Erneuerbare Energien: Eigennutzungskonzepte für die Wohnungswirtschaft Best Practice Sonnenwärme

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erneuerbare Energien: Eigennutzungskonzepte für die Wohnungswirtschaft Best Practice Sonnenwärme"

Transkript

1 Erneuerbare Energien: Eigennutzungskonzepte für die Wohnungswirtschaft Best Practice Sonnenwärme

2 Organisationsstruktur Bosch 4 UNTER NEHMENS BEREICHE 16 GESCHÄFTS BEREICHE GESCHÄFTSBEREICH THERMO TECHNIK Mrd ,1 Mrd Tsd ,7 Tsd ,7 Mrd Mio.

3 Junkers Deutschland 24 SCHULUNGSSTANDORTE 269 MITARBEITER 169 AUSSENDIENST Stammsitz Wernau Fertigung und Entwicklung von Gas-Brennwertgeräten.Vertriebsorganisation und Trainings- und Informationszentrum

4 Junkers Heizsysteme für den Objektbau Innovative, energieeffiziente Wärmelösungen Solarthermie Systeme bis 200 Wohneinheiten Gas-/Öl- Brennwertgeräte bis 560 kw Erd-, Luft-, Split-, Warmwasserwärmepumpen bis 61 kw Frischwasser Systemtechnik l/min Kontrollierte Wohnungslüftung bis 365 m³/h

5 Dezentrale Lösungen

6 Heizwert

7 Heizwert Kostengünstig und effektiv: Austausch Heizwert gegen Heizwert Kostengünstige Modernisierung, da nur das Heizgerät ausgetauscht wird und keine baulichen Veränderungen erforderlich sind Sehr schneller, einfacher Austausch von Junkers Geräten Schneller, einfacher Austausch von Fremdgeräten mit komfortablen Junkers Umbausätzen für Cerastar- und CerastarComfort-Geräte Problemlose, kostengünstige Wartung > Werterhaltung, Energieeinsparung Entfall der Anforderungen aus der Trinkwasserverordnungrichtlinie der Hygienevorschriften Raumluftabhängige Betriebsweise, d. h. Verbrennungsluft wird durch den Wohnraum bereitgestellt

8 Brennwert: 2-Schachtlösung mit späterem Umbau

9 Brennwert: MFB 1-Schachtlösung

10 Brennwert: MFB 1-Schachtlösung mit zusätzlichem Luftschacht

11 Vorteile dezentrale Lösungen Brennwert Ermöglicht den Einsatz von Brennwerttechnik und somit eine Energieeinsparung von bis zu 20 % Problemlose, kostengünstige Wartung > Werterhaltung, Energieeinsparung Trinkwasserverordnung greift nicht. Weiterhin Entfall der Anforderungen aus der Trinkwasserverordnung hinsichtlich der Hygieneanforderungen Raumluftunabhängige Betriebsweise, optimale Verbrennungsluftversorgung nach einer Fenster- und Fassadensanierung Infrastruktur von morgen ist raumluftunabhängig, wegen Dichtheit der Gebäudehülle

12 Zukunftsorientierte Systemlösungen

13 Erdwärmepumpe ohne Bohrung, Wohnbau Mainz Neubau Mehrfamilienhaus 18 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von 1120 m2 PLANUNG Junkers Planungsabteilung Jörg Vorländer, Junkers Business Development Manager AUSFÜHRUNG: Brusius GmbH & Co. KG, Heizungsbau, Königsteiner Straße 69, Frankfurt/Main JUNKERS KOMPONENTEN Bezeichnung 1 Gas-Brennwertgerät CerapurMaxx ZBR 65-1 A23 1 Warmwasserspeicher Storacell 1 Wandaufbauregler Alle Rechte bei Bosch Thermotechnik GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. SK FW Erdwärmepumpe Supraeco STE Wärmepumpenspeicher Storacell SW Pufferspeicher PSW 500

14 Zentrale Lösung Erdwärmepumpe ohne Bohrung Sole/Wasser-Warmepumpe Supraeco STE mit Wärmepumpenspeicher Storacell SW und Gas-Brennwertgerät CerpaurMaxx

15 Zentrale Lösung Erdwärmepumpe ohne Bohrung Gas-Brennwertgerät CerpaurMaxx, 65 kw Pufferspeicher Storacell PSW 500

16 Zentrale Lösung Erdwärmepumpe ohne Bohrung Dachboden mit Lüftungssystem zur Versorgung der Sole/Wasser-Wärmepumpe

17 Zentrale Lösung Frischwasserstation TF Umbau Bunker zu Mehrfamilienhaus Mehrfamilienhaus mit 7 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 950 m² PLANUNG HEIZSYSTEM Jürgen Kray, Junkers Vertriebsbeauftragter Schierenbeck Haustechnik, Schwarme AUSFÜHRUNG Schierenbeck Haustechnik, Heizungsbau-Meisterbetrieb, Schwarme AUSSTATTUNG Bezeichnung 1 Gas-Brennwertgerät CerapurComfort ZBR Pufferspeicher Storacell P S 1 Frischwasserstation LSS-TF 40 1 Witterungsgeführte Regelung FW Flachkollektoren mit einer Bruttokollektorfläche FKC von 14,2 m²

18 Frischwasserstation TF-2 Hygienische Trinkwasser-Erwärmung im Durchflussprinzip, keine Warmwasser-Bevorratung Einfache Planung dank flexiblem Baukastensystem mit verschiedenen Grundsysteme Sichere Installation durch vormontierte Einheiten Maximale Systemstabilität durch abgestimmte Komponenten Hoher Warmwasserkomfort mit selbstlernendem Regler, der den täglichen Verbrauch des Nutzers automatisch anpasst Konstante Zapftemperatur durch elektronische Regelung

19 Warmwasser Vorwärmstufe TS-2 Zentrale Frischwasserstation für Mehr familienhäuser und Großanlagen oder Vorerwärmung des Kaltwassers vor einem vorhandenen Bereitschaftsspeicher im Durchfluss Hygienische Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip Zapfleistung 27 und 40 l/min, bei 60 C Warmwassertemperatur Bei Kaskadierung mehrerer TF 40-2 Zapfleistungen bis 160 l/min Integrierter Frischwasserregler mit grafischen Display und SD-Kartenslot für Datenaufzeichnung Einzelstation TF27/40-2 Erweiterungsstation TF40-2E

20 Einzelstation und Kaskadenlösungen Frischwasserstation TF-2 TF27/40-2 TF80-2 TF160-2 TF40-2 TF40-2E TF40-2 TF40-2E TF40-2E TF40-2E Kaskaden entstehen durch die Kombination der Einzelstation Einzelstation (TF27-2, TF40-2) Kaskade (TF80-2, TF120-2, TF160-2) Vorteil: flexibler Aufbau möglich

21 Zentrale Lösung Frischwasserstation TF Frischwasserstation TF 40, Gas-Brennwertgerät CerpaurComfort, 42 kw mit Pufferspeicher Storacell P s

22 Zentrale Lösung Frischwasserstation TF Frischwasserstation TF 40 Gas-Brennwertgerät CerpaurComfort, 42 kw mit Lastschaltmodul IPM Alle Rechte bei Bosch Thermotechnik GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.

23 Zentrale Lösung Solare Großanlagen Neubau Mehrfamilienhaus Mehrfamilienhaus mit 25 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 2500 m² sowie 1500 m² Nutzfläche für Gewerbeobjekte PLANUNG HEIZSYSTEM Wolfgang Theisinger, Junkers Vertriebsbeauftragter HTP Schuhmacher Haustechnik, Ettringen AUSFÜHRUNG Becker Heizung Santär Lüftung, Kastellaun AUSSTATTUNG Bezeichnung 1 Solare Großanlage TCD 2 Gaswärmepumpe in Kaskade GWPL 1 Gas-Brennwertgerät CerapurMaxx ZBR Multi-Pufferspeicher Storacell PSM Pufferspeicher Storacell P S 1 Kaskadenschaltmodul ICM 24 Flachkollektoren mit einer Bruttokollektorfläche FKC-2 von 56,9 m²

24 Zentrale Lösung Solare Großanlagen Heizungsraum mit solarer Großanlage TCD mit 4 Multi-Pufferspeicher PSM 1006 und Pufferspeicher Storacell P s

25 Zentrale Lösung Solare Großanlagen Solare Grossanlage TCD, Pufferspeicher Storacell P s

26 Zentrale Lösung Solare Großanlagen 4 Multi-Pufferspeicher PSM 1006 Pufferspeicher Storacell P s Gas-Brennwertgerät CerpaurMaxx, 65 kw

Hybridtechnik - Wärmepumpen sinnvoll eingesetzt

Hybridtechnik - Wärmepumpen sinnvoll eingesetzt Hybridtechnik - Wärmepumpen sinnvoll eingesetzt Energiesparen im umweltfreundlichen Doppelpack Ralf Doll Business Development Manager Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland Jede Verfügungsbefugnis,

Mehr

Effizienz im Durchflussprinzip: Junkers Baukastensysteme für mittlere und große Solaranlagen. Wärme fürs Leben

Effizienz im Durchflussprinzip: Junkers Baukastensysteme für mittlere und große Solaranlagen. Wärme fürs Leben Effizienz im Durchflussprinzip: Junkers Baukastensysteme für mittlere und große Solaranlagen Wärme fürs Leben Junkers Frischwassersysteme: Der Modulbaukasten für effiziente Warmwasserbereitung Mit der

Mehr

Ein starkes Stück Zukunft. Informationsbroschüre über die Zusammenführung der Marken Sieger und Junkers ab 01.01.2011.

Ein starkes Stück Zukunft. Informationsbroschüre über die Zusammenführung der Marken Sieger und Junkers ab 01.01.2011. Ein starkes Stück Zukunft. Informationsbroschüre über die Zusammenführung der Marken und Junkers ab 01.01.2011. START. Eine starke Einheit: Das neue Junkers Team. Selbst die besten Individualisten können

Mehr

BRAUCHWARMWASSER-BEHEIZUNG. Die richtige Lösung für Warmwasser. www.alpha-innotec.com

BRAUCHWARMWASSER-BEHEIZUNG. Die richtige Lösung für Warmwasser. www.alpha-innotec.com BRAUCHWARMWASSER-BEHEIZUNG Die richtige Lösung für Warmwasser www.alpha-innotec.com the better way to heat Die Wärmepumpe als hocheffizienter Wärmeerzeuger trägt den Gedanken der ökologischen Nachhaltigkeit.

Mehr

Sanieren / Modernisieren von Heizungsanlagen Überblick für kaufmännische und technische Geschäftsführer der Wohnungswirtschaft

Sanieren / Modernisieren von Heizungsanlagen Überblick für kaufmännische und technische Geschäftsführer der Wohnungswirtschaft Sanieren / Modernisieren von Heizungsanlagen Überblick für kaufmännische und technische Geschäftsführer der Wohnungswirtschaft 2 Sanieren/Modernisieren von Heizungsanlagen Mit Sicherheit in die Zukunft:

Mehr

Luftwärmepumpen neu gedacht, leicht gemacht

Luftwärmepumpen neu gedacht, leicht gemacht Luftwärmepumpen neu gedacht, leicht gemacht Innovative Luftwärmepumpen-Systeme für Neubau und Modernisierung Referent: Stefan Huesmann, Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland Prognose Wärmepumpen-Absatz

Mehr

KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen

KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen für Mehrfamilienhäuser Dezentrale Frischwarmwasserbereitung - effizientes und energiesparendes Heizen Niedrige Heizkosten durch lange Kessellaufzeiten Hygienisches

Mehr

Bivalente Heizsysteme in der Praxis

Bivalente Heizsysteme in der Praxis Udo Näther / BDM Junkers Deutschland 1 2 3 S1 Die starke Gruppe im Hintergrund 2013* Umsatz Mitarbeiter 1.) davon in Europa davon außerhalb Europas Forschungs- und Entwicklungsaufwand 52.464 305.877 195.437

Mehr

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft BRENNWERTTECHNIK N e u h e i t e n 2 0 0 7 K o m f o r t m i t Z u k u n f t K o m f o r t m i t Z u k u n f t Heute mehr denn je müssen Heizungssysteme komfortabel und leistungsfähig, aber auch wirtschaftlich

Mehr

FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip!

FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip! SA DAS ORIGINAL SAILER MADE IN GERMANY S ILER FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip! ANY FRIWASTA-Plus macht den Unterschied Frischwasser-Stationen

Mehr

Neue Produktgruppe: Hybridgeräte von Viessmann. Zukunftssicherer Energie-Mix in einem Gerät

Neue Produktgruppe: Hybridgeräte von Viessmann. Zukunftssicherer Energie-Mix in einem Gerät Neue Produktgruppe: Hybridgeräte von Viessmann Zukunftssicherer Energie-Mix in einem Gerät Unter Hybridgeräten versteht die Association of the European Heating Industry (EHI) fabrikmäßig hergestellte Geräte

Mehr

Professionelle Betreuung und Planungsunterstützung bei zukunftsweisenden Heizungssystemen

Professionelle Betreuung und Planungsunterstützung bei zukunftsweisenden Heizungssystemen Professionelle Betreuung und Planungsunterstützung bei zukunftsweisenden Heizungssystemen 2 Planer Junkers-Komplettlösungen: Für jedes Objekt das richtige Wärmesystem Junkers stellt nicht nur zuverläs

Mehr

Wärme fürs Leben. Ich mag Junkers. Ihr Junkers Bonusheft mit Bonus-Marken im Wert von ca. 2.000, bis zu 2000,-

Wärme fürs Leben. Ich mag Junkers. Ihr Junkers Bonusheft mit Bonus-Marken im Wert von ca. 2.000, bis zu 2000,- weil ich mit Junkers nachhaltig heizen und komfortabel sparen kann, egal ob Neubau oder Heizungssanierung. Bonusheft 2015 Ihr Junkers Bonusheft mit Bonus-Marken im Wert von ca. 2.000, bis zu 2000,- Robert

Mehr

G A S - B R E N N W E R T K E S S E L

G A S - B R E N N W E R T K E S S E L GAS-BRENNWERTKESSEL Komfortabel heizen mit Gas ein gutes Stück Lebensqualität Wärme ist nicht nur ein Grundbedürfnis. Sie ist die Basis für Wohlbefinden und Wohnkomfort. Doch von unseren Heizsystemen können

Mehr

Ideen mit System. Regenerative Systemlösungen bei Neubau und Sanierung. Nachhaltig heizen mit Gas und kostenloser Wärme aus der Luft.

Ideen mit System. Regenerative Systemlösungen bei Neubau und Sanierung. Nachhaltig heizen mit Gas und kostenloser Wärme aus der Luft. Regenerative Systemlösungen bei Neubau und Sanierung Nachhaltig heizen mit Gas und kostenloser Wärme aus der Luft Ideen mit System Wärme fürs Leben erapur: Das Einstiegsmodell mit den vielen Pluspunkten

Mehr

Junkers Heizgeräte von 1948 bis heute. Welche Geräte müssen nach EnEV getauscht werden. Wärme fürs Leben

Junkers Heizgeräte von 1948 bis heute. Welche Geräte müssen nach EnEV getauscht werden. Wärme fürs Leben Junkers Heizgeräte von 1948 bis heute Welche Geräte müssen nach nv getauscht werden 48 20 Wärme fürs Leben Wie wirken sich die Richtlinien der neuen nv 2014 auf Heizwertgeräte aus? ie neue nergieeinsparverordnung

Mehr

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen 22.05.2015 Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages Sehr geehrte Interessenten, als besonderen Service und Anregung stellen wir

Mehr

Gas-Brennwertheizungen

Gas-Brennwertheizungen Gas-Brennwertheizungen Gas-Brennwertheizungen CERAPUR, CERASMART, CERASMART MODUL, SUPRAPUR Für Bauherren und Renovierer Behaglichkeit mit Brennwerttechnik. Wirtschaftlich und umweltschonend Inhalt Seite

Mehr

Frischwasserstation Friwara W-HT 31-xxxxxx

Frischwasserstation Friwara W-HT 31-xxxxxx Beschreibung: Die kompakte Frischwasser-FBH-Kompletteinheit funktioniert im Durchlauferhitzerprinzip und sorgt für eine stetige, komfortable und hygienisch einwandfreie Warmwasserversorgung. Zugleich sorgt

Mehr

Bequem zu einer neuen Heizung

Bequem zu einer neuen Heizung Bequem zu einer neuen Heizung Mit M / Wärme Plus von den SWM Heizungsprämie Jetzt bis zu 1.000 Euro sichern! M / Wärme M / Wärme Plus 3 Ihre Vorteile mit M-Wärme Plus Individuelle Beratung: Unsere Energieberater

Mehr

Einfach professionell unterstützt.

Einfach professionell unterstützt. Einfach professionell unterstützt. Planer Planungsunterstützung für Heizungssysteme 2 Planungsunterstützung Einfach für jedes Objekt das richtige Wärmesystem Junkers Bosch stellt nicht nur zuverläs sige

Mehr

Wolf Energiesparsysteme

Wolf Energiesparsysteme Mehr Infos auch unter www.wolf-energiesparsysteme.de Die Kompetenzmarke für Energiesparsysteme Wolf Energiesparsysteme Modernisieren und Geld sparen Der Systemprofi für Heizung, Klima, Lüftung, Solar Unterschiedliche

Mehr

CERAPUR Familie Komfort, der Platz und Energie spart

CERAPUR Familie Komfort, der Platz und Energie spart CERAPUR Familie Komfort, der Platz und Energie spart 2 Gas-Brennwertgeräte wandhängend Wärme fürs Leben Wärme fürs Leben dieses Motto hat bei uns Tradition. Wärme ist für den Menschen ein Grundbedürfnis.

Mehr

2 Die effiziente Lösung für Strom und Wärme Bosch Blockheizkraftwerke. Willkommen bei Bosch

2 Die effiziente Lösung für Strom und Wärme Bosch Blockheizkraftwerke. Willkommen bei Bosch 2 Die effiziente Lösung für Strom und Wärme Bosch Blockheizkraftwerke Willkommen bei Bosch Seit weit über hundertjahren steht der Name Bosch fürerstklassige Technik und beispielhafte Innovationskraft.

Mehr

EnergieBonusBayern 10.000-Häuser- Programm

EnergieBonusBayern 10.000-Häuser- Programm Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie EnergieBonusBayern 10.000-Häuser- Programm effizient intelligent innovativ www.energiebonus.bayern 10.000-Häuser-Programm

Mehr

Logamax plus GB192iT 2

Logamax plus GB192iT 2 2 Logamax plus GB192iT Logamax plus GB192iT Überblick Bereit für die Zukunft. Die neuen Heizsysteme von Buderus setzen neue Maß stäbe. Sie sind bereit für die Integration sowohl bestehender Technologien

Mehr

SOLTOP NIBE Wärmepumpen

SOLTOP NIBE Wärmepumpen SOLTOP NIBE Wärmepumpen Heizsysteme SOLTOP NIBE Wärmepumpen kombiniert mit den cleveren Systemlösungen von SOLTOP. Effiziente Heizsysteme für Sie. «Die Kombination der invertergeregelten Sole/Wasser Wärmepumpe

Mehr

Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen 12.10.2010 1. 1. Die Sächsische Aufbaubank Förderbank - (SAB)

Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen 12.10.2010 1. 1. Die Sächsische Aufbaubank Förderbank - (SAB) Fördermöglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden im Freistaat Sachsen Sächsische Aufbaubank - Förderbank - Abteilung Umwelt und Landwirtschaft Gunther Hörichs 12.10.2010 1 Inhalt 1. Die

Mehr

Presse-Information. Warmwasserbereitung mit Umweltenergie. Neue Warmwasser-Wärmepumpen des Systemexperten Buderus sind besonders flexibel kombinierbar

Presse-Information. Warmwasserbereitung mit Umweltenergie. Neue Warmwasser-Wärmepumpen des Systemexperten Buderus sind besonders flexibel kombinierbar Warmwasserbereitung mit Umweltenergie Neue Warmwasser-Wärmepumpen des Systemexperten Buderus sind besonders flexibel kombinierbar Warmwasser-Wärmepumpen Logatherm WPT250 Logatherm WPT270.3 ISH Energy März

Mehr

Frischwasserstation Friwara W 31-xxxxxx

Frischwasserstation Friwara W 31-xxxxxx Beschreibung: Die kompakte Frischwasser-FBH-Kompletteinheit funktioniert im Durchlauferhitzerprinzip und sorgt für eine stetige, komfortable und hygienisch einwandfreie Warmwasserversorgung. Zugleich sorgt

Mehr

Herzlich willkommen zu Solarwärme nutzen Betriebskosten senken!

Herzlich willkommen zu Solarwärme nutzen Betriebskosten senken! Herzlich willkommen zu Solarwärme nutzen Betriebskosten senken! Referent: Alois Zimmerer Geschäftsführer ZENKO Zukunfts-Energie-Konzepte Solvis Gebietsvertretung München Tel: 089 15881450 www.solvis.de

Mehr

Zusammenfassung. Tulbeckstraße München Deutschland

Zusammenfassung. Tulbeckstraße München Deutschland Zusammenfassung In unmittelbarer Nähe zur alten Messe in wurde zum Jahreswechsel 2004/2005 die bestehende Anlage zur Heizungs- und einer geschlossenen Wohnbebauung mit 332 Wohnungen saniert. Die vorhandene

Mehr

Heizkosten sparen mit Photovoltaik und Wärmepumpe Herzlich Willkommen

Heizkosten sparen mit Photovoltaik und Wärmepumpe Herzlich Willkommen 24.06.2016 Heizkosten sparen mit Photovoltaik und Wärmepumpe Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages Sehr geehrte Interessenten, als besonderen Service und Anregung

Mehr

Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen. Jaroslav Maroušek, SEVEn

Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen. Jaroslav Maroušek, SEVEn Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen Jaroslav Maroušek, SEVEn Grün für Einsparungen für Wohngebäude Das Programm wird vom tschechischen Umweltministerium geleitet und wird vom Staatlichen

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

BRAUCHWARMWASSER-BEREITUNG. Die richtige Lösung für Warmwasser. www.alpha-innotec.ch

BRAUCHWARMWASSER-BEREITUNG. Die richtige Lösung für Warmwasser. www.alpha-innotec.ch BRAUCHWARMWASSER-BEREITUNG Die richtige Lösung für Warmwasser www.alpha-innotec.ch Erklärung der Symbole Warmwasser integriert 60 C Vorlauftemperatur Energieeffizienzklasse (exemplarisch für ausgewählte

Mehr

Ablauf der Landesförderungen und Ausblick

Ablauf der Landesförderungen und Ausblick Ablauf der Landesförderungen und Ausblick Energieberatung Salzburg DI Georg Thor Südtirolerplatz 11 5020 Salzburg Tel.: 0662 / 8042 3151 Fax: 0662 / 8042 76 3863 E-mail: energieberatung@salzburg.gv.at

Mehr

Thermische Solarsysteme Sonnige Aussichten für Ihren Wärmekomfort

Thermische Solarsysteme Sonnige Aussichten für Ihren Wärmekomfort Thermische Solarsysteme Sonnige Aussichten für Ihren Wärmekomfort 2 Flach- und Röhrenkollektoren Wärme fürs Leben Wärme ist für den Menschen ein Grundbedürfnis. Ohne Wärme fühlen wir uns nicht wohl, und

Mehr

Innovative Wärmesysteme für Bauträger und Fertighaushersteller Ihr Partner für Wärme, Warmwasser, Lüftung und Kühlung

Innovative Wärmesysteme für Bauträger und Fertighaushersteller Ihr Partner für Wärme, Warmwasser, Lüftung und Kühlung Innovative Wärmesysteme für Bauträger und Fertighaushersteller Ihr Partner für Wärme, Warmwasser, Lüftung und Kühlung Bauträger Innovation aus Tradition Mit der Erfindung des Gasbade ofens im Jahr 894

Mehr

Entwicklung Warmwasserbereitung

Entwicklung Warmwasserbereitung Entwicklung Warmwasserbereitung Nachteile Zirkulationsverluste Thermograf Speicherladesystem mit externem Wärmetauscher Vorteile keine Trinkwasserbevorratung niedrige Heizungs-Rücklauftemperaturen während

Mehr

Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen

Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen Fachvortrag: Frischwasserstation Hygienische Warmwasserbereitung

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

Solaranlage (Modernisierung) Basisförderung Innovationsförderung Zusatzförderung

Solaranlage (Modernisierung) Basisförderung Innovationsförderung Zusatzförderung Marktanreizprogramm (MAP) 2015 Solar Solaranlage (Modernisierung) Basisförderung Innovationsförderung Zusatzförderung Anwendung Produkt Voraussetzung Unterstützung Voraussetzung Unterstützung nur Warmwasser

Mehr

Einfach behagliche Wärme für Zuhause. Öl-Brennwertkessel

Einfach behagliche Wärme für Zuhause. Öl-Brennwertkessel Einfach behagliche Wärme für Zuhause Öl-Brennwertkessel 2 Öl-Brennwertkessel Junkers & Bosch Eine starke Verbindung Seit Ende 2016 trägt die neue Gerätegeneration den Bosch-Markennamen. Wir kombinieren

Mehr

Einfach warmes Wasser hygienisch aufbereitet.

Einfach warmes Wasser hygienisch aufbereitet. Einfach warmes Wasser hygienisch aufbereitet. Die Wohnungsstation Referent: Stefan Huesmann, Bosch Thermotechnik Junkers Deutschland Marktsituation Mehrfamilienhäuser im Trend Neubau Einfamilienhaus vs.

Mehr

Herzlich Willkommen. zum 9. Energiestammtisch Mittelneufnach. Siebnacher Str. 33 35 86833 Ettringen

Herzlich Willkommen. zum 9. Energiestammtisch Mittelneufnach. Siebnacher Str. 33 35 86833 Ettringen Herzlich Willkommen zum 9. Energiestammtisch Mittelneufnach Siebnacher Str. 33 35 86833 Ettringen Vorstellung Gründung 1996 durch Claus Hochwind anfangs nur Elektro, baldiger Einstieg in erneuerbare Energien

Mehr

CERASMARTMODUL. Gas-Brennwertheizungen mit Warmwasserspeicher auch als Solarvariante. Die neue Vielseitigkeit SOLAR.

CERASMARTMODUL. Gas-Brennwertheizungen mit Warmwasserspeicher auch als Solarvariante. Die neue Vielseitigkeit SOLAR. CERASMARTMODUL Gas-Brennwertheizungen mit Warmwasserspeicher auch als Solarvariante Die neue Vielseitigkeit SOLAR Wärme fürs Leben Vorteile auf einen Blick: Breites Leistungsangebot für noch mehr Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Photovoltaik im System mit einer Brauchwasserwärmepumpe von Bosch. Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom.

Photovoltaik im System mit einer Brauchwasserwärmepumpe von Bosch. Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom. Photovoltaik im System mit einer von Bosch Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom Wärme fürs Leben Unser Ziel Thermische Speicherkonzepte stellen eine sinnvolle und wirtschaftliche Alternative

Mehr

MICROMAT EC 23/28-EC 40

MICROMAT EC 23/28-EC 40 MICROMAT EC 23/28-EC 40 Wandhängender Gas-Brennwertkessel 3 bis 40 kw MHG Heiztechnik Einfach besser. MIRCOMAT EC Brennwert-Spitzenleistung für höchste Ansprüche Mit den wandhängenden Gas-Brennwertgeräten

Mehr

GASOKOL Speichersysteme

GASOKOL Speichersysteme GASOKOL Speichersysteme KOMPAKT, HYGIENISCH, FUNKTIONAL, LEISTUNGSFÄHIG Solare Speichersysteme Für hygienisches Warmwasser GASOKOL Speicher sind vielseitig einsetzbar und mit allen Wärmeerzeugern kombinierbar.

Mehr

Presse-Information. Juni 2011 EPT 032-11. Seite 1 von 7

Presse-Information. Juni 2011 EPT 032-11. Seite 1 von 7 Presse-Information Sag mir, wer Du bist, und ich sage Dir, wie Du heizt Ein Blick auf die eigene Einstellung hilft bei der Suche nach der richtigen Heizung Juni 2011 EPT 032-11 Seite 1 von 7 Wer auf der

Mehr

Presse-Information. Mit neuen Apps fundiert beraten

Presse-Information. Mit neuen Apps fundiert beraten Presse-Information Mit neuen Apps fundiert beraten Fachhandwerker können jetzt mit Buderus Apps die Fragen ihrer Kunden vor Ort umfassend beantworten, Anlagen konfigurieren und sogar Angebote erstellen

Mehr

Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft. Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken

Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft. Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken Modernisieren lohnt sich: Wer bislang mit dem Austausch seiner veralteten Heizungsanlage

Mehr

Herzlich Willkommen! Danny Martin Ruhnke Oventrop GmbH & Co. KG

Herzlich Willkommen! Danny Martin Ruhnke Oventrop GmbH & Co. KG Herzlich Willkommen! Danny Martin Ruhnke Oventrop GmbH & Co. KG Produkte für effiziente, einwandfrei funktionierende Systeme Systeme für hygienische Trinkwassererwärmung und -Verteilung Optimieren von

Mehr

WARMWASSERSPEICHER. Fach- und Produktinformation FLEXIBEL, EFFIZIENT, KOMFORTABEL UND HYGIENISCH.

WARMWASSERSPEICHER. Fach- und Produktinformation FLEXIBEL, EFFIZIENT, KOMFORTABEL UND HYGIENISCH. WARMWASSERSPEICHER Fach- und Produktinformation FLEXIBEL, EFFIZIENT, KOMFORTABEL UND HYGIENISCH. ELCO Warmwasserspeicher für ein zuverlässiges Wärmeerlebnis. Nicht nur der Wärmeerzeuger, sondern auch der

Mehr

Smart und gutaussehend

Smart und gutaussehend Smart und gutaussehend Ein wandhängender Touchscreen mit attraktivem Design plus eine einfach bedienbare App mit komfortablen Bedienfunktionen das ist der innovative Regler Control CT 100 von Junkers.

Mehr

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung?

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Neue EU-Ökodesign-Richtlinie ab 26. September 2015 Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Die EU-Verordnung regelt, welche Mindestanforderungen Heizgeräte

Mehr

Übersicht staatliche Förderungen. Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008

Übersicht staatliche Förderungen. Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008 Übersicht staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008 Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2008 Mit dieser Information erhalten

Mehr

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung SOLAR HOLZ WÄRMEPUMPEN ÖL/GAS-BRENNWERTKESSEL Naneo G A S - B R E N N W E R T - W A N D K E S S E L EASYLIFE Der Kern der Brennwerttechnik >> Optimierte Funktionen und Ausrüstungen >> Ein Leistungskonzentrat

Mehr

Wärmepumpen. Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen. Wärmepumpen. Vorlage 1 08/2005 Viessmann Werke

Wärmepumpen. Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen. Wärmepumpen. Vorlage 1 08/2005 Viessmann Werke Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen Vorlage 1 Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen nutzen erneuerbare Energien aus der Umwelt. Die gespeicherte Sonnenwärme im Erdreich, Grundwasser

Mehr

CERAPURMODUL und SUPRAPUR Familie Behagliche Wärme, komfortable Warmwasserversorgung

CERAPURMODUL und SUPRAPUR Familie Behagliche Wärme, komfortable Warmwasserversorgung CERAPURMODUL und SUPRAPUR Familie Behagliche Wärme, komfortable Warmwasserversorgung 2 Gas-Brennwertgeräte bodenstehend Wärme fürs Leben Wärme fürs Leben dieses Motto hat bei uns Tradition. Wärme ist für

Mehr

Gas-Brennwertgerät, Leistungsbereich: 3,7 bis 42 kw. Logamax plus GB182i

Gas-Brennwertgerät, Leistungsbereich: 3,7 bis 42 kw. Logamax plus GB182i Gas-Brennwertgerät, Leistungsbereich: 3,7 bis 42 kw Logamax plus GB182i Die Komfortbaureihe hochwertig designt und innen solide. Der Logamax plus GB182i ist ein wandhängendes Gas-Brennwertgerät der neuen

Mehr

Innovative Wärmesysteme für Bauträger und Fertighaushersteller. Ihr Partner für Wärme, Warmwasser, Lüftung und Kühlung.

Innovative Wärmesysteme für Bauträger und Fertighaushersteller. Ihr Partner für Wärme, Warmwasser, Lüftung und Kühlung. Innovative Wärmesysteme für Bauträger und Fertighaushersteller Ihr Partner für Wärme, Warmwasser, Lüftung und Kühlung Wärme fürs Leben Prof. Hugo Junkers zählt zu den bedeutendsten deutschen Erfindern

Mehr

10.000-Häuser-Programm Bayern

10.000-Häuser-Programm Bayern Dr. Josef Hochhuber 10.000-Häuser-Programm EnergieBonusBayern effizient intelligent innovativ 1 Auftrag und Ziele Wir wollen Bürger unterstützen, die bei sich zuhause in innovative Lösungen für die Erzeugung,

Mehr

CERAMINI, CERASTAR, SUPRAMODUL, SUPRANORM, SUPRASTAR Familie. Gas. Vielfältige Lösungen für die Modernisierung. Heizwert.

CERAMINI, CERASTAR, SUPRAMODUL, SUPRANORM, SUPRASTAR Familie. Gas. Vielfältige Lösungen für die Modernisierung. Heizwert. CERAMINI, CERASTAR, SUPRAMODUL, SUPRANORM, SUPRASTAR Familie Vielfältige Lösungen für die Modernisierung Gas Heizwert Wärme fürs Leben Wärme fürs Leben Wärme fürs Leben dieses Motto hat bei uns Tradition.

Mehr

Produktbeschreibung zur Frischwasserstation - Powerfresh

Produktbeschreibung zur Frischwasserstation - Powerfresh Produktbeschreibung zur Frischwasserstation - Powerfresh KomfortFrischwasserstation Der Der Powerfresh: Powerfresh: hygienische Trinkwassererwärmung im Durchlaufprinzip flexible Zapfmengen beim Serien-

Mehr

GRIEßBACH+GRIEßBACH ARCHITEKTEN PASSIVBAUWEISE BEI NEUBAU UND ALTBAU WÄRME ZUM WOHLFÜHLEN LANGFRISTIG BEZAHLBAR

GRIEßBACH+GRIEßBACH ARCHITEKTEN PASSIVBAUWEISE BEI NEUBAU UND ALTBAU WÄRME ZUM WOHLFÜHLEN LANGFRISTIG BEZAHLBAR PASSIVBAUWEISE BEI NEUBAU UND ALTBAU WÄRME ZUM WOHLFÜHLEN LANGFRISTIG BEZAHLBAR KFW 60 FREIBURGER VERFAHREN PASSIVHAUS SANIERUNG NIEDRIG- ENERGIE BAUWEISE VERBESSERTE NIEDRIG- ENERGIE BAUWEISE PASSIV

Mehr

Große Solarthermieanlagen:

Große Solarthermieanlagen: FVS Jahrestagung 2006 Große Solarthermieanlagen: Einbindung in Nahwärmenetze und Wärmespeicher zur Optimierung der solaren Deckungsrate Dipl.-Ing. Michael Guigas Ausgangslage / Randbedingungen Standardisiertes

Mehr

Mit KaMo zu internationalen Erfolgen. KaMo-Kompetenz unterstützt Frankfurter Team beim Wettbewerb Solar Decathlon Europe 2014.

Mit KaMo zu internationalen Erfolgen. KaMo-Kompetenz unterstützt Frankfurter Team beim Wettbewerb Solar Decathlon Europe 2014. Pressemitteilung Mit KaMo zu internationalen Erfolgen KaMo-Kompetenz unterstützt Frankfurter Team beim Wettbewerb Solar Decathlon Europe 2014 KaMo, das schwäbische Familienunternehmen und Spezialist für

Mehr

Leitfaden zur neuen Ökodesign-Richtlinie ErP. Das Wichtigste für Sie zusammengefasst!

Leitfaden zur neuen Ökodesign-Richtlinie ErP. Das Wichtigste für Sie zusammengefasst! Leitfaden zur neuen Ökodesign-Richtlinie ErP Das Wichtigste für Sie zusammengefasst! Das muss man wissen: Was ist ErP? S. 3 Wussten Sie schon,? S. 5 Die Ökodesign-Richtlinie S. 6 Was zeigt das ErP-Etikett

Mehr

Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination. Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung

Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination. Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung Sustainable Buildings in Austria: Innovation, demonstration, dissemination Nachhaltige Gebäude in Österreich: Innovation, Demonstration, Verbreitung 26. März 2014 Dr. Susanne Geissler Anforderungen an

Mehr

Bequem zu einer neuen Heizung

Bequem zu einer neuen Heizung & Bequem zu einer neuen Heizung Mit M / Wärme Plus von den SWM Jetzt bis zu 900 Euro Heizungsprämie sichern! M / Wärme M / Wärme Plus 3 Ihre Vorteile mit M-Wärme Plus Attraktive Heizungslösungen für Bauherren

Mehr

ANTRAG - ENERGIEAUSWEIS

ANTRAG - ENERGIEAUSWEIS Aktenzahl: Vom Antragsteller nicht auszufüllen Eingangsdatum: Vom Antragsteller nicht auszufüllen Energieausweisberechnung durch die e+msa EnergieBeratungs GmbH entsprechend den geltenden Richtlinien,

Mehr

Herzlich Willkommen. Wärmepumpe die Zukunft des Heizens. Lechwerke AG Seite 1

Herzlich Willkommen. Wärmepumpe die Zukunft des Heizens. Lechwerke AG Seite 1 Herzlich Willkommen Wärmepumpe die Zukunft des Heizens Lechwerke AG 09.06.2011 Seite 1 Ihr Ansprechpartner vor Ort Herr Anton Adelwarth Lechwerke AG 09.06.2011 Seite 2 Wärmepumpe - die Zukunft des Heizens

Mehr

Wirtschaftliche Aspekte und Fördermöglichkeiten für solarthermische Anlagen

Wirtschaftliche Aspekte und Fördermöglichkeiten für solarthermische Anlagen Wirtschaftliche Aspekte und Fördermöglichkeiten für solarthermische Anlagen Birkenfeld, 21. Oktober 2005 Roland Cornelius Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH) Wirtschaftlichkeit Lohnt sich eine Solaranlage zur Unterstützung

Mehr

Effizienz auf Knopfdruck. Die neue Brennwertgeneration von Wolf

Effizienz auf Knopfdruck. Die neue Brennwertgeneration von Wolf Effizienz auf Knopfdruck. Die neue Brennwertgeneration von Wolf Was Wolf Brennwertgeräte einfach besser macht BLUE STREAM die Idee für mehr Effizienz. Kann man Brennwerttechnik noch verbessern? Kann man

Mehr

Erfassungsbogen zur Vaillant WinSoft 2000 - Energieberatung

Erfassungsbogen zur Vaillant WinSoft 2000 - Energieberatung Erfassungsbogen zur Vaillant WinSoft 2000 - Energieberatung Anschrift: Name:... Straße:... PLZ, Ort:... Telefon:... Projektbezeichnung:... Gebäudedaten Gebäudetyp: Ein- und Zweifamilienhaus Mehrfamilienhaus

Mehr

Heizen Sie Ihr Geld nicht durch den Kamin! Karlsruhe, 14.04.2011

Heizen Sie Ihr Geld nicht durch den Kamin! Karlsruhe, 14.04.2011 Unabhängig und kompetent Heizen Sie Ihr Geld nicht durch den Kamin! Karlsruhe, 14.04.2011 Tatsache Vom Jahr 2000 bis 2020 werden mehr Rohstoffe aufgebraucht als während des gesamten 20. Jahrhunderts. Seite

Mehr

Effizienzheizung der neuesten Generation Schüco Solar-Energiezentrale

Effizienzheizung der neuesten Generation Schüco Solar-Energiezentrale Effizienzheizung der neuesten Generation Schüco Solar-Energiezentrale 2 Schüco Solar-Energiezentrale Erneuerbare Energien und höchste Effizienz Heizsysteme der neuesten Generation Fossile Energieträger

Mehr

Diagramm: Ertragsminderung bei Abweichung von der Südrichtung

Diagramm: Ertragsminderung bei Abweichung von der Südrichtung Warmwasserbereitung, Warmwassererwärmung Auf dieser Seite Quelle: http://www.energiesparhaus.at/energie/warmwasser.htm finden Sie alles zum Thema Warmwasserbereitung. Welche Möglichkeiten sind energiesparend,

Mehr

Gaswärmepumpe. Informationsblatt Nr. 59 März 2015. Einleitung. Die Gaswärmepumpe im Bestandsgebäude:

Gaswärmepumpe. Informationsblatt Nr. 59 März 2015. Einleitung. Die Gaswärmepumpe im Bestandsgebäude: Informationsblatt Nr. 59 März 2015 Gaswärmepumpe Einleitung Die Gaswärmepumpe ist die konsequente Weiterentwicklung der etablierten Gas-Brennwerttechnik und zeigt eindrucksvoll die Zukunftsfähigkeit der

Mehr

Energie für die Zukunft

Energie für die Zukunft Energie für die Zukunft Wärme ErP READY A Energieeffizienz Für alle comfort- bis 500 l ErP READY A Energieeffizienz ERP Ready Die neue Richtlinie für energiebetriebene Geräte setzt eine erhöhte Energieeffizienz

Mehr

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Meine Energiequelle das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Aus Gas wird Strom Innovative Brennstoffzellen-Technologie Der BlueGEN wird mit Ihrem Gasanschluss verbunden und erzeugt aus Erdgas oder Bioerdgas

Mehr

Frischwasserstation Friwara W 4-Leiter 31-xxxxxx

Frischwasserstation Friwara W 4-Leiter 31-xxxxxx Beschreibung: Die kompakte Frischwasser-FBH-Kompletteinheit funktioniert im Durchlauferhitzerprinzip und sorgt für eine stetige, komfortable und hygienisch einwandfreie Warmwasserversorgung. Zugleich sorgt

Mehr

Die Gas Brennwertheizung von Enspa

Die Gas Brennwertheizung von Enspa Die Gas Brennwertheizung von Enspa Gas - Brennwerttechnik Selbst wenn die Ressourcen vom Brennstoff Gas begrenzt sind, werden wir in Zukunft bei der Wärmeerzeugung noch sehr lange Zeit nicht auf Gas verzichten

Mehr

Produktkommunikation im Spannungsdreieck von Wirksamkeit, Innovation und Kosten»INKA Das Katalog-Forum«19./20. März 2014

Produktkommunikation im Spannungsdreieck von Wirksamkeit, Innovation und Kosten»INKA Das Katalog-Forum«19./20. März 2014 Produktkommunikation im Spannungsdreieck von Wirksamkeit, Innovation und Kosten»INKA Das Katalog-Forum«19./20. März 2014 HARALD BOTT, BOSCH THERMOTECHNIK GMBH, ABTEILUNGSLEITER KATALOGE UND DATENSERVICE

Mehr

Technik für Umweltschutz

Technik für Umweltschutz Technik für Umweltschutz Technik für Umweltschutz Technik für Umweltschutz Heizöl hat Zukunft mit Sicherheit ÜWG SHK, 26.Juni 2014 in Köln Messen. Regeln. Überwachen. Seite 2-01/14 Shell BDH Hauswärme-Studie

Mehr

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis.

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis. August 2013 Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid-Wärmepumpe Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis In bestehenden Gebäuden werden hohe

Mehr

Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen

Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen Dipl.-Ing. Klaus Keh Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.v. Bundesindustrieverband

Mehr

Großanlagen. Wärme und Kälte aus Solarthermie. Solarwärmeanlagen für den Geschosswohnungsbau in Frankfurt-Bockenheim

Großanlagen. Wärme und Kälte aus Solarthermie. Solarwärmeanlagen für den Geschosswohnungsbau in Frankfurt-Bockenheim Rainer J. Bubacz TT-STT/SAE Bosch Solarthermie GmbH Prozessionsweg 10 48493 Wettringen Wärme und Kälte aus Solarthermie Solarwärmeanlagen für den Geschosswohnungsbau 19.10.2010 in Frankfurt-Bockenheim

Mehr

Energetische Modernisierung Perspektiven für die Wohnungswirtschaft

Energetische Modernisierung Perspektiven für die Wohnungswirtschaft Energetische Modernisierung Perspektiven für die Wohnungswirtschaft. Wirtschaftlichkeit von Energieeinsparmaßnahmen Äquivalenter Energiepreis 2. Steuer- und Förderpolitik steht dem Energieeinsparen im

Mehr

Wärme fürs Leben. Gas-Brennwertheizungen für Etagen, Ein- und Mehrfamilienhäuser. Gas-Brennwert-Programm

Wärme fürs Leben. Gas-Brennwertheizungen für Etagen, Ein- und Mehrfamilienhäuser. Gas-Brennwert-Programm Gas-Brennwert-Programm Gas-Brennwertheizungen für Etagen, Ein- und Mehrfamilienhäuser Energiesparende Behaglichkeit zum Rundum-Wohlfühlen Für Bauherren und Renovierer Wärme fürs Leben Lieber Leser, wir

Mehr

Quartierssanierungskonzept Ringstraße/Krailling

Quartierssanierungskonzept Ringstraße/Krailling Achim Füllemann, Dipl.-Ing.(FH), Architekt Max Zauchner, M.A.-Ing. Füllemann Architekten GmbH Römerstraße 36, 82205 Gilching T. 08105 / 730 300 F. 08105 / 730 302 E. info@fuellemann-architekten.de W. www.fuellemann-architekten.de

Mehr

PEWO Energietechnik GmbH Wärmeverteilung für Gebäude und Systeme

PEWO Energietechnik GmbH Wärmeverteilung für Gebäude und Systeme Fernwärmestationen pewocad Heizungs- und Kälteverteiler pewosplit Hausanschlussstationen pewocompact PEWO Energietechnik GmbH Wärmeverteilung für Gebäude und Systeme Modulstationen pewov-max Wohnungsstationen

Mehr

Wärme fürs Leben. Gas-Wandkessel Brennwert für Etage, Ein- und Mehrfamilienhäuser. Qualität aus Überzeugung: der starke Junkers Kundenservice

Wärme fürs Leben. Gas-Wandkessel Brennwert für Etage, Ein- und Mehrfamilienhäuser. Qualität aus Überzeugung: der starke Junkers Kundenservice Qualität aus Überzeugung: der starke Junkers Kundenservice Jetzt neu: CERAPUR Geräteserie Gas-Wandkessel Brennwert für Etage, Ein- und Mehrfamilienhäuser Mit System in die solarfähige Zukunft Für den Fachmann

Mehr

Umweltschutzamt Stadt Freiburg Wahl der richtigen Heizung 22.10.2014. Johannes Dold Gebäudeenergieberater (HWK) Folie 1. u-sieben GmbH, Waldkirch

Umweltschutzamt Stadt Freiburg Wahl der richtigen Heizung 22.10.2014. Johannes Dold Gebäudeenergieberater (HWK) Folie 1. u-sieben GmbH, Waldkirch Umweltschutzamt Stadt Freiburg Wahl der richtigen Heizung 22.10.2014 Johannes Dold Gebäudeenergieberater (HWK) Folie 1 Folie 2 Energieverbrauch im Gebäudebestand Folie 3 Folie 4 Heizsysteme Brennwertheizung

Mehr

Solarthermische Anlagen in großen Gebäuden Beispiele aus der Praxis

Solarthermische Anlagen in großen Gebäuden Beispiele aus der Praxis Solarthermische Anlagen in großen Gebäuden Beispiele aus der Praxis KBB Kollektorbau GmbH 1 Beispiel Schulstr. (Grenzach-Wyhlen, PLZ: 79639) MFH Schulstr. (19 WE) Kollektorfeld: 20 Flachkollektoren (40m2)

Mehr

Opti _ COP. Hygienische Trink wassererwärmung mit optimiertem Wirkungsgr ad von wärmepumpen-systemen

Opti _ COP. Hygienische Trink wassererwärmung mit optimiertem Wirkungsgr ad von wärmepumpen-systemen Opti _ COP Hygienische Trink wassererwärmung mit optimiertem Wirkungsgr ad von wärmepumpen-systemen Optimierter Wirkungsgrad von Wärmepumpen-Systemen Opti_COP verbessert den Wirkungsgrad von Wärmepumpen-Systemen

Mehr

Ecotherm W Gas-Heiztherme

Ecotherm W Gas-Heiztherme Ecotherm W Gas-Heiztherme heizen sie, wie sie wollen: gut und günstig Die rundum preiswerte Lösung für wirtschaftliches Heizen: günstige Anschaffungskosten und geringer Platzbedarf. Mit Heizleistungen

Mehr