STVA-Portal - läuft. Service sind typische Funktionen der ikfz-portaltechnologie der regio it, die zudem noch individuell erweitert werden kann.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STVA-Portal - läuft. Service sind typische Funktionen der ikfz-portaltechnologie der regio it, die zudem noch individuell erweitert werden kann."

Transkript

1 Rekordverdächtige eworld in Essen read it - Newsletter Intelligente Lösungen für die Zukunft zu präsentieren, das war das Ziel der Messe eworld energy & water Anfang Februar in Essen. Ein hoher Anspruch, den rekordverdächtige Aussteller- und Besucherzahlen in den drei Tagen untermauerten. Mittendrin zwischen den 640 Ausstellern aus 25 Ländern die mit ihrem Angebot e2watch Besucher strömten durch die Hallen, so viele wie nie zuvor. Einige von ihnen machten einen Zwischenstopp am Stand der regio it, die gemeinsam mit der Fa. Beckhoff das Energiemonitoring System e2watch präsentierten. Das stieß bei zahlreichen Unternehmen auf großes Interesse, unterstreicht Peter Fischer, Teamleiter Produkt- und Projektmanagement im Center Kommunales Finanzmanagement der regio it. Kein Wunder, der Energieanzeiger ist eine Produktlösung der und stellt die Verbrauchsdaten von Wasser, Strom und Wärme in Gebäuden internetbasiert dar. Durch automatische Zählerauslesungen der Verbräuche einzelner Gebäude in einem 15-minütigen Zeitintervall werden Fehlerquellen visualisiert und Optimierungspotenziale sichtbar macht. Das ist eine der intelligenten Zukunftslösungen, die brachliegende Einsparpotenziale offenlegt und somit nutzbar macht, ergänzt Fischer. e2watch ist übrigens längst bei Stadt Aachen und StädteRegion Aachen im Einsatz. Wenn auch Sie e2watch kennenlernen wollen, sprechen Sie uns an! STVA-Portal - läuft Noch ist es ruhig in der Zulassungsstelle Gütersloh. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rüsten sich für den Dienstleistungsnachmittag. Das ist die Gelegenheit den Leiter der Abteilung Straßenverkehr des Kreises Gütersloh, Detlef Stieg, nach den ersten Erfahrungen mit dem STVA-Portal zu befragen. Ein super Servicegedanke, so die erste Einschätzung des 54-Jährigen. Detlef Stieg Seit 1. Januar 2015 können Kraftfahrzeuge neben den herkömmlichen Möglichkeiten im Amt auch online außer Betrieb genommen werden. Die entsprechende Software zur rechtssicheren und medienbruchfreien Abmeldung hat die gemeinsam mit der Firma Telecomputer für Straßenverkehrsämter (STVA) entwickelt. Neben der Anbindung zum Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), bedarf es der rechtssicheren Identifikation des Antragstellers mittels des neuen Personalausweises (npa) sowie eines sicheren online-bezahlverfahrens. epayment und ein eid- Service sind typische Funktionen der ikfz-portaltechnologie der, die zudem noch individuell erweitert werden kann. Die Resonanz könnte größer sein, schiebt Stieg hinterher. Allerdings ergab seine Nachfrage beim KBA, dass es bundesweit noch ruhig sei, so die Auskunft. Kein Wunder, schließlich gibt es auch die erforderlichen Siegelplaketten und Fahrzeugscheine mit verdecktem Sicherheitscode erst seit Jahresbeginn. Stieg ist sich sicher, dass der neue Service sich rasch durchsetzen wird. Schließlich sei die Handhabung relativ einfach: Mit einer Münze die Siegel an beiden Kennzeichen vorsichtig abreiben. Darunter verbirgt sich ein Code. Ebenso auf dem neuen Fahrzeugschein. Anschließend bequem von Zuhause per Smartphone oder am Computer das Portal aufrufen, sich mit dem elektronischen Personalausweis identifizierten, Codes eingeben und zum Abschluss über ein epayment-system bezahlen. Nur die schriftliche Bestätigung von der Zulassungsstelle kommt ganz klassisch postalisch wenige Tage später ins Haus Technisch läuft alles einwandfrei. Jetzt müssen wir nur noch kräftig die Trommel für den neuen Service rühren, meint Stieg. Ausführliche Informationen zum STVA-Portal, dessen Erweiterungsmöglichkeiten und anderen egovernment-lösungen gibt Ihnen unser Vertrieb unter der kostenfreien Hotline oder per Mail

2 CeBIT 2015: neue Perspektiven, neue Partner Neue Perspektiven ergaben sich ganz konkret für die GmbH bei der weltweit größten IT-Messe. Die CeBIT in Hannover bot einen würdigen Rahmen für die Vertragsunterzeichnung mit der civitec (Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung) aus Siegburg am 16. März v.l.n.r.: Dieter Rehfeld (Vors. der -Geschäftsführung), Sven-Georg Adenauer (Landrat des Kreises Gütersloh), Andreas Poppenborg (Geschäftsleiter der ), Hagen Jobi (Landrat des Oberbergischen Kreises), Klaus Pipke (Bürgermeister der Stadt Hennef), Dieter Ludwigs (-Geschäftsführer) und Thomas Neukirch (Geschäftsführer des civitec) freuen sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit Wie bedeutend der Schritt für beide Seiten ist, zeigte die hohe Promidichte am Stand der im Public Sector Parc. Seitens der war die Geschäftsführung mit Dieter Rehfeld (Vorsitzender der Geschäftsführung), Dieter Ludwigs (Geschäftsführer) und Andreas Poppenborg (Mitglied der Geschäftsleitung) vollständig vertreten. Thomas Neukirch (Geschäftsführer civitec) sowie die Landräte Sven-Georg Adenauer (Gütersloh; Mitglied des -Aufsichtsrates), Hagen Jobi (Oberbergischer Kreis; Verbandsvorsteher) und Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke komplettierten die Runde. Getreu dem Messemotto New Perspectives in IT-Business eröffnen sich durch die Unterschrift neue Perspektiven der Zusammenarbeit. Für zunächst fünf Jahre ziehen die Rechner von Siegburg nach Aachen um. Aber vielleicht wird die Kooperation noch ausgeweitet. Ich finde das klasse, wenn die kommunale Datenfamilie weiter zusammen wächst, schaute Landrat Adenauer bereits in die Zukunft. Gegenwart ist ein umfangreiches Angebot des kommunalen IT- Dienstleisters mit Sitz in Aachen und Niederlassung in Gütersloh für den öffentlichen Sektor. In Hannover präsentierte die regio it ihre modularen egovernment- Lösungen und Cloud-Produkte. Beispielsweise den votemanager, die Rundum-Lösung für das Wahlamt, oder free-key, eine speziell für Städte und Kommunen entwickelte Hotspot-Lösung. Und nicht zu vergessen die ondemand-lösung bürgerportal und der Web-Service bewohnerparken online. Sie möchten die egovernment- Lösungen näher kennen lernen? Unser Vertrieb informiert Sie gerne! oder die kostenfreie Hotline wählen: Der civitec Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung mit Sitz in Siegburg, Gummersbach und Solingen versorgt derzeit mehr als 80 kommunale Kunden mit modernen IT-Lösungen für Verwaltung und Betriebe. Aktuell betreut er mit rund 150 Mitarbeiter/innen mehr als Clients.

3 Bildung & Wissen didacta 2015: Gute Fachgespräche Positiv sei die didacta 2015 in Hannover verlaufen, so die spontane Einschätzung von Steffen Koch, Projektmanager der GmbH. Fünf Tage lang präsentierte die regio it auf der weltweit bedeutendsten Bildungsmesse ihre IT-Lösungen für alle Schulformen. Vom 24. bis 28. Februar hatten Fach- und Führungskräfte die Gelegenheit, sich von den Vorzügen des Cloud-Computing und pädagogischer Benutzeroberflächen überzeugen zu können. Datenschutz und Datensicherheit an Schulen war ebenfalls Thema am Stand der. Unsere überzeugt die Anwender, nahm Koch aus diversen Gesprächen mit. Eine benutzerfreundliche Oberfläche, die gemeinsames Arbeiten an Dokumenten schnell und einfach möglich macht und zudem die Verwaltung bei organisatorischen Tätigkeiten unterstützt - das überzeugt auch Novizen in diesem Bereich. Die Vorzüge haben sich rumgesprochen. Wir haben sehr gute Fachgespräche mit Schulleitern geführt, die reges Interesse an unseren Produkten haben, ist Koch von der überregionalen Resonanz angetan. Wenn auch Sie Interesse an den Lösungen der haben - sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: Bleiben Sie auf dem Laufenden: Trianel und verlängern ihre Kooperations-Vereinbarung Trianel GmbH, ein Verbund von mehr als 50 Stadtwerken, setzt bei IT-Dienstleistungen auch weiterhin auf die GmbH. Europas größte Stadtwerke-Kooperation unterzeichnete jüngst die Vertragsverlängerung, die Herausforderung und Ansporn zugleich für die ist, wie Geschäftsführer Dieter Ludwigs anschließend betonte. Die erfolgreiche Zusammenarbeit soll weitere fünf Jahre fortgesetzt werden. v.l.n.r.: Dr. Jörg Vogt (Geschäftsführer der Trianel), Dieter Rehfeld (Vors. der -Geschäftsführung), Dieter Ludwigs (Geschäftsführer der ) und Sven Becker (Sprecher der Geschäftsführung der Trianel) An der Seite der Trianel will der Aachener IT- Dienstleister Innovationsthemen im Rahmen der Energiewende angehen. Durch die Energiewende ergeben sich Chancen für neue Energie-Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, so Ludwigs. Die bietet die : Neben den üblichen Rechenzentrums-Dienstleistungen wie Hosting und Housing sowie einer umfassenden Betreuung im SAP- Umfeld gehören auch Lösungsideen in den Bereichen Elektromobilität und Energieeffizienz zum Leistungsspektrum. Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit der Systeme sind für ein Energiehandelshaus Grundvoraussetzung nicht nur für das Tagesgeschäft, sondern auch für die neuen Innovationsthemen in einem sich weiter verändernden Energiemarkt. Kita-Portal LITTLE BIRD sicher mit der LITTLE LITTLE BIRD bietet erstmalig eine durchgängige Prozessunterstützung für die Abbildung und Verwaltung sämtlicher Betreuungsangebote einer Kommune.

4 Verwaltung & Finanzen INFOMA-Innovationspreis für die Stadt Düren Innovative und mutige IT zeichnet INFOMA seit zwei Jahren aus. Dieses Jahr ging der INFOMA-Innovationspreis an die Stadt Düren für ihr Projekt Elektronische Steuerabteilung. Übergabe des INFOMA-Innovationspreises 2014: (v. l.) Bürgermeister Paul Larue, Dagmar Mirbach, Doris Havertz (), Petra Rothkranz (Stadt Düren), Erhard Vanselow, Oliver Couvigny und Kai Eickmeier (INFOMA Software Consulting GmbH). Gleich ein ganzes Bündel an Neuerungen sorgten für das positive Votum der Jury. Das Projekt sei ein gelungenes Beispiel für den IT-Einsatz zur Reorganisation eines Bereiches zwecks Aufwands- und Kostensenkung bei gleichzeitiger Verbesserung des Kunden- und Bürgerservices. Neben der Einführung der digitalen Steuerakte auf Basis von INFOMA wurden unterschiedliche Datenhaltungssysteme zusammengebracht, eine funktionierende Hotline sowie ein aktives Anmelde-Management im Dürener Bürgerbüro initiiert, aber auch weitere Prozesse in das bürgerportal eine Lösung der integriert und Schnittstellen optimiert, unter anderem zu den Wasserversorgern. Eine große Auszeichnung für die Stadt, wie Bürgermeister Paul Larue bei der Übergabe befand. Finden wir auch - Glückwunsch an die Stadt Düren! Mit dem INFOMA - Innovationspreis will das Unternehmen die Realisierung zukunftsweisender Projekte auf Basis von newsystem in kommunalen Verwaltungen und öffentlichen Einrichtungen auszeichnen. Der Preis ist mit 5.000,- Euro für den Gewinner und mit je 2.500,- Euro für Platz 2 und 3 dotiert. Online-Speicher sicher und versiegelt ucloud mit IDGARD ucloud mit IDGARD stellt sichere Datenbereiche zur Verfügung. Patentierte Sealed Cloud Technologie schließt Betreiberzugriff aus. Schützt Inhalte und Metadaten. Ein Produkt der

5 Acht ausgezeichnete Experten = Team Database Systems Der erste Blick auf die Zahlen hinterlässt mehr Fragen als Antworten für IT-Fremde. Wie können acht Expert(inn)en Datenbanken verwalten? Tendenz steigend Mit hohem Einsatz, viel Spaß an der Arbeit und ständiger Fortbildung, umschreibt es Teamleiter Karsten Heinrichs. v.l.n.r.: Thomas Tarnowski, Dirk Kolb, Michael Bergrath, Christian Hamel, Ingrid Voigt, Timo Viess, Nicole Schweikart und Carsten Heinrichs Ein Geheimnis des Database Systems -Teams der ist neben dem hohen Skilllevel, wie der 39-Jährige einfließen lässt, die Zusammensetzung: Sechs haben ihre Ausbildung im Haus absolviert; Heinrichs selbst direkt nach dem Abitur bei der damaligen GKDVZ. Fluktuation? Findet nicht statt, betont der Heinsberger. Wer einmal dabei ist, bleibt dabei, weil die Arbeit so spannend und abwechslungsreich ist. Wir betreuen alle Datenbanken zu allen Fachanwendungen vom Personalausweis über Stromhandel bis zum Bewohnerparken - es wird nicht langweilig. Als wäre das nicht Herausforderung genug, bilden sich die Mitarbeiter/-innen permanent fort, lassen sich zertifizieren. Eine im wahrsten Sinne ausgezeichnete Truppe. Ihr Teamchef gewährt im Kurzinterview weitere Einblicke: Bei der seit: Gründung 2003, bei der Vorgängerorganisation GKDVZ seit 1994 Ihre Aufgabe(n): Leiter Team Database Systems Ihre größte Herausforderung: Gemeinsam mit meinem Team die performante Verfügbarkeit der Datenbanken und Fachapplikationen unserer Kunden sicherzustellen und dabei Systeme so zu planen, dass Wartungsaktionen für den Kunden geräuschlos vonstattengehen und die Systeme trotzdem bezahlbar bleiben. Ihr größter Wunsch: Beruflich: Dass es uns auch weiterhin gelingt, trotz ständig steigender Anforderungen und hohem Arbeitseinsatz im Team gemeinsam mit guter Laune zu agieren. Privat: Ein Titel für Borussia Mönchengladbach wäre mal wieder fällig! Wie würden Ihre Kollegen Sie beschreiben? Das kann mein Team besser beurteilen. Aber ich denke, man würde mich als engagierten Teamplayer mit leichtem Hang zur Ungeduld charakterisieren. Ihre Lieblingsfigur im Karneval: Da habe ich keine bestimmte Figur. Im Karneval bin ich mit unserem Musikverein unterwegs oder erfreue mich an dem Spaß, den meine zwei Söhne am Karneval haben. Ihr Favorit: Printen oder Pumpernickel? Printen!

6 Verwaltung & Finanzen Effektives Controlling mit BASIS Kostenkontrolle - das Zauberwort für Kämmerer nicht nur in wirtschaftlich schlechteren Zeiten. Das gelingt auch den Besten nur mit effektivem Controlling. Das Center Kommunales Finanzmanagement der GmbH bietet allen Kunden ein Beratungskonzept zur Optimierung oder Einführung eines effektiven Controllings. Centerleiterin Doris Havertz erklärt, warum eine Überprüfung des eigenen Know-how und der technischen Voraussetzungen Sinn macht. Warum sollten eine Kommune bestehende Controlling Strukturen überprüfen? Doris Havertz: Weil das Wissen und die Technik permanent voranschreiten. Unser interdisziplinär aufgestelltes Team bringt Kompetenzen aus den Bereichen Verwaltung, Betriebswirtschaft und Informatik mit und kann alle auftretenden Anforderungen bestmöglich bearbeiten. Alles aus einer Hand Wie gehen Sie vor? Nach dem Basis-Prinzip: Beratung, Auswahl der richtigen Softwareunterstützung, Schulungen, Implementierung und Support. In der Praxis beginnen wir mit einem Quick-Check vor Ort, analysieren die bisherige Situation und erarbeiten auf dieser Grundlage eine Strategie. Es folgt die Auswahl der passenden Software und die anschließende Schulung. Nicht nur im Softwarebereich, sondern auch zum Controlling allgemein. Nach der erfolgreichen Implementierung stehen wir natürlich auch für den anschließenden Support zur Verfügung. Welche Vorteile hat der Kunde? Er kann sich auf das Kerngeschäft konzentrieren, während wir die Informationsgewinnung optimieren. Es entsteht für ihn kein zusätzlicher Personalaufwand und natürlich das Wesentliche: Am Ende stehen Einsparungen durch eine noch effizientere und präzisere Verwaltungsteuerung. abfall.app Heute schon wissen, was morgen raus muss. Damit Ihre Bürger wissen, welche Abfalltonne sie an welchem Wochentag im Monat - als Mieter oder Eigentümer eines Hauses - rausstellen müssen. Ein Produkt der Bombensichere Datenwolke dank IDGARD Weil Verschlüsselung nicht genug ist, noch die Versiegelung oben drauf - so der Slogan von IDGARD, Produkt der Firma Uniscon, Partner der GmbH. Ab sofort sind die Daten in der ucloud der nicht nur sicher, sondern bombensicher. Alle Daten der ucloud werden automatisch mit IDGARD verschlüsselt, so Peter Niehues, Produktmanager des kommunalen IT-Dienstleisters. Bis dato konnte der Nutzer selbst entscheiden verschlüsseln, oder nicht? Die Entscheidung nehmen wir ihm jetzt ab, so Niehues. Und damit kann niemand, der nicht vom Verfasser des Dokumentes ausdrücklich eingeladen wurde, darauf zugreifen. Auch nicht der Administrator, ergänzt Niehues. Die Wolke selbst liegt in einem zertifizierten Rechenzentrum, das mit modernster Sicherheitstechnik ausgestattet ist. Ein externer Zugriff auf die Festplatten ist nicht möglich und auch Stromausfälle können den Servern nichts anhaben. Hard- und Software sind so sicher, dass sie auch den Voraussetzungen des 203 StGB genügen: totale Geheimhaltung Wer seine Daten aus Sicherheitsgründen bisher keiner Wolke anvertraut hat, sollte sich die ucloud mal näher anschauen. Wir informieren Sie gerne!

7 übernimmt Serverhousing für den civitec civitec, der Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Siegburg, nutzt für seine Server das Rechenzentrum der GmbH in Aachen. Housing & Hosting In der Verbandsversammlung im Januar 2015 hatten sich die Eigentümer des Zweckverbandes civitec dafür ausgesprochen, die Rechenzentrumsinfrastruktur auf Basis eines fünfjährigen Housing-Vertrages mit der Option eines späteren Hostings an die zu überführen. Thomas Neukirch, Geschäftsführer des civitec, erläuterte, dass die eigene Ertüchtigung des derzeitigen Rechenzentrums sowie der Bau eines eigenen zweiten Standortes zur Verbesserung der Ausfallsicherheit nicht wirtschaftlich darzustellen war. Somit verlagert der civitec nach einer einjährigen Auswahlphase sein Rechenzentrum vom Standort Siegburg an zwei Standorte nach Aachen. Die hatte das wirtschaftlichste Angebot abgegeben und bietet eine der besten infrastrukturellen Lösungen auf dem kommunalen IT-Markt an. Über eine Million Bürgerdaten machen sich auf den Weg Das Projekt zur Migration der 700 Server mit den Daten von über einer Million Bürger aus dem Verbandsgebiet ist bereits gestartet und wird voraussichtlich ein Jahr in Anspruch nehmen. Für zunächst fünf Jahre ziehen die Rechner von Siegburg nach Aachen um. Thomas Neukirch und Dieter Rehfeld, Vors. der -Geschäftsführung, schauen positiv auf den erzielten Erfolg und die Umsetzung eines der aktuell größten Projekte in der kommunalen Informationstechnologie Nordrhein-Westfalens. Serverhousing ist die Unterbringung und Netzanbindung eines Kundenservers in den Gebäuden eines Rechenzentrumsanbieters. Im Gegensatz zum Hosting wird die Hardware dabei nicht durch den Anbieter bereitgestellt, sondern durch den Kunden betrieben. Der Anbieter stellt Gebäude, Strom, Datenleitungen und Klimatisierung zur Verfügung. Verglichen werden kann dies mit der Anmietung eines Raumes, für den der Mieter sein eigenes Inventar mitbringt. und akquinet AG beschließen Kooperation Die GmbH und die akquinet AG mit Sitz in Hamburg kooperieren. Im Januar unterzeichneten Dieter Rehfeld, Vorsitzender der -Geschäftsführung, und Dirk Aagaard, Vorstand der akquinet AG, einen Kooperationsvertrag. Zahlreiche Überschneidungen der Unternehmen bei der Produkt- und Kundenstruktur überzeugten Dieter Rehfeld und Dirk Aagaard schnell vom jeweils anderen Partner. Es gibt viele Gemeinsamkeiten und zugleich können wir auch voneinander profitieren, meint Dieter Rehfeld, der von den Synergieeffekten überzeugt ist. Beide Unternehmen sind im Öffentlichen Sektor sowie bei Ver- und Entsorgern sehr gut aufgestellt. Angesichts der Parallelen lag es nahe, die Kräfte zu bündeln. Künftig wollen die beiden IT-Dienstleister in den Bereichen Consulting, Software- Entwicklung, Rechenzentrumsleistungen, Cloud-Dienste, Big Data/ Open Data, egovernment-produkte und Telematik zusammenarbeiten. Erste konkrete Gespräche im kommunalen Umfeld sind bereits angelaufen. Von der Kooperation werden insbesondere die Kunden profitieren: Wir bieten eine Cloud-Lösung, die neue Möglichkeiten für Bildungseinrichtungen schafft, zeit- und ortsunabhängig zu lehren und lernen, zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. akquinet bringt die Lösung SAMS-ON mit, das elektronische Abrechnungssystem für Kantinen in Schulen und Verwaltungen. Beide zusammen schaffen einen deutlichen Mehrwert für unsere Kunden, betont Rehfeld, denn so ließen sich Daten und Informationen zentral verwalten. akquinet betreut eine ähnlich große Anzahl Schulen in Norddeutschland wie die im Westen. Potenzial gibt es nicht nur im Bereich Schulen. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit zügig ausbauen, freut sich akquinet Vorstand Dirk Aagaard.

8 und ekom21 Hessen beschließen Kooperation Gemeinsame Vermarktung von IT-Produkten und -Services. Auch dieser Verbindung gab man auf der diesjährigen CeBIT den rechtlichen Rahmen. Fast schon ein Klassiker - ipad breakfast v.l.n.r.: Ulrich Künkel (Geschäftsführer der ekom21), Dieter Rehfeld (Vors. der -Geschäftsführung) und Bertram Huke (ebenfalls Geschäftsführer der ekom21) bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. Die Kooperationsvereinbarung unterzeichneten die Geschäftsführer beider Häuser. Dieter Rehfeld, Vorsitzender der -Geschäftsführung, zur Motivation: Die kommunale IT-Landschaft wird zunehmend komplexer, was sich auch auf die Entwicklung und Bereitstellung unserer IT-Services auswirkt. Gerade größere Verfahren können nur dann rentabel gestaltet werden, wenn eine zusätzliche Vermarktung außerhalb des eigenen regionalen Verbandsgebietes erfolgen kann. Zahlreiche Überschneidungen der Unternehmen bei der Produkt- und Kundenstruktur überzeugten die Geschäftsführer der ekom21, Bertram Huke und Ulrich Künkel, sowie Dieter Rehfeld von der schnell vom jeweils anderen Partner. ekom21 und haben sich seit vielen Jahren mit innovativen Lösungen im kommunalen Markt etabliert. Gemeinsam haben wir eine Reihe von IT- Produkten und -Services identifiziert, die gemeinsam vermarktet werden können, erklärt Bertram Huke. Deutliche Synergieeffekte durch die neue Verbindung versprechen sich die Partner besonders bei IT- Lösungen im Schulumfeld und zum Energiemanagement sowie in den Geschäftsfeldern Workflow- Management, Wahlen, mobile Anwendungen und Cloud-Lösungen. Neben abgestimmten Vertriebs- und Marketingaktivitäten soll es einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch geben. Zudem will man gemeinsame Forschungs- und Förderprojekte initiieren. Informationen aus erster Hand in angenehmer Atmosphäre - das ist die gelungene Kombination beim ipad breakfast der in Aachen und Gütersloh. Nicht erst Ende Januar 2015, bereits seit mehreren Jahren nutzen die Experten der das gemeinsame Frühstück zum Informationsaustausch mit Fach- und Führungskräften, Entscheidern und IT-Koordinatoren. Der Einladung von -Produktmanager Oliver Hell waren bei beiden Terminen zahlreiche Innovationsbewusste gefolgt. Das ins Netz der eingebundene ipad bietet weit mehr als Mails und Terminverwaltung, machte Hell den Teilnehmer/-innen gleich zu Beginn die anstehenden Ausführungen schmackhaft. Nach der Basisschulung erläuterten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem innovative Apps, nützliches Zubehör und beleuchteten wichtige Aspekte rund um das sichere Arbeiten mit mobilen Endgeräten. Gemeinsames Fazit: Das erworbene Wissen wird sich schnell in der Praxis bewähren - Wiederholung erwünscht! Impressum gesellschaft für informationstechnologie mbh Sitz der Gesellschaft: Aachen Lombardenstraße Aachen tel fax Niederlassung: Gütersloh Carl-Bertelsmann-Straße Gütersloh tel fax Redaktion: Carola Adenauer Umsetzung: Marc Steudel Bildnachweis: V.i.S.d.P.: Dieter Rehfeld Vertrieb: Jürgen Kouhl

read it Innovationen und Ideen auf der CeBIT Internetstadt Köln nutzt ucloud-lösung der regio it -Newsletter 02-2014 regio it

read it Innovationen und Ideen auf der CeBIT Internetstadt Köln nutzt ucloud-lösung der regio it -Newsletter 02-2014 regio it read it -Newsletter 02-2014 regio it Innovationen und Ideen auf der CeBIT Internetstadt Köln nutzt ucloud-lösung der regio it Noch nie wurde in Deutschland ein ähnliches Projekt in diesem Umfang realisiert.

Mehr

read it Ce BIT 10. 14.03.2014 didacta regio it auf didacta und CeBIT 2014 Deutschsprachige Gemeinschaft neuer Gesellschafter

read it Ce BIT 10. 14.03.2014 didacta regio it auf didacta und CeBIT 2014 Deutschsprachige Gemeinschaft neuer Gesellschafter regio it auf didacta und CeBIT 2014 Die regio it wird sich auch im Jahr 2014 wieder dem breiten Publikum präsentieren. Auf der CeBIT, die sich durch die Neuausrichtung wieder als die Leitmesse im öffentlichen

Mehr

Verwaltung & Finanzen. Kein Papierkrieg, keine Wartezeit im Straßenverkehrsamt. Dank der Anbindung

Verwaltung & Finanzen. Kein Papierkrieg, keine Wartezeit im Straßenverkehrsamt. Dank der Anbindung read it - Newsletter 3-2014 LITTLE LITTLE BIRD für Köln beschlossen Der Jugendhilfeausschuss der Stadt gab Ende September Grünes Licht für ein lang gefordertes transparenteres, übersichtliches Vormerkverfahren

Mehr

ausbildung Talent und Förderung ein starkes Team.

ausbildung Talent und Förderung ein starkes Team. ausbildung Talent und Förderung ein starkes Team. Ausbildung bei der regio it unsere IT-Ausbildungsberufe sind so vielfältig wie die Aufgaben, die wir als kommunaler IT-Dienstleister für Kommunen und Schulen,

Mehr

e2watch Energiekosten und Umwelt: Alles im grünen Bereich.

e2watch Energiekosten und Umwelt: Alles im grünen Bereich. e2watch Energiekosten und Umwelt: Alles im grünen Bereich. Hintergründe - Stadt Aachen Motivation und Anforderung Die Energiekosten der kommunalen Liegenschaften der Stadt Aachen liegen bei ca. 11 Mio

Mehr

» CloudCycle. it www.regioit.de. » Sicherheit und Compliance am Beispiel einer Bildungscloud. www.regioit-aachen.de. Dieter Rehfeld, 29.11.

» CloudCycle. it www.regioit.de. » Sicherheit und Compliance am Beispiel einer Bildungscloud. www.regioit-aachen.de. Dieter Rehfeld, 29.11. » CloudCycle» Sicherheit und Compliance am Beispiel einer Bildungscloud Dieter Rehfeld, 29.11.2011 www.regioit-aachen.de it www.regioit.de Die regio it gmbh ab dem 01.10.2011» Gegründet:» Zahlen:» Kunden»

Mehr

Sichere kommunale Cloud für Verwaltungen und Schulen. Dirk Schweikart, regio it gmbh, 09.04.2014

Sichere kommunale Cloud für Verwaltungen und Schulen. Dirk Schweikart, regio it gmbh, 09.04.2014 Sichere kommunale Cloud für Verwaltungen und Schulen Dirk Schweikart, regio it gmbh, 09.04.2014 1 1 Erwartungen der Nutzer Mobiles Arbeiten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Orts- und Geräteunabhängiger

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

(abhör-)sicher kommunizieren in der Cloud - Geht das? Dr. Ralf Rieken, CEO

(abhör-)sicher kommunizieren in der Cloud - Geht das? Dr. Ralf Rieken, CEO (abhör-)sicher kommunizieren in der Cloud - Geht das? Dr. Ralf Rieken, CEO 1 Copyright Uniscon GmbH 2013 Uniscon auf einen Blick The Web Privacy Company Rechtskonforme, sichere Nutzung des Web Schutz der

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Thomas Eggert Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services

Mehr

Die QSC AG im Überblick

Die QSC AG im Überblick Februar 2015 Unternehmenspräsentation Die QSC AG im Überblick Die QSC AG mit Sitz in Köln zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Dienstleistungen in Deutschland QSC bietet Unternehmen

Mehr

Erfahrung. Innovation. Service.

Erfahrung. Innovation. Service. Erfahrung. Innovation. Service. Starker Partner regio it IT Service und Betrieb. Verwaltung und Finanzen. Energie und Entsorgung. Bildung und Entwicklung. Die regio it. Als IT-Dienstleister ist die regio

Mehr

Gesellschaftliche und technologische Trends

Gesellschaftliche und technologische Trends Gesellschaftliche und technologische Trends Demographischer Wandel Knappe Budgets / Schuldenbremse Digitalisierung der Gesellschaft Gesellschaftliche Trends Bevölkerungsrückgang Der öffentliche digitale

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Zusammenarbeit kommunaler IT- Dienstleister im Rechenzentrumsbereich

Zusammenarbeit kommunaler IT- Dienstleister im Rechenzentrumsbereich Zusammenarbeit kommunaler IT- Dienstleister im Rechenzentrumsbereich 16. ÖV-Symposium 2015 NRW Christian Völz civitec Agenda Der Zweckverband civitec Situation des civitec und Zielbild Strategieprojekt

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

IT-Operations. Informationstechnische Lösungen & Anlagen. Die Zukunft der Verwaltung

IT-Operations. Informationstechnische Lösungen & Anlagen. Die Zukunft der Verwaltung IT-Operations Informationstechnische Lösungen & Anlagen Die Zukunft der Verwaltung Die Basis für den effizienten IT-Einsatz in Ihrer Verwaltung Durch die Zusammenführung aller IT-Prozes se und Services

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Energiemanagement im Rechenzentrum am Beispiel eines kommunalen IT-Dienstleisters

Energiemanagement im Rechenzentrum am Beispiel eines kommunalen IT-Dienstleisters Energiemanagement im Rechenzentrum am Beispiel eines kommunalen IT-Dienstleisters Wolfgang Scherer Stellv. Geschäftsführer 14. November 2013 Wir integrieren Innovationen Agenda Der kommunale Service-Provider

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

BRZ-Impulstage. Jetzt anmelden! Vernetzt arbeiten im Baubetrieb. Mehr Effizienz. Mit Sicherheit.

BRZ-Impulstage. Jetzt anmelden! Vernetzt arbeiten im Baubetrieb. Mehr Effizienz. Mit Sicherheit. Jetzt anmelden! Informationen zu aktuellen Terminen, Zeiten und Orten finden Sie in beiliegender Faxanmeldung oder im Internet unter: www.brz.eu/connect-impulstage BRZ-Impulstage Vernetzt arbeiten im Baubetrieb.

Mehr

emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0

emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0 emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0 ÜBER UNS Die DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH (DVZ M-V GmbH) ist der IT-Service-Provider der Landesverwaltung

Mehr

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte.

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Large Asset Management Das Unternehmen Imtech Von Haus aus effizient. Eins haben wir in rund 160 Jahren Gebäude- und Anlagentechnik gelernt:

Mehr

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Sven Launspach, Geschäfstführer Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Silvia Bürmann, Geschäftsführerin Scopevisio Sales & Consulting GmbH Scopevisio Sales&

Mehr

CityApp. Mobile Webseiten und App-Entwicklung

CityApp. Mobile Webseiten und App-Entwicklung CityApp Mobile Webseiten und App-Entwicklung Inhaltsverzeichnis Seite Die moderne Stadt: Gerüstet für die Zukunft 5 Einige Schritte voraus 7 Unsere Leistungen 9 Technik und Co. 11 Interview mit regio

Mehr

Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12

Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12 m.a.x. it Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12 Ihr IT-Partner seit 1989 IT-Dienstleistungen für den Mittelstand Gegründet 1989 Sitz in

Mehr

Das neue Einwohnerwesen in Hessen. Ein Produkt der ekom21 KGRZ Hessen

Das neue Einwohnerwesen in Hessen. Ein Produkt der ekom21 KGRZ Hessen Das neue Einwohnerwesen in Hessen Ein Produkt der Sehr geehrte Anwenderinnen und Anwender, Das neue Einwohnerwesen in Hessen im Jahr 2013 haben wir Ihnen einen ersten Eindruck unseres neu konzipierten

Mehr

» Unternehmenspräsentation der. regio it aachen. » davincio vertrauensvolle, organisationsübergreifende

» Unternehmenspräsentation der. regio it aachen. » davincio vertrauensvolle, organisationsübergreifende » davincio vertrauensvolle,» Unternehmenspräsentation der organisationsübergreifende regio it aachen Zusammenarbeit von Rechtsexperten in der öffentlichen Verwaltung TEXT» Rolf Mosemann, regio it aachen

Mehr

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft www.immobilienscout24.de Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien Editorial Heute freue ich mich, Ihnen den Newsletter für das vierte Quartal 2014 zu

Mehr

Sealed Processing Schutz der Inhalte und der Metadaten. Sealed Cloud

Sealed Processing Schutz der Inhalte und der Metadaten. Sealed Cloud Sealed Processing Schutz der Inhalte und der Metadaten Sealed Cloud Gefördert durch: aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages insider attacks In der konventionellen Cloud können Betriebs- &

Mehr

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme Windows Netzwerke Telekommunikation Web & Cloudlösungen Hofmann PC-Systeme Hofmann PC-Systeme Geschäftsführer Thomas Hofmann Geschäftsführer Manfred Hofmann Sehr geehrte Damen und Herren, Vom PC Boom in

Mehr

Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen

Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen we make energy visible Ing. Ernst Primas www.omtec.at omtec 2009 1 Regelkreis von Energy Intelligence omtec Energy Intelligent Solutions omtec bietet

Mehr

ITM Ihr Full Service-Partner für IT-Lösungen. Individuelle Softwarekonzepte, anspruchsvolle Webportale, modernste Outsourcing- und

ITM Ihr Full Service-Partner für IT-Lösungen. Individuelle Softwarekonzepte, anspruchsvolle Webportale, modernste Outsourcing- und ITM Ihr Full Service-Partner für IT-Lösungen. Individuelle Softwarekonzepte, anspruchsvolle Webportale, modernste Outsourcing- und Sicherheitstechnologien. Das Geheimnis des Erfolges ist es, den Standpunkt

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Public Cloud & Sicherheit? Versiegelung, weil Verschlüsselung alleine nicht genügt

Public Cloud & Sicherheit? Versiegelung, weil Verschlüsselung alleine nicht genügt Public Cloud & Sicherheit? Versiegelung, weil Verschlüsselung alleine nicht genügt Dr. Hubert Jäger Uniscon GmbH The Web Privacy Company Der Anbieter des Dienstes IDGARD 1 Copyright Uniscon GmbH 2014 Interne

Mehr

Firmenprofil. ARCHIKART Software AG

Firmenprofil. ARCHIKART Software AG Firmenprofil ARCHIKART Software AG ARCHIKART Software AG Oberhammerstr. 2 01979 Lauchhammer Telefon (0 35 74) 46 55-0 Telefax (0 35 74) 46 55-11 NL Berlin Maxstr. 3a 13347 Berlin Tel. (030) 20 38 90 401

Mehr

EuroCloud Deutschland_eco e.v.

EuroCloud Deutschland_eco e.v. Verband der deutschen Cloud Computing Wirtschaft Bernd Becker Vorstandsvorsitzender Andreas Weiss Direktor Deutschland_eco e.v. Verband der deutschen Cloud Computing Wirtschaft Lichtstraße 43 h, D-50825

Mehr

Cloud Computing Potenziale für die öffentliche Verwaltung führungskräfte forum im HHI, Berlin

Cloud Computing Potenziale für die öffentliche Verwaltung führungskräfte forum im HHI, Berlin Cloud Computing Potenziale für die öffentliche Verwaltung führungskräfte forum im HHI, Berlin Dr. Klaus-Peter Eckert, Dr. Peter Deussen Fraunhofer FOKUS - Berlin 18.10.2011 Agenda Technische Voraussetzungen

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

Einsatz in der öffentlichen Verwaltung

Einsatz in der öffentlichen Verwaltung Einsatz in der öffentlichen Verwaltung Axel Janhoff Mentana-Claimsoft GmbH AGENDA 1. Vorstellung Mentana-Claimsoft c / Francotyp-Postalia 3. 2. Tem Überblick sequi De-Mail vullupt atiost und Zusatzlösungen

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting. Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe

Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting. Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe SAH Geschäftsfelder Durchführung von Einzelprojekten bis hin zu vollständigen Rahmenverträgen Industrialisierte

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Version 1.3 / JUL-2013 Seite 1 / 5 Wittenberger Weg 103 Fon: +49(0)211 / 580 508 28-0 Datenmanagement in Verkehrsunternehmen Die Anforderungen

Mehr

forum Karriere 21.02.2008 in der MESSE ESSEN Workshop und Informationsbörse

forum Karriere 21.02.2008 in der MESSE ESSEN Workshop und Informationsbörse forum Karriere Workshop und Informationsbörse Teilnahme für Studenten 10,- Teilnahmegebühr inkl. Eintritt zur Messe, Snacks & Getränke 21.02.2008 in der MESSE ESSEN Online-Bewerbung Informationen im Heft

Mehr

mikado IT-Security-Award Jugend 2011

mikado IT-Security-Award Jugend 2011 mikado IT-Security-Award Jugend 2011 1 IT-Sicherheit goes to Jugend Mit dem IT-Security-Award Jugend 2011 zeichnet die mikado beispielhafte Projekte im Bereich von Jugendorganisationen zum Thema IT-Sicherheit

Mehr

IT-Forum Gießen 30.08.2011

IT-Forum Gießen 30.08.2011 IT-Forum Gießen 30.08.2011 Pixelboxx Media Asset Management Sven Purwins Vertriebsleiter Das Unternehmen Sitz des Unternehmens: Dortmund Gründung: August 2000 Geschäftsführer: Dagmar Kröplin, Kai Strieder

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

IT aus Leidenschaft. Fotos: istock.com. 2 www.astiga.com

IT aus Leidenschaft. Fotos: istock.com. 2 www.astiga.com IT aus Leidenschaft ÜBERZEUGENDE GRÜNDE FÜR DIE ASTIGA GMBH IT AUS EINER HAND DAMIT IHR BUSINESS LÄUFT UND SIE SICH AUF IHR KERNGESCHÄFT KONZENTRIEREN KÖNNEN! SEIT ÜBER 15 JAHREN IT-DIENSTLEISTER FÜR EDV

Mehr

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions)

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) XING-Marketing für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) Anforderungen des Auftraggebers Beschreibung des Projektverlaufs Resonanzen und Ergebnisse Referenzprojekt von 1a-Social-Media Übersicht

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

Konzentrieren Sie sich...

Konzentrieren Sie sich... Konzentrieren Sie sich... ...auf Ihr Kerngeschäft! Setzen Sie mit sure7 auf einen kompetenten und flexiblen IT-Dienstleister und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. Individuell gestaltete IT-Konzepte

Mehr

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN 1 Cloud-basierte Lösungen sind auf dem IT-Markt immer weiter verbreitet und werden von immer mehr

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

Cloud-Angebote mit Zusicherungen für deren Datenschutz - Beispiel Sealed Cloud - Dr. Hubert Jäger, Uniscon GmbH Jahreskongress 2014

Cloud-Angebote mit Zusicherungen für deren Datenschutz - Beispiel Sealed Cloud - Dr. Hubert Jäger, Uniscon GmbH Jahreskongress 2014 Cloud-Angebote mit Zusicherungen für deren Datenschutz - Beispiel Sealed Cloud - Dr. Hubert Jäger, Uniscon GmbH Jahreskongress 2014 Gliederung Einleitung: Datenschutz in der Cloud erfordert technische

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

Services für newsystem kommunal

Services für newsystem kommunal Ihre Praxis. Unsere Kompetenz. Sichere Zukunft. Services für newsystem kommunal Leistungspakete für die technische Betreuung von newsystem kommunal Die Ausgangssituation Die elektronische Datenverarbeitung

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

E-Government-Strategie des Landes Hessen

E-Government-Strategie des Landes Hessen E-Government-Strategie des Landes Hessen Mehrwert für die Kommunen Horst Westerfeld CIO Hessen 12.06.2013 Rahmenbedingungen des E-Government in 2013 E-Government-Gesetz des Bundes/ künftig auch der Länder

Mehr

Vortrag Marko Mühlstein: 1. Energieforum Sachsen-Anhalt, UBA 23.10.2013, 10:50 Uhr

Vortrag Marko Mühlstein: 1. Energieforum Sachsen-Anhalt, UBA 23.10.2013, 10:50 Uhr Vortrag Marko Mühlstein: 1. Energieforum Sachsen-Anhalt, UBA 23.10.2013, 10:50 Uhr Kommunales Energiemanagement Sachsen-Anhalt Energie & Kommune : Klimaschutz = Kostensenkung (E3K) Die Kommunen und Landkreise

Mehr

Die ideale Hotspot-Lösung für Städte und Kommunen.

Die ideale Hotspot-Lösung für Städte und Kommunen. Die ideale Hotspot-Lösung für Städte und Kommunen. free-key die speziell für Städte und Kommunen entwickelte Hotspot- Lösung. Mit geringem finanziellen Aufwand können Sie Gästen und Bürgern kostenloses

Mehr

IT Investment Check 2015

IT Investment Check 2015 IT Investment Check 2015 Whitepaper November 2014 16. 20. März 2015 Hannover Germany cebit.de New Perspectives in IT Business Der große IT Investment Check 2015. Wer sind die IT-Entscheider im Unternehmen?

Mehr

KIVBF-News 01/2013. Führungskräfte und Mitarbeiter-/innen. Themenübersicht 10. Januar 2013. Sehr geehrte Damen und Herren,

KIVBF-News 01/2013. Führungskräfte und Mitarbeiter-/innen. Themenübersicht 10. Januar 2013. Sehr geehrte Damen und Herren, KIVBF-News 01/2013 Themenübersicht 10. Januar 2013 Editorial Rückblick: Entstehung der KIVBF Ausblick: Die KIVBF ab 2013 Die Töchter der KIVBF Jahrbuch 10 Jahre KIVBF Umfrage über die Zufriedenheit im

Mehr

DHBW STUDIUM WIRTSCHAFTSINFORMATIK

DHBW STUDIUM WIRTSCHAFTSINFORMATIK DHBW STUDIUM WIRTSCHAFTSINFORMATIK Die Zukunft Ihres Unternehmens Freiburg Appenweier LEITWERK France Strasbourg OCTO IT LEITWERK TANDEM ORGA TEAM LEITWERK-Gruppe Achern Karlsruhe LEITDESK MODOX PHOENIS

Mehr

Pressemitteilung. Software und IT-Services für Sparkassen, Landesbanken und Individualkunden

Pressemitteilung. Software und IT-Services für Sparkassen, Landesbanken und Individualkunden Pressemitteilung Software und IT-Services für Sparkassen, Landesbanken und Individualkunden Finanz Informatik auf der CeBIT mit umfassendem Leistungsangebot Gesamtbanklösung OSPlus: Bewährte Migrationskonzepte

Mehr

Xerox ER&SG Roadshow 2015

Xerox ER&SG Roadshow 2015 Xerox ER&SG Roadshow 2015 Berlin / München / Düsseldorf Juni 2015 Begrüßung und Vorstellung 1. Neues von Xerox 2. Connectkey / Solutions 3. Xerox for Supplies Wie intelligente Dokumente Ihre Geschäftsprozesse

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation April 2014 Unternehmenspräsentation Die QSC AG im Überblick Die QSC AG, Köln, zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Dienstleistungen in Deutschland QSC bietet Unternehmen und Partnern

Mehr

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS DAS SAP HAUS FÜHREND IM MITTELSTAND All for One Steeb ist die Nummer 1 unter den SAP-Partnern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. 900

Mehr

Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER

Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER GANZ NEUEN DIMENSION Kapazitäten für Kapazitäten so funktioniert helix nebula die helix-nebula-initiative WIN-WIN FÜR WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT Die Zukunft des Wissens

Mehr

bei DATEV Unterwegs in der Cloud sicher? Torsten Wunderlich, Leiter DATEV-Informationsbüro Berlin

bei DATEV Unterwegs in der Cloud sicher? Torsten Wunderlich, Leiter DATEV-Informationsbüro Berlin Willkommen bei DATEV Unterwegs in der Cloud sicher? Torsten Wunderlich, Leiter DATEV-Informationsbüro Berlin Was nutzen Sie heute schon in der Cloud? Mobil Privat-PC Gmail Deutsche Bank Flickr Wikipedia

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit!

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit! Ihr Service für Information und Technologie Gestalten Sie mit! Wir Wer wir sind? Infrastructure Security Professional Service I S 4 I T G m b H Enterprise Data Center Managed Service Die ist ein herstellerunabhängiges

Mehr

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Ihre Perspektive: unser Blickwinkel Canon Business Center Dresden GmbH you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Global Player: Canon in Ihrer Region Schon seit Jahrzehnten ist Canon einer der weltweit

Mehr

> Journalistenservice

> Journalistenservice Thema: Online-Legitimation (VideoIdent) Diese Servicestrecke gibt Hintergrundinformationen, praktische Verbrauchertipps und erläutert den Prozess bei comdirect. Bei der Eröffnung eines Online-Kontos kamen

Mehr

MHP Mobile Business Solution Ihre Prozessoptimierung, um ortsunabhängig flexibel und hoch produktiv zu agieren!

MHP Mobile Business Solution Ihre Prozessoptimierung, um ortsunabhängig flexibel und hoch produktiv zu agieren! MHP Mobile Business Solution Ihre Prozessoptimierung, um ortsunabhängig flexibel und hoch produktiv zu agieren! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014 Datability Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG Hannover, 9. März 2014 Bürger fordern verantwortungsvollen Umgang mit Daten Inwieweit stimmen Sie den folgenden

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Intelligente Energiekonzepte

Intelligente Energiekonzepte Intelligente Energiekonzepte für Industrie und Gewerbe Energiekonzepte Beratung Planung Projektbegleitung Effiziente Energienutzung für Industrie und Gewerbe Noch nie war es so wichtig wie heute, Energie

Mehr

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments.

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments. VerSiTecCloud...the maximalcloud Das Leben ist voll von Kompromissen. Vor allem da, wo nur der Preis regiert. VerSiTec.de geht hier einen kompromisslosen Weg. Gerade im immer stärker wachsenden Cloud-Segment

Mehr

Quellschüttungsmessung und Eigendokumentation Nutzung des kommunalen Rechenzentrums

Quellschüttungsmessung und Eigendokumentation Nutzung des kommunalen Rechenzentrums Quellschüttungsmessung und Eigendokumentation Nutzung des kommunalen Rechenzentrums Gemeindeinformatikzentrum Kärnten, GIZ-K GmbH DI (FH) Sarnitz Gerd Paternion, 28. Apr 2015 GIZ-K GmbH Mit zielgerichtetem

Mehr

Inhalt Dezember 2012. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Relaunch der Quentia Homepage

Inhalt Dezember 2012. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Relaunch der Quentia Homepage Inhalt Dezember 2012 Seite 2 Relaunch der Quentia Homepage Seite 3 Umstieg auf Windows 8 und Server 2012 Seite 4 Neuer Komplett-Service bietet optimale Betreuung von Laserdruckern Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg, Juli 2012 Andreas Knobloch, Konzerngeschäftsfeld Energie DT Der

Mehr

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint Inhalt Dezember 2013 Seite 2 Neue Dienstleistung: MS SharePoint Seite 4 Schulungen von Quentia: Individuell und nach Maß Seite 5 Digitale Dokumenten-Verarbeitung mit NSI AutoStore Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen Name: Markus Beck Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Deliance GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Premium IT-Services: Nehmen Sie uns beim Wort!

Premium IT-Services: Nehmen Sie uns beim Wort! Premium IT-Services Premium IT-Services: Nehmen Sie uns beim Wort! 20 Jahre Partner Treuhand AG plus Bereits seit über 20 Jahren dürfen wir für unsere Kunden spannende Projekte durchführen. Diesen Erfolg

Mehr

Interkommunale regionale. egovernment-plattform für den. Landkreis Soltau Fallingbostel

Interkommunale regionale. egovernment-plattform für den. Landkreis Soltau Fallingbostel Interkommunale regionale egovernment-plattform für den Landkreis Soltau Fallingbostel Vorstellung des Landkreis Soltau Fallingbostel Lage: Zwischen den Städten Hamburg, Bremen und Hannover Fläche: 1.873

Mehr

SmartOrchestra ermöglicht es, bestehende

SmartOrchestra ermöglicht es, bestehende ÖKOPROFIT-Auszeichnung für regio it Jetzt ist es offiziell: Die regio it darf künftig das ÖKOPROFIT -Label führen. Nach Abschluss der einjährigen Einführungsphase wurde das Unternehmen mit Sitz in Aachen

Mehr

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Fundierte Informationen. Für jeden Fall. Wird mein Produkt angenommen? Läuft es auf der Messe wie gewünscht? Sind

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr