Turbo-Internet mit LTE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Turbo-Internet mit LTE"

Transkript

1 Internet Turbo-Internet mit ist schneller als DSL, aber nicht überall zu haben. Zunächst haben die Provider ihre schnellen Funknetze auf dem Land aufgebaut, nun folgen die großen Städte. ist der Nachfolger von UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) und HSPA (High Speed Packet Access). Die neue Technik ermöglicht Datenraten von bis zu 100 MBit/s und ist damit im Prinzip schneller als DSL (Digital Subscriber Line). Das Kürzel steht für Long Term Evolution. Weil ein Funknetz ist, müssen natürlich keine teuren Leitungen auf der letzten Meile verlegt werden, die DSLund Glasfaseranschlüsse auf dem Land extrem teuer gemacht haben (Bild A). Damit ist ideal, um ländliche Regionen mit schnellen Internetverbindungen zu versorgen. Der Artikel beschreibt den aktuellen Ausbau der -Netze in Deutschland und stellt Tarife sowie die für die Nutzung der neuen Funktechnik benötigte Hardware vor. Mehr zu lesen Sie im Profi-Wissen und im Artikel : Schneller als DSL aus com! 7/2011 (kostenlos, und auf ). Inhalt Turbo-Internet mit Politische Vorgaben S. 116 Frequenzen für S. 116 Geschwindigkeit S. 117 Drosselung S. 117 für zu Hause Verfügbarkeits-Check S. 118 Tarife S Router S. 120 für unterwegs Tarife S Sticks S. 121 So geht s: -Verfügbarkeits-Check S. 117 Beispieltarife: für zu Hause S. 118 Beispieltarife: für unterwegs S Ausbau: Die Mobilfunkprovider rüsten ihre Funkmasten auf, um schnelle Datenverbindungen über anzubieten (Bild A) Die neue Mobilfunktechnik wurde zuerst auf dem Land eingeführt. Jetzt bauen die Provider die Versorgung auch in den Städten auf. Warum ist das so? Politische Vorgaben Quelle: Telekom Wie auch schon bei DSL-Leitungen würden die Provider lieber zuerst die Städte mit versorgen. Dort lässt sich aufgrund der höheren Bevölkerungsdichte bei niedrigeren Kosten mehr Geld verdienen. Die Bundesnetzagentur hat die Vergabe der für den Betrieb der -Netze benötigten Frequenzen jedoch an eiter erfahren Sie, ob an Ihrem Wohnort verfügbar ist (Bild Verfügbarkeits-Check: Auf den Webseiten der Mobilfunkanbie- B) ne Bedingung geknüpft: Zuerst müssen die Funknetzbetreiber eine weitgehende Versorgung ländlicher Gebiete gewährleisten, bevor sie in den lukrativen Ballungsräumen anbieten dürfen. Welche Regionen zuerst versorgt wer den müssen, steht im Breitbandatlas des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unter gation/breitbandatlas.html. Erst wenn jeweils 90 Prozent der im Breitbandatlas ausgewiesenen Flächen in einem Bundesland versorgt sind, dürfen die Anbieter ihre -Netze auch auf die großen Städte ausdehnen. Diese Voraussetzung ist auch erfüllt, wenn einer der Konkurrenten ein Gebiet mit erschlossen hat. Frequenzen für 2010 wurden durch die Bundesnetzagentur mehrere Frequenzen für versteigert, die unter anderem durch den Wegfall des analogen Rundfunks frei wurden. Auch die Bundeswehr hat auf Frequenzen verzichtet /2012

2 Internet So geht s: -Verfügbarkeits-Check Die Telekom und Vodafone stellen die -Abdeckung auf Karten dar. Die hier gezeigte Telekom-Karte finden Sie unter de/funkversorgung/inland, die von Vodafone unter 1 4G/ Setzen Sie hier ein Häkchen, um nur das -Netz anzuzeigen. 2 2 Ihr Standort Geben Sie hier eine Adresse ein Ausbau Dunkelviolett heißt: Hier gibt es schon. Blau heißt: Hier baut die Telekom ihr - Netz in den nächsten drei Monaten aus. 1 Geschwindigkeit verspricht derzeit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload. Theoretisch sind in Hierzulande nutzen die Provider für nächster Zeit sogar Geschwindigkeiten vor allem Frequenzen in den Bereichen 800 und 2600 MHz. Die Tele- Vodafone in fünf Jahren sogar bis zu von über 300 MBit/s erreichbar, laut kom auch im Bereich 1800 MHz. Niedrigere Frequenzen haben eine höhere Sende- und Empfangsbedingungen so MBit/s. Dazu sind aber optimale Reichweite und eignen sich deswegen wie der Einsatz mehrerer gebündelter besonders für den Ausbau der Funknetze auf dem Land. dem mehrere Datenströme gleichzeitig Antennen nötig. Dieses Verfahren, bei Wichtig ist, dass auch die Endgeräte die jeweilige Frequenz unterstüt- (Multiple Input, Multiple Output). übertragen werden, nennt sich Mimo zen müssen. So gibt es bislang kaum Die in der Praxis zu erreichenden Endgeräte, die 2600 MHz unterstützen. Geschwindigkeiten sind allerdings oft Auch Apple hat mit dem ipad 3 ein Problem: Das Tablet beherrscht nur 700 ner -Zelle die verfügbare Bandbrei- niedriger. So teilen sich alle Nutzer ei- und 2100 MHz und funktioniert deswegen hierzulande nicht te. Bei beispielsweise 25 aktiven Nut- mit. zern in einer Zelle sinkt die Geschwindigkeit schnell auf 3 MBit/s und weniger. Trotzdem kann eine einzelne Funkzelle genug Kapazität für mehrere Hundert Nutzer gleichzeitig bereitstellen, wenn diese vor allem Webseiten betrachten und s lesen oder schreiben. Drosselung Wie bereits bei UMTS-Tarifen bieten die -Provider keine echten Flat rates an. Das heißt, die Geschwindigkeit sinkt nach Erreichen eines bestimmten Volumens meist erheblich. Statt mit zum Beispiel 42,2 MBit/s surfen Sie dann den Rest des Monats nur noch mit 384 KBit/s oder sogar nur noch mit 64 KBit/s das ist dann nicht mehr schneller als ein ISDN-Anschluss. Keine Chance auf : Die Telekom bietet für zu Hause nicht an, wenn an einem Besonders hart drosselt die Telekom den Standort bereits DSL verfügbar ist (Bild C) 8/2012 auf CD und DVD nur auf DVD 117

3 INTERNET Upload bei ihren -für-unterwegs- Tarifen: Hier sind es dann nur noch 16 KBit/s. für zu Hause für zu Hause richtet sich an Internetnutzer, denen an ihrem Wohnort kein DSL-Anschluss zur Verfügung steht. Angeboten wird für zu Hause derzeit von O2, Telekom und Vodafone. E-Plus hat sich bei der Auktion der Frequenzen zurückgehalten und wird erst später anbieten. Fritzbox 6840 : Der -Router von AVM hat vier LAN-Ports und funkt im Heimnetz mit bis zu 300 MBit/s (Bild E) Außerdem vermarktet 1&1 die -Angebote von Vodafone, allerdings nur an Nutzer in Gebieten, in denen es kein DSL gibt. Verfügbarkeits- Check Keiner der drei - -Router konfigurieren: Erst nach Eingabe der PIN der SIM-Karte Provider hat sein Funknetz bereits voll auf lässt sich der -Zugang in der Fritzbox konfigurieren (Bild F) aufgerüstet. Die Provider bieten Diese Karte finden Sie unter Set- Sie unverbindlich Ihre Adresse eingezen Sie rechts bei Technologie ein deswegen Online-Checks an, in denen ben und die Verfügbarkeit von Häkchen vor 4G/ und geben Sie an Ihrem Wohnort prüfen dann bei Ihr Standort eine Adresse können (Bild B). Weil jeder der ein. Provider andere Schwerpunk- Auf der Karte sehen Sie anschließend te beim Ausbau setzt, lohnt es die Funkversorgung mit. Dunkel- sich, sich bei allen dreien zu informierenbauten Gebiete. Blau sind die Zonen, violett markiert sind die bereits ausge- Telekom: Die Telekom stellt die die Telekom innerhalb der nächs- nicht nur einen Adressen-Check ten Monate mit versorgen will. Die bereit, sondern auch eine Verfügbarkeitskarte, die ähnlich wie Google in denen nur geringere Mobilfunkge- helleren Töne zeigen dagegen Gebiete, Maps funktioniert. schwindigkeiten zur Verfügung stehen. Quelle: AVM Beispieltarife: für zu Hause Der Markt für -Angebote ist in Bewegung. Die hier vorgestellten Tarife für zu Hause können sich deswegen kurzfristig ändern. Sonderangebote und Aktionen wurden nicht berücksichtigt. Stand: Juni Anbieter 1&1 1&1 O 2 Telekom Tarif Surf-Flat 7200 Surf-Flat für zuhause Call & Surf Comfort via Funk Webadresse Download 7,2 MBit/s 21,6 MBit/s 7,2 MBit/s 7,2 MBit/s Upload 1,4 MBit/s 5,7 MBit/s 6,1 MBit/s 1,4 MBit/s Drosselung ab 10 GByte/Monat 15 GByte/Monat 10 GByte/Monat 10 GByte/Monat Drosselung auf Download / Upload 384 KBit/s / 384 KBit/s 384 KBit/s / 384 KBit/s 384 KBit/s / 384 KBit/s 384 KBit/s / 64 KBit/s Anschlusskosten, einmalig 49,90 Euro 59,95 Euro Hardware-Kosten, einmalig 9,60 Euro 9,60 Euro 53,85 Euro 6,95 Euro Monatliche Kosten 34,99 Euro/Monat 39,99 Euro/Monat 39,90 Euro/Monat 39,95 Euro/Monat Mietkosten Hardware / Monat 6,95 Euro/Monat Enthaltene Hardware Fritzbox 6840 Fritzbox 6840 Huawei -Router B390 Speedport Mindestvertragslaufzeit 24 Monate 24 Monate 12 Monate 24 Monate Besonderheit Gibt s nur dort, wo DSL Gibt s nur dort, wo DSL Peer-to-Peer-Verbindungen Gibt s nur dort, wo DSL nicht verfügbar ist nicht verfügbar ist nicht verfügbar ist 118 8/2012

4 INTERNET Die eigentliche Verfügbarkeitsprüfung finden Sie unter der Adresse Scrollen Sie bis ganz nach unten und füllen Sie das Formular aus. Klicken Sie dann auf Verfügbarkeit prüfen. Anschließend sehen Sie, ob die Telekom an Ihrem Wohnort bereits anbietet oder nicht. Wenn an Ihrem Wohnort allerdings DSL verfügbar ist, dann stellt Ihnen die Telekom kein für zu Hause zur Verfügung (Bild C). Vodafone: Der Mobilfunkanbieter zeigt seine aktuelle -Netzabdeckung auf der Webseite abdeckung.html. Geben Sie eine Adresse ein und klicken Sie auf Suchen. Anschließend sehen Sie, ob Vodafone an Ihrem Wohnort anbietet. Klicken Sie auf Jetzt prüfen & vormerken, um zum Verfügbarkeits- Check zu kommen. Geben Sie dann die Vorwahl Ihres Wohnorts sowie Straße und Hausnummer ein. Ein Klick auf Verfügbarkeit prüfen führt den Check durch. O2: Die Telefonica-Tochter bietet keine Online-Karte an, die die Verfügbarkeit von in Deutschland zeigt. Den Adressen-Check finden Sie unter www. o2online.de/tarife/netzabdeckung. Klicken Sie unten auf O2 für zuhause und dann auf Verfügbarkeitscheck. Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf Übernehmen. Vodafone Vodafone Vodafone Vodafone Zuhause Internet 3600 Zuhause Internet 7200 Zuhause Internet Zuhause Internet ,6 MBit/s 7,2 MBit/s 21,6 MBit/s 50,0 MBit/s 720 KBit/s 1,4 MBit/s 5,7 MBit/s 10,0 MBit/s 5 GByte/Monat 10 GByte/Monat 15 GByte/Monat 30 GByte/Monat 384 KBit/s / 384 KBit/s 384 KBit/s / 384 KBit/s 384 KBit/s / 384 KBit/s 384 KBit/s / 384 KBit/s 9,95 Euro 9,95 Euro 9,95 Euro 9,95 Euro 49,90 Euro 49,90 Euro 49,90 Euro 49,90 Euro 29,99 Euro/Monat 39,99 Euro/Monat 49,99 Euro/Monat 69,99 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat Datenvolumen prüfen: Bevor Sie sich für einen -Tarif entscheiden, prüfen Sie in den Einstellungen Ihres Routers, wie hoch Ihr Datenvolumen im letzten Monat war (Bild D) Tarife Eine Übersicht über aktuelle -Tarife für zu Hause finden Sie in der Tabelle auf dieser Doppelseite. Das vielfältigste Angebot hat derzeit Vodafone. Der Provider bietet vier - Pakete mit Geschwindigkeiten zwischen 3,6 und 50 MBit/s an. Wird dabei das enthaltene Volumen von 5 bis 30 GByte pro Monat überschritten, sinkt die Bandbreite allerdings für den Rest des Monats auf 384 KBit/s in beiden Richtungen. Die Kosten dafür liegen zwischen 30 und 70 Euro. Zusätzlich bietet das Unternehmen auch Pakete inklusive Telefonanschluss an. Diese kosten dann in der Regel 10 Euro pro Monat mehr. Ebenfalls im -Netz von Voda fone aktiv ist 1&1. Der Wiederverkäufer bietet einen Tarif mit 7,2 MBit/s und einen mit 21,6 MBit/s im Download an, sogar zu günstigeren Preisen als Vodafone. Bei 1&1 bekommt der Kunde 24 Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate Speedstick : Der USB-Stick der Telekom funkt bis zu 100 MBit/s schnell (Bild G) 8/2012 auf CD und DVD nur auf DVD 119

5 Internet außerdem vier SIM-Karten für Handys, mit denen er kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren kann. Das Angebot gilt allerdings nur für Kunden, an deren Wohnort es kein DSL gibt. Es ist bislang auch nicht auf den Webseiten von 1&1 zu finden. Dieselbe Einschränkung bezüglich Internet Manager: Die -Software der Telekom dient zum Verbinden und Trennen der -Verbindung (Bild H) Hier erhalten sie als -Router die Fritzbox 6840 (Bild E). Sie unterstützt bereits WLAN-n und ist damit bis zu 300 MBit/s im Heimnetz schnell. Außerdem bietet sie vier LAN-Anschlüsse und hat eine integrierte Telefonanlage. Die Einrichtung eines -Routers ist in der Regel nicht schwer. DSL gilt bei der Telekom. Für knapp 40 Euro im Monat bekommt der Kunde hier einen Download von bis zu 7,2 MBit/s und einen Upload von 1,4 MBit/s. Außerdem erhält er zusätzlich -Router -Nutzer erhalten von der Telekom, O2 und 1&1 einen -Router, und von Vodafone eine Kombination aus einem -Modem und einem -Router. Sie setzen die SIM-Karte Ihres Providers in den Router ein und starten ihn. Nach Eingabe der PIN erscheint ein Assistent, der durch die weitere Konfiguration leitet (Bild F). einen Telefonanschluss mit Festnetz- Der Speedport der Telekom ist Flatrate. ein WLAN-fähiger Router, der im Heimnetz mit 54 MBit/s und WPA2 funkt. Tipp: Sehen Sie in Ihrem DSL-Router für unterwegs nach, um herauszufinden, wie viel Datenvolumen Sie pro Monat benötigen. Bei der Fritzbox finden Sie diese Information zum Beispiel unter Erweiterte Einstellungen, Internet, Online-Zähler. Relevant ist das verbrauchte Gesamtvolumen, da die Provider bei in der Regel Up- und Download zusammenrechnen (Bild D). Außerdem hat er vier LAN-Anschlüsse. Er basiert vermutlich auf dem Huawei -Router B390, den auch O2 anbietet. Technisch haben die beiden Geräte die gleichen Spezifikationen. Bei Vodafone erhalten die Kunden das -Modem Turbobox und den Router Easybox 803. Für Fritzbox-Fans ist das Angebot von 1&1 interessant. Anders als für zu Hause, das an einen Standort gebunden ist, lässt sich für unterwegs überall dort nutzen, wo die Provider ihre -Netze schon ausgebaut haben. Der Kunde erhält dafür einen -Stick, den er an sein Notebook anschließen kann (Bild G). Manche Provider haben alternativ auch -fähige Smartphones im Angebot. Beispieltarife: für unterwegs Bisher bieten nur die Telekom und Vodafone für unterwegs an. O2 will Anfang Juli starten. Die hier vorgestellten Tarife für unterwegs können sich deswegen kurzfristig ändern. Sonderangebote und Aktionen wurden nicht berücksichtigt. Stand: Juni Anbieter Telekom Telekom Telekom Telekom Tarif Mobile Data S Mobile Data M Mobile Data L Mobile Data XL Webadresse Download 3,6 MBit/s 21,6 MBit/s 42,2 MBit/s 100,0 MBit/s Upload 192 KBit/s 1,4 MBit/s 5,7 MBit/s 5,7 MBit/s Drosselung ab 1 GByte/Monat 3 GByte/Monat 10 GByte/Monat 30 GByte/Monat Drosselung auf Download / Upload 64 KBit/s / 16 KBit/s 64 KBit/s / 16 KBit/s 64 KBit/s / 16 KBit/s 64 KBit/s / 16 KBit/s Anschlusskosten, einmalig 29,95 Euro 29,95 Euro 29,95 Euro 29,95 Euro Hardware-Kosten, einmalig Monatliche Kosten 29,95 Euro/Monat 39,95 Euro/Monat 59,95 Euro/Monat 79,95 Euro/Monat Mietkosten Hardware / Monat Enthaltene Hardware Speedstick Speedstick Speedstick Speedstick Mindestvertragslaufzeit 24 Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate Besonderheit Inklusive Hotspot-Flatrate Inklusive VoIP und Hotspot-Flatrate Inklusiv VoIP und Hotspot- Flatrate 120 8/2012

6 Internet Bislang bieten nur die Telekom und Vodafone für unterwegs in Deutschland an. O2 will Anfang Juli mit einem eigenen Angebot starten. Über Pläne bei E-Plus ist noch nichts bekannt. Den besten Überblick über den aktuellen Ausbau der -Netze erhalten Sie mit den Verfügbarkeitskarten der Provider (siehe Abschnitt Verfügbarkeits-Check auf Seite 118). Tarife Sowohl Vodafone als auch die Telekom haben mehrere -Pakete für unterwegs geschnürt. Der langsamste Tarif bietet jeweils eine Download-Geschwindigkeit bis zu 3,6 MBit/s und ein enthaltenes Volumen von 1 GByte Daten pro Monat. Danach drosseln beide Provider im Downstream auf ISDN-Geschwindigkeit und die Telekom im Upstream auf sehr langsame 16 KBit/s. Die Telekom verlangt für ihr kleinstes Angebot 30 Euro im Monat, Vodafone nur 20 Euro. Allerdings berechnet für unterwegs: Dieser Online-Speedtest zeigt, dass ein -Testzugang der Telekom in München im Downstream fast 8 MBit/s schnell ist (Bild I) Vodafone in diesem Tarif rund 150 Euro für die benötigte -Hardware. Am oberen Ende der Skala finden sich bei Vodafone ein 50 MBit/s schneller Tarif für 50 Euro im Monat und bei der Telekom ein 100 MBit/s schneller Tarif für 80 Euro im Monat. Wie im Abschnitt Geschwindigkeit auf Sei- Vodafone Vodafone Vodafone Vodafone Mobile Internet Flat 3,6 Mobile Internet Flat 21,6 Mobile Internet Flat 42,2 Mobile Internet Flat 50,0 Light 3,6 MBit/s 21,6 MBit/s 42,2 MBit/s 50,0 MBit/s 720 KBit/s 5,7 MBit/s 5,7 MBit/s 10,0 MBit/s 1 GByte/Monat 3 GByte/Monat 6 GByte/Monat 10 GByte/Monat 64 KBit/s / 64 KBit/s 64 KBit/s / 64 KBit/s 64 KBit/s / 64 KBit/s 64 KBit/s / 64 KBit/s 29,99 Euro 29,99 Euro 29,99 Euro 29,99 Euro 149,90 Euro 49,90 Euro 1,00 Euro 1,00 Euro 19,99 Euro/Monat 29,99 Euro/Monat 39,99 Euro/Monat 49,99 Euro/Monat te 117 erwähnt, dürften diese Geschwindigkeiten in der Praxis allerdings nur selten erreicht werden. -Sticks Sowohl die Telekom als auch Vodafone bieten einen -Stick von Huawei an, der an den USB- Port angeschlossen wird. Äußerlich unterscheiden sich die beiden Sticks nur dadurch, dass der von Vodafone einen roten Rand hat. Auf dem -Stick befindet sich jeweils die Software des Providers, die auf dem Computer installiert werden muss. Die Telekom etwa legt das Programm Internet-Manager bei. Diese Software fragt die PIN der SIM-Karte ab und dient dazu, den Internetzugang aktiv an- und abzuschalten (Bild H). Anders als bei DSL sind Sie bei für unterwegs also meist nicht dauernd online. Beide -Sticks lassen sich außerdem mit einer Micro-SD-Karte erweitern, so dass sie sich wie ein USB-Stick zum Transport von Daten verwenden lassen. Nach dem Einsetzen der SIM- Karte und der Installation der Software lässt sich sofort eine Verbindung aufbauen. Dazu ist nur noch die Eingabe der PIN nötig. Bei einem Test mit einem Speedstick der Telekom war die erste Verbindung über das Funknetz in wenigen Minuten aufgebaut. Ein Online-Speedtest hat für unseren Testzugang eine Download-Geschwindigkeit von knapp 8 MBit/s und 1 MBit/s im Upstream ergeben (Bild I). 2,50 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat 2,50 Euro/Monat USB-Stick K5005 USB-Stick K5005 USB-Stick K5005 USB-Stick K Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate Andreas Th. Fischer Weitere Infos Umfangreiche Informationsseite zu 8/2012 auf CD und DVD nur auf DVD 121

Drei Megatrends zeigen den Bedarf für eine neue Mobilfunkgeneration

Drei Megatrends zeigen den Bedarf für eine neue Mobilfunkgeneration Drei Megatrends zeigen den Bedarf für eine neue Mobilfunkgeneration Vernetzte, digitale Informationsgesellschaft Bandbreitenbedarf und Datenvolumina steigen ständig an Benötigt wird ein leistungsfähiger,

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

Acht Prozent der deutschen Haushalte haben kein Breitband-Internet

Acht Prozent der deutschen Haushalte haben kein Breitband-Internet Acht Prozent der deutschen Haushalte haben kein Breitband-Internet Diese Haushalte gehören zu den weißen Flecken in Deutschland und sind derzeit nicht versorgt Das bedeutet für die Internet-Nutzer lange

Mehr

LTE Mobilfunk für schnelles Internet. Allgemeine Informationen und LTE-Tarife der Anbieter

LTE Mobilfunk für schnelles Internet. Allgemeine Informationen und LTE-Tarife der Anbieter LTE Mobilfunk für schnelles Internet Allgemeine Informationen und LTE-Tarife der Anbieter Stand: November 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Allgemeine Informationen zu LTE 3. LTE-Tarife der Anbieter Preise

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Allgemeine Fragen Kann ich den Internetanschluss an mehreren PCs nutzen? DSL Wie lange dauert es, bis ich meinen bestellten DSL-Anschluss bekomme? Wie läuft eine DSL-Anschaltung ab? Wer schließt das Modem

Mehr

Super Aktionstarife der Telekom für Geschäftskunden auch Hamburg@work Mitglieder profitieren!

Super Aktionstarife der Telekom für Geschäftskunden auch Hamburg@work Mitglieder profitieren! Super Aktionstarife der Telekom für Geschäftskunden auch Hamburg@work Mitglieder profitieren! Sehr geehrte Damen und Herren, anlässlich der CeBIT 2012 hat die Telekom besonders günstige Aktionstarife aufgelegt,

Mehr

F.A.Q. Fragen und Antworten. Inhalt

F.A.Q. Fragen und Antworten. Inhalt F.A.Q. Fragen und Antworten Hier finden Sie eine Auswahl von Antworten rund um das Thema W DSL. Sollten Sie hier keine passende Antwort finden, so haben Sie die Möglichkeit uns unter der kostenfreien Service

Mehr

Anbindung der Musterhäuser mit DSL und Nutzung privater DSL-Zugänge

Anbindung der Musterhäuser mit DSL und Nutzung privater DSL-Zugänge Anbindung der Musterhäuser mit DSL und Nutzung privater DSL-Zugänge Inhalt 1. Wichtige Hinweise... 2 2. Secure Client... 3 2.1. Verbindung herstellen... 3 2.2. Verbindung trennen... 4 3. Wireless LAN (E6440)...

Mehr

Die Datenautobahn führt immer noch durch den Tarifdschungel

Die Datenautobahn führt immer noch durch den Tarifdschungel Breitband/DSL/UMTS Die Datenautobahn führt immer noch durch den Tarifdschungel Auf dem Land immer noch Versorgungslücken Deutsche Telekom mit neuen Tarifen Werkfoto Deutschland holt auf beim Internetsurfen

Mehr

Internetzugänge - Technik, Tarife und Fallen

Internetzugänge - Technik, Tarife und Fallen zugang Was ist das? Dienste im zugänge - Technik, Tarife und Fallen anschluss anbieter David Mika Verein zur Förderung der privaten Nutzung e.v. Donnerstag, den 26. April 2012 1 / 34 Themenüberblick zugang

Mehr

1. Installation der Hardware

1. Installation der Hardware 1. Installation der Hardware Die Installation kann frühestens am Tag der T-DSL Bereitstellung erfolgen. Der Termin wird Ihnen durch die Deutsche Telekom mitgeteilt. Deinstallieren Sie zunächst Ihr bisheriges

Mehr

schnell-im-netz.de BREITBAND Internet und Telefonie auch für ländliche Regionen

schnell-im-netz.de BREITBAND Internet und Telefonie auch für ländliche Regionen < BREITBAND Internet und Telefonie auch für ländliche Regionen Willkommen im schnellen Internet Darauf haben Sie sicher schon lange gewartet: endlich bekommt auch Ihr Ort Breitband-Internet bzw. es ist

Mehr

LTE Mobilfunk für schnelles Internet. Verfügbarkeit, technische Informationen, Preise

LTE Mobilfunk für schnelles Internet. Verfügbarkeit, technische Informationen, Preise LTE Mobilfunk für schnelles Internet Verfügbarkeit, technische Informationen, Preise Stand: 21. Mai 2012 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Breitbandstrategie 3. Technische Informationen 4. Preise 5. Herausforderungen

Mehr

Was also ist 4G/LTE? LTE (Long Term Evolution) bezeichnet den Mobilfunkstandard der 4. Generation (4G) A1 bezeichnet die Produkte mit 4G/LTE

Was also ist 4G/LTE? LTE (Long Term Evolution) bezeichnet den Mobilfunkstandard der 4. Generation (4G) A1 bezeichnet die Produkte mit 4G/LTE Was also ist 4G/LTE? LTE (Long Term Evolution) bezeichnet den Mobilfunkstandard der 4. Generation (4G) A1 bezeichnet die Produkte mit 4G/LTE 4G/LTE bringt deutlich höhere Kapazitäten für mobile Datenübertragungen

Mehr

Umstellung auf IP-Telefonie. Ab 2018? Nur noch IP-Telefonie. seit Analog seit dem Mädchen vom Amt ISDN

Umstellung auf IP-Telefonie. Ab 2018? Nur noch IP-Telefonie. seit Analog seit dem Mädchen vom Amt ISDN seit 1989 Ab 2018? Nur noch IP-Telefonie Analog seit dem Mädchen vom Amt ISDN die Telefon-Landschaft heute was ist ein IP-basierter Anschluss? Vor- und Nachteile des IP-basierten Anschluss Umstieg von

Mehr

Gefahren aus dem Internet 1 Grundwissen April 2010

Gefahren aus dem Internet 1 Grundwissen April 2010 1 Grundwissen Voraussetzungen Sie haben das Internet bereits zuhause oder an der Schule genutzt. Sie wissen, was ein Provider ist. Sie wissen, was eine URL ist. Lernziele Sie wissen, was es braucht, damit

Mehr

Einrichten einer manuellen Verbindung mit easybell DSL über das DFÜ Netzwerk

Einrichten einer manuellen Verbindung mit easybell DSL über das DFÜ Netzwerk Einrichten einer manuellen Verbindung mit easybell DSL über das DFÜ Netzwerk Eine manuelle Verbindung ist immer dann erforderlich, wenn der Kunde ein Modem ohne Router zur Breitbandeinwahl einsetzt (beispielsweise

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Bürgerinitiative DSL-für-Seth

Bürgerinitiative DSL-für-Seth Bürgerinitiative DSL-für-Seth Die DSL für Seth aktiven: - Thorsten Quandt - Volker Willert -Helmut Hahn - Marc Kisielnicki - Thomas Rickert - Gerd Hellwig - Sven Glüsing Was bisher geschah Öffentliche

Mehr

Fernsehen Internet. Telefon. FRITZ!Box von AVM Einfach anschließen.

Fernsehen Internet. Telefon. FRITZ!Box von AVM Einfach anschließen. Fernsehen Internet Telefon FRITZ!Box von AVM Einfach anschließen. 1 Inhalt. Kapitel 1 Anschließen Einführung... 4 Übersicht des Gerätes... 4 Internet konfi gurieren... 6 Kapitel 2 WLAN einrichten WLAN

Mehr

33,57 41,97 50,37 41,97 58,77 50,37

33,57 41,97 50,37 41,97 58,77 50,37 Unterwegs in Verbindung bleiben ist mit jetzt noch einfacher. Denn unsere neuen funk-tarife enthalten alles, was Sie für Ihre geschäftliche Kommunikation benötigen und das mobile Surfen wird noch schneller!

Mehr

FAQs congstar Postpaid Surf Flat Tarife

FAQs congstar Postpaid Surf Flat Tarife FAQs congstar Postpaid Surf Flat Tarife 1. Welche Leistungen beinhalten die congstar Surf Flat Tarife? Die congstar Surf Flats 500, 1000, 3000 sind Flatrates zur unbegrenzten Nutzung des mobilen Internets.

Mehr

Festnetz. 11. IP-basierte Pakete Call & Surf VDSL (3/3) - Brutto.

Festnetz. 11. IP-basierte Pakete Call & Surf VDSL (3/3) - Brutto. 7. Call & Surf Pakete, VDSL (2/2) - Brutto. Hinweis: Die vertriebseingestellte HotSpot Flat bleibt weiterhin Bestandteil im Call & Surf Comfort Plus VDSL 25 Paket Call & Surf Comfort VDSL 39,95 44, 95

Mehr

16, 76 2 /Monat. Im besten Netz. Exklusives Angebot nur für Mitglieder! 1. Platz. Für Einsteiger ins mobile Internet.

16, 76 2 /Monat. Im besten Netz. Exklusives Angebot nur für Mitglieder! 1. Platz. Für Einsteiger ins mobile Internet. Exklusives Angebot nur für Mitglieder! RV 14578 Im besten Netz Für Einsteiger ins mobile Internet. Daten-Flatrate zum Surfen und E-Mailen Flatrate vom Firmenanschluss zur Mobilfunk-Rufnummer 1 + 100 Freiminuten

Mehr

FAQ. Häufige VoIP-Probleme - - 1 - -5

FAQ. Häufige VoIP-Probleme - - 1 - -5 FAQ Häufige VoIP-Probleme - - 1 - -5 1. Einleitung Anders als bei der klassischen Telefonie über einen Analog- oder ISDN-Anschluss, nutzt die Placetel- Telefonanlage Ihre Internetverbindung und ist damit

Mehr

Vodafone Festnetz-News im April 2011

Vodafone Festnetz-News im April 2011 Nr. 43 12.04.2011 Seite 1 von 6 Vodafone Festnetz-News im April 2011 Ich will DSL vom Testsieger und hol mir meinen Vorteil. Sehr geehrte Vodafone-Fachhändler, ab dem 15. April 2011 gibt es für Vodafone

Mehr

Vodafone und FRITZ! Surfen & telefonieren. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s

Vodafone und FRITZ! Surfen & telefonieren. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s Vodafone und FRITZ! Bis zu 50 1) Sofort online Surfen & telefonieren mit Vodafone LTE mit FRITZ!Box LTE Das turboschnelle Internet über Funk Unbegrenzt surfen mit bis zu 50 Telefonieren mit LTE Günstig

Mehr

Vodafone und FRITZ! Neue Tarife ab 24,99. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s

Vodafone und FRITZ! Neue Tarife ab 24,99. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s Vodafone und FRITZ! Bis zu 50 1) Sofort online Neue Tarife ab 24,99 mit Vodafone LTE mit FRITZ!Box LTE Das turboschnelle Internet über Funk Unbegrenzt surfen mit bis zu 50 Günstig telefonieren mit LTE

Mehr

Vodafone MobileInternet Flat

Vodafone MobileInternet Flat Vodafone MobileInternet Flat Für jeden Bedarf die richtige Daten-Flat Die flexible Lösung für alle, die regelmäßig unterwegs oder auch zu Hause mit Ihrem Netbook, Notebook oder PC online gehen möchten.

Mehr

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE)

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE) Anleitungen für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE) DSL-Port auf LAN1 umstellen, am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Einrichten von SIP-Accounts am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Inhalt DSL-Port auf LAN1

Mehr

LTE eine Lösung für die Online-Anbindung von Fahrbibliotheken auf dem flachen Land?

LTE eine Lösung für die Online-Anbindung von Fahrbibliotheken auf dem flachen Land? Landkreis Uelzen Der Landkreis Uelzen liegt im Nordosten Niedersachsens und besteht aus 5 Gemeinden und der Stadt Uelzen Fläche 1453,88km² Einwohner 93.564 2004 Im Zuge der Sparmaßnahmen wurde die Abschaffung

Mehr

F.A.Q. Fragen und Antworten W-DSL Funknetze. Inhalt

F.A.Q. Fragen und Antworten W-DSL Funknetze. Inhalt F.A.Q. Fragen und Antworten W-DSL Funknetze Hier finden Sie eine Auswahl von Antworten rund um das Thema W-DSL. Sollten Sie hier keine passende Antwort finden, so rufen Sie uns einfach an: 04421 380 99

Mehr

Installationsanleitung: Fritzbox 7170

Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Konfigurieren des Internetzugangs Öffnen Sie Ihr Internetbrowser und geben Sie 192.168.178.1 wie in der Abbildung vorgegeben in die Adressleiste ein. Sobald Sie die

Mehr

an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss!

an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss! Das sollten Sie sich genauer an!schauen! an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss! Internet, Telefon, Fernsehen. Für Leipzig aus Leipzig. Herzlich willkommen

Mehr

FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen

FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen 9 Cent Tarif allgemein 1. Welche Neuerungen gibt es beim congstar 9 Cent Tarif? Wir haben für Sie den congstar 9 Cent Tarif verbessert: o Noch schneller surfen mit

Mehr

SUPER TOOTH 14,99 54,99 59,99 9,99 69,99 SIEMENS GIGASET C620 SIEMENS GIGASET C620A SD SPEICHER KARTE 8GB 23. BIS 28.2.15 12. BIS 14.2.

SUPER TOOTH 14,99 54,99 59,99 9,99 69,99 SIEMENS GIGASET C620 SIEMENS GIGASET C620A SD SPEICHER KARTE 8GB 23. BIS 28.2.15 12. BIS 14.2. Planckstraße 17 71665 Vaihingen/Enz Tel. 0 70 42 / 28 86-0 Fax 0 70 42 / 28 86-12 vertrieb@the-company.de www.the-company.de Mobilfunk Telefonanlagen Service 12. BIS 14.2.15 SD SPEICHER KARTE 8GB 16. BIS

Mehr

Der erste Start mit Ihrem Computer

Der erste Start mit Ihrem Computer Der erste Start mit Ihrem Computer Den Computer richtig zusammenstöpseln Damit Ihr Computer den nötigen Saft erhält, stecken Sie das Stromkabel ein, stellen den Netzschalter auf (hintere Gehäuseseite)

Mehr

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270 www.new-glasfaser.de Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Vorbereitung 4 DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Einrichten

Mehr

1. Konfigurieren Internet-Zugang

1. Konfigurieren Internet-Zugang 1. Konfigurieren Internet-Zugang - Verbinden Sie den Netzwerk-Anschluss Ihres Rechner mit einem LAN-Port auf der Rückseite Ihrer Fritz!Box, jedoch nicht mit dem LAN1-Port - dieser wird anschließend für

Mehr

FAQ Prepaid Internet-Stick

FAQ Prepaid Internet-Stick FAQ Prepaid Internet-Stick Surf Flat Option 1. Welche Surf Flat Optionen gibt es bei congstar Prepaid und welche Surf Flat Option passt zu welchem Nutzungsverhalten? Bei congstar können Sie zur günstigen

Mehr

1&1 DSL März Neukunden-Kampagne 2012

1&1 DSL März Neukunden-Kampagne 2012 1&1 DSL März Neukunden-Kampagne 2012 1 1&1 DSL Portfolio im März 2012 1&1 DSL Wechsler-Aktion vom 15. 31. März 2012 1&1 DSL Top-Neuerungen im März 2012 1&1 Kampagnenhighlights im März 2012 1&1 Optionen

Mehr

VoIP. Damit ist ein Telefonzugang unter einer einheitlichen Rufnummer in kürzester Zeit installiert und eingerichtet.

VoIP. Damit ist ein Telefonzugang unter einer einheitlichen Rufnummer in kürzester Zeit installiert und eingerichtet. VoIP VoIP ist die Abkürzung für Voice over IP und steht für Sprachübertragung via Internet-Protokoll also IP - hierbei wird die Sprache beim Telefonieren über die Internetleitungen anstatt über herkömmliche

Mehr

Preisliste Data Comfort Business und CombiCards Data Business.

Preisliste Data Comfort Business und CombiCards Data Business. Preisliste Data Comfort Business und CombiCards Data Business. 1 Data Comfort Business Data Comfort Business S M L Datenvolumen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit im Download von bis zu... 16 Mbit/s

Mehr

FttN: Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? KVz. HVt

FttN: Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? KVz. HVt Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? FttN: HVt Kupfer KVz Kupfer - Von der Vermittlungsstelle (HVt) aus gelangt das DSL- Signal über das Telefonkabel zu Dir nach Hause. Ein DSLAM sendet von hier

Mehr

Erfolgreiches mobiles Arbeiten. Markus Meys

Erfolgreiches mobiles Arbeiten. Markus Meys Erfolgreiches mobiles Arbeiten Markus Meys Die Themen im Überblick Faktoren für erfolgreiches mobiles Arbeiten Cloud App und andere tolle Begriffe Welche Geräte kann ich nutzen? Planung Was möchte ich

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Internet Telefonie Fernsehen

Internet Telefonie Fernsehen Call & Surf Comfort Call & Surf Comfort Plus ( Hotspot- Flatrate ) Call & Surf Comfort Speed Entertain Comfort bis zu 16 bis zu 2,4 nein nein nein nein 29,95 (1-6) 34,9 (ab 7) bis zu 16 bis zu 2,4 nein

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

Zukunftsweisende Breitbandversorgung und mehr für Erfurtshausen

Zukunftsweisende Breitbandversorgung und mehr für Erfurtshausen Zukunftsweisende Breitbandversorgung und mehr für Erfurtshausen 31. Oktober 2014 1 Agenda Angebot der Stadtwerke Marburg in Kooperation mit der Nahwärmegenossenschaft Erfurtshausen Technik im Haus Produkte

Mehr

Internet Ausbau in Mörzheim

Internet Ausbau in Mörzheim Internet Ausbau in Mörzheim Vorstellung Alexander Hieb Baujahr 1978 Verheiratet, 1 Kind Wohnhaft in Arzheim 2. stv. Ortsvorsteher Techn. Beamter Pfälzisch ist wie Latein: Nur die Gebildeten sprechen es.

Mehr

Breitband-Internet via Satellit. funktioniert in ganz Deutschland ohne Investitionen. Juli 2007

Breitband-Internet via Satellit. funktioniert in ganz Deutschland ohne Investitionen. Juli 2007 Breitband-Internet via Satellit funktioniert in ganz Deutschland ohne Investitionen Juli 2007 Inhalt Was ist skydsl skydsl-tarife Beratung skydsl:...ist der flächendeckend verfügbare Breitband-Internetzugang

Mehr

Vodafone und FRITZ! Neue Tarife ab 24,99. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s

Vodafone und FRITZ! Neue Tarife ab 24,99. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s Vodafone und FRITZ! Bis zu 50 MBit/s 1) Sofort online Neue Tarife ab 24,99 mit Vodafone LTE mit FRITZ!Box LTE Das turboschnelle Internet über Funk Unbegrenzt surfen mit bis zu 50 MBit/s Günstig telefonieren

Mehr

Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt

Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt 1. Einleitung und Zugang zur FritzBox... 2 1.1 Zugang zur Benutzeroberfläche der FritzBox... 2 2. Einrichtung der FritzBox...

Mehr

Stadtwerke Hammelburg GmbH Geschäftsbereich HAB-Net

Stadtwerke Hammelburg GmbH Geschäftsbereich HAB-Net Stadtwerke Hammelburg GmbH Geschäftsbereich HAB-Net Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem HAB-Net Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (HAB-Net per Kabel) Bitte beachten Sie folgendes: Die Fritzbox

Mehr

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt.

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt. Schnelles Internet für alle Gemeinden Deyelsdorf macht vor, wie es geht Das Ziel ist klar, die Lösung einfach. Um Neues zu schaffen, muss man nicht gleich nach den Sternen greifen. Durch die Kombination

Mehr

4. Unterwegs mit UMTS ins Internet

4. Unterwegs mit UMTS ins Internet 4. Unterwegs mit UMTS ins Internet Neben WLAN/Hotspot bietet sich UMTS für ein möglichst schnelles Surfen im In- und Ausland an. Bei der Konfiguration einer Internetverbindung über UMTS warten allerdings

Mehr

DSLmobil: Highspeed Internet für Ihre Gemeinde

DSLmobil: Highspeed Internet für Ihre Gemeinde HERZLICH WILLKOMMEN DSLmobil: Highspeed Internet für Ihre Gemeinde DSLmobil? Agenda für diese Region? Technischer Hintergrund Für wen ist DSLmobil interessant um DSLmobil nutzen zu können Wie hoch sind

Mehr

Internet Zugang: Voraussetzung Provider

Internet Zugang: Voraussetzung Provider Internet Zugang: Voraussetzung Provider Allgemeines: Provider = Dienstleister, der Ihnen den Zugang zum Internet benötigt. Daneben benötigen Sie noch einen Anbieter, der Ihnen die dafür notwendige Telefonleitung

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN

Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN Begriffe Folgende Begriffe werden in dem Dokument genutzt: Access Point: Zugangspunkt, an dem sich WLAN-Clients anmelden. Es kann sich dabei um einen

Mehr

Yahoo! Internet-Stick KURZANLEITUNG. Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall.

Yahoo! Internet-Stick KURZANLEITUNG. Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall. Yahoo! Internet-Stick Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall. KURZANLEITUNG Weitere Informationen zum Yahoo! Internet-Stick finden Sie auf: www.mein-internetstick.de/yahoo Ihre Kundenbetreuung erreichen

Mehr

Losfahrertreffen 2015

Losfahrertreffen 2015 Losfahrertreffen 2015 Von Deutschland ins Mittelmeer, zu den Kanaren oder in die Welt Ein paar Tipps zu Internet und EDV an Bord Kurzinfos von Carsten Matthias Internet an Bord Für was brauchen wir Internet

Mehr

Internet, Telefonie und HD TV für jedermann! Referent: Stephan Schott Geschäftsführer der EUSANET GmbH

Internet, Telefonie und HD TV für jedermann! Referent: Stephan Schott Geschäftsführer der EUSANET GmbH Internet, Telefonie und HD TV für jedermann! Referent: Stephan Schott Geschäftsführer der EUSANET GmbH Professionelle Umsetzung Profis bündeln Ihr KnowHow UND SO FUNKTIONIERT S Highspeed Surfen via

Mehr

Öffnen Sie den Internet-Browser Ihrer Wahl. Unabhängig von der eingestellten Startseite erscheint die folgende Seite in Ihrem Browserfenster:

Öffnen Sie den Internet-Browser Ihrer Wahl. Unabhängig von der eingestellten Startseite erscheint die folgende Seite in Ihrem Browserfenster: Schritt 1: Verbinden Sie Ihr wireless-fähiges Gerät (Notebook, Smartphone, ipad u. ä.) mit dem Wireless-Netzwerk WiFree_1. Die meisten Geräte zeigen Wireless-Netzwerke, die in Reichweite sind, automatisch

Mehr

Mehrwert für Ihren TV-Kabelanschluss

Mehrwert für Ihren TV-Kabelanschluss Mehrwert für Ihren TV-Kabelanschluss 100 10 DOKOM21 Multimedia Endlos telefonieren Highspeed-Internet Mein Anschluss für alles DOKOM21 Multimedia Telefon & Internet über Ihren TV-Kabelanschluss! Unsere

Mehr

Konfiguration einer Fritz!Box 7490/7390/7330/7270 für DegNet Wireless-DSL Telefonie. ab FRITZ!OS 06.03

Konfiguration einer Fritz!Box 7490/7390/7330/7270 für DegNet Wireless-DSL Telefonie. ab FRITZ!OS 06.03 Konfiguration einer Fritz!Box 7490/7390/7330/7270 für DegNet Wireless-DSL Telefonie ab FRITZ!OS 06.03 DegNet GmbH Westl. Stadtgraben 20 94469 Deggendorf Tel.: +49 991 / 32 02-0 Fax.: +49 991 / 32 02-888

Mehr

Umstellung von Verträgen zur Nutzung des schnellen DSL. Informationsveranstaltung in Weisenheim am Sand 29.08.2012

Umstellung von Verträgen zur Nutzung des schnellen DSL. Informationsveranstaltung in Weisenheim am Sand 29.08.2012 Umstellung von Verträgen zur Nutzung des schnellen DSL. Informationsveranstaltung in Weisenheim am Sand 29.08.2012 Unsere Telekom Shops in Grünstadt und Frankenthal Hauptstraße 93 67269 Grünstadt Speyrer

Mehr

Tabelle Übersicht Mobilfunktarife

Tabelle Übersicht Mobilfunktarife Tabelle Übersicht Mobilfunktarife Immer auf der sicheren Seite Garantiert virenfrei Bevor wir Ihnen eine Datei zum Download anbieten, haben wir diese auf Viren untersucht. Dateien, die Sie direkt von uns

Mehr

1&1 DSL revolutioniert den Markt!

1&1 DSL revolutioniert den Markt! 1&1 DSL revolutioniert den Markt! Einfach Komfortabel Günstig Surfen + Telefonieren * 1&1 City-FLAT für 6,99 /Monat (in vielen deutschen Großstädten verfügbar) oder 1&1 Deutschland-Flat für 9,99 /Monat

Mehr

1&1 DSL Doppel-Sensation*! 1&1 Spar-Aktion nur noch bis 30.06.07

1&1 DSL Doppel-Sensation*! 1&1 Spar-Aktion nur noch bis 30.06.07 1&1 DSL Doppel-Sensation*! 1&1 Spar-Aktion nur noch bis 30.06.07 1&1 DSL: Internet-FLAT immer inklusive! Bei 2DSL und 4DSL inklusive: Surfen solange Sie wollen rund um die Uhr! Ohne Zeit- und Volumenbegrenzung!

Mehr

Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein. 8. Vortrag von Jürgen Kraft

Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein. 8. Vortrag von Jürgen Kraft Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein 8. Vortrag von Jürgen Kraft Analog/ISDN-Festnetzanschluss ein Auslaufmodell? Aufzeigen von Alternativen um kostengünstig per Festnetznummer immer und überall erreichbar

Mehr

Kurzanleitung. Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1

Kurzanleitung. Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1 Kurzanleitung Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1 So legen Sie los Die ersten Schritte Damit Sie mit 1&1 mobil surfen können, müssen Sie zuerst Ihre 1&1 SIM-Karte in den USB-Stick einlegen. Ihre 1&1 SIM-Karte

Mehr

In wenigen Schritten auf Ihrem ipad. "Dolomite n ". digital

In wenigen Schritten auf Ihrem ipad. Dolomite n . digital In wenigen Schritten auf Ihrem ipad "Dolomite n ". digital Ihr ipad Apple-ID Für den Betrieb Ihres ipads, die Installation oder den Kauf von Apps, Videos und Musik-Titeln benötigen Sie ein aktives Benutzerkonto

Mehr

DSLmobil. Informationsveranstaltung HERZLICH WILLKOMMEN. DSLmobil: Highspeed Internet für die Gemeinde Niederschönenfeld.

DSLmobil. Informationsveranstaltung HERZLICH WILLKOMMEN. DSLmobil: Highspeed Internet für die Gemeinde Niederschönenfeld. HERZLICH WILLKOMMEN DSLmobil: Highspeed Internet für die Gemeinde Niederschönenfeld Wireless Telekom? Agenda für Niederschönenfeld Technischer Hintergrund Für wen ist DSLmobil interessant um DSLmobil nutzen

Mehr

Jetzt kommt der Weihnachtsmann sogar ins Büro!

Jetzt kommt der Weihnachtsmann sogar ins Büro! Jetzt kommt der Weihnachtsmann sogar ins Büro! Unser Geschenk für Mitglieder des BZP im Rahmenvertrag 14578 Bis zu 250, Jetzt bis zu keinen Grundpreis zahlen! Nur vom 12.12. bis 31.12.2012. Wechseln Sie

Mehr

Tablet-PCs. Preise, Tarifarten und Kostenfallen

Tablet-PCs. Preise, Tarifarten und Kostenfallen Tablet-PCs Preise, Tarifarten und Kostenfallen Stand: 09. Dezember 2011 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Preisvergleich 3. Hilfe bei der Wahl des passenden Tarifs 4. Kostenfallen 2 Agenda 1. Zusammenfassung

Mehr

Einrichten der FritzBox

Einrichten der FritzBox Einrichten der FritzBox Setzen Sie das FritzBox-Kennwort Verwenden Sie am besten das Internet-Kennwort, damit Sie es bei Bedarf in Ihren Unterlagen nachschlagen können. Tippen Sie das FritzBox-Kennwort

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

Sichern Sie anschließend die Einstellungen der FRITZ!Box (siehe letzten Abschnitt), damit Sie diese jederzeit wieder herstellen können.

Sichern Sie anschließend die Einstellungen der FRITZ!Box (siehe letzten Abschnitt), damit Sie diese jederzeit wieder herstellen können. AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin FRITZ!Box mit einem Computer verbinden und für den Internetzugang und Telefonie einrichten (Windows 2000/XP) Die FRITZ!Box ist eine Telefonanlage für das Festnetz

Mehr

Zugang zu Telekommunikations-Diensten

Zugang zu Telekommunikations-Diensten ACCESS-MEDIA-SUPPORT HJS Zugang zu Telekommunikations-Diensten Teil 8 Komplettangebote HJS 27.04.2012 Dieser Leitfaden ist ein Wegweiser für Alle diejenigen die doch eigentlich nur telefonieren wollen,

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Internet in den Flüchtlingsquartieren:

Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Internet in den Flüchtlingsquartieren: Liebe Leute! Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Internet in den Flüchtlingsquartieren: Ich hoffe, mein Erklärungsversuch ist nicht zu technisch - teilweise habe ich ein bisschen ausgeholt - technisch

Mehr

Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360

Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360 1. Am Strom anschließen 1. Nehmen Sie das mitgelieferte Netzteil zur Hand. 2. Schließen Sie das Netzteil an die Strombuchse der FRITZ!Box

Mehr

Ihr Anschluss an die Zukunft.

Ihr Anschluss an die Zukunft. Ihr Anschluss an die Zukunft. Jetzt neu mit tollen Paketen für jeden Geschmack! Ihr zuständiger Medienberater ist: www.primacom.de Lay_Flyer_allinone_4.indd 2-3 31.05.2007 15:57:36 Unsere Pakete im Überblick.

Mehr

DSL-EasyBox 803. Installationsanleitung

DSL-EasyBox 803. Installationsanleitung DSL-EasyBox 80. Installationsanleitung 0 Inhalt 01 Verkabelung Seite 0 Die DSL-EasyBox verkabeln. 0 Surf-Sofort-Installation Seite 06 Für Kunden mit UMTS-Stick: Sofort lossurfen und telefonieren auch ohne

Mehr

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7490

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7490 www.new-glasfaser.de Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7490 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Vorbereitung 4 DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Einrichten

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7390 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7390 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Unbegrenzt surfen, SMS schreiben und telefonieren. Der ideale Smartphone Tarif! Flat. Flat. 100 Freiminuten. 1000 Frei-SMS inklusive 0,29

Unbegrenzt surfen, SMS schreiben und telefonieren. Der ideale Smartphone Tarif! Flat. Flat. 100 Freiminuten. 1000 Frei-SMS inklusive 0,29 Grundgebühr-Reduzierung: Ersparnis von 370,80 * Aktionstarif befristet bis 31.03.2012 All-in Flat Smart * der ideale Smartphone Tarif! 44Handy Internet Flat 441000 Frei-SMS 4 in alle dt. Mobilfunknetze

Mehr

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box Das Benutzer- Handbuch Installation Fritz- Box Inhalt 1. Basiskonfiguration:... 3 Festnetz deaktivieren:... 5 3. Erweiterte Einstellung Internet-Telefonie... 6 4. Einrichtung der SIP-Account s (Benutzername

Mehr

Internet ADSL / xdsl / Breitband

Internet ADSL / xdsl / Breitband Tarifwegweiser Die günstigsten Preise und Tarife Internet ADSL / xdsl / Breitband (Stand 13. Oktober 2015) Preisvergleich Internetprovider-ADSL/xDSL/Breitband (Stand: 13. Oktober 2015) Comteam IT- Solutions

Mehr

Merkblatt zum VDSL-Ausbau in Efringen-Kirchen/Fischingen

Merkblatt zum VDSL-Ausbau in Efringen-Kirchen/Fischingen Merkblatt zum VDSL-Ausbau in Efringen-Kirchen/Fischingen Wie sind die Ausbauschritte in Efringen-Kirchen und Fischingen? Die Gemeinden haben in den letzten Jahren bereits Leerrohre zu den Verteilerkästen

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

Schließen Sie Ihre Immobilie an!

Schließen Sie Ihre Immobilie an! Jetzt bestellen: www.an.de oder unter 0341 8697-157 Schließen Sie Ihre Immobilie an! 50 analoge Fernseh-, über 25 analoge Radiosender, sowie über 110 freie digitale TV- und Radiosender, superschnelles

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 149100067801J R02 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 ARC 60001687 0109 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: HandBuch DSL-EasyBox

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.com/ connecteddrive VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. HOW-TO GUIDE: CONNECTED DRIVE SERVICES. Freude am Fahren CONNECTED DRIVE SERVICES. Was bietet der Dienst Connected Drive Services?

Mehr

High-speed Internet Access. Your mobile workspace at this Hotspot

High-speed Internet Access. Your mobile workspace at this Hotspot High-speed Internet Access Your mobile workspace at this Hotspot Kabellos am Hotspot surfen so oder so Sie haben ein Notebook mit Mobile Unlimited von Swisscom Mobile. Dann surfen Sie in der ganzen Schweiz

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Stand: 15.05.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Einleitung... 4 Beschreibung...

Mehr

PRAXIS. Surfen per Mobilfunk mit Windows 7 Surfsticks und Smartphones perfekt einrichten. bhv. Sicher und günstig mobil surfen im In- und Ausland

PRAXIS. Surfen per Mobilfunk mit Windows 7 Surfsticks und Smartphones perfekt einrichten. bhv. Sicher und günstig mobil surfen im In- und Ausland bhv PRAXIS Björn Walter Surfen per Mobilfunk mit Windows 7 Surfsticks und Smartphones perfekt einrichten Per USB-Stick ins Web Sicherheit und Kostenkontrolle VoIP-Telefonie per Smartphone Sicher und günstig

Mehr

CHIP Online - Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz. Steckdosenleiste mit Schalter: Kann den Datenfluss behindern.

CHIP Online - Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz. Steckdosenleiste mit Schalter: Kann den Datenfluss behindern. Seite 1 von 5 www.chip.de Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz Internet aus der Steckdose Andreas Nolde Nicht jeder legt Wert darauf, für das Netzwerk zuhause die Wände aufzustemmen. Und W-LAN

Mehr

Benutzerhandbuch Internet Stick

Benutzerhandbuch Internet Stick Benutzerhandbuch Internet Stick Willkommen in der Welt des grenzenlosen Surfens Lieber Tchibo mobil Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für das Surfen mit Tchibo mobil entschieden haben. Mit dem Tchibo

Mehr

GEWINNEN SIE EIN HUAWEI P7 IN WEISS! FÜLLEN SIE DIESEN COUPON AUS UND BRINGEN SIE DIESEN BIS ZUM 31. MÄRZ BEI UNS IM LADEN VORBEI.* VIEL ERFOLG!

GEWINNEN SIE EIN HUAWEI P7 IN WEISS! FÜLLEN SIE DIESEN COUPON AUS UND BRINGEN SIE DIESEN BIS ZUM 31. MÄRZ BEI UNS IM LADEN VORBEI.* VIEL ERFOLG! Alle Preise in Euro. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Solange Vorrat reicht, keine Mitnahme-Garantie. Die in diesem Prospekt verwendeten Logos sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen

Mehr