Endenburg Hägelberg Höllstein Hüsingen Schlächtenhaus Steinen Weitenau. Gemeinde Steinen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Endenburg Hägelberg Höllstein Hüsingen Schlächtenhaus Steinen Weitenau. www.steinen.de. Gemeinde Steinen"

Transkript

1 Endenburg Hägelberg Höllstein Hüsingen Schlächtenhaus Steinen Weitenau Gemeinde Steinen

2 Kreisverkehrsplatz Der neue Kreisverkehrsplatz zwischen Steinen und Höllstein aus der Vogelperspektive

3 Grußwort des Bürgermeisters Herzlich willkommen in Steinen! Vergessen Sie nicht unsere touristischen Anziehungspunkte, den Vogelpark mit seiner Greifvogelflugshow und unser Bauernhausmuseum, den Schneiderhof zu besuchen es lohnt sich. Ihr Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste unserer Gemeinde! Rainer König Bürgermeister Ich freue mich, dass Sie mit dieser WEKA-Broschüre mehr über Steinen erfahren wollen. Sie soll Wegweiser und Orientierungshilfe mit nützlichen Hinweisen und Anregungen sein, insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern, die Steinen als neuen Wohnort gewählt haben oder die als Gäste unsere Gemeinde besuchen. So möchte ich Sie in unserer schönen Gemeinde mit dem Prädikat Tor zum Naturpark Südschwarzwald - sehr herzlich begrüßen. Nutzen und erleben Sie das vielfältige kulturelle, soziale und sportliche Angebot eine gute Möglichkeit mit anderen in Kontakt zu kommen. Neben einem umfassenden Einzelhandelsangebot, einer Vielzahl von Dienstleistungen, einem attraktiven Ortskern ist es ein von vielen Menschen bürgerschaftlich getragenes, aktives Gemeinwesen, das Steinen zu recht liebens- und lebenswert macht. Lernen Sie Steinen mit seinen 7 Ortsteilen näher kennen, erholen Sie sich in unserer wunderschönen Landschaft mit ihrer reizvollen Vorbergzone sowie einer imposanten Schwarzwald-Südterrasse, die Ihnen die Schönheit der Schweizer Alpen zu Füßen legt. Rathaus Steinen 1

4 Inhaltsverzeichnis Seite Grußwort 1 Geschichte / Wissenswertes 3 Ortsteile 4 Branchenverzeichnis 8 Französische Partnergemeinde Cornimont 10 Einwohnerentwicklung 11 Politische Parteien / Gruppierungen 11 Gemeindeorgane 14 Gemeindeverwaltung 20 Was erledige ich wo? 22 Lokale Agenda Abfallentsorgung 28 Sonstiges 30 Seite Banken und Sparkassen 33 Bildungs- und Lehranstalten 34 Jugendbetreuung 36 Kindergärten 38 Kirchen und religiöse Gemeinschaften 39 Freizeit / Wandern 40 Medizinische Versorgung 42 Überörtliche Behörden / Einrichtungen 48 Vereine und Gruppierungen 51 Straßenverzeichnis 56 Notruftafel Feuerwehren 59 Notruftafel Sonstiges 60 TEL. ( ) Eisenbahnstraße Steinen Immobilien Hausverwaltung Sachverständigenbüro für Wertermittlungen Wir bilden Sie aus: Steinen - Binzen Tel Mofa B M A1 A L T BE C CE IMPRESSUM Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Trägerschaft. Änderungswünsche, Anregungen und Ergänzungen für die nächste Auflage dieser Broschüre nimmt die Verwaltung oder das zuständige Amt entgegen. Titel, Umschlaggestaltung sowie Art und Anordnung des Inhalts sind zugunsten des jeweiligen Inhabers dieser Rechte urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Übersetzungen sind auch auszugsweise nicht gestattet. Nachdruck oder Reproduktion, gleich welcher Art, ob Fotokopie, Mikrofilm, Datenerfassung, Datenträger oder Online nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages /13. Auflage/2007 WEKA info verlag gmbh Lechstraße 2 D Mering Telefon +49(0) 8233/384-0 Telefax +49 (0) 8233 /

5 Geschichte / Wissenswertes Steinen - Gesamtgemeinde EW, m NN, Fl ha Die Gesamtgemeinde Steinen entstand 1974 / 1975 im Zuge der Gemeindereform durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Endenburg, Hägelberg, Höllstein, Hüsingen, Schlächtenhaus, Steinen und Weitenau. Dieses neue Steinen wurde damit 6.größte Flächengemeinde im Landkreis Lörrach mit all ihren damit verbundenen vielfältigen Aufgaben. Mit dem Steinenbachtal als Nord-Südachse bildet es einen geographischen Querriegel zum Wiesental: größte Ausdehnung ca. 14 km; Höhendifferenz bis zum Wambacher Wasen im Norden ca. 700 m. Die zentral gelegenen Ortsteile Steinen und Höllstein (ca EW), im Regionalplan Hochrhein-Bodensee als Kleinzentrum ausgewiesen, stellen im Wesentlichen die gewerblichen Arbeitsplätze und die öffentlichen Einrichtungen. Infrastruktur: Schulzentrum Steinen mit Grund-, Haupt- und Realschule mit ca. 970 Schülern, Einzugsgebiet bis ins Kleine Wiesental. Ferner Grundschulen in den Ortsteilen Höllstein und Weitenau. Ca. 750 Schüler besuchen die kommunale Musikschule Mittleres Wiesental (Trägerkommunen Steinen, Schopfheim, Maulburg u. Hausen). Volkshochschule, Bücherei, das Kinder- und Jugendbüro mit Jugendzentrum und weiteren Jugendräumen, Kindergärten in allen Ortsteilen. Großsporthalle mit Freizeitanlage, Schwimmbad; Haus der Sicherheit (Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizeiposten) sowie im Ortsteil Höllstein die Wiesentalhalle und das Wiesental-Stadion. Privat bzw. durch Vereine werden betrieben: Tennisanlage, Tennishalle sowie Minigolf- und Reitanlage. Steinen verfügt ferner über ein breitgefächertes und reges Vereinsleben. Für die Versorgung und Betreuung der älteren Mitbürger steht das Seniorenzentrum Mühlehof zur Verfügung (betreutes Wohnen, Tages- und Kurzzeitpflege). In der Planung befindet sich auch die Errichtung eines Pflegeheimes. Steinen ist seit 1983 mit der französischen Vogesen-Gemeinde Cornimont verschwistert. Zur Verkehrslage: Steinen ist Station der Regio-S-Bahn (Linie 6 Basel - Zell i.w. sowie Linie 5 Steinen - Weil am Rhein). Es ist Schnittbzw. Ausgangspunkt der Landesstraße nach Kandern (L 135), nach Hauingen (L 138) und in das Kleine Wiesental (L 135 A). Hauptverkehrsachse im Wiesental ist die B 317, die von Lörrach kommend zwischen den Ortsteilen Steinen und Höllstein Richtung Feldberg verläuft. Die vielbefahrene und unfallträchtige Ampelkreuzung zwischen Steinen und Höllstein wurde nun durch einen großen Kreisverkehrsplatz ersetzt. Der Wald herrscht auch in der Gesamtgemeinde vor; er bedeckt fast 60 % der Gemarkungsfläche. Über 50 % sind in Privatbesitz; mit ca. 880 ha fällt etwa ein Drittel auf die Gemeinde. Orts- und familiengeschichtliches ist nachzulesen in den Ortschroniken Steinen und Höllstein, in den Jubiläumsschriften Hägelberg, Hüsingen und Weitenau sowie in den Ortssippenbüchern Steinen-Höllstein-Hüsingen-Hägelberg und Weitenau-Wieslet mit Schlächtenhaus und Endenburg. Steinen - Tor zum Naturpark Südschwarzwald Steinen gehört - neben Triberg, Emmendingen, Stühlingen und Wehr - zu den 5 Gemeinden/Städten, die nach einem Wettbewerb im Mai 2004 mit dem Prädikat Tor zum Naturpark Südschwarzwald ausgezeichnet wurden. Der Naturpark Südschwarzwald wurde 1999 gegründet und ist mit ca Hektar der größte Naturpark Deutschlands. Näheres dazu unter Tourist. In Sachen Fremdenverkehr ist Steinen auch Mitglied der Werbegemeinschaft Südwärts mit Sitz in Schopfheim. 3

6 Ortsteile Endenburg 419 EW, m NN, Fl ha Das Dorf mit seinen drei Ortsteilen Endenburg, Kirchhausen und Lehnacker liegt am Südhang des Schwarzwaldes an der Panoramastraße, die das Kandertal mit dem Wiesental verbindet. Endenburg ist mit 12 km am weitesten vom Hauptort entfernt erscheint Endenburg zum erstenmal als Filiale der Kirche Tegernau, der ältesten des Kleinen Wiesentals. Heute ist Endenburg als obere Gemeinde Filiale des Kirchspiels Weitenau. Die landwirtschaftliche Freifläche wurde dem Wald abgerungen; auch heute beträgt der Waldbestand noch 71 %. Er befindet sich fast ausschließlich in Privatbesitz: der Endenburger lebte seit eh und je mit und vom Wald. Neben Viehzucht und Ackerbau kamen hinzu der Handel mit Holzwaren und auch mit Holzkohlen, die im 19. Jahrhundert an das Eisenwerk in Kandern geliefert wurden. Zeitweise wurde auch Erz gegraben, dadurch kam es zu einer handwerklichen Spezialität: Ketten- und Nagelschmiede. Bezeichnend: bis 1954 gab es noch einen Handweber. Mit seinem Kur- und Verkehrsverein bemüht sich der Ort um den Fremdenverkehr. Neben zahlreichen Unterkünften und einer gepflegten Gastronomie ist ein staatlich anerkanntes Sanatorium ( Haus am Stalten ) ansässig. Gutachtlich stellt das Wetteramt Freiburg fest: Endenburg besitzt alle bioklimatischen Voraussetzungen für einen Erholungsort. Man genießt einen herrlichen Blick auf den Schweizer Jura und die Alpenkette des Berner Oberlandes. Fremdenverkehrseinrichtungen: 30 km gepflegte Wanderwege, Waldlehrpfad, Trimm-Dich-Pfad; Waldspiel-, Grill- und Bolzplatz; Wassertretanlage; idyllische Höllschlucht. Im Ortsteil Kirchhausen wurde der 300 Jahre alte Schneiderhof vom Verein zur Erhaltung des Schneiderhofes saniert, originalgetreu eingerichtet und kann als bäuerliches Museum besichtigt werden. Beim Kreiswettbewerb 2002 Unser Dorf soll schöner werden - unser Dorf hat Zukunft erreichte Endenburg einen guten 2. Platz und erhielt - dank Schneiderhof - auch einen Sonderpreis. Hägelberg 752 EW, 457 m NN, Fl. 644 ha Der Ort wird als Hegniberg in einer Schenkung an St. Blasien erstmals urkundlich erwähnt. Er blieb dem Kloster gegenüber zinspflichtig, bis er unter markgräfliche Verwaltung kam. Kirchlich gehörte er immer zum evangelischen Kirchspiel Steinen. Hägelberg liegt auf der Sonnenterrasse des Wiesentales - angelehnt an ein weites Waldgebiet (75 % der Gemarkungsfläche), das sich bis zum Munzenberg (704 m NN) und der Scheideck hin erstreckt. Die zahlreichen Quellen sind zum Eckpfeiler der Wasserversorgung für die Gesamt-Gemeinde geworden. Hägelberg ist ein bevorzugtes Naherholungsgebiet im Vorderen Wiesental (Alpensicht) ohne Durchgangsverkehr und hat sich daher auch zu einem beliebten Wohnort entwickelt. Einrichtungen vor Ort sind die Waldschänke auf dem Festplatz Zur schönen Aussicht und die Sportanlage des Turnvereins mit öffentlichem Spielplatz. Hägelberg feierte 1990 sein 700-jähriges Dorfjubiläum. Ganz oben auf der Wunschliste der Hägelberger steht eine Mehrzweckhalle. Dafür gründete man eigens einen Hallenbauförderverein. Nach dem Feuerwehranbau wurde beim Rathaus auch ein Jugendraum errichtet. Höllstein EW, 334 m NN, Fl. 264 ha Auf der Gemarkung wird eine voralemannische Siedlung vermutet. Eine Grabung in der St. Margarethenkirche führte sogar zu Funden römischer Leistenziegel. Einer Urkunde aus dem Kloster St. Alban in 4

7 Ortsteile Basel von 1103 ist zu entnehmen, dass Kirche und ein Hof in Höllstein mindestens 1083 existiert hatten, vermutlich schon Höllstein blieb dem Basler Kloster gegenüber zinspflichtig geriet Höllstein in den Besitz der Breisgauischen Herren von Usenberg, die um ihres Seelenheils willen Kirche und Güter von Höllstein an das Kloster Mettingen weiterverliehen. Über das Kloster St. Blasien ging Höllstein in den Besitz des Markgrafen von Baden-Durlach über wurde eine katholische Kirche gebaut, damals die einzige zwischen Stetten und Zell i.w.. Die Pfarrei versorgt die umliegenden Diasporagemeinden. Höllstein, zwischen Wiese und dem Fuß des Dinkelberges gelegen, war lange Zeit ein eigenständiges Bauerndorf. Im 19. Jahrhundert setzte die Industrialisierung rasant ein. Ab 1840 entwickelte sich der Textilbetrieb der Basler Familie Merian zu einem beachtlichen Unternehmen; es prägte das Ortsbild und das Ortsgeschehen. Der Betrieb ging dann in den Besitz des Winkler-Konzerns über. Eine Modernisierung und Rationalisierung grundlegender Art begann. Aufgrund der wirtschaftlichen Krise in der Textilindustrie wurde der Betrieb zwischenzeitlich aber vollständig geschlossen. Auf diesem Areal ist nun das Gewerbegebiet Höllstein mit großflächigen Einkaufsmöglichkeiten entstanden. Die Grundschule Höllstein besuchen auch die Kinder aus Hüsingen. Höllstein ist Standort des Wiesental-Stadions und der Wiesental-Halle. Die Geschichte Höllsteins hat in einer Ortschronik ihren Niederschlag gefunden. Sie wurde bearbeitet von Gustav Groß - unterstützt vom Förderverein Ortschronik Höllstein. Hüsingen 554 EW, 413 m NN, 687 ha 1242 wird der Ort als Husinchon zum erstenmal urkundlich genannt. Er gehörte zur St. Blasischen Probstei Weitenau, 1406 wird die Kirche erwähnt, der Ort selber aber gehörte stets zum Kirchenspiel Steinen. Hüsingen gehörte als eine der wenigen Gemeinden auf dem Dinkelberg zur Markgrafschaft Baden-Durlach und wurde daher evangelisch. Der Charakter des Dorfes ist nach wie vor landwirtschaftlich geprägt. Dazu verhalfen einmal die fruchtbaren Böden, zum anderen aber auch eine frühzeitig durchgeführte Flurbereinigung (1968). Dabei wurden drei Höfe ausgesiedelt. Bereits im Jahre 1908 wurde eine erste zentrale Wasserversorgung in Betrieb genommen durch Zuleitung aus zwei Quellen des Hüsinger Hornberggewanns (rechts der Wiese). Erst als das Quellwasser in den 50er Jahren nicht mehr ausreichte, versorgte man sich zusätzlich aus Tiefbrunnen im Wiesental wurde das Bürgerhaus fertiggestellt, das auch die Feuerwehr und die Ortsverwaltung beherbergt. Damit stehen den Bürgern und Vereinen neben der Turn- und Festhalle weitere Räumlichkeiten zur Verfügung. Beim Freizeit- und Festplatzgelände Müsler befindet sich auch ein gut ausgestatteter, vereinseigener Campingplatz. Im September 1992 feierte Hüsingen sein 750-jähriges Bestehen. Wie bereits in anderen Ortsteilen wird auch der Hüsinger Jugend künftig ein eigener Jugendraum zur Verfügung stehen. Schlächtenhaus 524 EW, 394 m NN, Fl. 753 ha Auf der Gemarkung befinden sich zwei Dorfsiedlungen: Schlächtenhaus im Tal und das benachbarte Hofen in flacher Hanglage. Weitere Ortsteile sind der Heuberg sowie Klosterhof und Kloster Weitenau, die in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts von der Gemeinde Weitenau nach Schlächtenhaus umgemeindet wurden. Auf das Kloster Weitenau bezieht sich die älteste urkundliche Erwähnung im Jahre 1100, während die Bewohner des späteren Ortes Schlächtenhaus

8 Ortsteile als die im Tale bezeichnet werden, Hofen als Hovin und der Heuberg als auf dem Hovinberg Die wenigen Nennungen lassen vermuten, dass der Ort erst nach dem 30jährigen Krieg ein gewisses Wachstum zu verzeichnen hatte. Das Dorf Schlächtenhaus war wohl ursprünglich eine Ausbausiedlung, von Hofen ausgehend an der Landstraße nach Kandern gelegen. Der Name des Ortes geht mit einiger Sicherheit nicht auf ein Schlachthaus des Klosters St. Blasien zurück, sondern auf ein ursprünglich ärmliches Anwesen, ein schlechtes Haus. Im Jahre 1890 wurde die Kirche auf dem Hofener Buck fertig gestellt, welche die ehemalige Klosterkirche als Gotteshaus für die Gemeinden Schlächtenhaus und Weitenau ablöste. Die Klostergebäude wurden verkauft und beherbergen heute die Fachklinik Haus Weitenau, in der Suchtkranke therapiert werden. In einem kleinen Seitental entlang der Landstraße zwischen Weitenau und Hofen liegt der Vogelpark Steinen (siehe auch unter Freizeiteinrichtungen). Ca. 12 ha ehemals versumpftes, unzugängliches Gelände wurden in eine Parklandschaft umgestaltet - eine Fremdenverkehrsattraktion von überregionaler Bedeutung. Mit dem Bau der Steinenberghalle (einschließlich Feuerwehrkameradschaftsraum) haben Bevölkerung und Vereine eine schöne Versammlungsstätte erhalten. Neu errichtet wurde ein Jugendraum, der auch den Jugendlichen der benachbarten Ortsteile Weitenau und Endenburg offen steht. Steinen EW, 333 m NN, Fl. 595 ha Die Geschichte des Hauptortes vollzog sich zwischen der Burg Rötteln und dem Kloster St. Blasien, zwischen weltlicher und geistlicher Herrschaft. Urkundlich wurde Steinen erstmals 1113 als Steina erwähnt. Alemannische Reihengräber deuten aber auf eine frühere Besiedlung hin. Wirtschaftlich bedeutsam wurde das Vorkommen von rotem Buntsandstein und 1469 ließ der jeweilige Bischof von Basel Steinbrüche bei Steinen aufkaufen zum Wiederaufbau des 1356 zerstörten Münsters. Steinen wurde 1602 Marktflecken, erhielt 1776 einen Vieh- und Krämermarkt, später auch einen Wochenmarkt. Das ehemalige Markgräfler Bauerndorf wurde im 19. und 20. Jahrhundert durch Basler Herren, unter anderem Oberst Geigy und Direktor Köchlin, industrialisiert; die Spinnerei und Weberei Steinen wurde die Fabrik am Ort. Das Arbeitsplatzangebot hat sich damals wesentlich verändert und vergrößert. Im Industriegebiet siedelten sich dann Mittel- und Kleinbetriebe an, die die Wirtschaftsund Steuerkraft der Gemeinde verbessert haben. Mit dem Gewerbegebiet an der Wiese wurde das Arbeitsplatzangebot in der Gemeinde weiter ausgebaut. In den vergangenen Jahren festigte Steinen seine Funktion als Zentralort (s. auch unter Gesamtgemeinde). Mit der starken Bautätigkeit ist die Einwohnerzahl seit 1980 um ca. 25 % gestiegen. Auf dem Areal des ehemaligen Jahnplatzes entstand ein attraktives Wohngebiet. Weitere neue Baugebiete entstanden mit dem Stutz III sowie in der Kanderner Straße auf dem ehemaligen Areal der Firma Schweigert. Das Schulzentrum erhielt aus Platzgründen 1999 eine neue Grundschule. Zwischenzeitlich wurde eine umfangreichen Schulsanierung und -erweiterung abgeschlossen. In der Alte Volksschule neben dem Rathaus sind die Musikschule, Volkshochschule, die Bücherei sowie das Kinder- und Jugendbüro des Jugendpflegers untergebracht. Mit dem Seniorenzentrum Mühlehof in der Ortsmitte wurde die Infrastruktur der Gemeinde wesentlich verbessert (siehe auch vorne unter Gesamtgemeinde). Ein großes Projekt im Hauptort Steinen war in den 80er Jahren die Ortskern-Sanierung, mit der die Ortsmitte an Attraktivität gewonnen hat. Ein Haus von besonderer, historischer Bedeutung ist das Vogtshaus (Gebäude- 6

9 Ortsteile teile aus dem Jahr 1553), dessen Sanierung durch den Förderkreis Vogtshaus Steinen e.v bewerkstelligt wurde. Zwei Kunstmaler hat Steinen hervorgebracht: Ernst Hänßler ( ) und Hans-Adolf Bühler ( ). Hier wuchs auch die international bekannte Künstlerin Meret Oppenheim ( ) auf. Ortschronik Steinen: 1982 herausgegeben und von Ernst-Friedrich Bühler verfasst. Sie vermittelt ein breites und fundiertes historisches Wissen über die Geschichte des Hauptortes. Weitenau 594 EW, 376 m NN, Fl. 678 ha Weitenau ist urkundlich erstmals 1100 genannt als Witnowe. Die Vogtei Weitenau umfasste längere Zeit auch die Nachbarorte Wieslet, Demberg, Eichholz, Henschenberg und Sallneck. Heute gehören zu Weitenau noch die Weiler Fahrnbuck, Schillighof und Hummelberg. Die Nachbarschaftsgrundschule Steinen-Weitenau / Ernst-Schleith-Schule Wieslet besuchen auch die Kinder aus Endenburg und Schlächtenhaus. Marktplatzbrunnen Die Turn- und Festhalle dient als sportlicher und kultureller Mittelpunkt für die ganze Umgebung. Hier sind auch die erfolgreichen Ringer zu Hause. Der ehemalige Farrenstall beim Rathaus wurde zu einem schönen Vereinsraum umgebaut. Im Juli 2000 wurde in Weitenau das 900-jährige Dorfjubiläum gefeiert. Ein bekannter Name: der Geophysiker Professor Dr. Karl Kilchling ( ) stammte aus Weitenau. H A R A L D W Ü R G E R S c h r e i n e r m e i s t e r Im Hinterdorf Steinen Telefon: / Mobil: / Dachfensterrollladen mit Solarantrieb....Fenster..Markisen..Terrassendächer.. Tore..Türen..Reparaturen..und mehr... DIREKTVERTRIEB: 7

10 Kopier-Service Sieglinde Findeisen Schopfheimer Straße Lörrach-Brombach Tel.: / Kopien bis A0 Farbkopie, auch von Ihren Fotos Plott-Service bis A0 auch in Farbe Branchenverzeichnis Liebe Leserinnen, liebe Leser! Sie finden hier eine wertvolle Einkaufshilfe: einen Querschnitt leistungsfähiger Betriebe aus Handel, Gewerbe und Industrie, alphabetisch geordnet. Alle diese Betriebe haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre ermöglicht. 8 Schreib- und Übersetzungsbüro Erika Dietrich Dipl. Übersetzerin Übersetzungen E-D Büroservice, Datenerfassung Berichte auch in Englisch Untere Dorfstraße 34/ Steinen Telefon 07627/ Telefax 07627/ ,90 36,90 46,90 Branche Seite Altenpflege 47, 61 Änderungsschneiderei 16 Apotheken 45 Ausbildungszentrum für Akupunktur 43 Bäckerei 27 Bandsägen 32 Bank 33 Bau- und Möbelschreinerei 58 Baubegleitung 58 Bauelemente 7 Bedachungen 58 Bestattungsunternehmen 39 Blumenfachgeschäft 16 Bodenbeläge 8 Café 31 Dachfenster 7 Diesel 16 Eisenwaren 26 Elektrofachbetrieb 21 Elektrofachhandel 27 Energieunternehmen 60 Ernährungsberatung 45 Erwachsenenbildung 37 Existenzgründungsberatung 33 Fahrdienst 61 Fahrschule 2

11 Branchenverzeichnis Branche Seite Feinmechanik 32 Fensterbau 58 Forstdienstleistungen 16 Fotostudio 26 Friseure 26, 45 Fußpflege 43, 45 Garten- und Landschaftsbau 41 Gärtnerei 16 Haushaltswaren 26 Haustechnik 58 Hausverwaltung 2 Heilpraktikerin 43 Heizöl 16 Heizung 58 Holzhandlung 16, 50 Hotel 31 Immobilien 2 Jugendbildung 37 Kindergartenbedarf 38 Konditorei 31 Kopier-Service 8 Krankengymnastik 45 Kunststoffverarbeitung 32 Kurierdienste 29, 50 Landgasthaus 31 Malerfachbetriebe 9, 16, 27 Maschinen- und Stahlbau 32 Massagen 45 Metzgerei 27 Montageservice 58 Branche Seite Nagelstudio 43, 45 Naturheilpraxis 43 Optik 45 Pflegedienst 61 Planungsbüro 58 Präzisionsdrehteile 32 Raumbegrünung 41 Rechtsanwälte 9 Rehaklinik für Allgemeinmedizin 43 Restaurants 27, 31, 49 Sägewerk 50 Sanatorium für anthroposophische Medizin 43 Sanitär 58 Schreibbüro 8 Seilwindensysteme 12, 13 Seniorenzentrum 47 Spielwaren 38 Sportgaststätte 49 Steuerberater 9 Taxiunternehmen 61 Textilien für den Wohnbereich 21 Tischtücher 21 Transportunternehmen 16, 50 Übersetzungen 8 Unternehmensberatung 33 Wärmepumpen 21 Wärmetechnik 50 Rechtsanwälte Dr. Loritz & Huber Anwalts- und Steuerkanzlei Wir fertigen für Sie: Buchhaltungen Jahresabschlüsse Steuererklärungen (auch Lohnsteuerfälle, Grenzgänger, Rentnerbesteuerung) Wir beraten Sie auf folgenden Rechtsgebieten: Steuerrecht, Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Strafverteidigung, Forderungseinzug, Zwangsvollstreckung Marktstraße 6, Steinen Telefon: / 1461 Fax: / 1545, MALERBETRIEB - Renovierungen - Fassaden - Bodenbeläge - Spanndecken - Dekorative Wandgestaltungen EICHE & RICHWALSKY Brunnenstraße 7/1 Telefon ( ) Steinen-Hüsingen Telefax ( ) Wir gehören dazu: 9

12 Französische Partnergemeinde Cornimont Steinen ist seit 1983 mit Cornimont offiziell verschwistert. Die Partnergemeinde liegt landschaftlich reizvoll in den Vogesen, ca. 25 km südlich von Gérardmer und ist in etwa 1,5 Autostunden von Steinen über die Autobahn Mulhouse/Ausfahrt Thann gut zu erreichen. Cornimont hat knapp Einwohner und war - ähnlich wie Steinen/Höllstein - eng mit der Textilindustrie verwurzelt. Wie in Steinen hat sich auch in Cornimont das Ortsbild im Zuge einer Ortskernsanierung in den vergangenen Jahren positiv verändert. Neben der stattlichen Kirche in der Ortsmitte ist das Wahrzeichen von Cornimont die Friedenstatue Notre Dame de la Paix - hoch oben auf dem La Grand Roche, siehe im Foto oben rechts. In beiden Gemeinden bestehen Jumelage-Komitees, die die Kontakte und Begegnungen zwischen den Vereinen, Schulen usw. fördern und bei deren Umsetzung behilflich sein sollen. Als Gegenstück zum hiesigen Cornimont-Platz wurde im Oktober 2004 in Cornimont der Square de Steinen eingeweiht. Neben den zahlreichen privaten Kontakten und den Treffen zwischen den Gemeindevertretern, Vereinen und der Feuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil der Jumelage die Begegnungen zwischen den Jugendlichen beider Partnergemeinden. Näheres über Cornimont im Internet unter 10

13 Einwohnerentwicklung Ortsteile Steinen Höllstein Endenburg Hägelberg Hüsingen Schlächtenhaus Weitenau Gesamt-Gemeinde Politische Parteien / Gruppierungen Name Vorsitzender Anschrift CDU-Ortsverband Steinen-Höllstein Ebner, Bernhard Steinen, Moosmattweg 28 SPD-Ortsverein Steinen-Höllstein Heichel, Christian Steinen, Im Wolfischbühl 31/2 Gemeinschaft für ein lebenswertes Dorf e.v. Günther, Fritz Steinen, Bannweg 14 FDP-Ortsverband Mittleres Wiesental Neumann, Peter Maulburg, Hüsinger Straße 12 Wandgemälde an der Sporthalle Steinen (von einem Künstler aus Cornimont) 11

14 Global denken, lokal handeln Notizen Aufbauend auf über 85 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Seilwinden, sind die Weichen bei Rotzler auf internationalen Erfolg gestellt. Dafür sorgen ein Unternehmenskonzept, das sich an den Erfordernissen weltweiter Märkte orientiert, und unsere 200 qualifizierten Mitarbeiter, die dieses Konzept bei uns in Steinen umsetzen. Unsere Leistungsfähigkeit spiegelt sich in den drei gleichberechtigten Geschäftsbereichen wider: Winden Systemtechnik After Sales Service. Wir bieten unseren Kunden innovative Lösungen für ihre Anwendungen, beste Qualität und einen zuverlässigen Service. Als international tätiges und mittelständisch geprägtes Familienunternehmen fühlen wir uns mit dem Standort Steinen und dem Wiesental stark verbunden. Dies nicht nur als Anbieter von qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen, sondern auch durch die Förderung des gesellschaftlichen Lebens. Weitere Informationen zu Rotzler unter: 12

15 Ein starker Partner mit Sicherheit ROTZLER Seilwinden zum Heben und Ziehen ROTZLER Performance + ROTZLER Service + ROTZLER Safety + ROTZLER GMBH + CO. KG Seilwinden, Spille und Windensysteme Robert-Bosch-Straße Steinen, Deutschland Telefon +49 (0) 76 27/701-0 Telefax +49 (0) 76 27/

16 Gemeindeorgane Bürgermeister Ortsteil Straße Telefon König, Rainer Steinen Lörracher Straße 19a 8664 (privat) (Rathaus) Bürgermeister-Stellvertreter 1. Deschler, Wolfgang Steinen Wiesenstraße Löffler, Barbara Steinen Hermann-Burte-Straße Steck, Rudolf Höllstein Sägemattstraße Ortsvorsteher/in Dürr, Hans-Willi Weitenau Im Sängelen Koger, Hans-Georg Hägelberg Untere Dorfstraße Selinger, Gudrun Endenburg Heidelweg /285 Sturm, Erwin Hüsingen Adelhauser Straße Würger, Reiner Schlächtenhaus Austraße Gemeinderäte Fraktion Ortsteil Straße Telefon Beck, Gerd SPD Steinen Lörracher Straße 17/ Blum, Benjamin CDU Steinen Siemensstraße / Deschler, Wolfgang CDU Steinen Wiesenstraße Gebhardt, Christof CDU Steinen Eisenbahnstraße Götz, Norbert CDU Steinen Kanderner Straße Heitz, Siegfried CDU Hägelberg Im Rebgarten Dr. Kerscher, Willibald Gemeinschaft für ein Hüsingen Rebweg lebenswertes Dorf Kolb, Walter CDU Weitenau Bündtenäcker Lenz, Stefan CDU Höllstein Friedrichstraße Lietz, Klaus CDU Höllstein Schillerstraße Löffler, Barbara Gemeinschaft Steinen Hermann-Burte-Straße Mölbert, Ulrike Gemeinschaft Weitenau Bündtenäcker Mohr, Stephan Gemeinschaft Steinen Hans-Adolf-Bühler-Straße Dr. Noack, Ruth Gemeinschaft... Endenburg Hans-Dreher-Weg /

17 Gemeindeorgane Gemeinderäte Fraktion Ortsteil Straße Telefon Pfeiffer, Catherine Gemeinschaft... Steinen Kirchstraße 26/ Schuler, Britta Gemeinschaft... Steinen Kanderner Straße Schuler, Heinz CDU Steinen Kanderner Straße Senn, Lothar CDU Schlächtenhaus Dorfmatt Spauszus, Waltraud SPD Hägelberg Alpenblick Steck, Rudolf SPD Höllstein Sägemattstraße Vosskuhl, Bernd CDU Steinen Rotzlerstraße Weis, Fritz-Martin CDU Steinen Schlossstraße Wöhrle, Angela Gemeinschaft Höllstein Schulstraße Ausschüsse des Gemeinderates: Beschließende Ausschüsse: Beratende Ausschüsse: - Finanz- und Verwaltungs-Ausschuss - Jugend- und Sozial-Ausschuss - Musikschul-Ausschuss - Bau- und Umwelt-Ausschuss - Verkehrs-Ausschuss - Agenda-Beirat - Umlegungs-Ausschuss - Agrar-Ausschuss - Jumelage-Komitee Bürgermeister und die 2004 gewählten Gemeinderäte und Ortsvorsteher (Namen siehe 15

18 GESTALTEN MIT NATUR Planung und Ausführung Ihrer Außenanlagen Bepflanzungen im Innenund Außenbereich Pflege von Garten- und Firmenanlagen Baum- und Sträucherschnitt Verlegung von Rollrasen Betreuung von Hydrokulturen Bernd Vosskuhl Kübelpflanzenüberwinterung Rotzlerstraße Steinen tel / fax / Lietz-Transporte GmbH Steinen-Höllstein Schillerstraße 3 Telefon /15 11 Telefax / Geschäftsführer Klaus Lietz Malergeschäft Wichtige Dienstleistungen Maler- und Tapezierarbeiten Verlegen von Laminat, Parkett, Teppich, PVC Vollwärmeschutz, Putz- und Trockenbau Eigener Gerüstbau Ihr Heizöllieferant für Steinen und die Regio HEIZÖL DIESEL SCHMIERSTOFFE TANKREINIGUNGEN KARTOFFELN STEFAN LENZ STEINEN-HÖLLSTEIN Steinen-Höllstein Telefon / 3233 Friedrichstraße 67 Telefax / Die heiße Nadel Änderungsschneiderei Inhaberin Silke Loick-Oesing Jahnstraße Steinen Tel.: / Wiesenstraße Steinen Tel / Fax / KOMPETENT ZUVERLÄSSIG PREISWERT FORMICA FORSTCONSULTING Gudrun Roser Dipl. Forstwirtin Laierstraße Steinen-Hüsingen Tel.: / Fax: / Handy: /

19 Gemeindeorgane Ortschaftsräte Ortsteil Straße Telefon Endenburg Selinger, Gudrun (Ortsvorsteherin) Endenburg Heidelweg /285 Andris, Sonja Endenburg Im Brunnacker /1387 Dreher, Alfred Endenburg Katzhaldenweg /787 Dreher, Walter Endenburg Am Schneiderhof /204 Fünfschilling, Andreas Endenburg Im Brunnacker / Herzog, Ralf Endenburg Katzhaldenweg /1482 Trefzer, Walter (OV-Stellvertreter) Endenburg Im Brunnacker / Hägelberg Koger, Hans-Georg (Ortsvorsteher) Hägelberg Untere Dorfstraße Asal, Klaus Hägelberg Untere Dorfstraße Bühler, Reiner (OV-Stellvertreter) Hägelberg Wiedacker Falkenberg, Wilfried Hägelberg Alpenblick Glaser, Sabine Hägelberg Mittlere Dorfstraße Riechert, Cornelia Hägelberg Alpenblick Wohlschlegel, Inge Hägelberg Im Zirkel Hüsingen Sturm, Erwin (Ortsvorsteher) Hüsingen Adelhauser Straße Ott, Christian Hüsingen Brombacher Straße Richwalsky, Roland Hüsingen Brombacher Straße Roser, Gudrun (OV-Stellvertreterin) Hüsingen Laierstraße Schultheiß, Dieter Hüsingen Adelhauser Straße Wellinger, Stefan Hüsingen Adelhauser Straße Würger, Manfred Hüsingen Brombacher Straße

20 Gemeindeorgane Ortschaftsräte Ortsteil Straße Telefon Schlächtenhaus Würger, Reiner (Ortsvorsteher) Schlächtenhaus Austraße Brombacher, Joachim Schlächtenhaus Krämelweg Brutschin, Rolf Schlächtenhaus Hofener Straße Hufschmidt, Fred (OV-Stellvertreter) Schlächtenhaus Schrohmühleweg Kreutler, Detlef Schlächtenhaus Karl-Schleith-Straße Roßkopf, Werner Schlächtenhaus Schrohmühleweg Strohmeier, Erwin Schlächtenhaus Holzweg Weitenau Dürr, Hans-Willi (Ortsvorsteher) Weitenau Im Sängelen Bachmann, Freya Weitenau Talstraße Baier, Rolf Weitenau Scheideckstraße Bognowski, Martin Weitenau Am Hummelberg Dreher, Günther Weitenau Schillighof Friedlin, Robert IV Weitenau Am Hummelberg Meier, Hans-Jörg (OV-Stellvertreter) Weitenau Talstraße Schmidhofer, Barbara Weitenau Talstraße Sprechzeiten Ortsverwaltungen: Telefon / *Fax Endenburg Montag Uhr 07629/360 / OV Gudrun Selinger / Daniela Trefzer Donnerstag Uhr *360 Hägelberg Montag Uhr 8023 / OV Hans-Georg Koger / Helga Schöni Freitag Uhr * Hüsingen Montag Uhr 8029 / OV Erwin Sturm / Ulrike Götz Freitag Uhr * Schlächtenhaus Dienstag Uhr 1439 OV Reiner Würger / Almut Steyer Freitag Uhr Weitenau Dienstag Uhr 426 OV Hans-Willli Dürr Freitag Uhr 18

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

6/16 Brombach - Lörrach - Riehen (CH) - Weil am Rhein Tullastraße

6/16 Brombach - Lörrach - Riehen (CH) - Weil am Rhein Tullastraße 6/16 Brombach - Lörrach - Riehen (CH) - Weil am Rhein Tullastraße Am 24., 31.12.2014 Verkehr wie Samstag. Am 25., 26.12.2014, 01.01., 06.01., 03.04., 01., 14., 25., 04.06. und 03.10.2015 Verkehr wie Sonn-

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel BÜRGERMEISTERAMT HELMSTADT-BARGEN Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Helmstadt-Bargen sind sich ihrer Verpflichtung bewusst,

Mehr

Abteilungen und Ämter von A bis Z

Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilung Bildung, Kultur und Immobilien Bezirksstadtrat Stephan Richter (SPD) Telefon: 90293-6001, Telefax: 90293-6005 E-Mail: buero.stephan.richter@ba-mh.verwalt-berlin.de

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service Architekten...26 Computer...26 Containerdienste...26...26 27 Elektro...27 Elektromaschinenbau...27 Friseure...27 Gartenbau...27 Gerüstbau...28 Hausärzte...28 Heizung...28 Internisten...28 Möbel...28 Rechtsanwälte...28

Mehr

Werbegemeinschaft Rosdorf e.v. gemeinsam stark!

Werbegemeinschaft Rosdorf e.v. gemeinsam stark! Werbegemeinschaft Rosdorf e.v. gemeinsam stark! DER VEREIN AKTUELL MITGLIEDER BÜRGERMOBIL AUFNAHMEANTRAG KONTAKT Mitglieder Altenpflege Johannishof Rosdorf Altenhilfezentrum Kampweg 9 Tel: 0551-7893100

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n H ö h e n s t r a s s e 5 4 8 1 2 7 F o r c h T e l e f o n 0 1 / 9 8 0 5 5 2 2 F a x 0 1 / 9 8 0 5 5 2 3 Verkaufen Vermitteln Verwalten Verkauf

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2 E RNST-RE UTE R-P LA EX POS É Neubau eines Geschäftshauses am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein zur Miete Erdgeschoss und Terrassen-Obergeschoss für Einzelhandelsnutzung zur Miete E RNST-RE UTE R-P

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

Flüchtlingsunterbringung im Landkreis Lörrach

Flüchtlingsunterbringung im Landkreis Lörrach im Landkreis Lörrach Einrichtung einer vorübergehenden Notunterkunft für Flüchtlinge in Zelten beim Schwimmbad in Steinen Bürgerinformationsveranstaltung am 8.9.2015, 19:00 Uhr, Meret-Oppenheim-Halle Flüchtlingsunterbringung

Mehr

BÜRGERBEFRAGUNG 2009. Auswertung

BÜRGERBEFRAGUNG 2009. Auswertung BÜRGERBEFRAGUNG 2009 Auswertung ERSTELLT DURCH: KATRIN ALPERS / MICHAELA BOHN / BIRGIT TROJAHN 2009 Auswertung 2 Inhaltsverzeichnis. Einleitung 3 2. Auswertung 2. Wie oft besuchen Sie die Einrichtungen

Mehr

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Ihr zuverlässiger Energielieferant seit über 100 Jahren. Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Was liegt näher. MAINGAU Energie GmbH Ringstr. 4-6 63179 Obertshausen Telefon 0 61 04 / 95 19-0

Mehr

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan Jahrgang 2015 Ausgabe - Nr. 30 Ausgabetag 07.08.2015 des Kreises Warendorf der Stadt Ahlen der Gemeinde Everswinkel der Stadt Telgte der Volkshochschule Warendorf

Mehr

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde ist Lebensqualität Präambel Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde dienen. 2 3 ABSICHT RICHTUNG

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel

Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel Amelscheid 33 B 4780 St. Vith Das Eifelhaus Detzelvenn liegt auf den Höhen des romantischen Qourtales, fernab von Verkehrslärm und Alltagsstress.

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Gemeinde Reichartshausen 74934 Reichartshausen Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Reichartshausen sind sich ihrer Verpflichtung

Mehr

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern 9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015 Mitwirkung von AEU-Mitgliedern vom 26. bis 28. Februar 2015 im Congress Center Hamburg Mittwoch, den 25. Februar 2015 - Vorkongreß 10.00 Uhr Tagesseminar Geber

Mehr

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15. - 1 Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.00 Uhr in Unna Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie ganz herzlich zur Feier

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Wählen ist wichtig. Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie die Wahlhilfe des Behindertenbeauftragten

Wählen ist wichtig. Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie die Wahlhilfe des Behindertenbeauftragten Wählen ist wichtig Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie die Wahlhilfe des Behindertenbeauftragten des Landes Niedersachsen und seiner Partner gelesen haben, wissen Sie wie Wählen funktioniert.

Mehr

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Die Gästehäuser der FAU Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Zuhause auf Zeit Neue Stadt. Neue Menschen. Neue Lebenszeit. Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem In-

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen.

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Angelika Berbuir, Agentur für Arbeit Wetzlar

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität www.pontoniere-schwaderloch.ch unsere Spezialität Merlanfilets im Bierteig 15. 16. 17. Mai 2015 in Schwaderloch immer am 3. Wochenende 18. 20. Mai 20 beim Pontonierhaus in Schwaderlo am Rhein www.pontoniere-schwaderloch.ch

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT.

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. ZUM WOHNEN ZUM ARBEITEN ZUM ERLEBEN DAS NEUE, NACHHALTIGE QUARTIER IN LENZBURG. URBAN LEBEN. ZENTRAL ARBEITEN. ARBEITEN Es entstehen in diesem nachhaltigen

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Ihre Stimme zählt! Wie man wählt: Europawahl. Herausgegeben von Karl Finke, Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen.

Ihre Stimme zählt! Wie man wählt: Europawahl. Herausgegeben von Karl Finke, Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen. Ihre Stimme zählt! Wie man wählt: Europawahl Herausgegeben von Karl Finke, Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen Präsentiert von Diese Wahlhilfebroschüre entstand durch die Kooperation folgender

Mehr

Merkblatt: Regelapprobation

Merkblatt: Regelapprobation Merkblatt: Regelapprobation (Approbation als Zahnärztin oder Zahnarzt mit Abschluss im Regierungsbezirk Düsseldorf) Sprechzeiten (telefonisch): Montag und Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr Mittwoch von

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Der Name steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten des schnellen

Mehr

Landgasthof Hotel Metzgerei

Landgasthof Hotel Metzgerei TAGUNGEN SEMINARE KONFERENZEN Landgasthof Hotel Metzgerei Erreichen Sie entspannt Ihre Ziele Erleben Sie angenehme Stunden in einer besonders herzlichen und familiären Atmosphäre. In der ländlichen und

Mehr

Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben.

Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben. Die Putte ist eine kleine goldene Nachbildung einer Figur aus dem Firmament des Erbdrostenhofes an der Salzstraße. Die Kaufleute dieser alten deutschen Handelsstraße haben die Putte gewählt, um Menschen

Mehr

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen - 1 - Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen BESTATTUNGEN Stefan H E C H T Molpertshaus, Haidweg 6, 88364 Wolfegg Tel 07527-4265 / Fax 4263 / email-holzhecht@t-online.de / www.holzhecht.de

Mehr

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP)

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP) Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 28. Januar 2009, im Sitzungssaal des ehem. Rathauses Erbach, Markt 1 Anwesend unter dem Vorsitz des Stadtverordneten

Mehr

Stadtratskandidat Dr. Ulrich Blaschke

Stadtratskandidat Dr. Ulrich Blaschke Stadtratskandidat Dr. Ulrich Blaschke LISTE 2 3 PLATZ 19 TEL. 4389615 MALY-SPD.DE Dr. Ulrich Blaschke Liste 2 Platz 19 Bertastraße 32 90480 Nürnberg Mobil: 0179 7544333 ulrich.blaschke@spd-nuernberg.de

Mehr

Foto: MILAN-Bild, Seehausen. Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung:

Foto: MILAN-Bild, Seehausen. Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung: 2 Foto: MILAN-Bild, Seehausen Größe: Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung: Höchster Punkt: 2.423 km² 79 km 56 km Landsberg; 132,8 m 3 Foto: MILAN-Bild, Seehausen Einwohner gesamt: 123.674 Davon männlich:

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

MDM Finance-Consulting GmbH

MDM Finance-Consulting GmbH Verkaufsdokumentation Freistehendes 8 ½ Zi EFH Langenthal Ringstrasse 49, 4900 Langenthal Dorfidentität Seit 1997 ist Langenthal offiziell eine Stadt und bildet das Zentrum des bernischen Oberaargaus mit

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Die Gemeinde Satrup. - der zentrale Ort

Die Gemeinde Satrup. - der zentrale Ort Die Gemeinde Satrup - der zentrale Ort Satrup Auf einen Blick: Lage der Gemeinde Lage des Baugebietes Allgemein o Die Gemeinde Satrup Örtliche Versorgung o Infrastruktur o Kindergarten und Schulen Baugrundstücke

Mehr

Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe)

Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe) Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe) Ahrens-Krüger, Dorothea Fachanwältin für Familienrecht Kanzlei im Südertor Rathausstraße 60 Telefon: 0 41 71-88 85 0 Telefax: 0 41 71-88 85

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Gastronomie und Ausgehen. Ausbildung und Kinderbetreuung.

Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Gastronomie und Ausgehen. Ausbildung und Kinderbetreuung. Lage, Exposé 1010 Inhalt: Lageprofil... B 03 Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte)... B 04 Gastronomie und Ausgehen... B 05 Ausbildung und Kinderbetreuung... B 07 Kunst und Kultur...

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch. Sparkasse Tauberfranken Josef-Schmitt-Straße 11 97922 Lauda-Königshofen Telefon: 09343 / 502-0 Fax: 09343 / 502-1784

Mehr

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg Pressestellen in Bamberg Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, kommunalen Töchtern, stadtnahen Organisationen, öffentlichen Institutionen, Hochschule etc. Stand: Juni 2010 Inhalt Kammern und Behörden Bundesagentur

Mehr

Amt für Bildung und Soziales 100. Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v.

Amt für Bildung und Soziales 100. Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Amt für Bildung und Soziales 100 Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v. 101a

Mehr

Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park

Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park Aktuelles Immobilienangebot: Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park 41366 Schwalmtal, Bungalow, Baujahr 1970 Ihr Ansprechpartner Herr Mobil: 0160-90413853 Anbieter Borner Straße 17 41379 Brüggen

Mehr

sachlich zuverlässig weitsichtig bodenständig www.hodel-daniel.ch mit Elan voran Gemeinderat Daniel Hodel Wahl zum Gemeindepräsidenten

sachlich zuverlässig weitsichtig bodenständig www.hodel-daniel.ch mit Elan voran Gemeinderat Daniel Hodel Wahl zum Gemeindepräsidenten sachlich zuverlässig weitsichtig bodenständig mit Elan voran www.hodel-daniel.ch Gemeinderat Daniel Hodel Wahl zum Gemeindepräsidenten Informationen und Meilensteine Beruf Tätigkeit Familie Politik Vorstände

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen.

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Allgemeiner Hinweis: Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Die Jugendcard Köflach gilt für alle

Mehr

Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden. von Berufsangehörigen mit dem Ziel der Interessenvertretung des Berufsstandes.

Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden. von Berufsangehörigen mit dem Ziel der Interessenvertretung des Berufsstandes. 7Seiten über Ihren Berufsverband 1 auf Wort Ihr Verband stellt sich vor Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.v. ist ein Zusammenschluss von Berufsangehörigen

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen:

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Inhaltsverzeichnis: 1. Großes Potenzial für Seniorenarbeit 2. Gründung Runder Tisch - Seniorenarbeit

Mehr

Stadt Bad Lauterberg im Harz

Stadt Bad Lauterberg im Harz Stadt Bad Lauterberg im Harz - Sachverzeichnis nach Stichworten - Übersicht Teilhaushalte und zugeordnete Produkte Sachverzeichnis nach Stichworten Teilhaushalt Produkt A Abwasserbeseitigung -Niederschlagswasser

Mehr

Hansestadt Wismar. Mietspiegel 2004

Hansestadt Wismar. Mietspiegel 2004 Mietspiegel 2004 Hansestadt Wismar 3 Mietspiegel 2004 Hansestadt Wismar Mietspiegel 2004 für nicht preisgebundenen Wohnraum in der Hansestadt Wismar Hansestadt Wismar 4 Mietspiegel 2004 Mietspiegel für

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Das Resser Modell Bürger für Resse e.v. 2005-2014 Infrastruktur für Resse eg 2005-2014. 30.01.2015 Neues Leben auf dem Land Bürger für Resse e.v.

Das Resser Modell Bürger für Resse e.v. 2005-2014 Infrastruktur für Resse eg 2005-2014. 30.01.2015 Neues Leben auf dem Land Bürger für Resse e.v. Das Resser Modell Bürger für Resse e.v. 2005-2014 Infrastruktur für Resse eg 2005-2014 30.01.2015 Neues Leben auf dem Land Bürger für Resse e.v. 1 Resse 2005 2.500 Einwohner 1 Lebensmittelmarkt mit ca.

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Es stellt sich vor: Dienstleistungsunternehmen

Es stellt sich vor: Dienstleistungsunternehmen Es stellt sich vor: Dienstleistungsunternehmen Bolheim Hausen o.l. Bissingen o.l Lage: Einwohner Herbrechtingen, Bolheim, Bissingen, Hausen 13.062 Markungsfläche: Schwäbische Alb (zw. Ulm u. HDH) 5.864

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Ehrenamtliche Nachhilfe Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Worum es geht: Es gibt viele Familien in denen es Probleme gibt. Heute gehört so etwas oft dazu. Trennung der Eltern oder eine

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Kinderfreundliche Gastronomie

Kinderfreundliche Gastronomie Kinderfreundliche Gastronomie Erläuterungen S Sitzplätze G Gastgarten P Parkplätze Öffnungszeiten Ruhetag ambini-check 1 aby- bzw. Kleinkindersessel 2 Extra Kinderkarte, kindergerechte Speisen 3 Kinder-esteck,

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Vorsorge- und Notfallmappe

Vorsorge- und Notfallmappe * * * Vorsorge- und Notfallmappe Schnelle Hilfe und Übersicht für Ihre Angehörigen weitere Infos: Stand: Januar 2014 1 Trauerfall - Was ist zu tun? Wir möchten Ihnen mit den nachfolgenden Empfehlungen

Mehr

Kinderbetreuung in Twistringen

Kinderbetreuung in Twistringen Kinderbetreuung in Twistringen 1 2 Alexandre Normand CC BY 2.0 denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen

Mehr