SE SPEZIAL-ELECTRONIC AG und die RoHS-Direktive ( RoHS-konforme Bauelemente)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SE SPEZIAL-ELECTRONIC AG und die RoHS-Direktive ( RoHS-konforme Bauelemente)"

Transkript

1 SE SPEZIAL-ELECTRONIC AG und die RoHS-Direktive ( RoHS-konforme Bauelemente) Information für Kunden Web-Adresse zum Herunterladen der aktuellen Version: Seite 1 von 61 Seiten

2 Das folgende Inhaltsverzeichnis arbeitet mit Verknüpfungen (Darstellung Seite pp ), mit denen die entsprechenden Seiten direkt durch Anklicken angewählt werden können. Inhaltsverzeichnis Ansprechpartner bei SE SPEZIAL-ELECTRONIC AG...Seite 4 1. Allgemeines...Seite 5 2. MAXIM INTEGRATED CIRCUITS/DALLAS SEMICONDUCTOR...Seite 6 3. CML (Kommunikations ICs)... Seite EPSON TOYOCOM (Quarzprodukte)...Seite HOSONIC (Quarzprodukte)...Seite EPSON (Halbleiterprodukte)...Seite ROHM...Seite VICOR...Seite MATSUO...Seite HARTING...Seite SCHAFFNER...Seite ERNI...Seite SCHALTBAU...Seite KEMET...Seite EVOX RIFA...Seite SOKYMAT...Seite M-SYSTEMS...Seite SUMIDA...Seite WIMA...Seite HONEYWELL.....Seite DARFON..Seite KJ..Seite FINDER....Seite Weitere Lieferanten...Seite Kennzeichnung der Verpackung...Seite 52 Seite 2 von 61 Seiten

3 Inhaltsverzeichnis (Fortsetzung) 26. Kennzeichnungssymbole der Plattierungen auf Reels, Rails, Trays, Bags, Sticks...Seite RoHS Direktive.Seite RoHS Direktive Erweiterung 10/05... Seite 60 Seite 3 von 61 Seiten

4 Ihre Ansprechpartner in Sachen RoHS-Direktive bei SE SPEZIAL ELECTRONIC AG. 1. Allgemeine Fragen zur RoHS-Direktive und Lieferanten von SE Qualitätsmanagement der SE SPEZIAL ELECTRONIC AG Jürgen Schwerte Tel.: Verfügbarkeit der Produkte 2.1 MAXIM INTEGRATED CIRCUITS/DALLAS SEMICONDUCTOR Produktmanagement MAXIM/DALLAS Achim Dobrunz Tel.: EPSON TOYOCOM / HOSONIC 2.3 EPSON Produktmanagement QD Produktmanagement EPSON LSI Hans-Günther Heitsch Marcus Held Tel.: Tel.: M-SYSTEMS 2.5 Elektromechanik Produktmanagement M-SYSTEMS Produktmanagement Elektromechanik Frank Bruns Bernd Uwe Tengler/SE Dortmund Tel.: Tel: ROHM (Aktive Bauelemente) 2.7 ROHM (Passive Bauelemente) Produktmanagement ROHM_AKTIV Produktmanagement ROHM_PASSIV Achim Dobrunz Martin Golik/SE Dortmund Tel.: Tel.: KEMET (Kondensatoren) 2.9 EVOX RIFA (Kondensatoren) Produktmanagement KEMET Produktmanagement EVOX RIFA Martin Golik/SE Dortmund Martin Golik/SE Dortmund Tel.: Tel.: SOKYMAT/VICOR 2.11 CML (Consumer Microcircuits Limited) Produktmanagement Produktmanagement Michael Sauer Jürgen Schwerte Tel.: Tel.: Seite 4 von 61 Seiten

5 SE SPEZIAL ELECTRONIC AG und die RoHS-Direktive ( RoHs-konforme Bauelemente) 1. Allgemeines hat intensiv daran gearbeitet, in Zusammenarbeit mit den Lieferanten die Vorgaben der Richtlinie 2002/95/EG ( RoHS-Direktive ) erfüllen zu können. In dieser Direktive ist festgelegt, dass in den Bauelementen die Schwermetalle Blei (Pb), Quecksilber (Hg), Cadmium (Cd), sechswertiges Chrom (Cr-6) sowie die als Flammschutzmittel verwendeten polybromierte Biphenyle (PBB) und polybromierten Diphenylether (PBDE) nicht mehr vorhanden sein dürfen. Dazu gibt es gewisse Ausnahmeregelungen und Maximalwerte für bestimmte Anwendungen, auf die hier nicht im Detail eingegangen werden kann. Hier verweisen wir auf die entsprechenden Vorschriften. Aktuelle Situation: Mit der Direktive 2005/747/EG vom sind die Ausnahmeregelungen "zwecks Anpassung an den technischen Fortschritt" geändert und erweitert worden. Für die von vertriebenen Produkte ist hier besonders die Ziffer 7 der Ausnahmeregelungen relevant: 7. - Blei in hochschmelzenden Loten (d.h. Lötlegierungen auf Bleibasis mit einem Massenanteil von mindestens 85 % Blei) - Blei in keramischen Elektronikbauteilen (z.b. piezoelelektronische Bauteile) Unter diese Ausnahmeregelung fallen einige Bauelemente von MAXIM / DALLAS, EPSON TOYOCOM und HOSONIC. Einige Bauteile von EPSON TOYOCOM und HOSONIC fallen unter die Ziffer 5 der Ausnahmeregelungen: 5. Blei im Glas von Kathodenstrahlröhren, elektronischen Bauteilen und Leuchtstoffröhren. Einzelheiten finden Sie bei den verschiedenen Herstellern in dieser Kundeninformation. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuelle Situation bei verschiedenen von SE repräsentierten Herstellern: Seite 5 von 61 Seiten

6 2. MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR hat verschiedene Gehäuseformen als bleifrei qualifiziert. Bauelemente in diesen Gehäusen entsprechen auch den Forderungen nach Schadstofffreiheit der RoHS-Direktive. Einige Gehäuseformen sind noch im Qualifikationsprozess. Es gibt jedoch auch Gehäuse, die zur Zeit nicht qualifiziert werden können. Kennzeichnung 1. Kennzeichnung der Artikelnummer Die RoHS-konformen Bauelemente von MAXIM werden durch ein + -Zeichen am Ende der vollständigen Artikelnummer gekennzeichnet. RoHS-konforme Elemente müssen mit diesen Typenbezeichnungen bestellt werden! Beispiele: MAX1234EUI+ MAX4567CUT+T MAX4556ESA+ (Tape&Reel-Version) 2. Kennzeichnung auf den Bauelementen Es ist die normale Bezeichnung auf dem Gehäuse aufgedruckt. Die Kennzeichnung des Anschlusses - bei nicht RoHS-konformen Elementen eine runde Einkerbung - erfolgt bei den RoHS-konformen ICs durch ein + -Zeichen. Verfügbarkeit: Zur Verfügbarkeit der RoHS-konformen Bauelemente von MAXIM/DALLAS kontaktieren Sie bitte das Produktmanagement MAXIM/DALLAS. Seite 6 von 61 Seiten

7 2. MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR (Fortsetzung) RoHS-konforme - qualifizierte Gehäuse In der folgenden Tabelle sind die zum derzeitigen Zeitpunkt ( ) als RoHSkonform qualifizierten Gehäuse aufgeführt: Maxim Standard Packages Qualified for Lead-Free Solder Reflow Profile (Peak Reflow Temp /-0 degree C) Package Pin Count BGA 256 CSBGA 16,25,100,144,169,256 LQFP 32,48,64,100,128,144 MicroDFN 6,8,10 MQFP 44,80,100 PDIP 8,14,16,18,20,24,28,40 PLCC 20,28,44,52,68 PR35 3 QFN 12,16,32,36,40,44,48,68 QSOP 16,20,24,28 SC-70 3,4,5,6 SFN 2 SOIC 8,14,16,18,20,24,28 SOT SOT-23 3,5,6,8 SOT23 3,5 SSOP 14,16,20,24,28,36 ST223 3 THIN QFN 12,16,20,24,28,32,36,38,40,44,48,56,68 THIN QFN (Dual) 6,8,10,14 TO92 2,3 TQFN 6,10,14,16,24 TQFP 32,44,48,64,80,100,144 TSOC 6 TSOP 28,32 TSSOP 8,14,16,20,24,28,38,48 UCSP 4,5,6,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,20,22,25,26,30,32,36,47 umax 8,10 usop 8,10 WLP 16,45,46,57 Seite 7 von 61 Seiten

8 2. MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR (Fortsetzung) Reflow-Lötprofile: Die Maximaltemperatur bei der Reflow-Lötung der RoHS-konformen Gehäuse ist 255 ºC (+5 ºC/-0 ºC). Das von MAXIM/DALLAS empfohlene Temperaturprofil ist hier noch einmal dargestellt. ACHTUNG : Dieses Lötprofil gilt nicht für bestimmte Hybridelemente von MAXIM! Mit der QM-Mitteilung vom hat MAXIM/DALLAS mitgeteilt, dass bestimmte hybride Elemente (siehe folgende Tabelle) nur für eine maximale Reflow-Temperatur von 225 C spezifiziert sind. Dies entspricht dem Lötprofil der "alten" Norm J-STD-020A. Kennzeichnung: Diese Elemente sind auf der Verpackung gekennzeichnet mit: "Maximum Reflow Temperature is 225 C" Diese Elemente sind RoHS-konform. Seite 8 von 61 Seiten

9 2. MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR (Fortsetzung) Tabelle der RoHS-konformen Elemente mit eingeschränktem Lötprofil (Maximal 225 C): ARTIKEL MAX203CPP+ MAX203CWP+ MAX203EPP+ MAX203EWP+ MAX203ECPP+ MAX203ECWP+ MAX203EEPP+ MAX203EEWP+ MAX205CPG+ MAX205EPG+ MAX205ECPG+ MAX205EEPG+ MAX225CWI+ MAX225EWI+ MAX233CPP+ MAX233EPP+ MAX233ACPP+ MAX233ACWP+ MAX233AEPP+ MAX233AEWP+ ARTIKEL MAX3110ECNI+ MAX3110ECWI+ MAX3110EENI+ MAX3110EEWI+ MAX3111ECNI+ MAX3111ECWI+ MAX3111EENI+ MAX3111EEWI+ MAX3233ECPP+ MAX3233ECWP+ MAX3233EEPP+ MAX3233EEWP+ MAX3235ECPP+ MAX3235ECWP+ MAX3235EEPP+ MAX3235EEWP+ Seite 9 von 61 Seiten

10 2. MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR (Fortsetzung) Produkte, die unter die Ausnahmeregelungen der RoHS-Direktive fallen DALLAS liefert einige Bauelemente, die zwar Blei enthalten jedoch unter die Ausnahmeregelung des Anhangs der RoHS-Direktive fallen. Nach der ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2005 zur Änderung des Anhangs der Richtlinie 2002/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Januar 2003 zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten zwecks Anpassung an den technischen Fortschritt gilt für diese Elemente die Ausnahmeregelung nach Ziffer 7 (Neufassung 2005/747/EG). Damit sind diese Elemente RoHS-konform. Zur besseren Unterscheidung für den Kunden sind diese Elemente nicht - wie an sich bei MAXIM/DALLAS üblich - mit einem Plus-Zeichen "+", sondern mit einer Raute "#" gekennzeichnet. Die Artikelnummer der verwendet aus organisatorischen Gründen in der Logistik und allen Lieferdokumenten wie Auftragsbetätigung, Lieferschein und Rechnung das in Klammern gesetzte "+"-Zeichen: (+) In der Tabelle auf der folgenden Seite sind die SE-Artikelnummern und die entsprechenden Artikelnummern von DALLAS aufgeführt. Seite 10 von 61 Seiten

11 2. MAXIM INTEGRATED PRODUCTS / DALLAS SEMICONDUCTOR (Fortsetzung) Tabelle der SE-Artikelnummern und der DALLAS-Artikelnummern SE-Artikelnummer DS1337C(+) DS1337C(+)T DS1338C-18(+) DS1338C-3(+) DS1338C-33(+) DS1339C-2(+) DS1339C-3(+) DS1339C-33(+) DS1340C-18(+) DS1340C-3(+) DS1340C-33(+) DS1374C-18(+) DS1374C-3(+) DS1374C-33(+) DS1374C-33(+)T DS1410E-001(+) DS (+) DS1411-S09(+) DS1413(+) DS1922L-F5(+) DS1922L-F5(+)A1E DS1922T-A1F(+) DS1922T-F5(+) DS1923-F5(+) DS1955B-PB4(+) DS1955B-PB5(+) DS1990R-F3(+) DS1990R-F5(+) DS2045W-100(+) DS2251T-64(+)16 DS2251T-128(+)16 DS2251T-32(+)16 SE-Artikelnummer DS1337C(+) DS1337C(+)T DS1338C-18(+) DS1338C-3(+) DS1338C-33(+) DS1339C-2(+) DS1339C-3(+) DS1339C-33(+) DS1340C-18(+) DS1340C-3(+) DS1340C-33(+) DS1374C-18(+) DS1374C-3(+) DS1374C-33(+) DS1374C-33(+)T DS1410E-001(+) DS (+) DS1411-S09(+) DS1413(+) DS1922L-F5(+) DS1922L-F5(+)A1E DS1922T-A1F(+) DS1922T-F5(+) DS1923-F5(+) DS1955B-PB4(+) DS1955B-PB5(+) DS1990R-F3(+) DS1990R-F5(+) DS2045W-100(+) DS2251T(+)64(+)16 DS2251T-128(+)16 DS2251T-32 (+)16 DALLAS- Artikelnummer DS1337C# DS1337C#T&R DS1338C-18# DS1338C-3# DS1338C-33# DS1339C-2# DS1339C-3# DS1339C-33# DS1340C-18# DS1340C-3# DS1340C-33# DS1374C-18# DS1374C-3# DS1374C-33# DS1374C-33#T&R DS1410E-001# DS # DS1411-S09# DS1413# DS1922L-F5# DS1922L-F5#A1E DS1922T-F5#A1F DS1922T-F5# DS1923-F5# DS1955B-PB4# DS1955B-PB5# DS1990R-F3# DS1990R-F5# DS2045W-100# DS2251T-64-16# DS2251T # DS2251T-32-16# DALLAS- Artikelnummer DS1337C# DS1337C#T&R DS1338C-18# DS1338C-3# DS1338C-33# DS1339C-2# DS1339C-3# DS1339C-33# DS1340C-18# DS1340C-3# DS1340C-33# DS1374C-18# DS1374C-3# DS1374C-33# DS1374C-33#T&R DS1410E-001# DS # DS1411-S09# DS1413# DS1922L-F5# DS1922L-F5#A1E DS1922T-F5#A1F DS1922T-F5# DS1923-F5# DS1955B-PB4# DS1955B-PB5# DS1990R-F3# DS1990R-F5# DS2045W-100# DS2251T-64-16# DS2251T # DS2251T-32-16# Seite 11 von 61 Seiten

12 3. CML (Consumer Microcircuits Limited) Die Situation bei CML ist im folgenden durch eine Frage-Antwort-Liste beschrieben (FAQ-Liste) RoHS and Pb-Free FAQs Ordering of Lead-free IC Products CML is committed to providing RoHS compliant IC products suitable for its customers' requirements. When placing orders, please ask specifically for RoHS compliant products if you require a full Pb-free compatible processing capability. This will continue to apply after July 1st Q. What is CML s definition of Pb-free content? A. A component or assembly shall be defined as containing no Pb when the Pb content of the device is less than 0.1% by weight and is not intentionally introduced. This definition is in accordance to IPC/EIA J-STD-006. Q. Is a Pb-free 260 C solder reflow profile recommended by CML for use with their components? A. A 260 C solder reflow profile can be used for all Pb-free devices Solder Profile for PB-Free and RoHS-Devices Q. What is the external termination composition of RoHS Compliant (Pb-free) products? A. 100% Matte tin for all package styles except LS/L2 (PLCC24), which uses Sn96Ag4. Seite 12 von 61 Seiten

13 3. CML (Consumer Microcircuits Limited) (Fortsetzung Q. Once my order is acknowledged and the delivery schedule confirmed how could I expect the devices to arrive in my stores? A. All Pb-free shipping materials will clearly be labelled as Pb-free with either e2 or e3 labels as shown in Fig.1 below. A Pb-free label will be attached to each bag of tubes. A Pb-free label will be attached to each reel and reel box. On Acknowledgments, Despatch Notes and Invoices, items will be marked as Lead-Free Product where appropriate. Fig.1 The "Pb-free" label for Tin/Silver and matte Tin lead terminations. Q. How can a customer distinguish between a Pb-free product and a product that contains Pb? A. Pb-free products will have appropriately labelled packaging. Seite 13 von 61 Seiten

14 3. CML (Consumer Microcircuits Limited) (Fortsetzung Q. Will CML components and assemblies classified as RoHS compliant (Pb-free) work in a low temperature (220 C to 240 C) Pb process with typical Pb based solders? A. All RoHS compliant (Pb-free) products are backwards compatible and qualified for a lower temperature (220 C to 240 C) Pb process and solder. CML can provide solderability test results if required by the customer. CML can confirm that RoHS compliant devices can and have been successfully soldered with Pb- based solders. Pure matte Sn has been chosen by CML due to its history of reliable perfomance in Sn-Pb soldering processes and its compatibility with Pb-free soldering. CML has carried out research to determine that its Pb-free devices perform at standard Sn-Pb reflow temperatures. Q. What is the Pb-free solder composition qualified by CML? A. CML has qualified the following Pb-free composition: Sn 96%, Ag 3.5% and Cu0.5%. At this time, we have no specific plans to qualify any other solder types. Q. What qualification testing has been completed to evaluate and qualify Pb-free products? A. CML qualification testing of components and assemblies included the following areas: 260 C Pb-free High Temperature Reflow I/O Lead Solderability Resistance to Soldering Heat Temperature Cycle PCT CML can provide technical information and reliability qualification data, as required, to assist customers with their concerns. Pb-free component and assembly test results can be obtained from your CML sales representative. Q. Do I need to make any process or material changes to my PCB assembly process to use CML Pb-free products? A. Pb-free components and assemblies manufactured by CML are qualified for use in PCB assembly processes using either SnPb or SnAgCu solders. CML qualification testing indicates that our Pb-free components and assemblies can be used interchangeably in either PCB assembly process. Seite 14 von 61 Seiten

15 4. EPSON TOYOCOM Corp. (Quarze, Quarzoszillatoren und RTCs) EPSON TOYOCOM hat mit einem Schreiben vom die bleihaltigen Versionen der in der folgenden Tabelle aufgeführten Elemente abgekündigt. Es stehen ab sofort bleifreie Elemente zur Verfügung, die auch den Anforderungen der RoHS-Direktive entsprechen. Tabelle der Artikel von EPSON TOYOCOM, die bis 2005 auf RoHS-konform umgestellt werden: Diese erhalten ein + in der SE-Artikelnummer! ARTIKEL ARTIKEL ARTIKEL ARTIKEL C-001R CA-301 SG8002JA/JC/JF RTC-4513 C-002RX MA-306 1) SG-8002DB/DC RTC-4573SB C-004R MA-406 1) SPG-Serie RTC-4574SA/JE/NB C-005R MA-406H MG-7010SA RTC4553 C-2 MA-505 HG-8002JA RTC-4543SA/SB C-4 MA-506 1) HG-1012JA RTC-8564JE/NB MC-146 SG-10 HG-2012A RTC-7301SF/DG MC-156 SG-3030JF/JC VG-1011JA RTC-6593 MC-206 SG-3032JC VG-4010JA RTC MC-306 SG-51 VG-4030JA RTC MC-30A SG-531 RTC-9701JE RTC MC-405 SG-615 RTC-4701JE/NB RTC MC-406 SG-636 RA-4574SA HTS-206 SG-645 RX-4581NB 1) Diese Quarze fallen unter die Ausnahmeregelung nach Ziffer 7 (Anhang RoHS) Die folgenden Typen wurden bereits in der Vergangenheit in RoHS-konformer Ausführung geliefert. Die SE-Artikelnummer wurde ebenfalls durch ein + -Zeichen am Ende ergänzt! ARTIKEL ARTIKEL ARTIKEL ARTIKEL FC-135 SG-310 MG-5100SA RX-4045SA/NB FC-145 SG-350 EG-Serie RX-4702CF FC-255 SG-550 EV-Serie RX-8025SA/NB FA-23H SG-710 HG-2150CA RX-8581SA/JE/NB FA-238 SG-8002LA/LB TG-5000LA RA-8581SA FA-248 SG-8002CA/CE VG-2828CB RX-8564CF FA-365 SG-9001CA/JC VG-1201CA NS-32R SA-315H/HZ MG-5020JE VG-4231CA FS-Serie FF-Serie ROT = QUARZE * BLAU = QUARZOSZILLATOREN * GRÜN = RTCs*VIOLETT = RESONATOREN Zylinderquarze sind mit (*) gekennzeichnet Seite 15 von 61 Seiten

16 Kennzeichnung 1. Kennzeichnung der Artikelnummer Die RoHS-konformen Bauelemente von EPSON TOYOCOM werden durch ein + -Zeichen am Ende der vollständigen Artikelnummer gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung ist NICHT auf dem Gehäuse aufgedruckt. RoHS-konforme Elemente müssen mit diesen Typenbezeichnungen bestellt werden. Beispiele: RTC RTC-4513+T (Tape&Reel-Version) 2. Kennzeichnung der Bauelemente Die Kennzeichnung auf den Gehäusen erfolgt bei RoHS-konformen Elementen dadurch, dass die erste Stelle der Datumskodierung keine Zahl, sondern ein Buchstabe ist. Beispiel: Bleihaltiges Element gefertigt in 2003 Woche 31: Datumskodierung: 331 RoHS-konformes Element gefertigt in 2003 Woche 31: Datumskodierung: C31 (ACHTUNG: Dies gilt nur für die umgestellten Produkte! Alle Typen, die vorher schon RoHS-konform waren, behalten die alte Datumskodierung) Dabei gilt die folgende Zuordnungstabelle der Jahresstelle der Datumskodierung: TYP Bleihaltig: RoHS: A B C D E F G H J K Datumskodierung RoHS-Kennzeichnung bei Bauelementen von SEIKO EPSON Seite 16 von 61 Seiten

17 Sonderfall Zylinderquarze: Bei den RoHS-konformen Zylinderquarzen ist die Glasversiegelung GRAU. Alle anderen Farben sind bleihaltige Elemente. Aufbau der Zylinderquarze Glasversiegelung Verfügbarkeit: Bitte kontaktieren Sie das Produktmanagement QD der SPEZIAL ELECTRONIC AG zu der Verfügbarkeit dieser Typen. Seite 17 von 61 Seiten

18 Reflow-Lötprofile: Nach der Übernahme der TOYOCOM-Elemente am (Artikelnummern TSX und TCO.) werden zwei Lötprofile von EPSON TOYOCOM angegeben: Dabei werden die Typen E ( Original-EPSON-Produkte ) und T (TOYOCOM-Produkte) unterschieden. Seite 18 von 61 Seiten

19 5. HOSONIC ELECTRONIC CO., LTD. (Quarze und Quarzoszillatoren) Seit Anfang 2006 liefert HOSONIC ausschließlich RoHS-konforme Elemente. Änderung der SE-Artikelnummer Die RoHS-konformen Quarze und Quarzoszillatoren enthalten statt des ":" ein "+" im der Artikelnummer. Beispiel: Q HC49SMA:EHT0 Q HC49SMA+EHT0 Nicht RoHS-konforme Version RoHS-konforme Version Das für diese Elemente empfohlene Lötprofil ist in der folgenden Abbildung dargestellt: Empfohlenes Lötprofil für Reflow-Lötung RoHS-konformer Elemente von HOSONIC Seite 19 von 61 Seiten

20 5. HOSONIC ELECTRONIC CO., LTD. (Quarze und Quarzoszillatoren) (Fortsetzung) Ausnahmeregelungen In den Quarzen der Serie HC-49SX des Herstellers HOSONIC wird intern ein bleihaltiges hochschmelzendes Lot mit der Zusammensetzung [Sn10%:Pb88%:Ag:2%] verwendet. Nach der ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2005 zur Änderung des Anhangs der Richtlinie 2002/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Januar 2003 zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten zwecks Anpassung an den technischen Fortschritt gilt für diese Elemente die Ausnahmeregelung nach Ziffer 7 (Neufassung 2005/747/EG): Damit sind diese Quarze RoHS-konform. Die SE-Artikelnummer dieser Elemente wird vorerst nicht geändert! Die im Hause SE Spezial-Electronic geführten Elemente, die unter diese Ausnahmeregelung fallen, sind in der Tabelle auf der folgenden Seite aufgeführt: Seite 20 von 61 Seiten

21 5. HOSONIC ELECTRONIC CO., LTD. (Quarze und Quarzoszillatoren) (Fortsetzung) Tabelle der Quarze der Serie HOSONIC HC-49SX (Stand: ): SE-ARTIKELNUMMER Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:MIT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX3:DHT0 Q HC49SX1:ENT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:ENT0 Q HC49SX1:MPT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:MPT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:ECT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:EYT0 Q HC49SX3:MIT0 Q HC49SX3:EGT0 Q HC49SX1:BLT0 Q HC49SX1:MHT0 Q HC49SX1:MIT0 Q HC49SX1:MYT0 Q HC49SX3:EHT Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX3:DJT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:MIT0 Q HC49SX3:MIT0 SE-ARTIKELNUMMER Q HC49SX3:MNT0 Q HC49SX3M-XT0 Q HC49SX3:DHT0 Q HC49SX1:DJT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:EJT0 Q HC49SX1:ENT0 Q HC49SX1:MHT0 Q HC49SX3:ENT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:MPT0 Q HC49SX3:MPT0 Q6.0000HC49SX4:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:MIT0 Q HC49SX4:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX3:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:EHT0 Q HC49SX1:EOT0 Q HC49SX1:MPT0 Seite 21 von 61 Seiten

22 6. EPSON (Halbleiterprodukte) EPSON hat sich sehr früh mit umweltgerechten Produkten befasst. Die Arbeiten zur Eliminierung von Verbotsstoffen begannen 1997 und bereits in 2002 war das Unternehmen in der Lage, den Vorgaben der später erlassenen RoHS-Richtlinie der Europäischen Union vollständig zu entsprechen. EPSON hat mit einem Abkündigungsschreiben vom die bleihaltigen Versionen aller CMOS-LSI-Produkte abgekündigt, der Stichtag für die letzte Bestellung verbleiter Elemente war der , der letzte Liefertermin ist der Seit dem stehen bleifreie Versionen für zur Verfügung, die vollständig den Anforderungen der RoHS-Direktive entsprechen. Seite 22 von 61 Seiten

23 6. EPSON (Halbleiterprodukte) Das von EPSON empfohlene Lötprofil für Reflow-Lötung ist in der folgenden Grafik dargestellt: Empfohlenes Lötprofil für Elemente von EPSON Seite 23 von 61 Seiten

24 7. ROHM (Aktive und passive Bauelemente) ROHM als Hersteller von aktiven und passiven Bauelementen hat die Umstellung auf RoHS-konforme Bauelemente weitgehend abgeschlossen (Stand Juli 2004). Dioden, Transistoren, optoelektronische Bauelemente und LSI-Schaltungen sind vollständig umgestellt. Die aktuelle Situation bei passiven Bauelementen (Widerstände, Arrays, Kondensatoren) ist der folgenden Grafik zu entnehmen (Stand Juli 2004). Kennzeichnung: 1. Kennzeichnung der Artikelnummer Bei ROHM ist nur für eine bisher nicht definierte Übergangszeit eine spezielle Artikelnummer bei Bedarf vorgesehen. In der Regel wird allerdings die alte Artikelnummer auch für RoHS-konforme Elemente verwendet. Beispiel: Alte Artikelnummer (bleihaltig): MCR03EZHFxxxx Neue Artikelnummer (RoHS): MCR03EZHEFxxxx SE SPEZIAL-ELECTRONIC führt diese Artikelnummer jedoch bis auf weiteres ein. Bitte bestellen Sie immer mit der gesonderten Artikelnummer. Seite 24 von 61 Seiten

25 7. ROHM (Aktive und passive Bauelemente) (Fortsetzung) 2. Kennzeichnung auf den Bauelementen Die Bauelemente werden von ROHM nicht gekennzeichnet. Jedoch befindet sich auf den Aufklebern der Verpackung eine RoHS-Kennzeichnung mit dem Buchstaben F. Previous MCR03EZHFxxxx MCR10 EZHEF kΩ F 5,000 pcs F MADE IN JAPAN Excellence in Electronics Resistor division introduced P/N change 2SK2412K T146 Q F F 3,000 pcs F MADE IN JAPAN Excellence in Electronics Seite 25 von 61 Seiten

26 7. ROHM (Aktive und passive Bauelemente) (Fortsetzung) Reflow-Lötprofile ROM empfiehlt für Reflow-Lötung das folgende Lötprofil: Seite 26 von 61 Seiten

27 7. ROHM (Aktive und passive Bauelemente) (Fortsetzung) Im folgenden als zusätzliche Information eine Übersicht über die Verwendung bleihaltiger und bleifreier Lote für die verschiedenen Bauelemente: Seite 27 von 61 Seiten

28 8. VICOR (Netzteile und Powermodule) VICOR als Systemlieferant arbeitet intensiv an der Umsetzung der RoHS-Direktive. Dazu die folgende Erklärung im Originaltext: Vicor Corporations s Environmental Responsibility Initiative April 1, 2005 Vicor Corporation as a global leader in high density power solutions is committed to taking an active role in protecting the environment. As an ISO9001:2000 registered company we are dedicated to developing and maintaining controlled business, design and manufacturing processes to competitively service our world-wide customer base, with Environmental Management Systems that meet government regulations, international standards, and our customers requirements. In February 2003, legislation was enacted in Europe (Directive 2002/95/EC) restricting the use of certain hazardous materials in electrical and electronic equipments placed on the market beginning July 1, This RoHS directive limits the amount of six environmentally hazardous substances: Lead (Pb) Mercury (Hg) Cadmium (Cd) Hexavalent Chromium (Cr+6) Polybrominated Biphenyl (PBB) Polybrominated Diphenyl Ether (PBDE) Vicor Corporation is committed to fulfill the requirements of the European RoHS Directive. We have developed a product transition strategy based upon product families rather than by product part number. Our goal is to be compliant with the RoHS requirements during 2005, with individual product families achieving compliance at different times throughout 2005, as shown in our roadmap. The conversion may require the substitution of internal components with different lead finishes, different encapsulant, and/or the use of lead (Pb) free assembly materials and techniques within our manufacturing processes. Our intent is to produce RoHS compliant products without compromising form, fit or function and that performance and reliability will meet or exceed that of current products. Once a product family is compliant and has completed any necessary performance and qualification testing, reliability data will be available on request. Please note that as customer and/or industry requirements change, we reserve the right to make changes to our plans and roadmap. Ongoing progress and status updates will be made available through our Website at Customer Responsibility Vicor products, once converted, will be compliant with European Directive 2002/95/EC on the restriction of the use of certain hazardous substances. Vicor does not warrant that customers own products, which incorporate such Vicor products, will in turn comply with European Directive 2005/95/EC. In all events, Customer shall remain liable for ensuring its Seite 28 von 61 Seiten

29 8. VICOR (Netzteile und Powermodule) - Fortsetzung own products meet the requirements of European Directive 2002/95/EC, including but not necessarily limited to: verifying the compatibility with its soldering process checking marking, date-code and box labeling of all Vicor products customer s stock management and product qualification in the application ROADMAP VICOR-PRODUKTE (Stand März 2006) Seite 29 von 61 Seiten

30 9. MATSUO (Tantalkondensatoren) Von MATSUO liegt folgende Stellungnahme vom Juni 2005 vor: 1. RoHs-konforme Elemente Alle Tantal-Chip-Kondensatoren der folgenden Serien sind bleifrei und damit RoHS-konform: Plattierung der Anschlüsse Die Anschlüsse der o.a. Serien sind mit Mattzinn plattiert. 3. RoHS-konforme Artikelnummer: Die Artikelnummer wird nicht geändert! 4. Noch nicht RoHS-konforme Elemente Die Umstellungen der Tantal-Chip-Kondensatoren der folgenden Serien ist geplant. Für die Serien 111 und 112 liegt noch kein Zeitplan vor. Die Bleifreiheit der inneren Sicherung der Serien 247 und 269 ist für Ende 2005 geplant. 5. Kennzeichnung Auf dem Barcode-Aufkleber der Rollen erscheint unter dem Barcode: Lead-free terminals Seite 30 von 61 Seiten

31 10. HARTING (Steckverbinder) Von HARTING liegt folgende Stellungnahme vor: (Stand: ) Kundeninformation HARTING Roadmap zur RoHS Sehr geehrte Damen und Herren, die europäische RoHS-Direktive 2002/95/EG tritt am 1. Juli 2006 in Kraft. Im Grundsatz besagt diese Richtlinie, dass neu in den Verkehr gebrachte Elektro- und Elektronikgeräte kein Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom, polybromierte Biphenyl (PBB) beziehungsweise polybromierten Diphenylether (PBDE) enthalten dürfen. HARTING ERFÜLLT DIESE ANFORDERUNGEN AB DEM 1. AUGUST 2005 IN VOLLEM UMFANG!!! Die Umstellung erfolgt nach folgendem Zeitplan: * Unsere Produktionslinien sind ab dem 1. Juli 2005 RoHS-konform umgestellt * Ab dem 1. Januar 2006 wird HARTING weltweit nur noch RoHS-konforme Bauelemente ausliefern Nachfolgende Hinweise sind zu beachten: * Der Lagerbestand wird nach dem First-in/First-out Prinzip abgebaut. Somit sind in der Übergangsphase ( bis ) Mischlieferungen möglich * Die HARTING-Bestellnummer wird nicht geändert!!! * Auf den Verpackungen der RoHS-konformen Steckverbinder wird das folgende Symbol ausgedruckt RoHS 2002/95/EC * HARTING-Steckverbinder sind vollständig rückwärts- und vorwärtskompatibel Speziell zum Thema bleifrei können wir Ihnen folgendes mitteilen: HARTING hat als bleifreie Kontaktfläche für seine Steckverbinder reines Mattzinn gewählt. Mit einer Nickelschicht als Diffusionssperre und unter der Verwendung von whiskerarmen Elektrolyten bietet diese Oberfläche die optimale Whiskersicherheit nach heutigem Stand der Technik. Seite 31 von 61 Seiten

32 Fortsetzung Stellungnahme HARTING: Der aktuelle Stand der Umstellung auf bleifrei ist in unserem HARTING online Katalog HARKIS unter ab dem 1. Mai 2005 abrufbar. Weitere technische Informationen zum Thema bleifrei werden Sie ebenfalls auf unserer HARTING Homepage finden. Für weitergehende Fragen stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen unseres Customer Services und Technischen Applikationssupportes gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen HARTING Deutschland GmbH & Co. KG i.v. Hans-Friedrich Lohmeyer Leitung Technischer Applikationssupport i.a. Wilfried Eickenhorst Technischer Applikationssupport Elektroniksteckverbindersysteme Seite 32 von 61 Seiten

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec 1 Bleifreie Bauteile Gesetzliche Grundlage Leadfree Devices Legislation 2 Ausnahmeregelungen in den Richtlinien, Bsp. 2002/95/EG - ROHS Exemptions

Mehr

EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 B32922 X2 MKP/SH 40/100/21/C

EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 B32922 X2 MKP/SH 40/100/21/C EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 X2 capacitors with very small dimensions Rated ac voltage 275 and 300 V, 50/60 Hz Construction Dielectric: polypropylene (MKP) Plastic case (UL 94

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

SIMID 1210-100. Size 1210 (EIA) or 3225 (IEC) Rated inductance 0,0082 to 100 µh Rated current 65 to 800 ma

SIMID 1210-100. Size 1210 (EIA) or 3225 (IEC) Rated inductance 0,0082 to 100 µh Rated current 65 to 800 ma Size 12 (EIA) or 3225 (IEC) Rated inductance 0,0082 to 0 µh Rated current 65 to 800 ma Construction Ceramic or ferrite core Laser-welded winding Flame-retardant encapsulation Features Very wide temperature

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

2005 Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. Stresemannallee 19, 60596 Frankfurt am Main, Abt. Umweltschutzpolitik

2005 Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e. V. Stresemannallee 19, 60596 Frankfurt am Main, Abt. Umweltschutzpolitik RoHSkonform? Handlungshilfe zur Kommunikation entlang der Lieferkette über die Einhaltung stoffbezogener Anforderungen aus der Richtlinie 2002/95/EG (RoHS) Impressum RoHS-konform? Handlungshilfe zu Kommunikation

Mehr

GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information)

GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information) GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information) Herbert Jobelius DPG Deutsche Performancemessungs-Gesellschaft für Wertpapierportfolios mbh Supplemental Information 1. Supplemental Information

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

336 Wannenstiftleisten RM 1,27mm, gerade/gewinkelt Box Headers, 1.27mm Pitch, Straight/Right-Angled

336 Wannenstiftleisten RM 1,27mm, gerade/gewinkelt Box Headers, 1.27mm Pitch, Straight/Right-Angled Technische Daten / Technical Data Isolierkörper Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Insulator Thermoplastic, rated UL94 V-0 Kontaktmaterial Messing Contact Material Brass Kontaktoberfläche Vergoldet

Mehr

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC Copyright by Vincotech 1 Revision: 1 module types / Produkttypen Part-Number

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software.

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software. Normung von Software in der Medizin Übersicht Vorstellung der DKE Vorstellung der Normungsgremien Normen im Bereich Software Zukunftstrends 20.09.2013/1 Vorstellung der DKE Gemeinnütziger Verband ohne

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Product / Process Change Notification 7 April 2015

Product / Process Change Notification 7 April 2015 Product / Process Change Notification 7 April 2015 Dear Customer, In order to meet the latest market and technology trends, we are constantly refining products in regards to innovation and high quality.

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

EINFÜHRUNG. bei Elektro- und Elektronikgeräten, die ab den 01.06.2006 neu in Vehrkehr gebracht werden.

EINFÜHRUNG. bei Elektro- und Elektronikgeräten, die ab den 01.06.2006 neu in Vehrkehr gebracht werden. EINFÜHRUNG Das Amtsblatt der Europäischen Union hat in seiner Ausgabe vom 13.02.03 offiziell die neuen Verordnungen über Elektro und ElektronikAltgeräte (WEEE) und die Beschränkung der Verwendung gefährlicher

Mehr

Taster gerade - Einlöt / SMT / Kappen Straight Tact Switches - Solder-in / SMT / Caps

Taster gerade - Einlöt / SMT / Kappen Straight Tact Switches - Solder-in / SMT / Caps Technische Daten /Technical Data Gehäuse/Abdeckung/Hebel Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Rostfreier Stahl Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Case/Cover/Actuator Thermoplastic, rated

Mehr

The following products presented in this data sheet are being withdrawn. B66414B6008T002 2003-08-08 2004-02-29 2004-08-31

The following products presented in this data sheet are being withdrawn. B66414B6008T002 2003-08-08 2004-02-29 2004-08-31 EFD/EV/DE Cores Series/Type: EFD /8/ The following products presented in this data sheet are being withdrawn. Ordering Code Substitute Product Date of Withdrawal Deadline Last Orders Last Shipments B66B6008T002

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

B81133 X2 MKT/SH 40/100/21/C B81133 X2 MKT/SH 40/100/21/C. EMI Suppression Capacitors X2 / 275 Vac Not for new design

B81133 X2 MKT/SH 40/100/21/C B81133 X2 MKT/SH 40/100/21/C. EMI Suppression Capacitors X2 / 275 Vac Not for new design EMI Suppression Capacitors X2 / X2 capacitors with small dimensions Rated ac voltage 275 V, 50/60 Hz 1) Construction Dielectric: polyester (MKT) Internal series connection Plastic case (UL 94 V-0) Epoxy

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion

Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion ECC Clearing-Information 2011-02-08 Nr. 06/2011 Harmonisierung Produktsetup EUA Spot- und Terminmarkt / Getrennte Abwicklung EUA Primärmarktauktion Sehr geehrte Damen und Herren, die European Energy Exchange

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm Bild/Pic. 1 1 Allgemeine Beschreibung Der 9 x 1 Transceiver ist speziell geeignet für Anwendungen mit dem 1mm Standard- Kunststofflichtwellenleiter. Bestückt mit einer schnellen

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Zündgerät für Hochdruck-Entladungslampen Ignitor for

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand Matthias Seul IBM Research & Development GmbH BSI-Sicherheitskongress 2013 Transparenz 2.0 Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand R1 Rechtliche Hinweise IBM Corporation 2013.

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Management of Allergen Cross Contact in Food Transport Containers such as Tanks

Management of Allergen Cross Contact in Food Transport Containers such as Tanks Food Compliance Food Safety Allergen Traceability Management of Allergen Cross Contact in Food Transport Containers such as Tanks Cardiff IAFP International Symposium 20.-22.04 2015 Hans-Dieter Philipowski

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Version 1.0 (09/2009) TV8379 1. Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf dieses 24VAC Outdoor Netzteils. Mit diesem

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit UPU / CEN / ETSI E-Zustellung in Europa & weltweit Wien, den 14. Jänner 2015 Consulting Technology Operations Copyright: Document Exchange Network GmbH EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 30.7.2014 COM(2014)

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. surveillance No.. PV-Anschlussdose PV-Connection box Typ(en) / Type(s): 740-00115 (Engage Coupler)

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland?

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland? Laser which rules apply in Switzerland? ETH Zürich KT/07.07.2008 When in danger say STOP! VPPR Laser classes Class 1 Eye safe < 0.39 mw Class 1M Eye safe without optical instruments 400 700 nm < 0.39 mw

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

A Practical Approach for Reliable Pre-Project Effort Estimation

A Practical Approach for Reliable Pre-Project Effort Estimation A Practical Approach for Reliable Pre-Project Effort Estimation Carl Friedrich Kreß 1, Oliver Hummel 2, Mahmudul Huq 1 1 Cost Xpert AG, Augsburg, Germany {Carl.Friedrich.Kress,Mahmudul.Huq}@CostXpert.de

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2011-07-04

CUSTOMER INFORMATION 2011-07-04 CUSTOMER INFORMATION 2011-07-04 Reorganization of Trader Assistants and acceptance of external Traders Exams Dear Trading Participants, We would like to inform you about changes regarding the function

Mehr

com.tom ServicePortal V1.02 Erste Schritte com.tom Erste Schritte Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11

com.tom ServicePortal V1.02 Erste Schritte com.tom Erste Schritte Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11 com.tom Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11 INHALT 1 AUFGABE... 3 2 VORAUSSETZUNG... 3 3 SERVICEPORTAL... 3 4 KONTO ERSTELLEN... 3 5 ÜBERSICHT... 5 6 PROJEKT EINRICHTEN... 5 7 GATEWAY AKTIVIEREN...

Mehr