Fertigungssimulation und virtuelle

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fertigungssimulation und virtuelle"

Transkript

1 Fertigungssimulation und virtuelle Inbetriebnahme zur Prozessoptimierung InnovationsDialog NRW, Olpe, den 1. Dezember 2011

2 Inhalt 1. Einleitung ins Thema 2. Projekt- und Kooperationsbeispiele i i 2.1 Beispiel 1: NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau 2.2 Beispiel 2: Virtuelle Inbetriebnahme für Sondermaschinen Beispiel 3: Prozessoptimierung für Servo-Pressen

3 1. Einleitung ins Thema Simulation kinematischer Abläufe von Maschinen Was sind die Möglichkeiten? Analyse und Optimierung von NC- und SPS-Programmen Verringerung von Einfahrzeiten oder Verkürzung von Programmlaufzeiten Frühzeitige Identifikation von Einsparpotential bei NC- oder SPS-gesteuerten Bearbeitungsprozessen Kollisionskontrollen von Maschinen, Achsen und Werkzeugen Wo sind die Einsatzgebiete? Konzeptabsicherung der Maschinenkonstruktion Virtuelle Inbetriebnahme Schulungszwecke (intern und Kunden) Betriebsparallele Simulation Fehlersimulation und Planung von Umbauten / Umrüstungen Hardware-in-the-loop Simulation einer CNC-Maschine SPS-Steuerungssimulation mit WinMod

4 2.1 NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau Beispiel 1: NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau

5 2.1 NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau Beispiel 1: NC-Programmsimulation von kundenspezifisch ausgerüsteten Werkzeugmaschinen Kooperationspartner: Alfred H. Schütte GmbH & Co. KG Ausgangssituation und Motivation Vollautomatisierter CNC-Mehrspindeldrehautomat mit bis zu 9 Spindeln und 62 NC-gesteuerten Achsen Maschine dient zur Großserienproduktion Test des Steuerungsprogramms kann erst sehr spät während der Inbetriebnahme erfolgen Die Optimierung erfolgt durch Erfahrungswerte und Trial and Error Umbauten führen zu langen Maschinenstillständen Entwicklung eines CNC-Simulation-Systems als Hilfsmittel für die Steuerungsprogrammentwicklung Alfred H. Schütte GmbH Quellen:

6 2.1 NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau CNC-Simulationssoftware Tecnomatix RealNC Werkzeug zur detaillierten Analyse und Optimierung von NC-Programmen Verringerung von Einfahrzeiten it oder die Verkürzung von Programmlaufzeiten Einsparungspotentiale in NC-gesteuerten Bearbeitungsprozessen frühzeitig identifizieren und ausschöpfen Produktionsplanung von der Einzel- bis hin zur Großserienfertigung Vorteile Abbildung der gesamten Fertigungssituation it (Arbeitsraum, Werkstück, Aufspannung und Werkzeug) Simulation maschinenspezifischer NC- Programme nach Postprozessor Präzise Darstellung von Werkzeugwegen Nachteil Modellierungsaufwand CNC-Simulationssystem

7 2.1 NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau Geometrische Modellierung der virtuellen Maschine Problem: Viele zeitintensive Schritte für die geometrische Modellierung nötig Lösung: Modularer Aufbau und Unterstützung durch datenbankbasierte Konfigurationssoftware Phase 1: Import der Maschinen CAD- Daten und Einstellung der Achsen und Kinematiken Phase 2: Import der Werkzeug CAD- Daten und Bestückung der Maschine Konfigurationssoftware: Maschinenauswahl und Werkzeugbestückung erfolgt durch einfache Auswahlfenster auf Basis einer Datenbank Vollständige Simulation des Mehrspindeldrehautomaten Vollständige Simulation des Mehrspindeldrehautomaten

8 2.1 NC-Steuerungssimulation im Werkzeugmaschinenbau Ergebnis Zusatzprogramme für die Modellierung der virtuellen Maschine und die NC-Programmtransformation erleichtern Bedienung des Simulations- Systems Integriertes Simulations-System als Demonstrator erprobt Systemtool kann durch Steuerungsprogrammierung, Inbetriebnahme, Service und Kunden genutzt werden Off-Line Voroptimierung und Programmtest verkürzt vor allem die Inbetriebnahme b Simulation Ausgangsbasis Simulationssoftware Konfigurationssoftware zur Estell Erstellung der virtuellen Maschine Transformationstool für Steuerungsprogramm Funktionen Syntaxcheck des Steuerungsprogramms Kollisionskontrolle der Werkzeuge und Achsen Taktzeitoptimierung des Fertigungsprozesses

9 2.2 Virtuelle Inbetriebnahme für Sondermaschinen Beispiel 2: Virtuelle Inbetriebnahme für Sondermaschinen

10 2.2 Virtuelle Inbetriebnahme für Sondermaschinen Thema: Integration von Simulation in den Engineeringprozess Kooperationspartner: Hekuma GmbH (ELEXIS Group) Ausgangssituation und Motivation Vollautomatisierte Maschinen in der Kunststoff- verarbeitung der Branchen Automotive, Verbrauchsgüter und Medizintechnik Maschinen bestehen aus Teilsystemen wie Bildverarbeitung, Robotik sowie selbstentwickelte Komponenten Kritische Inbetriebnahmephase durch kurze Lieferzeiten und hohe Ansprüche an die Abläufe Iterative Optimierungsschleife mit der Mechanik verkürzt zusätzlich die Inbetriebnahmezeit des Steuerungsprogramms Entwicklung eines Simulationssystems zur virtuellen Inbetriebnahme b der Steuerungsprogramms Maschinen und Produkte der Hekuma GmbH Que elle: Hekuma GmbH

11 2.2 Virtuelle Inbetriebnahme für Sondermaschinen Simulationssoftware Projektziele Modularisierungskonzept für virtuelle Maschinen und Steuerungstechnik Vergleich und Bewertung der Funktionalität zwischen 2D- und 3D- Simulation Erstellung eines Demonstrators auf Basis einer typischen Kundenmaschine Durchführung der virtuellen Inbetriebnahme für das Gesamtsystem und Teilsysteme Handlungsempfehlungen für die Integration in den Engineering-Prozess Simulation SPS-gesteuerter Maschinen zur virtuellen Inbetriebnahme und Programm- und Taktzeitoptimierung e: Mewes und Partner Quelle

12 2.3 Prozessoptimierung für Servo-Pressen Beispiel 3: Prozessoptimierung für Servo-Pressen

13 2.3 Prozessoptimierung für Servo-Pressen Thema: Prozessintegrierte Simulation von Servo-Pressen Kooperationspartner: Institut für Umformtechnik; Industrieunternehmen im projektbegleitenden Ausschuss Ausgangssituation und Motivation Servo-Pressen bieten die Möglichkeit, den Weg- Zeit-Verlauf einzustellen Kurze Taktzeit Optimaler Umformprozess Ressourcenschonend Insbesondere in Bezug auf die Verkettung durch Transfersysteme bietet sich Taktzeitpotential Optimaler Zeit-Weg-Verlauf ist unbekannt Erfahrungswerte oder andere Faktoren werden bei jetzigen Optimierungen nicht berücksichtigt Servo-Presse der Schuler AG Entwicklung eines kombinierten Simulationssystems aus FE-, MK und Kinematik-Simulation zur Offlineprogrammierung der Servo-Pressen

14 2.3 Prozessoptimierung für Servo-Pressen Systemkomponenten Ziel Wissensbasiertes Simulationssystem FE-Simulation der Umformung Verarbeitet Informationen Bauteilgeometrie Werkstoff Werkzeug Leistungsdaten der Presse Erfahrung der Bediener Kinematiksimulation einer Presse Schnittstellen zur Vernetzung der Systeme Erprobung und Verifikation in praktischen Experimenten Bedienoberfläche zur Programmierung Bedienerfreundliche Umsetzung

15 Vielen Dank! Dipl.-Wirt.-Ing. Frank Steden Universität Siegen Maschinenbau Produktionstechnik Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Montage Paul-Bonatz-Straße Siegen Telefon:

Identifikation von mechatronischen. Produktionssystemen

Identifikation von mechatronischen. Produktionssystemen Identifikation von mechatronischen Einheiten it zur Entwicklung von Produktionssystemen Frank Steden Fertigungsautomatisierung - Universität Siegen Seite 1 Agenda 1. Vorstellung des Lehrstuhls 2. Wir verbessern

Mehr

encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe.

encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe. Seite 1 von 5 encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe. Höchste Prozesssicherheit für alle CNC Maschinen - Reduzierung der Rüst - und Einrichtzeiten um bis zu 80% Fertigungsplaner,

Mehr

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Pressemitteilung Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Das Prima-Power-Softwarepaket ist konzipiert und entwickelt worden, um sicherzustellen, dass alle Maschinen der Prima Power Group optimal

Mehr

Press Presse Press Presse

Press Presse Press Presse Press Presse Press Presse Industry Sector Industry Automation Division Neuigkeiten und Hintergründe EMO 2011 Siemens PLM Software Software-Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) Siemens bietet

Mehr

Offlineprogrammierung mit RobotExpert

Offlineprogrammierung mit RobotExpert Offlineprogrammierung mit RobotExpert UND ES GEHT DOCH! Offlineprogrammierung schnell und einfach mit RobotExpert. Inhalt Vorstellung Trend Bisheriges Vorgehen Simulation mit RobotExpert Fragen 6. November

Mehr

DMG MORI Virtual Machine

DMG MORI Virtual Machine www.dmgmori.com Einzigartige 1 : 1 Maschinensimulation DMG MORI Virtual Machine + + 100 % kollisionsfreie Bearbeitung + + 100 % Maschinen ausbildung ohne Maschine + + 100 % Maschinenlaufzeit 100 % kollisionsfreie

Mehr

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen PRESSEINFORMATION Simulation erhöht Ausbringung Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen Göppingen, 04.09.2012 Pressen von

Mehr

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION www.catena-machine.com INNOVATION IM WERKZEUGMASCHINENBAU Excellence in simplicity: CATENA bietet eine absolut neuartige Lösung

Mehr

ROFIN SWS. Scanner Welding System Hochdynamisch und Robotergeführt.

ROFIN SWS. Scanner Welding System Hochdynamisch und Robotergeführt. LASER MACRO ROFIN SWS Scanner Welding System Hochdynamisch und Robotergeführt. T H E P O W E R O F L I G H T ROFIN SWS DAS PRODUKT 3D-Scannerschweißen on the fly Das Scanner Welding System (SWS) ist ein

Mehr

Neue Prozesse im Bereich Simulation Blechumformung.

Neue Prozesse im Bereich Simulation Blechumformung. Bereich Simulation Dr. Josef Meinhardt Arnulf Lipp Dr. Michael Fleischer BMW Group Technische Planung Prozessgestaltung, Simulation, Entwicklung CAE . Seite 2...... Seite 3. Werkzeugbauten im BMW Group

Mehr

Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik

Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik Institutsprofil Vorstand Univ.Prof.DI.Dr. F. Bleicher Mai 2010 Seite 1 Organisation und Forschungsbereiche Institut für Fertigungstechnik und

Mehr

Bachelor-Arbeiten am Lehrstuhl Informatik VII. Dr. Frank Weichert. frank.weichert@tu-dortmund.de. technische universität dortmund

Bachelor-Arbeiten am Lehrstuhl Informatik VII. Dr. Frank Weichert. frank.weichert@tu-dortmund.de. technische universität dortmund Bachelor-Arbeiten am Lehrstuhl Dr. Frank Weichert frank.weichert@tu-.de F. Weichert Juli 2013 Bachelor Arbeiten am Lehrstuhl 1 Übersicht zum Lehrstuhl / Thematische Einordnung F. Weichert Juli 2013 Bachelor

Mehr

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen...

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen real gesteuert virtuos ist eine PC-Softwarelösung zur Simulation von Maschinen und Anlagen, angebunden an reale Steuerungstechnik.

Mehr

Prozessintegration von Maschinensimulation zur Steuerungsprogrammentwicklung bei Maschinenherstellern

Prozessintegration von Maschinensimulation zur Steuerungsprogrammentwicklung bei Maschinenherstellern Prozessintegration von Maschinensimulation zur Steuerungsprogrammentwicklung bei Maschinenherstellern Prof. Dr.-Ing. M. Weyrich, Universität Siegen Dipl.-Wirt.-Ing. F. Steden, Universität Siegen Kurzfassung

Mehr

ANWENDUNG DER SIMULATION IN DER TECHNOLOGIE UMFORMEN.

ANWENDUNG DER SIMULATION IN DER TECHNOLOGIE UMFORMEN. LS-DYNA Forum 2011 13. Oktober 2011 ANWENDUNG DER SIMULATION IN DER TECHNOLOGIE UMFORMEN. AUTOREN: DR. M. FLEISCHER, T. PANICO, DR. J. MEINHARDT, A. LIPP GLIEDERUNG. Einleitung. Anforderungen an die Umformtechnik

Mehr

TISIS - Industrie 4.0. Ereignis, Ort, Datum

TISIS - Industrie 4.0. Ereignis, Ort, Datum - Industrie 4.0 Ereignis, Ort, Datum TISIS Software Die vollständige Maschinen- Software wird als Option für die gesamte Tornos Produktpalette angeboten Sie ermöglicht es Ihnen, Ihre Maschine zu programmieren

Mehr

2-5 Achsen Fräsen und Bohren. Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse. 3-5 Achsen Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

2-5 Achsen Fräsen und Bohren. Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse. 3-5 Achsen Hochgeschwindigkeitsbearbeitung Planung Visualisierung Organisation NC-Programmierung BDE/MES * PDV/PDM * DNC/MDE * CAD/CAM 2-22 Achsen Drehen 2-5 Achsen Fräsen und Bohren Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse 3-5 Achsen

Mehr

Installationsanleitung Maschinenkonfiguration und PP s. Release: VISI 21 Autor: Anja Gerlach Datum: 18. Dezember 2012 Update: 18.

Installationsanleitung Maschinenkonfiguration und PP s. Release: VISI 21 Autor: Anja Gerlach Datum: 18. Dezember 2012 Update: 18. Installationsanleitung Maschinenkonfiguration und PP s Release: VISI 21 Autor: Anja Gerlach Datum: 18. Dezember 2012 Update: 18.Februar 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Einbinden der Postprozessoren... 3 1.1

Mehr

Vorlesung. Optische Koordinatenmesstechnik. Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena. November 2010

Vorlesung. Optische Koordinatenmesstechnik. Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena. November 2010 Vorlesung Optische Koordinatenmesstechnik Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena November 2010 Lernziele 1 2 3 4 5 Kennenlernen der Bildstapelauswertung Erkennen des Einflusses des Benutzers auf das Messergebnis

Mehr

CAM-Programmierung mit effizientem Toolmanagement

CAM-Programmierung mit effizientem Toolmanagement Kundenbericht CAM-Programmierung mit effizientem Toolmanagement Dank 3D-Prammierung und integrierter Werkzeugverwaltung sind wir in der mechanischen Bearbeitung deutlich produktiver geworden. Damian Sakwerda,

Mehr

Energiekosten im Griff

Energiekosten im Griff Energiekosten im Griff wie lassen sich Maßnahmen zur Energieeinsparung sinnvoll in die Unternehmensprozesse des Mittelstandes integrieren? Michael Weyrich - Paul Stratil - Philipp Klein März 2013 VDI-Expertenforum

Mehr

Bachelor-/Masterarbeit: Entwicklung einer interaktiven und bedienerfreundlichen Oberfläche (GUI/NUI)

Bachelor-/Masterarbeit: Entwicklung einer interaktiven und bedienerfreundlichen Oberfläche (GUI/NUI) Entwicklung einer interaktiven und bedienerfreundlichen Oberfläche (GUI/NUI) Informationsübergabe mittels des Visualisierungssystems o Das Konzept der Informationsübergabe soll überarbeitet werden (mögliche

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6621.10-05/1 vom 27. April 2012 Bildungsplan für die Berufsschule Zusatzqualifikation CAD/CNC-Fachkraft Holztechnik Schuljahr

Mehr

Die virtuelle Maschineninbetriebnahme als Innovationskeim. Dipl.-Ing. Christian Kircher Swiss VPE Symposium, Rapperswil 22.04.2010

Die virtuelle Maschineninbetriebnahme als Innovationskeim. Dipl.-Ing. Christian Kircher Swiss VPE Symposium, Rapperswil 22.04.2010 Die virtuelle Maschineninbetriebnahme als Innovationskeim Dipl.-Ing. Christian Kircher Swiss VPE Symposium, Rapperswil 22.04.2010 Starrag Heckert SIP TTL WMW StarragHeckert Märkte Aerospace Power Generation

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Competence Center CAM. Fertigungsoptimierung. Steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte.

Competence Center CAM. Fertigungsoptimierung. Steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte. Competence Center CAM. Fertigungsoptimierung. Steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte. CAM Lösungen. Geschlossene CAD/CAM Prozessketten beschleunigen den Weg von der Produktidee zum fertigen Produkt.

Mehr

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose MazaCAM - komfortabel am PC programmieren MazaCAM - Editor In Mazatrol programmieren _ Alle Mazak- Steuerungen mit einer Software programmieren _ Leichte Bedienung,

Mehr

Virtuelle Inbetriebnahme in der Praxis Vom E/A-Simulator zum OTS

Virtuelle Inbetriebnahme in der Praxis Vom E/A-Simulator zum OTS Virtuelle Inbetriebnahme in der Praxis Vom E/A-Simulator zum OTS 27.-28. April 2015 SIMATIC PCS 7 Anwendertreffen München M.Eng. Tobias Ludwig, BST Buck Systemtechnik GmbH BST Buck Systemtechnik Wer wir

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis. Notation und physikalische Größen.

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis. Notation und physikalische Größen. Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Notation und physikalische Größen I VIII XI ХП XIV 1 Einleitung 1 1.1 Ausgangssituation 1 1.2 Zielsetzung und Vorgehensweise

Mehr

Under Control Learning and Producing. EMCO Industrial Training SOFTWARE

Under Control Learning and Producing. EMCO Industrial Training SOFTWARE [ E[M]CONOMY] bedeutet: Under Control Learning and Producing. EMCO Industrial Training SOFTWARE Programmier-, Simulations- und CAD/CAM-Software für die CNC-Ausbildung Die wechselbare Steuerung Einzigartig

Mehr

Virtuelle Produktion (VP)

Virtuelle Produktion (VP) Zeit 3. Das magische Dreieck Durch den Einsatz der können sowohl Kosten für mechanische Instandsetzungen während der Inbetriebnahme, als auch Zeit auf der Baustelle eingespart werden. Gleichzeitig trägt

Mehr

Mehr Profit. 50.000 Euro. vor dem Span! VirtualMachining. Einsparungspotential bis zu. pro Maschine pro Jahr

Mehr Profit. 50.000 Euro. vor dem Span! VirtualMachining. Einsparungspotential bis zu. pro Maschine pro Jahr Mehr Profit vor dem Span! Rüstzeiten reduzieren Einfahrzeiten verkürzen Produktive Maschinenzeit erhöhen Programmierzeiten optimieren Nebenzeiten senken VirtualMachining CAD/CAM Software Maschinensimulation

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Der nächste Schritt: Integration von Produktentwicklungs- und sprozess Heute Modulare, ITgestützte

Mehr

Professionelle Dateneingabesysteme BEDIENLÖSUNGEN FÜR DEN MASCHINEN- UND GERÄTEBAU. gett.de

Professionelle Dateneingabesysteme BEDIENLÖSUNGEN FÜR DEN MASCHINEN- UND GERÄTEBAU. gett.de Professionelle Dateneingabesysteme BEDIENLÖSUNGEN FÜR DEN MASCHINEN- UND GERÄTEBAU gett.de Machen Sie Ihr Bedienkonzept einzigartig - wir unterstützen Sie dabei! Maschinen und Geräte sind so unterschiedlich

Mehr

Virtuelle Produktionsplanung. Erstellt: Beck Reinhard / Magna Powertrain

Virtuelle Produktionsplanung. Erstellt: Beck Reinhard / Magna Powertrain Virtuelle Produktionsplanung Erstellt: Beck Reinhard / Magna Powertrain Inhalt der Präsentation Digitale Fabrik vs. Virtuelle Produktion Aufbau einer virtuellen Produktionsplanung Projektphasen der virtuellen

Mehr

Thema der Pressemeldung: COSCOM ProfiCAM Professional Datum der Verfassung: 14.09.2012 764 Wörter, 6.624 Zeichen incl. Leerzeichen

Thema der Pressemeldung: COSCOM ProfiCAM Professional Datum der Verfassung: 14.09.2012 764 Wörter, 6.624 Zeichen incl. Leerzeichen Thema der Pressemeldung: COSCOM ProfiCAM Professional Datum der Verfassung: 14.09.2012 Länge der Meldung: 764 Wörter, 6.624 Zeichen incl. Leerzeichen COSCOM ProfiCAM Professional Der neue Maßstab in der

Mehr

Vorlesung Grundlagen der computergestützten Produktion und Logistik W1332

Vorlesung Grundlagen der computergestützten Produktion und Logistik W1332 Vorlesung Grundlagen der computergestützten Produktion und Logistik W1332 Fakultät für Wirtschaftswissenschaften W. Dangelmaier Grundlagen der computergestützten Produktion und Logistik - Inhalt 1. Einführung:

Mehr

Marktstudie Engineering-Prozess: Mechanik Elektronik Software

Marktstudie Engineering-Prozess: Mechanik Elektronik Software Marktstudie Engineering-Prozess: Mechanik Elektronik Software Kleiner Auszug aus den Ergebnissen einer Befragung von Unternehmen aus dem Maschinenbau im Januar / Februar 2012 Marktstudien der Automatisierungstechnik

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

When testing meets intelligence MECHATRONIK

When testing meets intelligence MECHATRONIK When testing meets intelligence MECHATRONIK Mechatronik Entwicklungs- und Testzentrum Integrierte Testumgebung für mechatronische Systeme und Strukturen. Mechatronik Durch die Kombination von Mechanik,

Mehr

Kollaborierende Automation

Kollaborierende Automation Bildquelle automationspraxis.de Kollaborierende Automation Interaktion von Mensch und Maschine 4.0 Max Edelmann, Roland Anderegg Institut für Automation FHNW 1 Inhalt Grundlagen der Automation im Umfeld

Mehr

Smartphone-Anwendungen für den Einsatz im Bereich der Werkzeugmaschinen und Industrieroboter

Smartphone-Anwendungen für den Einsatz im Bereich der Werkzeugmaschinen und Industrieroboter Smartphone-Anwendungen für den Einsatz im Bereich der Werkzeugmaschinen und Industrieroboter Referent: Matthias Keinert Organisation: Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen

Mehr

gekapselte Mechatronik-Objekte

gekapselte Mechatronik-Objekte Inkrementelle Entwicklung von Produktionsanlagen über gekapselte Mechatronik-Objekte Institut für Informatik Automatisierungstechnik und Robotik (I²AR) Prof. Schmidtmann Habbo Kleinhuis Inhalt Überblick

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND UMFORMTECHNIK IWU MONTAGETECHNIK

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND UMFORMTECHNIK IWU MONTAGETECHNIK FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND UMFORMTECHNIK IWU MONTAGETECHNIK 1 EINE KAROSSERIEBAULINIE MUSS AUF KNOPFDRUCK AUF EIN NEUES PRODUKT UMGESTELLT WERDEN KÖNNEN. FLEXIBILITÄT UND AUTONOMIE Seit

Mehr

Erfolgreicher Einsatz von modellbasierter Softwareentwicklung - Praxisbericht

Erfolgreicher Einsatz von modellbasierter Softwareentwicklung - Praxisbericht Platz für ein Bild (optional) Erfolgreicher Einsatz von modellbasierter Softwareentwicklung - Praxisbericht 1.0 1.1 Elektronik? Was heisst modellbasierte Software-Entwicklung für uns? Was sind für eine

Mehr

Endkonturnahe Fertigung von CFK-Bauteilen in hoher Stückzahl

Endkonturnahe Fertigung von CFK-Bauteilen in hoher Stückzahl Endkonturnahe Fertigung von CFK-Bauteilen in hoher Stückzahl Ziele des Technologieprojekts EVo in Stade S. Torstrick M. Meyer M.Wiedemann Unser Profil Wir sind die Experten für Entwurf und Realisierung

Mehr

Digitale Fabrik: Mehr Wertschöpfung mittels Simulationsverfahren

Digitale Fabrik: Mehr Wertschöpfung mittels Simulationsverfahren Digitale Fabrik: Mehr Wertschöpfung mittels Simulationsverfahren 29.04.2010 3 Programm Begrüßung: Wolfgang Franz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Burbach-Neunkirchen Markus Oerter, Präsidiumsmitglied des

Mehr

Inbetriebnahme einer CNC-Maschine mit der Beckhoff-CNC - Hardware-in-the-Loop Simulation in Echtzeit (1ms) mit ISG-virtuos -

Inbetriebnahme einer CNC-Maschine mit der Beckhoff-CNC - Hardware-in-the-Loop Simulation in Echtzeit (1ms) mit ISG-virtuos - Inbetriebnahme einer CNC-Maschine mit der Beckhoff-CNC - Hardware-in-the-Loop Simulation in Echtzeit (1ms) mit ISG-virtuos - 1 SINDEX - 2014 ISG VIBN ISG-virtuos ISG-virtuos & TwinCAT 3 Steuerungs- und

Mehr

Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und Werkzeugen auf der Werkzeugmaschine

Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und Werkzeugen auf der Werkzeugmaschine Messen in der Werkzeugmaschine Mess-Software für Werkzeugmaschinen Werkstückkontrolle auf der Maschine Prozesskontrolle Skalierbare Software-Lösungen Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PRODUKTBROSCHÜRE PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE m&h Part of Hexagon Metrology Synergien für das Messen in der Werkzeugmaschine Als

Mehr

roboter.de Effiziente Automatisierung mit virtueller Inbetriebnahme Automatisch erfolgreich!

roboter.de Effiziente Automatisierung mit virtueller Inbetriebnahme Automatisch erfolgreich! Automatisch erfolgreich! Michael Frieß Technischer Leiter, Prokurist Erhardt + Abt Automatisierungstechnik GmbH friess@ Effiziente Automatisierung mit virtueller Inbetriebnahme Seite 1 Inhalt Was ist eine

Mehr

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

BEWERBUNGSUNTERLAGEN Sebastian Wolf Gartenstraße 14 09577 Niederwiesa Tel.: 015209101110 sebastian_wolf@freenet.de BEWERBUNGSUNTERLAGEN Leichtbau BW GmbH Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg Anlagen: Lebenslauf Masterzeugnis

Mehr

Kolloquium zur 5-Achs-Bearbeitung an der Technischen Universität Dresden

Kolloquium zur 5-Achs-Bearbeitung an der Technischen Universität Dresden Kolloquium zur 5-Achs-Bearbeitung an der Technischen Universität Dresden Rehm, Chr. 1. Einleitung Am 14. März 1997 fand an der Technischen Universität Dresden ein Kolloquium zur Thematik der 5-Achs-Bearbeitung

Mehr

Effizienter Projektverlauf mit Robotersimulation und Virtueller Inbetriebnahme

Effizienter Projektverlauf mit Robotersimulation und Virtueller Inbetriebnahme AUTOMATISCH ERFOLGREICH! Michael Frieß Technischer Leiter, Prokurist Erhardt + Abt Automatisierungstechnik GmbH friess@roboter.de Effizienter Projektverlauf mit Robotersimulation und Virtueller Inbetriebnahme

Mehr

Die Lösung für Ihre Werkzeugdatenverwaltung

Die Lösung für Ihre Werkzeugdatenverwaltung Die Lösung für Ihre Werkzeugdatenverwaltung TDM Systems Ko TDM Systems Profis für Werkzeugdatenverwaltung Seit mehr als 20 Jahren entwickelt und vermarktet die TDM Systems GmbH Software zur Organisation

Mehr

Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-savez Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick

Mehr

Lokalisierung. Vom tatsächlichen zum virtuellen Modell. Vom virtuellen zum tatsächlichen Modell

Lokalisierung. Vom tatsächlichen zum virtuellen Modell. Vom virtuellen zum tatsächlichen Modell Lokalisierung - FÜHRUNG - Griff in die Kiste - ONLINE-MESSUNG - IDENTIFIKATION Lokalisierung Um die Beladung einer Fertigungslinie kostengünstig zu automatisieren. Visio Nerf bietet Ihnen eine auf einer

Mehr

3.4 Knowledge Management Systems Developer (Wissensmanagementsystementwickler/in)

3.4 Knowledge Management Systems Developer (Wissensmanagementsystementwickler/in) 3.4 Knowledge Management Systems Developer (Wissensmanagementsystementwickler/in) 3.4.1 Kurzbeschreibung Knowledge Management Systems Developer konzipieren Vorschläge zur informationstechnischen Unterstützung

Mehr

Produktionswirtschaft (Teil B) IV. Produktionsplanung mit IKS

Produktionswirtschaft (Teil B) IV. Produktionsplanung mit IKS Produktionswirtschaft (Teil B) IV. IV IV.1 IV.2 IV.2.1 IV.2.2 IV.2.3 Fertigungsautomatisierung Gestaltungskonzeptionen Produktionsplanungssystem (PPS) Computer Integrated Manufacturing (CIM) Product Lifecycle

Mehr

Rechnergestützte Vorhersage der Kaltrisssicherheit laserstrahlgeschweißter Bauteile aus hochfesten Stählen

Rechnergestützte Vorhersage der Kaltrisssicherheit laserstrahlgeschweißter Bauteile aus hochfesten Stählen Rechnergestützte Vorhersage der Kaltrisssicherheit laserstrahlgeschweißter Bauteile aus hochfesten Stählen AiF-Forschungsvorhaben IGF-Nr: 16.441 BG / DVS-Nr. I2.004 Laufzeit: 01.12.2009-30.06.2012 Forschungsstelle

Mehr

TRIOPTICS GmbH Optical Test Instruments. Aufgaben und Herausforderungen in einem weltweit agierenden mittelständischem Unternehmen

TRIOPTICS GmbH Optical Test Instruments. Aufgaben und Herausforderungen in einem weltweit agierenden mittelständischem Unternehmen TRIOPTICS GmbH Optical Test Instruments Aufgaben und Herausforderungen in einem weltweit agierenden mittelständischem Unternehmen Inhalt Kurze Vorstellung der Firma TRIOPTICS und ihrer Produkte Aufgaben

Mehr

WINKELBAUER LANGLEBIGE ERSATZTEILE UND ORIGINALE - EFFIZIENT PRODUZIERT. Case Study:

WINKELBAUER LANGLEBIGE ERSATZTEILE UND ORIGINALE - EFFIZIENT PRODUZIERT. Case Study: Case Study: WINKELBAUER LANGLEBIGE ERSATZTEILE UND ORIGINALE - EFFIZIENT PRODUZIERT Maschinenbaubetrieb Winkelbauer optimiert Produktion und Verwaltung mit Software von Lantek Beste Produkte allein reichen

Mehr

VirtualMachining. Mehr Profit vor dem Span! Einsparungspotential bis zu 50.000 Euro pro Maschine pro Jahr

VirtualMachining. Mehr Profit vor dem Span! Einsparungspotential bis zu 50.000 Euro pro Maschine pro Jahr VirtualMachining CAD/CAM Software Maschinensimulation Werkzeugverwaltung CAM-Datenmanagement Mehr Profit vor dem Span! Rüstzeiten reduzieren Einfahrzeiten verkürzen Produktive Maschinenzeit erhöhen Programmierzeiten

Mehr

Robot Expert Anwendung bei Strama-MPS

Robot Expert Anwendung bei Strama-MPS Robot Expert Anwendung bei Strama-MPS Jens Seubert Abteilungsleiter Software-Engineering Unternehmen Produktspektrum Entscheidungsfindung Robot Expert Gestern - Heute - Morgen 1946 Ursprung: Gründung eines

Mehr

Vertiefungsrichtung Produkt Engineering. Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus Von der Entwicklung über die Fertigung zur Anwendung

Vertiefungsrichtung Produkt Engineering. Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus Von der Entwicklung über die Fertigung zur Anwendung Vertiefungsrichtung Produkt Engineering Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus Von der Entwicklung über die Fertigung zur Anwendung Vertiefungsrichtung Produkt Engineering Konstruktion und Kunststoffmaschinen

Mehr

Die neue Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik. Projektbegleitung:

Die neue Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik. Projektbegleitung: MIT WISSEN ZUM ERFOLG plastics nline.info Die neue Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik Ein Projekt von: Projektbegleitung: Gefördert durch: Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft

Mehr

Plug & Play für Automatisierungssysteme

Plug & Play für Automatisierungssysteme Plug & Play für Automatisierungssysteme Dr. Alois Zoitl fortiss GmbH An-Institut Technische Universität München Herausforderungen für die Produktion der Zukunft Industrie 4.0 Schneller Technologiewandel

Mehr

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen Adaptive Bearbeitung System-Integration BCT BCT Automatisierte Bearbeitung individuell verformter Werkstücke. BCT GmbH ist ein

Mehr

Themenvorschlä ge fü r stüdentische Arbeiten äm Lehrstühl Integrierte Aütomätion

Themenvorschlä ge fü r stüdentische Arbeiten äm Lehrstühl Integrierte Aütomätion Themenvorschlä ge fü r stüdentische Arbeiten äm Lehrstühl Integrierte Aütomätion Die folgenden Themenvorschläge dienen als Grundlage für studentische Arbeiten. Je nach Art der Arbeit können die Themen

Mehr

Kundenspezifische Lösungen für das Bestücken von Werkzeugmaschinen sowie zur Optimierung von Fertigungsprozessen YOUR PARTNER FOR INDUSTRIAL MATTERS

Kundenspezifische Lösungen für das Bestücken von Werkzeugmaschinen sowie zur Optimierung von Fertigungsprozessen YOUR PARTNER FOR INDUSTRIAL MATTERS Kundenspezifische Lösungen für das Bestücken von Werkzeugmaschinen sowie zur Optimierung von Fertigungsprozessen Moderne Fabrikautomation aus einer Hand: (AUF BASIS EIGENER ENTWICKLUNG) Robotertechnologie

Mehr

Kundeninformation Robotik 2015

Kundeninformation Robotik 2015 CNC-Bearbeitung mit Robotern: Kundeninformation Robotik 2015 Productivity in Motion mit SINUMERIK von Siemens Der Trend für bessere CNC Integration mit Robotern Was treibt die Industrie? Mehrfachbearbeitung

Mehr

Aufbau und Kalibrierung einer redundant angetriebenen Parallelkinematik

Aufbau und Kalibrierung einer redundant angetriebenen Parallelkinematik Modellierung Aufbau und Kalibrierung einer redundant angetriebenen Parallelkinematik Ziel: Entwicklung eines Prototypen einer PKM mit redundanten Antrieben Bewegungsgleichungen in Minimalkoordinaten (Gelenkraum,

Mehr

Deutsche Leasing @ USU World

Deutsche Leasing @ USU World Deutsche Leasing @ Praxisvortrag: Der Einsatz von Valuemation außerhalb der IT Holger Feustel Teamleiter Verwertung - Asset Management Equip (AME) Holger Feustel Agenda Vorstellung der Deutsche Leasing

Mehr

Robustheit von Baugruppen und Systemen

Robustheit von Baugruppen und Systemen 12. FED-Konferenz Ulm, 16. September 2004 service for microelectronics Referent: Klaus Dittmann Praxisbeispiel: Gegenseitige Beeinflussung von Komponenten einer Baugruppe oder eines Gerätes Entwicklungsbegleitende

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT CAX-TECHNOLOGIEN. Unsere Partner

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT CAX-TECHNOLOGIEN. Unsere Partner FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT CAX-TECHNOLOGIEN Unsere Partner CAD-System CAM-System Postprozessor Maschine Komponente Maschinenunabhängiger NC-Code NC-Programm für spezifische Maschine

Mehr

Austragungsdaten sind: 2015: 10. September / 26. November. 2016: 28. Januar / 31. März / 19. Mai 1. September / 20. Oktober / 8.

Austragungsdaten sind: 2015: 10. September / 26. November. 2016: 28. Januar / 31. März / 19. Mai 1. September / 20. Oktober / 8. ISCAR ist das innovativste Unternehmen in der Zerspanungsindustrie. Ihren Erfolg verdankt die Unternehmung der stetigen und umfassenden Forschung und Entwicklung. Das Ergebnis sind neue innovative, technisch

Mehr

SOFTWARE-ENTWICKLUNG FÜR EMBEDDED SYSTEMS

SOFTWARE-ENTWICKLUNG FÜR EMBEDDED SYSTEMS SOFTWARE-ENTWICKLUNG FÜR EMBEDDED SYSTEMS Stimmungsbild zu den Herausforderungen bei der Software-Entwicklung für Embedded Systems Motivation In dieser Umfrage geht es um die Entwicklung von Software für

Mehr

Sondermaschinen und Robotik. Automotive. Industrieautomation. Gebäudetechnik. Agrartechnik. Antriebstechnik. Ex-Anlagen und Armaturentechnik

Sondermaschinen und Robotik. Automotive. Industrieautomation. Gebäudetechnik. Agrartechnik. Antriebstechnik. Ex-Anlagen und Armaturentechnik Agrartechnik Industrieautomation Sondermaschinen und Robotik Automotive Gebäudetechnik Antriebstechnik Ex-Anlagen und Armaturentechnik Schaltanlagenbau Neue Energien Mischfutterindustrie Nutzen Stalleinrichtung

Mehr

TECHNISCHE WEITERBILDUNG. Gepr. Industrietechniker/-in IHK. Das Praxisstudium für technische Fachkräfte

TECHNISCHE WEITERBILDUNG. Gepr. Industrietechniker/-in IHK. Das Praxisstudium für technische Fachkräfte TECHNISCHE WEITERBILDUNG Gepr. Industrietechniker/-in IHK Das Praxisstudium für technische Fachkräfte Experten gefragt! Als Schnittstelle zwischen Entwicklung und Produktion Die Ausgangslage Die zunehmende

Mehr

Die flexible Automatisierungsplattform Mit durchgängigem Konzept von der Hardware bis zum Anlagen- Management-System

Die flexible Automatisierungsplattform Mit durchgängigem Konzept von der Hardware bis zum Anlagen- Management-System Die flexible Automatisierungsplattform Mit durchgängigem Konzept von der Hardware bis zum Anlagen- Management-System Für maßgeschneiderte Montageanlagen PRODUKTIONSSYSTEME Das Ziel: Die drei wichtigsten

Mehr

EasyLab: Modell-basierte Software-Entwicklung für mechatronische Systeme

EasyLab: Modell-basierte Software-Entwicklung für mechatronische Systeme EasyLab: Modell-basierte Software-Entwicklung für mechatronische Systeme Prof. Dr.-Ing. habil. Alois Knoll (k@tum.de) Lehrstuhl für Echtzeitsysteme und Robotik Institut für Informatik Technische Universität

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT SONDERMASCHINEN- UND ANLAGEN- ENTWICKLUNG

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT SONDERMASCHINEN- UND ANLAGEN- ENTWICKLUNG FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT SONDERMASCHINEN- UND ANLAGEN- ENTWICKLUNG SONDERMASCHINEN- UND ANLAGEN- ENTWICKLUNG Den wachsenden Anforderungen an Produktionsqualität und -dauer steht

Mehr

Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping

Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping VDI-Buch Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping Grundlagen, Rahmenbedingungen und Realisierung von Bernd Bertsche, Hans-Jörg Bullinger 1. Auflage Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Mehr

Feintool Virtual Systems. Mit Simulation und Prototyping schneller und sicherer zum Ziel

Feintool Virtual Systems. Mit Simulation und Prototyping schneller und sicherer zum Ziel Feintool Virtual Systems Mit Simulation und Prototyping schneller und sicherer zum Ziel Feintool setzt in der Feinschneidtechnologie immer wieder neue Marktstandards. So auch bei der Anwendung der FEM-Technologie

Mehr

Hochschule München. Studiengang Maschinenbau. Informationen zu den Schwerpunkten. Prof. C. Maurer

Hochschule München. Studiengang Maschinenbau. Informationen zu den Schwerpunkten. Prof. C. Maurer Hochschule München Studiengang Maschinenbau Informationen zu den Schwerpunkten Prof. C. Maurer Welche Schwerpunkte gibt es? Im Studiengang Maschinenbau an der Hochschule München werden im 7./8. Semester

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE. m&h 3D FORM INSPECT SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine schnell und präzise

PRODUKTBROSCHÜRE. m&h 3D FORM INSPECT SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine schnell und präzise PRODUKTBROSCHÜRE m&h 3D FORM INSPECT SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine schnell und präzise ... das Original, seit 2002 führend am Markt! Einfacher geht s nicht Messpunkte festlegen Kollisionskontrolle

Mehr

Neuheiten WinMOD-Systeme Version 7.2

Neuheiten WinMOD-Systeme Version 7.2 Seite 0/6 Neuheiten WinMOD-Systeme Version 7.2 Die Systemplattform für Virtualisierung und Virtuelle Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen. www.winmod.de Seite 1/6 Systemsoftware Multi-Instanzfähigkeit

Mehr

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry.

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry. Lösungen für die Teilefertigung Ein umfassendes Paket an Lösungen für die Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrtindustrie PLM-Software Answers for industry. Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrt

Mehr

Präzision trifft Stärke: Die neue Kraft im High-Speed-Cutting SINUMERIK. Answers for industry.

Präzision trifft Stärke: Die neue Kraft im High-Speed-Cutting SINUMERIK. Answers for industry. Präzision trifft Stärke: Die neue Kraft im High-Speed-Cutting SINUMERIK Answers for industry. SINUMERIK 840D sl: Die CNC-Ausrüstung für das HSC-Fräsen Das High-Speed-Cutting zeichnet sich als anspruchsvolles

Mehr

FILOU NC. Überblick. Copyright 2012 FILOU Software GmbH. Inhalt

FILOU NC. Überblick. Copyright 2012 FILOU Software GmbH. Inhalt FILOU NC Überblick Copyright 2012 FILOU Software GmbH Inhalt Die FILOUsophie... 2 Was will FILOU-NC können?... 2 Warum nur 2D?... 2 Zielgruppe... 2 Was muss der Anwender können?... 2 FILOU-NC, ein SixPack...

Mehr

Stalleinrichtung. Beratung, Planung, Konzeption, Dokumentation. Programmierung, Visualisierung. Lieferung von Schaltanlagen.

Stalleinrichtung. Beratung, Planung, Konzeption, Dokumentation. Programmierung, Visualisierung. Lieferung von Schaltanlagen. Industrieautomation Automotive Sondermaschinen und Robotik Antriebstechnik Ex-Anlagen und Armaturentechnik Schaltanlagenbau Gebäudetechnik Neue Energien Agrartechnik Mischfutterindustrie Nutzen Sie die

Mehr

2. Das Werkstück im Handhabungs- und Montageprozess. 4. Die Werkzeugmaschine der HMT : Industrieroboter

2. Das Werkstück im Handhabungs- und Montageprozess. 4. Die Werkzeugmaschine der HMT : Industrieroboter rlesungsinhalt Handhabungs- und Montagetechnik 1. Einführung in die HMT 2. Das Werkstück im Handhabungs- und Montageprozess 3. Geräte der HMT: Zuführgeräte 4. Die Werkzeugmaschine der HMT : Industrieroboter

Mehr

Virtuelle simulationsbasierte Systementwicklung im DLR. Rolf Hempel, DLR Simulations- und Softwaretechnik

Virtuelle simulationsbasierte Systementwicklung im DLR. Rolf Hempel, DLR Simulations- und Softwaretechnik Virtuelle simulationsbasierte Systementwicklung im DLR Aufgabenspektrum und Bedarf der Zusammenarbeit Rolf Hempel, DLR Simulations- und Softwaretechnik Folie 1 Übersicht Anlaß und Aufgabenstellung Trends

Mehr

Rapperswil, 19. April 2012. HELVETING Engineering AG Dr.-Ing. Karl Vielhaber

Rapperswil, 19. April 2012. HELVETING Engineering AG Dr.-Ing. Karl Vielhaber «Präzisions-Positionierung in der Medizintechnik» Symposium für virtuelle Produktentwicklung Rapperswil, 19. April 2012 HELVETING Engineering AG Dr.-Ing. Karl Vielhaber HELVETING ist ein Schweizer Ingenieurunternehmen

Mehr

25 JAHRE. Frank Schwabe

25 JAHRE. Frank Schwabe 25 JAHRE 1984 2009 FANUC Robot-Vision FANUC Vision Grundgedanken Anforderungen an Robot Vision Hauptaufgabe einer Bildverarbeitung für Roboter ist das Erkennen und Finden des Aufnahmepunktes eines Bauteiles

Mehr

Vorstellung Profil Maschinentechnik Studiengang Maschinenbau (SoSe 2013)

Vorstellung Profil Maschinentechnik Studiengang Maschinenbau (SoSe 2013) Maschinenelemente Industrielle Robotik und Produktionsautomatisierung Fluidtechnik Vorstellung Profil Maschinentechnik Studiengang Maschinenbau (SoSe 2013) Profilmodule Maschinentechnik 2 Themenfeld Automatisierungs-

Mehr

System Optimierung als Schlüsselfaktor für f r die Effizienzsteigerung im Antriebstrang. Innovationsforum 2010 Dipl.-Ing.

System Optimierung als Schlüsselfaktor für f r die Effizienzsteigerung im Antriebstrang. Innovationsforum 2010 Dipl.-Ing. System Optimierung als Schlüsselfaktor für f r die Effizienzsteigerung im Antriebstrang Innovationsforum 2010 Dipl.-Ing. Ulf Stenzel (FH) Überblick Inhalte 1. Was ist ein System und wo sind die Optimierungspotentiale?

Mehr

Presseinformation. Okuma OSP-P300 Seite 1 von 5

Presseinformation. Okuma OSP-P300 Seite 1 von 5 5 10 15 20 25 30 35 40 Optimale Bedienerfreundlichkeit, schnelle Programmierung, absolute Prozesssicherheit Der japanische Premium-Hersteller für CNC-Werkzeugmaschinen Okuma entwickelt seit 1963 eigene

Mehr