Lehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie"

Transkript

1 Lehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie mit Zugang zum Elsevier-Portal von Christopher Ofenstein 1. Auflage Lehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie Ofenstein schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Komplementäre Medizin, Asiatische Medizin (TCM), Heilpraktiker Urban & Fischer 2010 Verlag C.H. Beck im Internet: ISBN

2 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen Fachbereiche Psychiatrie Neurologie Psychosomatik Psychologie Psychotherapie Heilpraktiker für Psychotherapie Berufsbild Ausbildung Zulassungsvoraussetzungen und Überprüfung Berufsbezeichnung Gesetzliche Grundlagen über die Ausübung der Heilkunde Heilpraktikergesetz Berufsordnung für Heilpraktiker Verbote für den Heilpraktiker Behandlungsvertrag Haftpfl icht Aufklärungspfl icht Sorgfaltspfl icht Schweigepfl icht Dokumentationspfl icht Arbeitsgebiete des Heilpraktikers für Psychotherapie Klassifikation psychischer Störungen Das triadische System Exogene Störungen Endogene Störungen Psychogene Störungen Grenzen des triadischen Systems Moderne Klassifi kationssysteme Internationale Klassifi kation psychischer Störungen (ICD-10) Psychiatrische und psychotherapeutische Diagnostik Eigenanamnese Fremdanamnese Psychopathologischer Befund Körperliche Untersuchung, testpsychologische und apparative Zusatzuntersuchungen Vorgehen bei der psychiatrischen Diagnostik Allgemeine Psychopathologie und psychopathologischer Befund Bewusstseinsstörungen Quantitative Bewusstseinsstörungen Qualitative Bewusstseinsstörungen Orientierungsstörungen Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen Denkstörungen Formale Denkstörungen Inhaltliche Denkstörungen Wahrnehmungsstörungen/Sinnestäuschungen Ich-Störungen Störungen der Affektivität Antriebsstörungen Psychomotorische Störung Weitere wichtige psychopathologische Aspekte Somatische Aspekte Abfassen des psychopathologischen Befundes Therapie psychischer Störungen Psychopharmakotherapie Nicht-medikamentöse, biologische Verfahren Psychotherapie Soziotherapie Ergotherapie Kreative Therapien Psychiatrisch-psychotherapeutische Rehabilitation Psychiatrische Krankheitsbilder Organische psychische Störungen Defi nition Klassifi kationen Klassifi kation nach ICD Klassifi kation nach dem triadischen System Klassifi kation nach der Ätiologie Demenzen (ICD-10: F00) Symptomatik und Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie der Demenzen Organisches amnestisches Syndrom (ICD-10: F04) Defi nition Ätiologie Delir (ICD-10: F05) Symptomatik und Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie des Delirs Organische Halluzinose (ICD-10 F06.0) Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen Abhängigkeit und Sucht

3 VIII 7 Inhaltsverzeichnis Ad tet wisl illa facilit am Defi nitionen Klassifi kation nach ICD Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch Alkohol (ICD-10: F10) Alkoholabhängigkeit Neuro-psychiatrische Folgeschäden der Alkoholabhängigkeit Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch Opioide (ICD-10: F11) Defi nition Symptomatik Diagnostik Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch Cannabinoide (ICD-10: F12).. 74 Defi nition Symptomatik Diagnostik Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch Medikamente (ICD-10: F13).. 77 Defi nition Symptomatik Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch Kokain (ICD-10: F14) Defi nition Symptomatik Diagnostik Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch sonstige Stimulanzien (ICD-10: F15) Defi nition Symptomatik Diagnostik Epidemiologie Ätiologie Therapie Störungen durch Halluzinogene (ICD-10: F16).. 84 Defi nition Symptomatik Diagnostik Therapie Störungen durch Nikotin (ICD-10: F17) Defi nition Symptomatik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Therapie Störungen durch fl üchtige Lösungsmittel (ICD-10: F18) Defi nition Symptomatik Epidemiologie Ätiologie Therapie Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen Defi nition Klassifi kationen Klassifi kation nach ICD Klassifi kation nach dem triadischen System Schizophrenien (ICD-10: F20) Symptomatik Subtypen der Schizophrenie Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Schizotype Störung (ICD-10: F21) Defi nition Symptomatik und Diagnostik Epidemiologie und Krankheitsverlauf Ätiologie Therapie Anhaltende wahnhafte Störungen (ICD-10: F22) Defi nition Symptomatik und Diagnostik Epidemiologie und Krankheitsverlauf Therapie Akute vorübergehende psychotische Störungen (ICD-10: F23) Defi nition Symptomatik und Diagnostik Epidemiologie und Krankheitsverlauf Therapie Induzierte wahnhafte Störung (ICD-10: F24) Schizoaffektive Störungen (ICD-10: F25) Defi nition Symptomatik und Diagnostik Epidemiologie und Krankheitsverlauf Therapie Affektive Störungen Defi nition Klassifi kationen

4 Inhaltsverzeichnis IX Klassifi kation nach ICD Klassifi kation nach dem triadischen System Symptomatik und Diagnostik der affektiven Störungen Depressive Episode (ICD-10: F32) Rezidivierende depressive Störung (ICD-10: F33) Anhaltende affektive Störungen (ICD-10: F34) Manische Episode (ICD-10: F30) Bipolare affektive Störung (ICD-10: F31) Krankheitsverlauf und Epidemiologie der affektiven Störungen Verlauf Epidemiologie Ätiologie der affektiven Störungen Genetische Faktoren Veränderungen im Neurotransmitter-System Neuroendokrinologische Faktoren Hirnmorphologische Veränderungen Chronobiologische Faktoren Psychoreaktive Faktoren Kognitive und lerntheoretische Aspekte Psychodynamische Aspekte Persönlichkeitsfaktoren Vulnerabilitäts-Stress-Modell Therapie der affektiven Störungen Allgemeine Empfehlungen Akuttherapie depressiver Episoden Akuttherapie manischer Episoden Akuttherapie bipolarer affektiver Störungen Therapie der Dysthmia und Zyklothymia Erhaltungs- und Rezidivprophylaxe affektiver Störungen Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen Defi nition Klassifi kationen Klassifi kation nach ICD Klassifi kation nach dem triadischen System Angststörungen (ICD-10: F40 und F41) Symptomatik und Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Zwangsstörungen (ICD-10: F42) Defi nition Symptomatik und Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen (ICD-10: F43) Defi nition Akute Belastungsreaktion (ICD-10: F 43.0) Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10: F43.1) Anpassungsstörung (ICD-10: F 43.2) Dissoziative Störungen (Konversionsstörungen) (ICD-10: F44) Defi nition Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Somatoforme Störungen (ICD-10: F45) Symptomatik und Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Psychosomatische Störungen Defi nition Psychosomatische Erkrankungen im eigentlichen Sinne Psychosomatosen Defi nition Hyperthyreose Essentielle Hypertonie (Bluthochdruck) Asthma bronchiale Rheumatoide Arthritis Neurodermitis Ulcus duodeni (Zwölffi ngerdarmgeschwür) und Ulcus ventriculi (Magengeschwür) Colitis ulcerosa Diagnostik und Therapie psychosomatischer Störungen Diagnostik Therapie Essstörungen Defi nition Klassifi kation nach ICD Symptomatik der Essstörungen Anorexia nervosa (ICD-10: F50.0) Bulimia nervosa (ICD 10: F50.2) Adipositas Diagnostik der Essstörungen Krankheitsverlauf und Epidemiologie der Essstörungen Verlauf Epidemiologie Ätiologie der Essstörungen Genetische Faktoren Soziokulturelle Faktoren Psychologische Faktoren Therapie der Essstörungen Motivationsaufbau

5 X Inhaltsverzeichnis Normalisierung und Stabilisierung der Ernährungssituation Psychotherapie Medikamentöse Therapie Sexuelle Störungen Defi nition Übergang von normaler Sexualität zur sexuellen Störung Klassifi kation nach ICD Symptomatik sexueller Störungen Sexuelle Funktionsstörungen (ICD-10: F52) Störungen der Geschlechtsidentität (ICD-10: F64) Störungen der Sexualpräferenz (ICD-10: F65) Diagnostik sexueller Störungen Epidemiologie und Krankheitsverlauf sexueller Störungen Ätiologie sexueller Störungen Therapie sexueller Störungen Psychotherapeutische Methoden Medikamentöse Therapie Persönlichkeitsstörungen Defi nition Klassifi kation nach ICD Symptomatik der Persönlichkeitsstörungen Paranoide Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.0) Schizoide Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.1) Dissoziale Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F 60.2) Emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typ (ICD-10: F60.3) Histrionische Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.4) Anankastische (zwanghafte) Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.5) Ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.6) Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.7) Narzisstische Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.8) Andauernde Persönlichkeitsänderung (ICD-10: F62) Ergänzende Krankheitsbilder nach traditionellem Ansatz Diagnostik der Persönlichkeitsstörungen Krankheitsverlauf und Epidemiologie der Persönlichkeitsstörungen Verlauf Epidemiologie Ätiologie der Persönlichkeitsstörungen Neurobiologische Aspekte Psychoanalytische Aspekte Kognitive und lerntheoretische Aspekte Therapie der Persönlichkeitsstörungen Psychotherapie Pharmakotherapie Kinder- und jugendpsychiatrische Erkrankungen Defi nition Intelligenzminderung (ICD-10: F7) Defi nition Symptomatik nach ICD Diagnostik Epidemiologie Ätiologie Therapie Entwicklungsstörungen (ICD-10: F8) Umschriebene Entwicklungsstörungen Tief greifende Entwicklungsstörungen (ICD-10: F84) Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend (ICD-10: F9) Defi nition Hyperkinetische Störung (ICD-10: F90) Störungen des Sozialverhaltens (ICD-10: F91) Emotionale Störungen (ICD-10: F93) Störungen sozialer Funktionen mit Beginn in der Kindheit und Jugend (ICD-10: F94) Sonstige Verhaltens- und emotionale Störungen mit dem Beginn in der Kindheit und Jugend Suizidalität Defi nition Symptomatik Suizidformen und Suizidmethoden Krankheitsverlauf und Epidemiologie Verlauf Epidemiologie Ätiologie Diagnostik Therapie Krisenintervention bei Suizidgefahr Unterbringungsgesetz der Bundesrepublik Deutschland Neurologie Definition Anatomische Grundlagen Einteilung des Nervensystems Zentrales Nervensystem Peripheres Nervensystem

6 Inhaltsverzeichnis XI Somatisches Nervensystem Vegetatives Nervensystem Gehirnregionen Großhirn Zwischenhirn Hirnstamm Kleinhirn Limbisches System Aufbau und Funktion einer Nervenzelle Neurologische Symptome Neurologische Krankheitsbilder Epilepsie Defi nition Klassifi kation epileptischer Anfälle Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Morbus Parkinson Defi nition Klassifi kation Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Chorea Huntington Defi nition Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Multiple Sklerose Defi nition Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Schädel-Hirn-Trauma Defi nition Klassifi kation Symptomatik Diagnostik Krankheitsverlauf und Epidemiologie Ätiologie Therapie Psychotherapie Grundlagen der Psychotherapie Defi nition Einteilung der Psychotherapie Setting Voraussetzungen Wirksamkeit der Psychotherapie Unerwünschte Effekte der Psychotherapie Psychotherapeutische Verfahren Psychoanalytische Therapie Defi nition Grundannahmen der Psychoanalyse Psychoanalytisches Krankheitskonzept Therapiesetting Therapievoraussetzungen Therapieprinzipien Interventionstechniken Therapieindikationen Verhaltenstherapie Defi nition Grundannahmen der Verhaltenstherapie Modernes verhaltenstherapeutisches Krankheitskonzept Therapiesetting Therapievoraussetzungen Therapieprinzipien Interventionstechniken Therapieindikationen Systemische Psychotherapie Paar- und Familientherapie Humanistische und erlebnisorientierte Verfahren Gesprächspsychotherapie Gestalttherapie Ergänzende spezielle Psychotherapieverfahren Körperorientierte Psychotherapieverfahren Entspannungsverfahren Hypnotherapie Psychoedukation Gesetzliche Grundlagen Forensische Psychiatrie Defi nition Aufgaben Schuldfähigkeit Jugendgerichtsgesetz (JGG) Unterbringung psychisch Kranker Landesunterbringungsgesetz/Psychisch-Kranken- Gesetz Einweisung gegen den Willen des Erkrankten Selbsteinweisung

7 XII Inhaltsverzeichnis Unterbringung nach dem Betreuungsgesetz Aufgabenbereiche Einwilligungsvorbehalt Anhang Mind Maps Literaturverzeichnis Register

(Früher: Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters )

(Früher: Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters ) Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Früher: Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters ) Prof. Dr. med. Michael Günter Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Mehr

Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie Der vorliegende Kurs führt Sie auf einen faszinierenden und spannenden Ausbildungs-, Entwicklungs- und Lernweg. Seit 1993 gibt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1.1 Psychiatrische Klassifikation... 2 1.2 Häufigkeit... 4 1.3 Ätiologie... 5

Inhaltsverzeichnis. 1.1 Psychiatrische Klassifikation... 2 1.2 Häufigkeit... 4 1.3 Ätiologie... 5 VII Inhaltsverzeichnis ] Psychiatrische Syndrome und Krankheiten 1 Einführung... 2 1.1 Psychiatrische Klassifikation... 2 1.2 Häufigkeit... 4 1.3 Ätiologie... 5 2 Organische einschließlich symptomatischer

Mehr

Heilpraktiker für Psychotherapie Hörbuch 14 Audio CDs Vollständiges Prüfungswissen zur Psychiatrie und Psychotherapie. 4.

Heilpraktiker für Psychotherapie Hörbuch 14 Audio CDs Vollständiges Prüfungswissen zur Psychiatrie und Psychotherapie. 4. Heilpraktiker für Psychotherapie Hörbuch 14 Audio CDs Vollständiges Prüfungswissen zur Psychiatrie und Psychotherapie 4. Auflage 2015 CD 1 Psychopathologie Grundlagen und Symptome Qualitative und quantitative

Mehr

Psychotherapie (HP) Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte. Lernheft 3: Vorbereitungslernheft. Lernheft 1: Lernheft 4: Lernheft 5: Lernheft 2:

Psychotherapie (HP) Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte. Lernheft 3: Vorbereitungslernheft. Lernheft 1: Lernheft 4: Lernheft 5: Lernheft 2: Psychotherapie (HP) Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Vorbereitungslernheft Ausbildung in psychotherapeutisch tätigen Berufsfeldern Die Überprüfung Prüfungsvorbereitung Aufbau des Lehrganges Anhang Auswahl

Mehr

Teil I Grundlagen der Klinischen Psychologie

Teil I Grundlagen der Klinischen Psychologie Vorwort XI Teil I Grundlagen der Klinischen Psychologie 1 Paradigmen in der klinischen Psychologie 3 1.1 Das psychodynamische Paradigma 3 1.1.1 Die klassische psychodynamische Theorie von Freud 3 1.1.2

Mehr

Prüfungstrainers Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker. Inhaltsübersicht

Prüfungstrainers Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker. Inhaltsübersicht Winfried Glatz Prüfungstrainers Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker 2. Auflage Inhaltsübersicht Die Inhaltsübersicht ist bis zur zweiten Ebene vollständig in der dritten Ebene und vierten

Mehr

Infobroschüre: Prüfungsvorbereitungskurs Heilpraktiker für Psychotherapie

Infobroschüre: Prüfungsvorbereitungskurs Heilpraktiker für Psychotherapie Infobroschüre: Prüfungsvorbereitungskurs Heilpraktiker für Psychotherapie I. Berufsbild Heilpraktiker für Psychotherapie / Zulassungsvoraussetzungen Der Gesetzgeber ermöglicht seit 1993 Menschen die keinen

Mehr

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie und Psychotherapie K. Lieb S. Frauenknecht S. Brunnhuber A Psychiatrie und Psychotherapie unter Mitarbeit von Ch. Wewetzer 6. Auflage URBAN& FISCHER München Jena 1 Einführung 1 1.1 Psychiatrie und Psychotherapie... 1 1.2

Mehr

Grundriß der forensisch-psychiatrischen Begutachtung im Strafrecht. Dr. Karl Schretzenmayer. HLuHB Darmstadt. I Hill III

Grundriß der forensisch-psychiatrischen Begutachtung im Strafrecht. Dr. Karl Schretzenmayer. HLuHB Darmstadt. I Hill III Grundriß der forensisch-psychiatrischen Begutachtung im Strafrecht Dr. Karl Schretzenmayer HLuHB Darmstadt I Hill III 15286555 Inhaltsverzeichnis A. Allgemeiner Teil 1. Stellung des forensisch-psychiatrischen

Mehr

Curriculum zur Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie

Curriculum zur Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie Curriculum zur Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie Einführung in die Psychologie (4) Philosophischer Hintergrund Menschenbild Definition, Ziele Methoden Einsatzgebiete Modelle des Menschen (8)

Mehr

2.3. Epidemiologie psychischer Erkrankungen

2.3. Epidemiologie psychischer Erkrankungen Stand: 04.07.2013 Scheinvergabekriterien für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie Anwesenheitspflichtige Veranstaltungen 0327050 Integriertes Praktikum der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Mehr

Reittherapie in Neurologie und Psychotherapie

Reittherapie in Neurologie und Psychotherapie Reittherapie in Neurologie und Psychotherapie Bearbeitet von Angelika Taubert 1. Auflage 2009. Buch. 192 S. Hardcover ISBN 978 3 631 58653 2 Format (B x L): 14 x 21 cm Gewicht: 360 g Weitere Fachgebiete

Mehr

Allgemeine Psychopathologie Klassifikation von psychischen Störungen

Allgemeine Psychopathologie Klassifikation von psychischen Störungen Ausbildung zum/r Psycholog. Berater/in und Psychotherapeutische/r Heilpraktiker/in Allgemeine Psychopathologie Klassifikation von psychischen Störungen Begleitskript zum Seminar Inhalt Allgemeine Vorbemerkungen

Mehr

1 Affektive Störungen... 89. 1.1 Allgemeines... 89. 2.1 Allgemeines... 127. 2.4 Therapie... 141 2.5 Verlauf... 143 2.6 Komorbidität...

1 Affektive Störungen... 89. 1.1 Allgemeines... 89. 2.1 Allgemeines... 127. 2.4 Therapie... 141 2.5 Verlauf... 143 2.6 Komorbidität... 6 Teil A Grundlagen... 11 1 Einführung.... 13, 1.1 Was ist Psychiatrie? Definition des Faches.... 13 1.2 Warum ist psychiatrisches Wissen für den Arzt wichtig? Epidemiologie und Häufigkeit psychischer

Mehr

1.1.1 Bilderrätsel: Wie heißt die Anamnese, bei der der Patient die Angaben selbst macht?

1.1.1 Bilderrätsel: Wie heißt die Anamnese, bei der der Patient die Angaben selbst macht? 14 1 Diagnostik 1.1 Anamnese 1.1.1 Bilderrätsel: Wie heißt die Anamnese, bei der der Patient die Angaben selbst macht? g e n a e 1.1.2 Angaben von Dritten zur Krankengeschichte nennt man: 1.2 Psychiatrische

Mehr

Liste der 115 Muster-Falldokumentationen von Dr. phil. Hermann Wendt, Dipl.-Psych.

Liste der 115 Muster-Falldokumentationen von Dr. phil. Hermann Wendt, Dipl.-Psych. Seite 1 Liste der 115 Muster-Falldokumentationen E:\STRONGPAGE\KUNDEN\KLVT\Dokumente zur Hompage\Musterfalldokumentationen - 04.07.2012\Musterfälle Übersichtstabelle.doc Liste der 115 Muster-Falldokumentationen

Mehr

Inhalt. Allgemeiner Teil. 1 Einführung... 2. 2 Spezielle Pathologie... 9

Inhalt. Allgemeiner Teil. 1 Einführung... 2. 2 Spezielle Pathologie... 9 Allgemeiner Teil 1 Einführung... 2 1.1 Schwierigkeiten, Probleme und Lebenskrisen... 2 1.1.1 Schwierigkeiten sind grundsätzlich lösbar... 2 1.1.2 Wann entstehen Probleme?...... 3 1.1.3 Krisen... 3 1.2

Mehr

n = Insgesamt 17.242 9.138 4.166

n = Insgesamt 17.242 9.138 4.166 Diagnose 1. Diagnose n = 2. Diagnose n = 3. Diagnose n = organische Störung (F0) 29 18 12 Alkoholabusus (F10 ) 291 638 390 sonstiger Substanzmittelabusus (F11-19) 136 625 653 Psychose (F2) 260 85 23 affektive

Mehr

Modul 1 Klassifikationssysteme. Übersicht über Gruppen und Kategorien der ICD-10. Kapitel V Psychische und Verhaltensstörungen (F00- F99)

Modul 1 Klassifikationssysteme. Übersicht über Gruppen und Kategorien der ICD-10. Kapitel V Psychische und Verhaltensstörungen (F00- F99) Modul 1 Klassifikationssysteme Übersicht über Gruppen und Kategorien der ICD-10 Kapitel V Psychische und Verhaltensstörungen (F00- F99) F 0 Organische, einschließlich symptomatischer psychischer F00 Demenz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Grundlagen. II Präparate VII

Inhaltsverzeichnis. Grundlagen. II Präparate VII VII Inhaltsverzeichnis I Grundlagen 1 Pharmakologische Grundlagen........ 3 1.1 Pharmaka......................... 4 1.1.1 Pharmakologisch wirksame Stoffe......... 4 1.1.2 Wirkstoffentwicklung.................

Mehr

Arbeitsheft 6. Beratung oder Therapie? Success. Arbeitshefte für die Praxis. Hannes Sieber. Psychopathologie für Berater, Trainer und Führungskräfte

Arbeitsheft 6. Beratung oder Therapie? Success. Arbeitshefte für die Praxis. Hannes Sieber. Psychopathologie für Berater, Trainer und Führungskräfte Success Weil Persönlichkeit entscheidet Arbeitshefte für die Praxis Arbeitsheft 6 Hannes Sieber Beratung oder Therapie? Psychopathologie für Berater, Trainer und Führungskräfte Sicherheit im Umgang mit

Mehr

Inhalt. 1 Lernen leicht gemacht 14. Krankheitsbilder. 4 Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen (F00 F09) 58

Inhalt. 1 Lernen leicht gemacht 14. Krankheitsbilder. 4 Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen (F00 F09) 58 Teil 1 Vorwort 5 Einführung 1 Lernen leicht gemacht 14 1.1 Einleitung 14 1.2 Praktische Tipps 15 1.3 Zur Arbeit mit dem Buch 16 1.4 Lernmethoden 17 1.5 Gehirnanatomie und Lernen 19 1.5.1 Anatomie des Nervensystems

Mehr

auch geeignet zur Prüfungsvorbereitung für Psychotherapie Heilpraktiker

auch geeignet zur Prüfungsvorbereitung für Psychotherapie Heilpraktiker Forum Kind Bettina Kinn -Institut für Fort- und Weiterbildung Tucholskystr.18 81737 München Bettina Kinn Dipl.-Sozpäd., Kunst- und Gestaltungstherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ferienkurs:

Mehr

Vereinbarung zu Psychiatrischen Institutsambulanzen gemäß 118 Abs. 2 SGB V. zwischen

Vereinbarung zu Psychiatrischen Institutsambulanzen gemäß 118 Abs. 2 SGB V. zwischen Vereinbarung zu Psychiatrischen Institutsambulanzen gemäß 118 Abs. 2 SGB V zwischen dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband), Berlin und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG),

Mehr

Systematik und Diagnostik

Systematik und Diagnostik Systematik und Diagnostik Inhalt Einführung in Systematik und Diagnostik Systematik Erstgespräch und Anamnese Elementarfunktionen Apparative Zusatzdiagnostik Systematik Es liegt in der Natur der Menschen

Mehr

Intensivkurs: Prüfungsvorbereitung für Psychotherapie HpG

Intensivkurs: Prüfungsvorbereitung für Psychotherapie HpG Forum Kind Institut für Fort- und Weiterbildung Belfortstr. 7 81667 München Bettina Kinn Dipl.-Sozpäd. Dipl.-Psych. Intensivkurs: Prüfungsvorbereitung für Psychotherapie HpG auch als Ferienpaket mit Kulturprogramm

Mehr

Eigene MC-Fragen Klassifikationssysteme und Diagnostik

Eigene MC-Fragen Klassifikationssysteme und Diagnostik Eigene MC-Fragen Klassifikationssysteme und Diagnostik 1. Wer entwickelte das triadische System? Franz Alexander Sigmund Freud Eugen Bleuler Johann Christian August Heinroth Kurt Schneider 2. Bestandteile

Mehr

B - 35.1 Psychiatrie und Psychotherapie. B - 35.2 Versorgungsschwerpunkte

B - 35.1 Psychiatrie und Psychotherapie. B - 35.2 Versorgungsschwerpunkte B - 35.1 Psychiatrie und Psychotherapie Abteilungsdirektor Prof. Dr. Peter Falkai Kontaktdaten Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie UNIVERSITÄTSMEDIZIN GÖTTINGEN Von-Siebold-Straße 5 37075 Göttingen

Mehr

Umgang mit Klienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung

Umgang mit Klienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung Umgang mit Klienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung Dr. phil. Heike Ewers Psychologische Psychotherapeutin; Fachliche Leitung der Evangelisch Freikirchlichen Beratungsstelle und

Mehr

Psychiatrische Erkrankungen. Christian Kistler Thoma Betriebsleiter des Kriseninterventionszentrums. Pflegefachmann Psychiatrie HF

Psychiatrische Erkrankungen. Christian Kistler Thoma Betriebsleiter des Kriseninterventionszentrums. Pflegefachmann Psychiatrie HF Psychiatrische Erkrankungen Christian Kistler Thoma Betriebsleiter des Kriseninterventionszentrums KIZ der PUK Zürich Pflegefachmann Psychiatrie HF Gestalt-Psychotherapeut igw Web www.krisenberatung-zuerich.ch

Mehr

Psychosomatische Erkrankungen und ihre Auswirkungen auf den Arbeitsplatz Eine Sensibilisierung für betriebliche Laien

Psychosomatische Erkrankungen und ihre Auswirkungen auf den Arbeitsplatz Eine Sensibilisierung für betriebliche Laien Friedrichsdorfer Institut für Therapieforschung salus klinik Friedrichsdorf Dr. Dietmar Kramer Leitender Arzt Psychosomatische Erkrankungen und ihre Auswirkungen auf den Arbeitsplatz Eine Sensibilisierung

Mehr

ICD 10 - WHO Version 2011

ICD 10 - WHO Version 2011 ICD 10 - WHO Version 2011 Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme 10. Revision Version 2011 Die ICD-10 ist auf der Seite des Deutschen Instituts für

Mehr

Datum Thema Dozent 3.11.2011 Grundlagen

Datum Thema Dozent 3.11.2011 Grundlagen Datum Thema Dozent 3.11.2011 Grundlagen zu Definition, Diagnostik und Klassifikation psychischer Störungen Geschichte der Erforschung psychischer Störungen 10.11.2011 Psychopathologische Syndrome zur psychiatrischen

Mehr

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen NIEDERSÄCHSISCHE VERSORGUNGSKASSE Stand: 01.08.2013 Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen Aufwendungen für ambulante Leistungen der tiefenpsychologischen

Mehr

Thema: Psychiatrische Institutsambulanzen

Thema: Psychiatrische Institutsambulanzen Thema: Psychiatrische Institutsambulanzen Information der KBV 42/2010 An die Kassenärztlichen Vereinigungen Dezernat 1 Innovation und Nutzenbewertung ärztlicher Leistungen, Prävention, amb. Behandlung

Mehr

Sporttherapie PPS 5.Sem. Auszüge und Beispiele aus der ICD-10-GM

Sporttherapie PPS 5.Sem. Auszüge und Beispiele aus der ICD-10-GM Auszüge und Beispiele aus der ICD-10-GM Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification. Herausgegeben vom Deutschen Institut

Mehr

Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie Rachel Röck Heilpraktiker für Psychotherapie Arbeitsbuch Prüfungsfragen nach Themen geordnet und Original Prüfungen der letzten Amtsarzt Prüfungen aus den Jahren 2010 bis 2012 zu den Themen Psychiatrie

Mehr

Bschor, Grüner. 6h Crashkurs. Psychiatrie. fast. Börm Bruckmeier Verlag. 3. Auflage

Bschor, Grüner. 6h Crashkurs. Psychiatrie. fast. Börm Bruckmeier Verlag. 3. Auflage Bschor, Grüner 6h Crashkurs Psychiatrie fast Börm Bruckmeier Verlag 3. Auflage Everything should be made as simple as possible, but not simpler. (Albert Einstein zugeschrieben) Liebe Psychiatrie-Schnellinteressierte,

Mehr

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie Ronald J. Corner Klinische Psychologie Zweite deutsche Auflage herausgegeben von Gudrun Sartory Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg Berlin Inhalt Vorwort zur deutschen Ausgabe XIII Aus dem Vorwort

Mehr

PSYCHIATRIE HEUTE. Prof. Dr. med. Volker Faust Arbeitsgemeinschaft Psychosoziale Gesundheit

PSYCHIATRIE HEUTE. Prof. Dr. med. Volker Faust Arbeitsgemeinschaft Psychosoziale Gesundheit 1 PSYCHIATRIE HEUTE Seelische Störungen erkennen, verstehen, verhindern, behandeln Prof. Dr. med. Volker Faust Arbeitsgemeinschaft Psychosoziale Gesundheit PSYCHISCHE STÖRUNG UND GESCHLECHT Psychische

Mehr

Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen

Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen NORDDEUTSCHE KIRCHLICHE VERSORGUNGSKASSE FÜR PFARRER UND KIRCHENBEAMTE Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen Stand: August 2013 1. Allgemeine Anforderungen Im Rahmen des 5 Abs.

Mehr

Katalog Primär und Sekundärindikationen

Katalog Primär und Sekundärindikationen Katalog Primär und Sekundärindikationen Im Haus Möhringsburg werden Frauen und Männer mit folgenden behandelt: Primärindikationen ICD Nr. F10 F12 F13 Psychische und Verhaltensstörung durch Alkohol Psychische

Mehr

Workshop 3 Was heißt eigentlich psychisch krank

Workshop 3 Was heißt eigentlich psychisch krank Workshop 3 Was heißt eigentlich psychisch krank Vortrag von Claudia Wiehn, Evangelische Gesellschaft, Gemeindepsychiatrisches Zentrum Stuttgart Freiberg Expertinnen: Sabine Aßmann, Ursula Schick-Simon,

Mehr

Lernzielkatalog. Psychiatrie und Psychotherapie (Psychische Erkrankungen)

Lernzielkatalog. Psychiatrie und Psychotherapie (Psychische Erkrankungen) Lernzielkatalog Psychiatrie und Psychotherapie (Psychische Erkrankungen) der Medizinischen Universität zu Lübeck 2. Auflage herausgegeben von Dr. S. Steinlechner und Prof. Dr. F. Hohagen unter Mitwirkung

Mehr

Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie Rachel Röck Heilpraktiker für Psychotherapie Original Prüfungsfragen Katalog Original Prüfungsfragen der letzten Amtsarzt Prüfungen zu den Themen Psychiatrie und Psychotherapie. Copyright: 2014 Rachel

Mehr

Psychische Storungen bei Kindern und Jugendlichen

Psychische Storungen bei Kindern und Jugendlichen Hans-Christoph Steinhausen Psychische Storungen bei Kindern und Jugendlichen Lehrbuch der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie 6., neu bearbeitete und erweiterte Auflage mit 33 Abbildungen

Mehr

Somatoforme Störungen ICD- 10 F45

Somatoforme Störungen ICD- 10 F45 Somatoforme Störungen ICD- 10 F45 Definition Somatoforme Störungen sind Störungen mit organischen Beschwerdebild (ohne Organveränderung), die auf psychischen Störungen beruhen. Klassifikation nach ICD-

Mehr

Inhalt. A Grundlagen 1. 1 Grundlagen der Neuro- Psychosomatik 3. 1.1 Neuro-Psychosomatik: Geschichte und klinische Konzepte 3

Inhalt. A Grundlagen 1. 1 Grundlagen der Neuro- Psychosomatik 3. 1.1 Neuro-Psychosomatik: Geschichte und klinische Konzepte 3 Inhalt A Grundlagen 1 1 Grundlagen der Neuro- Psychosomatik 3 1.1 Neuro-Psychosomatik: Geschichte und klinische Konzepte 3 1.1.1 Das Feld der Neuro-Psychosomatik 3 1.1.2 Historische Wurzeln der Neuro-

Mehr

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Michael Geyer/Aike Hessel Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Johann Ambrosius Barth Verlag Heidelberg Leipzig VII Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Krankheitslehre psychogener und psychosomatischer

Mehr

Psychotherapeut/in HP *

Psychotherapeut/in HP * Unverbindliche Vorinformation. Änderungen sind noch möglich! Start: voraussichtlich 12/04 oder 2/05 beim Institut für Lernsysteme in Hamburg: www.ils.de Psychotherapeut/in HP * Seelische Störungen erkennen

Mehr

1. 105 2 BGB... 4 105 2 BGB

1. 105 2 BGB... 4 105 2 BGB Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... XVII Einleitung... 1 1. Hauptteil: Die Auslegung des 105 Absatz 2 BGB... 4 A. Die Vorgeschichte des 105 Absatz 2 BGB Vorläuferregelungen... 4 I. Römisches Recht...

Mehr

ICD-10 und MAS. Dr. med. Jürg Unger-Köppel Chefarzt KJPD Aargau. www.pdag.ch. 7. September 2010. Seite 1

ICD-10 und MAS. Dr. med. Jürg Unger-Köppel Chefarzt KJPD Aargau. www.pdag.ch. 7. September 2010. Seite 1 ICD-10 und MAS Dr. med. Jürg Unger-Köppel Chefarzt KJPD Aargau www.pdag.ch Seite 1 Seite 2 Was ist die ICD-10? Eine Beschreibung aller Krankheiten der Menschen Ein Werk der WHO (ICD-10 wurde zum 1.x 1996

Mehr

Psychiatrische Krankheitsbilder -Depression im Alter-

Psychiatrische Krankheitsbilder -Depression im Alter- Psychiatrische Krankheitsbilder -Depression im Alter- Andreas Altaner, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Oberarzt der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Zülpich, MARIENBORN ggmbh Affektive

Mehr

XIII. Inhaltsverzeichnis

XIII. Inhaltsverzeichnis XIII 1 Warum Therapie von muskuloskelettalen Schmerzen?........................... 1 1.1 Warum Schmerztherapie? 3 1.2 Was ist Schmerz? 5 1.3 Unterschiede akut und chronisch 7 1.4 Multiaxiale Bestimmung

Mehr

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II B-24.1 Allgemeine Angaben Fachabteilung: Art: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II Hauptabteilung Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Thomas Becker Ansprechpartner: Elisabeth Schulze Entrup (Sekretariat)

Mehr

Psychische Erkrankungen im Jugendalter

Psychische Erkrankungen im Jugendalter Psychische Erkrankungen im Jugendalter Eine Einführung Dipl.-Päd. J. Bürmann LAG JAW Loccum Juni 2010 1 Psychische Störungen Charakteristika und Klassifikationssysteme Erhebliche krankheitswertige Abweichungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur amerikanischen Ausgabe Vorwort zur deutschen Ausgabe

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur amerikanischen Ausgabe Vorwort zur deutschen Ausgabe Vorwort zur amerikanischen Ausgabe Vorwort zur deutschen Ausgabe xix xxv Kapitel 1 Klinische Psychologie: Ein Überblick 1 1.1 Was genau ist eigentlich abweichendes Verhalten?............... 5 1.1.1 WarummüssenwirpsychischeStörungenklassifizieren?...

Mehr

Anlage zur Vereinbarung gemäß 118 Abs. 28GB V vom

Anlage zur Vereinbarung gemäß 118 Abs. 28GB V vom Anlage zur Vereinbarung gemäß 118 Abs. 28GB V vom 30.04.2010 Spezifizierung der Patientengruppe gemäß 3 der Vereinbarung: 1. Einschlusskriterien für die Behandlung Erwachsener in der Psychiatrischen Institutsambulanz

Mehr

Zeitplan (Grundgerüst 4-Jahres-Curriculum)

Zeitplan (Grundgerüst 4-Jahres-Curriculum) Zeitplan (Grundgerüst 4-Jahres-Curriculum) 1. Jahr: Sonderblock Block 1: Block 2: Block 4: Block 11: Block 12: Sonderblock: 2. Jahr Sonderblock Block 2: Block 3: Block 7: Block 10: Block 12: Sonderblock:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur deutschen Ausgabe... Geleitwort... Vorwort... XVII

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur deutschen Ausgabe... Geleitwort... Vorwort... XVII Inhaltsverzeichnis Vorwort zur deutschen Ausgabe.................................... Geleitwort...................................................... XIII XVI Vorwort........................................................

Mehr

Joachim Letschert. Psychiatrisches Grundwissen Heilpraktiker für Psychotherapie Skript zur Aus- und Weiterbildung

Joachim Letschert. Psychiatrisches Grundwissen Heilpraktiker für Psychotherapie Skript zur Aus- und Weiterbildung Joachim Letschert Psychiatrisches Grundwissen Heilpraktiker für Psychotherapie Skript zur Aus- und Weiterbildung Affektive Störungen Einteilung, Diagnose & Behandlung affektiver Störungen Das Skript zur

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Allgemeine Einführung in die Ursachen psychischer Erkrankungen sowie deren Bedeutung

Inhaltsverzeichnis. Allgemeine Einführung in die Ursachen psychischer Erkrankungen sowie deren Bedeutung Inhaltsverzeichnis Allgemeine Einführung in die Ursachen psychischer Erkrankungen sowie deren Bedeutung XIII 1 Diagnostik und Klassifikation in der Psychiatrie 1.1 Psychiatrische Anamneseerhebung 1 Synonyme

Mehr

Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen

Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen Ein Therapiemanual von Annette Schaub, Elisabeth Roth und Ulrich Goldmann GÖTTINGEN-BERN-WIEN TORONTO- SEATTLE -OXFORD- PRÄG Inhaltsverzeichnis

Mehr

Von F20 bis F70 können sämtliche Erkrankungsbilder berücksichtigt werden.

Von F20 bis F70 können sämtliche Erkrankungsbilder berücksichtigt werden. Nach ICD 10 können folgende Erkrankungsbilder betreut werden: Von F20 bis F70 können sämtliche Erkrankungsbilder berücksichtigt werden. Hervorzuheben ist, dass ein sekundärer z.b. Alkohol- oder Drogenmissbrauch,

Mehr

Borderline Persönlichkeitsstörungen. Sonnenberg Klinik 26.09.2013

Borderline Persönlichkeitsstörungen. Sonnenberg Klinik 26.09.2013 Borderline Persönlichkeitsstörungen Sonnenberg Klinik 26.09.2013 Was ist Persönlichkeit? Temperament: genetisch und konstitutionell bedingte Dispositionen für Reaktionen vor allem im affektiven Bereich

Mehr

Sven Barnow et al. (Hrsg.): Von Angst bis Zwang - Ein ABC der psychischen Störungen: Formen, Ursachen und Behandlung, 3. Auflage, Verlag Hans Huber,

Sven Barnow et al. (Hrsg.): Von Angst bis Zwang - Ein ABC der psychischen Störungen: Formen, Ursachen und Behandlung, 3. Auflage, Verlag Hans Huber, Barnow / Freyberger / Fischer / Linden (Hrsg.) Von Angst bis Zwang Aus dem Programm Verlag Hans Huber Psychologie Sachbuch Wissenschaftlicher Beirat: Prof.Dr.Dieter Frey,München Prof. Dr. Kurt Pawlik,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Grundlagen. U. Rüger, C. Reimer. G. Rudolf, U. Rüger. G. Rudolf, U. Rüger. im Vergleich zur Psychoanalyse... 7. Literatur...

Inhaltsverzeichnis. Grundlagen. U. Rüger, C. Reimer. G. Rudolf, U. Rüger. G. Rudolf, U. Rüger. im Vergleich zur Psychoanalyse... 7. Literatur... VII Inhaltsverzeichnis I Grundlagen 1 Gemeinsame Merkmale und Charakteristika psychodynamischer Psychotherapieverfahren..................................................................... 3 U. Rüger,

Mehr

Vorwort (Paulitsch, Karwautz) Geleitwort (Lenz) I Einführung (Paulitsch) Begriffsbestimmung Historische Aspekte...

Vorwort (Paulitsch, Karwautz) Geleitwort (Lenz) I Einführung (Paulitsch) Begriffsbestimmung Historische Aspekte... Inhaltsverzeichnis Vorwort (Paulitsch, Karwautz)... 15 Geleitwort (Lenz)... 17 I Einführung (Paulitsch)... 13 1 Begriffsbestimmung... 13 2 Historische Aspekte... 16 II Versorgungsstrukturen in der Psychiatrie

Mehr

Schriftliche Heilpraktikerprüfung am 14.10.2015 (beschränkt auf das Gebiet Psychotherapie)

Schriftliche Heilpraktikerprüfung am 14.10.2015 (beschränkt auf das Gebiet Psychotherapie) Schriftliche Heilpraktikerprüfung am 14.10.2015 (beschränkt auf das Gebiet Psychotherapie) 1. Welche der folgenden Zwänge zählen zu den Zwangshandlungen? 1. Waschzwang 2. Kontrollzwang 3. Zwangsbefürchtungen

Mehr

Heilpraktikerschule K. Papadopoulos - Schmitt. Schriftliche Heilpraktikerüberprüfung am 21. März 2012 (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie)

Heilpraktikerschule K. Papadopoulos - Schmitt. Schriftliche Heilpraktikerüberprüfung am 21. März 2012 (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) Schriftliche Heilpraktikerüberprüfung am 21. März 2012 (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) Gruppe A 1. Einfachauswahl Welche Aussage zur leichten Intelligenzminderung (nach ICD-10) trifft zu?

Mehr

Prüfungsfragen Heilpraktiker Psychotherapie Oktober 2012

Prüfungsfragen Heilpraktiker Psychotherapie Oktober 2012 Prüfungsfragen Heilpraktiker Psychotherapie Oktober 2012 1. Aussagenkombination Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Abwehrmechanismen sind: 1. Regression 2. Autosuggestion 3. Projektion 4. Verschiebung

Mehr

Prüfungsfragen Gruppe A 3/2016 Prüfung März 2016

Prüfungsfragen Gruppe A 3/2016 Prüfung März 2016 1. Mehrfachauswahl (März 2016, A1) Welche der folgenden Aussagen zur sozialen Angststörung treffen zu? Wählen Sie 2 Antworten! G A) Die intensiven physiologischen Symptome werden meist als vitale Bedrohung

Mehr

Multiaxiales Klassifikationsschema für psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters nach ICD-10 der WHO

Multiaxiales Klassifikationsschema für psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters nach ICD-10 der WHO Helmut Remschmidt und Martin H. Schmidt (Herausgeber) Multiaxiales Klassifikationsschema für psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters nach ICD-10 der WHO Mit einem synoptischen Vergleich von ICD-10

Mehr

Prüfungsvorbereitung Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie Herbst 2012

Prüfungsvorbereitung Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie Herbst 2012 Prüfungsvorbereitung Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie Herbst 2012 1 Einfachauswahl Ein 60-jähriger Patient, der Sie wegen psychischer Probleme aufsucht, berichtet im Rahmen der Anamnese, dass er

Mehr

Heilpraktikerprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) vom 14.10.2015 Gruppe A

Heilpraktikerprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) vom 14.10.2015 Gruppe A Heilpraktikerprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) vom 14.10.2015 Gruppe A 1 Aussagenkombination Welche der folgenden Zwänge zählen zu den Zwangshandlungen? 1. Waschzwang 2. Kontrollzwang

Mehr

naturopath Schule für Heilpraktiker

naturopath Schule für Heilpraktiker Heilpraktikerprüfung Psychotherapie Herbst 2015 Gruppe A 1 Aussagenkombination Welche der folgenden Zwängen zählen zu den Zwangshandlungen? 1. Waschzwang 2. Kontrollzwang 3. Zwangsbefürchtungen 4. Ordnungszwang

Mehr

Frankenstein und Belle de Jour

Frankenstein und Belle de Jour Stephan Doering Heidi Möller (Hrsg.) Frankenstein und Belle de Jour 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen Mit 64 farbigen Abbildungen ÖSpri ringer VII lirafoatewerzedclhinids Organische, einschließlich

Mehr

Heilpraktikerprüfung (Psychotherapie) Oktober 2008

Heilpraktikerprüfung (Psychotherapie) Oktober 2008 Heilpraktikerprüfung (Psychotherapie) Oktober 2008 1 Mehrfachauswahl Welche der folgenden Aussagen zur Zwangserkrankung treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten! A) Die Erkrankung beginnt meist nach dem 40.

Mehr

Original Prüfungsfragen HP für Psychotherapie 10. Oktober 2012 ohne Gewähr

Original Prüfungsfragen HP für Psychotherapie 10. Oktober 2012 ohne Gewähr Heilpraktikerüberprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) Gruppe B - ohne Gewähr 1. Einfachauswahl Ein 60-jähriger Patient, der Sie wegen psychischer Probleme aufsucht, berichtet im Rahmen

Mehr

in den Behandlungsverfahren der tiefenpsychologisch fundierten und psychoanalytischen Psychotherapie (gemäß 6 (1) PSYCHTHG)

in den Behandlungsverfahren der tiefenpsychologisch fundierten und psychoanalytischen Psychotherapie (gemäß 6 (1) PSYCHTHG) CURRICULUM DES WEITERBILDUNGSSTUDIENGANGS zum Psychologischen Psychotherapeuten in tiefenpsychologisch fundierter und psychoanalytischer Psychotherapie der Johannes Gutenberg Universität Mainz in den Behandlungsverfahren

Mehr

HP-Schule K. Papadopoulos-Schmitt

HP-Schule K. Papadopoulos-Schmitt Heilpraktiker Überprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) 10.Oktober 2012 1. Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Abwehrmechanismen sind: 1. Regression 2. Autosuggestion 3. Projektion

Mehr

MC-Klausurenkurs bei ARCHE MEDICA - Heilpraktikerprüfung Psychotherapie Oktober 2012

MC-Klausurenkurs bei ARCHE MEDICA - Heilpraktikerprüfung Psychotherapie Oktober 2012 1 Einfachauswahl Ein 60-jähriger Patient, der Sie wegen psychischer Probleme aufsucht, berichtet im Rahmen der Anamnese, dass er von seinem Arzt Lithium verordnet bekommen habe. Für welche Erkrankung spricht

Mehr

Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung 16. März 2016 Gruppe A

Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung 16. März 2016 Gruppe A Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung 16. März 2016 Gruppe A 1 Mehrfachauswahl Welche der folgenden Aussagen zur sozialen Angststörung (sozialen Phobie) treffen zu? A) Die intensiven physiologischen Symptome

Mehr

Vorlesung. Einführung in die Psychiatrie und Psychotherapie WAS IST PSYCHIATRIE? WAS IST PSYCHIATRIE?

Vorlesung. Einführung in die Psychiatrie und Psychotherapie WAS IST PSYCHIATRIE? WAS IST PSYCHIATRIE? Vorlesung Einführung in die und Psychotherapie Anstalt für Irre und Epileptische auf dem Affensteiner Feld 1864 1 PSYCHOPATHOLOGIE PSYCHOLOGIE PSYCHOPHARMAKOLOGIE 2 SOZIAL FORENSISCHE KINDER UND JUGEND

Mehr

Prüfungsfragen 10/2015 Prüfung Oktober 2015

Prüfungsfragen 10/2015 Prüfung Oktober 2015 1. Aussagenkombination (Oktober 2015, A1) Welche der folgenden Zwänge zählen zu den Zwangshandlungen? 1. Waschzwang 2. Kontrollzwang 3. Zwangsbefürchtungen 4. Ordnungszwang 5. rübelzwang A) Nur die Aussagen

Mehr

B-[10] Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie

B-[10] Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie B-[10] Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie B-[10].1 Name der Organisationseinheit/Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie Art der Abteilung: Hauptabteilung Fachabteilungsschlüssel: 2900 Direktor:

Mehr

Inhalt. Vorwort 11. Was ist der Mensch? 17. Gedanken zur seelischen Krise der Gegenwart 17. Seelische Risikofaktoren in unserer Zeit 20

Inhalt. Vorwort 11. Was ist der Mensch? 17. Gedanken zur seelischen Krise der Gegenwart 17. Seelische Risikofaktoren in unserer Zeit 20 Vorwort 11 I. MENSCHENKUNDLICHE GRUNDLAGEN Was ist der Mensch? 17 Gedanken zur seelischen Krise der Gegenwart 17 Seelische Risikofaktoren in unserer Zeit 20 Gesundsein und Krankwerden 25 Um Leib und Leben?

Mehr

Lernzielkatalog Psychiatrie und Psychotherapie (Psychische Erkrankungen)

Lernzielkatalog Psychiatrie und Psychotherapie (Psychische Erkrankungen) Lernzielkatalog Psychiatrie und Psychotherapie (Psychische ) 1. Ausbildungsziel Erwerb von Grundkenntnissen bzw. Prinzipien der Diagnostik psychischer ihrer Erstversorgung in der allgemeinmedizinischen

Mehr

Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Duale Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie,, Mit einem Beitrag zur Kinder- und Jugendpsychiatrie von Gerd Schulte-Körne und Hellmuth Braun-Scharm 6. aktualisierte Auflage mit Video-CD-ROM

Mehr

Sven Barnow, Harald J. Freyberger, Wolfgang Fischer und Michael Linden (Herausgeber)

Sven Barnow, Harald J. Freyberger, Wolfgang Fischer und Michael Linden (Herausgeber) Sven Barnow, Harald J. Freyberger, Wolfgang Fischer und Michael Linden (Herausgeber) Von Angst bis Zwang Ein ABC der psychischen Störungen: Formen, Ursachen und Behandlung 2., korrigierte und erweiterte

Mehr

Kursbeschreibung Fortbildung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Kursbeschreibung Fortbildung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie Kursbeschreibung Fortbildung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie Seit 1993 gibt es den sektoralen Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Nach dem Psychotherapie

Mehr

Petition zur Qualitätssicherung in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Petition zur Qualitätssicherung in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie Petition zur Qualitätssicherung in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie Petenten: Dr. Sandra Maxeiner Mail: sandra.maxeiner@googlemail.com Tel.: 0041 435081309 (Büro Zürich) oder Tel.: 0049

Mehr

Prüfungsfragen Oktober 2012 Bereich Psychotherapie Gruppe A

Prüfungsfragen Oktober 2012 Bereich Psychotherapie Gruppe A Prüfungsfragen Oktober 2012 Bereich Psychotherapie Gruppe A Frage 1 Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Abwehrmechanismen sind: 1. Regression 2. Autosuggestion 3. Projektion 4. Verschiebung 5. Imitation

Mehr

Sozialpsychiatrischer Aufbaulehrgang. Juni 2016 Mai 2017

Sozialpsychiatrischer Aufbaulehrgang. Juni 2016 Mai 2017 Sozialpsychiatrischer Aufbaulehrgang Juni Mai 2017 1 In diesem Lehrgang steht eine vertiefende Auseinandersetzung mit fachlichen und persönlichen Kompetenzen für die Arbeit mit Menschen mit psychischen

Mehr

~ D B) Intelligenzquotient (IQ) 50-69 D C) Intelligenzquotient (IQ) 25-39 D 0)

~ D B) Intelligenzquotient (IQ) 50-69 D C) Intelligenzquotient (IQ) 25-39 D 0) Heilpraktikerüberprüfung (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) - 21. März 2012 1 Einfachauswahl bitte nicht beschriften! Welche Aussage zur leichten Intelligenzminderung (nach ICD-10) trifft zu?

Mehr

Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre

Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre Ergotherapie Prüfungswissen Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre Herausgegeben von Karin Götsch 2. Auflage 75 Abbildungen 95 Tabellen 6.3 Systematik psychischer Erkrankungen Klassifikationen... 509

Mehr

Klinische Psychiatrie

Klinische Psychiatrie Klinische Psychiatrie von Harold I. Kaplan und Benjamin J. Sadock Deutsche Übersetzung und Bearbeitung von Elmar Habermeyer, Isabel Houben, Christine Norra und Henning Saß Hogrefe Verlag für Psychologie

Mehr

Geklagte kognitive Beeinträchtigungen bei Depressionen

Geklagte kognitive Beeinträchtigungen bei Depressionen Geklagte kognitive Beeinträchtigungen bei Depressionen Bewertung aus Sicht des psychiatrischen Gutachters Stephan Bork Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen Depressionskonzept

Mehr

M. Döpfner. Institut der Christoph-Dornier- Stiftung für Klinische Psychologie an der Universität zu Köln Wiss. Leiter: Prof. Dr. M.

M. Döpfner. Institut der Christoph-Dornier- Stiftung für Klinische Psychologie an der Universität zu Köln Wiss. Leiter: Prof. Dr. M. Ausbildungsinstitut für Kinder Jugendlichenpsychotherapie an der Uniklinik Köln (AKiP) Institutsleitung Prof. Dr. Manfred Döpfner, Dipl.-Psych. AKiP-Ambulanz Dr. Lydia Suhr-Dachs, Dipl.-Psych. Hildegard

Mehr