldn't have anticipated. G. GRASSL Fritzi 5

6 Mit qualifizierter Betreuung FunPlay-City in Nürnberg bietet mehr Rumpelstilzchen - was ist das? Der Eltern-Kind-Verein Rumpelstilzchen in Höchstadt bietet offene Gruppen an: einen Babytreff für Eltern mit Kindern von 0 bis 1 Jahr sowie einen Krabbel- und Spieltreff für Eltern mit Kindern von 0 bis 4 Jahren. In den festen Gruppen können Kinder an je zwei Vormittagen pro Woche unter liebevoller und fachkundiger Betreuung spielen, basteln, malen, kneten, usw. Zusätzliche Informationen gibt es im Internet unter sowie unter 0176/ (pm) Neu, zentral gelegen, mit zahlreichen Attraktionen: Der moderne Nürnberger Indoor-Spielplatz FunPlay-City hat Kindern und Eltern eine Menge zu bieten: Riesen-Hüpfburg, Soccer-Baseball-Court, Trampolins, großer Kleinkinderbereich, Kletterwand, Kicker, Tischtennis, Renn-Parcours mit neuen Elektro-Autos, 3-Bahn-Minigolf, Multimedia- Ecke, zuvorkommende Gastronomie, eine ruhige Terrasse, Erholungsbereich und mehr. Während Sie in der Stadt (nur 5 Min zu Fuß) shoppen, zum Friseur oder ins Kino gehen, betreut eine ausgebildete Tagesmutter nach Anmeldung Ihre Kinder. Weitere Besonderheiten: Sie können kalte Speisen und Getränke mitbringen, es gibt Übernachtungspartys für die Kids und spannende Geburtstagsfeiern. Also: Testen Sie das FunPlay-City! Pippi feiert Geburtstag Theater für Kids beim KinderKulturTag Ein Kindermusical mit dem Theater auf Tour steht beim KinderKultur- Tag im Erlanger E-Werk: Am Sonntag, 5. Juni, um 15 Uhr steigt das Event für Kinder ab 5 Jahren. Der Eintritt beträgt für Kinder 7 Euro, eine erwachsene Begleitperson darf umsonst mit in die Vorstellung über Pippis Geburtstag. Weiter geht s mit dem 14. KinderKulturTag am Sonntag, 24. Juli, um 15 Uhr: Das Teatro Trono aus Bolivien spielt ohne Worte, mit Masken, Pantomime, Zirkustechniken, Clownerie und Musik. 6 Fritzi

7 Verlosung: EntdeckerPass, Rodeln, Miniatur-Erlebniswelt! Sommerzeit ist Ausflugszeit. Der EntdeckerPass der Metropolregion erlaubt es, in der Heimatregion zu überschaubaren Preisen richtig viel zu entdecken. 42 Euro kostet die Freizeitkarte der Metropolregion für Erwachsene, 21 Euro für Jugendliche. Dafür können Top-Freizeiteinrichtungen bis Silvester 2011 je einmal kostenfrei oder ermäßigt besucht werden. Fast 100 Leistungen sind im Pass enthalten, wie der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach, der Tiergarten Nürnberg, die Thermen Obernsees, Hersbruck und Staffel- stein oder auch die Ochsenkopfbahn. Zudem kann einmal der VGN genutzt werden, Brotzeit- sowie Verzehrgutscheine sind ebenfalls dabei. Für 2011 kamen die Verbrauchermesse Consumenta, der Erlebnis- Mini-Golfplatz des Playmobil Fun Parks in Zirndorf und der Freizeitpark Monsterbagger in Rattelsdorf hinzu. Wir verlosen zwei Familienpakete (je ein Entdeckerpass für Erwachsene, Jugendliche und Kinder). Die Gewinnspielfrage: In welcher Stadt geht die Messe Consumenta über die Bühne? Teilnahme: Schicken Sie Ihre Gewinnspielantworten (Adresse angeben!) bis Donnerstag, 30. Juni, an das Familienmagazin Fritzi, Langer Wasen 58, Neustadt, Fax 09161/ , Die Gewinne werden unter den richtigen Einsendungen ausgelost und per Post zugeschickt. Direkt vor den Toren Nürnbergs wartet mit Deutschlands größter Modellbahn in N-Spur ein Ausflugsziel der Extraklasse. Ob Groß, ob Klein, in der Miniatur Erlebniswelt kommen alle auf ihre Kosten. Die Anlage mit über 500 Meter Gleisen bietet unzählige Details, Tag- und Nachtwechsel sowie Aktionsknöpfe, mit denen Besucher ins Geschehen eingreifen können. Dazu kommt die Spielbahn im Kinderraum die Großen können sich derweil in der Café-Bar stärken. Zu gewinnen: fünf Familientickets (je zwei Erwachsene und zwei Kinder). Unsere Gewinnspielfrage zum Thema Eisenbahn: Wie hieß die erste Lokomotive, die in Deutschland 1835 von Nürnberg nach Fürth fuhr? Wie ein Greifvogel, ja, aber welcher? Hier gibt es 3 Familienpakete für die Sommerrodelbahnen Pottenstein in der Fränkischen Schweiz zu gewinnen: Jedes enthält zwei 6-Fahrten-Karten für Erwachsene und zwei 6-Fahrten-Karten für Kinder. Die teuflisch schwere Gewinnspielfrage: Wie heißt die größte Tropfsteinhöhle der Fränkischen Schweiz in Pottenstein? Fritzi 7

8 8 Fritzi PEKiP: Für Babys und Eltern Was umfasst das Prager-Eltern-Kind-Programm? PEKiP gehört zu den vielen neuen Dingen, mit denen werdende sowie frischgebackene Eltern meist in Berührung kommen. Was ist von den Gruppenstunden für Babys und Eltern zu halten, was unterscheidet sie von einer Krabbelgruppe? Ein Interview mit der Höchstädter PEKiP-Gruppenleiterin Kerstin Paulus. Frau Paulus, in welcher Hinsicht profitieren Babys von PEKiP, in welcher Hinsicht die Eltern? Die Babys können erste Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen. Die Forschung hat gezeigt, dass Babys sehr großes Interesse an Altersgenossen zeigen. Sie schauen sich an, fassen sich an, greifen die Mimik des anderen auf (lächeln zurück, wenn ein andel und Body. Die Eltern, insbesondere die Mütter haben die Möglichkeit, sich unter Gesprächsleitung der Alle Sinne anregen: Wenn Kerstin Paulus (Mitte) Seifenblasen tanzen lässt, ist ihr die Aufmerksamkeit der Babys (sechs bis sieben Monate alt) sicher. Auch die Väter werden nicht vergessen. Als Abschluss gibt es ein Familienpekip, bei dem die Papas eine PEKiP-Stunde aktiv mitgestalten. Natürlich sind durch die Veränderung der Elternzeit öfters Väter in den PEKIP-Gruppen, die regelmäßig mit ihrem Baby kommen. Anregungen und Spieleinheiten bilden den größten Teil einer PEKiP-Stunde. Die Gruppenleiterin stützt dabei die Mütderes Baby lächelt). Zudem können sie sich in einem warmen Raum nackig und frei bewegen, dies ist zu Hause, aufgrund der räumlichen Gegebenheiten oft nicht möglich. Sobald die Windel weg ist, können Eltern bereits bei drei Monate alten Säuglingen stärkere Strampelbewegungen feststellen, als mit Win- PEKIP-Gruppenleiterin auszutauschen. Sie bekommen Infos, Broschüren und Buchtipps rund um das erste Lebensjahr. Auf Wunsch können auch andere Fachleute eingeladen werden, zum Beispiel eine Trageberaterin oder eine Kinderzahnärztin zum Thema Zahnen und Zahnpflege. ter und Väter, zeigt ihnen, dass sie das Richtige für ihr Baby tun und selber reich an Ideen sind. PEKIP ist keine Ersatzförderung, sondern eine Ergänzung für die Entwicklung im 1. Lebensjahr. Kann man Säuglinge mit einem PEKiP-Kurs überfordern oder tun die Anregungen jedem Kind gut? Babys sind keine Roboter, die man programmieren kann, indem man auf die richtigen Knöpfe drückt. Gott sei Dank. Die Babys haben zunächst Grundbedürfnisse, wie Hunger, Durst und Liebe. Sind diese gesättigt, dann ist das Baby neugierig und aufnahmebereit für die Welt. Ich achte darauf, dass nicht zu viel gemacht wird. Nicht alles muss sofort ausprobiert werden. Vielleicht ist das Baby nächstes Mal ausgeschlafener. Ebenso kann etwas zu Hause ausprobiert und gebastelt werden. Selbstverständlich können die Mütter alles, was für die Versorgung des Babys notwendig ist, während der Stunde tun (Stillen, Füttern, Wickeln, Kuscheln). Am Anfang beträgt die reine Spielzeit 20 Minuten, am Ende des ersten Lebensjahres stecken die Babys eine Stunde Spiel gut weg. Wichtig ist ein Wechsel von Anspannung und Entspannung, Zeit zum Spielen und Zeiten der Ruhe. Jedes Kind hat sein Tempo. Wenn ich als Gruppenleiterin, zusammen mit der Mutter darauf achte, kann das Baby nicht überfordert werden. Worin unterscheidet sich ein PEKiP- Kurs von einer Krabbelgruppe? Zunächst durch meine Ausbildung und meinen pädagogischen Hintergrund. Des Weiteren durch die Themen bezogenen Inhalte, die ich je nach Interesse schriftlich vorbereite (Entwicklung, Beikost, Schlaf). Ich bin im ständigen Austausch mit Fachleuten, wie Kinderärzten oder Hebammen. Dazu kommen viele Anregungen und der Materialienreichtum der Spiele. Auch eine personenzentrierte Gesprächsführung während des Austausches ist wichtig und unterscheidet sich von nicht geleiteten Krabbelgruppen. Wobei ich es wichtig finde, dass Mütter und Väter nicht nur zahlbare Angebote in Anspruch nehmen, sondern sich selber organisieren und über PEKiP hinaus sich verabreden. Ein soziales Netzwerk ist gerade für Mütter mit dem ersten Kind notwendig, damit sie sich nicht alleine fühlen, sondern sehen, dass es anderen genauso geht (Schlafmangel, wenig Zeit für eigene Bedürfnisse, etc.).

9 Ohne jeden Leistungsgedanken Hinhören auf das Baby und sich selbst vertrauen Ein Baby ist nicht nur eitel Sonnenschein, sondern kann auch ziemlich Nerven kosten. Ist PEKiP für frühgeborene Kinder ebenso geeignet, oder sollte man in diesem Fall später beginnen als mit vier bis sechs Wochen alten Babys? PEKIP ist auch für frühgeborene Kinder gut, weil man sich an dem orientiert, was die Baby können und nicht, was sie erreichen sollen. Die Stärken eines Babys stehen im Vordergrund. Jeder sollte individuell entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt ist. Wenn das Baby längere Wachphasen hat, macht eine Gruppe, egal welcher Art, erst Sinn. Auch termingerecht geborene Kinder entwickeln sich in unterschiedlichem Tempo, nehmen die Kursleiterinnen darauf Rücksicht? Das ist ein Kerngrundsatz: Jedes Baby und jede Mutter ist anders und hat unterschiedliche Stärken und Bedürfnisse. Eine Gruppenleiterin sollte den Druck von den Müttern nehmen, die Entwicklung ihrer Babys zu forcieren. Ein Sprichwort besagt: Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht. PEKiP ist ein eingetragenes Warenzeichen, wie sieht die Ausbildung der Kursleiterinnen aus? Als Grundvoraussetzung braucht Frau einen pädagogischen Grundberuf, wie Sozialpädagogin oder ähnliches. Dann nimmt man an vier bis fünf Wochenendseminaren teil, hospitiert bei bestehenden Gruppenleiterinnen und schreibt darüber Berichte. Außerdem wird man ein Jahr lang durch Supervision begleitet. Das Programm PEKiP wurde bereits in den siebziger Jahren entwickelt, wird es fortlaufend an neuere Erkenntnisse angepasst? Unbedingt, gerade die großen Themen, wie Entwicklung, Ernährung etc. ändern sich ständig. Als Gruppenleiterin muss ich bereit sein Fortbildungen zu besuchen, die unter anderen über den PEKiP-Verein angeboten werden, und mir Literatur aneignen. Zudem finden regelmäßig Regionaltreffen statt, bei denen man mit anderen Gruppenleiterinnen Themen bespricht und Fachleute einlädt. Gelegentlich wird PEKiP als Bestandteil eines zunehmenden Frühförderwahnsinns bezeichnet, was antworten Sie auf solche Kritik? Dann ist der Grundgedanke nicht verstanden worden. Natürlich wächst ein Baby auch ohne PEKiP normal und gesund auf. Wenn aber die PEKiP-Grundsätze beachtet werden, können die Babys neue Erfahrungen sammeln, somit wird ihre Entwicklung unterstützt. Des Weiteren ist es notwendig, die Mütter in ihren Kompetenzen zu stärken und ihnen zu zeigen, ihr macht das mit eurem Baby genau richtig. In der Erziehung der Kinder gibt es kein allgemeingültiges Rezept. Wenn es eins gäbe, würde ich es als Mutter von drei Kindern gleich kaufen. Interview: G. GRASSL Info Kerstin Paulus veranstaltet seit 4 Jahren PEKiP-Kurse im Raum Höchstadt und Burgebrach. Die 35-Jährige, Mutter von drei Kindern (5, 3 und 1 Jahr alt) ist ausgebildete Heilpädagogin und natürlich auch PEKiP- Gruppenleiterin. Hauptberuflich führt sie Spielbeobachtungen, Tests und Training sozialer Kompetenzen von Kindern im Vorund Grundschulalter durch. Die Kurse finden jeweils Montag und Dienstag in Höchstadt, Donnerstag in Burgebrach statt. Kontakt: 0176/ , Fritzi 9

10 Fritzi für Kids: Mitmach- und Lachseite Bilderrätsel-Gewinnspiel Welche vier Doppel-Wörter wie Haustür sind hier gesucht? Welche zwei Worte in einer Reihe gehören zusammen? Die Buchstaben mit Nummern ergeben die Lösung. Wenn Du einen durchsichti- gen Wasserball mit einem Frosch darin gewinnen willst, schick die Lösung bis Montag, 6. Juni an das Familienmagazin Fritzi, Langer Wasen 58, Neustadt, Die Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost. G Ä= 1 Buchstabe P B 1 8 H Lösungssatz: ! Der Großvater erzählt dem Michael: Als ich in Alaska war, wurde ich von acht Wölfen angefallen! Aber Opa, letztes Jahr hast Du gesagt, es waren nur vier! Ja, da warst Du noch zu jung, um die Wahrheit zu erfahren! Jonas, gerade mal vier Jahre alt, untersucht den Dachboden und entdeckt dort den Laufstall, in dem er einen Teil seiner Babyzeit zugebracht hat. Er stürmt ins untere Stockwerk Richtung Küche und ruft: Mami, wir kriegen bald ein neues Baby! Wie kommst Du denn darauf? Na, die Falle ist schon aufgestellt!" Frau Schmidt kommt voller Verzweiflung zum Arzt: Herr Doktor, was soll ich bloß machen, mein Sohn kaut Nägel! Dann geben Sie ihm doch mal Schrauben Fritzi

11 Heute back ich köstliche Käsefüße! Käsefüße? Das klingt zunächst nicht gerade lecker, schmeckt aber prima - probier`s aus! Das Rezept erfordert etwas Geduld: Der fertige Teig muss zwei Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn Du es eilig hast, kannst Du auch fertigen Blätterteig dafür nehmen. Du brauchst Plätzchenausstecher in Fußform, die gibt es in größeren Haushaltsgeschäften oder über den Internethandel. Für den Teig: 150 g kalte Butter 180 g geriebenen Hartkäse (Emmentaler, Greyerzer oder Parmesan) 250g Mehl 100 ml Sahne 1Msp Paprikapulver ½ Tl Backpulver Zum Ausstechen: Plätzchenform Füße Zum Garnieren: 1 Eigelb Mohn, Kümmel, Sesam, Sonnenblumenkerne, gehackte Mandeln oder Pistazien Zubereitung: Nimm die Butter aus dem Kühlschrank, wiege 150g ab und schneide sie in Stücke. Lass sie in einer Schüssel solange weich werden, bis du die Zinken einer Gabel mit ein bisschen Druck durch sie durchziehen kannst. Jetzt kannst du dir einen Schneebesen schnappen und die Butter mit dem Käse verrühren. Sobald eine einheitliche Masse entstanden ist, füge Sahne, Salz und Paprikapulver hinzu und knete sie in die Butterkäsemischung ein. Danach brauchst du eine zweite Schüssel und ein Sieb. Nimm das Mehl und streiche es in kleinen Portionen mit einem Löffel durch die Siebmaschen. Dann messe einen halben Teelöffel Backpulver ab, mische ihn unter und verknete das Ganze m ö g l i c h s t zügig mit der Butterkäsemasse. Sobald du einen gleichmäßigen Teig hast, teile ihn in zwei oder drei Portionen, packe ihn in Alufolie und lasse ihn für etwa zwei Stunden im Kühlschrank ruhen. Danach kannst du die Teigportionen nach und nach aus ihrem kalten Ruheort holen. Bestäube eine saubere, glatte Unterlage mit Mehl und rolle den Teig mit einem Nudelholz auf eine Dicke von etwa 6 mm aus. Aus der dünnen Teigplatte kannst du Fritzi für Kids dann mit Hilfe einer fußförmigen Plätzchenform linke und rechte Käsefüße ausstechen. Fast fertig: Nur noch das Eigelb verquirlen beim Trennen von Eiweiß und Eigelb hilft dir bestimmt Mama oder Papa, damit bestreichen und mit Mohn, Kümmel, Sesam oder Mandelsplittern bestreuen. Die Käsefüße werden im auf 200 C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in zirka 15 Minuten goldbraun gebacken. Zum Abkühlen legst du sie am besten auf ein Kuchengitter. Wenn es schneller gehen soll, kann statt selbstproduziertem Teig auch fertiger Blätterteig verwendet und der Käse zwischen zwei ausgerollten Teiglagen eingebettet werden. Zum Backen reichen 150 Grad und zehn Minuten. Zu den Käsefüßen schmeckt Apfelsaft oder kalte Milch. Lass dir s schmecken! (nim) Fritzi 11

12 rasselfisch... richtig gutes Kinderzeug Wer hohe Qualität und ausgezeichnetes Design bei Kinderwagen, Spielzeug oder Möbeln sucht, der wird hier fündig. rasselfisch hat sich auf schlichte, dabei aber immer ganz besondere und handverlesene Produkte für die Zeit von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Schulalter spezialisiert. Das fängt schon beim Kinderwagen an: Ob Einsitzer, Zwillings-, oder Geschwisterwagen rasselfisch ist für jeden Bedarf die erste Adresse und führt u.a. die Marken Mountain Buggy, Phil&Teds, Easy Walker, Bugaboo und MacLaren. Ganz besondere Design-Lösungen bietet rasselfisch auch bei Kindermöbeln. So etwa bei Reisebetten, die man klitzeklein zusammenlegen kann, Pappmöbel zum Bemalen und mitwachsende Betten von Leander und Brio oder Designhochstühle von Bloom und Vitra. Und für alle, die die Kleinen mit einem Spielzeug erfreuen wollen, gibt es Handpuppen, tolle Spiele oder Holzspielzeug von Sirch und viele weitere Überraschungen. Alles kann im Geschäft nach Lust und Laune ausprobiert werden eben richtig gutes Kinderzeug. 12 Fritzi Unser neues Leben zu dritt Über Hannah, auch genannt Würschtl In dieser Fortsetzungsgeschichte erzählt ein junges Elternpaar aus Nürnberg vom neuen Leben zu dritt. Angefangen mit der Schwangerschaft und seinem ersten Besuch beim Gynäkologen. Dann die lange, schwierige Geburt von Hannah mit einem Kaiserschnitt am Ende. Und nun: Hannah, drei Monate alt, mischt die kleine Familie gründlich auf. Das Würschtl, unser Lieblingskosewort für Hannah, liebt derzeit besonders seine Hände. Sind ja auch tolle Dinger: Immer da, kommen aber trotzdem nur ab und an ins Sichtfeld, verändern die Form, man kann drauf rumbeißen, und so weiter. Ein Blick in die Fachliteratur verrät: Das Spiel mit den eigenen Händen bereitet das Greifen vor, das ungefähr im 4. oder 5. Lebensmonat einsetzt. Und dass Greifen eine ganz tolle Sache ist, erlebt man ja täglich: beim Thai-Essen mit Stäbchen zum Beispiel oder beim Öffnen einer Bierflasche mit dem Feuerzeug. Das Würschtl beschäftigt sich also mit seinen Händen und zwar auf ganz vielfältige Weise. Neulich starrte sie gute fünf Minuten ihre Hand an, die sich um den Deckenrand auf ihren Beinen schloss. Sie machte die Hand immer wieder auf Das erste Jahr und zu und das mit einem Gesicht, als würde sie grade über die weltpolitische Lage nachdenken und eine Lösung stünde kurz bevor. Meine Lieblingsgeste ist allerdings, wenn sie die Hände vor der Brust verschränkt und das tut, was in Märchen immer die Hände ringen heißt. Sie sieht dann aus wie ein kleiner Dr. Evil, der sich überlegt, wie er die Weltherrschaft an sich reißen könnte. Oder sie denkt einfach nur: Mmh, was mach ich jetzt als nächstes? Ein bisschen was essen? Oder schlafen? Oder doch essen? Zum Spiel mit den Händen gehört auch das Daraufherumbeißen. Das Kind stopft sich mit Inbrunst die gesamte Hand in den Mund und zwar mitunter so weit, dass ihm die letzte Milchmahlzeit wieder hochkommt. Ich lasse es gewähren und achte als verantwortungsbewusste Mutter darauf, dass es nicht nur der Daumen ist. Denn das Daumenlutschen will ich unbedingt verhindern.

13 Ein schlaf- und sprachloses Kind kann einigen Stress bereiten Erster Tränenausbruch der Mutter nach drei Stunden Herumtragen in tiefster Nacht Hannah, jetzt drei Monate alt: Von nachdenklich, sachlich, unschuldig bis ungnädig: Gesichter schneiden, das kann sie gut! Mit einer Wagenladung Schnuller zur Auswahl bewaffnet, stehe ich im Hintergrund, immer bereit das Kind mit einem Duzi zu versorgen. Und tatsächlich: Seit Gründonnerstag wird geschnullert, was das Zeug hält. Es gibt für alles ein erstes Mal? Dann also heute morgen um 4.30 Uhr: das erste Mal verzweifeltes, erschöpftes mütterliches Heulen.Die Ursache dafür liegt im Übrigen im defizitären Ablauf der menschlichen Ontogenese, findet die Lehrerin in mir. Oder wieso kommen Menschenkinder so unfertig auf die Welt? Es wäre doch für Gott/Natur/wasweißichwen ein Leichtes gewesen, das Ganze so zu konzipieren, dass die kleinen Racker rauskommen und in vollständiges Sätzen sagen können: Mama, ich möchte gerne etwas trinken/eine neue Windel/einfach mal zwei Stunden rummdallern, ob es 2 Uhr morgens ist oder nicht. Stell dich doch nicht so an, Mutter! Na gut, meinetwegen müsste es gar nicht soooo artikuliert sein. Hunger/ Windel/ Rülpsen/ Spielen/ Kuscheln würde mir auch schon reichen. Gibts aber nicht. So trägt man also von 2 bis 5 Uhr morgens ein Kind durch die Gegend. Füttert es, versucht ihm ein Bäuerchen zu entlocken, läuft durch die Wohnung, singt, wickelt, wechselt sein T-Shirt, weil das Kind draufgepinkelt hat, wechselt den Body des Kindes, weil es draufgekotzt hat, ach, und das frisch angezogene T-Shirt auch gleich noch mal, füttert das Kind, wartet auf's Bäuerchen, läuft herum, singt... Das Kind schaut derweil zeitweise fröhlich in die Welt, plärrt oder miept ein bisschen, meckert, so dass man irgendwann völlig entnervt ins Dunkle spricht: Ich weiß einfach nicht, was du willst, Kind!"Und dann fängt man an zu heulen, so dass der Mann aufwacht, das Kind nimmt, das SOFORT ein Bäuerchen macht und in seinem Arm einpennt. Schon eine mittlere Gemeinheit, aber ich war trotzdem erleichtert. Mann legt das Kind ab, da er ja früh aufstehen muss. Kind schläft so 10 Minuten, liegt dann knallwach im Bett und dann folgt Mutterns letzter Streich: Kind raus aus'm Schlafsack, neben sich gelegt und gehofft, dass es was hilft. Und es hilft. Kind schläft eineinhalb Stunden. Hurra! Känguru hilft, wenn Kinder krank sind Das Kind kränkelt, aber die Arbeit ruft? Zuhause bleiben statt zur Arbeit zu gehen, kommt so kurzfristig nicht in Frage? In dieser Situation hilft Känguru, eine Initiative der SBK und des Vereins Familie und Bildung im DHB (Dt. Hausfrauen-Bund) e.v., der Stadt, von Siemens, dem Uniklinikum und der Universität - Nürnberg unter dem Dach des Erlanger Bündnis für Familien. Einfach anrufen, schon kommt geschulte Hilfe ins Haus. Dieses Angebot gilt für, den Landkreis -Höchstadt, für Forchheim und Umgebung und Nürnberg. Känguru-Hotline 0160/ kaengu01.htm Fritzi 13

14 Ein Kind in der Familie, das reicht! Pro/Kontra heißt das Motto dieser Doppelseite. Einzelkind, ja oder nein, Vorteil oder Nachteil? Zu beiden Positionen äußert sich hier Jan Vollmuth aus eigener Erfahrung heraus: Er ist Einzelkind, hat aber selbst zwei Kinder. Echt, du bist ein Einzelkind? Ich kann mich noch gut an die Reaktion von Kindern und Erwachsenen erinnern, wenn sie nach der Zahl meiner Geschwister fragten und habe keine zur Antwort bekamen. Geboren in den Babyboomer-Jahren des letzten Jahrhunderts war ich als Einzelkind ein Exot. Die Kinderquote in Deutschland lag mit durchschnittlich 2,5 Kindern je Frau deutlich über der heutigen von knapp unter 1,4. Entsprechend selten waren Einzelkinder, was mir damals nicht klar war. Es wäre mir auch egal gewesen: Ich fand (und finde) es nämlich wunderbar, Einzelkind zu sein. Warum auch nicht? Viele meiner Freunde hatten Geschwister, bei denen ich intensive Feldforschung treiben konnte. Dabei wurden mir die Vorteile meines Einzelkind-Daseins deutlich. So genoss ich die ungeteilte Aufmerksamkeit meiner Eltern und Großeltern (wenn s auch manchmal anstrengend war). Taschengeld, Geschenke? Daran herrschte kein Mangel bei meinen Freunden mit Geschwistern manchmal schon. Ich hatte mein eigenes Zimmer, das ich mit niemanden teilen musste, ebenso wenig wie meine Spielsachen. War meine Zimmertüre geschlossen, hatte ich meine Ruhe. Nach den Sommerferien war ich meist einer der wenigen Schüler, der von einer Urlaubsreise ins Ausland 14 Fritzi erzählen konnte. Und so weiter. Das klingt verwöhnt, egoistisch, nach Einzelgänger? Sind Einzelkinder etwa die schlechteren Kinder? Alles Vorurteile! So schreibt der Entwicklungspsychologe Prof. Dr. Dr. habil. Hartmut Kasten vom Staatsinstitut für Frühpädagogik in München: Es gibt keine wissenschaftlich fundierte Berechtigung dafür, Einzelkinder in einen Topf zu werfen und zu vergleichen mit einem anderen großen Topf Geschwisterkinder. Und: Entscheidend für die Persönlichkeitsentwicklung sind die tagtäglichen Erziehungs- und Sozialisationserfahrungen, mit denen es Einzelkinder und Geschwisterkinder zu tun haben sowie die Art und Weise, wie diese subjektiv wahrgenommen und verarbeitet werden. Auf den Punkt gebracht: Jedes Kind entwickelt sich individuell, egal ob Einzel- oder Geschwisterkind. Einzelkinder sind so gut und schlecht wie alle anderen Kinder auch. Was heißt das für Eltern? Sie sollten zu ihrer Entscheidung für ein Einzelkind stehen ohne schlechtes Gewissen. Es gibt gute Gründe, es bei einem Kind zu belassen, finanzielle etwa, eine hohe berufliche Belastung, die wenig Zeit lässt für Betreuung eines zweiten Kindes, oder weil man sich zu alt dafür fühlt. Für das Lebensglück eines Einzelkindes ist ein Geschwisterkind jedenfalls nicht entscheidend und für das der Eltern auch nicht! JAN VOLLMUTH Jahrgang 1962, zwei Kinder (10 und 12 Jahre), freier Journalist, Heilpraktiker für Psychotherapie. Was hast Du denn? Einzelkinder sind auch nur Menschen... aus dem Forum www. beepworld.de Interessant: PRO

15 Nein, ein Kind ist nicht genug! KONTRA Ein Kind? Nein, eines reicht mir nicht! Ich weiß wovon ich spreche: Ich bin Einzelkind. Im Gegensatz zu meiner Frau, die zwei Geschwister hat. Bei der ich immer wieder miterlebe, wie schön es sein kann, Geschwister zu haben. Was ich zudem bei meinen Kindern bestätigt sehe. Einzelkinder haben niemanden zum Verbrüdern; kein älteres Geschwister, das ihnen den Weg ebnet; bei dem sie abgucken können, was funktioniert im Leben und was nicht. Sie genießen dafür andere Vorteile. Dennoch habe ich ich mich für zwei Kinder entschieden ganz bewusst. Damit das erste nicht so alleine ist, unter anderem. Zugegeben: Zunächst wollte ich nur ein Kind. Als Einzelkind schien mir das vollkommen ausreichend. Als meine Tochter gesund und munter das Licht der Welt erblickte, war daher die Sache mit dem Vater-Werden für mich abgehakt. Doch mit der Zeit änderte ich meine Einstellung. Zum einen lief es super mit der Kleinen, die insgesamt sehr pflegeleicht war. Ich hatte mit mehr Stress gerechnet. Und wir hatten eine Menge Spaß miteinander. Zum anderen blieb immer noch Zeit für Beruf und Hobbys, mehr als zuvor angenommen. Finanziell ging s auch, die Anschaffungen hielten sich in Grenzen, nicht zuletzt dank regen Tauschhandels mit anderen Eltern. Und so machte sich bei mir rasch der Gedanke breit: Ja, ein zweites Kind kann ich mir vorstellen, je früher, desto besser. Meine Tochter hätte dann einen Spielkameraden, und wir Eltern wären sozusagen noch in Übung. Genauso kam es auch. Meine Tochter und mein Sohn haben von Anfang an sehr viel miteinander gespielt; aus Elternsicht lief Nummer Zwei praktisch nebenbei mit. Und ja: Wir mussten enger zusammenrücken; ja, wir haben weniger Geld übrig; ja, wir haben weniger Zeit. Na und? Wünsche auf später vertagen Die Entscheidung für ein zweites Kind und jedes weitere ist eine Frage der Einstellung: Bin ich bereit, mich noch ein bisschen mehr einzuschränken, zeitlich, finanziell und auch räumlich? Sind mein Partner und ich über den Kinderwunsch einig? Bin ich bereit, die Karriere zurückzustellen, meine Selbstverwirklichung auf später zu verschieben? Mir scheinen viele Paare so sehr um ihre persönlichen Themen zu kreisen, dass sie das Thema Familie mit mehreren Kindern ganz aus den Augen verlieren. Vor lauter Ich vergessen sie das Wir. Damit grenzen sie ihren Erfahrungsraum künstlich ein und bringen sich um eine Menge Spaß und Freude und um wertvolle Lebenserfahrungen. Ein Kind? Nein, wirklich, eines reicht mir nicht! JAN VOLLMUTH Sehen Sie das anders? Diskutieren Sie mit im Blog unter Fritzi 15

16 Leihgroßeltern bereichern die Kleinfamilie In Zeiten zunehmender Mobilität schließt das Projekt eine schmerzliche Lücke Kinder sind eine große Freude und das nicht nur für ihre Eltern, sondern auch ihre Großeltern. Umgekehrt stehen Oma und Opa auf der Beliebtheitsskala der Kleinen oft ganz oben, sind wichtige Bezugspersonen für sie. Nicht Kinderbetreuung in jedem Fall aber ist regelmäßiger Kontakt zwischen den Generationen möglich. Abhilfe verspricht jedoch mancherorts die Initiative Leihgroßeltern. Heute, wo ein arbeitsbedingter Ortswechsel gerade für Berufseinsteiger alltäglich ist, ist es so, dass Großeltern oft weit von ihren Enkeln entfernt wohnen, erklärt Erika Ilsemann. Auch in ihrem Heimatort Röttenbach, in dem wegen seiner Nähe zu Großunternehmen wie Adidas und Siemens viele Zuzüge zu verzeichnen sind, gibt es etliche entwurzelte junge Familien. Viele von ihnen wünschen sich für ihre Kinder,Tatsachengroßeltern vor Ort, hat Frau Ilsemann festgestellt. Warum sie nicht mit jenen unter den älteren Röttenbachern zusammenbringen, deren Enkel ebenfalls weit weg sind, oder die keine haben, fragte sich die ehemalige Gemeinderätin und wurde aktiv: Vor nunmehr fünf Jahren rief sie das Leihoma-Leihopa -Projekt ins Leben. Sie betreut es seitdem zusammen mit dem Jugendpfleger Frank Schulte. Wir stellen den Kontakt zwischen»großeltern suchenden«familien 16 Fritzi Bei einer Pflanzaktion für drei Generationen in Röttenbach: Leihoma Ilse Payr mit ihren Zwillingen. und Senioren mit Enkelwunsch her, erläutert Schulte. Dabei geht es um weit mehr als um das Entstehen oberflächlicher Kontakte: Ziel ist, dass sich dauerhafte Bande entwickeln, im Idealfall familienähnliche. Das natürlich setzt voraus, dass die Chemie stimmt und zwar zwischen allen Beteiligten. Einfach so zugewiesen wird deshalb niemand. Regelmäßige Treffen Wir veranstalten alle paar Wochen ein Leihoma-Leihopa-Treffen, zu dem alle Interessenten eingeladen sind, junge Eltern mit ihren Kindern und potentielle Großeltern, erzählt Erika Ilsemann. Bei Aktivitäten wie Kürbisschnitzen, Blumenpflanzen oder einer Faschingsfeier, haben Alt und Jung die Chance sich zu beschnuppern. Ganz von alleine können sich so Paarungen ergeben. Die Resonanz auf das Angebot der Röttenbacher Gemeinde war von Anfang an gut. Allerdings ist die Nachfrage nach Leihgroßeltern weit größer, als die Anzahl der Senioren, die sich zur Teilnahme entschließen, erklärt Frank Schulte. Großelternsuchende Familien sollten deshalb etwas Geduld haben, kann es doch dauern bis es klappt. Das Warten lohnt sich aber. Wir haben eine so nette Leihoma gefunden, erklärt Cordula Heske. Die junge Mutter ist mit Mann und

17 In Röttenbach und Höchstadt fest etabliert Das einzige Manko: Im Allgemeinen gibt es zu wenige Leihgroßeltern Kind aus Hamburg in den Süden gezogen und freut sich sehr über den Familienzuwachs : Ich habe eine Ansprechpartnerin und etwas Entlastung und mein Sohn hat doppeltes Großelternglück geliehene vor Ort und echte in Hamburg. Von den Kleinen verzaubert Und nicht nur die junge, sondern auch die ältere Generation zeigt sich angetan vom Leihoma-Leihopa-Projekt. Bei Hilde Payr beispielsweise war es Liebe auf den ersten Blick: Als ich die Zwillinge sah, war es bereits um mich geschehen, erzählt sie. Da auch von Seite der Mädchen und ihrer Mutter Sympathie da war, beschloss man es miteinander zu versuchen. Seither hat sich alles toll entwickelt. Wir treffen uns regelmäßig und ab und an habe ich die beiden Kinder für mich. Kinderbetreuung Blumen einpflanzen: eine spannende Sache für die kleinen Röttenbacher, darf man da doch ausgiebig buddeln und wässern. Info Die Teilnahme am Leihoma-Leihopa-Projekt in Röttenbach ist Bürgern der Gemeinde, im Einzelfall auch aus Hemhofen, vorbehalten. Interessierte können an einem der Treffen teilnehmen. Die Termine werden im Röttenbacher Mitteilungsblatt veröffentlicht. Infos: Erika Ilsemann, 09195/3500, und Frank Schulte, 09195/ In werden Leihgroßeltern über das Mehrgenerationenhaus St. Sebald, Egerlandstr. 24, 91058, vermittelt. Ansprechpartnerin ist Christiane Heil, 09131/ Das Projekt Leihgroßeltern in Höchstadt ist eine gemeinsame Aktion des Agemda21-Arbeitskreises Kinder, Jugend, Familie und Soziales sowie des Seniorenbeirates, die seit 2007 läuft. Das Jugendbüro der Stadt stellt die Verbindung zwischen Interessierten her. Regelmäßige Treffen finden in der Fortuna Kulturfabrik statt. Kontakt: Bernd Riehlein, 09193/ Das schönste Kompliment, das so eine Leihoma oder ein Leihopa bekommen kann? Nein, ich will nicht, dass Du nur unsere Leihoma/unser Leihopa bist, denn, was man sich ausgeliehen hat, muss man ja wieder zurück geben! Fritzi 17

18 Fritzi-Service Wasserspaß in der Region Jetzt im Sommer wenn er denn stattfindet gibt es gerade für Kinder meist nichts Schöneres als einen Tag Baden Pur. Ideales Ziel dafür und für all den anderen Wasserspaß, wie Tret-, Ruderboot- oder Kajakfahren, Segeln oder Surfen sind die fränkischen Badeseen. Fritzi stellt Ihnen einige der schönsten vor. Der Dechsendorfer Weiher, der knapp fünf Kilometer westlich von liegt, zieht im Sommer nicht nur die Bewohner der Unistadt magisch an. Das ist nicht weiter verwunderlich, wirft man einen Blick auf die Gegebenheiten: Zwei attraktive Naturbäder an der Ost- und Westseite und kostenlose Liegewiesen im Norden und Süden des Sees, die genug Platz bieten, um es sich gemütlich zu machen je nach Wunsch in der Sonne oder im Schatten der Bäume. Badevergnügen bietet der Dechsendorfer Weiher für Jung und Alt gleichermaßen bleibt zu hoffen, dass es diesen Sommer keinen Ärger mit Blaualgen gibt. Vergangenes Jahr musste Ende Mai ein Badeverbot 18 Fritzi Ein Picknick am See, Treetboot fahren oder Ruderboot am Dechsendorfer Weiher kann man typische Sommerfreuden genießen. erlassen werden, Ende Juni konnte es wieder aufgehoben werden, da dann die Grenzwerte eingehalten wurden. Im Idealfall kann man im Dechsi wunderbar seine Bahnen ziehen, im Seichten können die Kinder planschen. Damit ist es mit dem Wasserspass noch nicht vorbei es besteht auch die Möglichkeit zum Surfen, Segeln und Bootfahren, und einen Zeltplatz gibt es am See auch. Der Angersee bei Baiersdorf ist ruhiger als der Dechsendorfer Weiher, und es gibt dort reichlich Schattenplätze, gerade für die Jüngsten. Hungrig muss bei all der Sommer- Action keiner bleiben, Kiosk, Grillplatz und Biergärten laden zum Verweilen ein. Für die Höchstädter kommt neben dem Dechsendorfer Weiher sicher auch der kleine, näher gelegene Schornweisacher Freizeitsee hinter Uehlfeld in Frage. Der offiziell als Angersee bezeichnete Baiersdorfer Weiher ist ein beliebtes Naherholungsgebiet im Regnitzgrund. Der See, der sich etwas versteckt unweit der Hemhofener Straße zwischen Baiersdorf und Röttenbach befindet, glänzt mit einer besonders guten Wasserqualität und ist idyllisch inmitten von alten Bäumen und Wiesen gelegen. Spaß macht es da, sich ins kühle Nass zu stürzen, ob zum Schwimmen oder zum Planschen. Platz um sich nach dem Bad zu entspannen und die Sonne zu genießen, gibt es rund um den Weiher genug: Eine großzügige Gras-Liegefläche am Westufer, die sich perfekt zum Herumtollen oder für ein

19 Fritzi-Service Wasserspaß Familienpicknick eignet und ein kleiner Sandstrand im Süden, an dem Groß und Klein Sandburgen bauen können. Für Freunde der Freikörperkultur gibt es im Norden des Sees einen durch Bäume und Büsche abgeschirmten Bereich. Eine weitere Bademöglichkeit bietet der Baggersee Kleinsendelbach, am Weg zwischen Kleinsendelbach und Dormitz. Das südlich von Nürnberg gelegene Fränkische Seenland, zu dem Altmühlsee, Brombachsee, Roth-, Hahnenkamm- und Dennenloher See gehören, lässt keine Wünsche offen, wenn es um Spaß und Erholung am Wasser geht. Herrliche Sandstrände, schön gestaltete Freizeitanlagen und eine Vielzahl guter Gastronomiebetriebe erwarten den Besucher. Beste Voraussetzungen für ein Badevergnügen erster Klasse also, doch damit nicht genug. Im Seenland bestehen hervorragende Möglichkeiten zum Kanufahren, Windsurfen und Segeln. Und auch neben seinen Seen hat der Erholungsraum einiges zu bieten: Ein dichtes Netz attraktiver Rad- und Wanderwege und familienfreundliche Freizeitangebote, wie Klettern in einem Abenteuerwald oder eine rasante Fahrt auf der Sommerrodelbahn (www.fraenkischesseenland.de). Etliche Attraktionen Der Brombachsee ist ein Paradies zum Kanufahren, Segeln, Windsurfen und Angeln. Boote und Bretter können geliehen werden, wer das Surfen oder Segeln noch nicht beherrscht, hat die Möglichkeit einen Kurs zu machen. Doch nicht nur Wassersportlern, sondern auch allen anderen hat der See einiges zu bieten: Einen langen, sanft abfallenden Strand, ideal zum Baden und Sandburgen bauen, attraktive Liegeflächen, sowie Restaurants und Imbisse, die dafür sorgen, dass keiner hungrig bleibt. Highlight für Kinder bildet ein Besuch im SpielDorf auf der Badehalbinsel Absberg am kleinen Brombachsee, Spaß und Entspannung für die ganze Familie bietet eine Rundfahrt mit der MS Brombachsee, Europas erstem und größtem Fahrgast- Trimaran. Auch der Altmühlsee ist ein wahres Mekka für Bade- und Wassersportfreunde. Gepflegte Liegewiesen und Strände umgeben das Gewässer, das sich bei einer maximalen Tiefe von Fritzi 19

20 Fritzi-Service Wasserspaß in der Region zweieinhalb Metern relativ schnell erwärmt und schon im Frühsommer Badespass pur bietet. Herrlich planschen und schwimmen lässt es sich da, im tieferen Bereich darf zudem nach Herzenlust gesegelt, gesurft und gepaddelt werden. Im nördlichen Bereich des Sees liegt die so genannte Vogelinsel, ein Schutzgebiet für Zugvögel, mit einem Lehrpfad des Landesbunds für Vogelschutz (LBV). Ihr Besuch lohnt ebenso für die ganze Familie wie eine Partie auf der Family-Minigolf-Anlage oder eine Fahrt mit der MS-Altmühlsee. Die gibt es ebenso als Piratenfahrt, bei der es verkleidet auf Schatzsuche geht. Absolut zu empfehlen ist auch ein Besuch des Rothsees. Das in malerischer Umgebung gelegene Gewässer Teile grenzen an ausgedehnte Naturschutzgebiete an hat für jeden etwas in petto: So finden Segler und Surfer in der Hauptsperre des Sees ein optimales Revier, garantieren diverse Strände mit moderner Infrastruktur und Gastronomie Badespaß für die ganze Familie und können Landratten auf gut ausgebauten Wanderund Radwegen die gesamte Seeregion entdecken. Zur Unterhaltung der kleinen Seebesucher tragen drei schöne Spielplätze bei, auf denen sie sich austoben können. Außerdem gibt es hier seit dem Frühjahr eine Umweltstation des LBV: In ihr erfahren Kinder unter anderem Interessantes zu Themen wie Klima und Wetter und können Krebse, Muscheln und Fische beobachten. Und dann ist da noch als be- 20 Fritzi Für kleine Wasserfrösche gibt es doch nichts Schöneres als im Schwimmbad oder Badeweiher zu planschen. sonderes Sommervergnügen das Paddeln auf einem Fluss. Beispielsweise auf der Wiesent in der Fränkischen Schweiz: ruhiges Wasser zum Kajakfahren (und einen Bootsverleih) gibt es an der Stempfermühle auf einer Strecke von 600 Metern. Wer eine richtige Bootswandertour für die Familie plant, sollte die Altmühl ansteuern (www. naturpark-altmuehltal.de/freizeit/bootwandern/) Kühles Nass ja, Naturgewässer nein. Wer Freibäder dem Badesee vorzieht, findet etliche schöne Anlagen in der Region. Ein besonders hohes Maß an Wasserspaß bieten Erlebnis-Freibäder, wie das Schlossbad Heroldsberg, das Wellenfreibad Höchstadt, das neue, erst im Sommer 2010 eröffnete Königsbad Forchheim mit Wasserspielgarten, Erlebnisbecken und superlangen Rutschen: Sie verbinden Freibadklassiker wie Schwimmerbecken, Sprungturm und Rutsche mit Entspannungs- elementen wie Massagedüsen oder Sprudelliegen und bieten meist einiges an fröhlich-nasser Action. Ebenfalls zu empfehlen, wenn auch weniger abenteuerlich, sind das Alterlanger Freibad West oder das Städtische Freibad Herzogenaurach. (nim) Baden in Naturgewässern Warnhinweise beachten Keinesfalls in Gewässern baden, für die Badeverbot besteht An Stellen mit Zuflüssen oder großen Wasservogelansammlungen ist Vorsicht geboten. Die Belastung mit Fäkalbakterien könnte erhöht sein. Deswegen gilt auch: Wasservögel nicht füttern! Vertrauen Sie Ihrer Nase und Ihren Augen: Riecht das Gewässer übel oder sieht schmuddelig aus, dann lieber auf ein Bad verzichten. Sehen Sie Ihre Füße noch, wenn Sie bis zu den Knien im Wasser stehen? Wenn nicht, ist das ein schlechtes Zeichen. Blaualgen können die Haut reizen. Quelle: Bay. Landesamt für Umwelt u. Lebensmittelsicherheit

21 Wenn die Buchstaben spielen Legasthenie ein schweres Schicksal? Wo bleibt er denn nur? Ungeduldig wartet die Mutter auf Philipp, der schon längst aus der Schule kommen sollte. Das Essen wird kalt, die Hausaufgaben müssen gemacht werden, der Termin beim Kieferorthopäden... Endlich geht die Tür auf. Wo bleibst du denn? Du weißt doch, wir müssen heute... Ohne zuzuhören, schmeißt der Drittklässler seinen Ranzen in die Ecke, geht in sein Zimmer, wirft sich auf das Bett und dreht sich zur Wand. Die Mutter eilt ihm nach, fragt was passiert ist. Die... die haben mich wieder ausgelacht, schluchzt der Junge, die sagen ich bin dumm. Mama, bitte, ich will da nicht mehr hin! Ich kann das nicht, ich werde das nie können! Du weißt ja, ich will..., aber ich kann's nicht. Die Mutter schweigt, sie streicht ihrem Sohn übers Haar, sie findet keine Worte mehr, weiß nicht, wie sie dem Kind helfen kann. Wieder mal sollte Philipp vorlesen und es hat, wie unzählige Male vorher, nicht geklappt. Viele Kinder kommen genau wie Phillip weinend aus der Schule, die anderen wollen morgens nicht aus dem Haus, klagen über Bauch- und Kopfschmerzen. Und ihre Eltern sind wie Philipps Mutter fassungslos. Sie hatten vor der Schule ein fröhliches, aufgewecktes Kind, das sich auf die Schule freute. Wenige Monate nach dem Schulanfang veränderte sich das Kind in ein ängstliches Wesen, das die Schule hasst. Die fassungslosen Eltern wenden sich an die Schule. Manche bekommen die Antwort: Sie müssen sich gedulden, das wird schon noch, oder Sie müssen mehr üben mit ihrem Kind. Viele Eltern fühlen sich nicht ernst genommen. Verzweifelt grübeln sie, ob sie an den Schulproblemen ihres Kindes schuld sind; ob sie zu wenig mit ihm üben oder zu wenig für seine Entwicklung getan haben. Nicht selten, vor allem in letzter Zeit, äußert die Lehrerin den Verdacht, das Kind könnte an einer Lernstörung leiden und hat Probleme, damit bei den Eltern durchzukommen. Weder Eltern, noch Lehrer sind v errückt an den Schulproblemen des Kindes schuld. Die Probleme treten nicht auf, weil das Kind dumm oder faul ist, sondern weil es an einer international anerkannten Teilleistungsstörung Legasthenie leidet. Sportlich, musisch, technisch oder handwerklich entwickeln legasthene Kinder häufig besondere Begabungen. Die Leistungen beim Lesen und Schreiben bleiben hingegen auf einem weit unterdurchschnittlichen Niveau. Trotz normaler bis hoher Intelligenz und einem extremen Zeitaufwand beim Lernen bringen Legastheniker-Kinder oft schlechte Noten nach Hause. Das Phänomen Legasthenie ist seit langem als angeborene Lese- Rechtschreibstörung bekannt, für die Wahrnehmungsstörungen grundlegend sind. Man unterscheidet zwischen isolierter Lesestörung, isolierter Rechtschreibstörung und Lese- und Rechtschreibstörung. Die Symptome: Das Lesen ist sehr fehlerhaft, stockend und langsam. Buchstaben werden verwechselt oder ausgelassen. Statt Wörter zu lesen, versuchen die Schüler diese zu erraten. Einige legasthene Kinder haben Schwierigkeiten, den gelesenen Text zu erfassen. Die Rechtschreibprobleme zeigen sich vor allem beim Dehnen und Doppeln, bei der Großund Kleinschreibung, beim Abschreiben von Texten. Harte und weiche Konsonanten, gleich klingende und ähnlich aussehende Buchstaben, sowie die Buchstabenreihenfolge werden verwechselt. Legastheniker lassen Buchstaben, Silben und Wörter beim Lesen und Schreiben aus oder fügen welche hinzu. Sie schreiben firleicht statt vielleicht oder Diktat eines Legasthenikers, 4. Klasse nartürlich statt natürlich. Nicht selten gesellen sich feinmotorische Schwierigkeiten dazu, was zu einer unlesbaren Schrift führt. Kinder, die unter Legasthenie leiden, werden oft jahrelang von schulischem Misserfolg begleitet, ohne dass die Ursache erkannt wird. Dazu kommt die gestörte emotionale Entwicklung. Viele verlieren den Mut zum Lernen, was mitunter zu Hausaufgabenkonflikten führt. Häufig entwickelt sich ein vermindertes Selbstwertgefühl, eine geringe Frustrationstoleranz, Schul- und Prüfungsängst, Motivationslosigkeit, depressive Verstimmung. Einige ziehen sich zurück, andere werden aggressiv. Nicht selten treten psychosomatische Beschwerden wie Bauchschmerzen, Erbrechen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Bettnässen auf. Dann hat sich eine drohende seelische Behinderung entwickelt. Wird nicht rechtzeitig wirkungsvolle Hilfe geleistet, so kann daraus eine manifeste Behinderung werden, die noch beim Erwachsenen persönliche und berufliche Entwicklungschancen dramatisch einschränken kann. Der kleine Philipp ließ sich schließlich von seiner Mutter beruhigen. Er aß noch das aufgewärmte Mittagessen und begann mit den Hausaufgaben. Die Mutter liest ihm vor, er spricht ihr nach. Er wird den Text auswendig lernen, dann werden alle glauben, dass er lesen kann. Ob das wohl auf Dauer gut geht? Dr. Nina Hellwig, Bei einer durch einen Kinder- und Jugendpsychiater in Zusammenwirken mit dem Schulpsychologen erstellten Legasthenie-Diagnose hat ein Schüler in Bayern Anspruch auf einen Nachteilsausgleich durch Zeitzuschläge bei Prüfungen oder das Vorlesen von Aufgaben. Fritzi 21

22 Reiterferien für Mädels und Jungs Erlebnisreiche Ferien für jedes Kind Ab 8 J. Reitunterricht, Longe, Ausritte, Theorie, Voltigieren, Pflegepferd, Abzeichenprüfungen. Übernachtung im neuen Blockhaus! Lagerfeuer, Tipi, Grillen, Baden, Klettern u. v. m. Pfingst- und Sommerferien noch Plätze frei Reiterhof Aurachtal Kammerstein Telefon: 09871/ English is fun! Sommer, Sonne, Spaß in der Gruppe für Kids gibt es viele attraktive Ferienkurse und -camps, mit und ohne Lernangebote. Ein spannender Urlaub, zur Abwechslung mal ohne die Eltern, wie wäre das? Das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde bieten Reitcamps für Kinder und Jugendliche in den Ferien. Ob Englisch lernen, Sport, oder Musik es gibt viele interessante Angebote für ganz besondere Ferienerleb- nisse unter anderen Kindern und Teenies. Langweilig wird es da nie, es gibt viel Neues zu entdecken und gleichzeitig lernen die Kinder neue Freunde kennen. Sowohl in den Pfingst- als auch in den Sommerferien werden unterschiedliche Möglichkeiten geboten. Sicher ist darunter auch etwas für Ihr Kind! 22 Fritzi

23 Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne, Nürnberg täglich geöffnet bis Dienstag, Vortrag: Soziale Netzwerke und Internet, Kinderschutzbund Erl., Stadtteilhaus Röthelheimpark, Schenkstr. 111 Mittwoch, SkateNight, Unicum, Carl- Thiersche-Str. 3 (bei schlechtem Wetter erst am 8. 6.) Donnerstag, Herzogenaurach Openair-Kino im Schlosshof: Der kleine Nick 11 Baum- und Kräuter-Märchenzauber, Friesener Warte, Buttenheim Ein Tag mit Pferden, Pferdehof Steinhauser, Dottenheim (A; 09846/1531) Freitag, Abenteuer in der Tiefe, (6-11 J.), Jugendkunstschule Frankenh. (A; 09131/ ) 15 Camera Obscura I (8+), Frankenhof (A; 09131/ ) Samstag, Papiertheaterwelten (7-11 J.), Eingang Kunstpalais (A; 09131/ ) Kreativangebot mit Lilia, Jugendfarm Tag der Stadtnatur ( Fam. mit Kindern ab 8), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Sonntag, So., 5. Juni, Tag der offenen Tür in der Helen Doron Early English Schule in, Nürnb. Str. 65. Lernen Sie uns kennen! Gratis-Schnupperstunden für Kinder von 1-14 J., Anmeldung: 09131/ Musical Pippi feiert Geburtstag, KinderKulturTag, E-Werk Café in der Villa, Treffpunkt f. alleinerz. Mütter u. Väter, Hindenburgstraße Die Geschichte vom Onkelchen, eine Story über Zweisamkeit, ist im Erlanger Theater in der Garage zu sehen. Und zu hören: Die Inszenierung bietet auch viel Musik. Möhrendorf 15 Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, Mühlentheater 9-18 Handwerkertag, Freilandmuseum Bad Windsheim Willi und die große Mauer (6+), Theater Mummpitz, N Vorführungen in der historischen Bleistiftwerkstatt, Museum Industriekultur N 15 Berti, der Detektiv (3+) KulturForum, Kleiner Saal, Fürth 16 Ritter Eisenfraß (6+), Kinderoper, Schauspielhaus N 16 Lustiges Theaterabenteuer, Theater am Michelsberg, Bamberg Montag, Kinderlieder-Fortbildung, Stephen Janetzko, Bürgertreff Die Scheune (A; 09131/ ) Ritter Eisenfraß (6+), Kinderoper, im Schauspielhaus Nürnberg Dienstag, Sehnsüchte zum Mitnehmen (13-17), Eingang Kunstpalais (A; 09131/ ) 10 Die Geschichte vom Onkelchen, (4+), Theater in der Garage Die Welt in einem Buch (13-17), Eingang Kunstpalais (A; 09131/ ) 16 Vorlesespaß (4+) Kinderbibliothek Frankenhof Termine im Juni Ritter Eisenfraß (6+), Kinderoper, Schauspielh. N Mittwoch, Die Geschichte vom Onkelchen (4+), Theater in der Garage Donnerstag, Die Geschichte vom Onkelchen (4+), Theater in der Garage 17 Start der Bergkirchweih, täglich bis ab 10 Uhr Homöopathie für Kinder, Villa an der Schwabach (A; 09131/ ) Neunkirchen am Brand 17 Musical des Kinder- und Jugendchors im Pfarrgemeindehaus Adolph Kolping Freitag, Hilf mir es selbst zu tun (6+ und erw. Begleitperson), Frankenhof (A; 09131/ ) 15 Ein Bild tanzen (6-11), Frankenhof (A; 09131/ ) Eggolsheim Lehmzwerge (3-6), Umweltstation Lias-Grube-Straße (A; 09545/444 24) Dottenheim 18-Di,16 Familienseminar am Pferdehof Steinhauser, Reiten, Bogenschießen...A; 09846/1531 Samstag, Beginn der Pfingstferien 10 Kanu-Wanderfahrt auf der Naab (f. Fam. mit Kindern 7+), VHS (A; 09131/ ) Kreativangebot mit Lilia, Jugendfarm 14 Für Leckermäulchen, Spielzeugmuseum N 16 Lustiges Theaterabenteuer, Theater am Michelsberg, Bamberg Sonntag, Kaiser Karl V. hält Hof (6-10), Kaiserburg N (A; 0911/ ) Montag, Die Geschichte vom Onkelchen (4+), Theater in der Garage 15 Feiertagscafé mit Grillen, Grünes Sofa e.v., Günther-Scharowski-Str Deutscher Mühlentag, Freilandmuseum Bad Windsheim Dienstag, bis einschl Hey Wiki, Jugendfarm (A; 09131/213 65) 14 Schauspiel und Film - Momo legt los (9+), Frankenhof (A; 09131/ ) Herzogenaurach 10 Ferienkurs Inline-Skating (5+), VHS (A; 09132/ ) Höchstadt 14 Mode entwerfen/modellieren/nähen (8-12), Kunstschule (A; 09193/ ) Zeichnen/Malen/Manga (12+) Kunstschule (A) Mittwoch, Höchstadt 10 Zeichnen/Malen/Manga, (10+), Kunstschule Höchstadt (A) 14 Zeichnen/Malen/Manga, (4-10) Kunstschule (A) 16 Zeichnen/Malen/Manga, (4-8) Kunstschule (A) Donnerstag, und Wo kommt eigentlich der Honig her? (Fam. m. Kindern 6+), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Samstag, Mittelalterfest, Marktplatz, Gräfenberg 15 Neues vom Räuber Hotzenplotz, Theater Chapeau Claque, Burggraben Altenburg, Bamb. A = Anmeldung nötig N = Nürnberg Fritzi 23

24 Termine Juni/Juli Fritzi Sonntag, Sonntags-Café, Grünes Sofa e.v., Günther-Scharowski-Str.7 14 Der Markgraf erlässt ein Dekret (6-10), Residenz Ansbach (A; 0981/ ) 15 Neues vom Räuber Hotzenplatz, Theater Chapeau Claque, Burggraben Altenburg, Bamb Vorführungen in der historischen Druckwerkstatt, Museum Industriekultur N Montag, bis einschl Hey Wiki, Jugendfarm (A; 09131/21 365) bis einschl Abenteuer- Freizeit (9-14) KJR Forchheim (A; 09191/7388-0) Mittelalterliches Spektakel (8+), Kaiserpfalz Forchheim (A; 09191/ ) Dienstag, Naturkunst/Land Art (8+), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Filmvorführung (6+) Frankenhof 16 Vorlesespaß (4+) Kinderbibliothek Frankenhof Freitag, Wir bauen ein Didgeridoo (7+), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) 18 Das alltägliche Schuldgefühl: Tue ich genug für mein Kind, Wochenendseminar f. Alleinerz., bis einschl , Diakonisches Werk (A; 09131/ ) Samstag, Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Museumsnacht im Freilandmuseum Bad Windsheim Sonntag, Letzter Tag der Pfingstferien 8 Plenum, Grünes Sofa e.v., Günther-Scharowski-Str Märchenspaziergang (3+), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) 15 Die Geschichte vom Onkelchen (4+), Theater in der Garage Möhrendorf 15 Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, Mühlentheater 11 Kinderkonzert, Opernhaus N 14 Achtung! Späher und Spione auf der Burg (6-10), Kaiserburg Nürnberg (A; 0911/ ) Vorführungen in der historischen Bleistiftwerkstatt, Museum Industriekultur N 15 Neues vom Räuber Hotzenplatz, Theater Chapeau Claque, Burggraben Altenburg, Bamb. 16 Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Dienstag, Vorlesespaß (4+), Kinderbibliothek Frankenhof Spardorf 20 Vortrag Trotzige Kinder, wütende Eltern, Kinderschutzbund, Gemeinde-Sitzungssaal, Buckenhofer Str. 12 Donnerstag, Vortrag Konzentriert läuft s wie geschmiert, Kinderschutzbund, Strümpellstr. 10 Freitag, 1. Juli Höchstadt 9 Die Turnzwerge kommen (18 Monate-3 J.), VHS, Schule Etzelskirchen (A; 09193/ ) Samstag, Drucken wie zu Dürers Zeiten, (10-14), Jugendkunstschule Frankenhof (A; 09131/ ) Möhrendorf 16 Iron-Baby-Triathlon, ASV Möhrendorf (A; 09133/1577) Spardorf 15-7 Fahrradflickkurs, Jugendhaus Spardorf (A;09131/ ) 9-14 Tag der Jugend, Stadtjugendring, Maxplatz, Bamberg 16 Lustiges Theaterabenteuer, Theater a. Michelsberg, Bamb Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Sonntag, Feuchte Gräben und tiefe Schluchten (Fam. m. Kindern ab 6), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) 14 Wie der dicke Markgraf zu seinen Handschuhen kam (6-10 u. Eltern), Schlossgarten, hinter dem Schloss, vor dem Brunnen Ikarus Vogelheld wird vom Theater Pfütze im Stadtpark Fürth auf die Bühne gebracht. 15 Neues vom Räuber Hotzenplotz, Theater Chapeau Claque, Burggraben Altenburg, Bamb. 15 Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth 10 Rittertag im Erlebnispark Schloss Thurn, Heroldsbach. Montag, Rhythmus, Bewegung, Tanz, (4-7 Jahre), Frankenhof (A; 09131/ ) 10 Kinderkonzert, Opernhaus N Dienstag, Vorlesespaß (4+) Kinderbibliothek Frankenhof Vortrag Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden, Kinderschutzbund, Strümpellstr. 10 Eggolsheim Naturdetektive: Welt der Insekten (f. Schulkinder), Umweltstation Lias-Grube Eggolsheim (A; 09545/ ) Mittwoch, Wo die wilden Pferde weiden (Fam. m. Kindern ab 8), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) 10 Ein Bär namens Sonntag, Theater Mummpitz, N Donnerstag, Faszination Wissen, Verbraucherberatungstage, Schloßplatz, Projektag der Schulen 10 Ein Bär namens Sonntag, Theater Mummpitz, N Freitag, Verbraucherberatungstage, Schloßplatz bis Vater-Kind-Indianerlager (Väter m. Kinder v. 6-12), Gräfenberg (A; 09191/7388-0) 10 Ein Bär namens Sonntag, Theater Mummpitz, N Samstag, Verbraucherberatungstage, Schloßplatz, Sonderschau regionaler Spielwarenhersteller 10 WenDo-Selbstverteidigung f. Mädchen (12+), VHS-Kurs (A; 09131/ ) 11 Malen und Zeichnen im Tiergarten (7+), Jugendkunstschule (A; 09131/ ) Ausbildungsmesse, Konzert- u. Kongresshalle Bamberg 16 Lustiges Theaterabenteuer, Theater a. Michelsberg, Bamb Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Sonntag, Herzogenaurach 10 Welche Vergnügen gab es früher für Kinder? Stadtführung, Schusterbrunnen, Marktplatz 15 Der satanarchäolügenialko-

25 Termine im Juli 2011 Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in Nürnberg lockt bis 11. September. Schwerpunktthema ist diesmal HandWerk mit 17 neuen Stationen. höllische Wunschpunsch, Mühlentheater, Möhrendorf Vorführungen in der historischen Bleistiftwerkstatt, Museum Industriekultur N 15 Neues vom Räuber Hotzenplatz, Theater Chapeau Claque, Burggraben Altenburg, Bamb. 15 Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Montag, Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Dienstag, Vorlesespaß (4+) Kinderbibliothek Frankenhof Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Mittwoch, Drachenherz (4+) Theater Fritz, Frankenhof-Saal 21 SkateNight, Unicum, Carl- Thiersche-Str. 3 (bei schlechtem Wetter ) Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Donnerstag, Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Freitag, Malen wie die Aborigines (8-12 J.), Jugendkunstschule (A; 09131/862812) 18 Biergartenbesuch f. Alleinerziehende, Diakonisches Werk, Treffpunkt Entlaskeller Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Samstag, ganztägig: Feier 25 Jahre Mütterzentrum, Luitpoldstr. 4 Herzogenaurach 9 Schülertraining Einstellungstest und Vorstellungsgespräche, VHS, Badgasse 4 (A; 09132/ ) Neunkirchen am Brand Bürger- und Heimatfest, auch Sonntag Michel in der Suppenschüssel, Heckentheater, Unterleinleiter Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Sonntag, Sonntags-Café, Grünes Sofa e.v., Günther-Scharowski-Str Feen- u. Prinzessinnentag, Schloß Thurn, Heroldsbach 15 Neues vom Räuber Hotzenplotz, Theater Chapeau Claque, Burggraben Altenburg, Bamb. 15 Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Vorführungen in der historischen Druckwerkstatt, Museum Industriekultur N A = Anmeldung nötig N = Nürnberg Montag, Baiersdorf 15 Ökumenische Kinderbibelwoche, evang. Gemeindehaus Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N 20 Papiertheater zu Gast - Musik zum Ausreißen (10+), Theater Pfütze N Dienstag, Vorlesespaß (4+) Kinderbibliothek Frankenhof Baiersdorf 15 Ökumenische Kinderbibelwoche, evang. Gemeindehaus Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Mittwoch, Komm, mach mit, Villa an d. Schwabach (A; 09131/ ) Baiersdorf 15 Ökumenische Kinderbibelwoche, evang. Gemeindehaus Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Donnerstag, Baiersdorf 15 Ökumenische Kinderbibelwoche, evang. Gemeindehaus Neunkirchen a. Brand 15 Alles erlaubt? Neues vom kleinen Raben, Schwabacher Marionettenbühne, Pfarrgemeindehaus Kolping Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Gebaute Ironie (10-15), Frankenhof (A; 0911/ ) 15 Im Rausch des Zeichnens (7+), Jugendkunstschule (A; 09131/ ) Herzogenaurach 15 Märchenspaziergang (Kinder mit Begleitung), VHS, Schlaffhäusergasse (A; 09132/ ) Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Ikarus Vogelheld (8+), Theater Pfütze, Stadtpark Fürth Samstag, Bad Windsheim 10 Museumsfest im Freilandmuseum (auch Sonntag) Sonntag, Märchenhaftes Frühstück im Wald (Fam. m. Kindern ab 4) Walderlebniszentrum Tennenlohe, (A; 09131/ ) 14 Fest Simson feiert Geburtstag, Frankenhof 15 En la Calle Teatro Trono, KinderKulturTag, E-Werk Hemhofen Dorffest Hemhofen an der Mehrfachsporthalle Neunkirchen am Brand Freibadfest Vorführungen in der historischen Bleistiftwerkstatt, Museum Industriekultur N Montag, Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Dienstag, Vorlesespaß (f. Kinder ab 4) Kinderbibliothek Frankenhof Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Mittwoch, Dechsendorf Klassik am See, Dechsendorfer Weiher, Einlass 18, Abschlussfeuerwerk 23 Uhr Lottes Feiertag, Theater Mummpitz, N Freitag, Der Erlanger Nachtwächter f. Kinder, (ab 6), Kugelbrunnen am Hugenottenplatz Adelsdorf bis Jugendzeltlager Aisch, Fischereiverein Adelsdorf (A) Samstag, Beginn der Sommerferien bis Zurück in die Steinzeit, Sommerfreizeit für Kinder v. 8-12, CVJM Erl. (A; 09131/21 827) 9 Simsons Kinderflohmarkt, Rathausplatz 15 Blütenfilzkurs (Kinder ab 6), Walderlebniszentrum Tennenlohe, (A; 09131/ ) Herzogenaurach bis Mittelalterfest Bad Windsheim 10 Ziegenschau im Freilandmuseum (auch Sonntag) Fritzi 25

26 Termine im August 2011 Sonntag, Plenum, Grünes Sofa e.v., Günther-Scharowski-Str. 7 Herzogenaurach bis Zeltlager Pfarrei St. Magdalena, (A;09132/ ) Neunkirchen am Brand bis Zirkus Schnauz (Kinder & Jugendl. ab 9), Kreisjugendring Forchheim (A; 09191/73 880) bis Leben wie im wilden Westen (5-12 J.), Schloss Thurn, Heroldsbach (A; 09126/ ) Montag, 1. August bis Vorhang auf für den Zirkus Lillimo, Jugendfarm (A; 09131/21 365)) 8-17 Daycamp f. Kinder v. 8-12, CVJM (A; 09131/21 827) Kreative Bewegungswerkstatt, Villa an der Schwabach (A; 09131/ ) Möhrendorf bis Theaterworkshop (8-16 Jahre), Mühlentheater, (Anmeldung: 09131/75510) Dienstag, Daycamp f. Kinder v. 8-12, CVJM Erl. (A; 09131/21 827) 14 Schlenkervogel-Basteln (8+), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Mittwoch, Daycamp f. Kinder v. 8-12, CVJM (A) Höchstadt 14 Mode entwerfen/modellieren/nähen (8-12), Kunstschule Höchstadt (A) Zeichnen/Malen/Manga (12+), Kunstschule Höchstadt (A; 09193/ ) Donnerstag, Daycamp f. Kinder v. 8-12, CVJM (A) Im Elfenwald (4-6 J. in Begleitung eines Erw.), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Höchstadt 10 Zeichnen/Malen/Manga (10+), Kunstschule (A) 14 Zeichnen/Malen/Manga (4-10), Kunstschule (A) 16 Zeichnen/Malen/Manga (4-8), Kunstschule (A) 26 Fritzi 16 Mode entwerfen/modellieren/nähen (12+), Kunstschule (A) Dottenheim 18-Di, 16 Familienseminar am Pferdehof Steinhauser, Reiten, Bogenschießen...A; 09846/1531 Freitag, Daycamp f. Kinder v. 8-12, CVJM (A) Die kleine Hexe (4+) Theater Chapeau Claque, Amphitheater bei der Villa Neunkirchen am Brand 19 Vorstellung Zirkus Schnauz, auch Samstag, 14 Uhr Höchstadt 10 Zeichnen/Malen/Manga (6-10), Kunstschule (A) 15 Skulptur mit Ton (4-10), Kunstschule (A) 15 Skulptur mit Ton (12+), Kunstschule (A) Weisendorf 20 Lesenacht (6-14), Mehrgenerationenhaus Samstag, Mit Kindern unterwegs im Walderlebniszentrum Tennenlohe (Fam. m. Kindern ab 8) (A; 09131/ ) Bad Windsheim 10 Oldtimer-Schleppertreffen Bulldog & Dieselross (auch Sonntag) Heroldsbach Feuer-Ritterturnier im Erlebnispark Schloss Thurn Sonntag, Café in der Villa, Treffpunkt f. alleinerz. Mütter u. Väter, Hindenburgstraße Montag, bis Vorhang auf für den Zirkus Lillimo, Jugendfarm (A) bis Workshoptage Ökotopia (8-12) Lias-Grube, Eggolsheim (A; 09191/73 880) Dienstag, Mit dem WEZ-Imker unterwegs (Fam. mit Kindern ab 8), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Donnerstag, Kunst im Wald (8+), Walderlebniszentrum Tennenlohe Einfach otschig! Ein Clown unterhält Kinder ab 4 am Freitag, 12. August, um 16 Uhr im Erlanger Frankenhof-Saal. (Anmeldung 09131/ ) Freitag, Einfach otschig (4+) Clownprogramm, Frankenhof-Saal Nürnberg Tucher-Ritterspiele am Hallertor Samstag, Heroldsbach Feuer-Ritterturnier im Erlebnispark Schloss Thurn Nürnberg Tucher-Ritterspiele am Hallertor Sonntag, Nürnberg Tucher-Ritterspiele am Hallertor Montag, bis Beautyfarm, Jugendfarm 15 Filzkurs (6+) im Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Mittwoch, Höchstadt 14 Mode entwerfen/modellieren/nähen (8-12), Kunstschule (A) Zeichnen/Malen/Manga (12+), Kunstschule (A) Donnerstag, Märchenhafter Vormittag (5-8 J.), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Höchstadt 10 Uhr Zeichnen/Malen/Manga (10+), Kunstschule (A) 14 Zeichnen/Malen/Manga (4-10), Kunstschule (A) 16 Zeichnen/Malen/Manga (4-8), Kunstschule (A) Freitag, Abrakadabra Simsalabim (3+) Zaubernachmittag, Frankenhof-Saal 18 Steppen, Sagen, wilde Pferde (12+), Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Höchstadt 10 Zeichnen/Malen/Manga (6-10), Kunstschule (A) 15 Skulptur mit Ton (4-10), Kunstschule (A) 15 Skulptur mit Ton (12+), Kunstschule (A; 09193/ )) Samstag, Heroldsbach Feuer-Ritterturnier im Erlebnispark Schloss Thurn Sonntag, Sonntags-Café, Grünes Sofa e.v., Günther-Scharowski-Str. 7 Montag, bis Schatz im Märchenweiher, Jugendfarm (A; 09131/ ) Dienstag, Erlebnisquiz (10+) Walderlebniszentrum Tennenlohe (A; 09131/ ) Freitag, Alexander und die Aufziehmaus (3+), Figurentheater, Frankenhof-Saal Heroldsbach Fledermausnacht im Erlebnispark Schloss Thurn Samstag, Alte Spiele, Pfalz- Museum, Forchheim (A; 09191/ ) Heroldsbach Feuer-Ritterturnier im Erlebnispark Schloss Thurn Montag, bis Schatz im Märchenweiher, Jugendfarm (A; 09131/ )

27 2 Tagesreitkurse in den Ferien zu gewinnen! Viele Kinder träumen davon, spannende Abenteuer mit Pferden zu erleben. Im Pferdehof Steinhauser bei Neustadt/Aisch kann man lernen, ohne Trense reiten und mit Pferden zu reden. Gut ausgebildete Therapiepferde gehorchen kleinen und leichten Signalen des Reiters. Er lenkt das Tier mit seiner Vorstellungskraft, allein mit der Beweglichkeit seines Körpers und wird eins mit dem Pferd. So wird Reiten ohne Trense ganz leicht und zum unvergesslichen Erlebnis. In den Pfingstferien und Anfang der Sommerferien startet wieder unser Familienseminar, Abenteuer für die ganze Familie, Reiten ohne Trense, Bogen schießen, Schatzsuche zu Pferd, kochen am Lagerfeuer und schlafen auf der Pferdeweide da ist für jeden etwas dabei was Spaß macht! Näheres zum Familienseminar und zu unserem gesamten Seminarangebot auch für Erwachsene bei Pferdehof Steinhauser, Sabine Keilwerth, Lindenweg 3, Dottenheim, 09846/1531, Internet: Wir verlosen zwei Tageskurse für Kinder/Jugend- Die nächste Fritzi-Ausgabe erscheint zum 1. September. Werben Sie mit Erfolg im lokalen Umfeld, unter Familien mit Kindern! Wir informieren Sie gerne über alle Möglichkeiten. 0152/ Mediadaten: liche von 3 bis 16 Jahren im Wert von je 45 Euro in den Sommerferien. Die Gewinnspielfrage: Welche drei Gangarten haben alle Pferde? Die Antwort bitte bis 1. Juli an das Familienmagazin Fritzi, Langer Wasen 58, Neustadt, Die beiden Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost. Bildquellen: G. Graßl: S. 4, 8, 18 beide, Zeichnungen S. 8 und 9, Nicola Menke: S. 11, 16, 17, Shutterstock: S. 1 (Vyacheslav Osokin),Illustration S.3 (Oleg Iatsun), Illustrationen S. 4, Flaggen: liotru, Globus: martan, S. 11 Illustration Käse: LoopAll, Fuß: Lightvision LLC, S. 12/13 Illustr. Ana Aviskina, S. 14: Elena Yakusheva, S. 15: pio3, S. 20: Beata Becla, S. 22: Mandy Godbehear, Zeichnungen: NLshop, Privat: Seite 2, 6 oben rechts, Seite 7 (alle Fotos und Illustr.), S. 13, Zeichnung S. 21, Foto S. 26 Theater Pfütze: S. 24, Stefan Riechwein: S. 23, Pferdehof Steinhauser: S. 27 Vorsicht mit Sonne bei kleinen Kindern! Babys unter einem Jahr sollten grundsätzlich nicht in die Sonne, da ihre Haut sehr empfindlich ist und noch keinen Schutzmechanismus gegen die UV- Strahlung hat. Auch kleine Kinder sollten möglichst wenig in die pralle Sonne, v. a. zwischen 11 und 15 Uhr. (Quelle: Kinder- u. Jugendärzte im Netz) Wichtige Nummern Polizei/Notruf 110 Feuerwehr / Rettungsdienst 112 Rettungsdienst Ärztl. Bereitschaftsd. 0180/ Elterntelefon 0800/ Kinder- u. Jugendtel. 0800/ Telefonseelsorge ev. 0800/ Telefonseelsorge kath. 0800/ Notfalltel. Kinderklinik : 09131/ / Ambulanz Kinderklinik Fürth 0911/ Geburtshilflicher Notfall Klinik Fürth 0911/ Frauenklinik, Kreißsaal Schwangerenamb / Giftnotruf Nürnberg 0911/ Kinderschutzbund Erl / Höchstadt 09193/5490 Notruf für vergewaltigte Mädchen und Frauen (Wildwasser e.v.) 09131/ Frauenhaus 09131/ Schwangerschaft Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen 09131/ St. anerk. Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Gesundheitsamt 09131/ pro familia Nürnberg Dt. Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung 0911/ Sorgentelefon Umstaendehalber e.v. (Di , Mi 12-14) 0911/ Kreisjugendamt 09131/ Zentrum für Alleinerziehende e.v. Grünes S.O.f.A / Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) 09131/ Lernstörungen: A-L-F e.v. Lese-Rechtschreib-Rechenschwäche, Schulprobleme 09131/ Legatrain 09131/ Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen, Erzdiözese Bamberg 09131/ dick und dünn Nürnberg e.v. Fachberatung bei Essstörungen 0911/ Krisendienst Mittelfranken, Hilfe in seelischen Notlagen 0911/ ab 18 Uhr, Freitag ab 16, Sa, So ab 10 Caritas Erzieh.-, Jugend- und Familienberatungsstelle in Herzogenaurach /80 88 Fritzi 27

28 25

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

German Section 28 - Online activitites

German Section 28 - Online activitites No. 01 Das Wetter The weather Ich bin nass. Mir ist heiß. Mir ist kalt. Hilfe! I'm wet. I'm hot. I'm cold. Help! No. 02 Memoryspiel Memory game Mir ist heiß. I'm hot. Mir ist kalt. I'm cold. Ich bin nass.

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)?

1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)? Welche Person ist für dich die interessanteste im Film? Warum? 1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)?

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT N E W S O U T H W A L E S HIGHER SCHOOL CERTIICATE EXAMINATION 1998 GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT 2 ITEM 1 Hallo, Vati! M Na, endlich Veronika. Es ist fast Mitternacht. Wo bist du denn?

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Anton ist tot. 1. Das ist Anton

Anton ist tot. 1. Das ist Anton Anton ist tot 1. Das ist Anton Kennst du meinen kleinen Bruder Anton? Gerne möchte ich dir von ihm erzählen. Ich heiße Steffi und bin 16 Jahre alt. Ich bin Antons große Schwester. Anton ist ein Junge mit

Mehr

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer?

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Wie lange lernen Sie schon Deutsch? Wo haben Sie Deutsch gelernt? Mit welchen Büchern haben Sie Deutsch

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Antje Damm Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main

Antje Damm Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main Deutsch Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main Was ist Glück? Lieben alle Mütter ihre Kinder? Wird es die Erde immer geben? Tut alt werden weh? Was denken Babys? Plant

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Anspiel zum B.I.G. Jugendmissionskongress, 26.10.-30.10. Thema: Gott kennen lernen (2.Petrus 1,3)

Anspiel zum B.I.G. Jugendmissionskongress, 26.10.-30.10. Thema: Gott kennen lernen (2.Petrus 1,3) Anspiel zum B.I.G. Jugendmissionskongress, 26.10.-30.10. Thema: Gott kennen lernen (2.Petrus 1,3) Gott hat uns alles geschenkt, was wir brauchen, um zu leben, wie es ihm gefällt. Denn wir haben ihn kennen

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Leo & Co. Die Prinzessin Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Kapitel 1 1 Was wissen Sie über Veronika Meier? Ergänzen Sie die Sätze. Veronika Meier ist Kfz-Mechanikerin. Mit

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

Philipp und sein Rauchengel

Philipp und sein Rauchengel Philipp und sein Rauchengel Philipp und sein Rauchengel Text: Nina Neef Bilder: Judith Drews Das ist mein Buch: Herausgeber: Forum Brandrauchprävention in der vfdb www.rauchmelder-lebensretter.de Philipp

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

Meine Stärken und Fähigkeiten

Meine Stärken und Fähigkeiten Meine Stärken und Fähigkeiten Zielsetzung der Methode: Die Jugendlichen benennen Eigenschaften und Fähigkeiten, in denen sie sich stark fühlen. Dabei benennen sie auch Bereiche, in denen sie sich noch

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

SySt-Organisationsberatung Toolkarte

SySt-Organisationsberatung Toolkarte Tool Zuhören als Empfänger und als Sender Entwickelt von Insa Sparrer Anwendungskontext Die SySt-Miniatur Zuhören als Empfänger und als Sender bietet die Möglichkeit eines Probehandelns für eine künftige

Mehr

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco Step into German Musik im Unterricht www.dieprinzen.de Kopiervorlagen Der Liedtext Geld. Geld. Geld... Ich hab kein Geld, hab keine Ahnung doch ich hab n großes Maul! Bin weder Doktor noch Professor, aber

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RENTE NEIN DANKE! In Rente gehen mit 67, 65 oder 63 Jahren manche älteren Menschen in Deutschland können sich das nicht vorstellen. Sie fühlen sich fit und gesund und stehen noch mitten im Berufsleben,

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen Lernaufgabe: Verständnisfragen zum Anfang des Buches Eine Woche voller Samstage beantworten Lernarrangement: Paul Maar und das Sams Klasse: 3/4 Bezug zum Lehrplan Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung

Mehr

Prof. Dr. Klaus Wolf. WS 2009/2010 1. Veranstaltung

Prof. Dr. Klaus Wolf. WS 2009/2010 1. Veranstaltung Prof. Dr. Klaus Wolf WS 2009/2010 1. Veranstaltung Büro: AR-K 405 Telefon: 0271/7402912 Email-Adresse: Klaus.wolf@uni-siegen.de Homepage: www.uni-siegen.de/fb2/mitarbeiter/wolf 1 1. Der sozialpädagogische

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Hallo, Hallo, schön, dass du da bist Die Hacken und die Spitzen wollen nicht mehr sitzen, die Hacken und die Zehen wollen weiter gehen Die Hacken und die Spitzen wollen

Mehr

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Du bist da, wie wunderbar! Léonie Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Möchten Sie Patin oder Pate werden? Kinder zu haben ist eine wunderbare Sache und jeder Fortschritt, den ein Kind macht, ist ein Ereignis.

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr