Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004"

Transkript

1 Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Vorblatt.doc

2 Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort Geltungsbereich Gaskennwerte Gashausanschluss Gasdruckregler Gaszähler Gasströmungswächter Passive Schutzmaßnahme... 6 Inh_verz.doc Stand: Mai

3 0. Vorwort Mit der im Dezember 2003 vom DVGW veröffentlichten Technischen Regel Arbeitsblatt G 600-B (Beiblatt zum DVGW-Arbeitsblatt G 600 Technische Regeln für Gas-Installationen [TRGI 86/96]) soll die Erhöhung der Sicherheit gegen Eingriffe Unbefugter in Gas-Hausinstallationen erreicht werden. Dazu wird verbindlich der Einsatz von Gasströmungswächtern in der Hausinstallation gefordert, u. U. werden zusätzlich noch so genannte passive Sicherungsmaßnahmen erforderlich. Die Bestimmung der konkret erforderlichen bzw. möglichen Maßnahmen hat der Vertragsinstallateur alleinverantwortlich nach den Forderungen der o. a. Technischen Regel vorzunehmen. Die möglichen Gasströmungswächter sind im Wesentlichen vom Netzdruck im Versorgungsgebiet und von der Art des Gebäudes (Ein-/Mehrfamilienhaus) abhängig. Für den im Versorgungsnetz der evo herrschenden erhöhten Niederdruck ergeben sich eine Vielzahl von möglichen Alternativen bzgl. Typ und Einbauort von Gasströmungswächtern. Zur Sicherstellung des korrekten Abrechnungsdruckes bei gleichzeitiger Erfüllung der Forderungen der TRGI und im Sinne einer wirtschaftlichen Vorhaltung der Gasströmungswächter im örtlichen Großhandel werden die möglichen Alternativen durch die evo Energie-Netz GmbH eingeschränkt. Zur Unterstützung der Vertragsinstallateure hat die evo-netz eine Planungshilfe Gas Strömungswächter mit Hinweisen für den Einbau von aktiven und passiven Sicherungsmaßnahmen im Bereich der Gasinstallation entwickelt. Diese Planungshilfe steht auf der Homepage evo-energie-netz als Download zur Verfügung. 1. Geltungsbereich (siehe auch 17 AVBGasV) (1) Diesen Technischen Anschlussbedingungen, im Nachfolgenden TAB genannt, liegt die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden (AVBGasV) vom 21. Juni 1979 (BGBL. IS 676) zugrunde. Sie gelten für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an das Gasversorgungsnetz der evo Energie-Netz GmbH, im Folgenden evo-netz genannt, angeschlossen sind oder angeschlossen werden. 3

4 (2) Die TAB gelten in Verbindung mit den vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. herausgegebenen Technischen Regeln für Gas-Installationen (DVGW-TRGI 86/96), den darin aufgeführten DIN-Normen, sonstigen einschlägigen DVGW-Bestimmungen sowie den Unfallverhütungsvorschriften und sonstigen einschlägigen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien. (3) Zweifel über Auslegung und Anwendung dieser TAB sind vor Beginn der Installationsarbeiten mit der evo-netz zu klären. (4) Diese TAB tritt mit Wirkung vom 01. Juli 2004 in Kraft. 2. Gaskennwerte (1) Gasart Im Versorgungsgebiet der evo-netz wird das Gas der 2. Gasfamilie, Erdgas der Gruppe L (nationale Bezeichnung gem. DVGW-G 260) bzw. der Gruppe LL (internationale Bezeichnung gem. DIN EN 437) geliefert. (2) Gasqualität Die Kennwerte des im Versorgungsgebiet der evo-netz gelieferten Erdgases sind: Brennwert H s,n = 10,38 kwh/m³ Heizwert H i,n = 9,38 kwh/m³ Relative Dichte d = 0,649 Wobbeindex W s,n = 12,882 kwh/m³ Bei den vorgenannten Daten handelt es sich um Durchschnittswerte des Jahres Aktuelle Kennwerte können bei der evo-netz angefordert werden. (3) Gasdruck Im Versorgungsgebiet der evo-netz beträgt der maximale Fließ(über)druck vor dem Regler p ü = 42,0 mbar 4

5 3. Gashausanschluss (evo-netz - Zuständigkeit) (siehe auch 4 Abs. 6 und 10 AVBGasV) Gashausanschlüsse einschl. Hauptabsperreinrichtung (HAE) und evtl. erforderliche Isolierstücke werden von der evo nach DVGW-G 459 verantwortlich geplant, errichtet und instand gehalten. Ab dem errichtete Gashausanschlüsse werden von der evo-netz in der Regel mit Gasströmungswächtern ausgestattet, welche sich im Bereich der Versorgungsleitung befinden. Das Vorhandensein dieser Strömungswächter wird an der HAE im Gebäude gekennzeichnet. 4. Gasdruckregler (evo-netz - Zuständigkeit) (siehe auch 11 AVBGasV) Als Gasdruckregelgeräte verwendet die evo-netz Zählerdruckregler für Einzelanlagen (bis einschl. Zählergröße G 25) und Hausdruckregler für Mehrfachanlagen bzw. Zählergrößen ab G 40. Bei vorgesehenem Einbau von Hausdruckreglern sind nach Rücksprache mit der evo-netz entsprechende Passstücke erhältlich. 5. Gaszähler (evo-netz - Zuständigkeit) (siehe auch 18 AVBGasV) Im Versorgungsgebiet der evo werden Zweistutzen-Gaszähler bis einschl. Zählergröße G 25 darüber hinaus Einstutzengaszähler installiert. 6. Gasströmungswächter (VIU-Zuständigkeit) (1) Es können nur separate Gasströmungswächter eingesetzt werden; Kombinationen aus Druckregelgerät und Gasströmungswächter sind nicht zulässig. (2) Aufgrund der vorherrschenden Drucksituation können nur Gasströmungswächter (GS) mit der Kennzahl 1 oder 3 eingesetzt werden. 5

6 (3) Unmittelbar hinter der HAE ist ein Gasströmungswächter vom Typ K1 oder M1 zu installieren. Um eine horizontale Einbaulage des Gasströmungswächters zu realisieren, darf zwischen HAE und GS maximal 1 Winkel eingebaut werden. Der GS ist nach Arbeitsblatt G 600 B des DVGW auszuwählen und ggf. zu bemessen. (4) In Häusern mit dezentraler Gasanwendung, d. h. mit mehr als einem Gaszähler, ist unmittelbar vor jedem Gaszähler zusätzlich ein weiterer Gasströmungswächter zu installieren. Es können hier nur Geräte mit der Kennzahl 3 (K3 oder M3) eingesetzt werden. 7. Passive Sicherungsmaßnahme Bei Einhaltung der Vorgaben aus Abschnitt 6. sind grundsätzlich keine passiven Maßnahmen erforderlich. 6

Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Oberhausener Netzgesellschaft mbh

Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Oberhausener Netzgesellschaft mbh Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) der Oberhausener Netzgesellschaft mbh Ausgabe Januar 2014 1/10 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort...... 3 1. Geltungsbereich 4 2. Gaskennwerte.. 4 3. Gasnetzanschluss.

Mehr

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV Geb.- Geb.- des Anschlussnehmers / Bevollmächtigten / des Anschlussnutzers / Bevollmächtigten / Neuanlage Wiederinbetriebnahme Anschlusswert-Minderung Austausch Gasgerät Sonstige Änderung MKN Main-Kinzig

Mehr

Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur

Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur Stand: 04/2015 2 1. Allgemeines Bei Arbeiten an Gasanlagen in Gebäuden und auf Grundstücken im Versorgungsgebiet der PVU Energienetze GmbH (PVU-Netze)

Mehr

Technische Hinweise für Vertragsinstallateure

Technische Hinweise für Vertragsinstallateure Technische Hinweise für Vertragsinstallateure 1. Vor Beginn der Hausinstallation ist mit dem Gasversorgungsunternehmen (GVU) Kontakt aufzunehmen. 2. Die Installation durch das Vertragsinstallationsunternehmen

Mehr

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE 1 Erst ellung von Kundenanlagen im Net zgebiet der EnergieNet z Mit t e 1.1 Gasanlagen dürfen gemäß 13 der Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind Gas- und Wasserinstallationen Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gas... 3 1.1 Geltungsbereich... 3 1.2 Aufbau Gashausanschluss...

Mehr

Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006

Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006 Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH vom 01.11.2006 I. Netzanschluss ( 5 9 NDAV) 1. Die Herstellung sowie Veränderungen des Netzanschlusses auf Veranlassung des Anschlussnehmers sind

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH Stand 06.2009 1 Gasinstallation Für die Herstellung von Gasinstallationen gelten die allgemein anerkannten Regeln der Technik

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen. Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gas- und Trinkwasser-Kundenanlagen Verbindlich ab

Mehr

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Bei der Gasversorgung sind wir ein reines Verteilerunternehmen. Die benötigten Erdgasmengen beziehen wir von verschiedensten

Mehr

Gas - Strömungswächter

Gas - Strömungswächter Planungshilfe Gas - Strömungswächter Einbau - Hinweise für das Versorgungsgebiet der evo Energie-Netz GmbH (evo-netz) 1. Gasströmungswächter ( GS ) allgemein 1.1. Definitionen : Nenndurchfluss V n vom

Mehr

Gas- Hausinstallation

Gas- Hausinstallation Planungshilfe für die Gas- Hausinstallation 09.04.2010 1/21 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEIN 4 1.1 Geltungsbereich 4 1.2 Abkürzungen und Definitionen 5 1.3 Telefonverzeichnis 6 1.4 Kaminkehrerverzeichnis

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS)

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) Gültig ab 01.01.2011 Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Pforzheimer

Mehr

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH Technische Installationshinweise Gas - für das Versorgungsgebiet der BEW Gültig ab: 01.10.2008 1. Allgemeines Diese Auslegungskriterien gelten für Netzanschlüsse

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS)

TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS) T TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS) DER STADTWERKE BAD HOMBURG V.D.HÖHE TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ

Mehr

Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen

Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen Stand 09.2010 Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen Stadtwerke Velbert GmbH Kettwiger Straße 2 42549 Velbert Tel. 02051 / 988-0 1 Gasinstallation Für die Herstellung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl

Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl TAB Gas Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl Gültig ab 01.10.2010 Seite 1 von 8 Inhaltverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck 3. Hausanschluss

Mehr

Verbindlich ab 01.12.2007. TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8

Verbindlich ab 01.12.2007. TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8 Technische Hinweise Gas für Vertragsinstallationsunternehmen im Netzgebiet der Städtische Werke Borna Netz GmbH Verbindlich ab 01.12.2007 TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 0.

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas. NetzgebietStadtwerkeMenden

Technische Anschlussbedingungen Erdgas. NetzgebietStadtwerkeMenden Technische Anschlussbedingungen Erdgas NetzgebietStadtwerkeMenden 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1.0 Allgemeines... 3 1.1 Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck...3 2.0 Der Netzanschluss (Standard)... 3 2.1

Mehr

Technische Hinweise Gas

Technische Hinweise Gas Technische Hinweise Gas Erdgas der Gruppe H mit einem ca. Gas-Kenndaten 1 Abrechnungsbrennwert H o kwh/m³ 11,6640 2 Heizwert H u kwh/m³ 10,5407 2 Wobbe-Index W o kwh/m³ 14,7140 2 und einem Ruhedruck des

Mehr

Gas- Hausinstallation

Gas- Hausinstallation Planungshilfe Gas- Hausinstallation der N-ERGIE Netz GmbH TRN NZ G HA 05 A2, Datum: 17.08.2009 1/21 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEIN... 5 1.1 Geltungsbereich... 5 1.2 Standorte, Gebietskarte... 6 1.3 Telefonverzeichnis,

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH Stand: 01.09.2016 NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH Technische Anschlussbedingungen für

Mehr

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 Ausgabe 2010 Armaturentechnologie. Von SCHELL. 1 Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Energieversorgung Südbaar GmbH & Co.

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Energieversorgung Südbaar GmbH & Co. Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Energieversorgung Südbaar GmbH & Co. KG (esb) Gültig ab 01.01.2011 1. Geltungsbereich Den Technischen Anschlussbedingungen

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN GAS. für den Anschluss an die öffentliche Gasversorgung. (gemäß NDAV, 20) Inhaltsverzeichnis. 1.

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN GAS. für den Anschluss an die öffentliche Gasversorgung. (gemäß NDAV, 20) Inhaltsverzeichnis. 1. Seite 1 von 5 TECHNISCHE für den Anschluss an die öffentliche Gasversorgung (gemäß NDAV, 20) Inhaltsverzeichnis Seite 1. Geltungsbereich 2 2. Anmeldeverfahren 2 + 3 3. lnbetriebsetzung 3 4. Plombenverschlüsse

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der. mit der Stadtwerke Porta Westfalica. - gültig ab 01.

Technische Anschlussbedingungen (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der. mit der Stadtwerke Porta Westfalica. - gültig ab 01. Technische Anschlussbedingungen 15.12.2007 1/5 Technische Anschlussbedingungen (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Stadtwerke Porta Westfalica GmbH - gültig ab 01. Januar 2007 1. Geltungsbereich

Mehr

Gas- Hausinstallation

Gas- Hausinstallation Planungshilfe Gas- Hausinstallation der MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbh TRN NZ G HA 05 A2, Datum: 25.05.2016 1/22 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEIN... 5 1.1 Geltungsbereich... 5 1.2 Standorte, Gebietskarte...

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB-Gas) der Stadtwerke Dachau Anlage 4 zu den Ergänzenden Bestimmungen NDAV

Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB-Gas) der Stadtwerke Dachau Anlage 4 zu den Ergänzenden Bestimmungen NDAV Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB-Gas) der Stadtwerke Dachau Anlage 4 zu den Ergänzenden Bestimmungen NDAV gültig ab 01.02.2017 Inhaltverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck

Mehr

Diese Technischen Anschlussbedingungen ( TAB Gas SWP ) gelten ab dem

Diese Technischen Anschlussbedingungen ( TAB Gas SWP ) gelten ab dem TAB Gas - TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ ( TAB Gas SWP ) DER STADTWERKE PASEWALK GMBH INHALT 1 Allgemeines 2 Gültigkeit 3 Gasart und Anschlussdruck 4 Versorgungsanfrage 5 Netzanschluss

Mehr

SCHEMABLÄTTER FÜR ANSCHLÜSSE AN DAS ERDGASVERSORGUNGSNETZ

SCHEMABLÄTTER FÜR ANSCHLÜSSE AN DAS ERDGASVERSORGUNGSNETZ SCHEMABLÄTTER FÜR ANSCHLÜSSE AN DAS ERDGASVERSORGUNGSNETZ IM VERSORGUNGSGEBIET DER ENERGIEVERSORGUNG LOHR-KARLSTADT UND UMGEBUNG GMBH & CO. KG Stand Juni 2008 Es sind alle Rohre, Form- und Verbindungsstücke,

Mehr

Regler-Zähler-Verbindung

Regler-Zähler-Verbindung Regler-Zähler-Verbindung Inhaltsverzeichnis: Regler-Zähler-Verbindung 1 0 Einführung 2 1 Inhaltliche Schwerpunkte 2 2 Inhalte 2 2.1 Geltungsbereich 2 2.2 Gaszähler 3 2.2.1 Auswahl 3 2.2.2 Anwendung 3 2.2.3

Mehr

Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH

Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH für Bayreuth und Heinersreuth bis zu einer Leistung von 300kW bzw. einer

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas der Stadtwerke Herne AG

Technische Anschlussbedingungen Erdgas der Stadtwerke Herne AG Technische Anschlussbedingungen Erdgas der Stadtwerke Herne AG gültig ab 01.07.2010 1. Allgemeines Diese Technischen Anschlussbedingungen Erdgas gelten für Gasinstallationen, die hinter dem Netzanschluss

Mehr

Technische Anschlussbedingungen. (TAB Gas) der Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG. (Netzbetreiber) für den Anschluss an das Gasnetz

Technische Anschlussbedingungen. (TAB Gas) der Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG. (Netzbetreiber) für den Anschluss an das Gasnetz Technische Anschlussbedingungen (TAB Gas) der Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG (Netzbetreiber) für den Anschluss an das Gasnetz - Stand: Mai 2011 - Seite 1 von 15 I n h a l t s v e r z e i c h n i

Mehr

Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600

Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600 Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600 Welche Auswirkungen ergeben sich in der Gas-Hausinstallation durch die Forderung nach aktiver Manipulationsabwehr

Mehr

Netzanschlussvertrag Gas (Niederdruck)

Netzanschlussvertrag Gas (Niederdruck) Netzanschlussvertrag Gas (Niederdruck) Die Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Fleischmannstraße 50 73728 Esslingen am Neckar (im Folgenden: Netzbetreiber) und Firma Straße PLZ / Ort Telefon:

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH

Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH 1. Geltungsbereich Der Netzbetreiber, die Köthen Energie Netz GmbH hat in Ergänzung zur Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Technische Anschlussbedingengen Gas (TAB Gas)

Technische Anschlussbedingengen Gas (TAB Gas) Technische Anschlussbedingengen Gas (TAB Gas) 1. Geltungsbereich 1.1 Diesen Technischen Anschlussbedingungen (TAB Gas) liegt die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen

Mehr

Technische Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen. Gas. (Mindestanforderungen)

Technische Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen. Gas. (Mindestanforderungen) Technische Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen Gas (Mindestanforderungen) INHALTSVERZEICHNIS 1 ALLGEMEIN 3 2 GASVERTEILUNGSNETZ 4 2.1 Gasdruck im Wasserversorgungsgebiet der Stadtwerke Verden

Mehr

Hinweise Gas (HW Gas)

Hinweise Gas (HW Gas) Hinweise Gas (HW Gas) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gasinstallationen Stand 01. Mai 2017 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Ansprechpartner für Installationsunternehmen Gas bei

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab 01.04.2012 Als Anlage 1 zu den ergänzenden Bedingungen zur NDAV Dortmunder Netz GmbH www.do-netz.de

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) der Braunschweiger Netz GmbH (Netzbetreiber) für den Anschluss an das Gasnetz

Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) der Braunschweiger Netz GmbH (Netzbetreiber) für den Anschluss an das Gasnetz Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) der Braunschweiger Netz GmbH (Netzbetreiber) für den Anschluss an das Gasnetz 1/12 Inhaltsverzeichnis Begriffserklärung 3 1. Geltungsbereich 5 2. Anmeldeverfahren

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab 01.03.2017 Dortmunder Netz GmbH www.do-netz.de Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis I. Geltungsbereich

Mehr

Absicherung Unterrichtsräume

Absicherung Unterrichtsräume Absicherung Unterrichtsräume Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, zentrale Absperreinrichtung / Zwischenabsperrung für Digestorien und Lehrertisch Herr Stock Beratung Systemtechnik und Geschäftsleitung

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab 01.11.2014 Dortmunder Netz GmbH www.do-netz.de Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis I. Geltungsbereich

Mehr

Installation von Gasanlagen

Installation von Gasanlagen Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure Impressum Diese Informationsbroschüre wurde entwickelt von: Gesamtherstellung: DOLMEN Verlag für Verbraucherinformation GmbH, Untertürkheimer Straße

Mehr

STADTWERKE KULMBACH. Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0

STADTWERKE KULMBACH. Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0 STADTWERKE KULMBACH Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0 Anlage zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden (AVBGasV) und Gasgrundversorgerverordnung (GasGVV) 01.10.2015

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas

Technische Anschlussbedingungen Erdgas Technische Anschlussbedingungen Erdgas für Letztverbraucher der Stadtwerke Weißenfels Südring 120 06667 Weißenfels (nachstehend genannt) Anlage 2 Netzanschlussvertrag Gas Stand: August 2009 Seite 1 von

Mehr

Datenformat Messdienstleistung für Anmeldung, Abmeldung, Kündigung

Datenformat Messdienstleistung für Anmeldung, Abmeldung, Kündigung Anlage 4 zum Messstellen- und Messrahmenvertrag Formular für die An- und Abmeldung von Messstellen Datenformat Messdienstleistung für Anmeldung, Abmeldung, Kündigung Das UTILMD-Format sieht derzeit noch

Mehr

Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Bereich Strom und Gas

Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Bereich Strom und Gas Seite 1 von 5 ANLAGE 3 ZUM MESSSTELLENRAHMEN- UND MESSRAHMENVERTRAG MINDESTANFORDERUNGEN AN DATENUMFANG UND DATENQUALITÄT Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Bereich Strom und Gas

Mehr

Technische Anschlußinformationen TAI. für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen.

Technische Anschlußinformationen TAI. für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen. Technische Anschlußinformationen TAI für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen. 1. Vorbemerkung Die Lieferung und Leistung der Stadtwerke endet nach

Mehr

Postbank Essen 51 80-437 (BLZ 360 100 43) IBAN: DE53360100430005180437 BIC: PBNKDEFFXXX

Postbank Essen 51 80-437 (BLZ 360 100 43) IBAN: DE53360100430005180437 BIC: PBNKDEFFXXX 1. 2. 3. 4. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 1. Für Rückfragen finden Sie hier alle Kontakdaten aufgeführt. 2. Die Information zu Nachzahlung oder Rückerstattung wird hier als Rechnungsbetrag oder

Mehr

Hinweise für Gasinstallationen

Hinweise für Gasinstallationen Hinweise für Gasinstallationen Bei Neuinstallationen und Erweiterung bereits bestehender Anlagen ist vor Beginn der Arbeiten deren Genehmigung bei der Energieversorgung Filstal (EVF) einzuholen. Nach Beendigung

Mehr

REGIONALGAS EUSKIRCHEN GMBH & CO KG

REGIONALGAS EUSKIRCHEN GMBH & CO KG REGIONALGAS EUSKIRCHEN GMBH & CO KG TECHNISCHE HINWEISE FÜR VERTRAGSINSTALLATIONSUNTERNEHMEN Stand: Januar 2014 Seite 1 von 22 Vorwort Mit Blick auf einen gemeinsamen Markt und einer sich hieraus ergebenden

Mehr

Merkblatt für Gasanlagen

Merkblatt für Gasanlagen Hinweise für Vertragsinstallateure bei Gasinstallation im Stand April 2013 Regelwerksverzeichnis DVGW-TRGI 2008, Ausgabe April 2008 Stand der allgemein anerkannten Regeln der Technik Auswahl der Gasströmungswächter

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas

Technische Anschlussbedingungen Erdgas Technische Anschlussbedingungen Erdgas für Letztverbraucher (10.11.2009) der GELSENWASSER Energienetze GmbH Willy-Brandt-Allee 26 45891 Gelsenkirchen (nachstehend GWN genannt) Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.08.2009 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die Versorgung mit Erdgas zu den

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) Technische Hinweise Gas (THW Gas) Gemeinsamer Installateurausschuss NBB Netzgesellschaft Berlin- Brandenburg mbh & Co. KG (RC Süd und Forst) und Stadtwerke Seite 1 von 10 Vorwort Der gegenwärtige Stand

Mehr

Allgemeine und technische Bedingungen für die Bereitstellung von Messwertimpulsen aus Messeinrichtungen

Allgemeine und technische Bedingungen für die Bereitstellung von Messwertimpulsen aus Messeinrichtungen Allgemeine und technische Bedingungen für die Bereitstellung von Messwertimpulsen aus Messeinrichtungen Inhalt Präambel 1. Allgemeine Normen, Richtlinien und Vorschriften 2. Allgemeine Bedingungen 3. Technische

Mehr

Gas-Strömungswächter Typ GSW

Gas-Strömungswächter Typ GSW Gas-Strömungswächter Typ GSW RMA Rheinau GmbH & Co. KG Forsthausstraße 3 D-77866 Rheinau / Germany info@rma-rheinau.de www.rma-armaturen.de 1 RMA Gasströmungswächter GSW M1/ K1 M2/ K2 M3/ K3 für die Hausinstallation

Mehr

Technische Hinweise der Stadtwerke Wismar GmbH zum Fachgebiet Hausinstallation

Technische Hinweise der Stadtwerke Wismar GmbH zum Fachgebiet Hausinstallation Technische Hinweise der Stadtwerke Wismar GmbH zum Fachgebiet Hausinstallation Bitte beachten Sie die Hinweise zu TRGI Regelwerksänderungen Dezember 2003 im Punkt 3 sowie die Hinweise zur Novellierung

Mehr

Technische Hinweise GAS THW GAS. (Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung NDAV)

Technische Hinweise GAS THW GAS. (Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung NDAV) Technische Hinweise GAS THW GAS (Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung NDAV) Inhaltsverzeichnis 0. Vorwort 1. Anmeldeverfahren 2. Hausanschluss 3. Leitungsanlage

Mehr

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH Technische Anschlussbedingungen Gas für den Netzanschluss zur Ausspeisung Gültig ab: 01. September 2007 Vertragstyp: Ausspeisevertrag im Sinne der Vereinbarung über

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 40/00 Stand: 03.09.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 40/00 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße

Mehr

Erläuterungen zum Formular

Erläuterungen zum Formular Stand 01.01.2015 Erstellt: Armin Dürr Die seitens des Netzbetreibers benötigten Angaben sowie die vollständig ausgefüllte Anmeldung einer Gasanlage und Anmeldung zur Inbetriebsetzung Gas. 1. Exemplar:

Mehr

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.01.2015 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die

Mehr

Grundsätze für die Zusammenarbeit von. Netzbetreibern und dem Elektrotechniker-Handwerk. bei Arbeiten an elektrischen Anlagen gemäß

Grundsätze für die Zusammenarbeit von. Netzbetreibern und dem Elektrotechniker-Handwerk. bei Arbeiten an elektrischen Anlagen gemäß Grundsätze für die Zusammenarbeit von Netzbetreibern und dem Elektrotechniker-Handwerk bei Arbeiten an elektrischen Anlagen gemäß Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) Aufgestellt und vereinbart von:

Mehr

Details zur Thermischen Gasabrechnung bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH

Details zur Thermischen Gasabrechnung bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH Details zur Thermischen Gasabrechnung bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH In Deutschland erfolgt die Gasabrechnung auf der Grundlage eichrechtlicher Vorschriften sowie nach den anerkannten Regeln der

Mehr

Inhaltsvereichnis. 1 Geltungsbereich. Stand: 01.07.2011. Abkürzungsverzeichnis Arbeitsgemeinschaft DVGW/VDE für Korrosionsfragen

Inhaltsvereichnis. 1 Geltungsbereich. Stand: 01.07.2011. Abkürzungsverzeichnis Arbeitsgemeinschaft DVGW/VDE für Korrosionsfragen 4.1407.3 Ergänzende Technische Anforderungen und standardisierte Bedingungen der NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH zu Auslegung und Betrieb von Netzanschlüssen dezentraler Erzeugungsanlagen zur Einspeisung

Mehr

Physikalisch Technische Bundesanstalt

Physikalisch Technische Bundesanstalt Physikalisch Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien Messgeräte für Gas Ausgabe: 11/11 Ersatz für: -- G 15 Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt im Einvernehmen mit den Eichaufsichtsbehörden.

Mehr

Technisches. für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh

Technisches. für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh Technisches Handbuch für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh Inhaltsverzeichnis Kapitel Thema Seite 1. Allgemeines Ansprechpartner

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Übersicht 31.01.2011 Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) für Hausanschlüsse an das Gasnetz der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH

Technische Anschlussbedingungen (TAB) für Hausanschlüsse an das Gasnetz der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH Technische Anschlussbedingungen (TAB) für Hausanschlüsse an das Gasnetz der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH Ausgabe 01/2017 1 Inhaltsverzeichnis 1. Aufstellung wichtiger Vorschriften im HA-Bereich

Mehr

Stadtwerke Rhede GmbH. Stadtwerke Rhede GmbH. Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWR GmbH

Stadtwerke Rhede GmbH. Stadtwerke Rhede GmbH. Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWR GmbH Technische Anschlussbedingungen Gas (TABGas) für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der Stadtwerke Rhede GmbH Stadtwerke Rhede GmbH Seite 1 Datum 01. März 2009 Einleitung Die hier vorliegenden Technischen

Mehr

Gaszählerkugeleckhahn. Gebrauchsanleitung. für Absperrung des Zweistutzengaszählers. de_de

Gaszählerkugeleckhahn. Gebrauchsanleitung. für Absperrung des Zweistutzengaszählers. de_de Gaszählerkugeleckhahn Gebrauchsanleitung für Absperrung des Zweistutzengaszählers Modell G2110 de_de Baujahr: ab 01/1990 Gaszählerkugeleckhahn 2 von 12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Über diese

Mehr

Fertigmeldung/Inbetriebsetzung einer:

Fertigmeldung/Inbetriebsetzung einer: Anmeldung einer: Strom-Anschluss/Anlage Trinkwasser-Anschlusses/Anlage Fertigmeldung/Inbetriebsetzung einer: Gas-Anschluss/Anlage Wärme-Anschluss/Anlage Prozess-Nr.: Angaben zum Netzanschluss (Bauvorhaben/Abnahmestelle)

Mehr

Technische Richtlinie zur ferngesteuerten. Reduzierung der Einspeiseleistung von EEG- Anlagen bei Netzüberlastung

Technische Richtlinie zur ferngesteuerten. Reduzierung der Einspeiseleistung von EEG- Anlagen bei Netzüberlastung T Technische Richtlinie zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung von EEG- Anlagen bei Netzüberlastung Herausgeber: Herzo Werke GmbH Schießhausstr. 9 91074 Herzogenaurach Stand: 06/2015 Inhaltsübersicht

Mehr

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gasinneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt G 7 Merkblatt

Mehr

Technische Regel Arbeitsblatt GW 350 Oktober 2006

Technische Regel Arbeitsblatt GW 350 Oktober 2006 Regelwerk Technische Regel Arbeitsblatt GW 350 Oktober 2006 Schweißverbindungen an Rohrleitungen aus Stahl in der Gas- Wasserversorgung Herstellung, Prüfung Bewertung ISSN 0176-3512 Preisgruppe: 10 DVGW,

Mehr

Erläuterungen zur Gasanmeldung. für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG

Erläuterungen zur Gasanmeldung. für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG Erläuterungen zur Gasanmeldung für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG - Anmeldevordruck des BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas (TABGas) für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWS Netze Solingen GmbH

Technische Anschlussbedingungen Gas (TABGas) für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWS Netze Solingen GmbH Technische Anschlussbedingungen Gas (TABGas) für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWS Netze Solingen GmbH Allgemeines Die hier vorliegenden Technischen Anschlussbedingungen Gas, gelten für

Mehr

Gasbeschaffenheit und Brennwert

Gasbeschaffenheit und Brennwert Gasbeschaffenheit und Brennwert Die Anforderungen der Brenngase der öffentlichen Gasversorgung sind im Arbeitsblatt G 260 der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.v (DVGW) für die vier Gasfamilien

Mehr

TAB-GAS. Technische Anschlussbedingungen Gas Unternehmen XY Im Gebiet des Installateurausschusses Ostwürttemberg - IAO Stand 20.

TAB-GAS. Technische Anschlussbedingungen Gas Unternehmen XY Im Gebiet des Installateurausschusses Ostwürttemberg - IAO Stand 20. TAB-GAS Technische Anschlussbedingungen Gas Unternehmen XY Im Gebiet des Installateurausschusses Ostwürttemberg - IAO Stand 20. April 2010 - 2 Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich (siehe auch 1 NDAV )...3

Mehr

Ergänzende Bedingungen der star.energiewerke GmbH & Co. KG

Ergänzende Bedingungen der star.energiewerke GmbH & Co. KG Ergänzende Bedingungen der star.energiewerke GmbH & Co. KG zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas für den Anschluss an das Gasnetz der Mittelhessen Netz GmbH (TAB Gas)

Technische Anschlussbedingungen Gas für den Anschluss an das Gasnetz der Mittelhessen Netz GmbH (TAB Gas) Technische Anschlussbedingungen Gas für den Anschluss an das Gasnetz der Mittelhessen Netz GmbH (TAB Gas) Stand: 11/2015 wir schaffen verbindung!... Inhaltsverzeichnis Seite 1. Zweck 2 2. Anwendungsbereich

Mehr

Netzanschlussvertrag für einen Erdgas - Hausanschluss Niederdruck

Netzanschlussvertrag für einen Erdgas - Hausanschluss Niederdruck Netzanschlussvertrag für einen Erdgas - Hausanschluss Niederdruck zwischen: Frau/Herrn/Firma Straße, Hausnummer, PLZ, Ort Telefon/Fax/E-Mail Registergericht Registernummer: ggf. vertreten durch:.. (Kopie

Mehr

- 1 - Stadtwerke Weinsberg GmbH Allgemeine ergänzende Versorgungsbedingungen Gas (AVG) vom 23. April 1985 in der Fassung vom 1.

- 1 - Stadtwerke Weinsberg GmbH Allgemeine ergänzende Versorgungsbedingungen Gas (AVG) vom 23. April 1985 in der Fassung vom 1. - 1 - STADT WEINSBERG LANDKREIS HEILBRONN Stadtwerke Weinsberg GmbH Allgemeine ergänzende Versorgungsbedingungen Gas (AVG) vom 23. April 1985 in der Fassung vom 1. November 2006 Der Aufsichtsrat der Stadtwerke

Mehr

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I Bestelldaten Bezeichnung Typ Artikel Nr. Umsetzer 2313 118 306 01 AX Einschubbaustein, Europakarte 100 x 160mm An nicht eigensichere Telefonnetze anschließbar, mit eigensicherem Ausgang Keine zusätzliche

Mehr

Inhalt. 1 Grundsätze

Inhalt. 1 Grundsätze Werknorm Oktober 2013 Versorgungsnetze HAUSANSCHLUSSEINRICHTUNGEN IN GEBÄUDEN 1 Grundsätze Inhalt 2 Regelabstände 3 Ausführungsvarianten 4 Gebäudeeinführungen 5 Besondere Verweisung Mehrspartenhauseinführung

Mehr

Technische Richtlinie Installationshilfe für Installateure Inneninstallation bei Flüssiggasversorgung

Technische Richtlinie Installationshilfe für Installateure Inneninstallation bei Flüssiggasversorgung Ein Unternehmen der EnBW Geltungsbereich Netze BW GmbH Dokumentennummer Version Klassifizierungsstufe Inkrafttreten 01/2006 Letzte Aktualisierung Fachlich zuständige Stelle NETZ TASR Beschlossen durch

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Gas für den Hausanschluss Gas an das Verteilnetz der BeSte Stadtwerke GmbH, nachfolgend BeSte genannt.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Gas für den Hausanschluss Gas an das Verteilnetz der BeSte Stadtwerke GmbH, nachfolgend BeSte genannt. Technische Anschlussbedingungen (TAB) Gas für den Hausanschluss Gas an das Verteilnetz der BeSte Stadtwerke GmbH, nachfolgend BeSte genannt. Nachfolgend werden die Technischen Anschlussbedingungen (TAB)

Mehr

SO KOMMT DAS ERDGAS INS HAUS

SO KOMMT DAS ERDGAS INS HAUS Bei der werden von Land aus unterirdische ErdgasLagerstätten angebohrt. Bei der werden von Land aus unterirdische ErdgasLagerstätten angebohrt. helfen, das Angebot den Verbrauchsschwankungen Bei der werden

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Stil-Kamin Gas 65/85

KAMINEINSÄTZE GAS. Stil-Kamin Gas 65/85 KAMINEINSÄTZE GAS Stil-Kamin Gas 65/85 Stand: 2.0.206 Massblätter Stil-Kamin Gas 65/85 Steinsims verdeckt Rahmen / Frontvariante farblich markiert. LAS Nr. : vertikale Rohrführung D=00/50 mm mit Abgasmündung

Mehr

Anlage 5: Technische Anschlussbedingungen (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH

Anlage 5: Technische Anschlussbedingungen (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH Anlage 5: Technische Anschlussbedingungen (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH 1. Geltungsbereich... 2 2. Anmeldeverfahren... 2 3. Herstellung Gashausanschluss...

Mehr

Technische Mindestanforderungen (TMA) an Messeinrichtungen im Elektrizitätsnetz der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH

Technische Mindestanforderungen (TMA) an Messeinrichtungen im Elektrizitätsnetz der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH _ Technische Mindestanforderungen (TMA) an Messeinrichtungen im Elektrizitätsnetz der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH 1. Allgemeines 1.1 Die nachfolgend aufgeführten technischen Mindestanforderungen an

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3

Mehr

Netzanschlussvertrag Gas (nach Niederdruckanschlussverordnung)

Netzanschlussvertrag Gas (nach Niederdruckanschlussverordnung) Seite 1 des Netzanschlussvertrages Gas Vertragsnummer #Vertrags-Nr# Netzanschlussvertrag Gas (nach Niederdruckanschlussverordnung) Zwischen Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH (Netzbetreiber) und Rudolstädter

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) Technische Hinweise Gas (THW Gas) (Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung NDAV) Energieversorgung Inselsberg GmbH Albrechtstraße 14 99880 Waltershausen Tel.: 03622

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Erdgas. der Stadtwerke Bochum Netz GmbH

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Erdgas. der Stadtwerke Bochum Netz GmbH Technische Anschlussbedingungen (TAB) Erdgas der Stadtwerke Bochum Netz GmbH gültig ab dem 01. Oktober 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 1.1 Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck... 3 2. Der

Mehr

Viega überall im Einsatz. VKB Alber VKB Inkoferer VKB Heger PB Schroth

Viega überall im Einsatz. VKB Alber VKB Inkoferer VKB Heger PB Schroth 0 Viega überall im Einsatz VKB Alber VKB Inkoferer VKB Heger PB Schroth 1 DVGW- TRGI 2008 Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen Planung, Erstellung, Änderung, Instandhaltung und Betrieb

Mehr