DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN JULI

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN JULI 2014 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08"

Transkript

1 DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN JULI

2

3 INHALT 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 DIE KANDIDATEN DES MONATS 3. Ingenieurswesen 8 KANDIDATEN MIT INTERESSE AN EINEM MBA-STUDIUM 4. Diverse Abschlüsse 26

4 UNSERE LEISTUNGEN 4

5 Als spezialisierte Personalberatung mit Fokus auf akademischen Absolventen und Young Professionals mit bis zu sieben Jahren Berufserfahrung bietet Ihnen die SAPHIR Deutschland GmbH (Steinbeis Associate Partner of Human International Resources) monatlich einen schnellen Zugriff auf HOCHQUALIFIZIERTE JUNGAKADEMIKER UND YOUNG PROFESSIONALS MIT BIS ZU SIEBEN JAHREN BERUFSERFAHRUNG. Nutzen Sie die aktuelle Übersicht unserer Kandidaten-Neuzugänge um Ihr Unternehmen bei unseren akademischen Zielgruppen zu positionieren und investieren Sie in die Rekrutierung unserer hochqualifizierten Jungakademiker und Young Professionals aller Fachrichtungen und Erfahrungsstufen. ALUMNI DER SIBE MIT ERFOLGREICH ABGESCHLOSSENEM MASTER-STUDIUM. Die Alumni der SIBE verfügen neben mehrjähriger Berufserfahrung zusätzlich bereits über die erfolgreich erworbene Master- oder MBA-Qualifikation. 5

6 KOSTEN & KONTAKT Sie interessieren sich für ein konkretes Bewerberprofil oder wollen eine Stelle über unsere Rekrutierungsleistung und Ausschreibung besetzen? Gerne bin ich für Sie da: KATHARINA STEIN +49 (0)

7 SAPHIR-Recruiter Festpreis bei Projektstart Zzgl. Nischenausschreibungen und Sonderwünsche Netzwerksuche 750 Grundgebühr bei Projektstart Im Erfolgsfall 2 durchschnittliche Monatsgehälter vom ersten Jahreszielgehalt Bei Fortführung der Suche mit gleichem Profil keine zweite Grundgebühr Netzwerksuche + Qualifizierung 750 Grundgebühr bei Projektstart Im Erfolgsfall 24x200 (Monatsraten) Zzgl. Studien- bzw. Programmgebühren Kostenneutrales Modell möglich (Kosten für Rekrutierung & Qualifizierung entsprechen dem üblichen Bruttogehalt) (Online) Career Days 3500 Grundgebühr bei Online-Career-Day 4500 Grundgebühr bei Vor-Ort-Career-Day Im Erfolgsfall zzgl. 2 durchschnittliche Monatsgehälter pro vermittelten Kandidaten Ergänzende Leistungen wie Talentpool und langfristiges Talent-Relationship-Management individuell möglich LEISTUNG & QUALITÄT Die Anfrage von Kandidaten aus unserem Talentkatalog ist kostenfrei. Erst wenn Sie eine konkrete Einstellung vornehmen, stellen wir Ihnen ein Honorar in Rechnung. Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu unserem Honorar-Modell oder anderen Themen. 7

8 3

9 INGENIEURS- WESEN»Dem Ingenieur ist nichts zu schwör«im Gegenteil. Die folgenden Kandidaten aus dem Bereichen (Wirtschafts-)Ingenieurswesen, Elektrotechnik, Maschinenbau u.a. freuen sich auf eine Herausforderung in Ihrem Unternehmen.

10 KONSTRUKTEUR GETRIEBE / GESAMTFAHRZEUG JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1979 Maschinentechnik (Diplom) Gas- und Öllmaschinen Konstrukteur bei OEM im Automotive-Bereich - Konstruktion von Wandlergehäusen für Hybridgetriebe, Ölstandsberechnung und Ölstandspyramide Auswertung und Präsentation der Ergebnisse, Konstruktion Getriebegehäuse Allrad, Erarbeitung neuer Konzepte für das gesamte Getriebe, Konzeptentwicklung und Konstruktion der Lagerung einer Antriebswelle, Toleranzbetrachtung und Simulation für Lagerstelle Allradwellen, Bauteilverantwortlicher für PDC-Sensoren, PL-Sensoren, Halter Zusatzverstärker (Bose, Burmester), Gehäuse Subwoofer, Projekteinsätze im Bereich Nahtabdichtung - Erstellung der 3-D Bauräume in CATIA V5, Bauteildokumentation und Pflege in Smaragd, DMU- Anwendungen, Sichtkontrolle am Gesamtfahrzeug IT-KENNTNISSE Russisch Muttersprache; Deutsch fließend; Englisch gut Windows NT/XP/Vista, UNIX, Word, Excel, Outlook, PowerPoint, Photoshop, CATIA V5; FEM, CapeNT, 3DVIA Composer, 3DCS (Toleranzsimulation), Living Solids, Pro/E 10

11 PACKAGE INGENIEUR JAHRGANG ABSCHLUSSARBEIT 1980 Maschinenbau Ingenieur (Bachelor of Engineering) Konzept zur Organisation der kompletten CAD/CAM/NC Daten in der CNC-Fertigungsindustrie Vorderwagen Package Ingenieur, Automotive-Branche CA-Methoden Entwicklung und Beratung für den Fachbereich am virtuellen Fahrzeug, Projektmanager des Fachbereichs für den Aufbau eines Nachfolgesystems, Abteilungsübergreifende Abstimmungen für die Vernetzung verschiedener Prozesse, Konzept- und Bauraumabstimmungen, Koordination und Leitung von Abteilungsübergreifenden Arbeitsgesprächen, Abstimmung der Service-, Montage- und Funktionsanforderung in der Konzeptentwicklung, Vorstellung in Konzeptkreisen zur Entscheidungsfindung und Mitarbeit in Intensivteams, Vorbereitung der Auditunterlagen im Produktentstehungsprozess; IT-KENNTNISSE Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Chinesisch - Grundkenntnisse CAD / CAM - CATIA V5, SolidWorks, SolidCAM, AutoCAD, Autodesk Inventor, ProE CAE, SolidWorks Simulation, Ansys, PDM / ERP! PRISMA, Enterprise PDM, Sage Office Line, Teamcenter Simulation, STEP, Maple Programme, Windows, OSX, MS-Office, Photoshop, Flash, C#, Objective-C, C++, PHP, JAVA, VisualBasic INGENIEURS- WESEN 11

12 ABSOLVENT MASCHINENBAU JAHRGANG ABSCHLUSSARBEIT 1988 Maschinenbau (Master of Engineering) Entwicklung und Konstruktion eines Preformwerkzeugsystems unter Verwendung einer CAEProzesskette Masterand, Carbon Technology Entwicklung und Konstruktion von Aerodynamikstrukturen eines Treibwerkseinlaufkegels, Drapiersimulation, Konstruktion und Verarbeitung von faserverstärktem Kunststoffen und Hybridmaterialien, Herstellung von Handlaminaten, Vakuuminjektion, chem., therm. und mech. Fügen von FKV und Metallen IT-KENNTNISSE Deutsch - Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch - Grundkenntnisse NX8.5, Laminate Composite Modeller, FEM-basierte Drapiersimulation, Autodesk Inventor 2013, Solidworks 2010, Step 7, MS Office, Adobe Photoshop, Prezi, Lotus Notes INGENIEURS- 12WESEN

13 KONSTRUKTEUR FAHRZEUGENTWICKLUNG JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1961 Diplom-Ingenieur Straßenbaumaschinen, Baumaschinen und Ausrüstungen der Pioniertruppen beim Militär und Zivil Maschinenbauindustrie AUSLANDSERFAHRUNG Projektkoordinator Gesamtfahrzeug bei OEM im Automotiveumfeld - Repräsentierung während des Anlaufs und im Anfangsfase von Serienbetrieb die Entwicklung im Werk vor Ort und sichere Beschaffung die Schnittstelle zur Entwicklungsabteilungen in Germany, Verantwortung und Koordination den Entwicklungssupport gegenüber dem Kunden bei der Problemlösung im Anlauf und Serienbetrieb, Erarbeitung die Konzepten bei der Lösungsfindung, Regelmäßige Teilnahme an der Besprechungen und Mietarbeit für die Bereichen Rohrbau, Produktionsplanung und Qualitätsmanagement im GAZ Werk, Analyse von die Teilebeschaffung, Teileauswertung,Bemusterung und Aussortierung, Detailaufnahme, Analyse, Auswertung, Berichterstattung, Konzepterstellung über Zwischenlösungen während Teilebeanstandungen während Aufbau von ersten Trainings- so wie allen TryOut Fahrzeugen im GAZ Werk; Projektingenieur in Bereich internationale NFZ Homologation bei Automotive-Konzern - Projektmanagement / Koordination, Landesspezifische Genehmigungen, Prüfung Zulassungsfähigkeit Großflotten EU & ROW, Länder / Vertriebsanfragen fahrzeugbezogen, Zulassungs-Herstellererklärungen,Zertifi zierungsdokumenten / Beschreibungsbogen, so wie VIN bezogen und typbezogen Anfragen, Analyse, Zusammenfassung über Regelwerke zu zukünftiger Gesetzentwicklung Russland und GUS Staaten mehrere Aufenthalte in Russland als Expat IT-KENNTNISSE Russisch Muttersprache; Deutsch fließend; Englisch gut WINDOWS XP, 7, 8 / MS Office CATIA V4 und V5, Siemens NX , Pro Engineering, Auto- Cad 2009 Lotus Notes, MS Project 13

14 ENTWICKLUNGSINGENIEUR/PACKAGE DESIGNER JAHRGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1987 Maschinenbau (Master) Entwicklung/Konstruktion Untersuchung des Optimierungspotenzials der optischen Eigenschaften von Kunststoffteilen mit der Spritzprägetechnik Maschinenbau / Feinwerktechnik (Bachelor) Entwicklungsingenieur/Package Designer - Entwicklung Gesamtfahrzeug, Produktlinie LU, Geometrische Integration; Masterand - Fertigungsplanung: Konzeption, Konstruktion, Erprobung eines Spritzgießwerkzeuges mit anschließender messtechnischer Auswertung; Bachelorand - Konzeption, Konstruktion, Erprobung eines chirurgischen Handinstrumentes; Ferientätigkeit - Bearbeitung und Veredlung von Fahrzeug-Armaturen sowie Lagerlogistik; Praktikant - Tätigkeit in der Sondermetallbearbeitung sowie Labortätigkeiten (Ur- und Umformverfahren, Härte- und Qualitätsuntersuchungen) IT-KENNTNISSE Deutsch Muttersprache; Englisch - Grundkenntnisse Sicherer Umgang mit Microsoft Office, gute CAD Kenntnisse mit Autodesk Inventor 2011, Catia V5 R19 DMU; Basiskenntnisse in Pro Engineer WF5, Unigraphics NX4, NX6 sowie CAD/CAM mit ProE/NC; Grundkenntnisse in FEM ANSYS12 Workbench; Grundkenntnisse C++, LabVIEW2009 uvm. INGENIEURS- 14WESEN

15 AUF DER SUCHE NACH PRAKTIKANTEN UND STUDENTISCHEN MITARBEITERN? Bei 15Talents finden Sie eine Vielzahl von Kandidaten, die noch studieren, aber parallel dazu auf der Suche nach einer Praktikums-, Projekt- oder Werkstudentenstelle sind. Die ideale Lösung, wenn Sie kurzfristig und projektbezogen Hilfe benötigen! Den aktuellen 15Talents-Talentkatalog finden Sie unter 15

16 ENTWICKLUNGSINGENIEUR IN DER GESAMTFAHR- ZEUGKONSTRUKTION JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1983 Fahrzeugtechnik (Diplom) Fahrzeugkarosserie, Rechnergestützte Karosseriekonstruktion, Strukturdynamik und Betriebsfestigkeit IT-KENNTNISSE Entwicklungsingenieur in der Gesamtfahrzeugkonstruktion - Interieur Package und Gesamtverantwortlicher für den Bolzenprozess und Umsetzung in der Konstruktion zur Optimierung von Prozessschritten, Erstellung von Gesamtfahrzeugkonzepten unter Berücksichtigung verschiedener Anforderungen, wie Baubarkeit, Toleranzen und Montage, Durchführung von Package- und Einbauuntersuchungen im CAD Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut CATIA V4, CATIA V5, AutoCAD, AliasStudio, ANSA, LS-DYNA, Apple Macintosh, Linux, MS-Office, Lotus Notes, Smaragd, Dialog, Engineering Client, NCM 16

17 SEAT DESIGN ENGINEER Mechanical Engineering Seat Design Engineer - Belonging to the Research & Development department, seat design of BMW i3, BMW i8 and BMW MINI using CatiaV5, mechanism design, design reviews to meet OEM requirements, work on trim cover patterns, creation of drawings with the suitable tolerances and welding indications; Design Engineer - Project management, design of the Ford Focus ST B-pillar with CatiaV5; Mechanical Engineer - Resolving technical issues, coordination of commissioning, managing and supervising maintenance, conducting technical budgets, talking to customers IT-KENNTNISSE Spanish - mother tongue; English, German good CatiaV5 (Parametrical Design, Surface design, sheet metal design, part design, big assemblies), Body In White Design, Steering System, SolidWorks INGENIEURS- WESEN 17

18 ABSOLVENT MASCHINENBAU JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1988 Maschinenbau (Bachelor of Engineering) Greifsysteme Praktikant bei Vakuum-Komponenten-Greifsystem-Hersteller - Konstruktion und Aufbau von adaptiv anpassbaren Greifsystemen, insbesondere Leichtbaugreifsysteme - Rapid Prototype Konstruktion für FDM-Verfahren, Praktikant bei Automotive-Konzern in der Abteilung: Versuche passive Sicherheit, Betriebsfestigkeit - Koordination zwischen Entwicklung und Versuchsstand im Bereich Sitzprüffeld, Anlegen Arbeitsaufträgen und Versuchen, Versuchsdokumention IT-KENNTNISSE Deutsch Muttersprache; Englisch gut MS - Office, 3D CAD Software - Pro Engineering und SolidWorks, MATLAB INGENIEURS- 18WESEN

19 BERECHNUNGSINGENIEUR JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1986 Maschinenbau (Bachelor of Eng.) Bauteilsicherheit und Strömungstechnik Berechnungsingenieur bei der OEM im Automotive-Umfeld - Funktionsauslegung von kinematischen Heckspoiler- und Heckflügelsystemen für Sportwagen vom Modellaufbau bis zur Ergebnispräsentation beim Kunden in wöchentlichen Regelterminen, Bewertung der Steifigkeit und Festigkeit in verschiedenen Lastfällen, von Betriebslastfällen bis hin zu Missbrauchslastfällen; Betreuung der Steifigkeits-, Festigkeits- und Betriebsfestigkeitsthemen für deutsche Automobilkonzerne IT-KENNTNISSE Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut MS Office, Lotus Notes und SAP, Kenntnisse in C- und Pythonprogrammierung 19

20 HABEN SIE PROJEKTE, DIE SICH NICHT IN EINEM KURZPRAKTIKUM BEARBEITEN LASSEN? Wie wäre es dann mit einem SIBE-Masterstudierenden?! Jungakademiker aller Fachrichtungen bearbeiten hierbei zwei Jahre lang strategische Projekte in Ihrem Unternehmen und absolvieren parallel dazu einen Master-Studiengang der SIBE. So sichern Sie sich nicht nur langfristig Ihre Nachwuchskräfte, sondern holen sich zudem Ihren eigenen Junior-Unternehmensberater in Ihr Unternehmen! Den aktuellen SIBE-Talentkatalog finden Sie unter 20

21 INGENIEUR IM PRODUKTDATENMANAGEMENT JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1981 Maschinenbau (Diplom) Produktionstechnik Ingenieur im Produktdatenmanagement bei OEM - Entwicklungsbegleitende Absicherung für das DMU im Projekt T6 und AMAROK vom gesamten Fahrzeug,Bauraumuntersuchung sowie Regelkommunikation mit verantwortliche Teamleitern; Bewertung unterschiedlicher Analysen für die Beschaffungsfreigabe, Datenfreigabe und Datenbereitstellung, Kommunikation mit verantwortlichen Konstrukteur nach Auswertungen von Konfliktpunkten, Positionierung von Einzelbauteilen; Entwicklungsingenieur im Projekt Nutzfahrzeuge in der Abteilung Triebstrangkomponenten bei Automotive-Konzern - Erst-, Weiterentwicklung und CO2 Reduzierungsmaßnahmen der Komponenten, Datenmanagement wie Datentransfer und Änderungsmanagement; Stücklistenpflege der Komponenten; Konstruktive Datenänderung von 2D und 3D Daten (CATIA V5), DMU Bauraumuntersuchung sowie Regelkommunikation mit verantwortlichen Teamleitern IT- KENNTNISSE Deutsch Muttersprache; Libanesisch, Englisch sehr gut KVS, VPMwin, LCS, NETIS, NEMO, Lotus Notes, Engineering Client (Smaragd), SAP/R3, DIALOG, MS Office, Statistikprogramme QS STAT und QDA 8, Konstruktionsprogramme CATIA V5, Mechanical Desktop (Auto CAD) INGENIEURS- WESEN 21

22 STUDIO ENGINEER JAHRGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT 1983 Allgemeiner Maschinenbau (Diplom) Ergonomie, Kraftfahrzeuge, Produktentwicklung Konzeption und Konstruktion eines neuartigen Dashboards zur Untersuchung neuer HMI Konzepte für Fahrerinformations- und Fahrerassistenzsysteme in einem Fahrsimulator Studio Engineer, Automotive-Branche, Package Entwicklung und Ergonomie Entwicklung einer flexiblen interaktiven Ergonomie/Design Sitzkiste, Erstellung von 3D Prototypen, 3D scanning, Verantwortung für Concept Car, direkter Kontakt mit ausländischen Entwicklungspartnern, 8 wöchiger Aufenthalt im Entwicklungszentrum im Ausland; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik - Entwicklung von 4D Flugführungsanzeigen im Luftfahrtprojekt, Durchführung von Produktentwicklungskursen für Studenten; Praktikum, Automotive-Branche, Abteilung Entwicklung Innovation Packagekonzepzte: Erstellung von Funktions- und Designprototype, Konzeptentwicklung für Mensch Maschine Schnittstellen, Ergonomie- und Bauraumuntersuchungen IT-KENNTNISSE Deutsch - Muttersprache; Englisch sehr gut; Norwegisch, Französisch - gut Microsoft Excel, Adobe Illustrator, Adobe Photoshop, PTC Windchill PLM, Autodesk, Alias, IBM SPSS, Autodesk Inventor, Siemens (NX) Unigraphics, Materialise Magics INGENIEURS- 22WESEN

23 ENTWICKLUNGSINGENIEUR JAHRGANG SCHWERPUNKTE 1985 Fahrzeug- und Motorentechnik (Diplom) Fahrzeugtechnik, Produktionsmanagement Entwicklungsingenieur, Automotive-Bereich, Fahrzeugkonzeptgestaltung im Bereich Vorentwicklung Gesamtfahrzeug Gestaltung von stimmigen Fahrzeugkonzepten und Architekturen auf Basis von funktionalen und geometrischen Wirkungsketten im Gesamtfahrzeug; Studentische Hilfskraft, Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik Betreuung der Vorlesung»Trends und Entwicklungen in der Fahrzeugtechnik«, Organisation der GlobalDrive Abschlussveranstaltung, Konstruktion eines Range Extender für das Elektrofahrzeug der TUM, MUTE, Überarbeitung des Elektromobilitätspraktikums Deutsch Muttersprache; Englisch, Spanisch gut; Portugiesisch - Grundkenntnisse 23

24 ERGONOMIE INGENIEUR JAHRGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1983 Industrial Design Engineering (Master of Science) Maschinenbau, Produktentwicklung, Ergonomie und Marketing Interieur Redesign eines Segelbootes unter Berücksichtigung ergonomischer Anforderungen (Erstellung eines virtuellen Modells in CATIA V5) Technisches Design Ergonomie Ingenieur - Benchmark manuelle Lenksäulenverstellung bei der BMW Group Ziel: Auswertung von Kräften bei verschiedenen Positionen des Hebels. Lastenheft - Vorbereitung; Aufbau vom technischen Ergonomie-Modell der 35up Produktreihe, Ziel: Aufbau eines ergonomischen Arbeitsmodells. Konstruktion in CAD und Koordinieren der Realisierung des Modells (CATIA V5); Marketing Koordinator in Solar Bereich - Koordination von internationalen Messeauftritten (lntersolar, Energaia); Design Ingenieur und Projektleiter - Koordination internationaler Projektteams (5-7 Personen); Produkt Koordinator - Planung und Design von Packaging und Marketingmaterialen für die Batterielösung»eneloop«IT-KENNTNISSE Ungarisch - Muttersprache; Deutsch, Englisch - sehr gut Office Anwendungen: Microsoft Office-Produktfamilie; CAD, 3D und Ergonomie-Software: CATIA V5, SolidWorks, AutoCAD, RAMSIS; Bildbearbeitung und DTP: Adobe Illustrator, Adobe Photoshop, Corei- Draw X5 24

25 STUDENT FAHRZEUGBAU JAHRGANG ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS 1988 Fahrzeugbau (Master of Science) Untersuchung, Bewertung und Erstellung von Regelalgorithmen zur Erkennung eines fehlenden oder verminderten Vortriebsmomentes des Verbrennungsmotors bei Hybridfahrzeugen Fahrzeugtechnik (Bachelor of Engineering) AUSLANDSERFAHRUNG Masterand, Entwicklung Alternative Antriebe, Applikation & Funktionsentwicklung Untersuchung, Bewertung und Erstellung von Regelalgorithmen zur Erkennung eines fehlenden oder verminderten Vortriebsmomentes des Verbrennungsmotors bei Hybridfahrzeugen; Bachelorand, Entwicklung/Versuch Fahrwerk- Titel:»Innendruckmessung am N45-Stoßdämpfer zur Geräuschoptimierung von Ventileinstellungen«3-monatige Asienreise (Myanmar, Thailand und Kambodscha) IT-KENNTNISSE Deutsch - Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch, Spanisch- Grundkenntnisse ANSYS, CATIA V5, DIAdem, DIAGRA, INCA, Mathcad, Matlab/Simulink, MS Project, MS Office, Turbolab, Autodesk Showcase INGENIEURS- WESEN 25

26 4

27 MBA- KANDIDATEN Sie suchen erfahrenere High-Potentials? Dann sind Sie in dieser Rubrik genau richtig. Mit Abschlüssen aller Fachrichtungen, mindestens zwei Jahren Berufserfahrung und der Zulassung zu unserem englischsprachigen MBA-Programm suchen diese Bewerber die nächste Herausforderung. Vielleicht schon in Ihrem Unternehmen?

28 KOMBINIEREN SIE REKRUTIERUNG UND QUALIFIZIERUNG MIT DEM SIBE-MBA MBA-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE). Gerne bin ich für Sie da: KATHARINA STEIN +49 (0)

29 DIE SIBE UND DER STEINBEISMBA Die SIBE ist eine der größten privaten Business Schools in Deutschland. Das SteinbeisMBA-Programm in General Management der SIBE richtet sich gezielt an Personen, die über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach dem Erststudium verfügen und sich innerhalb eines 24-monatigen berufsintegrierten (dualen) Studiums im Modell des Projekt-Kompetenz-Studiums (PKS) an der SIBE für zukünftige Fach- und Führungsaufgaben weiterqualifizieren wollen. Zentrales Element des Master-Programms MBA ist die Bearbeitung eines oder mehrerer zukunftsrelevanter, innovativer Projekte. Dabei transferieren die MBA-Studierenden die praxisorientierten Studieninhalte auf die Geschäftsprozesse der projektgebenden Unternehmen und treiben somit Innovation sowie Wachstum voran. Der Fokus der Projekte ist dabei so vielfältig wie die Herausforderungen der Unternehmen: Innovative Wachstumsstrategien, Kostenoptimierung, Restrukturierung, neue Führungssysteme, die Erschließung neuer Zielgruppen, Entwicklung neuer Produkte. Ziel des SteinbeisMBA-Studiums der SIBE ist die Ausbildung zu generalistisch denkenden Persönlichkeiten: Generalisten mit strategischem Weitblick und analytischen Fähigkeiten, welche den Anforderungen einer globalisierten und sich immer schneller wandelnden Wirtschaft gewachsen sind. DER UNTERSCHIED ZUR FESTANSTELLUNG Den MBA Abschluss erwerben die Studierenden im Rahmen unseres 24-monatigen berufsintegrierten MBA-Studiums.»Präsenz- Seminare«finden an 2-3 Arbeitstagen pro Monat statt. Eine Bindung an den Studenten nach Ablauf der zwei Jahre besteht nicht. Darüber hinaus kann die Anstellung mit oder auch ohne Headcount erfolgen.

30 SENIOR CONSULTANT JAHRGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT 1986 Media and Communication Management (Bachelor of Arts) Organizational Change Management The relevance of Change Management within general business life and its economic significance for today and the future AUSLANDSERFAHRUNG Trainee for IBM Deutschland GmbH (Merger & Acquisition Department) Support for M&A Project; Working Student for IBM Deutschland GmbH (Sales Department) Sales Support Trainee for IBM Deutschland GmbH (Stratey & Change Department); Project Management Office Member in within a SAP implementation in CEE (Central and Eastern Europe) IT-KENNTNISSE Italian, German - mother tongue; English - advanced; French - basics Adobe CS3 - basic skills; Confluence (Atlassian) - advanced skills; HTML- basic skills; Jira & Greenhopper (Atlassian) - advanced skills; MS Office - advanced skills; SQL - basic skills; Team Foundation Server - basic skills; VersionOne - advanced skills; XML - basic skills VERFÜGBARKEIT from September

31 ASSISTANT SALES AND MARKETING JAHRGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT 1987 International Business Administration International Business Today s Changes in Distribution, the Challenges and Opportunities of Direct Selling; Case Study for a German Fishing Tackle Company (Degree: Bachelor of Arts in International Business Administration) AUSLANDSERFAHRUNG JENZI Fishing Performance, Plüderhausen Activities: Sales and Marketing, Responsible for the JENZI Facebook Page, JENZI Blog as well as JENZI YouTube Channel, Responsible for the Team members and Product tester, Organisation, Planning and Implementation of Fishing Shows, Jointly responsible for Product and Design Developments as well as filed tests of the Products which are connected with business trips, mostly to China One Semester at University of Northumbria at Newcastle, England; Spanish Language School, Academia Tica, Costa Rica; One year at Ridge High School Duluth / Georgia / USA IT-KENNTNISSE German - mother tongue; English - fluent; Spanish - basics MS-Office, Internet-Research, SAP Basics, Navision Basics VERFÜGBARKEIT from September 2014 MBA- KANDIDATEN 31

32 SYSTEMS ANALYST JAHRGANG ABSCHLUSSARBEIT 1989 Telecommunication Engineering (Bachelor of Engineering) Voice and data transfer through LASER. (PACE, Mangalore, Karnataka, India) Systems Analyst at Speridian Technologies- Leading a team to develop a unique product known as ICM which is used for generating paychecks for the Insurance agencies; Software Engineer at Birlasoft - Responsible for the development of the Oracle Siebel application of prestigious clients like GE and XEROX; Trainee at Birlasoft, then promoted to Associate Software Engineer IT-KENNTNISSE German mother tongue; English, Hindi, Marathi, Konkani, Tulu, Kannada very good VBscript, escript, C, C++ VERFÜGBARKEIT period of cancelation of 1 month MBA- 32KANDIDATEN

33 AUF DER SUCHE NACH PRAKTIKANTEN UND STUDENTISCHEN MITARBEITERN? Bei 15Talents finden Sie eine Vielzahl von Kandidaten, die noch studieren, aber parallel dazu auf der Suche nach einer Praktikums-, Projekt- oder Werkstudentenstelle sind. Die ideale Lösung, wenn Sie kurzfristig und projektbezogen Hilfe benötigen! Den aktuellen 15Talents-Talentkatalog finden Sie unter

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

oktober 2014 www.saphir-deutschland.de Stein@Saphir-Deutschland.de, 0176 19 45 80 08

oktober 2014 www.saphir-deutschland.de Stein@Saphir-Deutschland.de, 0176 19 45 80 08 DIREKTEINSTIEGSkandidaten oktober 2014 www.saphir-deutschland.de Stein@Saphir-Deutschland.de, 0176 19 45 80 08 inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die kandidaten

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Seite 1. Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Status Kreuztabelle

Seite 1. Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Status Kreuztabelle Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Kreuztabelle Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) überhaupt kein Interesse 4 5 sehr

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Technisch

Kurzprofile September 2015 / Technisch Kurzprofile September 2015 / Technisch Ref. Nr. 935 CAD Konstrukteur CAD Konstrukteur (Pro/E Creo) - Konstruktion von Kontroll-, Sortier- und Ausleitsystemen - Planung und Layouterstellung Förderanlagen

Mehr

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo. Bewerbung MSc. Ing. Kaan ÖZGEN Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.com Anlage Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse Zertifikate Kaan ÖZGEN 1983,

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik Softwareentwickler/in Profildaten Beruf Softwareentwickler/in Programmierer/in PC- und Netzwerkfachkraft Informatiker/in, Inform.Ass. (staatl.gepr.) - Softwaretech. Internettechnologe/-technologin Profil-Ref.-Nr.

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5)

Berater-Profil 3411. PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Berater-Profil 3411 PDM-Berater (Schwerpunkt CATIA V5, SAP, CDIV5) Spezialkenntnisse: - CATIA V4, V5 - Produktdatenmanagement - Produktentstehungsprozesse - CATIA Konstruktionsprozesse - CAD-Datenaustausch

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Stellenangebote. Multi-Talent, Alleskönner, Teamworker? Entwicklungsingenieur (m/w) Infotainment

Stellenangebote. Multi-Talent, Alleskönner, Teamworker? Entwicklungsingenieur (m/w) Infotainment Entwicklungsingenieur (m/w) Infotainment In Ihrer Funktion als Entwicklungsingenieur im Infotainment-Bereich sind Sie für die Systemintegration dieser Funktionen oder Komponenten ins Fahrzeug verantwortlich.

Mehr

Entwurf, Konzept- und Angebotsentwicklung auch für Nicht-CAD-Experten mit SpaceClaim und CADENAS PARTcommunity

Entwurf, Konzept- und Angebotsentwicklung auch für Nicht-CAD-Experten mit SpaceClaim und CADENAS PARTcommunity Entwurf, Konzept- und Angebotsentwicklung auch für Nicht-CAD-Experten mit SpaceClaim und CADENAS PARTcommunity Detlev Mohr, Senior Technical Consultant Copyright 2012 Die Firma SpaceClaim Gründer Pioniere

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing.

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing. Philipp Schrader // User Experience Design, User Research und Online Marketing 03. November 1986 deutsch 10405 Berlin +49 175 580 2 580 Bewerbung / Application / Candidature / 申 请 Anlagen: Empfehlungsschreiben

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Kurzprofile Industrie-Ingenieur aus 001 Elektrotechnik-Ingenieurin aus 002 Anlagen-/Wartungstechniker aus Irland 003 Master of Business Administration (MBA)

Mehr

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK)

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK) Zusammenfassung PROFIL Projektleiter mit Schwerpunkt im Bereich Online und Multimedia Entwicklung. Angehender Diplom-Informatiker mit Abschluss in 2011. Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010 Lesefassung vom 2. Februar 201 (nach 11. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. in Verbindung mit

Mehr

Entwicklung / Konstruktion / Projektabwicklung

Entwicklung / Konstruktion / Projektabwicklung Projektmitarbeiter für: Entwicklung / Konstruktion / Projektabwicklung Persönliche Daten Ing. Thomas Hopfner Geburtsdatum: 10.09.1985 Ahornstrasse 12/21 A-4481 Asten +43 664 91 52 585 t.hopfner@hocon-tech.com

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen Personalprofil Dr. Michael Bensch Manager E-Mail: michael.bensch@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik,

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06.

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06. Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Fahrzeugtechnik aus Leidenschaft Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANM DER ÜBERBLICK 1. Ziele

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA German-Indian Management Studies: ein deutsch-indischer Studiengang Prof. Dr. Thomas Meuche, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Weiterbildung

Mehr

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK EXECUTIVE SUMMARY Hochmotivierte und nach Potenzial ausgewählte (Jung-)Akademiker Rekrutierung neuer Mitarbeiter nach Anforderungsprofil bzw. Weiterqualifizierung bestehender

Mehr

Profil. Ing. Dersch Christian Holzingerstraße 6 A-5303 Thalgau(Salzburg) Persönliche Daten: Bildungsverlauf:

Profil. Ing. Dersch Christian Holzingerstraße 6 A-5303 Thalgau(Salzburg) Persönliche Daten: Bildungsverlauf: Ing. Dersch Christian Holzingerstraße 6 A-5303 Thalgau(Salzburg) Tel.: +43/(0660/2526950 Mail.: DCD@gmx.at oder info@dcd-engineering.com Web.: www.dcd-engineering.com Profil Persönliche Daten: Bildungsverlauf:

Mehr

Fahrzeugentwicklung. Praktikum, Weinsberg. Weinsberg Dieburg Hamburg Mannheim München Stuttgart

Fahrzeugentwicklung. Praktikum, Weinsberg. Weinsberg Dieburg Hamburg Mannheim München Stuttgart Praktikum, Weinsberg Fahrzeugentwicklung Idealerweise haben Sie ein abgeschlossenes Grundstudium Ihres Bachelor-, Master- oder Ingenieurstudiums im Bereich Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder einem ähnlichen

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz)

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) Personalprofil Daniel Michel Consultant E-Mail: daniel.michel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) 2012

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

2010 DACH Konferenz. Willkommen. Aras Momentum Update. Martin Allemann SVP Global Operations www.aras.com. aras.com

2010 DACH Konferenz. Willkommen. Aras Momentum Update. Martin Allemann SVP Global Operations www.aras.com. aras.com 2010 DACH Konferenz Willkommen Aras Momentum Update Martin Allemann SVP Global Operations www. Copyright 2010 Aras All Rights Reserved. Status der Community 2009 war ein Rekordjahr: # Downloads, # Installationen,

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Data Transfer Technologist m/w

Data Transfer Technologist m/w Key Safety Systems gehört zu den führenden Herstellern von Sicherheits-Rückhaltesystemen und Komponenten und beliefert weltweit nahezu alle namhaften Kraftfahrzeughersteller. Unsere Produkte Airbags, Sicherheitsgurte

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions

Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions Restrukturierung des Unternehmensbereiches E-Commerce- Solutions swisscom AG Projektdauer: 1 Jahr Stand 10.02.2009, Version 1.0 Projektziel Das Projektziel bei der Swisscom AG beinhaltete eine Restrukturierung

Mehr

DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN FEBRUAR 2015 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08

DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN FEBRUAR 2015 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08 DIREKTEINSTIEGS- KANDIDATEN FEBRUAR 2015 WWW.SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE STEIN@SAPHIR-DEUTSCHLAND.DE, 0176 19 45 80 08 INHALT 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 DIE

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO (Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO Sie sind SAP Software-Entwickler? Sie wollen sich über technische SAP-Themen fachlich und persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen in diesem Umfeld weitreichende

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUNI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik Lebenslauf Zur Person Jürgen Mayer Geboren am 30.12.1964 Familienstand: geschieden Staatsangehörigkeit: deutsch Studium 1984 1990: Technische Universität Berlin Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Mehr

Firmenpräsentation. Ihr Partner für die Entwicklung komplexer Module. OC-Engineering Christian Oheim. Porzellanallee 12 71638 Ludwigsburg

Firmenpräsentation. Ihr Partner für die Entwicklung komplexer Module. OC-Engineering Christian Oheim. Porzellanallee 12 71638 Ludwigsburg Firmenpräsentation Ihr Partner für die Entwicklung komplexer Module Seite: 2 Referenzen Seite: 3 Kompetenzfelder IP (Armaturentafel) Bediengeräte Mittelkonsolen Cockpit / Mittelkonsole Modul Integration

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics EISENMANN Was haben Strom und Tulpen Wir suchen Sie im Raum Stuttgart (Böblingen, Holzgerlingen) als Praktikant Mechanische Konstruktion (m/w) für unseren Zentralbereich Application & Robotics Application

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Amtliche Mitteilungen 26. Jahrgang, Nr. 181 Seite 1 22. Dezember 2005 INHALT Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Druck-

Mehr

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs Siemens Schweiz AG Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz siemens.ch/jobs Einstiegsmöglichkeiten für Studierende & Absolvierende. Einstiegsmöglichkeiten für Studierende Praktikum Eine

Mehr

heute - Innovation morgen - Alltag

heute - Innovation morgen - Alltag heute - Innovation morgen - Alltag Eine Zeitreise Design-Realisierungen... Kurzvita Peter Spielhoff Diplom Industriedesigner Geschäftsführer the-red-point.gmbh - geboren, 25.11.1949, Essen - verheiratet

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin Personalprofil Frank Reissner Consultant E-Mail: frank.reissner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Universität Hohenheim, Abschluss Master Degree Applied

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 think big start smart! Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien

smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 think big start smart! Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien CRM Implementierung im internationalen Vertrieb Fronius International GmbH (Sparte Schweißtechnik) think big start smart!

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

... Liebwein. Recruiting. Human. Resources. Effiziente Personallösungen für strategisches HR. Recruiting. Human. Resources.

... Liebwein. Recruiting. Human. Resources. Effiziente Personallösungen für strategisches HR. Recruiting. Human. Resources. ... Liebwein Recruiting. Human. Resources. Recruiting experts for Your Needs: Information Technology Zeitarbeit. Contracting. Personalvermittlung. Recruiting. Human. Resources. Effiziente Personallösungen

Mehr

Dr. Daniela Böttger-Schmidt

Dr. Daniela Böttger-Schmidt Personalprofil Dr. Daniela Böttger-Schmidt Consultant E-Mail: daniela.boettger-schmidt@arcondis.com AUSBILDUNG 2014 Business Management Fernstudium an der Fern- Universität Hagen (Vertiefungsbereiche:

Mehr

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin)

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil: Berufserfahrung: ca. 9 Jahre im IT-Sektor Schwerpunkte: Requirements Engineering Softwareentwicklung Testmanagement Zertifizierungen: Sun Certified

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved.

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved. BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y F.X. Meiller - Ablöse einer ACE Germany bestehenden PLM Umgebung durch Aras Innovator Jens Rollenmüller Aras Partner Manager T-Systems Slide 3 F.X. Meiller Produkte. Slide

Mehr

Petar Deljan, 1000, Skopje, Mazedonien Telefon +389 70 233 589 bobanst@t-home.mk

Petar Deljan, 1000, Skopje, Mazedonien Telefon +389 70 233 589 bobanst@t-home.mk Curriculum Vitae Persönliche Informationen Name/Vorname Stevanovski, Boban Anschrift Petar Deljan, 1000, Skopje, Mazedonien Telefon +389 70 233 589 E-Mail bobanst@t-home.mk Staatsangehörigkeit Mazedonien

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen MBtech Academy MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen Fon: +49(0)7031 686-5544 Fax: +49(0)711 305 212 7096 Email: academy@mbtech-group.com Wir sind auch online für Sie da,

Mehr

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

15. - 16.06.2015 SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS 10 Jahre CIDEON Software Anwendertreffen CIDEON SOFTWARE ANWENDERTREFFEN / USER GROUP MEETING CIDEON SOFTWARE GMBH & CO. KG 19. - 20.05.2014 ANWENDERTREFFEN USER GROUP MEETING SWISSHOTEL DRESDEN AM SCHLOSS

Mehr

Profil Michael Fehrenbach

Profil Michael Fehrenbach Profil Michael Fehrenbach Name: Vorname: Qualifikationen: Schwerpunkt: Fehrenbach Michael Dipl.Ing.(FH) Maschinenbau (Multi-) Projektmanagement Prozessplanung / Prozessoptimierung Geburtsdatum: 08. Januar

Mehr

OPERATIONS MANAGEMENT

OPERATIONS MANAGEMENT Kurzübersicht der Vertiefung für Studenten der BWL Was macht einen Rechner aus? Einfache Produkte = einfaches Management Interessante Produkte sind heutzutage ein Verbund aus komplexen Systemen und Dienstleistungen,

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014

HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014 HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014 Klicken Sie auf die Referenznummer, wenn Sie den Lebenslauf des Bewerbers / der Bewerberin per E-Mail von uns erhalten möchten! Ref. Bezeichnung Kurzprofil Sprachen

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09.

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09. LEBENSLAUF Name Albert Creeten Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de Geburtsdatum 15.09.1967 Geburtsort Tongeren (Belgien) Familienstand Ledig Nationalität

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Concept of Mobile Product Data Interaction

Concept of Mobile Product Data Interaction Concept of Mobile Product Data Interaction Daniel Sampaio Azevedo, Gürkan Karaman, Denis Lehmann IPVS, Universität Stuttgart Projekt INF Tagung, 2015 Motivation Concept of Mobile Product Data Interaction

Mehr