Beipackzettel. mt-g startet Bachelor-Programm. Anwendungsorientierte Übersetzung von Software

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beipackzettel. mt-g startet Bachelor-Programm. Anwendungsorientierte Übersetzung von Software"

Transkript

1 the medical information company Beipackzettel Informationen für Kunden und Partner von mt-g Nr. 11 Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement für die Medizin mt-g startet Bachelor-Programm Seite 3 Anwendungsorientierte Übersetzung von Software Seite 4

2 Editorial Studieren bei mt-g Berufsakademie Lörrach als Partnerunternehmen für den trinationalen Studiengang International Business Management ausgewählt hat. Das Bachelor- Programm ist ein weiterer Meilenstein in der Qualifizierung unserer zukünftigen Mitarbeiter und Führungskräfte. the medical information company mt-g ist das führende Unternehmen für Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement exklusiv nur für die Medizin. Hauptfachgebiete Medizintechnik und Diagnostik Zulassung Dentalmedizin Medizinische Spezialdisziplinen Leistungsspektrum Übersetzungsdienstleistungen Informationserstellung Globales Informationsmanagement XML Dokumentationsanwendungen mt-g Qualität die entscheidet. Andreas und Gerlinde Bendig Mit der Expansion von mt-g ist auch der Personalbedarf kontinuierlich gestiegen haben wir das Unternehmen gegründet und waren gleichzeitig auch unsere ersten Mitarbeiter. Heute, neun Jahre später, beschäftigt mt-g 36 fest angestellte Mitarbeiter und über 500 freie medizinische Übersetzer und Experten in über 120 Ländern. Die Ausund Weiterbildung unserer Projektmanager und -sachbearbeiter sowie Auszubildenden ist ein fester Bestandteil unserer werteorientierten Unternehmensphilosophie. Deshalb sind wir besonders stolz darauf, dass uns die Inhalt In diesem Beipackzettel präsentieren wir Ihnen erstmals eine individuelle Kundenlösung aus der Praxis von mt-g. Gemeinsam mit Zimmer MedizinSysteme haben unsere Projektmanager eine anwendungsorientierte Übersetzung von Software mittels PC-Simulation umgesetzt. Mit diesem Know-how-Transfer wollen wir Ihnen effiziente Lösungen für klassische und innovative Anforderungen in den Bereichen Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement aufzeigen: Bestimmt ist auch eine für Sie dabei. Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Sommer mit hoffentlich besserem Wetter und eine interessante Zeit mit dem neuen Beipackzettel. Gerlinde und Andreas Bendig mt-g Qualität die entscheidet. Qualifizierung Führungskräfte gesucht seite 3 Customer Solutions Anwendungsoptimierte Übersetzung von Software Seite 4 Menschen bei mt-g: Natascha Knopf Seite 5 Meditainment mt-g Kreuzworträtsel Seite 6 Seminare Wissensvorsprung Seminare von mt-g seite 7 mt-g in den Medien Seite 7 mt-g ist das erste europäische Unternehmen für medizinische Übersetzungsdienstleistungen, das nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert ist. Neue Kunden: Heumann Pharma und Constella Group Seite 8 Seite 2

3 Qualifizierung Führungskräfte gesucht Prof. Dr. Rainer Feninger mt-g ist neuer Partner des Bachelor- Programms der Berufsakademie Lörrach für den trinationalen Studiengang International Business Management. Das Unternehmen setzt damit seine hohen Qualitätsansprüche bei der Rekrutierung von Mitarbeitern fort. Für den Studienbeginn im September 2007 können sich angehende Bachelor-Studenten ab sofort direkt bei mt-g um einen Ausbildungsvertrag bewerben. Die Dualität aus theoretischer Ausbildung an einer Akademie und praktischer Umsetzung im Unternehmen ist eine hervorragende Möglichkeit, die Integration zukünftiger Führungskräfte von Anfang an zu begleiten. Prof. Dr. Rainer Feninger, Leiter des Studiengangs an der Berufsakademie Lörrach, im Beipackzettel-Interview. BPZ: Herr Professor Feninger, was spricht für mt-g als Partnerunternehmen ihres Studiengangs? Prof. Feninger: Erstens ist die Unternehmung mt-g ein dynamisches und wachsendes Unternehmen und sucht kompetente Mitarbeiter, und zweitens ist natürlich das Thema Sprach- und kulturelle Kompetenz bei mt-g produktspezifisch ganz hoch oben angesiedelt. Schon im ersten Gespräch war allen Beteiligten klar, die Kombination BA Lörrach und mt-g passt perfekt. BPZ: Die Liste der Partnerunternehmen auf der Konzerne wie Aldi und Siemens stehen spiegelt das hohe Interesse der Wirtschaft an diesem Studiengang wider. Welche Vorteile ergeben sich aus der Zusammenarbeit von Berufsakademie und Unternehmen am Markt? Prof. Feninger: Es gibt viele hervorragende akademische Absolventen, leider ohne oder nur mit minimaler Berufserfahrung. Und vor allem ohne Integration in ein bestimmtes Unternehmen und ohne spezifisches Markt- und Produkt-Know-how. Die Tatsache, dass 95 % unserer Absolventen bereits mit dem Examen einen festen Job haben, zeigt, dass wir mit unserem und dem Angebot unserer Partnerunternehmen einfach näher dran sind. 75 % von ihnen bleiben in ihren Ausbildungsunternehmen. BPZ: Welchen Stellenwert hat der Bachelor of Arts? Prof. Feninger: Ganz formal betrachtet hat der Bachelor im Zuge des Bolognaprozesses die Diplomstudiengänge bei gleicher Wertigkeit abgelöst. Über 40 Länder haben sich europaweit auf die Formel Bachelor, Master und Promotion geeinigt. Unser Studium an der Berufsakademie ist ein ganz klarer Bachelor, der einige Besonderheiten aufweist. Unsere Studenten sind vom ersten Studiengang an drei Institutionen eingeschrieben und haben am Ende ihres Studiums drei originäre Abschlüsse, die international anerkannt sind. Die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Berufsakademie Lörrach: Trinationaler Studiengang International Business Management Grenzüberschreitender Studiengang in Kooperation mit den Partnerhochschulen Fachhochschule Nordwestschweiz, Standort Basel, Schweiz Université de Haute Alsace, Standort Colmar, Frankreich Abschluss: Mehrfachdiplomierung Nach drei Jahren Studienzeit: Licence (Bachelor) d Economie-Gestion der Université de Haute Alsace Nach dreieinhalb Jahren Studienzeit: Bachelor of Arts in International Business Management der Fachhochschule Nordwestschweiz und Bachelor of Arts der Berufsakademie Lörrach Seite 3

4 Ihr Weg zum Bachelor mit mt-g Voraussetzungen: Abitur (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife) Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen Liste der Unternehmen unter: Studienbeginn: jeweils zum 1. Oktober (Theorie-Vorkurs ab letzter Septemberwoche) Studienschwerpunkte: General / Cross Cultural Management Marketing Economics / Law Methods Languages Electives Praxisphasen im Partnerunternehmen Kontakt Andreas Bendig Fon Customer Solutions Anwendungsoptimierte Übersetzung von Software Die besondere Herausforderung für einen Übersetzer von Software liegt im Kontext-Dilemma. Softwareinhalte und Texte werden im Regelfall als reine Datenbanken zur Übersetzung freigegeben kontextabhängige Informationen gehen dabei häufig verloren. In Zusammenarbeit mit Zimmer MedizinSysteme hat mt-g eine effiziente Lösung entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Zimmer MedizinSysteme hat mt-g mit der Übersetzung der Software für das neue Therapiecenter PhySys in elf Sprachen beauftragt. Darunter u. a. Arabisch, Griechisch, Japanisch, Kroatisch, Polnisch und Tschechisch. Durch den erstmaligen Einsatz eines Software- Simulationsmoduls konnte eine uneingeschränkte Vereinigung von Theorie und Produktpraxis erzielt werden. Das Ergebnis: ein anwendungsoptimierter Übersetzungsprozess auf höchstem Qualitätsniveau. Das PhySys Therapiecenter behebt mit neuen und bewährten Stromimpulsen vielfältige Krankheitsbilder am Bewegungsapparat. Krankheitsbilder und Therapieempfehlungen werden direkt auf dem integrierten Bildschirm visualisiert und über eine Touchscreenfunktion ausgewählt. Über die getroffene Auswahl bietet das Center individuelle und standardisierte Behandlungsprogramme an. Das PC-Simulationsprogramm bildet die Benutzeroberfläche von PhySys ab, ohne dass tatsächlich Strom oder Ultraschallwellen erzeugt werden. Nach der Überführung der Software-Strings aus der Datenbank in eine Excel-Tabelle übersetzten die Spezialisten von mt-g die Software unter Einsatz des Simulationsmoduls. Die Übersetzer konnten so die direkten Auswirkungen ihrer Eingaben auf die Software kontrollieren. Parallel wurden die Begriffspaare von Ausgangssprache und Zielsprache alignt und feststehende Begriffe in einer Terminologiedatenbank abgespeichert. Diese speziell auf den Kunden zugeschnittene Terminologie-Datenbank steht für alle zukünftigen Projekte (Updates) zur Verfügung und dient auch als Grundlage zur Erstellung der Manuals. Zimmer MedizinSysteme partizipiert so an einem exzellenten Nebenprodukt des Projekts. Zsolt Balogh, Projektleiter bei mt-g, sieht in dieser erstklassigen Zusammenarbeit auch den besonderen Erfolg des Projekts: Der Einsatz der Computersimulation hat zu absolut hochwertigen und vor allem anwenderfreundlichen Texten in allen Sprachen geführt. Unsere Übersetzer waren begeistert. Auch Virginie Soulard, Projektleiterin und Leiterin der Exportabteilung bei Zimmer MedizinSysteme, lobt den Projektverlauf: Die Qualität der Leistung von mt-g ist hervorragend. Wir schätzen mt-g als zuverlässigen Partner. Das Unternehmen hat bereits angekündigt, Handbücher von PhySys in weitere Sprachen übersetzen zu lassen. Zimmer MedizinSysteme ist mit fast 40-jähriger Erfahrung einer der profiliertesten Anbieter von Systemlösungen für Diagnostik, Therapie und EDV-Lösungen. Das seit 1995 zertifizierte Unternehmen steht mit über 100 Ansprechpartnern zum Standort Deutschland und ist in mehr als 60 Ländern über ausgewählte Partner oder eigene Niederlassungen für seine Kunden engagiert. Zimmer MedizinSysteme versteht sich selbst als forschendes Unternehmen und präsentiert sich mit eigenen Entwicklungen am internationalen Markt. Quelle: Seite 4

5 Menschen bei mt-g: Natascha Knopf Sie arbeiten bei mt-g, weil... Azubis dort so viel Respekt entgegengebracht und Verantwortung übertragen wird wie in keinem anderen Betrieb. Ihre Lieblingssprache ist... Finnisch, weil ich mich mit Suomi und seinen Bewohnern tief verbunden fühle. Was gefällt Ihnen an sich besonders? Mein Ehrgeiz und meine Zuversicht. Was können Sie besonders gut kochen? Tomatensoße laut meiner besseren Hälfte zumindest! Deutscher Fußballmeister 2007/2008 wird... der 1. FC Nürnberg, weil der Club endlich wieder zeigt, was in ihm steckt. Abschließend dürfen Sie eine Bitte an die Kunden von mt-g richten. Viele Aufträge schicken damit mt-g immer einen Grund zum Ausbilden hat. Natascha Knopf, geboren am in Illertissen, ist seit dem Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation bei mt-g. Aktuell durchläuft sie die Abteilung Medizintechnik und Übersetzungstechnologie. Die 21- jährige beherrscht Englisch, Französisch und Latein. Was sagt man Ihnen nach? Dass ich oft zu viel auf einmal will aber der Tag eben nur 24 Stunden hat. Wie halten Sie sich fit? Mit veganer Ernährung und Ausdauerschwimmen. Am liebsten esse ich... Kartoffelpüree, Räuchertofu, Gemüse und Pasta. Kontakt Natascha Knopf Fon Hätten Sie s gewusst? Der, die, das Frankreich Die meisten Staaten, wie Argentinien, Costa Rica, Dänemark oder Frankreich, werden ohne Artikel gebraucht und sind Neutra. Sie erhalten lediglich im Genitiv die Endung -s, in den übrigen Kasus bleiben sie endungslos. Eine geringere Anzahl von Staatennamen sind Feminina und werden nur mit ihrem Artikel verwendet. Hierzu zählt die Ukraine oder die Schweiz. Diese Namen bleiben endungslos und werden nur über ihren Artikel gebeugt. Er stammt aus der Schweiz. Einige Staatennamen, alle ausschließlich maskulin, schwanken im Gebrauch der Artikel und der Deklination. Neben der Iran oder der Irak sind auch die artikellosen Formen korrekt. Steht der Artikel jedoch davor, kann im Genitiv die Endung -s wegfallen. Auch wenn offiziell die artikellose Variante gilt, bevorzugen die Menschen im Sprachgebrauch den maskulinen Artikel. Quelle: Duden Seite 5

6 Meditainment mt-g Kreuzworträtsel Die von mt-g unterstützte Aktion WORLD IN BALANCE hat mit ihrer Aufbruch Tour Deutschland deutliche Signale gesetzt. Dr. Philipp Merckle, Vorsitzender der Geschäftsführung von ratiopharm und Gründer der Stiftung, hat zusammen mit prominenten Freunden und Gleichdenkenden eine Schiffstour durch sieben Städte Deutschlands unternommen. An jedem Ort warb er für seine Idee eines neuen Miteinanders der Menschen auf der ganzen Welt. An Bord als symbolischer Kapitän der für seine Expeditionen bekannte Arved Fuchs, die Präsidentin der Europa- Universität, Prof. Dr. Gesine Schwan, und Prof. Dr. Lothar Späth. In ihren Vorträgen appellierten auch sie an die Verantwortung jedes Menschen, für eine gerechtere und bessere Welt zu sorgen und so eine Zukunft in Würde und Frieden für alle Menschen zu sichern. Die Stiftung plant ein langfristiges globales Engagement. Mit Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe und dem weltberühmten Pianisten Mark Ehrenfried hat Dr. Philipp Merckle bereits zwei prominente Partner an seiner Seite. mt-g spendet für jede richtige Lösung des Kreuzworträtsels einen Betrag an WORLD IN BALANCE. Herzlichen Glückwunsch! Kornelia Ely-Koort, Zulassungsabteilung Farco-Pharma in Köln, hat die in Ausgabe 10 des Beipackzettels ausgelobten 500 Euro für einen guten Zweck gewonnen. Ihre Spende geht an die Kinderhilfe Chillán im Saarland. Der Verein hilft armen und elternlosen Kindern in Chile. Abk. Heimat u. Sachunterricht Abk. Lehrling Abk. für Deutschlandfunk 2 ein (franz.) engl. Wort Anisgetränk für Ausgang Abk. für apropos dt. Fußballmeister Vorn. des CNN- Gründers Turner Bewohner Irlands offener, thailändischer Pavillon Halle, großer Raum 8 eine Vorsilbe vor Maßeinheiten Vorn. v. Aldi- Gründer Albrecht ugs. für die gepökelte Schweinehaxe Berufsakademie in... 1 Fahrgastraum im Name des Satans, des Zug, Bahnkabine Teufels Aktensammlung, Schriftgutablage Eierteigware, z.b. Spaghetti Welle beim Fußballspiel: La... Fernschreiben, Fernschreiber nicht lebendig, verstorben Neuabmischung eines Musikstücks Name des jap. Kaisers (seit 1989) Top Level Domain Spanien 7 Hartmut, franz. Abschiedswort der Sänger von Pur schlangenähnliche Speisefische Biol.: Sauerstoff zum Leben brauchend engl. Wort für Ohr Mietauto mit Fahrer Fluss durch Florenz... die entscheidet Mohammed, ehem. iran. Präsident Terrornetzwerk: Al... Abk. für EuRegi o franz. Form von Nizza 3 Land mit der Hauptstadt Kiew Einteilung der Temperaturskala Abk. Evangelische Kirche der Union 4 Raum im Haus öffentliche Würdigung Natascha... äußerst, übermäßig skandinavische Münze Weinflaschenverschluss so kurz sagt der Chemiker zu Titan Flughafen von Paris Sinnesorgan, Gehörorgan engl. für Geschäft, Handel Bez. für Materieteilchen spontaner Ausruf des Erstaunens Otto, ex Spieler beim FSV Mainz Material v. Michelangelos David Abk. für Internet Explorer so kurz sagt der Chemiker zu Blei 6 Gefäß für Tierfutter dt. Wort für Polygamie Vorn. von Supermodel Banks Farbe, bernsteinfarben, honigfarben 5 the medical information company gesuchte Lösung: Seite 6

7 Wissensvorsprung Seminare von mt-g Für effiziente Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement in der Medizin. Übersetzungsgerechtes Schreiben für die Medizin Termin: Ort: Frankfurt am Main Teilnahmegebühr: 649, Euro Anmeldeschluss: Themen Einführung in Übersetzungsgerechtes Schreiben Vorteile für den Übersetzungs-Workflow unter Berücksichtigung medizinischer Aspekte Vorteile von Kontrollierter Sprache Arbeiten mit Übersetzungssystemen Einsatz von Übersetzungsgerechtem Schreiben in der Praxis Zielsetzung Erkennen von Einsparungspotenzialen durch Übersetzungsgerechtes Schreiben Unterstützung zur Umsetzung im eigenen Unternehmen Das Seminarteam von mt-g steht Ihnen unter für Fragen zu den Seminaren und Anmeldungen gerne zur Verfügung. Weiterführende Informationen finden Sie auch im Internet unter. mt-g in den Medien Südwest Presse Von der Idee zum europäischen Marktführer unter diesem Titel hat die Südwest Presse in einer Sonderbeilage mt-g als Erfolgsgeschichte eines Ulmer Unternehmens präsentiert. Der Artikel beschreibt die rasante Firmenentwicklung mit der Schaffung von aktuell 36 sicheren Arbeitsplätzen in der Region. Der Bericht erwähnt vor allem auch das lokale Engagement von mt-g. Neben der Anerkennung als Ausbildungsbetrieb unterstützt mt-g die Fußball-Jugend des TSV Albeck und engagiert sich für die von ratiopharm ins Leben gerufene Hilfsaktion WORLD IN BALANCE. IHK Zeitung Die aktuelle Ausgabe der IHK-Zeitung Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee berichtet bereits über den Start des neuen Bachelor-Programms bei mt-g. In Kooperation mit der Berufsakademie Lörrach bietet sich mt-g als Ausbildungspartner für den Bachelor of Art Studiengang International Business Management an. Auch die IHK unterstützt mit ihrem Artikel die Qualitätsoffensive des Unternehmens in der Personalentwicklung. Beipackzettel Die Kundenzeitschrift Beipackzettel von mt-g erreicht einen neuen Auflagenrekord. Mit Exemplaren oder Seiten hat die 10. Ausgabe die Auflage wichtiger Fachzeitschriften übertroffen. Der Beipackzettel startete 2005 mit vier Seiten pro Ausgabe und einer Auflagenstärke von Seite 7

8 Für informative Informationen mt-g Informationszentrale Fon Fax Neue Kunden: Heumann Pharma und Constella Group Kundenservice/Vertrieb Fon Medizintechnik/Diagnostik Fon Zulassung Fon Dentalmedizin Fon Mitarbeiterqualifizierung Fon Geschäftsführung Andreas Bendig Fon mt-g the medical information company mt-g medical translation GmbH & Co. KG Eberhard-Finckh-Str Ulm the medical information company Das Team von mt-g begrüßt alle neuen Kunden und freut sich auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG / Nürnberg Das traditionsreiche pharmazeutische Unternehmen gründete sich bereits 1913 in Deutschland. Seit 2005 gehört Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG zur Torrent Gruppe und ist damit Teil eines weltweit aktiven Konzerns. Heumann bietet eine breite Palette von Arzneimitteln vornehmlich aus dem generischen Bereich zur Prophylaxe und Therapie zahlreicher Erkrankungen an, sowohl für die ärztliche Verordnung als auch für die Selbstmedikation. Rund 160 Mitarbeiter arbeiten am Standort Nürnberg in Vertrieb und Marketing. Quelle: Constella Group GmbH / Euskirchen Die Constella Group ist ein weltweit führender Anbieter professioneller Gesundheitsdienstleistungen mit Hauptsitz in den USA. Über Mitarbeiter in 60 Ländern arbeiten an der Verbesserung der menschlichen Gesundheit durch innovative wissenschaftliche und technologische Lösungen. Der Konzern entwickelt und betreut Programme für das Gesundheits- und Sozialwesen in Entwicklungsländern, stellt medizinische Forschungsergebnisse und Experten zur Verfügung und erarbeitet Kampagnen für das öffentliche Gesundheitswesen. In der Filiale in Euskirchen stehen aktuell neun Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Quelle: Impressum: Herausgeber: mt-g medical translation GmbH & Co. KG Eberhard-Finckh-Str Ulm Fon Fax Redaktion, Layout und Satz: JOLE COMMUNICATION Agentur für Kommunikation + PR Am Sandfeld Kaarst Fon Fax Cartoon: Peter Gebauer Cremlingen Druck: Druckerei Bittera München Auflage: Feedback: Freddy der freundliche Übersetzer 2007 mt-g medical translation GmbH & Co. KG Seite 8

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Beipackzettel. XML: 66% Zeiteinsparung. mt g: Welcome Europe. Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement für die Medizin

Beipackzettel. XML: 66% Zeiteinsparung. mt g: Welcome Europe. Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement für die Medizin the medical information company Beipackzettel Informationen für Kunden und Partner von mt g Nr. 14 Übersetzungsdienstleistungen und Globales Informationsmanagement für die Medizin XML: 66% Zeiteinsparung

Mehr

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de Das Studium an der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Firmenpräsentation Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Duale Hochschule Baden-Württemberg І Seite 2 Der Weg zum Beruf: Bildungsabschlüsse Beruf

Mehr

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel Hochschulwelt Duale Studiengänge Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar in Kassel Herausforderungen Wissensgesellschaft Wandel des Qualifikationsniveaus Zum Erreichen des Barcelona-Ziels (3% BIP

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

INFORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute

INFORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute INORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der achhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute Alsace, Mulhouse IE HOSULE URTWANGEN Studieren auf höchstem

Mehr

AS-Call Telefonkonferenz

AS-Call Telefonkonferenz AS-Call Telefonkonferenz einfach, flexibel, kostengünstig AS Infodienste einfach clever kommunizieren AS Infodienste einfach clever kommunizieren AS-Call Telefonkonferenz: Einfach kostengünstig Besprechen

Mehr

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um professionelle Übersetzungen und professionelles Dolmetschen geht. Wir übersetzen und dolmetschen

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Verdoppeln Sie Ihre Chancen.

Verdoppeln Sie Ihre Chancen. WB 1573 Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG (gegründet 1957) Barmenia Versicherungen Hauptverwaltung

Mehr

CRUZ COMMUNICATIONS GmbH

CRUZ COMMUNICATIONS GmbH CRUZ COMMUNICATIONS GmbH LANGUAGE SOLUTIONS Wir überwinden Sprachbarrieren, um Unternehmen erfolgreich zu machen! INHALT 1. Philosophie 2. Unser Team 3. Leistungsspektrum Übersetzungen Sprachkurse Dolmetsch

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

ÜBERSETZUNGEN & SPRACHMANAGEMENT

ÜBERSETZUNGEN & SPRACHMANAGEMENT ÜBERSETZUNGEN & SPRACHMANAGEMENT [ WWW.SCHMIEDERGMBH.DE ] DIE KUNST, KOMPLEXITÄT UND SPRACHE IN FORM ZU BRINGEN: SCHMIEDER ÜBERSETZUNGEN & SPRACHMANAGEMENT. Seit mehr als 25 Jahren und in allen erdenklichen

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

(Stand 30.06.2010) 2. Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bachelor- und den Diplom-AbsolventInnen?

(Stand 30.06.2010) 2. Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bachelor- und den Diplom-AbsolventInnen? FAQ zu den Bachelor- und Masterabschlüssen in der Sozialen Arbeit und Sozialwirtschaft an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule und der Evangelischen Hochschule Nürnberg Nürnberg (Stand 30.06.2010) Die sozialwissenschaftlichen

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Fachübersetzungen in allen Weltsprachen

Fachübersetzungen in allen Weltsprachen Der professionelle Fremdsprachendienst Fachübersetzungen in allen Weltsprachen Können Sie Italienisch? medienhaus:frankfurt Übersetzen, Setzen, Design, Druckvorstufe, Produktion Die Welt wächst zusammen.

Mehr

Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Arbeit mit Hilfstexten

Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Arbeit mit Hilfstexten Michal Dvorecký Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Arbeit mit Hilfstexten Aufgabe 1 Wissen und seine Rolle im und vor dem Übersetzungsprozess. Aufgabe zur Bewusstmachung der unterschiedlichen

Mehr

Ich habe hier mehrere Generationen erlebt

Ich habe hier mehrere Generationen erlebt Ich habe hier mehrere Generationen erlebt BP feiert sein 225 jähriges Jubiläum. Für ein solches Traditionsunternehmen zu arbeiten, freut auch die Mitarbeiter. Darunter viele, die wie Hans Mertens, selbst

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

dsw Technische Dokumentationen

dsw Technische Dokumentationen Technische Dokumentationen dsw Betriebs- und Wartungsanleitungen Einbau- und Reparaturanleitungen Mobile Dokumentationen Software-Manuals Service-Handbücher Planungsunterlagen Risikobeurteilungen Konformitätserklärungen

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers

Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers Viele Wege führen zum Ziel. Ein wirtschaftswissenschaftliches Studium ist normalerweise der erste Schritt für alle, die den Beruf des Wirtschaftsprüfers anstreben.

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

www.in-translations.com

www.in-translations.com 1 DTP-Fremdsprachensatz 2 DTP-Fremdsprachensatz - wichtig für hochwertige Übersetzungen Eine professionelle Übersetzung kann schnell an Wert verlieren, wenn sie nicht von sprachkundigen Mitarbeitern weiterverarbeitet

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere [Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere } Wir wollen, dass bei uns etwas Besonderes aus Ihnen wird. 3 Wir über uns Wir sind eine dynamische deutsche Geschäftsbank mit Hauptsitz in München

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market

Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market Philosophy Why Conectum? Talent, job and mobility In einem globalisierten Markt wird es immer öfter zu einer Realität,

Mehr

Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH. Jürgen Seifert, Director Human Resources

Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH. Jürgen Seifert, Director Human Resources Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH Jürgen Seifert, Director Human Resources Was machen wir? Die TNT Express GmbH ist ein Tochterunternehmen von TPG (TNT Post Group) und weltweit führend in zeitsensiblen

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Anfangen im Kleinen, Ausharren

Mehr

Wir sind für Sie da. Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression

Wir sind für Sie da. Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression Wir sind für Sie da Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression Wir nehmen uns Zeit für Sie und helfen Ihnen Depressionen lassen sich heute meist gut behandeln. Häufig ist es

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand

Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand Best-Practice Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand Folie 1 / 18 Personalmarketing-Bausteine 2 Hochschulmarketing Praktikanten Diplomanden Rekrutierung Absolventen

Mehr

Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928)

Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) WB 1505 Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG (gegründet 1957) Barmenia Versicherungen Hauptverwaltung

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

53 Trinationaler Bachelorstudiengang Information & Communication Systems

53 Trinationaler Bachelorstudiengang Information & Communication Systems 53 Trinationaler Bachelorstudiengang Information & Communication Systems 1. Generelle Regelung 1.1. Generell gilt die Studien- und Prüfungsordnung der jeweiligen Hochschulstandorte. Für die Hochschule

Mehr

Bewerbung für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Schwerpunkt Real Estate

Bewerbung für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Schwerpunkt Real Estate Bewerbung für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Schwerpunkt Real Estate Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber für den B.A. Real Estate! Vielen Dank für Ihr Interesse am Bachelor of Arts

Mehr

Sponsoring Programm Tag der Klinischen Forschung 19. Mai 2010 in München

Sponsoring Programm Tag der Klinischen Forschung 19. Mai 2010 in München Sponsoring Programm Tag der Klinischen Forschung 19. Mai 2010 in München Nutzen Sie unser Forum um für sich zu sprechen Wir über uns Die 1979 in Heidelberg gegründete FORUM Institut für Management GmbH

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Industrial Services Corporate Human Resources / Personalentwicklung 27. Juni 2013 Eckdaten zum Studium

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Studieren mit beruflicher Qualifikation

Studieren mit beruflicher Qualifikation Studieren mit beruflicher Qualifikation Vortrag zur Abschlussfeier der beruflichen Fortbildungsprüfungen an der IHK Nürnberg, 17.10.2014 Doris Wansch, TH Nürnberg Referentin für Anrechnung und Studieren

Mehr

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

Strasbourg, 28.03.2014.

Strasbourg, 28.03.2014. Presseinformation Vortragsabend über die deutsch-französische Wirtschaftspolitik an der EM Strasbourg Business School mit Prof. Dr. Frank Baasner und François Loos Strasbourg, 28.03.2014. Am Dienstag,

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Durch mein duales studium möchte ich etwas mitbewegen.

Durch mein duales studium möchte ich etwas mitbewegen. Durch mein duales studium möchte ich etwas mitbewegen. unsere Produkte sind immer dabei. Unsere Produkte sind zwar nicht immer auf den ersten Blick sichtbar, aber sie sind fester Bestandteil des täglichen

Mehr

Das Traineeprogramm im dfv

Das Traineeprogramm im dfv Das Traineeprogramm im dfv Lebensmittel Zeitung etailment.de agrarzeitung gv praxis Textilwirtschaft FleischWirtschaft Food service HORIZONT Der Handel Lebensmittel Zeitung direkt AHGZ SPORTSWEAR INTERNATIONAL

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Das Reutlinger Modell

Das Reutlinger Modell Das Reutlinger Modell Mechatroniker und Bachelor of Engineering V 13_02_01 Das Reutlinger Modell Zwei vollwertige Abschlüsse: Facharbeiterbrief Mechatroniker + Bachelor of Engineering (Weiterqualifizierung

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

DHBW Empowering Baden-Württemberg

DHBW Empowering Baden-Württemberg DHBW Empowering Baden-Württemberg Leadership-Tagung DHBW Lörrach Schloss Reinach, 19. Juni 2015 Professor Reinhold R. Geilsdörfer, Präsident der DHBW www.dhbw.de DHBW - Empowering Baden-Württemberg 1.

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Management de réseaux transfrontaliers -Exemples et facteurs de réussite dans les pratiques au niveau européen

Management de réseaux transfrontaliers -Exemples et facteurs de réussite dans les pratiques au niveau européen Management de réseaux transfrontaliers -Exemples et facteurs de réussite dans les pratiques au niveau européen Grenzüberschreitendes Netzwerkmanagement -Beispiele und Erfolgsfaktoren aus der europäischen

Mehr

BWL HANDEL. Bachelor of Arts (B. A.) Mit Theorie und Praxis zum Erfolg

BWL HANDEL. Bachelor of Arts (B. A.) Mit Theorie und Praxis zum Erfolg BWL HANDEL Bachelor of Arts (B. A.) Mit Theorie und Praxis zum Erfolg STUDIENGANG BWL HANDEL Der deutsche Handel ist seit Jahren mit einem Strukturwandel konfrontiert. Die Zahl kleiner Geschäfte nimmt

Mehr

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere.

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. POLE POSITION Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. VDI: Ihr Sprungbrett für die Zukunft Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker mit fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI Europas

Mehr

Die Berufsakademie Der kürzeste Weg zwischen Theorie und Praxis

Die Berufsakademie Der kürzeste Weg zwischen Theorie und Praxis Die Berufsakademie Der kürzeste Weg zwischen Theorie und Praxis Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe ggmbh (IBA) hat im Oktober 2006 ihre staatliche Anerkennung erhalten und ist

Mehr

Entwickle Dich mit uns. beständig. strukturiert. dynamisch. fortschrittlich.

Entwickle Dich mit uns. beständig. strukturiert. dynamisch. fortschrittlich. Entwickle Dich mit uns. beständig. strukturiert. dynamisch. fortschrittlich. Du. Geistesblitzfänger, Querdenker, Zufallsgeneratoren, Strukturfreunde, Abwechslungsforscher, Logikidealisten und Kreativgenies

Mehr

Master Prozess- und Projektmanagement

Master Prozess- und Projektmanagement Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Master Prozess- und Projektmanagement Dualer weiterbildender Studiengang in Teilzeit

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Business Development Manager (w/m)

Business Development Manager (w/m) Business Development Manager (w/m) Die evimed ist ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich E-Health / Healthcare IT und bietet moderne Informationssysteme und mobile Technologien für eine optimierte Patientenversorgung.

Mehr

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 Merten GmbH Wiehl, den 11. April 2010 Gebündelte Innovationskraft und zukunftsweisende Produkte erleben der Messestand von Schneider Electric, Merten, Ritto und ELSO auf

Mehr

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html Lehrinstitut FAQ 10 Fragen zum Lehrinstitut 1. Wie ist das Lehrinstitut strukturiert? Das Lehrinstitut der Management-Akademie ist die Kaderschmiede für den Managementnachwuchs der Sparkassen-Finanzgruppe.

Mehr

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Informatikkaufmann/Informatikkauffrau Steuerfachangestellter/Steuerfachangestellte Fachinformatiker/Fachinformatikerin Das meint Ihre Vorgängerin: Die Ausbildung

Mehr