Beratung zum SAP Solution Manager. Machen Sie mehr aus dem Alleskönner

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beratung zum SAP Solution Manager. Machen Sie mehr aus dem Alleskönner"

Transkript

1 Beratung zum SAP Solution Manager Machen Sie mehr aus dem Alleskönner

2 Die Kapazitäten in IT-Abteilungen sind denkbar knapp. Mit unserem Beratungsangebot für den SAP Solution Manager helfen wir unseren Kunden, Prozesse zu automatisieren und mehr Freiräume zu gewinnen. Gemeinsam schöpfen wir das Potenzial dieses Tools voll aus. Jürgen Eifridt, Consulting Manager, REALTECH Auf einen Blick Herausforderungen für Ihr Unternehmen Systemlandschaften sind komplexer denn je Wartung und Betrieb werden schwieriger und kostenintensiver Schnelllebiger Markt verlangt ständige Anpassungen der Geschäftsprozesse Fachkräftemangel und Kostendruck erfordern eine zunehmende Automatisierung der IT Ihr MehrWert Reduzierter Abstimmungsaufwand im Projekt, Beratung und Implementierung aus einer Hand vom erfahrenen SAP-Entwicklungs- und Implementierungspartner Effizienterer SAP-Betrieb durch professionelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Application Lifecycle Management Schnelle Realisierung Ihrer Ziele durch kurze Projektlaufzeiten dank einer praxiserprobten Implementierungsmethode Weniger Risiko bei der Umsetzung branchenspezifischer Anforderungen bewährte Add-ons und Erweiterungen für Ihre Fachbereiche und Ihre Branche REALTECH Premiumberatung SAP Solution Manager Industrialisierung des SAP-Betriebs: Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Prozesse zu straffen und zu automatisieren Entwicklung umfassender Application-Lifecycle-Strategien: Gemeinsam finden wir heraus, in welchen Bereichen Ihr Unternehmen vom SAP Solution Manager profitiert Erweiterungen und maßgeschneiderte Anwendungen für Ihr Unternehmen: Sie erhalten genau die Lösung, die zu Ihrem Unternehmen passt auch über den SAP-Standard hinaus Quick-Wins: Durch eine praxiserprobte REALTECH-Implementierungsmethode können Sie die neuen Funktionalitäten im SAP Solution Manager schon nach sehr kurzer Zeit einsetzen oftmals zum Festpreis Qualität und Erfahrung: REALTECH ist zertifizierter Run-SAP- Implementierungspartner und Partner des SAP Active Global Support für Servicelieferungen an Enterprise-Support-Kunden der SAP Weitere Informationen REALTECH Consulting GmbH Industriestraße 39c Walldorf Tel: Fax:

3 SAP Solution Manager Bringt Zeit, schont Ressourcen Der Softwaremarkt verändert sich rasant: Liefen früher in den meisten Unternehmen einige wenige Anwendungen jahrelang, müssen sich IT-Verantwortliche heute mit zahlreichen neuen Lösungen vertraut machen. Apps für Smartphones und Tablets, cloudbasierte Software oder neue In-Memory-Technologien: Anwendungsumgebungen verändern sich immer schneller. Die Anforderungen an die IT nehmen zu. Ein Werkzeug für das gesamte Application Lifecycle Management Das richtige Werkzeug zur Effizienzsteigerung liegt in fast jedem Unternehmen kostenlos bereit nur wissen die wenigsten, was es wirklich kann: der SAP Solution Manager. Noch immer wird er häufig nur zum Freischalten von Patches und zum Erzeugen von Installationsschlüsseln genutzt. Als zentrales Multifunktionswerkzeug vereinfacht der SAP Solution Manager unter anderem die Dokumentation von Geschäftsprozessen und Applikationsänderungen, die Implementierung neuer Software, das Test Management, das Change Control Management, das Maintenance Management und damit insgesamt den Betrieb Ihrer IT-Landschaft. Was kann der SAP Solution Manager? Wir stellen Ihnen bisher auch eher unbekannte Funktionen vor und helfen Ihnen, das volle Potenzial dieser Lösung auszuschöpfen. Der SAP Solution Manager unterstützt Sie bei: Solution Documentation: Lassen Sie Ihre Dokumente automatisch verwalten. Solution Implementation: Stellen Sie Ihren Projektbeteiligten eine strukturierte Ablage für alle Dokumente bereit. Template Management: Führen Sie mit einem globalen Template für alle Rollouts Implementierungen schneller durch. Test Management: Senken Sie Ihren Testaufwand um bis zu 80 Prozent. Change Control Management: Verwalten Sie alle Änderungen in Ihrer Systemlandschaft mit einem einzigen Werkzeug. Application Incident Management: Bearbeiten Sie Vorfälle schneller und integrieren Sie diese direkt in das Change Control Management. Technical Operations: Überwachen Sie Ihre SAP-Landschaften vollständig von der Infrastruktur der Datenbank und dem Betriebssystem über die Applikation bis zum Rechner des Endanwenders. Business Process Operations: Geben Sie Ihren Fachbereichen das richtige Werkzeug, um die Prozess-Performance genau zu messen. Maintenance Management: Minimieren Sie Risiken aus inkompatibler Software. Upgrade Management: Reduzieren Sie Ihre Testaufwände und erweitern Sie Ihre IT-Landschaft systematisch um neue Funktionen. Der erste Schritt zu mehr Produktivität Vom SAP Solution Manager profitieren Sie vor allem dann, wenn Sie ihn individuell an Ihr Unternehmen anpassen. Dabei stehen wir Ihnen zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen binden wir alle Systeme an den SAP Solution Manager an, definieren Ihre IT-Serviceprozesse und führen auf Wunsch ITIL-Standards ein. Damit werden Ihre Prozesse deutlich effizienter und Sie federn etwa das Fehlen von Fachkräften in Ihrer IT-Abteilung ab. Durch unsere praxiserprobte REALTECH-Implementierungsmethode können wir viele Standardfunktionen schon in wenigen Tagen bei Ihnen realisieren. Sie profitieren von Quick-Wins bei überschaubarem Aufwand. Application Lifecycle Management Incident, Problem & Request Management Business Process Operations Applications Operations Single Source of Truth Integration Validation Run SAP like a Factory Maintenance Optimization & Security Portfolio & Projekt Management Solution Documentation & Implementation Change, Test & Release Management Quelle: SAP AG Vor der Implementierung entwickeln wir nach Bedarf eine zukunftsorientierte Einführungs-Roadmap und erstellen einen Kosten-Nutzen-Plan, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt. Was-wäre-wenn -Szenarien zeigen, welche Möglichkeiten Ihnen offen stehen von der Risikominimierung bis zur größeren Anwenderzufriedenheit. Zu den umfangreichen Standardfunktionen haben wir eine Reihe nützlicher Add-ons entwickelt. Mit diesen Erweiterungen haben Sie beispielsweise die Kosten von Change Requests im Blick, finden ungenutztes Potenzial in Ihrer Support-Organisation und verwalten ausgegebene Software-Lizenzen noch effektiver. Das Add-on Digitale Signaturen im SAP Solution Manager vereinfacht Ihre Genehmigungs- und Freigabeprozesse und sorgt dafür, dass Sie alle Compliance-Richtlinien einhalten selbst in validierungspflichtigen Umgebungen. Der SAP Solution Manager ist das richtige Werkzeug, mit dem Sie Ihre Prozesse straffen und noch mehr aus Ihren bestehenden Investitionen herausholen. Packen Sie es mit uns an!

4 Application Lifecycle Management Jedes Update oder jede Neueinführung birgt Risiken. Sie wirkt sich auf die komplette Systemlandschaft aus und bringt schlimmstenfalls die operativen Prozesse in Gefahr. Oft weiß man erst hinterher, wo es hakt. Entsprechend sorgfältig müssen Testläufe vor einer Implementierung oder einem Upgrade durchgeführt werden. Doch dafür fehlt in vielen IT-Abteilungen schlicht die Zeit. Wie lässt sich das ändern? Wie können Risiken minimiert werden, ohne die IT-Mitarbeiter zusätzlich zu belasten? Eine sorgsame Dokumentation aller Systeme und Änderungen ist der Schlüssel dazu. Sie vereinfacht Testläufe deutlich und ermöglicht es, Prozesse kontinuierlich zu überwachen. Nur welche IT-Abteilung hat genügend Kapazitäten frei, um jeden einzelnen Schritt detailliert festzuhalten? Und dabei noch das Alltagsgeschäft zu bewältigen, die Systeme regelmäßig zu testen und Ursachen für Probleme zu finden? 80 Prozent weniger Testaufwand Wir unterstützen Sie dabei, mehr Freiräume zu gewinnen indem wir den SAP Solution Manager so bei Ihnen implementieren und konfigurieren, dass er Ihnen den zeitaufwendigsten Teil der Dokumentation abnimmt. Ihre Aufzeichnungen werden papierfrei verwaltet und sind jederzeit abrufbar. So können die Mitarbeiter der IT-Abteilung vor neuen Projekten auf alle Daten vergangener Implementierungsprojekte zugreifen und wichtige Ergebnisse einfach wiederverwenden. Mithilfe der Reverse-Business-Process- Documentation-Funktionalität ab SAP Solution Manager 7.1 lassen sich sogar bereits bestehende Prozesse nachträglich und weitgehend automatisiert erfassen. Auch bei der Fehlerbehebung und Wartung können Sie sparen. Die hohen Kosten liegen nicht allein an der heterogen gewachsenen Systemlandschaft sondern auch daran, dass Sie diese nur noch mit großem Aufwand überblicken und verwalten können. So komplex Ihr System auch sein mag: Wir helfen Ihnen dabei, doppelte Funktionalitäten in Ihren Lösungen aufzudecken, technisch veraltete Lösungen zu eliminieren und damit einen ersten Schritt zu einem homogenen System zu gehen. Danach steuern Sie Ihre Anwendungen mit dem SAP Solution Manager souverän: Er steht Ihnen von der Implementierung bis zur Ausphasung einer Lösung zur Seite. Dazwischen sorgt er für einen reibungslosen Betrieb. Das Automatikgetriebe für Ihr System Ein professionelles Application Lifecycle Management spart Zeit wie viel genau, analysieren wir gerne für Sie. Wir betrachten mit Ihnen gemeinsam die Stärken und Schwächen Ihres Systems, entwickeln eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Strategie und geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Möglichkeiten Ihnen offenstehen. Danach wissen Sie, welche Funktionen des SAP Solution Manager Sie weiterbringen. Schließlich hilft ein Werkzeug nur dann weiter, wenn es für die richtigen Einsatzzwecke genutzt wird. Die Dokumentation ist die Basis des Application Lifecycle Managements. Doch um Ihr gesamtes System und alle Anwendungen wirklich von Anfang bis Ende effektiv und gewinnbringend zu verwalten und zu betreiben, braucht es noch mehr als das. Ob Template oder Test Management, Change Control oder Application Incident Management oder das ganze Feld des technischen Betriebs von Business Process Operation bis zum Upgrade Management: Wir implementieren bei Ihnen genau die Werkzeuge, die Sie weiterbringen. Beispiel Test Management: Wir sorgen dafür, dass Sie den SAP Solution Manager auch in Anwendungen von Fremdanbietern integrieren. Anschließend können Sie mit Ihrem individuell angepassten Test Management schon vor der Implementierung bzw. dem Update Ihrer Lösung überprüfen, ob und wie Ihre Geschäftsprozesse und die Systemlandschaft beeinflusst werden. Sie wissen im Vorfeld, welche Änderungen Sie durchführen müssen. So lässt sich die Zeit dafür zuverlässig einplanen und die Einführung am Terminplan des entsprechenden Entwicklers ausrichten. Sie reduzieren Ihren Testaufwand um bis zu 80 Prozent. Bei der Implementierung beziehen wir die betroffenen Fachabteilungen jederzeit mit ein. Wir stellen sicher, dass Ihre Mitarbeiter den SAP Solution Manager und die damit verbundenen veränderten Geschäftsabläufe von Anfang an akzeptieren. Damit diese auch später effektiv arbeiten können, beginnen wir schon während der Einführung mit Schulungen und vermitteln so umfangreiches Know-how.

5 SAP IT Infrastructure Management Schneller reagieren Mit der Zahl der eingesetzten Lösungen nehmen auch die Störungsmeldungen zu. Alle manuell abzuarbeiten und den Usern stets den Status mitzuteilen, ist in vielen IT-Abteilungen nicht mehr zu schaffen. Deshalb gilt es, auch im Service Management Prozesse zu automatisieren. Anwendungen und Infrastruktur vereint Unsere Erfahrungen zeigen: Rund ein Drittel aller geschäftskritischen Störungen sind auf Fehler in der Infrastruktur zurückzuführen. Die Anwendungen spielen nicht richtig zusammen, das Netzwerk läuft instabil oder der Drucker streikt. Bisher dokumentierte der SAP Solution Manager nur Daten zu Geschäftsprozessen und den SAP-Systemen selbst und nicht zu Infrastrukturkomponenten und Netzwerken. Deshalb haben wir zusammen mit SAP eine Lösung entwickelt, die alle Informationen zur bestehenden IT-Infrastruktur in einer Datenbank ablegt: in der Configuration Management Database (CMDB). Mit dieser Hilfe spüren Sie jedes Problem schnell auf, egal, ob der Auslöser in der Software, der Hardware oder im Netzwerk ist und ganz gleich, ob es sich um SAP- oder um Fremdsysteme handelt. Incident Schnellere Reaktionszeiten, zufriedene Anwender Der SAP Solution Manager ist das universelle Grundgerüst, das längst bei Ihnen bereitsteht wir bauen daraus die Anwendung, die zu Ihrem Servicemanagement passt. Dafür analysieren wir Ihr bestehendes System und lernen Ihre Abläufe und Anforderungen kennen. Lieb gewonnene Funktionen aus anderen Anwendungen integriert unser Entwicklerteam auch in die neue Lösung. So profitieren Sie von einem homogenen Werkzeug für Ihre gesamte IT-Infrastruktur. Ohne Medienbrüche, ohne Schnittstellenprobleme. Vom Konzept bis zur Implementierung der entsprechenden Komponenten: Unsere Experten holen für Sie das Maximum aus dem SAP Solution Manager heraus. Sie werden Ihren Service verbessern, Ihre Reaktionszeiten minimieren und die Zufriedenheit Ihrer Anwender steigern. Auch für ein Upgrade von einem älteren Release haben wir die richtigen Antworten: egal, ob alte Service-Tickets aufwendig ins neue Release migriert werden sollen oder ob Sie zu einem Stichtag auf das neue Release umschalten und Alt-Tickets aus einem Archiv zur Verfügung stellen möchten. Problem ITSM in SAP Solution Manager Change Infrastructure Die IT Service Management- Funktionen (ITSM) im SAP Solution Manager standardisieren Ihre IT-Prozesse. Das Ergebnis: besserer Service, zufriedene Endanwender und sinkende Kosten. Und: Probleme lassen sich auch schneller beheben. Tritt ein Fehler auf, gibt ihn der Anwender direkt in das SAP-System ein. Ein Klick reicht und der Service-Mitarbeiter hat per Drilldown die Störung direkt vor Augen. Probleme werden schnell visualisiert und noch schneller behoben. Die Schnittstelle zur CMDB ist im Standard ab SAP Solution Manager 7.1 SP5 enthalten. Die CMDB selbst ist separat über SAP zu erwerben.

6 Run SAP like a Factory Aus Manufaktur wird Fabrik Eine Manufaktur war früher Sinnbild für produktives Arbeiten. Heute ist sie reiner Luxus. Ähnlich ist es auch in Ihrer IT: Alles, was Sie per Hand machen, dauert lange und ist teuer. Deshalb muss auch Ihre IT-Abteilung funktionieren wie eine Fabrik inklusive der intensiven Überwachung aller Arbeitsschritte. Solange sie alle Abläufe überwacht und regelmäßig kontrolliert, ob die Maschinen ordnungsgemäß laufen, ist der Betrieb nicht in Gefahr. Der SAP Solution Manager kann richtig eingebunden und konfiguriert Ihrer IT-Abteilung die Kontrollaufgaben zu einem großen Teil abnehmen. Denn in einer heterogenen Systemlandschaft mit teilweise mehr als hundert Anwendungen funktioniert eine manuelle Kontrolle nicht mehr. Deshalb soll der Betrieb Ihrer Lösung so weit wie möglich ohne Ihre persönliche Einflussnahme funktionieren. Ihre Administratoren überwachen nur noch, ob alles läuft und das mit einer einzigen, integrierten Lösung für all Ihre SAP- und Fremdsysteme. So lösen Sie Probleme, bevor Endanwender im Arbeitsalltag beeinträchtigt werden. Ein Fenster... Was nicht funktioniert, wird automatisch angezeigt: Mit der Monitoring-Funktion des SAP Solution Manager wissen Sie genau, wo es in Ihrem System hakt. Wir binden auf Wunsch auch Computer und Endgeräte Ihrer Mitarbeiter der Außenstellen in das System ein. Sie sehen auf einen Blick, was auf dem Weg zu Ihren Niederlassungen passiert. Statt vieler, sich ständig wiederholender Wartungs- und Fehlermeldungen an unterschiedlichen Orten stellt der SAP Solution Manager alle relevanten Informationen zentral bereit und verschafft Ihnen damit die Übersicht, die Sie für Ihr Geschäft brauchen.... und alles unter Kontrolle Mit dem SAP Solution Manager eingeführt und optimiert von REALTECH-Experten erkennen Ihre Administratoren jederzeit den Gesundheitszustand des Systems. Sie verfügen über das richtige Werkzeug, mit dem sie den gesamten Betrieb effizient steuern. Wir passen dieses Werkzeug an Ihre Aufgaben und an Ihre IT-Landschaft an. Das Ergebnis: funktionierende Systeme, mehr Freiraum und geringere Kosten.

7 Unsere Beratungsschwerpunkte SAP Solution Manager Lückenlos abgebildete Architektur Dokumentation Monitoring IT-Service-Management Prozessautomatisierung Sicherheit im Betrieb SAP Security Patch Day Zentrale Verwaltung von Benutzerprofilen Zugriffsberechtigungen (Identity Management) Sicherheit der Eigenentwicklungen Apps für Incident- und Change Management Monitoring Plattform-Management SAP HANA Die passende Appliance Implementierung und Integration von SAP HANA Verbesserung der Performance Verfügbarkeit gewährleisten Back-up und Restore Betriebskonzepte und Support on-premise oder remote Datensicherheit Zugriffsberechtigungen Sichere Programmierung SAP HANA Monitoring und Alerting Business-kritische Informationen zu jeder Zeit und an jedem Ort - Daten in Echtzeit Cloud Private-, Public- oder Hybrid- Cloud Architektur und Virtualisierung SAP HANA in der Cloud (z.b. AWS) Sourcing-Strategie Operative Konzepte Sicherheit und Gerätemanagement mit SAP Afaria in der Cloud (z.b. AWS) Zentrale Verwaltung von Benutzerprofilen Zugriffsberechtigungen (Identity Management) Orchestrierung von Prozessen inkl. Cloud SAP Mobile Plattformwahl (SUP, SAP NetWeaver Gateway, SAP Afaria) Plattform-Implementierung Verfügbarkeit gewährleisten Verwaltung von Applikationen und mobilen Endgeräten Betriebskonzepte und Support on-premise oder remote Datensicherheit Zugriffsberechtigungen Sichere Programmierung Device Management Orchestrierung und erweiterter Support für SAP Mobile Mobile Applikationen Technologie SAP Mobile & Portals Plattformen Applikationen/Apps Managed Service Portale IT Betrieb und Managed Services Operative Konzepte Operativer Support IT Strategie Cloud Sourcing IT-Betrieb REALacademy Beratung zum SAP Solution Manager Orchestrierung von Prozessen ALM Solution Manager Add-ons IT Technologie und Infrastruktur Architektur Migration/Upgrade Virtualisierung Compliance & SAP Sicherheit Identity Management/SSO Audit Über uns Was Sie nicht haben, geben wir Ihnen: Zeit. REALTECH Consulting ist das Premium-Beratungsunternehmen im SAP-Umfeld. Mit strategischer Beratung und innovativen Lösungen schaffen wir MehrWert durch IT. Über Tage Erfahrung, ein umfassendes Partnernetzwerk und mehr als zufriedene Kunden versetzen uns in die Lage, Sie bestmöglich zu unterstützen. In der SAP-Technologieberatung gehören wir zu den führenden Spezialisten. Mit SAP, Microsoft, SuSe oder Red Hat arbeiten wir seit vielen Jahren eng zusammen. Wir nehmen uns bewusst die Zeit für eine intensive Beratung, damit wir Ihr Unternehmen kennenlernen und wissen, welche Ziele wir für Sie erreichen können. Und wir geben Ihnen Zeit im Tagesgeschäft, indem wir mit Ihnen gemeinsam Prozesse straffen und mehr Raum für Ihre eigentlichen Aufgaben schaffen. Sie wollen Ihre IT-Kosten reduzieren, Ihren Betrieb optimieren oder Zugriffe auf Ihre SAP-Systeme über benutzerfreundliche Oberflächen realisieren? Auch dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir unterstützen Sie darüber hinaus darin, Strategien für den Einsatz mobiler IT-Lösungen zu entwickeln und die Sicherheit Ihrer Systeme zu steigern. Ob strategische Ausrichtung, Konzeption von Prozessen, Implementierung von Software oder im laufenden Betrieb: Wir schaffen in jeder Phase MehrWert für Sie. REALTECH Consulting MehrWert durch IT

8 Dänemark / Nordic Deutschland USA Portugal Japan Singapur Neuseeland Kontakt REALTECH AG Industriestraße 39c Walldorf Germany Tel: Fax: REALTECH Software Products GmbH Industriestraße 39c Walldorf Germany Tel: Fax: REALTECH Consulting GmbH Industriestraße 39c Walldorf Germany Tel: Fax: REALTECH JAPAN Co., Ltd. Aim Tokyo Kudan Building 3F Kudan-Kita, Chiyoda-ku Tokyo Japan Tel: Fax: REALTECH system consulting Pte. Ltd. 21, Bukit Batok Crescent #07-80 WCEGA Tower Singapore Tel: Fax: REALTECH Ltd. Level 3 57 Symonds Street 1031 Auckland New Zealand Tel: Fax: REALTECH, Inc. 301 Lindenwood Drive, Suite 205 PA Malvern USA Tel: Fax: REALTECH PORTUGAL System Consulting, Sociedade Unipessoal, LDA. Av. da Igreja, 42-7º. Esq Lisboa Portugal Tel: Fax: REALTECH NORDIC ApS Lyngbyvej Copenhagen Denmark Tel: /dk /no /se /fi

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

Beratung zu IT-Betrieb und SAP HANA. Aufbruch zu neuen Technologien

Beratung zu IT-Betrieb und SAP HANA. Aufbruch zu neuen Technologien Beratung zu IT-Betrieb und SAP HANA Aufbruch zu neuen Technologien In-Memory Computing oder mobile Lösungen sollte man nicht einfach ad hoc einführen. Erst die Anpassung bestehender Betriebskonzepte und

Mehr

COMPANY PROFILE. MehrWert durch IT

COMPANY PROFILE. MehrWert durch IT COMPANY PROFILE MehrWert durch IT MIT REALTECH GESTALTEN UNTERNEHMEN IHRE IT DER ZUKUNFT.» Mit theguard! Software Produkten reduzieren bereits über 1.000 Kunden weltweit Fehler und Prozessstillstände um

Mehr

Beratung zu SAP Mobile & Portals. Mobile Lösungen und leistungsstarke Portale: Innovative Ideen für schnelle Prozesse

Beratung zu SAP Mobile & Portals. Mobile Lösungen und leistungsstarke Portale: Innovative Ideen für schnelle Prozesse Beratung zu SAP Mobile & Portals Mobile Lösungen und leistungsstarke Portale: Innovative Ideen für schnelle Prozesse Mit mobilen Applikationen machen Sie Ihr Geschäft unabhängig von Bürozeiten, Arbeitsplätzen

Mehr

Geschäftsbericht 2011. MehrWert durch IT

Geschäftsbericht 2011. MehrWert durch IT Geschäftsbericht 2011 MehrWert durch IT 7 Weitere Informationen ADRESSEN DEUTSCHLAND Hauptverwaltung REALTECH AG Industriestraße 39c 69190 Walldorf Tel.: +49.6227.837.0 Fax: +49.6227.837.837 REALTECH Consulting

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

COMPANY PROFILE. MehrWert durch IT

COMPANY PROFILE. MehrWert durch IT COMPANY PROFILE MehrWert durch IT MIT REALTECH GESTALTEN UNTERNEHMEN IHRE IT DER ZUKUNFT.» Mit theguard! Software Produkten reduzieren bereits über 1.000 Kunden weltweit Fehler und Prozessstillstände um

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

INTEGRIERTE CMDB FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER: LÜCKENLOSES ECHTZEIT-MONITORING IHRER IT

INTEGRIERTE CMDB FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER: LÜCKENLOSES ECHTZEIT-MONITORING IHRER IT SAP IT INFRASTRUCTURE MANAGEMENT INTEGRIERTE CMDB FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER: LÜCKENLOSES ECHTZEIT-MONITORING IHRER IT EINBETTUNG ALLER IT-INFRASTRUKTURINFORMATIONEN IN DAS IT-SERVICE-MANAGEMENT SAP

Mehr

Beratung zu IT-Technologie. Das Feld anführen

Beratung zu IT-Technologie. Das Feld anführen Beratung zu IT-Technologie Das Feld anführen Ältere Hard- und Software bindet unnötig Kapital und ist aufwendig zu verwalten. Mit einer präzise abgestimmten IT-Landschaft sparen Sie daher erhebliche Kosten

Mehr

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens.

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. MehrWert durch IT Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. Ing. Gernot Hugl, MBA Sales Large Enterprise gernot.hugl@realtech.com www.realtech.com

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK Im Fokus

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

NetWork Shop SAP Solution Manager 7.1

NetWork Shop SAP Solution Manager 7.1 NetWork Shop SAP Solution Manager 7.1 Termin 1 - Neuerungen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung Hamburg,.1.2012 15:00 Uhr 17:30 Uhr Diese Eröffnungsveranstaltung soll Ihnen neben einem allgemeinem

Mehr

Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften

Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften Autor: Olaf Bischoff Account Manager olaf.bischoff@realtech.com www.realtech.com Die Experten in SAP-Beratung Professionelle

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June Software EMEA Performance Tour 2013 Berlin, Germany 17-19 June Change & Config Management in der Praxis Daniel Barbi, Solution Architect 18.06.2013 Einführung Einführung Wer bin ich? Daniel Barbi Seit

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

MIS Service Portfolio

MIS Service Portfolio MIS Service Portfolio Service Level Management o Service Management o Customer Satisfaction Management o Contract Management & Accounting o Risk Management Event Management o Monitoring und Alerting Services

Mehr

SAP HANA zur Miete. Starten Sie Ihr HANA-Projekt ohne Investitionskosten. Mit unseren Services für Evaluierung, Implementierung, Betrieb.

SAP HANA zur Miete. Starten Sie Ihr HANA-Projekt ohne Investitionskosten. Mit unseren Services für Evaluierung, Implementierung, Betrieb. SAP HANA zur Miete Starten Sie Ihr HANA-Projekt ohne Investitionskosten. Mit unseren Services für Evaluierung, Implementierung, Betrieb. SAP HANA für Ihr Unternehmen. Aus Rechenzentren in Deutschland.

Mehr

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit AddOn Managed Services Die neue Einfachheit Planung und Beratung Innovations-Management Change Management Betriebsbereitschaft Monitoring Troubleshooting Wiederherstellung Netzwerk-Management Server-Management

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam IT-Trends in Industrie und ÖV René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam 2 IT Trends für 2014 Agenda Change Management größter Trend? IT Trends 2014 und folgend von Cloud bis Virtualisierung

Mehr

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations 2 Das Unternehmen DLCON Seit 20 Jahren ist die DLCON AG mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße ein kompetenter Partner für IT-Dienstleistungen. Wir setzen

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

digital business solution SharePoint SAP Integration

digital business solution SharePoint SAP Integration digital business solution SharePoint SAP Integration 1 So geht s. SAP ist das bekannteste und verbreitetste ERP-System und Rückgrat für die Abwicklung Ihres täglichen Kerngeschäfts. Microsoft SharePoint

Mehr

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc INHALT Ausgangssituation ITSM Consulting ITSM Box Zentrales Anforderungsmanagement Beispielhafter Zeitplan Nutzen von ITSM Projekten mit R-IT Zusammenfassung

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec Der neue Anstrich für Ihr ERP! istockphoto.com/kontrec Reif für einen Unternehmen entwickeln und verändern sich, und damit auch ihre Geschäftsprozesse und die Anforderungen an die eingesetzte ERP-Software.

Mehr

Application Lifecycle Management

Application Lifecycle Management Die Leidenschaft zur Perfektion Application Lifecycle Management SAP Solution Manager Agenda Einführung in den SAP Solution Manager Funktionsbereiche des SAP Solution Managers IT Service Management Übersicht

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

BPM Solution Day 2010 T-Systems Multimedia Solutions GmbH 28.09.2010 1

BPM Solution Day 2010 T-Systems Multimedia Solutions GmbH 28.09.2010 1 T-Systems Multimedia Solutions GmbH 28.09.2010 1 Qualitätssteigerung im Servicemanagement durch Verbesserung der IT-Prozesse der Bundesagentur für Arbeit durch optimiertes IT-Servicemanagement. T-Systems

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen Beratung Audits Compliance Bewertungen Support & Training

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

ITIL IT Infrastructure Library

ITIL IT Infrastructure Library ITIL IT Infrastructure Library Einführung in das IT-Service-Management Andreas Linhart - 2009 Agenda IT-Service-Management Der ITIL-Ansatz Lizenzen & Zertifizierungen ITIL-Prozessmodell (v2) Service Support

Mehr

4... SAP Solution Manager als Plattform für den End-to-End-Anwendungsbetrieb... 63

4... SAP Solution Manager als Plattform für den End-to-End-Anwendungsbetrieb... 63 ... Geleitwort... 15... Vorwort... 17... Einführung... 23 1... Was ist Run SAP?... 25 1.1... Motivation der Run SAP-Methodik... 27 1.2... Roadmap... 29 1.3... Run SAP-Phasen... 32 1.3.1... Assessment &

Mehr

Das Service Portal von theguard! Version 1.0

Das Service Portal von theguard! Version 1.0 Version 1.0 Status: released Last update: 06.04.2010 Copyright 2010 REALTECH. All rights reserved. All products and logos mentioned in this document are registered or unregistered trademarks of their respective

Mehr

Public Cloud im eigenen Rechenzentrum

Public Cloud im eigenen Rechenzentrum Public Cloud im eigenen Rechenzentrum Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie Oracle Deutschland B.V. & Co.KG Copyright 2016 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Agenda Oracle Cloud

Mehr

Mobile Geräte sicher und ganzheitlich verwalten

Mobile Geräte sicher und ganzheitlich verwalten im Überblick Enterprise Mobility SAP Afaria Herausforderungen Mobile Geräte sicher und ganzheitlich verwalten Ihre mobile Basis für Geschäftserfolg Ihre mobile Basis für den Geschäftserfolg Enterprise

Mehr

Das Client Management für den Mittelstand. www.aagon.de

Das Client Management für den Mittelstand. www.aagon.de Das Client Management für den Mittelstand www.aagon.de Wenn Ihr Unternehmen wächst, muss auch die IT mitwachsen. Mit Hilfe von ACMP hält Ihre Infrastruktur mühelos Schritt: Indem Sie Routineaufgaben der

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH ein Unternehmen der Allgeier SE / Division Allgeier Experts Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen

Mehr

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de Übersicht Das QDB AddOn ist eine Softwarelösung von generic.de, welche die Möglichkeiten

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

Systems Management bei ZFLS

Systems Management bei ZFLS ZF Lenksysteme GmbH ZF Lenksysteme GmbH FIR Thilo Helmig & Stefan Zeul 02.10.2009 Systems Management bei ZFLS Abt.: Design 29.09.2009 1 vorlage.ppt ZF Lenksysteme GmbH Agenda ZF Lenksysteme stellt sich

Mehr

Wir machen IT-Commerce

Wir machen IT-Commerce Wir machen IT-Commerce Zahlen & Fakten Gegründet: 1992 Größe: ~200 Angestellte Umsatz: 2009: ~ 25M 2008: 20M 2007: 15.5M Standorte: Kunden: Neu-Isenburg (Headquarter EMEA), Atlanta (Headquarter US) weltweites

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint Inhalt Dezember 2013 Seite 2 Neue Dienstleistung: MS SharePoint Seite 4 Schulungen von Quentia: Individuell und nach Maß Seite 5 Digitale Dokumenten-Verarbeitung mit NSI AutoStore Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

Pasolfora Database Appliance PDA

Pasolfora Database Appliance PDA Pasolfora Database Appliance PDA pasolfora GmbH An der Leiten 37 D-91177 Thalmässing Web: www.pasolfora.com Steffan Agel Andreas Prusch steffan.agel@pasolfora.com andreas.prusch@pasolfora.com 26/01/2016

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Materna GmbH 2013 www.materna.de 1

Materna GmbH 2013 www.materna.de 1 www.materna.de 1 Motivation Service Lifecycle Management Speed Die Geschwindigkeit, um Services zu erstellen oder zu verändern Cost Kosten von IT Services verringern Control Kontrolle über die IT behalten

Mehr

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management mit SAP Solution Manager SAP Solution Manager deckt alle Prozesse im IT Service Management

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

Asset Lifecycle Management für die Industrie

Asset Lifecycle Management für die Industrie SAP OPRA Asset Lifecycle Management für die Industrie IT-Informatik Asset Lifecycle Management ERFOLGREICHE LÖSUNGSKONZEPTE FÜR DIE INDUSTRIE Die großen Herausforderungen für Hersteller und Betreiber von

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

ITIL mit SAP R/3. Kundenservice für und mit ZENOS

ITIL mit SAP R/3. Kundenservice für und mit ZENOS ITIL mit SAP R/3 Kundenservice für und mit ZENOS Was ist ITIL? Information Technology Infrastructure Library Ende der 80er Jahre entworfen Herausgeber: Office of Government Commerce (OGC) Sammlung von

Mehr

Administering Microsoft SQL Server Databases

Administering Microsoft SQL Server Databases Administering Microsoft SQL Server Databases Dauer: 5 Tage Kursnummer: M20462 Überblick: Im Rahmen dieses fünftägigen Kurses vermitteln wir Ihnen das nötige Know-How und die notwendigen Fertigkeiten, um

Mehr

Wer wir sind. Wie wir Sie unterstützen.

Wer wir sind. Wie wir Sie unterstützen. The IT Value Company Lösungen für die IT von morgen Wer wir sind. Wie wir Sie unterstützen. DER MENSCH IM MITTELPUNKT Die Digitalisierung verändert die Regeln von Wirtschaft und Wertschöpfung in atemberaubender

Mehr

BEURTEILEN SIE DIE TECHNISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT IHRER SAP-SYSTEME

BEURTEILEN SIE DIE TECHNISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT IHRER SAP-SYSTEME REALTECH SYSTEM ASSESSMENT FÜR SAP BEURTEILEN SIE DIE TECHNISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT IHRER SAP-SYSTEME BEURTEILEN SIE DIE TECHNISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT IHRER SAP-SYSTEME REALTECH SYSTEM ASSESSMENT FÜR SAP

Mehr

WENDIA ITSM EXPERT TALK

WENDIA ITSM EXPERT TALK WENDIA ITSM EXPERT TALK WENDIA ITSM WHITEPAPER IT SERVICE MANAGEMENT BASISWISSEN: IN EINFACHEN SCHRITTEN ZUR CMDB Wer, Wie, Was: Die CMDB als Herzstück eines funktionierenden IT Service Management Die

Mehr

Oparium. Applika5on Lifecycle Management. Wo ist der wirtscha.liche Mehrwert? Ekkehard W. Spieth Geschä.sführer Oparium

Oparium. Applika5on Lifecycle Management. Wo ist der wirtscha.liche Mehrwert? Ekkehard W. Spieth Geschä.sführer Oparium Oparium. Applika5on Lifecycle Management Wo ist der wirtscha.liche Mehrwert? Ekkehard W. Spieth Geschä.sführer Oparium Würden Sie ein Auto kaufen...... das nicht beim Kauf erprobt funktionsfähig ist...

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

Vision: ICT Services aus der Fabrik

Vision: ICT Services aus der Fabrik Vision: ICT Services aus der Fabrik Der Weg zur elastischen ICT-Infrastruktur Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Unsere Vision Wir planen und implementieren für

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Folie 1. agilemed 2014. Rico Unger 2014 19 Februar. ALM für medizinische Softwareentwicklung WWW.INTLAND.COM

Folie 1. agilemed 2014. Rico Unger 2014 19 Februar. ALM für medizinische Softwareentwicklung WWW.INTLAND.COM Folie 1 agilemed 2014 ALM für medizinische Softwareentwicklung Rico Unger 2014 19 Februar Kurze Vorstellung Folie 2 Rico Unger 10-jährige Erfahrung im MedTech-Bereich Entwickler von Hardware / embedded

Mehr

Damit Ihr digitales Projekt sicher, performant und zuverlässig läuft

Damit Ihr digitales Projekt sicher, performant und zuverlässig läuft Damit Ihr digitales Projekt sicher, performant und zuverlässig läuft Wir sorgen für den Betrieb Ihrer Software und Web-Anwendung. Dabei liefern wir Ihnen Service aus einer Hand - individuell auf Ihre Bedürfnisse

Mehr

Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen. Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup.

Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen. Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup. Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup Sinnvolles Sourcing zum richtigen Zeitpunkt Kaum ein Kunde ist zu 100% mit den Leistungen

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

IT Service Management

IT Service Management IT Service IT Service : Seminarvortrag von Annegret Schnell im Rahmen der Lehrveranstaltung Netzmanagement SS 2003, Prof. Dr. Leischner, FH-Bonn-Rhein-Sieg Annegret Schnell Seminar Netzmanagement 1 Vortrag

Mehr

Welcome & Vision. Speaker: Rey Schallberger. August 26, 2011. 1989-2011 brainwaregroup

Welcome & Vision. Speaker: Rey Schallberger. August 26, 2011. 1989-2011 brainwaregroup Welcome & Vision Speaker: Rey Schallberger August 26, 2011 1 1989-2011 brainwaregroup Lokalität Plenum & Technical Track Round table Solutions Track Demo Stände 2 1989-2011 brainwaregroup Wettbewerb Visitenkarte

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Willkommen in der IT-Fabrik. Ihr Weg zu mehr Agilität, Effizienz und Erfolg

Willkommen in der IT-Fabrik. Ihr Weg zu mehr Agilität, Effizienz und Erfolg Willkommen in der IT-Fabrik Ihr Weg zu mehr Agilität, Effizienz und Erfolg Wer wir sind. UK DK NL DE CH SE PL CZ SK FI Hamburg Bremen Lüneburg Berlin Wolfsburg Dortmund Dresden Düsseldorf Köln Bad Vilbel

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Microsoft Solutions Framework. Daniel Dengler CN7. Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework

Microsoft Solutions Framework. Daniel Dengler CN7. Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework Einführung MSF MOF Microsoft Solutions Framework Microsoft Operations Framework Daniel Dengler CN7 Agenda Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework Elementare Komponenten grundlegende Richtlinien

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

SHAREPOINT ERFOLGREICH EINFÜHREN

SHAREPOINT ERFOLGREICH EINFÜHREN Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT ERFOLGREICH EINFÜHREN Best Practices aus mehr als 10 Jahren Erfahrung SHAREPOINT ERFOLGREICH EINFÜHREN Best Practices aus mehr als 10 Jahren Erfahrung

Mehr

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP 1 Mit der Lösung d.3ecm archivelink package for SAP ERP werden für das SAPund das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen zur Verfügung

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr