ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING"

Transkript

1 Online Intelligence Solutions ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING Von Jacques Warren WHITE PAPER

2 WHITE PAPER ÜBER JACQUES WARREN Jacques Warren beschäftigt sich seit 1996 mit dem Thema Online-Marketing, speziell mit Web Analyse seit dem Jahr Im Jahr 2006 gründete er WAO Marketing, eine Beratungs-Agentur die sich auf die Analyse von Online-Daten und ebusiness-optimierung für Regierungen und führende Unternehmen in Canada, den Vereinigten Staaten und Europa spezialisiert hat. Jacques ist Co-Autor von Web Analytics : Mesurer le succès et maximiser les profits de votre site Web ( Web Analytics: Erfolgsmessung und Gewinnmaximierung ihrer Website. ), Eyrolle editions AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 2

3 INHALT ÜBER JACQUES WARREN 2 EINFÜHRUNG 4 DIE HERAUSFORDERUNGEN DER ATTRIBUTION 5 GÄNGIGE TYPEN VON ATTRIBUTIONSMODELLEN 6 MÜNDLICH 6 ERSTER (URSPRÜNGLICHER) KONTAKTPUNKT 6 LETZTER KONTAKTPUNKT 7 ALLE 7 GLEICH 7 DYNAMIK DER ATTRIBUTION 8 ATTRIBUTION UND SEGMENTATION 9 ATTRIBUTION UND TECHNOLOGIE 10 HERAUSFORDERUNGEN IN DER KOMMUNIKATION FÜR DEN ANALYSIERENDEN 11 ATTRIBUTION UND ORGANISATORISCHE DYNAMIK 12 AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 3

4 EINFÜHRUNG Attribution im Onlinemarketing, also der Vorgang, Conversions auf die richtigen Handlungen (oder Kombinationen von ihnen) zurückzuführen, war in den zurückliegenden Jahren ein heißes Thema. Mit der rasanten Vermehrung von verfügbaren Channels und Plattformen wurde es unverzichtbar für Marketingabteilungen die Kontribution jeder Kampagne und Einzelwerbung präzise zu ermitteln, um zu bestimmen, welche Kombinationen im Marketing-Mix am besten funktionieren. Der Vorgang der Attribution wird zunehmend komplizierter, wenn wir uns vor Augen halten, wie viele Kundenkontakte zu einer Marke auf den unterschiedlichsten Ebenen zu Stande kommen. Das wiederum bringt uns zum Problem von Doppelungen, wenn ein und dieselbe Conversion mehrmals in Rechnung gestellt wird. Passiert das, weil jede Plattform die Conversion für sich beansprucht? Auf jeden Fall geht es beim Thema Attribution um viel Geld. Dieses Whitepaper konzentriert sich auf die größten Herausforderungen der Attribution und weil es keinen Königsweg gibt auf mögliche Lösungsansätze. Dabei beschränkt es sich auf das Onlinemarketing. Wir sind uns bewusst, dass wir damit einen wichtigen Teil der Gleichung unbeachtet lassen. Aber auch wenn man nur Online- Investitionen betrachtet 1, ist Attribution schon kompliziert genug, vor allem da sich die dezentrale Struktur des Internets mit jeder Neuerung die auftaucht noch verstärkt. Eine Conversion einer Werbemaßnahme zuzuweisen ist eng mit folgendem Problem verknüpft: Es gibt eine große Zahl von Teams, die in die Attribution eingebunden sind und die Anerkennung für die Leistungen in ihrem Zuständigkeitsbereich haben wollen. Damit werden wir uns am Ende dieses Whitepapers auseinandersetzen. 1 Für uns beinhaltet der Ausdruck Web alle interaktiven Plattformen: im Internet, auf Mobiltelefonen, in Sozialen Netzwerken, etc. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 4

5 Marketingabteilungen haben heute eine immer unübersichtlichere Fülle von Möglichkeiten für Online-Investitionen. Wo sollten die größten Investitionen gemacht werden? Was sollte in der Budgetplanung keine Rolle mehr spielen? DIE HERAUSFORDERUNGEN DER ATTRIBUTION Der Hauptgrund für ein gutes Attributionsmodell (und die Implementierung der Technologie mit der es umgesetzt werden kann) ist zu verstehen, welche Marketingstrategien am besten funktionieren. Marketingabteilungen haben heute eine immer unübersichtlichere Fülle von Möglichkeiten für Online- Investitionen. Wo sollten die größten Investitionen gemacht werden? Was sollte in der Budgetplanung keine Rolle mehr spielen? Welche Ergänzungen (aus dem Marketingmix) zeigen bei den unterschiedlichen Arten von Werbung die beste Wirkung? Derlei Fragen sind ebenso wichtig wie vielschichtig. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 5

6 GÄNGIGE TYPEN VON ATTRIBUTIONSMODELLEN 1 Mündlich Dies ist ohne Zweifel ein einfaches Modell und eine einfache Lösung um Technologien für die Attribution zu implementieren, denn es beinhaltet die Abfrage von Kundenmeinungen (nach einer Transaktion oder als Folgemaßname). Kundenmeinungen sind natürlich subjektiv und Verzerrungen in der Erinnerung unterworfen, so dass häufig einfach der letzte Kontaktpunkt als der wichtigste angegeben wird. Erster (ursprünglicher) Kontaktpunkt In der Debatte ob der erste oder letzte Kontaktpunkt wichtiger ist, sind Verfechter des ersten Kontaktpunkts der Meinung, dass der Channel, der den ersten Visit generiert, mehr Gewicht erhalten soll (oder 100%). Begründung dafür ist, dass diese erste Überzeugungsarbeit die schwerste ist (und im klassischen Marketingmodell noch vor dem Erzeugen von Aufmerksamkeit und Interesse rangiert). Mit diesem Modell ergeben sich vor allem für längere Zeiträume Probleme durch das Löschen von Cookies. 1 Wir möchten an dieser Stellen Gary Angel, dem Presidenten von Semphonic, für seine Kommentare und Ideen zu den unterschiedlichen Attributionstypen danken. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 6

7 Organische Suchen werden überproportional belohnt, denn immer mehr Internetnutzer, die Suchmaschinen nutzen, kommen auf Webseiten zurück, die sie schon besucht haben Letzter Kontaktpunkt Dies ist bei weitem das meistgenutzte Attributionsmodell, denn in technologischer Hinsicht ist es am einfachsten zu verwenden. Es basiert oft auf einer Visitanalyse (Session), die zur Conversion geführt hat. Die Attribution verknüpft die Conversion mit der Visit-Quelle, die ursächlich für die Conversion sorgte. Mit dieser sehr direkten Herangehensweise ist es möglich Visits zu analysieren ohne sich darüber Gedanken machen zu müssen, wie Visitors über verschiedene Sessions hinweg gewertet werden sollen oder wie sich das Löschen von Cookies, das wir ja schon erwähnt haben, auswirkt. Bestimmte Verfechter dieser Herangehensweise führen aus, dass der letzte Kontaktpunkt derjenige ist, der einen Kunden überzeugt und dazu bringt einen Kauf zu tätigen. In der Realität ist es um einiges komplizierter und dem letzten Kontaktpunkt 100% Gewichtung zuzuweisen verschleiert alles vorangegangene, was diesen Kontakt erst möglich gemacht hat. Organische Suchen werden überproportional belohnt, denn immer mehr Internetnutzer, die Suchmaschinen nutzen, kommen auf Webseiten zurück, die sie schon besucht haben. Alle Das ist das einfachste Modell. Jeder Kontaktpunkt erhält die volle Anerkennung für eine Conversion. Ja, dieses Modell gibt es, allerdings unabsichtlich, durch die große Zahl von Applikationen (Sites, Banner, Affiliate-Programme, PPC, usw.), die sich nach der Ausfilterung der verschiedenen Marketingmaßnamen mit der Conversion verknüpfen. Dieses Modell erklärt, wie durch Addition der Quellen eine Gesamtsumme von Verkäufen, die größer ist als die des Referenzsystems zu Stande kommen kann (ERP, CRP, usw.) Diese Situation wird dem Leser nicht unbekannt sein. Gleich Jedem Kontaktpunkt wird für Conversion-Daten die gleiche Bewertung beigemessen. Obwohl dieses Attributionsmodell dem modernen Online-Marketing sehr nahe steht und künstlich aufgeblasene Verkaufszahlen vermeidet, ist diese etwas zu simple Herangehensweise keine große Hilfe bei der Analyse der Marketingmischung. Das Ziel der Attribution ist es ein Modell zu bieten, das auf der tatsächlichen und nicht der geschätzten Kontribution eines Kontaktpunkts (der nicht allein zu einer Conversion führt) beruht. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 7

8 DYNAMIK DER ATTRIBUTION Mit der Wahl eines Attributionsmodells sind noch nicht alle Fragen beantwortet. Verschiedene Faktoren helfen uns die Dynamik eines Modells als Ganzes zu verstehen. Es gibt zwei Faktoren, die wir im Hinterkopf behalten: Die Position der Quelle und die Abfolge von Bannern 1. Die Position der Quelle in einer Folge von Kontaktpunkten ist sehr wichtig. Organische Suchen zu Beginn eines Einkaufszyklus können, zum Beispiel im Vergleich zu Suchen, die am letzten Kontaktpunkt kurz vor der Conversion durchgeführt wurden, eine stärkere Gewichtung erhalten. Wenn organische Suchen am Anfang eines Einkaufszyklus durchgeführt werden, machen sie potentielle Kunden auf die Marke aufmerksam, während eine Suche zum Schluss wahrscheinlich auf Kunden zurückzuführen ist, die eine organische Suche benutzt haben, um zur Ursprungsseite zurückzukehren um den Transaktionsprozess zu beenden. Diese Abfolge von Seitenaufrufen untersucht die Wirkung, die die Frequenz eines Kontaktpunkts im Conversionszyklus haben kann. Die Verwendung der organischen Suche um mehrmals zu einer Seite zurückzukehren, muss auf das Browsing-Verhalten zurückgeführt werden und steht für keinen Profit, während die Rückkehr auf eine Seite via Facebook-Link einen großen Einfluss haben kann, selbst wenn sie für einen Visitor nur einmal auftaucht. Ein zweites Beispiel: ein Visit auf der Seite einer Marke erlaubt es Lesern Kommentare und Empfehlungen anderer Kunden zu lesen, die die Entscheidung beeinflussen ob er kauft oder nicht. 1 Wir haben diese beiden Punkte aus der exzellenten Präsentation von Coverteo über die Dynamik von Attribution wie sie in ihrem Whitepaper Multi-touch and conversion attribution dargestellt wurde. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 8

9 ATTRIBUTION UND SEGMENTATION Es ist nicht möglich über Attribution zu reden ohne Segmentation mit einzubeziehen, was die Komplexität des Themas erhöht. Jedes Segment reagiert unterschiedlich auf die verschiedenen Kontaktpunkte und verwendet sie vielleicht nicht alle. Es gibt Vorlieben und Gewohnheiten, die durch ein Bündel von Faktoren geformt wurden, höchstwahrscheinlich jene, die ausgemacht wurden, als Sie Ihr Segmentierungsmodell erstellt haben. In einem Multi-Channel-Kontext mit Multi-Touch werden die Dinge durch den Zusatz von Segmentation nicht einfacher. Allerdings sind wir der Meinung, dass es notwendig ist Attribution und Segmentation miteinander in Beziehung zu setzen. Nur so können Marketingabteilungen die Effektivität Ihrer Werbemaßnahmen optimieren, nicht nur indem Sie festlegen, welche Kanäle und Kombinationsmöglichkeiten am besten funktionieren, sondern auch bei welcher Zielgruppe. Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe auf allen Ebenen, inklusive: Design, Technologie, operationale Ebene, etc. Doch mit der richtigen Technologie ist das zu bewältigen. Die ChannelOptimizer NX Lösung von AT Internet AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 9

10 ATTRIBUTION UND TECHNOLOGIE Gute Attributionsplattform es ermöglichen sollte Ergebnisse übersichtlich und ohne Beschränkungen zu verwerten, während es gleichzeitig möglich sein sollte Daten von verschiedenen Kontaktpunken mit segmentierten Informationen zu verknüpfen Leser werden sich bewusst sein, dass nichts, was bisher erwähnt wurde, den Gebrauch einer technologischen Plattform voraussetzt. Dabei steht nicht nur die Frage nach der Verlässlichkeit der Daten im Raum, vor allem was die Fähigkeit der Plattform betrifft, Nutzeraktionen zu gruppieren, die wir schon zu Anfang gestellt haben, sondern es gibt auch Fragen nach den Modellierungsfähigkeiten der Plattform, immer mit dem Ziel das Beste aus dem Tool herauszuholen 1. Der wichtigste Vorteil dieser Lösung bleibt dem Nutzer aber verborgen! Der gewaltige Umfang und die komplizierte Natur der Arbeit, die mit der Erstellung einer solchen Attributionslösung zu Grunde liegt, sollte nicht unterschätzt werden. Jeder Kontaktpunkt eines jeden Visitors ist die Grundlage für ausgefeilte Berechnungen, um die Wirkung der Lösung mit dem größtmöglichen Grad an Genauigkeit durchzuführen. Wir sind überzeugt, dass eine gute Attributionsplattform es ermöglichen sollte Ergebnisse übersichtlich und ohne Beschränkungen zu verwerten, während es gleichzeitig möglich sein sollte Daten von verschiedenen Kontaktpunken mit segmentierten Informationen zu verknüpfen. Sie sollten deshalb Lösungen von Anbietern wie AT Internet in Betracht ziehen, die beide Typen von Features oder Modulen bieten. 1 So dass seine Korrelation aufgezeigt wird, die es ermöglicht Kombinationen zu bewerten. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 10

11 HERAUSFORDERUNGEN IN DER KOMMUNIKATION FÜR DEN ANALYSIERENDEN Unnötig zu erwähnen, dass die Komplexität, die mit den unterschiedlichen Attributionsmodellen in Verbindung gebracht wird, auch die Herausforderung aufzeigt die Ergebnisse an die Unternehmensleitung zu kommunizieren. Es besteht immer die Versuchung Ergebnisse mit allen möglichen Interpretationen darzustellen, aber Sie werden schnell herausfinden, dass es bei Einbeziehung von Modellen und der Dynamik von Attribution sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt. Sie sollten nicht erwarten ein einziges Ergebnis zu erhalten, sondern mehrere verschiedene Lösungen, die je nach persönlichen Bedürfnissen, Segmenten etc. angewendet werden können. Sie müssen die Betriebsleitung auch von der Effizienz und Wichtigkeit der zu tätigenden Investments überzeugen. Wir glauben, dass Erfahrung eine große Rolle spielt: Sie müssen eine Synthese bieten können, die eine Richtung vorgibt. Profitabilität wird dabei Ihr wichtigstes Argument sein, um Ihre Entscheidung zu begründen und Sie werden viel damit gewinnen, dass Sie Ihre Botschaft um die kurzund mittelfristig profitablen Ergebnisse herum aufbauen, während Sie für sich selbst auf den langfristigen Erkenntnissen aufbauen. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 11

12 ATTRIBUTION UND ORGANISATORISCHE DYNAMIK Will jeder Marketingbeauftragte beweisen, was sein Spezialgebiet zu einer Conversion beigetragen hat, während in Wahrheit genau die Kombination der verschiedenen Maßnahmen ausschlaggebend für einen Kauf war Wir möchten zum Schluss noch ein paar Worte über die Probleme verlieren, die mit Attribution und der Organisation von Marketingmaßnahmen einhergehen. Vor allem hängt Attribution ganz klar mit den operativen und taktischen Belangen des Online-Marketing zusammen (und Marketing generell). Es ist von nicht zu übertreffender Bedeutung zu verstehen, wie die verschiedenen Mechanismen im Detail funktionieren und besonders wie sie um das Segmentierungsmodell herum aufgebaut sind. Wir sind darüber hinaus der festen Überzeugung, dass der Grund für die Verwendung des besten Attributionsmodells in den Evaluierungs- und Vergütungssystemen liegen, die verwendet werden um Teamleistung zu bewerten. Mit der großen Zahl und verstärkten Spezialisierung der Aufgaben im Bereich Online-Marketing erscheint es nur als natürlich, dass die Arbeit in verschiedene Spezialbereiche aufgeteilt wird ( , SEM, Display, Affiliates, SEO, Soziale Netzwerke etc.) und dass der Nutzen in jedem Bereich überprüft wird. Natürlich will jeder Marketingbeauftragte beweisen, was sein Spezialgebiet zu einer Conversion beigetragen hat, während in Wahrheit genau die Kombination der verschiedenen Maßnahmen ausschlaggebend für einen Kauf war. Das hier ist bestimmt nicht der richtige Ort um in Zweifel zu ziehen, wie die Arbeit erledigt wird, oder genauer das System zu ändern, wie die Leistung bewertet wird, aber das kann in manchen Fällen zum Problem werden. Es macht den Anschein, dass etwas als Ganzes zu belohnen es manchmal überflüssig macht individuelle Gewinner zu ermitteln. AT INTERNET / WHITE PAPER / ATTRIBUTION IM ONLINEMARKETING 12

13 Online Intelligence Solutions AT Internet führend bei Online Intelligence -Systemen AT Internet ist ein führender, unabhängiger Anbieter von Web und Mobile Analytics-Lösungen und international in neun Ländern aktiv. AT Internet ist stolz für seine Datensicherheit und seinen kundenorientierter Ansatz. Gewinner des europäischen Gütesiegels Seal of E-Excellence in Platin 2009, bietet AT Internet im SaaS-Modell eine robuste und zuverlässige Komplettlösung für Web, Buzz und Mobile Analytics zur Optimierung der Marketing Intelligence und Leistungsfähigkeit von Unternehmen. Kontakt Bordeaux (HQ) / Paris +33 (0) London +44 (0) Madrid +34 (0) Montréal München / Hamburg +49 (0)89 / AT Internet. DE.CL

Online Intelligence Solutions. Webanalyse. Von Jacques Warren

Online Intelligence Solutions. Webanalyse. Von Jacques Warren Online Intelligence Solutions ROI im Onlinemarketing und in der Webanalyse Von Jacques Warren WHITE PAPER ÜbER JAcquEs WARREn Jacques Warren beschäftigt sich seit 1996 mit dem thema Online-Marketing, speziell

Mehr

KEY PERFORMANCE INDICATORS (KPI) DEFINIEREN UND HANDELN

KEY PERFORMANCE INDICATORS (KPI) DEFINIEREN UND HANDELN Online Intelligence Solutions KEY PERFORMANCE INDICATORS (KPI) DEFINIEREN UND HANDELN Wie KPIs in die Unternehmensstrategie einzubinden sind Von Jacques Warren WHITE PAPER WHITE PAPER ÜBER JACQUES WARREN

Mehr

DIE SEGMENTIERUNG BEI WEB ANALYTICS

DIE SEGMENTIERUNG BEI WEB ANALYTICS Online Intelligence Solutions DIE SEGMENTIERUNG BEI WEB ANALYTICS Einführung in die Grundkonzepte Von Jacques Warren WHITE PAPER WHITE PAPER ÜBER JACQUES WARREN Jacques Warren beschäftigt sich seit 1996

Mehr

Online Intelligence Solutions. Von Jacques Warren

Online Intelligence Solutions. Von Jacques Warren Online Intelligence Solutions Die Analyse der Online-Reputation oder wie Sie hören, was Ihre Kunden sagen Von Jacques Warren WHITE PAPER WHITE PAPER Über Jacques Warren Jacques Warren beschäftigt sich

Mehr

Oxybul éveil et jeux

Oxybul éveil et jeux Online Intelligence Solutions Oxybul éveil et jeux Oxybul éveil et jeux nutzt das Potential der Daten von AT Internet erfolgreich um kontinuierlich effizientere und effektivere Retargeting-Kampagnen zu

Mehr

Conversion Attribution

Conversion Attribution Conversion Attribution Eines der Trendthemen über das zurzeit jeder spricht ist Attribution. Das heißt allerdings nicht, dass auch jeder weiß was genau Attribution ist, was man damit machen kann und für

Mehr

Online Intelligence Solutions RYANAIR. Ryanair setzt Webanalyse zur Umsatz- und Performance-Steigerung ein FALLSTUDIE

Online Intelligence Solutions RYANAIR. Ryanair setzt Webanalyse zur Umsatz- und Performance-Steigerung ein FALLSTUDIE Online Intelligence Solutions RYANAIR Ryanair setzt Webanalyse zur Umsatz- und Performance-Steigerung ein FALLSTUDIE FALLSTUDIE EINFÜHRUNG Kunde Ryanair Branche Low-Cost-Flüge, B2C Anbieter AT Internet

Mehr

Online Intelligence Solutions. meinestadt.de

Online Intelligence Solutions. meinestadt.de Online Intelligence Solutions meinestadt.de Die Webanalyse und Business Intelligence- Abteilung von meinestadt schuf einen umfassenden Reportingprozess für das Unternehmen und entwickelte eine eigene Datenkultur.

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

Marketing Attribution

Marketing Attribution Marketing Attribution 1 Agenda EXACTAG Marketing Attribution Was ist Attribution? Arten der Attribution Wege zum Erfolg Ertragsmaximierendes Marketing 2 Agenda EXACTAG Marketing Attribution Was ist Attribution?

Mehr

Reed Expositions Frankreich

Reed Expositions Frankreich Online Intelligence Solutions Reed Expositions Frankreich Reed Expositions Frankreich optimiert dank BuzzWatcher von AT Internet die Sichtbarkeit der Marken von 40 Kunden in den sozialen Medien. Case study

Mehr

MULTIVARIATE TESTING. Eine Herausforderung. Online Intelligence Solutions. Von Jean-Marie Camiade, Knowledge Manager, und Benoît Arson, Consultant

MULTIVARIATE TESTING. Eine Herausforderung. Online Intelligence Solutions. Von Jean-Marie Camiade, Knowledge Manager, und Benoît Arson, Consultant Online Intelligence Solutions MULTIVARIATE TESTING Eine Herausforderung Von Jean-Marie Camiade, Knowledge Manager, und Benoît Arson, Consultant WHITE PAPER INHALT 3 EINFÜHRUNG 4 WORUM GEHT ES BEIM MULTIVARIATE

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

Fachtagung. Communication. Digital Analytics. Touchpoints. Multi-Channel. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Fachtagung. Communication. Digital Analytics. Touchpoints. Multi-Channel. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Fachtagung. Communication. Digital Analytics. Touchpoints. Multi-Channel. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. November 2012 Agenda. à Vision: 360 Reporting à Multi-Channel Analyse à Beispiel Swissmilk

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren

Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren Tracks Multichannel Advertising Summit Wolfhart Fröhlich, CEO Hamburg, 14.11.2013 Agenda 1 2 Über intelliad Die

Mehr

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben MEDIENINFORMATION Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops das neue Google-Update verkraftet haben Searchmetrics untersuchte Mobile SEO und Desktop SEO für die zehn beliebtesten Lebensmittelshops:

Mehr

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer München, 25.02.2014 metapeople GmbH - Philosophenweg 21-47051 Duisburg - Germany - www.metapeople.com Über metapeople Sven Allmer Seit 2009 bei metapeople

Mehr

Big Data Hype oder Realität?

Big Data Hype oder Realität? Big Data Hype oder Realität? Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Big Data die Herausforderungen Beispiele für Datenquellen Big Data die Umsetzung Marketing KPI

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Wie AdWords wirklich funktioniert... 4 Modul 2 Die bessere

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights August 2015

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights August 2015 BRAINAGENCY NEWSLETTER Insights August 2015 Agenda Insights 01 Instagram als Interaktionstreiber 02 Influencer-Marketing: Infografiken-Insights 03 Customer Journey: die beliebtesten Meßmethoden 04 Cross-Channel-Studie:

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

SES Search Engine Services

SES Search Engine Services Target Marketing Performance Media SES Search Engine Services Social Media Marketing Online Marketing Service Mediaplanung Affiliate Marketing SEO Suchmaschinenoptimierung Netzwerk Marketing Markenrecht

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Alle reden vom Attributionsmodell doch wie geht das wirklich?

Alle reden vom Attributionsmodell doch wie geht das wirklich? Alle reden vom Attributionsmodell doch wie geht das wirklich? Internet World Die E-Commerce Messe Wolfhart Fröhlich, CEO München, 20. März 2013 Agenda 1 Über intelliad 2 Die Rolle der Customer-Journey

Mehr

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing 7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing Was ist Inbound Marketing? Auch im B2B informiert man sich zunächst online über bestimmte Produkte

Mehr

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage Retargeting Einführung in das Online-Marketing-Tool von Markus Kaspers Erstauflage Retargeting Kaspers schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: E-Commerce,

Mehr

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? your digital identity www.ecomplexx.com MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX WER WIR SIND ecomplexx in Kürze Referent Gegründet Umsatz Mitarbeiter Vorstand Headquarters Büros

Mehr

Analyse des Kundenverhaltens im WWW

Analyse des Kundenverhaltens im WWW Der Weg zum erfolgreichen Online-Marketing Analyse des Kundenverhaltens im WWW Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.06.2013 Agenda Uhrzeit Programmpunkt 17:00 Begrüßung

Mehr

Online Marketing Werben im Internet

Online Marketing Werben im Internet Werben im Internet Winfried Kempfle Marketing Services Kompetenzbereiche Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategisches Marketing Marktanalyse Online Marketing Tools - Tools - Tools Wettbewerbsanalyse

Mehr

Big Data Analytics Roadshow. Nils Grabbert. Wie man mit einer analytischen Datenbank im Retargeting mehr erreicht. Düsseldorf, 24.04.

Big Data Analytics Roadshow. Nils Grabbert. Wie man mit einer analytischen Datenbank im Retargeting mehr erreicht. Düsseldorf, 24.04. Folie Retargeting intelligent Wie man mit einer analytischen Datenbank im Retargeting mehr erreicht. Big Data Analytics Roadshow Düsseldorf, 24.04.2012 Nils Grabbert Director Data Science Der Retargeting

Mehr

Cross-Platform Rich Media & Video Advertising

Cross-Platform Rich Media & Video Advertising Cross-Platform Rich Media & Video Advertising Made in Germany WERBUNG.die.bewegt. Bei uns ist alles made in Germany mov.ad ist einer der führenden Innovatoren für technische Rich Media und Video Advertising

Mehr

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Das Messen von Kennzahlen ist allen Managern im Kunden-Service- Bereich ein Begriff. Die meisten von ihnen messen weit mehr als die branchenüblichen

Mehr

E-Commerce Marketing mit INTEGR8

E-Commerce Marketing mit INTEGR8 E-Commerce Marketing mit INTEGR8 Einblicke in unsere Vorgehensweise Unsere Herangehensweise im E-Commerce Marketing zeichnet sich in erster Linie durch eine geschickte Kombination unterschiedlicher Performance

Mehr

TWT Online Marketing. Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen

TWT Online Marketing. Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen TWT Online Marketing Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen Multichannel Marketing: Analyse und Attributiionsmodellierung Was ist Multichannel Tracking? MULTICHANNEL TRACKING

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Keywords, der Schlüssel zum Erfolg... 4 Modul 2 Anzeigen

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

Kurzporträt: bigmouthmedia

Kurzporträt: bigmouthmedia Kurzporträt: bigmouthmedia bigmouthmedia One Stop Shop seit 1996 13 Standorte 10 Länder 200 Mitarbeiter 24 Sprachen New York Trondheim Edinburgh Manchester London Paris Oslo Stockholm Hamburg München Mailand

Mehr

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen.

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. 1 Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. E-Interview mit: Torsten Schwarz Inhaber Absolit Consulting, Geschäftsführer marketing-börse GmbH Kurzeinführung in das Titel-Thema:

Mehr

Social-CRM (SCRM) im Überblick

Social-CRM (SCRM) im Überblick Social-CRM (SCRM) im Überblick In der heutigen Zeit ist es kaum vorstellbar ohne Kommunikationsplattformen wie Facebook, Google, Twitter und LinkedIn auszukommen. Dies betrifft nicht nur Privatpersonen

Mehr

Multi-Screen Rich Media & Video Advertising Solutions. Rich Media & Video Ads Kreation, Technik und Management

Multi-Screen Rich Media & Video Advertising Solutions. Rich Media & Video Ads Kreation, Technik und Management Multi-Screen Rich Media & Video Advertising Solutions Rich Media & Video Ads Kreation, Technik und Management Was bietet mov.ad Bei uns ist alles made in Germany mov.ad ist einer der führenden Innovatoren

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Mit Web 2.0 Marketing erfolgreich im interaktiven Netz Duisburg den, 15. September 2009 Die metapeople Gruppe ist Partner von: Ihr Speaker

Mehr

Online Marketing in Hotellerie & Tourismus

Online Marketing in Hotellerie & Tourismus Online Marketing in Hotellerie & Tourismus Möglichkeiten zur Schulung von Mitarbeitenden von Hotels und Tourismusbetrieben 21. Juli 2014 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Ausgangslage... 3 Die wichtigsten Themen

Mehr

Budgetanalyse & budgetoptimierung im Online Marketing. 16.07.2013 TU Chemnitz Stefan Sommer

Budgetanalyse & budgetoptimierung im Online Marketing. 16.07.2013 TU Chemnitz Stefan Sommer Budgetanalyse & budgetoptimierung im Online Marketing 16.07.2013 TU Chemnitz Stefan Sommer #1 Ziele & Kanäle Online Marketing Marketing ist die Planung, Koordination und Kontrolle aller auf die aktuellen

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH...

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... 1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... Die Gutscheine.de HSS GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und betreibt unter Gutscheine.de und Gutschein.de die größten deutschen Gutscheinportale

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 1 Ihr Referent Daniel Hünebeck, Geschäftsführer adisfaction Dipl.-Betriebswirt (FH) & Dipl.-Informatiker

Mehr

Schober Targeting System ecommerce

Schober Targeting System ecommerce Schober Targeting System ecommerce Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to

Mehr

Web-Controlling: SEO/SEM im Studierendenmarketing. CHE Expertenforum I Roundtable I 9./10. Juni 2011 Ι Holger Suerken

Web-Controlling: SEO/SEM im Studierendenmarketing. CHE Expertenforum I Roundtable I 9./10. Juni 2011 Ι Holger Suerken Web-Controlling: SEO/SEM im Studierendenmarketing CHE Expertenforum I Roundtable I 9./10. Juni 2011 Ι Holger Suerken Zusammenfassung: SEO/SEM? Es geht hier eigentlich nur um Links. Also eine echte Schwerstarbeit!

Mehr

Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT

Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT München, 23.04.2015 2015 by brainbirds Agenda 1 Digital Marketing Überblick 2 Marketing Kanäle verstehen 3

Mehr

belboon academy Affiliate Marketing Fachkonferenz

belboon academy Affiliate Marketing Fachkonferenz Multi-Channel-Zuordnung für Profis belboon academy Affiliate Marketing Fachkonferenz 27.10.2011, in Berlin Agenda 1. Customer Journey 2. Konversion-Zuordnung 3. Zuordnungsoptionen a) Single-Klick b) Multi-Klick

Mehr

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT: RFP, ADE DANK FLEXIBLEN SAAS-LÖSUNGEN

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT: RFP, ADE DANK FLEXIBLEN SAAS-LÖSUNGEN SUPPLY CHAIN MANAGEMENT: RFP, ADE DANK FLEXIBLEN SAAS-LÖSUNGEN White Paper Frühling 2015 Relex Autor: Dr. Mikko Kärkkäinen Geschäftsführer RELEX Oy Kontakt: Dr. Timo Ala-Risku Geschäftsführer RELEX Solutions

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Alexander Beck. Google AdWords. mitp

Alexander Beck. Google AdWords. mitp Alexander Beck Google AdWords mitp Über den Autor 13 Vorwort zur 2. Auflage 15 Vorwort zur ersten Auflage 16 Einleitung 17 Aufbau des Buches 18 Webseite zum Buch 20 Teil I Grundlagen und die ersten Schritte

Mehr

Whitepaper PIM 360 - Kapitel 3 How PIM pimps Social Commerce. Von Michael Fieg, Christian Farra & Benjamin Rund

Whitepaper PIM 360 - Kapitel 3 How PIM pimps Social Commerce. Von Michael Fieg, Christian Farra & Benjamin Rund Twitter, Facebook & Co sind in aller Munde. Von Non-sense bis Mega-Hype liegen die Meinungen weit auseinander, welche Bedeutung die Microblogging-Dienste im E-Commerce und Multi-Channel Handel haben. Bereits

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

suchmaschinenoptimierung in perfektion...

suchmaschinenoptimierung in perfektion... suchmaschinenoptimierung in perfektion... suchmaschinen marketing (seo) von ammann Kernaussage - Philosophie Langfristig werden nur diejenigen Web-Sites erfolgreich sein, die über qualifizierten, zielgruppennützlichen

Mehr

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com Facebook-Analyse von Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse tom - Fotolia.com www.aktien-strategie24.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Kursentwicklung... 5 3. Fundamental...

Mehr

Adobe FSI Breakfast. Frankfurt, 09.06.2015. 2015 icompetence

Adobe FSI Breakfast. Frankfurt, 09.06.2015. 2015 icompetence Adobe FSI Breakfast Frankfurt, 09.06.2015 2015 icompetence Gründung 1994 Firmensitz: Quickborn bei Hamburg 200 Mio Page Impressions/Monat mehr als 1,8 Millionen Privatkunden. über 2,8 Millionen Kunden

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE M A R K E T I N G K O N Z E P T I O N G E S C H Ä F

Mehr

Effektive Landingpages

Effektive Landingpages Aktueller Ratgeber für erfolgreiches Marketing Online-Strategien, Hier: Effektive Landingpages Tipps, wie Sie Ihre Landingpages optimieren, um hohe Conversion Rates zu erreichen 22. Juli 2014 Erstellt

Mehr

Groß werden ist mehr als nur wachsen!

Groß werden ist mehr als nur wachsen! Groß werden ist mehr als nur wachsen! Gezielter Einsatz von online-marketing & Suchmaschinenoptimierung zur Neukundengewinnung bei B2B-Unternehmen. Verlassen Sie eingefahrene Gleise! Das klassische wir

Mehr

12. September 2012, 12:00 12:45 Uhr Seminarraum 4

12. September 2012, 12:00 12:45 Uhr Seminarraum 4 Customer Journey Definitionen und Ausprägungen 12. September 2012, 12:00 12:45 Uhr Seminarraum 4 BVDW September 2012 Lab Customer Journey Lab Customer Journey Was ist Customer Journey? Google sagt: Cutomer

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

COOKIES WAS SIND COOKIES? WIE SETZEN WIR COOKIES EIN?

COOKIES WAS SIND COOKIES? WIE SETZEN WIR COOKIES EIN? COOKIES Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien sogenannte Cookies auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. WAS SIND COOKIES?

Mehr

WACON Internet GmbH. Support für google Analytics. Nollenweg 2 65510 Idstein-Oberrod. Phone: +49 60 82-92 80 46 Fax: +49 60 82-92 80 48. www.wacon.

WACON Internet GmbH. Support für google Analytics. Nollenweg 2 65510 Idstein-Oberrod. Phone: +49 60 82-92 80 46 Fax: +49 60 82-92 80 48. www.wacon. WACON Internet GmbH Support für google Analytics Nollenweg 2 65510 Idstein-Oberrod Phone: +49 60 82-92 80 46 Fax: +49 60 82-92 80 48 email: info@wacon.de Web: www.wacon.de Kurz zusammengefasst... Was ist

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Online Marketing. Marketing on Tour 2010

Online Marketing. Marketing on Tour 2010 Von Web Analyse zu integriertem Online Marketing Marketing on Tour 2010 Inhalt des Vortrags Ausblick 2011 (E Commerce) Show Case: Mode und Online Intelligence AT Internet Marketing on Tour 2010 Von Web

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Digital. Digital Customer Experience Management Ein integrierter Lösungsansatz mit der Adobe Marketing Cloud

Digital. Digital Customer Experience Management Ein integrierter Lösungsansatz mit der Adobe Marketing Cloud Digital Digital Customer Experience Management Ein integrierter Lösungsansatz mit der Adobe Marketing Cloud Jürgen Kübler, Leiter Realisierung Digitales Leistungsangebot #digitaljourney Inhaltsverzeichnis

Mehr

Verbindungen über API:

Verbindungen über API: Online Intelligence Solutions Verbindungen über API: die Performance von digital Analytics verbessern von Marion Joffre, Product Marketing Manager und Bernard Segarra, Editorial Communications WHITE PAPER

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Cross Device & Multi-Channel

Cross Device & Multi-Channel Cross Device & Multi-Channel analysieren und optimieren e-day 2014 6.3.2014 Wer ich bin Siegfried Stepke, M.A. Gründer und Geschäftsführer e-dialog Country Manager der Digital Analytics Association stepke@e-dialog.at

Mehr

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken.

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Social Media Analytics Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Quick Facts socialbench. Analyse, Auswertung und Management von Social Media-Profilen seit 2011. Das Unternehmen 400+ Kunden. 30

Mehr

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup Search Engine Advertising esc Was ist Suchmaschinenmarketing? Der Begriff Suchmaschinenmarketing (engl. Search Engine Marketing oder kurz: SEM) ist leider nicht einheitlich definiert. Einerseits werden

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE MARKETINGKONZEPTION GESCHÄFTSAUSSTATTUNG MAILINGS BROSCHÜREN

Mehr

SEM - Suchmaschinenmarketing

SEM - Suchmaschinenmarketing 1 Das wachstumsstärkste Online Medium richtig nutzen So optimieren Sie den Online-Auftritt Ihres Unternehmens SEM - Suchmaschinenmarketing Was ist dieses SEM eigentlich? 2 Defi nition: SEM (Search Engine

Mehr

Social Media Analyse Manual

Social Media Analyse Manual 1. Erklärung der Analyse Die Social Media Analyse immobilienspezialisierter Werbeagenturen überprüft, welche Agenturen, die Real Estate Unternehmen betreuen, in diesem neuen Marktsegment tätig sind. Denn

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM).

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Willkommen! Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir Ihnen

Mehr

7 M a r k t v o r t e i l e durch effektive Marketing Planung

7 M a r k t v o r t e i l e durch effektive Marketing Planung 7 M a r k t v o r t e i l e durch effektive Marketing Planung Whitepaper zu den Erkenntnissen der Studie Plan13 unter Schweizer System Integratoren 2013 Maggy Kern-Wendler / 1.10.2013 Senior Consultant

Mehr

Gültig ab: 3. Dezember 2013

Gültig ab: 3. Dezember 2013 Cookies Richtlinie Gültig ab: 3. Dezember 2013 Hinweis: Bitte achten Sie darauf, dass dieses Dokument eine Übersetzung der englischen Fassung ist. Im Streitfall hat die englische Fassung Vorrang. Cookies

Mehr

Online-Marketing mit Google

Online-Marketing mit Google Online-Marketing mit Google Träger des BIEG Hessen Frankfurt am Main Fulda Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach am Main 1/5 Warum Google? Wer heute über Suchmaschinen spricht, meint Google. Mit einem

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Vom Newsletter zur Marketingautomation #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Über mich Michael Gisiger Wortgefecht lic. phil. hist. EMBA (in Ausbildung) CompTIA Certified Technical

Mehr

eco Kompetenzgruppe Online Marketing SEO nach Panda, Penguin & Co.: Warum Social Search die Lösung sein muss Michael Fritz, 18.06.

eco Kompetenzgruppe Online Marketing SEO nach Panda, Penguin & Co.: Warum Social Search die Lösung sein muss Michael Fritz, 18.06. eco Kompetenzgruppe Online Marketing SEO nach Panda, Penguin & Co.: Warum Social Search die Lösung sein muss Michael Fritz, 18.06.2012 Searchmetrics GmbH 2012 Über mich Michael Fritz Online Marketing /

Mehr

Whitepaper - Datenschutz im Online-Marketing

Whitepaper - Datenschutz im Online-Marketing Studie: Auswirkungen der Datenschutz-Regulierung auf das Online-Marketing und Tracking-Alternativen in der Post-Cookie-Ära Die Werbeausgaben im Online-Marketing werden auch 2014 rapide ansteigen. Während

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr